1909 / 106 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12878] Bekanntmachung.

Nachdem, troy der in unserer Bekanntmachung | anteilsheinen biermit 6 vom 24. Juli 1908 erlassenen Aufforderung zur O O E T R

Einlief serer Aktien zweck3 Legung, x die mit den Nummern 107 bis 116 bejeichnete« | SuMsishe Thonwerke Akt, Ges.

10 Aktien weder innerhalb der gestellten Frift, noch bis jet eingeliefert worden sind, werden die be- |

[12558] D

Aachener und Münchener eFeuer-Versicherungs-G

U. Fanuar bi

Gewinun- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr vom

A. Einnah 1) DOTETOO QUE De O C 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vo1jahre :

a. für noch nicht verdtente Prämien :

me.

O M 8 6347 Einbruchdtebstahlversiherug ......…. 7% 800 Yas Wasserleitungsshädenversiherung. . …. 4014

b. Schadenreserve: Feuerversicherung Einbruchdiebstahlversicherung Wasserleitungss{hädenversiherung

c. für etwaige Ausfälle auf zweifelhafte Forderungen . . .

3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni: Feuerversicherung CEinbruchdtebstahlversiherurg Wasserleitungss{ädenversicherung

L Yaserleitungs|Mädenversiherung. . L 327 401,12 4) Nebenleistungen der Versicherten: E E a, Poren S é 67 991,5 Einbruchdiebstahlversiherug L 96 337 20

Wasserleitungsshädenversicherung b, andertveit 5) Kapltalerträge : A D O S 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a, Kursgewinn: a. realisierter 8. buchmäßiger b. fonftiger Gewinn 7) Sonstige Einnahmen:

a. aus dem gemeinnüßigen Fonds zur Verwendung gemäß $ 46 des

G

b. Kursdifferenz auf fremde Valut c. Schildergewinn E

E S E S0 S

Gesamteinnahmen . . B. Ausgabe. 1) alen: N A A M 11 439 85: E inbeabviebfiablverferung C é 623 Eb Waffserleitungsshädenversiherung f 109 133,71 2) a. Schäden, einschließli der für Ei SeuetveriMeuna M 17491,81 Einbruchdiebstahlversiherung . . , 101,44 Wafsserleitungs\{chädenversich:rung , 17. (4

betragenden Schadenermittlungskofien aus den WBocjahren, abzüglich des

Anteils der Rückversicherer :

¡eichneten Aktien nebst Erneuerungs-

Der Vorstaud. Dr. Staub.

31. D

9 634 860/95

R #4 1 564 353,48 L L 28 533,34 N S 9 395,22

A e ou e e A 29 112 773,40 A « 1688 729,19

O 4 511,50

Be . S0 Ti: 60 A 00-06 S * 0D

98 840/20

733 195/61 27

S 0D Q 0 G E 0M O0 0D O E

0 0D

6 ren aeimonireene TerATO® at ctmLE T

28

m

O M D 00 050 00 p

Sm (D 0 0 4 00 O 0 00 0-0-0 0 A

1 604 264/94

Feuerversiherung :

S C o ais M 1 195 205,10

P: BEUGdEE U 372466,87 \ 1567 671,97 Œinbruchdiebstahlversiherung :

a. gezahlt G Ge A M 17898,55

Rd, s 945862 , 27 357,17 Wasfserleitungëschädenversiherung:

G E E e vie) «e M6 8 829,31

er H 406 49 9 235,80

b. Schäden, einshließlich der fr

M EUeTDEN T M 227 549,66

Einbruchdiebstablversiherung . . , 5 060,71 Wasfserleitungsshädenversiherung , 4 222,37

betragenden Schadenermittelungskosten, im Geschäfts gli Anteils der Rückversicherer.: ias Maas ads

Feuerversiherung:

H U R é 6 569 203,98

S O 1157 160,10 A 7726 36408 Einbruchdiebftahlversiherung:

E #& 162 618,22

8, SUTUCDeelt . A 58 338,86 , 220 957,08 Wosfserleitungs\hädenversiherung:

a. gezahlt E A 69 623,49

Mur L 12 663,56 82 287,05

3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr:

a. für noch nit verdiente Prämien abzüglih des Anteils der Rückver-

eleiversia

U Ce AMA 8950 837

Einbruhdiebstahlverschrng. E L Wasserleitungss{hädenversiherung . ...... é 168 470,—

b. für etwaige Ausfälle auf zweifelhafte Fötderunan 4) Abschreibungen auf : a. Immobilien C c. Forderungen C d. Organisationskosten des ersten Geschäftsjahres 6. anderweit E 5) Verlust aus Kapitalanlagen : l a. Kursverlust : a, an realisierten Wertpapieren 8, buhmäßiger C 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. :

