1909 / 107 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Achte Beilage e zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

„M 107 Berlin, Freitag, den 7. Mai 1909.

I E ins- f j De, über Warenzeichen, S t en aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, Patente, Éebrardmuster, Konkurse | bie vie Carif- AE T De Ion tiaSnade der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel /

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 107)

z _ s A andelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin M Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich er

i i Bezugspreis beträgt L 4 $0 H für das Vierteljahr. Cinzelne Nummern kosten 20 4. de E l e E Sil MONESCIAOELS Lud U P I M e iondpreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile $0 g.

betriebe. Im übrigen wird auf das bei den Akten befindlihe Generalversammlungsprotokoll Be- zug genommen. : Augsburg, den 5. Mai 1909. K. Amtsgericht. Walingen. K. Amtsgericht Balingen. [12678] In das Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen: Darlehenskassenverein Laufen a. GS., ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

aftpflicht. e Das Statut ist vom

OY in Laufen a. E. 27. April 1909.

Der Verein hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu threm Ges<häft3s- und Wirtschaftsbetrieb nötigen Geldmittel in verzinelihen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen.

Außerdem kann derselbe für seine Mitglieder den gemeins{haftli<:n Ankauf landwirtschaftliher Bedarfs- gegenstände sowie den gemeinschaftlihen Verkauf land- wirtschafiliher Erzeugnisse vermitteln.

Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet dur< den Vor- steher bezw. den Vo:rsißenden des Aufsichtsrats im

Breslau. [13065] In unser Genossenschaftsregisler ift bei Nr. 39 Vro>kauer Vau- und Sparverein in Breslau, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht heute cingetragen worden: Vorstand, ausgeshteden Eisenbahnsekretär Albert von Eichmann, bestellt das Aufsichtsratsmitglied Lehrer Auguft Stanelle, Bro>au. Breslau, den 4. Mai 1909. Köntgliches Amtsgericht. Bromberg. Bekanntmachung. In das Senossenschaftsregister ist beute Wohnungsverein zu Bromberg, eingetragene Genosseuschaft mit bes<räukter Haftpflicht in Bromberg eingetragen: Dur Beschluß der Ge- neralversammlung vom 26. März 1909 ift das Statut mehrfa< geändert. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Bau, Erwerb und die Verwaltung von Wohnbäusern, die Annahme von Spareinlagen und deren Verwendung im Betriebe der Genossen- schaft, die Verschaffung von gesunden und zwe>- mäßig eingerihteten WohnUngen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen für unbemittelte Familten der Genoffen. An Stelle des ausgeschiedenen Gregor Zepke is Johann Justka in Bromberg in den Vorstznd gewählt. Bromberg, den 21. April 1909.

sammlung ledigli< in ortsübliher Weise bekannt

gemacht wird. Hachenburg, den 4. Mai 1909. Königl. Amtsgericht.

zum Verkauf kommenden Werke, Bücher, Zeitschriften und literarishen Erzeugnisse und Abgabe derselben an die Mitglieder der Genossenschast sowie an Nichts mitglieder und Vertreter gegen Barzahluna, der Betrieb eigener Verlagtgeshäfte von Werken, Büchern , Zeitschriften sowie literarischen Grzeug- nissea und einer Darlehns- und Unterstüzungskafe, um den Mitgliedern dur< Berehnung niederer Zinsen Vorteile zu bieten und in Not geratene Mit- glieder zu unterstüßen. Die dur eigene Verlage- geshäfte hergestelten Bücher, Werke sowie Zeit- \hriften werden au< an Nichtmitglieder abgegeben. Darlehen an Nichtmitglieder werden nicht abgegeben. Alle Bekanntmachungen der Genossenschaft, mögen fie vom Vorstande oder vom Aufsichtsrate ausgehen, ergehen unter deren Firma und werden von zwei Vorstandsmitgliedern bezw. von zwei Aufssihtsrats- mitgliedern unterzeihnet. Die Veröffentlichungen der Bekanntmachungen erfolgen dur< Beilagen in der Wowhenschrift „Humanität“. Außerdem steht dem Vorstande das Recht zu, die Bekanntmachungen in den „Leipziaer Neuesten Nachrichten“ und dem e Deutschen Reichsanzeiger“ ergehen zu lassen, falls dies in der Wochenschrift , Humanität" niht mehr möglich ist. Vas Geschäftsjahr läuft vom 1. April des einen

Hörde. [13073]

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 28. März 1909 ist der $ 2 des Statuts des Spar- uud Bauvereius e. Geu. m. b. H. zu Hörde geändert. i

Saß 1 lautet fortan:

Der Zwe> der Genossenschaft is aus\{ließli< darauf gerichtet, unbemittelten Familien (soweit die Haushaltungsvorstände Mitglieder der Genossenschaft find) gesunde und zwe>mäßtg eingerichtete Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen.

