1909 / 93 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E ta - n erar ia A erri m 2d A Li eeT L P I pn ard Pt I A u M A Es n LE S S SLE E E IES

[7028] Passiva.

Vereinsbauk zu Colditz.

Vilanz per Zu. Dezember 1908. Vilanzkoüto.

x7 7 Kayhitalkonto : 1 500|— Aktienkapital

16 947

s 116 280/36 635 700/99 138 685/15 903 339/08 173 951/88

177 800|— 63 341/45 14 094/42 |

| 2223 193/33 i 2 223 193|: Gewiun- und Verluftkonto für 1908. Kredit.

M P # S 61 029/58} Vortrag aus 1907 1 334/42 34 687121 Vereinnahmte Zinsen 61 087/15 38 011/231] Provisionsgewinn 11 384/59

Gewinn an Wertpapieren 11 553/55 | Grundstückserträgnisse 7 506/28 | Bereinnahmte Hypothekenzinsen. . . 3 224/05 | Sewinn an Wechseln 37 637/89

133 727193 |

133 727|93 Coldit, 31. Dezember 1908,

Aktienkapital Reservefonds

Einlagen Kontokorrentkreditoren Unerhobene Dividende Gewinn

M Kassakonto: 29 66s : P eftand

5 Kambiokonto: 1172 20074 | Wehselbestand 9280| | Warenkouto: 38 011 Warenbestand Beteiltgungskonto Kontokorrentkonto : Debitoren M 42171,40 Kreditoren Ga v 0991025 N Gewinn- und Berlustkonto : | T 106 710/70 1. t ngssaen. T 2, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 150 0C0|— 3, nten und Inbaliditäts- 2c. Versicherung. G s

Getvinn- und Verluftkonto. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ¿air [S EOR Ea E j 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

221 $) Kommanditgesellschaften u Aktien u. Aktiengesellsch.

59 999 7380] l Teltower An Handlungsunkostenkonto

2 500/- Kanalterrain Aktien-Gesellschaft. - Skonto: und Agiokonto

2 750 29 969/81 106 7782: Berlin, den 30. September 1908. j Le i Berliner Mutomobil-Aktiengesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Anlelhetilgungskonto: hiermit in Gemäßheit des $ 26 der Satzungen zu " “Sn 1908 ausgeloste Schuldscheine der am Mitiwoch, den 19. Mai d. Js., Vor- Abschreibungen : L mittags LL Uhr, in der Deutschen Bank in Nltealtonta Berlin, Kanonterstraße 22/23, stattfindenden ordeut- Extraabschreibung

Wilhelm Nei ck@. E 1.000, lichen Generalversammlung eingeladen. Abschreibung für Mindererl33 in Greifswald " 3 400'—

1) Vorl age erung: Gebäudekonto A 4 393,57 ) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz Exträabs@reibuüna a N

d - e{nung " und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Abschreibung für Mindererlös in Greifswald 14 000,—

Geschäftsjahr 1908. m6 | 9) Besclußsassung über Genehmigung der Bilanz Utensilienkonto G S e a O ULL 143.11 Extraabschreibung 10 000,—

f nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Ents- ll 161/85 lastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Abschreibung für Mindererlös in Greifswald , 850,50 46 080/95 | Die Aktionäre, welhe in der Generalver- Maschinenkonto M 6 487,60 14 794/45 sommluna r T E D FONAn, gaben 4 000,— re Aktien oder Depotscheine eines Notars über die N ; n y e spatenans au 4. r E General "iblreibung für 16 versammlung bei der Gese aft in Berlin- 5 ° Wilmersdorf, Berlinerstr. 157, bei der Deutschen “Eee tänto 08 früher abgeshriebener Bauk in Berlia oder bei dem Bankhause E. V. Kaufmaun in Berlin, Taubenstr. 35 T, zu hinter- Bilanzkonto: legen. Gewtnnvyorirag aus 1907 8 303/13 Die Inhaber der noch niht auegegebenen Aktien Gewinn in 1908 78 990/52 haben fi dur eine bon dem Vorstand unserer s Gesellschaft zu erteilende Bescheinigung über ihre Geprüft und ricktig befunden. Heubner, Revisor.

