1909 / 103 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Oppenheim. Bekanntmachung. [11576]

Die Firma Joh. Ad. Loos in Gunutersblum wurde in unserem Handelsregister von Amts wegen gelöscht.

Oppeuheim, den 27. April 19093.

G-oßherzoglibes Amtsgericht. Osthofen, RheinhesS0nL Bekanntmachung. Einträge zum Handelsregister À vom 30. April 1909.

1) Die Firma „Juda Guthmaun“ in Eich ist erloschen.

2) Jakob GButhmaun, Kaufmann in Eich, betreibt daselbst unter der Firma seines Namens ein Handels- ge\chäft mit Landesprodukten.

Großh. Hess. Amt3geriht Osthofen. Peine. {11390]

In das Handelsregister A i} heute eingetragen worden die Firma Gebrüder Berger in Hohen- hamelu und als Inhaber der Kaufmann Karl Berger in Hohenhameln und der Kausmann Rein- hold Berger in Hohenhameln. Geschäf18zweig : Kolonial- und Kurzwarengesckchäft.

Peine, 22. April 1909.

Königliches Amtsgericht. 1.

Pforzheim. Sandel8register. [11391] Zu Abt. A wurde eingetragen: 1) zu Band 11, O.-Z. 44: Die Firma Richard Salé W. Henkel Nachf. hier wurde in Richard

Salé geändert.

9) Band VI, O.-Z. 93: Firma Graphische Kunstaustalt Pforzheim August und Frh Gumbart hier. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Lithograph August Gumbart und Kaufmann Friß Gumbart hier. Offene Handelsaesell schaft seit l, April 1909. (Angegebener Geschäftszweig : Graphische Kunstanstalt, Lithographie, Buch- und

Kunstdruckerei.)

3) Band VI, O.-Z. 94: Firma Veitsch «& Scheller hier. Persdlih kastende Gesellschafter find die Kaufleute Wilhelm Bertsch und Franz Scheller hier. Offene Handelsgesellschast seit 1. April L (Angegebener Geschäftezweig: Bijouterie- abrik.)

4) zu Band 11, O.-Z. 121 (Firma Wilh. Laug- bein hier): Durch den Austritt des Otto Heinrich Netter ist die Gesellschaft seit 27. März 1909 auf- golöft. Die Firma ging auf den bisherigen Gesell- schafter Wilhelm Langbein über.

Pforzheim, den 29. April 1909.

Gr. Amtsgericht. I1V.

Pj¡jauen, Vogúl.

In das „Handelsregister ist heute worden :

a. auf dem Blatte der Firma Justallations- bureau für elektr. Licht-, Kraft-, Telefon- u. Klingel-Aulageo, Jug. Beruhard Eifrig in Plaueu Nr. 2287: Clemens Bernhard Eifrig ist ausgeschieden; der Elektrotehniker Paul Walter Markus in Plauen ist Inhaker; ec haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers; es gehen au nit die in d'esem Betriebe begründetea Forderungen auf ihn über; die Firma lautet künftig: Ju- stallationsbureau für elektr. Licht-, Kraft-,

[11587]

[11392] eingetragen

Telefou- u. Kliugel-Aulageun, Jug. Beruhard ;

Eifcig Nachfolger;

b. auf dem Blatte 2517: die Firma Lack- und Oeclfarbeufabrik „Plavia“’ Eruft Winter in Plauen ist erloschen.

Plauen, den 30. April 1909.

Das Königliche Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [11393]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1684 die Firma Max Wurm mit dem Sitze in Posen und als deren Inhaber der Büchsen macher Max Wurm in Posen cingetragen word/n,

Geschäftszweia: Waffen- und Munitionsgeschäft.

Posen, den 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. [11394]

Fn unser Handelsrecister A if heute unter Nr. 789 die Firma „Paul Fähndrich“ mit dem Sige in Potsdam (Jah. Kaufmann Paul Fähndrich in Potédam) eingetragen worden. Der Geschäftszweig bisteht in einem Handel mit Drogen, Farben und Parfümerien.

Potsdam, den 29. April 1909.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Radolfzell. Sandels8register. [11577] In das Handelsregister Abt. A ist bei D.-Z. 187 Firma Stefau Gecmple Friseurgeshäft uud Drogerie in Radolfzell eingetragen worden: Die Ficma ift erloschen.

Nadolfzell, den 27. April 1909.

Großb. Amtsgericht. I. Rogensburg. WBefanntmachung. [11395]

Fn das Handelsregister wurde heute eingetragen :

1) eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma: „Renuer Dachleisten Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ mit dem Siße in Regensburg. Der Gesellsafttvertrag wurde am 21. April 1909 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fabrikation und der Handel mit Renner Dachhdichtungsleisten, die Verwertung der Nennershen und anderen Erfindungen im In- und Auslande. Das Stammkapital beträat 20 020 M. Die Vertretung und Zeichnung der Firma erfolgt durch einen Geschäftsführer, odec durch zwei Gescäftsführer, wenn mehrere Geschäftsführer vor- handen sind, oder durch cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen, oder dur zwei Prokuristen. Geschäftsführer sind: Josef Leis, K. RNumänischer Konsul und Kaufmann in Rezensburg, und Justin Rothschild, Kaufmann in München. Von dem Gesellshaster Josef Leis ist auf setne Stammeinlage ein Lizen¡vertrag zum Preise von 10000 4 ein- gebraht. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfo!gen im Deutschen Reichsanzeiger;

2) bei der Firma: „Simonius’\che Cellu- losefabriken Aktiengesellschaft“, Zweiguicder- lassung in Kelheim: Dem Kaufmann Friß Eber- hard in München wurde Prokura erteilt ;

3) die Fuma: „Marie Gistel“ in Regens- burg sowie die Prokura der Babette Mühe fiad erloschen;

4) die Firma: „J. Hartuer's Nachfolger“! in Regensburg ift erloschen.

