1909 / 106 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tihtung von ihrer Rückseite aus erfolgt. Gustav Kögel, Wessobrunn, O.-B. 4. 5. 08. S59c. M. 31 649, Injektor mit einer geteilten Verbindungskammer zwishen dem Ein- und Auslaf- ende der Verbindungsdüse. James Croxon Metcalfe u. R hard David Metecalfe, Fallowfield, Lancaster, Gngl. ; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW, 61. 18, 2. 07. i: S59c. M. 34005. Dampfstrahlpumpe. James Metcalfe, James Croxon Metcalfe u. Richard David Metcalfe, Fallowfield, Engl.; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 6. 1. 08. 63b. G. 26 813. Lagerung der Räder von Fahrzeugen. A. G. E. S. Società in acco- mandita semplice per l’esercizio di brevetti Granieri, Nom; Vertr. : A. Robrbah u. W. Bindewald, Pat.-Anwälte, Erfurt. 28. 4. 08. 63b. L, 26 064. Anzeigevorriht1ng für Straßen- fahrzeuge zum Anzeigen der in den Wagen noch ver- fügbaren Pläße. Benedict Lachmann, Berlin, Paffauerstr. 6/7. 12. 5. 08. 63b. R. 26 937, Fahrzeug zum Transport von Arbeitsgerätschaften. Theodor Reinhardt, Cöln- Ghrenfeld, Simarpl. 1. 28. 8, 08. 63d. F. 244883. Speichen-Nad, dessen in der NRadnabe drehbar gelagerte Druckspeichen dur Be- wegung der Nabenteile zusammenklappbar sind. S. Z de Ferrauti, Grindleford; Vertr. : R. Detßker, Dr. G. Döllner, M. Seiler u. E. Maemecke, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 12. 11. 07. 63e. F. 26 168. Vollgummiradreifen. Fohan Alex Faesen, Hilversum, Holl., Theodoce Carel Dent u. Rudolf August Louis Lehmaun, Amsierdam ; Vertr. : A. du Bois-Reymond, Max Wagner u. G Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 25. 9. 08. G3e. M. 33 286. Pfropfen zum Schließen von Oeffnungen in dehnbaren Lu)tbehältern, insbesondere Luftradreifen. Stanley Mundey, London; Vertr. : G. Dedreux u. A. Weickmann, Pat. - Anwälte, München. 30. 9. 07. :

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß

20. 4, dem Unitionsvertrage vom T die Priorität

auf Grund der Anmeldung in England vom 1. 19. 06 anertannt.

63e. Y. S183. Aus Segmenten zusammengesetzter Vollgummiradreifen. Jean-Vincent-Françoi€-Amable Yberiy u. Emile Baptiste MSrigoux, Royat-les- Bains3, Frankr. ; Vertr.: A. Bauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 13. 13. 11. 08.

68a. M, 36 559, Vorrichtung zum Verschließen boa Türen, Schubfächern oder anderen, gegeneinander bewegbaren Gegenständen. Eri Mestel, Friedenau, Isoldestr. 10. 4. 12. 08.

68a. T. 13130. Durch Münzeneir wurf zu öffnendes Schloß. Friedrih Twarz, Hannover, Füsilierstr. 16. 12. 6. 08.

68b. N. 39352. An der Jnnenfläcße des Tür- rahmens oder Tür befestigter Schubrtegel für Schränke u. dgl. Karl Klenk 111. u. August Ewald, Darmstadt, Kranichsteinerstr. 37. 28. 11. 08.

68b. L, 26406. Türversperrer, Zuf. z.

: z. Pat. 208 015. Friedrih Loev, Hamburg, Michaclitstr. 48. | 1

17. (08.

68b. S. 26 078. Kastendoppelfenster mit Ver- bundfensterflügeln und PJunnenvers{hluß: Franz Speng'er, Berlin, Lindenstr. 44. 10. 2. 08,

$9. W. 30 663. Zweikammerige, auseinander- nehmbare Meessersheide. Wol:emar Walther, Sayda, Erzgeb. 7. 10. 08.

70e. K. 29 640. Zeihenblodckständer. Kefer- ftein’sche Papierhaudlung, Halle a. S. 29. 12. 08. 716. K, 38 199. Profilierter Schuhbeschlag- nagel. Keppel & Feesex, Stuttgart. 20. 7. 08. Tüc. B. 5222. Gerät zum Spannen des Scuhwe:ks be.m Bügeln. Richard Bürsuer, Ann- weiler, Pfalz. 3. 12. 08.

Tiüc. $. 44955. Mas$hine zum Beschneiden des Innennahtsaumes mittels eines Kreismessers. Ludwig Heimann «& Cie. G. a. b. H,, Nürn- berg. 16. 10. 08,

TlRlec. U. 3486, SoßlenglättmasGine. United Shoe Machizery Compauy, Boston u. Paterson ;

Bertr.: K. Hallbauer, Pat „Anw., Berlin SW. 48. 46a. St. 12673

28, 9. 08.

“An. M. 36 OLTL, Transportable Alarmvor- | S576 V. 20 525 Mit Farkbfilter versehener

{ Träger für photographishe Sichten. 28, 1. 09.

L E E : | Gd f «N er. | un! Tüklinke oder des Schlüssels auf ein beweglih ge- | 228+ K. 37 664. Mit der Bremse verbundene

rictung für Türen, deren LWäutewerk an einem bieg- samen LTeil aufgehängt ist, der die B-wegung der

lagertes Organ übertiägt. Nichard Michel, Nirxs- dorf, Elbestr. 39, 9. 1. 08.

7fla, S. 27430. Selbsitätiger Feuermelder; B 4 Pat. 204236 Charles Smith of

e-Tynwald““, South Croydon, Surrey, Engl. ; |

Bertr.: A. Loll, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 11. 9. 08.

74b. F. 26 395. Verfahren und Vorrichtung }

zum Fernanzeigen der Ges{windigkeitäänderungen uad des Drehsinns von Maschinen mittels zweier oder mehrerer gegen einander zu änderndec Wechsel- stromspannungen. meyerwerfe Act.-Ges., Franffurt a. M. 31.10.08. 7TGc. A. 14 286. Vorrichtung zur felbsttätigen Aenderung der Spindelumdcrehungszahl für elektrisch betriebene Ringspinnma’chinen; Zus. z Pat. 191 816. Akt.-Ges. Browu, Boveri & Cie., Baden, Schweiz, u. Mannheim; Vertr.: N. Deißler, Dr. &. Döllner u. M. Seiler, Pat.-Anwälte, Berlin O40

76c. G. 27 554. Schmiervorrichtung für Spinn- und ähnlihe Maschinen mit Oelsammelgehä.se und

Rückleitungsrohr. William Henry Me Gauley, |

East Orange, New Ierscy, V. St. A ; Vertr. : A. B. Drauy u. W. Shwaebsh, Pat.-Anwälte, Stutt- GatL, 2.09, UD,

Für diese Unmeldung ist bet der Prüfung gemäß dem Unionsvertrage vom 20. 3, 83 die Priorität

14, 12, 00

auf Grund der Anmelduna in den Vereinizten Staaten von Amerika vom 16. 9. 07 anerkannt.

