1909 / 99 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

Deutscher Reibsanzeiger

| |

116466. C. 36654 (u. 338) R.-A. v. 18. 4. l (Jnhaber: Wilhelm Strey, Halle a. S.). Gelös

: i 19/4 1909. Lederperle 36483 (A. 1994) R.-A. v. 5. 4. 18

16a 21/11 1908. Chemische Fabrik „Jsaria““ Etzinger| (Juhaber: Dr. Nathan Altshul, Böhm. Leipa). ck@& Co., München. 5/4 1909.

am 19. 4. 1909. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik und Groß-Drogen-|16b 37375 handlung. Waren: Beizen, Harze, Klebstoffe, Appretur- (Jnhaber: Friy

und Gerb- Mittel,

Lederkonservierungsmittel, Lederfett, | 1909. Lederöl, Lederseife. 16þ ASIT e (L26459) R v 206.1896

(Jnhaber: Louise Lehmann, Berlin). * Gelöscht « 1909, | ; 16b 39503 (S. 2411) R.-A. v. , | E (Jnhaber: Rudolf Seumenicht, Stedten). Ps [} 8 ; | 0 19/4 1909 : A S1aatSalzciger - (Inhabex: K. j 1 19 4 1909, : / & Eisen, Stahl, Messing, Neusilber, N 21 e444 (W. 2010) N-U, v. 10/5. 1899, orre eemccars Aluminium, Holz, Glas, Por A (Jnhaber: Julius Wingender & Cie., Höhr). (öd E A : 2007 e - zellan, Hartgummi und Zelluloid. i am 19/4 1909. | 7 Der 6 SGRE E E E: E T E E C i i e ——————————_—— L s « « 14 V rat © 2A A es s .

22b 38303 rzugspreis beträgt vierteljährlih 5 40 ». 1 Iusertiouspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petit- (Jnhaber: Hugo zeile 30 „, einer 8 gespaltenen Petitzeile 40 „. am 19/4 1909. Inserate nimmt au:

Dentschen Reichsanzeigers und Königl. Preußischen Staats-

116452, 13, 8542,13 9).

Ut ay

V)

[lös

LXUD

* i “KüngSin Black Violet Soa

T7 ins Welch, Lewis & Co. eg Shanghai. [A D L

Ml Be Do

(Sch. 3224) ; (Gelöscht - a1

Schulz, Berlin).

T 25/10 1907. Fa. Georg Dralle, Hamllurg. 10/4 1909. s Geschäüftsbetrichb: Fabrikation Parfümerien und Toilette Waren: Toiletteseifen.

116467. V. 3366. 1/9 1908. H. Vollmar,

Wald b. Solingen. 5/4 1909.

Geschäftsbetrieb: Export-

geschäft. Waren:

Scheren aller Art, sowie chirur

gische Justrumente aller Art aus

von 22a.

jeifen. 29.

Pet (Heli

(W. 2519) N.°A.

D D De 1 A. -Wienberg, Scherrebek).

(Holi

(Sch. 3250) M0 f

Schneider, Glauchau i Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer

253. 116468, P.

auch die Expedition 8W., Wilhelmstraße Nr. $2.

Clsässische Tabakmanuufaktur,

) { 1909,

22/1] 1909. Straßburg-NeudDdor!. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Rertrieb "von Tabakfabrikaten. W 1: Zigarren, Zigaretten, Rauch-,

Kau- und Schnupftabak, Zigarettenpapier.

116457.

BeLIL. :

SW. O8,

(3raz;

Emil Kraft « Co.,

Alexander-Kab, Berlin

1908,

Bir

IL2 An1wy. 1 1909. Geschäftsbetrieb: Herstellung leidungsstücken und wasserdichten \ Stoffe und Kleidungsstücke

116458.

- Pat, D, ) Bertrieb von

WaLen:

un D Stoffen.

DAraus.

Sch. 11407.

15/2 Schleswig - Hosteinischer Saatbau

verein, Î 5/4 1909. 1eb:

iftsbetu Saatgut.