Eintragung im Aktienbuche zu legitimieren. Berlin W.-Wilmersdorf, den 20. April 1909. Bilanz der Chemishen Fabrik von F. E. Devrient, Aktien Gesellschaft, Zwicktau i. S. gazve. p 5 E L E E G m ch a 7M) 4 S

: Vierte Veilage zum Deutschen Reihhsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

u _Berlin, Mittwoch, den 21. April

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Naum einer 4gespaltenen Petitzeile 20 4, ; [7% Gewinn- und Verlusikonto der Chemisthen Fabrik von J. E. Devrient, Aktien Gesellshaft, Soll. C |Zulfau i, Sa. |

M S

R O M 457 800,—

Grundstücke abzüglich Hypotheken 280 000,—

Hypotheken Mobiliar

L E r 4 D _ ———————

6, Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellch. 7. Erwerbs- und Wir male enossenschaften. gen 8, Niederlaffung 2c. von edtbanwälten.

9, Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Debet. 150 000

Handlungsunkostenkonto Verlust Zinsenkonto j E Beteiligungskonto ¿ Utensiltenkonto

Garageanlagekonto i Kontokorrentkonto J

Gezablte Zinsen Unkosten Gewinn

. | Per Vortrag aus 1907 pärtig “S önherr v Ne: e Der Auffichtsrat besteht zurzeit aus den Herren: Justizrat Dr. Kirsten, Rochlitz, Vorfißender, éwinn in: 1908 939 569 Prokurist Rich. Krumbholz, Dresden, stellvertretender Vorsigender und Baumeister Max Naumann, Borna, Schriftführer. Colditz, 14. April 1909.

{7350] Aktiva. Bilanz per B88. Dezember L908.

|

Der Vorftand. 4 785

Härtig. Schönherr.

[701] Strausberg-Herzfelder Kleinbahn-Aktieugesellschaft.

Aktiva. | Vilauz per 21. Dezember 1908. Vasfiva.

M A 1 000 000|—

# ld 420 000|— 229 505/58 998 351/76 40 000|— 17 496/36

Immobilienkonto . A6 257 999,14 Aktienkapitalkonto . ab 1%/ Abschreibung. : - » 2980,— 9/14} Hypothekenkonto Bauterrainkonto C 74/30 Bankkonto E Maschinen- und Mühleeinrihtungskonto 04 M eon Í

M 3,9: | e e ab 49%/0 Abschreibung. . . , 1240,75 29 778/18 A llvedezebonlo Gleisanlagekonto M 16 479,96 | R boni ab 59/0 Abschreibung . …_. 824—| 1565596] :

Fuhrpark- und Pferdelonto . . A 4055,03 | ab 5 9/0 Abschreibung . 3 852/28 Utersilienkonto i 124 | } Mobilienkonto 128 | S A : AUE 50 041/39 | Kassa- und Wechselkonto 1 899/60 Z Warenkonto 169 579/37 Debitorenkonto 316 247/29 Giverse Konti 3 316/63 | Verlustsaldo 17 665/20 993 390/95

23 3938

u Eisenbahnanlagekonto : | 21 993

Bestand am 1. 1. 1908

Aktienkapitalkonto | Erneuerungsfondskonto: M 1 046 823,59 | Salèo per 1. 1. 1908 . | Alsen per 190 0. «4 46 230,49 | 1 093 054/08 N Ne ee und L E R | abgegebene Wcarkertalten Sn eonio. Rüdlagen für 1908 . . . .

Bei der Regierungshauptkasse | Potsdam hinterlegte Kaution 10 362|— Kassakonto : | abzal. Ausgaben für beshaffte 259/32 Materialien E

Bestand j L Grneuerungsfondseffektenkonto : |_ N Gesehlihes Neservefondskonto: S Pet14..41, 1908.