77f. M. 36 994. Kupplung für Sptelzeug- etsenbahnen mit zwei gleih aus,„eb:lveten drehbaren Kuppelhaken, die wehselfeitig in die Shwingiapf-n der Haken eingehakt und gesichert werden. Gebr. Märcfklin & Cie., Göppingen, Württ. 27. 1. 09. T7Th. N. 26884. VBersteifungsgerippe einer Ballorhülle. W. Rettig, Passauerstr. 37, u. Dr. Ing. M. Koenen, Martin-Lutherstr. 27, Berlin. 22. 8. 98. ;

776, Sch. 29 9814. Zusammenlegbares Ballon- gerüst. Marx Schneider, Radebeul b. Dresden, Goethestr. 3. 24 4. 08,

77h. St. 12 156, Flugmaschine mit s{wingenden Flächen. Nobert Strehlau, Berlin, Westend, Eber- eshenallee 28. 1. 6. 07,

Felten & Guilleaume-Lah- |

479b. T. A3 622. Papierzuführungsvorrihtung bet Zigarettenhülsenmundstückmaschinen zur Her- stellung von Papterspiralen; Zus. z. Pat. 202 943, Gottfried Lebrecht Tillmanus, Moekau u. Berlin, Bone. J von Osfsowski, Pat.-Anw, Berlin W. 9. 21. 11. 08. 80a. St. L21983. Preßdorn für Hohlkörper zur Erzeugung abgerundeter Uebergänge bei Quer- shnittsänderungen von Hähnen, Rohren, T-Stüden u. dgl. Hermann Stegmeyer, Charlottenburg, Sophie Charlottenstr. 5. 17. 6. 07. SLe. R. 26956, Saugdüse für Sauglust- Fördervorrihtungen. . Jan van Rede, Rotterdam; Vertr. : C. Gronert, W. Zimmermann u. N. Heering, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 3, 9. 08. SBa. G. 25 922. Pendeluhr mit halbkarda- nisher Aufhängung. Claude Grivolas fils, Paris; Vertr.: A. Clliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 29, 11. 07. 83a. G. 28 031. TasMhenuhr. Georg Glü, Urah, Württ. 16. 11. 08. 83a. M. 36 417. Uhr mit Walzenspielwerk. E Ne Leipzig, Sebastian-Bac(hstr. 13. S$4c. K. 35 732, Rammvorridßtung. Köhncke « Co., G. m. b. $,, Bremen. 21. 9, 07. 84d. L. 24 866. Verfahren zum Leersaugen der Trichter von Baggerschuten, bei dem der Trichter- inhalt durch Zusaßzwoasser flüssig gemacht und in eine am Boden verlegte Saugleitung geführt wird. Llibecker Maschinenbau - Gesellschaft A. G,, LUbea, 11, 9 O7 86e. N. 10 283. Spulenauswe®selvorrihtung für Webstühle. Northrop Loom Company, Hopedale, Mass., V. St. A.; Vertr.: H. Licht u. G. Licbing, P1t.-Anwälte, Berlin SW.61. 9. 12. 08. SG6c. U. 3381. Kettenfadenwähter für Web- stühle. Fa. Unionbauk, Wien; Vertr. : A. Elliot u. B. Wassermann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 48 bezw. SW. 13. 27. 5, 08. 86g. St. 13 470. Greifershüßen mit Haken- nadel und Klemmzunge für Noßhaarwebftühle. Red Stommen, Dresden, Deubenerstr. 23. L O8 86g. W. 30709, Weblitze. Adolf Wolf, Neu-Harzdorf b. Reichenberg, u. Josef Vücklers, Grünwald b. Gablonz a. d. N.; Vertr.: Dr. B. Alexander-Kaß, Pat.-Anw , Berlin SW. 68, 13. 10.08. S8Sc. Et. 10 3223, Borrichtung zum In- und Außerbetriebseken von Windkraftmaschinen mit Swhaufeln, welche dur einen Fliehkraftregler ein- stellbar sind. Alexander Steimmig, Capstadt, Süd- afrika; Vertr.: O. Siedentopf, Pat.-Anw., Berlin SW. 09, 12. 6,06; 2) Zurücknahme von Anmeldungen. a. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patent- su@er zurückgenommen.

21d. S. 27 467. Gleichsirommaschine mit zwet geirennten, selbstständigen Wicklungen und Strom-

j w?endern. 28. 1. 09.

für Links- und Links\trickmaschinen. 27. 7. 0

25a. S. 26294. Schloß mit Grundschiene 8, 39b. D. 18 247. Ve:fahren zur Herstellung

¡ plastisGer Massen aus den Fettsäureestern der Zellu-

10e, 4,6: 08.

596, V. 46 565, Abdichtung und gegen Fest- rosten gesicherte zentrische Ginbettung der heraqua- ziehbaren feststehenden Teile in einem ungeteilten zylindrischen Gehäuse von Zentrifugalpumpen und

¡ Turbo-Komprefsoren. 22, 6. 08

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen.

24, W. 29 117. Swhußvorrichtung für Stiele an Schürgeräten; Zus. z. Pat. 193 473. 4. 5. 08. „Von neuem bekannt gemaht unter W. 20 704 U

37f. A. 14239. Vorrichtung zur staubfreien Abiührung von Müll in etnem verschließbaren Ab-

| fallrohr; Zus z. Pat. 193425. 1. 2. 09. | 42b, R. 27 054. Gliedermaßstab, dessen Glieder | aus mehreren mit etnander verbundenen Streifen be-

stehen. 1. 2. 09. Erplofionskraftmaschine. 1. 1 V9,

Alarm- und Festshließvorrichtung an Fahrrädern als Sicherung gegen Diebstahl. 4. 2. 09.

| Gla. L. 25938. Verschluß für Flasch{en und

Gefäße zur Abgabe gleiher Mengen trockener Masse dur Zurückdrängen eines unter Federkraft von innen angedräckten Vershlußslückes. 25, 1, 09.

