1909 / 79 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16) Prof. Dr. Julius Klein, prakt, Arzt zu

Straßburg, ;

17) Karl LamarWhe, Rentner zu Straßburg, in Os Namen und als Bevollmäßtigter von Friedrich

xroth, Guisbesiger in St. Johann a. Saar, oil, ues Noeppel, Kaufmann zu Kreuzwald,

ringen),

19) Emil Reeb, Rentner zu Etraburg,

20) Prof. Dr. Georg Roth zu Straßburg

21) Léo Scheidecker, Manufakturist zu Lügelhausen,

22) Eduard Weber, Gutsbesißer zu Nancy,

23) Henti Ungemath, Bergwerksdirektor zu Straß- burg, eigenen Namens und in seiner Eigenschaft als Vorstand der Alktiengesellshaft Silberbergwerk Sìt. Sylvester, zu Straßburg,

24) Albert Tobias, Rentner zu Straßburg,

25) Alexis Weber, Bankier zu Bolchen,

26) Anselm Wolf, Agent zu Straßburg, in setnem Namen und als Bevollmächtigter von David Weill, Kaufmaun zu Pirmasens |

27) Joseph Schwarz, stellvertretender Bankdirektor zu Straßburg, als Bevollmächtigter von:

a. der. Aktiengesellschafi Allgemeinc Elsässische Bankgesellshast zu Straßburg,

b. Geheimer Kommerzienrat Adolf Schlumberger, Manufakturist zu Gebweiler,

c. Frau Bertha geb. Mirabaud, Ehefrau Robert S@hlumberger, Manufakturist zu Gebroeiler, : ß 4 Heinri Schlumberger, Manufakturist zu Mül-

ausen, S Nikolaus Schlumkberger, Manufakturist zu Geb- weiler,

98) Rechtsanwalt Georg Hahn zu Hayingen als BevollmäStigter von Charles de Wendel, Fabrikank zu Hayingen.

Die Gründer baben sämtlihe Aktien übernommen.

Der Aufsichtsrat besteht aus mindesie: s 3 Mit-

gliedern.

Zu Mitgliedern des Aufsichtêrais find bestellt worden :

1) Xzver Bender, Fabrikant in Montigny (Seine et Marne),

2) Dr. Albert Grógotre, Mitglied des Reichstags, Rechtsanwalt zu Met,

3) Karl Lamar(e, Rentner zu Straßburg,

4) Professor Dr. Georg Roth in Straßburg,

L 5) Emil Sauer, Bergwerksbesiger in Charlotten- urg,

6) Henri William de Stückls, Saltnendireftor zu Dieuze Lothringen —,

7) Paul Wenger, Bankier zu Straßburg,

8) Julius Schaller, Bankdirektor , Geheimer Kommerzienrat in Straßburg,

9) Lr. Julius Saller, Salzwerksdirektor in Straßburg. :

Die Mitgründer der Sesellshest: Geheimer Kommerzienrat Julius Schaller tin Straßburg und Auçcust Noeppel in Kreuzwald machen in die Ge- sellschaft folgende Sacheinlagen:

1) Die ihnen durch das Kaiserliße Bezirks- präfidium zu Mey unter dem 9. Novemker 1908 verliehene Konzession odec Genehmigung zum Be- triebe einer Sprengstoffabrik fowie die zum Zwecke der Gründung der Sesellshaft von ihnen weiter erwo: benen Rechte jedex Art, ferner das Ergebnis ibrer NVozrstudten für die Errichtung, Organisation und den Betrieb der Fabrik. Der Wert dieser Cin- lage ist festgeseßt auf A 149813, Einhundert- neunundvierzig Tausend ahthundertdreizehn Mark.

2) Eine Anzahl von Srunkstücken zu einem Ge- samtmerte von # 150 187,—, Einhundertfünfzig Tausend einhundertsiebenundahtzig Mark. Diese Grundstücke sind in einem Kaufvertrag vor Notar S@hüttel vom 1. Oktober 1908 beschrieben, wie folgt :

In der Geigarkung Freisporf.

1) Flur A, Nr. 3p, 18 ha 07 a 96 qm Holzung,

2) Flur A, Nr. 3p, 2 ha 15 a 94 qm Holzung, Flur A, Nr. 3p, 11 ha 25 a Ackerland, Hlur A, Nr. 3p, 11 ba 25 a Aderland, alles Geroann Didckegader,

das Ganze zwishen Johann Peter Wilhelm, dem Bach, der Immobiltargesellshaft zum heiligen Kreuze und Semeinderoald Freisdorf,

und in einem Kaufäkte tes Notars Schüttel vom 1, Oktober 1908:

Eigentumébuch Freisdorf, Blatt 276.

1) Flur A Nr. 24, Eewann Gehlingerhof, 21,40 a Hofraite, Wohnhaus und Nebengebäude, Nußungs- wert 175,— 4, Flur A Nr. 25, selbe Gewann, 2 a Hofraite, Flur A. Nr. 26, nämlihe Gewann, 45 a 90 qm Wiese,

2) Flux A Nr. 34, Gewann Mönchenberg, 7 ha 54 a !0 qm Aderland,

3) Flur A Nr. 29, Gewann Schemericher Wiese, 22,70 a Adeiland,

4) Flur A Nr. 18, Gewann Diffenbacher Weg, 81,50 a Ackerland,

5) Flur A Nr. 21, Gewann Kapellengarter, 6,70 a Ackerland,

6) Flux A Nr. 22, Gewann Diffenbach Aer, 13 ha 99 a 30 qm Aderland, Flur A Nr. 23 p, selbe Gewann 8 a 35 qm Aderland,

7) Flur A Nr. 27, Gewann Enkelbergwiese, 1 ha 20 a 70 qm Ade:land,

8) Flur A Nr. 28, Gewann Enkelberg, 6 ha 98 a 70 qm Aderland,

9) Flur A Nr. 30, Gewann Schemericher Wiese, 8a 50 qm Aderland, Flur A Nr. 31, selbe Gewann, 56 a 10 qm Wiese, Flur A Nr. 32, näümlihe Ge- wann, 23 a Wiese, Flux A. Nr. 33, gleihe Gewann, 1 ha 02 a 50 qm tese

10) Flur A Nr. 75, ewann Wolfsbrück@enpark, 1 ha 08 a 72 qm Aderland und 12 a 08 qm Hof- raite, Flur A Nr. 76, selbe Gewann, 1 ha 43 a 10 qm Aderland,

11) Flux A Nr. 19, Gewann Diffenbacher Wiese, 1 ha 2% a 06 qm Aderland, L

12) Flur A Nr. 20, Gewann Kapellengarten, 92 a 80 qm Aderland.

