1909 / 102 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

führer vertreten. Die Bekanntmaghungen der Gesell- haft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Gera, den 27. April 1909. )

Fürftliches Amtsgericht.

Gerresheim. 10886}

In unser Handelsregister wurde heute bei der unter Nr. 210 eingetragenen Firma Rohr und Co. in Silden eingetragen, daß dem Betriebsleiter Josef Walla in Hilden Prokura erteilt ist.

Gerresheim, den 26. April 1909.

Köntgl. Amtsgericht.

Gerresheim. {10887]

In unser Handelsregister ist Heute die unter Nr. 128 Abt. A eingetragene Firma Friederike Cosmaun in Gerresheim gelös{cht worden.

Gerresheim, den 27. April 1909.

Köntgl. Amtsgericht.

Glogau. i [10889]

Fm Handelsregister A wurde unter Nr. 418 ein- getragen die offene Handelsgesellshaft „Gebr. Mou, vorm. C. Weist, MaosHinen- uud Apparatebauanstalt, Turmuhrenfabrik und Eisengießerei“. Glogau-Vorftadt. Gesellshafter find Wilhelm Momma, Kaufmann, und Carl Hein- ri Momma, Ingenteur, beide hier. Die Gesell- haft hat am 18. März 1909 begonnen.

Amtsgericht Glogau, 27. 4. 09,

Glogau. [10888]

Die Firma E. Fritsche, Glogau, Nr. 200 des Handelsreg. A ift erloschen.

Amtsgericht Glogau, 27. 4. 09.

Görlitz. [10890]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 236 bei ber Firma: Hermsdorfer Dampf- ziegelei Gustav Nitschke in Görliß folgendes eingetragen worden:

Die Prokura der Frau Nitschke ist erloshen. Die Firma ist erloschtn.

Görlitz, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Göttingen. [10891]

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 19 ist bei der Firma Kaiser-Café und Automat Göttingen, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Göttingen heute eingetragen: An Stelle des ver- ¿ogenen Buhhändlers Otto Haapke ist der Kaufmann Gustav Casimir in Göttingen zum Geschäftsführer gewählt.

Söttiugen, den 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht. 3.

Giostyna. Bekanntmachung. [10892] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bet der Firma Nathan Gold\chmidt Gostyn ein- getragen worden, daß dem Kaufmann Leo Gold- {chmidt in Gostyn Prokura erteilt ift. Goftyn, den 22. April 1909. Königliches Ämtsgericht.

Gotha. (10693] In das Handelsregister ist bei der Gesellschaft i. Fa.: „Vereinigte Spielwareufabriken Ge- sellschaft mit beschränfter Hastung“ mit dem Sitze in Waltersÿausen eingetragen: Der Auf- sichtsrat der Gesellschaft hat den Direktor Johann Dyrßen in Gotha derart zum Geschäftsführer be- stellt, daß er allein befugt sein soll, die Gesellschaft retsverbindlich zu zelnen. Gotha, den 29. April 1909. Herzogl. S. Amütsgeribt.

Abt. 6. Greifenberg, Pomm. [10894] Bekanntmachung.

Im Handelsregister Abt. A sind heute bei der unter Nr. 39 verzeihneten Firma „V. Schultz, Prathe Vi ee e e erfolgt :

Sp. 2: Die ma lautet jeßt: V. Schul Nachf., Plathe i/Pomm. G

Sp. 3: Kaufman1 Paul Plathe

RNübesamen , t. Pomm.

Sp. 5: Die Handels\{ulden des bisherigen In- |

habers sowie dessen Außenstände find laut besonderer Bereinbarung niht übernommen. Greifeuberg i. P., den 20. April 1909. Königliches Amtsgericht. Grünberg, Schles. [10895]

In unserm Handelsregister Abteilung A ift bei der dort unter Nr. 258 eingetragenen offenen Han-

velsgesellshast in Firma Rob. Keilpflug in Verlin |

mit einer Zweigniederlassung in Krampe unter ber Firma Krampe’r Papierfaöril Nov. Keilpflug euie r “En toff

Die efige Zweigniederlassung ist zur upt- niederlaffung erhoben. Die Firma ist in O: Papierfabrik geändert worden.

Königliches Amtsgericht Grünberg, 27. 4. 09.

Hagen, Westf. [10896]

In unser Handelsregister ist heute bei derx Firma Eduard Hemmer Hotelbetriebsgesellschaft und Weingrof:haudlung Gesellschaft mit be- \chräukter Haftuug zu Hagen eiagetragen: Die G: sellschaft ist aufgeiöst und in Liquidation aetreten.

Liquidator ist der Kaufmann Richard Friedrich Schulz zu Hagen,

Hagen i. Xeftf., den 29. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

anau, Haudelsregifter. [10898]

Firma: Gebrüder Glaser.

: Die offene Handelsgesellshaft is dur den am 3, Mai 1907 erfolgten Tod des Gesellschafters Silbzrwarenfabrikant Hugo Glaser zu Hanau auf- gelöst worden...

Das Handelsge\chäft wird in Hanau unter un- veränderter Firma von dem seitherigen Gesellschafter, Silberwarenfabrikani Thomas Glaser zu Hanau, als Ginzelkaufmann fortgeführt.

Hauau, den 14. April 1909,

Königliches Amtsgericht. 5, #

Harburg, Eibe. [10900]

úIn das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 18 Courier-Compaguie, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Harburg ift heute folgendes cingetragen: An Stelle des verstorbenen Bar kotirekto18 Heinrich Albers in Paras ist der bisherige stellvertretende Geschäftsführer Holzhändler Fohannes Winter tn Harburg zum Geschäftsführer und an dessen Stelle der Kaufmann Karl Siercke in Harburg zum stellvertretenden Geschäftsführer bestellt.

Harburg, den 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht, 1X,

HWeiligenstadt, Michsteid. [10901]

stadt und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Gotthardt daselbst eingetragen. Heiligenstadt, den 28. April 1909. Königl. Amtsgericht. IIL.

