1909 / 101 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10601] | Fabrik für Nähmaschinen-Stahl-Apparate

vorm. I. Mehli

hlih Berlin. Der Auffichtsrat der Gesellschaft besteht aus folgenden Mitgliedern:

Kommerzienrat Johannes Foerster, Dresden, Vor- bender,

Dr. phil. ‘Walter Naumann, Dresden, stellvertr. al f f Erail Halb th, Berli gl. Hofl. Emil Halbarth, Berlin, Kapt. Albert Spring, Berlin.

Der Vorftaud. [10312]

Aktiengesellschast „Reußengrube“ Erdfarben und Verblendsteinfabrik

zu Kreßshwiß bei Gera-Reußf.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der auf Mittwoch, den 19. Mai d. Nachmittags 8 Uhr, im Hotel Frommater in Gera-Neuß anberaumten ordentliheu General- versammlung ergebenst eingeladen, Tagesorduung:

a. Entgegennahme des Geshäftsberihts pro 1908. b, Genehmigung der Jahresbilanz. 6, Des Plußlafsung über die Verwendung des Nein- ewinns,

d. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 6. Aufsichtsratswahl. - cs NESZIA

Die Aktionäre, die an der Generalversammlung teilnehmen wollen,

[10676] Concordia Elektrizitäts-Aktiengesell- shaft Düsseldorf. '

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Montag, den 24. Mai, Vor- mitiaas L117 Uhr, im Sitzungszimmer unseres

hr, Geschäftslokals stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

[10672] Die auf den 21. Mai 1909, Vormittags, einberufene aufterordeutliche Generalversamm- lung der Aktiengesellschaft Titan-Alexandra findet im Bureau des Herrn Justizrat Dr. Victor Schneider,

Berlin, Unter den Linden 11, statt. Aktiengesellschaft Titan Alexaudra.

Der Auffichtsrat.

S. C. Hauberg, Vorsitzender. [10627 }

Vilanz am 31. Dezember 1908.

Aktiva. Grundstücke .

Häuser (13 Häuser) Aktivhypotheken und Grundschulden Debitoren

[10660]

Bek Die Vereintbank in Hamburg und das Bankhaus: Ioh. Berenberg,

geftellt Goßler & Eo. haben den Antrag.

uom. F. M. 16 096 000 = RN.-M. 13 056 000,— = Pfd. Sterl. 640 000,— = Schw. Kür. 1L 584 000,—- 4} 9% ige Anleihe der Stadt Helfingfors vom Jahre 1979 verstärfte Tilgung bis 1. Mai 1919- V au t bienias G

zum Döôrsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen.

Hamburg, den 28, April 1909. (E MIRAN

Die Zulassungsstelle an der Börse zu Hamburg. E. C. Hamberg, Vorsigender.

chunug.

Siebente Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 30. April j : 1909,

: cen I R R Is s S n bafts- Zeicben- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragörolle, über Warenzeithen, Der Inhalt dieser Beilag die Bekanntmachungen aus den Oadt Par Vereins-, Genofsenshafts-, Zeiéßen- un Tit unter bari Titel

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au ia einem besonderen

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 1014)

: ü int in der Regel tägli. Der Das Zentral À die Kn ister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Reg ali

E Vom „HZentral-Handelsregifter für das Deutsche. Reich“ werden heute die Nru. 1014, und 101B. ausgegeben. _. -.-

ist der Betrieb von : 1 ° d brikations- und Produktions- | Gegenstand des Unternehmens & Weigert, Bert a Gesellschaft ist auf Abibuna der Menitn- und Malklertätigkeit. S a „Butt E gela e Ee e Srndelsgesellschaft Lode- | Zu Geschästsführern werden bestellt die Gesell- | Ziegeleibetrie and sonftige mit dem Braunkohlen- manu & Maior, Berlin): Die Geelichaft f | after Kaufmann Bibeln Malte n n env | Erwerb von Grund Asen: Kuxen und arheren Berge C r ) ; arl Folse S j Len, y au ir N S Clans: Berlin): S daß jeder Fon E berechtigt ist, O ee V Bata Que Die Firma N ba N C v L Ai Loo Me oder verwandten Unternehmungen. Das Grund-

1) Vorlage d Bi n E chä

orlage der anz [ur das Ge s v 1. Januar bis 31. Dezember 1908. ahr vou t 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Genehmi-

gung derselben. Polsiands und Aufsichtsrats.

#A S 1146185

9 857 828

2773 250

324 857

1 888

11 941

5 400

60

8 000

165 500 1 074 556

11 369 467

3) Entlastung des 4) Aufsichtsratswahl[.

emäß $ 21 unserer Statuten werden diejenigen Aktionäre, welche sih an der Generalversammlung beteiligen wollen, ersucht, ‘ihre Aktien spätestens

am 5. Tage vor dem Versammlungêtage bei dem Vorftaude anzumelden.

Düsseldorf, den 29. April 1909.

Concordia Elektrizitäts-Aktiengesellschaft. Der Auffihtsrat.

Callsen, Vorsißender.

[19662] Deutsche Gesellschast für Volksbäder.

Hauptversammlung am A9, Mat 1909, Morgens 9 Uhr, im Hotel Adler zu Nürnberg.

