1909 / 98 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Q P S P B E A (9543]

Leben9- versiherung

[8628]

Für alle Soll.

Branchen gemeinsam

2

Va ae V - versicherung

d

In den Aufsichtsrat der lung “am 22. April a. c. gewählt Herr Kommerzienrat Gugen 0 E Nürnberger Lebensverficherungs-Bauk.

[8233] E

Nürnberger Lebensversiherungs-Bank wurde in der General- Mayer in Nürnberg. W. Clausen.

Generalversammluug der

Actien - Dampf - Ziegelei Reitbrook bei Hamburg

1m Sonnabend, deu 15. Mai 1909, Ö i - | f Steae Nachmittags 5 Uhr, im Hôtel „Stadt Hamburg

Bilanz.

Mb S 475 000|— 390 000

19 500|— 128 505/35

10 715/63 287 442/56 | 391 613/97 |

1702 777 winn- und

Haben.

M S 1 000 000|— 55 000|— 497 77751

|

br aen

Mh 4 930-340 1171545 488 627 226 881

Maschinenkonto

Immobilienkonto

S N SEARGN Sni echselkonto

Kassakonto

Warenkonto

Debitoren

Aktienkonto Reservefonds Kreditoren Reingewinn

I X: Prümienvelerven am Schlusse des Geschäftsjahrs für: Für alle 1) Kapita N nen auf den Todesfall Branchen 9) Kapitalversichzrungen auf den Lebensfall gemeinsam L Rentenversiherungen D Ly 4) Sterbekassenversiherungen Be [2 7A A e tanfende Unfallreaten 2 O E , Deckungskapital für laufende Unfallrenten 9 a. and Tin Vorjahren . _. . . . M 35571 | ß. aus dem Geschäftsjahre . . b. Prämienrückgewährreserven + l , Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahrs für: 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall : a. selbst abgeschlossene M 554 801,52 b. in Rückdeckung übernommene . 2464761 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfau, selbt abge- \{lofsene 3) Rentenversicherungen a. selbst abgeschlossene þ. in Rücckdeckung übernommene . ._._- 4) N tungen selbst abgeschlossene 5) Unfallversicherungen M 538/16 ns a. a abgeschlossene M 135 677,15 8 419 70| 171231 þ. in Rückdeckung übernommene . 451,16 3 469! ch 6) Haftpflichtversicherungen H ats de SONE a, selbst abgeschlossene | b. in Nückdeckung übernommene . . e

X11. Gewinnreserve der Versicherten XIII. Sonstige Reserven und Rüdcklagen X19. Sonstige Ausgaben

4 Unfall: „und versicherung Lee « [A 4

Tagesorduung t 1) Vorlage der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz und Erteilung der für den Aufsichtsrat und den Vorstand. G N S Moe E a S j ewinn- und Verlustrechnung und Bilanz {find vom 1. Mai ab zur Verfügung der Alkti (6 Búrein fee MelaUto L L L n Ba dE Und, O per Aas | Diejenigen, welche sih an den Abstimmungen in dieser Generalversammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bei dem Notar Herrn Dr. Kellinghusen in Bergedorf vom 8. Mai d. J. anu, Nachmittags zw. 5 und 7 Uhr, vorzuzeigen und dagegen Eintritts- und Stimmkarten in Empfang

J u nehmen, Der Auffichtsrat. Ferd. Anker, Vorsitzender.

A. Einnahmen. Decharge

150 000 L, Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Vortena M dem Ueberschusse 2 ämienreserven : N E für die Lebensversicherungs- und Sterbekassen- abteilung... : b, für die Unfallversicherungsabteilung :

a, Deekungskapital für laufende Unsallren

« 160 941,—

51 1702 777|51 Verluftkonto. Haben. M A 36 310 31

558 680/07

/ 35 571 Soll. 6 348 964 166 133 E00 M S 5418/76 216 066/62 56 551/59 49 353/80 26 660/64 6 500|— 12 000|— 18 996/77 203 442/20 594 990/38 Greven i. W., 31. Dezember 1908,

Grevener Baumwoll-Spinnerei A.-G. Jof. Schründer. Johannes Becker.

