1909 / 81 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1824]

Aktiengesellschaft der Eisen- & Stahlwerke

vorm. Georg Fischer, Schaffhausen,

Jn der am 31. März 1909 stattgehabten Generalversamm

Dividende pro 1908 auf 10 °/6 festgeseßt.

ung unserer Aktionäre wurde die

Der Coupon Nr. 6 unserer Aktien ist also mit Fr. 50,— ab heute zahlbar bei der Schweiz. Kreditanstalt in Zürich, Vank in Schaffhausen, Schaffhausen, Bank in Winterthur, Winterthur, und in unserem Verwaltungsgebäude.

Schaffhausen, den 1. April 1909.

Der Verwaltungsrat.

1863] Aktiva.

Vorschuß- u. Credit-Verein Gedern (A. G.)

Vilanz für 1908.

Pasfiva.

è

M A Ausstehende Vorschüsse ¿ 64 Le Hypotheken 3 |— Ausstehende Kaufschillinge 01 Wertpapiere 25 Inventarwert Kassebestand 85 Zinsenausstände 72 V

776 318 Gedern, den 2. April 1909. |

F. Cloos.

[1418] Aktiva.

M 17 781,51 44,88

46 26 570,03 73,99

Grundstückonto Zugang

Gebäudekonto Zugang

«Maschinenkonto (6 8 666,04 Abschreibung 5%. . 433,30

Inventarkonto 6 3 445,65 Abschreibung 10% .

Diverse Debitoren

Blutfuttermehlkonto

Do elafsekonto

Sackonto

Kohlenkonto

Betriebsmaterialkonto

Kassa und Bankkonto Gewinn- und Verlustkonto

Debet.

Aktienkapital

Reservefonds

Spareinlagen

Ca ; Penfi ab 4 ntersiüßungs- bezw. Penfionsfonds .

Betriebsrücklage

Der Vorftaud. Franz.

Gerlach.

Vilanz þer 31, Dezember 1908.

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Akzeptkonto Diverse Kreditoren

Gewinn- und Verlustkouto.

“M 9 25 815 S 96 464/31 17 870 3%

77786 88 7ck

71 017/28

Vortrag von 1907 Ausgabe für Rohstoffe A Betricbskosten und Zinsen . Abschreibung laut Bilanz f für Dubiose

Einnahme für Blutfutter Verlustsaldo

Gaarden, den 15. Februar 1909.

Deutsche Futterstioff-Fabrik Abt. Kiel. A. G. Gaarden.

Der Auffichtêrat. Friedr. Herm. Albers. Johs. Bielenberg. Hans Rowedder.

[1808] Aktiva.

An P Per Bankguthaben . . . 50 906/751] Aktienkapital: Immobilien . Gewinn-und Verlust-

Schmargendorfer Boden-Aktiengesellschaft.

Vilanz per 31. Dezember 1908.

446 200000 vollgezahlte Aktien . 1800000 mit 509/6 eingezahlte Aktien 900 000,—

Fohann Hei.

. _. # 200 000,—

216 189/57) Hypothekenkreditoren

Kreditoren

Gewiuvn- und Verluftkonto.

An Nortrag aus 1907 Geschäftsunkosten E E

M H 133 718/37 3 56874 8 752|—

Per Mietseingänge Bilanzkonto

| 2 928 626

M 28 000 21 000 717 430 2 800 500 6 588

Zl SIISII&

776 318

71 017:

Paffiva. E

1 100 000

1632 410 196 216

Kredit.

b 1 303‘ 216 189

[1804] Aktiva.

Liegenschaften und Gebäude . . Maschinen, Geräte und Werkzeuge Materialien, Rohstoffe und Vorausbezahlte Feuerversiherung . . Debitoren

Filiale Verlust

Soll.

abrikate

194 399 312 059 948 314 092 6 962

5 324 21 100

243 694

827 269

27 170

20 76 01 53 82 07 01 4c

1952 619

Verluslvortrag aus 1907. . . Generalunkosten

Abschreibungen

Ausfall in St. Peter und Nükstellung Tantieme an früh. Aufsichtsrat . . .

[1795] Aktiva.

Kassakonto

Rep ortkonto

Börsensteuerkonto

Diverse Provisionsdebitores Ultimodifferenzenkonto Kursberichtanteilkonto Kommanditbeteiligungskonto . . .. Eigenes Gffektenkonto

Effekten des Pensions- u. Hilfsfonds . Diverse Debitores

Mobiltarkonto

Konto pro Dubiosa

Debet. Gewiun- und

78 652 446 894 32 462 44 117 500

5(

01 60 36 l

602 626

Heilbrouu, 30. September 1908.

