1909 / 107 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A. Elunahmen.

1) Vortrag aus dem Uebershusse des Vorjahres . .

2) Ueberschuß aus: I. Feuer-, Einbrucdiebstahl-, Glas-, Waller leitungs- und Transport- (Valoren-) Ver-

erun Paf port M 1183 873,84

IL. MdantgersFernng, abzügli<h der Gewinnanteile 910 233,84

an die Versicherten . . - III. Unfall- und Haftpflihtversißerung . . .

1185 622

273 640 218 599

3) Kapitalerträge inkl. 46 87 068,47 Mietserträge . welche den einzelnen Geshäftszweigen, wie folgt, überwiesen wurden : I. Feuer-, Einbruchdiebstahl-, Glas-, Wasser- [eitung8- und Transport- (Valoren-) Ber- <eruñg M 8307 011,85 IT. Lebensversicherur 2 178 176,56 ITII. Unfall- und versi<herung 75 576,79 4) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn: a. realisierter 8, bu<hmäßiger b. fonstiger Gewinn

M 332,50 5 60 062,75

2 560 7695/20

2 560 765/20

5) Außerordentliße Einnahmen

Gesamibetrag . . Aktiva.

Mb D Wechsel der Aktionäre 2) Sonstige Forderungen : a. Rükstände der Versihherten (vakat) b. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten aus dem Geschäftsjahre . c- Guthaben bei Banken d. Guthaben bei anderen Versiche- rungsunterzehmungen s. im Vlgeiden Jahre fällige Zinsen, soweit fie anteilig auf das laufende Jahr treffen, sowie rüd>ständige dgs) (eins. M 504 253,58 ypothekenzinsen pro 1V. Quartal)

3) Kassenbestand 4) Kapitalanlagen : a. Hypotheken und Grundshulden b. Wertpaptere c. Darlehen auf Wertpapiere . .. d. Reichsbankmäßige Wechsel . 6. Vorauszahlungen und Darlehen auf Lebensversiherungspolicen . . f. Vorauszablungen und Darlehen auf Unfallversiherungspolicen mit Prä- mienrü>gewähr g. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte

5) Grundbesiß 6) Inventar und Drucksachen

1932 982 850 048

48 560

663 907

. 192 125 879 4275 112 4 850 347

4 455 790

3 048

14 909 2 923 442 E

1677 861

39

61 428 13 966

69 30

M 7 200 000

3 495 499 58 718

2 523 443

1842 24875 ilanz am ZL. Dezember 1908.

L

60 879 93312

1) Abschreibungen auf : a. Immobilien b. Inventar: die Neuanschaffungen und Reparaturen im Geschäftsjahre . . . c, Forderungen

2) Verlust aus Kapitalanlagen: (vakat) a. Kursverlust: a. an realisierten Wertpapieren ß. buhmäßtger b. fonstiger Verlust

| 3) Gesamtübershuß und dessen Verwendung:

a. an den Kapitalreservefonds (derselbe ist lomplett)

b. Tantiemen

c, an die Aktionäre: Dividende 4 330 pro Aktie

d. an die Versicherten (vergl. Seite 9. D. I. resp. Seite 12. 2. IL)

s. an dieExtrareserve derFeuerversiherungsabteilung

f. an die Extrareserve d. Lebensversiherungsabtetlung

g. an die Extrareserve der Unfall- und Haftpflicht- versiherungs8abteilung

h. an die Extrareserve dec Wasserleitung9versiche- rung8abtetilung

i. an den Dispositionsfonds des Verrwaltungsrats

k. an den Gratififations- und Unterstüßungsfonds

1. zum Vortrag auf neue Rechnung

Gesamtbetrag .

1) Aktienkapital 2) Prämienreserven:

der a.

b,

C. d,

der a b, C,

Lebensversiherungs8abteilung für: Kapitalversiherungen auf den Todesfall b 38 472 203,55

e 2731 191,49 Rentenversicherungen ¿9/218 056,17 Sonstige Versicherungen 46 392,31 Unfall- und Haftpflichtversiherungsabteilung :

De>kungskapital f. laufende Renten 4 208 593,33 Prämienrü>kgewährreserven . . . , 108 555,45 Sonstige re<nungsmäßige Reserven 27 878,70

Kapitalversiherungen Lebensfall y

3) Prämienüberträge (no< ni<t verdiente Prämien):

der der

abteilung

der der der

abteilung

der t: N

. b 3 223 384,— 310 992, 191 053,—

57 505,

1 000,—

euerversiherungsabteilung . inbruchdiebstah!versicherungs-

Slasversiherungsabteilung . . . . : Wasserleitungsversicherungsabteilung Transport-(Valoren-)Versicherungs-

für:

Der eg Eng den

Kapitalversiherungen au

166 655 990 000

50 000

15 0C0 100 000 20 000 82 853

975 000|— 100 000|—

60

f 1 799 509

41

Todesfall U 2 205 863,78

b. Kapitalversiherungen

Lebensfall c. Rentenversiherungen d. Sonstige Versicherungen . . ..

