1909 / 102 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54570] Bekanntmachung. Bei der diesjährigen Auslosung von 58 500 46 Kreisobligationen vom Jahre 1891, 1x. Au- leihe, sind folgende Nummern gezozen worden : Lit. A Nr. 15 25 46 à 5000 4. Lit. V Nr. 84 110 123 166 181 à 3000 4. Lit. C Nr. 204 209 218 222 226 243 246 260 269 274 285 304 309 353 358 366 376 379 389

[92765] 5 Bei der diesjährigen Auslosung von den auf

Grund des Allerhöchsten Privilegs vom A

1880 T98d ausgegebenen, seit Januar 1899 zu 3} v. H. verzinslihen Kreisauleihescheinen sind folgende

[97978]

worden:

Lit. A zu 1000 Æ Nr. 12 60 75 186 219 233

Beklauntmachuug.

Bei der am 5. Februar ‘d. Js. vorgenommenen Auslosung der im Jahre 1909 zu tilgenden Kreis- obligationeu des Kreises Westhavelland Ux. (dritter) Emisfion sind folgende Nummern gezogen

F [105484]

Bei der am 4, Dezember 1903 bezw. 4. Februar d. J. stattgefundenen Auslosung der in Gemäßheit des Allerhöhsten Privilegiums vom 31. August 1887 ausgegebenen 33 prozentigen Ortelsburger Nreis- anleihescheine find die nachbenannten a

Buchstabe A4 Nr. 124 und 144 über je

Vierte Beilage

Neichsanzei ¡niglih Preußischen Staatsanzeiger. De! Reichsanzeiger und Königlich Preußischen S po D M i y E Son d, den 1. Mai 1909.

„\W 102- _—— e n,

6. Kommanditgesell haften auf Aktien und Aktiengesellsch.

Erwerbs- und Wirtschafts enossenschaften. x Niederlassung 2c. von N rwoâlten, ije.

9. Bankauswe 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

244 277.

Lit. W zu 500 Nr. 8 10 11 48 58 61 71 89 90 104 114 115 121-127 152 158 173 180 187 211 246 247 250 255 257 272 333 471 550 559 A DIT. Lit. C zu 200 Æ Nr. 48 72 110 133 142 195 204 309 324 337 342 354 356 366 382 383 416 546 560 621 635 656 659 677 702 719 736 780 781 790 793 824 826 850.

Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelosten Obligationen nebst den noh niht fällig gewordenen Zinsscheinen (Reihe 7 Nr 4 —10) und den Zinsschein- anweisungen vom L. Juli d. Js. ab in kurs- fähigem Zustande bei der Kreisfkommunalkafse in Nathenow zur Einlösung vorzulegen.

Mit dem 1. Jult d. Js. hört die Verzinsung der ausgelosten Kreisobligationen auf.

Für fehlende Zinsscheine (Reihe 7 Nr. 4—10) wird deren Wertbetrag vom Kapital in Abzug gebracht.

Rathenow, den 17. Februar 1909.

Nummern gezogen worden :

Buchstabe A Nr. 46 211 213 220 und 227 zu je 1000 4,

Buchftabe W Nr. 1 10 31 38 39 42 50 73 77 82 88 97 107 117 118 und 145 zu je 500 M,

Buchstabe C Nr. 22 26 44 72 90 96 und 102 zu je 200 A Dieselben werden den Besißern mit der Auf- forderung hierdurch gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Rückgabe der Obligationen und der dazu gehörigen Zins- und Erneuerungssheine bei der hicsigen Kreiskommunalkasse oder beim Sehle- fischen Bankverein in Breslau vom L. Juli 1909 ab zu erheben. Die Verzinsung hört mit dem gedachten Fälligkeitstermine auf.

Der Betrag etwa fehlender Zinsscheine wird vom Kapital gekürzt werden.

Bon den zur Einlösung per 1. Juli 1908 gelosten Kreisobligationen ist noch rückstäudig Buchstabe A Nr. 62 über 1070 46.

Lublinitz, den 29. Januar 1909.

Der Vorfizeude des Nreisausschufses: yon Thaer.

Le E 2000 C ÜPINANS H ZGSAONTS SRORERO R ucchstabe W Nr. 65, 61, 4 und 5 en. über je 500 4 = , 2000 L UntersuchungssaWen und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

R Ok D Na 2, Aufgebote, - unl ) Buchstabe C Nr. 49, 95 und 24 über : 7, und Fnvaliditäts- 2c. Versicherung. je 200h/= .., i 600 . 3. Unfall- und I

Ie 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2€- zusammen Kreisanleihesheine über 4600 #6 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren. ese werden erm zur üdzahlun um m V, Juli 1909 gekündigt. A s))

Die Auszahlung erfolgt gegen bloße Rückgabe der : Anleihescheine nebst den noch nit fälligen Zins- scheinen und der Anweisung bet der hiefigen Kreis- fommunalkasse und der Bank der Oftpreuftischeu Laudschast in Königsberg i. Pr.