Betriebskonto . . Slia andlungsunkostenkonto [9601] y Abschreibung Maschinenkonto | Zum Herzog Christoph, evan Ï Immobilienkonto

l Feuerversiherungskonto . . Aktiva. A Reservefonds t antiemen

197 42

176 738 77 284

655 667 69 547

: Warenkonto 8, Prämienrückgewährreserve 579 4491:

3) Prämienüberträge 4) Beitrne für sie ade Bertens C ye der x ; ; A " iy P Lebensversicherungsabteilung M 350 195,76 Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahres j b. für die Unfallversiherungsabteilung 4 | Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahrs 6) Sonstige Reserven und Rücklagen ) a aae aus dem Uebershufse des Vorjahrs .

h Bree an E f 1) Kapitalversicherungen au : ) D selbst abgeschlossene 6 1 104 221,29

b. in Nückdeckung übernommene . „_- 144 484,91 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall, jelb1t abge- \{lofsene 3) Rentenversicherungen : a. selbs abgeschlofsene b. in Rückdeckung übernommene S 4) Ende selbst abgeschlossene 5) Unfallversicherungen : S / a. felbst abgeschlossene M 2 821 237,02 b. in Nückdeckung übernommene . ._- 506,04 6) Haftpflichtversicherungen: a. selbst abgeschlossene b. in Rückdeckung übernommene .

Pee r

. Kapitalerträge . -

. Gewinn aus Kapitalanlagen

. Vergütung der Rückversicherer: : 1) Prämienreserveergänzung gemäß S 58 9) Eingetretene Versicherungsfälle 3) Vorjzeitig aufgelöste Versicherungen 4) Sonstige vertrag8smäßige Leistungen

. Sonstige Einnahmen

74 348 | 358 |

574 291 56 015

#H 324 067/66

291/05 T4 3987:

5 841/42 12 850

3 502/70

16 3529:

2 6744!

. 224 035,38 442,52

M 190 000

| tiegenschaftskonto | D

i Aktienkapit O Neubaukosten von 1908 . . Ne

Anlehen 1 beim Kredit-

verein

Amortisalion . . Anlehen 11 beim Kredit-

verein

Zet alion.. , Anlehen IlI beim Kredit-

verein

Amortisation . Grundbuhshuld . .. Berschiedene Gläubiger Geseßlicher Reservefonds Speztalreserve . . Unerhobene Dividenden Gewinn

ae

594 990/38

62 160

136 128

Abschreibung M4 3468,52 Amortisation . 2372,90 (Cinrihtungskonto . ... . Zugang im Jahre 1908

Abschreibung

A Guthaben bei Rentenanstalt Hetriebskapital

89 498/13

318 517: 4 11 126,64 E 4 400,14 15 52678

42473 94 882/59 50 040/81

3 167 23425

475 739/62 68 702/67 1 042 172/64

11 053 794/13

73 169 den Todesfall [9094]

Birkenfelder Ton- & Ziegelwerke Aktien Gesellshaft, Birkenfeld i/F.

Aktiva. Bilanz þr. 31. Dezember 1908, Pasfiva. “X |S 176 000|—

1 248 706/

196 579/49 43 678

37

12 147 25 000 Rue 5 217 7 223 12 000/- 460 16 375/75 431 090/89

der Allg.

692 483/58

147 239/ Gesamtausgaben . .

O M BUPN mteinnahmen in der Lebensversiherungsabteilung 1 / R lagten in der Unfall- und Haftpflichtversicherungsabteilung . 3 0 E M34 Gesamteinnahmen für alle Branchen Emen... e aao 019 0 x 202 798, : 5 76, Ti | Gesamtausgaben in der FebengversiGerung eung dts #6 n 5s A 47 086 T ry A ch v Ó a V . . S ä ü

E Gesamtausgaben in dex Ügfall, und Haftpslidfverserung8abteilung - - » 9 6) 46008 14913 511,09 F Se E a, | Uebershuß der Ginnahmen . . 46 401464,88 F M D