Bestand 40 623/08 Kautionseffekten-und Wechselkonto: j Rücklagen per 1907 . . 90 000/- Speztalreservefondékonto :

¿U der Betriebsführerin ne

Souponsfkonto 80|— A 99%

Kontokorrentkonto: E | Raa e Tw N 114 371/200 Zinsen per 1908

|

Diverse Debitoren | | Dispositionsfondskonto |

._, [41 520/96 10 487

1 455/90 1 879/55 6 100/78 90 997/18

+ Zugang in 1908 . A6 1135,62

O "

790/31

61 430/09

87 299/65

915/79 247 878/84

j et n R S T En A n

247 87884

37 70741 4 672|—

42 379/41 996 390/95 Aktiva.

Der Auffichtsrat. Marx Contag, Vorsitzender.

[7352] Bilauz der Firma Houben Sohn Carl, Akt.-Ges. Aachen

vom 31. Dezember 1908.

561/40 467/20

23/35 2

Vad Kissingen, den 25. März 1909. y h «19

Lindesmühle U.-G., vorn. Lühenburger. Der Vorstand.

Guftav Gellert. L. Lützenburger.

Gewinn- und Versuïkonto vro 1908,

Warenvorratokonto : eitand laut Inventur 331 858/34 31. theker Kontokorrentkonto : E e _PwhotytuBno

; | e. Anleibekonto Debitoren 192 219 | Bis 31. Dezember 1908 geloste | E —— - Bankguthaben 16 215/40| 208 435/22 Schuldscheine . . 6 85 000,— “A Aktiva. M d N 8 We#Fselkonto: | Diervon noch nit zur | 107 11743 Grundsiücke und Ge- : Bestand laut Inventur 25 258/47 Einlösung prö'entiert | 17 66520 Dae L e 500 286/30 Kassakonto 7 616/60 aus 1906: Nr. 281 | auf Gebäude 1% Effekienkonto : aus 1907: Nr. 292

Abschreibung . .. 2 646 Bestand laut Inventur 151 875|—

1051/9! . | Per Aktienkapitalkonto

18 000 50 000

42 580 104 797/10

1308 849/95 Kredit.

Lenz & Co. Kautionskonto . nz & Co. Kautionskon 300 000|—

Koztokorrentkonto : Haben.

| 1 Kreditor ; Gewinn- und Verlustkonto: Gewinn

E

M 43 976/61 22 468/30] 1i 801/80

Per Fabrikationsgewinn

An Handlungsunkostenkonto Serlustsald zerlustsaldo

Zinsenkonto . . Fuhrwerksunkoflenkonto

1308 849/95

Gewinn- nud Verluftkonto. aus 1908: Nr. 36,

Debet. Ema

e)

h Unkostenkonto 5 676/92 Erneuerungsfondskonto: Rücklagen laut Negulativ . Eisenbahnbetriebskonto: Verwaltungskosten an die Betriebs- führerin Gewinn

6 100/78

5 479/17

104 797/10

122 053/97 Veclin, den 17. April 1909.

É A Gewinnvortrag aus 1907 3 444/80 Zinfenkonto A 2716/69 Eifenbahnbetriebskonto: | Betriebsetnnahmen . H 184 175,73 Betriebscusgaben 68283,25| 115 892/48

122 053/97

Der Vorftand. Semlke. Vewinuverteilung.

5 09/9 dem

Gewinnvortrag für 1909

geseßlichen Reservefonds von 4 101 352,30

7 9/6 dem Spezialreservefonds von 46 101 352,30

6 9/9 Diviveude auf 46 1 000 000 Aktienkapital

Für Einlösung von 24 Aktien mit einem Aufgeld von 50 9% des Nennwerts . ,

5 067,60 506,75 60 000,— 36 000,— 3 222,75 4 104 797,10

Die Auszahlung der Gewinnanteile mit 46 60,— auf jede Aktie erfolgt vom 19, April

1909 ab

in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bei dem Bankhause N. Helfft & Co., bei dem Bankhause S. L. Laudsberger,

in Bromberg bei dem Bankhause M. Stadthagen.

[7052]

Strausberg-Herzfelder Kleinbahn-Aktiengesellschaft.

