1909 / 107 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Portland-Cement-Fabrik Karlstadt a.Main vorm. LudwigRoth [12974] Aktien-Gesellschaft.

Vermögen. Rechuungsabschluß am 31. De ember 1908. Verbindlichkeiten. R M E n Utensilienkonto

M S M H 59/0 Abschreibung

abrikgrundstücke in Karlstadt am Main | Aktienkapital : F mit V eriaven am Main, Steinbrüche | 3500 Aktien . . . | 3 500 000|— Den und Steinbruchgelände in Mühlbach, | Hypothekaranleihe : lla. B d E at Laudenbach, Himmelstadt und Stetten, 1000 Obligationen A p e un ie rneuerungskonto Tongruben in Sterbfrip, Gambah und abzüglich 109/06 Abschreibung Wernfeld 174 zurüdckbezahlte Kassakonto Kautionskonto

826 Geseßliche M Vorschußverein Tilsit Ma Eloge 264 176,12 O 6

. A. Brosche en.

Zugang für 1907 31 304,81 Kontokorrentkonto

Besondere

Rücklage 150 000, Zugang für 1907 50 0009,—

Arbeiter- unterstüßungskasse

Unerhobene Gewinn- anteile

Unerhobene Anleihe- zinsen

Buchshulden laut Kontokorrent . . .| 223 312

Hypotheken laut

de Bel Leone Unterhaltungskonto A

zember 1908, die erst d i\{will im Jahre 1909 aus- Stationetunkostenkonto Tilsit

bezahlt werden . . 25 589 V Nagnit

Arbeiterspa1kassen . 3 039 ä Trappönen . O Reingewinn: L Sch{hmalleningken

laut Gewinn- und Ï Georgenburg . . | Verlusikonto 664 978/68 Reingewinn 177 000 |— | | 277915 | 179 77915 Abschreibung E 2 779/15

Mobilien : |

Geräte und Werkzeuge ... 95 000|— Zugang 9 570/42

34 57012 Abschreibur g

Vassiva.

T

(1651 Dampfer-Aktien-Gesellschaft „Wischwill“.

Aktiva. Bilanz4kovto am 31. Dezember l ;

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger L M ait _Berlin, Freitag, den 7. Mai 1909

6. Kommanditgesell haften auf Aktien und Aktiengesellsch.

Öffentlicher Auzeiger. | 7. Erwerbs- und Wirt feu alten, Y

p 33 33

M e

Per Aktienkapitalkonto . 3390|—}] 8 Kreditoren. + Dividendenkonto . Erneuerungsfondskonto Neseryefondskonto .. Sewinn- und Verlust-

56 252

e ——————— P S T RCAZEA Tp i g

2 142 $4

5 300 769

4 600 |— 22 00 [78 3 243/31

97 803/07] ant S1. Dezewber 1908.

M

L 81

L An ssaden.

. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, tell è | 3. Üniall und Invaliditäts- 2c. tp Len 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

1 069 000|— | 4) 800|— |

1 094 80 |— | 99 800 |—

8. Niederlafsung 2c. von z 9. Bankausweise. tsanwälten.

Preis für deu Naum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 y, 10. Verschiedene Bekanntmachungen

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[12058

] l ; Hotel Kaiserhof Alktien-Gesellschaf}t in Liquidation zu Duisburg-Ruhrort.

Aktiva. Bilanz ver 1. Dezember 1908. Pasfiva.

Immobilien i ol Mobilien Bren

Grundschuldbriefe Ce a aa Kassenbestand Fällige Hypothekenzinsen 0 Mon a a Kreditor

Gewinn- und Verlustkonto

Abschreibung Gebäude, u Ofenanlagen in Karlstadt a.Main u. Lagerhäuser in Frankfurt am Main

|

} 1072 000|—

1 434 000|— 295 480

26 69° 82] 1 460 690/82 | 4 523/05 | 1456 1677 | 1516777 994 000 |— 32 110/47

1 026 110/47 103 110/47 78 000|—

9 382/32 87 382/32

9 382/32

97 80307 Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1908.