Etgentumsbuch Schemrih Blatt 201.

1) Flur A Nr. 2115, Gewann Vor Willerwald, 14,60 a Aderland,

2) Flur A Nr. 2118, nämlihe Gewann, 14 a Ackerland.

Gewann Sehlinger Berg

3) Flur A Nr. 2121, 1 ha 09 a 80 qm Ader- land, Flur A Nr. 2122, 26 a 80 qm 4derland,

lur A Nr. 2123, 60 a 50 qm Aderland, Flur A Nr. 2124, 13 a 20 qm Aderland, Flur A Nr. 2125, 13 a 20 qm Aderland, Flur A Nr. 2126, 13 a 20 qm Aderland, Flur A Nr. 2127, 19 a 90 qm Adciland, Flur A Nx. 2128, 13 a 30 qm Adec- land, Flur A Nr. 2129, 81 a 20 qm Aderland,

“m

15 a 20 qm Aderland, Fluc A Nr. 2133, 12 a Nckerland, Flur A Nr. 2134, 22 a 50 qm Acker- land, Flur A Nr. 2135, 9 a 50 qm Ackerland, Flur A Nr. 2136, 9 a 50 qm Aderland, 4) Flur A Nr. 2196, Gewann zwishen den Gräben, 44 a 80 qm Adckerland.

Gewann Gehlinger Berg. - 5) Flur A Nr. 2138, 12 a 70 qm Aderland, Flur. A Nr. 2139, 12 a 70 qm Aterland, Flur A Nr. 2140, 76 a 50 qm Ackerland, Flur A Nr. 2141, 5 a 90 qm Aderland, Flur A Nr. 2142, 5 a 90 qm Ackerland, Flur A Nr. 2143, 14 a 90 G Aker» land, Flur A Nr. 2144, 14 a 90 qm Atirxland, lur A Nr. 2145, 42 a 90 qm Ackerland, Flur A Nr. 2146, 16 a Aderland, Flur A Nr. 2147, 12 a 80 qm Rckerland, A A Nr. 2148, 11 a 20 qm Ackerland, Flur A Nr. 2149, 11 a 20 qm Ackerland, Flur A Nr. 2150, 11 a 60 qm Adckerland, Flur A

r. 2152, 30 a 60 qm Ackerland,

6) Flur A Nr. 2176, 16 a 30 n Ackerland, Flur À Nr. 2177, 9 a 70 qm Ackeiland, Flur A Nr. 2178, 11 a 80 qm Ackerland,

7) Fluc A Nr. 2243, Gewann Gehlinger Patural, 7 a 50 qm Wiese, Flur A Nr. 2244, selbe Gewann, 7 a 50 qm Wiese. J Gewann Gehlinger Wiese. 8) Flur A Nr. 2263, 16 a 50 qm Adckerland, Flur A Nr. 2264, 3 a 90 qm Wiese, Flur A Nr. 2265, 16 a 90 qm Wiese, Flur A Nr. 2266, 1 ba 30 a 70 qm Wiese, Flur A Nr. 2267, 5 a 50 qm Wiese, Flur A Nr. 2268, 6 a 10 qm Wieje, Flur A Nr. 2269, 7 a 80 qm Wiese, Flur A Nr. 2270, 68 a Wiese, Flur A Nr. 2271, A. 50 qm Wiese, Flur A Nr. 2272, 24 a 40 qm ese, 9) Flur A Nr. 2110, Gewann vor Willerwoalb, 13 a Aderland. Diese Grundstücke Freisdorf Blatt 276 und ns Blatt 201 bilden das Hofgut Geh- ngerhof. C. Grundstüde, von welchen von den Eigentümern bindende Kaufversprehen vorliegen : Sn der Gemarkung Freisdorf. 1) Flur A Nr. 3 p, Gewann Dickesacker, 1 ha 50 a Aderland, zwishen Bourger und Mansuy. 2) Flur A Nr, 3 p, dieselbe Gewann, 33 a 33 qm Adckterland, Flur A Nr. 3 p, nämliche Gewann, 66 a 67 qm Aderland, zwishen dem vorigen Stück und SFohann Wilhelm. 3) Flux A Nr. 3 p, Gewann Dikesacker, 1 ha | Ackerland, Flur A. Nr. 3 p, selbe Gewann, 1 ha “eran neben vorigem Grundstück und Peter tcard.

4) Flur A Nr. 3p, Gewann Dikesacker, 60 a De neben dem vorigen Stück und Christoph

card.

5) Flur A Nr. 3p, dieselbe Gewann, 60 a Ater- land, neben dem vorigen Stück und Ehefrau Contelly.

6) Flur A Nr. 3p, tieselbe Gewann, 60 a Aer- land, neben Christoph Picard und Peter Picard.

7) Flur A Nr. 3p, diese!be Œewann, 60 a Ader- land, Flur A Nr. sp, dieselbe Gewann, 69 a Ader- land, zwischen Ehefrau Contelly und Wald.

Als Gegenwert für diese Sacheinlagen erhielten Geheimer Kommerzienrat Schaller und * August Nocppel 300 Aktien zu 1000 46 —- 300 000-0.