Zaatgqut, Waren: 116459.

Diabetes-Bauer

Bauer's Special-Justitut für Dia

LVresDen.

(5 ej ch (Gewinnung Vertrieb on

B. 17297.

14/9 T1908 betifer Ludwig Bauer, Nic 4 1909

ihäftsbetrlieb: Ch

en :DeLINItittet,

116460,

Colchisal

Fr. Theodor Bergk jr.,

1)

derlößni, Bez.

emisch-pharmazeuti)ches Labora

2. 18

) 1908 LeIpzig, Kochstr. 73. 5/4 (Geschäfts litäten. Ware1 kosmeti)ch«

Spezia

ilm1ttel

pharmazeut1)chen Praparate, Ot

Bertrieb Pharmazeutische

Weittel.

betrleb

unT

S

tŸ+ ck32 S,

b Ua

W. 9809,

116461,

Farbwerke vorm. Meister Brüniug, Höchst a/M. 2/4

2.

6/1 1909. Lucius «& O).

(Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik.

ren: Pharmazeutische und therapeutisch

)DUTt

116462,

Fabrikation chemischer und phar Waren: Chemische Produkte für industrielle Zwecke, nämlich: künstliche Salze, Säuren, ther; pharmazeutische Produkte, nämlich: Salben, äthe rische Ôle, Pillen, Tabletten; Filtrierpapier; Seifenpulver; Milchzucfer.

Geschäftsbetrieb: mazeutischer Produkte.

Farben ;

L. 116463. M. 11732.

Ei Sai

S

\ Ny

[4/2 1908, Fa. Arnold Otto Meyer, Hamburg. 5/4 1909.

(Geschäftsbetr1lehb: Waren:

l.

l, Tierzuchterzeugnisse,

3a. Puy.

1, Beleuchtungs- He1zungs-,

Rentilations-Apparate unD

Klojett-Anlagen.

T o1llettegeraäte.

und Export - Geschäft.

4 port

Ausbeute von ¡zagD.

Kühl-, Trocken- und

WWasserleitungs

n oclh)-, (Serate, Bade- und 5. Kämme, Schwämme, 15. Gespinstfasern, Packmaterial. 20a. Brennmaterlalien. . Benzin,

a. Arztliche, agcsunDheitliche, Apparate, Bandagen. Photographische unT karten.

Schleifmittel.

Nettungs- und Feuerlösch

Spiel

Druckerei-Érzeugnisse,

116464, M. 12932.

OrIS

19/12 1908. Paul Midas, Nürnberg. 5/4

1909, Geschäft

raibohrer aus

betrieb: Werkzeughandlung. Waren: Spi

Stahl

10. 116465.

20/2 1909, August¡Stu- fenbrofk, Einbect, 5/4 1909, Geschäftsbetrieb: Fahr radversandgeschäft. Waren: Fahrräder und Fahrradteile. Beschr.

c) Hi

Pyramiden - Fliegeunfänger- Fabrik 5/4 1909. Vertrieb von

20/4 1909. Zeiß, Max Dametz, Zeiy (Prov. Sa.). (Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Fliegenfängern. Waren: Fliegenfänger. Anderung in der Person des Fuhabers.

97899 (23. 1499) R.-A. v.14. 6. 1907. Zufolge Handelsregisterauszüge des Amtsgerichts in Mülheim a/Rh. vom 30/3 u. 5/4 1909 umgeschrieben am 17/4 1909 auf Zimmermann & Cie., Gesellschaft | 3 mit beschränkter Haftung, Mülheim a-Rhein. 22h 101523 (Sch. 9645) R.-A. v. 1. 11, 1907. Zufolge Urkunde vom 27/31. März 1909 umgeschrieben | 3 am 17/4 1909 auf Felten & Guilleaume-Lahmeyecr- werke Actien-Gesellschaft, Frankfurt a/M. l

112919 (V. 83345) R.-A- v, 29, 12, 1908,13 Zufolge Urkunde vom 29/3 1909 umgeschrieben am 17/4 1909 auf August Baurose, Godesberg a/Rh., Coblenzerstr. 89, 3 13 A (U B07 R A V L 2 L090:

14494 (A. 881) 178 1896;

14632 (A. 878 24, 3, 1896.

