1909 / 96 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

cchsanzeiger

52 25

116369, V. 3469.

„MikadesSg“

24/12 1908. Vereinigte Holz- und Drahtin- dustrie Anton Beuth, G. m. b. H., Oberreifenberg. 2/4 1909. Geschäftsbetrieb: nadelit=—

36645 (H. 4753) R.-A. v. 14. (Junhaber: Friy Hempel & Co., Hannovc am 15. 4, 1909.

23 SSIOL (S. 4754) R.-A. v: 283. (Jnhaber: Friy Hempel & Co., Hannov am 15/4 1909,

26a 36489 (E, 1838) NR.-A. v. à. 4 (Jnhaber: Eckard & Co., Berlin). Gelöscht 1909.

26b -36671 (F. 2808) R.-A. v. 18, 4 (Juhaber: W. Fink & Co., Düsseldorf). 15/4 1909.

26d 37035 (N. 1122) (Jnhaber: Jos. Naneder, Leipzig). 1909, 30

B, 116357, B. 18052.

_„Chronos“

20/2 1909. 1909, Geschäftsbetrieb: waren.

. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle l, 180g und Fette. ba

, Kaffee, Kaffeesurrogate,” Tee, Zuker, Sirup, HoniF, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

d, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, ditor-Waren, Hefe, Backpulver.

», Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis. Papier, Pappe, Karton, Pæier- und Papp-Waren, Roh- und Halb-Stoffe zur Papierfabrikation, Ta peten. Photographische A farten, Schilder, 116362. gegenstänDe. Â t (C Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus. U O ena Posamentierwaren, Bänder, Besayartikel, Knöpfe, 99 g : Spiven, Stickereien. “20 Sattler-, Riemer-, Täschner- und Leder-Waren. 116363. M. 11287 9 Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modelltier - Waren, 5 Billard- und Signier-Kreide, Bureau- und Kontor Geräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel.

Bel

1899 Na D Belg Back- und Kon h 1890

Fa. Julius Brilles, Bromberg. 2/4

am 1 s Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 « 40 s E Alle Postanstalten nehmen Bestelluug an; für Berlin außer

den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer anch die Expedition SW., Wilhelmstrafßte Nx. 22,

Schuhfabrik. Waren: Schuh

[1899 elöst m

Nadelfabrik.. Waren: Haar- Druckerei-Erzeugnisse, Spiel Druckstöcke, Kunst

uUnD

Z Y “D “s ( Buchstaben, M. 11286.

R-A: V. 28,

1899 (Bel) 4

taatsanzeiger.

Inserfionspreisz für den Raum einer 4 gespaltenen Petit- | zeile 30 », einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 y. |

Inserate nimmt au: die Königliche Expedition des

Deutschen Reichsanzeigers und Königl, Preußischen Staats-

Anderung in der Person d a Ou 4

des Inhabers.

(W. 2498) 37436 (W, 2525) Be S TO De AROO: 370474. (W.+ 2546) O D TNOO:

11 » (G T l S a Q S T0.) D . C

Zufolge Erbscheines des Amtsgerichts in Bonn vom Inhaber: Walther Bunge, Leipzig)

21/8 1906 umgeschrieben am 13/4 1909 auf Witwe ¡N G ge, Lelpz1g).

Emilie Karoline Witzel geb. Fischer, Boni. A

am Ij i

36582 (Jnhaber: H. 15/4 1909.

34 36469 2119)

2561) Me D 11, 4 Unter-Barmen).

(G. ($3, Grote,

1899.

löst „J

3607530 NeA V 48 d B90

f T L

M V D, 4 (Helöscht

1899

am 15 :

36628 2840) R.-A-. v. 14

1894

Schußwaffen. | Parfümerien, ätherische Ole, Seifen, Wasch- und Bleich - Mittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecken entfernungsmittel, Rostschußmittel, Puy- und Polier Mittel (ausgenommen für Leder), Schleifmittelk. Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte.

fosmetisch2 Mittel,

1

Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, Feuerwerks- |

körper, Geschosse, Munition.

Steine, Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrge webe, Dachpappen, transportable Häuser, Schorn steine, Baumaterialien.

Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. * Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säcke.

Nhren und Urteile.

und Wirk-Stoffe,

1

Decken, MWeb Filz.

116352, B. 17868,

Ozonimen

18/1 1909, VBengen & Co., Hannover. 2/4 1909. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von pharmazeutischen Präparaten für die Veterinärpravis. Waren: Pharmazeutische Präparate.