Regensburg, den 29. April 1909.

Kgl. Amtsgericht Regensburg. Remscheid. [11396]

Fn das hiesige Handelsregister Abteilung B wurde

eir getragen: Nr. 26 zu der Firma Remscheider

E ¡senhütte, Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung in Remscheid:

Die Vertretungsbefugnis des JI1gentieurs Franz Selb, jeßt in Remscheid wohnhaft, ist beendet.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. April 1909 in dem $ 7 Absag 1 dahin geändert, daß die Gesell- haft nur durch einen Geschäftsführer vertreten wird.

Der Fabrikant Walter Wessel in Remscheid ist zum alleinigen Geschäftsführer bestellt.

Remscheid, den 27. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 5. Rheydt. Bekaguntmachung. [11397]

Fn unser Handelsregister ist heute folgendes ein- getragen worden:

1) Bei der ofenen Handelsgesellschaft Bremges ŒÆ Gaillard (H.-R. A 465): Dem Kaufmann Ernst Bremges zu Odenkirchen ist Prokura erteilt. Zur Vertretung dec Gesellshaft sind die Gesell- schafter nur noch gemeins{aftlich ermäÿtigt.

9) Die offene Handelsgesellschaft Keymer & Cie. in Rheydt. Persönlich haftende Gesellschafter find: 1) Der Hoch- und Ttefbauunternehmer Heinrich Streitberg in Neuß, 2) die Ehefrau des Pflaster- meisters Gustav Keymer, Gertrud geborene Hermanns, in Rheydt. Die Gesellschaft hat am 13. April 1909 bezonnen. Zur Vertretung der Gesellshafc sind die beiden Gesellschafter ermähtigt. Dem Prflaster- meister Gustav Keymer in Rheydt ist Prokura erteilt.

3) Bei der Firma Heinurih Ax zu Rhcydt (H.-R. A 357), daß dem Kaufmann Carl Dechel- báeuser zu Rheydt Prokura erteilt ift.

4) Bet der Kommanditgesellhaft van den Kerckhoff «& Gielefsen zu Rheydt: Die Vermögenseinlage des Kommanditisten ist herabg?segt worden.

5) Bei der Kommanditgesellshaft M. Goeters Söhne in Rheydt: Dem technischen Leiter Otto Sch'ôter, dem Kaufmann Carl Heggen und dem Kaufmann Franz Vorx, alle zu Rheydt, ist Pcokura in der Weise erteilt worden, taß sie stets zu zweien zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt sind. Die Prokura des Kaufmanns Ernst Gocters in Nheydt ist erloschen.

Rheydt, den 25. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Rostock, MeckIb.

In das Handelsregister ist Heute zur Firma F. H. Schebera eingetragen: Dem Kaufmann Malter Schmidt in Rostock ist Prokura erteilt. Nosftock, den 29. April 1909.

Großherzoglih-s Amtsgericht. Abt. 3."

RostocK, MeckIb. [11418]

Im Handelsregister ist heute die Firma Alwin Eichmann gelöscht.

Rostock, den 29. April 1909.

Großherzogliches Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. [11399]

Auf Blatt 109 des hiesigen Handelsregisters, die Firma: Oscar Rudolph in Sayda betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Sayda, ten 30. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schwerte, Rubr. Befauntmachung. [11578]

In unser Handelsregister ist heute in Abt, B unter Nr. 19 die Wefsifälische Kreditauftalt, Kommanditgesellschaft auf Uftien, mit dem Siß in Schwerte eingetragen worden. Der Gefell- schaftsvertrag ist am 24. April 1909 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb ven Bank zeshäften. Das Grundkapital beträgt 500 000 46 und ift in 500 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4 eingeteilt.

Persönlich haftender Gesellshafter ist ter Bank- direktor Rudolf van Erkelenz in Schwerte. Derselbe ist zur Vertretung der Geselisha“t in Gemeinschaft

[11417]

| mit einem Prokuristen bifugt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Berufung der Generalversammlung geschieht dur Bekanntmachung im Reichsanzeiger, welche dret Wochen vor dem Termine erfolgt scin muß.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) der Bankdircktor Rudolf van Erkelenz in

S{hwerte, 93 der Bürgermeister Friedrich Gevelsberg,

3) der Fabrikant Julius Möhling in Schwerte,

4) der Fabrikant Ernst Möhling in Schwerte,

5) dec Fabrikant Fritz Theile jun. in Villigst.

Die Gründer haben sämilihe Aktien übernommen.

Die Mitglieder des erften Aufsichtsrats find:

1) der Justizrat Emil Backhausen in Schwerte,

9) der Rentner Philipp Boecker in Hohenlimburg,

3) der Bürgermeister Fr'edrih Knippschild in

Gevelsberg,

4) der Fabrikant Julius Möhling in Schwerte.

Die mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrals und der Revisoren können während der Dienststunden auf der Gecichtc\hretberei, Zimmer 12, eingesehen werden. Von dem Prüfungsbericht der Revisoren kann auch bei der Handelskammer in Dort- mund Einsicht genommen werden.

Scchchwerte, den 30. April 1909.

Königalibes Amtsaericht.

Senftenberg, Lausitz. {11400] Sn unfer Handelsregister Abteilung A ift heute bei der unter Nr. 115 eingetragenen Firma „Senften- berger Cementwareufabrik Juhaber Heinrich von Cosel“ eingetragen : Die Firma ift erloschen. Senftenberg, den 28. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Knippschild in

Siegen. [11401]

Unter Nr. 127 unseres Handelsregisters Abteilung B ist heute die Firma Ax, Schleifeubaum «C Mattuer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Siegen eingetragen worden. daß der Geschäfts- führer Fabrikant Otto Mattner in Siegen ge- storben tit.