Den Auffichtêrat unserer Gesellshaft bilden z. Zt. die Herren : 1) Dr. jur. Alfons Jaffs, Charlottenburg, Vor- sitzender, 2) Geh. Kommerzienrat Louis Aronsohn, Brom- berg, ftelly. Vo1sißenber, 3) Bankier Richard Dyhrenfurth, Berlin, 4) Bankier Mori Helfft, Bexilin, 5) Direktor Paul Mittelstaedt, Charlottenburg, 6) Direktor Wilhelm Paul, Leipzig. Berlin, den 17. April 1909. Der Vorstand. Semfke.

Strausberg-Herzfelder Kleinbahn-Aktiengesellschaft.

In der am heutigen Tage în der ordentlichen Generalversammlung stattgehabten Verlosung von Aktien unserer Gesellshaft sind folgende Nummern ezogen :

t D7 1113 126 168 182 222 2422 277 388 392 428 467 560 577 582 616 684 768 793 903 917 976.

Die Rückzahlung à L150 % 19, April 1909 ab

in Berlin bei der Berliner Haudels-Gesell-

schaft, bei Herren N. Helfft & Co,, bei Herrn S. L. Laudsberger, in Bromberg bei Herrn M. Stadthagen gegen Aushändigung der Aktien und der noch niht verfallenen Gewinnanteilscheine. Berlin, den 17. April 1909. [7053] Der Vorstand. Semke.

erfolgt vom

[7073] Bremer Tauwerk - Fabrik A.-G. vorm.

C. H. Michelsen, Grohn-Vegesack. In der am 14. April 1909 stattgefundenen Anslosung von 20 Anteilscheinen unlete Ans leihe von 1903 wurden folgende Nunimern gezogen : 73 162 286 298 411 510 533 586 600 618 763 785 795 916 925 981 1016 1052 1122 u. 1128. Diese Anteilscheine werden vom U. Juli 1909 an von der Deutscheu Bauk, Filiale Bremen, in Bremen eingelöst. ' Der Vorstaud Ernst Seyf fert.

[7077]

Deutsche Linoleum- und Wachstuh- Compagnie, Nixdorf.

Bei der am 17. April 1909 f\tattgehabten Aus- losung unserer 9/0 Teilschuldverschreibungen sind folgende Nummern gezogen worden:

Lit. A Nr. 12 24 88 264 271 356 369 453 477 481 630 701 782 à 4 1000-—,

Lit. W Nr. 861 939 964 1027 1048 1117 1269 1411 1469 1492 1500 1515 1548 à 4 500,—,

Die Rückzahlung erfolgt:

bei der Gesellschaftskäfse in Rixdorf oder

bei den Herren Hardy & Co., G. m. b, $.,

in Berlin : vom 1. Oktober 1909 ab, mit wélhem' Tage die Verzinsuúg aufhört.

Aus früherer Auslosung find uoch rückständig :

Lit. A Nr. 2283 378 à M. 1000,—,

Lit. B Nr. 1547 1549 à # 500,—.

Ritdorf, den 19. April 1909.

Deutsche Liuoleum- und Wachstuth-Compaguie.

Mühlbetriebsunkoftenkonto Meisespesen- und Provisionskonto . . Oekonomieunkoftenkonto

20 338/95 9 865/74 1 472/61

¿0011/11 4 847/50 124 782/62

Diverse Konti Abschreibungen

Î 124 782/62

Vad Kisfingen, den 25. März 1909. j Lindesmühle A.-G. vorm. Lügtzenburger. Der Vorftaud. Gustav Gellert. L, Lützenburger.

Bilanz der Actien-Gesellshaft Grand Hôtel Royal i. Bonn

Vermögen. am 31. Dezember 1908. Verpflichtuugen.

[7048)

íFImmobilienkonto: Bestand am 1. Jan. 1908 M 997 282,78 Abschreibung . . - 4791,50

Mobilienkonto: Bestand am 1. Jan.