A. Aktiv f.

Gewinn- und Verlustkonto b

178 1148 238

I. Wesel der Aktionä II. Grundbesig O e Hypotheken : . Darlehen auf Wert N rae [ Res 1) Mündelsihere Wertpaptere... . s VorcuäicdiE u (Kommunalanleihe) , n T, Gia gen und Darlehen auf Policen N tf Gt aa ) bei anderen V VIII. Gestundete Prämien R 1) für Lebensversiherungen 2) für feine Veisicherungen TX, Rüdkständige Sinfen D Mee... 101 X. Außenstände bei Generalagenten bezw. Agenten: E 1) aus dem Geschäftsjahre 1 990 251/89 2) aus früheren Jahren 28 355 X]. Barer Kassenbestand A a Far U ENONOO S M E I. Kautionsdarlehen an versiherte Baume T u EIV, E U O E 7 1) Neserveguthaben bei Versiherung8gesellschafte 2 9) Sonstige S 1 01784357

. | 140 571035/08

$

4 491 000|—

6 156 202/17 110 024 750|— 85 000|—

Abschreibung einer Lagerhalle 500 000

Pir Agiokonto Gütertransporikonto . u M eo

Byruta 12 556,955 Paffagiergeld- konto Wisch- will 12 093,45

Frachtgel¿konto Byiuta 6412

rachtgeldkonto / ischwill 6 238,97

Gewinnsaldo aus 1907

1441 000|— An Abschreibungen :

Utensilienkonto Veranlagungskonto Allg. Bau- und Erneuerungéskonto

Koblenkonto Geshäftsunkostenkonto Zinsenkonto

Lohnkonto Byruta Lohnkonto Wischwill

Abschreibung

Maschinelle Einrichtungen und Apparate 6 399

440 4 185

127 500|— 11 831 194 000 1 462 290 379/38

336 418

[11e

723 05037 1 243 310|67 5 586 310/08

3 880 014/58 280 946/32

2 133 727/35 1 166 008/11

Abschreibung

$93 0C0|— Elektrishe Beleuchtungs- u. Kraftanlagen |

Abschreibung Verlustkonto.

ODrahlseilbahnen mit Stationen, Qualt- anlagen, Bruch: u. Grubenanlagen,Hänge- bahnen, Rollbahnen mit Wagen usw. .

prag

upon B M 4 f 194000|— Früher eigene Hypothek gelöst Immaobiltenkonto i Hypothekenzinsenkonto Handl.-Unk.-Konto

78 000|— 950 000|— 9 500 2 769

Wert der Immobilien und Mobilien | Grundsch{uldbrief N e its Verluft

po are er]

94 000|— 9 161 (36 233 161 |36 3161/36

1486/70 |

6 211|— M 46 588/61 46 588/61 Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit

den Geschäftsbüchern besheinigen wir hiermit. Tilfit, den 24. Märi 1909, R. Klemm.

Gustav Bus cke. Gemäß $ 30 unserer Saßungen machen wir be- uffihtsrats folgende

kannt, daß Mitglieder des Herren find: Kurt Gronwald, Tilt, Vorfißender, August Herbst, Tilfit, Seilerstraße, stellyers-

I LSISSH H

02

59 RR S Q

Diese Bilanz und Gewinn- und Verlu} Z 255 269/59

G O befunden. N U ge 14, mit den Bogen. gay E „Ruhrort, den 27. April 1909, F. S{ür

In der am 30. April stattgefunde ? mann.

Liquidatoren Entlastung E stattgefundenen Generalversammlung wurde dem Auffichtsrate wie den

[12940]

Fricdrih Wilhelm Preußishe Lebens- und Garantie-Versiherungs

Abschreibung | Gleise, Hof, Kanal u. Wasserversorgungs- anlagen, Einfriedizung der Fabrik . .

230 000|—

Tilfit, den 24. März 1909. Dampfer-Aktien-Gesellschaft Wischwill.

Der Auffichtsrat. Die Dircktion.

K. Gronwald, Vorsitzender. R. Zeisin g. Die auf 50/0 festgeseßte Dividende wird mit

B. o 2 S e A ; E . Reservefonds ($ 37 Pr. V.-G., $ 262 ITI. Prämtenreserven für: Î 9

6 000 000|— 600 000

Fuhrwerk : Wagen und Pferde Abschreibung

3 570/42

5 000 |— 1 000 |—

39 Vv0U—

é 25,— für jede Aktie aegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 2 sofoxt in unserem Ge- t ania in Tilsit, S{hloßplay Nr. 6, aus- gezahlt.

tretender Vo1sißender, Carl Schmidt, Tilsit, Adolf Borowski, Tilfit, Franz Papendick, Baltupönen.

