1909 / 100 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

46c. A. 15 167. Maschine mit innerer Ver- brennung. Nobert Ayton, Coventry Warwickshire, Engl ; Vertc.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. 17. 12. 07. 46c. M. 33 805. Vorrichtung zum gleichzeitigen Mecmindern dec Kompression und Einstellen auf Spätzünduna beim Anlassen von Explosionskraft- masckinen. Münchner Motoreufabrik München- Sendling, München-Sendling. 7. 12. 07. 46c. V. 8080. Stromverteiler für magnet- elektrishe Zündvorrihtungen. Charles Anthony Vandervell u. Frederick Zsidore Hoffman, London ; Vertr.: Dr. Dagobert Landenberger, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 22.9, 083.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung

gemäß bem Unionsverkrage bom j T6 die Prio-

rität auf Grund der Anmeldung in Großbritannien vom 25, 9. 07 anerkannt. 47c. A. 13486. Eslektromagnetishe Wellen- kupplung oder Bremse. Cutler-Hammexr Clutch Co., Milwaukee, St. Wiéconsin, V. St. A. ; Vertr. : E. von Nießen, Pat.-Anw., Berlin W. 15. 18. 1. 04. 47d. H. 43758. Riemenverbinder, bestehend aus einem Röhrengliede und einem Verbindungsstück zum Festhalten dieses Gliedes an dem Riemen. Per:y Alfred Hudson, New York; Vertr. : Ed. Franke u. Georg Hirschfeld, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68, 26. 5. 08. © i Für diese Anmeldung ist bet der Prüfung gemäß

dem Unionsvertrage vom 1119-00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 18. 7. 07 anerkannt. 47e. F. 25483. Vorrihtung zum Nachdrehen von Staufferbühsen an Maschinen während des Be- triebes. Otto Felsche, Hecklingen, Anhalt. 11. 5. 08. 48d, M. 33 654. Vorrichtung zur Herstellung von kreisrunden Löchern in Metallen mittels des autogenen S{hneidverfahrens. Franz Melaun, Charlottenburg, Hardenbergstr. 9a. 18, 11. 07. 49f. H. 41285. Hydraulisde Werkprefse für Metallbearbeitung oder ähnlihe Zwecke mit zwei oder zwei Gruppen von niht in einer Mittelachse liegenden Preßzylindern. Carl Huber, Berlin, Friedri{ftr. 16. 26. 7. 07. 50c. Z. 6102. Siebkammer für Trommel- mühlen; Zus. z. Anm. Z. 5871. Gerhard Zarniko, Hildesheim, Bahnhofspl. 10. 23. 1. 09. 50d. M. 36 690. Luftsihtmaschine mit auf einer Welle sizendem Streutellex und Ventilator. Maschinenbau-Anstalt Humboldt, Kalk b. Cöln a. Rb: 15. 12. 08. 5a. H. 45988. Pneumatishe Manualkoppel an P Eduard Hüttuer, Leipzig. Lindenau. 5. B. 09. 51h. H. 462483. Stegstift für Saiteninstrumente. Stephan Hain, Crefeld. 2. 3. 09. 51d. F. 26 31G. Regler für Klavierspielwerke mit Stiftwalze und s{hnellschwingenden Hämmern. Diego Fuchs, Prag; Vertr.: Paul Rückert, Pat.- Anw., Gera (Reuß). 20. 10. 08. 51d. S. 24410. Vorrihtung zum Betonen einzelner Tône und zur Abstufung der Tonstärke bei Musikwerken; Zus. z. Pat. 202665. Wilhelm Ernst Spaethe, Gera, Reuß. 4. 4. 07. 5e. L. 27167. Vorrichtung zum Umwenden von Noten-, Buch- u. dgl. Blättern, bei welcher die Wendearme durch einen Treiber nacheinander um- gewendet werden. Westcote Raymond Lyttleton, Rakaia, Neu - Seeland; Vertr.: S. Reigenbaum, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 3. 12. 08. 7 52b. H. 44947. Fadenwechselvorrihtung für Stickmaschinen. Fa. Jean Hardegger, Arbon, Schweiz; Vertr. : A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat. - Anwälte, Berlin SW. 68, 16. 10. 08. 54b. W. 29 340. Faltvorrihtung für Brief- ums({lag-, Beutel- und ähnliche Maschinen mit an den Falzshiebern angeordneten Falzklappen. Alfred Winkler, Neuwied. 31. 12. 07. 55d. B. 51577. Antrieb der Preßwalzen, insbesondere für die Walzen der Naßpressen von Langsieb- oder Zylinderp2plecrmashinen. Wilhelm Bräuuer, Nagy Sjzabos, Gomör, Ung.; Vertr.: Dr. B. Alexander-Katz, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 1. 6. 08. 55e. G. 27290. Dort g ¡um Scneiden von Papier, Gewebe, Gummi oder ähnlichen Stoffen in einzelne Streifen. Richard Gaebel, Dresden-A, Pirnaischestr. 19. 20. 7, 08. 56a. V. 52583. Zügelhalter. Hermann Blumer-Elmer, Engi, Glarus, Schweiz; Vertr. : Dr. L. Gottsho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 28. 12.083. Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß

die Priorität

dem Unionsvertrage vom 1E o

auf Grund der Anmeldung in der Schweiz vom 3, 8. 08 anerkannt.

57a. F. 24676. Reflexkamera, bei welcher von ein und derselben Handhabe aus sowohl die Auslôösung des Spiegels, als auch des Verschlusses bewirkt wird. Fules Freunet, Brüssel; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 16. 12. 07. 57a. K. 35942. Klappkamera mit selbsttätig unter Federdruck in die Gebrauchsstellung ein- spring-ndem Objektivträger. Wilhelm Kabelitz, Frankfurt a. M., Schloßbornerstr. 45. 22. 10. 07. 57a. R. rve Bei S tum Sn photographischer B úfse. Jules Richard, Paris; Bertr.: C. Fehlert, G L e, F. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 30. 8. 07. 57a. R. 27 426. Photographisher Verschluß. Jules Richard, Paris; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 28. 11, 08.

57a. V. 7571. Mit einer Kamera zusammen- ebaute Entwidelungsvorrihtung. Wilhelm Vogel, Berlin, Gobkowskystr. 24. 28. 12. 07.