Herne. Vekfanutmacyung. [10902] Im hiesigen Handelsregister übt. A Nr. 207 ist bei der Firma Delsing & Cauisius, Herue, heute eingetragen worden: ie Firma ist erloschen. Herne, den 24. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Herne. Bekauutmachung. [10903]

In Unser Handelsregister Abt. A_ ist am 26. April 1909 unter Nr. 279 die ofene Handelsgesellschaft Vuchmüller & C°_ mit dem Siye in Herne ein- getragen worden. Persönlih haftende Gesellschafter find der Kaufmänn Gugen Buhmüller und der Berg- mann Gottlieb Polutta, beide in Herne. Die Ge- fellschGaft hat am 1. April 1909 begonnen,

Hevnue, den 26. Apcil 1909.

Königliches Amtsgericht.

of. Handelsregister btr. [10994]

„Porzellanfabrik Moschendorf Aktiengesell- \chaf:“ in Moschendorft Nah Generalvyersamm- lungébeschluß vom 21. April 1909 soll durch Zu- sammenlegung von je 9 Aktien in 4 das Grund- kapital um 375000 M herabgeseßt und von den gültig bleibenden 300 Aktien die Hälfte b-i Etn- zahlung eines Nachschufses von je 1000 46 zu Vorzugs- aktien gestempelt werden. Zugleich wurden die näheren Vollzugsbejtimmungen aetroffen und derx Gesellschaftôvertrag entiprehend abgeändert.

Hof, den 29. April 1909.

Kgl. Amtsgeri&t.

Iburg. [10905] In das hiesige Handelsregister Abteilung B Nr. 9

zur Firma: Ascheuer Falzziegelfabrik, Gesell-

{ast mit beschräukter Daftung in Aschen ist

eingetragen :

i R der Firma ist von Aschen nah Bielefeld erlegt.

Kaufmann Heinrich Schnoor in Dissen ist als Geschäftsführer abberufen.

Zu Geschästsführern sind bestellt die Kaul!leute Walter Schmidt und Friy Kayenstein, beide in Bielefeld; j-der der beiden kann die Firma allein zeichnen.

äFburg, den 29. April 1909.

Königliches Amtsgericht. I.

Iburg. [9352] !

In das hiesige Handelsregister Abteilung B Nr. 11 ist eingetragen:

Die Firma Dampfziegelwerk Natrup - Hagen, Gesellschaft mit beschränkier Haftung in Natrup- Hagen.

Gegenstand des Unternchmens: der bisher unter der Firma August Kampmann in Natrup-Hagen be- triebene Z'egeleibetrieb.

Das Stammkapital beträgt 70 500 46.

Die 3 Gesellschafter Ziegeleibesißer August Kamp-

mann in Nordbögge, Bauunternehmer Friedrich Deux und Wirt Wilbelm Schlüter juntor, beide in RNecklinghausen-Süd, find jeder mit 23 200 46 Stamms- einlagen beteiligt. Die Gesellschaft übernimmt das dem Gesellschafter August Kimpmann gehörige, zu Natrup-Hagen be- legene Ziegeleigrundstück mit Anlagen zum Werte von 62 500 M, worauf Kampmann feine Stamm- einlage in Höhe von 20 831 H anrehnen kann.

Geschäftsführer ist der Bauunternehmer Friedrich Drux in Recklinghausen-Süd.

Der @esellshafttverirag ist am 22. März 1909 festgestellt.

Her Geschäftéführer is nicht befugt, ohne Zu- stimmung aller Gesellshafter die von der Gesellshaft ; erworbenen Immobilien zu veräußern oder zu b lasten oder Neuerwerbungen machen.

Iburg, den 31. März 1909.

Königliches Amts3gericht. I.

Insterburz. Vefkannimahuttg. (10906] In unser Handelsregister B ift heute bei Nr. 7,

ketreffend die Justerburger-Kleinbahn-Aktien-

gesellschaft zu Justerburg eingetragen :

Die dur Beschluß der Ge:neralver)ammlung vom 19. Dezember 1905 bes{chlofsene Echöhung des Grund- kapitals ist in einem weiteren Teilbetrage von | 450090 A turWgeführt. Demnach beträgt das } Grundkapital jeyt 9116000 4. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Betrage von je 100 M.

Fusfterburg, den 26. April 1909.

Köntgliches Arztsgericht. j

Kaiserslautern. [10513] |

Im Gesellschaftsregister wucde eingetragen: Die Firina „Vereinigte Möbelfabriken Germauia, Aktiengeselshaft, Bad Lauterberg i. H., Zweigniederlassuug Kaiserslautern“, Zweig- niederlassung Kaiserslautern, Hauptni-derlassung Vad Lauterberg i. H. untec der Firma „Ver- cinigte Möbelfabrikenu Germania, Ukiien- gesellschaft‘. Der Gesellschaftévertrag is am 18. August 1908 errichtet. Gegenstand des Uater- nehmens ist: Herstellung und Vertrieb von Stühlen und verwandten Artikeln sowie Holzverwertung, der Ecwerb gleichartiger Fabriken, die Beteiligung an anderen Gesellshaften, ber Erwerb von Aktien, Schuldverschreibungen oder sonstigen Anteilen gleich- artiger Gesellshaften, Betrieb von Handelsgesc;äften aller Art, Erwerb und Veräußerung von Grund- besi, Das Grundkapital beträgt eine Million Maik und isi in 1000 SFnhaberaktien à 1000 M zerlegt. Die Gründer haben diese Aktien, welche zum Nennbetrage ausgegeben werden, sämtlich über- nommen. Es bringen in die Gesellschaft ein: 1) der Fabrikant Emil Mennecke in Lauterberg die von ihm unter der Firma „Gustav Mennecke“ daselbst betriébene Stuhlfabrik gegen Gewährung von 141 Aktien sowie unentgeltlich cinen Pachtver trag mit der Oderfelder Möbelfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Liquidation, in Barbis und die in diesem Betriebe entstandene Aktiva und Passiva; 2) der Fabrikant Gustav Ben in Lauterberg die von ihm unter der Pms „Lauter- berger Stuhlfabrik F. G. Haltenhoff“ daselbst be- triebene Stuhlfaßrik gegen Gewährung von 84 Aktien ; 3) der Fabrikant Karl Hillegeist in Lauterberg die von ihm daselbs unter der Firma „A. H, Hillegeifl“ betriebene Stuhlfabrik ohne Entgelt sowie eine

