1909 / 105 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12911, 12920, 12931,

12932, 12933, 16000, 16004, 16005, 16009 16010,

Erfurt, den 30. April 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Fürth, Bayern. O __ Musterregistereinträge : l) „G. Zimmermann“, Firma in Zirndorf:

1 Muster eines runden Glasbilds; Gesch.-Nr. 748; versiegelt; Ges<ma>smuster für plastische Erzeugnisse ; Schußfri|t 3 Jahre; angemeldet am 1. April 1909,

Nachmittags 4} Uhr; Musterreg.- Nr. 1384.

2) „Wilh. Moeftel“‘, Spiegel- und Spiegel- i Muster Abbildungen von Einlagen in Pfeilerspiegeln, auszuführen in allen Größen und Ho"zarten; Gesh.-Nr. 1—5 Triumph

glasfabrik in Fürth: 5

A—D und Marine Spiegel; versiegelt; G:\hma>s- muster für plastische Erzeuznisse; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 8. April 1909, Nachmittags 32 Uhr; Musterceg.-Nr. 1385.

3) „N. Hemmerêbach“, Firma in Fürth: a, 2 Sofarahmen; Fabrik-Nr. 850, 851; 15 Wand- konsole; Fabrik. Nr. 1324—1338; þ. 11 Trumeaux ; a p 596—602; 622—625; 5 Pfeilerspiegel ;

abrik. Nr. 31—35; c. 8 Waschtoiletten; Fabrik- Nr. 1046—1048, 1050, 1051, 1520—1522; 5 Sofa- umbauten; Fabrik-Nr. 1615—1619; 5 Korridor- sptiegel; Fabrik.Nr. 1819—1823; versiegelt; Ge- s<hma>smuster für plastishe Eczeugnifsse; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 29. April 1909, Vor- mittags 11 Uhr; Musterreg.-Nr. 1386, 1387, 1388.

4) Weidner Karl, Holzwarenfabrikant in Fürth: 1 Muster eines Gesellshaftsspteles „Glü, schuß“, auszuführen in allen Holzarten und allen anderea Materialien, in jeder Größe, Farbe und oon in jedem Detail des Spieles, der Abzug der

anone mittels Gummi oder Feder mit oder ohne Stüßso>el der Kanone und Scheibe sowie die Scheibe selbst mit Zahlen oder jedem anderen Aufdru>; Ges{h.-Nr. 360; offen; Geshma>smuster für plastische Erzeugnisse; Schußfr:\st 3 Jahre; angemeldet am 30. April 1909, Nachmittags 33 Uhr; Musterreg- Nr. 1389.

Fürth, den 1. Mai 1909.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht. Gmünd, Schwähbisch. [ K. Amtsgericht Gmünd (Württ).

In das Musterregister wurde eingetrage:

Nr. 726 Carl Weitmaun, Inhab r eines Bijouteriegeshäfts in Gmüud, ein verschlossener Umschlag, enthaltend 3 Broches für Ansichten mit den Verkaufênummern 1269, 1231, 1232, 12 Stü> Postkartenanhänger 1. Sortiment mit der Verkgufs- nummer 14093, angemeldet am 15. April 1909, Nachmittags 5 Uhr, Schußfrift 3 Jahre.

Nr. 727. Firma Aurel Kuödler in Gmünd, ein vershlossener Umschlag, enthaltend 7 Skizzen von Broches u. Anhängern mit den Verkaufsnummern 5036, 95041, 4995, 5037, 5038, 5039, 5040, an- ene am 16. April 1909, Nachmiitags 5 Uhr,

<ußfcist 3 Jahre.

Nr. 728. Firma Echardt und Söhne in Gmuüud, ein vers{lossener Umschlag, enthaltend 13 Zeihnungen verschiedener plastischer Gegenstände mit den Fabriknummern Serie 91 Nr. 1771 bis 1783, angemeldet am 21. April 1909, Vormitt. 83 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Den 1. Mai 1909. Stv. Amtsrichter: Welte. GrossSSchönau, Sachsen. (12262] In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 517. Firma Stephauus, Leipuiß & Co. in Seifheunersdorf, 1 verfiegeltes Paket, ent- haltend 34 VDefsins, Art 6007, Dessin 3006, 3014, 3015, 3016, 3240, 3243, 3245, 3249, 3250, 3252; Art 6004, Dessin 2151, 2155, 2157, 2161, 2164; Art 6003, Dessin 2453, 2461, 2478, 2481; Art 6002, Dessin 2305, 2310, 2319, 2332, 2333, 2337; Art 6001, Defsin 1394, 1398, 1407, 1412, 1439, 1454, 1465, 1471, 1483, Flähenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. April 1909, Vor- mittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 518. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 44 Dessins, Art 12, Dessin 1651, 1652, 1002, 16/0, 1059, Art 13, Destin 1705, 1707, 1709; Art 15, Dessin 2101, 2115, 2120, 2126, 2128, 2130, 2135, 2140; Art 18, Dessin1951, 1955, 1958; Art 20, Dessin 2204,. 2214, 2203; Art 23, Dessin 2451, 2464, 2476, 2487; Art 24, Defsin 2501, 2502, 2504; Art 6012, Dessin 2755, 2756, 2759, 2764, 2769, 2770, 2772, 2775, 2797, 2782, 2787, 2807, 2847, 2849, 2851, Flähenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 8. April 1969, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 519, Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 49 Dessins, Art 1, Dessin 1, 15, 20, 41, 42; Art 2 Dessin 107, 117, 153, 159, 163, 179, 196, 206, 229, 237, 254; Art 3, Dessin 305, 314, 318; Art 4, Dessin 355, 389, 431, 450, 476, 507, 551, 581, 694, 659, 687, 647, 735; Art 5, Dessin 1353, 1361, 1362; Art 6, Dessin 1409, 1424, 1457, 1463, 1483, 1492, 1513, 1519; Art 11, Dessin 2026, 2028, 2030, 2037, 2040 und 2042, Flä$enerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. April 1909, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Grof:shönau, den 30. April 1909.

Königli>des Amtsgericht.

11752]

Hanau. S [10811]

In das Musterregister .ist eingetragen :

Nr. 1514... Firma Jean L. Schliugloff in Hauau, 3 Muster, verschlessen, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1279, 1281, 1264, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 1. März 1909, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1515. Firma Ochs >& Bonn in Hauau, 5 Muster, verschlossen, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1947, 1948, 1949, 1950, 460, Schuhfrist Ide angemeldet am 11. März 1909, Vormittags

r.