Der Vorstand des Spar- und Bauvereins besteht Res Neuwahl eines Mitgliedes aus folgenden Mit- gliedern : /

1) Dr. Lu>khaus, Königlicher Landrat,

Vorsigender des Vorstands, 2) Heinrih Quest, Schlosser, 3) Theodor Heuel, Dreher, ordentlihe Mitzlieder, 4) Franz Padberg, Schloffer, 5) Emil Steinfort, Schlosser,

[13066] bei dem

Das Zentral-

tabholer au< dur j C S8W. Wilhelmstraße 32,

Genossenschaftsregister,

SOW. [13085] En unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 14 die durd Statut vom 19. März 1909 er- richtete Genossenshaft unter der Firma eSlek- tricitätsgenossenschaft Wittenfelde einge-

EECDE L V R V IBRIE E

N 0 luß der Generalversammlung vom 25. April 1909 | Remtlingen. [13101] e d die bisherigen Vorstandsmitglieder find K. Amtsgericht Reutlingen.

die Liquidatoren. Amtégeriht Namélau, 1. 5. 09. In das Genoffenschaftsregister Band IIIl Blatt 102

Opladen. Beïfannimagung. (13093) | iff unter Nr. 4 Darleheuskafseuverein Geu-

In unser Genofsenschaftsrezister ist heute bei dem | kingea, E. G. m D B A

unter Nr. 10 eingetragenen Hitdorfer Spar- und CIRYELAen, Mora R L :

Ï it, | vom 20. März 1909 an Stelle des verstorbenen e N oe n e DN Vorstandsmitglieds Martin Flad der Fuiedrih Rein,

Melle. In unser Genossenschaftsregister i heute unter Nr. 10 folgende Eintragung bewirkt: Geflägelzucht und Eierverkaufsgenofsenschaft, ciugetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Niemsloh. N

A des Unternehmens ist die gemeinschaft- liche Verwertung der von den Genofsen gelieferten

Amtsblatt des Oberamtsbezirks.

NRechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder

des Vorstands. Die Zeichnung erfolzt, indem der Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Bei Anlehen von hundert Mark und darunter genügt die Unterzeihnung dur< zwei vom Vorstand

dazu bestimmte Vorstandsmitglieder.

Der Vorftand besteht aus folgenden Mitgliedern :

1) Theodor Schauffler, Pfarrer, als Vorsteher, 2) Christian Herter, Bauer, desselben, 3) Johann Geora Schlegel, Bauer, 4) Martin Leiz, Werkführer, 5) Christian Oesterle, Bauer, fämtliche in Laufen a. E. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. Den 30. April 1909. Oberamtsrichter Abel.

Bamberg. SBecfaanutmahung. [13061] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. „Consumverein Ottendorf-Ludwigstadt, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Ludwigstadt. Friedemann Reißig I ist ans dem Vorstand ausgeschieden und für ihn bestelt zum Geschäftsführer der bisherige Stell- vertreter Karl Solbrio, Fabrikarbeiter, und zum Stellvertreter neu bestellt der Maurer Franz Reichen-

bächer, beide in Ludwigstadt. Bamberg, den 5. Mai 1909, K. Amtsgericht.

Bamberg. Betfauntmachung. {13060] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr. „Darlehenskassenverein Pfarreibezirk Jefsern- dorf, eingetragene Seuofsenschaft mit unbe- schräukter Haftpflicht“ in Jesserndorf. Adam Kirchner und Ludwig Treubert find aus dem Vorstand ausgeschieden und für sie bestellt zu Beisizern die Bauern Peter Müller in Jefsserndorf und Nikolaus

Sauer in Bischwind a. N. 8. Bamberg, den 5. Mai 1909. K. Amtagericht.

MWartenstein, Ostpr. [13062] Bekfanutmachung.

In das Genossenschaftsregister is bei Nr. 10 {Wohnungsbaugenossenschaft, eingetragene Benofssenschaft mit bes<räuktex Haftpflicht in VBarteusftein) am 30. April 1909 eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Amtsgerichtssekretärs Friß Bergmann ist der Rechttanwalt Eduard Lange, hier, zum Vorsitzenden des Vorstands gewäblt.

Zum Schriftführer ist der Zivillehrer Christoph Lumma, hter, wiedergewählt.

Barteusfteiun, den 30. April 1909.

Königl. Amtsgericht. Wautzen. [13063]

Auf Blatt 13 des Reich3-Genossenschaftsregisters, den Spar-, Kredit- und Bezugs-Verein Com- merau, eingetragene Genosseuschaft mit un- beschräukter Haftpfli<ht in Commerau bei Königswartha betreffend, ift heute eingetragen worden, daß der $ 28 des Statuts dahin abgeändert worden ist, daß die von der Genossenschaft aus- gehenden öffentlihen Bekanntmachungen nicht wehr in den „Bautßener Nathrichten“, sondern in den eGenofsenshaftlihen Mitteilungen“ in Dresden zu veröffentlichen find.

Baugzeu, am 4. Mat 1909.

Königliches Arat9gericht. BergedorT. [12682] Eintragungen in das Genosseuschaftsregister.

1909, Mai 1.

Vergedorfer Bank, eingetragene Genofsen- mig mit unbeshräukter Haftpflicht, in Berge-

orf.

In der Generalversammlung der Genossen vom 27. März bezw. 15. April 1908 ist die Umwandlung der Genossenschaft in eine solhe mit „beschränkter“ Haftung, unter Aenderung der Firma in „Berge- dorfer Bank eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflichi““ und Festseßung der Haft- summe auf 3000 46 sowte die sinngemäße Aenderung der $S 1, 46, 49, 50 und 74 des Statuts beschlossen

worden. 1999, Mat 3. Geesthachter Spar- und Bauverein, einge- tragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, in Geestha<ht.

Firma die

als Stellvertreter

Königliches Amtsgericht. Domnaum. Bekanntmachung. [13067] In unserem Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Stockheimer Darlehus- kafsenverein E. G. m. u. $. am 29. April 1909 vermerkt, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vor- standmitgliedes, des Besißers Christoph Eisenblätter, der Lehrec Friedrih Wulf zum Vo:standsmitglied gewählt worden ist. Domnau, den 29. April 1909. Königliches Amtsgericht. Dorum. [13068] In das Genossenschaftsregister ift heute bei der Molkereigenossenschaft Dorum, eingetragenen Genossenschaft mit unbes<räukter Haftpflicht, eingetragen: Christian Geerdes in Wremen ist aus dem Vorstande ausgeshieden. An seine Stelle ist Landwirt Eibe Frers in Dorumer-Marren getreten. Dorum, den 27. April 1909.