2 . 116353. D.

„Frangol“

Jul. Deuzel, Tübingen, Gartenstr. 50.

A) A) A 49,

26/1 1909. Det. 2/4 1909.

* Geschäftsbetr Arzneimittel.

2 116354.

Digistropha

Arthur Horowit, 2/4 1909. Chemisches Justitut. Waren: Arz uUnD Desinfektionsmittel.

116355, L, 10058.

ERA“

Kurt Lüer, Charlottenburg. 2/4 1909.

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Che mische Produkte zu medizinischen und hygienischen Zwecken, pharmazeutische Präparate und Apparate, chemische Pro

4 é ' In) 5 7 l N \ ) » ite ¿ZU 1nDU)triC llen und wi)jenschaftlichen ; wecken.

ieb: Chemisches Laboratorium. Waren:

S. 17328,

6/2 1909. Berlin, Oranien burgerstr. Geschäftsbetrieb:

neimittel für Menschen

E

27/10 1908

Dr. 60/63,

T us 4 L Cre,

S 116356, M. 12242,

Lotarin

W. & H. Melsbach,

1909,

26/6 1908. Krefeld-Rhein

Ten. 2/4

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Pflanzen-Vertilgungsmittel.

116358, Î

Bornkessel"“

25/1 1909, Paul Borukessel, Cöln a/Rh., Hohen Zollernring 76. 2/4 1909. Geschäftsbotrieb: Fabrik (Glasindustrie. Waren: Gasbrenner, spreng-, Verschmelz-Apparate, Maschinen und richtungen für die Glasindustrie aller Art. 116360. S

S Neckar

Nahe

3/2 1909. Esch & Co., Mannheim, 2 Geschäftsbetrieb: Herstellung von Öfen.

IW-aren! Tier

L, (927.

Spezialmaschinen für (Gebläse, Ab Arbeitsvor

VON

Ote

116359, E. 6629,

pree

6630, 6631.

41 1909, Waren:

straße 28.

K och-,

Sicheln, Nadeln, Fischangeln, Hufeisen, Hufnägel, Stahl kugeln, Schlittschuhe, Schirme, Stöcke, ärztliche, gesund heitliche, Nettungs und technische, Signal-,

„Autogenig“

1907, Max Michaelis, 2/4 1909.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Schweißvorrichtungen ind -materialien, Waren: Beleuchtungs-, Heizungs-, Kühl-, Trocken- und Ventilations- Apparate und Geräte, Wasserleitungs-, Bade- und Klosett-Anulagen. Chemische Produkte für industrielle und Zwete, Härte- und Löt-Mittel, Sensen,

18/10 Berlin, Hallesche

Toilettegeräte. vissenschaftliche

und Feuerlösch-Apparate, -Junstrumente physikalische, chemische, nautische, elektro Kontvroll-Apparate, -Jnstrumente und (Geschosse, Munition, Schornsteine.

(Heräte ;

(Geräte; Schußwaffen,

I 116364,

„Autogenum“

18/10 1907, Max Michaelis, Berlin, Halleschestr. 28. 2/4 1909.

(Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Schweißvorrichtungen und -materialien. Waren: Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl, Trocken- und Ventilations-Apparate und -(GHeräte, Wasserleitungs-, Bade- uud KlosetzLnlagen. Toilettegeräte. Chemische Produkte für industrielle und wissenschaftliche Zwecke, Härte- und Löt-Mittel, Sensen, Sicheln, Nadeln, Fischangeln, Stahlkugeln, Schlittschuhe, Schirme, Stöcke ärztliche, gesunDheitliche, Nettungs- und Feuerlösch-Apparatc Jnstrumente und -Gerätez; physikalische, chemische, nautische elektrotechnische, Signal-, Kontroll-Apparate, -Justrumente und -(Veräte; Schußwaffen, Geschosse, Munition, Schornsteine.

M. 11289,

116365. 11288,

_„Autogenol“

Marx Michaelis, Berlin, Halleschestr. 28.

M.

18/10 1907. 2/4 1909.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Schweißvorrichtungen und -matertiallen. Waren: Beleuchtungs-. Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilations-Apparate und (Geräte, Wasserleitungs-, Bade- und Klosett-Aulagen. Toilettegeräte. Härte- und Löt-Mittel, Sensen, Sicheln, Nadeln, Fischangeln, Hufeisen, Hufnägel, Stahlkugeln, Schlittschuhe, Schirme, Stöcke, ärztliche, gesundheitliche, RNRettungs- und Feuerlösch - Apparate, -JFunstrumente und Gcräte; physikalische, chemische, nautische elektrotechnische, Sigual-, Kontroll -Apparate, -Justrumente und -Geräte; Schußwaffen, (Geschosse, Munition, Schornsteine.

