1909 / 82 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Reich befindet,

t auf die d i T bote A guf e dur die Gesellschaster

« Haffner & Cie, Gesell- hast „mit beshränktec Haftung zu Saargemünd Die Kouux gesellschaft ist erloschen. pa unter Nr. 334 die , Firma P. Haffner ei Cie. Gesellschaft mit be chräuktee Haftung mit dem Siy in Saargemünd. Der Gesellschaftsvertrag ist festgestellt am 4. Fe- bruar 1909, Gegenstand des Unternebmens ist die stellung und der Vertrieb von Kassenshränken, afsetten, Sparbüchsen, Schlössern, eisernen Klein- und Kurzwaren (potite mécanique, quincaillerie) und * überhaupt von allen eins<lägigen Artikeln. Das Stammkapital beträgt 295 00) 46. Die Ge- sellshaft wird dur< einen Geschäftsführer vertreten. Derselbe* wird; solange éin Aufsichtsrat nicht besteht, dur< die-Versammlung ter Gesellschafter bestellt, und zwar auf unbestimmte Zett. Außer dur den Geschäf1sfsführer kann die Gesellshaft dur< einen oder mehrere Prokuristen vertreten werden; dieselben werden dur< den Geschäftsführer bestellt. Die Pgung für die Gesellschaft dur< den Geschäfts- ührer oder die Prokuristen gesteht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mecanishem Wege hergestellten Firma der Gesell- schaft ihre Namenaunter|<rift beifüzen. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Gesellshaster Fabrikant Ociave Haffner, in Mey wohnhaft. Veröffentliht wird: Zur De>kung der von den Gesellschaftern: a. Octave Haffner, Fabrikant in Mey, mit 110600 4, þ. Jean Pierre Marie Haffner, Fabrikant in Dinard, Frankrei, mit 110 600 M, c. Frau Marie Octavie, geb. Haffner, Ghefrau von Léon Paul Cósar Neymond in Vincennes, Frankreich, mit 73 800 46 übernommenen Stammeinlagen haben dieselben als alleinige Ge- fellshaîster der bisherigen Kommanditgesellschaft P. Haffner & Cie. zu Saargemünd als Einlagen in die Gesellschaft einzebra<ht : 1) Gerärshaften, Maschinen und Materialien im Werte von 44 171,— M 2) Den Reservefonds mit . . . . 52679,98 » 3) Den Maschinenerneuerungsfonds mit 1032042 ,„ Q Mare lil Werte von,» 90TLL 75: » 5) Das den Sesellshaftern gehörte Grundstü>k Flur B Nr. 9091/2 Stadt Saargemünd, Greßha*en- straße Haus Nr. 14/16 38,17 a Hofraite, 3 Wohnhäuser, Fabrik- und Nebengebäude, gewertet auf _94118— Summa 295 000,— M Kil. Amtsgericht Saargemünd.

Schmölln, S.-A. [2224]

Fm Handelsregister A i heute unter Nr. 169 eingetragen worden: Frauz Gerschau, mechanische Stickerei und Topisseriewarcufabrik, in Gößnitz und als deren alleiniger Jnhaber der Sti>eret- besißer Joh1nn Franz Gerschau daselbst.

Schmölln, den 1 April 1909.

Herzogliches Amtégeriht. Akt. 3. Schwaan. [2266]

In: unser Handelsregister ist am 23. März 1909 die Firma August Schumacher mit dem Nieder- lafsungtort Schwaan und dem Kaufmann August Schumacher als Inhaber eingetragen.

Bei dec Firma Rich. Unmack-Schwaaun ist heute eing'trag?en, daß die Firma mit dem dazu gehörigen Handelsgeschäft zufolge Kaufs auf den Kaufmann Adolf Keller-Shwaan übergegangen ist, Die Firma [lautet jeßt: Adolf Keller, Rich. Vnmack Na>- folger. Der Uebergana der in dem Betriebe des Geschäfts begründelen Verbindlichkeiten auf den neuen Eiwe7ber ist ausz \{!ossen.

Schwaan, 30. Värz 1909.

Gioßherzoglih-s Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachsen. [1634] m. Haubelsregister .des „unterzzihneten Amt8s- gerihts sind folgende. Gintragungen bewirkt worden: 1). auf Blait 471 die Firma: es che Schuittwerkzeug- und Maschiueufabrik, Gesell- schaft mit be\<räukter Haftung in S<hwarzen- berg betr.

Der Geschäftsführer Kaufmann Rudolf Hä>er in Schwarzenberg ist ausgeschieden.

2) auf Biatt 486 die Firma: „Gofßweiler"“ EStuiépre fserci, Sesclischaft mit beschränkter Hafiuog in Schwarzenberg betr.

Die Geschäftsführer Kaufmann Ecnst Erkbeling und Kaufmann Otto Eduard Gebhardt, betde in Schwroarzenberg, siad ausgeschieden.

3) auf Blatt 497 die Firma: Gustav Schorr in Raschau betr.

Der Köorkwarenfabr kant Frieduih Gustav Schorr in'Raschau ist ausgeshti-den, Inhaber bes Handels- aeshäfts ist der Fabrikant Karl Paul Göderiß in Naschaÿ, die Firma laut:t künftig: Guftav Schorxr

Nacif.

4) auf Blatt 507 die Firma: Robert Näser in Schwarzenberg. Der Kausmznn Nobert Wlhelm Bla in Schwarzenberg ist Inhaber. (Angegebener Ges<häftszweiz : Bierverlag en gros).

Schwarzenberg, am 30. März 1909.

Königl. Amtsgericht. Schwelm. Befanntmachung. [2225

In ‘unser Handelöre. ister Abteilung B ist heute unter Nr. 48 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma: „Moschineniudustrie Weifz- ftopf «& o Gesellschaft mit besch: änfter Hafiuyr g“ mit dem Siße in Laugerfeld ecin- getragen worden.

Der Gesellshaftêvertrag ist am 20. März 1909 abges{<lofsen worden.

