1909 / 107 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

x

Versicherungsgesellschaft Thuriugia in Erfurt : au orene Nechnungsabschluß für das Geschäftsjayr 1908. E II. Prämien für: V1. Rüd «ais 0 Gewinu- und Verluftrechunung für das Geschäftsjahr vom L. Jauuar 1908 bis 31. Dezember 1908. - h . Rückversficherung8prämien jUr: | E s a Glas-. Wasserleitungs- und Trausport- (Valoren-) Verficherung. B. Ausgaben. 1) Ret eeliPerungen auf den d Sebitelve T aut gen E 187 141 E T E au A- selbst abgeschlossene 3) Nentenversiherur gen Ó A d. inRüddedck #6 5 210 588,03 4) Sonstige Versiecungen ‘ib N L O 148 918.18 . Steuern und Verwaltungskoften (abzüglich der vertrags- SEHNHUNENE v LLLOA mäßigen Leistungen für in Rückdeckung übernommene Ver- 2) nten auf den sicherunáen): ebensfall:

1) Steuern a. selbst abgeshlossene M i 46 307 440,20 ) Verwaltungskoften

b. in Rückdeckung aa den (fiche Iv PMamensièllung des Gesamt- P i daten Verlust an Kapitalanlagen (vakat) 0 E 1

3) Rentenversicherungen: . Prämienreserve am Schlusse des Geschäftjahrs für : a. selbft abgeshlofsene 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall A

[12949]

[12952] _Vilanzkonto Þþr. 81. Dezember 1908.

[12870]

Nachdem die außerordentlihe Generalversammlung der Actien-Gesellschaft für Pappen- Fabrikation am 11. März 1909 die Herabsezung des Grund- Fapitals um den Betrag bis zu 4 225 000,— be-

\{lofsen hat und nahdem die Eintragung diefes Bes f : L port, (Balore -

[usses in das Handelsregister des Königlichen : ' i A iacoridis T in Berlin u ist, forbert g 1) Vortrag aus dem Uebershusse des 1) Rückversicherungsprämten : unterzeichnete Vorstand in Gemäßheit des $ 289 des Vorjahres (fiehe 1V. Zusammen- Feuerversiherung Handelsgesezbuchs die Gläubiger der Gesellschaft stellung des Gesamtgeshäfts) . . Einbruchdiebstahlversicherung auf, ihre Ansprüche anzumelden. : 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor- Glasyersiherung

jahre: Wasserleitung8versicherung

Berlin-Charlotteuburg, den 5. Mai 1909. X Met fette o cal La f Gas ë ; : ür Einbruchdiebstahlversiherung 4 858,87, für Glas- Actien-Gesellschaft Feuerversiherung 4 3 031 077,— versicherung 4 3,— . und für Wasserleitungsversiche-

für Pappen-Fabrikation. Ginbruchdtebstahl- 302 576 rung 46 63,50 betragenden Schadenermittelungskosten,

Aktiva. A S M

An Grundstückskonto:

Bestand am 1. Jas nuar 1908.

591

SS E IVARS T: S E

137 733: 560 668 301

560 969 5 609

3 222 831 91 230 49 961

8412

9 359 506

22 071/29

0 1018 187/45 1% Abschreibung .

Betriebsmaschinen- konto:

Bestand am 1. Ja- nuar 1908.

3 372 4357! 995 360

1040 258/74

dis

307 440/‘ 45 100

. 138 472 203/59 318

Max Lewinsky. versicherung . . » aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils der Rük-

S. Hamburger.

[12966] Bilanzkonto.

Aktiva. : Eiswerke in Rummelsburg, Köpentck, Plötensee u. Hannover u. Grund- sttück Vordershöneworth, M Hannover 2 662 619,41 Kühlhäuser u.Gisfabriken Rummelsburg, Plögen- see u. Hannover . . . Gebäude der Brenn- material- u. Petroleum- geschäfte Berlin und Hannover

Grundstücke Köpenicker- straße 39 a, 40 u. 41 mit Eisfabrik u.Kühlhäusern 2288 188,05 Neuerwerb: Eishaus am

Muüggelsee, Anzahluna 2 000,—

353 948,64

34 303,34

Inventar, Wagen und Kannen . ..

ferde Berlin und Hannover uragebestände Berlin u. Hannover . autionseffektenkonto Kassenbestände Berlin und Hannover Debitoren Berlin und Hannover . .

