1909 / 107 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage Mäd chenshulwesens und die Frage der Koedukation, Nur drei Kreditanstalten haben sonstige langfristige Dar- | entfielen Sas an Aaleiden der PbRb, is 000 Ee zuin Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

i i ulratsftellen und | lehen aufgenommen. Die gesamten Schulden dieser Art betrugen | ständishèn Ver sit, 768 fee Be En bg. A Sp) beireffend am S@lufse des e Stoicbr28 1903 nux noch 2 596 200 4, während Kommunalhilfskafse der Altmark und 1200 000 4 auf die Landes- geseßlihe Neuordnung des Privatshulwesens. sie ursprünglich 6.296 200 46 ausmahten. Non den Restbeträgen | kreditkasse zu Cässel. i M 107 : : Abg, von Kessel (Kons.): Die Reform des höheren Mädhen- ° 0 Berlin, Freitag, den 7. Mai 1909. \{ulwesens gebt nicht allein die Frauen an, fondern unsere ganze Das Vermögen und die Schulden der Kreditanstalten der preußishen Proviniale (Bezirks- usw.) Verbände ms s L Stur, Im Ae nen Hoe ung bat bier aud gcdelid mitgchalsen, aas dem reuungbmäbigen Stande am SS Handel und Gewerbe. dex thfihe Waren weiter besbrtern iu La aufgenommen. n e d i s C E oder tnfis@e Waren weiter befördern zu lassen, so hat die Zolibehörde | auch eine Verbesserung v E ä C 5 s Lm n S J, ju bedauern it jebod, dah die Fronte "lng liegt vor allem an einer endgegensiände s Shulden (Uu den im Relbamt des Innern 1xsammengestelten | Watensenbungen“ aus Wertrogtfaalon mlt einem ffprorgs euge | Van, de e feme ven Gen e A A besseren allgemeinen Bildung der eas für ihren natürlichen Beruf. Kapitalyermögen „Nachrichten für Handel und Industrie “.) versehen jein “Uiffen wibriaéninn sie ohne ie E lenaninte Bahn, die es mit der übrigen Republik in Verbindung bingen soll Gegen die Koedukation erklären wir uns entschieden. Wir können der e C E E L Deutsches Reich. n dem Mazximaltarif verzollt werden. (t auf thre Herkunft | Eine deutshe Firma besißt in der Nähe von San Blas eine aus- Mädchenshulreform nur guten Wind auf ihrer Reise wünschen. Bezeichnung Lang- Kurz- Einlagen | Ausgabe- Zollbehandlung von Forstpflanzen. Nach einer all- gedehnte Hacienda, auf der so ziemlich alles gedeiht, was tropische Abg. Styczynski (Pole): Meine politishen Freunde sind nicht S Zusammen yon reste gemeinen Verfügung des preußishen Finanzministers vom 18 ; L Kultur bietet: Mais, Reis, Kaffee, Tabak, Kokos, Vanille, Kakao nur aus pâdagogischen, sondern auh aus ethishen Gründen gegen eine dex Wert- For- Bar- fristige | fristige d. F. is der mit der allgemeinen Verfügun Des ACAKTN Bananen und all die übrigen tropischen Früchte. Vorläufig leidet gemeinsame Erziehung von Knaben und Mädchen. Kreditanstalten papiere | derungen | besiände (Sp. 3 | qnlei Darl N 0s Minislers vom 28. Februar 1907 bekannt g Mae: Aa da K Mexiko. se an dem Mangel an Arbeitekiästen und an den Transport Ada, Dr. Iderhoff (freikons.): Mit der Mädhenschulreform | bis 5) nleihen* | Darlehen | Seite | Vorschüsse Stelle dex ursprünglichen Bestimmun en Auen bet a céf Vorübergehente Zollermäßigung für Weizen. Gemäb \chw'erigfeiten, da alle Erzeugniffe auf Maultieren durch die schw : wird wieder die Frage der Kocdukation erörtert. Allgemein wünschen | ciner Anweisung für die golbebandlun n von Fos n A Dekret vom 27. März d. I. ist die dunch Dekret vom 26. November zu überwindenden und nicht immer. sicheren Berge ges{leppt werden auch wir, daß eine gemeinsame Erziehung von Knaben und Mädchen | geäntert worden, daß die Höchstgröße Vas R R N v. I. festgeseßte Frist, innerbalb welcher ausländischer Weizen zum | Bien: Für all diese Verhältnisse wird die Bahn Wandel schaffen nicht ftatifindet. Die geistige und seelishe Verfassung von Knaben M“ M“ M | u 4 Kikanbelnten. Laubboszpflanzen von 1,60 n g8mäßig 140 frei | Zelsch ven 1 Peso für 100 kg Rohgewicht eingeführt werden kann Die Tranéporterleichterungen weiden den Wert der Er1eu fa 3 "R ON S V U O 01 U worden ift. Die jollfreie Zulassung ‘der Aelt lania S dis zum 15. Juni d, J. verlängert Worden. (Diario official) lie gern ves E neue Quellen des Reichtums ecschließen. E38 wird - : Höhe von mehr als 1,50 m bis 2 m ist jedoch von dem Nachwets A dr Ce Ge Außen:

und Mädchen ift doch zu verschieden. Nach dem Auslande können |\———— l bhängig, d orstmäßt | E A E a aig, daß sie zur forstmäßtgen Anpflanzung verwendet werden. | Bahnen und Bahnbaupläne an der Westküste Mexik os ao O un E mehr Geld ver- i j y c gelegenen Teile des Territoriums bieten

wir uns hier niht richten. Wir wollen die Mädchen zu deutschen Ihre Verwendung als Allee-, Park- und Zierbäume ist als forst- l i (Zentralblatt der Abgaben- Die Fertigstellung der Bahnstrecke Tuxpan—Colima im Dezember | die besten Auesihten für Mais- und Weizenkultur und Viebzucht

Frauen und nit zu amerikanischen erzichen. i 1) Provinzialhilfskafse | ierauf vertagt das Haus bei Anwesenheit von etwa für die Provinz | ® | 001 3716682| 102994470| 87308 106748460] 103431600 19950] 103680232102, A U nb A E elden Staaten.) 1908 beteutete einen Markstein in der Entwicklung M | gesetzgebung usw. in den nig reußts@en aaten. JUO DeL e einen Btarllein n der Entwicklung Merxikos; war doch Auch im Norden der Republik I OINU At 2 L | orde ; 7 | damit ter erste Schienenweg fertiggestellt, der die Paupistadt des | dem Gebiete des E Lat Taued N ‘Meitüfte. beccelbas |

p. 11)

S

Zusammen (Sp. 7 bis 10)

Hunderitteilen

Das Kapitalvermögen standes (

Sp. 6) in Schulden

( des

R I

dD

20 Rbäecrdnälen die weitère Beratung bis Sonnabend Ostpreußen 11 Uh 2) Provinztalhilfg- Veredelungsverkehr mit ausländishen getrockneten | Landes mit einem wi üs 1e : it wittigen Hafen der Westküste di jer bi s Ç 3 auf pr Betde lyngSBertehr mit agt En dden Seer 18 "if | Alorina fart man au Salina Cry von Merilo aus ber il mi | wege iber l Paso nat Ciibugba umb Goghüila gelangen, Aud _ V 2 y ur B} ï | Z u

r, fassen- und Melio- Schluß nah 11 Uhr. rationdfonds für die | el E | 43 561 ; N i | J 1909 beschlossen, gemäß $ 5 der Veredelungsordnung anzuerkennen, } der Bahn erreichen, die Verbindung ist aber noh recht umständlih | hier foll die dringend nôtige Abhilfe geschaffen werden dur di e c e

ProvinzWestpreußen | - 406290| 18388247 534] 18795071] 17418000 jy Kama E | 288097 9336] 297433 Un - - ¿ 4 Statistik und Volkswirtschaft. 4) Hilföskasse sür vie g | : 117520) 649941| 836135] 803596

| D diéias vid an z "” l is n N i nu t ( n j in Ae eg . Î rei ig a E F l degliedes Bahn, die Vor C hihuahua qus durhch d ( i 1g 1 lit N 00 Ç s Ç Y N El St Chihu hu 1 und

; | zum Zwecke des Entsteinens und Pasteurisierens einen zollfreien egen stellie eine di Nerbi Sh ;; Die Ein- und Ausfuhr Deutschlands an Holz 1906. Kurmark . . + Etgenveretelungöverkehr zuzulassen, O A r E eue B, Hauplstadt und verbinden sol. Von der Küste aus ist die Bahn bis Fuerte S 5) Hilfskafse für die | | die Vorausseßungen des $ 2 der Veredelungsordnung vorliegen na Uno J neue Verkehrsader zwischen | (111 km) im Betriebe; sie wird bei San Blas von der Bahn Guay- Nach den „Amilichen Nachrichten aus der Abteilung für Forsten Niederlausiß . ._. | 9960| 156031 3860 169851 | S | : e ; B der Dst- und Westküste. i: mas— Q uadalajara gekreuzt. Von Chihuahua aus sind etwa 320 km bis des Königlih preußischen Ministeriums für Landwirtsckaft, Domänen | 6) Provinzialhilfskafse | | | Die Strecke von Colima nah Tuxpan beträgt nur 68 km. | Minaca im Betriebe. Die Du: führung der Bahn nah Fuerte wird und Forsten 1907“ betrug Deuislands Einfuhr von Holz im Jahre für die Provinz | | | S roßbri Troßdem, hat der Bau drei Jahre in Anspru genommen und ins- | da die Sierra noch zu überwinden ist vermutlich noch Ida e Zeit i i 1906 72788 714 Doppelzentner (dz), scine Autfuhr 4 832 489 dz, Pommern . . 9391513 90118) 2411631 | l Großbritannien. gesamt die Summe von 9 Millionen Pesos (18 Millionen Mark) ver- Anspru nehmen, besonders da es Me der Wotbbecfärgu di B wovon auf Bau- und Nußholz 60 022 261 bezw. 2331798 dz } 7) Previnzialhilfekafse | | | Anregung der Vorzugsbehandlung von britishen und \chiungen. Die Gründe hierfür find in den tehnishen Schwierig- | Unternehmens etwas zu hapern scheint ; E A | | aus britischen Kolonien stammenden Handlungsreisenden keiten zu suchen, die sich dem Baue entgegerstellten. Galt es doch, Die Hauptsckwîerigkeit, die sch dem Bahnbau nach der Westseit | die zabliosen tiefen Flußläufe des Turpan und seiner Neber flüsse | Mexikos entgegenstellt, ist die Durchquerung der Sierra Madre die