Gegenstand des Unternehmens is die Herst-llung und Verwertung von Ma'schinén allex Ait, Dampf- Fesseln und so-stigen Werkseinrihtungsgegenständen durch An- und Verkauf.

Das Stammkapital beträgt 225 000 4.

Geschäftóführer sind die Kaufleute Paul Gohmann, Fulius Stern und Leopold Weßkopf, sämtli in Barmen.

Fedec Geschäftsführer ist für si<h zeihnungs- bere<tigt. Veriräge, welhe den Erwerb und die Beräuß-rung sowie die hypothekarische Belastuna von Grundstü>en betreffen, müssen yoa zwei Geschäfts- tührein vollzogen werden, Oeffentlihe Bekannt- machungen für die Gesells<aft erfolgen nur bur< den Deu! schen Reichs8anzetger.

Schwelm, den 26. März 1909.

: Könialich-s Amtsgericht. Siegen. [2226]

Unter Nr. 147 unseres Handelsregisters Abteilung B

beschräukter Haftung mit dem Sie in Siegen wie folgt cingetragen worden : Gegenstand des Unter- nehmens if der Handel mit Waren, insbesondere der See mit Kolonialwaren. Das Stamm- kapital beträgt 264000 4. Der Gesellschafter Reinhard Georg bringt als Ginlage auf das Stamms- kapital sein unter der Firma S. Georg zu Siegen betriebenes Handelsges{häft mit Aktiven und Passiven und der Firma unter folgender Bewertung ein: 1) die Grundstüde Flur A Nr. 409 und 2889/411 und Flur H Nr. 1134/291 und 1221/291 der Steuergemeinde Siegen nebst aufstehenden Gebäuden 110000 4; 2) beweglihe Vermögensgegenstände 108 885,07 A; 3) Forderungsre<te 297 593,07 M; 4) K-fsenbestand 11 915,14 4; 5) für Uebeclassung der Firma und Kundschaft 37 237,24 4; zusammen 565'630,52 4. Da die ‘von der neuen Gesellschaft zu übernehmenden Schulden 472 630,92 46 betragen, so wird ‘der Gesamtwert ‘dex Sacheinlagen des Reinhard Georg auf 93 000 # festgestellt, so daß die Stammeinlage des Reinhard Georg in voller Höhe geleistet ist. Der Gesellschafter Friedrih Georg bringt als Einlage auf das Stammkapital seine Forderung an die Firma S. Georg von 60 000 4, die in den aufgeführten Schulden der- selben enthalten ist, unter Verzicht auf diese Forde- rung ein. Seine Stammeinlage“ ist kierdur<h in voller Höhe gede>t. Der Gesellschafter Jakob Stein- seifer bringt“ als Einlage auf das Stammkapital seine Forderung an die Firma S. Georg von 28 000 6, die ebenfalls in den aufgeführten Schulden derselben enthalten ift, unter Verzicht auf diese Forderung ein. Seine Stammeinlage “ist hierdur< in Höhe von 28 000 46 gede>t. Der Gesellschafter Adoif Kunz bringt als Einlzge auf das Stamm- lapital feine Forderung an die Firma S. Georg von 6000 M, bie ebenfalls in den aufgeführten Schulden derselben enthalten i}, unter Verzicht auf diese Forderung ein. Seine Stammeinlage ist hterdur<h in Höhe von 6000 4 gede>t. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Heinrich Nies usd Emil Georg, beide in Stegen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1909 festgestellt. Die Geschâsts- führer find nur gemeins{<aftli< oder ein jeder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma befugt. Dem Kaufmann Friedri<h Georg in Siegen ist derart Prokura erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Ge- sellshaft und Zeihnung der Firma befugt ist. Die

Bekanntmachungen der Gefell|<haft erfolgen durch den Deutschen Reichsanz'iger. Siegen, den 2. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Siegen. [2227]

Unter Nr. 148 unseres Handelsregisters Abteilung B ist heute die Firma Vogel & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siye +in Siegen, wie folgt eingetragen worden: Der Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Baumaterialien“ und der Handel mit \folhen Waren, sowie der Erwerb und die Veräußerung von Immobilien. Das Stammkzpital beträgt 246 000 4. Auf dieses Stammkapital bringen die Gesellschafter, wel<he zugleih die alleinigen Gesell- schafter der unter der Firma Vogel & Co. in Stegen besteh:ndea Kommanditgesellschaft sind, das gesamte Vermögen der vorgenannten Kommanditgesellschaft ra< eincr am 1: Januar 1909 aufgenommeénen Inventur und. Bilanz, "mit “Ausnahme einiger Immobilien, in tie Gesellshaft ein. Es werden namentlich eingebra<t: 1) die Grundstü>ke Flur H Nr. 1739/269, 1742/270, 1743/271, 1741/270, 697/268, 1740/269, 267, 1865/274, 2055/274, 2051/271, 2052/273, 2215/277, 2050/271, 711/272, 2054/273, 2476/273, 2213/277, 2214/277, 2542/274, 2489/285, 696/268, 2845/276, 2847/276, 2848/276, 266 und 2919/263 2c. der Steuergemeinde Siegen nebs aufstehenden Gebäuden zum Werte von 70815,60 4; 2) einen Ringofen zum Werte von 5000 M; 3) die beweglihen Maschinen und Uten- sili:-n zum Werte von 27 200 4; 4) Pferde und Wagea zum Werte von 6517,74 4; 5) Waren- vorrâte zum Werte von 25 260 4; 6) Ziegelvorräte zum Werte von 1472 H ; 7) ausstehende Forderungen im Betrage von 78 830,99 4; 8) der Wech'el- b.stand im Betrage von 1647,97 4; 9) der Kassa- bestand im Betrage von 29 255,70 #6; zusammen 246 000 «A. Schulden dec Kommanditgesellschaft Vogel & Co., welche die neue Gesellschaft zu über- nehmen hätte, sind ni<ht vorhanden. Durch den Gesamtwert der Sacheinlagen im Betrage von 246 000 „G sind die Stammeinlagen der sämtlichen Gesellsh.fter im Betrage von 246 000 4 voll ge- leistet, Das Einbringen der vorstehend näher be- zeihaeten Sacheinlagen geschieht in der Weise, daß der Betrieb des von der Kommanditgesellschaft Vogel & Co. betriebenen Geschäfls unter den Gesellschaftern bereits vom 1. Januar 1909 ab als für Rechnurg der neuen Gesellschaft « geführt gilt. Es tritt also au< die neue Gesellschaft für die Zeit vom 1, Januar 1909 ab als berehtiáte und verpfl:htete Perfon in alle hinsihtli< des unter der Firma Vogel & Co. betriebenen Ge- \<äfts bestehenden dauernden Rechtsverhältnisse und in alle fortdauernden Verträge ein, welche sih auf das unter „der Firma Vogel & Co. betriebene Ge- chäft beziehen. Der Bejellschaftsvertrag if am 10. März 1909 festgestelt, Zu Geschäftsführern find bestellt Kaufmann Hermann Vogel, Gewerke Ferdinand Hermann und Kaumann Friedrih Wil- helm Jun», sämtlih in Siegen, und zwar in der Weise, daß Hermann - Vogel für sih allein, die beiden anderen Geschäftäführer Ferdinand Hermann und Friedri<h Wilhelm Jung dagegen nur gemein- \haftli< zur Vertretung der G-fellshaft und Zeichnung dexr Firma berech igt sind. Die Bekanutmabhunzen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichs- anzeiger. Siegen, den 2. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Soecst. {2228] In das Handelsregister Abteilung A is bei der unter Nr. 38 des Megisters eingetragenen Firma Nasse’sche Buchdruckerei, Soest, am 30. PVärz 1909 folge! des eingetr gen worden :

