1909 / 108 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wngland mit 27,70 {ließt si< ziemli< nahe an; Oesterreich und Jtalien mit 20,62 bezw. 20,55 stehen {hon erhebli< zurü>, mehr no< die Vereinigten: Staaten von Amerika mit 9,54, Ungarn mit 7,90 und Rußland mit 3,49. Auf den Kopf der Bevölkerung wiederum Dänemark mit 364,70 4 die höchsten E es dann aber die Schweiz mit 254 59, Preußen mit 236,54, Deutsch-

Tand mit 209,02 A. Zwischen 200 und 150 46 stehen Australien, Norwegen, die Vereinigten Staaten von Amerika und Oesterreich, denen Rh weden mit 147,26 # nahe anschließt. Die übrigen Länder SIeiben unter 100 , au<h England und das dur< die Sparsam-

keit seiner Bevölkerung bekannte Frankrei, bei dem auf die bereits angedeuteten Beschränkungen sowie auf die weitverbreitete Gewobnheit, Ersparnisse in Staatsrente anzulegen, hinzuweisen ift. Die höchste Durchschnittseinlage auf ein Buch mit 1821,93 4 findet man in den Vereinigten Staaten von Amerika, sonst bleiben alle Länder unter 1000 6. Den größten Kapitalblo> umfassen mit 14,62 Milltarden Einlagen die Spa:kassen der Vereinigten Staaten von Amerika; es folgt mit 12,67 Milliarden Einlagen Deutschland Ln Jahre 1907 Preußen allein: 9,12 Milliarden); alle anderen änder der Nachweisung bleiben unter © Milliardeu.

NVebersi<t über die Anzahl der Bücher (Konten) und die Einlegerguihaben der Sparkassen in einzelnen Kulturstaaten.

Fledficber. Desterreih. Vom 18. bis 24. Apul in Galizien 209 @y

krankungen. Genid>starre.

Preußen. In der Woche vom 18. bis 24. April sind 54 Ex, krankungen (und 16 Todesfälle) angezeigt worden in folgenden Regierungsbezirken (und Kreisen]: Reg.-Bez. Aachen 5 (1) [Aachen Stadt 3, Düren 1, Erkelenz 1 (1), Arnsberg 12 (1) [Altena 5, Bochum Stadt, Bochum Land, Dortmund Land je |' Gelsenkir@en Stadt 2, Gelsenkirchen Land 1 (!), Hattingen 1} Breslau 1 (1) [Oels), Cafsel 3 ¡Cassel Stadt 1, Ziegenhain 2] Koblenz 1 [Altenkirhen], Düsseldor f 21 (7) (Düsseldorf Stadt i 1 (1), Didrs 1 Ret S, lin V y I I g Madbacd Land L (1), 1s 1, eydt, Solingen Land je , Könt [Könlgöberz Stadt] Köslin 1 [Dramb gaverg1

zum Deutschen Reichsanzei

; 108.

Zweite Beilage ger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den s. Mai

1909.

Personalveränderungen.

Königlich Preußische Armee.

he usw. Achilleion, Korfu, 6. Mai. . Garderegt. z. F. und kommandiert als bei des Kronprinzen des Deutschen Reichs und

j iziere, i erle, Oberlt.

andel Großbritanniens sten Vierteljahr 1909. Der Gesamtwert der Einfuhr Gro vom 1. Januar bis 31. März des Jahres 155 976 894 Pfd. Sterl. gleiten Zeitraume des Vorja

Außenh

fibritanniens in der Zeit 1909 bezifferte s< auf ÿ9 Pfd. Sterl.

egen 160 8814 Ao ige ter Ausfuhr auf

Zoll zu entrichten. Die Ausfuhr ist über das für die Einfuhr ge- wählte oder über ein anderes Zollamt erster Klasse zu bewerkstelligen; in den vorgeschriebenen Fakturen ist das Gesamtgewicht der Konserven, die Zabl, Art und Größe der Umschließungen und das Gewicht jeder einzelnen Umschließung zu bezeichnen. Au sind Muster ungelötet beizufügen, damit das Autfuhrzollamt die Menge des ausgeführten Weißblehs, für wel<hes Grstattung des Einfuhrzolls gefordert wird,

urg), Lüneburg (9)

E | [J\enhagen, Lüneburg Stadt je (1), Münster 4 (1) [Re>lin s Preußen Kaiserlicher und Königlicher Hoheit, mit 88 732 171 Pfd. Sterl. gegen 93 268 C41 Pfd. Sterl. in den ent- feststellen und bescheinigen kann. Die bei der Einfuhr zum Zwe>ke

4 hausen Stadt 1, Re>linghausen Land 3 (1)], Oppeln 1 [T g g bisherigen Uniform zum persönllGen Adjutanten sprehenden Monaten des Jahres 1908. / d llabfertiaung abzugebenden Erklärungen und die Ausfuhr- bücher (Konten) | Einlegerguthaben Posen 2 (1) [Birnbaum (1), Iarotschin, Veseritz je 1) pel Belassung serlichen e Aöntaliäen Hoheit des Kronprinzen ernannt, | Auf die einzelnen Warengattungen verteilie si< die Ein- und de o e au Ss essen, dem die Begünstigung erteilt ist, ; t Ausfuhr, wie folgt: Ausfubr auszustellen und dur diesen oder eine in gehöriger Form dazu er-

dam 1 (1) (Zau-Belzig], Schleswig 1 (1) (Altona. ; am SahreolPMlu|}[e 7 Îr 2 Erkrankung Beamte der Militärverwaltung. Ginfuhr mächtigte Person zu unterzeihnen. Das vom Fabrikanten für die