M

5 341 059

104 401 215 176 8 854 10 317 12 328 212 118

Glasversiherung , Wasserleitungs- versiherung . . , Transporte (Va- loren-) Versiches- rung

b. Schadenreserve :

171 497,— 92 841,—

1 000,—

Feuerversiherung . 4 734 321,—

Einbruchdiebstahl-

versiherung . . . - Glasversicherung . »y

Wasserleitungs- versiGerung. . » Transport- (Va- loren-) WVersiche- Und, s

c. sonstige Ueberträge: Extraréserve:

20 062,78 11 883,—

1193,54

3 303,—

Feuerversiherung 46 1 325 000,—

Einbruchdiebstahl- versicherung“. . - Glasversicherung , Wasserleitungs- versicherung . . - Transport- (Va- loren-) Versiche-

40 000,— 40 000,—

10 000,—

3 558 991

770 763/37

1 445 000|—

5 774 7543:

versiherer: a, gezahlt: euerversiherung . 46 285 042,22 inbruchdtebstahl- versiherung . . » 14 927,11 Glasversiherung . » 8816,31 1116,01

Wasfferleitungsver- NMeruUng a e w $16 66 «6 310 418,34

Transport-(Valoren-) Versiherung . - 8. zurüdgestellt : Feuerversiherung . 6 Einbruchdiebstahl - versiherung . - » Glasversiherung . y Wasserleitungsyer- Uerd e —,— Transport-(Valoren-) Versicherung . . - 1935— , 55341,15 b, Schäden, eins{l. der für Feuerversiherung f 77 489,90, für Einbruchdiebstahlversicheruug 4 4 170,44, für Glas- versicherung /6 1088,36 und für Wafserleitungsver- sicherung 46 1 170,42 betragenden Schadenermittelungs- kosten, im Geschäftsjahr, abzüglich des Anteils der Nückversicherer : a. aeczahlií :

51 001,—

9 405,15

365 759

M 372 228,96 b. in Nüldeckung übernommene 2.655

4) Sonstige Versicherungen :

a, [elbt abgeschlofsene Mb

þb. in Nückdeckung übernommene

9 619,02

374 883

Policegebühren

. Kapitalerträge

. Gewinn aus Kapitalanlagen (siche IV. Zusammenstellung des Ge- \samtgeschäfts) Vergütung der Nückversicherer . . Sonstige Einnahmen

28] 6 052 206

1 039 2 178 176

216 881 10 166

2) Kapitalver|icherungen auf den Lebensfall 3) Rentenversicherungen 4) Sonstige Verficherungen . Prämienüberträge am Schlusse des Geschäftejahrs für: 1) Kapitalve: ierungen auf den Todesfall : a. selbst abgeschlossene 6 2 181 931,40 b. in Rückdeckung übernommene , 23 932,38 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensjall : a. selbst abgeschlossene A 127 069,33

b. in Rückdeckang übernommene S

3) Rentenversiherungen: a. selb abgeschlossene M b. in Rückdeckung übernommene . 4) Sonstige Versicherungen : a. felbst abgeschlossene b. in Nückdeckung übernommene . ,

Gewinnreserve der Versißerten Sonstige Reserven und WMRüdlagen 46 900 000,— Extrareserve)

. Sonstige Ausgaben

4 376,14 1 309,96

2 087,90

Gesamtausgaben . .

C. Abschluß.

Gesamteinnahmen Gesamtaus8gaben

2731 191/49 5 218 056/17

46 392/31/46 467 843

2 205 863 127 069/33 5 686/10

2114/3:

|57 676 038

98 899 912 57 676 038

2 340 733 1010313

1264 848 11 839

45 418

10% Abschreibung 4 541

Inventarkonto : Bestand am 1. Ja-

nuar 16 26 120|—

2013/23 28 193/28 4 220/23

15 9% Abschreibung

Geschirrkonto :

Bestand am 1. Ja- nua 1008

20 9/0 Abschreibung

atentkonto : Bestand am 1. Ja-

nuar 1908 . Klischeekonto: Bestand Abschreibung . Verlagsartikelkonto: Bestand Kassakonto: Kassenbestand . . . Wechselkonto : Wechselbestand . . 4 769

