1909 / 98 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

—_—

R A E x E | ei/103/4 | 1.1, : S Ll j Nora Ai & 1.7 157,00G .Stodiek u.Co. .111170,00bzG Calmon Asbest . [105 4, j Pagtenh. Brauere T Berliner Warenberichte. D, ; ] Mahr 116 2 1,4 250,50bzG Stöhr Kammg. |1 180,00bzG | Charlotte Czernit/103 707 Q dg, B D 106 102,50G S : Nordd. Eiswerke| 0 | 4 | 1.1 [65,50bzG Stoewer,Nähm. 137,10bzG GP Iro eni 103) 101,00G Pfefferberg Br. ‘103 103 50b Produktenmarkt. Berlin, den d. Eis L 11 187 : i 4E, c Phönix Berghau. 102 25b: 24. April. Die amilih ermittelten Preise 11 y L;1

O00

Ae

Mr wr

118,90G do. Grünau . 37,00B do, Cer | 66,10bzG do. D, VLOS& 98,20bzG Cöln. Gas u. El./103/ 127,00bz Concordia Bergb. 100) 103,00 et.bzG | Const.d.Gr.Tuf.10/100) 172,50bzG do. 1906 unk. 10/100 9,75G Cont. E. Nürnb. 102) 7,50bzG Cont. Wasserw. .[103/43

ck ck ck E

| QA| 3 |—| 87,50bzG Stolberger Zink 133,60bzG | Chem. Bucau . [102 L C B b l A gul. Pintsch uk. 12/10 waren (per 1000 kg) in Mark: Weizen,

103,30G märkisher 245—247 ab Bahn, Normal- 97,50G gewiht 766 g 242,79 —243,50—-242,50 91,75B Abnahme im Mat, do. 238—238,50 bis 101,40G 237,50 Abnahme im Iult, do. 213,25 bis 96,10B 213 Abnahwe im September. Matter.

e Roggen, inländischer 176,50—177,50 i Þ d 0 : L / A ab Bahn, Normalgewicht 712 g 177,29 | O S 4 D M [A / 103,10 et.bzB | bis 177,50—177,25 Abnahme im Mai, / N V D A B s 9-4 0

O

: te-S. V.A| 9 [14 155,00bzG | Gebr.Stllwck.V Do: Do O 113,25bzG Sirl.Syl.G.-P do. Gummi abg. M E turm Falzzgl.

U Ne 8 (10 !| 4/11 178,50b¿G Sdd Imm. 00 do. Lagerh. i. L.|\oD fr.3.4pSt,|1201bz Tafelglas . do.Lederpappen| 7x| 5 |4 S Tecklenb. Schiff. do. Spritwerke/14 [14 4 |1.10/199,00bzG Tel. J. Berliner do. Steingut ./15 |— 4 |1,4 |211,00bzG Teltower Boden| - do.TricotSprick|10 | 8 4 [1.5 1132,75G do. Kanalterr. 1 1

S Bonum Ruersatt 100 avenóStab.uk14/103

T Rhein. Anthr.-K, 102 P do. Metallw.|105 97,00G Rh.-Westf. Elektr.|/102 97,00G do. unk. 10/11/1024 | 94,80bzG Rh.-Westf. Kalkw./105/4i| 100,30G do. 1897/103/44) 96,90B do. unk. 10/!02/44| S RöchlingEis.u SU.|/103/4x| a «un RombacherHütten 103/44

E do. 1000 4102/43!

O

O

ck e d

m g n n i n S O0

A 2 ——_

(_

1

Le H L

——— bi ei i pt k Pren Prem Jereemci jrani sernm Jere Porei jreeac Juen

| | do. Wollkämm.|10 | 8 4 | 152,00 bzG Terr. Großs\chiff. Nordh. Tapeten| 34| |4 | 61,25G Terr. Halensee .

D f 1 n D/E | 1045G Dessauer Gas. ‘105/44 Nordpark Terr. |oD |fr.Z.46pSt.|3030G Ter. N.Bot.Grt.| -- d. D r h .| : B 1

105/43 102,80G do. 183,25—183,50 —183,25 Abnahme im

—,— Suli, do. 177,75—-178—176,50—176,75 _RE E Abnahme im Mtenner, Mares, a L A : E R E e R R, A 98,75bzG e A Mai da 180,50 j | Der Bezngspreis beträgt viecteljährlih 5 A 40 | i D Lar | Insertionspreis für den Ranm einer 4 gespaltenen Petit- 1 E Abnahme im Juli. Fest. | L R e Bit E R an ; Lig bie | | A , | zeile 30 , einer 3 gespaltenen Petitzcile 4@-. j 97'00B Mats geschäftslos. en Postanftalten und Zeitungsspediteuren für Selbsta ho i r V M) R I | Inserate nimmt an: die Königlihe Expedition des 56'20G Wetzenmehl (p. 100 kg) ab Waggon | ou die Expedition SW., Wilhelmstraßie Nr. 22. | N R A E Dentschen Reichsanzeigers und fiönigl. Prenßischen Stoats- 4103,70bzB und Speicher Nr. 00 30,29 32,90. | Einzelne Nummern kosten 25 ». : Ó h anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. 99/25G Brief Abnahme im laufenden Monat, do. E / m s pit

99,90B Ruhig. J T b -= Z =— Z SZEamanciz rar za:ri mem L 7 S Î 10S : 4 L 5% = = L 1909, E S E 99,50G - 53,20—53,00—53,20 Abnahme im ‘Mat,

97,90B

101,00G do. 54,10—54,00 Abnahme im Oktober. / Junhalt des amtlichen Teiles: Sekretären und Kalkulatoren, Geheimen Rechnungsräten | das Amtsgericht zuständig, in dessen Bezirke die Amtshandlung vor- 101,10G Malt. E iein e Wilhelm Ziegenrüccker und «Arnold Heilig, den | genommen werden soll. :

R Frdensverlethungen 2c. Geheimen expedierenden Sekcetären, Geheimen Rechnungs- Für die Entgegennahme ter gemäß Artikel 9 Abs. 1 dur einen

| - = ; 2091148 | ausländischen Konsul übermittelten Ersuhungsshreiben ist innerhalb räten Karl Schulze, Alexander Shlieter, Louis des Reis der Präsident des Landgerichts zuständig, in dessen Bezirke die Erledigung des Ersuchens erfolgen joll,

