1909 / 82 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1918] A VereinigteNeueMünchenerAktien-Biegelei

& Dachziegelwerke A. Zinstag A. G.

Die Aktionäre mee Gesellschaft werden hiermit zu der am 24. ril 1909, Nachmittags 4 Uhr, in den Räumen des Kgl. Notars Herrn Dr. Dennler, Notartat München 11, Neuhauser- straße 6, in München stattfindenden elften ordeut- lichen Generalversammlung eingeladen.

Erstatt ves e Bat per 31. De

1) Erstattung des Ge er er 8k °

E 1908 seitens des Vorstands und Bericht

des Auffichtsrats.

2) Seba safung über die Genehmigung der

ahresdilanz.

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und At 4) Auffichtsratsroahl.

iejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- sommlung teilzunehmen wünschen, haben ihre Aktien spätestens 3 Tage vor der Generalversamm-

Ludw. Loewe & Co. Actiengesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1908.

M . Grundftück- und Gebäudekonto: a. Martinikenfelde, Huttenstr. 17/20: Buchwert am 1. Januar 1908 . Abgang in 1908

4 846 572 5 559

Zugang in 1908 ab 19/6 Abschreibung

1841 012/11 485 323/93 5 326 336/34

53 263

b, Dorotheenstr. 43/44: Buchwert am 1. Januar 1908 ab 10/6 Abschreibung

c. Dorotheenstr. 45: Buchwert am 1. Januar 1908 . ab 19/0 Abschreibung

912 741/65 9 127

1 323 279/05 13 232

5 273 073

903 614

1310 046

, Kassakonto : Kassenbestand Wechselkonto:

7 486 733 53 263

I. Aktienkapitalkonto: On

2 E G E

ab in 1900 amortisiert 46500 000,— 1901 900 000,—

1902 500 000,

1903 900 000,—

1904 500 000,—

1905 500 000,—

19C6 500 000,—

1907 e 500 000,— 1908 500 000,—

10 000 000

4 500 000

ITL. Pfandbrtefs@uldeukonis] auf Dorotheenstraße 43/44 lastende 49% O Pfandbriefe .

ü z

abzüglich : Pfandbriefreservefonds :

240 000

7 500 090

fi

[2419]

Bergisch Märkische Bauk in Elberfeld.

Vilanz am 31. Dezember 1908.

Aktiva. Mb Kaffe inkl. Reichsbankgirokonto, orten, Coupons u. zur Nück-

zahlung gekündigte Effekten . . Markwechsel

remde Wechs

fffektenbestände inkl. 4 333 000

G. m. b. H.-Anteile Konsortialbestände Effekltenbestände

pensionskafse Kommanditbeteiligungen . . Guthaben bei Banken u. Bankiers Vorschüsse gegen Effekten . . Debitoren

8 177 856 91 531 705 3 664211

14 970 889 12 728 038

1 079 150

3 000 000 11 014 603 99 132 705 164 968 247

[2349]

[1898]

Ordentliche General Nachmittags 21 Ube, lfr

1) Rechnungsablage.

2) Neuwahl von 1 Mi Die Einlaßkarten und St 27, April 1909, A Uhr N

Deut

in Hamburg bei

in Berlin bei D

entgegenzunehmen. Ebendas genommen werden.

Aktiva.

versammlun im Afrika-Haus

Tagesorduung :

tglied des Aufsicji2rats. immzettel sind achmittags,

Berliner Havdelsgesellschaft,

Herrn S. Vleichröder,

erren von der Heydt «& Co., erren Delbrü, Leo & Co.

anz am 31. Dezember L

908.

she Ost-Afrika- Linie.

g der Aktionäre a

m Mittwoch, (Gr. Reichenstraße 27,

Hintergebäude),

Gesellschaft,

Der Vorftand.

deu 28, April 1909, Hamburg.

gegen Hinterlegung der Aktien vom 14, bis zum

deutsche Bank in Hamburg, ction der Disconto-

elbst kann auch die Abrechnung und der Jahresberiht vom 14. April ab entgegen- Hamburg, 3. April 1909,

9) Actiengesellschaft Moöncheberger Gewerkschaft;

Zur Generalversammlung am Freitag, den 30. April ds. Js., Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft, Mönchebergftr. 102, werden die Aktionäre unserer Gesellschast ergebenst ein S

ur die Tagesorduung ist gesetzt: 1) Bericht des Aufsichtsrats und der Direktion über 9) Sand M org eststellung der anz für das Geschäftsjahr 1908 fowie Erteilung der Entlastung. fdiad be be ¡um Aufsichtsrat. ael, den 6. April 1909, Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Hugo von Kingel.

