1909 / 84 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j _ $ 5 der Ausgabebedingungen “für die auf Grund | 3323] : : Maschinenfabrik Grißner Aktien-Gesellschaft Durlach. (3319) Wentralversanmlungäbelblafses vom 26. Oktober i Berliner Cemeütbau-Actien-Gesellschaft in L'qu, G eueralbilanz pro 21, Dezember 1908.

l tiiva. Vilanzkonto am ZU. Dezember 1908. Pasfiva. Neue Walheimer e res „Zsgedetenen A Ea e U R gelangt vom 13. ds. M16. ab # S M L L reibungen die Auslosu : er | die flebente Liquidationsrate mit 10%/, 46 60,— : 7 2 d Per to: b S Aktiengesellschaft Wa he m 1909 zur Auszahlung gelangenden Suldver- pro Aktie zur Auszahlung. 1 No: 1. Januar 1908 2 | Priorllligealeeonto; ‘00 : : 2286800 Aktienkapitalkonto : Am 26. April 1909, Nachmittags 43 Uhr, {reibungen ftatt. | Dieselbe kann vom genannten Tage ab gegen Ein- Zugang i 3 886180 ¿ P E tonto:, 1 | 3 886 801 256 350 Saldo am 1. Januar 1908

4500 Altien à & 1000,— S0} det in Cöln auf der Amtsstube des Notars Walheim, den 6. April 1909. | reihung der Aktien nebst doppelten arithmetischen Anlage Meißen : A 499 800|— * usgelost

L Justizrats Franz Dorst, Norbertstraße 26, gemäß Der Vorstand. Nummernbverzeichnissen, welche mit Quittung über bei Saldo am 1. Januar 1908 1623 877/80 Konto ausgeloster Pri 0

Baulichkeiten . . #2 388 277,90 | e 2 000 000|— —| 471000 Bestand den empfangenen Betrag zu versehen sind, orität8obligationen pro 1908 |————|— 18 000

Abschreibungen pro 35 894 17 | ° Dividendenreservekonto : 5 der Abschreib S SRITIN N jg R Be liner | ftraße 68/69, erboben weten erti Wi Behren Ertraabscreibung 169 485/05 Sha auf in On A a A TREDE) E : 000 l 9, C ——(—69 485/05 othek auf ein Hausgrundstück in Mei ti : 5 | } Delkrederekonto : L | Die Aktien werden abgest 7 E eN Bel, 9 000 Ab, : gestempelt jurückgegeben. 1454 392/75 othek? S 36 Zugang abzügl Berlin, den 6. April 1909, U 24 944 50) 1479 337 S a Minde eia E o A 2 E R E B R LERE | c TRA O9 N

An Immobilienkonto : L s | Grundstückde un Reservekonto?:

Bestand 60 000 |

gang in 1908 . . 5 13449 [2 407 588/2: Obligationskonto : 9 fl Î | Berliner Cementbau- Ac! ¡ i i ' Sedan A I | j i: -Uciten-Gesellshaft in Liqu. | Anlage zua Save | Maschinenkonto: Bestand 662 000 Ll oyd Aktien Ge C d 4 | _ Mar Benjamin. q Saldo am 1. Januar 1908 569 465/53 Ea uo 4 E ] Abschreibungen Dividendesparfonds F 8

e A. M 1 638 922,74 | Hypothekkouto: : Abschreibungen pro | baes{lossenes 931 | | g Abgeschlo}} [3313] Vekauntmachung. Erkcaabschreibung 64 306/93 Pensions- und Unterstützu 318 48710