Siegen, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [10941]

Unter Nr. 150 unseres Handelsregisters Abteilung B ist heute die Firma Kraftwagenverkchr Gesell- \chaft mit beshränkter Haftung mit dem Sitze in Freudenberg wie folzt eingetragen worden: Der Gegenstand des Unternehmens ist der gewerbs- mäßige Betrieb der Beförderung von Personen mittels Kraftwagen. Daz Stammkapital beträgt 90 000 46. Geschäftsführer sind Fabrikant Albert Müller, Anstoß bei Freudenberg, Fabrikant Joît Heinrich Siebel, Freudenberg, und Kaufmann Nudolf

| Wipperfürth. Bekanntmachung.

Textor, Freudenberg. Jeder Geschäftsführer ist zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft und cid- nung der Firma befugt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. April 1909 festgestelt. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Siegen, den 27. April 1909.

Königlides Amtsgericht.

Siegen. [10942]

Unter Ne. 151 unseres Hand:léregisters Abteilung B ist heute die Firma Teigwareufabrik Eiserfeld Gesellschaft mit beschränkteer Haftung mit dem Sitze in Eiserfeld wie folgt eingetragen worden: Der Gegenstand des Unteraehmens is der Erwerb und Betrieh einer Teigwarenfabrik, sowie der Handel mit Teigwaren und Waren verwandter Art. Das Starnmkapital beträgt 70 000 (6. Geschäftsführer find Kaufmann Cul Henrich junior, Eiserfeld, Gewerke Richard Seelba, NRinsdorf, und Kaufmann Hermann Bäumer, Niederschelden. Jeder Geshäfts- führer ist für sh allein zur Vertretung der Gefell- {haft und Zeichnung der Firma befugt. Der Ge- \sellshaftsvertrag is am 22. April 1909 festgestellt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reich3anzeiger.

Siegen, den 27. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Sondershausen. Befauntmahung. [11402]

Fm Handelsregister B Nr. 3 if am 30. April 1909 bei der Firma Schwarzburgische Landesbank zu Sondershausen in Sondershausen ein- getragen, daß dem Kaufmann Richard Berndt in Suhl Prokura für die Zweigniederlassung in Suhl und dem Kaufmann Walther Kramann in Saal- feld a. S. Prokura für die Zweigniederlassung în Saalfeld a. S. erteilt ist.

Fürstlihes Amtsgericht, 11, Soudershausen.

Swakopmund. Befanutmachung. [11081] In das Handelsregister Abt. A it unter Nr. 39 bei der Firma Paul Stecchmaun, Swakopmund, heute folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Swakopmund, den 25. März 1909. Der Kaiserlihe Bezirksrichter.

Swakopmund. Befauntmahung. [11082] In das Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 18 etngetragen worden die Firma: Deutsch Südwestafrikanische Marmorgesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Size in Swa- fopmund.

Gegenstand des Unternehmens ist die Auffuhung und Ausbeutung von Marmorfeldern in Deutsh- Südwestafrika. Das Stammkapital beträgt 436 000 46. Geschäftsführer ist der Kaufmann Hugo Conra) Friedrih Smidt in Swakopmund. Der Gesellshafts- vertrag ist am 25. Februar 1909 abgeschlossen. Die Vertretung der Eesell|haft* erfolgt durch den Ge- {äftsführer Hugo Conrad Friedrich Smidt allein, der mit der Gesellshaftsfirma und seiner Unterschuift zu zeihnen hat. Die Bekanntmachungen erfolgen in der Deutsc-Südwestafrikanischen Zeitung und im Deutschen Reichsanzeiger. In die Gesellshaft werden eingebraht, von dem Gesellshafter Hugo Conrad Friedrih Smidt allein, die mittels Vertrags vom 98, Oktober 1907 von dem Farmer Wilhelm Schmidt in Habis, und die mittels Verträge vom 18, Februar 1908 und vom 12. August 1908 von der Deutschen Kol onialgesellshaft für Südwestafrika zu Berlin, er- worbenen Abbaurehte. Ferner werden eingebracht von den Gesellshaftern Hugo Conrad Friedrich Smidt und Rafael Capca gemeinschafilih, die mittels Vertrages vom 12. November 1907 von der Wwe. Amalie Haelbih ia Otjimbingwe und die mittels BVertrags vom 3. August 1908 von den unmündigen Marie und Otto Dannert in Otjimbingwe erwor- benen Abbaurehte. Die Berechtigungen werden auf die Stammeinlagen angerechnet, dem Smidt mit zu- sammen 235 000 #4, den Smitt und Capra zu- sammen mit 151 000 4.

Swakopmund, den 31. März 1909,

Der Kaiserliche Bezirksrichter. Viersen. Bekanntmachung. [11404]

Fn das Handelsregister Abteilung A Nr. 71 ift heute bei der Firma Joh. Biertz in Viersen ein- getragen worden :

Die Gesamtprokura - des Günther Enders in Viersen ist erloschen

Viersen, den 27. April 1909.

Köntalihes Amtsgericht. Wadern, Bz. Trier. [11405]

Handelsregister A 39 Firma Ernst A. Weber ist gelöscht.

Wadern, 24. 4. 09. Amtsgericht. Wertheim. [11580]

In das Handelsregister Abt. A wurde zu O.-Z. 54 „Amandus Greiun, Mondfeld“/ heute eingetragen:

Die Firma ift erloschen.

Wertheim, den 28. April 1909,

Großh. Amtsgericht.

Wiehl, Kr. Gummersbach. [11406]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 44 ist heute zu der Firma Robert Seynsche in Hunsftig ein- getragen, daß das Geschäft zur Fortsetzung unter unveränderter Firma auf die Ehefrau Nobert Sey1\che, Marta geborene Rödeler, in Hunstig, über- gegangen ift.