3,75bzG Dannenbaum 103/4

33,75bzG do L 5,50bzG «Do 1008, A 105/4 | 0,80b¿zG do. 1905unk.12/105/4 |

Nordiee Dpffisch| 8 | 0 4 |1.7 |82,00bzG do. N.-Schönh. üirnb.Herk.-W.|12 [10 4 (1,10/150,50G do. Nordost . . O N : [Sl Sh Eisb-Bd| 6 [i.D/4 | 1.1 |102,60G do, Rud-Johth. | .1 1102,590B Dtsch. - Lux. Vg./1009 | B ult April! \ / do. Südwest |— á O ae 8 1608 t I a 95 3063 Ublobe 3 pSt.128406 DO. unk, 15/103/44 F. Car.H| 6 ¡i.D/4 | 1.1 195,30bz do. Wißleben . fr.Z3.ÆpSt.[/540C Le L LUO)

A O iva 94 80bz Teut. Misburg .(20 | [4 / 1.1 |217,10bz3 | Disch. Ueberf. El. 1083/5 | do. Kok werke .|11 [11 158,750zG Thale Eis.St-P. | 1,1 1101,50bzG. | do, unkv. 13 1103/5 | do. Portl Zem./17 16 | 187,75bz do. do. V.-Aft. 1 1111,00bzG Disch. Asph.-Geî, 105/44) Odenw. Hartst,| 0 | 7 107,00 bz Thiederhall . . . 1 96 26bzG do. Bierbrauerei 103/44 Ockinc,Stahlw.|10 | 8 | 100,00bzG Thiergart. Reitb Il 1112,50G _ do. Kabelwerke 103/44) Oldb.Eisenh fu 613 74,00G Friedr. Thomée 7 1110,50 et.bzG do. Linoleum .[103/44|

% S 07 É 7

1

i

l

ets d Nyhniker Steink... 100/44 101,20G G. Sauerbrey, M.|/103/4k| 102,29B Schalker Gruben/|1004 | E do. 1898/1024 104,40 et.bzB | do. 1899/1004 | Se do. 1903 uf. 10/1004 | 100,25G Schl. El. u. Gas|10: 102,50G Hermann Schött 103,00G SchuckertEl.98,99 S Do. do. 1901/10 93,30G do. 08, unk. 14/103/ Ae Schultheiß-Br.kv.105 I Do, TD, 1092/10! 96,00% Schwabenbr.uk 10/102 96,09G * SchwanebeckZem. 10: 100,50G Fr. Seiffert u. Co.10: (

( 9 2 410 ) )

)

i

e: Bb Cd pi E - D“ D C a j pi n i i i i P Pi pi i p i A i n H A i

Ii A I A=I=A A A A A I A

p

pi pri ri pri Pri pri pri pri ri ri fri pri pri i Pi pri pre Prem Perm Per erme Pre S

D

Qi

[4 O-

U M Q Ey E Q Q Q U

ry

pak pat pern fred fem jet ferti jut fti pk fk jen pra fra fernt jer jak pee mad fendi fre jan ena fac mm P L J J t m A A A t n I J

E Q 7

)

pa S

h Err

1

p, L

»

Roggenmehl (p. 100 Fg) ab Waggon

101,50G J L N 101 10bzG und Speicher Nr. 0 u. 1 21,80-—23 90. ¿ \ f Di : L L 1 M Is, Berlin, Dienstag, den 27. April, Abends.

( (

doe

pk pri jrmmei É

l

pa

A 1 1 1

|

; | D

L / 6pSt.}222,00bzG do. Do, UNT, 10/100] | 134 00G Donnersmarcth. R 139 00bzG do. Do. 0/4 | L L, | O TSLG Dorstfeld Gew. 103/41] 99,20bzG Sibyllagr. Gew. [102 41| 98,50bzG Do. Do; 110214 | 94,10bz Siem. El. Betr. 103/43)

Dortm.Bergb.jekt| | | do. 1907 ukv, 13/103/44

Gewrk.General|105/4x} dh evi Siemens Glash.|103/4x 130,25G do. Union ukv. 10/1005 | 101,40bz Siemens u. Halske|/103/4 189,90 03 do. do. unf. 14/103/4x| 100,00G “do. _fonv,/103 4 155,25bzG do. do. [100/4 | 97,00G Siemens- Schu, 103/44 184 00bz Düsseld. E. u. Dr./105/44 ¿f N Simonius Cell. 11/1054 176,00B Eckert Masch. . ./103/4 | 97,50G Stett. Oderwerke/105 43 135,50G Eisenh. Silesia 100/44 C8 Stöhru. Co. uk.12/103/4 140,00 bz Elberfeld. Farben/102/41 103, 50G Stoew.Näh. uk.10/102/44| 224,75bz do. ‘Papier|103/4x) 93,T75et.bzB | Stolberger Zink .1024 | 229,00bzG Eleftr. Südwest ./102/4 96,75G Tangermünd. Zuck/103 4 48,00 bzG Elektr. Licht u. Kr./104/44) / Teer-u.Erdöl-Ind|10( 210 25G do. unf. 10/104/43 uan Teleph.J.Berliner|10: 159,50 et.bzG | Elektr. Liefergsg.105/45 103,75bz Teutonia-Misbh. „103/43 748,90B Elektrochem. W.[102 44 100,50G Thale Eisenhütte|10: 190,50 bzG Engl. Wollw. . ./103/4 | Sr Thiederhall . . . .10 116,00bzG Do, D, [105/44 A7 E Tiele-Winkler . [102 63 50bz Erdmannsd. Sp./105/4 5g E Unt. d.Lind. Bauv.|100 228,50G Felt.u.Guill.06/08/103/4 101,60bzG do. unk. 21/100 )167,50bzG do, . D 103/4 | a Ver.Dampfz.uk.12/10: 259,00G Flensbh. Schiffb. .100/43 L V.St.Zyp. u. Wiss. [10 65,00G Frister u. Roßm. 105/44 104,25G Westd. Cisenw. „102 177,298 Gelsenk. Bergw. /100/4 |

S Westf. Draht . . 10: 169,00 bz do. unkündb. 12/1004 I7,75bz do. Kupser . „10: 99 50bzG Georgs-Marienh./103|/43 97,40B Wick.-Küpp. uk. 10/10: 103,00G do. ul. 1911/10314 |

I

4

)

