1909 / 95 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lasseuverein, eRag tonare Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Tschirma betr., eingetragen worden, daß Ferdinand Schäller und Karl Ehlih aus dem Vorstand ausgeschieden und an thre Stelle der Gutsbesißer Karl Hammerschmidt in Wittchendorf und der Gutsbesißer Paul Bräunlich in Neugernsdorf in den Vorstand gewählt worden sind. Greiz, den 20. April 1909. Fürstliches Amtsgericht. Magen, Westf. [8109] In unser Genofsenschaft3register i} heute bei der Genossenschaft Spar- und Vauvereiu, cin- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Volmarstein, eingetragen: An Stelle des Fabrikarbeiters Gustav Bremicker ist der Packer Albert Bremicker in den Vorstand eingetreten. Hagen i. Weftf., den 15. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Hamm, Westf. Senosseunschaftsregifter [8110] des Amtsgerichts Hamm.

Bei der in Liquidation befindlihèn Genossenschaft mit der Firma Konsumverein Hamm, einge- trageue Senofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht und dem Sitze in Hamm ist am 20. April 1909 eingetragen worden, daß die Liquidation be- endet und die Firma erloschen ift.

[8111]

Kaiserslautern. 1) Betreff: „Spar- und Darleheuskasse, ein- getragene Genofseuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht“ mit dem Sie zu Kereimbach: An Stelle des ausgeschiedenen Vocstandsmitgliedes Ludwig Bier wurde als Vorstandsmitglied bestellt: Johannes Heymann, Ackerer, in Kreimbach n: ohnhaft.

2) Betreff: „Eisenberger Konsumverein, ein- getragene Genofsenshaft mit heschräukter B L. mit dem Sitze zu Eisenberg: Die

enossenshaft hat sich durch Beschluß der General- versammlung vom 24. Februar und 29. März 1909 aufgelöst und ist in Liquidation getreten; als Liquk- datoren find bestellt: 1) Albert Nöthlichs, Papter- fabrikant, -2) Georg Weidler, Postexpeditor a. D., beide in Eisenberg wohnhaft.

Kaiserslautern, 21. April 1909.

Kgk. Amtsgericht.

Knnth. [8112]

In unser Genoffenschaftsregister ist heute die dur Statut vem 23. März 1909 errichtete Kartoffel- flockeufabrik Canth eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sih in Kanth eingetragen worden. Gegenstand des Unter- nebmens ist: Trocknung von Kartoffeln und Ver- wertung des Trockenguts, soweit es niht von den Genossen zurückgenommen wird, durch Verkauf. Die Haftsumme beträgt das Zehnfache eines auf 200 4 festgeseßten Geschäftsanteils. Die hochste Zahl der Geschäftsanteile ist 25. Die sffentlih!n Bekannt- machungen der Genofsenschaft, welhe rechtsverbind- lihe Erklärungen enthalten, erfolgen, von dem Vor- figenden oder dessen Stellvertreter und einem Vor- itand3mitgliede unterzeichnet, im Landwirtschaftlichen Genofsenschaftsblatte zu Neuwied und im Neumarkter Kreisblatt. Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30: Juni. Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft mit Rechtsverbindliczkeit gegen Dritte erfolgt durch 2 Vorstandsmitglieder, von denen einer der Vorsitzende oder ‘sein Stellvertreter sein muß. Die “Mitglieder des Vorstands sind: Gutsbesißer Paul Ruprecht in Wüstung, Vorsitzender, Nitter- gutspähter Wilbelm Scheller zu Kammendorf, Stell- vertreter des Voisißenden, und Nittergutépächter FriedriÞh Erdmann Fretherr von Reiyenstein zu Beilau. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet. Amtsgeriht Kanth, 14. April 1909.

Königsberg, Pr. Genoffenschaftsregister des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 21, April 1909 t eingetragen bei Nr. 98 für die „Ostmark“ Geuoßeuschaft für Land- wirtischafis8betrieb und Lebeusmittelverwer- tung, eingetragene Genosseuschaft mit be- schräukter Haftpflicht hier, über deren Vermögen der Konkurs am 24. Januar 1907 eröffnet ist: Der Maurermeister Karl Kleinhardt ist aus dem Borstand ausgetreien und. an seiner Stelle der Ingenieur Friy Gajewski in Königsberg i. Pr. in den Vorstand gewählt.

Lörrach. Genossenschaftsregister. [8115] Ins hiesige Genossenschaftsregister wurde zu Band 1 O.-Z. 34 (Konsumverein für Kauderu uud Nmgegend, e. G. m. b. H. in Kandern) ecin- getragen : 2 i Der Wagnermeifter Karl Lang ift aus dem Vor- ftand ausgeschieden. Lörrach, den 20. April 1909. Gr. Amt3gericht.

[8113]

Lüchow. [8116]

In das Genossenschaftsregister Nr. 15 ist bet dem Lüchowerc Spar uud Dar!ehnsverein zu Lüchow ée. G. m. b. H. eingetragen: Die Vorstandsmit-

alteber Nöhke und Ludwig find aus dem Vorstande Lüchow, den 6. April 1909. Königs

ausgeschieden. liches Amtsgericht.

Lüdensecheid,. [8117]

Bekanutmachung.

In unfer Genossenschaftsregister ift unter Ne. 16 die Genofsenschafts-Buchdruckerei, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Halipsliche, zu

am Gegenstand des Unter- nehmens ist: Herstellung, Verlag und Vertrieb von eilshriften, Büchern und sonstigen Druckarbeiten. ie Hastsumme beträgt £0 A. Das Geschäftsjahr Der Vorstand Beucker, 2) Geschäftsführer Ferdinand Schmidt, 3) Lager- zu Lüdenscheid. Bekanntmachungen ergehen unter der von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzethneten Firma der Genofsenschast in der zu Lüdenscheid erscheinenden Die Wiklenserklärungen des Vor- tands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der

Lüdeuscheid eingetragen, Das Statut

4. April 1909 festgestellt.

läuft vom 1. Juli zum 30. Juni. besteht aus: 1) Buchdrucker Wilhelm

Halter August Schulte, sämtlich

„Bolks\timme“.