15 366,41 M 167 42641 O

r a A | |} Aktienkonto 750 000|— Hypothekenkonto 510 000|— Kreditorenkonto 22 352/28 Bano 2 9331/80 Neservéfondskonto 13 478/72 Gesct!. Reservefondskonto . . . 21 163/02 Delkrederekonto 2 003/22 Dividendenkonto . .. , r verjährte Dividenden -_,„ G ' Gewinn A 36 012,50 Abschreibung ._ 17 705,41 | Zuzüglich ter verjährten | Pferde- und Wagenkonto: Bestand Omn 324,— | am 1. Jan. 1908. . ## 282 500,— | A 36 336,50 |

0 j Zugang ——— welcher sich, wie folgt, verteilt : Abschreib e 40a vertragl. Tantieme für den Vorstand shreibung ._ und den Aufsichtsrat (A 3 952,61 Kassakonto Zuweisung an den gesehz- Debitorenkonto lihen Reservefonds Weinkonto #6 1652,99 idgärräitonto Zuweisung der orratskonto verjährten Beteiligung an Einkaufsveretnigungen Divid. an Feuerversiherungsprämienkonto . . . d. gefeßl. Reservef. . 924,— , 1E Pes auf das Jahr

992 491/28

570) 149 348|— |

1 976,99 30 000,—

36 336/50 | 1358 837

1 358 837/54] i Gewiun- und Verlüsteechnutg äm 31. Dezember 1908.

i: M s Betriebsausgabeu . . 133'563/68}] Bruttogewlnun

Abs{hreibung auf Immobilien .

Abschreibung auf Mobilien , .

Abschreibung auf Pferde und agen

Reparaturen

Reingewinn im Jahre 1908

M 4791,50 0 O e001 542,90 | 23'039/81

b 627/52 36/012/50

19824351

Der Auffichtsrat besteht aus den Herren : : direktor F. Schulz, “fessor J. Giesen, Generalmäjór z. D. Krummaqer, Graf

Dietrih-Wolffff-Metterniß und Beigeordneter Bottler. In der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für 1908 auf 4 %/ festgeseßt worden, und kann dieselbe gegen Aushändigung des Coupons Nr. 30 mit 46 24,— pro Aktie bei dem A. Schaaff- ausen’schen Bankverein Filiale Bonn in Voun, dem A. Schaaffhauseü*schen Baukverein in öln oder an unserer Gesellschaftskasse hierselbst sofort erhoben werden. Bouu a. Nheiu, den 17. April 1909. Der Aufsichtsrat.

198 243/51

Zugang .

Maschinen,

Werkzeuge . e 10 % Abschreibung

Sudd l a6 Bureauinventar einfchl. Reklame, Drucksachen, Klischees, Preiskurante Und Ube. vis 10 %/0 Abschreibung

Modelle, deutsche und ausländische Patente) Gebrauch3muster und Geshmacksmuster . .

10 9% Abschreibung

10 % Abschreibung

Warenbestand . i Kommissionswaren bei

Kunden

Nin F Wechselbestand . .

Debitoren

Pasfiva.

Aktienkapital Kreditoren

Gewinnvortrag aus 1907 Gewinn- und Verlust-

konto

Verteilung : Reservefonds. . ..

Dividende Vergütung

Aufsichtsrat . ..

Vortrag

Gewinn- und Verluftkonto.

Utensilien,

497 659 1.237

35

94 368

60409 6 040

9 980

an den

3 043/05 995 000|—

3 000|/— 2 087/59

498 8773:

29 526/:

3418 317 343

12 722 3 522 12 296 229 982

1 100 000 15 537

3 593

2 269

60 860

63 130/64

1182 260

iverse

@sGreibungen

ewinn

Haben.

Gewinnvortrag 1907

314 541

Mb

36 42877

149 426 6 748 45 683 13 124 63 130

G "” Meiibgeiinn s Es

2 269 299 656 12 614

Aacheu, den 2. März 1909. Houben Sohn Carl Aktien-Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Dr. Schnitler.

314 541

Der Vorftaud. Gustabß Houben. Franz Houben.

