1909 / 102 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

) D. Verwendung. j 1. An den Reservefonds ($ 37 des Versicherungsaufsichts d A [11053] L : L i ungsaufsichtsgeseßes, $ 262 M agesegbucho) Sächsische Thonwerke Akt.-Ges., Krandis. E E Actiengesellschaft „Mainkette“, Mainz, A. Bilanz am 31. Dezember 08. Pasfiva. oll. ewinn- und Verluftkonto am 31. Dezember 4 5 aan E E E E E E E E N “A M

E gu e a Reserven: Reserve für envent. Verluste und Bedürfnisse . . . . 163 789,72 r E 489 000,— Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden 1) Aufsichtsrat .| zu der am 26. Mai 1909, Nachmittags 14 Uhr, C Aa 49 N 2) Vorstand #6 30 000, im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft in Brandis ; # d : Immobilienkonto 1 584 442/54 Aktienkapitalkonto 2 500 000 v, Welinanteite die V 0 %21500— , 51 500.— . | stattfindenden ordentlichen Generalversammlung Dienfikonto j Uebertrag von 1907 . 1 371|88 Maschinen- und Mobilienkonto . . . | 1169 125/57}| Reservefondskonto 250 000 ¿ an die Versicherten, an die Gewinnreserven O 241601813 hiermit ergeben|t Qgetaden, h Ra No D A 00 e S) L 79 Eo LOB S L Spetialreservefondskonto 1 008 Wesamibetrag . 5111 50756 Y agesordnung: Ae i: L L A. Aktiva. Bilanz für den Schluß; des Geschäftsjahres 1908. i B. Pasfiva 2) Gris O Es NrSaheMeBnung, Materialienkonto 7 487,78 M d Mb & N und den Vorstand der Gesellschaft. Aal Kranken-, Invaliditäts- und Alters- : I. Welhsel der Aktionäre 94 000 000|— 1. Aktienkavital M. 4 | Aktionäre, welhe an der Generalversammlunç versiherungskonto I La IT. Grundbesig: 1L Reservefo 2 37 V.-A.-G, 8 ( . 30 000 000 teilnehmen wollen, haben sich bei Beginn der Ver- 6 86 494,93 1) Geschäftshaus in Berlin (Friedrich- y G.-B 8 0 2 G. F 262 H.» sammlung als Aktionäre durch Vorzetgung von Aktien Administrationskonto « 14924,41 | straße 43, Eke Kochstraße 63) 1 085 000 1 “Br t es Statuts) : ) oder durch Vorzeigung von Depotscheinen auszurweise Generalunkostenkonto 14750,97| 116 170/31 | 9) Gesdäftähaus in Cöln (Marta- Ablaß 3 Sena Da e n oriagres 3 000 000 e u P Ee daß: Aktien bet der Gesell, Abfindung an die oan Deisiche | "8.025 157/58 8 025 157 a e Ee i c E Cs ¿ 000 aftsxasse oder bei der Allgemei 5 T UN 30 000|— | i f pet 3) Geschäftohaus in Bonn (Bahnhof- 706 037 ITI. Prämienreserven für: Creditanstalt zu Leipzig ‘chig On D yen D : M A | Soll. Gewinn- und Verluftrechnuug. Haben. straße 4) . R 45 148 1) Kapitalversicherungen avf den Todesfall 186 734 7481 hinterlegt worden sind und aus denen sich dis N i N Ta G Ae Al 4) Geschäftshaus in Breslau (Schweid- 2) Kapitalversicherungen auf den Todes- Nummern der hinterlegten Aktien ergeben. Erfolgt 160 791/06 160 791/06 L M 2 ; M S nigerstadtgraben 15 u. Salvatorpl. 