1909 / 108 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[T13728]

In die Liste der beim Großherzoglichen Amts-

gericht Butjadingen zu Ellwürden zugelassenen Rechtsanwälte ist am 5. Mat 1909 der Rehtsanwalt Ernst Löwenstein zu Nordenham eingetragen worden. Sein Wohnsiy ist Nordenham. Ellwürden, 1909, Mai 5. Amtsgeriht Butjadingen.

[13729] Bekanntmachung. Der dur Verfügung des Herrn Oberlandesgerichts- räfidenten zu mm vom 27. April 1909 beim tesigen Amtsgericht zugelafsene Nehtsanwalt Paul Wesfing ist heute unter Nr. 1 in die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rehtsanwälte eingetragen. Fredeburg, den 6. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

[13727] Bekauntmachung, Der frühere Gerichtsassessor Rudolf Banning aus Lengerich i. W. ist heute als Rechis8anwalt vereidigt und in die Liste der bei dem Königlichen Amt3gericht R Aelenburg zugelaffenen Nehtsanwälte eingetragen

Tecklenburg, den 5. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

[13730] VBekauntmachung. Rechtsanwalt Kahlert in Lauf ist gestorben. Lauf, den 6, Mai 1909.

K. Amtsgericht. (L. S.) Spaeth.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[10652] : Aufruf! Im Grundbuche von Pr. Mark Bd. I Bl. Nr. 21, Kreis Mohrungen, stehen in Abt. 111 Nr. 1 auf Aa SGLLNAERD [Men Anteil folgende Schulden ver- ert: 10 Tlr. 87 Z Vatererbteil des Frie- drich f 10 Llr. 87 4 Vatererbteil des Karl 10 Tlr. 8} L Vatererbteil der Karoline 10 Tlr. 87 H Vatererbteil der Marie welhe die Witwe Elisabet Feierabend, geb. Vecker, in Pr. Mark ihren obiaen Kindern aus dem Erdivisionsrezeß vom 28. Oktober 1832 à 9 Prozent s{huldig geworden, welhe auf Grund des- selben eingetragen sind, ex decreto vom 1. Oktober zee en Die Berechtigten beziehungsweise deren unbekannte Rechtsnachfolger, welhe Ansprüche an die vorbe- zeichneten Hypotbekenposten erheben, werden auf- gefordert, ihre Rechte i bis zum L. Juni d. J. bei dem Unterzeichneten anzumelden und nachzjuweisen, andernfalls nah Ablauf dieser Frift die Posten zwecks Löschung werden aufgeboten werden. Saalfeld, Osftpr., im April 1909. Justizrat Ernst Deegen, Rechtsanwalt und Notar.

[13708] Aufruf! In dem Grundbuche von Kunzendorf Band II Blatt Nr. 45 Kreis Mohrungen stehen in Abtei- Tung IIT folgende Hypotheken eingetragen :

53 Taler 22 Silber iaer :

aier 22 Sllbergroshen 4 Pfennige Vaterer der Ferdinand und Justine Wilbelmine, Gedan Gomogowski, für jeden zur Hälfte, mit fünf Prozent von da ab verzinzlich, wo die Gläubiger das Haus ihrer Mutter verlafsen; eingetragen gemäß des Glisabeth Gomogowsfkishen Erbrezefses vom 14. März 1848 ex decreto vom 13. August 1848,

D S d Zter 2

20 ZLaler Alimentenforderung des S{ubma Carl Wiedmann in Freystadt at der S er unverehelichten Justine Neumann vom 28. April 1848 und Erkenntnis vom 10. Dezember 1845, ein- getragen ex de:reto vom 14 August 1854, i

s div l rg Umer 3 i

99 Taler 25 Silbergroshen 62 Pfennige Mutter- erbe der Seschwister Ferdinand A C a gowski mit fünf Prozent Zinsen seit dem 16. April 1851, eingetragen gemäß des Elisabeth Gomogowétki- schen Ercbrezeses konfirmiert den 16. Múärz 1852 ex decreto vom 15. August 1854.

Die ihrem Aufenthalt nach unbekannten Bere &- tigten beziehungsweise deren R-chtsnachfolger, wel He Ansprüche an die vorbezethneten Hyvothekenpost r erheben, werden aufgefordert, ihre Rechte bis zum R, Juni d. Js. bei dem Unterzeichneten anzus melden und na&zuwéisen, andernfalls nah Ablauf dieser Frist die Posten zwecks Löschung werden auf- geboten werden.

