1909 / 104 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

In die Liste der beim Landgericht 1 ia Berlin zu- | biger durch den Erwerb eiuer vou dem 1 [12146] Siatebite d

gelassenen Rechtsanwälte ist der Rehtsanwalt Heinri Schroeder in Berlin, Frankfurter Allee 1/2, U S@uldhersBeeiunne Ln reußen auögegehenen L ine außerordentliche Geueralversammlung g lebenes A Alters. Verforqung,

AOBA det Wivben. | afse des Vereius für Daudlungs.C B Î Beclin, den 29. April 1909. [12117] S Eb uf Rtaguna der Forderung in das Landschaft der Provinz Westfalen Due S (Kaufmänuischer Verein) Uran | A ch i c T l a g e

: ; den Namen des Gläub burq. Verfiche 0 E DT Rd bes Lauth : 1 es Gläubigers wird | findet statt ruugdòverein auf G i Pen ans, vel Lantgeriwia 1 seia Recht auf Kapital und Zinsen vom Besiy der | 101 Uhr MOrm Rae, a Cd de 0D, Sedenili, L ae Straße gib

/ ? [12125] über seine Forderung äusgestell 5 i H : ; d ü li P pi St l anzeigel J gestellten, von h das | schaft zu M i: j 2 che Hauptvers s * n : g De e tadt Mobnite fn | Perm G eiagllefertes Stabe TageD m e Pee her Genua, Abends 4 U L zum Deutschen Reichsanzeiger Un öniglih Preußishen Staas 1909 e

Ernst Oito Herold. Der Gläubiger kann siH hiern q. des Statuts dcr Landschaft d / ruach in vollem : S B ienstag, den 4. Mai erlin, Dien ag, : ° P E

Dreôden, den 1. Mai 1909. i E Provin Westfal ugrundelezu Tagebordunng: Königl. ed Umfauge gegen die Gefahr shügen, durch zu- vom d atalichen ao a7 D Se der Jahresabrechnung und 104. E Ee raagrolle, über Warenzeichen Mi M S Z : e tern, der NUrheberrechtseintragsro e, her 29a f «4 GüterreGt8., Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern,

fälligen Verluft oder wesentliche Beschädi e den WSUiduerlebreib es dg qung heide vom 23. Januar und 20. November 1908 2) Entlastung des A d | O E dee Schuldverschreibungen over der Zins nd der vom Berwvaltungdrat ém Lemadten l 3) Wehl d E aud on Au!sichtèray Oer Inhalt dieser Beilags, in we die Bekanntmachungen aus den Handels alten find, ersheint au in einen besonderen sait unter dem Titel

A y x L Ovberlandes8gerihts D i Die Möglichkci f i A Z aßmänner, und lanbekanntmacungen der Eisenbahnen en | E Dee Be E Bee M pa | Suez ent es Lr S d | wine Gr N (En Stati at füe ne | meer 20s de Abgeaaei erga U Bull, Gan E S t register für eutsche Reich. (K. 1044, resden eingetragen worden. i im Interesse des Gläubtzex1s wünfchenetw te M er der Zand[haft an den Wowentagen auf | 4) Beschl ::ßfassun; ber die 8 P te Ü Dresden, den 1. Mai 1909 von Sicherheit nit. Die Schuldver erte Maß | dem Geschäftszimmer der Lan»schaft zur - Einsicht lange q Loer die Höhe der zuz Verteily, en V e an \ i ¿fidez k e Unspoe Schuldverschreibung j offen und wird auf Verlangen eines Mitgli E i a lets O A : in der Regel tägli, Der des Königl. SiähsBen Bbeclanbegaeribto fu bit ree G i Lp inem Devi A O E gf ea für Hanblung V | tral-Handeldcegister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten in Berlin jur B 5 D entral-HandeläreGiter e on Deutsge Nes, 4 Sei: Mao ag pr 2o  ! ley betantetgeriho. lc wen. m e [On fo | g Bee Öggezfonanmfeng wel e tum rue | Abt )'ber Soire oi fte 0 evan 28 dur V Kre Gpedtion des Deutlten Ncdbemeiert un XboilA8 Jrs 0 | Se ito fvrels f des Mau des Laa e Ee Sa 12124] T ¡urUckbletdende Spuren beseittgt weitere Umscdret ; berufen wird ist b ng ver denselben Segen tand Anträge für die ordentli andern, n ilhelmstr ß 32 ogen werden. E N aUuRae aon. C % , & , Id Q ar 4 « 9 ' zt A F h a " E C Y / , ie atSan igers, SW. [he m A e f ci g In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgerihte zu- it Die. Berlustgefabe O «Dei den Zinsscheinen ! st beschlußfähig ohne Rüdlsiht auf die fammlung müssen bis zum ). Mhlr [A A den hente die Nru. 1044., 104 B, und 1040. ausgegeben,

L s ) bl der erschienenen Mitglied R n, : ; ich wer

gelassenen NeSläkniwütie würüe baute Lee Mes d drdßer, ba He 7E : enen Mitglieder. 73 des Vorstande s{riftlih zugefte 1 Vom „Zentral-Hanudelsregifter für das Deutsche Reich : | r anwalt Walter Weise hier eingetragen. E fahean ungesHrieben, no im Falle des Abhanden. Baus Eanktar: d Olfen, den 30. April 190 Stellung von Anträgen find außer tem e ME m B 9 ift in das Geschäft als persönli | Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied er a A eeunis Schaffstaedt in Gießen untex Düsseldorf, den 29. April 1909. pgnmens gerihtlih für kraftlos erklärt werden Der Vorsitzende des Verwa! s, stande t zedtigt: der Kufsihtérat der af, I Handelsregister. (Eo haite eingetreten. Jet ofene | einem A Bee toaas i GIE R n bes der Firma seines Namens betriebenen Metallwaren-