. 231 113,82 Darlehen . . . . 4 1 500 090,— Bil | Aktiengesellschaft für S LOOOIPO é 1 407 808,92 Darauf noch nit A : ° Î anz i / | fabrifation in Asware a Ginenpapier Buda 905 158/60 Verausgabt 7 323|—| 311164 Zugang abzügl. Ab- A i Lonis erhoben... ._- __350000,—]} 1 150 000 per 31. D ezem ber 1908. N ' 43 °/oige Anleihe vom Jahre 1903 über Nohjutek s 30 000/—| 535 158 Konto der König-Friedrich-August-Stiftung e P 110 600) gang in 1908 . _, 832102879} 1728 837/71) F milie Grigner-Stiftung: | e | é 2 100 000,—. O E O e Verausgakt 500/— 10000/- Maschineninterimskonto : : Stifturgsbetrag . 4 1 000 000,— ms S SE M E a A J __ Entsprehend den $8 5 und 6 der Anlkeihe- SPEIE I F eihen ' 7599 203/50 Dividentekonto pro 1907 S 360 In Arbeit befindliße Arbeits-| d Darauf noch nicht | : . M - | bedingungen hat am 1. April 1909 in Düsseldorf y « “leuendorf 63 500/90| 822 704 Dispositionsfondskonto 123 193/28 : maschinen 4 14688 erhoben... 56644870) 433551/: . j hei dem Bankhaus C. G. Trinkaus vor einem Kal. Warenkonto: i Entnommen 112 018/55 11174 Werkzeugkonto: a Unterslüßungs- und Pensionskonto: e i Notar die dritte Auslosung stattgefunden. Vorräte in Meißen : 128 976/45 Konto unbezahlter Prioritätszinsen : 5 Bestand n! 100 000 —} Sestand 150 000|— } An Shiffeparkkonto: 1110275 \ wurden Hierbei die nachfolgend angeführten v. v. Neuendorf 32211/45| 161187 Pro 1. Juli 1906 E M Material- und Fabrikationskonto: ° 191 0491oll Konto für Wohlfahrtszwecke : Bestand 1 208 909 J (O Nummern à #6 T1000 nominal gezogen: Matezialienkonto: (teen aus tan Pro 1. Juli 1908 132|— Materialien und Fabrikate. . . .| 3471 849/46 Bestand : 39 961 femer n : Nr. 29 78 83 133 148 212 217 238 240 276 Heizungsmaterialien 5 071/05 Pro 31. Dezember 3 900|— Konto der auswärtigen Lager: ( „alagll Syarkafsekonto: 2319 184/75 f 312 337 338 344 363 401 434 460 479 563 586 Fabrikmaterialien Meißen 34 433/05 Kautionskonto: emde ERS Me 4 056 Waren in auswärtigen Lagern . . | 502 030/09 Bestand 160 489 Abschreibung * 169 394/75] 2 149 790 j 666 704 (06 710 748 864 927 936 965 969 998 Werkstattmaterialien 16 511/50 In Meißen Patentkonto: |_} Dividendenkonto : E | 1015 1026 1027 1029 1035 1038 1099 1132 1143 Helzungsmaterialten 4 462/30 Jn Neuendorf 19 300/— Bestand L 7 Coupors à 46 150,— 1 050 Dampfkrankonto : 5 000|— | 1159 1205 1206 1282 1306 1329 1380 1395 1396 Fabrikmaterialien Neuendorf 14 4911/35 Kredi i; i LEO E 22 026 Versicherungsreservekonto : | Kontokorrentkonto: Bestand 500 4500 | 1415 1458 1473 1474 1487 1509 1536 1544 1577 LWerkstattmaterialien 6645/90] 81615 Ee itoren: | Vorausbezahlte Feuerversichherungen ole. Kreditoren diverse . M 1 554 138,27 Abschreibung N 1598 1694 1709 1721 1725 1809 1814 1869 1894 | Affsekuranzkonto : Se San aa A Feen 275 171/08 bis 1910 27 316/55 Mnzablungen, c bdgtnteifilienkonts: | 1908 1916 1925 1957 1965 1975 2011 2037 9096. Vorausbezahlte Prämie in Meißen 5 629|6 M Zelendorf! el, Kassakonto: o} Kautionen und Ein- r va Kand 2 000/- |- | Die Rücfzahlung dieser 77 Nummern erfolat mit Neuendorf . S118 Men 11 925/70) 287 096 Bestand 29 209/47 lagen 237 974,331 1792112 Zu S 3 8745! | einem Zuschlag von zwet Prozent, also mit L102 für | Kassakonto: E “nor «A 10920 mea Wechselkonto: 371 593|8-|| Gewinn- und Verlusikonto: gang s 74 5 | Hundert, vom 1. Oktober 1909 ab bei: Bestand in Meiße | Bestand 1-371 923/87 Vortrag aus 1907 80081,74 1 87451 4 uaserer Hauptkasse in Aschaffeuburg, Mita f 10 240/70 5 788 091/28] 821 239 Kontokorrentkonto: | Reingewinn pro 1908 , 747 629,39 | 8277111: Abschreibung I | dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf, A E 297865) 14219 : OEECESLEON (R Debitoren abzügl. I, Cwérflibrerelinventaëkonto: dem Bankhause S. Bleichröder in Berlin W. 64, | Wehse Besten i 9 °/a Gewinnanteil von „46 2298 800,— 114 840|— weifelbafter Ein: : | L Ge 9 900 | der Bergisch: MärkischenBank in Elberfeld Debit efi and in Meißen 72 903 Tantieme an den Aufsichtsrat lt. $ 11 der Statuten 31 150|— O C A 2 310 881,19 s Zugang 4 056 und deren Filialen, evitoren : ; ; F Gratifikationen an Beamte 30 000|— Bankguthaben . ._,„ 416 949,65 | 2 727 830/84 [T2 376 875121 Y 13 956/90 o Scads G Acta utt In T ae exil. 116 903,55 Filiale j Iu O an das Arbeitspersonal 30 000|— 12 376 875/21 A 11 000 | auf, ale raukfurt a. M. z 961 696/98 Zuweisung zum Pensions- und Unterstü 2 956‘ 11 in Frankfurt a. Main, In Neuendorf i 141 562/20 1703 259 v + Dio tot NONBONIONES 120 000