Die Verzinsung der gekündigten Kreisanleihescheine hört mit tem 1. Juli 1909 auf, und wird der Geld- betrag der etwa fehlenden, nach dem 1. Juli 1909 fälligen Zinsscheine von dem Kapitalbetcage abge- "(Gleichzeitig werden die Inhaber der früh G ] L r Ar M Bleichzeilig werden die Inhaber der früher aus- O E N La /Messe geloslen, aber noch uicht eingelösten Kreisanleihe- I-V.: Santo e * aon scheine, Buhhstabe B 16 und 75, an die Nückgabe De Ses Q , YHeglerungea}le}or. derselben gegen den Kapitalbetrag hiermit erinnert. Ortelsburg, den 10. März 1909.

Der Kreisausschuß.

412 428 à 1000 6. Lit. D Nr. 576 605 624 656 675 689 698 720 761 775 785 à 500 M. Lit. E Nr. 1140 1142 1217 1221 1233 1241 1260 1262 1265 1279 à 200 . Diese Obligationen werden den Inhabern mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge vom R, Juli 1909 ab bei der hiefiaenu Kreis- fommunalkafse gegen Nückgabe der Obligationen, fowie der noch nicht fälligen Zinsscheine und der Zinsanweisungen in Empfang zu nehmen. Von den zur Einlösung gekündigten Obligationen sind bis jeßt noch nicht eingelöft : Lit. C Nr. 254 288 à 1600 M. i Lit. D Nr. 982 584 588 598 606 757 è, 500 4. Lit. E Nr. 1149 1211 à 200 M.

Merseburg, den 1. Oktober 1908. Kreisausschuß Merseburg.

Graf d’Haussonville.

zam | Öffentlicher Anzeiger.

: Preis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 0

Pasfiva. M S

Aktienkapital . . L 150 000 _ Hypotheken 250 000 Cie L | tützungtsonds:

S 1, Fanuar 1908 I E 6 43 883,20 |

40 517/20

115 000|— 1609 000 |— 30 000|— 71 564/63

magn 9190 9698 688 STOL, 2I8L 28RD | P 9399 2383 2429 2523 9583 2731 ] 20 S014 3977 3034 3302 3383 4147 4293 4304 2 4716 4817 4866 4868 5047 5303 5369 5467 99 5618 5777. 3} °/0 J Lit. AA à 5000 M6: 4 0L/0 380 404 421 479 538. its U I A à 1000 M: 40 163 239 296 343 n 425 552 718 779 1054 1110 1336 1377 1502 Zu 1676 1808 1809 1947 2215 2232 2942 27909 r, 9908 2934 3048 3948 3251 3279 3376 3589 39 3938 4005 4589 4651 4688. H | "Sit, B à 500 6: 66 124 304 322 342 a | 454 466 491 549 579 600 622 774 880 209 799 at 1037 1193 1251 1327 1356 1367 T s 3716 f en mit den dazu gehörigen Zins- | 1565 1595 1651 1681 1729 1784 1786 1998 S zufgeforderh, pn Fâlligkeitetermine und den An- 9919 9925 2282 2470 2527 2637 2740 N Ta e a u den betreffenden Schuldvershreibungen | 2796 2933 2965 3201 3346 3496 8510 WÆck bei der Kreis alfkasse hierselbft am L. Juli | 3692 3791 3909. E vei der Kreisfkommun at 1909 einzureichen und das Kapital dagegen in 31 0/0 Pfandbriefe Ser: x1. e Empfang zu nehmen, mit dem Bemerken, _ daß von Lit. AA à 5000 M: 139 173 984 2 Liefe Termin ab die Verzinsung dieser Schuldver- 386 430 438 454 492 518 569 v7. os 0 reibungen aufhört und der Sa 19e fehlende Lit. A 1000 #: E 234 200 4 20 : : tapital abgezogen wird. | 996 399 563 596 635 636 775 776 011 1043 Zinsscheine vom Kapitc ber 1908. ) u 236 776 T ai4 10807 180 i -Sthl., den 19, Dezemder 1069 1120 1135 1191 1283 1299 1314 1337 1 Freystadt, Sue S uosuí, 1683 1701 1855 O 2182 s zu y an En [78367 Fanutmachung. | 2562 2633 2651 2691 2792 2907 2964 E g: L Set h L Aaoiuna yon Auleihe- 3112 3213 3216 3220 3240 3249 3268 g206 eee (einsn bes Kreises Oschersleben find folgende | 3301 3348 3424 3485 8510 3680 3594 Bora 210, ; 3764 3798 38 002 « F Ü s C C « : Â Buchstabe A 1'je 1000 4 Nr. 1 32 33 53 3966 3996 4083 4091 4109 4113 4135 4108 e 1E 119 128 146 164 197, 4171 4268 4362 4378 4200 «0 8 LA bi j hsta je 500 M1 4580 4583 4629 4758 4812 4876 4901 Fe M T. R 390 438 457 2 s Fit V Fes M 309 401 E 20 E S O ER 77 582 584 592 612 2d 88: 55 32 1163 120: 228 | 919 921 l A S 762 769 785 897 833 1372 1487 1522 1535 1560 1610 1742 1761 1766 278 60 ‘088 942 946 959 961 991 998 1004 | 1894 1956 2017 2047 2166 2169 2184 216 2447 78 890 320 948 S A A } 58 | 9492 2640 2811 2815 2989 3025 ô 302 i ( 016 3 c G5 1077 L110 115 9492 264 315 2989 3 l 01 1210 1245 1247 1254 1302 1323 132 333 1337 | 3243 3323 3565 3576 3745 3807 3814 3856 3922 13 124 1443 1462 1470 1473 1502 1! 1522 | 3925 3943. l 4 1434 1443 1462 1470 1473 150 ) 3925 A 9/0 Pfandbriefe Sev. SU e Bi j » 1000 M: 9 270 358 4 ( : 200 4 Nr. Lit. A à 1000 4: 9 : / [ „MUCJBae es 266 1572 1575 1587 753 767 844 875 896 931 964 1016 IEIARO S R I I 1081 199 188 L A 00 f V Psentbice fans gege 1915 1738 1753 1767 17 809 1817 Non it i 71S 1996 1908 1917 1924 1946 19: Sinli derselben und der dazu gehörigen Berlin, im April 1909, : 79 1896 1906 1917 1924 1946 1954 1998 Ginlieferung derselbe! 4 ; | i 1983 1994 LOO 5116 2121 2127 2136 2149. | hei unserer Anstalt, Brühl T E M vaaren-Fab Die Jababer dieser Anleihesheine werden auf- bei unserer Abteilung Becker n Eu g e Ausfi trat T dele qui L d bel ‘ciner der ad aen hiefigen Depofiteukafsen, Das vorstehende Bilanzkonto timmt