: nigtiGes Amtsgericht. Nach i der Landschaft der Provinz LWestfa! er Aufsichtörat des Bereins für Hand!ungs (E Ÿ 3 Die Gesellschaft hat am 1. April | laffung oder für die Zwet + | fabrik und Gießerei nebst Installationsge\chäfts. [9896] L 8E TEIA N MEECOE U ah der Gintragung in das Provinzials{chuldbuch R ovind Westfalen : Commis von 1858 (Kaufmänniscker No, Í jeK. 11770] Handelsgesellschaft. Die Gese stellten Prokuristen zur Vertretung der Ge\ellschaft | fabrik un | h ellschafter In der Liste der beim hiesigen Landzericßt zug? E Gefahren beseitigt. Die Provinz hat die Graf von Wede. die Abgeordneten LO "Mi, Led : Am Sti belärcgisier B des Wle oertoalidten 1909 E 08 (Firma Gebrüder Lemm, berechtigt und zur Veräußerung und Belastung von U A L ol u Bie E vat loffenen Rehtsanwälte ift heute der bisherige Gerichts: | Shuldversheeibungen ane Tate ep engelteferten Der Verwaltungsrat der [12136] Nasse. O Amtsgerichts Ahrensböck ist beute zur Firma: „Jm Be Miederlasung jeyt in „Wilmersdorf. | Grundstücken befugt i, Me 2 ;11 | das bisher von ihm ketriebene Fabrik- und In- afsefsor Friß Vierhaus eingetragen. N N Sitlen Eugen und läßt insbesondere die s E : Hierzu ferner der Eventualantrag: ] Jahre 1836 gegründete Spar- uud Leihkafse t 7399 (Wicma ‘Max Brandt & Co., | Bonn. Bekauntmachung. [11781] stallationsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven in Essen, den 19. April 1909. Gläubigern f H A M Gäligfelt?terminen den E Q E } „Durh Beschluß der Hauptversammlung im Flecken Ahreusböck“/ Spalte 5 eingetragen: Vevlin): Die Firma lautet jegt: Verlag für Bei der in unserem Handelsregister Abt. t. unter die Gesellschaft eingebraht zum Uebernahmewert von Königliches Landgeribt, fasse oder Ls L Dei Ld T L A px Ta6Y T M War] hau-Wiener | Pg, e n eine bestimmte Anzahl | An Stelle des verstorbenen Ghristian A Kohleusäure-Industrie Max Wender. Nr. 82 eingetragenen Firma: R ende Er Bi 770 000 M. Dieser Betrag ist gegen die glei Ñ ; M L ry DIE 7 De (A - R A V fj aler r j ! Abgeordnete ir Antranstellung lovodii, r O ° r e & inlac ? \ i 8 a. Wüeit. Amisgee ict Feeudenftade, | ablen ean eit Barfian | (S) Eisenbahn-Gesellschast 5 (rzente jar Änbcasfliung teia [f Gh u Se f ote wee tis Ver | 228, e S E C Eut: | fung, Dodienvorf vel Bonn il hee [lafntes | p e io Berore, I : SEPEA. Die Gesellschaft ist in eine offene | vermerkt worden: Fabig in Bonn is zum Geschäftsführer : Kaufmann Otto Bergen, In-