760 152|—

34 899 50 581 118 855 38 000 150 000

30 536/8î 6 327 627

Eiéschrärke und Material

E sbestände, Kohlen und Bauhölzer . Warenbestände

Akzepte

Avalhypothek

Vorausbezahlte Prämien und Wasser-

Feuerversiherung . 4 1 923 436,59

Étnbruchdiebstahl- versiherung 79 483,37 106 907,32

Glasversicherung s 5 16 110,62 M 2 125 937,90

Diskont 57

Debitorenkonto: Außenftände . Bankierguthaben . Kaution für Fracht, Gas, Wasser . .

Waren- und Fabris kationskonto :

Vorräte an Waren u. Rohmaterialien

Gewinn- und Ver- lustkonto:

Verlust

hierzu Vortrag vom 1. Januar 1908

3) Prämieneinnahme abzügl. der Ristorni: Feuerversicherung Einbruchdiebstahlversiherung . . Glazversicherung Woasserleitungsversiherung . . . Transport- (Valoren-) Versiche- rung 4

4) Nebenleistungen der Versicherten :

a. Legegelder (Sicherheitsleistungen) (vakat) b. Eintrittsgelder (vakat) c. Policegebühren : euerversiherung . 46 42 287,63 inbruchdiebstahl- versicherung . . . 6725,60 Glasversiherung . 2323,03 574,90

Ueberschuß der Einnahmen . .

D. Verwendung des Ueberschufses. . Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar : an die Gewtnnreserve . Für die Gesellschaft (siehe 1V. Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts)

8 115 800 1183 873

481 396 278 658 75 948

6 359

190 283 12 895

3 009

Wasserleitungsver- Dru. «6 . zurückgestellt : Feuerversiherung . «6 883 673,— Einbruchdiebstahls- versiherung . . » 33 545,97 21 580,85

Glasversiherung . » 13 293,48 , 952 (93,30

Wasserleitungsvec- sicherung 3) Ueberträge (Reserven) auf das nätzste Geschäftsjahr : a. für noch nit verdiente Prämien abzüglich des Anteils der Nückversicherer (Prämienüberträge) :

Feuerversiherung M 3 223 384, Einbruchdiebstahlversicherung . . . 8310 992,— Glaetversiherung 191 053,— Wasserleitungs8versicherung . . . . 57 505,— Transport- (Valoren-) Versicherung -„ 1 000,—

b. sonstige Ueberträge: Extrareserve : Meuerveri Beru. e Einbruchdiebstahlversiherunz . . . » Gee o. 6s Wasserleitungsversiherung . . . . Transport-(Valoren-)Versicherung .

4) Ar epengen auf : a. Immobilien, þ. IV. Zusammenstellung des Gesamtgeshäfts) . . d. Pa aan S arung, olen des ersten Ges \{chäf18jahres (behufs Amortisation) (vakat) 6. anderweit (vakat)

5) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kursverlust (vakat) b. fonstiger Verlust (vakat) . 6) Verwaltungskosten, abzügl. des Anteils der Rükoersicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. : Feuerversiherung A 1011 184,84 Einbruchdiebstahlversiherung . . . - 90 133,70 Glasversiherung . « 46 590,91 Wasserleitungsversiherung . . . . - 17 366,28

910 233

273 640 1183 87318 - Kusgaben.

206 188

8 958 163

58 859 912/61

Gefamteinnahmen . .

Aktienkapital E mili rit 186 750

Stammaktien . . Vorzugsaktien . .

A. Einnahmen.

3 400 000 | E S RR e Az TeRT T * * 3 443 790 i N A

I. Veberträge aus dem Vorjahre :

1) Vortrag aus dem Ueberschusse (siehe IV. Zusammenstellung des Gesamtge|schäfts)

2) Prämienreserven :

a. DeeEunzékapital für laufende Renten : a. Unfallrenten „6 195 677,49 ß. Haftpfliht- B) Len L a L009 LD L b. Prämienrüdck- gewährreserve 91 306,40 c. sonstige rech- nungsmäßige Reserven d 3) Prämienüberträge: a. für Unfallversiherung M6 255 354,67 b. für Haftpflicht- versicherung 183 728,61

