1909 / 78 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d —AR 1m.

L E —— n a

_—

anderen Prokuristen oder einem Handlungsbevoll- mächtigten vertreten. Königliches Amtsgeriht Chemuih, Abt. B, den 27. März 1909.

Chemnitz. [428] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 743, betr. die ofene Handelsgesell-

{aft in Firma Müller & Barundt vormals ulius Diesel in Chemuitzr Die Gesellschaft hat

ch aufgelöst und die Firma ist erloschen.

2) auf Blatt 6106 die Firma Richard O. Müller in Chemuiß und der Kaufmann Richard Otto Müller daselbs als Inhaber. Angegebener Geschäfts- zweig: Lederhandlung.

3) auf Blatt 6107 die Firma Bernhard Barndt in Chemuit und der Kaufmann Bernhard Richard Oskar Barndt daselbs als JFnhaber. Angegebener Geschäftszweig: Lederhandlung.

4) auf Blatt 1805, betr. die Firma Friedrich Engelmaun in Chemnitz: Die Firma ist erloschen. öniglihes Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B,, den 29. März 1909.

Crefeld. - [168]

Im hiesigen Handelsregister is heute eingetragen bei der offenen Handelsgesellshaft Dückers «& Cloerkes in Crefeld:

Der Balkofenbauer Adolf Dückers in Crefeld ift aus der Gesellschaft Let Gleichzeitig ift der Balkofenbauer Kuno Vaeßen in Crefeld in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten.

Crefeld, den 26. März 1909.

Königl. Amtsgericht.

Crefeld. [170] In das hiesige Handelsregister is heute eingetragen die Firma Julius Schmit mit Niederlassungsort Crefeld und als Inhaber derselben Kaufmann Julius Schmit in Crefeld. Crefeld, den 26. März 1909, Königl. Amtsgericht.

Crefeld. [169]

Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen bei der Firma Pet. Aug. Schmit in Crefeld:

Nunmehriger Jnhaber iff Kausmann Hermann Ernst Schreiber in Crefeld. Die Prokura der Witwe Peter August Schmitz, Marie, geb. Paul, in Crefeld ist erloschen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts grn Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Hermann Ernst Schreiber in Crefeld ausgeschlossen.

Crefeld, den 29. März 1909.

Königl. Amtsgericht.

Dahme, Mark. [171]

In unser Handelsregister Abteilung A. ist heute unter Nr. 82 die offene Handel3gesell haft (Pantinens- fabrik) in Firma Hille & Comp. Dahme (Mark) eingetragen worden. Persönlich hastende Gesell- hafter sind die Kaufleute Otto Hille und Alwin Wilhelm in Dahme. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter, und zwar jeder allein, ermächtigt.

Dahme (Mark), den 27. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. [110754]

In unser Handelsregister A wurden folgende Gin- träge vollzogen :

Am 17. März 1909.

Hinsichtlih der Firma: E. M. Mausbacher ckÆ Sohn, Darmstadt.

Der Gesellshafter Ludroig Mansbacher ist infolge Ablebens aus der offenen Handelsge\ellshaft aus-

geschieden. Geschäft und Firma sind auf die beiden Gesell-

schafter Jakob und Adolf Mansbacher in Darmstadt egegävgen, Die neue Gesellschast hat am 30. Dezember 1908 begonnen.

Am 18. März 1909. Hinsichtlch der Firma: Johannes Maul, Darmstadt. Geschäft und Firma ist auf Bierhändler Johannes Maul Witwe Katharine geb. Gröninger und Kinder: ) Hedwig, geb. 22. September 1894, 2) Elisabeth, geb. 25. Juli 1896, p Anton Friedri, geb. 1. März 1898, 4) Otto, geb. 14. August 1904, während ihrer Minderjährigkeit vertreten durch thre vorgenannte Mutter, alle in Darmstadt, übergegangen. ie Prokura der Johannes Maul CGhefrau, Katharine geb. Gröninger, tn Darmstadt ift erloschen. Am 20, März 1909, : Neu eingetragen die Firmen : 1) Georg Cornel, Darmstadt. Inhaber Georg Cornel, Kaufmann in Darmstadt. 2) Graffweg & Co., Verkaufs-Koutor der Liguit-Flammkohlen-Zeche „Alexandria“ in öhu (Naffau), Darmstadt. Inhaber: Franz ultus Graffweg, Karl Doßgler, beide Kaufleute in Darmstadt. Offene Handel3gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. März 1909 begonnen. Am 23. März 1909. Gelöscht die Firma: Adam Bernet, Darmstadt. Am 25. März 1909. D Rets der Firma: Jakob Schäfer, Darm-

adt.

Geschäft und Firma is auf Ludwig Schäfer, Kaufmann in Darmstadt, übergegangen. Die Pro- kura des Ludwig Schäfer, Kaufmann in Darmstadt, ift erloschen.

Gelöscht die Firma: Carl Schneider, Darum-

adt. Am 26. März 1909. Neu eingetragen die Firmen: 1) Elias Joseph, Darmstadt. Inhaber:

Joseph Ioseph, Kaufmann in Darmstadt.

2) Restaurant zur Oper, Alwin Küftermaun, Darmstadt. Inhaber: Alwin Küstermann, Restau- rateur in Darmstadt.

Am 27. März 1909. Hinsichtlih der Firma: M. Homberger, Darm-

ftadt.

Der Gesellshafter Eduard Homberger ist mit Wirkung vom 28, Februar 1909 durch Tod aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist seine Witwe Bertha geb. Mayer in Darmstadt in die Gesellschaft als persönlih haftende schafterin eingetreten. E... R

Los A am

Cbitua d

Die neue Gesellshaft hat am 28. Februar 1909 begonnen. Darmstadt, den 27. März 1909. Großherzoglihes Amtsgeriht Darmstadt I.