E E E a a G A

2 Ss E L E E R E e E

E 0 05.0: 9

E 0E 4 Se Hy

Ne 0 0.0.0.0 9 05 A

E ÁM 2483 862,05 Ginbruchdtebstahlversiherung C 180 193,38 Wasserleitungsshädenversiherung . ...,.,,, « 45466,08 b, leniae E gMlosten: E E ÁÁ 1280 458 Einbruchdiebstahlversiherung E r 54800 Wasserleitungsshädenversiherung . ...... 70 302,72

8 029 608/21

10 045 422/46

2 709 521/51

0) S ANO P CNHIDE Ban C

8) ra pat zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für das Feuerl ö\ch- esen :

a. auf geseßliher Vorschrift beruhende

b. freiwillige

S Mq T E E E À

E E S E S ® .6 èE & 0i6-@ *

10) Gewinn und dessen Verwendung :

a, an den Kapitalreservefonds und sonstige Spezialreserven b. Tantiemen .

r M S E 013.0 10 D. W010 0E e G

| e An De M a e j 0. andere Verwendungen a Ueberweisung an den gemeinnützigen Fonds... 4 538 720,44 ß. Veberrocisung an den Dividendenergänzungsfonds , 500 000, 7. Abschreibung auf Grundstü. ......., « 1583 043,77 0, ZDTITAI au neue Beduung L E, e 4097.67

S e G S Us S S S

461 700/62

269 94872 1 500 000|—

2 932 684/50

es ellschaft.

04

9 633 873/15

10 046 959/52

4 205 130/50 331 955/17

j

546 974/90

f eam } j j f j j

|

| !

!

Gesamtausgaben . .

und Gewinn-

06/11 238 680/05

27 128 903/71 | l) Aktienkapital

98 840

872 763/88

20 369/28 | vol 6 429/28 |

4 095/20) 557 499/38

39 920 124/62

[2 172 546/88

[12541] Bilan Aktiva.

7) Sonstige Aktiva

[12070]

Lederfabrik, vorm. H. Deninger & L : f u D. þer 31. L 1908. Lorsbach i/T.

E E E E E P

An Immobilienkonto: Vortrag am 1. Januar 1908 4 137 (64,— Zugang bis 31. Dezember 1908

Aktiva.

Kassakonto Debitoren

Warenkonto

Unkostenkonto :

Handlungsunkosten Diskont und Agio

Dubiosenkonto Abschreibungen :

I. An Kassakonto IL , Imwobiltenkonto 4 O - « Reservefondseffektenkonto ._. «„ BReservefondssparkonto

3 M festgeseßt worden, In der Vezrkaufsan Soudershause

39 920 124/62

Vilauz für

Alle in Angelegenheiten

machungen werden in den Deutschen Politishes Tageblatt, in die gerüdt.

29% Abschreibung .

Maschinen- und Einrichtun Vortrag am 1. Januar 1908 46 64 212,95 Zugang bis 31. Dezember 1908 ,„

10 %/ Abschreibung

D W

Kautionseffektenkonto

s #7 S .

Betriebsunkosten . .

S

L

T auf Pen s /o auf nrihtung und Ml

z des Bad

R. Merten.

Münchener Neuesten

Aachen, den 1. Mai 1909.

den Schluß des Geschäfisjahres 1908. A. Aktiva. S

. E! m 00 O 0 S0 E M S S

A 0 D 00M ia

Die Direktiou.

Wechselkonto abzügl. Dielnt A

Gewinn- und Verlustkouto þper

« « « 6 22 665,01 ‘6 9090908

e # (0LDD

« 11.322,04

D E D E

M 2797,82 e (00007

, Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und mäßig geführten Büchern fowie den Unterlagen üb Lorsbach, den 5. März 1909,

Zach. Lorch, für die Kgl. Gerichte zu Frankfurt a. M. beeidigter Bücherrevisor. e-Aktien-Vereins zu Sondershausen

Dezember 1908,

Þþer 31.

