1909 / 84 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3314] Chemische Werke vorm, H. & E. Alberti.

Die Herren Aktionäre unserer Eesellshaft werden bierdur zu der am Freitag, den 7. Mai ds. Js., Vormittags 1X03 Uhr, im Geschäftslokal * zu Amöneburg stattfindenden vierzehnten ordentlichen Generalversammlung böflihst eingeladen.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel: an der Ver- fammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien gemäß $ 26 de# Statuts spätestens bis eins<ließ- lich den L. Mai ds. Js. entweder

beim Vorftand der Gesells<aft in Amöne-

burg: Biebrich a. Rh. oder

bei der Bauk für Handel und Industrie in

Darmstadt oder Berlin oder deren Filiale in Fraukfurt a. M. oder

bei der Nationalbank für Deutschland in

Berlin oder beim Vorshuß-Verein zu Wiesbaden E. G. m. b. H. in Wiesbaden zu hinterlegen oder einer dieser Stellen die ordnung8mäßige Hinterlegung bet einem deutschen Notar nc<zuweisen. Tagesorduung : 1) Vorloge des Geschäftsberichts nebst Bilanz und Gewinn- und Verlufstre<nung für 1908.

2) Enilaftung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewinns.

4) Wablen zum Auffichtsrat.

Geschäftsbericht des Vorstands, Jahresbilanz und Gewinn- und Verlustre<nung sowie der Pcüfungs- beriht des Auffichtsrats liegen vom 15. April ds. Js. ab im Seschäftslokal der Gesellschaft zur Einsicht auf.

Amöneburg bei Biebrich a. Rh., den 6. April 1909.

Der Auffichtsrat. Ernst Albert, Vorsig?nder.

K

[3303] Carl Kästner, Actien-Gesellschaft, Leipzig.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Mittwoch, den 5. Mai 1909, Na<- mittags ¿4 Uhr, im Geschäftsgebäude der All-

emeinen Deutschen Credit - Anstalt in Leipzig,

rühl 75/77, stattfindenden aufßtzrordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tage®ëordnung :

Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds an Stelle des dur Tod ausgeschiedenen Herrn Kommerzienrats Paul R. Freyberg. t

Diejenigen Aktionäre, wel<e an der avßerordent- lien Generalversammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 8 des Gesellshaftsvertrags ihre Aktien oder an deren Stelle die für die hinte:legten Aktien von öffentlichen Behörden oder Banken ausgestellten Depo- sitenscheine spätestens drei Tage vor der außer- ordentlichen Geueralversammlung bei

uuserer Geschäftskafse,

der Allgemeinea Deutschen Credit-Auftalt in

den Herren Erttel, Freyberg >& Co. in Leipzig,

der Nationalbauk für Deutschland in Berlin oder einem Notar niederzulegen und sh beim Eintritt in die Versamm- Tung über die Niederlegung auszuweisen. Leipzig, den 31. März 1909, Der Vorstaud. Täschner. A. Rarichs.

7) Erwerbs- und Wirtshafts- L genofsenschaften.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung der Technischen Revifions Vereinigung Elektrowacht, Eingetrageue Genossenschaft mit beschcäukter Haftpflicht in Liquidatiou, in Berliu NW. 52, Calvinstr. 14, welhe am Sounabend, deu 17. April ds. Jhrs., Vor- mittags 10 Uhr, in den Räumen der Genofsen- schaft ftattfindet.

Tagesorduung :

1) Genehmigung der Bilanz des Geshäftsjahres1908.

2) Entlastung der Liquidatoren und des Aufsichtsrats.

3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

4) Beschlußfaffung über Aufbewahrung der Bücher und Akten während 10 Jahre nah beendigter Liquidation.

5) Geschäftliches.

Die Liguidatoren: A. Niedli<. H. Hinzer.

[3351] Bilauz am 31. Dezember 1908. Aktiva. | Pasfiva. al [S 4 019/66 | 16 813/71

M

Kassenbestand . . Bankguthaben ; Wechiel 203 969/45 Effekten 30 889|— Mobilien 1|— Kontokorrent 93 4786/6 Geschäftsanteile .. |

U j Vorerhobene Zinsen . . | DeIETDETON D | Spezialreservefonds . | L

34 196/58 122 579/21 136 254/80

1 340/70 6 603/75 3093/10 9 051/35

309 169/49] 309 169/49

Gewiun- und Verluftlouto 1908. Soll. | Haben.