i 4 der nah- | hei uusereu i | nt mit den uo mir ge : wg E 8 e bei ciner de bei unserer Abteilung Dresden in Dresden | der Metallwaaren-Fahrik Actien-GeseUschalt Aich Kra E e e L eigti hierselbst, L

5 oder deren Deposfitenkasseu, ewinn- und Verlustkonto. e Kreistomm T enossenschaftskafse zu lei unserer Filiale in Chemuiß U L S S TG Berlin. Abteiiuns Fsialen in Altenburg, Auna, {he Pfaudbriefbauk daselbst hei uuseren Filialen in “a nul escen un had apital fn Ga fan n pon, | WerN Gee Greis, Gelumg, Leopoldbhall 0 l ften Stüde r a E h s , î Vie Benin S hres auf, Limbach, Meerane, Meuselwis, Zim und L S aiudig pon der Verlosung pro 1. Juli Pirua, Riesa, Schkeuditz, 1908: Buhstabe B Nr. 447 à 500 4, Buchstade C Zittau, in Bauten und Nr. 1964 und 1988 à 200 4. bel atten M n “L. Le U va m 908. arfrauftädt, N OstherslebeL, beg, 10, Dage, bei der Directiou der Discouto-Gesellschaît Dr Shroepffer, Landral. in Verliv, Bremen und Frankfurt am Pai,

C S G O E S I I hei der Oberlaufizer Bauk in Zittau und

2 E beven Mligle 1 Neugen L E y d k d hei der Vereins8bau® in gau oder deren

6) Kommanditgesellshaslen

zuf Aktien u. Aktiengesellsh. ter heren Filialen

e lbt, Abteilung Hentschel & Schulz dase

bei der Vogtländischen Bauk in Plauen i. V. Die Dée über den Verluft von Wert- | in Empfang genommen werden. N Die Bekan h ausschließlich in Unterabteilung 2. un gugleid orben die Inhaber der bereits früher, papie

Visanz am 31. Dezember 1908.

Uktiva.

Verlosung. x. von Werl» papieren.

[7972 ekanntmachung. L

Ever in Ganüfbeit des Allerhöchsten Privilegil

„om 14. Dezember 1887 stattgefundenen Auslosung

der p!'anmäßig zum 1. Juli 1909 zu ges h

Kreisanlcihescheine des Freyfstädter reise

And folgende Nummern gezogen Een:

Buchstabe A Nr. 44 zu 1000 #, | Buchstabe 8 Ne. {( zu 500 M, Buchstabe © Nr. 36 zu 200 M. u Matt Die Inhaber dieser Anleihescheine werden hierdurck®) |

üud und Gebäude:

Gr am 1. Januar 1908 Abschreibung ca. 2/0. - -

Maschinen, Werkzeuge und Utensilien: Bestand .

Zugang in

Pfaudbriefe Ser. Ma

4 74 100 129

10 92 174/38

92 175/38 23 043/88 69 131/50 19 131/50

E E T M RBRTETS | arr, | l l

Gezahlte Unter-

\stüßzungen Reservefonds Zwoeiter Reservefonds . . - + Nüdstellung für Außenstände . Buchschulden Gewinn:

L aus 1907 | Ds A 164 286,90 |

552 987/97

1908

Abschreibung 25 9/0 . « - *

Gxtraabschreibung

Elektrische Lichtanlage: Bestand . . - - Modelle : Bestand . . Zugang in

Abschreibung .