S57c, D. 19220. Kopterrahmen mit Halte- vorrichtung für das Kopierpapter. Karl Dörrftein, Frankfurt a. M., Böttgerstr. 30. 14. 11. 07. 57d. B. 51585, Verfahren zur photo- mechanischen Zerlegung der Halbtôöne an Druckformen für Rakeltiesdruck, Carl Blecher, Planegg b. München. 1. 10. 08. : 58a. L. 15279. Selbsttätige Steuerung für hydraulishe Zwillingspresse mit gegenläufigen Kolben und mit zweiteiligen, unmittelbar vor den Kolben- stangen gelagerten Preßformen. François Chailly, Nero York; Vertr.: G. Fude u. F. Bornhagen, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68." 5, 1. 07.

63e, A. 15 $70. Verbindungsgelenk für Wind- \#ut-Schirme für Automobile und andere Fahrzeuge.

Alfred Who:wood Aufter u. Arthur Collins Auster, ; Birminghaw, Engl., Vertr. : H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 24. 6. 08.

Für diese Anmeldung D bei der Prüfung gemäß

0, 3, ¿ dem Untonsvertrage vom 17 19. 00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in England vom 25. 6. 07 anerfannt.

63c. N. 9259. Einstellvorrihtung für Motor- fahrzeuge mit einem die Rückwirkung des einzu- stellenden Organs auf das Stellglied verhütenden Bremsgliede. “Ulrih Nehring u. Dêcar Franz Ehrle, New York, V. St. A.; Vertr.: Dr. B. Alexander-Katz, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 19. 8.07. 63i. B. 51 158, Nücktritthremse mit Freilauf. „Brandenburgia““, vorm. Wasßimuth «& Eiseu- menger, Akt.-Ges., Brandenburg a. H. 22. 8. 08, 64b. B. 48 609, Vorrichtung zum Oeffnen von Konservenbüchsen u. dgl. mittels Stanzmesser. H. Vetckhe, Berlin, Neue Roßstr. 1. 19. 12. 07. 64b. F. 26 215. Verfahren und Vorrichtung zum Beschicken von Flaschenspülmaschinen. Filter- und Brautechnische Maschineufabrik A. G. vorm. L. A. Enzinger, Berlin. 3. 10. (8, 64b. N. 10 237. Flaschenfüllmaschine mit dreh- barem O und durch Daumen gesteuerten Füllventilen. W. Noll, Minden i. W. 21. 11. 08, G64c. N. 25 631. Kontrollvorrihtung für die Abgabe bestimmter Flüssigkeitsmengen aus Flasch:n oder sonstigen Gefäßen. Georges Roullet, Cognac, Frankr, ; Vertr. : Dr. B. Alexander-Kat, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 27. 12. 07. 65d. P. 22 164. Seemine; Zus. z. Pat. 204 589. Sigismund Ritter von Pozzi, Fiume; Vertr.: E E a Nechtsanw., Berlin, Mohrenstr. 58. 67a. G. 27575. Schleif- und Poliermaschine mit mehreren Werkzeugen. Paul Göhring, Ober- ursel. 5. 9. 08. G7a. N. 10097. Shleismashine mit wage- recht cngeordneter in einem überhängenden Arm einer zylindrischen Säule gelagerter Schleifsheiben- spindel und die Säule umfassender Hülse zur Führung der in senkrechter Rihtung gegenetinanver verstellbaren Werkz:ug- und Weikstükträger. Subbo Nikoloff, Worcester, Mass, V. St. A.; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 14710, 9,08. 68d. B. 50232. Vorrihtung zum Anziehen und Abdrücken sowie Verrtegeln von Fensterladen. Anton Mayrx, Miesbach. 19. 5. 08. 68d. St. 12607. Türschließer mit Flüssigkeits- bremse. Margarete Staffehl, Wittstock a. Dofse. 107412. 07. 71b. D. 21037, NReitsporn; Zus. z. Pat. 206 202, Dr. Ludwig Dolletscheck, München, Lindwurmstr. 72. 11. 1. 09. 7RLc. J. 11060. Maschine zum Auftragen von Klebstoff auf Leder. Harry Irving Jlling- wenn Lynn, Mass, V. St. A.; Vertr.: B. Tolks- dorf, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 6. 10. 08. 7TlLc. N. 9770. Leistenmashine mit mehreren, an einem bewegten Rahmen hängenden Zangen. E Werke, Ernft Nolle, Weißenfels a. S. 72c. K. 38 912. Unterlafette mit umlegbarem Verlänaerungsstücke. Fried. Krupp, Akt.-Ges., Efsen-Nuhr. 10. 10. 08. 72d. N. 26 219. Granatähnlihes Geschoß mit \{chwacher Sprengladung zum Beschießen von Schiffen. Iean Rech, Mehlem b. Bonn. 18. 4. 08. *2e., D. 20432. Shtießscheibe mit Bor- richtung zum selbsttätigen Anzeigen des Treffpunktes. Leo Davidoff, St. Petersburg; Veztr.: Dr. Ferh- land, Pat -Anw., Berlin W. 30. 20. 8. 08, 72f. Sch. 28 687. Einrichtung an Geschüßen zum Messen von Zkielentfernungen. Johannes Schwerd, Oresden, Fretbergerpl. 25. 10. 10. 07. 74d. Sch. 29431. Einrichtung zur Aufnahme von Signalen unter Wasser mittels eines \chall- isolierten, mit Wasser in Berührung befindlichen elastischen as Dr. Iosef Schießler, Baden b. Wien; Vertre. : Pat. - Anwälte Dr. Rich. Wirth, C. Weihe u. Dr. H. Weil, Frankfurt a. M, u. W. Dame, Berkin SW. 68. 5. 2. 08. *75c. G. 25 989, Zerstäuber für körnige faserige und ähnlihe Stoffe. Clemens Graaff. Berlin, Potsdamerstr. 10/11, u. Hans Mikorey, Schöneberg b. Berlin, Wartburgftr. 13. 11. 12. 07. 75c. G. 26 829. Vorrichtung zum Auftragen von Anstreichmitteln durch Zerstäuben, bei der das Anstreichmittel in seinem Behälter durch das die Zerstäubung bewirkende Druckmittel gemischt wird. R Graaff, Berlin, Potsdamerstr. 10/11.

