1909 / 103 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ite Brauerei Bahrenfeld in Liq. Hamburg. Die Juhaber von Prioritätsobligatiouen der Auleihe Ux. und IL Emisfion unserer Gesellschaft werden hierdurch zu eiuer ; Versammlung am Freitag, den 21. Mai 1909, Nachmittags 2 Uhr, im Patriotischen Gebäude in Hamburg, Zimmer Nr. 22, eingeladen. Tagesordnung:

Mitteilung eines Antrags auf Uebernahme der Brauerei durch eine audere zu gründende Aktiengesellschaft und Beschlußfassung über den Umtausch der Teilschuldverschreivungen gegen Aktieu der neuen Gesellschaft.

Diejenigen Juhaber vou Prioritätsobligationeu, die au der Versammluug teil- zunehmen wünschen, haben die Schuldverschreibungen (Mäntel) uebft doppeltem Nummeru- verzeichnis in der Zeit vom 5.—19. Mai d. J. bei einem Notar zu hinterlegen. Gegen den Nachweis der Hinterlegung können bei den Notaren Herren Dres. Bartels, vou Sydow, Nemé und Ratjen, Hamburg, gr. Väckerstraße 13, Einlaßkarten in Empfaug ge- unommen werden.

Im Interesse der sämtlichen Gläubiger der Gesellschaft ift vollzähliges Erscheinen der Juhaber der Prioritätsobligatiouen dringend wünschenswert.

Hamburg, den 1. Mai 1909.

i Der Liquidator der Vrauerci Bahreufeld iu Lig. : H. Ahrenud t.

Brauerci Bahrenfeld in Liq. Hamburg. Die Juhaber vou Prioritätsobligationen der am L. Januar 1889 ausgegebenen Anleihe unserer Gesellschaft (4. Emisfion) werden hierdurch in Gemäßheit Geseßes vom f. Dezember 1.899, betreffend die gemeiusameu Rechte der Befißer von Schuldverschreibungen, zu einer

[11622]

Versammlung am Sonuabend, den 22. Mai 1909, Nachmittags 23 Uhr, im Patriotischen Gebäude in Hamburg, Zimmer Nr. 22, eingeladen. Tagesordnung :

1) Antrag auf Genehmigung der Uebertragung des Vermögens der Gesellschaft auf eine neve Akitieugeselischaft.

2) Antrag auf Hinausschiebung und Abäuderuug der Auslosungstermine«

3) Befugung der neuen Gesellschaft zur Ausgabe nueuer Teilschuldver- schreibungen an Stelle der ausgeloften, gegeu Einräumung gleicher Rechte mit den übrigen Teilschuldverschreibungen dieser Emission.

Diejenigen Junhaber vou Prioritätëobligationen, die an der Versammlung teil- zuuehmen wünschen, haben die Schuldverschreibungen (Mäntel) uebft doppeltem Nummern- verzeichuis spätestens am zweiten Tage vor der Versammlung bei der Reichsbank odèr einem Notar zu hiuterlegen. Gegen den Nachweis der Hinterlegung können bei den Notaren Herreu Dres. Bartels, vou Sydow, Nemé und Ratjen, Hamburg, großte Bäcker- ftraße 13, Einlaß- und Stiuimkarteu sowie der geuaue Wortlaut der Auträge in Empfang geuommen werden.

Hamburg, deu 1. Mai 1909.

Der Liquidator der Brauerei Bahrenuf:ld in Liq. : H. Ahrendt.

1154] Hypothekarisch sichergestellte 4 °/oige Nuleihe der

0. r d ¿ ® 000, G Berliner Elektricitäts-Werke. Ausgabe 1898.