Nr. 1516. Firma Ludwig Neresheimer «& Co. in Hanau, 6 Muster, verschlossen, plastische Grieugnisse, Fabriknummern 9220, 9221, 9222, 9223, 9226, 9227, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. März 1909, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1517. Firma Ludwig Neresheimer «& Co. in Hanau, 2 Muster, verschlossen, plaftishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 9241, 9242, Schußfrist I Abe angemeldet am 17. Mäiz 1909, Vormittags

L.

Nr. 1518, Firma Conrad Deines junior, Aktiengesellschaft in Hanau, 45 Muster, ver- \<lofs-n, Flächenerzeugnisse, Fabriluummern 3677

12912, 12914, 12915, 12916, 12917, 12919, 12922, 12923, 12926, 12927, 12928, 12930,

16015, 16016, 16917, 30850, 30851, ver-

schlossen; plastishe Erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 7. April 1909, Vormittags 10 Uhr.

[11758]

3699, ‘3702 bis 3707, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 16. März 1909, Nachmittags 124 Uhr. ; Nr. 1519. Gebrüder Glaser in Hauau, 12 Muster verschlossen, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 3802, 3803, 3826, 3827, 3839 3840, 3841, 3890, 3852, 3851, 3853, 3854, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am!20. März 1909, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 1520. Firma F. Jörg in Hanau, 3 Muster, verschlossen, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 6, 7, 8, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1909, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Die Verlängerung der Schußfrist ist eingetragen :

1) Bei den unter Nr. 1369 des Mustefregisters für die Firma Conrad Deines junior, Aftien- gesells<haft in Hanau eingetragenen Mustern Nr. 3455, 3470, 3475, 3488, 3493 und 3503 auf weitere 3 Jahre. _2) Bei den unter Nr. 1370 des Musterregisters für die Firma Ludwig Neresheimer «& Co. in Hauau eingetragenen Mustern Nr. 7070, 7082, 7085, 7091, 7122 und 7123 auf ein weiteres Jahr.

Hanau, den 17. April 1909.

Königliches Amtsgeriht. 5. Herborn, Bz. Wiesb. [12266]

IÎn das Musterregister ist eingetragen :

Yèr. 100, Firma Burger Eisenwerke, Gesell- schaft mit bes{<ränkter Gaftunz, Burg, eine Photographie eines iris<hen Ofens, verschlossen, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabriknummer „H Nr. 00", Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. April 1909, Nachmittags 3X Uhr.

Herboru, den 24. April 1999.

Kgl. Amtsgericht. 11. Hof. [11762]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 911, Firma Georg Müuch «& Co. in Hof: in einem vershnürten und versiegelten Um- shlag 50 Mutter von Blusen- und Kleiderstoffen, Nrn. 1076—1125; Flächenerzeugnisse; Schußfrist zwei Pobre) angemeldet am 1. April 1909, Nachmittags

À UDOTr.

Nr. 912 und 913. Dieselbe: in zwei vershnürten und versiegelten Umschläaen 50 und 32 Muster von Blusen- und Kleider|toffer, Nrn. 1126—1175 und Nrn, 9077—99395, 10052—10064; Flächenerzeugnisse ; Schußfrist zwei Jahre; angemeldet am 5. April 1909, Nachmtitags 43 Uhr.

Nr. 914. Jakob Zeidler «& Co. in Bahnhof Selb: in einem versiegelten Umschlag die Abbildung einer ovalen Platte Fasson 22 Frauenlob, Ausführung der Fasson in glatt und feston, in jeder Größe und jedem Materiai; plastishes Erzeugnis; Schußfcist fünf Jahre; angemeldet am 4. April 1909, Vor- mittags 8 Uhr.

Nr. 915. Porzellanfabrik Ph. Rosenthal «& Co. Aktiengesellschaft in Selb: in einem versiegelten Umschlag die Photographie einer Terrine der Servicefocm Nr. 340, in ganzer oder teilweiser und jeglicher Ausführung, in jegliher Größe und jedem Material; plastishes Erzeugnis; Schußfrist fünfzehn Jahre; angemeldet am 15. April 1909, Nachmitta;s 5 Uhr.

Nr. 916. Dieselbe: in einem versiegelten Um- \hlag 1 Tafel kolorierte Zeihnung von Dekor 8 1279 in Unterglasur sowie Aufglasur, in allen Größen und verschiedenen Arrangierungen; Flächenerzeugnis ; Schußfrist drei Jahre; angemeldet am 18. April 1909, Vormittags 8 Uhr.

Nr. 917—925. Firma Georg Münch & Eo. in Hof: in sieben vershnürter und versiegelten Um- {lägen je 50 Muster von Blusen- und “Kleider- stoffen, Nrn. 1176—1225, 1226—1275, 1276—1325, 1326—1375, 1376—1425, 1426—1475, 9096—9130 und 9132—9146, ‘in weiteren zwei vers{<nürten und versiegelten Umschlägen 34 Muster, Nrn. 9147—9180, und 438 Muster, Nra. 10065—10083 und 10700 bis 10728, von Blusen- und Kleiderstoffen; Flächen- erzeugnisse; Schußfrist zwei Jahre; angemeldet am 23. April 1909, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 926 und 927. Dieselbe: in zwei vershnürten und versiegelten Umschlägen je 50 Muster ven Blufen- und Kleiderstoffen, Nrn. 1476—1525 und 1526—1575; Flächenerzeugnisse; Schußfrist ¡wei Jahre; angemetidet am 29. April 1949, Vormittags 10 Uhr.

Hof, den 30. April 1909.

Kal. Amtsgericht. Hohenstein-Ernstthal. [11760] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 327. Ficma J. G. Böttger in Dohensteinz- Ernstthal: 1 Paket mit 30 Mustern zu Beit- und Tischdeken sowie Schnetdzeugen, verschlossen, Flächen- muster, Fabriknummern 1645, 1709, 1711, 1713 bis mit 11, 1CLO DIS mil 1720, 126, L2G 128, 1000, 101, 1100, 10, 1000, L140, 1748 149; 1748, ‘1749, 1750, 1754, 1755 und 1756, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. April 1909, nahmittags

+3 Uhr. Königliches Amtsgeriht Hoheustein - Ernstthal, am 30. Apzil 1909.