Mobilien: Bestand

Zugang

Abschreibung . | Pferde und Wagen: | | Bestand . . - | | Mlwees f M | estand . . / 1908 ____769/03 |

Zugang in —— | |

M

{54571] Bekanntmachung. Bei der diesjährigen Auslosung von 13 200 46 Kreisobligationen vom Jahre 1883 T. Auleihe sind folgende Nummern gezogen worden : Lit. A Nr. 37 à 3000 Mo, Lit. V Nr. 47 130 à 1000 M, Lit. C Nr. 170 228 232 252 297 402 Lit. D Nr. 420 435 463 526 527 575 578 612 616 617 621 626 628 631 639 665 689 699 691 776 808 à 200 M. _ Diese Vbligationen werden den Inhabern mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge vom R. Juli 1909 ab kei der hiesigen Kreis- fommunalkafse gegen Rückgabe der Vbligationen fowie der noch nit fälligen Zinsscheine und der Zin8anweisungen in Empfang zu nehmen. Von den zur Einlösung gekündigten Obligationen sind. bis jeßt noch uicht eingelöst: Lit. D Nr. 491 546 550 à 200 4. Merseburg, den 1. Oktober 1908,

Reingewinn für

i 1908 . 388 701,07

1 304|—| 1 3u5|— 1 304|— | Ae \

222 | 58222 |

E : ___ BVekauntmachung. its : Bei der nah Maßgabe der $8 4 bis 6 des Gesetzes vom 20. August 1867 Nr. 72, die Reform der Herzoglichen Leihhausanstalt betr., sowie des Géseßes vom 24. Dezember 1874 Nr. 89 behuf Tilgung der Leihhauslaudes\chuld VL,, VII. und VITLI. Serie über je 10 Millionen Mark am heutigen Tage stattgehabten Auslosung sind die nachfolgend bezeichneten Stücke über die Gefamtbeträge von 30 000 4, 35 000 6 und 60 000 4 gezogen worden: i | Serie VI. Lit. a 475 476 477 über je 5000 4, Lit. 1961 bis 1970 einschl. iber je 1000 6, Lit. © 1801 bis 1825 einschl. über je 200 A. Serie VEUI. Lit. a Lit. ©

406 [77587] Vefanuntmachung.

Bei der am 8. Dezember 1908 erfolgten 25. Ver- lofuug behufs Nückzahlung auf die anfang3 4 9% jeßt 33 %ige Stadtanleihe vom 15. August 1883 von 3088200 46 sind folgende Nummern gezogen worden :

Buchitabe P à 200 4 6 Nr. 6 18 32 90 199 136 143 167 197 262 291 375 507 530 589 615 654 681 722 786 787 883 919.

Buchstabe Q à 500 M4 210 251 286 300 355 356 400

599 676 708 760 767 803 821 877 905 939. Buchstabe R à 1000 #4 Nr. 11 73 138 189 205 244 281 306 388 393 456 500 529 624 660 710 745 787 829 834 865 909 938 975 1017 1059 1099 1129 1168 1209 1239 1308.

Buchstabe S à 2000 A Nr. 11 120 187 211 253 292 350 410 430 489.

Diese Anleihescheine werden hiermit zur NRück- 5 000 zahlung auf den L, Juli 1.909 gekündigt, und es H findet von da an eine weitere Verzinsung derselben

a » f nicht mehr statt.

ch V Die Rückzahlung erfolgt nach Wahl der Inhaber 24 700 e. j bei der Stadthauptkasse hier, bei dem Bankhause S. Bleichröder zu Berlin oder bei der Filiale der Bank für Handel unv Judustrie zu Frauk- [furt a. M. in der nach dem Fälligkeitstermine folgenden Zeit.

Aus früheren Verlosungen find uoch nicht zur Einlösung gelommen :

Zum l. Juli 1908 :

642 über 200 S,

Nr. 908 urd 1164 über je 1000 6. den 12. Dezember 1908.

Der Magistrat.

417

4008. 44% 22 983/22 582/22

E t E

Nr. Nr. Nr.

Nr. Nr.

Nr. Nr. Nr.

506 T7 422 455 818 841 112 113 114 376 377 378 über je 5000 4, 976 bis 1000 einschl. über je 200 M. | Serie VIUx. 265 266 267 475 476 477 über je 5000 S6 N, g b 1471 bis 1480 einfchl. über je rg, i ) 590 etnschl. über je 500 M, E 8 Lit, © Nr. 1476 bis 1500 inf. über je 200 4.

PWaullon L. Ferner find zum Zwecke der Tilgung freihändig zurückgekaust die Stüde

S RTAARR R Serie VE.

Lit. a Nr. 1 über . . s s Lit. b Nr. 66 88 96 180 204 282 341 über je 2000 #4 = Lit. Nr. 251 214 277 488 572 über je 1000 S

Nr. 6 41 62 93 161

416 4D DIC DTD Lit. a Lit. Lit. d

? go Goc Nr. 215 223 229 505 645

846

769/03 1|—

E E R R.

000 M, Abschretbung S E

S d Matertalien : SPAA britate u. Halbfabrikate b. Rohmaterialien ü

Wesel. Kae. + Außenstände:

a. Ausstehen

b. Bankguthaben

435 080/47 159 779/28

|

594 859/75

64 600|— 50 88771

Z2 099

63 [72909] Auslosuug von Obligationen der Stadt Hildesheim. L. Ausgabe.