, U: } 75c. W. 30 539. Zeichenpapter mit Linienneß. Dr. Josef Weller u. Arthur Mehnert, Quedlin- burg. 17. 9. 08. 76d. B. 51378. Spülmaschine. Alexandre Barbier, Lyon, Frankr.; Vertr.: A. Elliot, Pat.- Anw., Berlin SW. 48. 11. 9. 08. 76d. V. S318. adenführungseinrihtung für Spulmaschinen zum Bewickeln von Holzspulen mit fegelförmigen Seitensheiben. Fa. Rudolph Voigt, Chemniß. 20, 1; 09; 77a. P. 22479, Strittsportspiel. Albert Puhlmaun, Bad Harzburg. 7. 1. 09. 77h. C. 16 658. Flugmaschine. Wallace Ather- ton Mc Curbd, Bellbrook ; Vertr. : A. Elliot, Pat.- Anw., Berlin SW. 48. 7. 4. 08.

Für diese Anmeldung ist bei g Prüfung gemäß

20. 3. 83 dem Unionsvertrage vom 14 12. 00 die Prioritäi

auf Grund der Anmeldung in Großbritannien vom 18. 4, 1997 anerkannt.

77h. D. 19 148. Lufishraube mit unstarren G P: F. Degn, Bremen, Lobbendorferstr. 7. 0, 10,07,

17h. K. 377223. Flugvorrihtung mit vorn zuge\pißten und mit s\eitlichen Umbiegungen oder Verstärkungen versehenen Tragflächen. Nobert Krause, Cöln a. NRh., Cleverstr. 3. 22. 5. 08. : *79b. N. 9592. Vorri&tung zum Einführen der Mundstükpavterspiralen in Zigarettenhülsen in der Weise, daß {ih die Hülsennaht mit der äußeren Kante der Mundstückspirale det. MIIE Wilhelm Nordsjs, Stockholm, Schwed.; Vertr. C. Röstel u. N. H. Korn, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 4, 2 00, S$0a. Sch, 28446, Vorrichtung zur Her- stellung von Ziegeln, bei welcher das zu verarbeitende Gut in Fördergefäßen auf Schienen o. dgl. der

806, Färbung von Steinen aller Art. Dr. ) Tapolski. Berlin, Kurfürstendamm 160. 23. 5. 08. } 80b. M. 37 215. Verfahren zum Loslösen

erhärteter Zementplatten von der Glasunterlage.

Fris ARRGEN Solingen, Weyersbergerstr. 14.

16, 2. 09.

S2a. D. 18 954. Trockenvorrihtung mit Odber-

flähenerhißzung des Trokenmittels dur Trennungs-

wände. Oswald Drobuex, Sürth b. Cöln. 5. 9. 07.

82a. S. 26 672. orcihtung zum Trocknen

von Teigwaren in Kästen mit durchlöcherten Wan-

dungen, die abnehmbar auf einem in einer Trocken-

kammer angeordneten endlosen Bande befestigt sind.

Daniel Savio u. Giovanni Falchi, Lausanne,

Schweiz; Vertr.: F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering

u. E. Pei, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 13. 9. 07.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß

V Ds dem Unions8vertrage vom 14. 12. 00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in der Schweiz vorm 16. 10. 06 anerkannt.

S5c. W. 29243. Verfahren zur Reinigung von vorzugsweise bet der Abwässerreinigung benußten Siebtrommeln und Siebbändern. G. Windschild, Gossebaude i. S. 17. 2. 08. | 85e. B. 50 529. Abseßend wirkender Knte- rohrheber mit einem im Heberscheitel drehbaren, bei gefülltem Sammelbehälter sinkenden Arm. A. Bunde, MWiesbaden-Sonnenberg. 22. 6. 08.

85g. L. 26345. Schlauhmundslück mit auf- geshraubter Sprißzhaube, durch deren Verstellung die Lage eines in dem Mundstükkörper spielenden Kolbens verändert und ein voller oder zerstäubter Wasserstrahl erhalten oder das Wasser abgesperrt wird. Théodule Labeille, Paris; Vertr.: Paul Harmuth, Pat.-Anw., Côln. 2. 7. 08.

S$6c. F. 24 905. Warenbaumregulator für Web- stühle. Marx Fleischer, Dresden-N.,, Katharinen- straße 5. 3. 2. 08.

S6c. S. 26444. Drehbarer, mehrteiliger Materialbehälter für Greifershützen-Webstühle, ins besondere für Roßhaarwebstühle. Emil Seidel, Olbernhau- Brünthal. 10. 4. 08.

87d. D. 20 943. Düllenanordnung bei aus Blech hergestellten Werkzeugen und Geräten. Herm. Dahlmaun, Gevelsberg-Nord. 14. 12, 08.

89f. M. 37 354. Verfahren zur Herstellung von Einsaßkeilen für Zucckerformsch{leudern; Zus. z. Pat. 199 024. Maschinenfabrik Greveubroich, Grevenbroich. 1. 3. 09.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen find vom Patent- suher zurückgenommen. i

8b. B. 48 111. Verfahren und Vorrichtung zum Falten d?r Enden {hlauchförmiger Textilstoffe, ¿. B. der Köpfe von Glühstrümpfen, und zum Ein- ziehen eines Heftfadens in die Faltung. 18. 5, 08. S2c. G. 27 142. Verfahren zur Darstellung von Gallocyaninfarbstoffen. 21. 1. 09.

36d. K. 34707, Lüfter mit nebeneinander- liegender Luftzu- und Abführung. 22. 3. 09,

S2a. R. 26647. Stählerne Abschabemesser zum EGntfernen des Trockengutes von Trockenwalzen. 24. 12-08,

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu ent- richtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen.

7KRb. T. 12502. Vorrichtung zur Befestigung Iösharer Sporen. 25. 1. 09.