Eisfeld. [13069] Ynter Nr. 10 des Genossenschastsregisters des uniterzeihneten Gerihis Konsumverein für Fehrenbah und Umgegend, eingetragene Ge- nof}enshaft mit bes<hräunfkter Haftpflicht, in Fehrenbach ist heute eingetragen worden: Der bisherige Kassierer der Genossenschaft, Glas- bläser Edmund Heinz 111. in Fehrenbach, ift aus dem Vorstande ausgeschieden und es ist an seiner Stelle der Glasmacher Cdwin Zeßmann daselbst als Kassierer in den Vorstand gewählt worden. Eisfeld, den 4. Mai 1909. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Elberfeld. [13070] Unter Nr. 4 des Genossenschaftsregisters Gisen- bahn-Bauverein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Elberfeld ist eingetragen: Ludwig Vogel hter if aus dem Vor: stande ausgeschieden, an seine Stelle Max Zorn hier gewählt. Elberfeld, den 1. Mai 1909. Kgl. Amt3gericht. 13. Freystadt, Niederschies, [13071] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4 Spar- und Darlchnskafse, e. G. m, u. H. Weichau eingetragen worden: Der Kantor Max Wallis ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an eine Stelle der Schneidermeister Julius Fiedler gewählt. Amtsgeriht Freystadt, den 1. Mai 1909.

Greifswald. BVBefanntmahung. [12692] _In das Genofsenschafisregifter ist unter Nr. 22 die Ländliche Spar- uud Darlehuskasse Nepzin, eingetragene Genossenschaft mit bes<hränkter Haftpflicht mit dem Siße in Nepzin eingetragen worden. Das Statut dattert vom 12. März 1909. Der Gegenstand des Unternehmens ist: die Gewäh- rung von Darlehen an die Mitglieder für ihren Geschäf1s- und Wirtschaftäbetrieb, die Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns der Mitglieder, zur Erreihung des Zweckes können au Nichtmitglieder Spareinlagen machen, gemeinschaft- lihe Beschaffung landwirtschaftlider Betriebsmittel. Die Haftsumme für einen Geschäftsanteil beträgt 290 4, die hôhsle Zahl dec Geschäftsanteile, die ein Genosse erwerben kann, 25. Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezeichnet von zwet Vorstands3- mitgliedern, im Pommerschen Genossenschaftsblatte zu Stettin, und beim Eingehen dieses Blattes bis zur näßsten Generalversammlung dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nofsenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder in der Weise erfolgen, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenshast ihre Namenêunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus den Herren Friedri Gransow in Oldenburg, Emil Raetz in Nepzin und August Amisberg in Nepzin. Die Einsicht dec Liste der Genofsen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Greifêwald. den 14. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Gröningen, Bz. Magdeb. [13072] In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 2 über den Kroppenftedter Darlehnskafsenverein zu Kroppenstedt, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist an Stelle des Boi sißenden des Vorstands Karl Nü> der Landwirt Hermann Robra in Kroppenstedt eingetragen.

Krempe.

unter Nr. 2 folgende Veränderung eingetragen :

getragene Haftpflicht, Wischreihe.“

6) Jgnaß Münster, Maurer, stellvertretende Mitglieder. Hörde, den 1. Mai 1909. : Königliches Amt3geriht. Ilmenau. E

Nr. 1, die Flmenauer Baugenofsenschaft e. G. m. b. H. hier betr., heute eingetragen worden: Baugewerksmeister Berthold Kögler hier ist aus dem Borstande ausgeschieden und an seine Stelle der Kassierer Nudolf Shippe hter getreten. Ilmenau, den 28. April 1909. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1, Jena. [7311] Auf Nr. 18 unseres Genossenschaftsregisters Spar- und Darlehnskafsenverein Groß shwab- hausen und Umgegend, e. G. m. u. H., ist heute eingetragen: Gustav Beter in Kötshau ist erneut als Vors- ftandsmitglied bestellt. Der Landwirt Friedrich Quente in Großshwabhausen is aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine Stelle is der Landwirt Oswald Grau in Großshwabhausen in den Vorstand gewählt. Jena,’ den 14. April 1909.

Großh. S. Amtsgericht. I]. Jüterbog. : [12699] In unser Genossenschaftsregister ift bei Nr. 15

Veamten - Wohnungs - Bauverein zu Jüterbog, e. G. m. b. H. heute folgendes ein- getragen worden : An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Spieth und Liedtke sind in den Vorstand gewählt : a. Mittelshullehrer Heinrih Schult zu Jüterbog als Stellvertreter des Vorsigenden, b. Oberpostassistent C1rl Niemann zu Jüterbog als Kassenführer. e Jüterbog, den 1. Mai 1909.

Kempten, Allgäu. Genofsseuschaftsregiftereiutrag. Senuereigenosseuschaft Heifing, e. G. m. u. H. Für Mathias Ober weiler wurde der Oekonom Leonhard Oberw:iler in Heisina als Kassier gewählt. Kempten, den 1. Mai 1909. K. Amta8aericht.