Bei den am 15. und 29. April 1909 stattgehabten Verlosungen find folgende Nummern

unserer byvothekarisch fichergestellten 4 9/o igen Anleihe dur den Notar gezogen worden: Lit. A à s 1000,—,

8 9 20 23 94 134 141 146 155 158 176 209 218 247 280 294 321 374 379 382 420 438 470 484 492 519 541 544 552 593 606 612 614 631 671 672 691 695 704 725 742 747 764 768 786 794 797 807 837 846 860 890 898 901 915 920 939 941 967 979 985 1002 1039 1073 1094 1104 1122 1133 1170 1175 1205 1209 1218 1255 1262 1266 1278 1284 1303 1317 1329 1339 1353 1375 1379 1390 1401 1414 1435 1471 1477 1484 1501 1502 1518 1520 1524 1068. TOT 1070 1 1619 1649 1662 1667 1679 1721 1740 1748 1756 1760 1779 1784 1810 1817 1875 1891 1902 1‘ 1925 1966 1967 1991 2022 2025 2072 2083 2118 9200 2201 2210 2211 2222 2236 2248 2270 227! 2301 2314 2322 2331 2332 2364 2369 2372 2373 2401 2439 9443 2445 2458 2468 2473 2495 2507 2536 2538 2540 2547 2574 2600 2625 2667 2703 9704 2713 2770 2772 2774 2798 2808 2875 288 2899 2904 2910 2948 3048 3057 3068 3074 3079 3084 3096 3099 3121 3137 3145 3161 3196 3201 3207 3214 3216 32: } 3279 3319 3329 3331 3343 3345 3351 3361 3381 3391 3396 3409 3411 3420 3439 3440 3: 3542 3561 3588 3613 3624 3634 3643 3662 3685 3727 3732 3745 3756 3760 3788 3793 3814 3815 3832 3843 3852 3860 3898 3919 3950 4003 4007 2 4031 4041 4057 4093 4109 4 L 4116 4119 4152 4176 4177 4201 4209 4215 4225 4257 4259 427: 4976 4280 4292 4295 4304 4339 4359 4361 4396 4423 4426 4486 4496 4499 4514 4541 4575 4594 4657 4683 4780 4784 4798 4805 4808 48292 4825 4826 4850 4883 4885 4889 4896 4909 1940 4970 4988 4998 5018 5051 5173 5176 5179 5182 5197 5204 5208 5210 5221 9229 9240 5246 5258 5269 5272 5317 5337.

i Lit. W à (4 500,—.

P3511 5361 5384 5387 5442 5461 5538 5542 5575 5614 5622 666 5673 5699 5745 770 5787 5855 5858 5866 5882 5885 5900 5906 5908 5923 5931 5958 5974 5982 6002 6028 6064 6071 6072 6078 6086 6104 6144 6155 6157 6210 6227 6232 6233 6312 6328 6357 6387 6462 6465 6489 6504 6519 6521 6541 6544 6550 6571 6579 6590 6591 6597 6599 6607 6609 6615 6668 6679 6686 6689 6720 6755 6762 6784 6798 6818 6832 6838 6845 6882 6889 6898 6911 6943 6950 6977 6978 6998 70:6 7059 7065 7077 7127 7140 7143 7150 7158 7162 7173 7209 7223 7234 7240 7246 7395 7332 7336 7344 7353 7358 7390 7392 7400 7407 7408 7410 7416 7438 7441 7486 7487 7499 7501 7509 7511 7512 7520 7523 7544 7561 7604 7627 7633 7641 7670 7673 7679 7697 7700 7768 7771 7791 7792 7881 7899 7901 7926. 7932 7945 7985 8015 8026 8045 8046 8049 8062 8071 8087 §089 8093 8121 8123 8128 8149 8160 8163 8173 8192 8236 8237 8242 8256 8261 8289 8303 8310 } 8419 8422 8426 8439 8441 8472 8483 8507 8512 8519 8524 8531 7 8694 8703 8794 8813 8823 8854 8859 8891 8894 8901 8926 8934

7

3324 8346 8369 8398 8402 3542 8632 8641 8656 8674 9002 9006 9037 9051 9058 9074 9079 9085 9103 9106 9107 9110 9113 9133 9141 9149 9152 9170 171 9183 9187 9190 9194 9195 9206 9207 9215 9229 9271 9273 9335 9365 9368 9386 9389 9391 9460 9469 9479 9499 9509 9516 9523 9534 9587 9641 9661 9662 9665 9690 9700 9706 9713 9721 9744 9758 9762 9771 9774 9782 9785 9827 9828 9869 98739877 9902 9923 9971 9972 9983 99837 9995 10002 10014 10015 10021 10037 10049 10076 10118 10155 10160 10193 10243 10269 10319 10327 10331 10351 10369 10370 10372 10381 10455 10458 10478 10489 10503 10506 10515 10543 10552 10555 10557 10577 10608 10640. Diese Teilshuldvershreibungen gelangen nah § 6 der Anleißebedin