“M S A S 25275 11 651/15 9919/50 1 601/80

4031/10

Vortrag aus 1907 infen rovisioren Fingänge auf Dubioso Abschreibungen Geschäftsunkosten Reingewinn

14 342/75 5051/35 e 23 425/20] 23 725130 Zahl der Genofsen am Jahresshluß: 302, nah Beitritt von 40 und Austritt von 39 Genossen. Das Geschäftsguthaben hat sih um 1915,31 46 vermehrt, die Haftsumme um 6000 4 vermindert. Berlin, 6. April 1909.

Deutsche Cenutral-Genossenschast, eingetragene Benossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. Der Vorftaud.

Hülseu. v. Goerne.

Sächfische Haudelsbank E. G. m. b. S. : Leipzig.

Die 9grdeuiliche Generalversammlung findet Sonuabeud, den 24. April 1209, Nach- mittags $8 Uhr, im Geschäftelokal, Katharinen- straße 31 11, statt, wozu die Mitglieder hiermit ein-

geladen werden. _ Tagesordnung:

1) Geshäftsberi<t und Rechnungslegung für das Jahr 1908. Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung sowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Wahlen zum Aufsichtêrat.

3) Beschlußfassung über eventl. Aenderung der SS 6, 8, 12 und 17 des Statuts.

4) Berschiedenes. [3393]

Der Vorftand. Grote. Gaunigt.

8) Niederlassun A. von h Rechtsanwälten.

Der Rechtéanwalt Paul Kohn, wohnhaft hier, Berliner-Allee 17, ist heute in die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelafsenen RNe<tsanwälte ein- getragen.

Alt-Landêberg, den 1. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

[3294]

Die Eintragung des Rechtsanwalts Christian VBense hier in der Liste der beim hiesigen Amts- gerihte zugelassenen Rehtsa1wälte ift gelöst.

Ult-Laudsberg, den 1. April 1909.

Königliches Amtsgericht. {3295]

Der Rechtsanwalt Wilhelm Schmitt in Berne> wurde am 5. April 1909 in die Liste der bei dem K. Amtsgerichte Berne> zugelaffenen Rechtsanwälte einaetragen.

Berneck (Oberfrauken), 5. April 1909.

Der K. Oberamtsrichter: Jungk un z. [3290] Vekauutmachung.

In die Liste der beim hiesigen Landgericht zu- gelaffenen Rehtsanwälte ist beute der Gerihtsassessor E Busch mit dem Wohnsiße in Cöln eingetragen worden.

Eöln, den 5. April 1909.

Der Landgerihtspräsident. [3299])

In die Liste der bei dem hiesigen Könialichen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist der Nehts- anwalt Theodor Kirstein mit dem Wohnsiß in Köntgsberg i. Pr. eingetragen.

Königsberg, den 5. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

[3298]

In die Liste der bei tem unterzeichneten Ober- landes8geridt zugelaffenen Rechtsanwälte it am beutigen Tage etngetragen Recht9anwalt Dr. jur. Gustav Leut in Königsberg i. Pr.

Königsberg, den 6. April 1909.

Königliches Oberlande3gericht. v. Plehwe.

[3297] In die Liste der bzi dem unterzeineten Landgecichte Pa Nechtsanwälte ist der bisherige Referendar Otto Hermann Friß Meyer in Leipzig eingetragen worden. s

Leipzig, den 3. April 1909. ?

Königliches, Landgericht.

[3291]

In die Liste der beim Königl. Amtsgeriht Mark- neukirhen zugelassenen Rechtsanwälte ist beute der Rechtsanwalt Dr. Charles Felir Freymond in Markneukirchen eingetragen worden.

Markneukirchen, den 6. April 1909.

Königlih Sähsis%es Amtsgericht. [3300]

Der Retsanwalt Daum ist am 5 April 1909 in die Liste der beim hiesizen Amtsgerihte zuge- lassenen Rechtéanwälte unter Nr. 1 eingetragen worden und hat hier seinen Wohnsiß genommen.

Königl. Amtsgericht Reichenbach, O.-L, {3292]

Eingetragen in der Nehtsanwaltsliste des K. Land- gerits Schweinfurt: Rechtsanwalt Friedrih Schenk ¡u Schweinfurt.

Schweinfurt, den 3. April 1909.