Aktien-Gesellshaft zu Berlin.

Rechnungsabschluß für das Jahr 1908.

Lebens8- und

Kleine

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 3) Rentenversiherungen

4) Versicherungen auf den Inyaliditätsfall

32 605 147/61 3 778 644/90 3 548 028/30

66 402/55

Tilfit, den 29. April 1909.

Schiffe Der Vorstand.

Abschreiburg

Grneuerungen. . . . . ch« Abschreibung

BVerwaltungsgebäude Würzburg

5) Kleine Versicherungen | 6) Unfallversicherungen N ee V. E A khn 2 apitalversiherungen auf den Todesfall g Í 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall "2 Tate 3) Rentenversicherungen 158 010/25 4) Versicherungen auf den 6 368/96 5) Kleine Versicherungen 154 523i76 6) Unfallversicherungen . . . 170/20 V, Reserven für schwebende Versihheruncsfälle : | 1) beim Prämtienreservefonds aufbewahrt 18 C5119 2) sonstige Bestandteile . 61 907 |60 VI. Gewinnreserven der mit (Bew 7 988 272/70 V Pete Prien „Ind war: i I 10M eserve für die Grundstücke der Gesellschaft 3! 37 662/60 5 Reserve für eventl. Verluste und Bedürfnisse 318 BualOB 3 218 660132 3) Sparfonds 2 200 000/— 4) Ausgleihfonds für die Versichertendividende 600 000|— 4 554/40 5) Nicht abgehobene Gewinnanteile der Versicherten e 4836/97 79 160/75 6) Reserve für Wiederinkraftseßung von Versicherungen 493 942/77 T] | VITIL. Guthaben anderer Versiherungsunternehmungen 11 424/57 1 166/89 X. Barkautionen L 914/20 4 X. Sonstige Passiva, und zwar : n\senüberträge 2j 182 150/16 R R gere een 1 661 692/39 otbeken 57 062 228/23 91 000 2877: 4 Guthaben von Generalagenten N t 95101 i 5) Beamtenpensions- und Witwenkafse 573 665/83 6) Sonstige 29 444/05 X1. Gewinn 5 399 998/79

ESesamtbetrag . . | 140 571 035/08

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnungen sind von der 26. April fstatt- gehabten Generalversammlung genehmigt worden, Die Dividende wurde auf 34 h = A T 06

pro Aktie festgesetzt. Die Direktion. JFuliusburger. Locebinger.

Ver- sicherungen

# S

61 204 336/11 40 476/57 16 989/01 4 547 677/14 2 445 481/66

19 411 122/28

Nenten- versiherungen

M d

39 982 242/03 2984 612/45

53 640/82 4 288 468/98 1580 566/05

8 537 859/75 502 305/28 253 571/14

15 221/79 18 481/94 2 202 587/12

3116/69 49 380/88 316 444/—

30 781/02 60 798/53

- - —— Der Auffichtêrat. 27 2672 158 4099 278 7039

3 700/39

i A. Einnahmen. Abschluß am 31. Dezember 1908. Paffiva. . Veberträge aus dem Vorjahre: L O E 6 1) Prämienreserven A Mb : 9) P1rämienüberträge Aktienkapitalkonto: 3) Referve für \{webende Versicherungsfälle Eingezahltes Aktien- 4) Gewinnreseryve der Versicherten kapital 5) Sonstige Reserven und Rüklagen Hypothekenkonto und Prämien für: sonstige Kreditoren 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 3) Renterversicherungen 4) Versicherungen auf den Invaliditätsfall Policegebühren . Kapitalerträge . Gewinn aus Kapitalanlagen : 1) Kursgewinn . j 2) Sonstiger Gewinn | . Vergütung der Rückversicherer | Ï Sonstige Einnahmen 1) Ueberweisung an den Erneuerungsfonds 2) Sonstiges . Einnahmen der Abteilung für Unfallv

[12958] Aktiva.