[1935] O Cigarettenfabrik Georgii & Harr A.-G Stuttgart.

außerdem Debitoren für geleistete Avals 6 16 929 945,17 G

Mobilien 19|—

9 369 843/50

lung bei der Bankfirma Bernstein & Fränkel in München, Bayerstraße 19, einzureichen. Müncheu, 6. April 1909. Der Vorftaud, Paul Nötold.

.} 1000 000

256 i Vermögen M A 0 Z »

386 00 Vorräte in Rohtabaken U N 83 632/63

708 760 Aobritanwestn, Ginrichtung usw. . ,| 113 960|—

40 000/— | Kafse, Bankguthaben, Schuldner 57 541/97

31283 255 134/60

An Grundstückskonto Gebäudekonto . S No, : u M U erde- un agenkonto 339 637 271/23 S ite N Beiliner Filialeklono Konto vorausbezahlter Versiche- TUNaSDIOM en Kontokorrentkonto (Debitoren) MANATONIDs L S Wechselkonto Bankenkonto

Beftand abzüglih Diskont . . .. 35 357 . Hypothekendokumentenkonto : 43% resp. 49%/oige Hypothbeken- forderungen , Cffekten- und Beteiligungskonto: a. Staatsanleihen, Bestand und Kautionen

109% von é 240 000,—

M 24 000,— Pfandbriefamorti- fationsfonds: l

52,916 9/9 von Mem R EZ

M 240 000,— . . 126 999,54| 150999 94 89 000 l Aktienkapital Va Sa 00 Nd IV. Krankenunterstüßungsfondskonto: Ordentlicher Reservefonds 19 710 444/58 - . . e 44 8 Es des Arbeiterunterstüzungs- Bee etli@e Meere 3 072 643 60 V. Ludwig-Loewe-Stiftungsfondskonto : S LLeIonbo s 4 cu 4 Vermögen dieser Beamten- und 76 057 446/73 2012 274 Arbeiterunterftüßungskafse . . . 45 584 796/76 5 125 VI. Dividendenkonto pro 1905: E 3 845 675/75

5 007 149 noch nit abgehobene Dividende 360|— \ ff} 1 113 702 36 Kredit.

OLZE VIL. Dividendéntonto pro 1d0f

e . Dividendenkonto pro ; 5.

2 407 172 j 8 394 091/17 2 A b

361 075|91[ 2 046 096 E. nie abgehobene Dividende 576 335 637 271/33 | An All ieine Unkosten Þ 818 289/851 Per Bortrag aus 1907 125 285/59

trei nie ü reibungen , 4931

E Kreditoren : Lr Sa ais | i aba g 1907 125 285,52 R

Zugang in 1908 39 561 1) Lohnrehnungen, Rest vom De- Du Reingewinn 1908 , 599 985/93 Sämtliche Handlungeunkosten unserer

39 562 zember 1908 ab Abschreibung 39 561 2) Waren- u. Materialtenlteferanten id Ph 3) Fabrikationswerkzeuge, Einspann- Geschäfte in Elberfeld und Cronen- il, Penin berg, A i é L it Warmen u, Séwelm, Gummi-Waaren-Fabrik,

3) Finanzkredite vorrichtungen und Leeren: 4) Sonstige Kreditoren Boholt d N h Bestand am 1. Januar 1908 ,| 255613 oholt, Bonn un euenahr, h I Koblenz, Crefeld und Go, Düfsel- Actiengesellschaft. Herm. Meyer. C. Eschemann.

