1909 / 102 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11089]

Gegenstand

Gewinnu- und Verlustrechuung.

Betrag in Mark

im einzelnen

Gegenftand

e

Beitaa in 1 Mark

im einzelnen | im ganzen i

im ganzen

L. Unfall- uud Haftpflichtversiherung. - Einnahmen. L. Veberträge aus dem Vorjahre: 1) Vortrag aus dem Ueberschusse . 2) Prämienreserven : a. Deckckungskapital für s Men. a. Unfallrenten . ; B, Dona d R s - [gosfgereGnungömäßige Reserven (Gisenbahn- 2c. Unglücksver sicherung auf Lebenszeit) ; Prämienüberträge : a. für Unfallversiherung . . b. für Haftpflichtversicherung Reserven für \{webende Versicherungs älle: a, für Unfallversiherung . E ; G N : b. für Haftpflihtversicherung . . Gewinnreserven der Versicherten : Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahrs Sonstige Reserven und Nüdlagen: Zuwachs aus dem Nebersusse des BVorjahrs

5) 6)

3683| 194 17 04170)

32 863/01 89 945/60 13 706/80 45 405/22

] |

20 725

61

122 413 | |

59 112/02

Es

î

Gesamtausgaben

a. für L)

2)

3)

4)

9)

6)

2) | 3) | 4) | 5)

Gesamteinnahmen

C. Abschluß. Ueberfchuß der Einnahmen

7, Sachverficherung. A. Einnahmen.

. Vortrag aus dem Vorjahre i Ueberträge (Reserven) aus dem L

Vorjabre :

noch nit verdiente Prämien C IEN a See Glgrudiebstahlversiherung Glasversiherung . . : Sturmschadent versicherung E Wasserleitungsshadenv: rsiherung Maschinenschadenve eiyerung Wertgegenständeversicherung .

Einbruchdiebstahl S Slasyersiherung

Sturmschadenve rsiherung i R tio Fahrzeugunfallyersiherung Maschinenscha dent versicherung

Schadenreserve :

ge) :

148 5981/87 38 498/63 5 967/14 63 637134 24 010/67 1 1501/37 18 445/24 7 228160 73133 2 467106 50

14 691179

{ |

625 859/18 613 753 66

12 105 52

281 863 [02 2

Gegenstand

Betrag in Mark

im einzelnen | îm ganzen

Gegenftand

Betrag in Mark

itn einzelnen im 6 ganzen

C. Abscchluf. Gefamteinnahmen T Gesamtau8gaben C NVeberschuß der Einnahmen

Fn, Schlufigewiun- und Verluftrechnung. A. Einnahmen.

Nebers{chuß aus 1) Unfall- und Haftpfl! Eng ; 2) Sadchversicherung : | 3) Garantieyversiherung . Kapitalerträge: 1) Zinsen 2) Mietserträge ? A Abzüglich der bereits GieBirWten Beträge: Unfall- u. Hzftpflichtversicherung (Sei Sachversicherung edi 14 Ziff. . Gewinn aus N MIanigge

1) Kursg ewinn i 9) Sonstiger Gewinn ( Hvp otheke npro! vision )

Sonsttge (Cinnaymen: 1e bübren

1021 984/21 961 16i/| 67

60 S22| 54

E E R ERTS wte

12 105/52 60 822/54 278 78875

351 716/81 35 929/92

119 898/90

4 506/25

V

"I. Sonstige Reserven, und zwar: D, Sicherheitsfonds . 2) Extraschadenreserve . . 3) Aftienkapitaleinzahlungsfonds

VII. Guthaben anderer Versiherungsunternehmungen ITL, Sonstige Passiva:

a. Hypothekenrentengläubiger

¿A RALCUETTCIED E

c. Akttienkapitalzinsen .

IX, Gewinn

Stuttgart, den 31. Dezember 1908.

Herm. T

Daß die in die Bilanz der Stuttgarter Mit-

und Nückversicherungs-Aktiengesellshaft auf den Shluß des Geschäftsjahres 1908 unter Position 111

Deckungskapital für laufende Renten mit dem Betrage von M4 886,25, i Prämtenrücckgewährreserven mit dem

1)

Betrage von

Gesamtbetrag

5 523/48 35 000|— 4 335/921 84 859/40

21 458/91

5 000|— 12 500|— 24|—

17 524|— 242 745/08 6 190 5091/81

Stuttgarter Mit- und Rüversiherungs-Aktiengesellschaft.

