1909 / 82 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[109603] Uktiva.

Gröndstüdfkonto . . Gebäudekonto . . .. Kraftstationskonto . Aklkumulatorenkonto . Straßenleitungskonto Glektrizitätsmefserkonto Fnventarien- und Werk- zeugkonto Transformatoren- und Umformerkonto Kontokorrentkonto Kafsalonlo Beisteueranlagenkonto . SFnstallationskonto . Betxriebsmatertalicn- konto Versicherungskonto . Steuernkonto . . Kautionskonto . . . Baulagerkonto

Debet.

Betriebsunkostenkonto

Handlungsunkostenkonto .

insenkonto

teuernkonto Abgabenkonto . Anlagetilgungskonto Erneuerungsfondskonto Bilanzkonto

M 51 225 251 622 736 633 83 278 1010 979 173 190

31319

236 701 148 508 898

17 951 46 464

7 089 3 906 7

20 114 15 988

2835 838

35 Gewiun-

369 428/66

Per Aktienkapitalkonto Kontokorrentkonto Anlazgetilgungskonto : Abschreib. bis 31. 12. 1907 ab Gntnahme für das Um- baukonto

1 500 000

Doiierung in 1908. . .. Etïrneuerungsfondskonto: Abschre;b. bis 31. 12. 1907 ab Entnahme für Repara- T a e A

\ Dotierung in 1908

Reservefondskonto: Mükstellung bis 31. 12. 1906 Ó in 1907 .

Gratififkationskonto: Vortrag aus 1907... Dotierung tin 1908

Gewian- und Verlustkonto: Reingewinn

Bons 1 Zum Nefervefonds . . . D Ditbidendê ,. . » Tantieme des Aufsichtsrats laut § 12 Absay 3 der Saßungen 4. » Vorirag auf neue Rechnung

uad Verlustkonto.

M A 130 039 911 Per Vortrag... . ¿A 43 490/56] , Einnahmen aus Stromlieferung 36 70761 und Installationen

2588/04

1 668 30 180 35 000 89 754

36

18

130 126

369 428

989 992:

2 83h 838|:

[2358] Aktiva.

An Kassakonto: Bestand an barem GeldeundNoten 177 756,73 Guthaben auf Reichsbankgiros- konto 08489, 1 CGouponskonto : Bestand an Coupons Sortenkonto : Bestand an Sorten ¿ JFnländishe Wechselkonto: Bestand an Markwechjeln . Fremde Wechselkonto: Bestand an Wechseln fremder Währung . Effektenkonto: Bestand“ an eigenen Effekten Mobilienkonto : Vorhandene Mobilien und Safetschrankanlage . . Kontokorrentkonto: Außenstände bei Banken und Bankiers «6 283 296,90 Debitoren in laufender Rechnung

in

4009 146,27 | 4

Hanseatische

Vilan

Bank Aktiengesellschaft.

ex 81. Dezember 1808.

Per Aktienkapitalkonto : Grundkapital Kontokorrent- und Girokonto: Fr: ditoren in laufender Rechnung darunter 46 700 000,— - mit 1 jähr. Kündigung L 730 000,— mit { jähr.

Kündigung Depositenkonto: / auf Kündigung eingelegte Kapitalien Zinsenkonto: vorgetragener Diskont auf vor- handenen Wechselbestand . . Akzeptenkonto: laufende Akzepte. . 46 50 932,30

206 240 32 700 1511 674 5203:

1 859 923 172

Nyalak¡epte . .

Reservefondskonto: Bestand Gewinn- Neingewinn ¿ A 69/6 Dividende auf 46 2000 000,— / und 6 9/9 Dividende ab 1. 4. 1908 auf A6 500 0090, —. . M 142 500,— Ueberweisung an den Re- servefonds . 1 22 /904,90 Tantieme an den Aufsichts- V C ee COSNEO Tantieme an ben Vorstand und die Angestellten . . 21 687,40 Gewinnvortrag ... e 6617,22

10 000

032 443

5 Getwwinn- und

M

53 135

36 55 J 9 898

3919 201 396

Debet.