11

Aktienkapital

Kreditoren

Akiepte

Darlehen

Württembergische Sparkasse . . .. Württembergische Hypothekenbank . . Hermann Kern

Skonti- und Rabattreserve Arbeiterunterstüßur gsfonds Kautionen

Gewinn- und Verlustkonto.

Bruttogewinn Gewinn an Patenten Verlust

Emil Seelig A.-G.

Sievers.

Mh

15 405 795 19 569

213 64i 1 300 000

196 625 57 000

1

78 542/59!

19 8586 90 00 :|—

1432 657 1

Vilanzkonto per 31.

18 813 692

ppa. Dübogfky.

Dezember 1908.

Aktienkapitalkonto

Reservefondékonto Speztalreservekonto

Courtagekonto

Dividendekonto

Pensions- und Hilfsfondskonto . ._-. Diverse Kreditores

Gewinn- und Verlustkonto

Verluftkonto ver 31. Dezember 1908,

Bilanz der Emil Seelig A.-G., Heilbronn.

Pasfiva.

1 000 000 354 053 44 206 83 000 303 000

* 62 828 42 600 32 000

5 438

25 493

1 952 619 SDoben.

352 776 6 155 243 694

Paffiva. S

3 000 000

300 000

600 000

2 121

790

162 200

14 596 095 152 485

An Ms

Berlin, den 3. April 19

[1805] Aftiva.

M 202 858 152 485

D 10 75

3995 345

80

Per Gewinnvortrag von 1907 . ., Gewinn aus dem Geschäftsbetrieb , Gewinn an Zinsen « Konto pro Dubiosa

Die auf 4} 9/9 elg ee Mv iyeRuE ist sofort zahlbar.

Berliner Makler - Verein. L, Steinthal.

E. Kayser.

Vilanz vro 31. Dezember 1908.

M 10 506 206 794 137 695 347

602 626/11

[18 813 692/50

Grundftückonto Gebäudekonto Maschinenkonto Mobilien- und Gerätekonto Werk ¡eugkonto Fuhrwerk- und Pferdekonto . . .. Modell- und Zeichnungenkonto . . . a und Lizenzenkonto assakonto Wechselkonto Effekten- und Beteiligungtkonto Debitoren Avaldebitoren Vorräte

Soll.

Handlungsunkostenkonto Abschreibungen Reingewinn

Die Dividende von 20

“114 379 568

M 3 750 000

1 1 1 1

62 699

13 22°

5 026 903

37 000 7 402 988

136 791 610

M 1045 210 1 520 54'

3 782 158

4 869 222| ¡D 1 250 001/- I

26 2% 65 81 57 69

R 99 67

75

9/6 gelan

6 347 9154! zt vom 8, cr. a

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Spezialreservefonds Beamtenpensionsfonds Arbeiterunterstügungsfonds Dividendenkonto Kreditoren Avalkonto

Geminnverteilung: Arbeiterunterstüßungsfonds Dotierung 20 9/6 Dividende Tantieme des Aufsichtsrats Vortrag auf neue Rechnung . .

Gewinn- und Verluftkouto.

Saldovortrag Zinsen- und Dividendenkonto . . .. Betriebgüberschuß

j

M

3 876 1766 1 123 823% 1 241 408/30

[—-

j }

1 500 5494

_Pasfiva, }

40 15 000 000/—

55 4228 B

3 000/- D

L1 172 6208! E 57 000

| f

100 000/-Fi 3 000 000/-F 210 436900 471 7210 0D

36 791 61000 Haben, « M

451 697/00

| 4 395 668 10

6 347 916/10 b gegen den Dividenden]hein Nr. Ns

P

EIl&SZI I C211 28/

zum Deutschen Reichsanz

4

M Sf

E S I I I

Uritersuun s\achen. E e, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Nerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

1. 2. 3. 4. b,

6) Kommanditgesellschaften zuf Aktien u. Alktiengesellsh.

] "Theaterbau-Aktiengesellshaft in Stuttgart.

Gemäß § 244 des H.-G.-B. machen wir bekannt, paß Herc Hermann Jarit, Privatier in Stuttgart, sein Amt als Aussihtsrat unserer Gesellschaf: niedergelegt hat.

