1909 / 99 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9923] Debet.

Zoologische Gesell

d 258 29917

Betrieb3unkoften / 69 120/03

Abschreibungen 327 419/20 Aktiva.

A Bank und Kasse 55 Barvermögen des Pensionsfonds u. d.

Krankenkasse 81 258/34 Diverse Debitores 6 526/43 Tierkonto 57 405/72 Gebäudekonto 743 461/38 Inventarkonto 20 753/22 Gartenkonto 1|— Beleuchtungsanlage 3 140 h 74

Materialkonto 8-914 Versicherungskonto 5 032 Verluft 957 032.24 984 062 71

Gewinn- uud Verlustkouto 1908.

[9595] Bilauz vom 31. Dezember 1908.

Aktiva.

1) Baukonto: a. der Brölthaler Eisenbahn b. der Heisterbaher Thalbahn /

Hierzu zu a für Erweiterungsbauten 2c.

Hiervon ab zu a Abschreibungen aus dem Reservefonds aus Dbligationstilgungen

B Deoerle Debitoren 3) Depositenkonto : a. Gestellte Kautionen und Avale b. Eigene Effekten á) Effekten : a. des Erneuerungsfonds b. des Spezialreservefonds 5) Materialienkonto: a. für den Erneuerungsfonds b. für den Betriebsfonds 6) Guthaben bei Bankhäusern 7) Kassenbeftand

Pasfiva.

1)3 Aktienkapital, eingeteilt in 2666 Aktien zu 4 1200

2)¿Staatsprämie . . . 3) Obligationenkapital : Anl. 1890

v Bo

Ab ausgelost auf Anl. 1890

4) Erneuerungsfonds

8 Spezialreservefonds

6) Bilanzreservefonds

7) Reservefonds aus Obligationstilgungen

8) Beamten- und Arbeiterunterstüßungtfonds . . ,

9) Noch nicht erhobene Dividenden und Obligationszinsen

10) Kautionen

I Delkrederefonds

12) Diverse Kreditoren :

a. Erneuerungsfonds | b, Spezialreservefonds c. fonstige Kreditoren

13) Ueberschuß

der Heisterbacher / Thalbahn

Soll.

1) Betrieb9ausgaben hiervon entfallen: auf Konto Erneuerungsfonds ÆÁ 60 966,61 auf KontoSpezial- reservefonds L974 mithin reine Betriebsausgaven . 2) Negelmäßige Nücklagen : a. in den Erneuerungsfonds . 4 57 136,67 Erlss für Altmaterial . . , 2158,31 b. in den Spezialreservefonds 3) Obligationszinsen : 43 9% von M 3 500 000 4) Ueberschuß

M 532 404,—

62 938,61

Von dem Uebershuß zu : y geht ab die Staatseisenbahnfteuer mit

bleitt Reingewinn Hennef (Sieg), den 23. Februar 1909.

Der Vorstaud. Mazura. Wilhelmy.

| nah dem Stande / des Voi jahres

Gewinn- und Verluftrechuung für 1908.

| 469 465/39 59 294

157 500|— 166 969/31

859 741 10 166 969/31

164 615/89

schaft in Hamburg,

Betriebseinnahmen Uebertrag d. Reservefonds Verlust

Aktienkapitalkonto Aktienauslosungskonto Neservefonds Frorilälfanleibßekonto ankiersanleibe Diverse Kreditores Ziñsenvortrag auf 1909 Krankenkasse

M

6 312 485 670 215

6 982 700 19 553

7 002 254 27 843

&

15 43 98 65

23

1 / l

179 078 25 000

ta irten emar ant erme I

9 475 41 452

41 054/14 33 238

03

- Pasfiva.

97 000/-

| tar R aria S La D I AERAA

90 6 974 410/33

327 419/: M 758 625

44 072: 1837 1270

25 590

55 665):

984 062/71

# d

4 | | |

|

28 405/85

[9834]

Z

trag

Aktiva.