Die Direktiou.

h om.

Borstehende Gewinn- und Verlustrehnung nebft Bilanz haben wir geprüft und mit den Büchern der Stuttgarter Mit- und Rückoersicherungs - Aktien-

| C) If übertragu ngLg M6 ) 1Ttten if M (426,11 und

IT. En für: ) Unfallversiherungen : , selbst abgeschlossene . , b in Nückdeckung übernommene Haftpflichtve: sicherungen: a. selbst abgeshlossene . b. in Nükdeckung übernommene ITT. Policegebühren . [V. Rapitalerträge : 1) Zinsen für fest belegte Gelder R 2) Zinsen für end MRaE Gelder 3) Mietserträge . Gewinn aus Kapitalanlagen (f. Sthlußgewinn- " Mtcluitgnus A A VI. Vergütungen der Rüdversicherer für: 98 V.-A.-G.

2)

1) Prämienreserveergänzung gemäß §8

2) Eingetretene Versihherungsfälle

3) Borzeitig aufgelöste I DngeRn

4) Sonstige vertragsmäßige Leiftungen IL. Sonstige Einnahmen. . . .,

Gesamteinnahmen

B. Ausgaben. l. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : i 1) E Meran gle; D erledigt . ». {webend h Haftyilibtversiderangösälle: Â, CLLEDIAT ( -, b, \{webend 3) Laufende, in den Vorjahren nichtabgehobene Renten: a. abge hoben L : ; b. niht abgehoben . 4) In den Vorjahren nicht abgehobene Prämien- rüdgewährbeträge : a. abgehoben ; I. Sor b. nit B l ahlungen für Verfi ungsfälle im Ges äftsja r aus felbst abgeschlossenen Versicherungen : d | h 0 1) Unfallvez lerungtsülle: t erledigt . ; Í », chwebend i 2) Daf tyfliGtversicherungofälle: 2 ETLEDIOE \chwebend

3) L A, Nenten a, abgehoben . . b, nit abgebob:n 4) Prämtenrückgewährbeträge a. abgehoben b, nit abgekl Bergütungen für in A f M ‘ämienreserveergän zung gemäß 8 58 V S sallverf ieru ngen } Ha ftpflichtversich ‘tungen Greene Bersicherungsfälle : nfallyer| id perungS8! fälle

iy

2)

oben

[IT, Nückdeckun ]

übernommene Versiche-

2) Ein

.

»aitpfl flit ersi exungs gezahl LT zurückgestellt : )) Borzeilig aufgelöste Versicherungen 4) So! stige vertragsmäßige Leistungen ÜUnfallversicherung b, Dastp! lichtv erficherung Zahlungen für vorzeitig Bersicherungen V. Gewinnanteile an 2 Bersiche erte VI. Rüdversihzrungsprämiten für: l) Unfall zersiherung 2) Haftpflichtversiherung L, Steuern und V *erwaltungskosten, mäßigen Leistunger Aberuna en: 1) Steuern (\. Schlußgewinn- und 2) Verwaltungskosten : », AgenturÞprovisionen i b, sonstige Verwaltung sfosten

. Abschreibungen (\. Shlußgewinn- und Verlustre nuna) L, Verlust aus Rapitalan! lagen (f. Þ- Séilußgewinn- und Be Ber- lustrechnung) . Prämienreserven : l) Deckungskaptial für laufende Renten: a. Unfallrenten : a. aus den Borjahren . 8. aus dem Geschäftsjahre », Haftpflichtrenten : a. aus den Borjahren . . Þ. aus dem Geschäftsjahre 2) Prämienrückgewährreserve 3) Sonstige rechnungmäßige Reserven . Prämienüberträge für: 1 R 2) Haftpflichtversicherung . Gewinnreserven der gewinnberechtigten V . Sonstige Reserven lk Rüdlagen L / ae . Sonstige Ausgaben i

aufgelö|te selb abgesch{lossene

abzüglih der 1 ertraat sür in Rückdeckung übernomme ne Ver-

Berlustrechnung)

und

j j f j

67 532/38 50 585/49

À aarittent iritntriris: eiter runitna mord rnres ar

123 611/70 46 435/05

118 117|87

170 04675 ¡75

r De R prt Ee L ete

e C Me R E T E RE E en

| |

8 663/42

13 108/16 3 654/20

17 642/33 4 203130

11 187/09

i

A NITETEDITEZ G

î Ï

ny 2E mi er

G| Gitaiiaia

M)