Saalfeld, im Mai 1909.

Justizrat Ernst Deegen, Rechtsanwalt und Notar.

Feier- abend,

[13726] Bekanntmachung. :

Der \{chwedishe Staa'san, ehörige Arbeiter Per | | Johaussou, am 13. Mat 1880 in der Gemeinde Sillhôöfda, Reg.-Bez Blekinge, Schweden, geboren und zurzeit in Sandé, Kreis Stormarn, wohnhaft, | * beabsichtigt, mit der {wedishen Staatsangekbs: igen v Sans WMalfkusson,

emeinde À iimskog, Nea.-Bez. Glfeborg, Schweden, geboren und zurzeit in Sande wohnhaft, in Deutsch- any Me E zu [lesen

Sinsprüdje ae en diese Ehe sind spätestens am 20. Mai 1909 bei der unterzeichneten Ve- hörde zu erheben.

Berliu, den 6. Mai 1909.

Königlich Schwedische Gesaudtschaft.

U) oe Firas E on der Firma S. L. Landsberger, hier, | Antraz E worden : E Vet 4E DOF nom. 4 2000 000,— Aktien der Ober- \chlefishen Portland-Cemeut- und Kalk- werke Aktien-Gesellschaft zu Groß-Strehlit D.-S, 20.0 Stück zu je 1000,—, Nr. 1 Bdseabindel an der b zum rjenhandel an der hiesigen Bör! ; Berlin, den 6. Mat 1909, N Mane

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin,

Juristishe Person.

9 Uhr, nötigenfalls darauffolgende Tage d stadt stati findet auffolgende Tage, zu Darm

späteftens bis

Direkiiou schriftli einzureichen.

C Haust, Vo sitzender. L. Li nd, Shhrififührer.

[13785] [

Am tAge 3 Uhr, im Konzertsaal der Lieder- alle Hauptversammlung.

lung der Hinterbliebenen-

am 31. Juli 1887 in der Mieags 10 Uhr, im Schügenpark zu Staßfurt

Hinterbliebeven- und Penfions. Ver erungs- anstalt des Verbavudes Batiidee s

[13719] Von der Firma Carl Neuburger K dit- esellschaft auf Aktien und der Sema Abel & Co. ter, i der Antrag gestellt worden: : uom. O0 000,— zu 4140 verzinsliche, zu 105 9% ral bart C eiRS fihergestellte Auleihe der Stettin. Bredower Portland - Cement - Fabrik Aktien - Gesell- schaft zu Stettin, eingeteilt in 1000 Teil- \huldvershreibungen à 1000,— Lit. A Nr. 1—1000 und 1000 Teilshuldvershreibungen à #4 500,—, Lit. B Nr. 1001—2000, Kündigung n A auge Bosen, f zum Börsenhandel an der bi Berlin, den 6. Mai iogg oen R Maulafen,

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopet ky.

[13704] Bekanntmachung. Das Bankhaus Bernhd. Loose & Co. und die Deutsche Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf Aktien, hierselbst h1ben bet uns den Antrag gestellt, nom. # 1500 000,— 5/4 zu pari rüd- zahlbare Auleihe vom Jahre 1908 der Com- pañía Rural Bremen Aktieugesellschzaft in Vremen, sih?rgeftellt durch erste Hypothek auf die Estancia Cochico, Argentinien, unter selbstschuldnerisher Bürgschaft der Firma C. F. Lahusen, Bremen (1500 Stück à 1000 4, Be S S zum Handel und zur Notiz an der E z biefigen Börse Bremen, den 5. Mai 1909.

Die Sachverständigenkommissson __ Der Fondsbörse. Hh. Desemann, stellv. Vorsizer.

[13707] Bon der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Abteilung Dresden, in Dresden i 4 stellt worden: is s Gueka 4 20 000 000,— unverlosbare 4% Kommuualobligationen vom Jahre 1908, frübestens kündbar zum 1. Suli 1917, und

#4 60 000 000,— unverlosbare 4 °% Zeutralpfandbriefe vom Jahre 1909, frühestens kündbar zum 1. März 1919,

der Preuftischen Ceutral - Bodeukredit- Aktiengeselschafi in Berlin W zum Handel und zur Notiz an der Dresdner Börse zuzulassen. : Dresden, am 4. Mai 1909.