34704 (A. 1868) 30 12, 1898;

59603 (A. 19033. Zufolge Handelsregisterauszuges des Amtsgerichts in Berlin vom 5/4 1909 umgeschrieben am 19/4 1909 auf Dr. Max Ascher & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. 23 99412 (F. 6710) Zufolge Handelsregisterauszüge Amtsgerichts in Berlin vom 21/11 1908 und 15/1 1909 umgeschrieben am 19/4 1909 auf Paul Funke & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin.

Änderung in der Person des Vertreters.

2296 427601 (Sch. 8497) R.A- v. 10, 4, 1900, Jeßige Vertreter: Pat.-Anwälte Dr. Anton Levy u. Felix Heinemann, Berlin SW. 11 (eingetr. am 1909), 37249 L 2092 NeA v, 5, 8! Vertreter: Rechtsanwalt A. Horn, 17/4 1909). Nachtrag. l6c 835653 5074 R.-A. v, 19/12 D Ziß der Zeicheninhaberin ist verlegt nach: /T. (eingetr. am 17/4 1909).

5) 9780) RNeA. v 71646 101532 l) Firma der Zeicheninhaberin i} geändert 1n:

Maschinenfabrik - Gesellschaft mit be: schränkter Haftung vormals Holzhäuer' sche Maschinenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siy der Zeicheninhaberin ist nach Augs burg verlegt worden (eingefr. am 19. 4, 1909).

23 ZT9LO (St..- 153071) R A. 0: 19. 01899; 3ST (St. 1370) a 48 S T899; Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert Gebrüder Steimel (eingetr. am 19/4 1909). , , Berichtigung.

(2 DOOD (

5d

‘) ()

{2

“r 7):)

1 t » 11 11 9

1 t

1 «) O)

Nl 80 L907,

Des

Dr

17/4 [7 1899, Jeßiger Dresden eingetr. am

1905. S Ober 1904. 1904,

Os c)

(G

v) 1 : C

Alpine

t. L

in:

.

wWw mi

[2 22,

11

R

13201 i N n 9820) F T7032) A 7489)

7525) Ñ i

T7488

m A) a) A E a) I ck wes

1 1 11 11

Schlu} Warenverzeichnisses ist hinter aufßzunchmen

Des Wirkstoffe

„Ua

Löschung wegen Ablaufs der Schußfrist. 2 31472 N, 1990) N-A, v, 19, 0; 1899. (Jnhaber: Julius Gotthold Anders, Dresden). Gelöscht am 19/4 1909, 2 36751 (Sch. RN.-A. v. 14. 4. (Jnhaber: Paul Richard Schubert, Chemniß). am 19/4 1909, 2 36960 2640) R.-A. -v, (Jnhaber: Heinrich Linnekogel, Stuttgart). 19/4 1909. 2 364534 (Fnhaber: Thc Limited, London). 6 36507 (‘FJnhaber: 19/4 1909, 9b 38172 (Fnhaber: Fohannes Nürnberg), Gelöscht am 19/4 1909, 10 36534 (G. 2672) R.-A. v. 7, 4; 1899. (Funhaber: Hermann (Ganswindt, Schöneberg b. Berlin). (Selöjcht am 19/4 1909, 10 37478 (Sch. 3229) (Jnhaber: Hans Schnepp, 19/4 1909, O 10]. (B, 5400) M-A. v; 9,9, (Fnhaber: Carl Johann Theodor Bindel. Gelöscht am 19/4 1909, 10: A122 (M,':3608) R.-A¿-v/ 9; 1; (Jnhaber: The Mereury Cycle Msg. Co.