89 957/18 : u ranz craummataveer ou aan Inkostenkonto

3 34270 | g @ A Zinsenkonto

5 632/37 D. Verwendung des Ueberschusses. _ N M d ; 1, 17 257/50 1. An den Reservefonds ($ 37 des Privatversicherungsgeseßes, H 262 des Vis r ia O y 7 999/05 A p Handelsgeseßbuches) (reibungen : 210 am Gebäude . . IT. An die sonstigen Reserven ; . 39/0 an der Einrichtung 111. An die Aktionäre (10 9/6 des bar eingezahlten t ln IV. Tantiemen an: A 1) Aufsichtêrat i Min 2 2) Vorstand 3) Hauptbevollmähtigten 4) Sonstige Personen f Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar:

an die Gewinnreserve | der Lebensversicherung

der Unfallversicherung Sonstige Verwendungen Vortrag auf neue Rechnung

7 923/21 6 A 67 923/21 N 278 472/671} Pr. Aktienkapitalkonto 307/90] Hypotheken- und Kontokorrent- 14 725/18 kreditoren 1535/53) Kautionenkonto 36 000|— 36 000|—|| Dubiosenkonto 4 554/12 8 573/29 | 1 106/80} |

An Anlagekonto

Reserveteilkonto

Vorräte(Steine, Betriebsm. u. Kohlen)

Kassakonto

Avalkonto

Kontokorrentdebitoren

Wechselkonto

Gewinn- und Verlustkonto: Berlust pr. 1903—07 4 31 996,93 Verlust pr. 1908 . „, 10875,04

#46 16 617,39

M 11 546 885,37 568,

17 185: 916 167 | | |

167 039/22

#4 30 830,64 Vortrag vom Vorjahr 9 126,6 Ertrag des Wirtschaftsbetriebs . .

42 871/97 383 593/34 Gewinn- und Verlustkouto þpr.

A

31 996/93} Pr. 961924 , 8 686/58 1 282/53

51 585/28 Sai Birkenfeld i. F., 10. Februar 1909. K | s Der Vorftand. 1583/43 Deer.

7 000|— } [9110]

7 600 192 32 : „Debet.

7527 348 191

M S 20 073/24 20 094/65 60 000|—

31 3/52 45

05 9H 90

383 593/34 Soll. Haben.

97 BERE G S C L I B H B V Ar

31. Dezember 1908. 6 142 T E S E T

Aktienkapitals) Amortisation:

auc Val 58 610/89 79 538/10 15 689/90 3 565 293/45

31 840 61 361

826 2 199 1 055 009 11 546 885

Pr.-V.-G. Bortrag aus 1907 Zinsenkonto Abschreibungen pro 1908 Dubtiosenkonto

Fabrikationskonto

Grundstücksertragskonto

Verlust pr. 1903—07 . 4 31 996,93 | Berlust pr. 1908 « 10 875,04 142 871/97

51 585/28

15 600/31 25 290/79

2 372/90 | 16 375/75 1 35 463/37] Gewinnverteiluna.

10 J Gewinn

40 891/10

i 35 463/37

Gesamteinnahmen . .

n. Ausgaben. 5 ; . Zahlungen für unerledigte Il vradeii bag der Vorjahre aus felbst abgeshlofsenen Versicherungen : a. in der Lebensversicherungsabteilung: a, geleistet 8, zurüdgestellt b. in der Sterbekafsenabteilung: geleistet . c. in der Unfallversicherungsabteilung : | 1) Unfallversicherungsfälle | l

V,

260 405/39

«E A Gewinn

16 875/76 Einlage in den Reservefonds Einlage in die Speztalreserve

4 9/9 Dividende

68 975 E Bortrag auf 1909 E Bilauz für den Shluß des Geschäftsjahrs 190 E ua 16 37575] 16 375|75 533: | : 4 j Die in der heutigen Generalversammlung auf 4/6 festgeseßte Dividende kann vou morgen

| A. Aktiva. 2 400 000 Fan bei der Allg. Renten-Austalt hier erhoben werden. Y Y

397 827/17 Aus dem Auffichtsrat sind ausgeschieden: durch Tod Herr Kaufmann Ernft Helbling, dur

7 760 600|— f Ablehnung einer Wiederwahl Herr Kaufmann Karl Stübler sen.; an thre Stelle wurden gewählt die [— herren Hermann Werner sen. und Karl Vockrodt, beide hier.

114 210/80 Stuttgart, den 23. April 1909,

628 665/33 Gundert.

VI.

Q VII. aa Ra (ames 46 63 325,49 i i 401 464/88 9

Gewinnu- und Verlustkonto þer 31. Dezember 1908.

4 4 31 092/89} Per Vortrag von 1907 90 914/10 Fabrikationsgewinn

41 121/15

4 061/35

5 900|—

301 852/01

124 017/95

598 559/45] Bilanz ver 3P. Dezember 1908.