Die Firma lautet jeyt: Nasse’ che Bu<hdruckerci, Verlagéhavd'ung, Soeft Jahaber: Richard Mayxc zu Soest.

Soeft, deu 30. März 1909.

[Königliches Amtsgericht. Sonneberg, S.- Mein. [2229] Im hiesigen Hanbveléregister Abt, A ift bet der

ist heute dle Firma S. Georg Gesellschaft mit

Firma Jos. Sauermilch in Sounebexg heute cin-

| getragen worden, daß Kaufmann Bernhard Göder-

hardt und Kaufmann Hermann Schreinér in Sonne- berg Geschästs- und Firmeninhaber find, daß- die-hier- durch: begründete offene Handelsgesellshaft am 1. April 1909 begonnen ha!, sowte daß die Firma-in Jos. Sauermilch: Nachf. geändert worden ist:

Die «dem ‘Kaufmann Bernhard: Eberhardt zu der Firma Jos. Sauermil< eiteilt gewesene Prokura ist erloschen. ál

Sonneberg, den 2. April 1909.

Herzogl. Amtsgericht. ?Abt. 1. Spandau. [2230]

In unserem Handelsregister Abt. A Nr. 421 ift heute bet der offenen Handelsgesells<haft W. Senfsse e (¿o., Velten if M., eingetragen" worden:

Arbeiter Ecust Müller ist aus* der Gesellschaft ausgeschieden.

Spandau, den 30. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Spandau. [2231]

Ja unserem Handelsregister Abt. B Nr. 34 ‘ist heute bet der Firma Müästerei-Gesellschaft mit bes<hräukter Hastung mit dem Siye Seegefeld etngetragen worden, daß als weiterer Gegenstand dés Unternehmens aufgenommen is : Handel mit Futter- mittel aller Art und Aufbereitung voa Futtermitteln aller Art.

Spaudau, den 31. März 1909.

Köatgliches Amtsgericht. Abt. 5, Sternberg, Mecktb. [2268]

In das hiesize Handelsregister ist Heute unter Nr. 86 Fol. 49 zur Handelsfirma K. «& Ph. Köhn zu: Sternberg eingetragen worden:

In Spalte 5. Mitglieder der Gesellschaft:

Der Maurermeister Walter Schmidt zu Stern- berg ist in die Gesellschaft als pèrsönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Steruberg (Mec>kl.), den 3. April 1909.

Großherzogl Amtsgeiicht.

Stoliberg, Erzgeb. [2232] Auf Blatt 155 7 des hiésigen Handelsregisters, die Firma J. A. Thierfelder in Stollberg betreffend, tit heute etngetragen worden, daß die Firma er- loschen ift. Königliches Amtsgericht Stollberg, i am 2. April 1909.

Stolp, Pomm. [2233] Ins Handel®register A ist heute die Firma „Walter Pelg“/ mit dem Sitze in Stolp einge- tragen worden. Inhaber is der Kaufmann Walter Pelz hier. Stolp, den 24. März 1909. Königliches Amtsgertdt.

Strassburg, Els. Haudelsregister Straßburg i. E.

Es wurde heute eingetragen :

In das Firmenregister:

Band IX Nr. 7 die Firma Charles Streicher in Strafiburg.

Inbaber is der Nestaurateur Karl Streicher in Straßburg.

Band IX Nr 8 die Firma Georg Weger in Straf;burg.

Inhaber ist der Kaufmann Georg Weger in Straß-

urg.

Band 1X Nr 9 die Firma Straftburger Blusen- fabrik Jules Théodore in Straftburg.

Inhaber ist der Kausmann Jules Thóodore in Straßburg. -

f Mer Geschäftszweig: Betrieb einer Blusens- avrii.

In das Gesellschaftsregister :

Band X Nr 137 die KommanditgeseUschaft Brion «& Cie. in Straf turg,

Persönlich haftender Gesellschafter ist der Architekt Paul Brion in Straßbu:g.

Dié Gesellschaft hat am 11. März 1909 begonnen.

Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Zwei Kommanditisten find bei der Gesellschaft beteiligt.

Band X Nr. 138 die offene Handelsgescllschast Metzger « Wolff in Straßburg.

Per)önlih haftende Gesellschafter find:

Die Bauunternehmer

1) Georg Megger hler,

2) Georg Wolff in Hönheim.

Die Gesellschaft hat am 2. April 1907 begonnen.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Bau- ges<äfts.