bei unserer Gesellschaftskasse,

bei der Allgemeinen Elektricitäts, Gesellschaft,

bei der Bauk für Dandel und Judusftrie,

hei der Berliner Handelê-Scsellschaft,

bei der Deutschen Bauk

gungen vom 1, Oktober 1909 ab hei der Direction der Discouto - Gesellschaft, | Berli | | j

n

hei der Dresdner Bauk,

bei der Nationalbauk für Deutschland,

bei dem A. Schaaffhauseu’ scheu Vaukvercin,

bei dem Barkhause S. Bleichröder,

bei dem Bankhause Delbrück Leo & Co,

bei dem Bankhause Hardy & Co. G. m. b. §,,

bei dem Bankhause Gebr. Sulzbach,

bei der Filiale der Bauk sür Handel und Judustrie,

bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank,

bei der Dresduer Bauk,

bei der Direction der Liscouto: Gesellschast,

bei dem Bankhause E. Heimaun, Bresiau,

bei der Rheinischen Disconto-Gesellschaft in Aachen und Cöln,

hei der Bayerischen Filiale der Deutschen Bauk in München zum Nennwert zur Rückzahlur g

| Fraukfurt a. M.,

Nestanten t Aus früheren Ziehungen find noŸ nicht zur Rückzahlung eingeliefert worden Angeloft per L. Oktober 1904, Nr. 2467 4590. Mlusgelost per 1, Oktober 1905, Lit. B à A6 500. Nr. 6716 8788 10069 10218 10219 Nusgeloft pex 1. Oktober 1906, Lit. A ì 10C0, Nr. 2758 3867 4336 4588. Lit. 500. Nr. 5579 5811 6963 6965 7119 9053 10068 10214. Ausgeloft per 1. Oktober 1907. Lit. 1000. Nr. 4685 4686. Lit, 500. Nr. 5668 7044 7690 7890 9052 9682 10106. Ausgelost per A. Oktober 1908, Lit. / 1000. Nr. 36 46 90 255 387 397 1567 2395 2408 2864 2868 3373 3868 4531 4579 5264, ; Lit, B à #6 500, Nr. 5682 6428 6816 6996 7802 7924 8079 8082. Berliner Elektricitäts. Werke.

Lit, A à 46 1000.

[11178]

Aktiva. Bilanz ver 31.

Eisenwerk (vorm. Nagel & Kaemp.) A.-G., Hamburg.

Dezember 1908. Vasfiva.

Mh An Grundstück- und Gebäudekonto . 786 000 . Maschinen-, Utensilien, Weik- zeuge-, Geräte, MNiemen-, Transmissionen , Feilen- und Modellekonto Manon s Bereinsbankkonto . . . Kassakonto Effektenkonto. . Seen a Verzinsliche Guthaben bei der Bereinsbank und bei der Nord- DEUTIEn E N Diverse Debitores Diverse Kautionsdebitores Kohlenkonto, Vorräte . . Warenkonto, Vorräte . .

275 004|— 7 151/24 70 687/55 5 432/45 33 093/50 33 518/70

290 000|— 512 010/39 47 232|—

3 376/50

357 155 39

2 420 661/68 Debet.

Áb A

Zinsen für Prioritäten. . . 13 590

Geschäftsunkosten, Reparaturen und Versuche N

Abschreibungen

Reingewinn

430 786/88

115 069/64 __157 653 68

717 010/20 Hamburg, den 30. April 1909.

Gewinn- und Verluftkonto

Mh Per Aktienkapitalkonto 1 600 00012 Prioritätsobligationenkonto | M 500 000, | . 175 000,— 325 000|— 10 492/65 240 630/93

zurückgezahlt A Reservefontskon1o Diverse Kreditores Diverse Kautionskreditores

M 31 732,— | Kautionseffektenkto. „15 500,—| 47 232|— Beamtenpensions8- und Arbeiter-

unterstüzungskonto Gewtnn- und Verlustkonto . .

157 653/68

î

2 420 6861/68

per 31. Dezember 1908. Kredit. Áb | A 1 215/21

Per Gewinnvortrag von 1907 688 942108

Warenkonto, Üeberschuß . Zinsen- und Diskontokonto, Ueberschuß .