3

3

3

90,00G Wilhelmshall. . ./103

194,00G Germ.-Br. Drtm. /102/4 j 3|

}

»p.Portl.Zem.|14 | 154,29b3 ThörlsVer.Oelf. 220 00bzG do. Wagg.-Leih/102| N E Ed 15 | 182,00bzG Thüring. Salin. | 60,60G Dtsch. Was. 1898102 Osnabr. Kupfer| 7 104,90 bz Thür.Ndl, u.St. Ottensen. Eisw.| 7 | 102,40 bz TillmannCisnb.| Pantgor ee el 230,00bz& | Titel Kunsttöpf. Passage abg. . .| 6 124,00bzG Tittel u. Krüger Paudck!\ch, Masch.| © 1157,50G ZTrachenbg. Zuk. V0. V.-A. 80,20bz Triptis Porz. . Peipers u, Cie.| 128,50G Tuchf. Aachen . Peniger Masch.| 0 | (2,20bzG Ung. Asphalt . . Petersb.elktr.Bl. 108,75bzG Ungar. Zucker . Do. Vorz. 151,30 bz Union, Bauges.| 8 Petrl.-W. ag.V3. 80200 do. Chem.Fabr.|1! Pferice Spinn. 162,00bzO U. d. Ld. Bauv.B| & Phóön. Bergb. A 170,90bz B Varzin. Papierf. [1 Do Ult, Avril 71,30à170,90bz | Venkfki, Masch. Julius Pint\ch. 222,00bzG V.Brl-Fr.Gum.| 9 Planiawerke 215,590bzG Ver. B. Mörtlw.| 6 | à Plauen. Spitzen 129,00G Ver.Chem.Chrl.113 |1: Pongs, Spinn. 63,90 bzG Vr. Köln-Rottw. [16 | Pos.Sprit-A.-G|25 406,00 bzG Ver. Dampfzgl.| 0 |— reßspanUnters. 84,90G Ver.Dt.Nielw.|14 | Rrerdw, Walter 80,50bzG do, Fränk.Schuh|12 | RavenéStabeis. 12 00E2G n O 7

3ha, Spinn. 44,00bzG V.Hnfschl.Goth. 15

Ravsba. Spinn 190006 Ver.Harzer Kalk| 7 | 35,75G Ver. Kammerich| 4 |— 141,00bzG V. Kns\t. Troitsch/20 [15 132,00 Ver. Met. Haller 17 do. Pinselfab. .(15 [1 166,25bzG do. Smyr.-Tepp.| 102,79B do. Thür. Met. 15 97,00bzG do.Zypen u Wiss.|/16 98,60 bzG Biktoria - Werke) 114, 00bzG Vogel, Telegr. . 243,00 bzG Vogt u. Wolf „1: 163,10G Bogtlnd. Masch. 2 169,00 bz DD. B.-A. . 8,40à,75à,50hz | Voigtl. u. Sohn/10 | 169,00 bz Voigt u. Winde| 0 | 178,30 bz Bprw Me SPp (7 136,00bzG Borwohl. Portl. 2 183,60 bzG Wanderer Fahrr 117,10G Warsteiner Grb. 186,10bzG Wssrw. Gelsenk.|10 |— 196,00 bz Wegel, u. Hübn. 12 [12 , Wenderoth . . | 5 | 6 134 50G Wernsh Kammg| 9 | 9 94,590G do. Vorz.-A.(11 [11 150,00 bz Ludwig Wessel| 2 |— 75ù5let.a50bz | Westd. Jutesp. .| 74 9 257,590bzG Westeregeln Alk.|13 | 211,50 et.bzB ] do. V.-Afkt.| 44|— 112,50 et.bzG | Westfalia Cem. 20 |— 109,00bzG Westf. Draht-J.|15 | 8 169,90bzG do. Draht-Wrk.|28 [10 178,75G do. Kupfer. . (8 |0| 142,00G do. Stahlwerk.| 0 | 0 227,29bzG Westl. Bodenges|i.L.fr.Z. 105,75bzG | Widing Portl. .|12 |— [- 101,50bzG Wickrath Leder ./10 110,50G Wiel. u.Hardtm./| t 177,75bzG Wiesloch Thon.| 4 220,00bzG Wilhelmshütte .| 6 | 111,50G Wilke, Borz.-A.| 8 | 137,25bzG Wilmersd.-Rhg.| jo. ch 149,10bzG H. Wißner, Met. 20 [17 126,00G Witt. Glashütte| 0 | ch 147,50bzG Witt. Gußsthlw.|20 1:

do. Stahlröhr.|25 |25 214,00bzB Wrede Málzerei T E ét Ret CReMolO E 142 00 et.bzB | Zeitzer Maschin. 14 [11 / on , 142.00bzB. Zellstoff - Verein| 64| 64| 79,50G Hüstener Gewerk /102 4 400,00 bz Zellstoff Waldh.|25 |— 14 | 295,00bzG Hüttenbetr.Duisb|100 4 400,00bz Ilse Berghau . .102/4 100,60 et.bzB | JessenißKaliwerke/102/44 177 75bzG Kolonialauteile. Kaliw. Aschersl. ./100/4 175,50bzG Otavi Min. u. Eb. | Kattow. Bergb. ./100/34 14,75bzB 1 St. 100 Æ| 9D. 4| 14.233,00 et.bzB Königin Marienh. 100/43 143,00B avi Qud A ios 41 61,25bz i i » ónig Ludw, uf.10/102 128 250 B Sbligationen invulvieller König Wilh. uk. 10/100 4x 14360bzG Gesellschaften. do. do. 1102/4 91 0B Disch.-Atl. Tel. ./100/4 | 1.1.7 9,40B Königsborn uk.11/102/4 78,00bz Dt.-Nied. Telegr.|100/4 | 1.1.7 119130B _| Gebr. Körting . .103/43 188,50G Accumulat. unk.12/100 43] 1,4.10|—,- Fried. Krupp . . ;/100/4 112,25bzG Acc. Boese u. Co./105/43) 1. 95,00B Do unt 12/1004 98,00bzG A.-G. f. Anilinf./105/4 | Kullmann u. Ko./103/4 109,50G do. do. ¡103/44 —, Lahmeyer u. Ko./103/4x 162,00bz;G do. 09 unk. 17 10245 103 25G Laurahütte unk.10/100 4 141,50bzG A.-G. f, Mt.-JInd./102/4 | 96,00G Do. | 100 34 129,50bz Adler, Prtl.- Zem. /103/43z 102,006 Loder G U, |. 4 291,75bzB Alk.Ronnenb.uk11/103/5 | 100,256 Strasser uk. 10/105/43 123,90bz Allg. El.-G. V108/100/43 102,75 bzG Leonhard, Brnk. [103/44 0à,754123,75bz | do. 1-1V/100/4 | versch.[99,90bz Leopoldgr. uk. 10 102/44 1299,00B do, V unf. 10/1004 100,00G Löwenhr. uk. 10/102/44 133,40bzG Alsen Portl.unk.10/102/44| —,— Lothr. Portl. Cem. 102/44 155,50bz Anhalt. Kohlen. .|100 96,00G Louise Tiefbau . 100/44 138,25G do. unf. 12/100 95,00B Ludw. Lôwe u. Ko./100/4 172,50etb¿G Aschaffb, M.-Pap.|102 43 -—,— Magdb. Allg.Gas/103/4 95,75bzG Do. do. 03/102/43 —— Magdeb. Bauhk. . 103 45x 59,90B Bad. Anil.u.Soda|100/43 103,40B do. : 103/44 126,00bzG Benrather Masch./103/44 99,60G do. Abt. 13-14/103/45 64, 75G Berl. Elektrizit. .[100/4 100,40 bz do. Abt. 15-18 103/435 92,25G do. do. fonv./100/4 44