von Immobilien zu

Firma A. H. Hillegeist gegen Gewährung von 30 Aktien ; 5) der Rentner Heinri Hillegeist in Lauterberg eine Sora von 50000 4 an die Firma A. H. Hillegeist gegen Gewährung von 50 Aktien, welche bis zum Tode des Heinrich Hille- E mit 59/9 zu verzinsen find ; 6) die Fabrikanten

ugust Haltenhoff und Eduard Zetdler in Lauter- berg die von thnen daselbst ‘als ofene Handels- gesellshaft unter der Firma „Haltenhoff & Zeidler“ betriebene Sliuhlfabrifk gegen Gewährung von 30 Aktien an Zeidler und von 23 Aktien an Halten- boff sowte 565,17 4 in bar; 7) die Ehefrau des Fabrikanten August Haltenhoff, Klara geb. Isen- berg, in Lauterberg die ihr gehörigen Geschäfts- grundstücke dec unter 6 genannten Ficma sowie eine Forderung an diese von 21 510,47 A4 gegen Se- währung von insgesamt 129 Aktien; 8) die Fabrikanten Ludw. Rojahn und Nobert Schirmer in Barbis als alleinige Inhaber ‘der offfenen Handelsgesellshaft in Firma „Rojahn & Meyer" daselbst die unter dieser Firma betriebene Stuhlfabrik? gegen Gewährung von 8 Aktien und 149,20 46 in bar an die fragliche Firma; 9) der Fabrilant Otto Meyer in Barbis eine Forderung von 62500 s an die zu 8 genannte Firma gegen Gewährung von 60 Aktien; 10) Fräu- lein Claudine Rojahn ia Wolfenbüttel eine Forde- rung von 9000 46 an die zu 8 genannte Firma gegen Gewährung von 9 Aktien; 11) die Ebefrau des Fabrikanten Nobert Schicmer, Emmt geb. Nojahn, in Barbis eine Forderung von 5000 4 an die zu 8 genannte Firma gegen Gewährung von 5 Aktien; 12) die Fabrikanten Georg Hildebrandt in Lauterberg und Jakob Weiß in Kaiserslautern die in Lauterberg und Kaisers- lautern unte: der Firma „Weiß & Hildebrandt" als offene Handelsgesellschaft betriebene Stuhl- und Nähmaschinen-Vöbe!fabrik gegen Gewährung von 70 Aktien und 703,19 4 in bar an Hildebrandt und 50 Aktien und 824,80 4 in bar an Weiß; 13) die Ehefrau des Fabrikanten Georg Hildebrandt, Sofie geb. Beckmann, in Lauterberz ihre Forderung an die zu 12 genannte Firma von 60 000 46 gegen Gewährung von 60 Aktien; 14) die Fabrikanten Wilhelm, Ernst und Karl Angerstein in Lauterberg die unter der Firma „Gebr. Angerstein" daselbft be- triebene Stuhlfabrifk gegen Gewährunz von 15 Vktien ; 15) der Fabrikant Karl Jahns in Lauterberg die unter der Firma „C. Jahns" daselbst betriebene Stuhlfabrik gegen Gewährung von 13 Aktien; 16) der „Osteroder Bankverein Richter, Uhl & Co.“ in Osterode a. H. Forderungen an die unter 1, 2, 3 und 14 genannten Firmen ia Höbe von insgesamt 176 000 6 gegen Gewährung von 176 Aktien; 17) die unter 1, 2, à, 6 und 9 genannten Gründer sowie der unter 8 mitgenannte Fabrikant Rojahn ihre Geschäftsanteile an der Oderfeider Möbelfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Liguidation, in Dderfeld gegen Gewährung von je 8 Aktien an die zu 1 und 2 genannten, von je 7 Aktien an die 5 anderen Gesellschafter. Die Einbringung der Unternehmungen erfolgt auf Grund der Bilanzen vom 30. Junt 1908 mit sämtlichen Aktiven und Passiven, insbesondere ten Geschäftsgrundstüken. Alle Aktien gelien als voll eingezahlt. Andere Gründer als die zu 1 bis 16 genannten sind nicht yor- handen. Der Voi1stand besteht aus einer oder mehreren Personen und wird vom Aufsichtsrate be- stellt. Besteht er aus einer Person, so iït diese allein, besteht er aus mehreren Personen, fo ift jedes Vorstandsmitalied in Gemeinschaft mit einem anderen oder einem Prokuristen zur Vertretung der Ges-ll- ckaft crmächtigt. Vorstandsmitglieder find die

| Fabrikanten Emil Mennicke und Gustav Haltenhoff

in Lauterberg. Mitglieder des Aufsihtsrates sind Bankter Heinrih Lattwesen in Hannover als Vor- sender, Fabrikant Seorg Hillebrandt in Lauter- berg als stellvertretender Vorsißender, Fabrikant August Haltenhoff in Lauterberg und Bankdirektor Albert Scheiber in Osterode. Jede General- versammlung wird dur einmalige öffentliche Be- fannimahung, in welcher Zeit, Dit und Tages- ordnung angegeben sein und welhe mindestens 3 Wowen vor der Versammlung erfolgen muß, durch den Vorfland oder Aufsichtsrat berufen. Die Bekanntmachung-n erfolgen durh einmalige Ein- rückung im Deutschen Reichsanzeiger. .Von den mit der Anmeldung eingereichten Sriftstücken kann auf der Gerich!eshreiberei des Registergerihts Einsicht genommen werden.