Der Gert tsa f F 0 10 Q c 7 L Lz u ; I GER z sein Fo | stadt, MAR en E fa Fed E Mdens vet Cal "fede Arbeit mit G ee beehrt si Hiermit, r O L eh E 12186] standes gewähll. il 28 j Peter Th nonen hat, ft in die Listé ber bel- dem ®. Ams, | neuerUitasscheinen sowie. femer 2 K I S Hiermit, die: Herren Aktionäre zu der f... Der Aufsichtsrat, E Ahreusböck, 1909, April 28. i Ç t umgewandelt und hat am 10. März | Der Diplomingenieur enieur Karl Martin und Ingenieur Peter Lhom®, gericht Freubeustadt R O Mole ege K. Amts- C C einen sowie ferner die Aufbewahrung | LI. ordentliches (eaeLaloer fammlung tnzuläden 112154} T7 9 Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. Handel gele Ba L a Schirn, geb. Tichauer, | weiteren Geschäftsführer bestellt worden. sämtlich in Gießen. L senen Rehisanwälte ein- | Und endlich die Kontrolle zer Verlosung, Xündiaun M 23. Mai e A a P : S 71111 FGOnneN, znlich haf- 28. April 1909. \ if 31. März 1909 getragen worden. und K O N riolung, ndigung ! welze am 22+ Mai ; Gewerkschaft Rastenizera ; : Elbe. T Weißens ist in die Gesellschaft als persönli a Bonn, den 23. Apr Der Gesellshaftsvertrag ist am j Den 29. April 1909. ries sÄrelbungen, Mai E eingelieserteu Scchuldver- 5. Zuni l. J., O Uhr Vormitiags, | gz, Herrén ili, igslenbe 9, Rastenbe1 Q A Li in das Haudelsregifter. ferde Gesellsafterin eingetreten. Die Prokuren des Königliches Amtsgericht. Abt. 9. ¿ festgestelt. Die Gesellschaft ift auf die Dauer von Nentscler, Oberamtsrichter N getragen ! Gläubizer von bec s welhe dem ein- | im Sißungsfaale des Bahnhofs der Warshau. Wiener | jährigen GeDZa R Be Ma I E MUiDer Vi 29. April 1909. i Oito Pahl und der Frau Hedwig Schirn sind er- | wonn. Bekanntmachung. [11782] | 40“ Jabren geschloffen. Willenserklärungen (m [12115] Bekauutmachung i werden. ¡ubiger bon der Provinz abgenommen } Bahn in Warschau stattfinden wird. “i O EAikdtas, ven A e R UEL! nta B Nr. 99: Landunteruehmung weit ry losen. : Sn, unsern HündeldregeE Ae Ge Ee Namen der E von je zwet Geschäfts- In die Liste der bei dem hiejig j Für ausgeloste Stücke werden auf à …, _. Tagesorduaung: n0 Ube nah Ran a Mo ai e Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Altoua, | Berlin, den 29. April 1909. Nr. 147, betr. die Firma: Kunsttöpserei Ver? führern abgegeben werden. gericht zugelafsenen BteStaamwälte i anr og mere | stüce PsUE unt deg, ueden auf Tg T L Geschäftaberidt für das Jahr 1908. der Metollurgischen Geschaft A-G" Bode Die Vertretungöbefugnis dd nbes zu ne rigarl | Königliches, Amtsgericht Verle. e efA und Wittelsberger, Gesen Bet: Il Poien, | Leden, Ln iGer Aciogrtist . J. der Rechtsanwalt Dr. Berthold Hac y 3) Beber den Fuhalt des Vrovinlis „WBericht der Rehnungsrevisionskomnission üter | Anlage 45, eingeladen. Sen Gottfried Wilhelm Heinrich Hagenvecl z1 Berlin. Handelsregister Faitung in DU , ZFt8FD g E E Z Poln ¿reten Vr. Berthold Haase zu buchs ift das actamte M rov uzialschuld- die Prüfung der Bilanz für das Zahr 1908, | y U Dar als Geschäftsführer ijt beendigt und an seiner Stelle öniglichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. | daß die Bertretungsbefugnis des Geschäf sführer Breslau. A [11783} N warde. bucg if das gesamie mitofsfande Versonai | 11, Ondgllte Mbfuiat: Lr Erplolnon “14: | H Vorlage des BILUEREE* und der Bi (f de MeBsnnolt Di, Egsiao Ralls ja Hamburg |d6E M M o Abteil Ae e e endeloegtier | Hefte ee ae srl N M (P, ne, ug Eegocrinieahe Ao, 4 Königliches Oberlandesgerißt 4) Dem Antragsteller oder einem von diesen A | “per 31. Dezember 1908 sowie des Berichig p um Geschäftsführer bejlell, Am 29. April 1909 ist in das Pandeiore L da E Nr. 362, die Geletcha cid: tun S a D ertandeegeriqr. ; a : o è esem be- j IV. Etat für das Fahr 190 S ¡ember 1908 lowte des Berichis der i iht, Abt. 6, Altoua I B den 28. April 1909. Gesellschaft mit beschräukter [12127] zeichneten Dritten wird über die eingelteferten Mert B r das Jahr 1909, ‘Rechnungsprüfer. Königliches Amtsgeriht, X92. ®% * ck05 | etngetragen worden: oun, den 29. icht. Abt. 9 zu Breslau Gesellscha Gtgtteads Der Ret , papiere ein Konto im V ta ck Cingetteserten Zert, . Beschlußfassung üb:x dea Etat für das ahr 9) Feststellung der Bilan E . anunaberg, Erzgeb. [11772] Nr. 33 903. Firma Bruno Herz, Berlin. In- Königliches Amtsgericht. «Di. 9. __… | Haftung, hier, betreffend, heute „einge ragen ist Ca fanwait Johannes (Hans) Abraham | und ein Empfangschein 2h weit U 1910, i Benbenvorslands inbkee Meeti 0 d Auf Blatt 1175 des Handelsregisters ist heute die | haber Bruno Herz, Agent, Berlin. Bonn. Bekanutmachung- [11783] | worden: An Stelle des Kaufmanns Felix Ham- [orben und in den Listen der bei den Land-| rang) 18gefertigt. VI. Deckung verschiedener Ausl ; 2) 9 nd der irelllon. L i i : t b i Leipzis 5 Ábt. A unter Nr. 982 M ster Julius Hirschberg zu geriGten I, IT und IIT in Berlir ane j Dei allen auf das Konto sich beziehenden Mit Zectung verschiedener Au®lagen aus dem! 3) Wahl von Rechnungtprüfern Firma Erzgebirgsche Etuisfabrik, Gesellschaft | * Nr. 33 904. Firma Felix Vöitcher, In unser Handelsregister At. A 2 burger isl der raurerme = Netidanwältel geldiit worbie erliín zugelassenen teilungen Faun Vorlage (des Embsti E a A M tlonde dex Gesellschaf t. 4) Bes{lußfaffung üker ite Fertic stelluzg de mit beschränkter Haftung E Annaberg und | zit Zwei niederlaf\ung în Berlin. E Brie ist a uer irna gener ante E Bal At es Gelhäftasübrer Le Ae angt w {9 ceniouf Mende G « Zat bon Berwaitung8miiglievern sowie de Tage8anlage! / S : e ermann, Lelpilg- egeud Permaun : S reslau, den Ñ Berlin, den 27. April 1909. gt werden, bei Anträgen auf Aenderung im Schuld- Pechnungsrevisionskommiiston. E dei O nodh folgendes etage ral nens hannes Wilhelm Grns ® ig is Prokura beute Aliteagen worden, daß das Handelsge chäft Königliches Amtsgericht.