i i i Abschreibung

nfabrik Grißner Aktien Gesellschast Durlach.

ai RE l m E r E O E T E E T ten Gewinn: und C E E N Haben. Schmiedekonto : E : ] g M Seiden Bauk, Filiale München in n i n a e dendensparfonds 100 000 M Wert ‘200 2 000|— den übrigen Filialen der Deutschen Baux Sl À e a 26 109 90 Votérdg auf 1906 nnante 344 520/— M Per 907 A Abschreibung fa aremreen tiren der Vayerischen Haudelsbank in Münchon n Neuendorf 2913/20} 29023/10 g 10 729/40 Satrifaionslonto: Bestand am 31, 12, 08 2066 | "Auel ale in Aschaffenburg [T s 166 680/59 | —BIT 23 l Es

: 1 306069175 dio A gegen Auslieferung der betreffenden Teilshuld- Generalgewinu- nto U E M : anda 81 12. 08 in Hamburg 8 199 ile aoen und a t 0A Rüchahlungstage m R Seneralgewinn und Verlustkonto bro 31. Dezember 1908. 166 680 | Tan j / i; er fehlenden i

Imwobilienkonto : 1908 35 824 Kontokorrentkonto: 193 1038: Scheine wird vom Kapitalbetrage gekürzt. O ad, O {E188 D # S des Gie u R Abschreibungen pro i Debitoren Die Verzinsung der obenbezeihneten Teilshuld- | Ünkostenkonto 192 100/96 Fabrikati Sh c i 33 148

verschreibungen hört mit dem 30, September Reparaturen- und Werkstatt MG aae ationsfonto in Meisen 11 iu Bd eber dean 7 s

Kassakonto: 22 140 i 1909 auf. R M S Generalunkosten in Meißen | 316 300/71 « Mietgelderkonto in Me1ßer 3 769