Stuttgart, den 2. April 1909.

Der Vorftaud

Siebente

Beilage

Berlin, Montag, den 5. April

u. dergl.

\ {1786}

Geueralversammlung des

Westdeutschen Jünglingsbundes A.-G. am Mittwoch, den 28 April 1909, Abends æ Uhr, im Bundeshause in Unter- Barmen. Tagesorduung : 1) Berichterstattung. 2) Rehnungsablage. 3) Beschluß;afsung über die Verteilung des Retn- gewinns. 4) Umschreibung von Aktien. 5) Umwahl des Aufsichtsrats. Der Vorstand. F A.: F. W. Bergmann.

Aktiengesellshaft für Grunderwerb

in Liquidation, Magdeburg.

Wir zahlen vom 5. Avril d. J. die zweite Liquidaiionsrate von 10 °/9 mit 4 100,— für die Aktie gegen Quittung.

Die Aktien sind mit Nummernverzeichnis in un- serer Geschäftsstelle, Breiteweg 166, einzureihen und werden abgestempelt zurückgegeben.

Magdeburg, dex 1. April 1909.

Der Liquidato-: Faensch. [18 :3) Befauntmachuug.

1) Die auf Grund des Beschlusses der außer- ordentlihen Generalversammlung de: Aktionäre vom 97. März 1909 beschlossene Ausgabe von 500 Jn- haberprioritätsaftien unszrer Gesellshaft von je 1000 6 werden vom 5. April 1909 ab zum Nennwert autgegeben. Die Ausübung des Bezugs- rechts seitens unserer Aktionäre ist biunen 2 Wochen in d.r Weise auszuüben, daß auf je drei Stammaktie eine Vorzugsaktie gezeichnet werden kann.

9) In der gleichen Generalversammlung wurden zu weiteren Mitgliedern des Aussichtsrats gewählt die Herren Eugòöne Rudolf, Generaldirektor der Allgemeinen Elsässishen Bankgesellschaft, und Ioseph Gury, Direktor derselben Bankzesellschaft, beide ia Straßburg wohnhaft.

Straßburg, dea 2. April 1909.

Elsässer Mühlenwerke, Aktiengesellschaft vormals Henry Huck-Aibrecht, Sand &

Georges Ramspacher, Wilwisheim. Henry Hudlk. Georaes Ramspacher. Oscar Spt

[1814]

Deutsche Grundcredit-Kank zu Gotha.

Von unseren 3X °/g igen Sypothelenpfandbriefen Ybte lung VI11 kfommcn am 380. September dieses Jahres planmäßig 4 77 700,— zur Rückzahlung, und zwar:

Lit. A 320 465 1742 2046 2337 2903 3263 3574 3584 3814 4110 4529 4559 4578 4744 4928 5091 5131 5168 5235 5335 5555 5619 5739 5779 5801 5929 6069 6091 6275 6762 7066 7721 7814.

Lit. B 84 88 1604 1484 1586 2293 2307 2568 9610 2623 2747 3082 3348 3452 3526 3573 3989 4050 4057 4590 4955 4969 4983 5231 5290 5398 5623 5980 6835 7171 7255.

Lit. C 44 449 1376 1379 1445 1871 2028 2413 9450 2484 3117 3150 3379 3394 4066 4139 4607 4641 4716 4914 6127 5184 5266 5282 5383 5594 5880 6150

Lit, D 53 128 587 7ò7 1043 1239. 1628 1665.

Gotha, den 31. März 1909.

Deutsche Grundcredit-Bauk.

(77

Osnabrüder Badehaus Akt.-Ges.

Gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 24. März 1909 besteht der Ausfihtsrat aus fol- genden Herren : Kommerzienrat Otto Kcomschröder, Sanitätsrat Dr. Böger, Ingenieur A. Brickwedde, Stadtsyndilus Reime1des, Medizinalrat Dr. Rump. Der Vorstand. Osnabrück, den 2. Apr.l 1909 Osnabrücker Badehaus. Die Direktion. Nafstner.