26 8952191

[mas

717 010/20

Der Vorstaud. Hch. Mee.

Nach Beschluß der Generalversammlung vom 30. April 1909 ist die Divideude pro 1908 auf Æ6 70 ,— (7 09/0) pro Aktie festgeseßt. Gegen Einreichung der Dividendenscheine Nr. 20 bei der Vereins-

werden fißers beizufügen.

bauk in Hamburg können die entspreGenven Beträge bei derselben, vom 1. Mai a3. c. ab, erhoben Den Dividendenscheinen ist ein laufendes Nummernverzeichnis mit Namensunterschrift des Be-

[11194] Actien-Gesellshaft für Buntpapier-

Aktiva. Vilanz per 31.

) Grundstüdcke, Hauptbetrieb L Gebäude der Buntpyapierabteiluna, Haupt- Be s d A6 793 789,59

Abschreibung 13 889,59 Maschinen, Einrihtungen der Buntpapier- abteilung, Hauptbetrieb . . 46 563 036,17

Abschreibung L 63 036,17 Gebäude der keram. Abteilung 4 64 020,16

Rund a 1 220,16 Maschineneinrichtung, Keramik 46 78 319,24

Abschreibung U N 8 319,24 Grundstücke Filiale Auhbof Gebäude Filiale Auhof . . 295 943,94

Abschreibung für § Jahr . Maschinen, Einritungen, Filiale Auhof

A 348 593,99

Abschreibung für è Jahr . „_

9) Vorräte an Bunlpapieren, keram. drucken, NRobpapieren, Farben und terialien im Hauptbetzteb und Filtale Auhof Borräte an Lithographiemaschinensteinen

ÁA 13 048.60

M IBVebuna Ly 204000

Vorräte an MReparatur-, LVetriebs-, Be-

leuhtungsmaterial, Fuhrwerk und Diverses, Hauptbetrieb und Filiale Auhof, nah Ab- \chreibung 0419,10 12) Vorräte an Brenn- und Palkmaterial, Hauvptketrieb und Filiale Auhof . 13) Speisetrar 8portwagen «5 14) Kassa, Wechsel und Effekten . ; i 15) Vorausbezahlte Assekuranzen u. Provisionen 16) Kontokorren1konto, Debitoren

Actien-Gesellshaft für Buntpapier-

Soll, Gewinn- und E: S0

Ab m 360 58925 110 551 69 211 869 63

Spesen und Verzinsungen Abschreibungen G Gewinnsaldo zur Verfügung

Die Uebereinstimmung der für das Jah

Aschaffenburg, den 3. April 1909. Grnft Albert, Borsißender des Aufsichtsrats.

[1195] Aktiengesellschaft für Buntpapier & Leimfabrikation Aschaffenburg.

für das Geschästäjahr 1908 aufgestellte Bilanz und

Aufsichtsrats und des Vorstands. Sie beshloß ferner die Aus¡ählung von A0 09/6 Dividende, welche mit #46 30,— für die Aktie à 6 300,— Nr. 1 bis 3395, 46 100,— für die Aktie à 4 1000,— Nr. 3709 bis 3958 und 6 150 für die Aktie à 6 1509,— Nr. 3386 010 3408 sowohl bei unserer Kasse und der Filiale der Bayer. Handelsbauk vorm. M. Wolfsthal, hier, als auch in München bei der Bayer. Hypothekeun- «& Wechselbauk, bei der Bayer. Handelsbauk und deren sämtlichen Filialen, in Bexlin bei Herrn S. Bleichröder, in Fraukfurt a. M. bi der Deutschen Bank Filiale Fraukfurt,

hei der Filiale dex Vank für Haudel & Jndustrie,

Dezember 1908. 104 189/99

779 900|— E, 180

500 000|—

120 000|—

2 943,94 293 000 pons

330 000

1 260 464/17

836 57912

4 559 894/02

A us Buntpapier und

682 950 57! r 1908 Berlustre{nung der Aktien-Gesellshaft für Bun1papier- und Leimfabrikation mit den Geschäf18büchern dieser Gesellschaft wird von uns nah betätigter Nevi

Die heutige Generalversammlung genehmigte die |

Gewinn- und Verlustrehnung unter Entlastung des |

und Leimfabrikation Aschaffenburg. 4 j Passiva. |

Ab A Áb | ai

) Aktienkapital . 1 1750 000!