Alle geseßlihen und fstatutarischen Bekannt- machungen erfolgen dur den Aufsichtsrat oder den Vorstand mittels Eincückens in den Deutschen Neichsanuzeiger und, nech Belieben, in noch andere vom Aufsichtsrat zu bezeichnende Zeitungen.

Alljährlich findet in der ersten Hälfte des Ges

An Eee Geschäftszweig: Bergmännischer Ab- bau, fa t A Sghlämmerei und Trocknung sowie kaufmännishe Verwertung von Kaolinerde. gelu, am 30. März 1909. Königl. Amtsgericht. Neustadt, Westpr. Befkanutmachung. P Fn unser Handeläregister Abteilung À Nr. 6 if heute eingetragen, daß die bisherige Firma „Anton Patschull u. in „Patschull und Behrendt“ geändert ist.

Neustadt Wpr., den 29. März 1909. Königliches Amtsgericht. Nimptsech. [678]

Unter Nr. 62 des Handelsregisters A ist heute die- offene Handelsgesellschaft in Firma „Technisches Bureau für Kieselschieferverwertung Dr. Franzek 1. Weigl“ mit dem Siß in Neudorf bei Divsdorf, Kreis Nimptsch, eingetragen worden. Die Gesellschafter sind Dr. Karl Josef Franzek, Chemiker, und Anna Weigl, geb. Wanke, MWitroe in Neudorf, Die Gesellschaft bat am 1. Juli 1908 begonnen. Nimptsch, den 17. März 1909. Königliches Amtsgericht. Oldezburg, Gros. 1679]

Fn unser: Handelsregistec ist heute zur Firma H. Woltje in Oldenburg eingetragen worden :

Die Firma lautet jeßt H. Woltje Nachf.

Oldeaburg i. Gr., 1909 März 16.

Großherzoglihes Am18geritht. Abt. V. Parchim. [110837]

Fn unsex Handelsregister ist die Firma Otto Wolff mit dem Niederlassungsort Parchim und dem Kaufmann Otto Wolff hierselbft als Inhaber heute eingetragen.

Parchim, den 29. März 1909.

Großherzogliches Amtsgerlicht.

Plauen, Vogtl, [681]

Auf Blatt 2738 des hiesizen Handelsregisters ist heute die Firma Erust Pat, Spezialgeschäft für Lederwareu und Reiseartikel in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Grr.\st Pay daselbsi ein- getragen worden. L

Plauen, den 31. März 1909.

Das Königliche Amtsgericht.

Potsünm. [682]

Der Geschäftébetrieb der in unsecem Handels- register A unter Nr. 484 eingetragenen Firma „Hebr. Scheiwe, Malermeister“, mit dem Siye in Votsdam ist auf die Witwe Hedwig Scheiwoe und dea Maler Max Oertel, beide in Potsdam, welche als persönlih haftende Gesellschafter in das Geschäft eingetreten sind, übergegangen und wird von diesen unter unveränderter Firma weitergeführt. Die fo gebildete ofene Handelsgesellschaft beginnt am 1. April 1909. Ler Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen.

Potsdam, den 25. März 1909.

Königl. Amtsgericht. Vbteilung 1.

Peotsdam. / [683] Die in unserm Handeléregister A unter Nr. 146 eingetragene Firma: „W. Hoxeue“, Potsdam, (Inh. : Brauereibesiger Julius Hoene in Potsdam) ist gel8scht. . Potsdam, den 26. März 1909. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

madolszell. SGaubel8register. [684]

Fn das Handelsregister Abt. A ift unter O.-Z. 226 eingetragen worden die Firma: J. Müller & Cie. in Singen, Zweigniederlessung des in Neuhausen

\chäftsjahres eine ordentlige GSeneralversamm- [lung statt.

rufen werden, wenn es im Interesse der Gesellschast erforderlich ist.

sollen den Aktionären mindestens 18 Tage vorher durch das Gesellshaftsblati bekannt gemacht werden.

Non den mit der Anmeldung eingereichten Schrift- stücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats und der Reviforen, kann tet dem Gerichte Einsicht genommen werden. Der Prüfungsberiht der Revisoren liegt auch bei der Handelskammer hierselb zur Einsichtnahme offen.

Met, den 27. März 1909.

Kaiserlitzes Amtsgericht,

Metz. Haudelsregister Metz. [674]

Fm Gesellschaftsregister Band V unter Nr. 245 wurde heute bet der Firma: Armeemarinehaus in Beclin mit Zweignicderlafsung in Mes ein- getragen :

Dur Beschluß der Versammlung der Mitglieder vom 24. Juni 1908 ist nach Inhalt des Protokolls die Satzung geändert und durch eine Neufassung er- set. Danach vertriit das Direktorium, das nach Besiimmung des Verwaltungsrats aus zwei oder mebr Mitaltedern besteht, den Verein nach außen, und i} zu seiner rechtsrotrksamen Vertretung erforder- li die Mitwirkung zweter Mitglieder des Direk- toriums oder eines Mitgliedes und eines Stell- vertreters oder cines Mitgliedes des Direktoriums

eines Prokuristen.

nommen. Mes, den 29. März 1909. Kaiserliches Amtsgericht.

Minden, Westf. SHaudbelsregister [676] des Königlichen Amtsgerichts ia Minden. Bei der - unter Nr. 410 des Handelsregisters Ab-

teilung A eingetragenen offenen Handelsgesellschaft

F. H. Bus in Miuden (MWesfellschafter : der Kom-

merzienrat Robert Noll in Minden uxrd Dr. Nobert

Noll zu Brackwede) ist am 29. März 1909 ein-

getragen :

Der Siy der Firma ist vom 1. April 1909 ab nach Brackwede verlegt.

Der- bisherige Gesellschafter Dr. Robert Noll ist alleiniger Inhaber dec Firma. Die Geselischaft ist aufgelöôft.