A 54 05 84

10 52

Allgemeine Unkosten

O E E

Steuern

Abschreibung auf Mo- bilien

Reingewinn

db

304 905

882 452/39

Verlustkonto per 3A. Dezember 1908.

Zinsenkonto:

Ertrag abzüglich gezahlter Zinsen Provifionskonto:

vereinnabmte Provisionen h Fremde Wechselkonto: , _ Gewinn ein\ch[. Sorten- und Couponskonto Me und (&ffektenkommissionskonto :

ewinn

62 648 77

#4 201 396,92

Vaífiva.

R 2 500 020

687 539

1 244

115 581 52 095

201 396

Kredit.

M 8 86

43433

304 905]

2 326 195%

5 882 452:

113 744/27 146 5642 2 29671

§9 05

Die in der Generalversammlung am 3. cr. festgeseßte Dividende von 69/6 ist gegen Gin-

- zum Deutschen Reichsanzei

Mi S2.

1. Unte UGun gann,

Uu ote, Verlust- und Fundsachen, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

v Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[2456]

Wir geben hiermit bekannt, daß der Auffichtsrat unserer Gesellshaft neu gewählt ist und nunmehr aus folgenden Herren besteht:

Rechtsanwalt Thomann, Göttingen,

Bankdirektor Th. Hinsberg, Barmen,

Direktor Wilbelm Hemsoth, Dortmund,

Julius Eik, Herford,

Bürgervorsteher Geckhoff, Emden,

A. Reinshagen, Langendreer,

Bankdirektor von Stoeßer, Aachen,

Kommerztenrat Dees Gießen,

WEinguta ther lfred Kuby, Edenkoben-Pfalz, und

Fngenieur Karl Dammann, Berlin.

Nordseewerke, Emder Werft und Dod Aktien-Gesellschaft.

Beer. H. Freericks.

2. 3, 4. D,

[2451] Chemische Fabrik Griesheim-Elektron,

Frankfurt a. M.

In der unter notarieller Leitung heute erfolgten Auslosung von 125 Schuldverschreibungeu unserer Gesellshaft vom 7. November 1900 wurden folgende Nummern gezogen :

39 36 63 81 99 108 119 139 252 316 356 447 483 546 591 603 625 654 693 705 772 815 880

Zustellungen u. dergl.

…_ Fünfte Beilage

den 6. April |

S r E E E E Ee

Öffentlicher Auzeiger

reis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30

[1936] Aktiva.

M - 221 641 53 449 38 174 6713 2200 1 200 101 7 400 269

Gebäude- und Uegenschaftskonto Maschinenkonto Anbaukonto

Mobilienkonto Wäschekonto

Kohlenkonto

Konto für Bäderzutaten Effektenkonto

Kassakonto Tageskafsekonto

Konto pro Diversi Gewinn- und Verlustkonto

2 839 4 318

50/-

54 46 46 48 41ll 10]

338 349 Soll.

M 6 031 4 501 1 282 3912 12 481 15 858

An Verlustvortrag von 1907. . .. Zinsenkonto Konto für Bäderzutaten . . .. NReparaturenkonto Kohlenkonto Unkostenkonto

96]

Gewinn- und Verlustkouto.

D 50 99 35 24 57

43 667

Göppingen, 12. Februar 1909, Vorsitzender des Auffichtsrats.

65

Oberbürgermeister a. D. Allinger.

A

601 Aktienkapitalkonto

19h Hypothekenkonto chenkungskonto

721 Erneuerungsfondskonto

Per Kassakonto « Tageskassekonto Verlust

Göppinger Badgesellschaft.

Bilauz pro 31. Dezember 1908.

ger und Königlih Préußischen

Berlin, Dienstag,

6. Kommanditgesellsaften auf Aktien 7. Erwerbs- und 8. Niederlassun

Staalsanzeiger.