M |4| | 2235 423/54

An Zinsenkonto Generalspesen Mon ubiöse Debitoren Vergütung an den Aufsichtsrat . Abschreibungen Reingewinn

. Wechsel der Aktionäre 11. Grundbesiß

M 49 123,94 a. erledigt I1I. Hypotheken

8. chwebend 27 420,—

————, Menten: 17, Darlehen auf Wertpapiere 2) Taufen n den Vorjahren nich! GAUINTERS T0 vf Mündelsichere Wertpaptere

| u s d Darlehen auf Policen 6. nit abgehoben f 79,44 V1. Vorauszahlungen un h P Prämienrück- |

VII. Reichsbankmäßige Wechsel 3) in den Vorjahren nicht abgehobene viIL Gutbaben:

gewährbeträge | 1) bei Bankhäusern 4) Haftpflichtverficherungsfälle : | | | 2 bei anderen Versicherungsunternehmungen

a, erledigt IX. Gestundete Prämien:

ß. schwebend e L a. Lebensversicherung II. Zablungen für Versicherungsverpflihtungen im Ge]chä}s- b. Sterbekassenversicherung

ahr aus selbs abgeschlossenen Versicherungen: c. Unfallversiherung 1) Kapitalversicherungen auf den Tode 386 897,77 X. Rückfständige Zinsen

a. geleistet X1. Ausftände bei Generalagenten bezw. Agenten:

Josenhans. Klaiber.

598 559/45 Pasfiva.

[9496]

Schwarzburgische Hypothekenbank in Soudershausen.

Aktiva. Vilanz þro 31. Dezember 1908. Pasfiva.

M e 5 000 000 93 276 25 000 37 333

969 549/30 „Aktiva.

| 398/05 11 84875 981 398/05 Y É A 2 000 000|— 115 469/17 300 000|— 3 730/50 30 000/—

. A6 2 520 423,54

Bauanlagen . . \ 285 000,—

—- Abschreibungen

Inventar #4 15 090,11

-+ Zugang 1908 . . 1762,90 | 6 16 853,01

—- Abschreibungen .. „,

Aktienkapitalkonto Kreditoren

Bankierkredit Reservefondskonto Oefenerneuerungskonto Gewinn- und Verlustkonto :

316 458/44 49 992/17 83 105/66

areawene 1e amme a m Me

M 2250 000

Noh nicht eingeforderte Einzahlung auf 4 3 000 000 Aktienkapital . . Kassakonto und Reichsbankguthaben . Guthaben bei Banken und Bankiers

449 556/27 75 445/24

Aktienkapital

Reservefondskonto

“fabr: 604 bie vil voigimnds fandbriefagiokonto

115 163

16 852,01 1 b. zurüdgestellt Cic C R L EA A

161 776/359

2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall ü

a. geleistet b. zurüdgestellt 3) Rentenversicherungen: a. abgehoben b. nit abgehoben

#6 29 802,61

250,49

30 053

1) aus dem Geschäftsjahre

2) aus den Vorjahren XII. Barer Kassenbestand XIIL. Snventar und Drucksachen (abge chrieben) X1Y. Kautionsdarlehen an versiherte Beamte X V. Sonstige Aktiva

La ME E T E GER L TRTAR

293 223/81

1 200 601/2%

161 776/35 F

F Velselkonto A Couponskonto . .

13 493 304/27 F

h 1 434 295,60 Sonstige Debitoren 5 614,95

(fektenkonto: 4 212 800,— eigene Pfandbriefe,

1439910

172 394 91 149

Pfandbriefe im Umlauf:

Ge

4 9/vige

oige. Konto verloster Pfandbriefe: noch nit

eingelöste

Mh

ällige Pfandbriefzinsen

e 46 378 300,—

1499 500,— 874 800,—

48 752 600

1500 607 226

Warenbestände Materialien Debitoren Kassenbestand Bankguthaben Gffektenbestand

Borausbezahlte Affsekuranzprämien Vi

102 426 11 541 210 737 5 167

3 286 282

4 350

Vortrag von 1907 .

10 879,43

Reingewinn 1908 . .

113 138,52

Vorgeschlagene Verteilung:

Reservefonds 5 9/9 auf M 11313352 ..