Der Landgerichtspräsident.

[3289] Bekauntmachung. Der Recht3anwalt Georg Fischer k. in Cöln ist gestorben. Cöln, den 2. April 1909. Der Landgerihtspräsident.

————————

[3296] Bekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. Arendt ift heute auf seinen Antrag in der Liste der beim hiesigen Amts- geridt zugelassenen Rehtêanwälte gelö\{t worden.

Röddinug, den 1. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

[2398]

Der zur Rechtsanwalt schaft bei dem K. Landgerichte Würzburg zugelafsene geprüfte Rechtspraktikant Oskar Kriener dahier wurde heute in die Re<htsanwalts- liste des K. Landgerichts Würzburg eingetragen.

Würzburg. den 2. April 1909.

Der Präsident des K. Landgerichts Würzburg: Gummi, K. Senatspräsident.

10) Verschiedene Bekannt- D machungen.

Die Grundftücksgesellschaft Wullenweberste. mit bes<hräukter Haftung ist dur Beschluß vom 14. September 1808 aufgelöft und zum Liquidator der unterzeichnete Direktor Leo Schiffmann zu Berlin, Friedrichstr. 243, bestellt worden,

Dies ift im Handelsregifter Abteilung B Nr. 5527 am 19. September 1908 eingetragen. Ih fordere nunmehr die Gläubiger der vorbezeihneten Gesell- haft auf, si< biuneu Jahresfrift bei mir zu melden und thre Forderungen anzumelden.

Berlin, den 16. März 1909.

Leo Shiffmann, als Liquidator der Grundftü>kegesellshaft Wullen- weberstr. 7 mit beschränkter Haftung in Liquidation,

Friedrichstr. 243.

[3345] | [3344] Von der Deutschen Bank Filiale Drésden in Dresden ist der Antrag gestellt worden: nou. 46 26 000 000, 4%tge, vor dem 1. Januar 1919 niht rü>zahltare Pfandbriefe (Emission X[1V) der Deuscheu Hypothekeu- bank in Meiniugen Lit. A Nr. 1—900 zu 6 5000, Lit. B. Nr. 1—2520 zu M 3000, Lit. C Nr. 1—3600 zu 6 2000, Lit. D Nr. 1 bis 10260 zu M 1000, Lit. E Nr. 1—72C0 zu 6 500, Lit. F Nr. 1— 4320 zu 4 300, Lit. G Nr. 1—4680 zu 4 200, Lit. U Nr. 1—5400 zu 6 100, Lit. J Nr. 1—2160 zu 6 50 ¡um Handel und zur Notiz an der Dreédner Börse zuzulassen. Dresden, den 6. April 1909. Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse.

Hugo Mende. La Mutuelle du Haut-Rhin

in Speyer.

TagesLorduung: 1) Erstattung des Geschäftsberichts. 2) Vorlage des Rehnungsabschlufsses. der Nec<hnung.

gungen. Speyer, den 6. April 1909.

Peter Nirxius.

[3384]

Der Vorfißeude des Verwall(ungsrats:

Pfülzischer Viehversicherungs-Verein a. G.

Am Samstag, den 24. April 1909, Mittags U2 Uhr, fiadet im Rhetinishen Hof in Speyer die ordentliche Generalversammlung statt, wozu dite Vereinsmitglieder freundl. eingeladen werden.

3) Wahl für den Verwaltungsrat und zur Prüfung 4) Aenderung der Allgemeinen Versihherungsbedin.

Feuerverfiherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit im Ober-Elsaf; zu Mülhauseu im Elsaß.

Die Mitglieder unserer Gesells<aft werden hierdur< zu

der am Mittwoch, deu 5. Mat

1909, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale zu Mülhausen i. E.,, Colmarer Straße 3, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesor>»oung t

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- 2) Entlastung des Auffichtsrats und des Vorstands.

und Verlustre<uung.

3) Wahlen in den Aufsichtsrat sowie Wahl eines Ne<nung9revisors und dessen Stellvertreters

für das Jahr 1909. 4) Neue allgemeine Ve: siherungsktedingungen. Mülhausen i. E., den 18. April 1909 Der Direktor: Georges Burr.

Gewerkschaft „Alwine“ Grube-Ferdinand

Braunkohlengrube & Briket-Fabrik

in Zschornegosda bei Lauchhammer.

Einladung.