Kempten, Algäu. [13075] Genosseuschaftsregiftereintrag. Bauverein Liudau i. B. des bayerischeu Verkehrs-Persouales, ciugetragene Geuossen- schaft mit bes<hräukter Haftpflicht. Für Paul Dtto wurde der K. Eisenbahnsekretär Anton Traidl in Reutin in den Vorstand gewählt. Kempten, den 1. Mai 1909. K. Amt3aericht.

Kempten, Algäu. [13077] Gevofsenschaftsregistereintrag. Senunerei. Geuossenschaft Zwirkeuberg, ceiu- getragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpfli<ht. Mit Statut vom 7. April 1909 hat fich unter vorstehender Firma und mit dem Sitze in Zwirkenberg, Gde. Gestraß, eine Genossen)chaft mit unbeshränkter Haftpflicht gebildet. Zwe> der Genossenschaft ist die Erbauung und Einrichtung einer Sennerei. Der Vorstand besteht aus zwei Personen: dem Geschäftsführer und dem Kassier. Der Vorstand zeichnet re<tsverbindlih, indem beide Mitzlieder desselben der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekannt- machungen ergehen unter der Firma der Genossen- haft mit Zeichnung des Vorstands oder des Auf- sichtsrats und sind im Anzeigeblatt für das westliche Allgäu in Weiler zu veröffentlihen. Das Geschäfts- jahr beginnt mit 1. November und endet mit 31. Ok- tober jeden Jahres Das erste Geschäftsjahr um- faßt die Zeit vom Eintrage der Genossenschaft in das Genossen\Haftsregister bis zum 31. Oktober 1909. Als Vorstand wurden gewählt: Knaushart, Martin, Gastwirt in Zwirkenberg, Geschäftsführer, und Lau, Martin, Oekonom in Altenburg, Kassier. Die Gin- ficht der Liste der. Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet.

Kempten, den 3 Mai 1909. K. Amtsgericht.

[13076]

[13078]

In das hiesige Genossenschaftsregister wurde heute

„Senossenschaftsmeierei Siethwende, ein- Genosseushxf mit beschränkter

[13074] In unser Genossenschaftsregister Bd. 1 ist bet

bis zum 31. März des anderen Jahres.

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt zwei- hundertfünfztg Mark. Die hôcste Zahl der Geschäftsanteile, auf wel<he ein Genosse sih beteiligen kann, ist auf zweihundert bestimmt. Emil Wilhelm Schuster, Johannes Wilhelm Linkenheil und Robert Otwin Thate, sämtlich in Leipzig, sind Mitglieder des Vorstands. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindli<h, wenn sie dur ¡wei Borstandsmitglieder erfolgen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des unterzeihneten Gerichts jedem gestattet. Leipzig, den 4 Mai 1909.

Königl. Amtsgericht. Abt. 11 B. Leipzig. [13080] In das Genossenschaftsregister ist heute auf Blatt 8, betr. den Consum-Verein Leipzig-Plagwiß uud Umgegend, eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Leivzig, eingetragen worden: Das Statut ist in den 88 18, 19, 20, 22 und 39 abgeändert. Abschrift des Be1<lusses Band 111 Blatt 163 der Registerakten.

Leipzig, den 5. Mai 1909.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B. Lörrach. Genoffeoshaftsregifter. [13081] Ins hiesige Genossenschaftsr-gister wurde zu Band I D.-Z. 12 CMolkereigenossenschaft Egringeu, e. G. m. b, H. in Egrinugen) eingetragen :

An Stelle des Augu|t Bahmann wurde der Land- wirt August Breanetien in Egringen zum Vorstands- mitalied bestellt. Lörrach, den 1. Mai 1909.

Gr. Amtsgeri$t.

Lorsch, WHessen. Befauntmahung. [12703] Ja unser Genossenschaftsregister wurde beute ein- getragen :

An Stelle des aus dem Vorstand der Spar- & Darlehuskafse e. G. m. u. H. zu Bürstadt aus- geschiedenen Friedrih Rosenberger 1. zu Bürstadt ist Johannes Hoffmann 1. zu Bürstadt in den Vorstand genannter Käfse gewählt worden.

Lorsch, den 28. April 1909.

Großh. Hess. Amtsgericht. Lübbenau. [13316] In unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 6 e-Vischdorfer Darlehnskassenverein, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bischdors““ eingetragen worden : Der Kossät Berthold Böttcher und der Stellmather- meister Ferdinand Mehnert sind aus dem Vorstand ausgzeshieden und an ihre Stelle der Schneider- meister Heinrich Lehnigk zu Bischdorf und der Halb- kossät Karl Konzak zu Bischdorf in den Vorstand gewählt.

Lübbenau, den 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht. 11. Lüchow. [12084] Lüchower Spar- und Darlehns - Vereiu zu Lüchow, e. G. m. b. H. Vorstand: ausgeschieden Bankdirektor Nöb>e und Kaufmann August Ludwig in Lüchow, neugewählt Kaufmann Julius Kubeler in Lüchow. Eingetragen am 3. Mai 1909. König- liches Amtsgericht Lüchow. Lüchow. [13082] Molkerei Steine, e. G. m. u. H. in Steine. Vorstand: ausgeschieden Mühlenbe sißer August Bene>e in Köhlen, neugewählt Hofbesißzer Heinrich Främke in Köblen Nr. 13. Eingetragen am 3, Mat 1909. Königliches Amtsgeriht Lüchow.