8)| 302 587 und Invaliditätsfal . . 229 572 i die Hinterlegung bei einem Notar, so ist die Gesell Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1908. Abs{lußkonto 1 222 996/15 Per Vortrag : 484 113 67 5) Wohnhaus in Cöln (Maria-Ablaß- 3) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall | 4 264 066 L schaft hiervon spätestens am dritten Werktage i | Fabrikationskonto. . - 7 630 179/79) Warenkonto . . . . . + -- . | 3 614 546/41 play 17) i 83 678 9 999 450 4) Rentenversiherungen E G076 211880 vor der Eeneralversammlung \chriftlia Ae A i248 « g} - Vortrag. . . . H 484 113,67 |_ III. Hypotheken aben evi x 5) Sterbekassenversiherungen 8498/15] 97313 097 Kenntnis zu seßen. ad Schleppkettekonto 421 802/78} Aktienkapitalkonto 400 000|— Reingewinn . 1761 570,47 | 2 245 484/14 IV. Darlehen au 94 486 001 IV. elite für: E EEREA Gia s N E N! und Verlustre{nung SPp S tio 278 395/38 Me ee, d 4 e 4 098 660/08 V. Wertpaptere: E s apitalversiherungen auf den Todes 0031 owie der Bericht des Vorstands liegen vom 12. Mai Schraubendampser ¡rneuerung8fondêlonio d 990) C i s ° C ° 0 1) Mündelfihere Wertpapiere 4 G4 ads 3) FapitaloerstGerungen i t D S, ab im Ge Crotate der GescliWait zur Einige Hessen“-Konto . . 27 817|01|| Dividendenkonto pro 1907 . 30 Rheinische Gummi- und Celluloid-Fabrik. 2) Wertpapiere im Sinne des $ 59 s \ UND Sn DaHDHGaISal 58 4852 der Aktionäre aus. E / Schrauhendampfer „Präsident“ -Kontko . 19 814/40|| Gewinnanteilscheinekonto pro 1902 36/8 Bensinger. Ziffer 1 Say 2 V.-A -G., nämli 3) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall Brandis, den 29. April 1909. Schraubendampfer „Louis Kannengießer" - | Diverse Kreditoren . . 52|- a. nach landes8ges. Vorschr. zur An- 4) Rentenversicherungen 3 282 Sächsische Thouwerke Aktien-Gesellschaft. Konto i 20 000|—|| Bruttogewinn . . . 4 44 620,75 [10635] legung von Mündelgeld zugelassen 5) Sterbekassenversicherungen N 4 937 8166! „Der Aufsichtsrat. Kohlenlagerschiff „Jacoba“*-Konto . 10 167/52 abzüglih Abfindung Aktiva. Vilanz vom 31. Dezember 1908. Passiva. N t "Besclsaften I M A E et I R bt d e, ula Medenedoits E 19 993/06 1 aae 30 000,— 14 620/75 N "d / ‘& 4 3) Sonstige Mibanieee E ! itel 2) so E ieionds aufbewahrt | 37 052/2 2 obUl [11146] C E R t aatons 8 d4168 | 1) Grundstückskonto: 4 : u O A: Y o : ertreter : ; ; E L / eserveteilekonto . 27 54947 Buchwert 309 09075 92500 Inhaberaktien . | 2500 000|— VI. Vorauszahlungen u. Darlehen auf Policen 9 312 879 VI. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Portland-Cement- und Wasserkalk-Werke Bureaubaukonto . . 7 4006: 2) G Gas 2) Svpotbefenkonts: j | E 9 991/38 Buchwert am 1. Januar 1908 Ürsprünglihe M