Iserlolunm. [12267] In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1763. Claxrfeld & Spriugmeyer, Hemer i. W., ein versiegeltes Paket, enthaltend Muster von Serviettenringen Nrn. 33, 34, 35, 206, 236, 259, 253, 2.00, 3000, plastis<he Erzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1909, Vor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

_Nr. 1764. Rose & Schreyner, Jserlohn, ein ‘versiegelter Umschlag, enthaltend Zeichnungen von Türdrückern Nrn. 4102, 4104, 4106, 4108, 4110, 4113, Langschhilvern Nrn. 4103, 4105, 4107, 4109, 4111, 4114, plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1909, Nachmittags 5 Uhr

40 Minuten.

Nr. 1765, SHeinrih Brinkmann «& Co., JFserlohn, ein versiezelter Umschlag, enthaltend 4 Zeichnungen, eine Portierenstangengarnitur Nr. 2049 darstellend, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. April 1909, Nachm. 5 Uhr 20 Minuten.

Nr. 1579, Die Firma Rose & Schreyner in Jserlohu hat für die unter Nr. 1579 des Muster- registers eingetragenen Muster yon Geldschrank- oliven Nrn. 3607, 3068, 3609, 3610, 3611, 3612, 3613, 3614, 3615 eine weitere Schußfrist von 3 Jahren angemeldet. 0 Jserlohn, den 1. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [11757]

In das Musterregister Band 111 ift eingetragen: Nr. 214. Firma A. Braun >& Co., Kai ls-

bis 3687, 3690, 3691, 3693, 3694, 3695, 3696, 3698,

beuteln mit den Fabriknumm?rn 1540, 1569, 1579 und 1565; 3 Muster von Plafkaten mit den Fahrik- nummern 1566, 1582 und 1589; 2 Muster von Mar- garinekartons mit den Fabriknummern 1572, 1581; 1 Muster eines Kartons sür Badesalz mit der Fabrik- nummer 1574; 2 Muster von S-eifenkartons mit den Fabriknummern 1576 und 1584; 5 Muster von Seifen- pulverkartons mit den Fabriknummern 1580, 1577, 1578, 1583 und 1595; 1 Must-r eines Wattekartons, abriknummer 1553; 1 Muster eines Kohlenbeutels, abrikaummer 1573; 1 Muster eines Nudelkartons, abriknummer 1571; 1 Muster eines Kartons für Mörtel, Fabriknummer 1585; 1 Muster einer Maccaronletikette, Fabriknummer 1587; 1 Muster eines Teekartons, Fabriknummer 1588; Flächen- erzeugnisse; Schußfctist 3 Jahre; angemeldet am 8. April 1909, Vormittags 11} Uhr. Nr. 215. Firma A. Braun & Co., Karls- ruhe; versiegelt; 3 Muster von Plakaten, Fabrik- nummern 1575, 1600 und 1601; 1 Muster eines Nudelkartons, Fabriknummer 1586; 2 Muster von Margarinekartons, Fabriknummern 1590 und 1592; 1 Muster eines Seifenkartons, Fabriknummer 1591; 1 Muster eines Kaffeebeutels, Fabriknummer 1593; 1 Muster eines Seifenpulverkarto:s, Fabriknummer 1594; Flächenerzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; an- gemeldet am 21. April 1909, Vormittags 114 Uhr. Nr. 216. Firma A. Braun «& Co., Karls- ruhe; versiegelt; 4 Muster von Etiketten mit den Fabriknummern 1597, 1598, 1599 und 1604; 1 Muster eines Prospekts mit der Fabriknummer 1602; 1 Muster eines Seifenpulverkartons mit der Fabriknummer 1609; 1 Muster eines Plakats mit der Fabriknummer 1596 und 1 Muster eines Margarinekartons mit der Fabriknummer 1615; Flächenerzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 27. April 1909, Vor- mittags 107 Uhr. Nr. 217. Firma Erste Karlsruher Parfümerl!e- u. Toilettescifenfabrik F. Wolff «& Sohu in Karlsruhe; versiezelt; das Muster einer Blumen- imitation mit teils körperlich, teils bildlih dargestellten Blumenteilen mit der Fabriknummer 2; Plastische Erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 27. April 1909, Nachmittags 5 Uhr. Karlsruhe, den 1. Mii 1909. Großh. Bad. Amtsgericht. VT.

Lichtenstein-Callnberg. [11747] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 267. Firma Knöruschild & Kretzschmar

in Lichtenstein, etn versiegeltes Paket enthaltend

12 Muster zu Tishde>en, benan:.t Rochus, Elfrida,

Weyel, Pia, Gelfa, Theopist, Hugbert, Janez,

Geijarix, Kassander, Moduin, Egiahart, 5 Borten-

muster, bezeibnet Nr. 356, 357, 359, 360, 361,

1 Muster zu Cantonniòren, Nr. 39 und 1 Corbus-

muster, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, an-

gemeldet am 29. April 1909, Nachmittags 25 Uhr.

Lichtenstein, am 30. April 1909. ;

Königlih Sächsisches Amtsgericht.

Liegnitz. [10810] In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 262. Franz Prauser, Lieguiz. Ein offener Umschlag mit einem Muster für Verpa>ung für Waschpulver, Geschäftsnummer 63, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. April 1909, Vor- mittags 11 Uhr 20 Minuten.

Liegnitz, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Limbach, Sachsen. [12263] In das Musteruegister is eingetragen worden : Nr. 462. Firma A. Herziger Nachf. in Lim-

bah, ein versiegeltes Paket enthaltend 12 Muster

Wirkware vom Raschelstuhl auf beliebige Längen

und Verarbeitungen, bestimmt für alle Waren von

den genannten Stühlen, die denselben Charakter haben, und für alle Mateialien, Fabriknummern

4066, 4066 F, 4069, 4086F, 4088 F, 4090 F, 5005 F,

5006, 5007 F, 5008, 5009, 5015 F, Flähenerzeu; niffe,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. April 1909,

Vormiitags 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 463. Firma C. A. Winkler Nachfolger

in Oberfrohua, ein vers<lessener Umschlag, ent-

haltend ein Stoffmuster, Fabriknummer 88 „Crepo- nette“, Wirkware aus zwei verschiedenen Sorten

Material, welÞes abwehselnd auf die Masc@inen-

nadeln bet der Herstellung verteilt ist, wodur, zu-

folge der Maschenbildung, etn dem Keepp ähnlicher

Stoff erzeugt wird, verwendbar für Armflore, Hut-

flore, Hutbänder, Kopfhüllen, Schals, Schleier,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet

am 27. April 1909, Vormittags 9 Uhr 50 Minuten.