I N Z

und Aktiengesellsch. irtshafts enossen malen. x. von Rechtsanwä

ten.

9, Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Pasfiva.

M 150 000 155 000

20 300

13 049

Der Vorsftaud. C. Bühler.

338 349 Haben.

M S 6 031/50 33 318/05 4 318/10

13 667|65

[2455]

In der am 19. März cr. stattgefundenen General- versammlung i} Herr Oberleutnant Peter Hermann von Zißewit, Dumröse, als Mitglied des Auffichts- rats unserer Gesellschaft gewählt worden. _

Stolp, der 1: April“ 1909.

Stolper Stallbau-Aktien-SGesellschaft. Der Vorftand. F, Sievert. von Boehn - Deutsh-Buckow. Or. Giebe. Mach - Vessin.

2e Bekanntmachung.

Bei der heute planmäßig stattgefundenen notariellen Ziehuug der 5 0/9 Partialobligationen der früheren Ritterbrauerei A. G. vom Frare 1885 M folgende 26 Stück zur Heimzahlung aus- gelost :

Nr. 7 36 75 80 81 105 113 145 147 183 226

999 241 247 256 261 267 273 320 358 361 377 401 403 428 496, Wir benachrichtigen hiervon die resp. Besißer mit dan Bemerken, daß die Einlösung bei den Banks usern:

Süddeutsche Disconto-Gesellschaft A. G. in Manuheim und E. Ladenburg in Frauk- furt a. M.

ab 1. Oktober 1909 zum Kurse von 6 1050 pr. Stü stattfinden und an diesem Tage die Vere zinsung aufhören wird,

Schwetzingen, den 1. April 1909.

Brauerei zum Zähringer Löwen.

Eltville, den 31. Dezember 1908.

Rheingau Elektricitäts8werke A.-G. 933 943 964 973 1014 1111 1130 1139 1163 1170

1328 1439 1450 1505 1508 1509 1513 1519 1524 1598 1627 1649 1734 1738 1764 1788 1811 1836

reihung der Dividendensckeine

Nr. 2 der Nummern [2384]

Sächsisch-Thüringische Portland-Cement-Fabrik, Prüßing & Co.

1--2000 mit 46 60,— pro Dividendenschein, 2001— 2500 « o 45,— o u

Schoder.

Für Uebereinflimmung mit dem ordnungsmäßig geführten Hauptbuche der Rheingau Elektricitäts-

Wezike, Aktien-Gesellschaft

Eltville, 2. März 1909.

F. Strand.

[2351]

Bedburg bei Köln a/Rhein.

Aktiva.

Grundstückonto

Abschreibung . . . Maschinen, Utensilien,

formen , Waljen, uster 2c

Abschreibung . . Wasserleitung

Abschreibung . . Staats- und Kleinbahn-

Abschreibung . . Mobilien

Abschreibung . .

Beamten- und Arbeiter- wohnungen

Abschreibung .

Waren- und Roh- materialienbestand . . Kafa, Wechsel- und

eichsbankguthaben Debitoren

144 241 1 363 488 T1355 622 34113

1204 782 168 276

1373 059 185 233/32 6 16 524

18 782 1315

46 706/6 5 240

7 0289: 1310

94 4466 1381

b 1 968

7 865

2 207

46 572 134

3 391 1788

54 235 210

1321 508

1187 826

2 472 362

Generalbilanz þro 31, Dezémber 1908.

M 3 079 000

Mh 146 209

D 02

Aktienkapitalkonto: Borzuçsaftten Stammaktien

Obligationskonto: Serie 1 Serte II

Reservekonto Zugang

Aktienneuausgabe

910 000

76 965

Zugang 1908 Außerordentlicher servefonds . . Zuaang aus 1998 i Delkrederekonto. . | Arbeiterunterstüßungse- fasse e R Ly Beamtenfürsorgefonds . | Obligattonszinsenkonto . Dtvytdendenkonto : Nicht erhobene Divi- tende

aus Bilanz ¿L S 80101: Ne-

E 180 000 Bilanz

20 000|-—

Kreditoren und Akzepte Reingewinn

| zur folgenden Ver-

181 110

wendung: 5 9/9 Ueberweisung zum Neservefonds M 8 010,13

0 AROTAEN Ueberweisung

zum außer- orbentl.Res servefonds . 20 000,—

20

90 37

n —EFTOO ( 5 9/9 Dividende

von # 1 994009 alte

176 000|— 817 000|—

TOS 374/22

185 339/22

Nheinische Linoleumwerke Vedburg Aktien - Gesellschaft

Pasfiva.