Deutsch-Eylau. Befanntmahung. [172] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 190 die Firma Ad. Jacobsohn Nachfl. Juh. Hey- mann Markus, Dt.-Eylau, und als deren Jn- haber der Kaufmann Heymann Markus in Dt.-Gylau eingetragen. Die Geschäftsräume befinden sich am Markt Nr. 33. Dt.-Eylau, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht. Döbeln. [431] Auf Blatt 641 des hiesigen Handelsregisters sind heute die am 15. Februar 1909 errichtete offene Handelsgesellschvft Döbelner Eisengießerei Walther & Jäger mit dem Siß in Döbelu und als Gesellshafter der Kaufmann Albert Hugo Malther und der Techniker Karl Reinhard Wilhelm Jäger, beide in Döbeln, eingetragen worden. Döbeln, den 26. März 1909. Königliches Amtsgericht. Dortmund. [173] In unser Handelsregister B is unter Nr. 300 die Firma: „Dortmunder Betonbau, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Dortmund heute eingetragen: Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. März 1909 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Beton-, Eisenbau- und Tiefbauarbelten. Das Stammkapital beträgt 30 000 6. Geschäftsführer ist der Diplomingenieur Franz Coßmann in Dortmund. Dortmund, den 22. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [174]

Fn unser Handelsregister ist bei der Firma „Dort- munder Victoria-Vrauerei, Aktiengesellschaft“‘ zu Dortmund heute folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Paul Stöber hierselbst hat sein A stellvertretendes Vorstandsmitglied nieder- gelegt.

Der Brauereidirektor Heinrih Stahl hierselbst ist zum Vorstand bestellt.

Dem Betriebsdirektor Louis Zeisner hierselbst ift in der Weise Prokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellshaft diese zu vertreten befugt ist.

Die Prokura des Kaufmanns Emil Bartsch zu Dortmund ist in der Art geändert, daß er in Gemein- haft mit irgend einem anderen Prokuristen der Gesellschaft befugt ist, diese zu vertreten.

Die Prokura des Kaufmanns Otto Möllmann ist erloschen.

Dortmund, den 22. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [175]

Fn unser Handelsregister A is unter Nr. 1993 die ofene Handelsgesellshaft „J. Levi & Co.“ in Dortmund heute eingetragen und sind als Ge- sellschafter vermerkt: :

1) der Kaufmann Josef Levi zu Franksurt am

ain, 2) die Frau Selma Levi, geb. Bähr, zu Dortmund. Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1909 be-

gonnen. i Dem Kaufmann Max Levt zu Dortmund ist Pro-

kura erteilt. .

Dortmund, den 23. März 1909. Köntgliches Amtsgericht.

Dresden. [176] In das Handelsregister ist heute cingetragen worden : 1) auf Blatt 10474, betr. die Gesellschaft

Römmler «& Jonas, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Dresden: Die dem Kauf-

mann Alexander Hermann Eduard Desbarats erteilte

Prokura ist erloschen.

2) auf Blatt 11919: Die Firma Fahrrad-

Haus „Frisch auf“ Walter Wittig & Co. in

Dresden, Zweigniederlassnng der in Berlin unter þ

der gleichen Firma bestehenden offenen Handelsgesell- \{chaft. Gesellshafter sind der Schriftseger August Freund in Berlin, der Fahrradhändler Walter Wittig in Berlin, der Scifenhändler Paul Lambeck in Reinickendorf, der Schuhmacher Adolf Petruschke in Berlin, der Schriftsezer Friedrih Schnioffsky in Berlin, der Maurer Franz Krause in Berlin, der Kassierer Willibald Zimmermann in Offenbah a. M. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Gesell- schafter August Freund, Walter Wiitig und Adolf Petrushke gemeinsam berechtigt. Dresden, am 30. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abteilung I.

Duderstadt. Befanntmahung. [177}

cin das hiesige Handelsregister Abteilung B Nr. 2 ist heute eingetragen die Firma „Baugesellschaft für küustliche Trockuereien mit beschräukter Haftung Duderftadt“‘. 7

Gegenstand des Unternehmens ist der Bau künst- liher Trockenanlagen für die keramishe Industrie, die Herstellung von Tonwarenfabriken nah eigenem System und der Abs{luß von Geschäften jeglicher Art, die unmittelbar oder mittelbar damit zusammen- hängen. Nicht ausgeshlossen ist auch der Erwerb und die Veräußerung von Grundstücken. Das Grund- kapital beträgt 20 000 46.

Fnhaber und Geschäftsführer derselben sind :

1) Ziegeleitechniker Josef Jacobi zu Duderstadt,

2) der Ziegelingenteur Wilhelm Peretti zu Bils-

hausen. eft der Gesellschaft: Gesellshaft mit beshränkter aftung. Tag des Abschlusses des Gesellschaftsvertrages : 1. März 1909.

Nertretungsbefugnis: Zum Abschluß und zur Be- urkundung von Rechtsgeshäften mit einem Gegen- ftande von mehr als 500 46 bedarf es der Ge- “1 ode bezw. der Unterschrift beider Geshäfts- ührer.

Duderstadt, den 23. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. [110803]

In das Handelsregister B ist unter Nr. 142 die Firma „Stahl- und Eiseuwerke L. Frütel Gesellschast mit beschränkter Haftung zu

Gesell- j

Duisburg eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung | von Guß- und Schmiedewaren aller Art in Eisen und Stahl, ferner der Erwerb und die Verwertung einshlägiger Patente und Lizenzen.

60000 4.

Der uisburg bringt zur Deckung seiner Stammeinlage von 20 000 4 das von ihm bisher betriebene. Fabrikges{chäft nebst Zubehör

Das Stammkapital beträgt Gesellshafter L. Frütel zu D

mit Aktiven und Passiven nach dem Stande vom 1. Ta 1909 dergestalt in die Gesellshaft ein, daß das Geschäft vom 1. März 1909 ab, als auf RNech- nung der Gesellshaft geführt, angejehen wird. Jn der Sacheinlage sind einbegriffen die Argen Verfahren, insbesondere das Verfahren zur Herstellung \{chmiedbaren Gusses und das Härtungsverfahren.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Reichsanzeiger.