E | 3 202/76

101 098/99

275 000|— 17 961/43 12 544/60 39 664/10

954 406/45

453 9331/95

212 992/27

Abschre ihung

Kassenbestand

Wechselbestand abzüglich Diskonto . . .

Gffektenbestand

Beteiligungen . .

Außenstände lt. Kontokorrent

Bankguthaben

Versicherungen : : vorausbezahlte, bezro. zu Lasten der Jahre 1909-1912gebuhteVe1 sicherung8prämien

Materialienvorrâte : i Bestand an Betriebsmaterial, Kohlen, Faß- und Sackmaterial, Neserveteilen und NReyaraturmaterial Vorräte anRohmaterial-u Halbfabrikaten

BVorrätean Por!land- und Roman-Zement

Kassakonto, Bestand. . . . + Laufende Rechnungen, Debitoren, Stammanteile FImmobilienkonto, Bestand . .

Kautionen und 1 000 000

99 568,69 1 199 9211: A6 1979 279,33 Abgang und Abschreibung ¿ 10 438,91

Fabrikationskonto: h Lagerbestand an Ziegelsteinen, Mobilar- und Mb 72 893 38

Utensilienkonto 2 397,36 75 299,74 | 4 574,80 70 715/94

23 812,293 32 250,91

1 988 840/42

25 988/53

280 995/62 MAE T2 es Abgang und Abschreibung . - E E Berlust: pro 1907

D IVUO a aa amis G

| 417 320/21 188 614/26

E IEN 56 063/16 5 889 425/80 2

2 199 921/26 am 31. Dezember 1908.

A R E 9 199 921/26

Haben.

P 45 997/45 56 063/16

5 889 425/80

Karlstadt am Main, den 25. März 1909. Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. Soll.

Ludwig Roth, Vo1sißender. Paul Steinbrück. Max Kahle. rang S ch f ü 8. ben. A en A Sewinue- uny s uUltreGuung que d Doben An Vortrag pro 1907 | Handlungsunkostenkonto: ; - Gehälter, Steuern, Zinsen, Porti und Spesen Abschreibungen

Gewinn- und Verluftkonto

: B. Ausgaben. . Zahlungen für unerledigte Versiherungsfälle der Vorjahre aus selbst abgeshlossenen Versicherungen: 1) Geleistet 2) Zurükgestellt . Zahlungen für Ae rungen im Geshäftejahre aus selbst abgeshlofsenen Versicherungen für : 1) Kapitalvers terungen auf den Todetfall a. geleistet 1 992 220/01 b. zurüdckgeftellt 68 395/43 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall g. geleistet 130 971/60] b. zurüdckzeftellt 587|— 3) Neutenveann r n A a. geletslet (abgehoben 381 414 b. zurüdgestellt (niht abgehoben) 267 4) Versicherungen auf den Invaliditätsfall 1481/80 153 354/38 286 392/25

Per Eirnahmenkonto .

d, d 23 812/29 . Veilust

38 817/07

72 224/45 2 143/75

6 023/91 102 060/61

Gesellschaft Vulcan.

Dr. Härle.

|s 70 488/42 887 195/21 | -

M | A M A 200 4621 18 107/54 42 17763

31 957/65

Vortrag aus 1907 . Rohgewinn für 1908

L

Abschreibungen 102 060/61

En, o «la Steuern Arbeiterversicherurgen und Arbeiterwchl-

fahrtseinrid; tungen Reingewinn: Vortrag aus 1907 Reingewinn für 1908

Fiscbeln, den 4. Mai 1909.

Der Vorstand der Actien Ios. Thyssen.

5 261 227

292 va 8 (87

70 488/42 594 490/26 Es [13281]

664 978/88 L L Aktiva.

957 683/63 957 683/63 È Pasfiva.

4 L

Kapitalkonto 6 000 000|—

Agiokonto |

aats bisher ent- |

andener Gründungs-

kosten « 37 118,42 Kreditoren

[13327] ember 1908.

Aktiva. Pasfiva.

200 00|— 130 000 27 654182 34 095 18 4 245109

1 649/25 15 00 |— 33 837/46

|

12

Bilanz 31. Dezember 1908. 61

5680318 117 361/26! ‘, 117 421 95 Z

1823/42 *

1|— 7}

1155|15} *

548/37 65 698/0 984|—

1 222/81 25

Karlftodt am Main, den 25. März 1909. Der Ausfichtsrat. Ludwig Roth, Vorsigender.