127 069,33 5 686,10 2114,33

46 467 843

345 027

3783 934

2 340 733

| 1842 248

48/46 812 871

75

[12953] Thuringia.

Nachdem die Generalversammlung die Dividende für das Jahr 1908 auf „46 330,— pro Aktie fest- gestellt hat, kann dieselbe gegen den quittierten Dividendenschein Serie VI Nr. 4

in Erfurt bei unserer Hauptkasse und

bei Herrn Adolph Stürcke, ' in Berlin bei der Direction der Discouto Gesells<haft erhoben werden. Erfurt, den 5. Mai 1909.

Die Versiherungsgesells<haft Thuringia.

[12145] Oberbayer. Kokswerke & Fabrik chemischer Produkfte A. G.

Die Aklionäxe unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer am Samstag, den 29, Mai a. €., Vormittags AA Uhr, in München, Ddeonsplaß 2, IL1. Aufgang, 1. Sto>, stattfindenden aufterordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Beshluß über die Liquidation der Gesellschaft.

2) Ernennung des L'‘quidators.

3) Festsezung der Nechte des Liquidators.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am 3. Werktage vor der Geueralversammlung bei der Gesellshaftêkafse oder bei einem Notar 1 E

nen,

Ee 9

Beuerberg, den 2. Mai 1909. Der Vorftand.

Richard Schermer.

(12944) s i: : Neußer Gemeinnühßiger Bauverein.

Bilanz per Z3U. Dezember 1908. JInventurkonto.

1908 Soll.

Dezbr.| An Grundstü>kkonto 31. | „, Häuserkonto 569 792 Baukonto 1224|! Utensilienkonto . . L

Personen- u. Mieterkonto „Debitoren“ 10 e 593

Kafsakonto 0980 589 371

M 7 509:

Haben. Per Aktienkonto « QOvpotbelentonio ©¿ ¿>: « « Dispositionskonto Perfonen- u. Mieterkonto „Kreditoren“ Neservekonto

164 000 334 8540: 16 000

54 850/: 6 069|

b

Dividendenkonto . .

6 948

6 649/80

589 371/81 Gewinn- und Verluftkonto.

„V 107.

F

1. Untersu<hun sjacen. Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

2, aa e 3, Un

all- und Invaliditäts- 2c. Versich

erung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. b, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Grundftüd>konto Gebäudekonto

Straßen-. und Gleisanlagekonto . . .

Maschinenkonto

Werkzeug- und Utensiltenkonto . ..

Mobiliarkonto Modellekonto Feuerversiherungskonto Kassakonto

Debitoren

E R L e a

Soll.

An Allgemeine Verwaltung und Zinsen

Reingewinn

Abgänge und Abschreibungen . .

Berlin, 1. Mat 1909.

(12961)

Vorshuß- und Kreditverein,

Aktiva.

Vo:\schußkoto Wechselkonto. . ..

von der Herberg.

Ortenberg (Hessen

Bilanz pro 31. Dezember 1908. 16 E R E 321 378 10 530

M

608 280/81

286 957 1

148 900/-

1 1 1 5 965

9 628/28

386 820 398 101

1 844 658

155 245

318 481

41 38

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 7. Mai

| Öffentlicher Anzeig

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 20 9,

Aktionkapitalkonto Hypotkekenkonto Neservefondskonto Kreditoren

Gewinn- und Verlustkonto

Verkustkouto.

Per Gewinnvortrag aus 1907 . .. Geschäftsgewinn aus 1908 . ..

Der Vorftand.

55

f

Güterkausshillingskonto . . . Hypothekenkonto

290 209/92 101 038/51

Zessionskonto

Kontokorrentkonto (Debitoren)

Effektenkonto

16 22578 29 555/26 22 588

80

a. b.

C.

Zieseniß.