Geschäftsführer ist der Kaufmann E. Schnöpf zu Duisburg. Stellvertretender Geschäftsführer ist der Gesellschafter L. Frütel zu Duisburg. Er is zur

eichnung der Firma nur zuglei mit einem anderen

itgliede der Gesellshaft berechtigt. f ga P O Sag ist am 6. März 1909 estgestellt. : ar Gesellschaftsvertrag befindet sich Blatt 3 der

en. Duisburg, den 17. März 1909. Königliches Amtsgericht. Duisburg. [110802] Fn das Handelsregister A ist bei Nr. 324, die Firma „Fris Helmich“ in Duisburg be- treffend, eingetragen : „Die dem Kaufmann Heinrih Söntgen zu Duis- burg erteilte Prokura ift erloschen. Dem Kaufmann Albert Langen zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt.“ Duisburg, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. [178] Bekanutmachung. “_ In das hiesige Handelsregister Abt. B Rr. 89 ist bei der Firma Niederrheinische Seifeun- uud Sodatverke Johs. Vormbaum Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Duisburg - Meiderich eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Johannes Vormbaum in Duisburg- Meiderich ist erloschen. Duisburg-Nuhrort, den 23. März 1909. Königliches Amtsgericht. Egeln. [410] In das Handelsregister ist heute bei der offenen Handelsgesellshaft C. Pfafferott & C°_, Hake- boru, eingeiragen: Die Witwe Pfafferott, Henriette geb. Kirchner, Hakeborn, ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Egeln, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht. Eitorf. Bekanutmachung. [411] In unfer S Be Abteil. A ist heute unter Nr. 44 die Firma Peter Kreisfeld Eitorf-Homs- bach und als deren Inhaber der Kaufmann Peter Kreisfeld ebenda eingetragen worden. Eitorf, den 26. März 1909. Königliches Amtsgericht. 1.

Eitorf. Bekanntmachuug. [412]

In unser Handelsregister Abteil. A ist heute unter Nr. 45 die Firma Carl Bousch, Eitorf, und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Josef Bonsch ebenda eingetragen worden. Der Firmeninhaber betreibt Großhandlung in Getreide, Mühlenfabrikaten und Kolonialwaren, sowie Handlung in Kohlen uud Kunstdünger.

Eitorf, den 26. März 1909.

Königliches Amtsgericht. I.

Elberfeld. [413]

Die Firma Karl Scheffner Nahf. Elber- feld und die Prokura des Hermann Postweiler find erloschen.

Elberfeld, den 26. März 1909,

Kgl. Amtsgericht. 13,

Erfart. [415] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 1010 verzeichneten Firma Patex «&

Müller in Erfurt eingetragen: Dem Willy Riefenstahl in Erfurt is Prokura erteilt. Erfurt, den 24. März 1909. Königl. Amtsgericht. Abt. 3, Erfart. [414]

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 708 verzeichneten Firma Fischhaundlung Nordsee Curt Spariug in Erfurt eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Erfurt, den 25. März 1909.

Königl. Amtsgericht. Abt. 3. Eschweiler. [416]

Die unter der Firma A. Everschor zu Becg- rath bei Gshweiler bestehende ofene Handelsgesell- schaft ist durch den Tod des Gesellschafters Christian Lersch aufgelöst worden. Die Firma wird von dem Kaufmann Josef Everschor zu Eschweiler als nunmehr alleinigem Inhaber fortgeführt. Der Ghe- frau des leyteren, Katharina geborenen Hupperh, zu Eschweiler ist Prokura eiteilt.

Eschweiler, den 22. März 1909.

Königl. Amtsgericht. Esslimgen. f. Amtêgericht Efiliugen. [417]

Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute eingetragen:

das Grlôöshen der Firma B. Krauß iu Es- lingen.

Zu ver Firma L. Schneider Samenhandluung in Eßlingen: Die Prokura des Paul Schwille, Kaufmanns in Eßlingen, ist erloschen.

Den 26. März 1909. Amtsrichter v. Nom. *

Exim. Bekanutmachung. [418]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 62 die Firma „JFoanues Mikoklajski“ in Exin und als deren Inhaber der Kaufmann Joannes Mikotajski in Exin eingetragen worden.

Exin, den 29. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Finsterwalde, N.-L. Befauntmachung. [419]

In das von dem Kaufmann Willy Schumann zu Finsterwalde unter der Firma Norddeutsches Me- tallwerk Willy Schumann zu Finsterwalde -—— Nr. 154 der Abteilung A des hiesigen Handels- registers betriebene Handelsgeshäft if der Kauf- mann Wilhelm Kleinery zu Finsterwalde als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 26. März 1909 be- gonnen, Die Firma ist in Norddeutsches Metall- werk! Schumann «& Kleinerß, Finsterwalde geändert, die neue Firma unter Nr. 179 des hiesigen Handelsregisters Abteilung A. eingetragen. 4: Che

Finsterwalde, den 26. März 1909. g eiti Königliches Amtsgericht. s.

Flensburg. E190) Oeffentliche Bekanntmachuug. Eintragung in das Handelsregister vom 27. März res bei der Firma Heizrrih Schmidt in Fleus« urg 3 Der Kaufmann und Schiffsreeder ns Adol Schmidt in Flen9burg ist in das E als La sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Flensbnrg, Königl. Amtsgericht.

Gieestemünde. Befanutmachuug. [191] In das Handelsregister B Nr. 16 ift zu der Firma Norddeutsche Handelsbauk, Aktiengesellschaft mit dem Siy in Geestemünde heute eingetragen: In der Generalversammlung vom 13. März 1909 ist beschlofsen worden, daß der $ 11 des Gesellschaft3- vertrags folgenden Zusaß erhält:

Für Zweigniederlaffungen genügt außerdem die Vertretung resp. die Unterschrift dur zwei Pro- kuristen oder einen Bevollmächtigten in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder von zwei Bevollmächtigten.