L Tageëordnuug : I. Vorträge.

IT. Geschäftliches:

1) Ergänzung8wahl des Verwaltungsrats und Wahl des ges{häftsführenden Aussch{husses.

2) Erstattung des Geshäftsbrichts.

3) Wahl von dret Vertrauensmännern zur Prüfung der Jahresrechnung.

4) Gntlastung des geshäftsführenden Aut schusses über die Geschäftsführung im abgelaufenen

‘O

Mobiliar

Anteilscheine der G. m. b. H.

Verpflichtungs\cheine f. Aktieneinzah- lungen

Handelsregister.

dernach. / [10476] An unser Handelsregister Abteilung B ist «heute unter Nr. 23, die Firma Charles Hollmann, Nachfolger, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Auderuach betr , folgendes eingetragen

[10325] i; Vilanz am 31. Dezember 1908. Aktiva.

An Grundstückkonto Dresden . Grundstückonto Radeberg .

Pa Aktienkapital Aktienzuzahlungen Passivhypotheken 5 388 000|-

2 592 000

; fapital beirägt 3 500 000 4. 227 044 823 500 95 397

e Weber.

anteilboaen oder Interimsscheine oder einen thren Aktienbesitz nahweisenden Hinterlegungsshein der Reichsbank, einer öffentlichen inländishen Behörde oder eines deutschen Notars, in dem die hinterlegten Aktien genau nah Stückzahl, Gattung und Nummern angegeben sein müssen, spätestens am dritten Werk- tage vor dem Versammlungstage, also späte- ftens Sonnabend, den; 15. Mai d. Ie bei den nahverzeihneten Stellen : 1) bei der Sesellschaftskafse in Kretschwit bei Gera-Reufß, 2) bei der Allgemeinen Deutschea Credit- auftalt, Abteilung Dresden, in Dresden, 3) bet der Geraer Filiale der Allgemeiuen Deutschen Creditauftalt in Gera-Reufß, 4) bei der Mitteldeutschen Creditbauk in Berlin zu hinterlegen, wozegen sie eine Bescheinigung er- halten, die ihnen als Einlaßkarte in die Versamm- Tung dient. Reußeugrube bei Kreßschwit, den 28. April 1909, Der Vorftaud.

A. Weiß.

[10323] Vilanz am 31. März 1909,

Aktiva. e A Generalgrundstückskonto : | Buchwert am 31. März 1909 . , [10 661 152/05 Grundstückskoxnto B: | Buchwert am 31. März 1909 | 46 451 800, | Abschreibung . .

„9 000,— | 442 800|—

Kontokorrentkonto:

. 46 68 261,50

83 261/50 |

Page yaben ¿ 1 Debitor Effektenkonto :

3# 9% Sghuldscheine unserer Gesell- schaft

15 000,—

—24 94610 11272 159/65 Pasfiva. Aktienkapitalkonto: |

3000 Stück Aktien à M 1000,— , } 3 C00 000|— Prioritätsanlethekonto: |

Saldo am 1. April 1908 |

A 5 204 000,—

Ab Tilgungéquote 65 000, Hypothekenkonto:

Hypothekenshulden des Grundstücks-

C O

Prioritätenzinfenkonto :

Noch einzulösende Coupons . . Dividendenkonto :

Noch einzulösende Dividendenscheine Kontokorrentkonto:

Diverse Kreditoren Mitietzinskonto:

Pränumerando bezahlte Miete Reservefondskonto :

Saldo am 1. April 1908 . Baureserbefondskonto:

Saldo am 1. April 1908

6438 235,96 Ab Umkbaukoften König JIohann-Straße 4b , 115 816,— Erneuerungsfondskonto: Saldo am 1. April 1908 . Neubaureservefondskonto: Saldo am 1. April 1908 . A Reservefondskonto für Mietausfälle : Saldo am 1. April 1908 ..… Gewinn- und Verlustkonto

5 139 000|—

240 000|— 26 110|— 1 040|— 131 094/11 51 365 |— 300 000|—

322 419/96 1 170 000|— 329 006/25

180 000|—

382 124/33

11 272 159/65

Gewinn- und Verlustkonto am 31. März 1909.

Debet. W

Prioritätenzinsenkonto: e

Zinsen auf M 5 204 000,— 34 9%

Schuldscheine vom 1. April 1908

__ bis 31. März 1909

infenkonto 4E

teuern- und Abgabenkonto . Paudsunkostenkonto

eparaturenkonto

ovisionskonto

182 140|— 9 409/68 44 715/16 20 240/37 28 449/18 455/05

Abschreibung

Pandlungsunkostenkonto ¿ eingewinn

9 000 27 608 382 124 704 142

88

65

haben ihre Aktien ohne Gewinn- | *

Oefen-, Baute konto Radeberg Maschinenkonto Maschinenkonto

Dresden Radeberg

Werkzeugkonto Modellkonto

Formkastenkonto Geschirrkonto Kafsakonto

Effektenkonto

T T TIUVaasR %= «T

Debitorenkonto

aktien) Anleihetilgungsko

Konto „Eschebach

Dividendekonto .