VII. Reihsbankmäßige Wechsel BeiBea r, 4E : ; VIII. Guthaben : / ; VII. Sonstige Reserven, und zwar: / A ASO G „Mark“ Act. Ges. Ueubeckum i. W. g 5 92 765/44 1 595 000,— Belastung D) bet Ba a 0 1201860 1) Unerhobene Rücktkaufspreise . 99 262/5: | Wir beehren uns hiermit, die Herren Aktionäte Kassakonto . 9 737/34 Um- und Neubau 680 969 74 d 8 000 000,— 2) bei anderen Versicherungsunter- 2) Ueber das Versicherungsjahr hinaus unserer Gesellshaft zu der am Mitiwoch, den Effektenkonto 158 244 |— H ————— Neue B : ' nehmungen 71 245 1323 111 gejaplte Prämienraten . L 42 049/54 26. Mai d. Js., Nachmittags 5 Uhr, im Effekten in Kaution 10 281/88 AbséHrel E lastung 987 500,— IX. Gestundete Prämien N 2 610 930 3) Reserve für eventuelle Verluste und Lokale der Gesellsaft Harmonie zu Boum statt- Diverse Debitoten. «¿ «0464 222 557/99 L 4/0 Ea n 15 950.— | 2 260 0197 uns X. Rückständige Zinsen und Mieten : Bedürfnisse L 929 054/52 findenden 10, ordentlichen Geueralversamm- ! O E E A 1595 000— 5 950. | 2 260 019/74 Ä S 987 900,— 1) auf Hypotheken . . 640 585 4) Uge 4a E 741 014/26 lung ergebenst einzuladen. 1 238 210/64 1 238 210/64 } 3) Inventarkonto: Noch zu 2) auf Darlehen an d 5) Sicherheitsreserve für Versicherungen Tagesorduung : Mainz, 28. April 1909. Buchwert am 1. Januar 1908 69 324,69 aps 01 60d 6d] 2 906 od0iAs __ Cöôln N P, 93 125 mit Vorbehalt der. Ermäßigung der 1) Gntgegennahme des Geschäftsberichts und Vor- Die Direktion. Zugänge 382 040,53 Valuten 1721509,62 | ( 209 I 3) ld e Rk die Stadtgemeinde 6) Rer me 4 3711/04 28 der lan aen Mewinn und Verlust- C. Schar sich. 451 369,22 Q G G M eli 14 250 eserve für Grundstücke 32 224/50 1847 976: „„ rehnung für das Zahr 1908. 10 9/9 Abschreibung 5 a Rin Bere u 21 550 VIII. De anderer Versicherungsunter- —— E 2) Sag A gu game Entlafiung des [10713] 2 0080860 L } 932,22 | 444433 a oiculd, di 5) auf Vorauszahlungen (Darlehen) au nehmungen S _ Aufsichtsrats und des Vorstands. j : 4) Glas- und S / zankshuld, die zum Policen A 229 797 959 308 S Sen 97 293 69 3) Sang über die Verteilung des NRein- _„Brriva: E CRDNHEOCIDC AONSESHSTTU G R gut Der E Dezeutber A R E EINEIS R E s s t) D A A 9 903 75 grögten ie in s I S . Sonstige ar: E E gewinns. | D0 0/ E c x G 76 oben erwähnten no XI Me bei Generalagenten bezw. 1) E Raitoe uro zwar: S | 4) Wablen zum Aufsichtsrat. L hb „(d G ; Mb S 20 /0 Abschreibung. . .. 7 ) 763 u eébcttenvon Ves genten: E 3) Gut c rer 45 248/67 | Zur Ausübung des Stimmrechßts y E Gecundslückskonio 553 077/49 Aktienkapitalkonto 2 000 000 5) Div. Warenkonti: luten ibren Ausaleich 1) aus dem Geschäftsjahre 990 384 3 Suthaben der Sparkasse. . . . . .1 1534 069/57 | jentgen Aktionäre berechtigt welche e E O Gebäudekonto . . 164 955/95} Hypothekenkonto . . 203 009 Warenvorräte lt. Aufnahme. . .. .- 51 881/05 A Ne 2) aus früheren Jahren 9 748 1000 132 ) as at are Geschäftshauses in | | Tage vor der Generalversammlun ette Maschinenkonto . 25 946/20}| Kontokorrentkonto . 679 877 6) Kontokorrentkonto: X1T]. Barer Kassenbestand . C 57 548 4) Nicht e, e Et rae 43 E 700 000|— oder Depotscheine der ‘RelGdbint entivede AeE Nen Geschirrkonto 3 523/30 Akzeptkonto 139 102/‘ Debitoren XITII. Inventar und Druckfachen O A8 bere S be dende der Aktionäre | bei unserer Gesellschaftskgsse Wi Neubeck Werkzeug- und 16 928/60 Kautionenkonto . . 2900 7) Losungskonto: O X1V. Rautionsdarlehen an versicherte Beamte . E 5) Nicht be ahren . S 2 484 oder bei der Märkischen Bauk i Bo u Baggereikonto 8 400/63 Kaution8wechselkonto 39 100 Logisaußenstände 3118/20 XV. Sonstige Aktiva: j ih erho e Anteile aus den Kinder- 4 oder deren Filialen in Arnsb di A Fährekonto 2 805/95] Dividendenkonto . . 480 8) Kassakonto: 1) Darlehen an die Stadtgemeinde Cöln | 5 000 000 6) SUIELCINgs afsen 1 302/10 | Buer, Castrop, Dortmund Gel, As, Eiserbahnanschl 116 972/15 Reservefondskonto e 18 343€ Barbestand 1 569/37 2) Darlehen an die Stadtgemeinde Mül- 7 Nu gea Zinsen 23 999/99 Herne, Langendreer, R LER, Rollbahnkonto / 49 042/40 Speiialreservefondskonto . . 75 000|— | 9) Kautionskonto: heim a. Rhein 1 200 000|— ; orausgezahlte Mieten . 6 250 |— Recklingh : ünster, Oelde, Drahtseilbahnkonto 44 832/95!| Gewinn- und Verlustkonto . . .} 2149509 Depot bei den Gaswerken. . . . 300/- 8) Guthaben der Pensions-, Witwen- u. | | oder bei ber Seite Ba t Ge Kalkbrennereiklonto Freiroda 42 230/50 10) Vezrsicherungskonto: ank in Berlin Ziegeleigebäudekonto 72 019/20 Vorausbezahlte Prämien 1 000/90