Ferner tit eingetragen worden, daß der Bank- direktor Otto Schröder in Nienburg, früher in Hoya, zum 1. April 1909 aus dem Vorstand autscheidet.

Geestemünde, den 27. März 1909.

Königliches Amtsgericht. VL.

Goch. Vekauntmachung. [192] In unser Handelsregister A ist am 23. März 1909 unter Nr. 160 die offene Handelsgesellschaft „Gebr. Poell zu Goch“ eingetragen worden. Die Gesell- schafter sind: 1) DeA Poell, x 2 Dee Det eide Kupfershmiede und Installateure zu Goch. Goch, 23. März 1909. A Königliches Amtsgericht.

Goslar. Bekanntmachung. ; [193] In das hiesige Handelsregister A Nr. 297 ist zu der Firma Goslarer Kunstverlag Biermann u. van Cleef in Goslar heute folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen. Goslar, den 30. März 1909. Königliches Amtsgericht. L.

Gotha. t,

úIn das Handelsregister ist bei der Aktiengesellschaf in Firma: „Deutsche Gruuderedit-Bauk“ mit dem Sitze in Gotha und einer Zwetgntederlafsung in Berlin eingetragen:

Durch die Generalversammlung vom 17. März 1909 ist die Erhöhung des Grundkapitals von 15 090 000 A um 3 000 000 4 beschlossen durh Aus- gabe von 2500 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1200 6. Von diesen neuen Aktien find 833 Stück den Jnhabern von Gründerrechten anzubieten, während der Rest von 1667 Stü Aktien zum Kurse von 127,50 9/9 ausgegeben ist unter Aus- \{chluß des Bezugsrechts dex Aktionäre.

Das Grundkapitai ist durch Aufgabe von 1667 Aktien zu 1200 46 um 2 000 400 4 erhöht.

Gotha, den 26. März 1909.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 6. [110768]

Gotha.

In das Handelsregister ist eingetragen:

1) Die Firma „Paul Weimaun“/ in Gotha, C Inhaber der Kaufmann Wilhelm Rein- hardt in Gotha, ist erloschen.

2) Firma „Wilhelm NReinhard1“ in Gotha. (Alleiniger Inhaber ist der Kaufmann Wilhelm Reinhardt in Gotha.)

3) Firma „C. A. Graf & Söhne Gesellschaft mit beschräukter Haftuug, HL R mit dem Sitze in Gräfeuroda, errihtet auf Grund des Gesellshaftsvertrags vom 19. Februar 1909.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Holzwaren aller Art, ins- besondere der Fortbetrieb des in Gräfenroda unter der Firma „C. A. Graf & Sdhne“, Holzwaren-o fabrik bestehenden Fabrikges{chäfts.

Zur Erreichung dieses Zwelks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, ih an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen, neue Geselishafter nah Beschluß der Generalversammlung aufzunehmen. j

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt f 2! 000 . Í

Die Stammeinlage jedes Gesellschafters ift auf 1500 M festgeseßt.

Die Gesellshafter, Fabrikanten August Graf, Friedri Graf und Franz Graf in Gräfenroda |

bringen auf ihre Stammeinlagen das von thnen biöher | j unter der Firma: „C. A. Graf & Söhne" betriebene F Holzwarenfabrikge{chäft nebst Zubehör mit Aktiven

und Passiven nah dem Stand vom 31. Dezember F 1908 einsch{ließlich der Firma ein. s

Zu Geschäftsführern der Gesellshast find: a. der Kaufmann Heinrich Fischer in

und haben mit der gesellshaftliZen Firma und ihrer beiderseitigen Unterschrift zu zeichnen. - Im Falle der Verhinderung eines der beiden Ge- \{äftssührer wirkt der derzeitige Vorsitzende des Auf- * sichtsrats mit einem Geschäftsführer zusammen. n Die Bestellung der Geschäftsführer ist nur bei Vorhandensein wichtiger Gründe widerruflih. A Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durh deu „Geratalboten“. / Gotha, den 26. März 1909. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 6.

Grimma. E194]

Auf Blatt 259 des Handelsregisters, dle Firma F der Aktiengesellshaft Vereinsbauk in Nerchau betreffend, wurde heute eingetragen, daß der Lokal- F Nerchau als Vorftands-

rihtex Eduard Neumann in : mitglied ausgeschieden ist, daß der bisherige Kasfierer,

Kaufmann Hermann Theodor Wöyold in Nerchau, f

zum Stellvertreter des Direktors und des Kasfierers F bestellt worden ist und a der als Vorstaudsmitglied 5 neu gewählte Kaufmann Amandus Bernhard Stern- kopf in Nerchau Kassierer geworden ist. j Königliches l Grimma,

am 25. März 1909.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, |

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Austalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

| Zehnte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 1. April

————————

Vereins-, Genofsenschafts-, alten sind, erscheint au in

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «. 788)

ister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für edition E Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

1909.

eberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Î M 78.

Der Inhalt dieser Beilag Yatente, Gebrauchsmuster, Konkurse

E ————————————

eichen- und Musterr einem besonderen Bla

stern, der Ur

1s-, Güterrechts unter dem Tite

die Bekanntmachun nbahnen en

en aus den Hande rif- und Fahrplanbe

chungen der

Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich, =— Des

entral - Handelsregister für das j Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „Z,

eträgt L 6 $0 A für das ertionspreis für den Raum einer 4gesyaltenen Petitzeile O s.

Die GBesellsha

Das Zentral-Handelsre

Selbstabholer au dur Gtaatsanzeigers, SW.

Handelsregister.