Kreditorenkonto

T TIUU U m T a

Provisionskonto Reisekonto Salärkonto Steuernkonto

Emissions\pesenkon Anleihezinsenkonto

Inbvaliditäts- und rungékonto . . NReparaturenkonto Delkrederekonto Abschreibunge

Defen-, Bauten- konto Radeberg 15

Inventar- und

Dresden 15% . öInventar- Nadeberg 20 9/6

Modellkonto 25 9/6

Gefchirrkonto 20 9% Reingewinn

Gewinnvertrag aus Fabrikationskonto Effektenkonto Zinsenkonto

Dresden, den 15. März 1909.

Vereinigte Eshebah’she Werke, Akliengesellschaft,

l . Schumann. Semäß dem Beschlusse vom

28. April 1909

Gebäudekonto Dresden .. « Gebäudekonto Radeberg

-„ Inventar- und Utensilienkonto

Stanzereieinri@tungskonto . ..

Konto für vorausbezahlte Berso siherungsprämien

Pasfiva. Per Aktienkapitalkonto A «„ Aktienkapitalkonto B

Anleiheeinlösungsfondskonto Reservefondskonto Spezialreservefondékonto . Nückstellungskonto Unterslüßzungskafsenkonto . . .

Beamten- und Arbeiterfondskonto Dispositionsfondskonto

Gewinnanteilkonto

Getwvinn- und Verlustkonto pro 1908.

Debet. A A An Unkcestenkonto

Versicherungsprämtenkonto . Krankenversiherungékonto

Gebäudekonto Dreéden 1% Gebè¿udekorto Radeberg 2% .

Maschinenkonto Dresden 10% . Maschinenkonto Radeberg 15 9/6 Utensilienkonto

und Utensilienkonto Werkzeugkonto 20 9%/%

Stanzereieinrihtungskonto 15 9% Formkastenkonto 20% ..

2219 833 842 921

151 686 142 795 187 819

60 059

37 200 40 192 31 316 90 566 8711 12 542 14 518 132 666 119 243

ne und Anlagen-

Dresden . . Nadeberg

Feue Spezialreserve 194 40s Kreditoren 968 661/65 j 5 a Der Vorsitzeude: Avale Ae En 2 Geheimcr Medizinalrat, Professor Dr. Brieger. / m ————— [10655] A

11 369 467/79 Gewiun- und Verlustkonto. i Vergamon Gußform-Getentaft m. b.H. - Ritterstraße 41.

Debet. In der am 17. April 1909 stattgehabten. Gesell- Bortrag aus 1907 schafterversammlung unserer Gesellhaft wurde Effektenkonto . beschlossen, das bisherige Stammkapital der Ge- Genecralunkostenkonto sellschaft von 30 000 #& auf 20000 46 herabzu- Steuernkonto seten, und zwar dergestalt, daß die Stammeinlage Ziasen- und Provisionskonto . . eines jeden Gesellshaftexs fortan nur 10000 Pflasterungskonto beträgt. E

ebitorenkonto Wir bringen dies hiermit zur öffentlichen Kenntnis Grundst.- und Hausertragskonto und fordern gleichzeitig die Gläubiger unserer Häuserkonto .. Gesellschaft auf, sich bei us behufs ihrer Befriedi- Neues Speztialreservekonto gung zu melden.

ahre. IIT. Besprehungen.

d 801 clo 5 513/90 46 598/53 2 992|— 78 516/55 10 688/33 12 486/53 180 566/33 15 873/04 65 943/64

39 252 1715 734 2 660 430

8 789 935

3 000 000

1 009 000 2 425 000 75 00)

6 105 300 000 850 000 70 764 9 788 120 000 41 229/ 7 999 390

40

176 046 707 573/59

(Vorzugss-

nto

„Stiftung“ . :

Berlin, den 26. April 1909,

Der Vorftaud. Mar Küller.

1 220 229/77 Kredit. Neues Hansaviertel G. m. b. H. . Fundamentenkonto Hypothekenzinsenkonto Mietenkonto Verluft

Hugo Lewy. Felix Görling. [9884]

Stuäcker & Co. G. m. b. H. Hamburg. Die Gesellschaft ist aufgelöft; etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih zu melden. Bremen, Kaiserstr. 40 1, den 22, April 1909. Der Liquidator :

Ernst Harfst.

4 924 |— 20 847/98 30 238/75 89 662/81 1074 556/23

1 220 229/77

, Neues Hansaviertel, Terraiu-Aktien-Gesellschaft in Liqu. [10663] Heinrihs. J. Wreschner. Die untezeihnele Gesellshaft ist durch Gesell- Ea E j (hafterbeschluß vom 1. April 1909 aufgelöft. ihre

S ——— T Die Gläubiger werden aufgefordert , Niederlassung 2. vou ; L

8) Forderungen anzuwelden. : j i: Rechtsanwälten Berliner Ramie Spinnerei [10653] Bekanntmachung.