Wir beehren uns, unsere Herren Gi weiken zu der am

Sonnabend, den 24. April 1909, Nahmittags 2 Uhr,

auf der Grube-Ferdinand bei Lauhßhammer stattfindenden

ordentlihen Gewerkenversammlung

Þþro 1908

Tagesordnung :

1) ReGnungsablegung für das Geschäftsjahr 1908. 2) Bericht der Nevisoren. 3) Grtlaftung des Grubenvorstands. : 4) Festsezung der Tantieme für den Grubenvorstand. 9) Bericht über die stattgefundene Auslosung von Obligationen. ( 6) Bevollmähtigung für den Grubenvorsta-d zum Erwerb von Kohlenfeldecn. 7) Statutenänderung und Eintragung der Firma in das Handelsregister. 8) Wahl von 2 Rechnungsprüfern für 1909. 9) Ergänzungswahl der Mitglieder des Grubenyorstands.

Mit hocha<tung9vollem GlüEauf:

Der Grubenvorstand.

ergebenst einzuladen.

[2989] / Aktiva.

Bauk für Werte ohne Börsennotiz 6. m. v. 9. Bilanz per 31, Dezember 1908.

E E o E a H S An Kassakonto 21 90531 Debitoren 221 374/05

s 87 071/50

«„ Mobilienkonto .. | Abschreibung . 2 000/— 16 752 79

Per Kapitalkonto . . 4 1 000 000,— fehlende Ein- zahlung . . Kreditoren

250 000 99 103

‘Fentral-Viehversiherungs-Verein

| 9) NRechaungsabs{luß nebst Bilanz pro 1908, Ent-

| 3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats, | 4) Wahl der Mitglieder der Revisione kommission

s<tnahme aus.

N 3396]

lauf Gegenseitigkeit zu Brandenburg a/s.

« Gewinn- und Verlustkonto. .. 349 103/65

Debet. Gewvinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1908.

b d Per Gewinn Zinsen- u. Provisionskto. Miete, Steuern, Gehälter 2c. . 46 108/80] , Gewinn Effektenkonto Abschreibung Mobilienkonto. . , .| 1741|— Verlust «„ Vortrag ox 1907 50 72 377130 Bank für Werte ohne Börseunotiz G. m. b. H. Michels. Schumacher.

Kristiania Sporveisselskab.

(Christiania Strafsteubahn- Aktiengesellschaft.) Vilanzkonto per 31. Dezember 1908.

Kr. 3 782 515/04

200 501/73 38 750|—|| 129 089/62

77 0811/64

15 785/75

130 85

4 243 854163

und Verluftfonto ver 31. Dezember 1908. Kr.

808 299/91}] Bet riebseinnahmen . Annonceeinnahmen . . . ,

An Handlungsunkostenkonto:

[2893]

Aktiva.

Aktienkapital

4 9/0 Obligationsanlethe Hypotheken Dividenderegulierungsfonds Reservefonds Erneuerungsfonds Amortisationsfonds Kreditoren

D... Kt. 82136 18 Abschreibung . Debitoren Kassakonto

Betriebsausgaben

Abgaben an: die Kommune Steuern

Konzession8mäßige Absetzungen : an Amortisationsfonds . , , Fr. Erneuerungsfonds

Beitrag zur Pensionskasse insen von Obligationen 2c. ewinnsaldo

Kr. 145 638,99 64 493,85 210 132/84

67 328,77 96 747,73 124 066 14 009 67 704 164 842

12 179,91 140 855/90

11 807,02 Kr. 164 842,83

Kr. An die Aktionäre Fernere Gewinnabgabe an die Kommune

349 103

Kredit. | Aut

72 37714

Kr. 1381 556/86

7 500

j 1389 056|85] Die Dividende für das Geschäftsjahr 1908

auf S °/4 des Aktienkapitals festgeseyt. Die Direktion.

1 389 056

8%

wurde in der Generalversammlung am 30. März

a. G. in Berlin.

Hie diesjährige ordentli<he Geueralversamm- jung findet am Sonnabend, den 24. April 1909, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale der Gesell- haft, Friedricstr. 226 I, statt. | U Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht.

lastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

yro 1309. Rehnungsabs<luß, Bilanz und Jahresbericht liegen yom 10. April cr. ab in unserem Bureau zur Ein-

Der Vorfißeude des Aufsichtsrats : Poggendorff, Königlicher Dekonomiterct. Brandenburger Fenex-Versiherungs-Geselischaft

l

Die Mitglieder unserer Gef:llshaft laden wir hierdurh zu der am Sonnabeud, dez L. Mai d, Js., Vormittags Uk Uhr, im „Wilhelms- garten, Sch ütenstraße 4/5 hier)elbst, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesorduung :

1) Geshäfteberiht und Vorlegung re<rung nebst Bilanz für 1908.