Kaiserslautern, den 26. April 1909.

: Kal. Amtsgericht. Kirchberg, Sachsen. [10907]

Im biefigen Handelsregifter ist auf dem Blatte 337, die Firma Vürgeriiches Brauhaus, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Kicchberg betr.,- heute eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag is durch Beschluß der Gesellshafter vom 1. April 1909 laut Notariats- protokolls von diesem Tage abgeändert worden. Kirchchberg i. Sa., ben 28. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kirchen. {10908]) Fn uaser Handelsregister Abteilung B ist heute

: bei der Firma „Betzdorfer Verkagufsvereiu für

Ziegeleifabrikate, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ eingeiragen worden, daß das Stamm- kapital auf 21700 M erhöht worden ist. Kirchen, den 15, April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Sandelöregifter [10909] des Königlichen Keatsgerichts Köuigsberg i. Pr. Am 27. April 1909 ist eingetragen in Abteilung A bei Nr. 1647 sür die offene Handelsgesellschaft Ernst Buduowski «& Co. in Königsberg i, Pr. 2 Die Geselschaft is aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Ernst Budnowski von hier ist alleiniger Inhaber der Firma.

Königslutter. [10910] Im hiesigen Handelsregister A ist bei der Firma Hermann Eggers Nacchf., Juthaber Richard Rößler hier am heutigen Tage folgendes etngetragen : Febht der Kaufmann Guftav Kahl kbierseibst, der das Geschöft ohne Aktiva und Passiva mit Zu- stimmung des bisherigen Jnhakers unter der Firma Hermaun Eggers Nachf., Juh. Gustav Kahl mit Hinzunehmen etner Schlosserei und Reparatur- werkstatt fortsetzt. Königslutter, den 22. April 1909.

Herzogliches Amtsgericht.

Helle.

Forderung seiner Ghefrau an diese in Höhe von | 5141,11 M4 gegen die Gewährung von 5 Aktien und |

In unserem Handelsregister A if heute unter Nr. 128 dieFirma Friedrich Gotthardt in Heiligeu-

141,11 4 in bar7 4) der Rentner C. Rudolphi in | Lauterberg eine Forderung von 30000 4 an die

Lundshut. Befanntmawung, [10911] Die offene B T v: „Johaun Bart- mann & Cie.“ ist aufgelöt, Das Handelsgewerbe

)

ist auf den Biotfabrikanten Johann Bartmann in

Laudshut übergegangen, der es. unter der Firma

ogau Baxtmaun‘““ mit dem Siße in Landshut tk

Laudshut, 27. April 1909. Kal. Amtsgericht.

Lehe. Bekanntmachuug. [10912]

Im hiesigen Hand-lsregister Abt. A ist beute unter Nr, 210 die ofene Handelsgesel|chGast Krek- meyer und Ekel mit dem Siy in Lehe und als deren Inhaber Kaufmann Martin Kreimeyer in Lehe und Kaufmann Alwin Eckel in Wulsdorf eingetragen wordea, Angegebener Geschäftszweig: Alteisen- Metall- und Nohbproduktenge\ck{äft.

Lehe, den 26. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht. 1V. Leipzig. {10518]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 14021 die Firma Leipziger De-

tektiv-.Vüro Emil Kalepp in Leipzig: Der Kaufmann Emil Bernhard Kalepp in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb eines Detektivivstitu!s, verbunden mit Privat- auskunftei) ; : _2) auf Blatt 14022 die Firma Kuhn & Co. in Leipzig: Gesellshafter sind Lisette Emilie verehel. Kuhn, geb. Schult-, und der Kaufmann Erni Walter Geißler, beide in Leipzig. Die Gesell- schaft ist am 15. April 1909 errichtet worden. Profura ist erteilt dem Kaufmann Moriß Richard Kuhn in Leipzig. (Angegebener Geschäftszweig : Betrteb eines Gngros- und Exportgeschäfts in Bes leuhtungs8artikeln) ;

3) auf Blatt 14023 die Firma Deutsche Hy- þpotheken - Commissious - Gesellschaft Gebr. Frieben, Zweiggeschäft Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung der in Breslau unt-r der Firma Deutsche Hypotheken - Commissions- Gesellschaft Gebr. Frieben bestehenden Haupt- niederlassung. Gesfellshafter sind die Kaufleute Bernhard Frieben und Felix Frieben, beide in Breslau. Die Gesellschaft ist am 8. März 1909 errihtet worden. Prokura ift erteilt dem Kaufmann Paul Oskar Karl RKienert in Leipzig;

4) auf Blatt 8489, betr. die Firma Ch. Eitingou in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kaufmann Morduch Eitingon in Leipzig. Die Gesellschaf: ift am 1. Januar 1909 errichtet worden ;

5) auf Blatt 11 636, betr. die Firma Oêëwald Dufour in Leipzig: Paul Oswald Dufour ist als Gesellschafter infolge Ablebens aus- geschieden, In das Handelsgeschäft ist eingetreten Adolphine verw. Dufour-Ferronce, geb. Demiani, in Leipzig. Sie ist von der Vertretung der Gefell- {äst infolge“ Verzichts ausges{lossein. Die Gesellshaft ist am 19. Oktober 1908 errichtet worden;

6) auf Blatt 12 190, betr. die Firma „„Vigilanz‘“ Paul Claus in Leipzig: Emil Bernha:d Kalepp ist als Jnhabec ausge|hieden. Der Polizeibeamte a. D. Emil Bernhard Drechsel in Leipzig is JIn- haber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlihkeiten des bis- herigen Inhabers, es gehen auch nit die in dem Betriebe entstandenen Forderungen auf ihn über. Die Prokura des Karl Arthur Paetold ist er- loschen;

7) auf Blatt 13 029, beir. die Firma Mittel- deutsche Eisenbahn-Bau- und Betriebs«csell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Handelsgeschäft ist Zweigniederlassung des nah Berlin verlegten Hauptgeschäfts geworden.