Firma ihre Namensunte1schrift beifügen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während

der Dienftstunden des Gerichts jedem gestattet. Lüdenscheid, den 15. April 1909. Königliches Amtsgericht.

„Mendeuer Consum Verein , Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Siße in Menden, eingetragen worden, daß an Stelle der ausgeschiedenen Fabrikarbeiter Heinrich Sommer und Menden, die Fabrikarbeiter Clemens Wern und Fritz Roe beide zu Menden, in den Vorstand gewählt nD. Menden, den 17. April 1909, Königliches Amtsgericht.

Minden, Westf. 6 des Genofsenschaftsregisters, Bäuerliche Bezugs- und Absaßgeunosseuschaft zu Holzhausen Ul. eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht betreffend, ist heute eingetragen: Durch Beschluß der Genexalversammlung vom 2. April 1909 ist § 41 Abs. 1 des Statuts dahin geänderl worden, daß das Geshäftêjahr mit dem 1. Juli beginnt und mit dem 30. Juni endigt. Mindenu, den 17. April 1909.

Bet Nr.

Minden, Westf. Bei Nr. 31 des Genossenschaftsregisters , und Darlehnskasseu- Verein, eingetragene Senofsenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, in Friedewalde betreffend, ist heute eingetragen: Beschluß der Generalversammlung vom 12. März 1909 ist beschlossen worden, die Bekannt- machungen der Genossenschaft nicht mehr dur die Mindener-Post, sondern durch die Westfälische Ge- nossenschaftszeitung veröffentlichen zu lassen. Minden, den 17. April 1909.

Fricdewaldec

Durch

Mülhausen, Els.

Genossenschafisregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen in Band IIL unter

Nr. 99 bei dem BVrubacher Spar- und Dar-

lehnskafseuverein, eingetragene Genossenschaft

mit unbeschräukter Haftpflicht in Vrubach:

Infolge Neuwahl besteht der Vorstand aus:

1) Karl Tischmacher, zugleih als Vereinsvorsteher,

2) Cäsar Alfons Jund, zuglei als Stellvertreter des Vereirsvorstehers,

3) Eugen Jund,

4) Eugen Walch,

5) Anton Boehler,

alle in Brubach.

Mülhauseu, den 19. April 1909.

Neuf, den

Grenzhote“.

getragen wor

den Vorstand

Wenden, Bz. Arnsberg. Véekanutwiächumng.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 9 ats aal lnd Genoffenschaft {n Firma | der Spar- uud Darlehnskasse Costgu einge-

[8118]

|

Pitschen,

Fn das hiesige Genossenschaftsregister i heute bet

Caspar Grervoe,

VBekanutmachung. [{

Königl. Amtsgericht. Bekauntmachung«

Spar -

Königl. Amt3gericht.

Kais. Amtsgericht.

Newss. Genossenschaftsregister zu Neuß. [8122] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Band V bet Darlehnskasseu-Verein, eingetrageneSenofseu- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht folgendes eingetragen worden : E An Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Fohann Clemens wurde der Gutspächter hoffen in den Vorstand gewählt. i Neuf, den 13. April 1909. A Königliches Amtsgeri®t.!

Neuss. Senofsenschaftsregister zu Neuß. [8123] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 25 bei der „Weißenberger Bezugs- und Absatzgeuofssenschaft e. G. m. b. H.“ zu Weißenberg folgendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. Februar 1909 is an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, des Gutspächters Heinrih Sand, der Landwirt Hermann Krüdcken in den Vorstand

gewählt.

dem Gohrer Spar-

14. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Oberndorf, Neckar.

K. Amtsgericht Oberndorf. Fn das Genossenschaftsregister Bd. 1 Blatt 10 ift bei der Gewerbebank Schramberg, E. G. m. u. H. in Schramberg heute unter Nr. 24 ein- getragen worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1909 wurde der § 67 des Statuts dahin geändbeit: Zur Veröffentlichung setner Bekanntmachungen be- dient sich der Verein Les „Schwarzwälder Boten“ und der in Schrawberg erscheinenden Lokalblätter : „Schwarzwälder

Tagblatt* und „Schwar

Den 16. April 1909. Stv. Amtsrichter Votteler.

Ottmachau. Bei der unter Nr. 12 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Molkereigeuofsenschaflt, eiugetra- gene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haft- pflicht, in Ottmachau ist heute eingetragen worden, daß der Nittergutsbesiter Nichard Nackden aus Grädißz aus dem Vorstande ausgeschieden und an scine Stelle der Nittergutsbesißer Otto Wirth aus Klein-Mahlen- dorf in den Vorstand gewählt worden ift. Ottmachau, den 15, April 1909.

Köntgl. Amtsgericht.

Ottmachau.

Bei dem unter Nr. 7 des Genofsenschaftsregisters eingetragenen Kallauer Dacrlehnskassenverein, eingetragene Genofseushaft mit uubeschräukter Mapievs: ¿M Kalau ist heute folgendes ein- en:

Der Bauergutsbesißzer Jultus Buhl und der Müller- meister Reinhold Méiserre, beide aus Kalkau, find aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Bauergutsbesiz-r Emil Müller und der Wirt- schaftsbesizer Karl Kiesewetter, beide in Kalkau, in

gewählt.

Ottmachau, den 15. April 1909.

Köntal. Amt3gericht.

Ottweiler, Bz. Trier.

Vekauutumachuug.

Unter Nr. 28 des Genossenschaftsregisters, betreffend die Molkereigeuossenschaft, eingetrageue nossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht, zu Fürth ist heute folgendes eingetragen worden:

Nikolaus Müller, Ackerer in Fürth, ist-aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Acerer Adam Wagner in Fürth in den Vorstand gewählt worden.

Ottweiler, den 10. April 1909.