3314/12

An Obligationszinsenkonto : : 49% Zinsen aus 4 662 000,— . . 26 480

Maschinenkonto : ¿ og v 231 113/82 Kassenbestand am 31. 12. 08 Von d 1. April Don den am [. ril vor. g, - p Irs. gezogenen Teil « Neuendorf 3919

anen pro 1908 407 711113

Reingewinn eian (ie S anl Kautionskonto: c 1 386 151/49 1386 151/49 Hinterlegte Kaution . 1 242 \chuldvershreibungen sird bisher die folgenden, mit Kontolderenifoniot os B ata i

dem 30. September 1908 außer Verzinsung ge- Abzuschreibender Verlust | 2 91519 s 789

igeseßte Dividende von 13% = 4 130,— | JInhalidenversich.-Konto: c ] Die durch Beschluß der Generalversammlung festgeseßt Bestand an Versicherungsmarken ¿n tretenen Stücke noch uicht zur Einlösung ge- Abschreibungen in Meißen | 160 18608

per Aktie ist von heute ab bei folgenden Stellen zahlbar : audeklage Fürstenberg Puitien: in Durläch bei der Gesellschaftskasse, « Umschlagsanlage Nr. 22 99 Neuendorf :

s + Homburger und der Filiale der | Cambiokonto: Nr. 22 94 299 377 1746, y s h 64 306/93

in Karlsruhe bei dem Bankhaus Veit L. H g 790 | worauf wir hiermit nochmals besonders aufmerksam aus | 221239 40

: selbestand Rhetknisthen Creditbauk, Weh! | ; . M. älzischen Bauk, Depolkonto : machen. | in Frankfurt a. M. bei der Pfälzisch 2 000 M|GaN bus. tet 9, Avril 000, Meihan, den I, Bduis 1606 1479 349/59 1 479 349/59

in Berlin bei dem A. Schaaffhausea’scheu Baukverein. In Hamburg deponiert : i 9. 2 401 568/2: Der Vorstand. [e ° ° is ¿ D S E iriccricibni, —— Er Deutsche Gutespinnerei u. Weberei in Meißen. 32 er Vorftand. S

A. Rommel. Þpa. Ruckstuhl[l. | eier Aktiengesellschaft ,„Mainkette-- F g orftand. %) Vilanz | Die Uebereinstimmung vorstehender G bi l ; 1 600 000 G ,, K Na g egender Generalbilanz sowie des Generalgewinn- und Verlustkontos mit den ord smäßi i 9 és ° er Aktienkapitalkonto 24 7371| prüften Büchern bescheinige i biermit. nungsmäßig geführten, von mir ge« (29831) Vilanz der Württembergischen Hypothekenbank Ter Reservefondskonto 34 737 s are Mainz T Meisen n 2 B gg moge 6 Aktiva. auf den 31. Dezember amin T co . Versicherung®reservekonto 67 584/46 lichen Geueralversammlung auf Dien Saa, beau e in der heutigen Generalversammlung auf e A go chie Dibidendé (E ORO Geschäftsjahr 1998 gelangt mit |

E ———— —— N S “E s Zugang | s 27 A i « s i 0|— ® 6. April l. Js., Vormittags 117 Uhr, in den 0 a v Kesselerneuerungsfondskonto 6 00 } Holländischen Hof in Mainz eingeladen. gegen Einlösung des Dividendenscheins Nr. 6 von heute ab 2E e E