) Aktiendividende, uner-

hobene Covpons aus

1 L p

175 00 240 000

5 000/

6 227/61

8 400}

Me

) Speztalreserve . . Erneuerungsreserve . Delkrederereserve . Gebührenreserve .

8) Prioritättanlehen in 4 9/6 Schuldverschrei- bungen . ; i

) Schuldverschreibungs- zinfen, unerhobene Cou-

62 800|—

70 000/— 698 5001

Hypotheken S Beamtenunterstützur g8- fafe E O p L ) Kontokorrentkonto, Kre- ditoren . Gewinn- konto Kal li I OFUHLIO

1b! chret-

und Verlufst- é 322 361,321

29 788/27 1 609/2

78 292/41 43 157/30

| 4 559 89410:

v

und Leimfabrikation Ashaffenburg.

Verlustkonto. Haben. S: Áb A

keramischen Buntdrucken . j | 644 178/26 Mietertrag der Arkteiterwohnungen . 912 2ins aus Kauttonseffekten . 98/50

A or r

Gewinnvortrag aus 1907 37 76181

/ 682 950/59 7 ufgestelllen Bilanz sowie der Gewinn- und

sion bestätigt

Eugen Müller, Direktor.

in Darmstadt bei der Bank für Handel «& | Industrie, | in Cölu bei Herrn J. §. Stein, | in Würzburg bei Herrn Felix Heim | ab L, Mai 1909 zur Eirlösung gelangt. Von den 4 °/0 igen Prioritäten unserer Gesell- 7 haft wurden zur Heimzahlung gezogen: | 6 Stück à 4 2000,— Lit, A Nr. 1 17 111 | 140 153 199. 4 12 Stüd à 4 1000 Lit. #8 Nr. 205 212 252 276 287 308 310 330 337 365 433 492. 12 Silck à #& 500,— Lit. C Nr. 623 641 662 687 683 690 732 767 834 840 852 897. Dieselben treten am L. Juli a. ec. außer Ver zinsung und werden von diesem Tage an bei unserer Kasse und bei der Mitteldeutscheu Creditbauk in Frankfurt a. M. eingelöst. Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus den Herren: 1) Ernst Albert, Vorsitzender, Frankfurt a. M., 2) Kommerzienrat Wilh. Schaefer, stellvertr. Vor- sißender, Diez, 3) Geheimrat Hedderih, Darmstadt, 4) Rentner Friedrich Shmuck, Berlin, 5)*Dr. Curt Albe1it, Wiesbaden, 6) Fabrikbesißer Friy Shmuck, Pforzheim. Aschaffeuburg, den 30. April 1909. Die Direktion der Aktiengesellschaft für _Buntpapier ck@& Leimfabrikation. Wilh. Schmitt. Dr. Hans Dessauer.

39 652/42

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

L UnterfuhungosaBen.

2. Aufgebote,

3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. b, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Actien-Gesellschaft für Maschinenpapier- [11158] Fabrikation. Bilauz per 31. Dezember 1908.

#0 2 269 797/38

4 017 025|—

Grundstüde : Gebäude 46 4 098 992,75

Abschreibung . . 81 967,75 Maschinen, Apparate, Utensilien 2c.

46 10 392 141,18 Abschreibung . . 700 865,18

Bestände an Rohmaterialien . . Bestände an Werkstatt- und Reserve- material Bestände an Holz- und Waldgütern . Bestände an halbfertigen und fertigen Tro esel s Kasse, Wehsel- und Effektenbestände . Vorausbezahlte Versicherungsprämien Debitoren #6 3 833 793,62 Abschreibung unein- bringl. Forde- qul Cr 18 316,76 | 3 815 476/86 A 439 400, |

26 835 352/21

9 691 276 563 164|—

614 172/18 4 995 866/59

391 188 91 428 984/80 48 400/49

Aktienkapital 9 000 000|—

449% Shultverschreibungen Anleihe 1 46 600 00

41 09/9 Schuldverschrei-

bungen Anlage II 1092 000,— 440/06 Schuldverschret-

bungen Aùleihe III , 1 941 000,— 4140/9 Schuldver\rei-

bungen Anleihe IV_„ 2 000 000, —_ Neservesonds Spezialreservefonds... Hypotheken : Aschaffenbg., Walsum,