8) auf Blatt 13 924, betr. die Firma Nobert Sountag in Leipzig: Hermann Nobert Carl Sonntag ist als Inhaber ausgeschieden. Louise Emilie verehel. Sonntag, geb. Stegmann, in Leipzig ist Inhaberin. Sie hastet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Inhabers. Prokura ist erteilt dem Kaufs mann Hermann Robert Carl Sonntag in Leipzig;

9) auf Blatt 13 957, betr. die Firma Central- Vertrieb pat. Neuheiten Jugenieur Walther Alsleben in Leipzig : Die Prokura des Friedrich Carl Gustav Meißner ist erlo)chen ;

10) auf den Blättern 1663, 3242, 5989, 6411 und 9968, betr. die Firmen Eduard Pfeifer, O. Strehlow, M. Biesenthal, Consmüller & Grabau und Wilhelm Schumaun Nachf., sämtlih in Leipzig : Die Firrua ist erloschen.

Leipzig, den 8. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abteilung I1B.

11074 Auf dem Blatte der Firma Eli bee ta Siek & Cie“, Gesellschaft mit bescchräukter Haftung in PHöselbach, 123 des hiesizen Handels- registers, ist heute das Erlöschen der Firma eingetragen wordea. Lengcfeld, den 27, April 1909. Köntaliches Amtsgericht. Lübbenau. [11085] Für die Bekanntmachung der Eintragungen im Handels- und Genofsenshaftsregister wird an Stelle des etngegangenen „Vetschauer Anzeigers" für das gegenwärtige Geschäftsjahr die „Neue Vetschauer Zeitung“ bestimmt. Lübbenau, den 31. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Lengefeld, Erzgeb.

Mainz. _ - [10916] In unser Handelkregister wurde heute eingetragen: 1) Moritz Ko, Mainz. Jonas Koch ist in-

folge Ablebens aus der Gesellshaft ausgeschieten

und an seine Stelle seine Witwe Emma Koch, geb.

Herz, in Mainz als persönlich haftende Gesellschafterin

eingetreten.

2) Wilhelm Sauerwein, Mainz. Das Ge- {äft ist auf Heinrih Karl Wilhelm Sauerwein, Juweliec in Mainz, übergegangen, der es unter der bisherigen Firma fortseßt. Die Prokura des Heinrich Karl Wilhelm Sauerwein ist erlo|hen. Dem #1äulein Katharina Klomann, Kassiererin in Mainz, ist Pro- [ura erteilt.

Maivoz, den 27. April 1909.

Großh. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

L

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichsanzeig

Oer Inhalt dieser Beilage in welcher die Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

Zentral-Handelsregister

Das Zentrxral- andelsregilter für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch duch die Kön gliche Expedition des Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werd

Handelsregister.

Meerane, Sachsen Auf Blatt 815 des hiesigen Handelsregisters, die | Firma Curt Riedel in Meerane betreffend, ist | heute folgendes eingetragen worden : , | Der Maschinenbauer Max Alban Müller in | Meerane is als Gesellschafter in das Handels- | geschäft eingetreten. A Die Gesellschaft ist am 28. April 1909 errichtet | worden. î Sie haftet nit sür die im Betriebe des Geschäfts | begründeten Berbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers, es gehen au nit die im Betriebe be- gründeten Forderungen auf ihn über. Die beiden Gesellschafter sind nur in Gemeinschast mit einander zur Vertretung der Gesellschaft er- mäHÿtigt. i i j Hie Firma lautet künftig : Riedel & Müller. ; Angegebener Geschäftszweig : Mechanische Weberei. ; Meeraue, den 29. April 1909. Königliches Amtsgericht. Memmingen. ù Handelsregistereinträge. 1) Firma ÞPartfteinwerk Mattsies, Gesellschaft mit beschzäukter Haftung in Unterrammingen. An Stelle des bisherigen Geschäftsführers Eduard Patzig wurde als solcher der Kaufmann Hans Kasparek in, München bestellt. | 5) Firma Richard Voigt in Memmingen. Die Firma ist erloschen. i Memmiugeu, den 28. April 1909. Kal. Amtsgericht. Mergentheim. K. Amtsgericht Mergeutheim. In das Handeltcregifter für Etnzelfirmen wurde beute eingetragen: Bei der Firma Edel fiuger Wollfabrik Chr. Sinuer in Edelfiugen : : 7 Dem Kaufmann Karl Berger în Mergentheim ist

[10918]

[1C642]

Oberhausen, Rheinl.

[10917] Ne 27

| aft betriebene Unternehmen oder jedenfalls zu

Elfte Beilage

Berlin, Sonnabend, den 1. Mai

Bekanntmachungen aus den Handels- Güterrecht3-

arif- und Fahrplanbekanntmachungen der Elsenbahnen enthalten sind, erscheint au

sür das Deut

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &.

Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen en.

wamaner raa [10925] |

__Bekauntmachung. Fn unser Handelsregister B ist bei der unter eingetragenen Gemeinnüßzigen Aktien- Baugesellschaft für die Bürgermeisterei Sterkrade und benachbarte Bezirke, Aktien- gesellschaft, Sterkrade eingetragen , daß der & 24 Say 1 des Gesellschaftsvertrages den Zusaß erhält: „welcher lediglich für das von der Gesell-

einem gemeinnüßigen Zwecke Verwendung finden darf“. (Beschluß der Generalversammlung vom 30. März 1909.) Oberhausen (Rhld.), den 27. April 1909. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. [10924] Befauntmachung. Fn tem Handelsregister B ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Gutehoffnungshütte Aktieu- verein für Bergbau und Hüttenbetrieb zu Oberhausen eingetragen, daß das Borftands- mitglied Kommerzienrat Gottfried Ziegler zu Dber- kausen aus dem Vorstand ausgeschieden und der Direktor Wilhelm Häbih zu Sterkrade zum Vor- standsmitgliede bestellt worden ift. Oberhausen Rhld., den 27. April 1909. Königliches Amtsgericht. Oberstein. [10926] Fn das hiesige Handelsregister A ist heute zu der Firma Emil Purper zu Jdar Nr. 194 der Firmenakten folgendes eingetragen worden : „Die Firma ift erloschen Oberstein, den 14. April 1909.