Dividende "5%, auf #6 2 000 000

. 4 5 656,93 . s 100 000,

124 017/95

zuzüglih laufender Zinsen M 211 477,46

diverse verlofteCffekten , 9 761,43 A \ypothekenkonto . M 50 151 300,—

156 700/73 Ÿ ab : noch zu zahlen „211 600— 9 A (hiervon zur Pfandbriefdeckung be- | stimmt 4 49 576 700,—) | \ypothekenzinsen : | a, laufende Zinsen bis 31. De- zember 1908 , , #455 342,08

b. rückständige . . . 12010,39

| M407 352,47 vorausbezahlte. . , 4565,25 Y Vankgebäude . . . . A122 074,32 1% Abschreibung Y 1 220,74

4) Sterbekafsenversicherungen : a. geleistet b. zurüdgestellt

5) Unfallversicherungen: a. Unfallversicherungsfälle

4 2 092 905,45 3. bend 84 392,23 2177 297/68

b. laufende Renten S C E | 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall a abgehoben M 2345,29 9 691/62 3) Rentenversiherungen 8. nicht abgehoben 346,33 | O Sterbekassenversicherungen

c. Prämtenrückgewährbeträge | 5) Unfallversicherungen

| 2. abgehoben é 9907,99 9 807/98 1V. Prämienüberträge für:

10%, Tantieme an den Aufsichtsrat von M M U

109% Tantieme an den Vorstand von I p

2 748,16 Gewinnvortrag auf 1909 , 12 864,70

#4 124 017,95

reditoren Nükstellunga für einen Pensionsfonds zur Verfügung des Aufsichtsrats Unerhobene Dividente pro 1907 ¿ Gewinn- und Verlustkonto

45 327

10 000 206 200 727

4 317 926,60

jp 000/— 55 217,34 3 000

373 143 I. Aktienkapital 991 238 11. Reservefonds ($ 37 Pc.-V.-G., $ 262 H.-G.-B.): 1) Bestand am S@(hlusse des Ore eee 00) 2) Zuwachs im Geschäftsjahre ITL, Prämienreserven für:

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall

2 748,16 u 18

e L E ETE T E

4 930 340 1171545 488 627 226 881 201 704

49 939 7C0

62

2 573 217 Hamburg, den 31. Dezember 1908.

Norddeutsche Kohlen- & Cokes-Werke A.-G.

Der Auffichtsrat. G. C. Hamberg, dmund I. A. Siemers, Der Vorstaud. Bd. Blumenfeld. C. Meyer.

Vorsitzender. stellvertretender Vorsizender. den Büchern der Norddeutschen Koblen- & Cokes-

7 019 097|—

i i 462 787/22

74 348 358

120 853/58

54 773 1981/06 Gewinnu- und Verlustkouto bro 21. Dezember 1908.

Hermann Robin ow. Heinr. Wene. Die Uebereinstimmung obiger Bilanz mit

Werke A.-G. in Hamburg Ene ch htermit. Hamburg, im März 1909.

Gmil Nougemont, beeidigter Bücherrevisor.

[54 773 198 DSaben. M A 28 713/73 6774373 2 073 155/49

Soll.

M S 1841 289/39 95 861/62

1 220/74 96 834/26

200 727/40

S A Men deur

landbriefumsaßkonto

| M schreibung auf Bankgebäude . | „M nfoftenkonto

201 248 09 Gewinnsaldo

Vortrag aus 1907 Zinsenkonto . ._. HVypothekenzinsenkonto Provisionskonto : Provisionen zuzüglich Prüfungs- gebühren

[9111]

Die für das Jahr 1908 geltgese te Dividende von 89% kann gegen den zehnten Dividendenschein unserer Gesellschaft mit 4 50,— pro Aktie vom 26. April ab bei den Herren L. Vehrens «& Söhne in Ac L YLemhare für

u

b. Sterbekafsenversiherung 426 c. Unfallversiherung . . 196 886 2) sonstige Bestandteile (Unfall- Ó __ 120 330 VI. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten für: Lebensversicherungen Sa leroerN erungen 3) Unfallyersiherungen VIIL. Sonstige Reserven, und zwar : d 1) Gxtrareserve 2) Kriegsversicherungsreserve 170 331 - 3) Reserve für Rückkauf oder Wi sicherungen 4) Sicherheits YVIIT. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen IX. Barkautionen X. Sonstige Passiva XI, Gewinn

[9112]

Wir bringen hbierdurch zur Kenntnis, daß Herr Generaldirektor Paul Barnewttz infolge Ablebens di n T unserer Gesellschaft ausge-

eden ift.