R E r

14 984/25

Durch Beschluß der heutigen Generalver der gegen Vorlegung der A

2 827,50 A6 139 891,50 L PCUT BO aéfonto:

6 340,76

b 70 993,7 1 o 7 055,37

Schröder. i

1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit einge; : ital : S = A Wechsel der Aktionäre . . .., p e E s in E | 7A | 2) Code Mo C L 7 200 000 “4 ctne N e lMetlen S —_ - Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten. 29 c. Guthaben bei Banken E ; i H S N 6 808 AR d. Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen 673 823/43 | 9. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das laufende | R E 96 348/40 | ; anderweit: E i | Loi VeriMiedener Abrede... 231 3: 299| D j 6 Í 0908 9 Kapitalanlagen: E 142 996/11 a. Vhpotheken und Grundschulden . é 29 537 b, Ca 5 E : ; G 5-008 B0IEO L 0 | d. Dae E 1152 014/79 | Ü Gub C C 9 800/— 18 089 732 08 6) Inventar (abgeschrieben) S S s O inan d

j | j

S. E h d S S e Cu 2) Veberträge auf das nächste Jahr, zu a und b nab Abzug des Anteils der M Rückvecsicherer Jahr, zu a und b nah Abzug des Anteils der | a. für noch n verdiente Prämien : | V L M 8 837 inbruchdiebftahlversiherung E J 926 e 5 Wasserleitungs\hädenversiherug. .... 168 470,— [10 045 422/46 b. für angemeldete, aber noch nit bezahlte Schäden: Neue M 1 529 626,97 Einbruchdiebstahlversiherg . ¿O7 797,48 Wasffserleitungs\{hädenversicherung E i 13 070,05 1610 494/50 c. anderweit : : : | für etwaige Ausfälle auf zweifelhafte Forderun ¿ ß 4) ; E 1 537|06IL1 657 454/02 3) Hypotheken und Grundschulden sowie sonstige i u \chckchâ L A E auf den Grundstücken Nr. 5 der An E i E D Bas | 5 4) Da S | D- 5) Sonstige Passiva Ca C | 3 000|— a. Guthaben anderer Versiherungsunte 2 821 436 | “E \ GEUNTETNED U 2 821 maeEs . A oenditnr0ftände E Mb ——,— | G O Pensionskasse der Beamten .. L / 887 20855 Een ugger Wo « 312 814,87 | Konto der Verwendungen der Direktion zu gemein- i | BUBIE A „0022308 | uben von Ba « 4 000 000,— | Saldi verschiedener Abrechnungen e 9698,72 | 5563 496/08] 8 384 932/59 0) KAPITaI e e E P 7) Spezialreserven: E | A a. zur Veckung außergewöhnliher Bedürfniffe... |— D Sa A : 1506 000! 5 500 020|- f e O L [E 1 000 000|— V A | | 2982 684/50 Gesamtbetrag . . | 139 978 071/04

der Gesellschaft an die Aktionäre gerihteten öffentlihen Bekannt- RNeichs- und Preußischen Staatsanzeiger, in den er Anzeiger, Nahhrichten und in dite Berliner Börsenzeitung éin-

#1

| j f

137 093/68 l

63 498/34 2 582/25

4 047/20 117 991/61

20 48 9l

27

I1U. Dezember 1908

M Per Aktienkapitalkonto . 360 000 o 169 455/19 Akzeptenkonto . S 80 828/36 « WELTTCDETELONIO 4 000¡— », MOUTONITONIO 900|— o VIEIETVELONIO 12 548/72 « Alkttendividendenkonto . 20/-

|

767 T5297

l Áb Wer DRarentono 48 713 Á e Duo T5 | | : 91 414/65

Verlustkonto habe ih geprüft und mit de ertinstimmend befunden. l n ordnungs9-

Pasfiva.

Per Aktienkapitalkonto . . 3 060|— L Hypothekenshuldkonto i 345/98

Reservefondskonto . . . ., 1 069/44

Grundstücksabschreib.-Konto . [10 141|09 Dividendenkonto (rückit.) ._. 137} Gewinn- und Verlustkonto . 230/74

14 984/25

fammlung ist für jede Aktie ei , ie bA Berta für j e ein Gewinuauteil von

gelegenheit wird der vorjährige B

n, 28, April 1909, Mae Deus Der Vorftaud des Badeaktienvereius.

Dr. B. Wagner.

Hofapotheker Krone hier ausgezahlt aufrecht erhalten. ÿ i as

A, Krone.