99,50 bz M anleemantie, 4 105/ 108,756 do. do. unk. 12/1004 E MaschBreuerut12/105/5 246 00b;G do. do. 1901/100/44 101,60bzG Mass. Bergbau. .104 4 209,50bzG do. do. v.1908/100/4x

—,— M L S As 9,75à,50à, 61 erl.H.Kaiserh.90/100/4 97,00G iru.Genestuf11/102/44 eng Oba | DerLO Ma P SIIOILi a Mont Cenis . . ./103/4 —,— Berl.Luckenw.Wll. 103/44 Müúlh, Bergw. . ./102/44 55,00b;¿G Bismarckhütte kv.|102/4 g MüsLangend uk11/100/4 136,006 B Bochum. Bergwo.|/100/4 92 POSE Neue Bodenges. 1102/4 113006 do. Gußstahl 10244 B

104,00 do. do. [101/34 96,75B Braunk. u.Brikett./100/43 99,75bz do. Gasgesellsch./103/4 124 00bzG do. uk. 13/100/44

1 do. Photogr.Ges./102/44 178,75bz Braunschw. Kohl.|103/44 Ndl. Kohlen, uk.12/102/44 33,250 Bresl, Oelfabrik|/103/4

Nordd. Eiswerke 103) do. Wagenbau|103/4 Nordstern Kohle ./103/4 do. do. konv./100/4 Oberschl.Cis.uk.12/103/44

Brieger St.-Br.|/103/4 |

( bn Eisen-J 100 4 5h 19 | BrownBoveri u C|100/44 i e o. Eisen-Jnd.|100 Ee Etc | 65! ( Buder. Eisenw. ./103/4 S do. Kokswerke ./103/4 do. Bulkanabg.| | | BurbabGewrksc/103/5 103,80 bz do. do, unk, 10/1044 GSt.Pr.u.Ukt.15,114 |-— [1.1 225 80063 Bush Waggonfb.|100/44

D

Di | 4

: 176,00G 0D, DO: [102/44

do. Kaiser Gew. 1004 | 4 34

—_— S

3 t O D N O

E d a, “Do

fr. 3.

|

O

mm N A

Am

D

O

L

5 S

103,75G Cd res Rei ‘ät ia E ariiüilanr 4 Deutsches Reich. Geteimen Reni d E M oi Wrobel, den R ; é Gt Oa y 6 0h n: Dis Geheimen Registratoren, Geheimen Rehnungsräten Otto : 7 GObIG U E E g des Abkommens üver den Zivilprozeß | Zitelmann und Friedrih Theyßen, dem Geheimen Für: dfe deim Konsul des Reis gemäß Artikel 9 Abs. 1 des E vräsidiums. (Höchste und - niedrigste Anzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 23 des Reichs- expedierenden Sekretär, Rechnungsrat Wilhelm Gonner- | Abkommens in Ansehung eines Grsuhungsshreivens obliegenden Ver- 98,00G Preise.) Der Doppelzentner für : Wetzen, E eseßblatts ES R mann und dem Geheimen Kanzleidirektor, Nehnungsrat | richtungen beträgt die Gebühr 1,50 46; die Gebühr wird nit erhoben, 101,60G Jute Sorte f) 2670 6,2006. M4, ; g is. F 2 iedrich Hoene, sämtlich a Kriegsministerium, den König- | wenn das Ersuchen keine Erledigung findet.

98 T5bzG Weizen, Mittelsorte f) 24,62 4, 24,98 #, Königreich Preußen. ichen Kronenorden dritter Klasse, / IIT. Sicherheitsleistung für die Prozeßkosten (Artikel 17 99'90V Weizen, geringe Sorte f) 24,54 , ; 3 2 us t : dem Festungsbauhauptmann Albert Beyer bei der bis 19 des Abkommens).

100,00G 24,50 4. Roggen, gute Sorte f) Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und | Jngenieur- und Pionierabteilung des Kriegsministeriums, den ; : O :

En 17,80 4, 17,78 4. Roggen, Mittel- Y sonstige Personalveränderungen. | : Geheimen Kalkülatoren, H May Nicolaus | e DolsreMarteltdertlärung für die im etifer 18 bes Ab- 99'50G forte) D d. 17,74 #6, Voggen, A Erlaß, betreffend den im Januar 1910 abzuhaltenden sechs- | und Hermann Thierack, den Webiten Kanzleisekretären oe bur Belle s ie E ausländischer Gerichte E Sai "Gorle*) ‘18,60 monatigen Kursus zur Ausbildung von Turnlehrern. | S Shumaher, a e Wild.) Vulländig ift va) Amisgeridt; bet deut dre Koftenscbuldnes: seinen I ,TO H / \ L M : d Emil Albeluhn und Albext Nein, sämtlih im | allgemeinen Gerichtsstand hat, und in Ermanaeluna etnes solchen da 97 75G 17,70 #6, Futtergerste, Mittelsorte *) Erste Beilage: paerder, Cmi Ó / allgemeinen Gerichtôstand hat, und in Ermangelung eines solhen das 99'00G L700 d eh 1 UNIIGNN ger ae Personalveränderungen in der Armce. S Cine E n E ungd onero teur T end in Sea s 28 der Divilproteß t Sorte 3, „15,8 . Hafer, Ï mil 7 de ( riegs- ' g en Schuldner Klage erhoben werden kann. Fehlt e 101,30G gute Sorte*) 20,50 #6, 20,00 46. Hafer, ministeriums den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, au an diesem Gerichtsftande, so ist, sofern der Kostershuldner einem 98'80bz Vio 1 Me L s T E H on Geheimen Kante es s D. Julius Leist zu E M t ai D s „P e 98006 ertnge Sorte *) 19,30 4, 18,90 #4. | i L S E erlin und Karl Heinrich zu Fredersdorf im Kreise Nieder- | ' E A ngeyori, Day AMTSNETI 10.00B Mais (mixed) gute Sorte 17,60 6, 17,304, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: ! barnim die cue us Sri des Allgemeinen Ehren- | E C i U soweit diese Vrte in mehrere Amts- s Mais (mixed) geringe Sorte —,— #, / dem Generalleutnant von Vallet des Barres, Di- | zeichens O gerihtsbezirfe geteilt sind, ift das Amtsgericht für den durch allgemeine