3) Guthaben an Behörden u. dgl. m. . 15 819/93 c xŸT. Seduli 5 819/93) 6215 819/93 H e ins der Beamten __21247|/24 2 334 291/16 | hinterlegt haben. leimaschinenkont 3 357/90 [ 2E SRIT deLo nn P : 0 (Gyf : - ; 0 iegeleimaschtnenkonto . . i; S 3 3576 11) % tisationskonto: 3111 807/85 Erfolgt die Hinterlegung der Aktien bei einem S and Kantinekonto . 55 997 |— | ) V ilate SovothekensGult 17 500

148 1 2 48 162 745 TA | Î a 6 745 29 T 1 C F. [6 9 tsch t , \ b Î der hi terlegen e ktior Car Zementfabrikgebäudekonto 1 309 1: 8 —_ | ) Î nt )u lo:

Die Dividende der Aktionäre für das Jabr 1908 ist in d 5 \spätefleus drei T t i j Ó i vor der Generalver- ; fai 505 037 : v i \ wrden nd Linn ‘vom Lc Mai d, A. ab hierselb an 4 n der heute stattgefundenen Generalversammlung auf 48 #4 für jede Aktie festgeseßt | sammlung d ; E r der er Zementfabrikmaschinenkonto 505 037/30 | Aus der Konkursmasse gegen Einlieferung der Coupons Serie V1 s 7 eel E M ELEE Kasse oder bei den Herren Delbrück Leo «& Co. in Berlin, Mauerstraße 61—62, | gabe der A eat aw E ib Gebäudekonto Leipzig 4 A S N | wartende Quote 701/66 öln, den 29. April 1909. Neubeckum, den 1. Mai 1909. E O tebtonto Dresden 5; 159178 | 13) Gewinn- und Verlustkonto: E, gz w I -J(euUb ° E Be l ch 902,2