Dem Bauunternehmer Robert Seynsche in Hunstig ist Prokura erteilt.

Wiehl, den 27. April 1909.

[Königliches Amtsgericht.

Kaufmanns

[11437]

Unter Nr. 6 des hiesigen Handelsregisters B ist beute bei der Firma: Radium E ektriziiätsgesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Wipper- fürth folgendes eingetragen worden: Durch General- versammlunasbeshluß vom 3. September 1908 ift das Stammkapital um 115 000 4 erhößt worden und beträgt j-t 330 000 A.

Wipperfürth, den 28. April 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Wittenburg, Mecklb. [11408]

In das hiesiae Handelsregister ist heute zu Nr. 91 zur Firma F. Fleischhauer in Walsmühlen ein- getragen :

in Spalte 3: Die Firma ist in Wilhelm Fleisch- hauer geändert.

in Syalte 5: Die Firma ist durch Erbgang auf den Erbs&mied, G stwirt und Kaufmann Wilhelm Fleishhauer in Walsmühlen üb-rgegangen.

Witteuburg, den 30. April 1909.

Großberzoglihes Amtsgerigjt.

¡ Wolfenbüttel.

| |

11409 Im hiesigen Handelsregister B Bl. 9 N 5 A heute bei der Firma „U. L. Samson, Gesellschaft mit beshräakter Haftung zu Wolfeabüttel“ folgendes eingetragen:

Dur Beschluß der Gesellschaft vom 20. April 1909 ist das Stammkapital auf 350 000 #4 erhöht. Wolfenbüttel, ten 28. April 1909. Herzoglihes Amtsgericht.

W. Spies. Wolgast. : [11410]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 93. April 1909 unter Nr. 98 die Firma „Paul Dietze“ mit dem Sihe Wolgaft und als Snhaber der Firma der Kaufmann Paul Dieye in Wolgast eingetragen worden.

Wolgast, den 23. April 1909.

Köntiglich:s Amtsgericht. Wolgast. i [11411]

In unser Handelsregister Abteilung A ift am 23. April 1909 unter Nr. 99 die Firma „Frauz Wallis“ mit dem Sie Wolgast und als Jn- haber der Firma der Kaufmann Franz Wallis in Wolgast eingetragen worden.

Wolgast, den 23. April 1909.

Ksöntglihes Amtsgericht. Wolgast. [11412]

In unser Landelsregister Abteilung A is am 26. April 1909 unter Nr. 100 die Firma „Karl Müller“ mit dem Siße Wolgaft und als Inhaber der Firma der Kaufmann Karl Müller zu Wolgast eingetragen worden.

Das Geshäft führt Materialwaren und Weine.

Wolgast, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Zell, Mosel. [10954]

In das Handelsregister Abteilung B ist heuie unter Nr. 14 die Gesellschaft „Cementwarenfabrik Mastershausen, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, zu Maftershauseu““ eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und Vertrieb von Zementbaumaterialien sowie die An- \{hafffung und der Vertrieb voa Baumaterialien, ins- besondere die Fortführung der von den Beteiligten Palm und Holl bieher in Mastershausen betriebenen Zementwarenfabrik und Baumatertalienhandlung.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Zur Begleihung ihrer Geschäftsanteile von je 10 000 46 bringen die Gesellschafter Philipp Palm und Peter Josef Holl zu Mastershausen die von ihnen bisher in Mastershaufen betriebene Zements warenfabrik und Baumatertalienhandlung nebft Zu- bebôr mit allen Aktiven und Passiven zu gleichen Teilen ein und zwar:

a, ein auf einem der Gemeinde Mastershausen ge- hörigen Grundstück errihtetes Fabrikgebäude im Werte von . . 2 500 M,

b. die Maschinen, Vorräte im Werte von s

c. die fertigen Waren im Werte von

d. die Rechte der Beteiligten aus dem mit der Zivilgemeinde Mastershaufen abgeshlossenen Pachtvertrage über die zur Ausbeutung von Schiefer gepachtete Grundfläche im Werte von 1100 ,

im ganzen 21 100 S, abzüglih der vorhandenen Schulden mit 1100 A.

Geschäftsführer is der Betriebsführer Philipp Palm in Mastershausen.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshafttvertrag ist am 12. März 1909 erridtet. Die Bekanntmachungen der Gesell- chaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Zell (Mosel), den 6. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Zempelburg. [11413]

Fn unser Handelsregister A ist bei Nr. 88 Kirma Konrad Reunwauz in Zewpelburg, Markt Nr. 10, eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Zempelburg, den 27. April 1909,

Königliches Amtsgericht.

Ziegenhals. [10955]

In unser Handelsregister Abteilung A find am 15. April 1909 folzende Firmen eingetragen worden unter Nr. 105: die Firma Paul Raabe, Ziegen- hals, und als deren Inhaber der Molkeretibesißer Paul Raabe in Ziegenhals; unter Nr. 106: die Firma Radolf Schindler, Ziegeuhals, und als deren Inhaber der Spediteur Rudolf Schindler in Ziegenhals; unter Nr. 107: Die Firma Robert Mahlich, Schöuwalde, Kreis Neisse, und als deren Inhaber der Holzwarenfabrikant Robert Mahlich in S{hbawalde, Kreis Neisse; unter Nr. 108: die Firma Paul Kielow, Gierésborf, Kreis Neiffe, und als deren Inhaber der Granitwerkbesizer Paul Kielow in Giersdorf, Kreis Neisse; unter Nr. 109: die Firma Frauz Laughammer, Ziegenhals, und als deren Inhaber der Buchhändler Franz Lang- hammer in Ziegenhals.