Anzabl der Sparkassen- |

Arten Jahr

der der A |

<weiz. Vom 11. bis 17. April 2 Erkrankungen im E E Stad A Hen I t Bern, je F in den Kantonen Aargau und Waadt. g Kanton , Our Nerfügung des Kriegsmitinisterium 8, 14, April. 1908 Ines bis Es 1909 Einfuhr gewählte Zollamt führt darüber [aufende Rechnung und g i L

] T T7 er Feldart. Regt. Nr. 74 ä Rükoergü a 0 “‘Zablmstr., zugeteilt dem Torgauer Fe gt. Nr. 74, währt die entsprehenden Rü>oergütungen. L dis übeiland e | 2 ONUDS | : SoN Verschiedene Krankheiten. P lada n Pnftr. zugeteilt dem 4 Lothring. Inf. Regt. Nr. 136, L 2 els u Jahres, vom Tage der Zollabfertigung gerehnet, g rhaupt | in- in h e e 2 e | Hafsenbub L: Mi o E E : Me erstellen des XL. bzw. X1V. Armcekorps eingereiht. N hrungfmittel, sind die Nachweise über die erfolgte Ausfuhr vorzulegen; nah Ablauf

wohner ar | vôlkerung (21 4 i Mêrz) n Suk ta A Pelevtburg 2, Kalkutta # 17, , Stürmer, Lazarettverwalt. Insp. auf Probe in Getränke und 4437391 4735429 | dieser Frist findet keine NRükerstattung statt. O 2 . bis 27, i odesfälle; Gouda in Südbolland (21. big [l T qu Lazarettverwalt. Insp, Wellmann, Lübowsky, Tabak . . . 60688918 57 615 108 D D o Die Fabrikanten von Weißble< im Inland sind bere<tigt, tur 27. April), Maastriht (desgl.) je 1, New York, Odessa je 4, Paris 1, “rettin\pektoren auf Probe in Magdeburg bzw. beim Garn- | Rohmaterialien Vermittlung von Agenten, deren Bestallung sie dem Finanzminister | 1906 10642981 | 28 50 8 294,44 922,11 779,34 St. Petersburg 18 Erkrankungen; Vartzellen: New York 213 , zu Lazettin'pektoren, ernannt und Halb- vorschlagen, „die in Form von Konservenumschließungen ausgeführte 3

1) Preußen . . . | sämtliche Sparkaffen 1906 11 095 276 | 29 24 8788,39 | 23 79: Wien 63 EGrkrankungen; Fle>sieber: Moskau 6, Odess: 2 s berzahlmstr. von der IT. Abteil. Ostfries. tate . . 62705538 62 378879 12620902 11476 752 ; i ) 1907 11483 734 39.78 918790 | 14001 r fälle; London (Krankenhäuser), 1, Odessa 31, St. Silbe Al N ' Des L TIN Alzag mit Pension in den Ruße- ette «02702 978 35 360 490 80 850 643 70 819 740 ene s les E omen 2) Australien . . | sämtlihe Sparkassen 31./XIT, 1905} 1480 783 30,01 976,58 | 197,89 | 659/50 | fankungen; Rü>fallfieber: Moskau, Odessa je 3, St. Peters, 4 I A Verschiedenes 4s aaria) : 8 z a. General- (Staats-) Sparkasse: burg 4 Todesfälle; Odessa 67, _St. Petersburg 47 Erkrankungen; ril. Arnold, Rechnungsrat, Garn. Verwalt. Direktor (eins<l. Post- / A h 1) Postbureau 1885 857 26,35 62 M Geni>starre: Dublin (18. bis 24. April) 2, Edinburg 1, Kon | annover, auf seinen Antrag mit Pension in den Ruhestand versegt. | stü>e) . . . 59306 622 417 18359105 1701260. : 2) sonstige Stellen 1905 425 988 696 1 j 929,06 87,83 | 271,89 | stantinopel (5. bis 18. April) 3, Kopenhagen 1, London 3, }" *5\, April. Schumacher, Lazarettinfp. in Königsberg i. Pr. In den wichtigsten Hantelsartikeln erreichte die Ein- und Aus- Einfuhr von Zu>er und Zu>kerwaren nah Persien b. 4 städtishe Sparkassen 16 150 0,23 7,64 1,07 | 472,88 | New York 5, Wien 1 Kodesfälle; Edinburg, Kop:nhagen n 1. Mai 1909 als Lnzarett-Verwalt. Insp. auf Probe nah Mann- | fuhr In den ersten drei Monaten des Jahres 1909 (und 1908) die îm Fiskaljahr 1907/08. zusammen. .. 2 327 995 32,93 636,20 88,90 | 273,28 je 1, New York 10, Oldebroek in Gelderland (21. bis 27. April) 1, Ekert Lazarett-Verwalt. Insp, in Mannheim, zum 1. Juni laenden Werie in Pfd. Sterl. : Nach Angaben der persishen Zollverwaltung hat die Einfuhr a. General- (Staats-) Sparkafse: i 2 Wien 2 Erkrankungen; Tollwut: Moskau 1 Todesfall; Milz, h 9 in das Offizierheim Taunus in Falkenstein i. T., verseßt. lo Fh fubr: Getreide und Mehl 17 023 39b (18 855 609) Fleis | von Zu>er und Zu>kerwaren nah Persien im Jahre 1907/08 (vom 1) Postbureau 1994 130 27,99 - brand: Reg.-Bez. Arnsberg 1 Erkrankung; Influenza: Berlin 13, 5 April. Wilke, Lazarettoberinsp. auf Probe in Neifse, zum > blactvieh (Rindvieh, Schafe, Schweine) 11 868 582 (12 366 958) | 21, März 1907 bis zum 20. März 1908) im Verglei zu der ent- 2) fonflige Stellen 1906 425 580 5/88 | 649,67 89,79 | 268,49 Braunschweig 2, Charlottenburg, Lübe> je 1, Amsterdam 3, e Moletinip ernannt. : as E "Ne RoG ite und “Getränk-, jollfreie 16 377 849 | sprechenden Periode 1906/07 eine reht wesentlihe Verminderung er- b. 4 städtis<he Sparkassen 16 221 0,22 || 7,63 1,05 | 470,33 Budapest 2, Edinburg 1, Kopenhagen 3, London 45, Moskau 11, 8 April Engelberting, Oberveterinär im Minden. &Feldart. (16 784 603) A ¿ollpflichtige 11 225 497 (11253 077) Tabak | fahren, wie aus folgenden Ziffern ersichtlich : zusammen... 2435 931 33,65 | 657/30 | 9081 | 269,84 | New York 18, Odessa 2, Paris 9, St. Petersburg 4, Przg 1, Rom Mgegt. Nr. 58, auf seinen Antrag mit Pension in den Ruhestand versevt. | } 119 785 (1 428 671) Kohlen, Koks und Preßkoblen 1273 (1547) 1907/08 1906/07 4) Dänemark sämtliche Sparkassen L/TV. 1908-1 1 352490 52,54 938,74 | 364,70 10 Todesfälle; Nürnberg 44, Kopenhagen 103, Odeffa 94 Erkrankungen; M ; —— Eisenerz, Abfalleiscn und -stahl 1 061 764 (1 198 009) Andere Batman*) Kran **) Kran L : 31./IIT. 1906 1 14 | / 694,08 | Lungenentzünndung: Nürnberg 57 Erkrankungen; Körner- Kaiserliche Marine. metallishe Erze 2013 298 (2417 504) Bau- und Nuvholi | Brotzu>er . . . . . 23501464 84159 460 111592 642