1890, (Helöscht

3220

e) ani ai 25. 4, 1899. (Helöscht am

1899, Company,

(F. R.-U. v: 9. k; Figure Jmproving Soap (Gelöscht am 19/4 1909,

(B. 5457) R.-U, v, 7:4 15899,

Arnold Bieber, Pforzheim). (Gelöscht

835)

am

6, 1899, Adolf Krocectk,

V, 21 unD

(620) N.-A. Zeltner-Diey

{ 2 \ 79-

19, 5, 1899, (Helöscht

R, V;

Lindenberg). am

1899, Danzig).

1900. (Société

» )

(J!

Drossel u

“D

D)

(Selöscht am 28

)

|

(3

Cöln a. Rh. ).

(F

19/4

1 (28 9/4 1 Ea)

1033) a Ot Berlin).

S

\

München ). 58

16 38 2 32

( 1M)

F. W. Weber's Söhne G, m. b. H.,

anonyme), Berchen). Gelöscht am 19/4 1909,

(Fnhaber: m: 00 WELUN

(Fnhaber: (Gelöscht am 19/4 1909,

(Fnhaber: 19/4 38

(Fnhaber: 19/4

38

v \ \

(Jnhaber: 19 4 8

(Jnhaber:

\ \

Berlin ).

D, A, (Gelöscht

15292 1755) R.-A. haber: B. Holthaus, Dinklage).

(N

M M L Lucca Company, H

(N 2500] Reich & Co., 19/4 1909. 38259 (J. 1025) Jnternationale Ansichtskarten (Gelöscht am 19/4 1909, (V, 1023) N.-A. v. Alexander Vorwerk & Co.,

haber:

L le

(5

N.-A. v.

D, 1).

37541

F.

2834) R U. 90/200: 4 Johann Maria Farina Jülichspla! Gelöscht am 19/4 1909,

(W. 2511) R.-A, v. Weil & Co., Berlin).

_ \ 5.

37111

nhabevr:

16. 5. (Be

374128 nhaber: Kavol 1909,

379859 (Y nhaber: G. We 1909.

37769 2136). ReA; v.

\ nhaber: Walther Bunge, Leipzig).

(6,

G: 2516) N.-A. v. 16, f (Hel

gelin Sohn, Jllzach).

(N

R N (Helöscht

\ v

1909, 38

2396: (C. 2878) R.A--v: 15. 5.

(Jnhaber: Compagnie turque, Benno Aschhein Berlin). 38

GSelöscht am 19/4 1909. A: (C 29970) M 9.48, U 19'4 1909. 2509) R.-A. ‘v.

(Helöscht am

37337 (W. 18D.

(Jnhaber: A. Wiedemann & Co., Fabrik unk haus für Kauntinenartikel, Berlin). 38

Fette & Oele, G. n Gelöscht am 19/4 1909. 39693 (De 0s Ml 0,10

Joh. Dan. Haas, Dillenburg).

10 (D 1909,

39140 (H. 17 (5 N U 00, V. Joh. Dan. Haas, Dillenburg). G 1909. 38015 M.

16,6,

(Helöscht

(Sch. 3264) R.-A. v.

znhaber: Scheiding, Gotha).

19009, 8

M D: d D, Schlettstadt). G

A. 1995) Andlauer,

37152 Paul 1909, 37394. (A: 1980) R-M r 10, è Leiser & Co., Cigarettenfabrik Hc (Gelöscht am 19/4 1909.

7397 (C. 2380) N.eA. v. 19,50 \nhaber: Compagnie turque, Benno Aschhe (Selöscht am 19/4 1909.

Erneuerung der Anmeldun Am 14/2 1909.

3202).

Am 15/2 1909.

1962). 2 36809 21/2 1909.

38 39870 1909,

39276 (Sch. 37463

Am 2141),

Am 4/53 269:2).

37803

39719 Am 8/3 1909,

1068).

Am 9/3 1909,

2857 ).

Am 10/3 1909, 1366). 23 39093 Am 13/3 1909.

2894). 34 38237 8095),

Am 15/3 1909, 2692),

Am 18/3 1909.

37920 (St. 1 23 S7 Am 25/3 1909.

3324). 16c-37532 Am 26/3 1909,

55T8).