[1366] Vereinigte Bugsir- und Frachtschiffahrt-

Gesellschaft, Hamburg. Bei der am 1. April ds. Js. durch Herrn Notar Dr. Rems vorgenommenen sechsten Auslosung von 50 Schuldverschreibungen unserer Vorrechts- anleihe vom 1. Juli 1899 wurden folgende Nummern gezogen: 1 67 77 78 80 119 147 156 158 159 161 187 907 232 237 275 280 290 299 318 335 367 370 371 378 402 448 467 518 549 550 559 574 584 590 599 621 655 656 667 694 696 699 756 778 891 921 977 995 996. Die Auszahlung erfolgt den Anleihebedingungen gemäß ab 1 Jutii 1909 dur die Deutsche Bauk (Filiale Hamburg). Sämtliche über tea Fäligkeitstag hinausreihende Zinsscheine und Talons sind zusammen mit den aus- gelosten Stücken ei: zur. ihen. Hamburg, den 1. April 1999. Bereinigte Bugsir- und Frachtschiffahrt- Gesellschaft.

[1365} Kieler Maschinenbau - Aktiengesellschaft

vorm. C. Daevel Kiel. Bei der heute erfolaten 11 Auslosung von Vartialobligationez sind folgende neun Nummern gezogen worden : 35 56 63 80 94 156 170 197? 280. Die Einlösung bat gegen deren Auslieferung vom 3. Okiober d. J au bei der Kieler Bank in Kiel oder bei dem Ba: khause Gebr. Aruhold in Dresden

oder b: dem Bankhause Hugo Thalmesfivger & Co. in Regensburg oder an uuserer Geschäftsfkafse hierselbft zu gesehen. Kiel, den 1. April 1909. Der Vorftaud.

entliher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespälenen Petitzeile 30 4.

ryan e doi r Ä E L LELLL E A L L L L I L E L

[1897] Kloster-Biegelei Eisenach-Gerslungen, Aktiengesellschaft.

Unsere diesjährige Geueralversammlung findet Don, den 30. April d. J, im Berghotel tarienhöhe, Eisenach, statt. Tagesordnung : Entgegennahme des Geschäfteberihts und der * Kahresrechnung, Entlastung des Vorstands und Nufsichtsrats, Beschlußfassung über die Ver- wendung des Reingewinns. Aktionäre, welhe an derselben teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis 28. April d. J. bei unserer Gesellschaftskasse zu hinterlegen. Sisenach, den 5. April 1909. Der Auffichtsrat. Osw. Bierschenk.

{1892}

Zoologische Gesellschaft

in Hamburg. Generalversammlung der Aktionäre am Sonn- abeud, den 24. April 1909, 2 Uhr, in der Börsenhalle in Hamburg, Saal Nr. 14. Tagesorduung 1 1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz für 1908 sowie des Prüfungsberihts des Auf- sichtsrats. 2) Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand. 3) Statutenmäßige Wahlen. Aktien oder Aktienkarten dienen als Legitimation. Geschäftsberiht, Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung sind an der Kasse des Zoologishea Gartens, Haupteingang, zur Einsicht ausgelegt. Homburg, 6. April 1909. Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

[19061 Vereinigte Schwarzfarben- & Chemische

Werke Aktien-Gesellschaft. Nieder-Walluf. Zu der auf Montag, deu 26. April 1909, Nachmittags 2 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zu Nieder-Walluf anberaumten ordent- lichen Generalversammlung werden die Herren Akticnäre hierdurch ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands, Vorlage der Bilanz und der Geroinn- und Verlustrechnung pro 19083. 92) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung

dieser Vorlagen. 3) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilznz und Verteilung des Gewinnes. 4) Erteilung der Entlastung. 5) Wahlen zum Aufsich!srat. Nieder-Walluf, den 2. April 1909. Vereinigte Schwarzfarben-& Chemische Werke Aktien-Gesellschaft. Dex Auffichtsrat. Rechtsanwalt Dr. Brockhues, Vorsitzender.

11908]

Bürstenfabrik Pensberger & Aktiengesellshaft.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Donnerstag, den 29, April a. c., Vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Franziskar erstraße 6 in München, stattfindenden 11. ordentlichen Geueralversammlung höflichst eingeladen.

Tageëorduung :

6. Kommanditges 7. Erwerb3- und Gall 8. Niederlaffung 2c. von

9. Bank 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

eiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

1909.

en auf Aktien und Aktiengesell\{. 8genofsenschaften. etganwälten,

ausroeise.

[1792] U Herr Privatier Adolf Majer, Pforzheim, is aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden. Karlöruhe, Baven, tea 1. April 1909.

Gesellschaft für elektrishe Industrie. C. Korkh aus.