116366, R. 10372,

24/11 1908. Rheuaunia Glüh licht-Compagunie G. m. b. H,, Köln a/Rh. 2/4 1909.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Beleuchtungs apparaten und Geräten. Waren: Beleuchtungsapparate und (Geräte, Lampenglocken, Blakfer und Lampen schirme.

116367

POLDI

Poldihütte Tiegelgußstahl-Fabrik, Pat.-Anwälte F. C. Glaser, L. Glajer,

O. Hering u. E. Peiv, Berlin 8W. 68. 2/4 1909. Geschäftsbetrieb: Tiegelgußstahlfabrik. Waren: Stahl und Stahlwaren, nämlich: Messerschmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- und Stich-Waffen, Eisenbahn-Oberbaumaterial, Klein-Eisenwaren, Schlosser und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Beschläge, Drahtwaren, Blechwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Fahr Geschirrbeschläge, Rüstungen, Glocken, Schlittschuhe, Haken und Osen, Geldschränke und Kassetten, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinen guß, Automobil- und Fahrrad-Zubehör, Fahrzeugteile, Maschinenteile und Geschosse.

17/12 1908.

Wien; Vertv.:

9 f, 116370. Sch. 11431.

20/2 1909. G. D, Schulte, Velbert, Rhld. 2/4 1909,

Geschäftsbetrieb:

Schloßfäbrik. Waren: Schlösser.

34 "37008 (A. 2019) R.-A. v, 6, 6, 1899; Zufolge Handelsregisterauszuges des Amtsgerichts in Gummersbach vom 29/3 1909 umgeschrieben am 144 1909 auf Fa. Carl Antweiler, Gummersbach i/Nhld. 2 42534 (F. 0105) U, V: A 0, LUODD: 37 43288 (F. 3156) eue L Cv EDO: Zufolge Urkunde vom 15/3 1909" umgeschrieben am [5/4 1909 auf Graudenzer Dachpappen-Fabrik, Juh. A. Ventki und Max Falck, Graudenz. 204313 (C €449) N Nv; 29 2 -T907: Zufolge Urkunde vom 18/2 1909 umgeschrieben am 15/4 1909 auf Chemische Fabrik D. N. Scheuble |- und Hr. A. Hochstetter, Tribuswinkel (Nied.-Öster Leih); Vertveter+ Vat.-Aniv. Herm. Neuendorf, Berlin W. 57.

1l6b 15923 (M. Zufolge Urkunde

1055) vom 19/3

NA, v 8,5, 1893. 1909 umgeschrieben am 37 D (O 798) N -M D 161 1903. Zufolge Urkunde vom 2/1 1903 und. Handelsregister auszuges des Amtsgerichts in Cöln vom 531/10 1908 um geschrieben am 15/4 1909 auf Rheinische Aktien: geselischaft für Braunkohleubergbau uud Briket- fabrikation, Cöln. 26a 89492 (R. Dl T LOOS, 105560 (3. ; 208, 1908: Zufolge Urkunde vom 12/1 1909 umgeschrieben am 15/4 1909 auf Houssedy & Schwarz-Rotti-Bouillou- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, München. M 3183S O M V. d 12, 1901; Zufolge Urkunde vom 22/3 1909 umgeschrieben am 15/4 1909 auf Willy Horst, Cöln a/Rh., Altes Ufer 45. 6c 30011 (E, 2068 N N 9: 90. 8. 1901 89095 (E. 4732) di 7, 21906: 89096 (E. 4733 Z A 2 89932 (E, 4731 7: B, 1906. Zufolge Urkunde vom 19/3 1909 umgeschrieben -am 15/4 1909 auf Friß Erle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cöln-Nippes.

Anderung in der Person des Vertreters: 89694 (S. 6154) R.A, v. 7. 8. 39695 (S. 6155 Specht 1909).

1083) M. A, V, 9272

(I \ W.

26d 1906.

L CL

eclngetr.

Vertreter ist in Fortfall gekommen.

ant: 14/4 Löschung. 604;3 N U V: 1908,

Cigavrette Company J. ŒW L. Zigarren und Zigarillos gelöscht

38 107381 E.

JFnhaber: Egyptian Purzedecktl, Berlin). anm 44/4 1909. 24112182 St.