48 491:

16 2 Id

41 746198 40 56467

J 347 96 5 458/31

22 07577

62 234/28

[2 61 095/82

j

8 663/42

16 762/36

218

45163

18 8241/94

| 886/2f 7 426/11

| 35 167181 79 Gi

| j | |

613 753/66

. Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni 1) Cinbruchdiebstahlversiche rung ) Glasversicherung . ; 3) Sturmschadenversicherun 4) e sereitune jsshadenversicherun ig 5) Maschinenschaden v ersicherung 6) Wertge egenstä: deversiherung . Nebenleistungen der Bersicherten : Polic: ‘gebühr ren : 1 ) Einbruchdiebs\ ah 2) G ay? ide rung 3) Sturm/ [Gadenv Res ing 4) Wasserlei chade!r versie rung 2) Maschin ns hat enveisiherung 6) Wertgegenständeversicherung i Kapitalerträge : L n. Mietserträge Gewinn aus Kapitalanlag lustrechnung) Sonstige Einnahmen Provisionen

288 164/62 2 808/70 IV

vermderung

6 274/80

108

E,

V,

T lam 14 n nahmen

Füdverfiherungs} el L, Winbrud ieb ta ik Le b, Sturmschadent verfiheruna Wasfserleitungsschad env ride! . Mascinenschadenversiherun Q. ( Me rige gent tände verfi gerung. i E À Schäden aus den Vorjahren, einschließli Abteilung: Eink Pracht verung . Glas Lr Ga 6 á S 6 38 LBasfserleitungs\chadenversiherung J: T ahrzeu ugunfc Uversiherun ] dz Ï 1 Moaschin enshade De rsiche rung . : 815,7: betragenden Schadener1 des Anteils der

U A ezahlt :

1) Einb rudiebf ¡ahlversiherung J

ebî 4Py 53 As ah DCI110DE

9 ) (,

Rüdversichere r:

2) Glasy versicherung j 3) Sturmschadenversid erun R L Na 1e rleitun a3sha Den De Mbeeuna s 1 Fahrzeugu nTaller cherung Maschin ck11 f adDenberl e inen!cWadenb run Be tTagaent N Nh ias ( nständeversi erung . zur ¡dae Ut Cinbruchdiebstahlve Glasversichervung S 3) N 1} erle itunas| Made versiheru 10 A) Maschin ensch rider im Gi schäfte ja! ins. ruchdî ebstabli LDCT C la8ve siche runa .

rmsch nor A U 1)al Nl nd

C A 2”... erung

ung

DC C

F Wal erteitungs|Madenversiherung Piaschinenshadenversiherung .

WBertgegenfländebersiheru1 g

tragenden cWha2denermittelungéfof

Wasserlei nas i nen G ) Wertgegenstände urückzestellt (Finbruc Gladsve 11 Sturm ha 1 fserleitu

denversiherung nversiherung ersicherung .

C

Ht a y r y l “Blas versierun erung

ng ; 1e! iche rung ; i ng zsscad versicher 59) Maschinenschadenve Ade rung 6) Wertaeaentl deversicherung . Ò Ueberträge (Neserven) auf das nächste Ge \{chäfisjahr : [ur noch nicht verdiente Prämten, Anteils der Eer Verer (Prämienüberträge) l) Eindruchdiebstahlversi herung s 2) Glasversiherung i 3) Sturmschadenversicherung . i 4) Wasserleitungsschaden versicherung 9) Maschtnenschaden versicherung 6) Wertg jegenständeversiche O b, Jonstige Ueberträge

. Abschreibungen (\. Sch{luß Aen - und Verlustre nung) . Verlust aus Kap e jen (\. Schlußgewinn- dn Ver: lustrechnung) / , Verwaltungskosten, abzügl. des Anteil [8 der Nükver sicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten : 1) S obruchd ebstahlversicherung i Glasversiherung . Sturmschadenversicherung . A Wasserleitungsscchadenverfiherung Maj\chinens chadenversiherung | Wertgegenständeversicherung | sonstige Verwaltungskosten 26 ial und öffentliche Vuiven. (\. Verlustrechnung) . . i . Sonstige Ausgaben

2) 4)

rung

A,

30 388) 13

114 358 Schlußgewinn- und

E : Gesfamtausgaben (Schluß auf der folgenden Seite.)