Nr. 464, Firma C. Paul Neumann in Lim-

baz, ein versiegeltes Paket, enthaltend vier Muster

von Stoffen in besonderer Maschenbildung, äuf

Jaquard-Raschelmaschinen hergestellt, Fabriknummern

1062, 1149, 1150, 1159, Flächenerzeugnisse, Schut-

frist drei Jahre, angemeldet am 27. April 1909,

Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 465. Firma Aug. Mavn in Oberfrohna,

ein versiegelter Umschlag, enthaltend 17 Abbildungen

von Gebrauchs- und Luxusgegenständen aus Schmiede-

eisen und Messing und zwar 3 Leuchter Nr. 4670,

4672, 4674, 1 Feuerzeug Nr. 4676, 2 Nauthservice

Nra. 4678, 4680, 1 Gongständer Nr. 4682, 1 Gong-

arm Nr. 4688, 1 Schale Nr. 4686, 1 Udrenständer

Nr. 4684, 5 Beeteinfassungen Nrn. 4689, 4690,

4691, 4692, 4693, 2 Het,körperplatten Nrn. 4668,

4669, plafstishe Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre,

angemeldet am 27. April 1909, Nachmittags 5 Uhr.

Limbach, den 30. April 1909.

Königliches Amt3gericht.

Ludwigshafen, Rhein. [11751] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 207: Firma WVernhard Roos, Schäfte- und Gamaschenfabrik in Speyer a. Rh. 1 ver- \{lossener Br'efumschlag enthaltend 39 Muster für die Anordnung eines Pretsverzei<nisses in spanischer Sprache; Flächenmuster; Ges<häftszummer 1—39; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 14. April 1909, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 208. Firma Süddeutsche Metallwarenu- Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mußbvah. 1 zusammenlegbare Dose, offen; Muster für plastis<e Er¡eugnisse; Geschäftsnummer 1531; Schußfcist 5 Jahre; angemeldet am 22. April 1909, Vorm. 94 Uhr. Ludwigshafen a. Rh., 30. April 1909.

Kgl. Amtsgericht. Olbernhau. [11748] In das hiesige Musterregister ist eingetragen : Ne. 69: Hänig, Emil Reinhard, Geschäfts- leiter in Brüderwiese. bei Deutscheinsiedel: Ein

ruhe; Muster versiegelt; 4 Muster von Kaffee-

mobil und Radfahrer —, Muster für nisse, offen, Geschäftsnummer 1389 Steue P i angemeldet am 1. April 1909, Nachmittags r. ) Olbernhau, den 30. April 19(9. Königl. Amtsgericht. Pforzheim. Musterregister. wurde eingetragen: Zu

Band S8 : F

l DQ 128. irma Robert Hasen hier, 30 Bijouteriemuster, Nr. 12660 126 12633, 12704, 12921, 12930, 12933, 13011, 13018" 13032, 12025, 13040, 13047, 13054, 13060, 7860' 7861, 7861/1, 78613, 7862, 7862/1, 7863, 7865 7866; 78687, 7869—7871, 7800/1, 7800/2, versiegelt Muster für plastische Erzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. April 1909, Vormittags 4 10 Uhr.

11, O.-Z. 129. Firma Chriftiau Seybold hier, 50 Abbildungen für Crayons, Messer und Zigarrenmesser, Nr. 2577—2583, 2586, 2588—9596 2601, 2602, 5001/2, 5001/1, 5008/7, 5008/9, 5026/14" 9007/13, 5010/4, 5011/18, 5012/19, 5014/7, 5024/10 5013/16, 5025/5, 5006/13, 5009/12, 5000/5, 5009/8 5005/17, 5015/20, 5004/2, 5002/7, 5003/3, 5002/19’ 9023, 5021, 5022, 5016/1, 5918/13, 5020, 5017/13" 5019, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. April 1909 Vormittaas 412 Uhr.

I11, D.-Z. 130. Firma Robert Hasenmayer hier, 509 Bijouteriemuster, Nr. 10162—10200 10202—10211, 10222, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. April 1909, Nachmittags 4 Uhr.

IV. D.-3. 131. Firma Louis KAuppenheim hier, 23 Abbildungen für Gold- und Silberwaren Nr. 8625—8627, 8629, 8630, 8636, 8638, 8641 bis 8651, 8656— 8660, versiegelt, Munter für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldit am 29. April 1909, Voimittags 11 Ubr.

Pforzheim, den 30. Ap il 1909.

Großh. Amtsgericht 4. Rathenow.

In unser Musterregister i eingetragen :

„Altftädtishe Optische Judustiie Anstalt Nitsche u. Günther in Rathenow.“ Ein ver sieg?eltes Paket, enthaltend Abbildungen von 19 Mo- bellen sür ges<hmad>volle Ausstattung von Lünetten und Barometern, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrilnummetn 1 bis 19, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 9. Februar 1909, Mittags 12 Uhr.

Nathenuotw, den 16. Apcil 1909.

Königliches Amtsgericht. Regensburg.

In das Musterregister i eingetragen :

Nr. 43. Schicker, Curt, Fnhaber der Firma: ¡Surt Sthicker“ und Kunstdreslermeister in Regensburg, 1 offenes Kuvert, enthaltend 14 Pho- tographien, darstellend 15 Muster für Kronleuchter aus Gewethen für Gas und elektrishes Licht, Muster für plaflis<e Grzeugnisse, Fabriknummer 67 mit 81, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1909 Nachmittags 3 Uhr 50- Minuten.

Regensburg, den 30. April 1909. K. Amtsgeriht Regensburg.