LX. Reservefondskonto : Abgang in 1908 450|— übernommen von 1907 —Z55TE3 70 dorf und Hilden, Duisburg, M.- Paderborn und Weebue een it Die Dividende ist auf 25 0/ festgesezt, deren Richard Kieps e ende au o festgeseßt, deren ard Kiepsch, beim Königlichen Landgericht Auszahlung gegen Einlieferung des Gewinnanteil, Leipzig beeideter Sachverständiger en faufänzifde

X. Spezialreservefondskonto : 196 172 übernommen von 1907 t Paderborn und Warbur , Remscheid, 451 336 43 718 Solingen, St. Johann—Saar- 1 g seins für 1908 an der Kasse unserer Gesellschaft Gesch ftsführung und vom Rate der Stadt Leipzig erfolgt. beeideter Bücherrevisor.

X1. Gewinn- und Verlustkonto: 225 668 1 298 708 1 342 427 brücken, Trier und Berncaftel— [2420] Spinnerei Vorwärts, Brackwede.

Vortrag von 1907 1302 127 | „ues Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1908. Pasfiva. öl. Togenber Zugang Ab- 31, Dezember

6B 170 schreibungen 1908 M S T 4 6 Grundstücke 255 315/38 2 S Gebäude 386 581/15 7731/65 Arbeiterwohnungen 154 553/65 3 091/08] 254 390/15

Dampfmaschinen, Motoren Transmissionen, leitungen, Spinn- und Werkstattmaschinen . . _| 218 548 16 391/09) 222 265|— 11 030 827/25 10 203/15

SSNDENTAtC E Inventarien für Arbeiterwohnungen 1 1 598/68 1|— Gasanlage 4 067/‘ 305/05 3762/15 11 023 826/70 10 197/20 äts vi T ér 1073 H 52 588 20|

1 53 661 2274301 28050 20)

M S 286 554 l Per Aktienkapitalkonto 552 200|— NReservekonto . 284 700 Spezialreservekonto . 1|— MVPDIDCTENTOR O 1816 594/35 Kontokorrentkonto (Kreditoren) . 110 483/65 Delkrederekonto Dispositionsfondskonto . 9 430/14 563 802/47

Gewinn- und Verlustkonto: Vortragaus 1907 /6 125 285,52 S 2 280 67 Reingewinn 1908 , 599 985,93 | 725 971 Papa 0 P D L D D D RREEL Pr T S 169 274/94 A und Zölle

R Warengläubiger 4 835/31 3 845 675/75 Laufende Rechnungen 9 21921

Getviun- und Verlustkonto am 21, Dezember 1908. Ges. Reservefonds 374/85 R ——————————————— Rückstellungen 1271/97 Gewinn 11 937 06

E erma tre ee R Ae

255 134/60

Vilanz auf 81. Dezember 1908.

420 236i

[2450] : j p), Genossenschafts-Actienbrauerei „Union“

A. G. zu Saarbrücken. . Betriebsinventarienkonto : Hierdurch laden wir unsere Herren Aktionäre auf 1) Betrieb3- u. Fabrikationsmaschinen Mittwoch, den 12. Mai 1909, Nachmittags und Diverse: S Uhr, nach Saarbrücken, „Restaurant Friy Bestand am 1. Januar 1908 Sc{hug*®, zur Ux. ordentlichen Generalversamm- Abgang in 1908 lung ergebenft ein. Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung, Genehmi- ung der Jahresbilanz.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 5 Entlastung des Aufsichtsrats, betreffend den Fall des früheren Direktors Herrmann Schneider.

4) Gewinnverteilung.

5) Herabseßung des Grundkapitals auf 350 000 46, des Nennbetrags jeder Aktie auf 700 4, zur Beseitigung einer Unterbilanz, insbesondere auch Abschreibung des Grundstücks Krämershäuschen und der Braueret.

6) Erhöhung des herabgeseßten Grundkapitals um den Betrag von höchstens 150 000 46, und zwar durch Ausgabe neuer Aktien oder Vorzugsaktien zum Nennbetrage von je 1000 4.