‘Memel

5 633 000 2 210 136 100 000/-

689 1681! Ausgeloste, noch einzulösende Schuld- verschreibungen 15 210|— Noch nicht erhobene Dividende . . . 606|— Rückständige Anleihezinsen . . . 81 632/50 NRüditellung für Dezemberlöhne, Be- | rufsgenossenshaft und Dekorte 178 139/94 Kreditoren 8 072 464/28 Avale Reingewinn

854 994/59 26 835 352 21 Gewinn- und Verluftkouto.

Debet. M S Handlungsunkosten, Steuern, Ver- | 839 416/64

siherungen, Provisionen, Spesen 2c.

Reparaturen und Erneuerung der | s 640 499/64

659 398/76

Fabrikanlagen Verzinsungen Abschreibungen auf Fabrikanlagen | #46 782 832,93 | GIEDITOIEN «s ck L 183910/00 801 149/69 854 994/59

Reingewinn 3 795 459/32 trt ttttttn L

Betriebsgewinne: Sulfitzellulofe A 3 487 700,57 | 259 275,13 | 3 746 975/70

1 281/02 7 017/97 40 184/63 3 795 459/32 Die in der heutigen Generalversammlung unserer Gesellschaft festgeseßte Divideude von S 09/6 für das Geschäftsjahr 1908 kommt mit : 6 24,— für die Aktie von 4 300,— 6 120,— für die Aktie von 4 1500,— 6 80,— für die Aktie von 4 1000,— vom 890. cis. au zur Ginlôsung: w Aschaffenburg bei unserer Hauptkasse, erner in Berlin bei dem Bankhause S. Bleichröder, in Berlin bei der Deutschen Bauk sowie deren Filialen in Frankfurt a. Main, München und Nüruberg, in Elberfeld bei der Bergisch-Märkischeun Bauk und deren Filialen, in Darmstadt bei der Bauk für Haudel «&

Industrie, dem Bankhause C. G.

in Düsseldorf bei Trinkaus, in Frankfurt a. Maiu bei der Filiale der ank für Handel & Judustrie, in Sia a. Nheiu bei dem Bankhause J. H. tein, in Königsberg i. Pr. bei der Ostbauk für Haudel & Gewerbe, in Memel i. Oftpr. bei der Ostbank für Handel & Vewerbe, in Memel i. Oftpr. bei den Herren Siebert ck Alexander, in München bei der Bayerischen Bauk für Handel & Judustrie, in München bei der Bayerischen Haudel#&- bank sowie deren sämtlichen Filialen, in Würzburg bei Herrn Felix Heim. Von den 4109/9 Teilschuldverschreibungen Anleihe l vom Jahre 1894 unserer Gesellschaft wurden zur Heimzahlung gezogen :

ahtertrag infen aus Gffekten Bortrag aus 1907

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Berlin, Montag, den 3. Mai

Öffentlicher Anzeiger. |

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30

1909.

6. Konuuandibgele manns auf Aktien und Aktiengesells{. 7. Erwerbs- und Wir hau enofsenshaften. 8. Niederlaffun eiacnivälen, 9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

2c. von

: Lit. A, 6 Stück à 4 2000:

35 56 83 171 177 187,

Lit. V, 12 Stü à 4 1000:

962 274 275 286 288 347 381 383 418 423 476 566,

Lit. C, 13 Stück à 4 500:

655 664 674 713 733 736 776 781 796 850 893 944,

welhe am 30. September 1909 außer Ver- zinsung treten und vou diesem Tage ab an unserer Hauptkafse zur Einlösung gelangen.

Von den 4X 0/6 Teilschuldverschreibungen der Auleihe Lx vom Jahre 1899 unserer Sesell- haft wurden zur Heimzahlung gezogen:

Lit. A, 6 Stück à (6 2009: 4 a 89 1/9 180 150, Lit. B, 12 Etücf à 4 1000: 0% 262 306 307 326 369 411 417 492 522 588,

(11132) Deutsh-Südamerikanishe Bank Aktiengesellshaft. Berlin. Passiva.