Saargemünd. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 225 Firma Ubßschneider & Cie. zu Saax- gemünd. Ein versiegelter Umschlag, enthaltend 1) ein Blatt Bleistifize:<hnung eines Blumentopfes, einen Kübel darstellend, welher in zwölf verschiedenen Giößen angefertigt wird, 2) ein Blatt kolorierte Zeihrung, ein Pflaumenkörbchen darstellend, 3) ein Blast Bleiftiftzeihnung, etnen Washkrug in Form Ecié darstellend, 4) ein Blatt Bleistiftzeihnung, einen Woschkrug in Form Sto: l darstellend, eingetragen im Geschafstsbucbe für plastishe Erzeugnisse unter Nr. 458, 459, 460, 461, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfcist drei Jahre, angemeldet am 8. April 1909, Nachmittags 5 Uhr. K. Amtsgericht Saargemiiad. Scheibenberg. Im Musterregiiter ist eingetragen worden : Nr. 79. Firma Gebr. Pilz in Schlettau. Ein versiegelter Umschlag mit 6 Mustern von Abzieh bildern; Fabriknummern 794 bis 799; Flähen- erzevgnisse; Schußfrist drei Johre; angemeldet am 1. April 1909, Vormittags 11 Uhr. Ne. 80. Firma H. Elfter in Scheibenberg. Ein Paket mit 6 Mustern von Lampenfransen offen; Fabriknummern 2907, 2908, 2913, 2917 2919, 2952; Flähenerzeugnisse; Schußfrist drei Jahre ; angemeldet am 21. April 1909, Nachmittagt 12 Ühr 25 Minuten. Scheibenberg, am 30. April 1909. Köntaliches Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachsen. Im Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 248. Kaufmann Friedri<h Traugolt Oelsuer in Beierfeld, ofen, das Muster etnes aus Untersay und Deckel bestehenden metallenen Spielkartentellers, auf dem eine cin- oder buntfarbige Darstellung von Kartenspielern und deren Unter- haltung in Wort und Bild aufgemalt oder auf- gedru>t werden kann, Muster für plastisWe Erzeug nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. April 1909, Vorm. 9 Uhr. Schwarzenberg, am 29. April 19093,

Köntglih Säw!\. Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachsen. [12267] Im Musterregister is eingetragen worden:

bei Nr. 204: Die Firwa Nestler & Breitfeld, Gesellschaft mit beschränkter Haftuag in Erla hat für das unterm 19. April 1906 eingetragene Muster, „2 Photographien von den Dauerbrandöfen Nr. 86 und 87 darstellend“, die Verlängerung der Schußfrist um weitere 10 Jahre angemeldet. Schwarzenberg, den 29, April 1909.

Königlih Sächs. Amtsgericht. Steinach, S.-Wein. [12264] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 172. Firma Elias Greiner - Vetiter®s Sohn in Lauscha, 15 Muster sür Glasmärbel, offen, Muster für plaftishe Grzeugnisse, Geschäfts- nummern 50 bis 64, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 28. April 1909.

Steinach, S.-M., den 29. April 1909.

Herzogl. Amt9geriht. Abt. [. Waldenburg, Sachen. [11754] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 66. Firma Heinri<h Christo. $Härtel in Waldenburg, 1 vershlossenes Kuvert, enthaltend

Es [11753]

[11764]

[11756]

[11761

[12256]

Muster eines Deckelbildes zu Federkästen Auto-

6 Petinetmuster in Wiikware mit den Geschäfts«

[11750]

nummern 1884F Deff. A, 1884 F Deff. B, 1834 F [1 Defs. C, 1886 F Desi. A, 1885 F Des. C; Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 3. April 1909, Mittags 12 Uhr.

Waldeuburg, am 30. April 199.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. waldheim. : [12259]

Fm Musterregister ist eingetragen worden:

1) Nr. 199. Firmx J. A. Möbius ini Flem- mingen, 2 Mujter von Metallknöpfen mit Perl- muttereinlage, ausführbar in allen Farbenzusammen- stellungen, ofen, ¿uster für ylastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3729 und 3730, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. April 1909, Nahm. 4 Uhr.

9) Nr. 191. Firwa Ernst Rocfhausen Sohne in Waldheim, 3 Muster von Etageren aus Metall- stäben, ausführbar in beliebiger Metallfarbe und in allen Größen und in beliebiger Maßeinteilung der yershiedenen Abteilungen, verschlossen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 274 bis 276, angemeldet am 13. April 1909, Vorm. 9 Uhr

26 Min.

3) Nr. 192. Firma Ernst Rockhausen Söhne in Waldheim, 1 Muster einer mit Metallble< überzogenen Holzleiste mit nachträgli< aufgepreßten Nerzierungen, ausführbar in beltebigen Profilen und mit beliebizer Formung der Verziecungen sowie in allen VMetallfarben, vers<lofsen, Muster für plastische Grzeugnifse, Fabriknummern 1079, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. April 1999, Vorm. X10 Uhr.

4) Ne. 193. Firma Otto & Zimmermann in Waldheim-R., 6 Muster von Theaterklappsißen aus Holz, zum Teil gepolstert, mit Einlagen aus ver- \hiedenem Metall verziert, vershlossen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1001 bis 1006, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. April 1999, Nachm. 6 Uhr.

Waldheim, am 1. Vai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Amberg. Bekanntmachung. [12252] Das K. Amtsgeriht Amberg hat heute, Vor- mittags 9 Uhr, über das Vermögen des Allgemeinen Konsum- und Sparvercins „Glückauf“ e. G. m. b. H. in Amberg den Konkurs eröffnet. Kon- fursverwalter: Rechtéanwalt Dr. Stetninger in Amberg. Anzeigefcist bis Samstag, den 15. Mai 1909. Anmeldefrist bis zum 23. Mai 19099. Prü- fungstermin: S. Juni 1909, Nachmittags 8 Uhr. Amberg, den 1. Mai 1909. Gerichts\hreiberei des K. Amisgeriis. Kollerer, K. Obersekretär.

Augustusburg, Erzgeb, [12215] Ueber das Vermögen des Baugeschäftsinhabers UAibin Oswald Schuffenhauer in Dorfschelleu- berg wird heute, am 1. Mai 1909, Vormittags 212 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Herr Rechtsanwalt Schäfer hier. An- meldefrist bis zum 18. Mai 1909. Wahl- und Prüfungstermin am 28. Mai 1909, Vormittags 29 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Mai 1909. A Augustusburg (Sachsen), den 1. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. B auten. [12214] Ueber das Vermögen des Schnitiwarenhändlers Emil Max Grimm in Königswartha wird heute, am 3. Mai 1909, Vormittags 49 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: H'rr Kauf- mann Gustay Christoph in Baußen. Anmeldefrist bis zum 29. Mai 1909. Wahltermin am 24, Mai 1909, Vorm. ¿10 Uhr. Prüfungstermin am 21. Juni 1909, Vocm. {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. Mai 1999 Bautzen, den 3. Mai 1909. Köntgliches Amtsgericht. Bautzen.