Großherzoglihes Amtsgericht. Oldenburg, Grossh. [10928] Fn unser Handelsregister ist heute zur Firma Nud. Lefeber in Oldeuburg folgendes eîn-

Vereins-, Genossenschasts-,

in A besonderen Bl

Bezugspreis beträgt L 4 80 S f

und Köffler in Breslau eingetragen worden, daß die Gesellschafi aufgelö und der bisherige Gesell- schafter, Kaufmann Gustav Leipziger zu Breslau alleiniger Inhaber der Firma ist.

Posen, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [10930] Fn unser Handelsregister Abteilung A ijt beute unter Nummer 107 bei der Firma J. Jeremias, Poseu, die Witwe Mathilde Jeremias, geborene Hamburger, zu Posen als jezige Inhaberin ein- getragen worden.

Posen, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [10933] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute uyter Nummer 504 bei der offenen Handelsgesellschaft Geßrüder Loewy in Moschin eingetragen worden, daß der Kaufmann Adolf Loewy zu Moschin als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist. Posen, den 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Preussisch-Friedland. [10934] Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 63 eingetragenen Firma „A. Beier, Pr. Friedland“‘, eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen. Pr. Friedlaud, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Querfurt. i [10935] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 140 heute eingetragen die Firma Paul Vogts Buch- druckerei Oskar Koeppel zu Querfurt. In- haber Oskar Koeppel zu Querfurt. Die Firma betreibt Zeitungsverlag, Buchdruckerei, Buch- und Pavierhandlung.

Querfurt, den 22. April 1909.

getragen worden: i / Die Gesellschaft isi aufgelöst. E Der bisherige Gesellshafter Joh. Heinr. Lefeber in Hamburg ist alleiniger Inhaber der Firma. Das

Prokura erteilt worden. Den 28, Avril 1909. E Amtsrichter : (Unterschrifi).

Mülheim, Ruhkr. Befaunimachuug. [10919]

In unser Handelsregister ift heute bei der Firma Kürth Cowp., Gesellschaft mit bescchräukter Haftung zu Mülheim-Ruhr eingetragen :

An Stelle des ausgesciedenen Geschäftsführers Her- mann Kürih ist der Kaufmann Ludwig Mostersteg zu Mülheim-Ruhr zum Geschäftsführer bestellt.

Mülheim-Ruhr, 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Myslowiixz. [11084]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 206 die Firma Franz Mendera, Myslowitz, und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Mendera da: felbst eingeiragen worden. Amtsgericht Myslowitz, 24. 4. 1909.

Mysl1owitz. [11083]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 207

die Firma Georg .Klimatz, Myslowitz, und als

deren Inhaber der Buchdruckereibesißer Georg Elimaß

daselbst eingetragen worden. Amtkégericht Mys8lo- wis, 24. 4. 1909.

Neuenbürg. [10920] K. Wrttbg. Amtsgericht Neuenbürg.

Im Handelsregister, Abt. für Ginzelfirmen, wurde heute bei der Firma Ludwig Kgppelmaun, Aolonialwareu in Wildbad, eingetragen: „Der bisherige Inhaber der Firma ist gestorben; die Firma ift erloschen."

Den 26. April 1909.

Oberamtsrihter Doderer.

Neuss. Handelsregister zu Neufi. [10921] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 253 bei der Firma: „Brureiner «& Zweypfenning vorm. Aug. Kocenemaunn““ zu Neus folgendes eirgetragen worden : ; Die Firma lautet jeßt: Rud. Heinrih Grof, vorm. Brureiner & Zweypfeuning. Alletriger Inhaber ijt der Kaufmann Rudolf Heinrih Groß zu Neuß. J Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Passiven ist bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch den Kaufmann Rudolf Heinri Groß ausgeschlossen. Neuf, den 19. April 1909. Königliches ‘Amtsgericht. Neuss. Handelöregifter zu Neuß, [10922] In das hiesige Handelsregister. Abteilung A kst heute unter Nr. 125 bei der Firma „Ludwig Schiffer“ in Neuf folgendes eingetragen worden : Her Kaufmann Ludwig Schiffer und dke Witroe Bernhard Schewen find aus der Gesellshaft aus- geschieden. Als alleinige Firmentnhakertn verbleibt die Witwe Ludwig Schiffer. Neuf, den 21. April 1909. Königliches Amtsgericht. Noustadt, Westpr. Bekanntmachuug. In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 126 die offene Handelsgesellschaft „Schlof- brauerei C. Lemke und P. Melzbach““ mit dem Sthe in Neustadt W.-Pr., und es nd als ihre Gesellschafter der Kaufmann Carl Lemke in Lauenburg i. Pomm. und der Braumeister Paul Melzbach in Neustadt W.-Pr. eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 5. Januar 1909 begonnen. Jeder Gesellshaster ist ermächtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

[10923]

Geschäft wird unter unveränderier Firma von diesem fortgeseßt. i i Die Prokura des Kaufmanns Hugo Meyer ift er- loschen. Ba Kaufleuten Hermann Pauley und Nobert Kauffmann, beide in Oldenburg, ist Gesamtprokura erteilt. Oldenburg i. Gr., 1909, April 21.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. V. Osnabrück. Befanutmaung. (11077] Fn das hiesige Handelsregister B ist heute zu der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Kaisers Kaffee- geschäft, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Osnabrück eingetragen worden : Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Osnabrück, 21. April 1909.