Ordentliche

F, H. N. Thamssen, Jufsichtsratôvorsißender.

M |H 75 795 60

Generalversammlung . am 22, Mai 1909, Nachmittags 3 Uhr, in der Tonhalle“ in Tondern. h Tagesorduungt 1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- i das 1. Liquidationsjahr vom {. April 1908 bis 31, März 1909. 9) Entlastung des Liquidators und des Aufsichtsrats. Die Teilnahme an der Generalversammlung wird davon abhângig gemacht, daß die Aktien späteftens eine Stunde vor Beginn der Versammlung hei der Wank oder bei einem Königlichen Notar hinterlegt worden sind.

Creditbank Tondern in Liqu. Ernst Chr. Klüwer, Liquidator.

L adutanit Ulktiengesell\schaft Rastatt. Bilanz am U. Dezember 1908.

1 976 95

39 978 071/04 954 249 80 | 19 085|

—J35 164/50

20 143/17

Gebäudekon E 2 0/4 Abschreibung

Neubautenkonto: halbfertie GOLLA i 4 \Tusergrundilüdck- O ¿ Is N 18 936 90 142/(U

Wohnhäuse: konto ; 2 704/30

3 9/0 Abschreibung Gleftr. Kraft- und Licht-

anlagekonto 266 70960

26 670/96 240 038/64

246 220/13 *_ Nebertraga. d. Fonds | vorbehalt. Ab-

{reibungen Maïdinenkonio . .

10 9/6 Abschrei

15 000 |— “460 660/71 46 066 07 414 994/64 38 693/09 453 287|73

-- Nebertraga. d. F | für vorbehalt. Ab-

\hreibungen

(Sleisanlage-, hübne- und Transport- mittelkonto ¿ : 10 9/4 Abschretbung

*- Nebertraga. d. Fonds für vorbehalt. Ab \{hreibungen Rerkzeug- und Geräte- | 1 gd 143 254/87 25 0/0 Absch 35 813171

107 441/16

127 004/43 - Uebertraga. d. Fondé für vorbehalt. Ab- schreibungen

) 9/0 Abschreibung | 02 12 051/05

12 569/18 Uebertrag a. d. Fonds |

für vorbehalt. Ab-

schreibungen Modellkonto . .

12 568/18

44736 Abschreibung « und Gesenke-

30 9/6 Abschreibung 11 264/27

-- Uebertrag a. d. Fondë für vorbehalt. Ab- schreibungen

Fabrikationskonto : halbfertige Erzeugnisse

Vorräte: Holzvorräte . Sonstige Vorräte . .

523 323/27 338 458/84

861 782/11 -- Uebertraga. d. Fonds vorbehalt. Ab- {reibungen : 20 000|— Kontokorrentkonto (da

4A 571 100,02

Verficherungskonto (vor- ausbezahlte Prämien) Patentkonto

\ Aktienkapitalkonto Dbligationenkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto:

Kreditoren (dabei 4 571 100,02 Aval. 2G)

Dbligationszinsenkonto . Dividendenkonto . . . Gesel. Reservefonds3-

A a @ D

Gewoinn- und Verlust-

k Bortrag von 1907 . Reingewinn yon 1908

| |

58 102|—

1]

6 186/49

|

19 563/27

15 000|— 16 068/07

4 017/02

518/13

446/36

4463

16 091/81 4 827/54

4 258/19

15 922/39

15 521/39 88

| |

4 400|—

83 575/16

Sp LL

3 823 055/69

3 823 055/69

955 313/97

2 416/75

17 038/58

87 438/40

231 225/13

430 063/71 |

76 433/92

112 004/43

1

172 719/84

841 782/11

2 851/15

800 941/12 15 050/03 1|—

1 200 000|— 719 500|— 58 000|—

1 747 595/87 3 960| 500|—

| 5 524/66

| |

87 975/16

Gewinn- und Verlustrechnung.