4) Reserven für s{chwebende VBer- MOerUnd ae

5) Gewinnreserven der Versicherten (vakat) . _—

6) Sonstige R lagen : Extrareserve 4 250 000 Zuwrw2chs aus dem

Uebershusse des O

3 078 031/20 I. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abaes{lossenen Versicherungen : 1) Unfallversiherungefälle: a. erledigt b. \chwebend 2) Haftpflihiverfcherungsfälle: v GLLeDig s «L so 6/00 6 89 758,38 b. \chwebend . . « 156 617,80 246 37618 :

Laufende, in den Vorjahren nicht abgehobene Renten: a. abgehoben Mh 959,96 b. nit abgehoben E OO: 4) In den Vorjahren nicht abgehobene Prämien- rüdckgewährbeträge : a. abgehoben —,— b. nièt abgehoben Ä —,— . Zahlungen für Versiherungsfälle im Geschäftojayr aus selbst abges{lofsenen Versicherungen: 1) Unfallversiherungsfälle: a. erledigt b. schwebend 2) Haftpflihtversiherungsfälle : a. erledigt M6 95 823,57 . b. \{wedbend 138163,65| 233 987/22 3) Laufende Renten: e a. abgehoben A6 21 749,66 b. nit abgehoben . « 1916,22 23 665 i 4) Prämienrückgewoährbeträge : a. abgehoben O 203,80

Obligationen ausgelost im Jahre 1908

ypotheken Berlin und Hannover editoren Geiseler-Stiftung Dividende, noch abzuheben insen aus Obligationen usgeloste Obligationen, noch abzu- heben Conto futuro, vorau8gezahlte Kühl- hausmieten Reservefonds Reingewinn aus 1908

62 369 1 084 307

1 172 000

1/498 C00 61 413/22 13 850

318

M 214 161,25 21 963,30

Wasserleitung#- versicherung . . « » Transport- (Va- 12 188 S G 3 400 d, anderweit (vakat) 5) Kapitalerträge: 4 903 8a. Zinsen 37 355 b. Mieiserträge 124 198 s) Gewinn aus Kapitalanlagen (siehe : 7 1V. Zufammenstelluïg des Gefamt- 6 327 627 geshästs): Gewinn- und Verlustkonto. a. Kursgewinn: Hd b S R E iss a. realisierter 8. buchmäßiger b. sonstiger Gewinn 7) Sonstige Einnahmen 8) Verluft (vakat)

236 124

Pasfiva. Per Aktienkapitalkonto : 750 Aktien à 4 1000,— .

Gd A 750 000|— 3783 934 Genußscheinkonto:

51 917

. #6 1 325 000,— 40 000,— 40 000,— 10 000,— 30 000,—

1740

307 011

1 445 000 5 228 934

31034,90| 335 526

Inventar, c. Forderungen (fiche

Debet. M Grund- und Gebäudekonto Abschret- bungen auf Eiswerke, Eisfabriken, Kühlhäuser und sonstige Baulich- keiten Berlin und Hannover . . Inventar-, Wagen- und Kannenkonto Abschreibungen Pferdekonto, Verluft, Berlin und Hannover Löhne- und Gehälterkonto Steuern, Assekuranz- und Unkostenkonto Zinsenkonto, Hypotheken- und Obli-

M 298 664,01

c g 90Q 439 083 129 554,07

426 218

94 665 459 205

10 026 80 457|—

844 140 131 165

M6 39 727 122 876 5718

300 Genußscheine \— ypothekenkonto : ypotheken 240 600|— Kreditorenkonto : Kreditoren 71 888/27 Reservefondskonto: Bestand am 1. Januar 1908. . 10 819/06 Delkrederekonto: Bestand am 1. Januar 1908. .| 11 090|— _—_— E 1084 307133 Gewinn- und Verluftkonto Þþr. 31. Dezember 1908. A ZA “SBYEZ EJlSoll. An Vortrag Unkostenkonto : Gehälter, Reisespesen 2c. Steuerkonto : eur } 00 9 nsenkonto: Een LIGO NEO ypothekenzinsen, abzügl. Mieten

203 684 074/98

4294

gationszinjen

Arb.-Wohlf.-Konto, Kranken-, Unfall- und Invaliditätsversicherung . . .. Reparaturkonto, Gebäude, Maschinen, Wagen 2c.