h

3 255 000

1/727 000

200 000 20 090

27 222

22 219 12 262

3270

193 349/:

676 973/64

Der Auffichtörat unserer

Stadtrat Direktor E. J. Gnners, H

F, Maaß, Hamburg,

Hamburg, 5. April 1909.

" 2 " » an unserer Kasse, Rathausstr. 14, sofort zahlbar. esellschaft beste Stadtrats P. C. Asmussen, Elmshorn, nunmehr aus den Herren: Dr. jur. O. Wolff, Altona, F C. A€mussen, Elmshorn, . Biskamp, Hamburg,

Hauseatische Büthe.

amburg,

Kommerzienrat Johs. Men, Altona.

Bauk Uktieugesellschaft. Cramer von Clausbruch.

bt nah der am 3. cr. erfolgten Zuwahl des Hercn

[483] Aktiva.

Immobilierkonto T Immobilienkonto 11 Maschinenkonto Kühlanlagekonto 4 hes [ ayfkonto II Mobilienkonto . Waggon; und Gespa ¿ M a e dit 0e Kassakonto Wechselkonto Debitorenkonto . ypothekenkonto TI Beteiligungs- und Effektenkonto

A 34 (1 64 89 83 4x 08 02 13 32 59 58 98

M 920 473 167 370 143 451

42 035

40 871

44 280

57 007

21 017 253 138

15 556

9 794 544 920 204 3989 162 177

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto I Teilschuldvershreibungskonto . . Kreditorenkonto Neservefondskonto I Neservefondokonto 11 Dividendenkonto Prioritätszinsenkonto GSebührenäquivalentkonto Unterstützungsfondskonto Hypothekenkonto 111 Gewinn- und Verlustkonto: Bortrag aus 1907 . 6 31 876,49 Neingewinn pro 1908 31 003,15

Soll.

An Gersten, Malz-, Hopfen- und Maljaufshlagskonto Kohlenkonto ; Betriebsmaterialkonto Unkostenkonto 4 Versicherungs- und Steuerkoato Gesvann-Unterhaltungskonto . Zinsenkonto . Bau- und Reparaturenkonto . . P CRGemEe Abschreibung pro Do, s C E 4 Gewinn- und Verlusikonto : Vortrag aus 1907 46 31 876,49 Neingewinn pro 100 6 « 31 003,15

Petriebsrechnung per

2 626 450

93

31. Dezember 1908. M

547 713 68 837 2214»

218 617 11815

6 560 27418 21703

53 774

A Per Saldovortrag 06 Blierkonto 0h Treberkonto 74h Malzabfallkonto

07

921 Gewinnverteilung:

78 46 40 000,— 49/9 Dividende

29 2 000,— Unterstügungöfonds-

07 konto

„4 000,— Gratifikationen

« 16 879,64 Vortrag auf neue Rechnung

M 62 879,64

Ry I

62 879

1041 468

Bilanz der Pehbräu Actiengesellschaft Kulmbach sür dos 283, Beiriebslalr 1 i

Posfiva.

b 1 000 000 500 (00 142 500 470 356 245 000 100 000 920 1 050 13 444 20 005 71 000

2 626 45% Haben.

62 879/64

L E

O

Sl L

1 041 468

12 M

1905 1961 2038 2091 2096 2126 2130 2157 2271 9984 2317 2410 2475 2550 2551 2565 2689 2774 9790 2836 2844 2888 2921 3073 3101 3106 3133 3160 3186 3507 3588 3784 3822 4140 4154 4541 4621 4962 4980.