Betriebe unkosten Handlungsunkosten (eins{ch!. Gehälter und Reises íúInteressenkonto R Obligationszinsenkonto Ausbesserungen- und Unter- haltungékonto Abschreibungen : auf Gebäude 2% . .. auf Wohnhäuser 3% auf elektrische Kraft- und Lichtanlage 10 9/9 auf Maschinen 109%. . auf Gleiganlage, Schiebe- bühne und Transport- Me O O auf Werkzeuge und Geräte

S

217 287/69 922 52484 53 170/80

32 629|—

56 711/87

auf Mobiliar 25% .. auf Modelle auf Matrizen und Gesenke

S S M @

148 543/36

Reingewinn : Gewinnvortrag von 1907 Neingtwinn von 1908

818 838

Gewinnvortrag von 1997 . Fabrikationtkonto / Wohnhäusererträgnis Unterhaltungskonto

810 338/80

818 838/72 Nasftatt, im April 1909. Der Vorftand. Jakobs.

Waggonfabrik Aktieugesellschaft Raftatt. In der am 3. ds. Mts. stattgehabten General- versammlung unserer Gesellshaft wurden sämtliche Anträge der Verwaltung genehmigt. Die Dividende yon 46 60,—für die Aktie kann somit gegen RNRüd- gabe des Dividenderscheines für 1908 în Empfang genommen werden :

in Raftatt bei der Gesellschaftskasse,

in Karlsruhe bei dem Bankhaus Veit L. Hom-

in Berlin bei der Natioualbauk für Deutsch-

Naftatt, den 4. Mai 1909. Der Vorftaud. Fakobs.

Crusauec Kupfer- und Messingfabrik A.-G. in Kupfermühle bei Flensburg.

Gewinnu- und Verluftkonto pro 1908.

Generalunkosten Steuern und Abgaben d L Abschreibungen auf dubiöse Forderungen Abschreibungen Gewinnvortrag

10 S 00 #0 7E

00 e P0004 E

S S S E E

179 520/04

Bruttogewinn

O

Mb

1 1

| |

j

O

87 975

[Sl

4 400|—

4 099/92

M [S 59 144/02 55 49103 6 634/24 144/45 54 554/80 3 551/50

168 983/96

Mieteeinnahmen 10 536/48 179 520/04

Vilanz vom 31. Dezember 1908, Aa M |S Un U N «e s 52 289/13 e 9 643/48 O 709 556/87 Wasserkraft 60 000|—

Maschinen und Einrichtungen ¿ Werkzeuge, Geräte und Utensilien . . Lager- und Kontoreinrihtung. . .. Fuhrwwerkskoato Bestände an Rohmaterialien, Halb- fabrikaten u. Betriebsmaterialien

Áh 335 932,56

Vorräte an fertigen Fa-

#000 D 0 E

Diverse Debitoren Bankguthaken Nane erônto E Effektenkonto

S 1000 A

E D. Q

| 2075 035/83 1 000 000|—

Aktienkapital

Rücklagenkonto Delkrederekonto. . Hypothek des Vorbesizers Fester Bankierkredit Obligationskonto Diverse Kreditoren

D S: E T ch0 2A

E C

6. E E60 00S E. 000: 6-0 S S 0.0.2024

Nicht erhobene. Dividende Nicht erhobene Obligationszinsen . . Gewinnbortrag

2 975 035/83 Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus

Chr. Carstens, |. Fa. C. & E. Carstens, Ham- burg, Vorsitzender, : Carl Hormann, |. Fa. Hormann & Burchard, Altona, und Eduard Lotz, Hamburg. Der Vorftaud.

Bekanutmachung.

Hierdurch wird bekannt gemacht, daß unser Auf- sihtsratsmitglied Herr Fabrikbesiger Arthur Schubert aus Lauban durch den Tod aus dem Auffichtêrate unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Lauban, den 4. Mai 1909,

Bleih- und Appretur-Anstalten, Actien-Gesellschaft, Lauban.

Der Vorstand.

Conrad Apel, Direktor.

488 868/42 39 158/28 6 144/18 7445/11

8 000|—

379 964/66 220 329/87 68 333/07 1486/82 21 948/54 5 871/40

56 000|— 10 000|— 60 C00|— 600 000) 300 000|— 37 241/83 8 000|— 40|— 202/50 3 551/50

E Vereinigte Flanschenfabriken und Stanzwerke Aktien-Gesellschaft,

4) vei

Aktienkonto Obligationskonto . . Hypothekenkonto Reservefondskonto Delkrederekonto . . . Kreditoren Avalkonto

[12875 Aktiengesellschaft für Ozon - Verwertung

(System Elworthy-Kölle). Wir geben hierdurch bekannt, daß Herr Ober- medizinalrat Dr. Gußmann aus dem Ausfichtsrat unserer Geselischaft ausgeschieden ist. München, 1. Mai 1909. __Der Vorftand.