86c. Sch. 380 152. Abstellvorrihtung für Web- stühle; Zus. z. Pat. 200247. 18. 1. 09.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannk- machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihneten, im Reitanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- meldungen it ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schugzes gelten als nit eingetreten. 21d. F. 21 499. Einrichtung zum Belastungé- ausglei mit einer auf ein Gnergtespeicherneß ge- schalteten Hilfsmaschine. 31. 10. 07. 21e. A. 15 244. Elektcizitätszähler mit zwei Zählwerken für Ladung bezw. Entladung von Aku- mulatorenbatterien. 18. 6. 08. 21f. A, 14 9882. Verfahren zur Herstellung von Metallfäden für elektrishe Glühlampen. 31. 8. 08. 21f. C. 16 215. Bogenlampe mit Blasmagnet zum Ausblasen des Lichtbogens. 2, 7. 08. 21f. S. 24 741. Verfahren zur Herstellung von Metallglühfäden durch Forraen von Metall- pulvern dder Metallverbindungen mittels eines Binde- mittels. 21. 4. 08. 35a. K. 32927. Sicherheitsvorrihtung für Fördermaschinen; Zus. z. Pat. 185 691. 11. 11. 07. 35b. V. 47 142. ODrehkran mit in einem Ge- rüst gelazerter Drehsäule. 22. 6. 08. 48a. L. 25 721. Verfahren zur R N von Rost, Lotrückständen und Orxyden, die sh au Metalloberflächen infolge eines mit Wärmezuführung verbundenen Arbeitsvorganges3 befinden, auf elektro- chemishem Wege. 26. 10. 08. x 67b. V. 7056. Sandstrahlgebläse zum Jnnen- pußen von Rohren, bei welhem der Sandsftrahl aus dem im Innern des Rohres hin- und herbewegten Düsenkopfe annähernd senkrecht zur Rohrachse aus- E 19, 0, 0A

4) Aenderungen in der Person

des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen. Le. 163756, 178 293. Albert Scheune- maun, Tempelhof, Fciedrih Wilhelmstr. 9. 4a. 192396. Frantisk! TuruS.k u. Jan Brzák, Prag; Vertr.: P. Rückert, Pat.-Anw., Gera, Neuß.

Sd. 209 416. Schweiz. Spiritusbügeleisen- Gesellschaft „Gloria“, A.-G., Zürich 1. Vertr. : M. Schmetz, Pat.-Anw., Aachen. Si. 206 566. Minhorft & Schultes, Crefeld. 121: 148 784, 120: 181 593, 194034. 12þp: 117767, 165 691, 204 795. 12g: 145 376, 148 110, 162 658, 205 4983, 22a: 198 708, 206 698, 22e: 196 349 198 510, 205 377, 206 647. 839b: 202 8560, Gesellshaft für Chemische Fu- dustrie in Basel, Basel; Vertr.: A. Loll, Pat.- Anwo., Berlin SW. 48.

Ziegelpresse zugesührt wird. Reinhold Schueider,

Zehdentck, 7. 9, 07.

Luisestr. 13. Sa. 194 041. burg-Nüruberg A.-G., Nürnberg.

21a. 209 865. Erlangen, Marquardsenstr. 6. 21d. 207 770. Max Schütze, Pat.-Anw., in SW. 11. 21d.

Max Schütze, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 21g. 204535. Fern- Schnell-Schr G. m. b. S., Berlin.

26c. 205 425,

u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40. 34e, 101 277, tallwareufabrik, Oese, Kr. Zserlohn.

Akt.-Gef., Leipzig-Sellerhausen.

49i. 165 965. The U. L. M. Syn Ltd., London, Engl.; Vertr.: E. W. Hopkins Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11.

Se.

75a.

Baden.

192 $09, Fa. Emil Kohm, Kar

vormals Aifred Nobel & Co., Hamburg 79b. 192098. Hamm «&« Dürr, INeA D Pforzheim.

a.

des Vertreters.

7c. 156 150, Der Vertreter hat die Vo niedergelegt.

13a. 162455. Der bisheuge Vertret die Vollmacht niedergelegt.

15d. 185 853. Oer bisherige Vertret N Serreang niedergelegt.

tretung niedergelegt.

15l. 155 733. Der bisherige Vertreter Vollmacht niedergelegt. 20d: 172772, 201: 178512. 2ILa: 1 178068. 28c: 198380. 21d: 168 742, 132 541. 124 178. Vertretung niedergelegt.

Pat.-Anw., Berlin W. 9. Zle. Pat.-Anw., Berlin W. 9.

37c. 130 858, 130 859. Vertreter Vollmacht niedergelegt. 42a. 102 207. aekommen.

Pat.-Anw., Berlin W. 9. 46c. 204 820. Alleiniger Vertreter : Anw. L. Werner, Berlin W. 9.

mann, Pat.-Anw., Berlin ZW. 61. SLe: 107849, 112957, 1.12 959, 116 083, 119 090. Der b Vertreter hat die Vertretung niedergelegt.

6) Löschungen. 2b: 204139. 3e: 175 565. 4e! 176183 195 453. 193000. Tet: 197874. Qt 16021, 195 187, 12: 101 483. 13a: 153 476 204 064, 186 982, L4c: 171 298.

190 615. 112 945 4g:

Lag: 4a: 193 693, L, Tut Il 22 SOt 195 317. 11d: 173 976 206 176. 192816. 14g:

6b: 206 012.

15g: 201545 201546. L5Ff: 206 180. 198 588. 19d: 197115. 26e: 199 378. 196 841. 20i: 171049. 21Lat 134952 143 301 155 898 184 377 194938 195 001

197 720 198 637. 21b: 129563. 2Lec: 198 815 204 926 206 248 207 160, 21d: 201 765 205 857. Let: 191 514 206 219. 172 318 21h: 196 157. 22b: 178769. 22f: 192485. 23a:

204 391. 24a: 144872. 24b: 177 284. 178 843 206 699. 25a: 165 659, 25e: 195 088, 26g: 190662. 26c: 147 200 201 238. 28a: 193 842. 28b: 162 208. 187 154. 306: 193 321 206 884, Z3Of: 184511 191678. 30f: 192 224 193 938. 34b: 179 529. 34f: 187803 199326 203 962 196 762 199 949. 35a: 193 526. 36bz: 205 929. 37d: 197 970 38a: 195791. 838c1: 125 874

38g: 200 371. 88h: 142 904 191796. 39b : 202 720 204 455. 42f1 178257 182093 202 286 151 099. 42h: 200790. 42k: 151 688 152 444 157 186 158 397 175 148 178 648. 43a: 181 269 43b: 188260. 44a: 201662. A4B5c: 188405. 45e: 194910, 45g: 172970. 45ft: 195386 175 156 191 250 192 496 194213. 466: 4G6c: 168 836 200380. 46d: 196 220. 143 479. 4Te: 185815 206 073. 47f: 49: 91535. 49a: 193 059 196 410. 178656. 49f: 194149. 50: 91 992, 172 325 195 447. 5Lec: 192372. 51d: 52a: 116323 137348 161160 166 735 52b: 170388. 53: 94744. 53[:

54g: 196683. 55b+: 201259. 57b: 58b: 125419. 63b: 206 000. 63e: G3d1: 165709 188082. G83ez: 186714

64a: 197513. 64b: 174051 193734

65a: 197992 200768 206 154, 65d: G%a: 169070. 68: 93173. G6S8b:

902 219. 68d: 204 098, 193 277. 70e: 206261, Tflcs 191 333. 905 905 208 155. T2ct 198268 206 131. 905906. 75: 88227. 75a: 191 815

16d: 195064. TTa: 186646, TT7f:

776; 206088 206327. Se: 134337.