Von der durch Allerhö&stes Privileg vom 16. April 1889 genehmigten Anleihe der Stadt Hildesheim find heute die nachbezeichneten Obligationen ausgelost, und werden dieselben hiermit zur Nückzahlung auf den 1. Jult 1909 gekündigt. Ie Auszahlung erfolgt gegen Nücklieferung der Schuldverschreibung und der Zinsscheine der späteren Fälligkeitstermine vom L, Juli 1909 an bei unserer Kämmercikasse; jedoch können die Obli- gationen auch bei den Bankfirmen Hildesheimer Vank und Magdeburger Bankverein Filiale Hildesheim zu Hildesheim, Hannoversche Bauk în Haunover und Delbrück, Leo ck& Co. in Berlin eingelôst werden.

Aus8geloft sind:

l) Lit. A über 1000 # die Nummern: 50 64 65 72 125 130 137 149 151 162 195 196 235 251 276 278 289 313 337 368 373 419 421 430 455

5 000 M 14 000

Lit. d Nr. 4 Lit. Nr.

1533 1606 1711 1861 1980 |!

2063

382 426/36 | 696 290/98| 1 078 717/34 2 370 069/80)

2 370 069150

j¡usammen . Serie VIA. 5 516 über je 5000 #4 = Nr. 6: 713 1506 über je 1000 M L, (9 3 2131 über je 500 ; Ed i N A Nr. 51 139 664 744 1065 1456 1457 2122 2682 2842 2843 üter je 200 6 2 200 i zusammen . 22 700 M N Es werden die Inhaber der oben bezeihneten ausgelosten Schuldvers{hretbungen ¿A folie bis zum L. Oktober dieses Jahres behuf Einlösung gegen bares Geld zum Nenntoerte bei den Herzoglichen Leihhauskassen zu Braunschweig, Wolfeubüttel, Helmstedt, Vlankenburg a. H. Gaundershcim und Holzmiuden sowie der Herzoglichen Aatskasse Thedinghausen i. Br. oder in Berlin bei der Vank für Handel und Juduftrie sowie bei deren Niederlassungen in Darmstadt und Frankfurt a. M., in Pamburg bei der Norddeutschen Vauk und in Hannover bei dem Bank- hause Ephr. Meyer «& Sohn einzureichen. j 7 Die nicht eingelösten Stücke fallen nah Ablauf dieses Termins aus der Verzinsung. 4188 570 581. lanbéi@ulbecaiEn machen wir darauf aufmerksam, daß die {hon früher ausgelofteu 2) Lit. W über 500 (4 die Nummern: 8 18 38 | neu Der Ge zungen 82 88 .114 133 134 142 168 207 246 322 325 333 Lit 339 401 432 435 470 472 504 520 548 556 Lit $69 640 664 666 667 798 799 800 835 851 858 E 883 891 919 920 935 949 950 957 964 3) Lit. C über 200 #$ die Nummern: 92 164 174 177 190 203 205 206- 207 218 216 232 246 279 299 304 305 325 326 343 346 347 366 381 392 410 431 440 499 525 563 566 568 569 575 609 642 645 667 693 713 754 759 770 774 775 781 785 806 905 936 944 970 1018 1020 1023 1025 1029 1069 1093 1157 1192 1218 1244 1245 1248 1259 1276 1299 1376 1390 1399 1427 1458 1522 1555 1623 1629 1652 1660 1667 1698 1819 1826 1840 1842 1864 1911 1924 1960 1968 1975 1984 1987, Aus früheren Verlosungen find noch nicht eingelöst : Lit. A Nr. 250. / Lit. B Nr. 9 183 603 1000. Eit. O Nr. 992. Hildesheim, den 2, Dezember 1908, Der Magistrat.

G. Struckmann.

Lit. a Nr. 2 Lit. Lit, Lit. ©

f Baer & Stein.

Der Vorstand.

Stein. hrten Büchern mit den von mir geprüften kaufmännish geführ E ( 107951

15 000 M4 4 000 1 500

Buchstabe P: Buchstabe N: LBiesbaden,

Ir, Debet. | y M d 289 338/57

11 250|

7 p É s |

11 000|—

Per Gewinnvortrag aus

1907

Betriebsgewinn . . Grundstückertragskto. Zinsenkonto

Generalunkostenkonto . Hypothekenzinsenkonto Le Abschreibungen: Grundftüdck- u Gebäudekonto Maschinen-, Werkzeug- und Utensilienkonto .. - - + Modellkonto S

Mobilienkonto

Klischeekonto

Bilanzkonto: A Gewinnvortrag aus 190 Reingewinn für 1908

[77588] Bekanntmachung.

: Bei der am 8. Dezember 1908 erfolgten 22. Ver- Lethhaus- f losung behufs Nückzahlung auf die 334 °/cige Stadt- anleihe vom L. Jan. 1887 im Betrage von l 800 000 wurden folgende Nummern gezogen : Buchstabe T à 200 4 Nr. 11 24 33 41 74 108 132 138 179 182 187 226 229 283 308 356 398 427 453 465.