5) Deutsches Reih sämtlihe Sparkassen 1905 17 947 538 29,60 12 675,12 | 209,02 | 706,23 krankheit: Reg.-Bez. Allenstein 86 Erkrankungen. Mehr als | én 95 April, Siemens, Korv. Kapitän | 9522 612 (3 273 326) Baumwolle 21 596 540 (23 595 984) | Staubzuder . . . . . 5733726 14460687 16 776 320 , Î Aghilleion, Korfu, 25. April. Sie ' 2 522 612 (3 ) U e 4219 853 | Facamal - @onfekt und L

Postsparkasse . . 3) 9 963 049 93 05 310307 | 7180 : ein Zehntel aller Gestorbenen starb an Scharlach (Dur&-: N Ï 5 inen Qr a C c Mh

sonstige Sparkaffen | A s 1731 869 4,01 1075,56 | 24/88 621/04 schnitt aller deuts<hen Berichtsorte 1895/1904): in Glbita L R u I oiaiert Varine- F E 566 Ca ta: Na, Oele, Fette, Gummi 7741 834 andere Zu>kerwaren 17 780 149 142

(Verein. Königreich) osisparkaffe ) L 2008 4178,63 | 96,68 | 357,30 Me wurden Jeme des Utt, Lava a e R, Pon 218 (Stadt Y akademie, unter Aufhebung des Kommandos zur Vaifügung der | (6926023) Häute und toße Felle 2 877 E Stabl Unter den Ländern, die Zu>er nah Persien importterer, steht ¡ 5 1 | desgl 3) 10 332 784 23,67 3 182,33 72,89 307,98 39), g. Dez rg , Vppeln 170, in # 11, Marineinsp., zum Ersten Offizier S. M. kleinen Kreuzers „Gor- Papierbereitungsmaterial 835 081 (931 249) (isen un an erster Stelle Rußland ***). An B rotzu >erraffinade wurden aus