Gesellschaft mit beschräukter Haftung i. Liq. In die Liste ‘der bet dem Kammergericht zu-

Martin Pintus. {4906} ies gelassenen Rechtsanwälte ist am 27. d. Mts. unter | Die Firma E. H. Spaete & Co. G. m. b. Ÿ. Nr. 247 eingetragen der Rechtsanwalt Dr. Otto

8 789 935/75

4 392 373/32 51 716/82 71 923/93 226 783/61 96 657105 l 374/08 11 712/65 109 895/63 31 267/04 16 863/71

to

Altersversiche-

n:

und Anlagen- %o

9 291/06

7 615/16 8 658193 6 533/49 7 520/78 1 845/56 1 991/66 707 573/59

l 898 514/36 —— 85 110/91 1791 798/50 1 971/90 14 7094/80 4 928/25 1 898 514/364

1907

der Generalversammlung wind an die Vorzugs-

bei dem Unterzeichneten anzumelden und nahzuweisen, andernfalls nach Ablauf dieser Frist die Posten zwecks schung werden aufgeboten werden.

Justizrat Ern st Deegen, Nechtsanwalt und Notar. [10659]

den Antrag gestellt :

in Leipzig-Eu. ist in Liquidation getreten und hat Herzfeld, Berlin C0. 25, Landsbergerstraße 61 I. | den Bücherrevisor Hermann Voigt, Leipzig-N., Cisen- Berlin, den 27. Apiil 1909.

bahnstr. 33 [I1, zum Liquidator bestellt. Der gesetz- Der Präsideat des Kammergerichts. lihen Vorschrift gemäß werden hiermit die Gläu- [10654] Bekauntmachung.

biger der Gesellschaft aufgefordert ihre Forderungen Der Rechtsanwalt Dr. Haase hier ist nach Auf- nach Höhe, Art und Herkunft beim Liquidator geltend gabe seiner Zulassung in der Liste ter bei dem hie-

zu machen. 2 figen Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte gelöst. | E. H. Spaete & Co., G. m. b. H,, in Liqu. Posen, den 27. April 1909.

Hermann Voigt. Der Landgerichtspräsident.

[7337] Laut Gesellshaftcrbeschluß vom 13. April 1909 chaft mit dem gleichen Tage in

10) Verschiedene Bekannt- |

triit unsere Gesellscha Liquidation; wir fordern deshalb unsere Gläu- biger auf, sich bei uns zu melden.

Handels- und JFudustrie- Gesellschaft mit beschräukter Hastung in Liquidation. Leo Cron.

machungen.

[10652] Aufruf! Im Grundbuche von Pr. Mark Bd. 1 Bl. Nr. 21, Kreis Mohrungen, stehen in Abt. 111 Nr. 1 auf gen Feierabend\s{hen Anteil folgende Schulden ver-

Ert: 10 Llr. 87 S Vaterezbteil des Frie- drich

10 lr. 87 - Vatererbteil des Karl

10 Tlr. 8} Z$ Watererbteil der Karoliue

10 Tlr. 87 4 Vatererbteil der Marie welde die Witwe Elisabet Feiecrabeud, ged. Becker, in Vr. Mark ihren obiaen Kindern aus dem Erdivisionsrezeß vom 28. Oktober 1832 à 5 Prozent \{chuldig geworden, welche auf Grund des- selben eingetragen sind, ex decreto vom 1. Oktober 1834 eingetragen.

Die Berechtigten beziehungsweise deren unbekannte Rechtsnachfolger, welhe Ansprüche an die vorbe- zeihneten Hypothekenposten erheben, werden auf- gefordert, ihre Nechte bis zum L. Juni d. J.

[9534] Nah Beschluß dec Liquidation der Firma Rauscher & Cie. G. m. b. H. Pforzheim fordere ich als Liquidator sämtliche Gläubiger der Firma auf, ihre Forderungen geltend zu machen. , Carl Bauschher, Geschäftsführer der Firma Rauscher & Cie. G. m. b. H. Pforzheim.

Feier- abend,

[10275]

Süddeutsche Vertricbsgesellschaft des pateu- tierteu Selterswafserx- u. Limonadeu-UAutomaten Gesellszaft mit beschräufkter Haftung in Nüru- berg. Die Geselischaft ift laut Beschluß der Ge- sellschafter in Liquidatiou getreten. Als Liqui- dator wurde Herr Hermann Facoby in Nürnberg, Luitpoldstr. 13, bestimmt. Allenfallsige Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Forderungen geltend zu machen. [9885] v Die Gefellschaft „Vereinigte Nordische Ofenfabriken, G. m. b. H. Flensburg“ is aufgelöst; die Gläu- biger derselben werden aufgefordert, sh zu melden. Unserer yerehrten Kundschaft teilen wir höflichst mit, daß sich unsere Firma mit dem Flensburger Eisenwerk, Aktiengesell|chaft vormals Reinhardt & E fufioniert hat und nunmehr unter der

rma Nordische Ofenfabrik und Gießerei

Aktieugesellschaft in ausgedehntem Maßstabe weiter fortgeführt wird. Wir bitten, das uns geschenkte Vertrauen auch gütigst der neuen Firma übertragen zu wollen, Flensburg, den 24. Ayril 1909.

Saalfeld, Osftprx., im April 1909.