Königliches L verhältnis (Abschreibungen, Verfüg a f E (On! z Í 5) Aufnahme etner hypothekarisch gesicherten Ars | Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung | Kaufmann Georg Richter in Lelpz l : das § L éa g A Org I, IT und III. usw.) ist der Empfangschein iters E ags L Veschlüsse fassen zu köunen, erfordert leihe und Bestellung einer So mie e A und der Vertrieb von Etuis für alle Industrie» | erteilt. inand | vf die Witwe Hermann Neußer, Louis geb. Gen, Brieg, Bz. Breslau. N j auntmácung. Anträge von Bek / entliche Generalverfammlung, nah § 26 der gesamten unbeweglichen Vermögen der Go | ¡weige, Shaufenstereinrihlungen sowie verwandte | Nr, 33 905 Offene Handelsgesellschaft Ferdinand | jn Bonn übergegangen ist, welche es mit unverän Die in unserem Handelsregister A Nr. 159 ein-

Rechtsanwalt Josef Röder in Ebern wu ; hôrden sind mit Unterschrift und | Gesellschaft die Anwesenk. cit b \ Vermögen der Ee | j ä : i ü i

s der in G! rde wegen | Dienst aftéstatute:, die Anwesenk:eit von mizdestens ): aft. A i ital beträgt dreißigtausend ., Nixdorf. Gesellschaster : 1) Franz ma fortführt. i ermann Winkler, Brieg,

Aue der Zulaffung in der Liste der Rechts. Bei Aa A lie s | 30 Aktionären, welhe zusammen wenigstens he 6) Ausschreibung etner Zubuß | H ¿10s D shastöführer ist bestellt der Kauf- R Dana, ir dorf, 2) Ferdinand Buß, “ps n 29. April 1909. getrag Se, "Fle Viehhänbler Hermann

anw. lte am Amtsgerihte Ebern gelöst. bin, SAUIA Unk eei r onen auf Umschrei- } siebenten Teil aller, von der Gesellschaft emittterten, | 7) Zuwabl its oa ei E nann Ernst Erbeling in Kleinrückerswalde. Straßenbahndirektor Saarbrüdcken. Die Gesellschast Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Winkler daselbst, ist am 27. April 1909 gelöscht. Ebern, den 1. Mai 1909. bungen find die Unterschriften amtlich E Pes Vorle _—_"] Frauffurt a. M, den 1. Mai 1909 Meiiee wird bekannt gegeben, daß Veröffent- | hat am 17. April 1909 begonnen. Braunsberg, Osípr. [11784] Königliches Amtsgericht Brieg.

[12121] K. Amtsgericht. F Terbügungén des Gläubigers über die e , e ‘i r oll e raten Ves Vot sizende des Srubevvo! stands: lihungen der Gesellshaf! d ad A pit Offene Hand eeae lee lptselichaster Huunbelsregifer. ter Nr. 77 als Burg, Bz. Magdeb. Nr. 10 f beute Be orderung (Abtr e erbfändunger E 1ng teilnehmen wollen, müssen bis D M eet lgen. «& Kulp, Verlin). er r ndelsregister A ist unter r. (( a ; léregister B Nr. 10 ist heute Der Re@tsanwalt Justizrat Jauuschke hierselbft | erlangen Wi Provinz "ccenûber Wte Su oleflens am 18./26. Mai l. J, 2 Uhr | [12128] q e Neufville eal Atisgericht Annaberg, den 1. Mai 1909 | Carl Berger ist durch Tod aus der Gesellschaft aus- E Ee ree eingetragenen Firma M. Loewens 2e S Burger Blumen- und Blätter-

/ ags, mindeste»s 40 Stück Staimafktten Belanntmad un L ansbach. Sandelêregistereiuträge. [11773] | geschieden. 7 (Dfene Handelsgesellschaft Max «& Elias in Braunsberg der Kaufmann Rudolf Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

ist in der Liste der bei dem unter ; zeichneten Gericht | dur die Eintragung tm Schuldbuch uni f E e rovi „Virfsamkejt nur | Nachmittags, mindefie 40 Stück Slaumaktten E wangen. Bei Nr. 539 s 8b ingetragen. 6 | ; daß die Vertretungs- heute gelöst worden. | d es 1) C. Ferd. Schröppel, Siy Feuchtwangen. | Be Der bisherige Gesellschafter | Serdel in berg. den 22. April 1909. Burg b/M., eingetranen, (feld beendet und der

me! U ungs

L

Greiffeuberg i. Schlef., de L 5 »e v schaft, oder bei den Krediiinßtitutione j 6 (; A ; L j f g- ä Berliu). c fugni S chlef., den 1. Mai 1909. ) Der Gläubiger behält selbstverständlich | Rusfischen Reiches, Ée AUE Qu n des Gasglühlihtgesellshaft Continental L Nunmehrige Inhaber: May, Gabriele, Kausmann S Uther h Miniges Inhaber der Firma. Die Braunaberg e omtégeriht. Abt. 2. befugnis des QON ir Gr -Uchterfelde b. Berlin.

Kaufmann Konrad

lllechöchst j en, und deren minderjährige : witwe in Feuhlwarg 11785] | Augustastr. 24, zum Geschäftsführer bestellt ift.