Borjahr

Patent- und Beteiligungskonto:

Vilanz per 31.

121 218/22

Vergütungen u. Nückzahlungen |

für Beteiligungen . M 39 963,— Abschreibung

guthaben

Kassakonto

Soll.

ubio

uweisung an Zinsenreservekonto E uweisung an Spezialreservefondskonto Abschreibung auf Patent- und Be-

teiligungsfonto

« 81 254,22

Aktienkapitalamortisationskonto . . Genußscheintilgungskonto Utensilienkonto Debitoren inkl. Depot

und

| 121 217/22 1 des 1 380 000|— 230 000|— T 601 135/91 | 138/73 2 231 27664 Getwinu- und M s 55 921/57 76 684/04 4 400 /— 109 503/70 _81 254/22 327 763/23

Bank-

H A

Allgemeine Gesellshaft für Dieselmotoren A. G.

Dezember 1908.

Aktienkapitalkonto Zinsenreservekonto . Á 170 932,47 Zuweisung für Zinsen

vom 1. Jan. bis

01, Der L100 Genuß scheinkonto Steuernreservekonto Konto pro Dubiosi Neservefor dskonto Speztalreservefondskonto Unerhobene Zinsen Kreditoren

175 339/47 250 000] 31 650 128 684 15 799 109 503 361

19 945

l 2931 276 Haben. 6 306 250/39

12 639185 8 873/108

81

Verluftkonto.

Patentprämien- u. Patentverwertungs- Io

Zeichnungenkonto

Zinsenkonto

E

327 76323

In der 10. ordentlichen Generalversammlung vom 26. April 1909 wurde vorbehaitli% der Ein-

ung des Beschlusses in das Handelsregister die Reduktion des Grundkapitals beschlossen durh Rüga, zahlung von 80 Stück Aktien à 4 A000,— mit nachstehenden Nummern :

44 47 48 49 54 56 58 65 66 68 69 (1 (0 110 119 120 122 123 125 126 127 132 133 137 138 144 169 172 177 180 183 186 190 193 194 198 204 206 207 225 227 232 234 240 247 249 250.

74 75 79 80 85 87 89 90 92 97 103 104 105 147 148 149 151 153 155 157 162 163 164 208 209 211 214 216 217 218 219 221 22

Die Rückzahlung erfolgt na Ablauf des geseßlihen Sperrjahres.

Augsburg, 26. April 1909.

Der Vorftand.

Dr. E. Guggenheimer.

204 078/03

50 927/80

74 292

162 582 21 711

061-2000004 240 000,

500 000,—

¿1 680 000—

-1 3

10 255/73 1 238/75 194 280/58

7 516 408 3 199 200

180 000

269 000

141 343 45 493 82 887 29 691

5 569 2 460 179 078/03 9 030/38

17 21 71 60 98

205 775/06 166 969/31

F

/ 14 | 1) Vortrag aus dem Vor- jahre | 2) Betriebseinnahmen, und | ¡war : Mh | a. Betrieb 810 074,36 b, Grneue- rungs- | fonds 2158,31 | 3) Uebershuy der Heister- 98 baer Thalbahn (4 6 Le

2 393/42

Geprüft und richtig befunden. Hennef (Sieg), den 23, März 1909.

Die Bilauzprüfungsfommissiou. A. Schrader.

Müller von der Werra.

Verteilung des Reingewinns.

a. zur Tilgung der

zum 1. Apr l 1909 gekündigten Obligationen

abzüglich mehr verlost aus ersparten Obligationszinsen G b. zur Zahlung von 4 9%/% Gewinnanteil auf 4 3 199 200 Aftten

c. zur Zahlung der Tantieme an den Vorstand d. zum Vortrag auf neue Rechnung

Die Generalversammlung der Aktionäre am 24. Aufsicht?rate für das Geschäftsjahr 1908 Entlastung und g

gewinns. Der Gewinnauteil von 4% steht den Dividendenscheine beim Bankhause Sal. Oppenheim jr.