entfallen. Es wurden olso 67 956 225 dz Holz und im hisonderen für die Provinz | j : i »7 690 463 dz Bau- und Nußholz mehr eîr- als auegeführt. Die \ 9437357| 41831828| 241362 44510537 1358846) 27661] 42494304/104,74 in den britischen Kolonien. In einer kürzlich in London ab- : C seine! | gehaltenen Versammlung des Vereins der Handeltkammern des | überbrüdcken oder zu umgehen und sih dur das steile Gebirge | von Norden nah Süden si parallel der W: stküste e:streckt und der1

getuy Posen | Monate Januar und Februar, in denen noch die Zollsäße nah 8) Provinzialhilfskasse | Fa O Ln T 5 ; T i einen Weg zu bahnen. Allein die Anlage der Maultierpfade zur Ingenteur beinahe unüberwindliche Hindernisse in den Weg legt. Es G 5 mt I 4A I

den Reichsgesehen vom 15. Juli 1879 und 22. Mai 1889 maß- für die Provinz | | | Vereinigten Königreichs ist ein Beschluß gefaßt worden, dur welMen | : gebend waren, sind an der Einfuhr von Holz überhaupt und von Swhlesien . . . - 4179755| 105638068) 672348] 110490171 | 416436| 1116984] 107326620[102,9% die britishe Regierung ersucht wird, eine Ermäßigung oder gänzliche Beförderung des Materials hat etwa 100000 Pesos ackostet. | muß aber anaikannt werden, daß an der Ershließung des Landes rüsti Bau- und Nußholz insbesondere beteiligt mit 9 553 136 bezw. | 9) Hilfskasse für den | | Aufhebung der in einigen britishen Kolonien bestehenden Ab, | Zwischen Colima und Tuxpan haben auf einer Strecke von nur | gearbeitet wird. : H g 8 656 755 dz, an derAusfuhr mit 685 303 bezw. 415 589 dz. Es fommunalständischen | gaben oder Lizenzen für Handlungéreisende Großbritanniens oder 68 km 20° Biücken und 13 Turnels angelegt werden müssen. Die be- bleiben also für den Rest des Jahres, die Monate März bis Dezember, Berband der preußi- | anderer britisher Kolonien zu erwiiken. In einem weiteren Beschluß | deuten dite Brücke ist 279 Fuß hoh be! einer Länge von 450 Fuß. in denen die Zollsäge nach dem Reich9gesey vom 7. Februar 1906 schen Oberlausiß | 603471 z 604253 5928200[114,40 ist gegen tas kürzlich in Westaustralien angenommene System der | Der längste Tunnel ist 430 m lang. Höchst interessant ist die An- E Panama. Geltung hatten, 63 235 578 bezw. 91 369 506 dz an Einfuhr und | 10) Provinzialhilfskasse | | Erhebung einer Einkommensteuer von dem Gewinne, der si aus den | ase des Unterbaues, der in die steil zum Tuxpantal abfallende Zollrückerstattung für abhanden gekommene oder 4 147 186 b. zw. 1916 209 dz an Ausfuhr. Wie Deutschlands Holz- von Sachsen (mit | | von brinichen Handelcreisenden und Agenten gemachten Ge)chäften | Berglehne mit unendlihem Aufwand von Mühe und Kosten hinein- | beshädigte Einfuhrwaren. Mindestgebühr für produktion immer weniger imstande it, den steigenden Bedarf zu deen, Aus\{luß der Ait- | | | | ergibt, Stellung genommen und die Regierung ersucht worden, eine geschnitten ist, Unter diesen Umständen ist es erklärlich, daß die Fakturenbeglaubigung. Laut Gesetzes Nr. 8 vom 8. Januar macht folgende Zusammenstellung ersichtlich: mark) | 3044288 s 3044288 2 | 488300| 1031000 28782 620182/490,87 Aufhebung dieser Steuer zu erstreben. (Daily Consular and Trade Anlage des Bahnunterbaues allein für ein;elne Kilometer bis zu d. I. soll vom Tage seines Inkrafttretens ab jeder Einfügrer von Ueberschuß der 11) Kommunalhilfskafse | | Reports, Washington.) 500 000 „6 betragen hat. Neben den technischen Schwierigkeiten Handeswaren, der die nah dem Gesege Nr. 88 vom Jahre 1904 und B d Holz B d Holz B d | S 768000/123,46 Os die E obe Kim E dazu bei, 6 Bau u a S M in M Lehen N A feste Jahr oli au- un Holz %Bau- un Holz Baus un 12) Hannoversche | | verzözern und zu teuern. jährli wurden während der geseßten Abgaben entrichtet hal, Anspruch auf Rückerstattung der an- h Rev Nußholz überhaupt Nubho!tz überhaupt Nußholz ) erar 1200 7170106| 140057700 651478] 147879284| 132963950 e | 7871] 132971821|111,21 Zucker-Ein- u nd Ausfuhr Großbritanniens Regenzeit die nit befestigten Erdarbeiten wieder fortgeschwemmt, teiligen Abgabe haben, wenn er dem Finanzsekretär adweif, daß die Az 2 âz dz dz dz 13) Landesbank der Pro- | 4 | | | im ersten Vierteljahr 1909. ein bereits fertiggeitellter Tunnel stürzte ein, die Flüsse nahmen die Waren aus irgend etnem Grunde hinsichtlich der Menge, set es infolge 1890 35416484 32805857 4752438 2988858 30664046 2981629 vinz Westfalen . . | | 5634944 173669876| 722989 179927809] 105917800 69785921| 8393589 176097310/102,18 F i 1907 1908 1909 halbfeztigen Brücken mit fort, und in einer tiefen S&lutht liegt no Diebstahls, Bruches oder Zerseßung, vermindert oder aus irgend einem | | | | Ginfuhr: Menge in cwts (englischen Zentnern) heute ein ganzer Arbeitszug, der infolge von Auswaschungen über | anderen Grunde nicht voliständig sind. | 5276348| 127249603) 82059] 132608010] 123823400) 1414178| 1794459] 127032037|104,39 Raffinierter und Kandis- O 150 Fuß tif hinabgestürzt ist und der unverhältnismäßig hohen Kosten | Die Regierung wird, sobaly das gegenwärtige Geseg in Kraft | | zucker: wegen nicht geboten werden fonnte. gesetzt if, tic azweddienlichen Vorschriften erlassen, damit die Einführer | Die Strecke von Manzanillo (an der Küste) bis Colima (95 km), wissen, wie sie künftig bei Beschwerden zu verfahren haben usw.