Guhrau, Bz. Breslau. [ Bei Nr. 7 unseres Handelsregisters A, betreffend die Firma „Julius Koeuigésberger“, Guhrau, ngetragen worden: Die Firma Koenigsberger Wwe, Einzelkaufmanns:

die Knigliche Ex ugspreis

Wilhelmstraße 32,

, ! schränkter Haftung

in Hagen mit Zweignieder- | Roubaix. { lassung ia Karlsruhe eingetragen: Ingenieur Friy | errichtet worden. Prokura ist ecteilt dem Kaufmann Wiesermann zu Hagen ist zum weiteren Geshäfts- } Friedrih Rischbieter in Leipztg. (Angegebener Ge- führer bestellt und berechtigt, die Gesellshaft allein | \chäftszweig: Betrieb eines Wollgeschäfts); [ zu: vertreten; die ihm erteilte Prokura ist erloschen. } { Dem Oberingenieur Florentin Zeyen in Hagen ist | in Leipzig. Der Kaufmann Johann Josef Schäfer | derart Prokura erteilt, daß er gemeinschaftlih mit j in Leipzig is Inhaber. n zur Vertretung der Ses | zweig: Betrieb einer Tapeten- und Linoleumhandlung); : 4) auf Blatt 13 994 die Firma Max Geithner Der Kaufmann Max Geithner in (Angegebener Geschäftszweig:

ofene Handelsgesellschaft scit 1. Apcil 1909. Gesell

schafter find Friedri und Gustav Sorg, Zigarren-

macher, und Adolf Sorg, Kaufmann, alle in Böcingen. B. Abteilung für Einzelfirmen:

1) Zu der Firma Carl W. Schilling hier: Dem Kaufmann Gugen Wedemeyer hier, ist Ginzel- prokura erteilt.

Zu der Firma Johaun Egelhof hier: Auf | einem anderen Prokuriste n des bisherigen Inhabers ijt Geschäft mit | sellshaft berechtigt ist. Firma auf Carl Egelhof, Kaufmann hier, über-

3) auf Blatt 139953 die Firma Josef Schäfer

ist heute folgendes ei Sia, H Se Bezeichnung des Fohanna Koenigsberger, geb. Leyy, Guhrau. Guhrau, den 26. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Gummersback. [424 Fn unser Handeléregister B Nr. 24 i} heute bei und BVügelanstalt Kampf & Storm, Besellschaft mit beschräukter Hastung in Rospe bei Gummersbach, eingetragen worden, daß der Gesellshafter Hermann Kampf aus der Gesellschaft au?getreten ist. mehr Geschäftsführer der Gejellschaft. Gummersbach, den 22. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Hannover. i: [197]

Im hiesigen Handelsregister ist in Abteilung A eingetragen :

zu Nr. 520 Firma Gottfried & Felix Serz- feld : Die Firma ist erloschen.

zu Nr. 815 Firma C. Louis Weber: Kaufmann Karl Ludwtg August Weber ist gestorben und dadurch aus der Gesellschaft ausgeschieden.

zu Nr. 1223 Firma Auguft Plinke Nachf. Rudolf Meyer : Die Firma ift erloschen.

in Nr 3457. die Firma Ideal-Zahn-Praxis Hans uud Heinrich Lucke Deutisteu, mit Siß Hanuover und als Gesellshafter die Dentisten Hans Luke und. Heinrich Luke, gesellschaft hat am 8. März 1909 begonnen. Zur Vaitretung der Gesellshaft sind nur beide Gefell- hafter in Gemeinschaft ermättigt;

in Abteilung B:

zu Nr. 115 Firma Hannoversche Elektricitäts- Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Li- quidation: Die Firma ift erloschen.

zu Nr. 226 Firma Superphosphatfabriken, Gesellschaft mit beschräukter Haftung: O Duve ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

zu Nr. 484 Firma Deutsche Schallpiatten-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Der Kauf- mann Oskar Sattler ist aus der Geschäftsführung der Gesellschaft ausgeschieden.

Hannover, den 29. März 1909.

Königliches Amtsgericht,

Guhrau“. Karlsruhe, den 29. März 1909. Gr. Amtsgerickcht.

3) Hermaun Brömel hier, Inhaber Hermann | Königshütte, 0.-S. hier, Inhaber Albert | 19

| in Leipzig. | Leipzig ist Inhaber. } Betrieb einer Südfrutgroßhandlung) ;

5) auf Blatt 2900, betr. die Firma Erust Holz- g Nachf. in Leipzig: t ist eingetreten der Kaufmannn Otto Friedrich Seine Prokura ist er- Die Gesellschaft ist am 1. Januar 1909 errichtet worden ;

6) auf Blaït 10 213, betr. die Firma Jacobi & | Quillet in Leipzig: Anton Emil Jacobi ist als | Inhaber ausgeschieden. Der Bankier Carl Ferdinand | Heyne tn Glauchau is Inhaber, Prokura ist erteilt | dem Bücherrevisor Paul S{opper in Chemnig; | 7) auf Blatt 11133, betr. die Firma Deutsche ; Bank Filiale Leipzig in Leipzig, Zweigniedero { lassung: Prokura ift erteilt den Kaufleuten ! Gerdes und Carl Froböse, beide in Leipzig. Jeder | yon ihnen darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft cinem stell

Brômel, Kaufmann hier.

4) Gebrüder Dittmar Dittmar, Fabrikant hier.

5) Carl Schmidt, Chokoladehaus hier, Carl Smidt, Kaufmann hier.

6) Brok & Feierabend hier, Inhaber Carl Feierabend, Buchdruckereibesißer hier. Feterabend, Kaufmann hier, ist Einzelprokura erteilt. | F. Fegert-Staiger hier, Fegert, Buchdruckereibesiger hier.

8) Carl Hageubuccher & Sohn hier. haber Carl Hagenbucher, Fabrikant hier. Einzel- | prokura ift erteilt: Dr. Adolf Strehle, hier, und Wilhelm von Langen, Kaufmann hier.