e 38 000 10 700,— 127 968|—

5 118/72 3 72917

Mi dime 859 741/10

516 408/05

812 232/67

41 270/66

j

|

Zusammen wie vor , . April 1909 erteilte dem Vorstande

«& Co. in Cöln,

beim Bankhause B. Stern je. in Cöln,

bei der Direction der bei unserer Gesellschaftskasse

sofort zur Verfügung. Die aus dem Aufsichtsrate ausscheidenden

leutnant a. D. Nonne in Bonn wurden auf weitere vier Jahre wiedergewählt. Auw in Côln bat krankheitshalber sein

Herr Otto von Syndikus Rechtsanwalt Heinrih Seyffert in Cöln in Hennuef, den 26. April 1909,

Disconto-Geselischaft in Berlin und in Henuef (Sieg)

Herren Justizrat Heilbronn in Côln und Oberst- Aufsichtsratsmitglied desselben wurde Herr

Das Amt niedergelegt; an Stelle den Aufsichtsrat gewählt.

Brölthaler Eiscubahn Aktien-Gesellschaft.

Der Vorftand.

Mazura.

Wilhel my.

enehmigte die vorstehende Verteilung des Rein- Aktionären gegen Aushändigung der betreffenden

164 615/89 und dem

Grund,

Grund,

Grund,

Grund,

Grund,

[9588]

Aktiva.

Immobilien. 1) Teisnach.

Boden

Wasserkraft

Gebäudekonto . . Maschinenkonto. . .. Elektrische Beleuchtung s-

konto

Nollbahnkonto . ..

2) Marienthal. Boden Wasserkraft

Gebäudekonto . . Maschinenkonto. . ..

3) Gumpenrited. Boden Wasserkraft

Gebäudekonto . Maschinenkonto . . Nollbahnkonto .

4) Asbach. Boden Wasserkraft

Gebäudekonto . Maschinenkonto. . Elektrische Leitungskonto

5) Zlternberg. Boden Wasserkraft

Grundfstückekonto “n

Mobilien.

npentartonto . Vorrätekonto :

a. Papter b. Matertalien .

c. Holz und Holzstoff GTETTENTONIO Konto vorausbezahlter Versicherungsprämien Debitoren

Kassekonto

Wechselkonto

Teisnach, im März 1909.

Die Nichtigkeit und Uebereinstimmung vorstehender Geschäftsbüchern der Teisnacher Papierfabrik Akt-Ges. bestätigen.

Teisnach, den 8

und

und

und

und

und

Teisnacher Papierfabrik Act.-Ges,

209 765 1126

47 96

98 90 83

214 78 148 8

135 38

M

22 079/94 23 053/38

Bilauz Þþro 28,

| S M

| | | |

485/62 307/66 010/71

356/84 416/55] 2 26

me

047/34 748/40 282/54

|—

458/54 673/93 828/42 004/14

aurer os a

449 965/03 j

570/18

997/81 | 219 701/31

36

295/64 90 934

244 586

| 38 815/60 336 600/57

33 565/42 |

80 |

23 371 816/67

147 5425

4 186/52 375 505/38 9 784/11 16 049/76

4482 188/53

Februar 1909. Pasfiva.

e # |9 Aktienkapitalkonto . 1600 000/— Schuldverschreibungs- I ab: in der General- | versammlung vom | 27. April 1908 aus- | 380 000)

g:lofte 1 577 N

Mh

20 000)

Abschreibungskonto Reservefondskonti: a. Reservefondskonto 11 252 500 b, Z IT| 163 000 | c. Trift- und Ver- | hangreservekonto 5 000 d. Delkrederekonto 11 043 431 543/98 Schuldvershreibungs- | zinsenkonto : noch niht erhobene | | Zinsscheine undNück. iteUingen KontoausgelosterShuld- | verschreibungen: | ausgeloste, noch nit j erhobene Stüde: | |