Köntalih-s Amtsgericht.

eingetragene

beide zu

[8120]

[8121]

Adam In-

aide 4a vAl

t

8119] die

ben

und

[8124]

¿wälder

[8126]

(8125]

[8127]

[8128]

tragene Genosseuschaft mit unbeschräuktex Haft- psliht folgendes eingetragen worden : Karl Poludniok ist aus dem Vorstand ausgeschieden, und an seine Stelle ist der Gastwirt Karl Fonfara

getreten.

F ogen.

Nummer 62 eingetragenen Eisenbahu-Spar und Darlchnskasse, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Hastpflicht, in Posen heute ein- getragen worden, daß der kommissarische Cisenbahn- assistent Ernst Kelm aus dem Vorstand ausgeschieden

Ge-

Freimann

Amt3gericht Pitscheu, den 15. 4. 09,

WVekanutumachung. [8129] In unser Genössenschastéregister ist bet der unter

und an feine Stelle der Eisenbahnbetriebssekretär Erhard Bahr zu Posen getreten ist. Posen, den 12. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Ratingen. Bekanntmachung. [8131] Im hiesigen Genofsenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 22 eingetragenen Genossenschaft „Sermer Spar- und Darlehuskasfsen-Verein eingetragene Genofseujchaft mit unbeschräazkter Haftpflicht in Serm““ folgendes eingetragen worden: Andreas Altgafsen ist aus dem Vorfiand aus- geschieden. Der Bäckermeister Johann Brors in Serm ift in den Vorstand gewählt. Ratingen, den 13. April 1909.

Königliches Amtsgericht. / Sagan. [8132] Bei der Spar- und Daxlehnskasse, e. G. m. u. H. zu Küpper, ist beute in das Genossenschafts- register eingetragen worden, daß Joseph Nicklaus zu Küpper an Stelle des ausgeschtedenen Gustav Brödner in den Borstand gewählt ist. Amtsgericht Sagan. 16. 4. 1909. Saïuwedel., [8133] Fn unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 42 der Landwirtschaftliche Ein- uud Vex- laufs-Verein Wallfstawe, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter SPaftpflicht mit dem Siye in Wallstawe eingetragen. Nach dem Statvt vom 3. April 1909 is Gegenstand des Unternehmens der gemeinschaftliße Einkauf von Ge- brauhss\teffen und Gegenständen des landwirtschaft- lihen Betriebes und der gemeinschaftlihe Verkauf landroirt!\{haftlichzr Erzeugnisse. Vorstandsmitglieder sind: Hermann Lampe, Max Ulrich, Hermann SHhulze, sämtlich in Wallstawe. Bekanntmaungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- ¡eih1et von zwei Vorstandsmitgliedern, im Salz- wedeler Wochenblatt. Die Willensecklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durä) zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeibnung ge- sicht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genoffenschaft ihre Namen8gunterschrift beifügen. Die Haftfumme beträgt 500 4. Die höchste Zahl der zulässigen Geschäftsanteile beträgt 20. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Salzwedel, den 19. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schmiedeberg, Riesongeb,. [8134] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 8 bet der Genossenshaft Svar- uud Darlehus- kae, eingetragene Geuosseuschaft mit uu- beschränkter Hastpslicht, zu Brückenberg i. R. die Wahl des Hermann Linke, Hermann Schiller und Paul Tiege in Brückenberg i. N. als Vorstands- mitglieder und das Ausscheiden des Jultus Knobloch, Julius Most und Frig Elsner tn Brückenberg i. R. aus dem Vorstand eingetragen worden. Schmiedeberg i. R., den 14. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Schorndorf. : {8135] K. Würit. Amtsgericht Schorndorf. In das Genossenschaftsregister rourde heute bei dem Darlehenskassenverein Beutelsbach e. B. m. u. H. folgendes eingetragen : Weingärtner Johannes Karch in Beutelsbach ist aus dem Vorstand ausgetreten. Dafür wurde Wein- gärtner Michael Wolf daselbst zum VBorstands- witglied gewählt. Den 20. April 1909. Olkeramtsrihter Hartmann.

StadilengsTseld. : [8136] Heute ist Nr. 9 unseres Genosser\chaftsregisters bei der Firma Kousumverein für Stadtleugsfeld uud Umgegend, e. G. u. b. H. in Stadtleugs- feld eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Obermalers Franz Holzhauer in Stadtlengéfeld ist der Lithograph Anton Wilhelm in Stadtlengsfeld als Kassfizrec in den Votstand gewählt worden. Stadtlengsfeld, den 20. April 1209. Großherzogl. Sächs. Amtsgerit. Tondern. Befanntmachung. [8137] In das Genossenschaftsregister ist heute bei der „Elektricitätsgeunofseuschaft, eingetragene De- uofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Gr.- Jündewatt“/ eingetragen: Lehrer Johann P. Meyer ist aus dem Vorstand ausgeshieden und an seine Stelle der Landmann Jes Jeépersen in Gr.-Jündewatt getreten. Tonderu, den 17. April 1909. Königliches Amtsgericht. Urach. M. Amtsgericht Urach. [7711] Im Genossenschaftsregister Band 1T Blatt 62 wurde heute bei dem Darlehenêkasseuverein Mittelftadt, e. G. m. u. H. Nr. 16 eingetragen : «David Müllers{ön, Bauer und Gemeinderat, ist mit dem 1. Januar 1905 aus dem Vorstand aus- geschieden ; an seine Stelle trat Martin Müllers{hön, Schuster in Mittelstadt. An StePVe des am 12. Vai 1907 vecstorbenen Vorstandsmitgliedes Georg Knecht wurde David Müllershôn wiedergewählt. Zufolge der Neuwahlen find nunmehr Vorstauds- mitglieder : 1) Schultheiß Röhm als Vereinsvorsteher, 2) Pfarrer Schreiber als dessen Stellvertreter, 3) Jakob Reiff, Wirt zur Krone,

4) David Müllershön, Bauer und Gemecindecat, 5) Martin Müllerschön, Schuster, sämtlich in Mittelstadt.*“

Den 5. April 1909. Amtsrichter Wagner. Urach. K, Amtsgericht Urach. {7712) Im Senossenschaftsrecister Bd. 11 Bl. 14 wurde heute bei dem Darlehenskafsenvcrein Glems, eingetr. Geuossenschast mit unbeshr. Haft- pflicht, eingetragen :

Uslar.