Königliches Amtsgericht. VL

Osnabrück. Befanntmachung. [11076] In das hiesige Handelsregister A ist heute zu der unter Nr. 45 eingetragenen Firma F- ÆW. to Broxten in Osnabrück eingetragen worden, daß die Chefrau des Kaufmanns Woldemar Streubel, Emma geb. Bachem, in Osnabrück jetzt Inhaberin des Ge)\chäfts ist und diefes unter unveränderter Firma fortführt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwezibe bes Geschäfts durch die Ebefrau Streubel ausgeschlossen. Dem Kaufmann Woldemar Streubel in Osnabrück ist Prokura erteilt. Osuabrü, den 23. April 1909. Königliches Amtsgeriht. VI. Osnabrück. Befauntmachung-. [11078] Fn das hiesige Handelsregister A ist bei der unter Nr. 229 eingetragenen Firma G. Hagen u. Co. in Osnabrück eingetraaen worden, daß den Kaus- leuten Otto Hinze und Max Bertelsmann, beide in Osnabrück, Einzelprokura erteilt ift. Osnabrück, den 23. April 1909. Königliches Amtsgeriht. V1. Pirmasens. Bekanntmachung. : [11080] Die im Handelsregister eingetragene, niht mehr bi stehende Firma Friedrich Amann, ofene Handels- gesellschaft, Siy Pirmasens, soll von Amts wegen gelöscht werden. Der Mitinhaber der Firma Friedrich Amann jun. oder defsen Rechtsnachfolger werden aufgefordert, ihren etwaigen Widerspruch gegen die Löschung der Firma bis zum 15. August 1.909 geltend zu machen. Pirmaseus, den 28. April 1909. Königl. Amtsgericht. Plettenberg. \ 10929] n unser Handelsregister Abt. A Nr. 26 ist heute zu der Kommanditgesells{chaft unter der Firma Stillich « Co zu Plettenberg-Bahuhof ein- (Œtragen: ] Die Gesellschaft ist aufgelöst ; die Firma erloschen. Plettenberg, den 19. April 1909. Königliches _ Amtsgericht.

Bekanntmachung. [10932] Fn unser Handelsregister Nbteilung A ijt heute

unter Nummer 1683 die Firma Grüne Radler,

Posener Eilbotendieuft, Otto Löfssner, mit dem

S'te in Posen und als deren Inhaber der Kauf-

mann Otto Lössner zu Posen eingetragen worden. Posen, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [10931] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist, heute unter Nummer 1382 bei der hiesigen Zweig-

P ose0n.

Königliches Amtsgericht. Rendsburg. [10936] Eintraguug in das Handelsregister A. Nr. 57. Zur Firma Magnus Kahl in Rendsburg. Inhaber ist jeßt der Maschinenbauer Magnus Sievers in Kiel-Gaarden. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ges chäfts durch Sieve18 ausge\schlossen. Dem Kauf- mann Arthur Sievers in Rendsburg ist Prokura erteilt. Rendsburg, den 23. April 1909. Königliches Amtsgericht. 2. Sagan, [10937] Fn unfer Handelsregister Abteilung A i} am 23. Apiil 1909 bei der unter Nr. 13 eingetragenen

er und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1909.

eihen- und Musterregistern, der D DOGer A Rg N E, über Warenzeichen, unter dem T

sche Reich. (r. 1023)

el

Reich amen in der Regel tägli. Der

Fnsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile O _.

Carl August Rauÿ, Friy und Kurt Rauh bezw. an

‘die Gesellschaft F. W. Rauh Gesellshaft mit be-

{ränkter Haftung ; 2) der Gesellschafter Carl August Rauh auf seine Stammeinlage von 180 000 4 das von ihm unter dexr Firma F. W. Rauh in Foche bei Solingen be- triebene Fabrikgeshäft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven ; 3) die Gejellshafter Friy und Kurt Rauh auf ihre Stammeinlage von je 10000 F thre zufolge notariellen Aktes vom 13. April 1909 erworbene Anspruch auf Auflassung der im Grundbuch a. von Gräfrath Band 16 Artikel 627 vers zeichnete Parzelle Flur 8 Nr. 945/9, 946/9, 947/9, 949/9 und 950/9, b. von Wald Band 8 Blatt 294 verzeichneten Parzelle Flur 3 Nr. 48. Solingen, den 24. April 1909,

Königl. Amtsgericht. V.

Spandau. 10532]

In unserm Handelsregister Abteilung B Nr. 37 ist heute die „Fouruier- und Sägewerke Frauke Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ mit dem Sitze Spandau eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Holz aller Art, die Bearbeitung von Holz, ins- besondere die Herstellung von Fournieren sowie die Beteiligung an Unternehmungen die gleihe oder ähnliche Zwecke verfolgen.

Das Stammkapital beträgt 850 000 4.

Die Gefell‘ chafter Kommerzienrat Max Franke und Kaufmann Arthur Francke bringen von den ihnen gemeinschaftlich und zwar zu gleihen Anteilen gehörigen, in Spandau belegenen, im Grundbuche des Königlichen Amtsgerichts von Spandau Band 42 Blatt Nummer 1519 und Band 67 Blatt Nummer 2252 verzeihneten Grund|tücken ein Areal in Größe von 24 532 qm ein. Der Einbringungs- preis beträgt 8 # pro Quadratmeter, im ganzen also 196256 46 und wird je zur Hälfte auf die Stammeinlagen der beiden Gesellschafter angerehnet.

Geschäftsführer sind:

1) Otto Säuberlich, Kaufmann, Boelitz-Ehrenberg,

9) Louis Ambos, Virektor, Berlin.

Der G: sellschaftsvertrag ist am 18. Dezember 1908, ein Nachtrag dazu am 3. April 1909 festgestellt.