6 dds

Lit. A à 41000 2 St. Nr. 89 u. 170 zu O u Lit. B à 4 500 1 St. Nr. 332 zu 105% ! G Dividendenkonto: | noch nicht erhobene | | Dividendenscheine |

aus 1907/08 Nr. 202, | |

203 und 212à 120.46 360) Medio L, | 156 737/02 Betriebskonto: | Bortrag aus dem Vor- | 24 728/19 302 281/88

|— |

625

4 Betriebsgewinn . . . 327 010/07

E E E R R E ER m Ee | 1 4482 188/53

Teisnacher Papierfabrik Ukt. -Ges. Frische.

29. März

¿ APLU

1909,

Otto Steinbeis.

An Abschreibungskonto :

99%) auf Wafserbauten .

59% „, Geb 109/60 - 109/60 1096 109% Vet

Delkederekonto:

zur Erhöhung des Saldos auf

#6 15 030 Tanttiemekonto :

Tantiemen an Aufsichtsrat und Vorstand sowte Gratifikationen

an Beamte

49/0 ordentlihe Dividende . .

ude

elektrische Beleuchtung Leitung .

Inventar

4 9/0 UVeberdividende

Uebertrag auf neue Nechnung

uud Ver luftkon

13 424 |— - 28 760/89 47 814 86 2 999 50 740 70

1 749 69 600/—

J

Teisnach, im März 1909. Teisnacher i 210i L radsd Akt-Ges.

: Die Nichtigkeit und Uebereinstimmun ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der

Teisnach,

Der Gewinnauteilshein Nr. 16 ist nach versammlung vom 26, April 1909 1, bei der Gesellschaftskasse in Deutschen Bauk Filiale München,

Friy g vorstehender Gewinn- und Verlustrehnung mit den Teisnacher Papterfabrik Akt.-Ges. bestätigen.

29. März

den

8. April

1909,

Otto Steinbeis.

D, c. bei d

327 010 07

ab mit 6 80

Vilanz mit den ordnungsmäßig geführten

Per Betriebskonto : Vortrag aus dem Vor- jahre M 24 728,19 Betriebs- | gewinn „, 302 281,88 327 010/07

96 089 64

| |

3 956 02

44 77725

327 010/07

e.

Fr. Müßenberger.

Genehmigung der Bilanz durch die General- bei folgenden Stellen zahlbar :

Teiêsnach,

em Bankhause S. Rosenbusch, Augsburg.

[%26] Pictoria zu Berlin Allgemeine

Versicherungs - Actien -

Gesellschaft. -

Die Aktionäre werden hierdurch laut § 28 der Statuten zur 54. ordentlichen Generalversamm-

lung, welhe am 26. Mai cr.,

Mittags A2 Uhr,

im Geschäftshause der Gesellschaft, Lindenstr. 20/25,

stattfindet, eingeladen. Tage®8orduung :

1) Vorlage des Rechen schaftsberihts, der Gewinn-

und Bilanz pro 1908.

Verlustrechnung und Genehmigung der

2) Verteilung des Ueberschufses pro 1908. 3) Entlastung des Vorstands pro 1908.

4) Gntlastung des Aufsichtsrats pro 1908. 5) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

6) Wahl der Neviforen pro 1909. .… Berlin, den 26. April 1909. Der Auffichtsrat.

[9527]

M. Titel, Vorsitzender.

Victoria, Feuer-Versicherungs - Actien-

Gesellschast in Berlin.

Die Aktionäre werden hierdurch laut § 28 der Statuten zur 6. ordentlichen Generalversamm-

lung, welche am 26. Mai cr.,

Mittags L221 Uhr,

im Geschäftsgebäude der Victoria zu Berlin, Linden-

straße Nr. 20/25, stattfindet, eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage des Rechenschaftsberits, der Gewinn- und Verlustrechnung und Genehmigung der Bilanz

des Jahres 1908.