9) Beschluß über den Ne<hnungsabs<Gluß und die Nerwendung des Ueberschusses.

z) Entlastung des Vorstands und Aufsicht9rats.

4) Annahme der auf Grund des Versicherungs- pvertrag8geseßes vom 30. Mai 1908 neu auf- gestellten allgemeinen Veisicherungs8bedingungen und Ermächtiguyrg des Aufsichtsrats gemäß der S 39 und 41 des Versicherungsaufsih:sgesetzes vom 12, Mai 1301.

z) Beschluß über den Antrag: die Zahl der Auf- sihtératêmitglieder auf sieven zu erhöhen.

6) Wablen zum Aufsichtsrat.

Brandeuburg a. S., den 6. April 1909.

Der Auffichtsrat.

der JIahres-

[2865]

Deutscher Waren-Einkaufs-Verein Berlin Ges. m. b. H.

Die Herren Gefellshaster des Deutschen Waren-

inkaufs-Vereins Berlin, Gesellschaft mit bes<ränkter

haftung, zu Berlin werden hierdur< zu der am

Founabend, den 17. April 1909, Nachmittags

Uhr, in den Geschäftsräumen des Herrn Justiz- |

us und Notars Crome zu Berlin, Bellealliance-

{aße 91, statifindenden ordentlichen Sefellschafter-

ersammlung der Gesellschaft eingeladen,

Tageê®ordunung :

l) Vorlegung des Geschäftsberihhis und der Jahres- re<nung für das Jahr 1908.

2) Deriht des Aufsichtsrats über die Rehnungs- prüfung, Richtigspreh1ng der Jahresrehnung, Entlastung des Geschäftsführers.

3) Beshluß über zu treffende weitere Maßnahmen in Sachen Kaduzierung Pohl.

4) Neduzierung der Mitglieder des Aufsichtsrats.

)) Erbôhung des Stammkapitals der Gesellschaft.

6) Geschäftlihe Mitteilungen.

Verlin, den 30. März 1909.

Deutscher Waren-Einkaufs-Verein Berlin

Ges. m. b. H. Der Auffichtsrat. Der Vorftand. Dr. Nemling, Otto Profe, Vorfißender. Direktor.

3342)

Hinterbliebenen- und Pensions-

Versiherungsanstalt des Verbandes

Deutscher Beamtenvereine a. G. Des Mitglied des Verwaltungsrats Geheinier wnungsrat Hinze in Potsdam if aus dem Ver- Nllung8rat außsge!<hteden.

Die Direktion. Geitel. ppa. S<hlieper.

349] Grundstücksverwertungs - Gesellschaft . Vorbergstr. G. m. b. H. in Liqu. Uf diesem Wege teilen wir mit, daß dur Véluß vom 11. März 1999 die Auflösung der \lshaft resp. Liquidation beschlossen worden j Vir fordern hierdurch die Gläubiger der Ge- E haft auf, ihre Forderungen im Geschäftslokal Gesellschaft anzumelden. Grundstücsverwertungsgesellschaft vorbergstr. G. m. b. H., Jägerstr. 63. Max Herrmann, Liquidator.

V] "werkschaft Großherzog von Sachsen.

inladurg zur ordeutlihen Gewerkleuversamm- j auf Dienstag, den 4. Mai 1909, j lag@ 12 Uhr, in Côln, im Sitzungssaale des ul{auses Sal. Oppenheim jr. & Cie. B Tagesorduung : orlace tes Geshäftäberihts für 1908 sowie èr Bilanz und der Gewinn- und Verlust- ‘nung per 31. Dezember 1908, “ericht der Rechnungsprüfer und Entlastung ; t Grubenvorstands und der Direktion. j De len zum Grubenvorstand. E ahl zweier Rehnurgéprüfer. mächtigung des Grubenvorstands, einen oder nehrere Grubenfeldkomplexe abzutrennen und ‘entuell an eine oder mehrere neu zu bildende j fwerkshaften zu übereignen. ‘las, den 8. April 1909. () Der GSrubenvorstaud.