Bekanntmachung. Die Firma Hammer & Schmidt in Leipzig hat

a, é 20 000 000,— urverlo8bare 40/6 Kom- munalobligationen vom Jahre 1908 frühestens kündbar zum 1. Jult 1917 und b. 60000 000,— unvetlosbare 4 % Zentral-

pfandbriefe vom Jahre 1909 frühestens kündbar zum 1, März 1919

der Preuftischen Central-Bodenkredit-

orden:

Beschluß der Generalversammlung vom U 1008 ist das Stammkapital um 30 000 herabgesezt worden und beträat jezt 50 000 M. E Beriretungsbefugnis des Geschäftsführers Adrian f erloschen.

deruach, den 24. April 1909. Me N Köntgl. Amtsgericht.

sburg. Bekanntmachung. [10641] Ba das Handelsregister wurde etngetragen: .

a. am 22. April 1909: Bei Firma „Zampoui ck& Sefiani‘/ in Augsburg: Firma erloschen.

b. am 28. April 1909: : d 1) Bei Firma „Sägewerk u Holzwarenfabr Georg Hamberger“ in Augsburg : Firma von

ts wegen gelöscht. : V ae Fiemta "Welt-Kinematograph, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Zweigntieder- lassung: Augsburg, Hauptniederlassung: Frei- burg i. B.: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsgs führers Sra) E U e

urg, den 28. Apr ; cis is K. Amtsgericht.

lingen. K. Amtsgericht Balingen. [10477] En das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, ingetragen: wun A s Rudolf Titus dine brik&Papiergroßhandlu ; - Si T, Inhaber: Rudolf Thurneisen, kant in Gbingen. Sas Erldschen ber Firma Fried. Krimmel-Oit in ESbiugen. 26. April 1909. A ”Dbetomiteibter Abel.

ergen, Rügen. Befanntmachung. [10478] P e Sebelereaifiee Abteilung A_ist heute bei der unter Nr. 31 eingetragenen Firma „Otto Wewetzer in Saftniß verme ‘ntid

Die Firma erloschen.

Éa a. Rg., den 19. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Borlin. Handelsregister [10479] önigliceu Amtsgerichts Verlin-Mitte. S Abteilung #. Am 23. April 1909 ift eingetragen : S Nr. 3911: L "tines Automobil - Centrale M ER E Es i iße zu Verlin. : A L Generalversammlung der Aktionäre am 30. März 1909 beschloffene Abänderung der Saßung. y Nr. 6426: Deuisch-Polläudischer Actien-Vau-Verein ige zu Berlin. I e er Auß des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 89, vom 19. April 1909 ist die Liquidation wieder eröffnet und dèr Rentner Dr. jur. Siegfried Liebert zu Charlottenburg zum Liquidator ernannt. , den 23. April 1909. aoticlides Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

lim. Haudelsregifter [10667] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte. teilung As

Am 26. April 1909 i} în das Handelsregister

i worden: er r 877 Firma: Albert Mehlig, Berliu, Berlin. Nord-

Albert Mehlig, Gastwirt, Inhaber 1878 ofene Handelsgesellschaft: deutsche Metall- und Spielwarenfabrik Neu- dewiß « Co.. Verlin. Gesellschafter die Fabrì- fanten : Bruno Neudewihtz, Berlin und Emil Schulye- Malkowsky, Aaretaueg- Die Gesellschaft hat , April 1909 begonnen. Z E 3 T8 879 Firuta: Max Martin Röttger, Berlin, Inhaber Max Martin Röttger, Buch- meister, Berlin. Vene 33 4 Firma: Nathan Rosenkranz, Char- lotteaburg, Jnhaber Nathan Rosenkranz, O mann, Charlottenburg. (Geschäftslokal : Galvani- raße 3. Branche: Butter- Margarine- Schmal z- s-Geschä!t. Sngro N fene Handel gesellschaft : Seidelmann «æ@ Comp., Berlin. Gesellschafter : Leopold Herzberg, Kaufmann, Berlin, Ernst Stawenow, Kausmann, Berlin und Alfred Seidelmann, Kellermeister, Berlin. Die Gesellshaft hat am 20. April 1909 begonnen. ur Vertretung der Gesellschaft is _nur N tawenow ermächtigt. (Branche : Shaumwe ns fabrikation und Sektkellerei. Geschäftslokal: Friedrich-

raße 20.) | : E Bei Nr. 13 123 (Firma: Willi Preuß, Berlin): rabeher “ebt die Pr tant zu Berlin: Martin

Preuß

Nr. 14589 George Berlin. ted Arr 1900

Berlin, den 26. April 1909. j

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 86.

erlin. Havdelsregister [10480] bes Königlichen E LILOE Berliua - Mitte. teilung A.