2) Verteilung des Uebershusses pro 1908. 3) Entlastung des Vorstands pro 1908,

4) Entlastung des Aufsichtsrats pro 1908. 5) Wah! von Mitgliedern des Aufsi@tsrats.

6) Wahl der Nevisoren pro 1909. Berlin, den 26. April 1909. Der Auffichtsrat.

M. Titel, Vorsitzender.

[9875]

A. Horh & Cie. Motorwagenwerke Aktiengesellschaft, Bwickau i. Sag.

Wir bringen hiermit unseren Herren Aktionären jur Kenntnis, daß in der am 26. März statt-

Y gefundenen Generalversammlung nachsteh

end genannte

Herren in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft

gewählt wurden: Herr Fabrikbesißer Emil Freytag, L, Vorsigender,

Zwickau i. Sa.,

Herr Stadtrat und Fabrikbesißer Paul Fikentscher,

Zwickau i. Sa., Il. Vorsitzender,

Herr Kaufmann Moriß Bauer, Plauen i.

Betsitzer,

Vogtl,

Herr Fabrikbesißer Albert Kramer, Zwickau |. Sa.,

Beisitzer.

Zwickau i. Sa., den 26. April 1909. Der Vorftand der Firma A. Horch & Cie. Motorwagenwerke Aktiengesellschaft.

A. Horch.

J. Holler.

[9881]

Transatlantishe Güterversithe- rungs-Gesellshaft in Berlin.

In der am 21. April cr. stattgefundenen ordent- [hen Generalversammlung wurde an Stelle des ver- storbenen Aufsihtsratsmitglieds, Herrn Fri Hergers-

berg, Herr Johannes \{chtsrat gewählt.

Bertling neu in den Auf-

(Fs besteht somit der Muffichtsrar aus folgenden

Mitgltedern :

Herr Rudolph von Kcch, Eeneralkonsul und Kom- merzienrat, Direktor der Deutschen Bank, Berlin,

Vorsißender,

verr Heinr. Guft. Lüder, Geh. Kommerzienrat

und Konsul, sitzender,

Dresden,

stellvertretender Vor-

Herr Leopold Offermann, Geh. Kommerzienrat,

Leipztg,

derr Hermann Günther, Konsul (Firma Luckhaus

& Günther), Remscheid, derr Johannes Bertling, Berlin.

Den Vorstand bilden die Herren: Harold Kluge,

Vrektor, Valter Reinhorst, Subdirektoren. Verlin, den 21. April 1909.

Der Auffichtsrat. Rud. von Koch, Vorsißender, Lüder, flelly. Vorsitzender.

E a

Reinhold Hönemann, Georg Rothenbah,

Der Vorftand. Kluge, Direktor. Höônemann, Nothen- bah, Reinhorfst, Subdirektoren.

Neue Tuchmanufactur Bishweiler. —Lilanz vom 31. Dezember 1908.

: 5 Aktiva. Jmmobiliarkonto d\chinenkonto Kasse und Wechsel orrâte an Nohstoffen orrâte an Fabrikaten B Vbitoren

itenkapital Viligationen

Reserven

nortisationen è M Bestand 291 683,78

ugang

beiterunterstü ungsfonds \ ‘Énungsrüst nde ‘ditoren , E

h Gewinn- und Verluftkonto. p rttag vom Jahre 1907 10 581,43 tingewinn

1 213 566

11 916,90 |

105 205,59

1213 566

M 215 894 258 961

76 571 296 955 132 900 274 281

480 000 5 000 123 692

303 600

28 000 24 010 133 476

01 07 115 787/02 18

Gegen Aushändigung der Dividendenscheine Nr. 23 nen vom 1, Mai ab 4 100,— pro Aktie

nd

52,60 pro Genußschein bei der Vank

4 Elsaß & Lothringen und bei Herren Pik, Ylagdeuhauffen «& Co. in Straßburg i. Els.

bob

Vishweiler, den 26. April 1909.