In der heutigen Generalversammlung wurde be- \{lofsen, den $ 14 unserer Statuten wie folgt ab- E chtôrat besteht d ach B

Der Au rat besteht und zwar n e. {luß der Generalversammlung aus mivahens drei und hôöchftens fünf von der Generalversammlung gewählten Mitgliedern.“

Hamburg, den 24. April 1909.

Norddeutsche Kohlen- & Cokes-Werke A.-G.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. G. G. Hamberg, Bd. Blumenfeld.

Vor bender. G. Meyer.

66 320/46 / 2 235 933/41 2 235 9331/41 476 164/39 Das vorstehende Bilanz- nebst Gewinn- und Verluftkonto haben wir geprüft und mit den | M daung8mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. / Berlin, den 16. März 1909. Treuhaud-Vereinigung Aktieugesellschaft. . Franken. ppa. Behrens. | B j Die Dividendeusctheine Nr. 13 der vollgezahlten Aktien werden mit #6 55,—, diejenigen der 4j tit 25 0/0 eingezahlten Interimsscheine mit 4 13,75 an unserer Kasse in Soudershausen, bei der reôduer Bauk in Berlin und Fraukfurt a. M., dem A. Sal hgusen f en BVaukverein in a

j rlin und bei Herren C. Schlefinger-Trier & Co. Commanditgese t auf Aktien in Verlin fort eingelöst.

Sondershausen, den 24. April 1909.

Scchwarzburgishe Dypothekeubauk in Soudershausen. Hallensleben. Veith.

412 126 63 612 424

amburg oder bei der ontauiuduftrie in

Ber

erhoben werden.

Die neuen Dividendenbogen gelangen vom leichen Tage ab bei den obengenanuten Zahl- ellen zur Ausgabe. Die Talons sind zu diesem sehen mit doppelten Nummernverzeichnissen ver- e

39 878 26 436

42 266 24 882

hen, einzureihen, wogegen die neuen Dividenden- ogen auf Grund der über die Talons ausgestellten Empfangsbescheinigungen nach einigen Tagen ver- abfolgt werden,

Hamburg, den 24. April 1909,

Norddeutsche Kohlen- & Cokes-Werke A.-G.

5 408 484 887

‘5 607 rei

119 137

6) Hastpflichtversiherungen M 2423,65 2) Kapitalver\iherungen auf den Lebensfall 31 826/468

T Prä 6) Haftpflihtversicherungen 861 8264:f

a, geleistet 1

2967 ahlungen für vorzeitig aufgelöste nit abgehoben

Haftpflichtversicherung 55 741,11 H teuern ï 157 339

E 140+ N 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall }. jrigefel L U 16 466 J entenversSerung 88 ITI. Vergütung für in Rückdeckung übernommene Bersiche- o) Unfallversicherungen 136 128 5 rämienreserveergänzung gemäß $ 58 Pr.-B.-G. In d y, Reserven für s{chwebende Veriiheeu tete: | F 2) Eingetretene Versicherungsfälle 1 4662: 1) beim Pcämienreservefonds aufbewahrt 19 707 | F b, zurüdgestellt a. Lebensversiherung 1 4 , zurüdfgeste | 3) vorzeitig aufgelöste Versicherungen 4) Sonstige vertragsmäßige Leiftunge ersiherungen gti E E E s 2 932 | . Gewinnanteile an Versiherungsnehmer : 118! 2 aus dem Geschäftsjahre, abgehoben 3/4 Í Rückversiherun sprämien für: 1) Lebensvyersiherung 3 Unfallversiherung R A . Steuern und Verwaltungskosten, abzüglih der vertrags- mäßigen Leistungen für in Rückdeckung übernommene Bersicherungen : NVerroaltungskoften l Agenturprovisionen bshreibungen

Gesamtbetrag .

Nürnberger Lebeusverficherungs-Bauk. W, Glausen.

X. Verlust aus Kapitalanlägen : 3 Kursverlust 2) Sonstiger Verlust

E