Lüchow. [13083] Molkereigeunossenschaft Lanze, e. G. m. u. H. in Lanze. Vorstand: ausgeschieden Hofbesitzer Fri Bade in Prejzelle, neugewählt Hofbesizer Heinri Klaak in Lanze. Eingetragen am 4. Mai 1909. Königliches Amtsgeriht Lüchow. Lutter, Barenbergzg. [12704] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Blatt 73 etngetragenen Firma: „Eierverkaufs- genossenschaft Lutter à. Bbg., e. G. m. b. H. in Lutter a. Bbg.“’ folgendes vermerkt : Dur Beshluß der Generalversammlung vom 21. März 1909 is an Stelle des ausscheidenden Borstandsmitglieds Oberamtmanns Richard Jordan hierselbst der Hofbesißer Karl Dröze zu Lutter a. Bbg. als Vorsißender in den Vorstand gewählt, Lutter a. Bbge., den 28. April 1909. V FEge ends,

ose.

: ve Genofsenschaft mit beschräuktex Haft- Dicht“ mit n Sine in Wittenfelde eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist: Be- nußzung und Verteilarg der von der Glektrischen Ueberlandzentrale Massow, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht gelieferten elektrischen Gnergie. Haftsumme 100 4, höchste Zahl der Ge- \chäftsanteile 300. Vorstandsmitglieder : Ernst Heller, Karl Tes, August Degner, alle in Witrenfelde. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwet Vorstandé- mitgliedern, im Moassower Anzeiger und im Pommerschen Genofsenschaftblatt ; beim Eingehen dieser Blätter bis zur nä<sten Generalversammlung dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftsjahr vom 1. Juli kis 30. Junt. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< Zeihnung mindestens zweier Mitglieder, die zu der Firma der Genofssen- {chaft ihre Namensunter\chrift sügen. Die Einsicht in die Liste der Genofsen {st wäktrend der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet. Massow, den 4. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

[130836] ASSOW. i d

Ba unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 15 die dur< Statut vom 7. April 1909 er- richtete Genossenschaft unter der Firma: „Elefktri- citätêgenofsenschaft Pageukopf eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Sitze in Pagenkopf eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist: Benußung und Verteilung der von der Elektrischen Ueberlandzentrale Massow, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht gelieferten elektrishen Energie. Haft- summe 100 4, hôchste Zahl der Geschäftsanteile 40. Vorstandsmitglieder: Paul Zastrow, Hermann Um- land, Karl Backhaus, alle in Pagenkopf. Die Be- fanntmahungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihret von ¡wet Vorstandsmitgliedern, im Pommerschen Genossenschaftsblatt ; beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftsjahr vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< Zeihnung mindestens zweier Mitglieder, die zu der Firma der Genossen- chaft ihre Namensunterschrift fügen. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

j ow, den 4 Mat 1909. Bn Köntgliches Amt3gericht. ] S (13087) SSO0W. E An unser Genossenschaftsregister ift beute unter Itr. 16 die dur< Statut vom 6. April 1909 errichtete Genossens<haft unter der Firma: „Elektricitäts- genossenschaft Neu Massow, eingetragene Ge- nosseuschaft mit beshräukter Haftpflicht“ mit dem Siye in Neu-Massow eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ijt: Benugzung und Berteilung der von der Elektrischen Ueberlandzentrale Massow, eingitragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht gelieferten eleftris&;en Gnergie. „Haft- summe 100 46, bôchste Zahl der Geschäftsanteile 20. Vorstandsmitglieder : August Buß, Goitlieb Brehmer, Ferdinand Maske, alle in Neu-Massow. Die Be- kanntmahungea erfolgen unter der Firma der Ge- nofsenschaft, gezeihnet von ¡wet Vorstandsmitgliedern, im Pommerschen Genossenschaftsblatt; beim Einzehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäf. sjahr vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur<h Zeichnung mindestens zweier Mitglieder, die zu der Firma der Darm! schaft ihre Namensunterschrift fügen. Die Ein{ich in die Liste der Genossen ist während der Dienst-

stunden des Gerichts jedem gestattet.

Massotv, den 4. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

* [13088] a inter Genossenschaftaregister it heute unter Nr, 17 die dur< Statut vom 22. April 1909 er- richtete Genossenschaft unter der Firma: „Sleltri-

\ t Neuendorf - Korkenhageu, eUREgen o Ten e ris icdaft mit beschränkter

eingetragene

Haftpflicht“

cetragen worden.

dem Siße in Neueudoxf ein- M Ma des Unternehmens ist :

der von der Elektrischen

e aaa Seife j eingetragene E t beschränkter Hastpflicht gelieferten elellriscen

i Si Haft umme 1004, hôchste Zahl der Sel Gatte: Vorstandsmitglieder : Wilhelm Westphal,

Ueberlandzentrale

anteile 200.

Eier und Hebung der Geflügelzuht dur<h geeignete Maßnahmen. 10 M.

Ludwig D Heinrich Heuermann, Karl Tedde, Hofbesizer in Dôbren.

Die Höhe der Hastsumme beträgt

Vorstand besteht aus folgenden Personen: i Lehrer in Bennien; Johann Ziegeleibesiger in Riemeloh;

Das Statut datiert vom 7. Avril 1909. Die Bekanntwachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstandsmit- gliedern, im Meller Kreisblatt. Die Willenserklä- rungen des Vorstands erfolgen dur ¡wei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Ein- ficht der Liste ‘ec Genossen ist in ten Dienststunden des Gerichts jedem gestaitet.