Furagekonto, Verbrauch Berlin und Hannover

Bierkonto, Verlust

Reingewinn :

5 9% zum Reservefonds M

von 4 124 198,48 6 209,92 59/0 Dividende auf

4 1 000 000,— Vorzugs-

aktien G 24 9/9 Dividende auf

4 2400 000,— Stamm-

aktien 56 000,— 3 9/6 Tantieme an die Di-

rektion v. M4 117 988,56 83 539,66 5 9/9 Tantieme an die Be-

amten von #6 117 988,56 5 899,44 Auf neue Rechnung 2 549,46

107 340 41 787 143 947

135 816 9 989

124 198

Aredit.

Vortrag aus 1907

Eiskonto, Ertrag in Berlin u. Hannover Erträge aus den Kühlhäusern, Pachten aus Restaurationen sowie Mieten v, Grundstücken Berlin und Hannover . Fabrikationskonto, Gewinn Berlin u. Hannover

Warenkonto, Erträge aus Brenn- material, Petroleum und Spiritus . Kursgewinn aus Kautionseffekten . .

1 679 134 2 483 1035 179 282 047 16 471

342 896 99

1 679 134

Norddeutshe Eiswerke

Gesamtbetrag . .

A. Eivnohmen.

I. Ueberträge aus dem Voijahre : 1) Vortrag aus dem Ueberschufsse (siehe 1V. Zusammenstellung des

Gesamtgeschäfts) rämitenreserven 3) Prämienüberträge

4) Reserve für s{chwe

sicherungsfälle .. 5) Gerwinnreserve der

bende Ver- Versicherten

M 949 025,47

Zuwadlhs aus dem Neberschusse des

Vorjahres . .… ,

6) Sonftige Reserven und Rü- . M 1 228 277,69

lagen .. Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres .

861 427,95

44 882 924 2 249 504

230 220

1 810 453/41

1 228 277/69

15 099 813|11

7) 8)

9) 10)

Trarsport-(Valoren-) Versicherung . 1 607,65 b. fonstige Verwaltungskosten Steuern und öffentlihe Abgaben . Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe das Feuerlöschwesen : a. auf geseßliher Vorschrift beruhende b. freiwillige Sonstige Ausgaben (vakat) G Gewinn und essen Berwendung (siehe 1V. Zusammen- stellung des Gesamtgeshäfts)

Gewinn- und Verluftrechunuung. T. Lebensverficverung.

50 401 381

28

IV.

I. Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der Vor-

jahre aus selbft abgeschlossenen Versicherungen : 1) Geleistet 2) Zurükgestellt

. Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen im Ge-

: [Lahr aus selbst abgeschlofsenen Versiherungen für : 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall: M 2 798 268,72

a. geleistet 188 21023

b, zurüdgestellt 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall:. â. geleistet . . M 8311 928,84 b, zurüdgestellt 5 071,60 3) Rentenversicherungen: a. geleistet (abgehoben) . .. b. zurüdfgestellt (niht abgehoben)

4) Sonsiige Versicherungen : a. geleistet b. zurüdgestellt

. #6 958 409,54 9 115,63

13 900

1166 883

554 857

1721 740) 72 924

74 364

51

1 185 622

15 099 813!

34 11

B. Ausgaben.

203 954

2 986 478

317 000

567 525

159

E

sicherungen Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, felbst abgeschlofsene

h I1I. Vergütungen für in Rückdeckung übernommene VBer-

M |

S

217 8656:

3 871 163 253 076

. Prämien für: 1) Unfallversicherungen : a. felbst abgeshlofsene M 842 693,21 b. in Rückdeckung übernommene 12188,72

2) Haftpflichtversicherungen :

a. selbft abgeshlofsene M 8

b. in Rückdeckung übernommene

Policegebühren . Kapitalerträge . Gewinn aus Kapitalanlagen (stehe IV. Zusammenstellung des Ge- samtgeschäfts) . . Vergütungen der . Sonstige Einnahmen (vakat)

66 531,25 1061,82

Gesamteinnahmen . .