Das Datum bedeutet den Lag der Bekannt- machung der Anmeldung im Neichsanzeiger. Die

j Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als

nicht eingetreten. 3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeineten, im Reichsanzeiger an bem angegebenen Tage bekannt gemachten An- welbungen t ein Patent versagt. Wte Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten. 120. R. 22382. Verfahren zur Darstellung

| der Afkalisalze der Formaldebyosulforylsäure aus

Formalvcehydbifulfit durch Reduktion mit Zink und

Säure. 11. 2. 07.

14d. D. 16 922. Sthiebersteuerung mit Diffe-

aen für direkt wirkende Kra}tmaschinen.

0.2, VS.

201. A. 14 208. El.ktrishe Shüßtensteuerung,

insbefondere für elektrisch betriebene Züge. 10. 2, 08.

21d. F. 24 474, Verfahren zur Îsolation von

elektrishen Maschinen oder deren Teilen. 6. 7. 08.

22a. F. 17206, Verfahren zur Herstellung

eines zur Bereitung roter Farblacke geeigneten

Azofarbstosfes. 18. 2. 04.

22a. G. 21484. Verfahren ‘zur Darstellung

von o-Oryazofarbstoffen. 8. 3. 06,

23f. J. 9756. Nach Art der Filterpressen ge-

D gnng zum Abkühlen von Seife o. dgl. L 10 VN

25c. F. 25 362. Umspinnmaschine für Drähte,

Kabel u. dgl. 29 10. 08,

26a. F. 23015. Verfahren und Einrichtung

zur Vermeidung von Verstopfung in den Steig-

rohren und Vorlagen von Kohlendestillation€-Retorten

und Koksöfen. 13. 8. 08.

39b. A. 14574, Verfahren zur Herstellung

\{wammaitizer Kö1 per, 3. 8. 08.

| S0f, W. 29515, Vorrichtung zum Mischen

von pulverförmigen, körnigen und breiizen Matertalten. 8, 08,

(192686. WB7Td: 203 288.

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nachbenannten Personen. 2b. 165 SO0L, Emanuel Ignaz Heller, Nieder- lôßni b. Dresden. Se. 202237. Gerhard Wallineyer ck& Co., Eisenach. Sn. 209 381. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Elberfeld. 12. 186936. Emil Paßburg, Berlin, Brüdckenallee 30. 13e. 196 373, 199 402. Dreyer, Rosen- franz « Droop G. m. b. H., Hannover. 21a. 201556. C. Lorenz Akt.-GVes., Berlin, 2lüla. 210454. C. Lorenz Akt.-Ges., Berlin. 2c. 201557. Kabelwerk Rheydt Lct.-

Ges, R-eydt. Kabelwerk Nheydi Akt.-

2c. 202476. Ges, Rheydt.

lc. 205 626, Bergmann - Elektr icitäts- Werke Afkt.-Ges., Berlin.

21d. 149 437. Electxic Neductor Co. m. b. $H., Frankfurt a. M.

21e. 146 2183. Albert Lot, Charlottenburg, Schillerstr. 74.

236. 205 883. Dr. J. Pilgram, Cöln, Hansarîing 18.

#46. 169550, 200 358, Schuih- Boun Söhne, Düsseldorf-Reisholz.

37b. 199631. Asdest- u. Fsolierwerk Alexauder NRudenick, Altona, Elbe.

37d. 143174. G. Sqhönherr «& Co., Frtiedrihshagen b. Berlin.

38h. 197 972, Gebr. Himmels8bach, Frei- burg, Baden.

49c. 172020. Fa. Hermaun Lohmaunu, Haßlinghausen.

54b. 208672, Gebr. Tellscchow, Berlin. 63g. 152186, Wilhelm Müller, Frankfurt a, U, alte: 51.

67a. 179 386. Felix Noé, Csln, Deutscer Ning 10.

68d. 207 075. Mastribterste. 21. TG6c. 187 S20, 194 358, Fa. Fulius Ylasz, Neidenfels, Nheinpf.

SS5c. 197 587, August Marx, Krappiy O..S.

9) Aenderungen in der Person des Vertreters.

48a. 182272, Der bisherize Vertreter hat die Vollmacht niedergelegt.

54g. 177 590. Jettger Vertreter: L. Werner, Pat.„-Anw., Berlin W. 9.

63d. 168 549, 190 981. Jetzige Vertreter : H. Springman», Th. Stort u. E. Herse, Pat.-An- wälte, Berlin NW. 40,

6) Löschungen. 3. Jufolge Nichtzahlung der GBebühren: Lb: 130684. 2a: 195073. 2b: 204701. 4c: 189796 4d: 172883 173070 194080 195 775 202549. 5a: 206515, Ga: 152292,

Johannes Dewitt, Cöln,

6b: 129473 137483 137489. Sa: 152160!

1826295 185702 185846 197641. D+: 89322 170 301. LOc: 168 071. 2: 1104835. T2e: 18460) 188187, I2i: 132264 134975 159 976. 120: 116815 200 334 201 436. 14f: 174181. 14g: 184757. TSa: 182035 183 196.

äe: 186401. 115i: 205353, 20is: 167284 | 167 426 184 204 206 348. 20f: 143731. 201: ! 175116. 21a: 168853 206526, Z2Le: 151278 î

Aachen. [12493 Im Gesellschaftsregister 2003 wurde heute bei der getragen: Die Gesellshaft ist aufgelöst. 7

Aachen, den 1. Mai 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. [12714 ]

Im Handelsregister A_863 wurde beute bej der Kommanditgesellshaft „Aachener Eisenkoustrux, tiouswerkstätte Martin Esser & Cie.“ in Mache eingetragen: Die Gesellschaft i aufgelöst. Firma it erloschen.

Aachen, den 3. Mai 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt, 5, Aldenhoven. [12320]

Im Handelsregister A ist beute die offene Handels, gefellschaft Welzer Brauerei und Vrenuerej Rainer «& Mayler mit dem Sitze in Welz ein, getragen worden. Die persönlih haftenden Gesell schafter sind: ;

1) Jakob Rainer, Brauer in Welz,

2) Hans Mahler, Brauer daselbst.

Vie Gesellschaft hat am 1. April 1909 begonnen, Zur Vertreturg der Gesells@aft sind beide Gesillo sd after nur zusammen befugt.

Aldeuhoveu, den 29. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Aldenhoven. [12321]

In unserem Handelsregister B it bei der unker Nr. 2 eingetragenen Aktiengesellshaft in Firma ¡Papierfabrik Kirchverg, Akftiengesellschaf(“ mit dem Siße zu Kirchberg bei Jülich heute vermeiki worden :

Die in der außerordentlichen Generalversammlung vom 17. Dezember 1908 beschlossene Statuten, änderung ist durchgeführt.