Wügeln, Wz. Leipzig.

Auf Blatt 149 des hiesigen heute cingetragen worden :

a. die Firma Börtewitzer Kaolinwerke Franz Baeusch in Vöztewitz bei Mügeln Vez. Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Baensch in Dôlau bet

b. Prokura

[717]

lur A Nr. 2130, 11 a 40 qm Ackerland, Flur A r. 2131, 67 a 20 qm Ackerland, Flur A Nr, 2132,

alle. v erteilt dem Handlungszehilfen Rudolf Mischke in Börtewiy. A

Außerordentliche Generalversammlungen follen be-

Ort, Zeit und Zweck der Generalversammlung | nieberla Gesellschafter

| Shaffhausen und ter i Neuhausen befugt. | Fabrikation von Maschinen und Apparaten, [speziell * Fahrkartenverkaufs\%: änken.

( Radolfzell, den 28. März 1909.

Ratheuow.

und cines Prokuristen oder eines Stellvertreters und ; Im übrigen wird auf tie Eintragung Bezug ge- ;

Handelsregisters ist |

bestehznden Hauptgeshäfts. Kommanbditgesellsaft mit einem Kommanditisten. Unbeschränkt haftender Gesellschafter ist Heinri Julius Müller in Schaff- hausen. Dem Paul Stöcklin“ in Neuhausen ist Einzelprokura erteilt. Zur Vertretung der Zweigs- niederlaffung in Siugen ist nur der unbeszränkt Petri Julius Müller in

rokurist Paul Stôcklin in Gegenstand des Unternehmens:

| Großh. Amt3gericht.

[887]

Fn unser Handelsregister Abteilung A if unter Nr. 359 die Firma Hermanu Fieliz mech. Schuhwarenfabrik in Rathenow und als deren SFnhaber der Schuhwarenfabrikant Hermann Fieliß in Rathenow eingetragen worden.

Ratlzenow, den 25. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ratibor. : [685]

Im Hanbelsregister A wurde am 27. März 1909 unter Nr. 430 die Firma Ernestine Schultheif, Natibor, gelöscht sowie unter Nr. 515 die Firma „Fxiß Schultheiß“ in Ratibox und als deren Lhaber der Restaurateur Friß Sthultheiß daselbst etngetragen. Amtsgericht Ratikor.

Ratingen. SBefanntmachung. [823] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 121 ist beute cingetragen bte Firma „Rheinische Oel- udustrie“ mit Nieverlassungsort in Buchholz, reis Düsseldorf Laud, und als deren Inhaberin die Ghefrau Christian Foctmann, Maria geb. Gnojdrak, daselbft. Dem Kaufmann Christian Fortmann daselbst ist Prokura erteilt. 4 Ratingen, den 29. März 1909. Köntgliches Amtsgericht.

Recklinghaæus%nm, Belanntmachung, [826] i In unser Handelsregister Abteilung B #st heute | bei der Gejellshaft mit beschränkter Haftung : „Krankenhaus Elisabethfstift“inRe cklinghausen- | Süd (Nr. 16 des Registers) ver Pfarrer Albert : S(ütte in Recklinghausea-Süd als Geschäftsführer | eingetragen worden. ;

| Neklinghausen, den 29. März 1909.

| Königl. Amtsgeriht. Abt, 2.

: Recklinghausen. Befauntmachung.

4

[825]

i Fn unsec Handelsregister Abteilung A Nr. 180 ist

beute bei der Firma J. Kopper ck zu Serg- hausen eingetragen worden: { * Die Firma ist erloschen. / Necklinghauseu, den 29. März 1909. Körtgl. Amtsgericht.

Remgcheld.

1

{ eingetragen :

[686] | In das hiesige Handelsregister Abteilung A wurde

nledezlassung ift in eine Hauptniederlassung umge- wandelt. Nr. 170 zu der offenen Handelsgesellshaft Jacob

f Busch in Remscheid: Der Fabrikant und A

mann Karl Bus in Remscheid ist aus der Gesell- schaît ausgeschieden. Remscheid, den 27. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5,

Remscheid. [687} In das hiesige Handelsregister Abteilung A wourde eingetragen : Nr. 898 die Firma Friß Cleff in Remscheid- Falten und als deren Inhaber der Kaufmann Fritz

lef daselbst. Nr. 899 die Firma Joh. Albert Afflerbacch in Remscheid-Vieringhausen und als deren Inhaber dér Bohrfabrikant Joh. Klbert Afflerbah daselbst, Remscheid, den 30, März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5,

Rosenberg, Weatpr. [6838] Vekauntmachuug. Fn unser Handelsregister A ist am 27. März 1909 unter Nr. 75 die Firma Arthur Totßzke Rosen- berg Wpr. und als deren Jahaber der Kauf- digen Arthur Toyke, Rosenberg Wpr., eingetragen worden. Roseubexrg, Wpr., den 29, März 1969. Königl. Amtsgericht. Rostock, Mecklb. [718] Fn das Handelsregister ist heute die Firma Erng vou Daggeuhaufen mit dem Siy Roftock und als deren Inhaber die unyerehelihte Erna von Daggen hausen in Roftock eingetragen. Rostock, den 30. März 1909. Großherzogliches Amtsgericht.

Saalfeld, Saale. [639} Im Handelsregijier is heute eingeiragen worden, daß dem Kaufinann Theodor Deutscher hier für „Vexeinigte Dampfbrauereieu Saalfeld, Aktieu- gesellschaft“ in Saalfeld Prokura erteilt ist. Saalfeld, den 29, März 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung II1.

Saalfeld, Saale. [690} Im Handelsregister ist heute eingetragen worden: Der Siß der Firma Friedrich uud Carl Hessel hier ist nach Erfurt verlegt.

Saalfeld, den 30. März 1909.

| Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 111.