Die Rückzahlung des Kapitals erfolgt gegen Rück- gabe der betreffenden S{uldverschreibungen und der niht verfallenen Zin4coupons mit einem Aufschlag von 39/0, also zu 103 °/6, vom L, Juli 1909 ab an unserer Kasse und bei der Filiale der Bank sür Handel & Judustrie in Frauk- furt a. M. sowte bei der Bauk für Haudel & Fudusftrie in Berlin.

Aus der Verlosung vom 14. April 1908 sind die Nummer 491 500 681 3448 noch uit zur Ein- lösung gelangt.

Frankfurt a. M., den 3. April 1909. Chemische Fabrik Griesheim-Elektronu. Der Vorftand.

Plieninger.

3608 3610 3613 3700 3743 3753 3762 3918 3945 3974 4009 4027 4052 4059 4203 4266 4326 4416 4453 4495 4527 4679 4765 4795 4816 4926 4927 4939

[2435] Verlosung der Eisenbahun-Bank-Obligatiouen. Bei den heute durch den Königlichen Notar Herrn Justizrat Dr. Moriy Passavant vorgenommenen Fariofungen fiad die in nachstehender Liste auf- ühren Nummern gezogen worden. Den in dem erzeichnis gleihfalls enthaltenen, dur fetten Druck kenntli ema ten Restanten aus früheren Ver- losungen ist das Verlosungsjahr in Klammern beis

gefügt. L. 3} 9/0 Obligationen, rücfzahlbar am L. Auguft 1909 à 104 0/0:

Lit. D Nr. 21, 24 à 4 500,

Lit. E Nr. 13, 77 à 46 200.

I, 4 0/9 Obligationen, rückzahlbar am L. Oktober 1909 al pari:

Lit. A Nr. 39 à & 5000.

Lit. W Nr. 337, 367 (1907), 484, 545, 751, 893, 971, 1072, 1235, 1444, 1501, 1537, 1584, 2174, 2208, 2245 à é 2000.

Lit, C Nr. 253, 525, 683, 682, 704, 70o5 (1908), 828, 1042 *(1908), 1088, 1171, 1259, 1267, 1398, 1726, 1782, 2001, 2414, 2581 1908), 2628, 2803, 2983, 3072 (1908), 3080, 115, 3134, 3393, 3946, 3997 (1908), 4075, A7 (1908), 4228, 4261, 4294, 4610, 4665, 472b, 4731, 5210, 5228, 5334, 5397, 5437, 5483, 5814, 6219, 6255, 6377, 6448, 6501, 6741, 6926, 6933, 7538, 7774, 835%, 8536, 8549, 8565, 8628 à (6 1000.

Lit. D Nr. 76 (1908), 313, 595 (1908), 636

3216 3240 3256 3283 3328 3340 3412

Aktiva.

A. Göschwiß. 1, Grundstücksfonto bis 1908 in 190

Comman

b

2 139

H M S Abschreibung 159 115/88

dit-Gesellschaft a. A. zu

Vilanz am 31. Dezember 1908.

M d Buchwert 58 306/56

2 058/97

II. Bautenkonto bis 1908 in 190

161 259 1158 701

17 301

1 176 003

| e eere wn0r A era na I

G0 365/531 100 889/65 335 930

42 003/58

o 377 933/97

798 069

IIL, Maschinenkonto bis 1908 in 190

900 415 970 628

70 212

470 380|11

114 796/95 55 583/16

500 248

IV. Neubaukonto YŸY, Betriebskonten 1) On Vorräte 2c. . 2) Affsekuranzvorshuß B. Shönebed.*) . Grundstückskonto bis 1908 in 190

460 777

Anlagen 259 646

3 880

6 107

464 657 X.