Der Vorstand, Brans.

wie bet der Gesellschaftskasse in Bischweiler en werden.

[9948] Nene Selterser Mineralquelle Act. Ges. Selters a/d. Cahn. Siß Wiesbaden.

Zu unserer Generalversammlung am 13. Mai d. A Uo als Punkt 4 der Tagesorduung hin- zugesetßt:

Antrag auf Liquidation der Gesellschaft.

: Dex Vorftaud.

8). Niederlassung x. boi v, Nehlsanwälten,

Der Rechtsanwalt Wittkamp in Bochum ift in die Liste der beim hiesigen Amts- und Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen. /

Vochum, den 17. April 1909.

Der Landgerihtspräsident.

[9897]

Herr Rechtsanwalt Dr. Charles Felix Freymond in Markneukirchen is zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königl. Landgeriht Plauen zugelaffen und in die Nechtsanwaltsliste eingetragen worden.

Plauen, 24. April 1909.

Der Präsident des Königl. Sächs. Landgerichts. [9900]

In die hiesige Anwaltsliste ist heute Nechtsanwalt Franz Muszkiet in Zwickau eingetragen worden.

Zwickau, am 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht. [9901]

Der Rechtsanwalt Karl Steinmetz in Castrop ist auf setnen Antrag wegen Verlegung seines Wohn- fißes nach Fulda in der Rechtsanwaltsliste hiesigen Amtsgerichts am 26. dieses Monats gelös{cht worden.

Caftrop, 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht. [9898]

Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Louis Jesumann hiec ist, nahdem seine Zulassung zur Nechtsanwalt- schaft auf Grund § 22 der N.-A.-O. zurückgenommen worden ist, in der Anwaltsliste gelös{cht worden.

Plauen, 24. April 1909.

Der Präsident des Königl. Sähs. Landgerichts.

10) Verschiedene Bekannt machungen. [9895]

Bon der Firma Braun & Co,, hier, ift der An-

trag gestellt worden: nom. 4 2000 000,— 4°/ige Anleihe- scheine der Stadt Halberstadt, Ausgabe von 1902, ITI. Abteilung, Tilgung durch Verlosung oder Ankauf vom 1. April 1910 ab, Kon- vertierung und Gesamtkündigung bis zum 1. Ja- nuar 1915 ausgeschlofsen,

¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen. Verlin, den 26. April 1909. i Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopet k y.

[9893] Bekanntmachung.

Die Norddeutsde Bank in Hamburg und die Bankhäuser L. Behrens & Söhne und M. M. Warburg & Co. hterselbst haben den Antrag geftellt,

6 #20 000 000,— unverlosbare 4 0/9 Kom- munalobligationen von Jahre 1908 frühestens kündbar zum 1. Jult 1917 und 4 60 000000,— unyverlosbare 4 0°% Zeutralpfaudbriefe vom Jahre 1909 frühestens kündbar zum 1. März 1919 der Preußischen Central. Bodeukredit-Aktien-

esellschaft ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Hamburg, den 26. April 1909,

Die Zulassungsstelle an der Börse zu Hamburg. G. C. Hamberg, Vorsitzender.

[9894] Bekanntmachung. Die Bayerische Haudelsbanuk dahier hat den

Antrag eingebracht, Aktien ihres

Ub 1636 285 71 Inftituts, und zwar: 1635 Stück Nr. 53674 —55313 à 6 1000,— und 1 Stück Nr. 55314 à 4 1285,71 j¡um S und zur Notierung an hiesiger Börse zuzulafsen. München, den 26. April 1909. Die Bulassungsstelle für Weripapiere

an der Börse zu München. Lebrecht, Vorsitzender.

neue

] “Gewerkshaft „Glütauf-Bebra--, Sondershausen.

Die Herren Gewerken werden hiermit zu einer Ge- werkenversammluug auf Freitag, den 7. Mai 1909, Nachmittags 5 Uhr, na É Promenade Nr. 18, Geschäftslokal des Herrn Justiz- rat Koch, eingeladen.