Nr. geuosseuschaft, eiugetrazene Senofseuschaft mit ALURLRH E Haftpfticht Lödiugseu folgendes ein, getragen :

ist aus dem Borstand aüsgeschieden und an Stelle der Sattlermeister Albert Buhre in Löbinagsen

mitglieds Chriftian Sailer in den Vorstand gewä Gottlieb Schmauder, Farrenwärter in Glems.* it

Den 15. April 1909. Amtsrichter Wagner.

[8138] In das hiesige Genossenschaftsregister "is heute bei 31 Geflügelzucht- und Eierverkaufs,

Der Mühlenbesitzer Friz-Niemeyer in S etne

getreten. Uslar, den 15. Avril 1999. - Königliches Amtsgericht, 1.

Wiehl, Kr. Gummersbach. 18186] Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 17 —= Landwirtschaftliche Vezugs- und Absat-Ve-. nofseuschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht ¡u Winterbozru ist eingetragen, daß derx Kassengehilfe Karl Soest in Winterborn aus dem Vorstande ausg:s{chtceden und an seine Stelle Heinri Vorländer tin Winterborn in den Vorstand neu gzwählt ift.

Wiehl, den 19. Ayril 1909.

Königliches Amtsgericht. Würzburg. [8139] Darlehenskasseuverein Wolkshausen, eiu- getrageue Genofscufchaft mit unbeschräukter Haftpflicht. : E e An Stelle des nit wiedergewäblten Vereins- vorstebers Adam Hofmann wurde durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1909 Michael Eck, Wagnermeister in Wolkshausen, als Vereins vorsteher in den Vorstanv gewählt.

Würzburg, den 13. April 1909.

Kol. Amtsgerißt Würzburg, Registeramt. Würzburg. 13140] Darlehenskasseuverein Karlburg, einge- tragene Geuoffeuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. : An Stelle des verstorbenen Georg Michael Gold wurde dur Bes{hluß der Generalversammlung vom 28. März 1909 Andreas Kohlmany, Bauer in Karl- burg, als Beisiger in den Vorstand gewählt. Würzburg, den 16, April 1909.

Kal. Amtsgerihi Würzburg, Registeranit.

Zanow. [8141] In “vnfer Genossenschaftsregister ist bet dec Molkereigeuofenschast zu Pankuin e. G. m. b. H. in Paukaiza heute eingetragen worden : Der Halbbauer Gustav Plath in Panknin ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an dessen Stelle der Halbbauer Htkmann Dollase in Panknin gewählt Zauow, den 20. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Zeitu. x L {8142} In das Genossenschaftsregister ist beute einge- tragen : Nr. 38: Ländliche Sþpar- und Daxrlehns- kasse Wittgendvorf, citgetragene Genofseufhaft mit beschränkter Has1pfliht in Wittgenbdorf. Gegenstand des Unternehmens ift dex Betrieh eines Spar- und Darlehnskassengeschäfts zum Zwecke der Gewährung von Datlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb sowie der Ecleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, weshalb auch Nichtmitglieder Sparein- lagen machen können. Die Haftsumme beträgt 200 6. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 100 Mitglieder des Vorstands sind: Rittergutsbesiger Hans Garde, Gasthofsbesißer Albin Schönfeld, Gutsbesißer Max Straufi, sämtlih in Wittgendorf. Statut vom 5. April 1909. Die Bekannimawungçen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeihnet von zwei Vorsland9mitgliedern, in “den Zeitzer Neuesten Nachrichten, beim Eingehen dieses Blattes bis zur nähsten Generalversammlung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei PViit- glieder; die Zeichnung geschiebt, indem dieselben zu der Firma der Genossenschaft ihre Nawensunter- \chrift beifügen. Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden jedem gestattet. Zeitz, den 15. April 1909. Königliches Amtsgericht. Zeitz. [8143] Im Genossenschaftsregister ist unter Nr. 30 bel dem Kousum- Vercin für Crossen und Unti- gegend, eingetragene Geuosseaschafl mit be- schränkter Haftpflicht in Crossen a. E., heute eingetragen, daß Hermann Weber und Karl Ka]oid aus dem Borstande ausgeschteden und an thre Stelle Ernst Müller und Eduarb Müller, beide in Croffen, in den Vorstand gewählt find. Zeitz, den 20. April 1909. Königliches Amtsgericht. : Zielenzig. Rd E In unser Genossenschaftsregislec ist ‘bei Nr. 9 Köstschener Spar- und Darlehuskasseuverett- eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Köstjchea folgendes eingetragen worden : 4 Für Friedrih Koberstein ist Gustay Koberfstein Vorstandsmitglied. Zieleuzig, den 14. April 1909. Köntglihes Amtsgerick@t.

Konkurse,

Ueber das Vermögen des Deckeufabrikauten

Worin. ¡7861] David Majmonu in Berlin, Adalbertstraße ‘- und Wohnung: Winterfeldtstraß? 35, ift heute, Vor- mittags 11 Ube, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitie das Konkursverfahren eröffnet. Der walter: Kaufmann Kroll in Berlin, Schäferstraße 2- Freist zur Anmeldung der Konkursfocderungen bis 1. Juli 1909, Erste Gläubigerversammlung 0 7, Mai 1909, Vormittags 114 Uhx. Prb- fungstermin am 20. Juli 1909, Vorniittagé 102 Uhr, im Gerichts zebäude, Neue Frtedrich traße 13/14, 111. Stock, Zimmer 106/108. HOffener Arrest mit Anzetaeyfliht bis 1. Juli 1909. Verliun, den 20. April 1909, g Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri! Berlin-Mitte. Abteilung 84. [7868]