Am 26. April 1909 ist in das Handelsregister

j gen worden: A 882, Offene Handelsgesells haft Ernst Grottke & Robert Hempe, Berlin. Geselle schafter: Ernst Grottke, Kaufmann, Berlin, Nobert Hempe, E Berlin, Die Gesellschaft hat am iar 1909 begonnen. :

l Fa 883. Offene Handelszesellshaft Carl Hoffmaun u. Co., Kronleuchterfabrik, Treptow b. Berlin. Gesellshaster: Carl Hoffmann, Gürtler- meister, Berlin, Gustav Poppe, Gürtler, Rirdorf. Die Gesellschaft bat am 1. Januar 1908 begonnen. Branche : Fabrik Me e Geschäfts-

al: aecßstraße 68. h S5 H Be fene Handelégesellshaft Aug. Brecht & Co. Wilmersdorf. Gesellschafter : August Brecht, Kaufmann, Wilmersdorf, Sophie Brecht, geborene Scholle, Handelsfrau, Wilmersdorf. Die Gesellschaft hat am 1. April 1909 begonnen. Bei Nr. 28225. (Offene Handelsgesellschaft Julius Jridel, Filiale Berlin, Berlin.) Die Prokura des Siegfried Mainzer ist erloschen. Bei Nr. 19525. (Offene Handelsgesellschaft Deutsche Royal Syphon-Gesellschaft Guerlin «& Richter, Berlin.) Die Gesellschaft ist auf- gelöst. S v2 Fiat ist erloschen.

öst die Firmen : Ne. 12 766. Oscar « E. Jonas, Berlin, Nr. 28 659. Mr E E

n, den 26. Upri i; ;

ao lidees Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bernastadt, Schles. q [9287 In unser Handelsregister Abt. A ist heute be Nr. 30 Firma P. O. Castner, Inhaber Kaufmann Emil Castner zu Bernst1dt, eingetragen worden, daß der Kaufmann Gustav Bönsh zu Bernstadt in das nunmehr eine offene Handelsgesellschaft bildende Ge- {äft als persönli haftender Gesellshafter ein- getreten ist, die Gesellschaft am 1. April 1909 be- gonnen hat g Tat E zur Vertretung der Gejell|chast ermächtigt 11. i ai Vernuftadt. am 16. April 1909. E euthen. O0.-S. n „{10481) In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 819 ist heute die Firma Theofil Gajewski in Friedeushütte und als ihr Inhaber der Gastwirt Theofil Gajewski in Friedenshütte eingetragen

rden. Amtégericht Beuthen O.-S., den 24. April 1909.

mweuthen, BzZ. Liegnits. [10482] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 43 „Pein « C°“ Ton- und Dachstein- werke Neustaedtel Bezirk Liegnitz folgendes ein- getragen worden : S i mann Walter Bieberstein in Neustädtel 4 2 Berta vom 6. April 1909 als Gesell- schafter eingetreten. 7 then a. Oder, 28. April 1909. R Königliches Amtsgericht.

euthen, O.-S. | [10483] A unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 58 die Firma „Viebig uud Grüufeld Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem S‘ in Beuthen O.-S. eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Stabeisen, Formeisen, Blechen, gewalzten Röhren, Baumaterialten, Weikzeugen, Maschinen und sämt- lichen Eisenwaren sowte die Errihtung von Unter- nehmungen, welche sich mit dem Vertrieb gleicher oder verwandter Artikel befassen, und die Be- teiligung an solhen Unternehmungen. Das Stamm- kapital beträgt 25 000 46. Geschäftsführer sind der Kaufmann Wilhelm Viebig und der Kaufmann au] Grünfeld in Beuthen O.-S. Der Gesell- aftsvertrag ist am 17. April 1909 festgestellt. Die Gesellschaft besteht bis zum 31. Dezember 1913. Erjolgt nicht spätestens ein halbes Jahr vor Abtau) dieser Frist eine Kündigung seitens eines Gesfell- schafters, so gilt der Vertrag auf ein weiteres Jahr verlängert. ; A

Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt, fa mehrere Geschäftsführer bestellt sind, dur zwei Ge- \häftsführer oder dur einen Geschäftsführer und inen Prokuristen. ride Regen O.-S., den 26. April 1909.

[10484]

Bonn. VBekauntmachung.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. [10485] In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 174 eingetragenen Firma: „Bouner Eisenbeton- und Betoa-Judusftrie Engelhardt ck Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Boun eingetragen worden, daß dem Kaufmann

riedrich Kohlus in Bonn Prokura erteilt ist in der Grie daß er in Gemeinschaft mit einem Gesckäfts- führer der E Agen zur Vertretung der

esellschaft ermächtigt ist. j e D S liutinadang vom 30. März 1909 muß es statt Reinhold heißen Rein hard Shwartner. Bonn, den 24. April 1999.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Borbeck, : [10486] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 119 bei der Firma Heiurih Schulte in Vorbeck eingetragen worden: Inhaber ist jeßt der Josef Graffweg in Borbeck. Die demselben früher erteilte Prokura is dadurch erloshen. Die bisher im Geschäft erwahsenen Geschäfts\hulden übernimmt raffweg nicht. Le, den 23. April 1909. Königliches Amtsgericht.

urgatädt. [10487] Pu Blatt 363 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Rud. Trübeubah & Sohn in Hart- maunsdorf betr., ist heute eingetragen worden, daß der Kartonnagenfabrikant Herr Carl Rudolph Trübenbach in Hartmannsdorf als Gesellschafter aus- geschieden ist, daß dadur die Handelsgesellschaft \sich aufgelöst hat und daß der Gesellshafter Herr ohannes Friedri Trübenbah, Kartonnagenfabrikant în Hartmannsdorf, das Geschäft allein fortführt. Burgstädt, anr 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. [10203] Auf dem die Kommanditgesellschaft in Firma Zwirnerei & Nähfadenfabrik, Herm. Dignowity in Chemuit betreffenden Blatt 2426 des Handels- registers ist heute das Auéscheiden des bisherigen Kommanditisten Ba Ie A eines neuen Kon1- manditisten verlautbart worden.