Das Grundkapital beträgt vom 1. Juli 1909 ab 963 200 G und ist eing:teilt in:

21 Stammaktien über je 1000 4,

48 Vorzugsaktien A über je 1000 4,

8 Vorzugakiten A über je 1500 4,

352 Vorzugsaktien B über je 1000 4,

87 Borzug8aktien B über je 1500 #, säwtlih auf den Inhaber lautend.

Die Vorzugsaktien B haben den Vorzugsaktien A und den Stammaktien gegenüber doppeltes Stimm- ret; je-509 6 Aktienbetrag der Vorzugsaktien ß bezw. je 1000 #4 der Vorzugsakttea A und Stamm- aktien geben eine Stimme.

Von dem jährlichen verteilbaren Reingewiru ex- halten die Inhaber dcr Vorzu, saktien B eine Vor- zugs8dividende bis zu 109% vorab. Ge!lattet der ver- teilbare Reingewinn die Auszahlung einer Dividende bon 109% nit, so ist der fehlende Betrag aus etwaigen Uebershüssen späterer Jahre zunächst na- zutragen. Von dem verbleibenden Rest des verteil. baren MNeingewinns erhalten die Vorzugsaktien A und B eine Dividende bis zu je 6%. Der alsdann noch veibleibende Nest wird unter diz dret Alktien- gattungen gleimäßtg verteilt.

Im Falle der Auflösung der Gesellschaft sind aus ihrem Vermögen zuerst die Vorzugscktien B zu ihrem vollen Nennwerte und 1009/9 Zinsen seit dem Tage der leyten Bilanzziehung zu befriedigen.

Hierauf werden befriedigt :

a. zunächst die Vorzugsaktien A bis zum voller

Stammuwerte zuzüglih 69/6 Zinsen seit dem Zeit-

punkte der leßten Bilarzztehurg,

b. ditrna® die Stammakilen bis zum vollen Stammwerte zuzüglih 40/9 Zirsen seit demselben Zeiipunkte.

Der etwa dann roch verbleibende Nest wird unte: die drei Kkitengattungen glei&mäßig verteilt.

Von ten mit der Anmeldung der Abänderung de!

159 625 204 115 205 855 2C6 528. 22d: 182075. | Sejellsha!tsvertrage8 etrgereichten Schriftstücken fan: 21f: 178064 183227 189512, 21h: 192343. | bei dem Gerihte Einsicht genommen worden.

S2f: 201262. 22g: 206 882. 24a: 180351, 24b: 153460. 24e: 184769. 24e: 197 480. 24f: 202642, 24g: 195720, 256: 190481.

26: 86253 101810 %2Ga: 175842. 26ct | 206 649. 26e: 167 848. 80d: 197 187. 82a:

157 520 206 546 206547. 33a: 192301. 84f: 179232 201 007 205 985 205 986, 341: 177 522 38; 82834. 38b: 191979. 39b: 140263 140855, 40a: 185 506.

41: 109 813. 42a: 193982, 42e: !

42f: 194833 196 446. 423i: 206591. 42m: 156967. 43a: 165513. 43b: 179147 191461 206663. 44b: 189 713 206 150. 45h: 168 919 173563 192360. 45f: 190727. 46a: 182944. 46b: 165355 180 891. 46ec2t 156 117. 47: 107023. 47a: 162541 192837 203 047. 4Tc: 181621. 47f: 200226. 4Ygas: 206552, 47h: 146728 206255 48a: 159 897. 48e: 207 001. 49a: 134636 187 527 200 709. 49h: 206 361. S5Ocet1 180597 188 877. 5e: 206 487. S1d: 162545. Se: 192 373 194725. 52g: 167 445. 531: 193501. 54a: 164007. 54b: 181 034 199 421. 55d: 149 567 189 593. 57a: 189061. S576: 177243. 59a: 162307. 59e: 185471. GLa: 209186. G3bz; 178 824 195 123 203 893, G3e: 201027 206 032. 63dz2 173219 191374. G63i: 167327. 64g: 190377. 65a: 194313. 67a: 198687. G8az: 118467 191 062, 68b: 192460. Flle: 150137 187243 205610. 72d: 190411. 42er: 201 696. 72: 173589 206 435 206 494. 72h: 206 495. 74a: 160225 197 755 206 438 206 612. 74b: 193994. 756: 182758 197585. F75c: 199 367 T7961 119 326. SOa: 193485 203244 203 245 2064411. SOec: 167 049. SLez: 174461 198 937. 82a: 194743, 86e: 183272. 876: 186080. 89?: 190 614. b. Jufolge Verzichts : Sa: 177276. L2p: 153577. (les 155863, 220: 157 495 173 248. 34f: 191 974. e. Infolge Ablaufs der gesegzlichen Dauer: S: 78918 80231. 12: 79014 86070. 21: 82076. 22: 86110 102317 102896 103511. 24: 79015. Verlêu, den 6. Mai 1909. Kaiserliches Patentamt. Hauk. [12908]

Handelsregister.

Aachen. [12492] Die im Handelsregister B 203 eingetragene Firma heißt „Gebrüder Dricßten““ Gesellschast mit beschränkier Haftun zx. Aachen, den 22. April 1909: Könt zl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aldenhoven, den 29 April 1909. Köntglihes Amtsgericht.

A1t-Landsberg. : [12716] In unserm Handelsregister Abteilung A ist die

unter Nr. 26 eingetragene Firma „Adler-Apothekc

Lerneuchen vo: Dr Richard Weppnexr, ¡ Werneuchen“ gekös{cht woiden.

Alt-Laudsberg. den 1. Mat 1909. Königliches Amtsgericht.

Altona, Elbe. [12324]

Eintragungen in das Handelsregister. 30. April 1909. A 1468: Seiurich Kor: hauer, Altona. Inhaber: Heinrih Hans Ernst Korthauer, Kau!

mann, Altona.

Dem Kaufmann Leonhard Karl Theodor Sophus Nichter in Altoaa ist Prokura erteilt,

B 144 Samburger Cigarrenfabrifeu Aktien-

gesellschaft, Hamburg, mit Zweigniederlassung in xzáltona.

Der Gefellschafisvertrag ist am 2. November 1908

festg-stellt.