Per Aktienkapitalkonto Obligationskonto

Wechselkonto

Kreditoren

Reservefondskonto Fnterimsökonto

Hypothéekenkcnto

@ewinn- und Verlustkonto . . .

Der Vorftaud. Paul Steinbrück. Max Kahle.

[13322] Chemische Fabrik Grünau Landshoff & Meyer Aktiengesellschaft

Grünau bei Berlin.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bier-

durch zu der am Mittwoch, den 9. Juni d. Js,

Vormittags 104 Uhr, im Geschäftälokale der

Bank für Handel und Industrie, Berliy, Schinkel-

play 1/2, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

: Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Ge-

\chäfte und Vorlegung der Bilanz, der Gewinn-

und Verlustrechnung und des Geschäftsberichts

\ûr das verflossene Geschäftsjahr sowte Berit

des Aufsich19rats und des etwa vom Aufsichtsrat

bestellten Revisors.

2) Bes@lußfafsung über die Genehmigung der

Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung,

die Erteiluyg der Gntlastung an den Vorstand

und Aufsichtsrat und die Feststellung der

Dividende liets des Aufsichtsrats.

3) Wahl eines Mit Diejenigen Aktionäre, welche an der General- haben ihre Aktien

versammlung teilnehmen wollen, 1 oder, in Gemäßheit des $ 8 unseres Statuls, über dieselben lautende Depolscheine der Reichsbank oder eines deutshen Notars \pätesteus am 5. Juni ds. Js. bis 6 Uhr Abends bei der Gesellschaft oder in Berlin bei der Vank für Handel und Industrie oder bei dem Bankhause E. J. Meyer zu hinterlegen.

Grünau, den 6. Mai 1909. Der Auffichtsrat.

teßer.

An Grundstücktkonto Gektäudekonto Einrichtungskonto Mobilicnkonto : Hol¡schn.- und Druckst.-Konto Kohlen- und Kokskonto . . .. Unkostenkonto (Kataloge und Materialien) Debitoren Wechselkonto Kassakonto Pferd- und Wagenkonto . . 3216 Marerkonto 80 205/27 ‘Modellfonto E _ 446 441 80

Gewivn- und 256|—

98 16728] , 3999631] ,

13 750/02

9 201/31

28 23472

33 837/46 L 116 748/42 116 748/42

Aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ist durch Tod ausgeschieden: Herr Kommerzienrat X1I. Prämienüberträge am Schlusse des Geshäftsjahres für : E. Wichmann, Bernburg.

Neu hinzugetreten sind: 5 erm pi Be au e T Herr Bankier Wragge, Bernburg, i; A ari auf den Lebensfall

Aktieneinzahlungskonto

Guthaben bei Banken und Diversen . Diverse Debitoren

Kassakonto

Inventarkonto

Baukonto

Magazinkonto

Effektenkonto

Vorausbezahlte Versiherungöprämien Kautionen

a. geleistet 1 D zurückgestellt ITI. Vergütungen für in Rückdeckung übernommene Versicherungen . . .. IV. A für vorzeitig aufgelöste, felbfff abgeshlossene Versicherungen üdfau Y, Gewinnanteile an Versicherte : 1) aus Vorjabren a. abgehoben b. nit abgehoben 23) aus dem Geschäftsjahre a. abgehoben j b. nit abgehoben VIL. Sbnuien und Giricieas kosten (ab - . Steuern und Verwaltungskosten (a üglich der vertragsmäßigen Leistungen für in Rückdeckung übernommene Dalierancen): T Ets Aa Steuern Prepstonan 3) sonstige Verwaltungskoften VIII. Abs{hreibnugen IX. Verlust aus Kapitalanlagen . . X. Prämienreserven am Schlusse 1 apitalversierungen auf den Todesfall

[12975] Portland-Cement-FabrikKarlstadt a.Main

vorm. Ludwig Roth Aktien-Gesellschaft.

Durch Beschluß der ordentlichen Generalyer- | fommlung vom 3. Mai 1909 wunde die Dividende {ür das Geschäft«jahr 1908 auf L2 % = t 120 yro Aktie festgeseßt. i j

Die Einlösung der betreffenden D'videndenscheine erfolgt vou heute ab bei den Kaffen unserer Gesellschaft in Karlstadt am Maiu und Wür z- burg, bei der D! esduer Bauk, Frankfurt am Main, oder bei den Bankhäusern Bas «& Herz, Frankfurt amMainund Anton Kohn, Nürnberg. |.