Königliches Amtsgericht freie Verfügung über scine {Forder S 4 S c Si Em R 9 , Bx e N Ÿ ug. B T b täti t J 1ToTPt No ko 2 ; S 5 cha [12119] merke im Schuldbuh zugunsten eines Dritten, weldße Ableben: augen ntl omiete,( Ober: avée bet & Walter von Below | Kinder Karl Wilhelm Ernst, O und Otto C M. 1 ge Offene Handelsgesellschaft J. | wrannsehweis-

L L nachstehend be i te 3 ändisée Ph A Ö A : ; r DF Zulasso A s Nebtocevale Le 0 ir i O D ln Bet, Ee Meder aen: R R uses Durch ay R E fe Ten ; j gas AnuN Mabriels Frie Et: A 0 Bambus «& Co., Verlin). Der bisherige G In das hiesige Padelare gier Da pr Blait R E Sa ai ‘Amtsgericht e 1 : andger i Plandrect 2 Und zuläsfig. enso n Verlin bei der Di N E notariellen Gesell\Yaftsbes{l b Leonhard Pay in e e i i lleiniger Inhaber | ist heute eingetragen die Firma: v tet At os ca ; E peibeonn aufgegeben uo ist heute in der Liste der O. oer g pedliate jederzeit Zuschreibungen ver- Gesellschast rection der Discouto- | 14. Januar 1909 ift die E A Kolonialwaren). '¿okbL, Buguerei [dane R e Steel g aufgelöst. Buy Wiemann, als deren Inhaber der Berlags- Cassel. Handelsregifter Cafsel. [11792] (dst worden e zugelaffenen Nechtsanwälte ge- ding, bedar? ble Pinterlecter SSA E Mündi Fei der Milteldeutscheu Creditbauk „Auflösung der Gesellschaft“ Í Éi Johann Schuberth, Div Eelsbüh! Die Bei Nr. 16726 (Offene HandelegeseUichan huchäner A S A E i Am 30. Ayrit 1208 ist ten Sas d "n. c / interleaten & \verschretbungen Plus I R E : se N n „Bra ; , S j ; t . l als Urt der \ i äscheverjan ger et der Verliuer Dandels@geselischaft oder beshlossen. e Firma ist erloschen. S. Hammerstein, Veran, Der bisherige Gelell- | Goslar un Ati Cassel; ofene Handelsgesellschaft, be-

Heilbronn, den 30. April 1909 ganz oder teilweise zurückverlan 7 D : , : eil [ gen. Endlich kann bei den He ; C R E26 Die : E i nhaber der | schweig. E e ; E De Sloin Æ Vie, A Daren: 3) Willi Weinberger, S D: [e Si Ditast ist aufgeldit, Dea Paul : Angegebener Geschäftszweig: Kunstverlag. gonnen am 30. April 1909, Gesellshafter sind die