9) Zu der Firma Laiblin-Ne Die Firma i\t dur Aufgabe des Geschäfts erl

Den 25. März 1909. Stv. Amttrichter: Kopp. | deutsche Zuckerraffinerie Zweigniederlassung in | Frellstedt‘““ folgendes eingetragen : i

Das Grundkapital der Gescllschaft beträgt jeßt 1 800 000 4, eingeteilt in 1800 Stück auf den In- haber lautende Aktien über je 1000 4 Nennwert, wovon 836 S1ück Stammaktien und Vorrechtsaktien Lit. B sind.

Jede Vorretsaktie Lit. B gewährt in der General- i versammlung zwei Stimmen und jede Stammaktie Aus dem Reingewinn entfällt auf die

In unser Handelsregister Abt. B ist am 20. März 09 bei Nr. 2 Rousum-Verein Königshüitt O/S. Aktieugesellschaft i einer Zweigniederlassung in Eintrachthütte un : Laurahütte cingetragen worden: Karl Kasper ist } { gestorben und an seine Stelle Hermann Hoffmann zum Vorstandémitgliede bestellt.

Königliches Amtsgeriht Königshütte. igshütte, O.-8. [434 n unser Handelsregister Abt. A Nr. 293 ist am 4. März 1909 bas Erlöschen der Firma Hermauu, j Franz Kuappik, Königshütte eingetragen worden. ! Königliches Amtsgericht Königshütte.

hier: | Königslutter.

m Handelsregister ist bei der Firma „Nord- U O Q s il : mit einem Vorstandsmitgliede oder

! vertretenden Vorstandsmitgliede der Gesellschaft ver-

"auf Blatt 13 978, betr. die Firma Frit | Steinbach in Leipzia: Friß Otto Steinbach ist als Jnhaber ausgeschieden.

In das Handels-

Dampfwash- zu Königshütte

g Simon in Leipzig.

Derselbe ist nicht Inhaber Friy | Kön

Merbstein. Befanuntmachuug. In das Handelsregister Abteilung A wurde bezüg- ; li der Firma Emil Kleinen zu Altenschlicf Das Geschäft ist auf Fabrikant Wil- ? helm Vogeley zweiter zu Alsfeld am 22. März 1909 ; übergegangen, der das Geschäft unter Beibehaltung j der Firma weiterbetreibt. dem Betriebe des Geshäfts begründeten Forderungen ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Wilhelm Bogeley 11. ausges{kofsen. : } habers, Antonie Vogeley, geb. Waldeck, zu Alsfeld, | ist Prokura erteilt. Der Siy der Firma ift nach } Alsfeld verlegt. Herbftein, den 27. März 1909, Großherzogli Hessisches Amtsgericht.

Hersfeld. In unser Handelsregister Abt. B ist zu Nr. 4 Aktiengesellschaft Hersfelder Brunuceugesell- schaft nachfolgender Eintrag erfolgt: Beschlusse der Genera vom 30. Januar 1909 soll das Grundkapital um 150 000 46, also auf 650 000 4, erhöht werden. Das bisher 321 000 4 betragende Grundkapital ist um 246 400 46, also auf 567 400 M4, erhöht worden. Die neuen Aktien sind zu Pari ausgegeben worden. Der Gesellschaftsvertrag ist ferner wie folgt geändert /

eingetragen : Fohanne Marte verebel. verw. gew. Busch, geb. Busch, in Leipzig Prokura ist erteilt dem Kaufmann n Steinbach in Leipztg; f Blatt 13 983, betr. die Firma Erust | Köchlin in Leipzig: Fricdrih Wilhelm Ernst ! Rö&lin ist als Inhaber ausgeschieden. | verehel. Kö@lin, geb. Schneider, in Leipzig ist In- | haberin. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Frieduich : Wilhelm Ernst Köthlin in Leipzig ; | | 10) auf Blatt 11 932, beir. die Firma H. Reicheus- | bach in Leipzigz Die Firma ift erloschen. Leipzig, den 27. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. I1B.

| Leipzig. i Fn das Handelsregister ist heute auf Blatt 13 995 W. Leo Nachfolger, Gesellschaft | mit beschräukter Haftung in Leipzig eingetragen ¡des verlautbart worden: têvertrag ist am 15. März 1909 abgeschlofsen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung des unter der Firma E. W. Leo Nachfolger von Harry Shneider in Leipzig-Plagwiß betriebenen Fabrikationsgeschäfts zur Herstellung von Stahlfedern, Federhaltern und ähnlichen Gegens- | ständen und der Abs{luß aller 051 | zusammenhängenden Geschäfte. l | beträgt 300 000 46. Zu Geschäftsführern sind be- | stellt die Kaufleute Harry Schneider und Hermann Jedem von ihnen steht die

964 Stüd

{ it Inhaberin.

Der Uebergang der in | Carl Albi

Die ofene Handels

eine Stimme. Vorrechtsaktien eine Vorret3dividende von 6 %/o, deren etwaige Rückstände aus den Gewinnen der folgenden Jahre nahzuzahlen sind. Nach Verteilung einer Dividende bis zu 49/0 auf die niht beyoc- rehtigten Aktien wird der noch verbleibende Ueber- gleihmäßig auf alle Aktien nah dem Nenn- werte verteilt.

Dur Beschluß des Aufsilhtsrats vom 12. Februar j d. Is. gemäß $ 274 H.-G.-Bs. sind $F 4, 24 und 29 | | des Gesellschaftsvertrages demgemäß geändert. Königslutter, den 23. Viärz 1909.

Herzogliches A Hell

Der Ghefrau des In- } Frieda Adele

j [versammlung j | die Firma E.

————————- [204] | und weiter folge:

Königs-Wusierhausen, Der Gesellschaf

In unser Handelsregister B Nr. 3 ist bei der | : Dampfziegelei Gräbeundorf Gesellschaft mit ; beschräukter Haftung ¡u Gräbendorf eingetragen : | Georg Hiller hat sein Amt als Geschäftsführer | n | niedergelegt. Sustav Kruse ist jeßt alleiniger Ge-

Heilbronn, K. Amtsgericht Heilbroun.