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. Hugo Mende.

[13757] Tagesorduung für die am 28. Mai 1909, Abends S3 Uhr, M Kafsenlokal Breslau, Reuschestr. 36, statts studerde Generalversamuilu

"Auftitia® (S S M ng der Fraukenkasse 1) Bericht des Vorjtands ur d Entlastung desselben. 2) Ersaßwahl von Vorstandemitgliedern. 3) Anträge von Kafsenmitgliedern, die bis 20. Mai Zullit dem O (Ars eingereiht find.

nur für tglieder, )

Maiquittung vorweisen. : E Ulle Der Vorftand.

N Sterbekasse des Bundes Deutscher Gastwirte

Verfichecungsverein auf Gegenseitigkeit. Sit in Darmstadt, Wir geben htermit bekannt, daß die KVLUI. Ae liche Geueralversammlung na §8 34 der Satzung Dienstag, den 22. Juni 1909, Vormittags

Axvträge zur Tagesordnung sind saßunggemäß zum 27. Mai 1909 bet der durch eingeschriebenen Brief

Daruaistadt, den 6. Mai 1909,

Der Auffichtsrat. Die Direktion. L. Molter, \tclly. Direktor. G. Hermann, Rendant.

_Ullgemeiner Deutscher Musikvereiu. Einladung zu der Freitag, den 4. Juuai 19069, zu Stuttgart statifindenden ordentlichen 1) Gesäflo- und Reanarsintia

e\châfl- un eœnungsbericht des Vorftands. 2) Wahl des Vorstands. ; s P 3) Wahl des Musikauéshufses. 4) S fi E 8e das Geschäftéjahr 1909 zu enden Bertrauens8männern zur Prüf r Kafssenverwaltung. Ds s Berlin, den 8 Mai 1909. Der Vorftaud. Qr. Nichard Strauß.

13753]

Die diesjährige ordentliche Haubtversamm- und Pensions. Ve' si he- ungsanstalt des Verbandes Deutscher G ereine a. G. findet am 4. Juni d. J., Vor-

: Tage®orduung :

1) Entgegennahme des Geschäftaberihts und de-s Berichtes über den Rechnungsabschluß sowte Genehmigung der Jahresbilanz und der Gewinn- verteilung.

3) Grsaßwahl für ausscheidende Verwaltungsrats- mitglieder.

4) Zas! des Rechnungsausschufses für das Jahr

5) Beschlußfassung über eine Aenderung des § 15 der Sayung. / 6) Mitteilungen. A

Schellingstraße 13. Die Direktion der U

vereine a. G.

Kopetky.

An Hypotheken .

Teilhabende Hypothekenvereine :

Vom Hypothekenverein der WBottui|hzn

Amwotrtisationsda¡ lehen an Kommunen:

Auf kurze Zeit plazierte Mittel :

Aufgelaufene, nicht verfallene Ver- g angdbeiträge : h Hiobilienkonto 2) Entlaftungserteilung des Verwalt 7 000) der Direktion. 7 E Kas "913787 (58

Berlin W. 9, den 7. Mat 1909. Annuitätenkosten Verw. ltungskosten

[13372]

Deutsh-Westafrikanishe Bank.

Die Mitglieder der Gesellshaft werden hierdurch zur diesjährigen ordentlichen Hauptversaum- lung, welhe Mittwoch, deu 26. Mat d. S. FERRINAgE L LIO B Banen, Sizungssaal

ank, Behrenstr stattfindet, ergebenst eingeladen. R Tagesordnung: 1) ag O E Sa beriGns über das Jahr I eneßmitgun 31. Dezember 1908. A SRISUNE 9

2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Ver-

/ waltungsrat.

3) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein-

4) Senne für die ausscheidenden

n für die au des Verwaltungsrats. O 9) Beschlußfassung über die Aenderung des § 2 der Satungen. Der Verwaltungsrat j der Deutsch-Westafrikanishez Bank. Nathan, Vorsitzender. Dr. Poelchau.