Königliches Amtsgericht Ziegeuhals.

Zittau. [11414]

äÆn das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden

1) auf Blatt 864, betr. die Handelszesellschaft in Firma Bernhard Schnabel in Zittau: Frau Anna Louise Auzuste verw. Schnabel, geb. Schröter, in Zittau ist ausgeschieden. In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kaufmann Karl Arno S(hnabel in Zittau. Die Gesellshast ist am 1. April 1909 errihtet worden.

2) auf Blatt 1119, betr. die Firma Braun- fohlenwerk Gute Hoffnung in Zittel, Gesell- \chsaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Zittau: Zum Geschäftsführer ist weiter bestell! der Ber, w:rksbesißer Louis Heidrich in Zittel.

3) auf Blatt 1127: Die Firma Alma Bret- \Hneider in Zittau. Inhaberin ift Frau Anna Alma verehel. Bretschneider, geb. Herzog, in Zittau, Angegebener Geschäftszweig: WManufaktur- und Modewarengeschäft.

Zittau, den 30. April 1909.

Königl. Amtsgericht. Zweibrücken. [11588] Aenderung bei einer eingetragenen Firma.

Firma: „Adolf Schwinu“, offene Handelsgesell- schaft. Siß: Homburg. Die Gesamtprokura der Prokuristen Prollius und Nonnemann ift erloschen.

Zweibrücken, 29. April 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Gerätschaften und ¿160800 1 200

46 103.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

Zentral-Handelsregister sür

Das Zentral-Handelsregister für das Deuts

ex die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts

arif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enth

d

| Elste Beilage “zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen

Berlin, Montag, den 3. Mai

Staatsanzeiger. E

He Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur die Königliche Grpedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

a...

7 e f 4 C) . fog Genossenschaftsregister. A!ZeY- Vekauntmachung.

In unser Genofsenschaftsregistec wurde bet der Sparx- uud Darleheaskafse e. G, m. u. H. zu Flouÿeim folgendes etngetragen :

Der Wilhelm Schott in Flonheim if aus dem Vorftand ausgeschieden und an dessen Stelle der Steinbruchsbesißzer Jakob Blry Il. gewählt worden,

Alzey, den 23. April 1909,

Gr. Amtsgericht. Bekanntmachung.

AÏizCFY-. [11550]

Fa unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- j

und Darleheaskafse e. S. m. u, H. heim folgendes eingetragen worden: An Stelle des Heinrih Koehler, Landwirt in Bornheim, der aus dem Vorcsland ausgeschieden ift, wurde der Landwirt und Gr. Bürgermeister Karl Müller 11. in Bornkeim in den Vorstand gewählt. Alzey, den 23. April 1909. Gr. Amtsgeri@t. AIZCY- Beranuatmachung. [11552] Xa unser Genossen|haftsregister wurde bei dem laudwirtischafilicheu Konsumverein e. G. mw. u. H. zu Flombornu folgendes eingetragen : An Stelle der ausaeschiedenen Vorstandsmitglieder

F, Michel IIT. u. Ph. Huy wurden Albert ESponagel, |

Landwirt, und Joh. Blos5 IL., Landwirt, betde zu Flomborn, in den Vorstand gewählt.

Alzey, den 23. Apcil 1909.

Gr. Amtsgericht.

Anklam. {11419]

Genossenschaftsregister Nr. 6 Spar- und Darleznsbank für die Kreise Anklam 1nd Greifswald e. G. m. v. H. z1 Aufkflam —: Zum Stellyertreter des auegeshiedenen Vorstands3- mitglieds, Oberamtmanns Noeldeke hat der Kuf- sichièrat bis zur Ecsaßwahl in der nähsten Veneral- versammlung den Oberamimann von Lengerke zu Salchow ernannt.

Axukiam, den 28. April 1909,

Königliches Amisgericht.

AschafM@enburg. Befanztmahung. {11553]

Darleheuskasseuverein Eicheuberg eiugetra- | gene Genofseuschaft mit uubeschräukter Hast- |

pflicht in Eicheuberg.

Die Vorstandsmitglieder Georg Steigerwald und Burkard Staab sind ausgeschieden. Die Georg Anton Fuchs und Johann Adalbert Schmitt in Eichenberg sind ueu in den Vorstand gewählt worden.

Uscchaffcuburg, 27. April 1909.

Kal, Amtsgeri$i. AsechasfMenburg. Befanutmahuug. [11554] : Darlehenstasseuverein Laufach einugetrageuec Geuosseuschzaft mit unbeschräukter Hafpflicht in Laufach.

Mit Bes6luß der 4. April 1909 wurde ein neues Statut angenommen. Die Zeihnung des Vorkftands geschieht rehtsver- bindlih durch mindestens 3 Borstandsmitglieder ; die öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der

Firma des Vereins und von mindestens 3 Vocstands- }

mitgliedern unterzeichnet. Aschaffenburg, 28. April 1909. Kgl. Amtsgericht.

Bamberg. Befauntmachung. [11420] Eintrag ins Gennossenschaftsregister betr.

„Adelsdorfer Spar- und Darleßeuskafseu- verein, eingetragene Geuosseuschaft mit un- beschräukter Haftpflicht‘ in Adelsdorf. Johann Iosef Nagengast ist aus dem Vorstand ausge|chieden und für ihn Johann Mater, Bauer in Adelsdorf, bestellt,

Bamberg, den 29. April 1909.

K. Amt3gericht,

E entschen. [11421]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft Spar- und Darlehuskafse, einge- trageue Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht, in Fricdenhorft eingeiragen, daß der Eigentümer Ferdinand Schiller zu Friedenhorst aus dem Vorftande ausgeschieden ift.