Melle, den 23. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Memmingen. H afidettinercitit Geno sseuschaftisregiflereiun ¿ Darlehenskasseuverein Dietershofen-Ober- \chöneag, e. G. m. u. H. in Dietershofen. An Stelle des autgeshiederen Vorstandsmitgliedes German Fries wurde als solches der D: fonom Johann MWeißenhorn in Oberschönegg gewählt. Memmingen, den 4. Vai 1209. Kgl. Amtszericht.

[13317]

MessKkirch. S {12910] In das Genossenschafts:e,ister Bd. T O.-Z. 3l wurde einge:ragen : Landwirts@aftliher Bezugê- uud Absatz- verein Raft, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siy zu Raft. Gegenstand des Unternehmens. ist: 1) Gemeinschaftliher Ginkauf von _Verbrauchs- stoffen und Gegenständen des landwirtschaftlichen

S bs, D Gemeinsafilier Verkauf landwirischaftliher (fe.

e Nobert Hahn, Landwirt, Rast, Direktor, Benedikt Stadler, Ratschreiber, Raft, Nechner, Theobald Stadler, Landwirt, Rast, Stellvertreter des Direktors, Fridolin Hahn, Landwirt, Rast. Statut vom 13. März 1909. S Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Yorstands- mitgliedern, die von dem Aufsichtsrat ausgehenden, unter Benennung desselben, von dessen Voisigendem unterzcihnet, in dem Wochenblatt des Landwirt- \chaftlihen Vereins im Großherzogtum Baden. G. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ee- nossenschaft erfolgt dur< zwet Voi stundamitglieder. Die Zeihnur g gescieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu ee der Genossenschaft ihre s 18unterschrift betiügen- N d es der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des unterzeihneten Gerichts jeder- mann gestattet.

2 r<, den 26. April 1909. A Großh. Amtsgericht.

1d. K. Amtsgericht Nagold. [12705] E Genossenschaftsreg er woe eingetragen: am 23. Vearz ;

bei dem Darlehenskasseu Verein Egenhausen.

In der Gen -Vers. voa 24. Februar 1909 wurde

an Stelle des weggezogenen Vorstandsmitglieds und

Stellvertreters des Vorstehers Schultheiß Rieger als

Mitglied des Vorstands und Stellvertreter des Vor-

stehers neugewählt : Ses Ddo : am 19. :

bei dem Darlehenskassen Vereiu SdersGwan,

dorf. In der Gen. Vers. vom 21. Dezember 70 wurde an Stelle des f Karl Frey zum Mitglied Fe

Vorstands Christian Krieg, Sch hmacher, und pee

Gen.-Vers. vom 21. März 1909 an Stelle des i hericen T D E E a

3 Christian Krauß, Bauer, : n E Darleheuskasseu Vereiu Wildberg.

Fn der Gen.-Vers. vom

5 öhler, res. Gemelnderat, Dee bardt, Kaufmann in Wildberg.

. AVpril 1909. L Amtsrichter Schmid.

Nakel, Netze. Bekanntmachung.

Nr. 20 eingetragenen Eiukaufs- und Absatvereiu,

8. April 1909 wurde an

n Mitglieds des Vorstands Stelle des ausscheidenden M A E ae:

[13091]

tsregister ist bei der unter Sa t S Genofsenschast „Rolnmik, eivwgetragene

mit beschräufter Haftpflicht

Der stellvertretende Borsißende des Vorstands heißt niht Lorenz Cramer, sondern Lorenz Cremer. Opladen, den 29. April 1909. Königliches Amt3gericht. Osterseld, Bz. Halle. L [12094] In das Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft Ländliche Epar- uud Darlehns- kasse Pretzsch eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpfliczt in Pretsch eingetragen worden, daß Paul Müller in Preysh aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle Gduard Ziehme in Siössen in den Vorstand eingetreten ist. Osterfeld, den 28. April 19093.

Königliches Amtsgericht. Potsdam. [13096] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 17 eingetragenen : „Beamten-Wohnungs- Verein zu Potsdam, eiugetrageue Genofsen- schaft mit beshräukteex Haftflicht““ mit dem Sige in Potsdam folgendes eingetragen worden : Die 8&8 9 Nr. 2, 34 Nr. 5, 37 Nr. 4 und $ 44 der Bereinssazung sind dur< Beschluß der ordentlichen Hauptyersammlung vom 19. März 1909 geändert; der $ 40 ist gestrichen worden. Potsdam, den 30. April 1909.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Quakenbrück. Befanutmachung. [13097] In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu der Genoffenschaft „Kousum-Vereiu für Ouakenbrüc und Umgegeud““ eiugetcagene Geaossenschaft mit beschräukter Hafipfliht in Quakeubrück eute eingetragen : N Ä

s Das Vorstandsmitglied Heinrih Richary_ ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Bürstenmacher Heinrich Jansen, Quakenbrü>, getreten. Quakenbrück, den 3. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. i, OODO) Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 34 Beamteun-Wohnunugsbau-Vereiu zu Rathenow Eiugetragene Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht cingetragen, baß an Stelle des aus- geschiedenen Bahnmeisters Gerhardt der Magistrate- sekretär Paul Sorgenfret zu Rathenow zum Vor- stand9mitglied bestellt ist Rathenow, den 23. April 1909, Königliches Amtsgericht. Abds egensburg. Befauutmachung. 09 Men das Genossenschaftsregister wurde heute beim „Darleheuskasseuverein Kirchdorf, cingetra- gene Genossenschaft mit uubes:räukter Haft- pflicht“ in Kirchdorf, eingetragen : Durch 2 e\<luß der Generalversammlung vom 28. März 1909 wurde das Statut der Genossenshaft abgeändert. Gegen- stand des Unternehmens ist nunmehr der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts ¡u dem Zwe>e, den Vereinsmitgliedern: 1) die-zu threm Geschäftss und Wirtschaftsbetriebe nötigenGeldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus\{ließli< für den landrwvirtschaftlichen Betrieb bestimmten Waren zu bewirker, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtshaftlihen Betriebes zu beshaffen und zur Benußung zu überlassen. Bekanntmachungen werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet und in der „Verbandskundgabe in

München“ veröffentlicht.