7) Ferner folgende Abänderungen des Gesellschafts- vertrags:

a. $ 3 und $ 29 Absfaß I entsprehend dzn er- folgten Beschlüssen zu den Punken 4 und 5.

b. $ 21 Say 2 fällt weg.

c. S 24 Nr. 1 dahin, daß der Aufsichtsrat un- beschränkt über die dort angegebenen Geschäfte sowie über Hergabe von Darleken zu be- {ließen hat.

d. $ 27. Jeder Beshluß soll au denjenigen Mitgliedern, die nit mitgestimmt haben, zur Kenntnis gebracht werden.

e, $ 40 fällt weg.

f. $ 41. Der dritte und vierte Absatz fallen weg; folgender Zusay wird beigefügt: Der biernach verbleibende Rest wird an die Aktionäre gleichmäßig verteilt, sofern nit die Generalversammlung eine andere Verteilung beschließt.

Saarbrücken, den 5. April 1909. Genofseuschafts-Actienbrauerei „Union“ A. G. zu Saarbrücken.

Der Vorstaud. Ed. Gribius. Fritz Oelert.

13 027 7 534 082

7 547 109 25 411 110 000/—

98 000

476 634 19 496/20

Debet.

Zugang in 1908

ab 1509/0 Abschreibung . ..

2) Modelle : Bestand 1. Januar 1908 , ., 1

Betriebsgewinn in Leipzig-Plagwiß

und Berlin Gewinn und Verlust.

725 27145 1 100 486/23

Unkosten und Abs aE 3069/8 nToslen un reibungen 42 069/26 Gef. Reservefonds : Nükstellungen ¿6 000028 Zweifelhafte Schuldner . . « 475 93 Vergütungen ans Personal . , 1 900,— 9 9/9 Dividenden

21 393 299 731 3 549 146 1 580 271

1 100 486/23 Das vorstehende Bilanz- und Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungs- mäßig etten Büchern der Firma Phil. Penin- Gummi- aaren-Fabrit, Actiengesellschaft, Leipzig- Plagwitz, übereinstimmend gefunden. Leipzig, den 11. März 1909.

0410 543

6 251 899 1 248 100

11 937/06

Zugang in 1908 54 006/32

ab 509/60 Abschreibung . . .,

. Utensilienkonto : Bestand am 1. Januar 1908 . Abgang in 1908

Zugang in 1908

ab 5009/0 Abschreibung . .

, Fabrikatekonto: Vorrätige Fabrikate in fertigem und unfertigem Zustande . Materialienkonto: Bestand . Pferde- und Wagenkonto: Bestand am 1. Januar 1908 , Zugang in 1908

ab Abschreibung

. Ludwig-Loewe-Stiftung, Anlagekonto: é 282 500 D. 34 9/0 Reichsanleihe 46 126 500 D. 309% do.

é 50 000 Charlottenb, 49/6 Stadt-

Hab Fabrikationsnugzen

Stuttgart, den 1. April 1909. Der Vorftaud. A. Leyerer.

94 006/32

225 668/—/ 2 271 765

2 528 376 664 795 366 625 500 000 8 394 091

12 453 888

Dieser Gewinn von verteilt fih auf: Ludwig-Loewe-Stiftung : Dotierung

139 127

9 430 136 697|70 77 902 89

214 600/59 107 300/29

50000 | 1292 427 L

107 300 Dividendenkonto:

49/9 Dividende von 4 7 500 000,— Aktienkapital

Kredit. Gewinnvortrag aus 1907 Gewinn auf Wechsel- und Zinsenkto. inkl. Grgebnifse der Kommandit- beteiligungen Gewinn auf Provisionskonto. Sonn auf Effekten- und Konsortial- onto

300 000|— 992 427 4:

56 922/43 935 505|—

900 000|— T6 506

6 520 076 489 657

=

476 329

#A S M 295 315/38

Aktienkapital 395 490/10

Reservefonds

Spezialreservefonds s Nicht abgehobene Dividende, s Arbetiterunterstüßungsfonds . Lohnvortrag

Aval

Tantiemenkonto: Aufsihtsratstantieme

Dividendenkonto: 12% Superdividende

Der Rest von wird auf nächstes Jahr vorgetragen,

16 640 102 927

20 107 1598

6 071 651 3 603 825

2 013 240 12453 888

_ Vergish Märkische Bank | [2420] in Elberfeld.