E MEY: IULRS, Kontokorrenikonto : Debitoren bt 370/54 R 144 460 85 | 1405 363/11 d 4 L ——- I f fo to 0 E ) ) E S E L I 5 G Vereinigte Neue Münthener Aktien-Ziegelei und Dachziegelwerke [10693] S SCEHNEE Ta S nto 471179 E Summa . [11 561 291/33 Summa . [11561 291/33 [4 a, 9 I ev E z L Kautionenkonto 40 819/50 Die vorstehende Bilanz habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern

A. Zinstag A.-G. aFudustrieterrains Düsseldorf-Reisholz Actiengesellschaft Beteiligungskonto . . 11 550/— | | der Monoypol- Hotel Aktiengesellschaft übereinstimmend gefunden. ; Ati __Bilanz am I, Dezember 1908 Passiva Hypothekenkonto . . . : 1 500|— L Geprüft. Berlin, den 31. März 1909. ; l : asfiva. Fabrikationskonto: | Verliu, den 31. März 1909. Dr. Gustav Reichmann, öffentlih angestellter, 432 807/86 Der Aussichtsrat. beeidigter Bücherrevisor im Bezirk der Handels-

ns S M S [s Mh s M p Rohmaterial und Vorräte - A Caro, Vorsitzender. kammer Berlin.

s p 686 000|— Aktienkapitalkonto: : An J i | 90 4 G rc | c s . é j mmobilienkonto: F 4 4 r t rc 2970 EF C o 27 Pr ch "lo Abschreibung E O 672 280 a. Stammaktien . 132 000 | Bestand am 1. Januar 1908 } 1 906 aren her Lonis N 1 750 000 9 Os U Beob 1 Berlin, den 31. März 1909. Gebäudekonto Kareth . . | U1 11200 b. Prioritätgaktien | 1168 000/—| 1 300 000 Zugang 64 862/49 E E Gewinn, und Verlustkonto per T ms Monopol-Hotel Aktiengesellschaft 4“ {0 r E ZO| | E c ) PEEN M T R D Prt B P E N * t S7 Qa Eatonto . é 400 000/— A 197T 438/63 Kreditorenkonto 884 253/99 [ S Loth. Houllegatte. Zugang 1908 13 402/14| 446 017 Delkrederekonto . 4 76504 gang —— R Bouto s Et P In Grundstück{konto i Abschreibung 9 N 66 Diese Bilanz lag für die Aktionäre seit dem 6. April 1909 im Bureau der Gesellschaft zur Grundstückskonto Aubing . —] 988 007 Dividendekonto .. 360|— L nals 31 748/97 Gebäudekonto d e do v 9 101 72 | Einsichtnahme aus. | Reg —./6 278/27] 1 852 8921: Maschinenkonto E 5 Debet. Gewinn- und Verlustkouto vom 31. Dezember 1908. Kredit.

Gebäudekonto Aubing . . 79 059/99 Dividendenreseve- | 2 9/0 Abschreibung . T 1581/19 fondskonto . 70 080|— Maschinen- und Wagenkonto: | Geschirrkonto 80/80 Reservefondskonto . 76 802/43 O am 1. Januar 1908 56 134/46 | Werkzeug, und 4 282 16 L 4 B ugang 1 569 08 Baggereikonto : 304 Hypothekenbeshaffung —— 2 716/201} Mieten 311/80 B a bibeeootfion i i N i i; 24 000 Bierrestaurantertrag

77 478/80 ugang 1908 9466 Dispositionsfonds- | __ TAOOO a a out ———E O 20 000 57 703/54 Fährekonto Ab 1908 E Gewinnvortrag | 1 061/36 Eisenbahnan gang 660 11 von 1907. . .| 1168964 56 642 T8 Drabiseilbahnkonto 5 0/0 Abschreibung "S Ta0 lag | Gewinn . . . 165738644 77 428/28 Abschreibung __13 582/48) 43059 Falbrennereikonto Freiroda A 133 793 69 | S W 46 893: Ziegeleigebäudekonto Zugang 1908 . 92 366 95 7591/5 ; | O tonto | 900/- Biegeleimashinenkonto . . S e ———- d Mobilienkonto: Acbeiterkaserne- und Kantinekonto | \