Jnhaber: (Gebrüder ZünDhölzer gelö)cht am 14/4 1909,

107431 U. 1201 R-A0. 2/60 (Inhaber Bernh, Umm & Co Sürth (B), (Gelöcht am 14/41 1909, la 86893 R, 6886 R 8

9TSTT W. T7302 ; 4: 6 1907 ILTTTÓd W, 9208 „On 10-1908

Tnhaber : Erich Welk, Hamburg). Gelöscht ‘am 14/4 1909.

i 110396 G, 7944 R.-A v.

Jnhaber; Gasglühlicht-Gesellschaft Hamburg m. b. H., Hamburg). Gelöscht am 14/4 1909.

o) 5

S ¿Ful

53849 N D Stollwerct A. G.,,

L. FOOS:

Coln). - Füy

90S.

D 1906.

® » Carl

9 9 T9908:

Löschung Durs m 9 wegen Ablaufs der Schußfrist. 2 56635 D 9118 R.-A.- v, 14,4. 1899. Jnhaber: Carl Degen, Rosheim i. Els.) Gelöscht am 15/4 190% 2 SeLLS 9. 47459) JZnhaber: Emil Hellermann, 15, 4, 1909.

2 37719

M Ll Dresden-A. ),

Be a L (Gelöscht am

Sch. 3179 N D, 2,70, Jaber: Dr, mea. W. O. SMtieiDeL,

Gelöscht am 15. 4. 1909,

2 37293 D. 2124) R.-A. v. -9, 5, 1899. (Juhaber: Emile Jules Davioud, Paris.) Gelöscht

15/4 1909.

2 36251 E. +1847 M 18 (Jnhaber: Engler & Co., Lachen, St. Gallen).

am 15/4 1909.

34d 36280 W. (Jnhaber: Frau

Chelsea, ($rafichaft

15/4 1909.

1 38566 (G, 2650 NIM 0,28 71809. (Jnhaber: (Gaszünder- & Gasglühlichtgesellschaft Sieverts,

Ges. m. b Berlin). Gelöscht am 15/4 1909.

(j 37186 (H: 4745 RNINA 9/0, 9, 1899; (Znhaber: Wilhelm Häußler, Hamburg). Gelöscht

15/4 1909,

T B (4 1988) (Fnhaber: Emil F. G. Pein, Hamburg),

15/4 1909,

10 37879 (Fnhaber:

15/4 1909,

10 37582 (G. 2658) R,

(FZnhaber: Josef Goebel, Mainz). Gelöscht am 15/4 1909.

36337 (S. 3244) R.-A. v. 21. 3, 1899.

(Znhaber: Schmidt & Hinten, Coswig i. S.). Gelöscht

am 15/4 1909,

16b 36641 (Fnhaber:

1909,

20b 36703 (M. 3560) KR.-A. v. 18. 4. 1899.

I T roisDorfî).

am

1899, (Helöscht

T, 06. 1899. Cheyne Court, (Gelöscht am

2501 M U, V. Annie Wardroper, | MidDlesex (EnglanD).

m) am

N.A. v, 9, 5, 1899. (Helöscht am l3, 6, 1899. (Helöscht

1952) R.-A- v. Poplowsky, Berlin).

(P.

(Hustay am A 9 40: 9 L809; 13

14, 4, 1899. (elöscht am 15/4

(R 2848) Rofl: v: Johannes Rahm, Bonn).

A Ae E 15/4 31 39404

löscht am 15/4

37 “37098 (B.

: S j a am 15/4 1909 auf Fa. F. W. Müser, Langendreer i/W. 38

(R.

(FJnhaber: Herm. Otto Roosen, Hambur (oli E “U

am 15/4 1909,

4 36953 (N. (Inhaber: FLanz 1909, :

Tr) Nagel,

R.-A, v. 25 Aschersleben).

1800

D) E

(R. 4274) N.-N. V; Kaltenborn & Co., Leipzig-N 1909,

(H.

a I 89

(Jnhabev:

d 39237 129) R A D S ( (Fnhaber: Heinrich Hager, Leipzig-Eutribsc

ait 15/4 1909.

16,

(Held

4 38044 (J. 1027) R.-A. v. (Jnhaber: Heinrich Fanowiß, Wien). 1909.

5434) Mel V2, (Jnhaber: G. M. Bochmann & Co., Hambu 15/4 1909. 36798 (Inhaber: Christ. F. 15/4 1909,

Erneuerung der Anmeldung, Am 10/12 1908, 1985).