Buchstabe U à 500 46 Nc. 7 21 47 39 110 110 100 158 201 241 276 297. 308 802 394 123 429 444 469 510 564 588 632 633 667 704. 2NMchstabe V à 1000 4 Nr. 15 17 33 66 L108 Fec Lci VOD PIY VOS 806 171 404 471 019 990 613 667 718 727 746 779 791 793 816 873. Buchstabe W à 2000 M4 Nr. 7 54 137 156 180 192 Diese Anleihescheine hiermit zur Nück- zahlung auf den L, Juli 1909 gekündigt, und es findet von da an eine weitere Verzinsung derselben niht mehr ftatt. Die Rückzahlung erfolgt nach Wabl der Inhaber hei der Stadthauptkafsse bier oder bei der Deutschen Vereiusbauk zu Fraukfurt a. M. in der nah

in Bremen, Dachstr. 112/116.

dem Fälligkeitstermtne folgenden Zeit Rückstände aus früheren Verlosungen nicht

vorhanden, Tagesorduuug : i i bfi Wiesbaden, den 12. Dezember 1908. 1) Vorlage und Genehmigung der MNANA ne

Der Magistrat. Gewinn- und Verlustrehnung M E

2) Entlastung des eris, d ains und Vorstands.

: ] Au at.

3) Wahl in den Aufsichtsr solche Altien, welche

S tigt sind nur : ' R rot g pn at Mai 1909 bei der Direction

der Discouto - Gesellschaft, Bremeu, hinter- legt find. dis Vorstand.

35 377 89

42 175138 1 304

58222

76905

0.6

Serie VIE 4 Mir, (00. (08S T2 IL TLT, e Nr. 2326 2333 2334 2335 2336 2339 2340 234!‘ 5 8306 Serie VIII E Lit. e Nr. 678, Lit. d Ir. 092 noch nicht eingeliefert und aus der Verzinsung gefallen sind Braunschweig, den 26. März 1909, Herzogl. Braunschw. Lüneb. Finanzkollegium, Abteilung für Leihhaussachen. Schwarzenberg.

6G : 164 286/90 388 701/07

909 407 17

erm E R

552 987/97 909 40717 Vorschlag zur Berteilung des Reingewinns : Gewinnvortrag aus 1907 A Reingewinn 1908: 6 388 701,07 Hiervon: Zum zweiten Meserve- n ep ooo 40 Beamten- und Arbeiterunter- stüßungsfonds . . « -- Von dem Ueberrest : 10/6 für Bor- stand und Angestellte. . « - 40/9 Dividende auf 1 150 000 M Bon dem Ueberrest: 6 °/o [ur den Aufsichtsrat. . . « « - - - 921 %/% weitere Dividende . - - Gratifikation an Arbeitnehmer Nortrag für 1909

Berlin, im April 1909. Z Metallwaaren-Fabrik

164 286/90 388 701107 Mad p

Millionen Mark vierprozentige Deutsche Reichs- und Preußische consolidierte Staatsanleihe.

Ma Unküindbar bis L April 1918 ; j 400 Millionen Mark dreieinhalbprozentige Deutsche Neichs- und Preußische consolidierte Staatsanleihe.

Aus unserer Aufforderung zur Zeihnung auf obige Anlcihen wiederholen wir: 1) Die Zecichuung findet statt [ 77:

q ° . 9 0 s Ls (989) Befanutmachuug.

am Montag, den 3. Mai d, I., von 9 Uhr Vormittags bis 1 Uhr Mittags. | Bei der am 8. d. Mts. erfolgten 18. Ver- 2) Die aufgelegten Anleihebeträge werden ausgefertigt für die Reichsanleihe in Schuld- losung brhufs Rückzahlung auf die anfangs 4 %/,

vers{reibungen zu 10 000, 5000, 1000, 500, 200 4, für die Preußische Staatsanleihe jeßt F131 °/ ige EStadta iscihe Buchstabe A

in Schuldverschreibungen zu 10 000, 50€0, 2000, 1000, . 500, 200, 100 Æ, beide mit L, Juli #891 von 2340009 Æ find folgende

Zinéscheinen über vom 1. Juli d. J. laufende Zinsen. ' Nummern gezogen worden

Der Zeichnungspreis beträgt: Buchstabe A U à 200

für 4% Reichsanleihe oder Preußishe conso!idierte Staa!8anleihße 48 52 58 67 91 126 186

100 6 Nennwert,

519 563 E DOS DOI Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Buchf : ariellen AUuslosuug

für 32% Neicheanleihe oder Preußische consolidierte Staatsanleihe 95,60 4 für je Buchftabe A Al à 500 4 Nr. 10 11 16 44 Bei der heute erfolgten nSar ei find folgende 100 M. Nennwert. E E A Shs Ga A e 170 125 157 203 231 278 332 337 400 444 445 von Pfandbriefen unsere

Für diejentaen Stücke, die unter Sperrung bis 15. März 1910 in das Neih3- oder Staats-

I b L ra 1 ) ) 4 5 i A 9 ezogen worden 0 507 50 3 953 607 GTT 679 757 814 ) 3 zur Rückzahlung am f Zuli 19 ) g j q

ui b U 4 eing agen L in! , etm ¡tat fi - el na pr 16 um 0,25 0/9, bet ( at C T, ° 3 1 92 », M : v F / S : B . 4 i

für die 4 9/0 An eiben 1 02,4 5 M für j 100 M I ennwert, B uud ftabe 2A THN A || 000 Ab N L. 19 2 98 2 2 4 ) i 1

n N Z lo i nl ih d i E 6 ü je 100 Ab Nennrwoert.