, 2 A 1 11 j : 18 BOS Î Anordnun äß $ 15 Abs. 1 Say 2, : Zivilproze g be- L A “1710 Q Kit Y rektor des Versorgungs- und Justizdepartements im Kriegs- dem Botenmeister August Windish, dem Geheimen nid T ain L 104,30G \trob 6,32 46, 6,00 4. Heu 7,20 4, F ministerium, den Stern zum Roten Adlerorden zweiter Klasse | Kanzleidiener August Gebhardt, dem Hausdiener : A6: i i 12,00 M, Erbsen, gelbe zum Kochen mit Eichenlaub, j Friedri ch Skibbe, dem Pförtner Gottfried Bolle, Ist der Anlrag auf Bollstreckbarkeitterklärung auf diplomatischem E 50,00 4, 30,00 Æ. Speisebohnen, | dem Generalleutnant von Wachs, Direktor des Zentral- | sämtlih im Kriegsministerium, und dem Garteninspektor Fr | Wege gestellt, so hat das Amtsgericht eine von Amts wegen zu er- Ce weiße 50,00 4, 28,00 #. Linsen Y departements im Kriegsministerium, die Königliche Krone zum | Beck, beschäftigt beim Kriegsministerium, das Kreuz des All- | teilenye Ausfertigung seines Beschlusses der Landesjustizverwaltung | 65,00 „#6, 30,00 „#4. Kartoffeln 9,00 4, F Noten Adlerorden zweiter Klasse mit Eichenlaub, gemeinen Ehrenzeichens sowie C Ne en s: N tg nA n j A E EERLE A 105 60b1G 6,00 s M d T AA j dem Wirklichen Geheimen Kriegsrat mit dem Range eines den Geheimen Kanzleidienern Johann Pracht, Emil | "Jm Falle des Artikel 18 Abs. 3 “Les Mlatrnens i ber Bw Spn, 25 2 E „reges SHweine eis Rats erster Klasse Gustaf Lehmann, vortragendem Rat im | Schüler und August Völker, den Hausdienern Wilhelm | \chluß beiden Teilen von Amts wegen zuzustellen 98'90B i L 180 4 100 d 2 RAAIO Y MKriegsministerium, die Brillanten zum Roten Adlerorden | Shmiededcke, Louis Heyde, EmilKoitte, Adolf Frey S 7. 99,70bzG i Ur 2,10 6, 1,30 4. Hammelfleis zweiter Klasse mit Eichenlaub und der Königlichen Krone, und dem Pförtner Pau1,Z2 nymUen * sämtlich im Kriegs- | Gegen Beschlüsse, durch die der Antrag auf Vollstreckbarkeits- E l kg 1,90 #, 1,30 6. Butter 1 kg dem Wirklihen Geheimen Kriegsrat Michael Kiesner { ministerium, dos Allgemeine Lhrenzeichen zu verleihen ertlärung abgelehnt wird, findet die Beshwerde nah Maßgabe der )06bzG | T6206 3 80 49,40 6. Eier 60 Stü 5,00 4, u-C arloitenburg den Roten Adlerorden zweitsr Klasse mit SS 9568 bis 571, 573 bis 575 der Zivilprozeßordnung stati. Die 193.00bzG D uf, 11 10014 | 99,90 E L U L Karpfen 1 kg 2,20 6, 1,20 6. Fidehlaub Beschwerde steht, sofern der Antrag auf diplomatisGem Wege gestellt 296 20bzG e Sil ut, 10 103 42 102,00G do. do. S. 1/105/4 (92,50G Aale 1 kg 3,00 6, 1,40 4. Zander dem Obersten mit dem Range eines Brigadekommandeurs 18 ri A eg api a DRNE .DOO: | MRENIE 1305 0E M 175,75 bs Helios elefir. 4% 102, s VictoriaFallsPow|110/5 99,25bzG l kg 3,50 6, 1,50 60544 Hechte 1 kg j Wandel, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte als Deutsches Reich “Gean Beschlüsse, dur vie dem Antrag auf Vollstreckbarkeits- UIOS 24 N E M I A L Direktor des Allgemeinen Kriegödepartements im Kriegs- x erklärung stattgegeben wird, stebt dem Kostenshuldner die sofortige 64 60bzG do. 44 9% abg./100|—| 66,90et.bzB Le Biele 1 K M E06 4 Quebie Y ministerium, dem Obersten Schroeter und dem Oberst- Seine Majeftät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Beschwerde nach Maßgabe der $$ 568 bis 575, 577 der Zivilprozeß- 760,00 et.bzG | do. 5% 102 —| si ves 60 Stûd 2400 4, 400 4 : leutnant Golß, Abteilungshefs im Kriegsministerium, die dem Mitgliede des Reichsbankdirektoriums, Geheimen | 2Xdnung zu. ;

a Nb Bak E D Königliche Krone zum Roten Adlerorden dritter Klasse mit | QZuerf S iedi n C als Wirkli Ó L I 8. L é

l # +) Ab Bahn. omg Obersfinanzrat Schmiedicke den Charakter als Wirklicher Aus den für vollstreckbar erklärten Kostenent\Gei - ; 105,50B Verficherungsaktien. *) Frei Wagen und ab Bahn. der Schleife, Geheimer Oberfinanzrat mit dem Range der Räte erster Klasse 1 E N, en FalteneutsGeidungen findet die

Rbl : : j N T7 7 ; A R N ; H G z8vollftreckung gemäß den Vorschriften der Zivilprozeßord 1020036 | Cölnishe Rüdversih. 1690B den Wirklichen Geheimen Kriegsräten Emil Grüß- | ¿y verleihen und Zwangsvollf ig gemay_ den Bor! r Zivilprozeßordnung 98 75 bz I ° q 2 ° d 2 . p J t Pen » 2 N Deutsche Rück- u. Mitvers. 1300G. macher und Dr. jur. Romen, vortragenden Räten im | * das Mitglied des Reichsbankdirektoriums, Geheimen Re- HIATS L OIOTON: SA M M 9, I R