2629) R-A.- v.21

Lührßen, Bremen).

s

3h ZS1I7TO (P. Am 7/1 1909, 1811). Am 9/1 1703).

39058 (E. 1909, 17236 (H. 1909,

360657 1909,

Am 18/1 2039), 27

1/2

360386 ((8, Am 2498). Am 14/2 1909, 2019). Am 16/2 2001), Am 19/2 2525), Am 21/2 1909, 1866).

36730 (W.

37768 (A. 1909, 36642 (A. 1909,

UAm- 28/2 1909; 1971); Am- 1/3 37203 (Sch. 3277). Am 2;

L l:

1900,

3 1909, 37236 Am 3/3 1909.

37366 (K 1350). Am 5/3 1909. 37474 2546). 3 1909,

26c 37254 3 1909.

9% 4124531

1909,

Am 7 . 3282),

Am 9 856), Am 11/53 2882).

37204

39666 Z8S1Z9 (F. 3 1909. 16b 41457 11648 38600 3 1909, 6c 11886 1909, 37931 39548 40147 10338 11597 11975 {43196 2/3 1909. 412 38295 39624

Am 17 1390). 1845). 5505 |. 38

358211 12437 16500 (\

Am 18

11029 (3. 1078). J 6 (3 37959 (St. 1328). 11 37961 (St. 13: 37963 (=

38992 (2

38993

39603 |

37297 |

38006 38007 39625

2d

(2 (4)

r,

F2 23/3 1909. la 39368 Am 24/3 1909. 1402), 5 37969 1961). 39170 2565). 20b 39231 2506). 25/3 1909. 264 35080 38620 3: 10710 38807

11 40438

t A

37325

41641 39230 42298

166 9h 2)h

25

Am 1058). 10/93). 1055). 2876). 1496). 2875). Am 26/3 1909. 1907). 28 37459 2501). 38 39528 3711). „38502 Am 27/3 1909. 2933). 34 38870 (Sch. 3357). „38871 (Sch. 3353). 38 38759 (Sch. 3355). 39645 (Sch. 3447). 26a 39343 Am 29/3 1909. 55T1). 9h 39969 1943). 26a 37766 Am 31/3 1909,

38018 (S. 2508). 22a 41206 Berlin, den 23, April 1909.

37793 (; 38619 \ 38852 (J. 166 Z7TTSG (F. 2 38633 (T. 26h 37750 (F.

2d

11

ZA DT b 26d

8 38090 (H. 266 40541 (S. 12 39882 (M.

38359 38290 38291 38819 39802

(R,

37555 38579

(B. (H.

Eiserne Ofen.

Verlag

der Expedition (Heidrich) in Berlin.

( Jnhaber: Münchner Fettwaaren- u. Oelfabrik, Eihmüller & Höpfner, München). (Gelöscht am 15/4 1909,

Kaiserliches Patentamt. Hauß.

Druck von P. Stankiewicz" Buchdruckerei, Berlin SW. 11, Bernburgerstraße 14.

Einzelne Uummern kosten 25 g.

anzeigers Berlin 8W., Wi

Z:

Berlin, Sonnabend, den 24. April, Abends.

Juhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich.

Ernennungen 2c.

Exequaturerteilung.

Mitteilung, betreffend eine Ermächtigung zur Vornahme von Zivilstandsakten.

Erteilung cines Flaggenzeugnisses.

Bekanntmachung, betreffend eine Anleihe der Straßburger Druckerei und Verlagsanstalt vormals N. Schulß u. Co., Aktiengesellshaft in Straßburg i. E.

Anzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 22 des Reichs- geseßblatts. /

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und

sonstige Personalveränderungen.

Erste Beilage: Personalveränderungen in der Armee und bei den Kaiserlichen Schugztruppen,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Baumschulen- und Gärtnereibesißer, Landesökonomierat Franz Späth zu Briß im Kreise Teltow den Noten Adler- orden dritter Klasse mit der Schleife,

dem Rechtsanwalt und Notar, Justizrat Meißner zu Prenzlau, dem Gymnasialdirektor Dr. Liman zu Bromberg, bisher in Rawitsch, dem Stadtbaurat a. D. Ernst Mathioszek zu Striegau, dem Standesbeamten, Fürstlich Hohenzollernschen Amtsrat Emil Simon zu Beutniß im Kreise Krossen und dem Stadtrentmeister a. D. Karl Ollmer zu Essen a. d. Ruhr den Roten Adlerorden vierter Klasse,