Berlin. 1 Ueber das Vermögçgei der osfenen Handelsgese

„Jn der Generalversammlung vom 14. März 1909

wurde an Stelle des autgeschiedenen Vorstands-

\chaft ia Firma Koffler & Co. in WBerlit?, : Stxralauerstraße 28/29, tit heute, Vormittags 114 Uhr

vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das E e onfuréverfahren eröffnet. WVerwaktec: Kaufatann Hoehme {n Berlin, Neue Roßstraße 14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis. 1. Juli 1909. (irte Gläubigerversaniulung am 11, Mai 1999, | ormittags Ot Wr. Prüfungstermin am 20, Juli 1909, Vormittags A Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto, immer e Offener Arrest mit Änzetgepflicht (s 1, Juli 1290 ‘Berlin, den 20 Are IN 9, tis Der GerihtssGreiber des Königlichen Amtsgerichts zts Berlin-Mitte. Abteilung 84. é E Borlin. L { 7864] N neber daa Vermögen des Kaufmanus Max Cohn ¡zu Berlin, Beusselstr. 26 und Waldstr. 1, it heute, Nachmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Vitte das Konkursverfahren ers ffnet, Verwalter : Kausmann Brinckmeyer in Berlin, } Claudiusítr. 3, Frisi zur Anmeldung der Konkurg- forderungen bis 1. Juni 1909. Grite Gläubigerver- \unmlung am L565. Mai 1909, Vormittags 114 Uhr. Prüfungstermin am 28, Juni 1909, Bormittags 117 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Sricdridstraße 13/14, IIT. Stodwerk, Zimmer 102/104. Dfenex Arrest mlt Anzeigepflicht bis 1. Juni 1909. Berlin, den 20. April 1909, ver Gerihtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts 4 Berlin - Mitte. Ableilung 81. genthen, O.-S. Konkursverfahren. [7356 eber das Vermögen des Selterfabrikauten Feaunz Sitauniêëlowski in Deutfchz-Piekar ist zur Beschluß des Amtsgerihßts hier heute das \onfuröverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter it der Kaufmann M. Chorinsky zu Beuthen O.-S. Fonkursforderungen sind bis zum 12. Mat 1909 an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungöstermin am #1. Mai 1909, Vorraittags 10 Uhr, Zimmrr Nr. 3 der Mtieisräume, Parallel- straße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, Mai 1909. 12. N. 10/09 Amtsgericht Veutheu O.-S., den 17, April 1909, Bojanuowoe. Konfurôverfahren. [7845] leber das Vermögen des Kurz- und Schuitt- warenh äudle-s Josef Mroskowiak in Vunit it heute, am 21. April 1909, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Vorshußkassen- fontroleur Gustav Lieske in Bojanowo ist zum KouluröverwaTter ernannt. Konkursforderungen sind v0 um 10. Mai 1909 bei dem Gerichte anzu- welden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bet- behaltung des ernannten oder die Waßl eines anderen Perwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausíGusses und eintretenden Falls über die im d 182 der Konkursordnung bezeichneten (egenstände wmd zur Prüfung dex angemeldeten Forderungen uf den 19. Mai A909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneien Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Ronturêmasse elwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschulduexr zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflicztung auferlegt, von dem Besige der Saße und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ansvruchß nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10, Mat 1909 Anzetge zu erstatten. Königliches Amtsgertht in Bojanoivo.

Brettem. MNoufurêverfahren. [8172] Nr. 6385, Ueber das Vermözen des Landwirts Alois Haag in Neibsheim wurde heute, am 0. April 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- trahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt rier in Bretten. Anmeldefrist: 21. Mai 1909. Ste Gläubigerversammlung: 14. Mai 1909, Vormittags LL Uhr. Prüfungstermin: 4, Juni 1969, Vormittags UA Uhr. Offener Arrest nd Anzeigefcist: 21. Mai 1909. : Großh. Amt3gericht zu Bretten. Der Gerichtsschreiber: Wenk. Chkemmitz. [7920] leber das Vermögen des Kartonnageufabri- lauten Primus Albin Scheffler, all. Jrh. der ita „Traugott Scheffler & Sohu‘“‘ in Cheuzr- Q), wird heute, am 20. April 1909, Vormittags 110 hr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- berwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Hans Koch hier. Anmeldefrist big ¿um 1. Juni 1909. Wahltermin wu 17, Mat 1909, Vormittags 1:11 Uhr. si eptetmi am n“ Juni 1909, Vormittags î r. ener Arrest mit Anzeigepflicht bi! it 1, Junt 1909. M Chemuit§, den 20. April 1909. j Königliches Auitsgericht. Dilkem. Monfuröverfahren. [7914? gee das Vermögen der Eheleute Wilhelm gouken und Hubertine geboreue vau Vree, yvitwete Peter Anton Adriaus zu Düiten- 1 ard wird heute, am 20. April 1909, Mittags lbr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- galt aus dem Kahmen in Düllen wird zun ‘vilurêverwalter ernannt. Konkursforderungen sind F: ¡um 6. Maîi 1909’ bei dem Gerichte anzumelden. wird zur Beshlußfäfsung über dke Beibehaltung ez triannten oder die Wahl eines anderen Ver- gt über die Bestellung eines Gläubiger- V! uffse2, eintretenden Falls über die im § 132 t Konkutsorbaung bezeichneten Gegenstände sowte e Drüfung der angemeldeten Forderungen auf den ute ai 1909, Vormittags LU Uhr, vor dem queieihneten Gerit, Zimmer Ne. 3, Termin anbe- “g Allea Perfonen, welche eine zur Konkurs- êue gehörige Sache ' in ' Besiy haben "oder zur ristg masse etroas schulvig sinv, wird aufgegeben, | shuldner zu verabfolgen oder

B,

E an den Gemein

B, tisten, au die Verpflichtung aufexlegt, von dem ge der Sache und von den Forderungea, für

0e fie aus der Sahhe ab5zesonderte Befriedigung

h n[pruch nehuten, dem: Konkursverwalter bis

n s, Mai 1909 Anzeige zu machen.