12081 38470 (; 39457 (K

38626 372653

337). 37531 (C

39756 (B Am 27/3 1909. 2588). 5 41312 Am 29/3 1909. 38708 3327), 26c 41590 38292 38s 39803 Am 30/3 1909, 2704), 26e 38382 1930). 16a 38375 2743), 39311 1323), 9b. 44491 31/3 1909. 266 38575

11010

28020 38249 376035 (6 37529 (S Am 2012). 3497). Am 1/4 1909,

1910). 264 37767 1808). 1 37551 2731). 32553 2733), 37905 3347). 138 41793 Am 2/4 1909,

(N, 1174). 38 40571 38141 (L. 2710). 39450 38438 (G. 2786), 264 38439 (0 38677 (M. 3683), 34 39443 Berlin, den 27. April 1909.

Kaiserliches Patentamt. Hauß).

385568 42761

(P.

(Sch.

Z89Z9H (E. 44525 (K. 37552 (G. 37554 (G. 38021 (Sch.

c 41296 (N.

d

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz" Buchdruckerei, Berlin SW. 11, Bernburgerstraße 14.

10. | J |

(Inhaber: Compagnie turque, Benno Aschheim & Co

Ua

A Unteroffiziervorschule

ih

| Ei

nzeluxe Nnmmern kost

M

en 25

j deu Postanftalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer |

anzeigers Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

die Königlihe Expedition des |

—— 54

1909.

99.

Fuhalt des amtlichen Teiles: Drdensverleihungen 2c. Dentsches Reich. Ernennungen 2c.

Bekanntmachung, betressend die Krankenkasse Hannover. i Erteilung cines Flaggenzeugnisses,

Königreich Preußen. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen. E Allerhöchste Besiimmung über die Verlegung des Sitzes des Landratsamts des Kreises Ziegenrück nah Ranis. Bekanntmachung, betreffend die Becufung eines Ehrenmitgli-des des akademishen Senats der Königlichen Akademie der Künste. i: ekanntmachung, betreffend die Wahl von Ordentlichen Mit- gliedern der Königlichen Akademie der Künste. Yekanntmachung, betreffend die Verleihung des Stipendiums der Giacomo Meyerbeecr-Stiftung 1

pons

„Merkur“ in

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Generalmajor z. D. Rafalski zu Wesel, bisherigem Kommandeur der 79, Fnfanteriebrigade, den Roten Adlerorden ¡veiter Klasse mit Eicyenlaub, __dem Kapitän zur See z. D. Kirchhoff, bisher von der Marinestation der Ostsee, dem Oberstleutnant z. D. Paßzig, bisherigem Kommandeur des Landwehrbezirks Crefeld, und dem Dberstléutnant z. D. von Krupka zu Berlin, bisherigem Ea Baudaehtbezieks Münster, ‘den Roten Adler- asse mit der Schleife, dem ständigen Hilfsarbeiter im Auswärtigen Amt, Legationsrat Dr. Otto Göppert die Königliche Krone zum Roten Alerorden vierter Kiasse, dem Hauptmann Schulze im 3. Thüringischen Fnfanterie- egiment Nr. 71, dem Oberlehrer an der Hauptkadettenanstalt, Professor Heinrich Hassenkamp, dem Rendanten bei der in Greifenberg i. Pomm., Rechnungsra dem Festungsoberbauwart a. D., f : Boin zu Devant-les-Ponts! bei Meg, bisher bei der 6. Festungsinspektion, und dem Eisenbahn- dergütervorsteher_ a. D. Wilhelm Krüger Stettin, isher in Frankfurt a. O., den Roten vierter uane, dem Oberstleutnant z. D. von Mosch, bisherigem Vor- fande des Artilleriedepois in Stettin, dem emeritierten Pastor von Ciehaùsfki zu Trebniß, bisher in Ober-Glauche, dem mneritierten Pfarrer Albert Taube zu Herischdorf im Kreise hirshberg, bisher in Storchnest, Kreis Lissa, und dem Rektor e Halbach zu Barmen den Königlichen Kronenorden dritter Mane, den Leutnants von Seeler im Husarenregiment von Zieten (Brandenburgischen) Nr. 3, Otto Schlüter und don Shierbrandt im 3. Thüringischen Jnfanterieregiment Nr. 71, dem Marineoberingenieur a. D. Georg Rösch- nann zu Kiel, bisher von der 1. Werftdivision, dem Karto- graphen bei der Landesgaufnahme, Rechnungsrat Oswald