Nereins ihre Namentunteschrift hinzusügen. Regeusburg, den 4. Mai 1909 Kal. Amtsgeriht Regensburg.

Reichenbach, Schles.

Nr. 20 Spar-

eingetragen :

zu Bertholsdorf. {haft und des Erwerbes der

Maßnahmen.

besißer Wilbelm Tannert, Gutsbe sitzer Georg Scholz

ämtlih zu Bertholsdorf. E Statut vom 28. März 1909.

wirtschaftlichen Genossenschaftsblatte ¡u

find, wenn sie re<h1sverbindliche Erklärungen ent

Reutlingen.

Die

Die Zelznung ne A A ieht re<tsverbindli< in der Weise, da A R A Vorstandsmitglieder zu der Firma des

[13100]

aftsregister ist heute unter Me tragen: Beriholödorf- Harthauer und Darlehnskasseuverein eingetrage Geuofenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

ternehmens: Hebung der Wirkt- Gegenstand des Unterneh i Nee Durs führung aller zur Erreihung dieses Zwe>kes geeigneten

Vorstand: Lehrer Wilhelm Hoffmann, Gafthof-

olgen in dem land- b. Alle Bekanntmachungen erfolg Neuwied, sie

enschaft

Bauer in Genkingen, in den Vorstand gewählt wurde.

Den 1. Mai 1909. : Landgerihtsrat M u ff.

[13102] K. Amtsgericht Reutlingen. In das Genossenschaftsregister Band [11 Blatt 67 ist unter Nr. 3 bei dem „Darleheuskasseuvereiu Kleinengstingen, e. G. m. u. H.“ in Klein- engfstingena heute eingetragen worden: n: DEL Generalversammlung vom 25. März 1909 wurde an Stelle des verstorbenen bisherigen Vorstehers Adam Stooß der bisherige stellvertretende Vorsteher Ernft Stooß, Gemeindepfleger in Kleinengstingen, als Vor- steher und an dessen Stelle Adam Glü>k, Schmied daselbst, als stellvertretender Vorsteher gewählt ; ferner wurde neu in den Vorstand gewählt: Adam Christner, Bauer in Kleinengftingen. Den 4. Mai 1909. Landgerichtsrat Muff.

Rheydât, Bz. Düsseldors. Bekanntmachuug. _ In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenshaft Rhcydter I e. G. m. b. H. u Rheydt eingetragen worden : y S N erfolgen in der Rheydter Zeitung und im Niederrheinis<hen Volkéblatt. Rheydt, den 21. April 1909,

Königliches Amtsgericht.

[11446]

Ribnits. : 808) In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 13 eingetragen: Greseuhorfter Dre sch- Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Safstpflicht, mit dem f in Greseuhorst. Statut v. 6. 2. 09 b'findet 5 in [N] d. A. Der Gegenstand des Unternehmens ifi der gemeins<haftli<he Ausdrush selbstgebauter Fekvfrüchte vermittelst einer Dampfdreshmaschine, die au für andere dem Interesse der LandwirtsGaft dienende Zwe>e gebraucht werden kann. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung ge- schieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen exfolgen unter Zeichnung des Vor- fißenden des Aufsichtsrats in dem „Landwoirtschafts lihen Genossens>aftsblatte" zu Neuwied. „Die Haft- summe jedes Genoffen beträgt 1200 (¡wölfhundert) Mark. Der Vorstand besteht aus 1) dem Erbpähter Wilh. Bruß zu Dänschenburg, 2) dem Erbpäter Foh. Harms zu Völkshagen, 3) dem Molkereibesiger H. Bünger zu Gresenhorst. Die Einsicht der Liste rer Genossen ist während der Dienststunden des Ge- richts jedem gestattet. Bibeln, den 3. Mai 1909. Großherzoglihes Amtsgericht. ummelsburg, Pomm. 4 [13104] E unser Genofsens>aftsregiter if heute unter Nr. 17 die dur das Statut vom 21. April 1909 erri<tete Genossenshaft in Firma e Rummels- burg’er Viehverwertungsgenofsenschaft. eiu- getraaene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem De in Rummeléêburg . eingetragen worden. E s Sa des Unternehmens ift der gemeinschast- lihe An- und Verkauf von Zucht-, Mager- und Fettvieh. Die Höhe der Haftsumme beträgt 20 auf jeden Geschäftsanteil. Die höhste Zahl der Ge- \chäftsanteile, auf welche ih ein Genofse beteiligen 1, beträgt 25. 5 O erftznbüitliiker find: Gustav Adtamy, Pastor in Alt-Schwessin, Heinrih Hoffmeyer, Gutsbesiger in Hohenwalde, Carl Franke, Gutsbesißer in Hansberg. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der von zwei Vorstandsmitgliedern gezeichneten Firma der Genossenschaft im ORNOR R AEEE Genofsen- atte zu Neuwted. / ; I S llenderklärungtn und Zeichnungen des Les ftands erfolgen dur zwei seiner Mitglieder. LaE Statut befindet sh Blatt 2 bis Blatt 8 der “a gisterakten. Die Einficht in die Liste der Su en ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. / Mai 1909 melsburg i. Pomm., den 3. a . , E Königliches Amtsgericht.