6) England Tamm nstige Sparkaffen : 3) 1760 999 4,03 108139 2477 314 Nürnberg 81, Hamburg 130, Amsterdam (21. bis 27. April) 23, k a rat 54 828 (1 826 272) Andere Metalle und N ev tht 354 276 L ; iwert i : zusammen. i ad 5) 12 093 783 27,70 4263,72 | 97,66 362.55 N UUaBen 92, Kopenhagen 36, London (Krankenhäuser) 265, New E mora ri Shlüter, Jeß, Graf v. S<weiniß u. Krain | De ivaten P0950 (5 706 209) Messers<miedewaren, Eisen- diesem HTI 874 S acht r Ea Moin M das 7) Frankrei Onsline CDRT Ae | S e Nes 1022,61) 20,00 | 222,40 S t S U L Ren t Pun P Prag 28, Y Frhr. v. Kauder (Arthur), Dberlls. zur See von der 11. Marineta|Þ., f kurzwaren, Geräte (ausgenommen Werkzeugmas@inen) any Slolind eg Periode 1906/07. E3 entfallen somit 83/0 der gesamtea Einfuhr s ge Sparkajlen s 1905 7597 133 19,25 | 2 701,23 08,82 357,44 M fe M) Rz, ta ie R Bo n GrliranTungen zur Anzeige an N Frhr. Spiegel v. v. zu Pet elsheim, Oberlt. zur See von der } menie 827 121 (1 024 455) Elektrishe Artikel - und ae von Brotzu>er na< Persien auf den Anteil Rußlands. Stauhb- ved zusammen. 12 134 523 30,91 3723,84 | 94,37 306,88 B A S 108, Gb istia E 38 Q ez. Posen 147, in Nürnberg 211, N 11, To1 pedodiv., Seifsert, Lt. zur See vom Stabe S. M. Linien- | ausgenommen Maschinen, Telegraphen- und. Telephondraht 3 115 zu>er wurde im Jahre 1907/08 aus Rußland in etner Menge von Pofi Me Be 5 527 322 16,53 854,71 | 29,96 154,63 S N, T O A e, CPenyagen 174, New York 1077, N hiffes „Braunschn elg", Kcnigzberg, Marineoberingen.,, und Vr. } (3/2065) Maschinen 1 151 455 (1 302 562) Neue Sihisfe 057 3952811 Batman im Werte von 10741 705 Kran eingeführt, in gewöhnliche Sparkassen 1 905 132 9,70 1448,87 | 43,33 760,51 E btb E P urg L Mag i Ca 410; „desgl. an. M Schlieper, Marinestabsarzi vom Stabe S. M. kleinen Kreuzers | (320) Waren aus Holz, eins{<ließli<h Pöbel r A ) der Periode 1906/07 für 9 930 012 Kran. Projzentual zur gesamten Postsparkafse zusammen. .. Ft. Ss E N E 209,04 BAA Set irr Ra TRoN Düsseldorf 107. (INT ae 7 C Ï Undine", sämtli zum Stabe S. M, kleinen Kreuzers „Cormoran“. f Garne A Ms 28 LoLLa O) E A S ie Einfuhr beträgt der Anteil Rußlands hier 69 o: „Segen e Bor-

13, 54 28, 4 erin 99 j g.Det. | , 3l, Kop! i * gl. 2 574 7: 22) ergl. j ische E

8) Italien . …. gewöhnlihe Sparkassen Wer 1969 912 5,86 1518/03 45/13 770,61 | hagen 37, London (Krankenhäuser) 122, New York 320, Paris 88, j 3386089 (3 638 202) 2 Desgl. aus anderen Stoffen 1873 097 lade N A Ee * Club E Die aröfiten Co fartan zusammen. .. 6 659 581 19,80 2486,55 | 73,92 | 8373,38 A S E Wien [U an Keuchhusten (1765 363) Kleider 1218 897 (1 0838 173) Ställen, Drogen, Mengen an Zu>kerwaren führte nah Persien im Jahre 1907/08 oftsparkafse 11. 4904714 | 14,50 1134,52 09,00 | ZoLal 1E Hamburg 24, Kopenhagen 48, New York 62, Odessa Farben und Farbstoffe 2502595 (2593 964) Leder und Leder- | Großbritannien ein (6277 Batman oder 35 °/ der Gesamtsumme). gewöhnlihe Spa:kafsen 2 / 2 048 364 6,05 1632,92 48,26 | 797,18 | 45, Wien 70; deegl. an Typhus in New York 26, Paris 70, F Land- und Forsttwoirtschaft waren, eins{<l. Handshuhe, ausgenommen Stiefel und Schuhe Rußland stand in diesem Jahre an zweiter Stelle mit 4812 Batman 4 6 953 078 20,55 2767,44 | 81,79 | 398,02 | St. Petersburg 36. j E ad : i 9 803 509 (2 672475) Löpferwaren und Glas 813217 (921 195) | oder 27 %/0. Dagegen nah dem Werte der Einfuhr war das größte Postsparkafse 1184316 21,18 22088 | 939,90 186,50 L l Bericht über den Getreidemarkt in Italien während der | Pzpier 1 357 009 (1 527 563). e s T oif Imyportland Rußland mit 48 780 Kran gegen 105 188 Kran im Sparbanken 399 304 14 156,73 | - 28,03 | 392,51 Im Monat März (für die deutsGen Orte) sind na<hslehende | Monate Februar und März 1909. Ausfuhr: Getreide und Mehl 764 700 (817 832) Fleis Jahre vorher, während England nur für 39 675 Kran gegen 15 348

9) Niederlande . . 0 1 583 620 28 3: 837761 | 67,03 | 923845 Todesfälle außer den in den fortlaufenden wö<hentliden Mit- zj L OEN r Berichte) » stiegen die Preise | und Schlachtvieh (Rindvieh, Schafe, Schweine) 226 370 (236 133) | Fran im vorhergehenden Jahre einführte. ) Niederlande G < er Weichweizen: Während der Berichti periode stiegen P un E E eutabmitlel aub Gettänke 3 356 434 (3-050 736) r p e E D O abrizes Aders heiona Iu

Postsparkafse 1 259 681 Koks und Preßkohlen 8 381 758 Menge und dem Werte nah, wie folgt:

Sparbanken ) 399 801 ¿ 1659 482 s ,26 395,85 69,79 | 238,54 | Janeiro 1490; Fle>fieber: Kairo 38; Geni>itarre: Atken 1, geordnetenkammer, die die Herabjehung der @etreideeinfuhrzölle ab- | (10 060 135) Eisenerz, B rotzu>er: Frankreich 1 884 881 Batman oder 6 653 321 Kran