| Wechselkonto . . P 985 705/83]| Valutagleistellungskonto | Kontokorrentkonto (Debitoren) . . 3 545 076/80! Kontokorrentkonto (Kreditoren) . . 394 171 | Delkrederekonto. «« « ch « + 212 597 Gewinnvortrag . . . M 484113,67

| Gewinn- und Verlust-

| N Brennmaterialienkonto 30985,17 | Kursdifferenz der Effekten . | 1674|— | Kassakonto 17 757/59] Neubaukonto (Arbeiterbäuser) . . .| 139794 33 110 | |

1761 370,47 | 2 245 484/14

2

| memem | cus

| 4 098 660/08

3) Kontokorrentkonto: l Svoditoren +6 ck 105 52678

4) Bankkonto :

56 550/56

5 449 18 Hypothekenzinsen 437 8726 Betriebseinnahmen . . . . 4981 43 Zinsen S S 6 168 90 Reiner Berluft l 306 10 Aufsichtsratsdiäten 6 441 75 9 997 10 Betriebsausgaben 261 9x0 90 373/10 | Steuern : ; 28 764 40 l 731 27 Bierrestaurantabfindungs|umme 55 00( 40 489 17 | Abschreibungen auf: A bt: Gebäude

Ms 21278 21 Bestand am 1. Januar 1908 1|— | Zementfabrikgebäudekonto 40 LIERO 200 |— ¿ } | Zementfabrikmaschinenkonto 96 115/28 | Gnventar

R Zugang : 136!'— } 269/60 21 078/21 | | 5 Gebäudekonto Leipzig 269/6( 5 c ; | 137|— 2 pet Maschinen . j E 20 9/0 Abschreibung . . . 4215/64 Abscreibung 136|— : Hausgrun sg Eonto Sea den 6 K n 5 Se Porzellan 9 440.75 16 862 57 Effektenkonto : E Zinsen und Provisionen (1 199/01} N j T7960 902,26 | ; 96 96545 j Allge | 69 064 01 | Verlustvortrag : M O S Zugang 1908 ___9402/89 26 265/42 Bestand am 1. Januar 1908 19 373 25 Aar Pan un gun onen N 31 974 69 | Verlust auf Außenstandseinbußen 2 169,05 Pferd- und Wagenkonto . 1 [zas | 3 98850 Sértoko L ps n sunkoste 319/50 | 6 963 071,31 | | E ae A ade ntokorrenikon 312/90 } M „fb 0D 1 U S

Zugang 1908 La E | Ab 15 384/75 Gewinn pro 1908 #6 197 294,16 l | Vergleichssummevon Hrn. Schaurks , 24 992,50 | 938 078/81 E Abschreibung 797 1 E —YL20] 15 287/25 zuzügl. Gewinnvortrag aus 1907 17 281,71 | 214 575/87 1 803 182 34 “T oo3 Ta9i3a Bureaueinrihtungskonto | 1 Bestand am 1. Sanuar 1908 Loo. __927 181/23 Das vorstehende Gewinn- und Verlustkonto habe i geprüft und mit den ordnungsmäßig

6 ¡ geführten Handelsbüchern der Monopol-Hotel Aktiengesellschaft übereinstimmend gefunden. Geprüft. Verlin, den 31. März 1909

Kassakonto 2115 16 Abgang 480|— 3 720 Debitorenkonto : —_—_ d Gewinnvortrag aus 1907 17 281/71 ° nnvorirag au 507 310/29 Verlin, den 31. März 1909. Dr. Gustav Reichmann, e i im Vejzir er andel8-

| 145 352/76 Kassakonto E G, Bankkonti | 129 776 83 | Sf G | 14 381 18 i b { t f t | : Debitoren M L a Dia 2 589/23 Der Ausffichtêrat. beeidigter Bücherrevi|or s Caro, Vorsitzender. fammer Berlin. | | | |

L « « « «L L A a T I « * « L - n

Meiete- und Pachterträgnisse

S EO 6 192/63 | Debitorenkonto | l 157 325 46 eiten | Bechselkonto S E | 13 140 060/69 "3 140 060'69 Q d 5 (Gds testarsétta Divibmbo gelinit beut geg wen Berliu, ten 31. März 1909. c I n x ( 8 vso » L 4 . - - - Die auf G 9/6 für das Geschäftsjahr estgeseßte Dividende gelangt voz heute ab gegen Monopol-Hotel Aktiengesellschaft.