Wegerstand des Uniernehmens sind die Herstellung und der Vertrieb von Tabakfabrikaten aller Art, ins- befondere Zigarren, sowie die Anschaffung und Weiter- veräußerung von Waren, insbesondere solchen, deren Bertr:eb mit dem Einzelverkauf von Tabakfabrikaten, insbesondere Zigarren, verbunden zu werden pflegt.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt ? M 500 000,—, eingeteilt in 500 auf den Inhaber lautende Aktien z1 je X 1000,—. w-iche die Gesellschaft verpflihten und für dieselbe verbindlih \ein sollen} müssen, wenn der Vorstand aus einer Person besteht, von dieser oder von zwei Prokuristen der Ge'ellshaft gemeinschaftlich, wenn der Vo!1 stand aus mehreren Personen besteht und der Nufsichtsrat nit einzelnen von thnen die Befugnis erteilt, die Gesellschaft ollein zu vertreten, entweder von zwei Borstandêmitgliedern oder von einem Vor- standsmitgliede und etnem Prokuristen oder von zwel N der Gesellsaft gemeinschaftlih abgegeben werden.

Borstand i Jacob Wolff, Kaufmann zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht :

Der Vorstand befteht aus einer Person oder aus mehreren Personen, welche vom Aufsichtsrat ernannt

werden.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt turch den Vorstand oder den Auf- sichtsrat turch Ve1öffen!lihung im Geselischafts- blatte mindestens dret Wochen vor dem WVer- fammlungstage.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft werden vom Vorstand oder vom Aufsichtsrat erlassen und erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) Dr. Adolphus Lenert Wex, Rechtsanwalt,

Alle Erklärungen,

2) Theodor Ferdinand Eduard Hofmeister, Kauf- mann,

3) Theodor Friedrih Christian Kraag, Kaufmann,

4) Max Pa1iower, Kaufmann,

5) Jacob Wolff, Kaufmann,

sämtlich zu Hamburg.

Der erste Aussichisrat besteht aus:

1) Dr. Adolphus Le-nert Wex, Rechtsanwalt,

2) Theodor Ferdinand Eduard Hofmeister, Kauf- mann,

3) Max Pniower, Kaufmann,

sämtlih zu Hamburg.

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennbetrage.

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereichten Schriftstück-n, insbesondere von dem Prüfungéberihte des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revifocen, kann bei dem Gericht der Haupt- niederlassung, dem Amtsgericht Hamburg, Einsicht ge:nommen werden. Der Prüfungsberiht der Re- visoren kann auch bei der Handelsk4mmer zu Hams- burg eingesehen werden.

Königliches Amtsgericht, Abteilung 6, Aitoua.

Anberg. Bekanntmachung. [12717]

Im die9gerihtl. Handeléregister wurde eingetragen die Firma: „R. Wehle“ in Furth i. W., welche seit 1. Februar 1909 von den Kaufmann®ehegatten Reinhard und Fanny Wehle daselbst in offener Handelsgesellschaft betrieben wird. Das Geschäft ist eine mechanisGe Filzshubh- und Pantoffelfabrik. Jeder der Gesellschafter ist zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtiat.

Wmberg, den 26. April 1909.

Kgl. Amt3geriht, Registergericht. Amaberg. Befkauntmacyuug. [12718]

Im diesgeriht!. Handelsregister wurde etn- getragen, daß die ofene Handelsgesellschaft in Firma: „Rösch & Co.“ in Sulzbach sh infolge Aus- scheidens des Gesellschafters Hans Sporrer aufgelöft hat. Die Firma wurde gelö|ch{cht.

Neu eingetragen wurde die Einzelfirma: „Rösch So.“ in Sulzbah i. O ; Inhaber: Johann Nosch, Filzfabrikant daselbst; Filzfabrikatton.

Amberg, den 29. April 1909,

Kgl. Amtsgeriht Registergericht. Balingen. f. Amtsgericit Balingen. [12719]

In das Handelsregister für Gesellschaftöficmen wurde beute eingetragen:

Die Firma Conrad Maier 3. Ochfex. Sih in Tailfiageu. Offene Handelsgesellshaft zum Betrieb einer mechants{en Trikotfabrik seit 1. Jan. 1903. Gesellschafter: Martin Mater, Conrad Maier und Ernst Mater, sämtl. Fabrikanten in Tailfirgen.

Die Gesellschafter hab:n das seither von ihrem Vater Conrad Maier sentor, Trikotfabrikant, in Tailfingen unter der obigen Firma betriebene, bisber im Handelsregister nit eingetrazene Geschäft über- nommen.

Den 1. Mai 1909.

Oberamtsrichter Abel. Wamberz. Befanntumachung. [12720] Eintrag tus Handelsregister betr. eHeiur. Leicht“, Firma in VBambezg. Heinrich Leicht, Kaufmann alda als Jnhaber geiöscht; nun- mehr. Inhaberin : defsen Witwe Rosi Leicht allda. Vambexg, den 30. April 1909, K. Amtsgericht. Bamberg. Betanntmachung. [12722] Eintrag îns Handelsregiiter betr.

Pet. Raim. Niezoldi jun.“ in Bamberg. Jakob Sonnemann, Kaufmann allda, als Inhaber gelöfcht; nunmehriger Jahaber: Gustav Weidner, Kaufmann allda; Forderungen und Verbindlichkeiten find niht übernommen.

Bamberg, den 1. Mat 1909.

K. Amtsgericht. Bamberg. SBefanotmahung. [12721] Eint:az ins Handelsregister betr. E

„Jahn & Comp.“, ofene Handelsgesellschaft in Bamberg. Der Gesellshaster Gottfried Stangl ist am 1. Mat 1999 aus- und der Kaufmann Josef Stangl in Bamberg als vollbrrechtigter Gesellschafter am gleihen Tage in die Gesellshajt eingetreten.

Bamberg, den 1. Mat 1909.

K. Amtsgericht. amt. [12723]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Ne. 147 folaende Eintragung bewtrkt :

Firma: Erust Krieger, Schaar.

Inhaber: E-nst Krieger, Kaufmann îin Schaar.

Der Geschäft8zw-ig ist ein Kolonialwarenges{äft.

Vant, den 26. April 1909.

Großherzogliches Amtsgeriht Nüfstringen. Abteilung T.

E 975Fr,!

Kerlim. Hanuveloregifter {12725} des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A. |

Am 1. Mai 1909 ift in das Handelsregister ein- getragen worden : . :

Nr, 33913. Offene Handelsges- llschaft: Julius «& Karl Löffler, Berlin. Gesellshafter: 1) Julius Löffler, Kartoffelhändler, Berlin, 2) Karl Löffler, Kartoffelhändler, Berlin. Die Gesellschaft hat am 30, April 1909 begonnea. Geschäftszweig: Kartoffel- handlung. Geschäftslokal: Tilsiterstraße 26. :

Nr. 33 914. Firma: Metaplasma- Patentglas- Industrie Walter vou Unwerth, Berlin. JIn- haber: Walter von Unwerth, Fabrik besitzer, Friedenau.