Beutschen, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bergen, Rügen. Bekfanutmachuüng. [10555] Im @enossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen „„Ländlicheu Spar- und Darlehuskasse, eingetrageue Genuosseuschaft mit beschräukier Haftpflicht zu Samteus““ ein- getragen worden: /

Der Pastox Wilhelm Venz ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Ritterguts- pächter Richard Tönnies in Berglase in den Bor- stand gewählt.

Bergen a. Ng., den 28. April 1909.

Königliches Amtagericht.

Berlin, [11422] Zufolge Beschlusses der Generalversammlung des ermsdorfer Kredit- und Sparvereins, eingetragene enossenshaft mit beschränkter Haftpflicht zu Herms-

dorf (Mark), vom 23. März 1909 ist als Gegen-

stand des Unternehmens hinzugetreten der An- und

Berkauf von Grundstücken und deren wirtschaftliche

Verwertung. Als Publikationdorgan der Genossen-

\haft dient fortan die Landwirtschaftliche Genofssen-

shaftzeitung und bei deren Eingehen der Deutsche

Reichsanzeiger. Berlin, den 17. April 1909. König-

lihes Amtsgeriht Berlin-Mitte, Abteilung 88.

Berlin. {11424] Nah Statut vom 8./15. ‘April 1909 wurde eine

Genossenschaft unter der Firma: „Berliner Dis-

H R N j Genossenschaftsregister eingetrazen.

Bauern |

E : Í Generalversammlung vom j

konto- und Wechselbank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastofli@t“ mit dem Sitze in Berlin errichtet und heute unter Nr. 456 in unser Gegenftand des Unternehmens ist: 1) den Bedürfnissen von Handel und Industrie zu dienen und demgemäß Wechsel zu disfontieren, laufende Rechnungen (Kontokorrent), Deyositen und Spareinlagen anzunehmen. Ferner die Aufbewahrung und Verwaltung, den Kauf und Verkauf von Effekten und überhaupt alle in den Bereich einer Bank gehörerden Geschäfte zu bes» treiben, 2) die Vermittlung des Erwerbes, der Ber- äußerung und der sonstigen Verioertung industrieller | und landwictschaftliher Unternehmungen und Pro-

in Born» | dukte, 3) alle mit den vorstehenden Zwecken im Zu-

| sammenhange jichenden Geschäfte. Die Hastsumme beträgt 200 46. Die höchste zulässige Zahl der Se- \chäftsanteile isi zweißundertundfünfzig. Die von der Genofsenshaft ausgehenden Bekanntmachungen er- folgea, vom Vorstand unterzeichnet, im Deutschen Neichsanzeiger. Die Mitglieder des Vorstands sind: Max Neumann zu Wilmersdorf und Joîef Lohr zu Lankwoitz. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während ber Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet. Berlin, den 19. April 1909. Königliches Abteilung 88.

[11423] März 13909 rourde eine { Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Dar- i lehnsfasse, eingetragene Genossenshaft mit unde- | schränkter Haftpflicht" mit dem Site zu Schönwalde 1 (Mar?) errihtet und heute unter Ne. 457 in unser | Genossenschaftsregister eingetragen. Gzgenstand des Unternehmens i der Betried eines Spar- und ! Darlehnskafsengechäfts zum Zwedke: 1) der Ge- währung von Darlehen an die Genossen für thren Geichäfts- und Wirtscaftsbetrieb, 2) der Erleiterung derx Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft autgehenden Bekanntmachungen erfolgen untec der Firma, gezeichnet von zwei Vor- standsmitgliedern, in der „Landwirischaftlichen Ge-

R oOrilir. Nach Statut vom 9.

bei Gingehen dieses Blattes bis zur nähsten General- versammlung im Deutshen Reichsanzeiger.

Willenserklärung und Zeichnung für die Genofssen- {haft muß dur zwei Vorstandsmitgliever erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Nechtsverbindlihkeit haben soll, Die Zeichnung geschicht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre tamensunterschrist beifügen, Die Veitglicder des Vorstands sind Bernhard Seeger, Gustav Ernst und August Kurz zu Schönwalbhe. Die Einsicht der Liste der Senossen ist während der Dienststunden des Ge- rihts jedem gestattet. Berlin, den 19. April 1909. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 88. MWiberackh &. d. KRISS. [11420]

K. Amtsgericht Biberach.

In Genossenschaftöregifter wurde am 28. April 1903 bei der Firma Darlehenskafenvzrein Gesamtgemeiude Laupertêhauseu e. G. m. u. Þ. in Laubvertshausen eingetragen, daß in der General- versammlung vom 18. April 1909 an Stelle verst. Vorstandsmitgli-ds Völkle der Johann Baptist | Leimgruber, Bauer in Ellmannsweiler, in den Vor- ! stand gewählt wurde. j Oberamtsrihter Nampacher.

Biankenkhkeim, Eifel. {11426] *n das Genofsenschaftsreatiter ist bei Nr. 23 Spar- und Darlehuskasse eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in

Baasïem eingetcagen :

An Stelle des ausgeshiedenen Mathias Mertens ist Mathias Grimbah in Baasem in den Vorstand gewählt,

Blanxcuheim, den 27. April 1909,

Königliches Amtsgericht.

BrannschWweig. [11427]

Fn das Genossenschaftsregister it zu Nr. 29 Querumer Svar- und Daxclehnskafsenverein, e. G. m. u. H., in Querum heute ein- getragen :

Durch Bes#luß der Generalversammlung 6. April 1909 ist die Genossenschaft aufgelöst. Ligutoation erfolgt durch den Vorstand.

Brauuschweig, den 28. April 1909.

Herzogliches Amtsgeribt Riddagshausen. Cöthen, Anhalt. [10964]

Unter Nr. 15 des Genossen\schaftsregisters ist die „Kartoffeltrockuungé fabrik Gröbzig, eins} getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflich1““ mit dem Sitze in Gröbzig eingetragen worden. oe Statut der Genofsenshaft datiert vom 7. März

09.