Königlihes Amtsgerißi in Dülken.

trenbreitstein. Befauntmachung. [7850] Vil er den Nachlaß ‘des verstorbenen Rendanten 17 qipp Klauexr zu Ehrenbreitstcin ist am duszpeeit 1999, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs hren eröffnet worden. Konkucêverwalter: Rechts- Rae Holzer zu Ehrenbreitstein. Anmeldefrist für wig Ssorderungen bis zum 15, Mat 1909. Allge- bag T T am aja ai N ehr de o: r. Offener Arrest und Anzetge

4 um 15, Mai 1999. cet hrenbreitstein, den 19. April 1909.

Emmendingen. Ronfurseröffuung, 788 Ueber das Vermögen des Robe anb ena Gustav Haftler in Emmeudingen wurde heute, am 20, April 1909, Nachmittags 4 Uhr, tas Kon- kur9verfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner selbst den Antrag gestellt hat und seine Zahlungsunfähig- leit einräumt. Konkursverwalter: Herr RNechts- anwalt Dr. Gög in Emmendingen. Anmeldeftrist : 12. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung : Dienêtag,- den 11. Mai 1909, Vormittags 91 Uhr. Prüfungstermin: Mittwo%ß, deu 30, Juni 1909, Vormittags 9} Uhr. Offener Auxrest und Anzeigefrist: 12. Junt 1909. Emmeudingen, den 29, April 1909. Der Gerictöshreiber Großh. Amtsgerichts: Emig.

Emmendingen. Soutfurseröfuunag. [7

Ueber das Bermögen hes E Ita Uan L eniada Yaul Höher in Bötingen -Oberschaffhausen wurde heute, am 21. April 1909, Vormittags 9 Uhr das Konkursverfahren eröffnet, da der Schuldner selbst den Antrag geslelit hat und setne Zablungs- unfähigkeit einräumt. Konkursverwalter : Herr Rechts- anwalt Emil Dreifuß in Emmendingen. Anmelde- frist: 11. Mat 1909. Ecste Gläubigerversammlung und Pcüfungstermin: Mittwoch, den 19. Mai 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist: 11. Mai 1909.

Emmendingen, den 21. April 1909.

Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts : Emig. Forchheim, Bayerza.

| {7900] ; Konkurseröffnung.

Das K. Bayer. Amtsgericht Forchheim hat auf Antrag des Gemetlns{uldners über das Vermögen des Kaufmanus Leonhard Kaiser in Forcheia? den Konkurs eröffnet und den Necht2anwalt Dr Nieß in Forchheim als Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigescist bis 10. Mai 1909. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. Mai 1909 etn\chließlich. Gläubigerversammlung am 17, Mai 1909, allgemeiner Prüfungstermin am 7. Zuni 1909, beide Vormiitags 9 Uhr.

ForHhheima (Bayern), ven 21. April 1909.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Freakfsoert, Main. [7893]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Max Weiubezxrg ia Fravkfurt a. M.,, Bethmann- liraze 25, ift beute mittag 12 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Kirschbaum hier, Hocßstraß? 21, ist zum Koukurs- vertoalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist his 24, Dezember 1908. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 9. Zanuar 1909. Bei \crift- liher Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung deingend empfohlen. Erste Gläubigerversammlung: Montag, den 28. Dezember 1908, Mittags 123 Uhr. allgeineiner Prüfungstermin: Dienstag, denz 19. Januar 1909, Vormiitags 1A Uhr, hier, Seilerstraße 19a, 1. Stock, Zimmer 10.

cFraukfurt a. M., 11. Dezember 1908.

Der Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nbteilung 17.

Glogau. [7851]

Veber vas Vermögen des Bäckermeisters Rein- hold Wuttke in Jätschau, Kr. Glogau, ist am 20. April 1909, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurd- verfahre eröffnet. Verwalter ist der Kaufczaann Kurt Cckersdorf in Glogau. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeltefcist bis zum 18. Mai 1909. Erste Gläubigerversammlung und Prüfung3- termin am 28. Mai 1909, Mittags US Uhr.

Glogau, den 20, April 1909.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Halle, Westf. [7913]

Veber das Vermögen der Wiiwe Scchmiede- meifters Ernft Striethörster, Marie geb. Ter- wort, zu Halle i. W, und ihrer mit ihr in der fortgeseßten provinziellen Gütergemeinschaft lebenden Kinder aus der Ehe mit ihrem verstorbenen Ehe- mann ist am 20. April 1909, Vorm. 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Staudacher zu Halle i. W. Anmeldefrist bis zum 10. Mat 1909. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 19. Mai 1909, Vorm. 9 Ußr. Offener Arrest und An- ¡eiaepfliht bis zum 10. Mai 1909.

Halle i. W., 20. April 1909.

Köntgliches Amtsgeci@t.

Hamburg. KRonkfurêverfahßren. [7887] _Ueber das Nathlaßvermögen des Kaufmanns Heinrich Willy Schaar, alleinixen Inhabers der Firma Schaar & Niemeyer, Schiff8auêrüftungs- geschäft, Hamburg, Baunwall 7 pt., wird heute, Nachmittags 1} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor P. Woldemar Möller, Jungfernstieg 40 11. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zua 18. Mai b. J. einschließlich. An- meldefrifl bis zum 8. Juni d. I! einschließli. Grste Gläubigerversammlung d. 19, Mai d. J., Vorm. Al} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 30. Juni d. J., Vorm. 10 Uhr. Hamburg, den 21. April 1909.

Das Amt3geriht Hamburg.

Abteilung für Konkurssachen.

Hamm, West. Roufurêverfaßreu, [7870] Ueber das Vermögen des WMöbelhäudlers Heinrich Friagge in Rhynern wird heute, am 20. April 1909, Vormittags 9 Uhr 10 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Dec Nechtéanwalt Froninz in Hamm |. Westf. wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis jum- 10. Mai 1909 bet dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Ver- walters sowte über die Bestellung eines Gläubiger- cuss{chusses und eintretenden "Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 14. Mai L909, Vormittags A0 Uhr, Und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 4. Juni 1909, Vormittags Uk Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3, Termin an- beraumt. " Allen Personen, welche eine zur Kon- lurômafse gehörigé Sache in Besitz haben ‘oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und hon den Forderungen, für welche fie aus der Sadhe- abgesonderte Befriedi- ung in Ansyruch nehmen, dem Konkursverwalter is zum 15, Mai 1909 Anzeige zu machen.