Akitenkapitalkonto Spareinlagenkonto Kontokorrentkonto (Kreditoren) Reservefonds:

schaft Be

1

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | [12942] Kabelwerk Wilhelminenhof Aktiengesell

Vilanz ber Eude Dezember 1908.

rlin. Pasfiva.

Mb 000 000 265 000|— 147 135 277 271 155 245:

Haben.

844 658/74

h 19 921 298 559

318 481 |—

) Actiengesellshafk. L ih s \fi

afnva.

. [12950]

EV >

6. Kommanditgesell 7. Erwerbs- ael Wes 8. Niederlassung 2c. von

Malbogenossen haften.

tsanwälten.

9, Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmahungen.

1909.

en auf Aktien und Aktiengefell\@.

Hierdur< beehre ih mi, die Herren Aktionäre unserer Fabrik zu -de M 24. Mai, Nachmittags 4 Uhr, im Gasthause von Herrn Emil Biel P n Detbun atten T ordeutlichen Generalversammluug ergebenst e E 9 9 BAUG Aen : E Tagesorduung : 1) Vorlage des Geshäftsabs{hlusses Kampagne 1908/09. 2) Entlastung des Gesamtyorstands. 3) Aenderung des $ 3 unserer Statuten.

Der Vorsißende des Aufsihtsrats der Zu>erfabrik Dettum:

Vermögen.

Grunbstü>e und Gebäude Bahnanlage Oberleitung Triehwagen Bei- und Hilfswoagen Werkstatimaschinen Geschäfts- und Werkstätteneinrichtung Dletbe und Geschirre eleu<tungsanlage E 6 Baumaterialienlager Betriebsmaterialienlager Wertpapiere Guthaben: Bei vers. Banken . 4 19 840,57 Sonstige « 12518,38

Verlängerung der Linie Stadtwald—

Haide>k nah dem Stahlwerk . Kasse: Bestand am 31. Dezember 1908 Kosten der Anleihe von 1907: Resi . Kosten der Anleihe von 1908: Rest

AUbi>!

| 1

5 800 85628

A. If

H 99 34 9/02 142 921/33 326 695/20 57 89677 41 675/88 2 500|— 14 969/07 18 000|— 18 726/76 81 255/93 46 100/99

32 358/95

1 403/05 2 80749C 6 000 14 000

.

ensee.

Crefelder Straßenbahn, Aktien-Gesellschaft.

vou 314

Dezember 1908.

Gesellschaftskapital

49/9 Schuldvershreibungen von 1895

43 9% e 1901 2 9/0 é

Anleihe von 1908 zu 49/%

Ausgeloste S(uldverschreibungen und Aufgeld

Tilgungs1ü>lage für das Gesellschafis- Tapital

Neservefonds

Erneuerungsfonds B

Laufende Verpflichtungen

Squldverschreibungszinsen

Gewinnanteilsheine

Gewinn- und Verlustre<{nung

[13331]

Verpflichtungen.

271 804 171 765 10 192 157 778 35 262 727 125 905

|

| L aaaazkas 5 300 856[28

Haben.

J

ordentlihe Reserve Spezialreserve Dividendenreferve

M 13 757/25

M d S 77 170|— 17 711/84

390 |—

Gewinnvortrag aus 1907 | Betriebsgewinn S 359 567|76

Eingenommene Miete 878/37 31 263/25

Schuldverschreibungs8zinsen Zinsen der Anleihe von 1908 Aufgeld auf ausgeloste Schuldverschreibungen

Tilgungsrü>lage für das Gefellschaftskapital . . Me exungoonds L S

Uniformen : Abschreibung

Zinsre<nung: Ausgegebene Zinsen Betriebsmaterialienlager : Abschreibung . . . Kosten der Anleihe von 1907: Abschreibung . . Kosten der Anleihe von 1908: Abs{reibung . .

d. Verlustfonds

Reingewinn: a. Gewinnvortrag aus 1907 , 46 3 642,66 b. Gewroinn in 1908 L

22 610 500|— 26 588/54 670/61

6 102/30

847 998|27 Gewinn- und Verluftkonto für 1908.