Gegenstand bes Unternehmens ist die Errichtung ciner KartoffeltroEnungsfabrik, das Trocknen von Feldfrüchten und ihre Verwertung auf gemeinschaft- lihe Nechnung und Gefahr. E

Die Ausdehnung des Geschäftsbetriebes au] Ni@ht- mitglieder ist zugelassen.

Die von der Genossenshaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen untex der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von ¡wet Vorstands- mitgliedern. Sie sind in der Gröbztger Zeitung aufzunehmen.

Beim Sngenon dieses Blattes haben die Bekannt- machungen bis zur nächsten Generalversammlung durch den Deutschen Reichsanzeiger zu erfolgen.

Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 100 6. Die Höchstbeteiligung eines Genofsen wird auf 1c0 Gesäftsanteile festgeseßt.

Das Ge\chäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und

Die

des

j

vom Die

endet am 30, Juni.

-, Vereins-,

FCIN C D E AT S aLRÓ Co - UE

I —————————————

nossenshaftszeitung für die Provinz Brandenburg“, |

Genosfsenschasts-, Zeichen- und Mustecregistern, der Ürbeberre{tseintragsrolle, über Warenzeichen,

alten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Bezugspreis beträgt U #6 80

Mitglieder des Vorstands sind :

1) Gutsbesißer Oskar Beil in Sröbjig,

2) Kaufmann Franz Vogel in Gröbzig,

3) Gutsbesißer Hermann Schnapperellein S@lettau.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß durch zwei Vorstzndémitglieder er- folgen.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ik Namen2unters{rist beifügen.

Die Einsicht vec Liste der Senossen ist während der Dienststunden d:8 Gerichts jedem gestattet.

Cöthen, 24. April 1909.

Herzogl. Amtsgericht. 3. Deutsch-FArone. [11428]

In das hiesige Genossenschaftsregister is bei Nr. 6, Tütec Svar- und Darlehnskasseuverein, ein- tragene Genossenschast mit unbeschränkter Haft- pflicht, heute cingetragen, baß der Hauptlehrer Dito Kopittke zu Tüß aus dem Borstande ausgetreten und an seine Stelle der Königliche Förster Gustav Klein zu Tütz als Stellvertreter des Vereinsvorstehers in den Vorstand gewählt ist.

Deutsch-Krone, den 25. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

BPeutsch-Kronune. [11429] Fn das hiesige Genossenschaftsregister tft bei Nr. 29, Brennercigenofsenschaft zu Kramske, eingeirageue Benossenschaft mit beschräukter Hafrpflict, heate eingetragen, daß der Vorsitzende, Mühlenbesißer Ärthur Preibisch in Kramske aus dem Vorstande ausgeschieden, der Gutëbesißer Theodox Boecttcer ¿u Kramske in den Vorstand ge» wöhlt und das bisherige Vorstandêmitglied, Guts- besißer Gduard Wojahn in Kramske Abbau zum Vor- sißenden des Vorstands gewählt ist. Deutsch-Krone, den 26. April 1909, Königliches Amtsgericht.

Dinst aken. [11430]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 1, diz „Landwirtschaftliche Vezugs- u. Abvsatgenossenschaft e. G. m. v. H. zu Aldeu- rade in Liquidation“ betreffend, eingetragen worden :

Na2@ vollständiger Verteilung ‘es Genofsenschafts- vermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren er- loschen.

Dinslaken, den 20. April 1909.

Königl. Amtsgericht. GÜesSOn. Vekauntmachung. [11556]

Fn das Genossenschaftsregister wurde bezüglich des | Kousumvereins Garbenteih, eingetr. Ge- nofseusch. m. u. Haftpfl., cingetragen: An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Heinrichß Wall- bott VIII. wurde Ludwig Wallbott V. gewählt.

Gießen, den 27. April 1909.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Grätz, BZ. Püsen. {11431]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der GrodzisKa miceciarnia Gräßer Mol- rerei, e. G. m. unb. H., in Gräß eingetragen, daß Nepomucen Jakubowski aus Parzenzewo aus dem Vorstande ausgeshieden und an seine Stelle der Guts8administrator Stanislaus Kobylineki in Urbanowe getreten ist.

Grätz, den 20. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

Guhrau, Bz. #res!au. [11432]

Bei Nr. 24 unseres Genossenshhaftsregisters, be- treffend den Veamteu-Wohaungsverein zu Guhrau, e. G. m. b. $., Suhrau ist heute folgendes eingetragen worden:

Die Firma heißt fortan: Vauverein zu SuHrau, eingetragene Genofseuschast mit beschräukter Haftpflicht, Guhrau.

Gegenstand des Unternehmens ist: Ankauf oder Bau von Wohnhäufern zwecks Schaffung gesunder und ausreihender Wohnungen, in erster Linie für Mitglieder, sodann aber auch für Nichtmitglieder.

Die Zahl der Vorstandsmitglieder ist auf 7 erhöht.

Der Kreisbote Oskar Krause is aus dem Bor- stande ausgetreten; an seine Stelle bezw. neu sind gewählt :

1) Gasthoftbesiger Robert Wandel,

9) Malermeister Paul Hecht,

3) Kaufmann Richard Weber, sämtlich in Guhrau.

Guhrau, den 29. April 1909.

Köntaliches Amtsgericht.

Meiligenharfeon. [11594]

Eintragung in das Genossenschaftsregister betreffend Meierei Teschendorf e. G. m. b. H.

An Sielle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Landmanns H. Stück zu Teschendorf ist der Hufner P. Hay in Kembs zum Vorstandsmitglied gewählt worden.