Frankf. Transp.-, Unf.- u.Glasv. 1670G. Y Kriegs:ninisterium, den Geheimen expedierenden Sekretären a. D., | gierungsrat Dr. von Grimm zum Geheimen Obersi ür die geritlihen Entscheidungen, ü : ] '40B Preuß. Lebensvers. 1098bzB. Geheimen RNechnungsräten Konstantin Seidelm ann zu Ái Se: 0 AN E Geritötostea os Actikel 18 B S bes Abt ne e DRT E v Victoria zu Berlin 82606. Groß-Lichterfelde und Karl Bebert zu Wiesbaden und dem | * ———— führung der Vollftreckbarkeitserklärung im Auslande zu erlassen sind, 100.00 Wilhelma, Allg. Magdeb. 1820b¡G. S Geheimen Registrator a. D., Geheimen Kanzleirat Wilhelm ist das Gericht der Jastanz zuständig; die Entscheidungen ergehen auf E Go rholt zu Stegliß den Roten Adlerorden dritter Klasse mit Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des Reichs Ms der E E ung der Gerichtskosten zuständigen Behörde. 103,75G der Schleife, 2 den Kaufmann Hugo Schmidt zum Vizekonsul in Matadi | ape des & 567 fntsheldung findet sofortige Beshwerde nach Maß- Tra E 1 i / Lentgye und von } am Congo zu ernennen geruht. ordnung statt. Die Einlegung kann dur Erklärun Protokoll its / Crüger und dem Geheimen expedierenden Sekretär, Geheimen des Gerihtss{hreibers oder \chriftlid ohne Mitwirkung cines Anwalts ive j Rechnungsrat Julius Spangenberg, sämtlih im Kriegs- E erfolgen. :

E Berichtigung. Porgesiernz: Lern, mern die Königlihe Krone zum Roten Adlerorden Geseg IV, Stu ip esimatung

93,506 Koksw. Obl. unk. 10 —,—, gestr. Be- Ee JHCNE, j G d 4 führ Z ü 3ivil- ies j V pas

t rihtigung irrtümlich. Gestern: Elbing dem Major Rohde im Kriegsministerium, _dem Haupt- FUCr A uUSFu hr ung des L Ber den 5 ivil- S Dieses Gefeß i tritt gleichzeitig mit dem Abkommen über den —,- St.-À. 1903 1(60,75bz. Nürnb. St.-A. mann Rothenbücher im Jnfanterieregiment Graf Bülow prozeß vom 17. Juli 1905. Zivilprozeß in Kraft.

en, 99/01, 02/04 101G. Schwed. Hyp.-Pfdbr. F von Dennewiy (6. Westfälishen) Nr. 55, dem Hauptmann Vom 5. April 1909. Urkundlich unter Unserer éiegehändigen Unterschrift

ti abg. 78 100,10bzG. Bresl. Strßb. Akt. F von Westrell im Leibgrenadierregiment König Friedri i j i n N fs R m 127,25G. Stett. Strßb. ‘Akt, 149et bzB. Y ilhelm E (4, Boandenburais@en) Rei 8; A Kaublin A Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, | 1nd beigedrucktem Kaiserlichen Fnstegel.

A ) i S 8,70G i e. t 6ni ' "c Gegeben Neues Palais, den 5. April 1909. 102,00G Oest. Lokalb. 3°/q Shuldsch. 78,70G. Y von Buch, Adjutanten des Kriegsministers, dem Stabs- König von Preußen 2c. P ». Ap

2 l 8g F" 3: „C ; : 1898 S S 4 —Â - 4 á ( F (Li, D.) Wil E l u. 1002064 Wld DND, 33 906B. Res e ik F arzt Dr. Schwiening, Hilfsreferenten in der Medizinal- | verordnen im Namen des Reichs, nah erfolgter Zustimmung h

| : l g, HUssr ] : e U 2 Fürst von Bülow. a 94130224164 Disk -Komm. ult. 190,30 abteilung des Kriegsministeriums, den Geheimen expedierenden | des Bundesrats und des Reichstags, zur Ausführung des ; 102,00 et. bzB E O O RLOO 1OKI89 Obe Bodenges. Kur- Y Sekretären, Rehnungsräten Franz Thorau und Bernhard | Abkommens über den Zivilprozeß vom 17. Juli 1905 (Reichs- B fürstend. 2645bz. Rh.-Westf. Sprengst. Y Balk, den Geheimen Registratoren, Rehnungsräten Emil | gesebbl. 1909 S. 410), was folgt: 93,002 182,50G. Dtsch. Kabelw. Ob!. 102,50bzG. A Müller, Maximilian Schaff, Wilhelm Lenthe, Paul I. Mitteilung gerihtlicher und außergerihtlicher Die von gere ab zur Ausgabe gelangende Nummer 23 A Herne A iu Er E j Sülce zuw dens Geheimen Kanzleidirektor, Rechnungsrat Urkunden (Artikel A0 7 des Abkommens). des Reichsgesehblatts enthält unter 100,50G ecuritas —,—. Ó drs A ranz Adler, sämtlich im Kriegsministerium, den Roten ä ç L ats ; Nr. 3602 die Bekanntmachung, betreffend das Außer- n Wlerorden viecter Klasse | gee Pre ed i f die Gutgegennabe des im Metifel 1 | teaftirefen des Vbfommens jur Rejelung, von Fragen des E dem Generalleutnant z. D. Oskar Serno zu Charlotten- | [ändishen Konsuls der Präsident des Landgerichts zuständig, in dessen | internationalen Privatrechts vom 14. November 18% und D A burg den Königlichen Kronenorden erster Klasse, Bezirke die Zustellung erfolgen soll. S des Zusaßprotokolls vom 22. Mai 1897 sowie das Jnkraft- 99,40bz dem Generalleutnant z. D. Albert Berlage zu Holsthum Für die Besorgung der gemäß Artikel 2, 3 zu bewirkenden Zu- | treten des Abkommens über den Zivilprozeß vom 17. Juli 104. 76G F im Kreise Bitburg, dem Generalleutnant z. D. von Kries | stellungen ist innerhalb des Reichs der Gerichtsschreiber des Amts- | 1905, vom 24. April 1909, und unter Fonds- und Aktienbörse. q zu Berlin, dem Generalleutnant z. D. Max Pape zu Char- | gerichts zuständig, in dessen Bezirke die Zustellung zu bewirken ift. } Nr. 3603 das Gejeg zur Ausführung des Abkommens E Berlin, 24. April 1909. lottenburg und dem Generalmajor z. D. von Wartenberg | Der Gerichtsschreiber hat au das im Artikel 5 bezeihnete Empfange- | über den Zivilprozeß vom 17. Juli 1905, vom 5. April 1909,

E ebe att è it | bekenntnls mit einem Beglaubigungsvermerke zu versehen oder das i 2: i 103,75bzB Die Börse zeigte au heute ein ziem- ndaselbst den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse mit dort erwähnte Zustellungszeugnis auszustellen; ebenso hat er die im Berta, V4 Len Me Anr L900,

2 j A dem Stern Kaiserliches Postzeitungsamt 102,50G lih belebtes Aussehen; die Berichte aus G : d : Artikel 1 Abs. 1 vorgesehene Urkunde aufzunehmen, welche den die O 8 ; E der Türkei übten keinen wesentlichen Ein- Y dem Generalmajor von Lochow, beauftragt mit der | Zustellung hindernden Umstand ergibt. Krüer.