Immobilienkonto Mobiltenkonto Zinsenkonto Borlagenkonto Kassakonto

: 287 460,50

Besondere Einnahmen e 5 869,72 230 178,61 |__517 639/11] 6 642 306/65 68 665/05

7) Sonstige Aktiva : 28 960 |—

a. Rüdständige Raten auf Annui-

b. Gestundete Prämienraten in der Lebensversiherungsabteilung . . . c. Hypothekendarlehne des Pensions- fonds der Gesellshaftsbeamten , . d. Diverse kleine Ausstände . .

der Unfallversiherungsabteilurg . . der Haftpflihtversiherungsabteilung 4) Referven für {webende Versicherungsfälle : der Feuerverstherungsabteilung . . M der Cinbruchdiebstahlversicherungs- abteilung der Glasversicherung8abteilung . .

Soll. An Unkostenkonto RNeparaturkonto Zinsenkonto Häuserkonto, Abschreibung . . Reservekonto Dividendenkonto

M S 8 285/40 2 816/77 11 442/76 5 755/63

3095/91 6 560|—

17 725/10 766/68

1 515/82 4 000|— 6 000|—

72 6831: 1073 8941: 576 000|—

934 674,—

33 545,97 23 986,

847 998/27

1 724 9033: Haben.

2 325/95

der Wafsserleitunagsversiherungsabteilung :

13 293,48

der Transport-(Valoren-)Versicherung3-

abteilung

1 935,—

1 007 434

69/15

Verlusikonto |_6 649/80

Zinsen

Geschäfts- und Verwaltungskoften .

T

E

Gewinn : é 13 757,25 |

Nortrag aus 1907

E «131 10317

ö

4 222

09

3 642/66

Gewinnvortrag 39 937/16

Zinfen

Reingewinn aus « TI2148/ 11) 125 905/86

41 885/42 | ao Hiervon werden verwendet:

810/81 | Für den Reservefonds 6 5 607,41 55528 40/9 Dividende 100 000,— N: Tantiemen 010407

45 585/91 | " ortrag auf 1909. . . . . 14143,88

6 129 905,36

Pachtaeld und Miete 640|— Provisionen

Agtogewinn

der Lebensversicherungsabteilung : Denn a. beimPrämienreservefonds auskewabrt,S 261 348,33 ; | Eewinnsaldo 10 260/09 b. sonstige Bestandteile —,— | 9261 348 Per Saldo 7 398/42 Ï der Unfall- und Haftpflichtversiherungsabteilung: «„ Mietekonto 34 487 a. beim Prämienreservefond8aufbewahrt 2734,59 il 895149 45 989/91 b. sonstige Beträge « 446838,82| 449 573/41] 1718 356 y

5) Sonstige Reserven der Lebensversicherungsabteilung : s a, Gewinnreserven der mit Gewinnanteil

Versicherten é 1010 313,78 910 233,84

Ortenberg, am 5. Mai 1909. F E Der Vorstaud. 380 073/10 380 073110 Die für das Iahr 1908 auf 4°/0 festgeseßte Dividende gelangt gegen Ginlieferung der Ge-

Söhnge. Kämmerer. Phil. Winter. if i i innanteilsheine Nr. 5 Rethe 111 Mechanische Weberei zu Linden. winnanteilstheine Nr. 5 Reibe N die Artlen über 500 4 tr. 11090 und

In Gemäßheit des $ 59 des Statuts und der $$ 244 und 265 des Handels8geseßes veröffentlichen G. 1000 wir das folgende : von Pee u x , 6 ° n 4

Neuf, den 5. Februar 1909. Der Vorftaud.

Aug. Lonnes. Th. Bäßler. W. Bloser. [12945]

Neußer Volks8badeaustalt.

1 920 547 [12948] 305 810 7 000

Zuwachs aus dem Geschäftsjahre ._„ . Kriegsreservefonds

. Sicherheitsfonds für Kautionsdarlehne

g.

h.

1, Reserve r Wiederinkraftsezung von Versicherungen . Reserve . Reserve für ni<ht abgehobene Gewinnanteile

ür niht abgehobene Rüd>kaufswerte . L er Versicherten

Reserve für Gewinnanteile der Versicherten, welche zu verzinsli<hen Kapitalansammlungen bestimmt find Kriegsprämienreserve für in Rückde>ung über-

nommene Versicherungen

6) Hypotheken und Grundshulden sowie sonstige in Geld zu \chägzende Lasten (Reallasten, Renten 2c.) auf den Grund- \tü>en Nr. 5 der Aktiva (vakat)

5 Son

a. b. c,

d. 9,

9) Kapitalreservefonds

10) Spe a.