Fn das Handelsregister wurde eingetragen:

A. Abteilung jür Gesellschastsfirmen :

1) bei der Firma Gebrüder Scheuer hier: Der Gesellschafter Louis Scheuer is aus der Gesellschaft aus-- und als Gesellschafter neu eingetreten: Max Scheuer, Kaufmann hier. :

2) Die Firma „Deu!sche Berliet-Automobil- vertriebsgesellschaft, Vesellschaft mit beschr. Haftung“ in Heilbronn: Nach dem am 29. De- zember 1908 erri@teten Gesellshaftsvertrag ist der Verkauf der von der Firma Automobiles Berliet hergestellten Automobile, Ersatteile 2c. in Württem- berg und Hessen, ferner die Ecrichtung und der Be- triev ciner Automobilreparaturwerkf: ätte für Süddeutschland Gegenstand des Unternehmens. Das Stammfapital beträgt 40 000 46. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 3 Jahre festgelegt; wird von keinem Gesellschafter niht spätestens vor Beginn des leßten Halbjahrs vor Ablauf der Vertrags8zeit gekün- digt, so läuft der Vertrag unter den gleichen Bes dingungen dret Jahre weiter. führer i zurzeit: Gottlich Hartlieb, Kaufmann Auf die Stammeinlage des Gesellschafters Gottlieb Hartlieb im Betrage von 20 000 4 find seine von der Gesellschaft übernommenen 3 Auto- mobile im gleiGßen Werte angerehnet worden.

3) bet der Firma Gebrüder Dittmar:

Die Gesellschast hat ich auf Firma ist ouf den Gefellscha übergegangen. is

4) Vereinigte Puaßierwarenfabriken G. m. ¿ ricdrich Müller Hier: Der Gesckäftsführer Garl Blehschmidt, Direktor in Stuttaart, ist ausgeschieden.

5) Kray! & Groß, Siy in Heilbronn; ofene 1. Dezember 1905. Gefell-

Der Vorstand besteht aus einem oder mehrere Mitgliedern. Zu Bekanntmachungen und Willens» : erklärungen, insbesondere zur Zeichnung des stands füc die Gesellshaft, bedarf es der Namens- unters{rift zweier Vorstandsmitglieder oder eines } Vorstandsmitglieds und eines Prokuristen zu der ; Der Aufsichtsrat ist er-

mit diesem Betriebe

Amtsgerciht Königs-Wusterhaufea. R, L N Das Stammkapital

In das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 209 Handelsgesellshafr Schüböben am 26. Véärz 1909 eingetragen worden. anzustellen. | Persöulih haftende Gesellschaf fünf bis j Aerbürger, Köilin, fung der j Schübben. ! tragung begonnen. Köslin, 26. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Handelsregister.

Zum Handelsregister wurde cingetragen: 41 Dl D/D 00: Firma Georg Stegmaier | auf B l s [200] | in Kouftanz. Inhaber: ist Uhrmacher Georg Steg- Handelsregister A is heute folgendes | maier in Konstanz. Handel mit Uhren und Goldwaren.

| Voß, beide in Leipzig. i Vertretung der Gesellschaft selbständig zu. Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noh bekannt- Der Gesellschafter , Schneider in Leipzig bringt als seine Einlage das | bisher von ihm unter der Firma E. W. Leo Nach- folger in Leipzig-Plagwiy betriebene Fabrikations- {äft mit allen Aktiven und Passiven, wie sie sih us der für den 30. September 1908 aufgenommenen i Bilanz ergeben, einshließlich des auf seinen Namen latt 309 des Grundbuhs für Leipzig-Plagwiß ¡ eingetragenen, den Zwecken des Geschäft dienenden | Grundsiücks mit Gebäuden und Maschinen sowie mik nt / allen Gebrauhsmustern und sonstigen gewerblichen Band II1 O.-Z. 56: Firma Friedbrich Schoell | Rechten sowie einshließlich der Firma E. W. Leo zer Friedrich | Nachfolger mit Wirkung vom 1. Oktober 1908 in die Gesellschaft ein.

Der Wert dieser Einlage wird auf 245 0€0 46

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesell» saft erfolgen durch Einrückung im Leipziger Tages

Leipzig, den 29. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. .I1 B,

Leipxig. Jn das Handelsregister ift heute eingetragen worden : 1) auf Blait 13996 die Firma Carl Jubisch

Der Fahrradfabrikant

Friedrih Carl Jubisch in Schönefeld ist Jyhaber.

(Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Motor»

fahrzeug- und Fahrradfabrik) 2) auf Blatt 13 997 die

! Leipzig, Zweigniederlassung der in Frankfurt

Firma bestehenden Hauvt-

niederlassung, Gesellschafter sind die Kaufleute Isaac

Speier, Baruh Speter, Hermann Speier und Moses

Speier, sämtli in Frankfurt a. M.

schaft ist am 1. Januar 1883 errihtet worden. (An-

Betrieb eines Shuhwaren-

j 3) auf Blatt 12492, beir. die Firma Vrüdex in | Richter in Leipzig: Der Chemiker und Fabrik Frische in aft eingetreten. ter und Julius Hermann Richter find

betr. die Firma Sächfis liale Leipzig in | Flascheuvershlusßfabrik Lange & Müller Schöuefeld : Ludwtg | als Gesellschafter ausge|hieden. Die Firma lautet künftig: Sächsische Flaschenverschlußfabrik Max beide in ! Lauge.

Firma dex Gesellschaft. mächtigt Prokuristen Der Auffickts3rat besteht aus mindestens hödstens sieben Mitgliedern. Hauptversammlung erfolgt durch Bekanntmachung im Reichsauzeiger und in einer vom Aufsichtsrat | zu bestimmenden, in Hersfeld erscheinenden Zeitung | unter Angabe der Tagesordnung. Hersfeld, den 29. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abr: 114

ter find: Franz Treder,

ex Gesell t der Gesellschaf Fabrikant, f

Willy Treder,

haft hat am Lage der Ein- | Kaufmann Harry

Die Gesell

iee Ami in ai umi L rain erver Ui E ad g Lai D DEEED

Die Beru

KousSianz.