[12216]

Ueber das Vermögen des Schlossermeisters Frauz

Josef Beda Kref in Bautzen, Töpferstraßie, wird heute, am 3. Mai 1999, Nachmittags {5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ver Lokalrihter Ernst Wilhelm Horn hier. Anmeldefrist bis z'm 2. Juni 1909.

Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 22. Mai 1909. Vautzen, den 3. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Beuthen, O.-S. i: [12192 Ueber den Nachlaß der verstorbenen Kaufmanus

frau Fanny Böhm, geb. Böhm, aus Beuthen Amts-

O.-S., Ring Nr. 24, ist dur< Beschluß des gerihts hier heute das Konkursverfabren eröffnet Konkuréverroalter is der Kaufmann Schoellnig ir

Beuthen O.-S. Konkursforderungen sind bis zum

2. Juni 1909 anzumelden. Erste Gläubigerver sammlung am 26. Mai 10 Uhr. Erster Prüfungstermin am 11, Jun 1909, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 3 der Viets räume, Parallelstr. 1.

vfliht bis zum 2. Juni 1909. 12. N. 11 a/09.

Königliches Amtsgericht Beuthen O.-S., 29. 4. 09. Worken, Westf. Konfurêverfahren. [12199]

Ueber das Vermdgen des Kaufmanus Theodor Borken i. W., zurzeit unbekannten

Küster zu Aufenthalts, ist am 1. b Uhr, der Konkurs eröffnet. Jungeblodt zu Dorsten. Anmeldefrist bis 36. Zuni 1909. Erste Gläubigerversammlung de 13. Mai 1969, Vormittags 10 Uhr. meiner Prüfungstermin den Vormittags 10 Uhr.

zeigefrift bis zum 30. Juni 1909. Borkeu i. W., den 1. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

E liche Bekanntmachung effentliche Beka 4 Veber vid Vermögen des Juhabers eine Japan- ladenges<häfts Peter Bruno Schlüter, dec Firma Gebr. Schlüter, in Bremen, ftraße 64, ist heute der Konkurs eröffnet. walter: Nechtsanwalt Dr. Finke in Offener Arrest mit Anzeigefrist 1909 einshließli<. Anmeldefrist 1909 etn\shließli<. Erste

Mai 1909, Nachmittag

Deff. B, 1835 F f straße).

Cöln, Rhein. KRonfurseröffmng.

niht eingetragenen offenen Haudelsgesellschaft Schwanecke & Costabel, wareuhaudlung zu Cölu, am 30. April 1909, Nachmittags 5 Uhr, das kursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Sthreier in Cöln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1909. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 29. Mai 1909, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 30. E Gerichtsstelle, Zeughausstraße 26, Zimmer r

Herr

Wahltermin am 24. Mai 1909, Vormittags 29 Uhr. Prüfungstermin am 21. Juni 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener

1909, Vormittags

Offener Arrest mit Anzeige-

Verwalter: Justizrat zum

Allge- 15, Juli 1909, Offener Arreft mit An-

[12244]

/ d cines Choco- und Chinawaren- und Fnhabers

Sôdge- Ber- Bremen. bis zum 30. Juni bis zum 30. Junk Gläubigerversammlung

28. Mai 1909, Vormittags 1L Uhr, allge-

. Obergeschoß, Zimuier Nr. 84 (Eingang Ostertor- Bremen, den 3. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Ahrens, Sekretär. : Konturseröó [12251]

im Handelsregister

a. an

Ueber das Vermögen der Uhreu- und Gold- Augustinerplay 4, ift Kon- Verwalter is der

V

Juni 1909, Vormittags 1A Uhr, an

Cöln, den 30: April 1909. B

Cöthen, Anhalt. [12218] Ueber das Vermögen der Haudelsfrau Emmy verw. Jacobi in Cöthen is heute, am 1. Mai 1909, Vorm. 113 Uhr, das Konkursverfahren er- ffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Berendt in Côthen. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 10. Juni 1909. Erste Gläubiger- versammlung am 19. Mai 1909, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. Juui 1909, Vorm. 10 Uhr.

Herzogl. Amtsgeriht Cöthen.

Colmar, Els. Konkursverfahren. [12227] Ueber das Vermögen des Ackerers Eugen Mein- rad in Grußenheim wird heute, am 1. Mai 1909, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschästsagent Dervillé in Colmar wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 17. Mai 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hu}es und ein- tretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 2L. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 83. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Mai 1909. Kaiserliches Amtsgeridt in Colmar,

Dirschanu. Beschluf. [12568] Fn dem Konkursverfahren über das Nermögen der Haudelsfrau Martha Gdanietz in Liebschau wird der Eröffnungsbes<hluß vom 19. April 1909 dahin ergänzt, daß au<h über das Vermögen des Händlers Jakob Gdanictz aus Liebschau, Kreis Dirschau, das Konkursverfahren eröffnet wird, da er dics beantragt und da er mit seiner Ehefrau, Martha Gdanieß, geb. Schliwinski, in Gütergemeinschaft lebt und das beiderseitige Vermögen Gesamtgut ist. Prüfungstermin steht ni<ht am 14. Mai, sondern am 28. Mai 1909, Vormittags 10 Uher, an. Dirschau, den 1. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. KAonkurêverfahren. [12232] Üeber das Vermögen des Kaufmanns Mathias Wertessen zu Marten i. W., Kaiserstraße 45, ist heute, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Nerwalter ist der Ne<tsanwalt Sondheim in Dork- mund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23 Mai 1909; Konkursforderungen find bei dem Gerichte anzumelden bis zum 5. Junt 1909. Erfte Gläubigerversammlung den 26. Mai 1909, Nachmittags 123 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 23. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 78.

Dortmund, den 3. Mai 1909.