Barkautionen (vakat)

stige Passiva:

Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen

Guthaben Dritter S

Pen und Unterftügzungsfonds der Gesellschafts- amten

Gratifikatlon8- und Unterstützungsfonds

Nicht abgehobene Dividende aus dem Jahre 1907 .

41 182 439

736 3 372 ___7048

395 762| 81 039

606 917 31571 900

zialreserven : Sparfonds (D ven dea e RRRg fen) e 5

. Gxtrareservefonds 1 , Extrareservefonds I1

900 000

900 000 1 250 000 537 130

23

80f

43

2286 132

1116191

Vilanz per 81. Dezember 1908. Inventurkouto. 1908 Soll. Dezbr.| An Grundftü>kkonto 31. Gebäudekonto . Maschinenkonto Utensilienkonto Wäschekonto Badehosenkonto . . Badekarten und Bade- MEIEITORIO T4 utomatenkonto Koblenkonto Kassakonto erfonenkonto „Debitoren“ ewinn- und Verlustkonto

M 8 000 92 864 18 434 2 329 2 947 69

266 130 518 154

12 356 7713

145 780

Haben. Per Aktienkonto . DOvpothekenkonto . . « « Personenkonto „Kreditoren“

100 000 44 541 1 239

145 780

j Soll.

An Ausgaben für Instandhaltung der Anlage .

Allgemeine Verwaltungskosten Feuerversiherungsunkoften insen- und Wechseldiskont

teuern

Arbeiterversiherung u. freiw

Diverse Unkosten

Verlust an Ausfständen . ....-+ . #6 170 000,

Abschreibung:

auf Anlagenkonti zu den Erneuerungsfonds . zu den diversen Fonds .

Gewinnsaldo

Aktiva.

An gattintagentone

20 724,21 11 884,10

1 004 540

#0 169 158/90 145 60541

34 66519 134 880

38 137

Per Vortrag vom 31, Dé- 2e 1VOT. „m9 Fabrikationskto. Linden —| Gewinn in Oggersheim 27 Eingang früber abge- 56 452/44 \chriebener Forderungen 17 381/62

1 811/56

î

31 90 20

202 608 203 839

Generalbilanz am 31. Dezember 1908.

PBeiterwoßnbänlertonto

Wareninventurbe

tandskonti

M 4 798 643 147 835 2 4395 444 526 713

i 79 89 69 12

Per Kapitalkonto (voll eingezahltes Aktienkapital) Allgemeiner Reservefonds

Geseßlicher Reservefonds . As

4 050 000 1030 980

Haben. A S 676/64 872 068/68 131 410/74

384/14

"1 004 540/20 Pasfiva.

T2 H

18

309 716/33

in Crefeld bei dem Barmer Bankvereiu, Hinsberg, Fischer & Co.,

. A. Schaaffhausen’schen Bankverein, . der Gesellschaftskasse, in Berlin bei der Dresduer Bank,

zur Auszahlung.

Grundstü>e, Gebäude, Maschinen, Ausstellunaskäfige

Bestand an Waren 2c.

Goodwill

Schuldner

Kasse

Wechsel

dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein, der Nationalbank sür Deutschland, Directiou der Disconto-Gesellschaft, dem Bankhause S. Bleichröder,

der Bank für Handel und Judustrie, Berliner Haudels-Gesellschaft

Crefeld, den 4. Mai 1909.

Der Vorstand.

[1294] Spratt’s Patent Aktiengesellshaft Rummelsburg-Berlin 0.

Mbschluß;re<hununa 31, Dezember 1908.

969 777/43 422 6773: 12 888/40 196 190/87 46 426/81 29 35781

Aktienkapital

Hypotheken

Gläubiger

Rü>lagen

Sonderrü>lagen

Gewinn- und Verlustre<nung

d“ S 1 200 000|— 24 560/91 166 750/48 41 828/53 100 000) 144 178/75

Gewinun- und Verlustkonto. J Hauptgarnkonti

E i: Matecialien-, Utensilten-

lerddi bd v rig

Feuerversicherungsunkostenkonti ..