dem Direktor im Kaiserlichen Statistishen Amt, Geheimen Regierungsrat Georg Fuhry, dem Mitgliede des Kaiser: lihen Statistishen Amts, Geheimen Regierungsrat Karl Geib und dem Gymnasialoberlehrer a. D., Professor Eugen Hendewerk zu Rawitsch den Königlichen Kronenorden dritter Klafse,

dem Zeichenleyrer a. D. Theodor Müller zu Berlin, dem Bahnhofsvorsteher a. D. Wilhelm Schulze zu Jlsen- burg im Kreise Grafschaft Wernigerode, dem Bahnmeister erster Klasse a. D. Karl Rumpel zu Wöltingerode, bisher in Vienenburg, Kreis Goslar, dem Oberbahnassistenten a. D. Adolf Michael zu Förderstedt im Kreise Kalbe und den Eisenbabnlokomotiv{ührern a D. Friedri Brauns U Aschersleben und Robert Schaaf zu Magdeburg-Buckau den Königlichen Kronenorden vierter Klasse,

dem pensionierten Bahnwärter Louis Nehrhoff zu Könnern, bisher in Belleben im Mansfelder Seekreise, das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens,

dem Schuhmachermeister Julius Thomas zu Stolp i. Pomm., dem Steuererheber und stellvertretenden Guts- vorjteher Martin Garoßki zu Schenkendorf im Kreise Labiau, den pensionierten Eisenbahnzugführern Wilhelm Bodemann zu Nöschenrode bei Wernigerode und Friedrich Wegener zu Bernburg, dem pensionierten Eisenbahn- telegraphisten Friedrih Freckmann zu Magdeburg, dem veiiflamarten Eisenbahnschaffner Cl ciian Fuhrmann zu Halberstadt, den penstionierten Eisenbahnstellwerksweichen- stellern Wilhelm Leps zu Magdeburg und August Wiankow zu Diesdorf im Kreise Wanzleben, den pensionierten Giseudakkweicbenstellern Konrad Mädge zu Linden im Kreise Wolfenbüttel und Christian Nordmann zu Giersleben in Anhalt, dem pensionierten E Wilhelm Brodthage zu Klein-Freden im Kreije Alfeld, bisher in Klein-Twülpstedt, dem pensionierten Eisenbahn- bremser Wilhelm Schültke zu Quedlinburg, bis- her in Magdeburg, dem pensionierten Eisenbahnnacht- wächter Ferdinand Scharge zu Magdeburg, dem pensionierten Bahnsteigshaffner Karl Laaß zu Halber- stadt, den pensionierten Bahnwärtern August Armes zu Belleben im Mansfelder Seekreise, Friedrih Bollmann zu Frose in Anhalt, Wilhelm Cassel zu Heissum im Kreise Goslar, Andreas Gleie zu Waßzum im Kreise Wolfen- büttel, Karl Grünwald zu Losenrade im Kreise Osterburg, Heinrih Heuer zu Groß-Denkte im Kreise Wolfenbüttel, Gustav Honing zu Bai im Kreise Zauch-Belzig, August Maßtke zu Börssum im Kreise Wolfenbüttel, Gottfried Mengewein zu Prödel im ersten JFerihowschen Kreise, Bernhard Meßschke zu Wormsdorf im Kreije Neuhaldens- leben, Ludwig Pothe zu Pogergbeel im Kreise Helmstedt, Friedrih Schermer zu Hötensleben im Kreise Neu- haldensleben und Johannes Schm1dt zu Neustadt im Kreise Kirchhain, dem bisherigen D abfertiger Oskar Heimbah zu Schönebeck im Kreise Kalbe, dem pensionierten Küster Peter Rinker zu Frankfurt a. M., dem pensionierten Gerichtsdiener Gustav Neeck zu Melshnig im Kreise Weststernberg, bisher

in Berlin, dem Gemeindeshreiber Anton Hoffmann zu Klein - Georgsdorf im Kreise“ Glaß, dem Gemeindediener