1891 30952895 28413566 5150389 3420741 25802506 24992825 | 14) Landeskreditkasse zu | \ | F 266 36376 995 9 2662 | j 358 g! C Pl 2 5 907 5 L j i , D I : J |

Einfuhr von Ausfuhr von Einfuhr von der Altmark . . | 94386444 4509) 948153 N

|

1892 36242182 32963974 4387428 2964688 31254754 29999286 Caffel 1 | Deutschland . A 053429 332 5 2 073 36 : i ; - i ; eutschland 2053429 28332157 20738362 zeit zu Leiden hatte, is ebenfalls im Laufe des verflossenen Jahres | !Ur Beglaubigung der für die Einfubr von Waren bestinimken

1893 33588108 30774367 4131342 2457596 29456766 28316771 } 15) Nassauische Landes- 2825597 | Niede: l 378 9: 3 (45 780 26 a Fakt | Niederlande » « » + »+ » “A208 996 (49 780 269 umzebaut und befestigt worden. Auch diese Streck- ist mit 9 Millionen | Fakturen zu erheben haben, ist auf 1 Balboa festgeseßt. (Journal

1894 30457699 27686750 4327261 2631326 26130438 26055424 bank zu Wiesbaden 13

1895 32495285 29439049 4450724 2739260 28044561 26699789 16) Kommunalständische | 1896 37019327 33854213 4762989 2950026 32296338 30904187 ilfskafse zu Wies- | | | | J c F i 4 | indi | u Ge S ¡F N 7E ; 938717 11359 950076 | | ° SetaEa A S A S u La Zas A4 e Lag Pesos Grkbauungtkosten ret teuer gewesen. officiel de la République Française.) Vi E N A Et: O TSS Der Hafen von Manzarillo it im Ausbau begriffen. Von der 2

1897 44343913 40807676 5569906 3514292 38774097 37292584 aen R fs

1898 52059808 47725712 5182884 3379305 46876924 44346407 |°17) Landesbank der 1 | :

1899 52343139 48182970 4688586 3067994 47654553 45114976 Rheinprovinz . - 1/1) 5178300) 342872279| 413882 348464461] 309838100) 300500| 30421347) - 340559947}102,32 Oefsterreih- Ungarn . . . - 614313 834 967 458 573 Natur sel “e; ; t E on