Nr, 33915. Offene Handelsgesellihaft: Salm «& Spiegel, Berlin. Gesell]chafter: 1) Hugo Salm, Kaufmann, Dresden, 2) Fiäulein Fanny Sptegel, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. April 1909 begonnen.

Nr. 33916. Firma: G. Schönherr «& Co., Friedrichshagen mit Zweigniederlassung in Berlin. Inhaberin: Frau Margarete Harms, geb. Gehrig, Friedrih8hagen. Dem Wilhelm Harms zu Friedrihs- bagen und dem Paul Springer zu Groß-Lichterfelde ist Prokura erteilt.

Nr. 33 917. Firma: Hermann Siegner, Grof- Lichterfeide. Inhaber: Hermann Stegner, Kurage- bändler, Groß-Lichterfelde. Geschäft?zweig: Furage- handlung. Geschäftslokal: Bahnstraße 50.

Nr. 33918. Offene Handelsgesellshaft: J. Wax- man & Co., Berlin. Gesellschafter: 1) Karl Vascoboinic, Kaufmann, Berlin, 2) Jacques Wax- man, Kaufmann, London. Die Gesellschaft hat am 20, April 1909 begonnen, Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nur der Kaufmann Karl Vascobointc ermächtigt.

B:i Nr. 3365 (Firma Schlüter-Drogerie Juh. Georg Böhm, Charlottenburg). Die Firma lautet sezt: Schlüäter-Drogerie Jah. Wilhelm Plefener. Inhaber jetzt: Wilhelm Pleßner, Apotheker,

i Borlin. | des Königlichen Amts3gerihts Verzlin- Mitte.

G

Friedenau. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten (N rdeaungen und Verbindlich- keiten ist bei dem Grwerbe des Geschäfts durch Wilhelm Pleßner ausg-\chlo|}en. j

Bet Nr. 19 744 (offene Handelsgesellschaft Julius Schumacher. Berlin). Die Prokura des Gustav Müller ist erloschen.

Bei Nr. 25 777 (Firma August Stiller, Berlin). ire Ludwig Stubbe zu Schöneberg ist Prokura er- teilt.

Bei Nr. 28874 (Firma Arthur M. Philip- sohn, Berlin). Inhaber jeßt: Nobert L3wenberg, Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf- mann Nobert Löwenberg ausgeschlossen. Die Ge- samtprokura des Fräuleins Helene Fuchs und des Kaufmanns Frig Sober ist dur Uebergang des Geschäfts erloshen. Sodann ist eingetragen worden: Inhaberin jeßt: Fräulein Helene Fuchs, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Veschäfts begründeten Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Fräulein Helene Fuchs aus- geschlofsen. Dem Arthur Max Philipsohn in Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Ne. 29883 (Firma Zimmermeister Adolf Schulze, Rixdouf): Dem Wilhelm Schulze zu Nixdorf ist Prokura erteilt.

Bet Nr. 33 394 (Firma Söchfishe Judustrie- Werke Emil Arnecker, Berlin): Der Frau Lane Arnecker, geb. Shöpel, zu Berlin ist Prokura erteilt,

Gelöscht dle Firmen zu Berlin

Ne. 17773, G. Wachêmundt. .

Nr. 25 375. Josef Schoengut.

Nr. 26 892, Maschiueufabrik Elisa#::% Tell- \chow.

Nr. 33 489. Kurt Pfauder.

Nr. 33 833, Julius Löffler.

WVerlin, den 1. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86. Vanvelöregister {12724] Abteilung #8.

Aw 29, April 1909 ift eingetragen :

Bet Nr. 224:

„Union“ Allgemeine Versficherung®- Actien-Gesellschaft zu Berlin mit dem Slte zu Berlin.

Friedrih Gunckel in Halensee ist nicht mehr Mit- glied des Vorstands der Gesellschaft; der Ober- tnspektor Hermann Kruse zu Dt.-Wilmersdorf-Berlin ist zum stellvertretenden Vorstand8mitzliede ernannt.

Bei Nr. 656;

«(Deutsche Volksbau, Aktiengesellschaft“ mit dem Siye zu Berlin.

Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 9, April 1909 beshlc:ssene Abänderung der Sazung.

Bet Nr. 1391:

Norddeutsche Buchdruckerei und Verlagsanstalt mit dem Sitze zu Vexlin.

Die von der Generalversammlung der Aktionäre

vom 29. März 1909 beschlossene Abänderung der Saßzung.

Berlin, den 29. April 1909. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung;89,

Berlin. Haudelsregister [12918] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abteilung A.

Am 1. Mai 1909 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 33 919. Firma Herreukonfektionshaus Adolf Jsrael, Berlin. Jnhaber Kaufmann Adolf Israel, Berlin.

Nr. 33920. Offene Handelsgesellsch2#t Kurt Fischer & C°, Berlin. Gesellschafter: Kurt Fischer, Kxufmann, Berlin, George Schwersenz, Kaufmann, Berlin. Offene Handelsgeseüichaft. Die Gesellshaft hat am 29. April 1909 begoaren.

Bei Nr. 5676. (Offene Handelsgesellschaft L. Gehrs «& Co., Verlin). Ge\ellshafter jetzt:

1) Ernst Jacoby, Diplomingenieur, S&öneberg,

2) ¿Franz Schulz, Kaufmann, Bezlin.

Die frühere offene Handels esellschaft is durch Ver äußerung des Geschäfts mit Firma an d'e jetzige ofene Handelsgesell]chaft aufgelöt. Die jetzige offene Handelsaesellschaft bat am 1. Jar uar 1909 begonnen.

Bei Nc. 8739 (Offene Handelsgesellschaft Haller- stede & Vogel, Berlin.) Der bisherige Gesell» {after Julius Haller st-de ift alleiniger Inbaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bet Nr. 12714. (Firma C. F. Dahms Nachf. H. Zhlo, Berlin.) Inhaber jeßt: Aifred Wandelt, Drogiit in Treptow. Der U-bergarg der in dem Betitebe des Geschäfts begrüadeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Erwerber Wanbdelt ausae\s{chlossen.

Bei Nr. 17 724. (Firma A. Eberhard vorm. R. Nippe, Berlin.) Jeßt offzne Handelsgesell- haft. Gesellschafter Max ODiehle, Kaufmann, Berlin, Franz Wendt, Kaufmann, Ntedershönhauscn. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1909 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft if ausgeshlos}sen.

Bei Nr. 22 335. (Firma Friedrih Gottheiners Verlag August Bráenziuger, WVerlin.) Die n der Firma is nach Charlottenburg verlegt.