101506,G | fluß auf die Stimmung aus. Dieselbe A Führung der 2. Gardedivision, bisher Direktor des Armee- y & 9,

07208 wurde eher beeinflußt durch das überaus j 4 verwaltungsdepartements im E A den Stern Für eine Zuftellung im Auslande, die von dem darum ersuchten oS eat B pat aus e aa A ¡um den Den E I A se, A ea E TEURE Ls e bie A Abkommens yor- 96,00 en der WMlavl-Peinengeseu]@a/t late j em ersten Hoffmann, Abteilungshef im Kricgs- | gesehenen Wege bewirkt wird, beträgt die Gebühr 1,50 4. : g

Mio B f Im Ce n (6s Salners 4 grnisteriu m, Voi Holm a V VIA M iie zu Oroß: adt Die gleide Fe SO da ¿4 ven e gemas Artie, 6 Königreich Preußen.

34'000 amkeit der Dörse dur die nag A Licht Wirkli i iegsrat T . 1 Nr. 3 unmittelbar bewirkte Zustellung erhoben; diese Vor- Seine Maitestät : i 04606 liquidation in besonderem Maße in An- 4 Dat I O S e Rae Mar {rift findet keine Anwendung in den Konsularbezirken, in denen die C y a id i König haven Allergnädigsi geruht: 3400S spruch genommen. Der Say für Ultimogeld J Königlichen g g d iter l g um, den | Zustellungen der Negel nach auf einem der im Artikel 1 Abs. 3, 4 vor- N ie von dem E L Provinziallandtage am 96,00G bedang etwa 24%. Der Privatdiskont À glihen Kronenorden zweiter Klasse, gesehenen Wege zu erfolgen haben. 22. März d. J. vollzogene Wahl des Geheimen Regierungs-

E notierte 1/g 0/0. M 9 dem Geheimen Kriegsrat Otto Stieme, vortragendem | 1x Ersuhungsschreiben (Artikel 8 bis 16 des Abkommens). | rats und vortragenden Rats in Allerhöchstihrem Geheimen 102,60bzB 4 Du im Kriegsministerium, beschäftigt im Militärkabinett, : 3, ““ | Zivilkabinett Friedrih von Berg zum Landeshauptmann

a 4 dae Geheimen Kriegsrat Hans Grall, vortragendem Innerhalb des Reichs ist für die Erledigung der im Artikel 8 | der Provinz Ostpreußen auf eine zwölfjährige Amtsdauer zu A Ea M at im Kriegsministerium, den Geheimen expedierenden | des Abkommens vorgesehenen Ersuchen ausländisher Gerichtsbehörden * bestätigen,

e (e

J bund pn dund Panl J n] pad funk pand ex] fpank ax] pand fund 25) an} uud furt pued S

rei pmk ememe jet eme reue jem form Prment sren ft prach pus Jnt jer hemmt jam Jum pern jene

wee

D

bm J] omme Pri Pk prnn pmk Pri Pren pft Pk Pre Peck 2} fre

_—

|

Pr

brd pri ed atk Pee pm Jperemc Pm i emem Pen r ermd mee endi Jd Predi eee Prm Per . D .

D

L ck

O

| |

Reiäell, Metall Reif; u. Martin Rheinf Kraft alt. doM.6001-10000| Rh.A.-G.f.Brk.-| Brgb.u.Briketf| 5

do. Chamotte .|

do. Metallw. .|

do. do. Vz.-A.| do. Möbelst.-W.

do. Nass, Bgw.| ? do.Spiegelglas|1

do. Stahlwerke /|1:

do. ult. April) Rh.-Westf. Ind.| 6

èo. Cement.-J.|16

do. do. Kalfkw./10 | do. Sprengst.|13 |— Rheydt Elektr.) 7 | Riebeck Montw.|12 |— J, D. Riedel . (12 do. Vorz.-Afkt.| 4i|

x!

DDO

T Ib Es Hp F fet s Wn Mr H F Pn bn Dn Pn t b D Pt

unl prt pee Pm emc emei fenck feme fra jem fc jmd jam A I L E ea I N i A O T t bt bat F P A As Ea —Q—IFES=I

t pmk Parma Pr Pr Prem Pren CJO) fmd Purrek 2} fam fern

| 4d

b

Cs Laus res

|

pt C

L

Salon encF N Fun omi ak unte ert Pra Gurt ber LO

G S

99,30G do. do. uky.17/10: ( 100,30G Zeitzer Maschinen 10: 98,60bz unk. 14/10:

Do. | 102,75 Zellstoff. Waldh.102/-

94,50G Zech.-Krieb.ukv.11 10: 181,50bzG Germania Portl. / 103/45] 189,00 Germ. Schiffb. ./102/4 101,00bz B Ges. f. elekt. Unt./103/4 | 66,75bzG do. do. 1103/44 / ? 85 50bz Ges. f. Teerverw. 103/43 102,60B do. unf. 12/105/ 251,90 bz Görl. Masch. L. C./103/43| R _do. 08 unf. 13/102 292,00bzG C. P. Goerz, Opt.| | | Zoolog. Garten

L TAG Anst. unfv, 13/103/4z/ —,— : 121,75G Anst. un 3 100,70G Elekt. Unt. Zür. ./103

241,00bz GottfrWilh.Gew. 103/43] Elekt. Un j e rängesberg . . .[10: Haidar Pacha . . 10(

170,90G Hagen. Tert.-Ind./105/4 | )

¡u Hanau Hofbr. L 103/4 | its A ea 4 i 126,50bzG Handelsg.f.Grndb/102/5 | 103,70G Naphta Prod. . . 1004 148,00bzG Handels\tBelleall./103/4x| 4/6 do, Iu 1004 64,00G Harp. Bergb. ky. 1004 | T Oest, Alp, Mont. 1004 j 4 99,50B N. Zellst. Waldh./100/4 99,90B Steaua Romana\|105/5