K. Landgericht. auf Antrag jederzeit teilweise oder gänilie Uebe in Be 2 e L : E D ork. tragung auf ein ander:s Kont: anze eber- n reêlau beim Sghlesischeu Bankverei, Rechtsanwalt Alfred Story, Berlin, Oranien- C ; Meinberger, Kaufmann in Dinkelt- | Firma. Die Ge c il 1909 ui = Aschheim [12118] P über die Zinfenzahlung ote, sowie Bestimmung | in C Geleit ei der Direction der Z aran, 145/146, E l E N Farbwarenhandlung). N Srühsorge, Berlin, ist Prolura orie ame Nf E R aae dir T9 24. A German Es E s eile Sat eutelsbacher in Weinsberg hat emueaie N O DeE Frovingzalshuldbuhs in Drezden t tee E Vau! “l fis Koljen, Berlin, Potsdamer | „V Karl Kirschner, Siy Ansbat. E E Nt Schulze, Groß-Lichterfelde). Jett ofene R. Wegmann. 4 j Kal. Amtsgericht. Abt. XIII. A V adt Af a L eslanwali bet dem Landaericht Schuldverschreibun N A N alle Vefiger von in Amsterdam bei Herren Lippatraun Nosen- ; sind ¡u L quidatoren bestellt und zur gemeinsamen | ist erloschen. 1. Mai 1909. Handelsgesell|haft. Der Kaufmann und Techniker | nreslau. [11766] Cassel. Handelsregifter Caffel. [L17915 “ai gegeben und ift beute in der Liste der Vroviuzialverb gez (Anleihesheineu) des thal «& Cie., Vertretung beretiat : | Ausbach, 1. La : Paul Krüger ist in das Geschäft als persönlich In unser Handelsregister Abteilung B is unter Zu Kogge «& Wirth, Caffel, ist am 30. April eits Gericht zugelaffenen Rechtsanwälte gelöst welche dieselben als Valieends Befical anat in Roi bei Herren Balser & Fie Gläubiger der Gesellschaft werdez aufgefordert, | ld f Amteger [11774] haftender Gesellschafter eingetreten. Die GeselVale Ne, 879 die Gesellen N Pa Elau heute 1909 eingetragen : Ld _DAUernDi nage in Krakau bei der 1 A Ab Ï B ee Bef a O ert, j a. | : e i n e i R PEBERt 1 F nbeecidt et? raa Aae Mee R O und i Handel & Saduse O s S v O O u: unser Handeltregüiter u ia ar am April O ors HandelsgesellsWaft Paul e De GEN Ms it Fabrikati d E orma N cet. Abt. XIIL. . Landgericht. freit sein wolle erschreibungen be-j Die Aktien sind mit zwet aleihlauienden, 1 e P Nr. 1 bei der Firma Apoldacer 7 iesel & Fackier, Verlin). Inhaber jevt: | Gegenstand des Unternehmens t Bare : Els. Bekanntmachung. [11793} i und auf eine möglich ein- | sriebenen, Nuumernyer\cichrissen erzen. Die Liquidatoren : | t olda eingetragen worden : Nuieje ann, Be Ohland jalien, insbesondere Aus- | CoUmar, S Nenregií Nr. 450 S L A | Lde, Und geilige Uebermittlung der Binsem | Nr. 1 dés Beredrisies erhflt der Veporent, mit Kolsen____Story, Refe Rol d Mo lunntaeg von 14 Apel 10900 | min land, Pa eron der Geiehtas | Deetuag ven Patenten auf, Grab Bon Po | wo "giagen, Jima, Samuel Blo® E E E N s , dem Qittungovermerk der Hauptkasse, res. deg | (10058) Bekauntmachung | t die Erhöhung des Grundkapitals um N ten t ist aufgelöst. ital: 100 000 4. Die Gélell(@aster | Ÿ ische Woll i in Kestenholz. In- s Verwalter von Münadel-, Kircheu-, Stif. | Bankhauses wi 'Be is O pralle, Tel). des | Die Kaiserautomat Gesel Ge it Bes@ränkter | Be lossen. Die Erhöhung ist erfolgt. Das Grund- Wern vg S es ciu aft Esser | g 7 opa 5: Huldschinsky zu Breslau, Ober- Mechanische Ee L Set 0 T b 14 Vel ê tungs-, Sparkassen- und dergl. Vermögea wie | zurück [e8, zum Dewets dcs beroirkten Depositums Haftung zu Wiesbaden ist sell Mal e vesGränkier | N (VIon beträgt nunmehr 1 800 000 M Die neuen | Bei Nr. 20e rene Fa Fi gest lautet jeBt: Saiictann È& 8 Ses in Wien, Fabrikdirektor | haber ist der Kaufmann Samuel Bl ch 919 q : i i toe Kt Gs urud. Ml e8baden ist zum Zweck der 2 i j [api ( a Qu 4 ü Berlin). le Fir Dr h Ingenieur Carl Z1UgnE S vei [12123] LBEManE nase Ae bles 2A M C En Ut D (Be Ne. IT verbleibt bei den Aktien. URO ReLTEN getreten. Alle Gläubige dge | auf den Jubaber E E tes Ha nb: D sche Pflauzenbutter - Fabrik Sffer tfer, Sorg Cohn s E u A O acasd. rie N iat den 28. April 1909. er F E Sra! ‘csouders e Hauptkasse, rest s Bankhaus, vermer elschast werden aufgzfordert, sh bei ihr / | d 1m Kurse von 109 v. §- Ar ) r bishe [chafter Jose er, : ie GejeuMast : : iserlihes Amts l, WVayerischen Noteubauk Var Si@eri : auf beiden renplar Tap Mere E Et, Wiesbaden, deic-28.3 A0 1900 e J S) Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. April 1909 T “erla: N Lleiniger Inhaber der Firma. machftehenden Patente für Ersay von Puywolle, aiser N E A, [11795] erung von Mündelgeldern insbesondere f des erfolgten Depositums fowie den Vorbehalt u Die Liquidatoren de | abge: dert worden. : sl f ist aufgelöst. : ämlih: Colmar, * e E Non Nr. 451 vom 30. Avxil 1909. as L Srovinztalschuldbuch in der Weise benugzt | die depontexten Aktien A e A 0B Auisée Altomat S Q 1 G. zu Wi had | 3) Dem Kaufmann Johannes Rapmund in Me Die Gele ima n 187 Offene Handelegese Uschaft n 2 Nr. 196 180 für Deutschland, Fn das Me SOA el Goeg in Mar- E S gi rden, dafi beantragt wird, für diz Münde i R L 6) dem Qermin ‘ec ab- «SULL 9». m. V, Y, VILSDGDLN. |! E i lt. C1 die Firma der Altiene- “E chaft / * 11 802/ ü j wurde heute eingetragen : ; s I j i obne DUOS t“ Schuldverschreibungen (Anleiheschein) E E dei NaDat L Be Mana gg Zeponenten Direktor Tbieben. Ruhl. | rellschaft due J Gemeinschaft “mit einem Vor- Juri oft aan e P b. Ne. 7398 “für E i fir, Inhaber ist der Fabrikant Michel Goe in Le IUUDEeITand é i Ñ Â ¿ Ÿ C E y E c J 7 L A T 3c C)! Em PLE, w ( À E L S ! 7 Í . Je A s 4 m Bestand an Reichskafsenscheinen . d "49 000 Konto O O ENOMA RoNPTaUGEN gehöïen, je etn f gehändigt werden. OE MUSa L J | stantsmitgliede zeichnen. 9 " Selös@t die Firmen: d. Nr. 389 374 für Frankreich, R den 1. Mai 1909. "Rol auberer Banken . | 3925 000 | Ver'ügung über die GBAHMGOg U Oden an die von Aktim fd di B. c rmis. für Annahmé Magdeburgische Sterbekasse | R 1 ‘Amtsgericht [1 Ne 21189 Im D s Cs Schöneberg. | { Ne. ee U O Kaiserliches Amtsgericht. igu U : L | ) cn fir ie Barkhäuser ve j | Lahe va E 4 , + Dru f [, Ver. U G tes N Refanntmach 794 - Wethseln. . . . , , | 42840000 | Genehmigung eines Dritten (z. B. des Vormund- | Resultate der Depots, T die Abe ba Bert akad. geb, Lehrer, 2. a. G. | Augsburg. Bekanntmachung. [11775] Aug A 29. April 1909. Herr Huldschinsky, welcher Inhaber dieses den | Colmar, E1Is. Bekanutmachung- (11/94)

' - Lombardforderungen 5 082 000 | [haftsgerihts ober des Gegrnyor n Ce 16 90 einsam geh Q f : V unter Nr. 3: rung ane j ci oder des Gea:nvormundes) a 4 n eo e / | t ; h ¿ gehörigen Ln da sellihaftsregister Band V unter O ies 0a 63000 | 7) Die Eintragung See Ea as L Ae oie der durch dieselben deponierten | , Die Hauptversammlung findet Douverstag, | In das Handelsregister wurde eingetragen : Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung gedahten Gesellshaftern aber gem In das Ge gk Markirch wurde etngetragen : , 11 L x)

y 6 | l : T1 T7 77 ü d Oesterreich an- 3 rde e , E e e E e Cie anblalluldhah die laufende Verwaltung, | Gesells{aft mitzuteilen WALIONGOA Des a tom 1909, Naczmittaas 4; Uhr, | 2. am 29. Ap1il 1909: 1) Bei Firma „Wilhelm | z1umenthal, Wann. [u s S fle Prüfungöstavium befindet. pt Gelelschait ist aufgelöst. - Die Firma ist er- c e Gintragung 1 bung von Ne A As Dla E S é cour, | , Pasfiva gung und Löschung von Vermerken über | Die Berechttgung zur Beteiligung an den General, | Prälatenstraße 32, statt. 2) Bei Firma „Augsburger