Straf;burg, den 309. März 1909.

Kaiserliches Amtszericht. Striegau. 2235]

Im Handelsregister A Nr. 145 sind bei der Firma H. Seidel zu Stricgau als Inhaber eingetragen worden: Die Erben des bisherigen Inhabers, des Kaufmanns, nachherigen Steinbruchbesigers G-org S-tidel von dort, nämlich: desse¿n Witwe Martha Setdel, geb. Heinrich, deren beider minderjährige Kinder H:tnrich, Hubert, Ruth und Hellmut Seidel, sämtlih zu Striegau.

Striefau, dén 29. März 1909,

Königlich-s Amtsgericht. Stuttgart-Cannstatt. [1641] K. Amtsgericht Stuttgart-Canristait.

In das Handelsregister, Abicilung für Gesell- \{<aftsfirmen, wurde heute zu der Firma: Ba- gerei Hedelfiagen G. m. b. H. in Hedelfizgen L eingetragen: t

Als weiterer Geschäftsführer ist bestellt laut Beschluß der Gesellschafter vom 9. März 1909: Herwann Bauer, Kaufmann in Eßlingen.

Die Zeihnung der Firma steht den beiden Geschäftsführern gemeinsam zu.

Den 27. März 1909.

Aitsrichter Dr. Pfander. Siuttgart-Cannstatt. {1642] K. Amtsgericht Stutitgart-Caunstatt.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen :

a. Abteilung für Einzelfirmen :

Bei der Firma Lämmle & Eie: Das Geschäft ist mit Wirkung vom 1. Zanuar 1939’ aa mit Aktiven und Passiven“ auf die ofene Handelszeselischaft Ee: & Cie. in Cannstatt übergegangen und daher erloschen.

b. ‘Abteilung für Sesellschaftsfirmen:

Die Firma Lämmle & Cie. ‘in Canuftatt.

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1909, Der

Abt. 5.

[2234]

Z3we> der Gesellsbaft ist der ‘Weiterbetrieb des von

der Ginzeificmia Lämmle & Cte. betriebenen Ge- \{<äfts. Pei sönlich haltende Gesellschafter \ind: 1) Rigzard Gcieb, Kaufmann in Cannstatt, 2) Berta Gricb, geb. Lämmle, dessen Ghefrau daselbst. Zar Führung der G@eschäst: der Gesellschaft ist

nur Richard Grieb allein bere<tigt und verpflichtet,

Die Gesellschafterin Berta Grieh is von der Ge- Nt Sup, ausgeslofsen.; Deni! 27. März+1909. Amtsrichiéx Dr. Pfander.

Stuttgart-Cannstatt. [2286] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt.

In das Handelsregister Abteilung für Gesell- shaftsfirmen Band 11 ift beute bei der Firma Normag- Compaguie, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Ca ustatt, eingetragen worden, daß der GeseUschaft3vertrag dur<h Beschluß vom 22. März 1909 hinfihtli< des $ 6 abgeändetk worden ist.

Caunustaätt, 31. März 1909.

Amtsrichter Dr. Pfander.

Swakopmund. Befanntmachung. 2237 In das Handelsregister B ist heute Min e 16 al revip E Pu he Firma: Namib Schüxf- gesellschaft mit beschränkter Haftun it d T in aae A t og egenstand des Unternehmens is das Schürfen nah Mineralien aller Art, Erwerb und dh von Schürfscheinen, Abschluß anderweitiger Ge- schäfte, wel<he unmittelbar oder mittelbar hiermit zusammenhängen. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Geschäftsführer sind der Malermeister Carl Hage- meister und der Kaufmann Ecnst Pslughoff in Ser ‘Gesells<af er esells<haftsvertrag ift abges pi: N G u s P Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur die Geschäftsführer in der Weise, daß fié tur A abe einer rehtsverbindli<hen Erklärung oder Vornahme: einer Handlung - für die Gesellschaft bie Unterschrift beider Geschäftsführer, die mit der Firma und threr beiderseitigen Unterschrift zeichnen, notwendig ift. Die Stammeinlage des Gesellschafters Karl Urban in Swakopmund besteht in einer Sache’nlage von 1) ¡wei auf feinen Namen lautenden Shürf- scheinen auf dem sogenannten Khankupferfeld, ' die ihm von der Deutschen Kolontalgesellschaft für Süd- westafrika unter Nr. 671 und Nr. 1134 verliehen sind, wi Sue E M tis Mute: bei Well- its< au mmer, die er durch Lösen et ürf- scheines sihern wird, far d aer ait U im vereinbarten Anschlage von insgesamt 10 000 46. Swakopmund, den 27. Februar 1909. Der RKaiserlihe Bezirksrichter.

Swakopmund. Befanntmachung. [2238] In“ das Handelsregister B ist heute unter Nr. 1 eingetragen worden die Firma: Deutsh-Südwest- afrifkanis<he Zeitung Gesellshast mit be- [Arens Haftung, mit dem S:he in Swakop-

mund.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der dur< den verstorbenen Justizrat Georg Eugen Wasserfall begründeten Deuts Südwestafrikanischen Zeitung fowie der mit diesem Betriebe zusammens hängenden Geschäfte und anderer Verlagsgeschäfte.

Das Stammkapital beträgt 75 000 4.

Geschäftsführer sind der! Buchcärdler Max Paul in Swakopmund- und der Justizrat Heinrih Winter - feld in Charlottenburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 12. Norember 1908. J-der Geshäftführer ist be- re<tigt, au< allein die Gesellshaft zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Verträge zwischen der Gesellschaft und der Swak-pmunder Buchhazdlung, Gesellfhaft mit beschränkter Haftung, können nur von dem Ge\{<äftsführer Justizrat Heinrih Winter- feld abgeschlossen werden und niht von dem Ge- shäftzführer Max Paul, welcher gleichzeitig Ge- \häftsführer diesec Buchhandlung ist.