206 110, 205 309.

38e: 147 640.

40a: 202 654. 195 420. 159 699,

45a: A456fz; 206 194.

C20. 193 542. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüui1g, Akt.-Ges., Höchst a. M.

191 963 206 511. 8061: 181758, 89e:

C. W. Bals ck& Co.,

188 386.

68e: 195 266.

B. 50 274. Verfahren zur gleihmäßigen ' 415d. 208 757. Sophie Knoll, Berlin, Holl- William | mannftr. 9, u. Ernst Busch, Charlottenburg, Königin

Maschinenfabrik Augs-

19b. 205 168. August Blöduer, Gotha. Dr. Ing. Bruno Mouasth,

Ralph Davenport Mershon u. Henry Latham N ORene, A York ; Vertr. : er

208 106. Nalyph Davenport Mershou u. Henry Latham Doherty, New York; Vertr. :

eiber,

L’Otolampe Sociéié Ano- uyme, Brüssel; Vertr. : H. Springmann, Th. Stort

Me-

48a. 207 559, Langbein-Pfanhaufer-Werke,

dicate U N

209 768. Fa. J. F. Kalbe, Berlin.

[8rube,

78c. 177 687, Dynamit-Uctien-Gesellschaft

Ma-

176 333. Fa. Wilhelm Papé, Aachen. 80a. 200 967. W. Petinna, Lyck, Ostpr.

5) Aenderungen in der Person

llmaht er hat

er hat

196 747, 198 498. Der Mitvertreter, Pat.-Anw. Dr. W. Häberlein, Berlin, hat die Ver-

hat die

59 779, 21g:

38a: 102024. 55d: 161407. 8Le: Pat -Anw. Dr. W. Häberlein hat die

21a. 168 793. Jetiger Vertreter: L. Werner, 144 535. Jetziger Vertreter : L. Werner,

hat die

Der Vertreter ist in Wegfall 46c. 194 7383. Alleiniger Vertreter: L. Werner,

Pat.-

“2b. 207 878. Jeytiger Vertreter: P. Wange- 112 958,

isherige

a. Infolge Nichtzahlung der Geblihren: 195 574.

4f: 170 168

Sb: Ila: 12i: 13d: 14d:

193 929. 14e: 181 122. 14g: 193 003 193 004, 15a: 192640 194329. 15b: 180457 190631.

LSa: 20f: 138 144 196 830 168 459 126 730 21f:

197 398. 21lgt 163 881 204 929 206 506, 22a: 171904 172983 198 908,

134 183 24e: 151 818 179 761 30a:

30e: 206 281.

31b:

34g : 205 989

341:

356: 191 735. 199 768 205 788.

196 851. Z9a: 195 792. 42g: 42m: A420:

189 557 205 710,

194 104, 198 057. 46a: 196 576. 47a: 192308, 49e: 50c! 199 991, 193 983, 198 415. 186 098, 905 401. 905 875, 194 115. 194 982. 191 850 69: 2a: 72h: 9206 237. 905 841. 80a: 198 988.

SOd: 188688. STe: 193 83a: 139 057 194 863 90

2030. 84b: 146 879. e: 1924 206 999. 85H: 201 409 208 Ae B STE 869g: 197013. 87a: 195960. D. Jufolge Verzichts:

939, S2a: 19593 200 242 201 823. 84a

12: 110173. 120: 153576. 15g: 184042.} c

S2a: 161 478, : 149 4 E C. Infolge Ablaufs E2 : 82 876, E 90 664 93 394.

7) Teilweise Der Anspruch 1 d N Sn Efsen - 49, betreffend Dampferzeuger aus R je E indi Oberkessel mit

: z tf a haltenden Kefeln f e Wasse:röhrenbündel

aiferliche

M L n Patentamts von

Berlfu, den 29. April 1909. Kaiserliches D GN Et:

auß.

Handelsregister.

Alseld, Leine. Befauntma

ait A anae S eater B ung. ma elder Aktienbauk,

zu Der Brsätie eingetragen : AOLMRSIENIIAN er Desluß vom 29. Februar 1908

Grundkapital um 500000 (6 erhöht ift, i bur

genapee Das Grundkapital beträgt also nun

J F 000 6. Die weitere Erhöhung des Grund-

tapitals um 500 000 4 ist in derx Generalversamm-

lung vom 27. Februar 1909 beshlofsen worden.

Alfeld (Leine), den 24. April 1909.

Königliches Amtsgericht. [. Altona, Elbe. [10101] MRESTORE, N rer Handelsregister. : . April 1909.

A 59. E. Gräfe, Altona Ottens D Kaufmann Johann Gottlieb Karl Ernf Meißner in Altona ift Prokura etteilt. E

Königliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona. Angerburg. Ÿ [10102] M genie N T be ter Abteilung A ist heute

ter Nummer e Firma Adolf Nu mit d

Sigze in Alt-Perlswalde und als deren clleiniétt

Inhaber der Kauf Adolf albe Ä Adolf Ruck in Alt. Perls-

Angerburg, den 22. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [10103] Im Handelsregister ist eingetragen worden: 1) auf Blatt 1174 die Firma Heinrich W. Weis-

bach in Aunaberg und als ihr Inhaber der Kauf-

mann Heinrich Wilhelm Weisbah daselbst. An- gegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Posa-

R T 2) auf dem die Firma Gebrüder Funke i betreffenden Blatt 862 das Sie

97 276 103 357. 54b

der geseßlichen Dauer: 0746. 47 1 78 277.

es dem Ingenieur

[10109]

Schöufecld des Mitinhabers Guido Edmund Funke. 3) auf Blatt 275, die Firma A. Kunze & Co. in Buchholz betr., das Erlöschen der dem Kaufmann San Ope E R eriaDen Prokura. auf dem die Firma Emil Sättler in - holz betr. BI. 280 das Erlöschen dieser ia Königl. Amtsgeriht Aunaberg, den 26. April 1909, AÆAschersleben. 10104 In unser Handelsregister Abteilung A it in getragen : a. unter Nr. 84 bei der Firma Heinri u in Aschersleben: Die Firma i erd AEO b, unter Nr. 231 bei der Firma Paul Wanderer in Aschersleben: Die Firma is erloschen. Die Prokura der Frau Agnes Wanderer ist erloschen. Aschersleben, den 20. April 1909. Königliches Amtsgericht.