GesellsFafti3haus zur Freundschaft | Bäßler“ in Augsburg : Firma erloschen. | Bekauutmachung- gemeldet, wo es : den Anmeldungen A RBAA ra L | A u ff, t in i ilung A Nr. 2 ist zu | Diese Patente und die Rechte aus den Anm gen } loschen. L E Uo C 7 500 000 | Bevollmächtigungen, über Aenderungen ta der Person k versammlu e In das Handelsregister Abteilung 4 Ar. i den zum Ueber- den 1. Mai 1909. »y Meservefor C N ' / : a der Pers nge ußerd t : | x mwlung vom "lgendes Rußland und Oesterreich wer Colmar, de j Der Seieeleids O e 3 750 000 Au Bir b nd des eingetragenen Bläubigers befcinigwidta Sue Seen 88 1) Ge säftoberiSt B ug a: G t 0 Augen D es y era Per Saftavertrages der s S. H. Fiudeisen in E 198 R von 90 000 6 eingebraht , Wilde Kaiserliches Amtsaerihk. 7061 Die sonstigen tei la Me; 03-978/000 eines Vprmuadie Wildlers ae lame Worermäünien Eg Gd ltTe der Reichsbank und ‘déren Gr der Jabresbilanz. L: I (betr. Giöbe1ugsverpfl tung der Aktionäre) abgeanderL A er Sth der Firma ist na Vegesack herlegy. eh ee E Stammeinlage pet Ern Glgner, Oi ser Handelsregister A ist bei Nr. 6 ein- inb ge: Yo L 2 des Marmund[Safiääericbts A je A eten Oro un teilungen fowie auch der in Nuß- 2) Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsra!s. b. am 30 April 1909: Bei Firma j, ai Blumeuthal, 27. April 1909. nsky, O r Geier: Codn und n unser Handelsregißer - C. Hey erloichen ist. J s ¿ d _@ T A c c Un r ph A k "it ge 3) Be i "L SM h s D 500 A auf diejenige des Herrn g zetragen worden, daß die Firma . Die an eine Kündigungsfrist ge des Zinszahkungêweges 6 Abf. 3 und § 12) sind | funklionic f Grund Allerhö4hst bestätigter Statuten, | ® Beschlußfaffung über die Verwendung des Urber- | Wesßels, Gesellschaft mit beschränkter Ho Königliches Amtsgericht. 1. a : diejenige des Herrn Dr. jur. Meyer in 99. April 1909 08 Pa S N D | a . T iden Privatkrediti (stitut T ; \Gufses. Y Î U bei Augsburg: Prokura U, 778 9000 6 auf diejenige e c Culm, den 29. Apr Ebe bundenen Verbindlichkeiten i au gebührenf: ei. A (Pag M e nilitutionen über bei i B tung“ in Oberhausen ä ung in das Register [11778] d. liches Amtsgericht. Die sonstigen P 3 676 000 s Trierer aur für SgsGung und glet{- I A E rc a Wie Mepoulerng 5) Mitteilung, Ldlbeitn F alles Beshlyßfass | Po l Rau gDerzbera l rbihauser in Tuítura e R Amtsgerichts Bochum AnreGnuna gbreV !'Faufmann Friy Huldshinsky, Danzig T {11798] Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande e ückreihung der chuldvershreibungen | worden ift N i über Saßungsänderunçen. eo DelQuysaqung | A E teilt, efsterem in der am 23. April 1909: Breslau. : i F unser Handelsregister Abteilung A ist beute zahlbaren Wechseln .. . . 4 1266 06999 050 H für je angefangene 1000 4 des Nenn- | Ote vorerwähnten EmypfangsktesHeinigungen 6) Beratun, üb: N alts i 5 | wurde Gesamtprokura ins it mit einem zweiten | Die Firma Wwe. Johaun Voorgang ju T Der Gesellshaftsvertrag ist am 3. April 1900 A Nr. 1583 die Firma „Maschinenfabrik? München, den 1. Mai 1909. 19% | betrages, über welhen verfügt wird, erhoben. die Nummern der a A Weinigungen müssen g Uver etwaige Anträze aus der Ver- [F Weise, daß er in Gemein|@a! Gesellshast und | Bochum und als deren Inhaberin die Witwe | richtet : e e Voelcker“ in Danzig und als deren In- , s sowie den Ler- sammlung. j Prokuristen zur Vertretung der Gele Li b. Knoppe, zu | {r : Geschäftsführer ernann, August Voelckter Î : b Bayerische Noteubauk. 7 3) Alle Zuschriften fiud an den Lgndes- | merk des Bankhauses ibi b fi diese 9 Der Vorftand : j befugt ist. Wilhelm Neurath | Kaufmanns Johann Voorgang, Lina ge? / Werden zwei oder mehrere Geschä) afts, | baberin die verwitwete Frau Anna Voelcker, geb- Dia Di ; jauptwaana, alle Wertsendungen an die | nit ; R e Y ese Aktien Fall HEL SOritand, j P Zeihnung der Firma besugk il. dauls. um. Dem Kaufmann Hermann Bockhoff zu t Kollektivvertretung durch je zwei Geschäfts- | ha tragen, welhe das von ihrem E PP E D E E P wtf e-r fut idi in Königsberg (Pr.) zu E en Laas idt An Hen be ztaita “ar Mrtthe E S M hat nunmehr Gesamsprokure Mine Fraundorfer, Soguin ist Profura erteilt. H.-R. A 9983. sübter, statt, sofern u L de O elten S E August Boer unt:r der S Tore as E : E Ä Generalversammlung ausgehändigt werde 1 7102721 E L / 'arzen Röfßle““. Inhaberin: Eiut in das [11779] ] einen oder anderen von thnen da Fi betriebene Geschäft nah dessen Yode a ; Die Schuldbuchordnuung sowie V g ausgehändigt werden. (10272! Brauerei zum chwarzeun Bochum. utragung äumt ist. ¿ E ; - l ordrucke} Die Aktien, welbe als Kaution j Ï NBierbraueretbesißzerin in Augs- : lichen Amtsgerichts Bochum | Vertretung eingerâum ; Rechtenahfolgerin fortführt. 10) Verschiedene Bekannt- |¿!, Autcägen auf Eintragung von Schuld- | Bankhaus oder für dritte Perionen erlegt ag resv} HSlnibes eter V E GMTINLBNGVG dnseres Vauline Fraundorier, Ver Siy: Augöburg. Dem | Negister des Kon April 1909: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellscha!? | “S auzig, den 26. April 1909. eshaupt- f kein Net zur ' er gese en SeiaeRE r in Augsburg c u Vochum und al® j erfolgen în der Dr y 3 ónigl. UmtiêgeriMt. : ershreibungen köunen vou der Landeshaupt- | kein Recht z Teile ie E ri geben ern wic im Sinne dec geseßlich Geswhäftsführer Hermann Fraundorfer | Augsb Die Firma W. Vogelsang i ch d als J exfolgen in d Bredlauer P3909, Königl. A ntsgerit. Abteilung 10 uer