Bei Nr. 29 029. (Firma Ernst Egeliug & Co., Berlin.) Inhaber jept: Leo Berger, Elektro- tehniker, Berlin. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Nzfolger ausge blossen.

Bei Nr. 33 320 (Offene Handelsaesellschaft A. Edelftein & Co, Berlin.) Der Werkführer Richard Hôra ist aus der Ge'ellschaft ausgeschteden. Gleichzeitig ist der Z1hnkünstler Ernst Bernings- hausen in die Gesellichaft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten.

Gelöscht die Firma :

Nr. 8073. H. Arenberg, Berlin.

Verlin, den 1. Mai 1999,

Königlich 8 Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. MWernstadt, Sachsen. [12726]

Auf Blatt 86 des htesigen Handelsregisters ist beute das E:löschen der Firma „Rudolf Reuftner, Dampfziegelei und Schneidewerk Kiesdorf a./d. Eizen““ eingetraaen worden.

Bernftadt, den 3. Mat 1909,

Königliches Amtsgericht.

Bei der in u

Zweig

Bremer Stuhlror - Bremen :

Hamburg wohnhafte

Wilhelm Alexander S dorf b. Hamburg wohnhafte Kaufmann Steverts. English Club Max Strauß & Co., als Zweigniederla in Berlin beste hiefige Zwei

Fegebank gese

Diedrich _Lampe, hiesige Kaufmann Diedrih Lampe. Angegebener

beide in München.

ift geftorben.

zu Breslau fort. 1909 begonnen.

übergegangen.

aufgelöst.

mann

Brandenburg, Havel. . BVekanutmachung. nserem Handelsregister in Abteilung A unter Nr. 97 eingetragenen Kummwerlé“ mit dem Si Zweigniederlaffung in Br heute folgendes eingetragen : mit Zweigniederlassung in Berlin. ntederlafsung ist Hauptniederlafsu Brandenburg a. H., den 27. April 1909. Köntgliches Amtsgericht.

Bremen.

In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 30. Apuil 1909:

Fabrik Sieverts & Co., Offene Handelsgesellschaft, am 15. April 1909. Gesellschafter sind der in Kaufmann Rudolph Carl looerts und der in Berge-

Gerhard Klingenberg erteilte Kraft.

Geschäftszweig: Holzhandlung.

Norddeutsche Tabak-Manufaktur Albers «& Co., Bremen: Bernhard Albers ist 1909 als Gesellshafter ausgeschieden und die offene

Handelsgesellshaft Hierdurch

Seitdem setzt die bieherige Gesellschafterin Bern- hard Albert Ehefrau, Adele Josephine geb. Bausch, das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort. Carl F. Plump & Co., Bremen: Am 30. April 1909 ist an Georg Linnemann dergestalt Gesamt- prokura erteilt, daß derselbe berehtigt ist, die Gesellschast in Gemeinschaft mit einem der Pro- kuristen Friedrid Hermann Roggemann oder Her- mann Heinrih Friedri Bartels zu vertreten. Auguft True, Vegesack: Inhaber ist der in Vegesack wohnhafte Kausmann August Diedrich

True.

,„Visurgis““, Heriugsfi scherei, Aktiengesellschaft, Bremen: Johann Diedrich Helmfken 21. April 1909 aus dem Vorstande ausgeschieden, gleichzeitig ift der in Bremen wohnhafte Kaufmann Victor Leege zum Vorstand bestellt. Carl Winters, Bremen: 29. April 1909 erloschen. Diedrich Kothe & Co., Brement Offene Han- delsgesellshaft, begonnen am Gefellscha'ter find die htesizen Kaufleute Diedrich Kothe und Heinrih Christoph Börner. Bremen, den 1. Mai 1909. Der Gerichts\{reiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Breslau. In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 4548 t’ie Kommanditgesellshaft Deutsche Klein- maschinen Werke Zweigniederlassung Breslau in Breslau, Zweigniederlassung der in München unter der Firma Deutsche Kleinmaschinen Werke be- stehenden Hauptntiederlafsung heute etngetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute Justin Wilhelm Bamberger und Ernst Plohmann, 21 Kommanditisten. Die Gesell- haft hat am 1. Januar 1909 begonnen. Theodor Paulus, Breelau, ist für die Breslauer Zweignicderlas}uug Prokura erteilt. Breslau, den 24. April 1909. Königliches Aimtsgerickcht.

Breslau.

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute cingetragen worden: Bei Nr. 1365. Firma Bureau Kosmos - Burgheim hier: Offene Handelsgesellschaft. Der bisherige Firmeninhaber Hermann Burgheim Seine Alleinerbin, verwitwete Kauf- mann Ida Burgheim, geborene Lewisohn, zu Breslau führt das Geschäft mit dem als persönlich baftenten ! Gesellshafter eingetretenen Kaufmann Felix Mallifon Die Gesellschaft hat am 1. März

Bei Nr. 3083. Firma F. W. Hübner Nachf. hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Bernhard Pfeiffer, Breslau, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten {s bei dem Erwerbe des Geschäfts den Kaufmann Bernhacd Pfeiffer

Die offene Handelsgesellschaft Consum Warenhaus Salo Taucher hier ist Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Si Taucher, Breslau, ist alleiniger Fahaber der rma. Bei Nr. 4509. Offene Handelsgesellhaft GSich- ftacdt & Grunert hier t Dem Gesellschafter Kauf- Hugo Grunert ist durch Beschluß des Kgl. Landgerihts zu Breslau vom 31. März 1909 die Befugnis zur Vertretung der Gesellshaft im Wege der einstweiligen Verfügung entzogen. Nr. 4547. Firma Fritß Schindler Strumpf- waren, Breslau. Schindler ebenda. Bei Nr. 590. Die Ficma Dülfer’s Sortimenuts-

geschlofsen. Bei Nr. 3642.

ß in Berlin und einer andeuburg a. H. ist Brandenburg a. $Þ. Die hiefige ng geworden.

Bremen, ffung der unter gleiher Firma henden Hauptniederlassung : tef gniederlaung ist aufgehoben und die hiesige Eintragung gelöst. _& Radloff, Bremen: Offene Handels- llsaft, begonnen am 15. April 1909, Gesell- sc{after sind die hiesigen Kaufleute Friedriß Wil- helm Fegebank und Emil Albert Radloff. An- geaebener Geschäftszweig :

S. F. Griftede, Vremen: [oshen.

E. Jansen «& Co., Bremen: Hubert Jansen, Elisabeth geb. Maretsh, ift am 10, März 1909 verstorben und die offene Hzxndels- gesellschaft hierdurch aufgelöst worden. Seitdem seßt die bisherige Gesellhafterin Martha Siebert das Geshäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiy:n und unter unveränderter Firma fort.