10) Norwegen . A 1905 790 307 ,19 420,83 | 182,06 532 49 Bukarest 10, Buenos Aires 6; Tollwut: Athen 1, Kairo 2; k ; ; ; die italienis<en Weich- | Andere metallis<he Grze 25 395 (16 587) Bau- und Nutholz 1906/07 : 17 770 597 Kran), Großbritannien 1072 687 Batman oder ) d Sparbanken 1906 826 873 39,62 || 453,88 195,55 548,91 Influenza: Berlin 54, Charlottenburg 6, Naumburg, Braunschweig, E Ae agg ta e A or Vie A aberttendoi 28 604 (25 393) Wolle 8360 629 (560 863) Andere Textil toffe Cs Kran (1906/07: 444 679 Kran), Deutschland 491 345 Dal orie A ROTAIO E R J 93.73 | Bremerhaven je 2; folgende niederländt<en Orte 1): Amsterdam ?, Y Dicagén argentinisher Ware erwartet. 63 589 (79 565) Oelsaaten, Nüsse, Oele, Fette, Gummi 708581 | Zatman oder 1 367 734 Kran (2 155 775 Kran) und Belgien 343 693

nstige Sparkassen - 1905 3 607 747 13,15 4 035,69 | 147,11 1 118,62 Apeldorn 2, Arnhem 5, Enschede 2, Gouda, Groninaen je 1, Hac g 6, N; ( in Maccaro ite-Durum (761 864) Häute und robe Felle 523715 (370 838) aao Papier- Batman oder 1 318 546 Kran 423 434 Kran). Mailand je 11, F Dartweizen, Der Manget L e lebha j 9 173) Eisen und Stahl sowie Staubzu>er: Sl itelie niet 768 268 Batinan oder 1 569 255

S 1 O SPOTPEL | 20,08 | 4213,80 | 153,60 | 765,04 | Rotterdam 3, Athen 6, Bukarest 23, Genua, Mailand je 11, ane ie cine lebhaftere Nahfrage nah ! bereitungsmaterial 156 748 (129 l S Postsparkafse ; 2004 487 7,23 185,11 _6,68 92,35 | Buffalo 1) 2, Detroit!) 1, Havanna 6, Indianapolis!) 2, New F N Eten N Folge, die infolgedessen au etwas im | Waren daraus 8:914 419 (9 473 501) Andere Metalle und Metalle ran (1906/07: 393 372 Kran), Oesterrei 379 259 Batman oder sonstige Sparkassen s » 1906 DILL T 13,39 4 168,75 | 150,36 1123,06 Orleans 14, Rio de Ianeiro 49; Aus sat: Havanna l, Rio de 9 eise stiegen j waren 2 061 934 (2 288 623) —_— Messershmiedewaren, _ Fisen urj- 790 051 Kran (3 065411 Kran), British-Indien 325 690 Batman Ls jusammen. .. 9 716 464 20,62 4359386 | 157,03 761,64 Janeiro 2; Beribert: Nio de Janeiro 2; Ankylostomiasis: A Mais: “Das Geschäft war während der Berichtsperiode till. | waren, Geräte (avS8genommen Werkzeugmaschinen) und Ae oder 720 825 Kran (2858 079 Kran) und Deuts{<land 262 303 12) Rußland . sämtliche Sparkaffen 1904 5 126 264 | 3,49 2387,85 | 16,27 | 465,81 | Rio de Janeiro 14. i E Ec gegen Ende des Monats März wurde die Nachfrage etwas 1213 264 (1458669) Elektrische A O, Ss pf Batman oder 547 530 Kran (486 446 Kran). E Postsiparbanken 567 023 10,71 01,49 11,61 108,45 Ium übrigen war in naGstehenden Orten die Sterblichkeit an F lebhafter und die Tendenz fester. nommen Maschinen , Telegraphen- und Lelep ondrat L Zu>erwaren : British Indien 3976 Batman oder 29 749 Kran L fonstige Sparbanken 1905 1 374 632 29,96 676,97 | 127,85 492,47 einzelnen Krankheiten im Vergleich mit der Gesamtsterblichkeit F Hafer: ift im Preise etwas gestiegen. Größere Abschlüsse waren | (459 606) Maschinen 6 761 452 (7 776 549) eue L Ge (1906/07: 35 386 Kran), Holland 1148 Batman oder 14 560 Kran 13) S{hweden . . . zusammen. 1941 655 36,67 738,46 | 139,47 380,33 eine besonders große, nämli< höher als ein Zehntel: an nicht zu verzeichnen. 1 499 864 (2281764) Waren aus Holh, einsGUes Sia (105 188 Kran) und Türkei 1136 Batman oder 10 427 Kran sonsttge Spacb c E N 6086 | 11,40 | 106,93 | Sharlag (1895/1904 erlagen diesem 1,04 von je 100 in. sämtlidea Y "Hie Preise stellten si Anfang April für 100 kg eit Genua, | 01 017 P 2 rgl, aus nd ee 909 (8708 928) Desgl, | (19 510 Kran). ß ein Tei s } E E f Vas 1419 181 26,99 | 725,10 | 135,86 | 51093 | deutshen Berihtsorten Gestorbenen): in Biemr>hütte, Kattowiß, F wie folgt: Ghirca Uika Nicolaie 24!/e Fr, Plata - Weichwehzen (27 581 760) Desgl. aus Wolle { 28 T E Bemerkt sei no<, daß ein Teil des russishen Zu>kerimports nah 14) Sh Ï Z Nen 5 - 1988 336 37,26 78596 | 147,26 395,29 Roßberg ; an Masern und Röteln (1895/1904: 1,10 0/0 _in allen 24 Fr, Donauweichweizen 24}—29 Fr. Ulka Taganrog 24 Fr., aus Seide _423 O (450 Sn a N A A C Persien in die nächstgelegenen russishen Gebiete wieder ausgeführt i \ämtlihe Sparkaffen 1897 1311 946 42,40 787,84 | 254,59 600,5L deutschen Orten): in Tegel, Köpenid, Hert1en, Ingolstatt, Schwein F Ktaltenii<er Lar dweizen 31,15—32,25 Lire franko Mailand, Taganrog | 2 989 587 (2 880 o E Kle oft E (4 632 264) E Geber wird, und zwar gingen im Jahre 1907/08 an Brotzu>ker 120 467 Postsparkafse ' 563 973 2,78 98,52 2,89 103,76 furt, Offenbach; an Diphtherie und Krupp (1895/1904: 1,62% F artweizen 24/8 Fr, Maccaront-Durum 24}t—244 Fr., Donau- | kalten, Drogen, Farben und Fubstoffe Ds E tefel d Batmari für 404 723 Kran (1906/07 : 235 410 Kran), an Staub- sonstige Sparkaffen 1905 969 075 4,78 1440,14 | 71,09 | 1 486,09 in allen deutshen Orten): in Caternberg, Forst, Fulda, Gotha; «V Mais 152 171 &r 5 Plata-Mais 143—15è, Ftalienisher Mais | und Lederwaren, eins{>l. Hanoschube, mit Ausnahme von E16 193 ¡u>er 2907 Batman für 8430 Kran (1908/07 : 22 287 Kran) und au 15) Ungarn zusammen. . .| 1533 048 T,07 149866 | (0/09 | 900,06 Keuchhusten; in Kempten, Delmenhorst. Mehr als ein Fünstel F 183- 99 Lire franko Mailand, Hafer 14 1432/5. SHuhen 934 666 (937 930) Töpferwaren und Glas E Zu>erwaren 3186 Batman für 24 983 Kran (1906/07 : 21 761 Kran) ile h Postsparkafse 607 456 2.97 66,84 | 3,27 110,04 aller Gestorbenen is ferner nahstehenten Krankheiten erlegen: M Die Getreideeinfuhr Italiens während der ersten beiden | (953 331) Papter 592 000 (609 741). (Accounts relating to | wieder aus. (Nah Wjestnik Finanzow.) Als: bo Trade and Navigation of the United Kingdam.)