Ver Gerichts\hreiber des Köntgl. Amtagerichis.

Kön!glihes Amtszeriht in Hamm i. Westf,

Katiowitz, O.-S. Koukurcsverfahren. [8173

Ueber das Vermögen des Kaufmauns wat Passen in Kattowi, Eke Bahnhof- und Johanne#9- straße, ist heute, am 20. April 1909, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren auf Antrag des Gemeinschuldners eröffnet worben. Konkursverwalter : Bankdirektor Max Fröh!ich hier. Konkursforderungen sind bis zum 3. Mai 1909 bei dem Gerichte an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 18, Mai 1909, Vormittags 117 Uhr, Zimmer Nr. 3. Offener Arrest t Anzeigepflicht bis zum 12, Mai 1909.

d aA/U;

6 N ; Königliches Amtsgericht Kattowitz.

Liegnitz. KRoufursverfaßren. [7877]

Veber den Nahlaß des am 27. März 1909 zu Waldau verstorbenen Reftgutsbesißecs Paul - Niemex von dort ift heute, am 20. April 1909, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Blasche in Liegniß. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frift bis zum 12, Mai 1909. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: den 22. Mai 909, Vormittags 10} Uhr, Zimmer Nr. 31.

Königliches Amtsgericht in Lieguit.

Licgniiz. Roufur8verfahren. [7876] Ueber das Vermögen des Schneiders Wilhelm

21. Epril 1909, Vormittags 10 Uhr 7 Minuten, das Konku18verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Alfred Hotop in Liegniß. Offener Arresi mit Anzeige: und Anmeldefrist bis zum 8. Funt 1909. Erste Gläubigerversammlung und Beschlußfassung darüber, ob der Verwalter ecmächtigt werden soll, das Geschäft oder das Warenklager des Kridars im ganzen zu verkaufen, den 25. Mai 1909, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 18. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. Königliches Amtsgericht in Lieguigt.

Lötzen. Konfurêverfahren. [7853] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emanuel Frauke in Löten ist heute, Nahmittags 5,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmana_ Ernst Nakowski in Lögen. Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1909. Erste Gläubigerversamm- lung: 19, Mai 4909, Vormittags 10x Uhr. Prüfungötermin: D. Juni 4909, Vorn, 1023 Uhr, u j t Meere N Derlelsu Offener rrest m nmeldesrtsi an den Verwalter bis zur 27. Mai 1909. | R

Lötzen, din 20. April 1909,

: Stringe, Gerihts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 3.

Lunden. Konufurêverfahren. [7871] Ueber das Vermözen des Dreshmaschinen- besiters Andreas Johannes Heiurih Frauck in Schlichting ist am 16. April 1909, Nach- mittags 4 Uhr 10 Minuten Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. May in Lunden. Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 12, Mai 1909. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 14. Mai 19099, Vormittags 9# Uhr. Königliches Amtsgericht Lundeu,

Minden, Westf. [7873]

Neber das Vermögen des VBüäcermeisters Thcodor BVuchheifter in Miuden, Kampstraße Nr. 9, ist am 20. April 1909, Naqhmittags 3 Uhr 10Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann C. A. Wiehe in Minden. Anmeldefrist bis zum 5, Junt 1909. Erste Gläubigerversammlung am 19. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr. 2lgemeiner Prüfungstermin am L7. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 13 des htesigen Amtsgerichts. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Junt 1909.

Minden, ten 20. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

München. Befanntmaquug. {7906] _Das Kgl. Amtsgericht Vtünchea 1, Abteilung B für Zivilsachen, hat mit Beshluß vom 20. April 1909, Nachmittags 6,55 Uhr, über das Vermögen des Hafuermeisters Johann Jobst in München, Nottawstr. 7/0, auf Antrag des Gemeinschuldners den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen; Konkursverwalter: Nehtsanwalt Julius Rosenbusch in MünSen, Karlstr. 6/11; Anzeige- und Anmelde- frisi bis 11. Mai 1909 einschließlich. Erste Gläubiger- versammlung in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ift auf Mlitwoch, deu 19. Mai 1909, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 18, Mariahilfplaß 17/11, anberaumt. München, den 21. April 1909. Der Kgl. Sekretär: Schmidt. Nordhausen. [7874] Ueber das Vermögen des Steinsetzmeifsters Gustav Warnftedt zu Nordhausen wird heute, am 20. April 1909, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kauf- mann Wilhelm Schreiter zu Nordhausen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Mat 1909. An- meldefrist bis 5, Juni 1909. Erste Gläubiger- versammlung am 19, Mai 1909, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 30. Juni 1909, Vormitiags 10} Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 2. Königl. Amtsgericht in Nordhausen. Nordhausaen. [7875] Veber das Vermözen des Kaufmanns Hermann Eckart zu Nordhausen, Gesellschafters der offenen Handels zesellsch1ft G. Warnftedt & Co. zu Neord- hausen, wird heute, am 21. April 1909, Nach- mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Wilhelm Schreiter zu Nordhausen. Offener Arrest mit Anzeigefrist big 15. Mat 1909, - Anmeldefrist bi3 5. Junt 1909. Erste Gläubigerversammlung am U9. Mai 1909, Vormitiags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfunçs- termin am 30, Juni 1909, Vormittags L RN vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer

r

* Königl. Amtsgericht in Norbhauseu.