önigliches Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B, T den 24. April 1909,

Chemnitz. 2 LO208) Fn - das Handelsregister ist heute eingetragen worden : : ;

auf Blatt 5333, betr. die Firma Carl a Didttidh in Chemnitz : In das Handelsgeschäft ist als persönli haftender Gesellschafter eingetreten der Kaufmann Kurt Rudolf Fischer in Chemnitz Die Gesellshaft ist am 20. April 1909 errichtet worden. Die Prokura des Herrn Fischer hat ih dadurch erledigt. Ze Firma lautet künftig: Carl J. trich & Co. / J ie Blatt 5602, betr. die Firma F. JI- Dresch Söhne in Chemuitz: Die Firma ist erloschen. Chemnitz, den 24. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

mnitz. E i [ 10550] Auf dem dioAktiengesellshaft in Firma Chemuitzer Dünger-Abfuhr-Vesellschaft in Chemnitz be- treffenden Blatte 3510 des Handelsregisters ist heute

lautbart worden : j i | “Der Gesellschaftsvertrag vom 16. Juli 1890 ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1999 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage ändert worden. : Is Königliches Amtsgeriht Chemuitz, den 27. April 1909,

Q] Cochem. [10488] Fn das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 80 ist bei der Firma C. Haan u. Söhne zu Mosfel- kern eingetragen worden: Der Kaufmann Heinz Haan zu Moselkern ist in das Handelsgeschäft als persönlich haftender Gesellschaster eingetreten. Die nunmehr aus: 1) dem Kommerzienrat Heinrich Haan zu Moselkern, 2) dem Kaufmann Heinz Haan da- selbst bestehende ofene Handelsgesellschaft hat am 1. April 1909 begonnen und wird unter un» veränderter Firma fortgeführt. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder der Gesell|hafter ermächtigt. Dem Fabrikdirektor Emil Jäneke zu Moselkern ist für diese Handelsgesell att Prokura erteilt. Cochem, den 27. April 1909. Königliches Amtsgericht.

atadt. [10489] San Sale Handelsregister B wurde heute eingetragen binsichtlich der Firma: Vauk für Handel und

Darmstadt: Iu ttae Carl Parcus in Darmstadt ift aus dem

Vorstand ist der Kaufmann Wilhelm Werhahn jun. E Neuß am Rhein. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellshaft. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. März 1909 festgestellt. Erklärungen, welche die Gesellschaft verpflichten sollen, müsser, wean der Vorstand nur aus einer Person bestebt, von dieser oder von zwei Prokuristen der Gesellshaft gemein- \chaftlich, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht und der Aufsichtsrat niht einzelnen von thnen die Befugnis erteilt, die Sesellshaft allein zu ver- treten, entweder von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen oder von wei B) der Gesellschaft gemein-

aftlih abgegeben werden. i T a wird noch bekannt gemacht: Die Aktien lauten über je 1000 46 und sind auf den Inhaber gestellt. Ste werden zum Nennbetrage ausgegeben. Der Vorstand besteht je nah der Be- stimmung des Aufsihtêrats aus einer oder mehreren Personen. Die Mitglieder des Vor- stands werden durch den Aufsichtsrat be- stellt, dem auch der Widerruf der Bestellung obliegt, der erste Vorstand wird jedo von der Ge- sellschafterversammlung gewählt. Die Bestellung und der Widerruf erfclgen zu notariellem Protokoll. Die Berufung der Generalversammlung der Aktioxäre erfolgt durch öôffentlihe Bekanntmachung. Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- und Preußisden Staatsanzeiger. _ Die Gründer der Gesellshaft sind: Kaufmann Franz Werhahn zu Neuß a. Rh., Ingenieur Heinrich Pfeil zu Berlin, Kaufmann Hugo Weyers zu Berlin, Fabrikdirektor Michael Zils zu Tröbiz und Kauf- mann Emil Up Si zu Berlin. Diese haben die ämilichen Aktien übernommen. e ttaliever des ersten Auffichtsrats {ind : Direktor Dr. Alfred Wolf ¡u Berlin, Kaufmann Peter Werhahn zu Neuß a. Rh., Kaufmann Cornelius Werhahn zu Neuß a. Rh. und Kaufmann Ferdinand Neeß zu Cöln. i Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereichten Schriftstücken, insbesondere von dem Prü- fungsberihte des Vorstands und Aufsichtsrats kann bei dem Gericht Ginsiht genommen werden. Dobrilugk, den 21. April 1909.

Königliches Amtsgericht,

Dresden. [10490] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 10 169, betr. die ofene Handels8gesell- {aft Otto Kuke, Fabrik hygieuischer Nähr- mittel in Dresdeut Die Gesellschaft ist aufgelöft. Der Gesellshafter Julius Hermann Günther ift aus- geschieden. Der Kaufmann Carl Gustav Jacobi führt das Handel8geshäft und die Firma fort. j 2) auf Blatt 2585, betr. die Firma F. Ries in Dresdeu: Die dem Musikalienhändler Frig Martin Plôtner erteilte Prokura ift erloschen. 3) auf Blatt 11 346, betr. die Firma Georg Karl Nemert, Buch- S in Dresden :

ie Firma ift erloschen. V Drotden, am 28. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung Il.