¡ Sagan. 691] Fn unserem Handelsregister Abteilung A ist am 29. März 1909 eingetragen worden, daß die unter Ne. 191 eingetragene Fuma „Sö: liger Kaufhaus Inh. Wilhelm Prager“ erloscen ist. Amt*geriht Sagau, 29. März 1909.

Schleswig. Sefanutmachung. [692] / In das hiesige Handelsregister Abt. A ift heute bei der Firma Eigenberg u. Peschke in Schleswig eingetragen : ( Der bisherige Alleininhaber der Firma, Kaufmann Heinrich Cigenberg, ift verstorben. Das Geschäft wird von den Kaufleuten Anelius Diedrich Heinrich Eigenberg und Carl Heinri Ludwig Eigenberg in Séleswig als offene Handelsgesellschaft fortge\ührt. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen. Sechleswig, den 12, März 1969, Königliches Attitägericht. Abt. 2.

j Schneidemühl. [693] In das Handeltregist-r A if bei Nr. 55 ein- geiragen worden: Die Firma H, Valder Nach- folger, Juhaber: Mox Pfingft, Schneidemühl, ist erloschen. e Schueidemühl, den 27. März 1909. Königliches Amt8gericht.

Schmueidemühl. [694] In das Handelêregifier A ist bei Nr. 19 Nudolf Maske ScchueidewüÜühl eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Erih Maske vormalê Rudolf Maske. Inhaber ist der Kaufmann Grich Maske hier. Der Uebergang der in dem Belriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten is bei dem Erwerbe des Gescäfts durch den Kaufmann Erich Maske ausgeschlossen. Schneidemühl, den 29. März 1209. Königliches Amtsgericht.

SChÖnimgen. [695]

In das hiesige Handelsregister Band T Blatt 216

ist heute eingetragen: Die Firma Wilhela Vogel ¡u Schöningen ist heute gelöscht.

Schöuingen, den 22. März 1909,

Herzogliches Amtsgericht. Schottelius.

Schöningen, [696f Fn das hiesige Handeltregister Band A Blaît 176 ist heute eingetragen: Die Firma Max Fricke in Sccköxningen ist heute gelöst. Sc{öniugen, den 24. März 1909. Herzoglich: 3 Amtsgericht. Schotte lius.

Schwarzenfsels, zx. Cassel. (697) Fn unscr Handelsregister A ist unter Nr. 49 heute eingetragen: Die Firma David Schuster in Sterbfrit. Inhaberin die Witiwe des Kauf- manns David Schuster, Bertha geb. Schuster, da/ selbst. Das Gescäft führt Manufaktur- und \chinenwaren sowie Baumatertalien. GMWarg mes den 16. März 1909. öniglides Amtsgericht.

Schwelm. Befauutmachung. [€98]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute bet der unter Nr. 10 etogetragenen Firma „Chemische Fabrik Einergrabenu““, Ufiiengesellschaft / Einergraben, folgendes eingetragen: er Kau j mann Dr. Victor Bredt-Schmalbein in Cöln ha fein Amt als Vorstand niedergelegt. Einziger A stand ist nunmehr der Kaufmann August Kaiser l Einergräben, der von jeßt ab berechtigt ist, bie Gese schaft selbständig zn vertreten uno die Ficma i zeichnen.

Schwelm, den 24. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag! Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

| Mr. 714 zu der Firma Jacob Nohr in Solingen mit Zweigniederlassung in Remscheidz Die Zweig-

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 1.)

Ma- F

Zehnte

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, deu 2. April

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die

die Bekanntmachungen aus den Handels- arif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent

Güterrechts-

halten sind, erscheint au

Vereins-, Geno enldastt-, 3 in etnem besonderen Bl

eihen- und Musterregistern, der Ur unter dem T

1909.

heberrehteintragdro lle, über Wareazeidher, c

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. @:. 798,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle. Postanstalte die Königliche Ex En A Reichsanzeigers und oaiali Preußischen ezogen werden.

Selbstabholer auch dur

Etaatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Segeberg. Bekanntmachung. [699] Fn unser Handelsregister A_ ist heute unter Nr. 107 die Firma Bruno Hoffmann, Garbek, und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Hoffmann in Garbek eingetragen worden. Die unter Nr. 100 daselbst eingetragene Firma Julius Hofsmaun, Garbek, ist heute gelöscht worden. Segeberg, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Solingen. [700] Eintragung in das Ble vegistes, Abt, A. Nr. 1048. Firma Hahn & Co., Solinugeu: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesell- shafterin Ghefrau Konstantin Hahn, Aloysia geb. oreys, zu Solingen is alleinige Inhaberin der irma. Dem Bauunternehmer Konstantin Hahn zu Solingen ift Prokura erteilt. Solingen, den 29. März 1909. Königliches Amtsaericht. 6.

Tenderm. Sandel8registereintragung. [702] In das hiesige Handelsregister A i} heute unter Nr. 139 eingetragen : Kaufmann Andreas E, Neumann in Tondern. Firma: Andreas E. Neumaun, Touderu. Toudern, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanntmachung. [703] Betreff: Offene Handelsgesellshaft: Blum «& Gruber mit dem Sie in Wegscheid, A..G. Traunstein. Durch Vereinbarung der Gefellshafter bat sich die Gesellshaft mit Rechtswirkung vom 30. März 1909 an ohne Liquidation aufgelöt. Die Firma ift erloschen. Traunstein, den 30. März 1909, Kgl. Amtsgericht Registergericht. Wadern, Bz. Trier. Handelsregister A 26. Karl Ferd. Weber ist erloschen. Waderu, 29. 3. 09. Amtsgericht.

Wegberg. Bekanntmachung. [705]

In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 70 die Firma: „Westdeutsche Fichten- zucht, Hermann Schumacher, in Petersholz bei Wegberg“ und als deren Inhaber der Förster Hermann Schumacher zu Haus Dalheim bei Dal- heim eingetragen.

Wegkberg, den 24. März 1909.