Die Gesellschafter :

1) Frau Justizrat Laura Winterfeld, 2) Justizrat Hetnri<h Winterfeld, 3) Fräulein Maria Wasserfall, 4) Nechtsanwalt Friy Winterfeld, 5) Fräulein Else Winterfeld, 6) Fräulein Käte Winterfeld, 7) Chefredakteur Hans Winterfeld haben als Sacheinlagen den Verlag der von Justizratk Wasserfall begründeten Deutsh-Südwestafrikani\hen Zeitung im Werte von 62000 46 sowte éine in Swakopmund ertiht:te Achzerel im Werte von 10 000 #4 etingebra<t. Swakopmund, den 4. März 1909. Der Kaiserliche Bezirksrichter.

Thorn. [2239] In unserm Handelsregister A Nr. 142 ift bei der Firma L. Borchardt « Co. Thorn eingetragen worden, daß die dem Bruno Hetdenreih in Thorn erteilte Prokura gelö!><t ift. Thorn, den 31. März 1909. Köntgliches Amtsgericht.

Treuenbrietzen. Befanntmahung. [2240] In unser Handelcregister Abteilung A ist heute

unter Nr. 96 die Firma: „Wilhelm Stolle

Maurermeistex““ mit dem Sitze zu Treuenbrietzen

vnd ‘als deren Inhaber ter Maurermeister Wilhelm

Stolle zu T:euenbri-hzen eing-trogen. Treucubrietzen, den 30. März 1909.

Köntgliches Amts ,„zericht.

Treuenbrietzen. Befauutma<hvug. [224 ] In unser Händelsregifter Abteilung 'A is heute vniec Nr. 93 bei der Firma „Witwe Berta Rüger, Treueubrietzen““ eingetragen worden : Die Firma ist erlôschen. Treucenbriegzen, den 30. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Ueckermünde. {2243] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr, 64 die ofene Handels. esellschaft A, Gerhardt & Söhue mit dem Siy in Gumnit bei Eggefin eingetragen worden. Persönlich haftende Gesell)ha}ter find der Dampfschneidemühleubesißzèr Adalbert Ger- hardt, der Kaufmann Hermann Gerhardi und der Kaufmann Albert Gerhardt, säutlih in Gumntß- Die Gesellschaft hat am 1. April 1909 begöon.en- Ueckermünde, den 2. April 19099. Königlt%es Amt3aertcht.

am

Vechta. [2244] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute zur“ Firma B. Grave in Viêbeck, Nr. 55 des Negisters, - - folgendes eingetrazen worden: Die Firma ift erloschen. Vechta, 1909, März 23. Großherzogliches Amtsgeri>t, L.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

M 2.

i in wel die Bekanntmachungen aus den Handels- Dtr ALS A “E die arif und E S RAAIA der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen

für das Deutsche

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse

Neunte Beilage

Berlin, Dienstag, den 6. April

Zentral-Handelsregister

Das Zeutral-Ÿ

Gelbstabholer au dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister. YViers©en. Befauntmachung. [1645] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 41 ist heute bei der Firma Viersener Kaufhaus Salomon Strauf in Viersen eingetragen worden: Der Johanna Strauß, ohne Gewerbe in Viersen, ist Prokura erteilt. Vierseu, den 29. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Weinheim. Zum Handelßregister A

ndelsre ther für

[2245] Band T O.-Z, 238 wurde eingetragen: Die Firma: „Schröder und Barth Baugeschäft“ in Weinheim. Teilhaber der offenen Handelsgesellschaft, welhe am 1. Februar 1909 begoúnen und ihren Siy in Weinheim hat, nd: Karl S{rôöder, Bauunternehmer, und Franz Barth, Baumeister, beide in Weinheim.

Weinheim, den 2, April 1909. Großh. Amtsgericht. I.

W eissenfels. [2246]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 116, Firma C. Veeckmaun, Weißeufels, am 2. Apuil 1909 eingetragen: Der Kausmann Karl Bee>tmann junior, Weißenfels, ist in das Geschäft als persöalih haftender Gesellshafter eingetreten. Jet ofene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 30. März 1909 begounen.

Königliches Amtsgeridt Weißenfels.

Wernigerode, [2247] Das unter der Firma „Harzer Sauerbrunneu Wernigerode, Otto Ekerlin‘““ (Nr. 70 des Handels- registers Abteilung A) hierselbft bestehende Handels- geschäft ist auf den Kaufmann Otto Ederlin (jun.) übergegangen und wird von demselben unter unver- änderter Firma fortgeführt. Dies ist heute in das Handelsregister eingetragen. _ Weruigerode, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Wernigerode. [2248] Im Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 22 die Firma Louis Hülluhagen in Weruige- rode gelös<t worden. Wernigerode, den 30. März 1909, Könizlihes Amtsgericht.

das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten ie Königliche Expedition aa Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Medea werden. |

Wismar.

[löschen dec Firmen „Adolf Dube“ und „Engel e Co.“ eingetragen.

Wolfach. O.-Z. 208 wurde eingetragen :

Paul Weiß, Apotheker und Chemiker în Schiltach.

Wesel, Bekanntmachung. [1647] |

In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter | Nr. 31 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung | unter der Firma „Niederrheinische Photo- graphische Gesellschast mit beschränkter Haf- | tung, Atelier Gustav Herzbru<h“ und mit dem Siy in Wesel eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme | und Weiterführung des bisher unter der nicht ein- getragenen Firma Atelier Gustav Herzbruch zu Wesel | betriebenen photographis<hen Geschäfts, ferner der

An- und Verkauf oder jede anderweitige Verwertung } unter dieser von photographischen Apraraten und Bedarfsartikeln Kaufmann

und weiterhin die Errichtung und Beteiligung an Unternehmungen gleicher oder ähnliYer Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4G Geschäft3- fübrer is der Kaufmann Gustav Herzbruh zu Essen (Ruhr). | :

Von den Gesells<@aftern bringt der Kaufmann Gustav Herzbru<h, Essen (Ruhr), als Einlage ein das ibm gehörige und im Betriebe befindlihe photo- graphische Geschäft zu Wesel, Hohestraße Nr. 425, mit dem gesamten Inventar, allen Jnf'rumenten, Waren- vorräten, fertigen und unfertigen Bildern, ausstehenden Forderungen, mit Firma und Organisation unter NAus\>luß der Passiven und wird der Wert dieser Einlage auf 6000 4 festgeseßt, ferner einen Grund- {huldbrief über die in dem Grundbuche von Essen- Ruhr (Kreis Essen-Stadt) Band 85 Blatt Nr. 728

| fâhrte Eisen- und Kolontalwarenges<äft weiter.

j Würzburg.