854 8819:

867 593/07

1 722 475 19 765 75 576

460 391

3 837 024

b. nit abgehoben a“ e . Vergütungen für in Rückdeckung übernommene Vers NVerUngen. e E etre A O) wi, wi euie jo è . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abgeshlofsene Versicherungen . . Gewinnanteile an Versicherte (vakat) . Rückversicherungsprämie für : 1) Unfallversiheruug 2) Haftpflichtversicherung é

. Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich dervertrag8- |

mäßigen Leistungen für in Rückdeckung übernommene Verficherungen: 1) Steuern 2) Verwaltungskoften : i a. Agenturprovisionen. . . «h 309 334,25 b. sonstige Verwaltungskosten . .. 354 115,09 Abschreibungen (siehe 1V. Zusammenstellung des Ge- samtge\chäfts) . Verlust aus Kapitalanlagen (vakat) . Prämtienreseryen : 1) Deckungskapital für laufende Renten: a. Unfallrenten : «a, aus den Vorjahren 8. aus dem Geschäftsjahre b. Haftpflichtrenten : a. aus den Vorjahren ß. aus dem Geschäftejahre 2) Dre ewährreserve 3) Sonstige rechnungsmäßtge Reserven . Prämtienüberträge für: 1) Unfallversiherung 2) Haftpflihtversiherung . - - , Gewinnreserven der gewinnberehtigten Versicherten

vakat Satíige Reserven und Rücklagen: Extrareserve . . . Sonstige Ausgaben (vakat) . - » « -

Gesamtausgaben . .

#4 111 711,43

6 14 824,08 49 977,66

435 800

32080,16 |

143 465

10 041

663 449

143 791

64 801

108 555 27 878

287 460 230 178

9175/16 510/07

579 266/23

673 490

345 027 517 639

325 000

3 618 424

und fonstige Zinsen Grundstückskonto : Abschreibuna Betriebsmaschinenkonto : Abschreibung Inventarkonto : Abschreibung Klischeekonto : Abschreibung Gescirrkonto : Abschreibung

5 609) 4 541 4 2202:

494

152 187 595

Haben. Per Waren- und Fabrikationskonto : Bruttogewinn Bilanzkonto : Verlust M 22 641,84

hierzu Vortrag vom 1. Sanuar 1908 39 727,56

125 2264

62 369/40 187 595/60

Unger & Hoffmann Aktiengesellschaft. Bierl L Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- konto baben wir geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Dresden, den 12. März 1909. Oesterreichish-Deutsche Treuhaud-

Gesellschaft. aritl a it.

Nath den in der Eeneralversammlung vom 3. Mai 1909 stattgehabten Zaren: eti wagt wle fichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden :

"r toamwalt und Notar Dr, Wm. Alts{ul,

Dresden, Vorsitzender, Bankier Adolf Sold Dresden, stellvertr. Vor-

d gabriftiretor Ferdinand Erhart, Dresden, r. J Felix Fruth, Dresden,

Karl Hoffmann, Berlin, Reiserl, Rat Hermann Schulze, Dresden,

Fabrikdirektor Marx Wiener, Dresden. Unger & Hoffinaun „Aktiengesellschast. erling.

Actien-Gesellshaft, Berlin.

Der Auffichtêrat. Max Abel.

Die Direktion. H. Frey. F Die AuSzanhng der Divideude mit #8 09/9 für unsere Vorzugsaktien und 24/9 für unsere Stamm- aktien o sofort bei den Bankhäusern Abel «& Co., Bebrenstr. 47, Burchardt & Brock, Französischestr. 33, Gebrüder Bonte, Behrentte-20, E un 5 Disconto. Béenk, Charlotten-

aße 47.

Versicherungen (Rückkauf) 323 1465/2: . Gewinnanteile an Versicherte : lu, L Abschluf. q P bcchode E Sesamtausgaben

b. nit abgehobene : 78/53

2) aus dem Geschästsjahre : a. abgehoben b, nicht abgehoben . .

3 837 024 3 618 424

218 599

Ueberschuß der Einnahmen . .

D. Verweud des Ueberschusses (fiehe IV. Busammensiellung des Gesamtges{chäfts).

(S@&luß auf der folgenden Seite.)

M 736 411,55 i E L E 736,23 | 737 147|78]| 737226

(Fortjeyung auf der folgenden Seite.)