Ne und Fenerversichernugs-Gesellschaft

q! Gegenseitigkeit ‘zu Greifswald,

hsevritrag ist für das Winterhalbjahr 1908/9 Ume: in

worden auf 100 #4 der beitragspflihtigen

Feuerabteilung mit 18 4, Se erliRns randklafse mit $35 A, Wetterklasse mit 15 A. êwald, Anfang April 1909.

e

Ge

Der Vorftaud.

[3341] Die Gesellschaft

Vertrieb v. Musikinftrumenten und te<uischen Sachen

in aufgelöft, und werden alie G aufgefordert, si< bei dem unterz ¿u melden.

I. Wagen, Cöln, Ehrenste. 20.

Deutsche Lebeusversicherung Potsdam a. G.

[2897] M4. Einnahmen.

T Veberträge aus dem Vor-

jahre:

1) Vortcag aus dem Ueber-

{ufe

) Prämienre serven

3) Prämienüberträge . . . Reserve für \{webende Versicherungsfälle. .. Gewinnreserve der Ver-

sicherten

Zuwachs aus dem Ueber- {usse des Vorjahrs .

Sonstige Reserven und

Nüklagen

Zuwachs aus dem Ueber- {usse des Vorjahrs . . Prämien für: 1) Kapttalyer sicherungen auf den Todesfall a. felbst abgeschlossene . b. tin Nüclkde>ung über- |

nommene

2) Kapitalversiherungen auf | den Lebensfall : | a. selbst abgeschlossene . b. in Rüc>kde>kung über-

nommene

3) Nentenversicherunaen : N a. selbst abgeschlossene . b, in Rü>de>ung über-

nommene

4) Sonstige Versicherungen : | a. selbst abgei<lofsene |— b. in Nückde>ung über- L 207/93

nommene Policegebühren

. Kapitalerträge:

1) Zinsen Gelder

für

2) Zinsen für vorübergehend DeLEdie S 3) Mietserträge abz. Un-

kosten

. Gewinn aus Kapitalanlagen:

1) Kursgewinn

2) Sonstiger Gewinn : Vergütung

siherer für:

1) Prämtenreserveergänzung gemäß $ 58 Pr.-V.-G.

2) Etngetretene rungsfälle

3) Vorjzeitig aufgelsfte Ver-

<erungen

4) Sonstige vertrag8mäßige

Leistungen

VII. Sonstige Einnahmen . .

Gesamteinnahmen . . C. Abschluß.

Sena amtausgaben

der

N b | A

948 265

/23 673 448/32 1291 550/69

97 453/88

läubiger hierdur< | Gießer eihneten Liquidator

38 682 305 70|

Dur Gen.-Vers.-Beschl. vom 3. 1V, 09 ist das Stammkapital auf / Die Gläubiger der bei uns zu melden. ei Vorhalle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Vorhalle i/Weftfalen.

| [2472]

# d

71 Ra 2083 948/40 Al 1 6217135

|

4 205 869/48 38 912/08

524 534/45

46 517/53 1844/68

-— |

|

4 244 781/61

festbelegate

Nüdckyer-

Verfiche-

36 915/82

R r E mter Q I Az

1739 481 6 372

18 809 93 029

# 48 667 503: 47 716 681

| s | | 1 389 004/5741 968 252/89 | | |

29] 4 817 886/10 12 103/09

1782 770

71 839/42

14 112

S

¿ 1009 000,— herabgesest.

D

Ges. werden aufgefordert, |< | zember 1906 aufgelöft.

selben zu melden.

Der Veschäftsführer :

Carl Dehler. J. E. S<hlomer.

x, Gewint- und Verlustrehrung für das Geschäftêjahr 1908.

. Zahlungen für unerledigte Ver- siherungsfälle der Vorjahre aus felbst abgeshlossenen Versicherungen : 1) Geleistet

. Zahlungen für Versicherungsver- pflihturgen im Geschäftsjahr aus selbsi abgeschlossenen Versiche- rungen für:

1) Kapitalveisiherungen auf den Todesfall : |

a. geleistet 2185 168/10

| 73 816!

| 2) Kapitalversiherungen auf den as

Lebensfall : |

a. geleistet 9599 894|—

j

| 3) Rentenve1siherungen :

| a. geleistet (abgehoben) . ..

| b, zurüdgestellt (niht abgehoben)

4) Sonftige Versicherungen:

a. geleistet b. zurüdgestellt

Die Stadthalleugesellschaft m. b. Die Liquidatoren :

| 2258 984/10

Die Stadthallengesellshaft m. b. H. zu Lübe> ift dur< Beschluß der Wenéralper amin: vom 27. Dee

Die Gläubiger der Ge-

H.