anleihe h Mad a 19 „eligelette ividende „Unserer Ï Bank pro wir 0 : #6 50 000 Preuß. 40/6 kons. Staats- 6 51,— für jede Aktie 5 E Rück- r lergewinnungsanlage

Foniobiereafinio E E L . Kontokurren ; A mi Mie Je 209,— 4, Ï Debitoren: iz ae des Dividendenscheins Nr. 37 M do. Dampfmaschine, Rohrleitungen, 1) Versicherungs ten Malten für vor- N ausbezahlt: ¿ Spinnmaschinen, Gasanlage . Ÿ 9,

ausbezahlte Prämien in Elbérfeld, Aacheu, Barmesz Berneastel- Kläranlage

D Sten A Cues, Bocholt, Boun, Kobleuz, Crefeld, ; onslîige Vedbiloren Cronenberg, Düsseldorf, Duisburg, M.- Abschreibungen der Jahre 1872/1907 . . 1 808 303/16

27 844 954 ' Neenetn G None, e od Aulaiallte Prämien M

dite Un 1908. J euenahr, Paderborn, Remscheid, Rheydt, | Kafsenbestan : 1

einn, Und Verlusikonto pro A008. i : | Schwelm, Solingen, St. Johann - Saar: | Wechsellescand 53 528

M E brücken, Trier, Warburg an unseren | Vorräte an Flahs, Werg und Abfällen 801 599

Per Bilanzkonto: | Kasseuz; do. an Garnen 342 782

in Verlin bei der Deutschen Vank, der Direc- do.

Hypotheken 4 390 000,— Bankschulden . . . . , 629 027,30 Depositen « 192 752,66 Sonstige Kreditoren . 34 797,43 | 1 246 577

Diskont auf Außenstände u. Wechsel- bestand, Beitrag zur Berufsgenofsen- haft und rückständige Rechnungen .

leitungen

30 324 16 876 6 265/70 10 610/30 6 000

6 000 [aas H 1 683/95 82 513/05

84 197 131 444 9 858 30 182 087/25 2 225/50 1|—

2 226 54 152/15

17 000|— 224 109

[2442] L Hierdurh beehren wir uns, die Aklionäre unserer Gesellschaft zu der am ittwvoch, deu 28, April 1909, Vormittags UA Uhr, im Bankgebäude Berlin W., Taubenstraße 22 1, 3 stattfindenden ordentlichen Generalversammlung und zu der am Mittwoch, den 28. April 1909, Vormittags 11? Uhr, ebendaselbst stattfindenden aufterordeutlichen Ge- nera!versammlung ergebenst einzuladen. Tagesorduuug

25 900/50 156 864/58 2 254 35770] 2 437 122 78

127 844 954106

Debet.

An Anleihezinsenkonto :

an Betriebsmaterialien 63 503

der ordeutlichen Age mlung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts des Vorstands sowie La Bilanz und des Gewinn- und Verlust- kontos pro 1908 nebst Bericht des Auffichts- rats über die erfolgte Prüfung des Geschäfts- berihts und der Jahresrehnung.

2) Beschlußfaffung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung pro 1908,

gezahlte und zurückgestellte Anleihezinsen .

. Ab 235 U

234 980

ab für verfallenen Coupon

Pin r ialirouto : gezahlte Pfandbriefzinsen Interessenkonto :

s E, O Handlungsunkostenkonto:

Saläre, Steuern, Drucksachen, Porti und Diverse . .

3 709 116 933 470 136

Vortrag von 1907. . Mitetsertragkonto: eingegangene Mieten. . .. .., «„ Fabrikations- und Beteiligungskonto : Saldoübertrag

126 667 2 822 610

tion der Disconto-Gesellschaft, der Ber- liner Handels-Gesellshast und dem Bank- hause S. Bleichröder;

in Breslau bei dem Schlefischen Bankverein ;

in Ef}en bei der Essener Creditaustalt ;

in Frankfurt a. Main bei der Deutschen Bank, Filiale Frankfurt a. M., der Deutschen Vereinsbank und der Direction der Discouto. Gesellschaft ;

E E EN

Anzahlungen Außenstände

M 6824,83 340 284,95

17 086,01

M

9 000

__364 196 3151 331

3151 331 Kredit.