Aktiva. ¿ Vilanz per L. Dezember 1908.

M H 20 000 000|— 0 25 000|— 24 249 248/85

“M A 7 500 000|—|| Aktienkapital Geseßlicher Reservefonds 7 349 07780} Kreditoren

Noch nit eingezahltes Aktienkapital . . Kafsa, Coupons, Sorten und Guthaben

bei Banken und Bankiers Akzepte 1184 175/89

Debitoren : ungedeckte 46 6 386 280,35 Depositen 4 536 722/41 gededte 8 614 972,95 |15 001 253/30} Avalverpflichtungen : 4 1 404 940,36 | 570 618/85

E Gewinn- und Verlustkonto . ..

Wechsel

Wertpapiere

Konsortialkonto

Immobilien L

Uebergangs8posten der Zentrale und Nieder- laffungen

16 503 055/73 925 368/51 | 212 390/45

1291 051/59]

Lit. ©, 24 Stück à 46 500: „1783 568/62 | s 618 639 657 691 706 735 753 768 779 794 852 50 565 766|— 50 565 766|—

874 940 965 1003 1133 1144 1221 1256 1275| &Soll. Gewinn- und Verlustkouto 31. Dezember 1908. Haben. 1288 1297 1323 1386, E E L L L L I welche am L. Juli 1909 außer Verzinsung M M S treten und vou diesem Tage ab an unserer 1197 509 Vortrag von 1907 10 621/49

Hauptkasse und bei dem Bankhause S. VBleich- 38 557|56]] Zinsen, Diskont und Gewinn aus | röder in Verlin mit einem Aufgelde von 2°?/o zur Wechseln 1 765 295/19 Provisionen 135 864/60

Handlung unkostenkonto

Steuern

Abschreibung der Installation Buenos Aires, Mexiko ,

Ueberschuß : | geseßl. Reserve... . #4 50 000,— | 500 -000,— |

|

Einlösung gelangen. : 105 095 Restantenlisten der ausgelosten Schuldverschrei- bungen stehen auf Wunsch an unserer Hauptkafse zur Versügung. Ras Auffichtsrat besteht nunmehr aus ten erren : 1) Fabrikbesißer Ernst Albert, Frankfurt a. Main, 2) Kommerzienrat, Regierungsbaumeister Wilhelm Schaefer, Diez, 3) Rentner Friedrich Shmuck, Berlin, 4) Kommerzienrat Wilhelm Pfeiffer, Düsseldorf, 5) Bankdirektor Arthur Schuchart, Elberfeld, 6) Oberbürgermeister Arthur Altenberg, Memel, 7) Kommerzienrat Hermann Gerlach, Memel, 8) Dr. phil. Curt Albert, Wiesbaden, 9) BankdirektorLudwig Kauffmann, Königsberg i.Pr., 10) Bankdirektor Generalkonsul Dr. Josef Löhr, München. Aschaffenburg, den 30. April 1909. Aktiengesellschaft für Maschineupapierfabrikation.

Eisenhütte Silesia Aktien-Gesellschaft Paruschowiy O.-S. Nahstehend veröffentlichen wir die auf den 31. Dezember 1908 abgeshlossene, von der Generalversammlung genehmigte Bilanz sowie die Gewinn-

ind DerlusteGuung unserer Gesellshaft: PVasfiva.

RNRüldftellung Vortrag a. neue Rehnung . 20 618,85} 570 618/85 1911 781/28

Der Vorftaud. Mosevius.

__ Der Auffichtsrat. Hans Schuster, Vorfißender.

28

| 1911781

Füdell. Thomas.

| getreten. An seine Stelle ift Herr Direktor Paul Thomas gewählt worden, welcher aus dem Vorstande unserer Gesellshaft aus\scheidet. Herr Dr. Ernst Schröder ist in den Vorstand unserer Gesellschaft eingetreten. Berlin, den 30. April 1909. Der Vorftaud.

[11133] Deutsh-Südamerikanishe Bank. Aktiengesellshaft. Berlin.

Herr Geheimer Oberfinanzrat Hugo Hartung ift aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus-

[11164]

Vilanz per 31. Dezember 1908.