[1900] Metallwaareufabrik Actien: Gesellschaft

Baer «& Stein. Die Aktionäre unserer Desellshaft werden hiermit gemäß § 20 des Gesellschaftsstatuts zu der am Dounersêtag, den 29. April 1909, Vor- mittags 94 Uhr, in Berlin, Wilhelmstr. 70 þ I, stattfindenden ordentlichen Generalversammluug eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht über die Loge des Geschäfts unter Vor- legung der Bilanz und des Gewinn- und Verlusto kontos für das verflossene Geschäftsjahr.

2) Bericht der Revisoren über die Prüfung der Bücher, der Bilanz und des Gewinn- und Verlusikontos.

3) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz und die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtêrats sowie Festsezung der Dividende.

Diejenigen Aktionäre, welche in der General-

versammlung ihr Stimmrecht autüben“ wollen, haben ihre Aktien oder dafür ausgestellte Depotscheine der Reichsbank resp. eines Notars späteftens drei Tage vor der Generalversammlung, den Tag dieser nicht mitgerechnet, bei der Gesellschaftskafse oder bei der Nationalbauk für Deutschland in Berlin zu binterlegen.

Berlin, den 5. April 1909.

Der Auffichtsrat. Eugen Landau, Vorsizender.

[1901]

Nuernberger Lebensversiherungs-Bank.

Die Aktionäre der Nürnberger Lebensversicherungs-

Bank in Nürnberg sowie die zutritisderehtigten Versicherten derselben werden, und zwar leßtere unter Hinweis auf § 15 Absay 4 des Statuts, zu der am Douuerstag, den 22. April d. JI., Nach- mittags 8 Uhr, im Geschäftslokale der Bank, Laufer Torgraben 3 hierselbst, statifindenden ordent- lichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordúung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und des Berichts der Revisoren.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1908 sowie über die: Entlastung des Aufse sichtsrats und der Direktion.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewinns. 4) Wahl dreier Aufsichtsratsmltglieder. 5) Wahl der Revisoren. Nüruberg, den 3. April 1909. Der Auffichtsrat. Hilpert, Kal. Iustiral.

Generalversammlung M Kieler Maschinenbau-Aktiengesellschaft

vormals C. Daevel, Kiel, am Montag, den 26. April er., Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokal. Tagesorduung :

1) Vorlage des Jahresberih!s und der Bilanz.

2) Erteilung der Gnilastung.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

Die Aktionäre, welche an dieser Versammlung teil- nehmen wollen, haben gemäß §22 des Statuts ihre Aktien oder von der Reichsbank bezw. von einem deutshen Notar ausgestellte Depotscheine darüber bis

Zeiß. _ 1) Voilage der Bilanz und dec Geschäftsberidte des Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Beschlußfafsung über die Verteilung des Reins gewinns. Anmeldungen haben nah § 11 der Statuten im Kontor der Gesellschaft oder bei der Deutscheu Bauk Filiale Müncheu zu erfolgen. München, den 3. ‘April 1909,

125/60 71 328/77

217 493/48

Berlin, im Februar 1909. Der Ausffichtêrat. Die Direktiou. Eugen Gutmann, Vorsißender. Georg Haberland. E. Lange. Vorstehende L sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und mit den ordnvng8mäßig geführten # üchern der Scchmargendorfer Boden - Aktiengesellschaft in Ueberein- stimmung gefunden.

Berliu, den 27. Februar 1909. —_____RM. Ohme, gerihtliher Bücherrevisor. M 7 Berlinische Bodencredit-Aktiengesellschaft. Bisauz þer 31. Dezewber 1908.

M en 440 040|70} Per Aktienkapital. . . H 2000 000 247 500|— davon 25 9/6 eingezahlt , .. 40 000|[—| „, Geseßliche Reserve 3 862/500 Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto. . .

unserer Aktien mit 200 4 bei den Gesellscaftskasseu in Berlin und Karlsruhe sowie dea Kass

nahbenannter Bankhäuser: Bank für Handel uud Judusftrie in Berlin, Fraulfurt a. M. 1} Haunover, S. Bleichröder, Berlin, Natioualbank für Deutschland, Berlin, Direction det Disconto-Gesellschaft, Berlin, Bremen und Frankfurt a. M.. Dresduer Bank, Berlin}

Dresden, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg, Bremwt!