KBeerselden. Bekauntmachung. [10105] In unserem Handelsregister A wurde bezügli der Firma „Adolf Hinkel Sohu“ in Beerfelden ein- getragen, daß die Firma erloschen ift, VBeerfelden, am 24. April 1909. Großherzogli Hess. Amtsgericht.

Berlin. Bekanntmachung. [10107]

In das Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ist am 20. April 1909 folgendes eingetragen e i G

Ne. 6388. runderwerbsgesellschaft Wei- marischestrafe Wilmersdorf Parzelle L mit beschränkter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens : i _ Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung der Parzelle 1 des Grundstücks Wilmersdorf an der Weimarischenstraße sowie anderer Liegenschaften und sonstige Immobiliargeschäfte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

_ Geschäftsführer: Fabrikbesißer Max Loewenstein in Charlottenburg.

Gefellshaft mit beshränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. April 1909 errihtet.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen Deutschen Neichsanzeiger.

Nr. 6389. G, Otto Richter, Gesellschaft mit beshräukter Haftung.

Siß: Charlottenburg.

Gegenftand des Unternehmens:

Der Vertrieb und Aufstellung von Oefen und Kochherden aller Art und der Erwerb und die Ver- wertung sowie Bebauung von Grundftücken , der Betrieb aller mit den vorstehenden Geschäften zu- sammenhängenden Geschäfte, endlih au der Betrieb von O aller Art.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustay Oito Richter in Charlottenburg.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag is am 5. April 1909 errichtet. Y

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

_ Der Gesellschafter Kaufmann Gustay Otto Richter îin Charlottenburg belegt seine Stammeinlage da- dur, daß er das auf dem Grundstücke Leveßow- straße 23 befindliche, ihm gehörige Lager an Werk-

: ium

S 6a: 202 546.

53;

Nihtigkeitserklärung. e : Hans Carl Nüttenscheid gehörigea Patents zwet über- zwet öh ent- rehtsfräftige Entsheiduns l4. k 09 für

[10262]

Nr. (c it bei der

bringen in die Gesellschaft ein :

Rechte zur Ausnüßung des Alleinvertriebes des von {hr hergestellten Motorpfluges „Patent Brey" zum festgeseßten Wette von 100 000 46 unter Anrechnung von je 50 000 4 auf ihre Stammeinlagen. i

handwerker , Haftung.

sowie der Verkauf fertiggestellter Häuser und die Ausführung Rechnung dritter.

). f schaft einbringt und : de pte A ‘j 2a. gegen W. & A. Beck-r in Berlin, Hannover sche- straße 1 = 31 394,58 4, x É

b. gegen Architekt Wilhelm Gebhardt, Wilmers- dorf, Sigmaringenstraße 8 = 15500 M, . - gegen Kaufmann Han3 Potas in Nixdorf, : Ta Ee L N Kaufmann Albrecht ZBllhelm in Berlin, Unionstraße 1, als amt-

i {huldner 12 550 46, iti MLMO und zwar unter Ausschluß der Gewährleistung für den Eingang der Forderungen. e F Ra Der Gesamtwert des Lagers an k Werkzeugen, Wagen und Ofenmaterialien wird auf 3 000 M und der dret vorstehenden Forderungen M e « 4D000

. 48 000

folgende Forderungen an die

zusammen auf . E Nr. 6390. Najade GrunderwerbsgeseL/Haft mit beschränkter Haftung. E Sit: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Verwaltung und Berwertung eines oder mehrerer Grundstücke in Berlin und dessen %&Bororten. Das Stammkapital beträgt 20 000 6. LesGäftsführer ift der Kaufmann Carl Korke in Gesellschast mit beschränkter Haftun, Der Gesell tsv 31 März 1 eite schaftsvertrag ist am 31. März 1909 ind mehrere Geschäflsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durh einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. S EUE bekannt gemacht : essfentle Bekanntma Deuten Meichäanzeigez chungen erfolgen tr, 6391. Grazie Grunderwerbs Il t mit beschränkter Haftung. SeRELIRE Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung elnes oder mehrerer Grundstücke in Berlin oder dessen Vororten, Dos Stammkapital beträgt 20 000 46. Geschäftsführer ist der Kaufmann Carl Korke in L

efellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. März 1909 O Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Seer A bekannt gemacht:

effentlihe efanntmahun folge Di Ma Mes. Vungen Es tr. 6392. Nymphe Grunderwerbs - Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. i Siß: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung eines oder mehrerer Grundstücke in Berlin und U Vorotten.

a? Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Carl Korke in Para Sesellshaft mit beshränkter Hastung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3L März 1909 erie.

ind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird di Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 6393. Terraingesellschaft Scharuweber- ftraße Gesellschaft mit beschrän

Sit: Berlin. e Mans Gegenstand des Unternehmens : Der Erwerb von Grundstücken, deren Verwertung dur Bebauung, Verwaltung und Weiterveräußerung, sowie solhe Geschäfte, welche mit dem Grundstücks- und Hypothekenwesen im Zusammenhang stehen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer : 5 Kaufmann Leopold Brieger in Berlin, Kaufmann Paul Benda in Mariendorf. \ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. April 1909 S sellschaft D

e Gesellshaft wird durch zwei Geschäftsführer L einen Geschäftsführer und M rad dde ui

Ten.