Rechtsanwalt Biener

sells<haft werden hiermit aufgefordert, sh bet der-

in Liqu. L

m. Ausgaben.

199 148/40 - 4800

Î s [9e

j j [

578 072|—

. Vergütungen für in Rü>kde>ung libernommene Versicherungen: 1) Prämienreservee $ 58 Pr.-V.-G 2) Gingetretene Versicherungs fälle: a. geleistet b. zurüdgestellt 3) Vorzeitig aufgelöste Versiche- | rungen 4) Sonstige Leistungen . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste felbst abges<lofsene Versicherungen (Nüdkkauf) : a. geleistet b. zurüdgestellt

21 250|— 15 000|—

vertragsmäßige

. Sewinnanteile an Versicherte : 1) aus Vorjahren :

09 a. abgehoben

| b, nit abgehoben

| 2) aus dem Geschäftsjahre :

a. abgehoben

b. nit abgehoben

| j

452 356/34 110 133/06 j

2 346/24

l 3 042/45

j 243 239/53

105 65801

262 489 40f

. Nü>kversiherungsprämien für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 3) Rentenversiherungen . . . , 4) Sonstige Versicherungen . .

14 244/47

8 (abzüglih der vertragsmäßigen Leistungen für in Rü>oe>ung

|

|

|

| . Steuern und Verwaltungskosten C

| übernommene Versicherungen) :

539|— | 1) Steuern

| 2) Verwaltungskosten :

| a. Abshlußprovisionen . .

| b. Inkafsoprovisionen . . ., c. sonstige Verwaltungskosten .

149 171/12 142 186/80 533 232/04

1781/62

| 824 589/98

Abschreibungen .

Verlust aus Kapitalanlagen : 1) Kursverlust

2) Sonstiger Verluft

. Prämienreserven am S&lufse des Geschäftsjahrs für: ; 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 3) Renteaversicherungen 4) Sonstige Versicherungen . . Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahres für: 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall : a. selbst abges{lofsene . .. b. in Nü>kde>ung übernommene 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall : a. selbst abgeschlossene . b, in Rü>kde>ung übernommene

| | 3) Rentenversicherungen : | f

64 718/68 277/64 /

ertr E j

3991/32

a. selbft abgeshlofsene . .

b. in Rü>kde>ung übernommene 4) Sonstige Versicherungen :

a. selbjt abges<lofsene . .

b. in Rü>kde>ung übernommene

L I | |

33 250 849/25 5 763 781/3

1256 Ea | __ 1847/1540 272 635/10

| a

| 64 996/32

X11. Gewinnreserve der Versicherten . XIII. Sonstige Reserven und Rü>lagen XTIV. Sonstige Ausgaben

| |

der Einnahmen .. der Ausgaben . „.

950 821/60

48 667 503137

I

TI

. Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar:

. Sonstige Verwendungen

|

D. Verwendung des Ueberschusses. . An der Reservefonds (2 37 des Privatversicherungsgesetzes, $ 262 des Handelsgesetzbuhs) 1 0/6 (8 41a der Satzung) . .

. An die sonstigen Reserven :

N zur Kriegsreserve 1% ..

2) zum Beamtenpensionsfonds

3) zur Extrareserve 4 9% . An dîfe Aktionäre oder Garanten . Tantiemen an:

D Uet

2) Vorstand und Beamte

i Hauptbevollmächtigten

4) Sonstige Personen

1) zur p enm N 2) an die Gewinnreserve

38 032/86

34 196|—

35 000|— 42 978/82

i Le

781 597/48

Vortrag auf neue Rehnung

Gesamtbetra

(Shluß auf der folgen

| [350 s21le

den Seite.)

| | 203 948/40

M La

|

|

f

2 988 664/30

j

41 638/60

Î Ï

k

63 70) 243 20338

| | | E E

| j

î

668 ua

| 14 ua

1 l

826 371/68

12 088/26

|

81 737

E | |

77 978 781 597 | wil