40 )

nittelungs kosten, abzüglich

ezn A o I I I

abzüglih des

Wert Ind: be / N 7E 2 391 |n9 rIgegenftändzbersiMerung. . . o 43 331/02

353 606/17 66 757/57 32 183107

160 793/67 65 489194

3513/70

f

î

203 377160 N21 1 45 831189 8039/11

85 57

(61 11 838/13!

95813

E E E m er E De e É

68 44575 14 163/57 854/11 29 741117 1 246/51 98/02

j.

50 463/08

) 755182

F350 37 6583

355 623/02

114 549) 13 165 012

961 161

TRGRE i Steue rn . Verwaltun aâkoste n , i 5 Abzüglich der bereils ve rbut en L eträge Unfall- und Haftpflihtversicherung Ziff. VII 2Þ) ckachversiherung (Seite 16, Garantieversiherung Abschreibungen au] l) Grundbesiß. 2) Inventar unt ¿F orderunger rlust aus Kapitala1 Kursverlu|t trashadentt serve Nebers{chuß und

11

i. VIb)

3)

L A desen Berwendung

"R, wt Y idfapital

| l |

: den Schluß des Geschäftsjahres Aktiva. r Der p 106 nit eingezabltet laut [1, Grundbesiß . Abichre »thefe1

ibung f 4) D) 07 E 2 H na , u! eripaptere E elfichere

) E e lere

Wellundt „Gi ei

Gesamtbetrag

L, Aktie enTapital . 0 Nes ervetonds (S D 5) A §

1) Bestand am Schlusse des Vorjalk 9) Zuwachs im Geschäftsjahre

. Prämienreserven : 1) DeClkungskapital für

G. Î

1) laufende Renten 2) Prämtienrückgewährreserven i 3) Prämtienreserven für Gisenbahn- 2c. Lebenszeit s. DIAn en a. Unfallversiherung i b, Haft vfli chtversiherung . c. Ginbruchdiebstahlverficherung à. Gla?versicherung U !. Sturmschadenversicherung L f, Wasserleitungsshadenversiherung . g. Mat|chinenshadenversicherung h. Wertgegenständeversicherung . V, Reserven für chwebende Versicherungsfälle : 1) beim Prämienreservefonds aufbewahrt 2) sonstige Beträge a. Unfallversi®Werung . . - b, Haftpflichtversiherung. . c. Etinbruchdiebstahlversiherung d, Glasversicherung é Sturmschadenversicherung N Wasserleitungsschadenversicherung . Maschinenshadenversiherung . Wertgegenständeversiherung .

_Ungli ü verfiheru inge

476 673 96

94 221/06 1

69 967/38

) 04669 Pemzenmnannmmmmzes | mum fes

|

1908,

eingestellte Prämienreserve gemäß § des

Herrn Präsident a. D. Theodor von Weizsäcker, zellenz in

Konto det

Prämienreserven für Eisenbahn- 2c. Unglückver- fiherungen auf Lebenszeit mit dem Betrag von M 22 075,77

S 56 Absay 1 und 2 E die privaten * Bersiche 7 aura , Mai 1901 berechnet ist, wird

Stuttgart, den 30. März 1909. Dr. Buschbaum.

Gesetzes nehmungen vom

biermit bestätigt

[11090]

An Stelle des aus den Aufsichtsrat ausgeshiedenen | ' Ex- | Franz |

Stuttgart, wurde Herr Fabrikant 2 tutt- |

Kübel, Gemeinderat und Laxndtagfabgeordneter S gart-Cannstatt, von der hei 1tigen Generalversammlung in den Auffichtsrat gewählt. | Stuttgart, den 29. April 1909. | Stuttgarter Mit- und Rückversicherungs-

Aktiengesellschaft.