1

1

3

2 231,46 | 41,090 | 158,01 teilungen verzeichneten Fälle von Cholera, Pest und Gelt fieber | 5 j U 8 fortgesetzt. Diese (#0 | c Se : ¿ ; ; a O: | namentlih für Weichweizen argentinis<en Ursprungs sortge L (ayrun( s L

L 158,39 27,92 | 396,17 | gemeldet worden: Po>ken: Alexandrien 12, Kairo 73, MRio de | Haussebewegung wurde au< durch den Beschluß der italienishen Ab- {j Tabak 387 929 (332 690) ie No nbi 123 166 (92585) Jahre 1907/08 der

sonstige Sparkaffen 1906 1010066 4 93 101424 | (0898| 1499,15 der Tuberkulose (1895/1904 starben an Lvgenshwindsuht 10 84% g C 909 stellte si, rote folgt: zusammen. .. 1 617 522 7,90 158108 | 77,24 | 97747 | in allen deutshen Orten): in M.-Glatb2< Land, Lüdenscheid, Neun- | Monate des Jahres ? 1909 Iw, 1908 Unterschied ues Mita 16) Verein. Staaten | Sparbanken | 1905 7 696 229 9,26 13 697,19 164,74 1779,73 kiren, Ober. Schöneweide, Ohligs, Ratibor, Saarbrü>ken, Siegburg, Hartweizen . 118231 t 57 039 t L 61 192 t Aus\chreibungen. 1906 8 027 192 9,54 14 624,98 | 173,79 | 1821,93. | Wilhelmihaven, Aschaffenburg, Frankenthal, St. Ingberl, | Weichweizen . 98 500 , 5573 , 4+ 9297 Spanien. Eifenbahnbauten in Chile. 1) Zenon Möndez (Wohnort

59

1) entspricht d isparkafsen, da di I nal S arkasse 9 ; ___ | Rosenheim, - Stötterißz, Göppingen, Konstanz, Wormt, | 8996 S M OUOO s Zollbefreiung für wissenshaftlihes Material. Ge» | nit genannt) bat die Genehmigung erhalten, eine Eisenbahn mit 2) Zahl 2 Ceos en Postsparkafsen, da die Postanslalten Annahmestellen der Nationalsparkassen sind. ) E E ea S, Meiningen ,_ Oldenburg, Sonneberg, Basel, Genf, Gray, F E gs 19839 16095 , 83296 » mäß Dotikel 8 des spanischen Budgetgeseßes auf das Jahr 1909 ist A oder elektrishem Betriebe von 1 m Spurweite und 70 km Innsbru>, Züri, Havanna; den Krankbeiten der Atfmung" ' Die Getreidevorräte in Genua betrugen: L wissenschaftliches Material, das , auss{lie li für die Sammlungen, | Länge von der Staatsbahnstation General Cruz über Pemuvco nah organe (1896/1908 starben an akuten Erkrankungen der Atmungt- Þ E am 28 Februar 09 am 31. März 09 Laboratorien und Unterrichts1äume amtlicher Lehranstalt-n eingeführt | Camarico (Provinz Nuble) zu bauen und zu betreiben. Der Staat S 12, 30/0 in allen deutschen Otten) in 138 deutschen iten Weichweizen . - - 7 000 dz 1 000 dz wird, soweit es niht nah dem Geseye zum Schuße der spanischen | gewährt eine Beihilfe von 5000 Peso für 1 km; diese wird erb öht, j erkrankt: 2 davon, au< 1 der früher erkrankten Seeleute, sind gestorben Malstatt B epa M Mowite q; Mia Ms Rohotk Sen Siek ; Hartweizen . . - - 10000" » S266 : Indufirie vom 14. Februar 1907 Saat N jg ggen Een Mi falls die Babn auf argentinli@gem Sees Sve i E S A Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- | Au in Newcastle is ein Pestfall bei einem aus Sydney zugereisten lowi, Stolberg i. Rheinl, Velbert Wal) Wattenscheid, Weitmar, 4 M o 0a 4 O s A 8 j gél[Wlosen je Jes vorheriger Genehmigung des namigen “1 E Ae Da Ua slhenve Giseabahn errn, VUA, Jn : maßregeln. Arbeiter keobachtet worden. : Colmar Hagenau Straßburg ; ferner im Laodkreise B -uthen 2) Athen, F L 12500 , L. R Me f Ire n \<haftilihe Zwe>ke oder Lehranstalten bestimmte, E S Der Staatspräsident hat die Ermächtigurg erhalten, für den Gesunddeitöfiaad und Sang des Polkekrankheiten r Q AARE alien. Zufolge einer Mitteilung vom 29. März | Bukarest, Genua, Haag, Mailand, Rotterdam, Utrecht, Minneapolis E Nah Savona wurden N va erie u richt des mit dem Anspruch auf Zollfreiheit eingeführte Material darf aus den | Bau einer Etsenbabn von 1 m Spurweite von San Felipe na p sind in Bunbury 2 farbige Seeleute an der Pest erkrankt. U M9 gene ung D EL a es, Brechdurchfall (1895/1901 | Be E allonsulais t. M ha von 30. April 1909.) Anstalten aicht entfernt werden. Wird es aus irgend einem Grunde | Putgendo (Provinz Aconcagua) 300 000 Peso zu verwenden. Gesey