1900 55186144 50464759 5163268 3371253 5002208 47093506 Bujammen. . | 18| 36952859(1170214039| 4844425112120L102 1034228950| 812598|111875167| 5216712111521334271105,20. Andere Länder . . - 25H 3171 282467 F kreder sehx begünstigt, M er V e Mum f ereien KaMen Gray bitfinbe ih «

N E E e 2E U | 2 Mi der undi im Duo der Brin falen 0binpeoipnihlp n 0m Wenn Den L L d t m T L | B fte lane ? Wlan Pt ehn | ad ete Mtelina de Hale Karsclat 1 I

1903 52857827 47967396 5490134 3714585 47367693 44252811 E inländischen 2689178 4091667 ge 900 die Gesam osten auf enva. 15 Millionen geschäßt werden. Geplant | burg fiad füczlih in dem im ‘Norten Transvac [s T legrada, Wedigte

E Ee E e ONR8 rfe S S Die am Schlusse des Geshäftsjahres 1903 noh vorhandenen langfristigen Anleibeshulden nach der Art ihrer Nit raffinierter Su dat: L 335 9 A Ne RIREE E oen a und Beladen Lon Zoutpandberg beträchtlide Graphitlager entredt worden Im m C 4 ov09 384 500239: 2 , y D A A er Schisse m0gli ia wi C yon allen a Segensjaß zu de jer erniili@ ni earbeiteten Graphitlager

1906 72782714 60022261 4832489 2331798 67956225 57690463. i Dn i E i O A U d „10 117 der Westlüste verkehrenden Linien angelaufen und dürfte einer Zeit des Rustenburger Distrikts Witten die A Sa A he die

3 Es machten aus Von den Restbeträgen am S{hlusse des Geschäftsjahres 1903 waren zu verzinsen Aa S 2218 088 L 947 20 389 491 der Aufschwunges entgegéngehen. Leider sind die Gesundheitsverhält- | Zukunft Gewähr für eine bedeutende industrielle Gntwidlung zu

E 51 931 60 594 99 81 nisse der Stadt ret \{lechte ir folge der ih dahinter aufd: h1enden bieten. Zur Ausbeutung dieser Funde hat ih bereits eine Gesell-