[13706] N o. Compañiía General de Tranvias

Bareelona.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft bierdur zu der am Mittwoch, T a! d Vormittags LL Uhr, in Barcelona in den Ge- t is Selelsark, Calle Cortes + 909 acc, fattfindenden ordentlichen * versammlung eingeladen. M E Tages®sorduung : 1) Vorlage der Bilanz für das Geschäftsjahr 1908. 2) Ausgabe von Obligationen. ù S Ira, ablen zum Verwaltungsrat. Die SMeIENA, G te Hinterlegung der Aktien hat gemäß Art. 19 und 20 der Statuten bet der Kaffe d Gefell. schaft an den Werktagen von 9—12 Uhr Vor- mittags bis zum 28. d. M. zu geschehen. Barceloua, 5. Mat 1909. Compañia General de Tranvias. Schmidt. [11128] Gewerkschaft Kyffhäuser, Die Gewerken werden nach S 10 des Statuts hierdurch zu einer außerordeutlichenu Gewerken- versammlung auf Dienstaa, den 18. Mai d. Js, Nachmittags 123 Uhr, nah Franken- hausen a. Kyffh,, Gasthof zum Mohren, mit nach- stehender Tageëorduuug eingeladen. der Ge-

1) Bericht des Liquidators über die Lage _werkschaft. 2) ien R Jon Zubuße dur den Repräsen-

anten nach FeststeUung in der Versammlung. Udersleben, den 1, Mai 1909, ammg

Gewerkschaft Kyffhäuser. Der Nepräseutant : H. Kautleben.

P a guttdation, e Firma „Ed. Kölwel Nachfolger, - schaft mit beschräukter Enns n Ee zu Zweibrücken hat sich laut Besluß der Gesell: [ha}terversammlung vom 13, April 1909 aufgelöst. __ Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufge- fordert, sich bei derselben zu melden. Zweibrückez, den 30. April 1909.

Die Liquidatoren :

3 4

Darlehen Eigene Effekten

Bankgebäude Diverse

Aktienkapital Reserven Depositengelder Diverse

[13700] des Berliner Kassen-Vereins

1) Metall- u. ) Wechselbestände 2c.

L. Altyater. L. Wagenbrenner.

[13705]

Aktiva. Ab | | 250 000'- 27 046/53 19 500 11/58 9 323/03 305 881/14 Bremen, 31. Dezember 1908.

« Debitoren d Nüdständige Einlagen ....…. S Kassa

« Gewinn- u. Verlust

879] Allgemeine AfF iva.

C Kr. Borschußdarlehen . . 51 074,13 Amoitisattons8darlehen 31 260 353,— Darlehen mit festem Rüdzahlungstermin 5 367 309,— [36 678 729/13 Städie übernommene:

Amortifatioasdarlehen , 145 630|—

Nominalbetrag der Darlehen . . . | 7 482 790|—

Guthaben bei gaus-

ländi\ch:n Banken . 22 254,21

Guthaben bei in-

ländish:n Banken , . . 1200 221,89

G-faufte Obligationen 79 026,42

Grundstücke 394 050,—

Da:lehen gegen Hypo-

thek-n auf Grund-

D e e 2A 70020

Div:rje Debitoren .. 5285665] 4192 109/37 12 715/05

12 ( o} 13 767/58

ema iti (atm. . 190 534 799/39 Debet. Gewinn- uvd mortisation von Kapitalrabattkonti 80 728/69 7 683/92

57 978/64 214 639/12

Stockholm, den 31. Dezember 1908,

ebershuß

Geitel, ppa. Schlieper.

Per Stammkapital .

{ Giroguthaben 2c.

Vilanzkonto.

Teilhabende Hypothekenveretne Amortisationsrehnungen . Amortisat:onsrehnungea mit

munen

Amortisationen auf vom Hypotheken- verein der Bottnishen Städte über nommene D irlehen

Emittierte Pfandbriefe : Fr. der 1883 49/4 Anleibe 7 833 333,34

Ver"ustkonto.

Zinsenkonto: Cinnahmen Ausgaben .

Ve1waltungsbeiträge

melden.

werden aufgefordert, si zu melden.

Bansin A este Gesellsch. Br. fteinfr. Mäß. Preise, niedr. Kurtare. Badedirektion. (3 Std. v. Berlin.)