Debitoren . . 6 1583 094,78

Kassa u, Wechsel- DENaND L ¿s s 46 511,57

Erneuerungs- u. Neuorganisations- U au lele fonds s N 122 125/36 1677 318/67 Diverse Fonds 145 148/55 Hypoth. Anleihekonto von 1898 . } 2760 000|— | gun Anlethezinsen u. Dividendenkonti 18 750|— Kreditoren 1 157 493 r

M Reingewinn 203 839/50 9 798 053/43 9 798 0531/43

Die Dividende für das Rechnungsjahr 1908 is auf 4 %/o glei<h 24 4 pro Aktie festgeseyt und wird gegen Einlieferung der betreffenden Coupons und eines arithmetis< geordneten Nummern-

verzeihnifses bei Sn der Direction der Diêcouto-Gesellschaft in Berlin und bei dem A. Schaaffhausen’ scheu Baukverein in Berlin, Cöln und Düsseldorf sowie bei den Bankhäusern Hermann Bartels in Haunover, Ephraim Meyer & Sohn in Haunover und Adolph Meyer in Haunover sofort ausgezahlt.

I E und M 9 599 1 242 2 585 987 8 141 6513 668 2478

32 215

¡ Stena (Bier ette) Fans für Kursdifferenzen an Wertpapieren und Kapitalbeteiligungen . Extrareserve für die Feuerversiherungsabteilung . . , Extrareserve für die GEinbruchdiebstahlversicherungs- abteilun . Extrare s . Extrareserve für die Wasserleitungsversicherungs- abteilun : i, Extrareserve für die Transport-(Valoren-)Versiche- rungs8abteilun x Seme für die Lebensversicherungsabteilung . . Extrareserve für die Unfall- und Haftpflichtversihe- rungsabteilung m, Dispositionsfonds des Berwaltungsrats

11) Uebershuß des Jahres 1908 laut Zusammenstellung 1V der Gewinn- und Verluftre<hnung

34 1 677 318/67

29

246 709 13 100

200 000 1 325 000

40 000 40 000

10 000

30 000 900 000

325 000 50 000

Gewiun x 1908.

# 4 536 802/05 1 939/54

4 230/37 42 368/17

Zinsenkonto

Unkoftenkonto Neparaturkonto

Kohlenkonto

Salär- und Löhnekonto . . . Badezutatenkonto Abschreibungen

1 629 606/35 Handlungsunkosten, Steuern, Reklame,

Reisespesen, Provisionen, Abschrei-

bungen Reingewinn . . . . . H 101 810,58 42 368,17

Gewinnvortrag 1.1.1908 ,

441 161/38

144 178/75 585 340 1

Rummelsburg-Berlin O., 31. Dezember 1908. Der Auffichtsrat.

Baelz. , ; 12967 Spratlt s Patent Aktiengesellschaft. : Die Ausgabe der neuen Das Mitglied des Auffichtsrats, Herr Beetham erfolgt gegen Einreichung Batchelor ist verstorben. Mitglieder des Aufsichts- | yerzeihnis von heute ab. rats find : : Sondershausen, 5. Mai 1909. 1) Robert Baelz, 2) John Bathelor, 3) St. Schwarzburgische Landesbank

MWingrove, 4) I. P. JZillard. i zu Sondershausen.

Zinsen Gewinnvortrag 1. 1. 1908

4 585 340/18

Haben. Per Bäderkonto

Son ülerbadkonto Badehosen- und Automaten- konto 900

Mietekonto " c 4 (18 Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht zurzeit aus 39 215 le> in Hannover, Vorsißender, 2) Gustzv Mcy:r in Hannover, Neuf, den 15. Januar 1909 annover, 4) A. JacoVon in Hamburg, 5) Eduard Spiegelberg in Hannover,

Der Vorftand. Hannover, 7) Jos. Berliner in Hannover. Aug. Lonnes, Th. Bäßler. W. Bloser.

Der Vorstaud.

6 507 130 A. Metdor f.

19 994 2 000

1 500 107

1 799 509 75 882 497

Bogen zu unseren Aktien

75 882 497154 der Talons mit Nummern-

Die Versicherungsgesellshaft Thuringia. Dr. Ludewig. Dr. Wel>er. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern bescheinigt : Die Revifionskommisfiou. Hans Wiedemann. Carl Steinbrüd>.

Gesamtbetrag . . Gesamtbetrag . .

folgenden Herren: 1) Dr. jur. Ernst Stellvertreter, 3) Otto Bartels in 6) John Spiegelberg in

ertiutai alrevisor. E Nummelsburg-Berlin O., den 5. Mat 1909. Der Vorstand. [12955]

A, Metzdorf.

auuover-Liuden, 4. Mat 1909. 9 Mechanische Weberei zu Linden.

Nebelen. Rohde. Rhotert.