die ursprüng-

| | | [ |

: ) die Rest- zu einem Satze von B Lee 80 bb 99 871 Das Perm nes gu) A T bes Krenitau tatkes lichen Bekräge age | Rud G h 19 290 2E 16 e i I i BiTve, der itcckenen Zeit eine wahre Brutstätte von d aas unter R R 7A L L E der preu i en rovinziaz- ezirt8- usw.) Der ande a - c | | . 93! | u | z R Nladari 9 7 985 O76 4G E A aßmen older. A : : : | J Manufacturing Co., ta.“ gebildet. Diese hat alle L ergwerk8gere fige nach dem rechnungsmäßigen Stande am Schlusse des Swlusse des S(hlusse des E L 3 E E S Ungarn N 5 18 TUL Naa 505 E Den größte i Vorte!l von der Bahn hoben dite reichen Staaten | keiten der auégedehnten Pahtung „Goedehoop“, auf weler ich die Geschäfts] bres 1903 Geschäfts- Geschäfts, | 5 | | | R O e O i E 70 14 89 832 24‘ Colima und Jaliéco. Colimas wirtschaftlihe Lage war in den | meisten Graphitlager befinden, erworben und bereits it der Föôrde- escháATISjahre e jahres 1903 | jahres 1903 iw S i v. Q | O V V S. D o C ODOS bid leuten ahren infolge seiner Weltabgeschiedenbeit zurückgegang Le hi E E D N bereits mit der Förde Den in Nr. 81 des, „Reichs- und Staatsanzeigers" vom d. April nech vochan- | noch vorhan- | | | | | | i E a l En i 1460 A A S E L E 'aneran organe Lung E ciermittel MARAO Da Transvaa ein bedeutender Markt 1909 mitgeteilten Ergebnissen der Finanzstatistik dei V Mugaben denen lang- | denen lang- R M M : a l 0 1lo8080 8368704 888198 | Gijenbahnbaved gur E orden war, konnte der Staat Colima bei benbsich igt die neue Gesellschaft, Scaphit, gewonnen V Provinzial- (Bezirke- usw.) Verbäade lassen wir heute einige Angaben fristigen An- | fristigen An- | | | r Brasilien S 180186 | 616 311336 M oli R aen ea vor iGE n ift T O A ran chigt e Gesellschaft, in dem Ha ptabsagort Johannes- 2 bnisse der das Geschäftsjahr 1903 betreffenden Sonder- l i are | | j | | BT/ iti h 399 97 983 2 Sa n unen g-n Lran tverhältn sen nicht mehr den urg eine Fabrik zu errihten, in welcher solche S#miermittel aus über dié Ergebnisse der Iahr 19: i : leibeschulden | leihe]chulden | | Mauritius . ¡ 125 322 38: 95 369 Wettbewerb im Handil bestehen, und die G. schäfte gingen ‘irûck. | dem in Zoutpansberg gewo N E L O UNNI Wen erhebung über das angen der Gron B Mens M S | | | | | British-Oflindien S z E n Handi ly I e gingen zurüd. n in Zoutpansberg gewonnenen Ba E S Wern A anstalten folgen. ese Statistik | m 215. Bande der Mronpinalbilfetaf | | | | | | Straits -S:tilements, ein- rüber lebten m B a Der Staat is reich an landwi Matin Commercinl) “Preußishen Statistik“ als Anhang zur Provinzialfinanzfa Mt ver- dei ir ‘pie Provinz Oll- | | | | ließ. der Malayischen A liter Cer und, o int Mecelat M ber Doffiung, öffentlih!. preußen 111 655 000| 103 431 600 | O | 111334C0] Schußstaaten . . , + 40143 8 763 10663 | 108 es duich die Verbindung mit dem E d Far i Die unten abgedruckte Tabelle weist das Vermögen und die demProvinzialhilfskafsen- ch uis | | E | E Briti) Westindien, Britisch- VE Mühen Ma s A E e s „VBrr Konkurse im Auslande. uw.) Be gänd Tr ben red gs pre Er ne Séhlufse des und Meliorations}onts | | | L Britisch - Hon- 376 250 2 62 so sckône und reiche Kaffeeplantagen zu finden wie am Fuße des Galizien. usw.) Verbände nach dem re@nung®?k : Lar: ufe d ir die Provin ests | | | | | | uras L OCOEN c 8 399 626 Nulkar 8 von Colim e it Gel ven Wte am Yune E L S e S Geschäftsjahres 1903 nah. Während das Geshäftstahr bei der Wr, e i West“ 9 000000| 17418000} 15 459 000] T E Andere Länder zulfar 8 von Colima, während im Gebirge große Schäge an Eichen Konkurs ift eröffnet über das Vermögen des Kaufmanns Mendel zahl dieser Anftaiten vom 1. Apzil bis zum 31. März läuft, fällt es | der Provinzialhilfskafse | Einfuhr überhaupt . . - 3834618 3003227 83321 511 d. h. ticfer gelegenen Teile liefern vorzüglihes Zuerrohr während | teilung V, in Ryes,6w vom 29. April 1909 No. 8 619 dees bei der Dutele für den ?kcmmunalständishen Verband der preußi- für die Provinz Posen 43 540 400| 41 084 000 4 907 850 36 176 150 N | E i Einfuhr zum inländischen \{chöône, an bayerishe Almen e:innernde, bewaldete Bergabbänge die | Proviforischer “lben nee ‘d M M f {hen Oberlausiß, ferner bei der Kommunralhilfskafse der Altmark, bei | tex Provinzialhilfskafse | U e 388 101 594 720 542 034 Leste Gelegenheit jür die Viehzucht bieten, Mais R P überall Ae 1) E E tent Da Res asaun Of s „Slanz- der Hannoverschen Landeskreditanstalt, bei der Landes kceditlasse zu für die Provinz | Guder vér E Wetten: gedeibt hu au erall, und a Laúcut. Wabltagfahrt (Le zur Wahl des definitiven : j | | | 1 ; Ca t zen gedriht an einzelnen S/euen vorzügli. Vorlä.fiz | Konkurêmafjeverwalters) 12. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr. Die Gaffel sowie bei der Nassguishen E Me Gries i SwWblesien. .- « «ch 113 460 000| 105 793 200} 6 217 200| | 93 779 100 5 796 900 - rasfintert, für den inländischen 18 freilih sind die Kulturen alle nicht auf der Höhe mangels guter | Forderungen sind bis zum 11. Iunt 1909 bei dem genannten Gericht Kalenderjahr zusammen. Indem wir c pad ih der einzelnen Gr- | der Hilfskasse für den | | | | MerbiauB. - « + «A000 881 2601772 83019579 Verbindungen, und die Bahn muß bisher Weizen heranführen, der | oder bei dem K. K. Bezirksgericht in Laúcu! anzumelden; in der An- hebungsergebnisse auf die Tabelle verweilen, lassen wir hier noh kommunalständischen | | Ausfuhr: über Manzanillo aus Canada eingeführt wird. oder bet den R in Qúcut wohnhafter Zustellungsbevollmähtigter eiriige nähere Angaben über die in ihrer Spalte 7 zur Nahhweisung Verband der preußischen | | | A. In Großbritannien Fee Vorteile aus der Bahnlinie wird die Stadt Guadala- M O Lan O S Ee gelanaten langfristigen Anleiheschulden folgen. e Oberlausib « - « _- 528 2C0) 528 200 R 528 200| L hergestellter Zucker: ara F'eben, die schon jeht mit üser 100 000 Einwohnern die Ee: | das Ansprädto) D Da T tiiage: 10 s stellung Die ursprünglichen Beläge N Schlusse des Geschäfts- | der Kommunalhilfskafse | | | | | | Raffinterter und Kandis- Stadt dec R. publik und in stetem Wachstu begriffen ist. Guadalajara N t ; O s jahres 1903 noch nicht getilgten langfristigen Anleiheschulden beliefen der Altmark. . - - 768 000 768 000 - | | - | 225 000| 543 090 —— -- zuder: it der Stapclpl2y für die über Manjanillo von der See ber ein- Serbien. fi auf 1246 525 921 6, sodaß bis zu diesem Zeitpunkte 17,03 v. H. der HannovershenLandes- | | | | r 178 24 671 geführten Waren und für die Erzeugnisse der Staaten Jalisco, Colima _ MWiiliwoje S. Rado jkowitch, Kaufmann in V eliko-Gra- der ursprünglhen S lten bet bereits abgetragen waren. Die noch freditanstalt. . . . 139 843 621| 132 963 950 _ | | | 100 434 950 | 32529 0600| Morwéden « » «eis 0 4 022 0 922 2 088 und dcs Terrtoriuums Tepic. Seine Bedeutung wird aber noch er- E A. M Mai/11. Juni 1909. Verhandlungs- zu tilgenden Anlethe|uiden ve rugen: der Landesbank der | | | | v | | Dänemaik . R 21810 21 562 35 (34 beblich wachsen, wenn die weiteren Eisenbabnbauten fertiggestellt | termin: 30. Mai/12. Juni 1909. E : eit sie aufgenommen 0 am Sue Provinz Westfalen . 107 378 900| 105 917 800 O l | 56825400) | 4976 000| 40481 200| Niederlande - - . + - + 18627 17 121 17118 | find, die zurzeit in Arb.it sind. Insbesondere handelt es fich hier Gebrüder Ziwkowitch, Kaufleute în Tr stenik. Anmelde- sow fa A ° a 2 196 : / waren ursprünglich des Geshälts- | der Landeskreditkasse zu | | | A S 2 670 1 970 1 845 um die Strecke, vie parallel der Küste von Guaymas her gebaut | termin: 13,/26. Mai 1909. Verhandlungstermin: 14 /27. Mai 1909. jahres 1903 Cassel 980 192 450| 123 823 400 4 430 400/78 624 700 - | 26 320 400 1300000] 13131 850/16 050 Portugal, Azoren und Madeira 8 591 3 675 4 458 wid, und an der von beiden S iten die Arbeiten im G inge sind. . Wasilije Peschith, Schneider in Leskowaß. Anmeldetermin: | | | | | | | U o 5 959 2 698 2787 Diese Strecke, die unter dem Namen Canan*9, Rio Yaqui and 9./22. Vèai 1909. Verhandlungstermin: 11,/24. Mai 1909 : | 68 373 200) N 0 789400) 300 A; bere Ander + « + e. (b 909 48 228 53591 Pacific R. R. von dem bekannken Harriman Corcern (Southern Wasilije S. Popowit h, Ecnttder und Kaufmann in ls | | 90d BVerhandlungstermin:

Früher lebten in Colima 49 bis 50 Deutse, deren Zahl heute bis

O F bc O86 F Q v c H M q r 20 N is 174 481 und anderen Nuyhölzern der Verwertung harren. Die wärmeren, | Krug in L-:úcut mittels Beschlusses des K. K. Kreisgerichts,

Ad. ¿dae

o q der Nassauischen Landes- O LSCE ci» je 42038052 839996510 bank zu Wiesbaden 126 422 850| 92.662 700} 8 499 800) —- | 0s Gn (Souther Wasllije 6 opowit, Sthe Fuliacan im Staate | Anmeidele (Se, Rar/O. Gui

¿1 den Jahren 1871 bis 1880. . - 73510368 46940427 | der Landesbankder Rhein- 1881 1890 . . « 266578 826 136414797 vrovins 4 «lll hein- 9 736 6009| 309 838 100|28 260 400

; Zusammen. —_— 137 v92 0117000” | Pacific) gebaut wird, ift von Norden her bis E: i M ü Î 326 j 14 684 400| 207 242 600 _— 1929941 200| 29709 500| B. Fremder Zucker: Siaaloa im Betricbe (460 km) und von dort bis Mazailan (260 km) 40. Mai/10. Juni 1909. _ A : D L BABOL ASN.6 194 469 076 175 194 586 zusammen . - 1 246 525 921| 1 034 228 950 55 951 850/78 624 700/14 684 400 696 909 000| 225 000 36 759 20 151 058 4650| 16 350 Raffinier1er und Kandtezucker . 92 827 3 354 4 785 beinah- vollendet, von Süden her von Guadalajara bis Tégui.a Swetolar Milit, Schuhmacher in Nis. Anmeldetermin: t s LAOS +: AOOO - -- «0A S 3675:6751 | has waren v. H. der gesamten Restbeträge - A 1 17,00} 14,60,,.) 1 Ar 0,02 356 | 1461 | 0,002. Me rasfinieitr: Atfér « «11481 17 410 13006 | (100 km) fertiggest:Ut und daruber hinaus “in der Richtung auf | 29. Mai/11. Juni 1909, Verhandlungserm h: 30. Mai/12. Junt 1909. L 50 Don @ AVID «(09 326 406 269 105 889. Ve1 schiedene Sorten, unter Zoll- Tepic im Bau. Es werden durh sie die S!aaken Sinaloa und Milosh Kara-Nikolit, Schuhmacher in Nis. Anmelde- Gie sich die ursprünglihen und die Restschuldbeträge auf die AHRA E «S 90 4 Sonora mit ihren reichen landwictschaftlihen und Mineral sckäßen termin: 3./19 Juri 1909. Ve1bandlunestermin: 4/20. Iunt 1909, einzelnen Kreditanstalten verteilten und zu welchen Zinssägen die An- Zusammen T1315 794 e796 ershlossen werden; den unmittelbaren Vorteil wirb aber das bisher Gyorgye Losantiitch, Scuhmater m E J E leihen aufgenommen waren, erhellt aus der Schlußübersicht. Zur Arbeiterbewegung. In Hamburg haben, nah der „Köln. Ztg.“, die Damen- (Accounts elan 10 Prode and Navigation of the | arg vernaclässizte Territorium Teplc habn, dem dadurch ein termin: 8 /21. Juni 1909. Verhandlungtlerm S E ‘ber in Nis. Von den Mea gen der. Ange Ae R Drs Bei der Düsseldorfer Holtfirma Hüllstrung u. Cie. [Snglder und «S R k jelleen es Ausstand auf- i United Kingdom.) N : Bali ta E eer L, Ml Udeerde E landwirt E o a T Glan om t, 11./24 Zuni res 1903 waren 31 J oTer „(9 V. P. in i a J Â , ugeben. e Arbeitgeber maten leine ugenandnih e. y aftlih zu den reichten der Hepuvilt, aber jeder modernen Ber- cle : 10./23. Juni 19909. ch adlung#LEr : AL [E Dr Geschäftsjah e sind, wte die „Köln. Ztg. meldet, die \ämtlichen Sägewerks z g Der Ausstand ee Wo llkrempler 47 E iu feh18mittcl bar, so daß man, um die Hauptstadt Tepic zu erreichen, | 1909. A r Koble, Koks und Briketts

4700

orm von auf den Fnhaber lautenden Schuldyerschret- g ¿ Mazamet ist, wie n, c ph begeben. Der Gesamtbetrag dieser Art von Sc{ulden belief Ee wegen wiederholter Lohnkürzungen in den Aubstand ge „W. T. B." meldet, gestern infolge einer den Arbeitern beroilligten E #ich eiaer vieru nd¡wanzigstündigen Fahrt in einer unbequemen Post- A A ch ursprünglih auf 1240 229 721 M, ß am Schlusse des Ge- In Nürnberg haben nah demselben Blatt die Schreiner Sohnerhöhung na mehrmonatiger Dauer beigelegt worden. (Bal. Í QRSEREMTE: . | kutshe auf W'gen autsey-n m ß, die kinen Anspruch auf den Namen Wagengestellung 11 Mai 1909: : säftsjahres 1903 von dieser ursprünglichen Schuld bereits 16,82 v. H. | und Maschinisten der Bau- und Möbel schreinereien be- Nr, 98 d. Bl.) Ursprungszeugnisse für die Wareneinfuhr aus Ver- j „Straße haben. Auch die Verbindungen na dem Meere sind sehr | am 6. Ba 9: getilgt’ wzren. Von den noch im Umlaufe befiadlichen Obligationen | lossen, in Erwiderun auf die Aussperrung wegen der Maifeier in tragsfiaaten, Da zur Umgehung des zurzeit auf Waren öster- | \chle&t, und der cinzige Hafen, San Blas, b findet sih in einem Rubrrevier Oberschlesishes Revter warén zu verzinsen zu cinem Sage von: den A oft d t wp : i reihisd-unga1 ischer He1kunft laj!enden boten Einfuhrzolls von mo! te- | trcurigen Zustznd von Versandung und Nexrkommenhbeir. Bei den j Anzahl der Wagen G e O 55 951 850 A6 n AUGIUnE M T uegrinishen Kaufleuten vi: lfah das Mittel angewendet wird, die Sen- | g1oßen Autçcaen der Negierurg für Salina Cruz (48 Millionen) } Gesteli .. . 22917 7913 dungen nah Italien oder der Türkei gehen und von dort als italieni/che * und Manzanillo (15 Millionen Pesos), Guaymas und Mazatlan ift | Nicht geftellt .

78 624 709 » (4 684 400 696 90 9000 34916 203 150/530: 250 16 350