5 Königl. Amtsgericht.

Wehlau. Bekanntmachuug. [706] H-N. A Nr. 8 Handelsregister Wehlau: Die irma Otto Langonke Wehlau if erloschen. Wehlau, den 22. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

704 Firma oa

Werdau. [707]

Auf Blatt 697 tes Handelsregisiers, die Firma Leubuißzer Dampfziegelei Gesellschaft mit be- schränkter Hastung in Leubuitz betr., ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Hugo Kurt LTrobsh in Zwickau als Geschäftsführer ausge- schieden ist.

Werdau, den 31. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Wernigerode. [241]

In unser Handelsregister Abt. B i} heute unter Nr. 13 die Aktiengesellschaft in Firma „Sanatorium Schierke““, mit dem Sige in Schierke, eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am b. Februar 1909 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Ueber- nahme und Fortführung des von Sanitätsrat Dr. Haug in Schierke betriebenen Sanatoriums. Das Grundkapital beträgt 400 000 4 und ift in Aktien zu je 1000 M zerlegt, welhe zum Nennwerte aus- gegeben werden und auf den Inhaber lauten. Der Sanitätsrat Dr. Haug in Schierke macht auf das Grundkapital folgende Einlagen:

a. Grundstücksanlageklonto 16 000 M,

b. Baulichkeiten, einschließlich Zentralheizung, Lichtanlage, Kühlanlage, Bädereinrihtung, zum ver- einbarten Preise von 566 109,02 4,

c. Mobilien und Utensilien zum vereinbarten Preise von 136 424,40 M,

d. Pferde, Wagen, Geschirre zum vereinbarten Preise von 10 877,00 ,

6. Vorräte zum vereinbarten Preise von 16815,28,46,

f, e ire a 3628,83 s, ,

g. an außenstehenden Forderungen zusammen 470,00 4.

Der Gesamtwert der vorstehend unter a g ein- \{ließlich aufgeführten Vermögensstücke beträgt hier- nach 750 32453 46. Gegenüber diesen Aktiven kommen in Anrechnung von der Aktiengesellshaft zu übernehmende Passiva von zusammen 354 861,50 4, Ferner zahlt Inferent bar 536,97 46. Hteraus er- gibt sh der von ihm übernommene Aktienbetrag von 396 000 „6. Der Vorstand der Gesellschaft be- steht aus einer oder mehreren Personen, die vom Aufsichtsrate bestellt werden. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolaen durh den Deutschen Reichs- Lene und ergehen unter der vom Vorstande zu unterzeihnenden Firma der Gesellshaft. Die Be- rufung der Generalversammlung der Aktionäre ers folgt durch den Vorstand oder Aufsichtsrat unter Mitteilung der Tagesordnung mittels tenPider

ekanntmahung, welche bergestalt zu erlassen ift daß zwischen dem Tage der Berufung und dem Tage der Versammlung, beide Tage niht mit eingerechnet, ein Zeitraum yon mindestens 20 Tagen liegt.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

in Schierke,

in Berlin für

9 Dr. med. Georg Kratenstein in S@ßterke, 4) der Poltbändlex Willy Krüger in Dedeleben, 9) der Kaufmann Oskar Weikext in Schierke.

Viese 5 Gründer haben sämtlihe Akiten über- nommen. Alleiniger Vorstand ist zurzeit der Sant- tätsrat Dr. med. Otto Haug in Swierke.

Die Mitglieder des Aufsiht3rats sind:

1) Bankier Johannes Vogler in Quedlinburg,

2) Geheimer Oberregierungsrat, Präsident der Faris Stolberg-Wernigerodeshen Kammer Grnst

n, D ta t Prof eheimer Medizinalra rofessor Dr. Alfred Goldscheider in Berlin. f |

Von den bei der Anmeldung eingereihten Schrift- stüden, insbesondere dem Prüfungsberiht des Vor- stands und Aufsichtsrats sowie dem PrCfung enn der Neviforen kann bei dem unterzeiwneten Gerichte Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht der Revisoren kann auch bei der Handelskammer in Halberstadt eingesehen werden.

Weruigerode, den 27. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanntmachung. 1708] In unser Handelsregister A wurde heute unter Nr. 1118 die Firma „Hotel - Penfion Riviera James Frei“ mit dem Siß in Wiesbaden und als deren alleiniger Inhaber der Hotelbesißer James Frei von Wiesbaden eingetragen. Der Ehefrau Luise Frei, geborene Bachmann, zu Wiesbaden ist Prokura erteilt. Wiesbaden, den 13. März 1909, Königl. Amtsgerit. Abt. 8.

Wiesbaden. Befanuimachung. [709] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 1120 die ofene Handelsgesellshaft in Firma Gebr. Huber mit dem Sitze in Wiesbaden ein- getragen worden : Persönolich haftende Gesellschafter sind: die Kauf- leute Nichard und Robert Huber, beide zu Wies- kaden. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1908 begonnen. Wiesbaden, den 24. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Witten. [710) Bei der unter Nr. 7 des Handelsregisters B ein- getragenen Firma „Märkischer Verkaufsvereiu für Ziegeleifabrikate, Gesellschaft mit be- e aiv Haftung, in Witten“ ist heute ein- getragen : Das Stammkapital if um 89 8€0 4 erhöht und beträgt jeßt: 216 000 4. Witten, den 22. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

Wittenberg, Bz. Halle. [711] Die im Handelsregister A Nr. 218 eingetragene Firma Allgemeine Zeitung Paul Wolf in Wittenberg ist erloschen. R: den 30. März 1909. öniglihes Amtsgericht.