ä über die Gewinnverteilung und die Gntlastung Amortisationskonto: des Vorstands und des Aufsichtsrats. für Abschreibungen ba 4 900 | | in Hannover bei der Hannoverschen Bauk. | An Lopraionsunkosten Tagesorduung Bilanzkonto: | | Nach dem 1. Juli d. J. werden die Dividenden- feuern Reingewinn 1 342 427 heine nur an unseren oben genaunten Kassen

2 992 996 bezahlt.

Vorstehende Bilanz t \ igt und Verluftrechnung stimmen mit den ordnungsmäßig geführten Büchern überein. vid, maden M MRO die neuen ; Die Prüfungsdeputation.

J Nr, 21 501—25 667 à 4 1200,— Friß Grumbacher. Hermann Nichter. ermann Werner. selben Eönnen E E a D Die Dividende von 1600/6 gelangt vom 5. April a. e. gh gegen den Dividendenschein Nr. 39 unserer Aktien à 46 600,— mit 4 96,—, in Verlin bei der Deutschen Vank à M 1000,— mit # 160,— bei den Kassen der nachbenannten Bankhäuser : Bank für Haudel und Judustrie, Ren Handels-Gesellschaft, in Fraukfurt a. Main bei der Deutschen Der Vorstand. S. Bleichröder, Natioualbauk für Deutschlaud, sämtli in Berlin, Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin u. Frankfurt (Main), Dresduer s Bauk, Berlin, Dresden u. Frankfurt (Main), A. Schaaffhausen'’scher Vankverein, Berlin, Cöln u. Düsseldorf, R einische Vauk, Essen

Bracktvede, 31, Dezember 1908, Bertels Hövel , Bank, Filiale Frankfurt a. M. ividende af e r L (Ruhr), “Bai ta T e T TLOLL-MRNal Abteilung Beer & Co., Leipzig, zur Auszahlung, erhoben werden. W der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende auf 7% 6 42, Verlin, den 3. Apr j

El i; : te Auszahlung der Dividende erfolgt vom 5. April d. I. ab gegen Dividendens A C R e. in Berlin bei dem Bankhause Mendelssohn & Co. 12460] Eibexfelb bei ‘der Bergisch MOn(Gu g E : - Elberfeld bei der Verg rkishen Bauk, Nate Stag, ven ne en, Heu - Münster i. W. bei dem Weftfälishen Bankverein, Filiale der Essener Credit-Anftalt, A. G., des Nathauses zu Hagen i. La. fletitaeten See, t - Vielefeld bei der Rheinisch-Weftfälischen Disconto-Gesellschaft Akt. Ves. Bielefeld und ersammlung werden die Aktionäre der

Ove u E Gesellschaften Berg, Fischer & Co. Bielefeld, « Vra e bei unserer Gesellschaftskasse.

Hagener Badeanstalt A. G.

hiermit eingeladen.

Ferner machen wir bekannt, daß der Auffichtsrat gnaer Gefellschft nech heute erfolgter Wahl und Konstituierung aus den Herren: A Tagesorduung : A Gunst, Bielefeld als stelly. Vorsiyender,

G. Buskühl, Halle i, W,, als Vorsizender, 1) Entgegennahme des Geschäftsberihts, Beschluße ankdirektor Ed. elíus, Bielefeld, assung über die Festse der Dividende für Nich, Kaselowsky, Bielefeld, S e 3 792 794 805 808 823 831 833 835 1908 Wid Entla et orstands, : L Kommerztenral ugo Mempel, Micletelh, Í rgänzung8wahlen des Vorstands und des Auf- ommerzienrat Carl Vtering, Bielefeld, Die Auszahlung erfolgt vom A. Oktober torats. L S OSLOUIS N ! Kommerzienrat Bruno Müller, Oerlinghausen, 909 ab, d) Vebertragung von Aktien, Fabrikant Bernh. Elmendorf, Jffelhort Hamburg, den 1, April 1909, 4) Verschiedenes. Der Vorftand. Degen i. W,, den 5, April 1909. Herr Frit Kobus®, Bielefeld, ift durch Tod ausge\{!eden. Buerschaper. ér Vorstand der Hagener Badeanstalt A. G. Brackwede, 3. April 1909, E Th. Springmann, Vorsitzender.