O p

Friedrich Gensfe, Kechnungsrat Julius

ZU Adlerorden

I Shneidratus, den Geheimen Kanzleisekretären Martin

Koth und Albert Hoffmann im Auswärtigen Amt, dem Rendanten Adolf Dieze beim VBekleidungsamt des [Y, Armeekorps, den Garnisonverwaltungsinspektoren Fohann José zu Wandsbek, Hermann Schneider zu Bielefeld und fmil Keuthe zu Goslar, dem Lazarettverwaltungsinspektor dolf Thomas zu Schweidniß, dem Eisenbahnbetriebs- kretär a. D. Bonaventura Reiche zu Glogau, den Eisen- hahn'okomotivführern a. D. Ludwig Brandt zu Siegen, urid Langenba ch zu Freiburg i. Br., bisher in Herdecke, aandkreis Hagen, und Wilhelm Ley zu Olpe den König- hen Kronenorden vierter Klasse,

dem Obersten mit dem Range eines Brigadeklommandeurs von Zastrow, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte s Direktors des Armeeverwaltungsdepartements im Kriegs- inisterium, bisher Abteilungshef im Militärkabinett, das ves der Komture des Königlichen Hausordens von Hohen- ern,

dem Lehrer a. D. Christian Gessat zu Groß- kirratishken, bisher in Endrejen, Kreis Niederung, den Adler er Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, . dem Obermedaillenpräger Hermann Pieper bei der Vniglichen Münze in Berlin, den Gendarmericoberwacht- nistern Ernst Tilsh zu Berlin und Wilhelm Behling i Modelwiß im Kreise Merseburg, den pensionierten Yendarmerieoberwahtmeistern Franz Eisenblätter zu Sharfenort im Kreise Samter und Julius Ehlers

Wiesbaden, dem berittenen Gendarmeriewachtmeister pranz Hoffmann zu Wolfhagen, den pensionierten berittenen endarmeriewachtmeistern Ferdinand Pietsch zu Posen, duard Merke zu Ostrowo und Nikolaus Gottschalk zu tgeberg, dem Fußgendarmeriewachtmeister Augu st Eisen- midt zu Peuschen im Kreise Ziegenrück, den pensionierten

Fußgendarmeriewachtmeistern Ldwig“ Genyen zu Bünde im Kreise Herford, August R&e W Petershag/i im Kreise Minden, Friedrich Jacobszu Wunstorf im Kreise Neu- stadt a. Nbge., Wilhelm Me ix zu Hameln uy Hermann Lehmann zu Essen im Kreis Wittlage, dem/ pensionierten Zollaufseher Hermann Hornh zu Magdebun, dem Zeug- wart Heinrih Maasch F Berlin, den? Werkmeister Ludwig Zinck cbendaselbst bisher in Breçau, und dem bisherigen Meister bei der Genhrfabrik in Danzig Raimund Brinck das Kreuz des Allgemnen Ehrenzeihns sowie

_den Gendarmerieoberwadmneistern Max Kalinows ki zu Schroda und Wilhelm Fedemeyer z4 Zserlohn, den berittenen Gendarmeriewahtmitern Wilheln Reifen stahl zu Kalbe a. M, Oswald $nnig zu" Gioßbodungen im Kreise Worbis, Nobert W&emeyer "zu Hedersleben im Kreise Quedlinburg, Wilhel} Zeise zu Méngede im Land- kreise Dortmund und Karl seinhos zu Collub im Kreise Briesen, den Fußgendarmerwachtmeistern Louis Riese zu Wasserleben im mann Jürgens zu Qusinburg, zu „Torga1 ,„ Fridolin $ffmann zu“ Schildau im Kreise Torgau, Karl Him zu Greppin im Kreise Bitterfeld, Joseph Holi nr zu Susseÿsm Kreise Pleß, Franz Krause zu Ludgetal im Krenens Meinung zu Hilhenbach| im Kreiss Henning zu Heven im Krei] Hattingen,