Oberstein. Konkfurêberfahren. [7883] Ueber das. Vermögen der Liua Klein, Kolonial- und Manufactuewaren- Händlerin in Jdar wird: heute, am 20. April 1909, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Mandatar Zorn in Idar wird zum Konkursverwalter exnanut. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1909, Anmeldefrist bis zum 15. Funi 1909, Erste

Gläubigerversammlung: 7. Mai 1909, Vor-

Froft in Lieguitz, Pfortenstraßie 16, ist beute, am |

miitogs §8 Uhr. Prüfungétermin : 909, Borititlaas T0 Uhr. Oberstein, den 20. April 1909. Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. L. Veröffentliht: Görz, Gericht8aktuarge!ß. Offormdorr. R [7891] eber das Vermögen des Mühlenbefiters von Bremcu in W. E.-Alteubrucch Tien Vent am 19. April 1909, Vormittags 1014 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent Schröder in Otterndorf wird zum Konkurêverwalter ernarnt. Konkursforderungen find bis zum 21. Juni 1909 C 1, E e 17. Mai 1969 agg 14 r. rüfungsterr i 1909, Mittags 22 Uhr i ine Königliches Amtsgericht T Otterudorf. Rentlingen. E e [8171] K. Amtsgericht Reutlingen. Ueber den Nalaß des Johann Uudivig Weifst- \ckchuh, Schuhmachers in Kleinengstingeu, wurde beute, am 20. April 1909, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Be- zirk8notar Umbreht in Pfullingen. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 15. Mai 1909, erfte agigervezlammling aue allgemeiner Prüfurgs- ermin am Samêtag, deu 22. Magi Vormittags UU Uher, A Ee Gerihtsschreiber Haubensak.

Saurburg, Lothr. Beshluß. Nachdem die Eröffnung eis L Vermögen des Obersten im Nr. 97 Hildebrandt in Saarburg i. Lothr. von dem Buchhändler Morin, dem Koblen händler Lons- dorfer, der Firma „Abraham Levy’'s Neffen“ in Saarburg i. Lothr. beantragt, dieser Antrag auch zugelassen ift, wird zur Sicherung der Becmögens- masse dem Gemeinschuldner jede Veräußerung, Ver- p‘ändung und Entfremdung von Bestandteilen der ¿ Masse hiermit untersagt. Saarburg i. Lotÿr., den 20. April 1909, Kaiserliches Amtsgericht.

Thierskeim. Vekranutmachung. [7905]. Ueber das Vermögen des Shuhmachers Wolf- gaug Lergmanu in Birkenbühl ist beute, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konk.-Verwalter: Ger.-Vollzieher Maegerlein hier. Erste Gläubigerversammlung und allg. Prüfungs- termin: 19, Mai 1909; cffener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 10. Mat 1909 cins{ließl. K. Amtsgericht Thiersheim, den 20. April 1909. (L. S.) Haa ck, K. Sekretär.

Ulm, Donau. f. Amtsgericht Ulm. [7903] Konkursverfahren.

Ueber den Natlaß der Luise Coßi, geb. Jaiske. Kaufmaunêwitwe in Ulm a. D., ist am 19. Aprik 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Der Gerichtsnotar Kratz in Ulm ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Zur event. Wabl eines anderen Verwalters, event. Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und event. Beschlußfassung gemäß § 132 der K.-O. fowie zur Prüfung der Forde- rungen ist Termin auf Mittwoch, deu 19. Mai 1909, Vormittags 1A Uhr, bestimmt. Der ofene Arrest ist ‘erlassen. Frist zur Anzeige von Gegenständen 2c. und zur Anmeldung von Konkurs- forderungen bis 10. Mai 1909.

Den 20. April 1909. Amt3gerichtssekretär Gauß.

Waläàkirch, Breisgau. [7881] : Koukurseröffnung.

Nr. 6946. Ueber das Vermögen des Schreiner- meifters Albert Weiß in Elzach wurde beute, am 19. April 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann J. Nau în Waldkirch wurde zum Konkursverwalter bestellt. An- meldefrist: 12. Mai 1909. Prüfungstermin : Mitt- woch, den 19. Mai 1909, Nachmittags nbe. Offener Arrest und Anzeigefrist: 19, Mai

Walbkirch, den 19. April 1909.

Der Gerich18schhreiber Gr. Amtsgerichts :

A 85 chlsr.

Wunsiedel, [7898]

Ueber das Vermögen des Schreiners unub früheren Spezereihändlers Johann Matthäus Küspert von Tröftau, nun in Wuusfiedvel, ist mitt Beschluß vom Heutigen, Vorm. 10€ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréy:rwalter: Sekr.- Assistent Josef Hirshauer in Wunsiedel. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 10. Mai 1909. Anmelde- frist bis 15. Mai 1909. Erste Gläubigerbersamm- lung und Prüfungstermin am Samstag, 22, Mat 1909, Nachmittags 3 Uhr.

Wunsiecdel, den 21. April 1909. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerißts Wunsiedel.

25. Juni

| [7894] Konkurses über das Infanterieregiment

Achern. Konkursverfahreu. [7882] Nr. 5444. Das Korkursyerfahren über den Nach- laß der Maria Auna Geiser genannt Fischer von Sasbacch wurde nach Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der Schlußverteilung aufgebohen. chern, den 19. April 1909. Der Gerichtsshreiber Gr. Amtsgeciht8: Ch rist, Ballensteät, Beschluffe, [7890] Das Konkursverfahren üher das Vermögen des Naufmauns Karl Weckmann zu Gernrode, alleinigen Jnhabers der Firma „Zigarren - Ver- saundhaus Columbus Karl WeckEmaun zu Gernrode“, wird nach erfolgter Abhaltung des Scblufitermins bierdurch aufgehoben. Vallenstedt, den 20, April 1909. Herzoglibes Amtsgericht. 1. mant. [7899] In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen der Ehefrau des Väckermeifters Carl Zucht, Clara geb. Hübner, in Heppens wird das Verfahren eingestellt wegen Mangel an Masse. Der Prüfungstermin vom 29. April 1909 wird aufs gehoben. Vant, den 17, April 1909. Amtsgeriht RNüstringen. Abt. Il. Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber.

Wensheim. Ronfureoverfahren. [7895] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Paul Julius Hermaun Hillenbrand Wiiwe und über den NaHlaß des Paul Julius Her- mann Hillenbraud in Vensheim wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch auf- gehoben.

Bensheim, den 19. April 1909,

Großherzoglih Hef. Amtsgericht.