Nr. 6394. Deutzer Motorbpflug - Gefells mit beschränkter Haftung. MOS Ar edate Sit: Berlin. Gegenstand des Unternehmens : Der Erwerb und die Ausnuzung des Allein- | a vertriebes des von der Gasmotorenfabrik Deuß, Cöôln-Deuß, hergestellten Motorpfluges Patent Brey, ferner der Vertrieb sonstiger von dieser Firma hergestellten Fabrikate, sowie der Betrieb von Handels-, Finanz- und Fabrikationsgeschäften jeder Art. Das Stammkapital beträgt 120 000 46. Geschäftsführer: Direktor Ernst Jacob in Bielefeld. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. ri Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Februar 1909 L ird Liecbei b Außerdem wird bierbei bekannt gema({t: D) Boa lelr: ey E

Bankier Richard I. Frank in Schöneberg, 2) Direktor Ernst Jacob in Bielefelt Fs

im

im

im

tr

i Y m die von der Gas8motoren-Fabrik Deußy erworbenen

Nr. 6399. Baugeschäft vereinigter Bau-

Gesellschaft mit beschräufkter

Siß: Pankow.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Erwerb und die Bebauung von Grundstücken jegliher Art von Bauarbeiten für Das Stammkapital beträgt 20 000 (6. Geschäftsführer :

Baumeister Otto Albrecht in Pankow,

Kaufmann Otto Baldermann in Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftêvertrag ist am 29, März 1909

mi

jeucçen, Wagen und Ofenmaterialien în dke Gesfell-

mit beshränkter Haftung beim

die Gesellshaft Bruno Heßling Gesellschaft mit be- {hränkter Hastung zu Berlin zum festgeseßten Ge- fsamtwerte von 30 000 6 Betrages auf ihre Stammeinlage.

schaft mit beschränkter Haftung.

Deutschen Reichsanzeiger.

eines oder mehrerer Grundstücke in L dessen Vororten. R E

erri#tet.

Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch

cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Au erdem wird hierbei bekannt gemacht:

Daf Ee eut|den Neich8anzetger. Nr. 6400, Me

Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens :

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : liner Lokalanzeiger.

1) die P Pankow das ihr gehörige, Pankow Band 36 Blatt 1123 nüdck, welches in

belegen ist, zum festgeseßten Werte von 14 000 16,

Grunds

e net zum festgeseßten Werte von 3000 46

einlagen. 4 6396. mit beschränkter Haftung. iß: Berlin, Ds Gegenstand desz Unternehmens :

Auen Artikeln.

as Stammkapital beträgt 20 000 6 Geschäftsführer: Dr. phi illy_ Chemilec, in s Dr. phil. Willi Gesellshaft mit beshränkter Haftung.

Berkefel

errichtet.

¿ T 6397. eschränkter Haftung.

Sit: Berlin. G

Gegenstand des Unternehmens : Der Betrieb eines Verlages und

Unternehmungen. vg, Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

S Gelellsaft mit beschränkter Haftung. errihtet.

einen Prokuristen oder d i treten werden. Bad Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Veffentlihe Bekanntmachungen e ) Deutschen Reicheanzeiger. 9 O

beshränkter Haftung in Berli , E a O en Vrinat u

Werkexemplaren, sämtlichen Klischees un ; 1) Eickmann, Akte H lus Dae 2) Eickmann, Akte I1,

H S) A IIL

4) Gidmann, Akte diverse Abteilungen, 9) Behrens, Blüte und Frucht 1, G 6) Behrens, Blüte und Frucht 11,

7) Gommel, Kirchenmöbel,

3) Hartel, Altäre,

9) Hartel, Baukunst 1/11,

10) Hartel, Baukunst 11,

11) Hepplewhite, Hausmöbel,

12) Hebling, Kunsttischlerei,

13) Sheraton, Gebrauhsmöbel,

N E e Kunstmöbel,

9) Veßling, Die Louis XV1. Msöb:l des Lo

16) Hoffmann, Rokoko 1, N

17) Hoffmann, Rokoko Il,

18) Hoffmann, Nokoko 111,

19) Jaeckel, Stucco,

20) Normand, Empire,

21) Pugin, Goth. Ornamente,

22) Schirmer, Deken,

23) Schulz, Skulpturen 1,

24) Schulz, Skulpturen I1,

29) Schulz, Skulpturen 111,

26) Spely, Säulenformen broh.,

27) Spelß, Säulenformen gebd.,

28) Ungewitter, Stein- und Ziegelarhitektur,

29) Wiegand, Flächendekorationen,

30) Zeyer & Drechsler, Bildhauerarbeiten 1,

31) Zeyer & Drechsler, Bildhauerarbeiten II.

Die Gesellschaft übernimmt bezüglih der ein-

ebrahten Werke die sämtlihen Verträge mit den

utoren, wie sie die Firma Ferd. Flinsch Gesellshaft

e Ankauf der Werke

elbst übernommen hat.

IL, Eine Forderung in Höhe von 10000 6 an

unter Anrehnung dieses

Nr. 6398. Reinhard und Neuendorff Gesell- Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Der Vertrieb geseßlich geshüßter Neuheiten und [ler damit zusammenhängender Rechtsgeschäfte. Das Stammkapital beträgt 20 000 6. Geschäftsführer:

Kaufmann Hans Reinhard in Charlottenburg, Kausmann Wilhelm Neuendorf in Charlotten-

burg.

Gesellshaft mit bes{chränkter Haftung. Pi Gesellschaftsvertrag ist am 1. April 1909 er-

et. Jedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- etung der Gesellschaft zu. Außerdem wird hierbei bekannt gemaht: Oeffentlißhe Bekanntmahungen erfolgen im Nr. 6399. Apollo Grunderwerbsgesell it beschränkter Hafiung. ORRBAE Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens : er Erwerb, die Verwaltung und Verwertung und

Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Geschäftsführer : Kaufmann Carl Korke in Pankow. Gesellschaft mit beshränkter Haftung.

Der Gesellschaftevertreg ist am 31. März 1909

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die im

Bekanntmachungen erfolgen

Muse Grunderwerbsgesellschaft t beschränkter Hastung. g A

errichtet. D

Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Ber- Es bringen in die Gesellschaft ein ti: Gesellschafter : rivatiere Fräulein Katharina Albrecht in im Grundbuch von „Dlatt 1123 verzeichnete Grund- Niebers{önhausen, Treskowstraße 44 Kaufmann Otto Baldermann in Berlin das ¿ QE in Schildow, Gartenstraße, belegen und m Srundbuch von Pankow Band 17 Blatt 500 Anrechnung dieser Beträge auf die Stamm-

Dr. Berkefeld & Co. Gesellschaft

Die Herstellung und der Vertrieb von Seifen und

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Februar 1909 Ornamentverlag Gesellschaft mit

; einer Verlags- buchanolung und die Beteiligung an élelSarticen

d E 1e i Geschäftsführer: Kaufmann Hermann Helmann in

Gesellschaftévertrag ist am 14. April 1909

Sind zwei Geschäftsführer bestellt, so k i Gesellschaft auch durch einen Ge tft die Prokuristen ver-

im

Die Gesellschafterin Ferd. Flinsch Gesellschaft mit die Gesell-

I. Folgende Verlagsrechte nebst den vorhandenen

2

eines oder mehrerer Grundstüke în Berlin und dessen Vororten.