Regis, Bez. Leipzig.

Die Akkionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Freitag, den 28. Mai 1909, Nach- mittags D Uhr, in Dresden, im Sißzungszimmer des „Hôtel Bristol“, Bismarckplay, stattfindenden am ordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

Tagesorduun g:

gewinns.

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats, Prü des Geschäftsberichts und der Jahresrechnung. 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gerwinn- und Verlustrechnung.

3) Bescblußfassung über Gantlastung des Vorstands und des Aufsiÿtsrats.

4) Beschlußfassung über Verwendung des Reins

5) Aenderung des $ 22 des Gesellschaftsvertrags, Bezüge des Aussichtsrats betreffend.

6) Aufsichtsratswahl.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe gemäß 8 26 unseres Gesellschaftsvertrags bis spätestens am 26. Mai a. €., Abeuds 6 Uhr,

a. ein Nummernverzeihnis der zur Teilnahme be-

stimmten Aktien einreichen;

b. ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinter- legungsscheine der Nei3bank hinterlegen, und zwar nah ihrer Wahl 1) bei den Gesellschaftskafsen in Regis, Vez. Leipzig, und Hattingen a. d. Ruhr, 9) bei dem Chemuizer Bankverein, Chemnitz

. Sa., 3) bei der Commerz- und Disconuto-Vauk,

Vevrlin W. 8, Behrenstraße,

Der

[12543] Kölner Verlags- Anstalt und

der Commerz- Hamburg, Neß 9. Regis, Bez. Leipzig, den 4. Mat 1909. Vorftand. M. Köhler. Andereya. _

und Disconto-Vauk,

Actien-Gesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1908.

Aktiva.

Immobilienkonto:

a. Grundstüde und Hâäuserterrain

ab Erl3s für einen Streifen Straßen- Toni E b, Gebäude : Buchwert am 1. Ja- Rar 19038 ¿v ab 19% ordentliche Abschreibung . . c. Neubau : Buchwert am 1. Ja- AUOE 10S. Zugang 1908 . Maschinen- u. Schriften-

konto:

Buchwert am 1. Jas

nuar 1908

ab 5 9% ordentliche

Abschreibung

Zugänge 1908 . .. » Mobilien- u. Utensilien-

konto :

Buchwert am 1. Ja-

nuar 1908

ab 10 9% ordentliche

Abschreibung

Zugänge 1908 Fuhrparkkonto: Buchwert am 1. Ja-

nuar 1908

ab 109% ordentliche Abschreibung

Abgang 1908

Verlags8konto: Buchwert am 1. Ja- nue I c e

Verlagsartikelkonto: Buchwoert ‘am 1. Ja- na E e Zugang 1908

2 025,83

Eingang durch

Kasse .

« «1825,01

C 16 A

747 016/40

768|—

E E M RET E wRERRETDR Me

548 947/47

5 489/47

25 194/05 187 231 I

475 852/53

) 5 )

en 1

A

e.

35 710/67

387/48

200/32

Materialienkonto: Vorräte u. halbfertige Arbeiten am 31. De- zember 1908

Effektenkonto

Kassakonto

Wechselkonto

Debitoren

Ayalkonto

Pasfiva.

konto:

NBortrag LL0L « » Reingewinn 1908 . .

V: ck09

A A A

Gewinn- und Verlust-

| | |

11 009/49 94 777/47

Abschreibungen :

Druckereiìi,

3 792/63 2 059/90 1 404/92

| [12900]

2 737 217/17 ——

1 600 000|—

|

Gewinun- und Verlustkonto am 31. Dezember 1908.

Soll. M S

An Materxialienkonto e 361 566/08

LWhne- und Druckereispesenkonto 508 146/52

Salärkonto Ss Í : 90 659 93

«„ Allgemeines S 79 103/67 ü andlungsunkostenkonto un ;

9 en L 38 125/54

S BOHENTONI O e a e 15 949/84

auf Gebäude. . . f 5 489,47 auf Maschinen und

Schriften . . . 23 792,63 auf Mobilien und

Uten 0 Dos auf Fuhrpark . . , 568,71 auf Außenstände . „. 38,11 33 459199 « Reingewinn: Vortrag aus 1907 A 11 009,49 Gewinn aus 1908 , 94777,47 105 786196

1 232 798/53

Habeo. Movitrad aus 1904 a nee 11 009/49 Der WLuttocinnadme » oe 1 221 789 04 1 232 798/53

In der heute stattgehabten 20. ordentlichen

Generalversammlung der Aktionäre wurde - vor- stehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung genehmiat und der Verwaltung Entlastung erteilt.