Tagesordnung :

Genehmigung der selbstschuldnerishen Bürgschaft der Gewerkschaft für die Anleihe der Gewerk- haft „Glückauf“ in Sondershausen von 4 000 000 4 bei der Deutschen Bank.

Sondershausen, den 26. April 1909.

Der Grubenvorftaud.

9935

bien ons-Kasse des Vereins für Haudlungs-

Commis von 1858 (Kaufmänuischer

Verein) in Hamburg. Verficherungsverein

auf Gegenseitigkeit. Hamburg, chauen- burgerftrafie 59, x.

Ordentliche Hauptversammlung am Sonuu- abend, d. 5. Juni 1909, Abends 83 Uhr, im Börsenhof-Reftaurant, Adolphéplay 6.

Tagesorduung : 1) Entgegennahme der Jahresabrehnung und des Jahresberichts. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Hamburg, den 24. April 1909, Derx Vorstaud.

«-

[9885]

Die Gesellschaft , Vereinigte Nordische Ofenfabriken, . m. b. H. Flensburg“ ift aufgelöst; die Gläu- biger derselben werden aufgefordert, fich zu melden. nserer verehrten Kundschaft teilen wir höflichft mit, daß \ich unsere Firma mit dem Flensburger Eisenwerk, Aktiengesells{chaft vormals Reinhardt & id fusioniert hat und nunmehr unter der riaa Nordische Ofeufabrik und Gießerei Aktiengesellschaft in ausgedehntem Maßstabe weiter fortgeführt wird. _Wir bitten, das uns geschenkte Vertrauen auch gütigst der neuen Firma übertragen zu wollen. Flensburg, den 24. April 1909. Vereinigte Nordische Ofenfabriken, G. m. in Liquidation. Jens Lange, Liquidator.

b. §.

[9883]

Das Gesellschaftsxkapital der Firma Automat Oskar Stamm Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Leipzig und einer Zweigniederlafsung in Dresden ist von 520000 ./46 laut Beschlusses der Gesellschafter vom 30. März 1908 auf 500000 46 herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei dieser zu melden.

[7730]

Laut Versammlungsbeschluß vom 25. Februar 1909 triit unsere Gesellshaft in Liquidation.

Wir fordern hierdurch unsere Gläubiger auf,

ch bei uns zu melden. I. Ritter & Co. G. m. b. H. i. Liquidatiozn.

Heinr. Froßem, Liquidator, Gladbeck i, W.

[9497] Verkaufsstelle derZvereinigten niederrh.

Leinölmühlen, Geselschaft mit beshräukter Haftung. Sit Crefeld.

Die Gesellshaft hat #ch aufgelöst. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, sich bei dem unterzeihneten Liquidator zu melden.

Crefeld, den 15. April 1909.

E Carl Gaertner, [J Kaufmann in Crefeld, Jungfernweg 22.

[8232] Die Frankfurter Z Einlegesohlenfabrik „Union““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in Frankfurt am Main ist aufgelöst. Gläubiger wollen ih bei derselben melden. Die Liquidatoren: H. Kanter. V Prager.

[9547]

M U 1) An Bergbaukonzessions- | konto | 2) Grundstückskonto . 3) Gebäudekonto a. Provisorishe Be- trieb8gebäude . b. Definitive Betriebs- gebäude l) Shahtgebäude 2) Fabrikgebäude c. Verwaltungs- | gebäude, Beamten- | und Arbeiterwohn- | häuser 401 809|— Schachtbaukonto . . | Maschinen- u. Dampf- | kefselkonto | A Wet 681 016|— b. Fabrik 322 776|— Utensilien-, | und Mobiliarkonto | 88 796|—

A Dee: 141 867|—

18

536 691|— 441 577 |—

b. Fabrik

Eisenbahnkonto . Wegebau- und Plat- | konto |

1 j

71 Wasserversorgungs- konto

Abwässerkonto . Pferde- und Wagen- konto Bersicherungskonto Effektenkonto . Kautionskonto

a. Eigene Effekten , b. Fremde Effekten . c. Htnterlegte Wechsel

Kalisyndikatsstamm- Eon, Kontokorrentkonto a. Bankguthaben . . D, SeDitoren

50 814/— 9500|— 376 000/—

994 560/57 218 561/81

Beständekonto Materialien, Kohlen und Produkte . .