Wittemberz, Bez. Halle. [712] Im Handelsregister A is unter Nr. 402 heute die Firma „Allgemeine Zeitung, Adolf Tietze in Witteuberg““ und als deren Jnhaber der Bad druckereibesizer Adolf Ge daselbst eingetragen. Wittenberg, den 30. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Zeitz, (712) Fm Handelsregister Abteilung B Nr. 19 ist be

der Firma Vereiu chemischer Fabriken Aktien- gesellschaft in Zeitz heute eingetragen: Dr. phil. Max Schwimmer in Cöthen is zum Vorstands- mitglied bestellt. Zeitz, den 29. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Zöblitz, Erzgeb. [714] Auf dem Blatte der Firma Carl Ahner in Pobershau, Nr. 43. des Handelsregisters, ist heute eingetragen worden: Der Kaufmann Carl Friedri Ahner jun. in Pobershau ist infolge Ablebens aus- geschieden. Zöblitz, den 30. März 1909,

Königliches Amtsgericht.

Zwickan, SBcksSeHn. [715] Auf Blatt 76 des Handelsregisters des vorm. Geriht8aints Zwickau, die Firma Florentin Kästner ck& Co. in Neiusdorf betr., ist heute ein- geiragen worden: Gesamtprokura ist erteilt dem Kassierer Friedrih Hermann Gerisher und dem Bergverwalter Karl Paul Lorenz, beide in Reinsdorf. Im hiesiyen Handelsregister ist Heute eingetragen worden: auf Blatt 376, die Firma Gebr. Schrots- berger, hier, betr.: Ernst Oswald Arno Schrotê- berger ift ausgeschieden. Der Kaufmann Ernst Kon- stantin Schrotsberger, hier, ist in das Handels- aeschäft eingetreten. Auf Blatt 1202 und 1980, die Firmen Caxl Dost und Friß Unger, hier, betr., die Firma ist erloschen. ,

Zwickau, den 31. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister.

Greiz. Bekfauntmachung. [619] Auf Blait 3 des hiesigen Vereinsregifters, den Theater-Vereiu für Greiz und Umgegend e. V. betr., ist heute eingetragen worden :

Musterzeichner Heintih Helm ist une leden, dagegen der Kaufmann Kurt Dietsh in Gretz als Beisißer in den Vorstand neu gewählt worden. Als

i Stehr aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihrer

Das Bezugspreis

mann Dr. phil. C onstantin Brösel (erster Vor- sitzender), 2) Apothekenbesiger Paul Kleinschmidt (stellveriretender Vorsitzender), 3) Kaufmann Paul eller (Schriftführer), 4) Lehrer August Reißmann stellvertretender Schriftführer), 5) Kaufmann Richard yer (Kassierer), 6) Agent Hermann Gerhardt stellvertretender Kassierer), 7) Kaufmann Martin rede jun., 8) Kaufmann Georg Brösel, 9) Mühlen- besißer riedri Arnold in Dóôlau, 10) Sausaun Klfred Rein, 11) Kaufmann Hermann Schilbach, 12) Kommerzienrat Georges Schleber, 13) Land- exidtôdirektor Adolf Steinhäuser, 14 ohannes Vollert (Beisitzer), sämtli, soweit nichts anderes angegeben, in Greiz wohnhaft. Greiz, den 29. März 1909,

Fürstlihes Amtsgericht. irm, [620]

In das Vereinsregister ist heute der Verein e„Detaillisten Verein in Kiru““ eingetragen worden.

Kirn, den 25. März 1909. Königl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Altona, Elbe. [722] Eiutragung in das Genossenschaftsregister. 29. März 1909.

Nr. 15. Butter - Einkaufs - Genofseuschaft, 4 eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, Alto#a. Der Butterhändler Julius Bürger und der Privatmann Hinrich Warncke, beide zu Stellingen- Langenfelde, sind aus dem Vor- tand Reden, an ihrer Stelle sind die Butter- händler Heinrich Even und Julius Petersen in M en-Langenfelbe zu Vorstandsmitgliedern be-

e

Köntgliches Amtsgericht, Abt. 6, Altoua. Amdernach. [723] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Mslkerei Geuosseuschaft e. G. m. u. H. in Wehr eingetragen worden, daß der Ackerer Peter Josef Frings zu Wehr aus dem Vorstand aus- g E und an seine Stelle der Ackerer Johann osef Genn 1. zu Wehr gewählt worden ist. Anderuach, den 23. März 1909. Königl. Amtsgericht. EBentschen. [725 In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft Spar- uud Darlehuskasse, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter aftpflicht in Friedenhorft eirgetragen, daß an telle des verstocbenen Kaufmanns Gottlieb Schubert in Friedenhorst der Kantor Adwin Neumann und der Eigentümer Heinrih Ulrich in Friedenhorst, leßterer als Kafsenrendant, in den Vorstand eingetreten sind. Beuntschen, den 26. März 1909, Königliches Amtsgericht.

Cw. K. Amtsgericht Caltv. [807]

In das Menoll E E ener Band Il[1l Blatt 2 wurde heute bei dem grlehenskafsenvereiu Breiteuberg, e. G. m. 1. $. in Breitenberg cingetragen: n der Generalversammlung vom 4. März 1309 wvrde an Stelle des aus dem Vorstand -gusscheidens den Bäters #Friedrich Hörmann Matthäus Flaig, Holzhauer in Breitenberg, in den Vorftand gewählt. Den 29. März 1909.

Amtsrichter: Ehmann.

Eckerusörde. Befanntmahung. [727] In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 bei der Meierei Waabs, e. G. m. u. H., zu Klein- Waabs eingetragen worden : c (bo Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ift er- oschen. Eckernförde, den 26. März 1909.

Königliches Amtsgericht. 2.

Exin, Bekanutmachung. [729] In unser Genossenschaftsregister is heute bet Nr. 3: „Bank ludow7y, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Exin“ eingetragen :

ie Veröffentlihungen der Genossenschaft erfolgen fortan im „Dztiennik Bydgoski“ in Bromberg und, sollte dieses Blatt eingehen, durch den „Deutschen Generalanzeiger“ bis ein anderes dôffentlihes Blatt bestimmt roird.