Schlüter, /

Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dortmund. Ronfurêverfahren. [12233] Ueber das Vermögen des frühereu Zigarreu- händlers, jetzigen Uhrmachers Hugo Korf- mauu in Dortmund, Oestermärshstraße 1, ist beute, Nachmittags 12 Uhr 30 Min., Konkurs eröffnet. Verwalter ift der Rechtsanwalt Hecht in Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26 Mai 1909: Konkursforderungen sind bei dem Gerichte anzumelden bis zum 31. Mai 1909. Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin den ¡ | 9. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Me. (5 Dortmund, den 3. Mai 1909. Schlüter, :

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. 1 | Dresden. [12254] Ueber das Vermögen des Zuckerwareufabrikanten -„ | Theodor Julius DHöpfaer in Dresden-Plauen, Hofmühlenstraße 21, alleinigen äöInhabers der Firma i | „Julius Höpfner“ (Wohnung: Bambergerstraße 27), . | wird heute, am 3. Mai 1909, Mittags 12, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kommtil|sionsrat Bernhard Canzler in Dresden. Anmeldefrist bis zum 25. ‘Mai 1909. Wahl- und Prüfungstermin am 4. Juni 1909, Vormittags 110 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Mat 1909. Dresden, den 3. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Frank furt, Main.

g

Geschäftslokal : Gallusstraße 10, Eppiteinerstraße 31, ist heute nahmitta Konkursverfahren eröffnet worden. Der Albert Salomon, hier, Zeil 13, ist verwalter ernannt worden. Arrest

rungen bis

empfohlen. dlgemeiner Prüfungstermin Freitag emeiner Prüfungstermin Fr ¿ 1909, Mittags 42 Uhr, hier, Seilerstraße 19a

L Ee 1, Mai 1000 rankfurt a. s 1. Wai Í s Gerichts\hreiber des Konten Amtsgerichts Abteilung 17.

Greifswald. Ronkfurêverfahren.

Konkursyerwalter ernannt. 25. Mai 1909. -zum 25. Mai 1909. und allgemeiner Prüfungstermin 2. Juui 1909,

Wamburg. KRonfurêverfahren.

2.por, Futterartikely, Hamburg, Brodschrangen 19/21, Wohnung: Grindelberg 82 1, wird heute, Nach- mittags beeidigter Bücherrevisor Aug. Löhmann, Heuberg 10 II. Offener Arre)t mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni

Königliches Amtsgericht. Abteilung 65. B

Prüfungstermin d. 11 Uhr.

am 1. Mai 1999, Mittags 12 Uhr, auf Antrag der Schubfabrik A. Arsand in Weißenfels a. S. und der Schuhwarenfabrik Strauß u. Wolf in Cöln

Rh. das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- walt Dr. H. Ollmann in Greifswald wird zum Anmeldefrist bis zum Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Erfte Gläubigerversammlung

ormittags 11 Uhr.

Greifswald, den 1. Mai 19309.

' Königliches Amtsgericht.

[12206] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Leo in gleihnamiger Firma, Jmport vou

Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter :

J. einschließli. Anmeldefrist bis zum 16. Juni F, einschließli. Erste Gläubigerversammlung 2. Juni d. J., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner 7. Juli d. J., Vorm.

der angemeldeten Forderungen auf den 26. Funi 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte, Zimmer 23, Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache ín Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- ung in Anspru nehmen, dem Konkursverroalter bis zum 22. Mai 1909 Anzeige zu machen. Neu-Ruppin, den 1. Mai 1909.

Königlibes Amtsaericht.

Neustadt a. Ruübeuverze. [12221] Ueber das Vermögen der Lederwerke Wunstorf, Prov. Haunover, Gesellschaft mit bes<räukter Haftung, ist dur< Beschluß des hiesigen Königl. Amtsgerichts, Abt. 1b, vom 3. Mai 1909 der Kone fucs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Preuß in Neustadt a. Rbge. Anmeldungen der Konkurs- forderungen bis 15. Juni 1909. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters sowie Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses ist auf den 29. Mai 1909, Vormittags L0“Uhr, und zur Prüfung der an-

HLÖxter.

Mette in Höxter wird heute, am 1. Mai 1909, Vormittags 97 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrat von der De>ken in Höxter wird zum Konkursverwalter ernannt. Arrest bis zum 12. Juni 1909. Termin zur Be- \<lußfassung über die Beibehaltung des ernannten

[12213] n Ueber das Vermögen der Junhaberin eines Merceriewareuges<äfts, Eva Klomann, hier, Privyatwohnung:

12 Uhr das Rechtsanwalt

zum Konkurs- E O bis 11. Mai 1909. Frist zur Anmeldung der Forde- Jum s Mai En. a En a

meldung Vorlage in doppelter Ausfertigung drin

E Erste Gläubigerversammlung Freitag,

1909, Vormittags 11 Uhr; Prüf i Tai 28. Mai

[12245] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters

Hamburg, den 3. Mai 1909. Das Amt3geriht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Bekanntmachung. [12236] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Johaun

Anmeldefrist und offener

oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses auf den B, Mai 1909, Vormittags 10 Uhr. Erste

Gläubigerversammlung und Prüfungstecmin auf den Uhr, vor

19. Juni 1909, Vormittags 10 dem unterzeihneten Gericht. ; Höxter, den 1. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Hohenaalza. Konkursverfahren. [12195] Ueber das Vermögen der „KwjawsKi Bank Parcelacyjiny, eingetragene Genossenschaft mit beshräufter Haftpflicht“ in Liquidation zu Hohensalza wird heute, am 1. Mat 1909, Nachs mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Sally Kayser in Hohensalza wird zum Konkur3verwalter ernannt. Offener Arrest mit An- ¡digefrist bis zum 12. Junt 1909. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis zum 12. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung am 29. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19, Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. E Hoheusalza, den 1. Mai 1909, Königliches Amtsgericht.