Abteilung 111 Nr. 5 eingetragene Grundshuld von 12500 4 zu 5 9% jähili<h verzinslih für den Kaufmann Gustay Herzbruh in Cfsen-Ruhr zum Werte yon 12500 4.

Diese Einlagen werden mit zusammen 18500 | Philipp d Oktober 1908! begonnen.

bewertet und ee die Einlage des Gesellschajters Gustav Herzbruch dar.

O Vite Bekanntmachungen der Gesellschaft, deren Gesellschaf vertrag am 24 März 1909 fest- gestellt ist, erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger.

Wesel, den 27. März 1909.

H.-R. B 31. Königliches Amtsgericht.

Wesel, Bekauntmachung. [2249]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr, 321 die Firma Wilh. Vorderwülbec>ke zu Wesel und als deren Jrhaber der Kaufmann Wilhelm Vorder- wülbe>e zu Wesel, der eine Holzhandlung betreibt, eingetragen worden.

Wesel, den 30. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanutmachung. [2250]

In unser Handelsreg'ster ist h-ute bei der ‘Firma Oîto Selig mit dem Siy in Wiesbaden folgendes eingetragen worden :

1) Der Kaufmann Luzian Selig zu Wiesbaden ist in das Geschäft als per|önli<h hafiender Gesellschafter eingetre'en. M

9) Die Firma ist in „Gebr. Selig geändert. Dieselbe ist unter Nr. 1123 des Handelsregisters A neu eingetragen worden.

Persönlich baftende Eesellshafter sind der Kauf-

mann Otto Selig und der Kaufmann Luzian Selig Aithur Dellheim

zu Wieebaden, Die Gesellschaft i} eine ofene und hat am 30. März 1909 begonnen. Wiesbaden, den 31. März 1909 Ea 2 2 Königliches Amtsgericht. Abt, 8,

î

Î

Handelsgesells<haft 8 Pferden, 7 v'rs{<iedenen

in Berlin für

[2269] In das hiesige Handelsregister ist heute das Er-

Wismar, den 2. April 1909, Großherzogliches Amtsgericht.

Handelsregister. [2251] Nr. 4889. In das Handelöregister Abt. A BandI1

Firma Apotheke Schiltah P. Weiße, Apo- theker und Chemiker in Schiltach ; Inhaber

Wolfach, den 2. April 1909. Großh. Amtsgericht. Wolfach. Handelsregister. [2252] Nr. 4758. In das Handelsregister Abt. A Band I O.-Z. 207 wurde eingetragen : Firma Emil Grüninger in Haslach i. K. In- haber Gmil Grünin„er, Kaufmann in Haslach i. K. Wolfach, den 2. April 1909. Großh. Amtsgericht. Wolfach. Handelsregister. [2253] Nr. 4617. In das Handelsregister Abt. A zu O.-Z. 54, Firma Otto Greringer in Rippoldsau wurde eingetragen : Die Firma ist erloschen. Wolfach, den 2. April 1909, Gr. Amtsgericht.

Wolfach. Saudelsregister. [2254] Nr. 4917. In das Handelsregister Abt. A zu O.-Z. 113, Firma P. Scholl in Schiltah, wurde eingetragen: Die Firma ift erloschen. Wolfach, den 2. April 1309. Großh. Amtsgericht.

Wolfach. Handelêregifter. [2255]

Nr 4916. In das Handelsregister Abt. A Band I zu O.-Z. 126, Firma Albert Lehmaun in Schap- bach, wurde eingetragen :

Die Firma hat den Zusaß „Wiiwe“‘ erhalten. Fnhaberin is Cuphrosine Lehmann Witwe, geborene Künstle, in Schapba.

Wolfach, den 3. April 1909.

Großh. Amtsgericht. Are g

Richard Riedmannu. :

Unter vorstehender Firma mit dem Siye in Karl- stadt a. M. betreibt der Kaufmänn Nichard Ried- mann daselbst das bisher von Peter Kohlmann ge-

[2256]

Würzburg, 26. März 1909. Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

[2258]

Karl Ehresmaun in Würzburg.

Fohanna Ghresmonn, geb. Schröter, Witwe des Kaufmanns Karl Ehresmann, in Würzburg, seit 15. April 1908 Inhaberin obiger Firma, betreibt Firma vom 1. April 1999 ab mit dem August Ludwig Ehresmann in Wiüirz- burg mit dem Siye daselbst in offener Handel2- gesell|haft das Herren- und Knabenkonfekltionsgeschäft weiter.

Würzburg, 1. April 1909.

Kal. Amtsgeriht Wüzburg, Mr o L . Eugen Weber.

F’ ier vorstehender Ficma mit dem Sitze in Heidingaëfeld betreibt der Baumeister Johann Eugen Weber, wohnhaft in Würzburg, eine Dampf-

ziegelei, 1. April 1909.

Würzburg, Kul. Amtsgericht Würzburg, Registeramt. Zabernu. [1652]

Zabern. Sandelê2register ; In das Gesellschaftsregisier Band 1 Nr. 374 wurde heute die Firma „Karl Jugert- Klein ofene Handelsgesellschaft in Rosheim eingetragen, Persönlich haftende Gesells<after fiad: 12 Karl Fagert, Weingutsbesißer in Notheim, 2) Johann Klein, Küfec in Rosheim. Die Gesellschaft

Negisteramt. [2257]

at am : ; Angegebener Geschäftszweig: Handel mit in- ausländischen Weinen.

Zaberu, den 30. März 1909. Kaiserliches Amtsgericht.