: - JUT Generalverf “| Besti im Sinne jeseb / inahungen. werden. Königsberg (Pr.) kofteufrei bezogen _Die Richtigkeit des Depcts der Bel ‘Drivatbang dd i eig gen unsere Gläubiger auf, sich bei uns ist Prokura erteilt. deren Inhabec die Kausleute Ernst Hermann Bogel- Breëlau, ves ialiches Amtsgericht. Danzig. Vekanutmachung- ist beut [12132] Bekauntmachung. König®2berg, am 25. April 1909 häusern erlegten Aftien unterliegt auf Wursh der | Verbaud deutscher Feiublech-Walzwerke Gefell Augsburg, den 1. Mai 1909. sang und Gottfried August Vogelsang, e z nig 6g A am Bekanntma » 7 Der 33. Provinziallandtag der Provinz Ostpreußen Der Land - Ap h Gesellschaft der Wa:shau-Wiener Bahn einer Be- | schaft mit beshräukter H TBalzwerke Gefell- K. Amtsgericht. Bochum. Die offene Handel sgesellshast haï am | mreslau. ; B iti unter | bei Nr. 120, betr. die Gesellschaft in Firma hat in seiner Sißung am 23, März 1909 die Ein- Der M der Proviuz agung pes einen seitens der Gesellschaft E Bongers Mt Liquidation. Berlin Handelsregister a 21. Juni 1908 begonnen. H.-R. A 992. n ee HandelareE Abteilung „Allgemeine Semi Emaille- Juan Gesell, rihtung eines d gierten Beamten. : 106 A S ° . tsgerichts Berlin - e. Ia Tée bs [11780] 7.38 e Gesell . weignieder- | schaft mit beschränkter Haftun T S der Provinz Me Attionär e Pf M u E kann der | A8 Liquidator der Verliner Eis-Valast G. m R Abteilung A: 3 Handelsregister M I LGE Köuialicen Amtsgerichts Bochum schaft mit bedr E Sau, Zweigniederlassung uit Zweigniederlassung, A Dangig eingeiragen reufien Landesrat, Geheimer Regierungsrat E ung zur Leilnahme an der j b. H., Bexlin, mache ih die Nuf1ö ‘wm. Am 29. April 1909 ist în da am 23. April 1909: H. Schaffstaedt Gesellschaft | Ver Kau E Mix wee : M Eeneralversammsung arf einen anderen Aktionär llsaî nte e Nuflöfuug der Ge- : ¿ Ï t ; älischen Diskonuto- | der unter der Firma Þ+ S t un ihren | Geschäftsführer bestellt. Die Prokur e 1) Das Provinzialshuldbuch hat den Zweck, eni daitdA welcher an der Ve:sammlu=g teilnimmt, gegen Er- e G E C s fordere die Gläubiger c T (Firma A. Landré, Berlin): | Bei der Rheinis) e engesellschaft ¡u | mit beschränkter Dafur in e ctra Se in und des Adolf Junge ift often, die Forderung zu fichern, welche die Gläâäu- d einer Privatvollmaecht übertragen. VBerlin, den B Ari 1908 threr Ansprüche auf. Inhaberin führt infolge Verheiratung jebt den getan Dem Bankbeamten Georg Ruwe zu Haupisig habenden Gesellschaft, Dae, Uu d R E N Á s , dde 9, S i : i Ñ | Ged a Bei dfe. 2621 (Fitma G. v, GUE p: Ln: A Ania ae B I Derlin Gegenstand des Unternehmens ift die Nebernahme Königl. Amtsg ' enbu ufmann Friedri Barella esamtpro t,

Charlottenburg): Der Kaufma

RSL E CERR ;