129,0CbzG do. do. (100/4 | Ung.Lokalb. S.IV [100/45

g L A)

f

pu fund p M ft ft C H fr Pt ft DA P Pi Pi jd bri t ja

R U | Dn

4 4 4 4 4 4 4 4 5 4 4 4 i 1 1 4 1 4 1 1 41

l —_ Ï 1 n pmk T erei pem fei emei per reedá Prei d J pa emand medi ec emed rae pem rend prak pre

bum jmd Pri pn edi fred Pi Prem eme medi men jmd Pm pmk ume Pri jon Pen seat mek Pei rem Jperemti fm mendà emei Pren Peti fi pee erma emei pmk

p C i br Mm H A pi C tor“ d 107“ 1d“ S Or“ D“ 0

C S

O [i fn f l bt Pt A] Prt drk J J J brt furt J J I J A J Òl ltd A A A A A Q n J t

ps

dund s) Pert J

_

4 4 [4 43 15 43

j

L S S

P

Rolandshütte l Rombach. Hütt. | 9| do. ult. Aprll Ph.Nosenth.Prz 1 Rositzer Brk.-W. 1 do. Zucterfabr.) Rote Erde neue |1 Rütgerswerke. .[11 Sächs\BöhmPtl./12 Säch! Cartonn. |10 Sächi.GußDhl.|20 S.KammgV.A.| 8 | î do.-Thr.Braunk.| 5 | do. St.-Pr. [1/5 S -Thür. Portl.18 L Süich\s.Wbst.-Fb. 16 1: SalineSalzung.| 6 | Sangerh. Msch./10 | Sarotti Chocol. 11 | G.SauerbreyM| 8 | SaxoniaLement|11 [1] Schedewiß Kmg/|18 [15 Schering Ch. F.117 |— /‘ do. V.-A.| SE —| L S C.11 9 Schimmel, M. .|_8 Schles.Bgb.Zink|21 |—| do. St.-Prior./21 do. Cellulose .[10 | do.Gasgesellsch.| 9 | D Lo do. Kohlenwerk) 0 do.Lein.Kramsta| 9 do. Portl. Zmtf.12 Schloßf.Schuïte|10 Hugo Schneider| 7 | Schyoeller Eitorf] 0 | Schönebeck Met.! 0 | Schön.Fried.Tr./12 Schöning Eisen.| 8 Schöónw. Porz. .| 4 HermannSchött|/10 W, A. Scholten| 9 Schombçg.u.Se.|10 Scriftgieß.Huck|10 Schub.u. Salzer/30 Schutert, Elftr.| 5 do. ult. April|_ Fri Schulz jun./23 2: Schulz «Knaudt| 7 | Schwaneb.Zem.|14 | Schwelmer (Lis.|10 | SeckMblb.Drsd|12 [1 Seebhck.Schffsw.| 5 | Segall Strumpf| 6 | Fr.Seiffertu.Co|10 | Sentker Wkz. V.| 2 | Siegen-Soling.| 8{| 3 Siemens E.Btr.| 6 | 6 SiemensGlsind/16 | Siëein. u. Halsfke|/11 [11 do, ult. April) Simonius (ell.| 9 | Sigzzendorf.Porz.| 0 |— | C.Spiunu.S| 3 |—| pinnRennu.C/10 | Syprengît. Carb.| Stadtberg.Hütt.; Stahl u. Nölke| Stahnsdrf.Terr.| Stark.u.Hoff.ab.) Staßf. (hm. Fb.| SteauaRomana| Stett. Bred.3m.

pk fi m ea rei Spre Pren rad Pram rena jah

p

A Sia A

Q e

I]

. S ;

5 4 3 9

mad pi Joi pmk ded pre Pri e emed pemmeá pem pem frem Perari reti pmk derm me permeci fem meh jem pern por pern ei medi jeh rh rere pem Per demi per pet eret greai bmd drment purn pmk erme mm eei jene jm Prem Prei pmk jur jene prak Pre:

Q .

A I LAT s P T A I E S ASIE

I I bd jun panck pn pk pet fd pr pet fred drri

ech 2: : 2 :

C

P 2 | 144,75bzG do. 9% abg./102|— 184,25G Hendcel-Beuthen ./102/4 107,50 et.bzG | Henckel-Wolfsb. ./105/44 100,50G „Herne“ Vereinig. 103/43 83,90bzG E do. 1103/4 113,60G Hibernia konv. . .100/4 1127'50bzG do. 1898/1004 238,90bzG do. 1903 ukv. 14/1004 | 107,00bzG irschberg. Leder .103/45| 211/906; B | Höchster Farbw. ./103/4

325,00bzB Hörder Bergw. .103/4

75,00G B Eis, u. St.|10014

124,00bzG obenfelsGewsch./103 5 189,00hzG Howaldts-Werke 102 43

ckck pay S

j

L) Imi i i pem Jed i e Pee emed ti adt feme jr d erme fremd:

O

99

p _, D

»ck ———— e

N At R A m UOUOLOUOTOLO A AAMIE

mm A g R R

fai Jem mai ferm rei jr jf Jemen Prem s fred ed Sporen pri p jem S

O D

O I ha pi J fes Prt C Pt Prets Predi Parc Perià J 2j prt red 2m] funk pri Pun Prm 2m} prrrs funk fun 2] dend J bend I m] J fk Jed fund V bund fer J pmk fernt n n n Ÿ

|

T)

O

- ]| œ i pi rer j mk e pk j Per m Pk erd i Pr Prm di S ed i me omi Pei omi di redi Ph Perm: prt di ec rei jm!

O Ia —S—] Jb pad J

_— G

J bnd 2m) dent J J bend pmk O

T Do M m m Lo m R In S

08 Pud d Put V fmd Denk Vi b

s r Pa Jae Jena em men mal R

dD cen D Qu = 2

bek pre mek S e Spe eren Joe Jemen ei, medi pen ei I emed Jmm femer em pee Pran:

0D I bs A I Fs Ps I I Prt Pt P È

R Pr H

OoOCCOES m J hut ez

O

E Sm pee CY ed Je

dD p (Tw)

Fi Pud a J J J J drci fert duns bund «J J J J J O

o

s E

e

[ey emen jed beme p Perm de deck rem jdk E eren fk fe di pk pern ermd prr Prem fei Pre pee Prem Pré Pri rek fee Pr per den:

—— S E T S E Me S mt S 1 /W B C E L R U E: m M Mia pn p t pri p pi p p t i D i L R M ck C5 m pn pu pre pmk k Pech Peer Pad Pee Prem ferm p T

C

wWe

00 0PONNnA

o m | Not | | i I REE enm pri dme Jd med rend Pre Ry bt t U N) N t t 1 n

G

—_ L

i m mm m mm m R ferti pi pi rei medi Pm emei r mac Pad Jai redi fri d m Pi sed pur Pp k dh: r ea pri mek ci m puri pn a Jene ema prak

I J bd J J J J J J bnd J O I I I A pt bs A A O t t M A SA

103,00G

_—

99,40bzG Orenst. u. Koppel|103/44