: - fttenkapital 11 000 000 , “9 Hypotheken: (in das Hypotheken A : E antfoit 5 C R A | register «gg gg e 0 181 890 655|70 V andre. d l Kreditoren 306 128 l ) Abänderun g de abfamten Gesells aftsvertrags. in qute Me ee u T Bank und deren Niederlafsungeu in Bremen, Frankfurt a. M., Hamburg, Münchex Wworun d 1 E d l - g © 9 t - - Z A A ; L 0 L a 231 600,— | 168 590 100 Nachnahmekonto 275 178 Dor’age des Geshäftsberihts und des Jahres- | [2939] in D dem Zuschußanlehensfonds. à 34% . . 119231 600— 275 A : : 9 des Jahre n Dresden bei der Deutschen Bank Filiale Dresden, Ovvotbäfenzinsen: noh ausstehende gekündigte . , 11 100 e, j 3) Ertl 14 Ddr R R R in Leipzig bei der Deutschen Bauk Filiale Leipzig, A. ea ax . M e x A 2 088 878 18 D ingelöfte Zins Vortrag aus 1907 109 Sue 110 5691: sichtsrat. | zur Auszahlung in Meißen bei der Gesellschaftskasse und bei der Deutschen Bauk, Depofiteukasse in Meißen b. [aufende . 203: , - a. noch n einge - : t 9 73! 569/13 4) Wable ng. : Det / F00 A 200 000|— heine... M4 185 431,25 Reingewinn aus 1908 E 5) Wall der Bguhtsrat, L Meißen, den 5. April 1909. Kassenbestand und Giroguthaben . 281 701/85 b. [aufende An der Generalversammlung teilzunehmen, ist jeder [2940] T, Der Vorftand. 292(

el bestand 1 007 567: Zinsen. . _, 1345 205—| 1530686 v Inhak 9 y Bts “ar c bd : Dividenden, noch nicht erhoben . . L Ls Gewinu- und Werlustkonto äine Si E E. Deutsche GZute-Spinnerei u. Weberei Aktiva. Vilanz für das Jahr 1908. Passiva

Guthaben : l a. bei Bankhäusern 4 401 854,22 Diverse Kreditoren und Vorträge . 297 679 Die Herren Aktionäre legitimieren sih durch Vor- N

E iglauf Recbuung- 83 756/70 485 610 Pensionsfonds für Angestellte der ¿ens am 31. D ezember 1908, : legung ibrer Aktien oder Depositenscheine über die in Meißen. 1 L #MH S “M La 1 126 686 Bank 318 23: L i R et der Gesellschaftskasse oder bei einer öffent- In der heutigen ordentlichen Generalversammlung | “" Srundftlückokonto. O Per Aktienkapitalkonto . . S 150 000/— ch | f «S 411 700]

Wertpapiere - A Z ç of ¿ | li v v s . Forderungen aus Lombardgeshäften 50 600 Reservefonds: d a ° | hen Behörde erfolgte Pinterlegung derselben. wurden folgende. 51 Stück Obligation « Mobilienkonto 4 8975,65 ;

geseßliher . . 61500 000, Debet “A S Der Renungabsluß, die Gewinn- und Verlust- | Prioritätsanseihe vom Jahre 1883 ausgelost: ver | 50% Abschrei ¿ Döbligalionoo 47 500|—

. rechnung und der Geshäftsberiht liegen vom 10. April } 62 65 80 186 205 218 222 235 239 254 265 bung . 448,65 8927|—} , Obligationszinsenkonto . 1 120|—

vertragsmäßiger , 900 000,— Wende v G 7231 Nükstellungskonto : 723/20

Speztialreserve . , 500 000,— 2 900 000 1 299|192 d. J. ab in unserem Ge-\chäftslokale in Mainz zur j 298 327 381 385 408 453 519 5 i : 9/12 L e : ( 90 del 381 385 408 453 519 558 618 675 7092 ç ions Zuschußanlehensfonds 1 050 000 A. eh 175 527/18 Einsicht der Herren Aktionäre ofen. 726 737 739 757 805 855 921 929 931 982 983 : ations ) g 30 558/75 tainz, den 6. April 1909. 1O29 1037 1048 1067 1121 1211 1962 1273 1304| , Rafsatonio A 1 034/59 Kreditores. 3 498/34

9 456/74

d 3

Gewinn : E Saldo von 1907 S 170 412,12 é Pfandbriefamortisationsrückftellungskonto . 9 456/74

Gewinn pro 1908 1 262 311,34 1 432 723/46 187 131 699/97

Beiträge zur Krankenkasse 2c. i Es S E E N R, , N

340 274/67 i: Der Auffichtsrat. 1306 1319 1336 1337 1348 1351 1374 1474 1492, winn- 3 :

aaen „80 662 68 Louts Kannengießer, Vorsitzender. Ee roy ne ‘ra 31. Dezember 1909| " Peerracnd Verlusikonto: A,