A O: Fi

Neu eingetragene Firma: Firma: L Domburgar Mühlentverke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“. Siy: Hom- burg. Gesellshaft mit beshränkter Haftung, er- rihiet dur< Urkunde des K. Notariats Il in Ludwigs hafen a. Rh., am 29 März 1909 und Nachtrags hiezu vom 1. April 1909. Gegenstand des Unter- nehmens is der Betrieb der Mülleret und der Handel mit Müllereiprodukten. Die Gesellschaft fann Zweigniederlassungen errichten. Sie kann si< an anderen Unternebmungen gleicher oder ähnlicher Art beteiligen. Stammkapital 99 000 N. G-s<häftsführer: a. Aron Etitlinger, þ. Arthur | Dellbeim und c. Emil Lor alle drei Kaufleute in Mannheim. Jeder der drei Geschäftsführer ist bere<!igt, die Gesellschaft gerihtlid und aufßer- geri<htliÞ zu vertreten. Falls die G.schäfteführer nit zuglei< Gesellschaster sind, ist die Bertretung dur< zwei Geschä1téfüh:er oder einen derselben in Verbindung mit einem Prokuristen erforderlih. Sacheinlage: Die Geselishafter Aron Eitlinger,

und

[2259]

Das Bezugspreis

je 2080 4G. Oeffentliche Bekanntmachungen er- folgen in der Pfälzishen Presse in Kaiserslautern. Zweibrücken, 2. April 1909. Kgl. Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. i [2260] Auf Blatt 229 des hiesigen "Handelsregisters, die Firma R. Trobsch hier beir., ist beute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig Richard Trobsh. Curt Trobsh i} auszges<ieden. Der Kaufmann Jo- hann Baptist Nicolay in Zwi>kau is Inhaber, Er haftet niht für die im Betriebe des G be- gründeten Verbindlichkeiten des bitherigen In abers, es gehen au< die in dem Betriebe begründeten For- derungen nit auf ihn über. Zwickau, den 2, April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister.

Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung.

In unfer Vereinsregister ist bei dem, unier Nr. 12 eingetragenen Verein „Oberhausener Arzteverein“‘ cingetragen worden, daß der Dr. med. Anton Godel aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Dr. med. Hermann Feldmann zu Ober- hausen zum Vorstandmitglied bestellt ift. Oberhauseu, den 23. März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaflsregister.

Alfeld, Leine. Bekanntmachung. [1733] Fn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 42 heute eingetragen: Viehverwertungsgenossen- \chaft für die Kreise Alfeld und Gronau, ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Alfeld. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Verwertung des von den Genossen gelieferten Viehes auf gerneinschaftli<he Rechnung und Gefahr. Hastsumme 3 4; es daf nur ein Ge- \<äftsanteil erworben werden. Die von der Ges nossenshaft au?gehenden öfentli<hen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- saft, geicihnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Voisißenden oder dessen Stell- vertreter unterzeihnet. Sie sind in der Hannoverschen land- und forstwir!shaftlihen Z-itung aufzunehmen. Beim Eingeben dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalversammlung der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur ¡wei Vorstands- mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsver bindlichkeit haben soll. Die Zeichnung ge- {eht in der Weise, daß die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma der Genofssenschast beifügen. Den Vorstand bilden: Heinrich Fricke in Winzenburg; Bernhard Wandel in Esbe>; Ernst Schaper in Brüggen; Ernst Schmidt in Elze; August Kölle in Banteln und Ernst Reine>ke in Brüggen. :

Die Einsicht der Liste der Genossen ist wäßrend der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Das Statut datiert vom 28. Februar 1909.

Alfeld (Leiue), den 29. März-1909.

Königliches Amtsgericht. L.

Alfeld, Leine. Betauntmachung. {1734] In unser Genossenshastsregister Nr. 14 ist bei der L Spar- uud Darlchuskafsse, eingetragene euossenshaft mit unbeschcäukter Haftpflicht zu Wrisbergholzen heute eingetragen : Wilhelm Bartels in Wriebergholien is an Stelle des aus- geschiedenen Friedrih Offenkopp in den Vorstand gewählt worden. Alfeld (Leine), den 31. März 1909. Königliches Amtsgericht. 1.

Altenstadt, Hessenm. Bekanntmachung. Dur< Beschluß der Generalversammlung der Spar- und Darlehuskafse, e. G. m. u. H., zu Glauberg vom 28. März 1909 is an Stelle des ausge\<iedenen Vors!andsmitglieds Heinrih Goll V., Glauberg, der Wilhelm Koch I, daselbst, gewählt worden, Eintrag im Genossenschaftsregister ist erfolgt. Altenstadt, den 2. Ap:il 1909. Großh. Hess. Amtsgericht. Amberg. Bekauutmachung. [2271] Fn der Generalversammlung vom 16. Februar 1909 der Spigtenverkaufsgenossenschaft Tiefenbach e. G. m. b. H. wurde $ 22 des Statuts ergärizt. Amberg, den 29. März 1909.

Kgl. Amtsaeridt Negistergericht.

AschaMenburg. Bekanntmachung. [2272] Bauverein der Verkehrsaugehörigen in Aschaffeuburg eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hafipflicht in Aschaffenburg. Das BVorstand3mit„lied Rudolf Govp ist ausge- schieden. Der Eisenbahnsekretär Christoph Aulbah in Ma en urg ift E in Ren Sor zaus gewählt. Aschaffenburg, 1. Apr j Ren Sal, Amtsgericht. Bamberg. SBetfaurtmahung. [1300} Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. Durch Statut vom 7. Februar, 1909 wurde unter

[2020]

[2270]

und Emil Lorch legen in die einen Fuhrpark, bestehend aus Wagen nebst 5 Wagen- | de>en, 8 kowpletten Pferdegesbirren und 24 Pferde- | de>en im Gesamtwerte von 6240 6 und verre<hnen } hierfür auf ihre Stammeinlage von je 33 000 4

| Gesellschaft ein:

der Firma : „landwirtschaftliche Überlaudceutrale Ebeuófeld und Umgebung, eingetragene Ges- | nossenschaft mit beschrän'ter Haftpflicht“ mit | dem Site zu Ebensfeld, Kgl. Amsgerichts Staffel-

entral-Handelsregister für das Deuts eträgt L „S 80 4 für das Vierteljahr. Fnsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 „S. -

1909.