[13105] Iouis. j l ] rat hiesigen Genossenschaftsregifter ist O u Fremersdorfer Spat- uud Darlehn sfa t

verein e. G. m. 1. H. zu Fremert dan vilien: s * * * 2 ; i“ ¿ eingetragen worden: Der terer E E

en, in der für die Zeihnung der Geno Leiintea C in An Fällen aber vom Ver- rsteber zu unterzeichnen.

E O Willenderkläruagen und Zeichnungen des Vorstands find abzugeben von mindestens zwei Vor- standsmitgliedern, unter denen ih der B steher oder dessen Stellvertreter befinden muß. x e Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem e Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefüg

t ‘Einsicht der Liste der Genossen if in den

Genossenschaft x it eingetragen, daß an Stelle tes au

Ene ‘Vorstandsmitglieds Buchhalters Yann Cieslawski der Kaufmann Stanislaus Rózaúski in

Nakel gewählt ift. ete), den 4. Mai 1909. U ae Cnaliches Amtsgericht.

Höhe der Haftsumme Fünfhundert Mark. Das neue Statut vom 22. Februar 1908. Umgewandelt dur< Generalversammlungsbes<hluß vom 22. Fes bruar 1908.

Krempe, den 4. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

beide in Mo A T

agen. Die Bekanntmachungen L E Se der Genossenschaît, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Pommerschen O \chaftsblatt, beim Eingehen dieses Blattes bis zur nä<hsten Generalversammlun dur< den N Reichsanzeiger. Geschästej1hr vom 1 N e. 30. Juni. Die Willenserklärungen des Vors a erfolgen dur< Zeichnung mindestens zweter k glieder, die zu der Firma der Genofen Ba! ihre Namensunterschrift fügen. Die Cut nua y e Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts lede getatien 2

den 4. ca é MANEE Königliches Amtsgericht.

s dem Vorstand ie ‘Stelle der Kutscher Johann Binz zu Fremers- dorf in den Vorstand geme 1909

6, den 309. , i ou Königl. Amtsgericht.

L fanntmachung.

R has Genofsensafisreglste N S n E

nofsenshaft Deutscher ar- E t ne Genossenschaft m

ra e er Haftpflicht in Stephanshofen

cine ‘bas Dee shhledene Vorstandsmitglied Wuttke

Lychen. (12040] Paul Maaß, In unser Genossenschaftsregister ift heute unter

Nr. 1 Lycheuer Spar- und Darlehnskasseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit uu- beschränkter Haftpflicht zu Lychen folgendes eingetragen worden :

Spalte 6: Der Brunnenbaumeister Franz Deter und der Amtsgericßtösekretä: Georg Kretshmer sind aus dem Vo1stande ausgeschieden und an ihre Stelle der Kahnbaumeister Karl Müller in Lyheu und der Amtsgericht6sekretär Karl Wendt ebenda in den Vorstand gewählt worden.

Lychen, den 21. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Der Kaufmann Fctedrih NRehr is aus dem Vor- ftand ausgeschieden und an seiner Stelle der Gast- wirt August Lühmann in Geesthaht gewählt worden.

Das Amtsgericht Vergedorf. Blaubeuren. [13064] K. Amtsgericht Blaubeuren.

Im Genossenschaftsregister wurde am 3. Mai ‘d. Is. bei dem Darleheaskasseuverein Tomer- dingen e. G. m. u. H. in Tomerdiugen ein- getragen :

In der Generalversammlung vom 12, März 1909 wurde an Stelle des Vorstandsmitglieds Max Schier, Lehrers, Josef Anton Rampf, Gemeinderat, in Tomerdingen gewählt.

: Landgerihtsrat Dode l.

Sröningeu, den 3. Mat 1909. Königliches Amtsgericht. Hachenburg, Westerwald. [13315] Bei dem Landwirtschaftlichen Consumv-rein eingetragene Benossensch af: mit unbesch: änkter Haftpflicht zu Wied ist in das Genossenschastsregister eingetragen worden : Auf Blatt 67 des Genossenschaftsregisters ist heute 1) An Stelle des verstorbenen Fohann Georg | der Buchhaudlungs- und Verlagsverein L yende>er ist der Landmann Josef Leiende>er zu | Leipzig, eingétraaeue Genofseuschaft mit be- Merkel1ba< als BVorstandsmitalted getreten. schränkter Haftpflicht in Leipzig, Querstr. 2, 2) Die $$ 30 und 36 des Statuts sind dahin ab- ] eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden : geändert, daß die offentlihen Bekanntmachungen der Das Statut vom 22. Februar 1909 befindet si< G-noffenshast von jeßt an nur mehr in der | in Urschrift Bl. 2 flg. d-r Registerakten. Gegenstand Westerwälder Z itung und in ortsübliher Weise | des Unternehmens ift der gemeinschafstlihe Ginkauf erfolgen, daß aber die Berufung der Generalver- | sämtlih-,r dur den Buchhandel zum Vertrieb und

[13106]

MELDuLT- [13079]

i: {13092]

Namslau. Ml Gerofsenshaftsregister is heute

R 2% Gier wietschastliche Bezugs- und Absatz-

wirz und Umgegend,

tlagettegene Genoensdah, mit ese: | Velen u Eule, des 2 Aelt 1500 , re amêilau, - . j t

D Ee ie Die Genofleasaft ist dur< Be- Königliches Amtsgerich