O E ————— TRUCIANUNE unk: werdes o Va A: Let bee Mie ell- / [— wi

Stet, n an Miets\Hife 84 343/53 | 18880] M ; { schaftskasse in Meißen eingelöst, Die Verzinsung dis 623 998/28 623 998/28 Miete für gemietete Dampfer .. : a 301 12 | Elektrizitäts-Aktiengesellshaft, 190g slosten Stücke hört mit dem 31. Dezember | Debet. Gewinn- und Verluftkonto. Kredit. Reparaturen : «e « «| 68 020/28 Hydrawerk zu Berlin. Von früher ausgelosten Stücken sind M U O lig

( 139 693/34 | g,Die Aftionäre der Elektrizitäts-Aktiengesell haft | „Nr. 172 1030 1199 1278 1487 An Bilanz, Vortrag von 1907. . .| 11274/51|| Per Mietenkonto 32 679/52

f DORs Porawerk zu Berlin werden hierdurch zu der am LENS Ee r rüczahlbar, bisher noch| - rp ainsenkonto G 1008 21071600 » Sinfenfonto. 93/85 J e ns onug end, den 24. 9 h R e ugere wor en. p f y otbe enzin en onto pro 1908 Ï 17 418|— 7 Hi i . d. 2! S d j

10 416/13 2 Uhr, im Bureau der Gesenswags mittags Meiften, den 5. April 1909, Grundftücksunkostenkonto L 6 474 39 linen. L ¿des

23 327 76 E burg, Windscheidstraße 23, stattfindenden General- Der Vorftand. Mobilienkonto 5%/% Abschreibung 448/65 Ae E

Kartellkosten 1 i 23 Ls versammlung ergebenst eingeladen. R ——————“——“— 37783108]

S F Tagesorduung : (3317] Bekanntmachung. Berlin, den 1. Januar 1909.