Güterre<ts-, Vexeins-, Genossenschafts-, Zeichhen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzei@er, latt unter dem Titel

Reich. (r. 820.

e Reich ersheint in der Regel tägli<h. Dex Einzelne Nummern kosten 20 S.

glieder sowie au< für Nichtmitglieder in Ebens- feld und Umgébung gegen Bejablung Lit und Kraft zu liefern und hierzu ein Elektrizitätswerk zu erbauen und zu betreiben. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Zeichnung zweier Vorstandsmitglieder im „ländwirt- schaftlihen Genossenshaftsblatte“ zu Neuwied oder dessen Rechtsnachfolgern. Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- saft erfolgen dur< zwei Mitglieder des Vorstands, indem der Firma die Unterschrift der Zeichnenden beigefüzt wird. Dle Hafisumme beträgt tauseud Mark, die Höchstzahl der Geschäftsanteile = 20. Borstandsmitglieder: 1) Georg Süttler, K. Pfarrer, Vorsteher, 2) Karl Dinkel, Kaufmann, Stellvertreter, 3) Michael Koy, Bezirksoberlehrer, alle in Gbensfeld. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bamberg, 31. März 1909. K. Amtsericht.

Bamberg. Befanntmachung. ___ [2274] Unter der Firma Korbmacherei Gewerbs-Be- nossenschaft in Mitwiß m. Umgebung, ein- geiragene Genossenschaft mit beschräukterx Haftpflicht, hat si< nah Statut vom 31. März 1909 mit dem Siye zu Mitwitz, K. Amtsgerichts Kronach, eine Genossenschaft gebildet. Gegenstand des Unternehmens ist der Bewg der zur Korbmacherei erforderlihen Rohstoffe, Werkzeuge und Geräte im großen und Verkauf an die Mit- glieder im kleinen. Nah Beschluß der Generalver- sammlung kann der Verkauf an die Mitglieder au< dur Vermittlung der im Genossenschaftsbezirk an- sässigen Materialhändler, ohne Rücksicht darauf, ob fie Mitglieder der Genossenschaft sind oder nicht, erfolgen. Der gemeinschaftlihe Verkauf der gewerb- lien Erzeugnisse der Mitglieder und gemeinschaft- lihe Herstellung einzelner Arten sol@er Erzeugnisse kann gleihfalls von der Genossenschaft in die Hand genommen werden. Die BekanntmaBungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma im „Lichtenfelser Tagblatt" bezw. in dessen Beilage „Fachblatt für Korbmacher", ge» zeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern. Die Zeichnung für die Genossenshaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt weden, und hat verbindliche Kraft, wenn sie von zwei Mit- gliedern des Vorstands erfolgt ist. Die Haftsumme beträgt für jeden Geschäftsanteil 10 (zehn) 46. Die böhste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 10 (zehn). Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis 30. Sep- tember. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind: 1) Jobanu Nikol. Heublein, Vorsteher, 2) Rudolf Heublein, S6hriftführer, 3) Georg Dötschel, Kassier, alle Korb- macher in Mitwih. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet. Bamberg, 3. April 1909.

Kal. Amtsgericht.

Battenberg. y _ [2275] In das hiesige Genossenschaftsregister is heute unter Nummer 10 zu der Genossenschaft „Spar- uud Darlehuskasse e. G. m, u. H. in Allea- dorf a/E.“ folgendes einaetragen worden: Spalte 6: a. Die Veröffentlichungen der Bekannt- machungen sowte die der Jahresre<nung und Bilanz erfolgen fernerhin in dem „Hinterländer Anzeiger“.

Battenberg, den 13, März 1909.

Königliches Amtsgericht.

Baumholder. Befkanntmachung. [2276]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7 Dampf-Dreschmaschinengesellschaft zu Fohren Linden e. G. m. b. H. zu Fohren Linden heute eingetragen worden:

Vorstand : Ausgeschieden: Luis Henn und Jacob Schneider; neugewählt: Nicolaus Di>kes jr. und Friedrih Dies, alle A>erer zu Fobren Linden.

Baumholder, den 31. März 1909,

Königliches Amtsgericht.

Biberach. K. W. Amtsgericht Biberach. Im Genossenschaftsregister wurde am 1. April 1909 bei dem Erlenmooser Spar- & Darleheus- kassenverein, e. G. m. u. H. in Erleumoos8, eingetragen, daß in der Generalversammlung vom 14. Mäcz 1909 an Stelle des zurü>„etretenen Nereintvorstehers Roth der Bauer Iosef Anton Mauher in Erlenmoos zum Vereinsvorsteher gewählt

wurde. Oberamtsrichter Rampacher.

Bitburg. [2280]

Im Genossenschaftsregister der Molkerei. Ge- nofseuschaft e. G. m. u. H. zu Irrel ist heute an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Mans der A>térer Heinrih Leisen zu Irrel eingetragen worden.

Vitburg, den 31. 3. 1909. Kgl. Amtsgericht. Brieg, Bz. Bresiau. [2281]

Bet der in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 14 eingetragenen Spar- und Dar lehnskaffe in Pogarell, eingetragene Genosseuschaft mit unbesc<hr änkter Haftpflicht, ist am 29. Miärz 1909 das Ausscheiden des Gutsbesißers Benjamin Gierds- berg aus dem Vorstande und der Eintritt des Stellenbesißzers Hermann Lilge in Pogarell in den- selben eingetragen worden.

Königliches Amtsgericht Vrieg.

Burbach. [2283]

Fn unser Genoffenschaftsregister i} bei Nr. d dem Burbacher Spar- und Darlehnekassett- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un-

[2279]

stein, eine Genossenschaft gegründet. Gegenftand

1 des Unternehmens is, für Genossenshaftsmit-

| beschränkter Hastpflicht zu Burbach