Wilhelm Merker

Kreise ßrafshaft Wernigerode, Her- |

Niederhofen im Kreise He, Bru

Sodingen im Landkreise Ftmund,

Osterlinnet im Kreise Hajrsleben

zu Springe, dem pensioniezn T:n io!

Gustav Spliitstoeßer 19 Q ove Le Scheideznann im Husaren. von Zin (Ada burgischen) Ne. 3, dem Sergeauten Ott s. fonjcein und dem Unteroffizier Hugo Neid im 3. Thürilgishen Jnfanterie- regiment Nr. 71, dem Gemeindeoorsteher Karl Labensky zu Wotterkeim im Kreise Rastenburg, dem bisherigen Bauer- \haftsvorsteher Heinrich Nüter zu Rodde im Kreise Stein- furt, dem Bürgermeistereibeigeordneten , lckerer Johann Müller zu Bescheid im Landkreise Trier, în Kirchenältesten,

Auszüglern Gottlob Marschel zu Groß-2nkwiß im Kreise |

Brieg und August Seidel zu Wölkerdorf im Kreise Löwenberg, dem pensionierten Eisenbahnkanzsten erster Klasse Gustav Shönemann zu Ostrowo, bishr in Posen, dem pensionierten städtishen Vollziehungsbeamen Ferdinand Fischer zu Memel, dem Arbeits- und Lndarmenhausauf- jeher Wilhelm Jänsh zu Schweidniß, dem Kreisboten Joseph Kinne zu Striegau, dem pensioserten Bahnhofs- aufsecher August Hoffmann zu Schwerina. W., bisher in

| Trebish, dem pensionierten Eisenbahnladmeister Theodor

M eckba ch zu Schwiebus, dem pensionierten (isenbahnpackmeister Karl Danielowski zu Freystadt in N/Schl., dem pensio- nierten Eisenbahnstellwerksweichensteller Wlhélm Föllert zu Guben,dem pensioniertenEisenbahnnahtwächer A ug ustWandel zu Glogau, den pensionierten Bahnwärterr A ugu st Li ebscher zu Guben, Karl Pfeiffer zu Fraustadt, bisher in Slomowo, Kreis Wreschen, Wilhelm Schulze z1 Kotlin im Kreise Farotshin und Ernst Schunder zu Foberwiz im Kreise Glogau, dem Buchdruckereimaschinenmeiter Franz Köster zu Lauenburg a. E., dem Tischlermeister Joseph Worth zu Friedland im Kreise Falkenberg, dem Neister Otto Sas}e bei der Munitionsfabrik in Spandau, dem Zofmeister Andreas Tocha zu Lubahn im Kreise Berent, dem Gutskutscher Karl Nöske zu Rettkewiß im Kreise Leuenburg, den Vor- arbeitern Georg Loos bei der Pulverfakrik bei Hanau und Karl Puf bei der Artilleriewerïitatt in Spandau, dem bis- herigen Eisenbahngüterbodenarbeiter Gittlieb Jtsh zu Bojanowo, dem bisherigen Bahnunterhatungsarbeiter Wil- helm Schmidt zu Krebsjauhe im Landkreise Guben und dem Arbeiter August Baum zu Schweidniy das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

: Seine Majestät der Kaiser und König haben Allergnädigst geruht:

den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur Anlegung der ihnen verliehenen nihhtpreußishen Orden zu erteilen,

und zwar: des Königlih Sächsishen Albrechtskreuzes: dem Bürgermeister Terroinec zu St. Privat;

der dem Herzoglich Sachsen-Ernestinishen Haus-

orden angereihten silbernen Verdienstmedaille mit Schwertern:

dem Polizeimeister Wil helm Peters beim Gouvernement Neu-Guinea; ferner: des Nitterkreuzes des Königlich Belgischen Kronenordens: dem Regierungsarzt Dr. Werner von Raven beim Gouvernement Togo.