L Lit. A à 500 S: 39 1086 1392 1582 1812 123 129 169 194 217 248 264 302 326 3886 406 4) Die Zuteilung erfolgt tunlihst bald nah der Zeichnung dergestalt, daß zunächst die

749 774 864 1002 1039 1066 1392 1994 2 Es A ed O e e P BO 03 9002 2061 2266 2362 2364 2450 2627 268; Z 439 464 939 9/0 026 663 (13 (T1 (93 834 895 2763 2786 2019 3177 3278 3468 3542 3640 3692 Schuldb| chzeichnungen, fodann diejentgen Zeichnungen vorzug9weise berücksichtigt werden, “D M Li pt 1110 1130 1156. L es Le h daes 15. oven y 1000 anieens n “ial guf O er Ute bis zum | 142 231, a 2 M Nr. 7 41 89 90 “Lit. wW à 1000 4: 109 476 O N T1668 s vember 1909 unterworfe : Í | 42 231, l . i g 9 1: 3 422 1668 _ Zeichnungéstelle. l n ha m übrigen entscheidet das Ermessen der Diese Anleihesheine werden hiermit zur Nüdck- V ae 980 1061 O8 1997 as E S904 Vie Zeichner können die thnen zugeteilten Anleihebeträge vom 13. Mai d. J. ab jederzeit ¡zahlung auf den L, Juli 1 909 gekündigt, und es 21 9919 9357 2773. n g ie Boie Mag My Ag dcrd findet von da an eine weitere Verzinsung derselben 4.0/9 Pfandbriefe Ser. VIUI, 909% des zugeteilten Betrages spätestens bis zum 13. Mai d. J, Die Rüdzablung erfol 5 e 0 30 % "” " _ " e 22; Juni d. «M Ae Hu zah ung erfolgt naG Wahl der Inhaber 15 9% o ch0 U D, 4, August d. J., September d. J,

Lit, A à 500 M: 298 662 859 2476 bei der hiefigen Stadthauptkasse, bei ver König- 3177 3205. A0 10% 21. lichen Seehandlung (Preufße. Staatsbauk) zu 15 9% L : 7 08 zu bezahlen. Zeihnungsbeträge bis 1000 4 einschließlich sind am 13. Mat d. J. un- geteilt zu berichtigen.

Lit. 18 à 1000 H: Berlin oder bei der Dresdner Bank zu Berlin Näheres ergeben die Zeichnungsscheine, die bei allen Zeihnungsstellen kostenlos verabfolgt werden,

2142 2431 T dbriefe Ser und zu Frankfurt a. M. in der na ¿llig- G es keitstermine folgenden Zeit. L E T D : Berlin, im April 109. Reichsbank-Direktorium. Königlihe Sechandlung (Preußische Staatsbank).

552 98797

[11147]

400

oder deren Filialen in Reichenbach i. V. Mer Den ie teilweise seit Jahren auge Len, ur Ina jedo uicht präsentierten andbriefe : daa 4% Zer. V. U A K DUO 1287 120,

à 1000 : 940 E | A 0/9 Ser. VII. t. A à 500 H: 1 909 663 1659 1625 9714 3504 3612 3955. à 1000 4: 127 175 1116 1181 1187, h 4 0/9 Ser. VIII. E i Lit. A à 500 M: 486 535 572 768 1001 105! 9865 3058 3959. Ut. B à 1000 H: 2662, M 9/0 Ser. ert 1691 1186 1799 A à 000 46 : 290 675 1090 10 186 (9 oss 3000 3333 3832 4067 4137 4511 4657 ee 4889 5123 5158 6009 6682 6726. ck Li Ñ à 1000 6: 376 929 960 1400 2936 3263 391% 3633 3799 4808,

40 000

[11141] 10 000|

Gaswerk Herêëbruck A. -G. Bremen.

Einladung zur elften ordentlichen General- versammlung unserer Gesellschaft auf Mittwoch, den 19. Mai 1909, Vormittags 10} Uhr,

b : Bil, 19

33 870|10 46 000

1083 1228 1242 di Lit. B S000 M | 15 52984 941 500|— 9 000|—

157 088) | ememen | as

Actien-Gesellschaft Vaer & Stein.

3 d. Der Auffichtsrat. Der Vorstan

Stein. Gugen Landau, Voisitzender. . L u S t Die vorstehende Gewinn- und Verluftberechnung immt mit de

geführten Büchern der Metallwaaren-Fabrik Actien-Gesellshaft Baer & Stein überein.

6 gter Bücherrevisor. R erlan ent A ee pee N 0/9 Seeleute Dividende ift sofort

l mmlung am 2 bei der Ge n der asse, Alexandrinenstr. 24, und der Nationalbauk für Deutschland zahlbar

ä ) ine ung jeder Aktionär berechtigt ist, welcher se

Arten 6 oa Dividendenscheine) mindestens ee Tage vor dem Tage der Generalversamm Ung bei der Gesellschaftskasse, der Kasse der E g scheu Bauk in Ludwigshafen a. Nh. oder ein e ihrer Niederlaffungen oder bei den Herren Hug! Thalmesfinger & Cie., Bankgeschäft in ey e burg, hinterlegt. (Vergl. auh F 255 Abs.