HWüningen. Konfurêverfahren. [12224] Ueber das im Inland gelegene Vermögen der Firma J. Basler «& Cie. Nachfolger von Les fils Levy-Finger, Commauditgesellschaft, mit dem Sitze in Vasel und Zweigniederlaffung in St. Ludwig, wird heute, am 1. Mai 1909, Nath- mittags 54 Übr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Gugenheim in Sf. Ludwig wird zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversamm- lurg am 21. Mai 1909, Nachm. 474 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zu Konkurs- anme:ldungen bis 1. Juli 1909. Allgemeiner Prü- fungstermin der angemeldeten Forderungen 16. Juli 1909, Nachm. 4 Uhe, im Amtsgerichtsgebäude, Zimmer 10 :

Kaiserliches Amtsgeridt in Hüningen. Kadolzburg. Befauntmachung. [12498] Das Kgl. Amtsgericht Kadolzburg hak am 3. Mai 1909, Vormittags 11 Uhr, beshlofsen: Es sei über das Vermögen des Bürgermeisters und Oecko- nomen Johanu Winkler in Groß weiß; manus- dorf der Konkurs zu eröffnen Konkursverwalter : Rechtsanwalt Koh in Fürth Erste Gläubiger- versammlung Dienstag, den 1, Juni 1909, Vormittags Uhr, Zimmer Nr. 3 dabter. Offeñer Arrest mit Anzeigefrist bis 29. Mai 1909 einshließli<h. Frist zur Anmeldung der Konk urs- forderungen bis 9, Juni 1909 eins<ließli<. Prüs funggtermin Dienstag, den 22. Juni 1909, Vormittags 94 Uhr, Zimmer Nr. 3, dahier. Kadolzburg, den 3. Mai 1909. A Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Kadolzburg: (L. 8.) Woerrlein, K. Sekretär.

Kolberg. {12220] leber das Vermögen des Spediteurs Gustav Rof, Inhaber der Firma L. Moses in Kolberg, wird heute, am 3. Mai 1909, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren dente Der Bra: G in Kolberg wird zum Konkursverwalter ernannk. ogt alberungen sind bis zum 21. Mai 1909 bei dem Geriht arzumelden. Es wird zur Beschluf- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Be- stellung eines Gläubigerauss{ufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 3, Juni 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumît. Allen Perfonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sawe in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig sind, wird au?- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sae und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter his zum 1. Juni 1909 Anzeige zu machen, Köntgliches Amtsgericht in Kolberg.

Neu-Ruppin. Ronkfursverfahren. {12190]

Ueber T Vermögen des Architekien Hans Lindemann zu Neu-Ruppin wird heute, am 1. Mai 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann «Hermann Schöhfeld in Neu-Ruppin wird zum Konkursverwalter enann, , | Konkursforderungen sind bis zum 9. Juni S bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfa}ung über die Beibehaltung des ernannten . | oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<hufses und ein- tretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs-

Ottweiler, Bs. Trier.

gemeldeten Forderungen auf den 12. Juli 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt. VDffene! frist bis 19. Mai 1909 ist eríafsen.

Offener Arrest mit Anzeige-

Neustadt a. Rbge., 3. Mai 1909.

Der Gerichts\<reiber Kgl. Amtsgerichts. [12235] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Wilhelm

Schäfer, Inhaber Friedri< Wilhelm Schäfer, in Ottweiler wird heute, am 30. Apcil 1909, mittags 6 Uhr, ì ; l Rechtsanwalt Fuchs in Ottweiler wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. Juni 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beshlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ zeichneten Gegenftände auf Mittwoch, s 1909, Vormittags Uk Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, deu 23. Juni 1909, Vormittags 11

Nath-

das Konkursverfahren eröffnet. Der

sowie über die

132 der Konkursordnung be- den 26. Mai

Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 93, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, «dem E bis zum 9. Junt 1909 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Ottweiler.

Stolp, Pomm. Konkfurêverfahren. {12219] Ueber das Vermögen des Tapeziers „und Dekorateurs Paul Küättuer in Stolp, Mittel» straße 46, ist heute, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf Broogen in Stolp. Erste Gläubigerversammlung am 28. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Feist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28, Mai 1909. Prüfungstermin am 18. Juni 1909, Vor- mittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer 37. Stolp, den 1. Mai 1909. i Kolbe, Amtagerihitsekretär, Gerihtöshreiber des Könial. Amtsgerichts.

Wilhelmshaven. Ronfursverfahren. [ 12201] Ueber das Vermögen des Tischlers und Möbel- händlers Friedrich Wittkopp (Fr. Die Nachf.) in Wilhelmshaven, Börsenstr. 16, wird heute, am 1. Mai 1909, Vormittags 11 Uhr 59 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Brunnemann in Wilhelmshaven wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 5, Suni 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in F 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 22. Mai 1909, Vormittags 1AL Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26. Juni 1909, Vormittags 1A Uhr, vor dem unler zeichneten Gerichte Termin anberaumt. _Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. Mai 1209. Königliches Amtsgericht in Wilhelmshaven.

wWolgast. [12184] eber das Vermögen der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung „Bürgerliches Brauhaus zu Wolgaft wird heute, am 3, Mai „1909, Vor- mittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Rothbarth jun. ¡u Wolgast wird zum Konkursverwalter ernannk. Konkurtê- forderungen find bis zum 12, Juni 1909 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28, Mai 1909. Erste Gläubizerversammlung am 3. Juni 1909, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Juni 1909, Vor- mittags 10} Uhr. l

Wolgast, den 3. Mai 1999.

Köntgliches Amtsgericht.

a —-

[12188] Vermögen des Landwirts Carl Altfriedland wird heute,

Wriezen. En S ttesgavbe bei ause zu Gottesgabe dei

_“ ea 1909, Nachmittags 123 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann

X lius Berg zu Wriezen. Anmeldefrist bis zum

15. Zuni 1909. Erste Gläubigerversammlung am

25. Mai 1909, Vormittaas 11 Uhr. Prüfungs-

termin am 6. Juli 1909, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Funi 1909.

Wriezen, den 3. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ahlden, Aller. 1

Das Konkursverfahren über

Zimmermeisters Wilhelm Fritze

wird nah erien Abhaltung des

terdur< aufgehoben.

Y Ahlden, den 19. April 1909.

Könialiches Amtsgericht.

Altenstadt, Hessen. [12248] Konkursverfahren.

Das

Konkursverfahren. [12200] das Vermögen des in Riethagen Schlußtermins

ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 26. Mai

meiner Prüfungstermin 30. J

mittags UL Uhr,

uli 1909, Vor- im Gerichtshause hierselbst,

Hermaun Bartels in

Greifswald wird heute,

1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung

Konkursverfahren über den Nachlaß des Weif;binders und Gastwirts Johaun