Deutsches Reich.

Der Kaiserliche Vizekonsul Donnér in Ähus (Schweden) ist gestorben.

Auf Grund des Z 7öa des Krankenversicherungsgesehes in der Fassung des Gesezes vom 10. April 1892 (Reichs- geseßbl. S. 379) ist der Kranken kasse „Merkur“ (E. H.) in Hannover von neuem die Bescheinigung erteilt worden, daß fie, vorbehaltlih der Höhe des Krankengeldes, den An- forderungen des 8 75 des Krankenversicherungsgeseßes genügt.

Berlin, den 24. April 1909.

Der Reichskanzler. Jm Auftrage: Caspar.

Das im Jahre 1909 in Assens aus Holz neu erbaute

| Segelschiff „Anna Marie“ von 49,97 Registertons Netto-

raumgehalt hat durch den Uebergang in das aus\chließlihe Eigentum der deutschen Reihsangehörigen H. Sörensen und J, Sörensen in Aarö das Recht zur Führung der deutschen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches die Eigentümer Aaró als Heimatshafen angegeben haben, ist von dem Kaiser- lihen Konsulat in Odense unter dem 10. April d. J. ein Flaggenzeugnis erteilt worden.

den Obecregierun({#rat DE zum Oberverwaltungsgerichtsrat und

auf Grund des $ 28 des Landesverwaltungsgeseßes vom 30. Zuli 1883 (G.-S. S. 195) den Regierungsassessor von Schmidt in Berlin zum Stellvertreter des Präsidenten des Bezirksausschusses zu Berlin, abgesehen vom Vorsiße,

den Regierungsassessor Dr. Peters in Schleswig zum Stellvertreter des Regierungspräfidenten im Bezirksausshu}e zu Schleswig, abgesehen vom Vorsiße,

den Regierungsrat Süs ebenda zum Stellvertreter des zweiten Mttglieds dieser Behörde,

den Regierungsassessor Praël in Marienwerder zum Stellvertreter des Regierungspräsidenten im Bezirksausschusse zu Marienwerder, abgesehen vom Vorsige,

den Regierungsrat Dr. Beermann ebenda zum Stell- vertreter des ersten Mitgliedes dieser Behörde und

den Regierungsasse\ssor von der Hagen in Minden zum Stellvertreter des zweiten Mitgliedes des Bezirksausshusses in Minden auf die Dauer ihres Hauptamtes am Siße des Be- zirksaus\husses zu ernennen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den bisherigen Kreisschulinspektor Hellwig, z. Zt. in Wollstein, zum Seminardirektor zu ernennen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst zu bestimmen geruht, daß die Stadt Ranis der amtliche Sitß des Landrats des Kreises Ziegenrück, Regie- rungsbezirk Erfurt, sein soll

Ministerium für Handel und Gewerbe.

Der Bergassessor Wilhelm Menßtel bei dem Salzamt zu Schönebeck a. E. ist zum Salineninspektor ernannt worden.

Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten.

Der bisherige Landmesser Möhring in Dillenburg ift zum Königlichen Oberlandmesser ernannt worden.

Dem zum Kreistierarzt ernannten Tierarzt Paul Luch- hau ist die Kreistierarztstelle zu Rosenberg i. Westpr. verliehen worden.

Die aus Teilen der Oberförstereien Selgenau und Margoninsdorf und dem Ansiedlungsgute Grabowo neu zu bildende Oberförsterei Grabowo (nächste Stadt Schneide- mühl) im Regierungsbezirk Bromberg ist zum 1. Oktober 1909 zu besegen. Bewerbungen müssen bis zum 15. Juni eingehen.

Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten.

Dem Seminardirektor Hellwig is das Direktorat des Lehrerseminars in Wollstein verliehen worden.