Diedrih Meese zu Berge im Kreise Bersenbrück, den Glöcknern Friedrich Klaär Ju Neukirch im Kreise Lit. Niederung und RUdolf anns zu Neubartels- dorf im Kreise Allenstein} dem Forstaufseher Gerhard Butt zu Bissendorf im Landkreise Osnabrück, dem Händler Johannes Westhoff zu Havixbeck im Landkreise Münster, dem Werkmeister" Klaus Speck, dem Vor- arbeiter Heinrih SachaäU, beide zu Kiel, dem Guts- Ne Karl Kumsteller zW Nöomüten im Kreise Pr.-Eylau, em Gutsverwalter Fr KoöPPpe zu Regezow im Kreise Usedom- Wollin, den GutsinstmännernSrnsst Baumgart zu Zwangs- hof, August Gutzeit zu Stöckheim und Ferdinand ikr zu Romitten im Kreile Pr.:Eylau, dem Gemeindeshmied Gustav Krüger zu Selgenau Dorf im Kreise Kolmar i. P., dem herrschaftlihen Diener Ferdinand Wenski zu Penken im Kreise Pr.-Eylau, dg irten Karl Lemke zu Tenknitten im genannten reise, dem bisherigen Eisen- bahngüterbodenvorarbeiter Wöttlieb Freudenberger zu Wehrstedt im Landkreise HalßErstadt, dem Gutsarbeiter Wil- helm Peesch gu Brusendon üm Kreise Teltow, dem land- wirtschaftlihen Arbeiter F Fu Nichter zu Lichtenrade im genannten Kreise und de Arbeiter Heinrich Jahns zu Hannover das Allgemeine Ciénztlthe sowie

dem Shußmann Fri eid t zu Frankfurt a. M. die Rettungsmedaille am B@ t SEO

Seine Majestät der K dem Bureauvorsteher" heimen Hofrat Mudlack di& Seiner Hoheit dem Regenten (2 Herzog Johann Albre" "Ms Kommandeurkreuzes zwe 74K M Ordens Heinrichs des Le 36 î

e Try Deutsche)? Reid.

Seine Majestät der Kaiser haben Alleërgnädigft geruht:

den Königlich preußishen Landrichter Dr. Bumke zum Geheimen Regierungsrat und vortragenden Rat im Reichs- justizamt zu ernennen.

niet eng P

Dem Königlich italienischen Generalkonsul für Deutsch- Ostafrika Cavaliere Giuseppe Mantia ift namens des Reichs das Exrequatur erteilt worden.

Die Konfiruktionssekretäre Richter und Fieguth sind zu Geheimen Konstruktionssekretären im Reichsmarineamt ernannt worden.

Dem mit der Vertretung des Kaiserlihen Generalkonsuls in Yokohama beauftragten Kaiserlihen Konsul Thiel ift auf Grund des 8 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 für den Amtsbezirk des Generalkonsulats die Ermächtigung erteilt worden, bürgerlich gültige Eheshließungen von Reichs- E en vorzunehmen und die Geburten, Heiraten und Sterbefälle von lben zu beurkunden.

Der im Jahre 1901 in Windau aus Holz erbaute, bisher unter dänisher Flagge gefahrene Gaffelshoner „Nota“ von 108,00 Negistertons Netitoraumgehalt hat durch den Uebergang in das ausschließlihe Eigentum des deutshen Reichsange- hörigen Wilhelm August Gottlieb Harder in Wismar das Recht zur Führung der deutshen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches der Eigentümer Wismar als Heimatshafen angegeben hat, ist von dem Kaiserlichen Generalkonsulat in Kopenhagen unter dem 30. März d. J. ein Flaggenzeugnis erteilt worden.

BekanntmaGung.

Der Straßburger Druckerei und Verlagsanstalt vormals R. Schulß u. Co., Aktiengesellschaft zu Straßburg im Elsaß, ist auf Grund des $ 795 B. G.-B. die staatliche Genehmigung crteilt worden zur Ausgabé von Schuldverschreibungen auf den JFnhaber im Gesamt- betrage von 500 000 41, eingeteilt in 1000 Stü zu je 500 M6.

Die Schuldverschreibungen sind verzinslih zu 41/4 vom Hundert und rüc{zahlbar innerhalb 25 Jahren vom Jahre 1915 ab, erstmalig am 1. Mai 1915, auf Grund von Ver- losung nah bestimmtem Tilgungsplane. Raschere Tilgung und Kündigung des Gesamtbetrages der Anleihe ist zulässig.

Straßburg, den 21. April 1909.

Ministerium für E!saß-Lothringen. Nbteilung für Finanzen, 4sdel und Domänen, Der Unterstaatssekretär :

Koehler.

| 4 Beo z 0 lhelmstraß;e Nr. 32.

1909,

Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 22 des ReiGsgelebblatts enthält liter Y __Nr. 3601 den Handelsvertrag zwischen dem Deutschen Reiche und dem Freistaat El Salvador, vom 14. April 1908. Verlin W., den 23. April 1909. Kaiserliches Postzeitungsamt. Krüer.