Das Stammkapital beträgt 20 000 „6.

Geschäftsführer : Kaufmann Carl Korke in Pankow.

Gesellihaft mit beschränklter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag is am 31. März 1909 T

, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäftsführer oder dur eiren Geschäftsführer und einen Prokuristen E, id! Hag Z

ußerdem wird hierbei bekannt gemacht : Oeffentliche taantmaiunzen Sia Dea Melgantiges

r. 6401. Vulkan, Grunderwerbs s mit beschränkter Haftung. REERE

Siß: Verlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Dex Erwerb, die Verwaltung und V.rwertung eines oder mehrerer Grundstücke in Berlin und dessen Vororten... - j i Das Stammkapital beträgt 20 000 4, Geschäftsführer : Kaufmann Carl Korke in Pankow. Gesellshaft mit beshränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag is am 31. März 1909 F 6 Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft _ durch zwei Geschäftsführer oder durhch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. E T Ee bekannt gemacht: essentlihe VBekanntmahungen erfolge E dgn Aga Mons ues ¿Folgende in unser Handelsregister B ei GeelGatten: gis: eingetragenen et Nr. 4675 Heinrich Shöß «& Co. Gesell- schaft mit beschräukter G | Bei Nr. 3778 Berlinec Escompt-Gesellschaft mit beschränkter Hafiung, Bei Nr. 2417 Gesellschaft für Reklameuuter- Meg eE E L LTEERTE Gag,

ei Nr. 5 enke o. Gesell i beschränfter Haftung, sellschaft mit

et tr. 2874 Friß Großmaun Gese mit beschränkter Haftung, A Bet Nr. 3552 Maxim Elektromobil, Gesel- schaft mit beschränkter Haftung,

Bei Nr. 3461 Gesellschaft für industrielle Unternehmungen mit beschränkter Haftung, Bei Nr. 4989 Grundsftücksgesellschaft Tempel- hof, Friedrich Karl-Straßee 7, Gesellschaft mit beschräukter Haftung,

_Bei Nr. 3713 Neue BVetriebskraft, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung,

sollen von Amts wegen gelöst werden. Widersprüche sind binnen 3 Monaten geltend ¡u maten.

Berlin, den 21. April 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregifter {10106

des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung X.

Am 22. April 1909 ist etngetragen :

Bei Nr. 5501:

L Società Italiana Cínes

mit dem Siße zu Rom und Zweigniederlaffung zu

im

d,

im

, } Berlin.

_Der Kaufmann Heinrih Dietmar zu Rixdorf- Berlin ist von neuem zum Generalbevollmächtigten für Preußen gemäß Zulafsungsurkunde vom 27. August 1907 ernannt. Bei Nr. 668:

C. & G. Müller, Speisefettfabrik, ; _ Actiengesellschaft, mit dem Siße zu Verlin und mehreren Zweig- niederlafsungen. t Gemäß dem s{chon dur{geführten Beschluß der Generalversammlung vom 8, April 1909 ift das S um 600 000 # auf jeßt 2 100 000 « erhöht. Ferner: Die durch dieselbe Generalversammlun noch beschlossene Abänderung der o Ang wird die Gesellschaft jeßt vertreten dur dasjenige Vorstandsmitglied allein, das der Aufsichtsrat hierzu ermädhtigt hat, oder gemeinshaftlich durch ein anderes Vorstandsmitglied und einen Prokuristen. Endlich: Das Vorstandsmitglied Carl Müller in Rirdorf is ermächtigt, selbständig die Gesellschaft zu vertreten; der bisherige Prokurist der Gesellschaft, Kaufmann Walter Müller in Stettin ift zum weiteren Vorstandsmitgliede ernannt. Die Prokura des Walter Müller in Stettin ift erloschen. Als nicht einzutragen wird bekannt gematt : Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mit- gliedern, die von dem Aufsichtsrat bestellt werden ; dieser ist berechtigt, ein Vorstandsmitglied zur alleinigen Vertretung der Gefellshaft zu ermächtigen. Auf die Grundkapitals8erhöhung werden 600 Stück Je auf den Inhaber und über 1000 4 lautende Aktien, die seit 1. Januar 1909 gewinnanteils- berechtigt lind, zum Kurse von 1609 ausgegeben nebst 4%/0 Stückzinsen seit 1. Januar 1909. Von ihnen sind 900 Stüdck den alten Aktionären inner- halb einer mindestens vierzehntägigen Frist na Eintragung der erfolgten Grundkapitalterhöhung derart anzubieten, daß auf je drei alte Aktien eine neue zum Kurfe von 165 9% zuzüglich laufender Stückzinsen und der Kosten des Schlußscheinftempels bezogen werden kann. Die restlichen 100 Stück werden freihändig begeben; an dem hierdurch nah Abzug der anteiligen Kosten über einen dur@schnitt- lichen Verkaufspreis von 165 % hinaus erzielten Nettogewinn nimmt die Gesellschaft zur Hälfte teil. Die Uebernehmerin is verpflichtet, die Zulafsung der neuen Aktien bei der Berliner Börse herbeizuführen. Die Kosten der Grundkapitalserhöhung, insbesondere die der Herstellung und Stempelung der Aktien, trägt die Gesellshaft, die des Angebots an die alten Aktionäre und der Einführung bei der Börse trägt die Uebernehmerin; der Schlußscheinstempel für die Note ¡wishen Gesellschaft und Uebernehmerin wird je Lit Fett i einan. Das gesamte Ds zerfällt jeßt in 2100 je auf den Inhaber und ü 1000 Æ# lautende Aktien. Mi I Verlin, den 22. April 1909.

a hai

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89,

Berlin. Handelsregister [10290 des Königlichen Amtsgerichts Verlin- Mitte: i __ Abteilung A.

_Am 24. April 1909 is in das Handelsregister eingetragen worden :

er Erwerb, die Verwaltung und Verwertung

Nr. 33 872. Firma: Otto Schneider Nutholz- haudlung, Berlin. Inhaber: Otto Schneider.