259 646

, Bautenkonten bis 1908 in 1908

1 286 394 121 127

239 856:

. Maschinenkonto bis 1908 in 1908

1407 521 685 409

111 647

1 204 942

29 238

516 432

. Neubaukonto . Betriebskonten 1 abribatanm oute Vorräte 2c. . 2 ekuranzvorschuß 3) Effekten C. Gemeinschaftl. Konten. 1. Kontokorrentkonto, Debitoren . . . . II. Konsortialkonto

III. Avalkonto IV, Kassakonto

*) Die Gestehungswerte betrugen bis zum Erwerb dur unsere Gesellschaft Ende 1904 für un chöônbeckder Anlagen

756 393

Grundstüde 256 971

5 700 38 354

23

6 971/23

ere Bn waren abgeschrieben sodaß als Uebernahmewerte verblieben . . . Zugänge erfolgten bis Ende 1907

Daher sind die Bilanzwerte Debet.

I, Betriebs-Ausgaben :

250 000

259 646 Gewinn-

9 646/31

T 072 122

49 531

sich 8 9/0

800 448

705 323 254 717 70 447 19 719|71

b 731 392

Bauten 1 390 784 318 662

819 020/39 319 020

500 000 185 409

214 272:

31 u

T3836 394 G35 40912

Mh

tsrat

Supe "46 2 250 000 Vortrag auf das Jahr 1909 .

1, Aktienkapitalkonto Aktienkapital II. Reservefondskonto ITI. Spezialreservefondskonto IV. Erneuerungsfondskonto V, Anleihekonto Göschwih 4 9/6ige Anleihe à 1000 und 500 davon ausgelost V1, Anleihekonto Schönebeck 4x 9/gige Anleihe à 1000 und 500 VII. Konto für ausgeloste Obligationen VIII. Kontokorrentkonto, Kreditoren E Talon Ee Gi s X. Lohnkonto, Rückständige Löhne . onskonto Nückständige Zinsscheine XII. Dividendenko Rückständ. XIII. Delkrederekonto dbNXTY. Gewinn- und Verlustkonto Vortrag vom Jahre 1907 . . Gewinn im Jahre 1908

Gewinnverteilung: 40/0 Dividende auf 46 2 250

6% Tantieme an die haft.

esellshafter

6 402 944,59

69/% desgleichen an den Auf-

rdividende

Zinsco

1, Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag vom Jahre 1907

nto

yon

Göschwigz.

t Dividendenschein von 1904

51 508 492 944

#6 90 000,—

24 176,68 » 24 176,68 « 180 000,—

226 099,82 #6 544 453,18

5 731 392/22

Aktien ganzes Jahr 99 700,—

v. 61085000 Der Auffichtsrat. Der meTes veue Aktien Louis Ernst, Vorsigender. Wilh. Müller. „halbes Fahr 27 125,— Laut Beschluß heutiger Generalversammlung gelangt Coupon Nr. 23 unserer Akilien mit | Vortrag auf 4 40,— bet dem Dresduer Baukverein in Dresden und an unserer Kasse hier zur Einlösung. neue Rech- Gleichzeitig geben wir bekannt, daß die bisherigen Herren Aufsichtsräte wiedergewählt und nung . . . 26 275,67 Herr Heinri Freytag, Hoflieferant in Magdeburg, als Aufsichtsratsmitglied neu gewählt wurde, sodaß sich unser Aussichtsrat nunmehr aus folgenden Herren zusammenseßt:

Bankoirektor Louis Ernst in Dresden, Vorsitzender,

F. L. Bauer, Rentner in Kulmbach, stellvertretender Vorsitzender,

Gottfried Pensel, Kaufmann in Kulmbach,

Carl Angermann, Rentner in München,

Hetnrich Freytag, Hoflieferant in Magdeburg.

Kulmbach, den 24. März 1909. Petbräu Actiengesellschaft.