(Aus den „Veröffenili<hungen des Kaiserlichen Gesundheitsamts“ Pest und Cholera Ee Aer A cankheiten 13,19 °/9 in allen deutschen Wren): Y f veräußert oder für andere als Unterrichtszwe>e benußt, so ist es zu | yom 19. Februar 1909. A R Nr. 18 vom 5. Mai 1909.) y À E q Bon vi S euti Ort ite it 343 - verzollen. i L aüe 3) Die Verwendung von 8 Millionen Peso für die For seßung British- Ostindien. Ja Kalkutta starben vom 21. bis Von den deuts<hen Orten hatte Tübingen mil M : S j Monats Die Vorschriften dieses Artikels finden au< auf das Material | der im Bericht vom 30. Jult 1908 („Nachrichten Nr. 1 0 vom P e f. 27. März 61 Perfonen an der Pest und 143 an der Cholera. (1903/07 : 28,0) die höchste Sterblichkeit. Im Vormonat betrug Washington, 7. Mai. (W. T. B.) Nach dem onals- } Ax wendung, dessen Zollabfertigung noh in der Shwebe ift. (Gaceta | 14. Oktober 1908) erwähnten Staatfeisenbahnbzuten, mit Ausf{luß | das Sterblichkeitsmarimum 37,9 °/90. Die Säualingssterblid'F pheriht des A>erbaubureaus betrug der Durchschnittsstand. für | 4e Madrid.) der drei ersten Bahnli-cien, is genehmigt worden. eseß vom Deutscb-Ostafrika. Zufolge Mitteilung vom 14. April sind Gholera keit war in 5 Orten eine beträcht lidpe, d. h. höher als ein Diitte Winterweizen am 1. d. M. 83,5 °% gegen 82,2 !/o am 1. April 19. Februar 1909. (Bericht des Kaiserlichen Generalkon]sulats in

im Bezinke Muansa in derx Nähe des Stuhlmanngolfs 60 Personen 4

aller Lebendgeborenen, in: L:chhausen 344 (G -rbiihfeit 31,2), M S , Die Anbaufläche umfaßte Aenderung der Regalienzölle für ausländisben ver- k

n D Me oen, z …, Rußland. In der WoGe vom 11. bis 17. April sind in der Neustadt D.-S. 353 (21,5), Sngolftadt 379 (303) Neuruppin 406 F aat Adju der 00 1 Corialrin ausgeaebenen Fiächen 2 a S 1900 Und ae eke im Sul de: I

Gran bei Seelenten e ailen f en tene D A Gholera festgestellt ie pi vom 18, Lis 24. April daseibst 19 (1), o O Gesamtstecblichkeit war wäbrend bes Beritmora Bts grgen 0 (0e L F A e A pot it j 1909 | arbeiteten zum Verbrauche na Spanien eingeführten Tabak und zwar Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts y ; ; / e ¿ ' für Winterroggen wird mi ,1 9% geg 14 0 für Zigarren auf 40 Peseten und für Zigaretten und Z'garett-ntabak am 7. Mai 1909:

; è 5, - 1000 Ei | fs Jahr be F : è | 3 bakteriologis< als Pesifälle festgesteUt worden; 2 der Kranken geringer als 15,0 (auf je 1000 Einwohner und aufs Jahr F und 90,3 9/6 am 1. Mai des Vorjahres angegeben [or BarrEn an b Pefetek für 1 ka Robaewiht mit Éinschluß des A OLLESÁÄE D

waren bis zum 21. April bereits genes-n. Die übrige Besatzung Gelbfieber. rehnet) in 73 Orten. Unter 10,0 ° 5% betrug sie in: Wald 9 ; U

i ir 51ä Q 96/1905 : 14,2), Dt.- t 9 . 99) Netntde F Gewichts des feinen Verpa>kungsmaterials und der Behälter festgeseßt Anzabl der Wegen

des Sch ffes ist irzwischen nah 5tägiger Quarantäne als gesund ent Es gelangten zur Anzeige auf der Infel Barbado8s vom 7. bis I iges s D A 1805/1904. 10 ‘és it | Handel und 6 be. anféniaes Das Finanzministerium ist emar ans F A DO 027 b W N 1 , . / i «e a N °

lossen worden. Das Schiff ist detirfiziert und behufs Tôtung der | 97 Mz | Ï | | i E E M, davon in Se ibas, | : L Grie! D ¡t be M des Vertrags mit der Tabakmonopo Ei —, Matten ausgerävrhert worden; es hat seit dem 17. April auf der town vom 8. bis 20. März 2 (—), ferner in Bahta- vom 14. bis A e a E R ereits (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten 1903,35) mit Ausnahme der ersten, einer Durchsicht zu Gat Nicht geste

Hd n E Die e Lira Sa R 27. Februar 15 (6) und in Guayaquil vom 7. bis 13. März | Unter einem Siebentel derselben blieb fie außerdem in 112," uni Nachrichten für Handel und Ind ustrie“.) 19 Todesfälle. ; Zollfreie Zulassung auf Zeit _ für Weißble<, Dur Nath den Ermittlungen des Vereins deutsher Cisen- Königliche Verordnung vom 18. März d. I. ift die zollfreie Zulaffung | uad Stahlindustrieller betrug, laut Meldung des „W. T. B.

mit dem Schiffe na< Cardiff, dem Endpunkt der Reise, ab- Pod>e einem Fünftel in 103 Orten. : krei e 17D S ç L: d Ba, 4 ele a teat De La, gegen B Bel dirt des Erwerbs und Be i Berlin, die Roheisenerzeugung in Deutshland und Luxem , î d. i : ( s 4 S rän E 7 \ L , die -

Aegypten. Vom 17. bis 23. April wurden 3 Erkrankungen Deutsches Reih. In der Woche vom 25. April bis 1. Mat | dem Vormonat vershleä tert, unter den Kindern im _erslen DoxgelGtagene S7 n zu Frankreich oder zu auf Zeit für Weißble< in Tafeln zur Herstellung der Umsließungen | aus C beead des Monats April 1909 in?gesamt 1 047197 t gegen

ä Ï : "e je ) i : Zierblichkeit all tum auf de : s b (N F AoRtalle) an hex Pest fefsgestellt, dóvon 1 (H) “in Dort | «find b Grkranlungen (vauon 2 2e guBändisVen Aeltern) gemelvet R L a S0 M R R onte n h: Schußländern gehörenden von zur Autfuhe bestimmten Konserven unter ter Vorautsebung der 1 073 116 t. im März 1909 und 979866 t im April 1908. Dle

Said und 2 (1) in Fachn der Provinz Minteh. worden, und zwar 2 in Neu-Libbehne (Kreis Pyriß, Neg.-Bez, | 35,0 °/00 hatte keine Ortschaft gegen cine im Feb: var, cine geringe! den französischen Kol o f d örmlidkeiten genehmigt worden: Straits Se L ERtS, S Singapore wurde am 5. April | Stettir), je 1 in A pu rg (Btog.- Depe Verseburcy, A Bütow s 15,0 U S En deen t Mebr E äuglinge 4 Inseln. Im Senat ir eia Gesegentwun} eingeuraG ben franz SesiSung Jotgendes L U O Fabrikanten gewählte Zollamt, bs O E

Ï M E 2 ) tea gr ' aubn C : f . a A g. == Pla

ein neuer Peflfall gemeldet und Schlutow (Me>lenburg- Schwerin). auf je ebendgeborene starben in 5 Ortea ges ukunft niemond ohne Grlau wel<hes hierzu ermächtigt ift, zu erfolgen; e L E ++«) Vergl. den Artikel‘, Handeleverhältnifse für ruffif@en Zur in

x " j N tellten

ongkong. Vom 28, Februar bis 6. März: sind in der Kolonie Für die Vorwoche wurde nahträgli< 1 Erkcankurg in Greifs- | weniger als 200,0 in 293 gegen 273 im Vormonat, Hsishen Gewässern gelegenen oder unter fran,ösishen Schuß gef Blede Let in der aewöbnlichen Form, e e

3 ais an der Pest e:krankt und 2 gestorben. f wald (Neg.-Bez. Stralsund) AndeaT s 9 f R A Inseln Grundeigentum erwerben oder besigen darf, (Senatobrucksathe Dle N geschieh IINEO Persien“ in Nr. 14 der vorjährigen „Mittheilungen über Züer- Chile. Zufolge einer Mitteilung vom 20. März sind in der Schweiz. Vom 11. bis 17. April {m Kanton Zug 1 Er- Nr. 12.) 1) Deutsches Handels - Archiv 1908 I S. 768. ?) Ebenda | produktion und Zu>kerhandel (Beilage zu Nr. 149 der „Nachrichtên

Hafenstadt Auica mehrere, angebli vereinzelte Pestfälle vor- | krankung bei einer aus Jtalien zugerei|ten Person. 1) Januar. ?) Februar. für Handel und Industrie“ von 1908).

gekommen. Hongkong. Vom 28. Februar bis 6. März kamen in der Neu-Süd-Wales. In Sydney sind bis zum 29. März | Stadt Viktoria 3 Erkrankungen und 1 Todesfall an den Po>ken

% weitere, in der inneren Stadt wohnhafte Personen an der Pest * bei Chinesen zur Anzeige. Î

p R

1906 1 S. 1299 ff. ?) Ebenda 1901 1 S. 563.