Angegebener Geschäftszroeig :

Ginziger Geschäfts- Firma: Heivrich | Mühlenbesiger l

| in Koustauz. Jahaber ist Elfenbeinschni Aseu- } Schoell in Konstanz. fmann Heinri) Siemers, } U in Spazierstôken,

riedrich Heinrich Rahtge, | Nachfolger, Hermaun Haberbosch in Koufstauz. rmacher und Kaufmann Hein- | Die Firma wurde in Hermaun Haberbosch ge-

Firma Friedrich Stadler, Bucédruckerei uud Schreibwareuhaudluug in Kouftanzz die dem Kaufmann Heinrich Alspach in | Konstanz erteilte Prokuc

Band 111 O.-Z. 4: Koustanz:

eingetragen worden: Nr. 109. Fiddelke, Eitendorf. Heinrich Fiddelke, Gißzendorf.

Nr. 110. Firma: $

Angegebener Ge]/häftszweig: Pfeifen und Antiquitäten. Firma Karl Schaller

Gräfenroda und * einrich Siemers,

b. der Fabrikant August Graf dortselbst beftellt. Sie vertreten die Gesellschaft nur in Gemeinschaft

elôst, Geschäft mit | H

ter Albert Dittmar Inhaber: U

rich NRabtge, Hoya. Hoya, 29. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. Vekauntmachung.

In das Handelsregister A ist eingetragen zu BandIl } O.-Z. 187 zur Firma F. Joseph, Karlsruhe: Die Firma ist erloschen.

Band IV O.-Z. 11: zur Firma Kabel ck& Co., j Die Gescllschaft ift aufgelöst; der Ge- 1 sellschafter Friedri Prohnow ist aus dem Geschäft dieses ift übergegangen auf den bisherigen d wird von diesem |

bisherigen Firma A

Firma und Siy: Steidlinger «& | und Oppenheim, Deutscher Geschäfts- nungs-Nachweis „Reform“, andelsgesellschaft. haster Franz Xaver Steidlinger, und Max Oppenheim, Cafetier, Karlsruhe. Gesellschast hat am 1. Dezember 1908 begonnen. O.-Z. 113: zur Firma Ebersberger ck Rees, Karlsxuhe. Dem Kaufmann Eugen Rees, Karls6- ruhe, ist Ginzelprokura erteilt, Karlsruhe, den 29. März 1909. Gr. Amtsgericht. 111.

Iarlsruke, Baden. Vekfanntmachung. In das Handelsregister B | zur Firma Bechem «& Poft Gesellschaft mit be-

Band I O.-Z. 187:

H. vormals Carl F a ift erloschen.

: Firma Karl $Pofmaun in Die Firma ist erloschen. Koustauz, den 27. März 1909.

Großh. Amtsgericht.

In unser Handelsregister A ist am 20. März 1909 unter Nr. 266 die Firma „August Zimmer, Lauban“ und als deren Inhaber der Kausmann immer zu Lauban eingetragen worden. eshâft umfaßt Baumwolenwaren en gros Wäschefabrikation.

Amtsgericht Lauban.

Handelsgesellschaft seit | Schönefeld. \ckafter sind: Karl Krayl, Kaufmann hier, Techniker hier.

6) Zu der Firma

Brok & Feierabend hier: Durch | Karlsruhe: Lauban. Ableben des Gesellschafters Wilhelm Brok hat sich die ofene Handel8gesellshaft aufgelöst. Geschäft mit

Firma is als Einzelfirma auf Karl Feterabend

ma Carl Hagenbuéher & Sohn Ableben des Gesellschafters Carl enbucher sen. hat sich die Gesellschaft aufgelöst. Se B nt t ist als Einzelfirma auf Carl

genbucher jr. übergegangen. Commanuditgesellschaft Arbeiterbund $eilbroun Guftav Kittler & Co., Siy hier, Zweigniederlassung in Lauffen a. N.: Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

9) Zu der Firma Gevrüder Sorg in Vöckiugen : Dur Tod des Gesellschafters Albert Sorg hat sich die Gesellschaft aufgelöst, die Firma ist erloschen. Nach Auseinandersezung des Gesellshaftsvermögens haben die Gesellschafter Friedrih, Gustay und Adolf Sorg eine neue Gesellschaft gegründet und die Aktiven und Passiven von der bisherigen Firma übernommen.

10) Gebrüder Sorg, Siß in Vöckingen ;

Firmn J. Speier in

ausgetreten, Gesellshafter Heinrih GEidam un als Ginzelkaufmann unter der

a. M. unter gleicher

übergegangen. 7) Zu der Fir

weitergeführt. O Die Gefell«

und Woh- | arlsruhe. Persörlih haftende

Meatraßenfabrikant,

[110776] | gegebener Geschäft8zwe

Leipzig. egister ist heute eingetragen worden : { und Schußfurniturenge

In das Handelsr i 1) auf Blatt 13 991 die Firma C. Sh Zweigniederlassung der Triest unter der gleichen Firma bestehenden Haupt- | besißer Dr. phil. Ludwi niederlassung. Der Handelsmann Carlo Schmidl in ; Triest ijt Fnhaber. (Angegebener Geschäftszweig : | Julius Ri Betrieb eines Musikverlagsgeschäfts); 2) auf Blatt 13 992 dite | Bossut & Fils, Noubaix, F Zweigniederlassung der in Roubaix unter Wattinne Bossut & Fils bestehenden Haupt- Gesellschafter stave Wattinne und Georges Wattinne,

¡ ck& Co, in Leipzig ist in die Gesell!

b | als Gesell irma Wattiune |

ilhelm Müller ist

[201] ! Leipzig, i der Firma O. Z. 31 ist ! niederlaffung.

Kaufleute /