Vank Filiale der Dresdner Vank, Bremen, A. Schaaffhausen’scher Bankverein, Berlit Cöln und Düsseldorf, A. Levy, Cölu, Sal. Oppenheim jr. & Co., Cöln, Norddeutsche Bat! in Hamburg, Hamburg, Rheinische Creditbank, Karlöruhe i. B. und Maunheim, zur Auszahlu/ Berlin, den 2. April 1909. e

Deutsche Wasfen- und Munitionsfabriken.

Stempel-, Gericht3- u. Notariatskosten Zinsen

zum 23. April inkl. bei der Gesellschaft oder bei der Kieler Bauk in Kiel, bei den Herren Gebrüder Arnhold, DresSdenu, oder Hugo Thalmesfiuger & Co, Negens- burg, zu hinterlegen. Kiel, den 3, April 19309. Der Auffichtsrat. Dex Vorftand. Hans Pensberger, Voisißender. Zeit.

Gemeinzüßiger Bauverein Wesel A. G., Wesel. Bilanz am 31. Dezember 1908,

M 11 042/15 33 750|—

207186 45 0001 Verlust- und Gewinnrechnung.

[18ck0}

Monopol Hotel Aktien Gesellschaft zu Berlin, Friedrichstr. 100.

Die Tagesordnung der von uns auf Soun- abend, den 24. April 1909, Nachmittags | Vormittags AUU} Uhr, 3 Uh-, einberufe-en, im Monopol Hotel statt» | Stettin statt. findenden ordentlichen Generalversammlung soll zu 6 und 7 lauten wie folgt :

6) Beschlußfassung über Aenderung Para-

graphen : & 6, (Grundkapital.) & 12. (Organe der Gesellschaft.) è 21, (Senehmigung des Aussich!s3rats.) & 23. (Einberufung der Generalversammlung.) & 31.

beichlü}se.)

(Bestimmungen über Mehrheitt- & 34. (Verteilung des Reingewinns.) 7) Au'sihtsratswahlen. Berlin, den 3. April 1909. Der Vorfiand. O Dord, OouLpegaiie, 7 6 11 G 29 912 | In der heute vor Notar und Zeugen sfatt;efundenen Gewinn- und Verlustkonto: N Verlosung unserex Partialobligationen warden e Reingewinn 2118 folgente Nummern gezogen: a 18 Stick Lit. 4 à 41000 4 Nr 5 63 147 208 256 262 339 397 425 435 Kassakonto 1519/9 629 661 692 666 703 722 743 T O c ( 17 Siück Lit. #8 M T 1050 1324 1334

Nr. 841 862 886 916 923 940 S Vexlisikotts dex Piiveuer Daethsftnañendahu Be Ges nahes 1359 1409 1450 1467 1515 1534 1575 1591. eam O Ü e E E E C T E T Ä R T T T E T E T Die Auszahlung der gezogenen Oblicgttonen er- 44 E I folgt vom Las B n u aar 10 : 4e 4 7910 U 1050 resp. M ei dem ank hause 11 266 98 Vit 202 Jacquier & Securius oder an unserer Kaffe 143 546/35 in den üblihen Geschäftsstunten. | Verlin, den 1. Avril 1909. 27 724 98

Vrauerei Pfefsferberg vormals 203 394/58

Schneider & Hillig „Actien-Gesellschaft“. P. Schwert feger. Zúufolae Beschluß der heutigen Generalversammlung werden 6 25 000 46 50,— pro Aktie verteilt, welhe gegen Authändigung des betreffenden Coupons vom 1. ab bci der Dürener Volksbank erboben werden können. Düre4ua, den 30. März 1909. Dex Borstaud der Dürenex Dampfstrafienbahn Act. Ges.

[1899]

Die zwanzigste ordentliche Generalversamm- lung des „Mercur“ Stettiner Portland- Cemeut- & Tonwareufabrik, A. G., Stettin, fi det am Dienstag, den 27. April 1908, in unserem Kontor zu

217 493

Tagesordnung : 1) Vorloge des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewion- und Verlustkontos, 92) Beschlußfaffung über Erteilung der Decharge. 3) Wahl zweter Aufsichtsratsmitglieder. 4) Wahl etnes Revisors. y An der Generalversammlung können Aktionäre teilnehmen, die thre Aktien bis spätestens 23. April ce., Abends 6 Uhr, an der Kasse dee Gescllschaft gegen Hinterlegungs\hein, der als Ginloßkaite zu der Generalversammlung dient, ab- cegeben haben. Stettin, den 3. April 1909. Der Aufsichtsrat. Emil Böhm, Vorsitender.

der [1902]

Bilanz der Dürener Dampfstraßenbahu A. G. * Aktiva. am 38. Dezember 1908. Pasfiva. [F «4 M 500 000 -M 60 17700 19 039 4 4961! 28 3004 117 9060 502 810

[769] Forderungen. Verpflichtungen. :

[1807] Aktiva.

l Pasfiva. | N H

500 000 20 227 92 490

118 684/97

731 403/20 Kredit.