R

808 277 Per Gewinnvortrag aus 1907 . , ,, 5 656 « Vortragkonto 6 14 341 « Uebershuß auf Warenkonto und Bleichbetrieb 4 ¿e fe e Mieten für Wohnungen und Land Vortrag für Diskont auf Außenstände und Wechselbestand,

Beitrag zur Berufsgenofsenschaft u. rückständige Nehnungen M O

l

Gewinn 1138 521/94

25 130 17 000 1087 231 9 160

2 992 996

der guseroreentlicmen Generalversammlung:

1) Beshlußfafsung über Auflösung der Gesell schaft. 2) Wabl des Liquidators. ktionäre sowie Vertreter oder Bevollmächtigte derselben, welche an den Generalversammlungen teil- nehmen wollen, müssen ihre Aktien nach $ 24 der Saßungen nebst \chriftlihen Vollmahten, Be- ftallungen 2c. unter Beifügung eines doppelten Nummernverzeichnifses, von denen das eine ab- gestempelt als Mp Pg: rc dir pg wieder zurüdck- gegeben wird und als Legitimation in der General- versammlung dient, spätestens 3 Tage vor deu anberaumten Generalversammlungen entweder a. bei der Gesellschaftskasse zu Berlin W., Taubenstr. 22 I1, oder b, bei der Bank für Handel uud Judustrie D ENNEs Bauk) zu Berlin W., Schinkel- la , oder c, bei a Bankhause Eduard Engel & Co. zu Berlin W., Charlottenstraße 60, während der üblihen Kafsenstunden hinterlegen. Aktionäre, welche ihre Aktien gemäß $ 255 H.-G.-B. hei einem Notar hinterlegt haben, haben die ihnen hierüber ausgestellten Depotscheine späteftens 2 Tage vor den Generalversammlungen bei Verlust des Stimmrechts bei der Direktion der Gesellschaft einzureichen. j erlin, den 5. April 1909,

Fmmobilien-Verkehrsbank.

Scchulzenberg.

| 1138 521/94

ür die Aktie festgeseßt. ein Nr. 5

Der’ Vorstand. Loewe. ald\chmidt.

[24] Englisher-Garten Aktien-Gesellschaft, Hamburg.

Generalversammlung am 23, April 1909, Nachmittags 5 Uhr, im Hause der Gesellschaft. Tagesordnung:

1) Bericht, Abrechnung und Vorlage der Bilanz, Acfegeerzeilung. i Nu chtsratswabhl. ie Aktien sind behufs Entgegennahme der Stimm- farten am 21. oder 22. April, Mittags zwischen A Ls Br Len “aen as Ba oa 1 errn V, D ußloff, Hamburg, Hotel Großherzog Berliner Handelsgesellshaft zu Berlin W. cklenbur e ; Hamburg und Lägerdorf, 31. März 1909. von Me d Shweinemarti 1, ONTEOREINEI

Breitenburger Portland- Cement- Fabrik. H, Buhloff, Vorsitender.

[2436] ; Winterhuder Bierbrauerei,

amburg. Von unseren 4{ °/9 Teilschuldverschreibungen sind heute folgende Nummern ausgeloft : 28 129 135 141 169 201 207 221 236 241 269 279 280 378 426 480 507 512 521 523 534 5595

[2422]

Ludw. Loewe & C2 Actiengesellschaft.

Gemäß $ 244 des H.-G.-B. bringen wir hiermit zur Kenntnis, daß Herr Generaldirektor Dr. Hein- rich Wiegand in Bremen durch Tod aus dem Auf- fichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

erlin, den 3. April 1909. Der Vorftand. Loewe. Waldshmidt.

2453 l Sidi Auffichtsrat ist neu eingetreten: Be James Zutrauen, Geschäftsinhaber der

Der Vorstand.

Bertelsmann. Hövelmann.