Exin, den 29. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Freystadt, Niederschles. {730] In unser Genossenschaftsregister i bet Nr. 12 Konsumverein für Freystadt und Umgegend e. G. m. b. H. eingetragen worden : Franz Fiedler ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An setne Stelle ift in den Vorstand eingetreten Hermann Helbig in reyftadt. Freystadt, den 29, März 1909. König- ihes Amtsgericht,

Glatz. E

In unserem Genossenschaftsregister ist heute be Nr. 12, Spar- und Darlehuskasse Reugersdorf, E. G. m. n. $Ÿ., eingetragen worden, daß der Bauergutsbesizer Franz Tiffe und der Rentier Josef

Stelle der Gutsbesißer Konstantin Kügler und der Stellenbesißer Josef Strauch, beide in Rengersdorf, in den Vorstand gewählt sind.

Amisgeriht Glaß, am 20. März 1909. Görlitz. [731] Jn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 44 die Firma: Spar- und Darlehnskassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Vorstandsmitglieder mit dem nachftehends je bekiyer-

5 Sanitätsrat Dr. med. Otto Paus 2) Or. med. Paul Barthauer in Halberstadt,

zeichneten Amte sind wiedergewählt worden: 1) Kauf-

Dr. med. |

entral - Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Régel tägli. Dex / eträgt U #80 H für das Vierteljahr. Einzelne N kosten DO 4, -- Insertionspreis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile $O “g rats GEN F

S. ¿

N EET O E N O Eh IE T F E P Bor A #70000 Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zweckes

eeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhaste Be- chafung der wirtschafilihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse.

Den Vorstand bilden: Paul Tshoppe, Gärtner ; Jylius Schröter, Gärtner; Wilhelm Weigelt, Kunst- gärtner; Paul Hummel, Bauer; Gustav Mätschke, Grundstücksbesißer, Groß-Krauscha.

Ss On 14, u A :

elanntmahungen erfolgen unter der Firma im Landwirtshaftlihen Genofsenschaftsblatt E

Die N eNM tar angen des Vorstands erfolgen dur mindestens drei Mitglieder, unter denen s\ch der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zei{nung geschieht, indem diese Mit- glieder der Firma ihre Namensunterschrift hinzufügen.

“n Eilidbt enn A N j az Akten.

e Ein er Liste der Genossen während der Dienststunden jedem gestattet. E G Görlitz, den 26. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Gross-Saïze. Bekanntmachung. [733]

In unser Genofssen*chaftsregister fi ju Nr. 6: Landwirtschastlicher Eiu- und Verkaufs-Verein Groß Salze und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Spalte 6, folgendes eingetragen :

Robert Schneidewind ist aus dem Vorstand aus- gelben und an seine Stelle Reinhold Schnock getreten.

Grofß-Salze, den 22. März 1909.

Königliches Anttsgericht.

Weide, Holstein. SBefanntmahung. [734]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei der Genuosseuschaftsmeierei Ix, e. G. m. u. H., in Ene eingetragen worden:

dolf Westensee und Peter Carstens sind aus dem

Vorstande ausgeschieden; an ih¿e Stelle sind getreten Landmann Carl v. d. Heyde in Hennstedt und Land- mann Heinrich Junge in Linden.

Heide, den 30. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Lauenburg, Elbe.

Ï [735] eute wurde in das hier geführte Genofsenschafts»

] | regifter das Statut der Spar- und Darlehus-

fasse, eingetragene Genossenschaft mit unu- beschräukter Haftpflicht zu Gülzow vom 24. Fe- bruar 1909 eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb einer Spar- und Darlehnskafse.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn fie Dritten gegenüber Nehtsverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Ee zu der Firma der Ge: nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genofsen schaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstandsmitgliedern, im landw. Wochenblatt für S({leswig-Holstein.

Der Vorstand kesteht aus Alfred Weiß, Meierei- besißer, Bernhard Glabbart, Kätner, August Nie- mann, S{hlachtermeister, sämtlih in Sülzow wohn-

haft.

Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ift jedem gestattet. Lauenburg. Elbe, den 17. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

LudwigsIust. [736] Sn das Genossenschaftsregister i bei der Mol- kFerei-GWenossenschast Gr, Laasch i./M., e. G. m. u. H., heute eingetragen: Für den verstorbenen Büdner Sachtleber ist Häusler Ludwig Bush in Gr.-Laash Mitglied des Vorstands geworden. Ludwigsluft, den 31. März 1909. Großherzoglihes Amtsgericht.

Marburg, Bz. Cassel. [737] Fn das Genossenschaftsregister ist bei der Genofsen- {haft Cappeler Spar- und Darlehnskassen- verein eingetragene Genossenschaft mit uube- [pu Enttos Haftpflicht zu Cappel (Nr. 8 des egisters) eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Heinrih Tugend, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, is der Aer- mann Ludwig Hahn in Cappel, an Stelle des aus- geshiedenen Beisißers Friedrich Scherer is der Schneidermeister Johannes Becker in Cappel in den Vorftand gewählt worden. Marburg, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht. Memmingen. [738] Genofsenschastsregiftereinträge. 1) Darleheuskafsenverein Leeder, e. G. m. u. H. in Leeder. An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsyorstehers Georg Weiß wurde als fsolhec das bisherige Vor- standsmitglied Johann Lenggeler und der Oekonom Engelbert Höfler in Leeder als weiteres Vorstands- mitglied gewählt. 2) Darleheuskassenverein Memmenhausen, e: G. m. u. H. in Memmeuhausen. An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Xaver Erdle wurde als8 solhes der Oekonom Willi- bald Erdle in Memmenhausen gewählt. Memmingen, den 30. März 1909.

Kal. Amtsgericht. Merseburg. [739]

Fn das Genossenschaftsregister, betr. den Weamteu- Wohnungsverein zu Merseburg, eingetragene

Haftpflicht, mit dem Siye in Geo E eingetragen“ worden. é.

Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ist