Heiligenhafen, den 28. April 1909,

Königliches Amtsgericht. Hochheim, Main. Befanntmahnng. [11433]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- haft Spar- und Darlehustafsse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Be zu Delkenheim (Nr. 13 des Registers) heuke folgendes eingetragen worden : $ 30 der Statuten ist dahin abgeändert, daß die Verdffentlihung der Bes- rufung der Generalversammlung durh das „Amts- blatt der Landwirts{astskammer für den Negierungs- bezir? Wiesbaden“ wegfällt.

Hochheim a. M., den 28, April 1909.

Königliches Amtsgericht.

das Deutsche Reich. (x. 1038)

Das Zentral-Handelsregister für das DeutsGe Reid erscheint in der Negel tägli. Der L preis betr 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten #@ H. Sn\ertionspretis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile $@ g.

B) E E C E M

P T E?

Kaisersiautern. [11595]

1) Beireff: „Vorschußverein Winnweiler, eingetragene Geuossenschast mit unbeshräukter Haftpflicht‘ mit dem Sige zu Winuweiler: Än Stelle des ausgeschiedenen Vorstand8miiglieds Karl Baus wurde: als Vorstandsmitglied bestcUt: Wilhelm Aug, Rectskonsulent in Winnweiler.

2) Betreff: „Spar- und Darleheaskafsse, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschcänkter

| Haftpflicht“ mit dem Siye zu Unukenbah: An

Stelle des ausgeschiedenen Borstand8mitglieds Peter Fung wurde als Vorstandsmitglied beftellt : akob Henzxih 1IL., Ackerer in Unkenbach.

Kaiserslautern, 30. April 1909.

Kgl. Amtsgericht. Karleruhe, Waden. [11434] Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister ist zu Band I O.-Z. 12 zum Spar- und Darlehenskaffenu- verein Bulach e. S. m. u. H. in Bulach ein- getragen: Dur Beschluß der Generalversammlung

| vom 29. März 19098 wurde der $ 30 Abs. 1 des

Statuts bezüglih der Höhe des Geschäftfanteils geändert.

Karlsruße, den 28. April 1909.

Gr. Amtsgerickt. III. Königsee, Thür. [11596]

Fm Genossenschaftsregister ist unter Nr. 21 bei dem Kousumverein zu Dröbischau, eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht, eingetragen worden:

Ali Oswald ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Porzellandreher Hugo Franke in Drobischau in den Vorsiard gewählt.

Königsee, den 29. April 1909.

Fürstlihes Amtsgericht. Kosel, O.-S. [10976]

Fn unser Genossenschaftsregister ift bei der Genofsen- {haft Spar- uud Darlehuskasse, e. G. m. u. H. in Czifsek eingetragen worden, daß der Häusker Florian Kukiolka in Landsmierz aus dem Vorstand

ausgeschieden und an seine Stelle der Häutler Karl

Sigmundzik in Landsmierz getreten ist. Kosel, den 27. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Lampertheim. Gefanutmahung. [11557]

Fn unfer Genossenschaftsregister wurde bei dem Vorschufs- und Sparkafseverein in Lampert- heim eingetragene Genossenschaft mit un- beshräukter Haftpflicht eingetragen : An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen seitherigen Vorstands8- mitgliedes Eberhard wurde neugewählt Fabrikant Jakob Eberhard in Lampertheim.

Lampertheim, den 30. April 1909.

Großh. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [11097] Spar- uud Darlchuaskafse , eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Jwpflingen. Norstandsänderung : Ausgeschieden it: Wüst, Friedri, neugewählt wurde: Schmurr, Friedrih, Landwirt in FImpflingen. Landau, Pfalz, 29. April 1909. Kgl. Amtsgericht.

Markneukirchen. [11558] Auf Blatt 2 des hiesigen Genossenschaftsregisters, den Gebirgs- und Verschönerungsverein für Markneukirchen und Umgegead mit dem Siye zu Markueukirchzen betr., ist beute eingetragen worden, daß die Satzungen durch Beschluß vom 27. März 1909 abgeändert worden find. Markucukirchew, am 29. April 1909. Köntglihes Amtsgericht. Memmingen, Genofseuschaftsregistereinträge.

1) Molkereigeuofsen schaft BVehlingen, e. G. m. u. D. in Behlingen.

An Stelle des au3geschiedenen Mattbias Rampp wurde als soler der bisberige BVorsteberstellvertreter Anton Shüg, als Vorsteber- stellvertreter das Vorstandsmitglied Iohann Holl und als weiteres Vorstandsmitglied der Dekonom Aegidius Findt in Beblingen gewählt.

2) Molkereigenofseuschaft Moos, e. G. m. u. H. in Moos. i

An Stelle des ausgeschiedenen Vereintvorstehers Iohann Kößler wurde als solcher der Oekonom Ludwig Heinle in Moos gewäblt.

Memmingeu, den 28. April 1909.

Kgl. Amtsgerickdt.

10980] M ive C4 4 „Li BYereinsvoritebers

L

[11437]

Jn unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genoffenschaft: „Sraf- schafter Consumverein „Eintracht“ e. G. m. b. H. in Mörs“ folgendes eingetragen worden :

In dea Vorstand ift neugewählt: Gerhard Holt,

adrikarbeiter in Mörs. Der Weber Gerhard Mölders ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Fabrikarbeiter Gerhard Holt als Vorsitzender in den Vorstand gewählt.

örs, den 27. März 1909. Königliches Amtsgeriht. 1.

Mörs.

Nauen. [11440] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Spar- und Darlehn®&- kasse Wachow, e. G. m. u. H. folgendes ein- getragen worden: Der Büdner Otto Behrendt ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Schneidermeister Friedrich Buchholz in Wachow getreten. Nauen, den 19. April 1909. Königliches Amtsgericht.