Hypothekenkonto: Restkaufgeld in Greifswald Arcalkonto

Abgang durch Verkauf in Greifswald

Abschreibung Extraabschreibung . . . y, Abschreibung durch An- lethetilgung8konto . . , Abschreibung für Minder- erlô8s in Greifswald. . 83 400,—

5 130|—

Gebäudekonto 46 303 553,02 D 180/05

Abgang durch Verkauf 1n Greifswald

Abschreibung M Extraabschreibung . . . , Abschreibung durch An-

leihetilgungskonto. . , 2100,— Abschreibung für Minder-

erlôs in Greifswald. „, 14 000,—

Utensilienkonto A6 120 738,03

Zugang Sool Abgang 94,83 Abgang durch Verkauf

in Greiféwald .. v 4 T43/00

4 393,57 5 000,—

Abschreibung Grtraabshreibung . . . , Abschreibung dur An-

leihetisgung2?konto. . , 5 000,— Abschreibung für Minder-

ertôs in Greifswald ,„ 850,50

Maschinenkonto . «6 39 120;81

Zugang Abschreibung Extraabschreibung . . . , Abschreibung durch An-

Tethetilgungskonto

«e 11H 10 000,—

4 000,—

4 967,29 | M 6487,60

445,— I

312 73: 23 340

25 493/65

122 830

4 837/33

117 9936

530,— 19,— 184,90

257,90

Fastagekonto Zugang Abgang Mb Abgang durch Verkauf in Greifswald 7

Abschreibung dur) Anleihetilgungskto.

« Versicherungékonto : Borausbej¡ahlte Prämien

Geprüft und richtig befunden. 6 60,— pro Aktie festgeseßt worden.

Zwickau, den 19. April 1909.

[7056]

Der Auffichtsrat der u"terzeihneten Gesellschaft | besteht laut Beschlusses der Generalversammlung vom 19. April 1909 aus den Herren :

Kommerzienrat August Hentschel in Zwickau, Vor- sitzender,

Justizrat Dr. jur. Johannes Junck in Letpztg, stellvertretender Vorsitzender,

Landtagsabgeordneter Franz Gontard in Leipzig, Freiherr von Perglas auf Rittergut Berrenil b.

289 393/97

8 000|—

263 900|—

10/—

5 603/10

1188 346/73

Heubner, Revisor.

Der Vorstand. Friy Tschoelt\ch.

Dippoldiswalde,

Chemiker Or. phil. Otto Lampe in Leipz!g.

Zwickau, den 19. April 1909.

Chemische Fabrik von I. E. Devrient

Aktien-Gesellschaft.

123, 129, 135, 147,

217, 249, 295 « 10 C00.—

Koutokorrenikonto : Kreditoren Guthaben früherer Altionäre

Arleihezinsenkonto: RNRüdtärdige Zinsscheine Divideudentonto : Rückständige Dividendensceine Nr. 16, 17, 18 und 19 aus Aktie Nr. 339, Nr. 19 aus Aktie Nr. 323, 3824, 325, 326, 536 6% Dividende i, 1908 auf M 600 000,— Neservefondékonto Ueberweisung für 1908 Erneuerung8fondskonto Neberweisung für 1808 Disposittontfondekonto Uéeberweismig fe 1908... Delkrederekonto Itbeiterinvalidenkafse: Neberweisung für 1908 Tantiemekonto: Statutengemäße Tantieme an Auf- \ihtsrat und Vorstand . Eewtun- und Verlustkonto: Bortrad E

Dieselbe gelangt vom 20. April a. e. ab gegen Dividendenschein Nr. 20 bet der Allgemeineu Deutschen Crediì dereu Filialen, bei der Vereinsbank, Abteilung Heutschel & Schulz, Zwickau, sowte bei unserer Kasse zur Unterdtune

Chemische Fabrik von J. E. Devrient, Aktien Gesellschaft.

[7331]

33 000|— 75 000|—

40 000|— 10 000|—

36 000|— 4 000|—

20 000|—

| | | |

|

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung ist durch die heutige Generalve: sammlung gen: hmigt und die Dividende auf G °/

27 000|— 95 000) 2. 50 000|— 5 000|— 5 000

j

5 098/05 7 20060

| Lis

1188 346173

0

tanftalt in Leipzig oder

Der Generaldirektor Dr. Heinri Wiegand in

Bremen ist durch Tod aus unserem Aufsichtêrat

augeshteden.

Verlin, den 17. April 1929.

E. Rathenau.

ÄAllgemeiue Elektricitäts-Gesellschast.