Wilh. Müller. Fr. Küffwer.

i i (1907), 697, 974, 984, 1084, 1105, 1230, 1335, Ï 1757, 1862, 1926 (1908), 1927, 2225, 2278 r. Küffner. (1906), 9506, 2797, 2977, 3177, 3247 (1906), 310, 3402, 3527, 3548, 3850, 3893 3896, 3913, 4028, 4048, 4118, 5202, 5222, 5258, 5360 à é 500. Lit. E Nr. 148, 249, 428, 6985 (1908), 736, 866, 902, 1082, 1087, 1453, 1474, 1565 (1908), 1609, 1727, 2008, 2062, 2075, 2168 (1908), 2182, 9192, 2371, 2743, 8008 (1908), 3087, 3464, 3504, 3539, 3664, 3692, 3771, 4313, 4433, 4746 D 4810, 4824, 4874, 5163, 5415, 5826, 6121 6270, 6282, 6283 à 6 200. Die Auszahlung der ausgelosten E Oper erfolgt vom L. August bezw. 1. Oktober des Verlosungsjahres ab Herren Gebrüder Sul bach, der Dresduer Bauk in Fraulfurt a. M. und der Fraukfurter Bauk, dahier, gegen Aus- lieferung der betr. Stücke und der dazu gehörtgen inscoupons, welche später als am Müctzablungs- atum verfallen, nebst dem Talon. Der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird von dem Tyetlungs betrag der Obligationen gekürzt. Die Verzinsung ört mit dem 31. Juli bezw. 30. September des erlosungsjahres auf. Fr ext a. M., 2. April 1909,

Eisenbahn-Vauk.

208 542 1179 103 31i 932 74 377

6 880

Generalkosten

1 2 abrikationskosten 11, Verkaufskonto

1780 835

11. Abschreibungen a. Grundftü b. Bauten c. Maschinen

III. Abschreibungen Scchönebeck ; a. Grundstüde . . b. Bauten c. Maschinen

IV. Gewinn: Vortrag vom Jahre 1907 Gewinn im Jahre 1908

2058 42 003/58 55 583

153 100 6 290 398

153 100 67

6 290 398/21

99 645

4 895 63 418 57 381

E p val 926 706/45} Vortrag aus 1907 . . 54 865/861} Betriebsgewinn

20 908

938 306 125 694

Abschreibungen Reparaturen Kosten des Betriebes : Unkojten, Gehälter, Reisespesen, Zinsen, Reklame, Feuerversiheruyg, Steuern 2c. 496 5316 Reingewinn E 181 T1080

959 214/71 959 214/71

Die Dividende gelangt statutgemäß am L. Juli cr. bei unserer G-sellschaftskasse in Bedburg sowie bei den nachstehend verzeihneten Bankhäusern zur Auszahlung: Bergisch Märkische Bauk Crefeld in Crefeld, A. Schaaffhauseu’scher Baukverein Boun in Boun und den übrigen Niederlassungen dieser Banken. Der Aussichtsrat. Der Vorftand.

u et B 51 508 4 ; 492 944/691 544 453

| 2550 628

e

2 560 628/81

[484] Pehbräu Actiengesellschaft [d 46/000, 800 100 161 331 29 295 246 4! Kulmbach, à 4 1000,— 559 593 511 542 500, Bei der am 24. Mäcz a. c. durch den Kgl. Dieselken treten am P, Dezember Notar Dr. Popp vorgenommenen Verlosung | außer Verzinsung. unserer Prioritätsobligationen wurden folg{nde Kulmbach, den 29. März 1909. Nummern gezogen : Pehbräu Actiengesellschast.

j 1909, Göschwiy, den 3, April Die persöulich haftenden

C, Prüßing. Dr, Aktie ist vom 6. April cr. ab gegen L, Landsberger in Berlin un Breslau, ank, Weimar, zahlbar.

Geselfhalten enug Bo o Dividendenscheins Zukschwerdt 4 Vi Ven

1909 Die Dividende von 120 6 pro und Sehönebeck, bei den Bankhäusern S.

bei uuseren en in Magdeburg, Spleg lberg, Haunover, und bei der Norddeutschen Grund-Credit- ; A