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerußt: den Privatdozenten in der philosophishen Fakultät der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität zu Bo Sn Professor Dr. Konstantin Carathéodory zum etatsmäßigen Protesor an der Technischen Hochschule zu Hannover zu ernennen, dem Konsistorialsekretär Wilhelm Brosinger in Breslau und dem Forstkassenrendanten Schägner in Wohlau, diesem bei seinem Uebertritt in den Ruhestand, den Charakter als Rechnungsrat zu verleihen sowie der Wahl des Oberlehrers an dem Gymnasium in Erfurt, Prafessar Paul Kanzow zum Direktor des Städtischen ymnasiums in Stendal und

der Wahl des Direktors Dr. Hermann Lorenz an der

gherigen Gutsmuths-Realschule in Quedlinburg zum Direktor er nunmehrigen Gutsmuths-Oberrealschule daselbst die Aller- ¿chst Bestätigung zu erteilen.

b. Pau T zu Friedrichsdor

Puravrzut clrnél al Gn -Faantin 411 verleihên.

Finanzministerium.

Die Katasterämter Mohrungen im Regierungsbezirk Königsberg und Allenstein im Regierungsbezirk Allenstein sind zu beseßen.

Justizministerium.

Dem Senatspräsidenten, Geheimen Oberjustizrat Shmidt in Naumburg a. S., den. Amtsgerichtsräten Geheimer Justizrat Köhler in Cassel und Stelling in Rotenburg (Hann.) ist die nachgesuchte Dienstentlassung mit Pension erteilt.

Verseßt find: der Landgerichtsrat Boethke in Posen nah Konitz, der Amtsgerichtsrat Kindermann in Bei nah Breslau und der Amtsrichter Holßheuer in Gröningen nah Wolmirstedt.

Der Landrichter Dr. Leo in Hagen is infolge seiner Zulassung zur Rechtsanwaltshaft aus dem YJustizdienst geschieden.

Versetzt sind die Staatsanwälte: Dr. Hansen in Neu- Ruppin und Dr. Stelzner in Waldenburg i. Schl. an die Staatsanwaltschaft T in Berlin, Schüße in Oels nah Göttingen.

Den Staatsanwälten Dr. Fiegen von der Staats- anwaltshaft T in Berlin und Dr. Rentel von der Staats anwaltschaft in Stettin ist die nahgesuchte Entlassung aus dem Justizdienst erteilt.

Dem Notar, Justizrat Franzen in Elberfeld ist die nach- gesuchte Entlassung aus dem Amt erteilt.

Der Rechtsanwalt, Justizrat Dr. Freund in Kattowiß ist zum Notar ernannt.

Jn der Liste der Nehts8anwälte sind gelösht: die Rechts- anwälte Elimar Heisecke bei dem Landgericht T in Berlin, Dr. Otto Fehl bei dem Landgeriht in Frankfurt a. M., Krüger bei dem Landgeriht in Bielefeld, Dr. Ernst Gumpert bei dem Amtsgericht in Charlottenburg und dem Landgericht I[T in Berlin, Bense bei dem Amtsgericht in Alt-Landsberg, Dr. Milch bei dem Amtsgericht in Höchst und Dr. Boese bei dem Amtsgericht in Recklinghausen.

Jn die Liste der Rechtsanwälte sind eingetragen: der Rechtsanwalt Dr. Otto Fehl vom Landgericht in Frank- furt a. M. bei dem Oberlandesgeriht daselbst, der Notar Wolpers in Kirchberg bei dem Amtsgericht daselbst, die Gerichtsassessoren Grunenberg bei dem Landgericht [1 in Berlin, Effnert bei dem Landgericht I[l in Berlin mit dem Wohnsiß Charlottenburg, Kudera und Dr. Skowronek bei dem Landgericht in Beuthen i. O.-Schl,, Kober bei dem Landgeriht in Breslau, Hermann Becker bei dem Amtsgericht und dem Landgericht in Cöln, Dr. Rottenstein bei dem Amtsgeriht und dem Landgericht in Duisburg, Dillmann bei dem Amtsgericht und dem Landgericht in Limburg, Paul Kohn bei dem Amts- geriht in Alt-:Landsbera, Wicke bei dem Amtsgericht in Jauer, Dr. Josef Schaefer bei dem Amtsgericht in Königs- hütte, Sierp bei dem Amtsgericht in Brakel und Paul Schulte bei dem Amtsgericht in Lippstadt.

in