Gewerks haft

Debet.

1) An Generalkostenkonto Obligationenzinsenkonto . Auskeutekonto L «„ Tantieme an den Grubenvorstand . . Abschreibungen Mh auf Bergbaukonzessionskonto 70 150,— «„ Grundslückskonto 7 693,— « Schhahtgebäude .. 28 247,— « Fabrikgebäude . .. 23 241,— « Verwaltungsgebäude, Beamten- u. Arbeiter- wohnhäuser . .. . 8200,38 Schachtbaukonto . . . 90 522,— Bergwerksmaschinen . 103 446,30 Fabrikmashinen . . . 35 863,83 Bergwerksutensilien . 9 866,22 Fabrikutensilien . . . 15 763,20 Gisenbahnkonto . . . 32 034,— Wegebau- u. Plaßkonto 3 777,04 Wasserversorgungskonto 6 782,40 Abwässerkonto . .

[5

Sat u @ Q pt er D

1

Roßleben, den 6, März 1909, Der Vorfißende des Gruben- vorftands;:

Ebeling. ordnungsgemäß

[89800]

1 Gros Nr 106 M 3,— Überall vorrätig

1 380 078|— 814 701|—

1 003 792|—

230 663|— 1] 368 391|—

61 046|— 38 551|—}| 5) , 1|—

7 491/93

6 775/20 427 314|— 12 800|—

1213 122/38 Kassakonto C

77 625/58 8917 905/42

Roßleben zu Roßleben.

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1908, f

2 887/17

Gewerkshaft Roßleben zu Roßleben. Aktiva. Bilanz ver 31. Dezember 1908, Pasfiva. M

A U

3 050 123 146 167

1) Per N

Kapitalkonto Ankeihekonto 42°/6 Hypothekaranleihe | vom Jahre 1905 | M 2 500 000,— | noch nit begeben 500 000,— Kautionswechselkonto Sichtwechsel beim Kali- syndikat . 351 000,— do. bei der Kal. Eisens babnhaupt- kasse, Grfurt 25 000,— Kontokorrentkonto a. Kreditoren in lau- fender Nechnung 79 688,65 . Restlöhne pro De- ¡ember 1908 , Provision für Kali- syndikat zurüd- gestellt . 125 996,79 Ausbeuterück|tellungs- konto e Couponseinlôfungskonto Obligationencoupons- fonto «„ Gewinn- und Verlust- konto

6 050 000

| 2000 000

376 000

9 539,06

764|—

j

499/33

_8 917 9054

Kredit. 8

2108/21 30 66029

16 838/65 l 1185 E

h j A 124 587/27 90 000|— 950 000|— S 500 pas

M

2) Interessenkonto . .

3) Miete- und Pacht- O

4) Betriebsgewinn-

| | j | | | | | | j |

439 869/37

234 843/81 | 1234 843/81

Roßleben, den 5. März 1909.

Gewerkschaft Noßlebeu. Die Direktion. Mehl. ppa. Schulz

Wir haben vorftehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkouto- per 31. Dezember 1908 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften,

geführten Büchern der Gewerkschaft.

Berlin, den 17. März 1909.

Deutsche Treuhaud-Gesellschaft. Ublemann. ppa. Wienkoop.

Soennecken 8 Eilfedern schreiben ohne Druckanwendung und verscaönern die Schrift

G 1 Auswahl (12 versch, Federn) mit 1 Halter 60 Pf

Soennecken- Eilfeder