| Abschreibungen 91: 7 ] E s « + o « die i lunasprovisioren . 25 310,65 6 71000 Reingewinn 110 569/13 1) Bericht des Vorstands. In der heute stattgefundenen notariellen Aus- j Abschreibung auf Bankgebäudeeinrihtung | 20 009 apo or P 1 989 881/72 4 Veregung ter Vilanz sowie der Gewinn- und | losung unserer 43 prozentigen mit 168 % rüd- Berliner Odd-Fellow-Hallen-Bauverein-Aktien-Gesellshaft. Gewinn pro 1908 1 262 311/34 E Aa E H erlustrechnung per 31. Dezember 1908. zahlbaren Partialobligatiouen wurden die Der Vorstand. 7 975 965/91 7 97% 965/51 Bilanz (e der Gutlefund für “40108 181 151 152 196 206 220 239 Di Nichtigkeit bia 0 tra Mever arl S0mig T / ung für ) 103 131 151 156 3 220 239 261 319 ei eit obiger Auszü 8 de s 9 - sowte Bilan: Eintigart, \m FedruE Mvttembergische Gypothekenbauk Vortrag aus 1907 830/90 4) Neuwahl And Aussühtsrat 364 438 441 444 483, Stüde zu 4 1000,— Berlin, den 11. März 190g dem Gewinn- und Verlust- sowie dem Bilanzkonto bescheinigen Í : orirag au ( L Aae s rat. 502 506 5 »1c 6: «a! L Z Keller. Cronmüller. Vi Gesamteinnahmen S 9) dung Um des Grundkapitals um 46137 000,— 4 500, 4 OAE Oa0 G9 008 007) Eise zu Paul Gerlas. Carl Roe is O 1 989 881/72 Ar Zusammenlegung von zwet Aktien in eine | gezogen, Dorlinor hes Di a Aothmann. Mor : Aktie und Verwendung des dur di tacit Berliner Odd- Fellow-Hallen-Bauverein- | [3302] ürttembergische Hypothekenbauk. L / N U g des dur e Herab- | Die betreffenden Obligationen gelangen vom | 27 / : In der heutigen 41. cebeitiiden Generalversammlung wurden. E d felanai Die in der Generalversammlung vom 15, April 1909 auf 5 °/, festgesehte vorhauderatelten Gewinnes Vas Agoung N A. DEaoos do, Is, ad "21 weldem Lage deren [2930] Aktien-Gesellschaft. Nhederei-Aktien-Gesellschaft ; a c estge E ; L KA ¿ erzinsung au y 30 für a ; E 4M geren e TUT 10 für ive Aktie L 00 Nr. 1 —10000, und M 15 für Dividende ivird von heute ab bei dem Bankhause C. H. Kretschmar, und demertsprechende Aenderung des $ 3 des nominell, ‘uzüglid K 11,25 Stüctzinsen C 30” Märi er. fut den Generalverfammlung in „Oceana““, Hambur c f d Wittie à 1000,—, Serie B Nr. 10001 —12000, und Berlin, Jägerstr. 9, ausbezahlt. Beg [ellshaftsstatuts. bei unserer Kasse zu Regensburg oder mitglieder und ivar des ‘vérstorienen fer S Nawdem die Zeichner der Aktien Nr. 1 bis 130 2) di / ach dem Turnus ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats Herren J. von Federer, D S 3. Avril 190 Aktien A gg ubübung des Stimmrechts sind die | bei dem Vankhause Hugo Thalmesfiuger «& Lange und des ausgeschiedenen Herrn J Kallitiäna und Nr. 451 bis 580 inkl. der in Gemäßheit 8 219 Ge / [konful, L. Eisenlohr, Oberbaurat, und Freiherr C. von Neurath, Kön, Ober- Berlin, den 6. April 1909. er, bei d tummernverzeihnis bis zum 21, April Co., Negensburg, oder neu in den Aufsichtsrat gewählt worden: H.-G.-B. an sie gerichteten und veröffentlihten eneralkonful, L. ' er Gesellschaft zu deponieren oder die ge- j bei dem Bankhause Gebrüder Arnhold, Herr Rentier Erich Probft, Barnliniie 92, Aufforderungen zur Zahlung der restlichen 195000 46

kammerherr, wiedergewählt. e | e 9 i shehene interle 4 ta gung durch Einreichung einer no- Dresden, 5 o ) 73, | nit nachgekommen sind, werden sie biermit Stuttgart, 6. April Ee cttembevaif de Hypothekenbank. Berliner Lloyd Aktien - Ge Ie [l)cha é arélen Bescheinigung bis zu demselben Tage ea CelMiatling. L dit ou Berlin, bea g r onigsberger, I 18 Anteileetes und der geleisteten Staaten Keller. Sronmüller. Berlin, urg, den 5. Apr j Der Vorstaud der Verli s | tUguniten der Gefellshaft verlustig erklärt. i: G. Dufayel. Eduard Cords. erlin Charlottenburg, den 8. April 1909. Aktiengesellschaft Alphons Custodis. Bauverein -Aeites Steen B E den 6. April 1909, E : u

Doe Over nt. Hugo Nathan. Wilhelm Sprenger. Marx Braf\(. Permann Seelmeyer. Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. E : Carl Schmißgz.

187 131 699/87 Gewinn- und Verluftrechnung. 413. Abschluß am 31. Dezember 1908. Haben.

k M 4 5 975 229/50 Iuleneriros: ive ar oed i Nei el 169 396/28 a. aus Hypotheken . . ¿a C00 SS1107 S e Fp | b, aus Wertpapieren, Wechseln, N a. des laufenden Jahres A 129 028,39 | Kontokorrent ; 113 822/85 b. zurückgestellt für Grati- | Mehrerl83 aus Pfandbriefen L 38 545/04

i | Darlehensprovisionen 4 81 026,34

fikationen an die An 20 000,— 149 028/39 abzüglih Vermitt-

Soll.

Zinsen aus Pfandbriefen

7

37 753

[2932]

chenk.