Alle Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Spandau, den 22. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Stettin. [10944] In unser Handelsregister A ift heute bei Nr. 1041 (Firma „F. Oels“ zu Breslau mit Zweignieder-

Firma A. « W. Willmann in Sagan eingetragen worden, daß die dem Buchhalter Ernst Julius Starke in Luthrötha erteilte Prokura erloscken und dem Buchhalter Friy Burckardt in Luthrötha erteilt ist.

Amtsgeriht Sagan, 23. April 1909. Sagan. [10938] In unserem Handelsregister Abt. B ift heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Aktiengesellschaft „Saganer Wollspinnerei und Weberei“ zu Sagan eingetragen worden: Die in der General- versammlung vom 30. Mai 1907 den Inhabern der Vorzugsaktien angebotene Umwandlung der Vorzugs- aktien in Stammäktien if laut Anmeldung vom 90. April 1909 in Höhe von 320 000 4 erfolgt. Das Grundkapital zerfällt demgemäß feyt in 1 240 000 6 Stammaktien und 10 000 4 Vorzugs- aktien.

Amtsgeriht Sagan, den 26. April 1909. Schmiedeberg, Riesengeb. [10939] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 143 ist heute die Firma „Sanatorium Krummhübel Dr Willy Zehden‘““ in Krummhübel i. R. und als deren Inhaber Dr. Willy Zehden daselbst ein- getragen worden. :

Schmiedeberg i. R., den 23. April 1909;

Köntgliches Amtsgericht. Solingen. [10530] Eintragung ¿jn das Handelsregister Abt. A.

Nr. 565, Firma F. W. Rauh, Foche bei Solingen, Gemeinde Gräfrath: E Die Firma i} infolge Uebergang des Geschäfts auf die Gesellschaft mit beschränkter Haftung F. W. Rauh mit dem Sige in Foche bei Solingen er- loshen.

bent wurde im Handelsregister Abt. B Nr. 76 folgendes eingetragen :

irma: F. W. Rauh, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Foche b/Solingen.

Der Gesellschaftsvertrag ift am 16. April 1909 eschlo}fen. G N enstand des Unternehmens besteht in: Die Fortführung des bisher zu Foche bei Solingen unter der Firma F. W. Rauh von dem Herra Carl August Rauh betriebenen Stahlwarenfabrikations- geschäfts und des Stanzwerks sowie ganz allgemein die Herstellung, Ankauf und Vertrieb von Metall- waren.

Das Stammkapital beträgt 400 000 M.

Geschäftsführer find: Fabrikbesiger Carl August Rauh, Fothe bei Solingen, Kausmann Friy Rauh, daselbs, Kaufmann Kurt Rauh, daselbst.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Pros- kuristen vertreten. L

Zur Deckung threr Stammeinlage bringen ein:

1) der Gesellshafter Hermann 2 tühlinghaus auf seine Stammeinlage von 200 000 den Teilbetrag

Neustadt W.-Pr., den 17. April 1909. Königliches Amtsgericht.

niederlassung der offenen Handelsgesellschaft Leipziger

seiner Forderungen in gleicher Höhe an den Herrn

Prokura |

lafsung in Stettin) eingetragen: Die Zweignieder- lassung in Stettin is seit dem 1. April 1909 auf- gehoben. | Stettin, 27. April 1909. j Königl. Amtsgericht. Abt. 5. i Stettin. [10943] j In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 1907 ! (Firma „Max Wogatzky““ zu Stettin) eingetragen : | Dem Kaufmann Axel Winter zu Stettin ist Pro- kura erteilt.

Etettin, 27. April 1909.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [10945]

Fn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 1294 (Offene Handelsgesellschaft Richter & Theune in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisheriae Gesellshafter, Kausmann Hellmuth Hefsselbarth ift alleiniger Inhaber der Firma.

Stettin, 28. April 1909.

Königl. Amtsgerit. Abt. 5.

Straubing. [10946]

Nunmehrige Inhaberin der Firma „Magdalena Foidl in Straubing“ ist: Aumann, Helene, Schnittwarengeschäftsinhaberin in Straubing.

Am 26. April 1909. E i

K. Amtsgeriht Straubiug Registergericht.

Straubing. [10947]

Josef Loibl in Straubing. Diese Firma ist geändert in: Josef Loibls Nachf., Josef Hor- nauer. Nunmehriger Inhaber ist : Hornauer, Josef, Kaufmann in Straubing.

Am 27. April 1909. A

K. Amtsgericht Straubing Registergericht. Stuttgart. [10541]

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Fn das Handelsregister wurde heute eingetragen : L. Abteilung für Einzelfirmen.

Die Firma Wilhelm Steinweg Backofen- geschäft, Siß in Stuttgart. Inhaber : Wilbelm Steinweg, Feuerungstechniker hier. Die Niederlassung ist von Ludwigsburg nah Stuttgart verlegt.

Die Firma Architektur-Verlag Wilhelm Ki, Siß in Stuttgart. Inhaber Wilhelm Kid,

Architekt hier. : Die Firma Sophie Lutz Steiuweg Verlag, Sophie Lutz, ged.

Siy in Stuttgart. Inhaberin: l Steinweg, Buchhändlers Ehefrau bier. Bücherverlag. Zu der Firma Carl Fischer Schuhmacher in Stuttgart: Die Firma ist mit dem Geschäfte auf Gugen Strohm, Kaufmann in Stuttgart-Cannstatt, übergegangen, welcher den Mortlaut der Firma ge- ändert hat in: Eugen Strohm, vormals Carl Fischer Schuhmacher. : V Trloschen ist die Firma F. X. Haider in Stutt-

art. N 11. Abteilung für Gesell\haftsfirmen.

Die Firma J. C. Grof{imann «& Co., Say in ! Stuttgart. Offene Hande man seit 1. April | 1909. Gesellshaster J. Garl Großmann, Kaufmann

irt H M I

Ei

u

S Ee D E E S E E Ta T

E E C Sis

Er

E E E E T 3

tre O RD H P E BEN E IE M EAE E N Sr Ae A O I Ep Lz "2E