Herm. Thom.

[10702] Debet.

Betrieb8unkostenkonto Unkostenkonto

Gagenkonto

Kostgeldkonto

Assekuranz nzÞ räm ien fonto Koblenkonto è é

Ü fallveridierunaßfonio Reparaturkonto . . Obligattionszinsenkonto . . Inyvali itäts- und Alters versicher Zinsenkonto .

Gewinn pro

An

T] [ e Ii

1908

Debitores Bilavoz per ultimo

—-)

he

“i

® ar A On

G E

zi

| Effekte [on

» 678184 12 059/09]

I 4

886/25

7 426/11

22 07577 35 1678 79 190 (6

203 377/60

45 831189 803911 85 577171 11 838/39

958/32] 469 981/28

20 460/36 51 8567 (2 25 744 71 8 478/29

44/22

4 188/25

4 800/57 MA 242|— 115 815/08

: K afi jak

onto

V

F vit

} ck— » edi E t qm

R

] apmbicaemamimazs! mini

| 991 004 9

, den 31. Dezemk

Lübe Der

j [1 69 ] Oberschlesishe Terrain:

Bilanz am 31.

[

|

Uktiva.

I o

| Kafse und Valuten | Wechselbestand | Effekten .

; | Ziegelbestand

| Hypothekenforderungen

Buchforderungen

Waldkonto Sianki Abschreibung

| Waldkonto Wolcze

| Avale .

| Inventarkonto Abschretbung

Grundstücke und L i . 1/3 158 040

Straßenanlagekonto . . . . i: 7 2 Gewinn- und Verlustkonto

M 55 506,9 55 506,95

M 144 000,

1 000,

200,

Av

Gewinn- und

Debet. für die Zeit vom L. A

NBerlustvortrag aus dem Vorjahre Handlungsunkostenkonto Zinsenkonto i Steuernkonto . . Inventarkonto, Abschr. Waldkonto Stankti, Abschr. . Waldkonto Woslcze:

Verlust . M 4543,89 Reserve .. . . -# 8000,—

Reparaturenkonto, baulihe Veränderungen 2c. .

200 55 DOGY:

12 543

Königshütte, O.-S., im April 1909. August I

F uszczyk.

| mittags 4 Uhr,

218 001/81

10 7 232/90 998 756166

3 852 77418]

November 1907 bis 31. Oktober 1908, M of

M S 96 718/31 24 826/31 29 760/05

2 276173

3/89

15 897/60

———__—

237 729184

gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

Stuttgart, den 29. März 1909. Die Nevifionskommission

der Stuttgarter Mit- und Nückverficherungs-

Aktiengesellschaft. Gerihtsnotar a. D. VDietter. Hein

Aktienpapierfabrik Regen

rich O

sburg.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalversammlung

am ¡u Regensburg, eingeladen. Tagesorduung : Erhöhung des Aktienkapitals. Alling b. Der Vorfizeude des Auffichts C arl Pustet,

n raße 3 49/1,

Gewinn- und Verluftkonto 1908,

Per Frachtenkonto Paffagekonto

Dezember 1908.

O/S

am è

Oktober 1908.

l[kitenTayttalTtonto | theke n su [der (Am ort. Bankdarlehn g B u! hulde n Aval Strafienbaureserve

Neserve für Wolczc

Verlustrechnung

Per Grundstücksertragkonto: i Einnahmen A6 58 Frem Ausgaben 49 693,20

Berlusft

)

Der Vorstand.

Gugen Piotrowski.

Donnerstag, den 3. Juni 1909,

Nach- Gesandten- {11151]

Regensburg, den 30. April 1909.

ratë:

K. Geh. Kommerztenrat.

„Kredit.

g 2471 7110

Mh SLe O2 47

j

218 001/81

reditores. T R O A E

120 F i 43 } 360384

0418

Lübeck- Bremer r “Dampfschi fahrts-Gesellschaft.

Vorftand.

und Holzverwert ungs-Aclien - Gesellschaft, Königshütte,

Pasfiva.

Kredit.

8 973/18 228 756/66 j

| |

237 729/84