F. Klingenberg, Bremen: &

Klingenberg Witwe, Dorothea

Fette, ist am 6. Oktober 1908 yexr

seßt Johann Diedrich Klingenberg das Geschäft

unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Breslau.

Hoblglas en gros. Die Firma ist er-

Frau Heinrich

Margaretha geb. storben. Seitdem

Die an Ludwig Prokura bleibt in

Bremen :

Die Firma ift am j

j Calw.

Crefeld.

Inhaber

Buchhandlung Rudolf Dülfer Nachf. hier ift erloschen.

Breslau, den 24. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [12732]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei

Ne. 355 Deutsche Kleiumaschinen-Werke mit beschränkter Haftung Breslau, Haupt!fiy München heute einge- tragen worden: Dur Beschluß der Gesellschafter vom 21. Dezember 1908 ift die Gesellshaft auf- gelöst. Die Firma is geändert in Hanud- betriebêmaschinen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Die bisherigen Vor- standsmitglieder, Fabrikant Justin Wilhelm Bam- berger und Kaufmann Ernst Plohmann, beide zu München, -\ind Liquidatoren. Die Prokura des Theodor Paulus für die Breslauer Zweignieder- lassung ist erloshen. Der Oberingenieur Friedrich Wilhelm Seufert zu München hat aufgehört, Ge- {äftsführer zu sein.

Zweiguiederlafssung

Vergl. Bekanntmahung vom heutigen Tage, be-

treffend die neu errii;tete Kommanditgesellschaft Ee Kleinmaschinen - Werke Zweigniederlassung reslau.

Breslau, den 24. April 1909. in eg Königliches Amtsgericht.

: [12730] In unser Handelsregister Abteilung B if unter

Nr. 381 die Gesellschaft für industrielle Ent- staubungsanlagen mit beschräukter Haftung in Breêlau heute eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Projektierung, Herstellung und Verkauf industrieller Gntstaubungsanlagen sowie aller anderen mashinellen Anlagen und Betrieb aller hiermit unmittelbar oder mitt-lbar in Be-

ziehung stehender Geschäfte.

Stammkapital: 20000 #. Die Gesellschafter Ingenieure Alfons Roeder und Ludwig Deutsch, beide in Breslau, haben die in dem Vertrags- nahtrage vom 23. April 1909 aufgeflihrten Gegen- stände in die Gesellschaft eingebraht. Der Ueber- nahmewert beträgt 2000 4, wovon je 1000 6 je

auf die gleich hohe Stammeinlage der Leiden Ge-

sellshafter in Anrehnung gebraht sind. Geschäftsführer find die Ingenteure Alfons Roeder und Ludwig Deutsch, beide in Breslau. Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 10. April 1909 erriétet und durch Nachtrag vom 23. April 1909 ergänzt. Der Gesellschaftsvertrag ift auf fünf Jahre, aljo bis

31. März 1914, geshlofen, von da ab kann jeder

Gesellschafter mit se8monatlicher Frist, aber immer nur für den Schluß des Geschäftsjahres, kündigen. Bitkarntmahungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reihsanzetger. Breslan, den 24. April 1909.

Breslau. [12734]

In unser Handelsregister Abteilung B it bel Nr. 49 vorm Rath, Schoeller & Skene, Be- sellschaft mit beschränkter Haftung in Kletteu- dorf heute eingetragen worden: Avf Grund seiner Erhebung in den Adelsftand führt der Ge- {äftsführer Geheimer Kommerzienrat Carl von Skene jeßt diesen Namen. Der Kaufmann Carl von Skene jun., Koberwitz, ist zum Geschäftsführer bestellt und seine Prokura erloschen.

Breslau, den 28. April 1909,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. {12735]

In unser Handelsregister Abteilung B if bei Nr. 307 Gerftmana Annoncen-Expedition, Verlag und Kommission, Gescllschaft mit be- schränkter Haftung hier heute eingetragen worden: Kaufmann Hugo Küthler zu Breslau hat aufgehört Geschäftsführer zu sein.

Breslau, den 29, April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. (12736] Die in unserem Handelsregister A Nr. 239 ein-

| getragene Firma „Paul Hauk Brieg Vez. ¡ Breslau“

Inhaber: Kaufmann Jultusburger, früher ia Brieg, jeßt in Halle a. S. ist am 1. Mai 1929 gelöscht. Königlihes Amttgericht Brieg.

Cassel. Handelsregifter Caffel. [12738] Zu J. E. Schwarz, Caffel ist am 1. Mai 1909 eingetragen : Die Firma ist erloschen. Kgl. Amtsgericht. Abt. XIIT.

Kgl. Amtsgericht Calw. [12737] In das Handelsregister Abteilung für Gesellschafts-

| firmen wurde am 30. April 1909 eingetragen: Die

Firma Lehmaun u, Fischer. Siß in Weiken- mühle, Gde. Breitenbera. Offene Handelsgesell- schaft seit 15. April 1909. Gesellshafter: Karl Lehmann und Frtiedrih Fischer, Holzhändler in Dill- weißenstein. Sägzwerk mit Holzhandlung. Den 1. Mat 1909. Amtsrichter Ehmann.

Celle. Bekanntmachung. [12739] In unser Handelsregister A Nr. 20 ift zur Firma I. L. Schiebler & Sohn in Celle eingetragen : Der Bankbeamte Theodor Schiebler in Berlin ist

aus der offenen Haadelsgesellshaft ausgeschieden.

Celle, den 29 April 1909. Königliches Amtsgeriht. 11,

Crefeld. [12741] In das hiesiae Handelsregifter ist heute eingetragen

die Firma „Pharmazeutische Fabri! Crefeld Heinrich Hense“ mit Niederlassung?ort Crefeld und als Inhaber derselben Kaufmann Heinrich Hense in Crefeld.

Crefeld, den 29. April 1909. Köntgl. Amtsgericht.

; [12740] Im hiesi2en Handelsregister ist heute zu der Firma

Elfes & Mades in Crefeld eingetragen, daß das Geschäft vom Kaufmann Wilhelm Gobbers in Cre- feld unter unveränderter Firma fortgeseßt wird in einer Kommanditgesellshaft seit 21. April 1909 mit einem Kommanditisten, Bezüglich der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist vereinbart, daß lediglih die in dem Kaufvertrage vor Notar Eschweiler in Crefeld vom 21. April 1909 aufgeführten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft überge jen. Die der Ehefrau Carl Mackes, Clarx geb. Büschgens, und dem Kaufmann F is Voß tn Crefeld erteilte Gesamtprokura ist erlo

hen.