10 000 000|—

2 250 000|—| 7 759 000|— [T] 3 500 000|—

| A s Aktienkapital . ab: bei den Aktionären ausstehende Resteinzahlung auf 4 3 000 000 . | | 7 289 33756 Obligationsanleihe | Hypothekenkonto Reservefonds . . A ab: Voraussihilihe noch zu deckende Unkoften der Kapitalserhöhung . . Fonds zur Deckung der Unkosten der Kapitalserhöhung Delkrederereserve j 1 423 721/54 | Dividende (welche noch nit behoben) . 18 477/90| 1 442 199/44 | Obligationszinsen (am 1. Januar 1909 S 65 927 09| | fällig) A io Hs oa Cas 95 235/90 (noch nicht eingelöst, früher fällig) Konto für Beamtenversicherung . . . Diverse Kreditoren inklusive Lohnver- rechnung - Bankenkredit Bruttogewinn des Gesamtunternehmens inklusive Vortrag ab: Zinsenverlust Obligationszinsen

Anlage abzüglich Abgang und Ab- schreibung : a. Mobilien b. Immobilien

Fnventarbestand abzüglich Abgang Un MDIOeOUnd

Bestände: Rohmaterialien, Halb- : produkte, Fertigfabrikate 2c. . . 1 529 792

Debitoren: | a. Bankierguthaben

M 264 210,73

b: Diverse . . 1159 510,81

Vorschüsse

Kafsabestand

Wechselbestand

Gffekten :

a. fest verzinslihe Werte . . . 48 165/30 / | i b. Dividendenwerte 3 587 329/92 3 635 495 22 6 768 650/53

Vorausbezahlte Versicherungs- | H prâmien 6 316/27 D oLN 1|— n Avalakzepten beftellte Kautionen | 46 30 000,

2 373 455/66 4915 881

remtRar L Ce E T I C

31 575|— 1079 313/85 |

76 856/80] 1 002 457/05

| erem ER R, R

648 020/89

76 856/80 30 000|— 2602/50

78 750|— | 45|—| 78795

62 294/80

455 943/38 1 100 000|—

1273 931/22 35 792/94 157 500/—|__193 292/94

1 080 638/28

192 442/35 152 037/58 114 356/63

ab Abschreibung: Mobilien . . .. Immobilien . . . t

bleibt: Gewinnsaldo Die Verteilung wird, wie folgt, Voret@lagen : 7 9/9 Dividende Statutenmäßige Tantieme an den Auf- sichtsrat Vortrag auf 1909

458 836/56 621 801/72

621 801/72

542 500|—

20 273/38 59 028/34

621 801/72

14 712 326 zll 14 712 326/25 Gewiun- und Verlustkonto ver 81. Kredit.

“M d 5 4 s 35 792/94} Per Vortrag aus 1907 58 384148 157 500|—| Bruttogewinn des Gesamtunternehmens 1 215 546/74 344 479/93 | 114 356/63 | 621 801/72

1 273 93122

\ bligationszinsen Abschreibung auf Anlage

d Inventar Gewinnsaldo

[1 273 931/22

uschowit, den 31. Dezember 1908. ils : Eisenhütte Silesia Aktien-Gesellschaft.

Winkler. Lubowski. Schweisfurth. A In der am 30. April d. J. abgehaltenen Generalversammlung ist die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr auf "7 9/9 festgeseßt worden; dieselbe gelangt bei der Berliner Haudels8-Gesellschaft, Berlin, dem Schlefischen Baukverein, Breslau, der Nase. oer elo Tan Pa O.-S., tigen Tage ab gegen Ginreihung des Dividendenscheins zur Auszahlung. M E Der Aufsichtsrat dig ellschaft seßt sich nach der in dieser Generalversammlung vorgenommenen Neuwahl, wie folgt, zusammen : Herr Geheimer Kommerzienrat Oscar Caro, Hirschberg i. Sdhl., Herr Geheimer Kommerzienrat Louis vens, Berlin, Herr Bankdirektor Carl ürstenberg, Berlin, Herr Cape erder Pauk vom Rath, Cöln, Herr Geheimer Kommerzienrat Dr. jur. Georg von Caro, Berlin, Herr Kommerzienrat Emil Berve, Breslau.

, den 1. Mai 1909. Paruschowit, den 1. Ma Eisenhütte Silefia Aktien-Gesellschafe.