An Stelle des vrstorbenen Herrn Carl Buderus in Gießen wurde Herr Rechtsanwalt und Notor Dr. jur. Moritz Heery in Weßlar in den UAuf- sichtêrat unserec Gesellschaft aewählt.

Karlftadt a. M., den 4. Mai 1909.

Der Vorftaud. Paul Steinbrück. Marx Kahle.

142 881/58 21 621/11

433 942 18 509

75

1 624 481

6 164 502/69 Haben. t) A 99 07862 96 593/66

125 672/28

782 133 1018 390 766

33 393

Verluftkonto 314 a mnmriRnD

81

446 441 Kredit,

Per Zinsenkonto

h S 125 i s _} Baukonto

Verluftkovto.

Debet.

Konto Dubio

Gehalikonto

íFnseratekonto rovisions- und Unk.-Konto . inserkonto

Abschreibungen

Gewinn 1908

19 874 722 442 762 456

80 704 2 908 216 2 888 737

125 672|28 Bremen, den 31. Dezember 1908. Norddeutsche Hütte Aktieugesellschaft. Pezet. R. Hauttmann.

Geprüft und rihtig. befunden. Bremen, 25. Ferruas 1909.

Or. H. Hasenkamp, beeid. Bücherrevisor.

Der Auffichtsrat besteht aus den Herren : Direktor F. Bremermann, Direktor des Norddeutschen Lloyd, Bremen, Konsul F. Ahhelis, in Firma Johs. Achelis & Söhne, Bremen, Louis Feist, in Firma Beer, Sondheimer & Co., Frankfurt a. M, Adalbert Korff, in Firma G. Mel(hers & Co., Bremen Generalkonsul Stephan Michaelsen, in Firma E. C, Weyhausen, Bremen, Direktor V. Nawayki, Direktor des Bremer Vulkan, Vegesack, Kommerzienrat W.- Oswald, in Firma Carl Spaeter, Koblenz, Regierungsrat A. Peyet, Direktor des Nor dueu ine Lloyd, Bremen, Or. Albert Sondheimer, in Firma Beer, Sondbeimer & Co., Frankfurt a. M., Kommerzienrat Carl Spaeter, in Firma Carl Spaeter, Koblenz, Generaldirektor H. Steinecke, Halle a. d. Saale, Dr. Aug. Strube, Direktor der Deutschen Nationalbank, Bremen, La Georae Wätjen, in Firma D. H. Wätjen & Co., Bremen.

Bremen, den 4. Mai 1909

Norddeutsche Hütte Aktiengesellschaft.

div rse Debitoren Warenkonto

Per Gewinnvortrag von 1907 . : /

109 290

32 605 147 3 778 644 3 548 028 66 402

2991 795 231 894 158 010/28

6 368 3473712 1376 359 279 812 177 151 2 632 537/78] 2 767 461

57 062 22823191 000 28717:

2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 3) Rentenversicherungen 4) Versicherungen auf den Invaliditätsfall

[13334] : $par- & Vorschuß-Verein zu Elsfleth. Ordertliche Generalversammlung der Aktio- näre Freitag, den 28. Mai d. J., Nachmittags 4 Uhr, in Pandcrfs Hotel „Fürst Biêmarck* hie-

selbst. Tagesorduunug : 1) Geshäftsberiht und Rechnungsablage. 2) Feststellung der Dividende. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsicht3rats. Elêfleth, den 6. Mai 1909. Der Vorstand. Foh. Wempe.

Herr Fabrikdirektor Schulze, Zuckerfabrik Mühlberg a. E. 4) Versicherungen auf den Invaliditätsfall Beruburg, den 5, Mai 1909. X11. Gewinnreserve der Versicherten Sächs. Anh. Armaturenfabrik & Metallwerke, Akt-Ges. XI1I. Sonstige Reserven und Rüdlagen Otto Zierath. . Sonstige Ausgaben . X V. Ausgaben der Abteilungen für Unfallver XVI. Uebershuß . . .