Betreffend Verwendung des erzielten Reingewinns

von 46 105 786,96 wurde bes(chlofsen:

a. S 09/9 Dividende auf 1600000 46 zu ver- teilen m M 80 000,— b. die vertraglihen Tantiemen und

sonstigen Gewinnanteile zu be- : HreHen Mit e ¿ La LO GONOO

c. auf neue Rechnung vorzutragen 15178,66 #4 105 786,96 Die Zahlung der Dividende erfolgt ab 4. Mai

1909 gegen Einlieferung der Dividendenscheine pro 1908

bei dem A. Schaaffhauseu’ schen Baukvereiu in Côln, Berlin, Düsseldorf oder Essen,

bei dem Bankhause J. H. Stein in Cöln,

bei der Dresdner Bauk in Frankfurt a. Main in Fraukfurt a. Maiu.

Die im Turnus ausscheidenden Mitglieder des

| Auffichtsrats, die Herren Geheimer Baurat Franz Schultz und Konsul Heinrich von Stein, wurden von der Generalversammlung wiedergewählt.

Cöln, den 4. Mai 1909. Der Vorftand. Dr. jur. Max Heimann.

[12937]

Die Aktionäre der Deutschen Steinindustrie Aktien-

gesellshaft vorm. M. L. Schleicher werden hierdurh

zu der am 25. Mai d. Js., Vormittags

10! Uhr, in dem Sitzungssaale der Pfälzischen

Bank zu Ludwigshafen a. Rh. stattfindenden GSenera!-

versammlung ergebenft eingeladen.

Tagesorduung:

1) Berichterstattung des Vorstands und bes Auf- sichtsrats aue E Geschäftsjahr 1908 und den Abschluß pro 1908, :

2) BelAlafeiang über die Genehmigung des Ab- \{lusses pro 1908 und die Entlastung des Vor- stands und Aufsichtsrats für die gleiche Zeit.

Behufs Ausübung des Stimmrehts find gemäß

8 15 des Statuts die Aktien an ciner Gesellschafts-

fafse oder bei der Pfälzischen Bank zu Ludwigs-

hafen a. Rh. mindestens drei Tage vor der

Generalversammlung zu hinterlegen. : Berlin und Reichenbach i. Odeuw., den 5. Mai

1909.

Dentsche Steinindustrie Actiengesellschaft

vorm. M. L. Schleicher. Der Vorftaud.

“$) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten. {12906]

In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- gelaffenen Rechtéanwälte ist der Rechtsanwalt Walther Steffen, in Brandenburg a. H. wohnhaft, eingetragen. : Brandenburg a. H., den 3. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Der Rechtsanwalt Dr. Ernst Otto Herold in Dresden if in die hiesige Anwaltslifte eingetragen worden. Dresden, den 3. Mai 1909

Der Präsident des K. Landgerichts.

12902 Bekanntmachung. . l Der | Berichtsaffeffor Walter Weise in Düsseldorf ist heute in die Liste der bei dem biefigen Landgericht zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen worden. Düfseldorf, den 3. Mai 1909. Königliches Landgericht.

[12903] Bekanntmachung. _ Der Landrichter Dr. Julius Leo in Hagen |. W. ist unter Entlassung aus dem Justizdienste zur Rechtsanwaltschaft bei dem Amtsgericht und dem Landgericht in Hagen i. W. zugelaffen und in die Listen der Rechtsanwälte am 1. Mai 1909 ein- getragen. Hagen i. W., den 1. Mai 1909.

Königliches Landgericht. 12899 i ; l Jn die Lifte der bei dem Landgericht Heilbronxu zugelassenen Rechtsanwälte ist heute Rechtsanwalt Koch in Heilbronn eingetragen worden. Heilbronn, 13. April 1909.

K. Württ. Landgericht. Korn.

[12898] Bekanntmachung. Nr. 11 177. Rechtsanwalt Dr. Theodor Butz in Karlsruhe wurde in die Liste der beim Ober- landesgeriht Karlsruhe zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen. Karlsruhe, den 29. April 1909.

Großh. Bad. Oberlandesgericht.

(Unterschrift.)