D Tagesorduung: age : 1) Entgegennahme des Fahresbericbts des Vorstands mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats. wai

2) Genehmigung der Bilanz und Grteilung

e Me. 3) Besblübtafsung über die Verwendung des Neina gewinns. reit A tsra‘s8wahl. ° Goa Gee Kohlensäure-Judustrie A.-G. Der Auffichtêrakt. Rud. Dacqus, BVorsigender.

552 987/97

[72910]

Auslosung von Obligationen der Stadt

, Hildesheim. Ux. Ausgabe.

Bon der durch Allerhöch\tes Privileg vom 1. April

1895 genebmigten Anleihe der Stadt Hildeëheim find heute die nachbezeihneten Obligationen aus- gelooft, und werden dieselben hiermit zur Rückiahlung auf den 1. Juli 1909 gekündigt. _Die Auszahlung erfolgt gegen Rücklieferung der Schuldverschreibungen und der Zinsscheire der späteren Fölligkeitätermine vom L, Juli 1909 au bei unserer Kämmereikasse; jedcch können die Obligationen auch bei der Hildeêheimer Bauk in Hildesheim,. der Generaldirektion dcr See- handlungs-Socie!ät zu Berlin und dem Schaaff- hausen’ schen Bankverein zu Berlin und Cöln eingelöst werden,

fkaufmännisch 31 0% Ser. X. M L 391 26 i c 83 1584 it. A à 1000 6: 397 426 1031 1090 1: 3: Li 1666 1607 9168 2298 2491 2664 2819 903 E 3623 4137. Lit B à 500 A: 87 120 196 +1 170 490 495 695 884 916 919 1063 1102 1128 1197 1204 1209 1206 1207 1234 1289 1344 174. T i A 1979 2134 2286 2983 9686 2690 2691 2799 3192 es Mitglied unseres Aussichtorats, Herr derteale 3291 8601 3602 Lo I v W } direktor Barnewiß, ist infolge seines Ablebens aus Bi 0/0 Ser. l à 1000 M: dem Auffichtsrat ausgeschieden. Lit. AA à 5000 M: 11. Lt. A à L exlin, dén 2. April 1909.

È é 35 1403 1452 2223 2226 2365 2596 e L t b E 2881 4450. ai B à 500 M: '90 118 226 Metallwaaren - Fabrik Aclien Ges Baer & Stein,

7 962 4: 6 545 794 797 798 799 867 979 190 202 UOE S IBBA 166D 1850 1654 1655 1656 : i 7 [11172] | J Eyacher Kohlensäure-Fndustrie Y A.-G. Stuttgart.

) 95 2928 2930 3 3167 38 2019 2679 9865 2925 2928 2930 3006 3 3168 3184 3560 3569 3593 3819 3849 3871, 4M °/0 Ser. U, 0 Lit. A à 1000 MÆ: 439, Lit. B à 500 #6: 9 aaa Die zehnte ordentliche Generalversammzurg findet am Dienstag, 18. Mai 8. C-- Res mittags 5} Uhr, im Geschäftslokal der Gejell- saft, Haupislättersir. 149, in Stuttgart satt. Bezüglich der Voraussetzungen zur Deisna ne au | der Generalversammlung wird auf $ 21 des Maris | verwiesen, wonach zur Teilnahme und zur

é Vir. 7 19 21 29 35 oss)

Qr 09 O0 304

102,70 S für je

L.

Ausgelost sind:

1) Lit. A üter 2000 S die Nummern: 87 92 93 140 194 226 274 279 361 397 419.

2) Lit. B über 1000 #( die Nummern: 176 205 210 211 248 289 363 454 482 578 608 645 690 779 785 823 841 854 879 931 980 1028.

3) Lit. C über 500 # die Nummern: 69 81 115 244 298 378 390 411 528 541 618 689 703 745 749 771 812 852 867 884 918 956 1172 No 1182 1222 1240 1242 1250 1292 1396 1436 491.

4) Lit. D über 200 4 die Nummern: 1 20 32 55 99 113 115 116 127 232 284 344 388 460 477 487 510 569 600 771 809,

Aus etner früberen Veclosung ist noch nicht ein- gelöft: Lit. B Nr. 720.

Hildesheim, den 2. Dezember 1908.

Der Magistrat. G. Strudckmann.

122

2868

| 1833 1958 2094

F} 9% Sat, Ee it. B à 600 M: 192 37 : | „ettit aufgefordert, den Betrag dieser seit ene Nücfkzahlungstermine von dex Verzinsung ge\chlossenen Pfandbriefe zu erheben. Leipzig, den 26. Apyril 1909. N Allgemeine Deulsche Credit-Anstalt.

" " e z 7

X M

: 9686 2717 3239 3428 3460 3700

9036 2321 2416 2586 2717 3239 3428 D Di 3753 3807 5521 6023 643% 6850 7060 7218 E Lit. 8 à 1000 1: 30 34 93 „24d LED OES 380 394 434 949 1064 1226 1424 1716 1853 2116

. V . Lit. A à 500 M: 1646 1917 1960 1999 2011 Durch Rückkauf von Anleihesheinen sind weitere

5000 M getilgt worden.

Aus früßeren Verlosungen sind Rückstände nicht yorhanden.

Wiesbaden, den 12. Dezember 1908,

Der Magistrat.