12 249/10 | | Warenkonto (fertige Waren) | Soll. j x Betriebskonto (Vorräte) 121 064/29 garren : Gewinn, und Verlufkonto. Haben. Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 11 außer bet der Gesellschaftskasse in Köseu a Seitetali E t redit- t, i Loth. Houltegatte. A in Leipzig bei der Allgemeinen Le [En See E Dieses Gewinn- und Verlustkonto lag für die Aktionäre seit dem 6. April 1909 im Bureau

29 983/69 2116 521/56 “T6531 (56 | An 2 N M |A in Berlin bei A. Busse « Co. Aktiengesellschaft, : An Betriebskonto 56 969/64] Per Vortrag aus 1907 21 465 ós in Ecfurt bei bit Filiale der E biitegee Privat-Bauk der Gesellschaft zur Einsichtnahme aus. 1073]

Zinsenkonto (Saldo 5 ( ) 5 315/17 Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: In der ordentlichen Generalversammlung vom

u As was e Fabrikationskonto: Ztiegeleibetrieb, Un- G 6800 AOIMEEZUNGEn i | _} Gewinnvortrag von 1907 11 689/64 Reingewinn 31 748 97 Reltiee Paul P O fels Vorsigender 24. April 1909 wurden folgende zwei Herren neu in ij o entier Pau a , , ° , den Auffichtsrat gewählt: Münden.

E Sensen und Delkredere. . | 471 012/87} Warenkonto 588 801/41 | nsenkonto B +1 | 1 | bshreibungen 38 168/88 Grundstückyerpahtungskonto . . 2 878/96 212 842/80 212 842/80 Kaufmann Franz Gontard, Leipzig, Simion James Gordon, London Gewinn 77 428/98 Benrath, den 31. Dezember 1908. ' Stadtrat Baurat Max Pommer, Leipzig, D on Ses T F ch4 hege O Nachtrag zur Tagesordnung

[603 370/01 agi det (mio Der Vorftaud der Judustrieterrains Düsseldorf-Reisholz Aktiengesellschast Baumeister Eduard Steyer, Leipzig, ete an Ee E, ; Fär die auf Montag, den 24, Mai 1909, Wir geben noch békannt, daß das aus dem Auffichtsrat ausscheidende Mitgli B Vorstehende Bil d Gewi t e. | E R Sat O, D Mon opol Hotel Aktiengesells chaft Lees 10 Uhr, angeseßzte Generalver- é at aug! Geldende ed, ehende Bilanz und Gewinn- und ; rektor John Guttsmann, Berlin. 4 J ( scha] E g Herr Doktor nd Verlustrechnung habe ih geprüft, mit den Blichern ver- Vad Köseu, den 28. April 1909. in Berlin Biffer 3 der Tagekordnung soll lauten: /

n Abänderung von $ 20 der Statuten (Vergütung

Franz Friy in München in heutiger Generalversammlung einstimmig wiedergewählt glihen und stimmend gefunde München, den 24. April 1909. gewählt worden ist. Es Q 1 d Odd aae BONLN N EEEN E U Sähsish-Thüringische Aktien-Gesellshaft für Kalksieinverwerthung. Dex Auffichtsrat. Der Vorftaud. änderung von $ N 2 rode uhens Loth. Houllegatte. | München, den 29. April 1909.

Der Vorftand. i 7 [10710] Paul N E atb, Stahl, vereidigter Bücherrevisor. Paul Kersten. n 29. April 1909. R R E R R i er u rat.