Duderstadt. Bekanntmachung. [10491]

In das Dae Mae B un 3 e gee E

agen die Errichtung etner Zwetgntiederlaqun(

Sudorstadt der unter der Firma Gebrüder Ufer, Feilen und Maschinenfabriken , Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Dingelstädt, Eichs- feld, bestehenden Gesellschast. E Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb und die Fabrikation von Feilen und Maschinen, ins- besondere die Fortführung sämtlicher von der offenen Handelsgesellshaft Gebrüder Ufer zu Magdeburg be- triebenen Geschäfte, Fabriken und Gewerbe.

Das Stammkapital beträgk 499 000 4. i

Geschäftsführer sind die Fabrikanten Albert Ufer in Dingelstädt und Hubert Ufer in Berlin, Neue Hothstraße 53. Stellvertretender Geschäftsführer ist der Fabrikant Wilbelm Ufer in Dingeljtädt.

Die Vertretung der Gesellschaft und die Zeichnung für dieselbe erfolgt dur beide Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und den stellvertretenden

ihrer.

Seel din GejelsGaftern_ Fabrikanten Albert Ufer in Dingelstädt, Wilhelm Ufer in Dingelstädt, Johann Ufer in Duderstadt, Josef Ufer in Magdeburg und Hubert Ufer in Berlin sind auf ihre Cine aen als Sacheinlagen ihre in je '/s bestehenden Anteile an dem Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Ufer zu Magdeburg abgesehen von an zu Berlin belegenen Wohnhau]e Neue Howftraße 5 nebst Zubehör nah dem Stande der Bilanz vom 18. August 1908 a einem Anteilswerte von 1e 8 6 eingebracht.

En Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen

Kredit. Saldovortrag

am 1, April 1908 Mtietzinskonto

Aktiengesellschaft in Berlin zum Handel und zur Notiz an der Leipziger Börse ¡uzulassen. ¡

Leipzig, den 28, April 1909. Die Bulassungsslelle für Wertpapiere an der Börse zu Leipzig,

Schreiber, Vorsitzender. Dr. Kiefer, Börsensekretär.

Vereinigte Nordische Ofenfabriken, G. m. b. $. in Liquidation. Jens Lange, Liquidator.

a. d. Insel Usedom, ch{ön}, all. Ost- Bansin scebäder, direkt a. Strand u. herrl. Wald. Ungezw. Badeleben, kein Toil.-Lurus, dabet beste Gesellsch. Br. fteinfr. Strand ohne Tang. Mäß. Preise, niedr. Kurtaxe. Prosp, gr. u. fr. Badedirektion, (34 Std. v. Berlin.) [7740];

n unser Handelsregister B unter Nr. 153, betr.

C aeICe cte Reklame Gesellschaft mit %

\hräukter Haftung mit dem Siye in Vonn, !| heute unter Nr 22 Folgendes eingetragea worden :

Die Firma i} geändert in Westdeutsche Lon

dbelsgesellschaft mit beschräukter Haftung mit

e in Vonn.

Bn U ar des Unternehmens gehört nun-

«A auch jede Erwerbstätigkeit kaufmännischer Natur

aktionäre eine Dividende von 50%, an die Aktionäre eine Divideude von 11.°/% und an die Genufischeiniuhaber ein Gewiunauteil von 30 pro Genußschein bei der Gesellschaftskasse in Dresden, bei der Dreêsduer Bank in Dresden, bei der Deutschen Vank, Filiale Dresden, und bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Abteilung Dresdeu, sofort ausgezahlt. ¡

fred Preuß. Offene Handelsgesellshaft. Die Gejellschaft bat T 20. April 1909 begonnen. i Nei Nr. 33 696 (Firma: Toui Leiser, Berliu): &Fnhaber jeßt: Haskel Arenstein, Kaufmann, Berlin. Bei e 28 910 (Firma: Frit M. ti N Berlin): Inhaber e Frau Alice Stern, 06. Gumpert, Berlin. Dem Friß Stern zu Berlin if Prokura erteilt. Bei Nr. 5265 (offene

Vorstande ausgeschieden. t, den 26. April 1909. Da bh, Amtegecicht Darmstadt 1.

DobrilugK. Bekauntmamuug,. [9920] In unser Pandciragtr ist heute Y Abteilung B Nr. 4 folgendes eingetragen worden :

ne S Reats Senfteuberger Kohlenwerke Aktieugesellschaft, mit dem Siye zu Tröbitz.

‘ch den Deutschen Reichsanzeiger. O Ae den 26. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. ; 2

In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 103 eingetragenen, hier U Kommanditgesellschaft E. Vecker & Comp. eins

14 212 689 929

704 142

93 72 65

[10492] Dresden, den 31, März 1909.

Baubank für die Refidenuzfstadt Dresdeu. Lange.

Handelsgesellschaft: Liebler *