Bankguthaben : : Aktienkapital

Noch nicht eingefordertes Aktienkapital Verlust

S 05 d 37 79 83 40 8 86 90

M 150 332 153 984

40478

Aktienkapitalkonto

Kreditoren

Reservefonds

Dividendenfonds Erneuerungsfonds

Parleherkonto Landesbank Darleh-+nkonto Dürener Volksbank Hypcthekenkonto 54 000 Dürener Volksbank

Grundeigentum Gebäudekonto

Brückenkonto

Bahnkörper- u. Gleisekonto . . 238 240 Masckinen-, Geräte- u. Utensil.-Konto | 260 174 Nuruferbefestigungskonto 1 Baukonto Merken-Pier 317951 Reserveteile 27 388 | Betriebsmaterialten 4 532 A Vorschußkonto 50 423 50 |/ Gffekten (Wertpapiere) 28 555 Deb:toren . . - 66 343 Vorausbezahlte Versiher.-Prämien 979

An Kassa- und Bankguthaben L P eiten Diverse Debitoren noch zu vereinnahmende Zinsen .

50 73

731 403/20 m L a 4 Verlust

Gewinv- und Verlustkonto.

(1895) Gaswerk Carléhafen Aktiengesellschast. Einladung zur vierten ordeutlichen Geueral- versammlung unserer Gesellschaft auf Sounabeud, den 24. April 1909, Nachmittags 4 Uhr,

in Bremen, Bachstraße 112/116. Tagesordnung : 1) Vorlage und Genebm'gung der Bilanz nebst

Gewinn- und Verlustrehnung pro 1907/08.

9) Gntlastung des Aufsichtérats und Vorstands.

3) Wahl in den Au'sichtêrat.

Stimmberechtigt sind rur solche Aktien, welche spätestens am 24. April 1909 bei der Deutschen Nationalbauk, Kommandit-Gesell- schaft auf Aktien, Bremen, der Direction der Diocounto-Gesellschaft, Bremen, oder auf dem Vürgermeisteramt zu Carlshafen hinterlegt

werden. Der Vorftaud.

Debet.

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenshaften. Terraingesellschaft Alfterufer e. G. m. b. §. in Hamburg. Vilanz per 31. De ember 1908, S

K o) 141 968 Â

M 63 523

46 958 24 051

D 92 97

2 7 860 7 988 118 684

Per Saldo aus 1907 .

An Geschäftsunkosten e bereinnahmte Pro-

x Steuern « Jahresreingewinn der ari Verfügung stehende Betrag wird wie folgi

verteilt: 5 o geseßlihe Reserve . M 2758,05 Reserve für zu zahlende Provisionen , 5 000,— Tantieme an den Vorstand... , 4110,50 Tantieme an den Aufsichtsrat. . , 1644,20 15 9/9 Dividende „75 000, Saldovortrag pro 1909 . . .. 30 172,22

V A [1825] Aktiva.

74 | T 340 500)

Diverse Eläubiger Guthaben der Mitglieder

141 Tee | TaT 968/90

Anzahl der Mitglieder am Schlusse des Geschäftsjahres: 8. Haftsumme: 4 8(00,—.

Der Aussichtêrat. H. Busch. E. Sierck. F. Gerken.

Grundstücklkonto

118 684‘ 134 533

B enkonto ; Betriebsunkostenkonto

Abschreibungen Bilanzkonto: Reingewinn

Der Vorftaud.

134 533 W. H. Gerkens. H. Wandel.

Berlin, im Februar 1909. Dex Auffichtsrat. Die Direktion.

Müller, Borsißender. Georg Haberland. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Berlinishen Bodencredit Aktiengesellshaft in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 27. Februar 1909. 9 N. O hme, gerihtliher Bücherrevisor.

m y 909 39

=— #5 0/4 Divideudt /o Mai 9