[11122] Wir befinden uns in Liquidation fordern daher di R zu melden. e Gläubiger auf, si bei uns

Auskunftei Creditschug. G. m. Der Liquidator. 7/9. [12131]

Durch Gesellshhafterbeschluß vom He die Auflösung der Gesellschaft A besthrgnutde Haftung „Patria Fahrrad Vertrieb“ b,

shlossen. Die Gläubi zu melden. ger werden aufgefordert, id

Zweibrücken, 30. April 1909. Der Liquidator: Friedr. Po. [13701] Egon Herfeldt & Klauer G. m. b. S | in Hamburg. j Die Gesellschaft ist aufgelöft. Die Gläubige werden aufgefordert, ih bei der Gesellschaft zu

Hamburg, 6. Mai 1309. Der Liquidator: Egon Herfeldt, Schhwenestr. 62.

[12907]

Unsece Gesellschaft ist aufgelöst. Gläubiger

Berlin, den 20. April 1909.

Pankow Mühlenstraße

Terrain-Gesell)chaft mit beschräukter Haftung Liqu. :

n Bernstein. Mühsam. Kant. Liquidatoren.

a. d. Insel Usedom, \ch{önft. all. Oi, seebäder, direkt a. Strand u. herr! Ungezw. Badeleben, kein Toil.-Luxus, dabet Strand ohne Tang, Prosp. gr. u. fr [7740]

13699]

Neuvorpommersche Spar- & Creditbank

Act. Ges. Stralsund.

Status ultimo April 1909. Aktiva.

Kafsenbestand, Agenturen, Bankgut-

haben, Wechsel u. Monatsgelder 4 2 202 343 76 l gegen Unterpfand und Kontokorrentdebitoren . . ,. 4 079 252, 1t 748 201/14

156 900,27

32 412,27

l A , 7219 109,59

A 1 000 000,— 50 463,90

L A S A 142 894,18

S A 7219 109,58 A,

Wank

am 30, April 1909. Aktiva. l lage ergeld, Guthaben bei der Reichsbank 2c. . 46 23 531 504 18 685 845 2 307 50€ e 1 830 000

Lombardbestände

Grundstück A Pasfiva. L, . 6 36 004 34:

Pasfiva Áb e 297 0007

a L 8 881/14

305 881/14

Sparbank & Großeinkauf3-Gesellschaft mi: beschräutter Haftung.

Heinrich Gerritzen.

Hypothekenka}f

Wilarz am 38. Dezember 1908.

e der Städte Schwedens.

Posfsiva. 5

4 978 709/46

780 627/33

, 1888 34 9/9 « 1902 4 9/0 « 1904 4 %/9 - 1906 4 9/9

» 10432 600,— # CODe O0.

» 9943 200,— «9 050 400,— 141 116 733/34

Ausgeloste und fällige, noch nit zur | G nlôfung präfentie:te Pfandbriefe . Nicht präsentierte Gewinrcoupons der Grundföndsobligationen

Ve1fallene, noch nit zur Einlösung _präfentierte Coupons

Nicht gelösten Pfandbriefen Eingehaltene 1908 auf Grundfondsobligationen . Aufg laufene, nicht verfallene Zinsen . Nechnung mit ausländischen Banken . Grundfonds

MNeservefonds

36 466/68

7 T

23 031] Coupons in- |

: 27 verfallene

) : 278/- Gewinnvertei"ung pro

Kredit.

. e Kt. 2 708 615,64 | 2402 626421 305 989/22 55 041/16

361 030/37

Allgemeine Hypothekeukasse der Städte Schwedens.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

108,

Der nhalt dieser Beilage, in wel ex die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterreck;ts- Patente, G e Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eis halten find, erscheint auch in einem besonderen

Sechste Veilage

Berlin, Sonnabend, den §. Mai

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen, und Mufterregtstern, der Urheberrech{tbeintragörolle, über Warenzeithen,

enbahnen ent

1909,

latt untex dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. @. 1084)

die Kön

Das u durs die Könfglit für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbslabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

gliße Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das

rei eträgt L 6 In

entral-Handelsregister für das Deutsße Reich 80 4 für das Vierteljahr.

dent in der Regel tägli. Der inzelne Nummern koften 20 ck.

ertionspreis für den Naum einer 4gespaltenen Petitzeile S0 4.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih werden heute die Nrn. 108 A., 108 B. und 1080. ausgegeben.

Handelsregister. Aachen, [13508]

Im Handelsregister B 141 wurde heute bei der Firma „Drahtsftifteufabrik, Gesellschaft mit be- \chräukter Hastung“ in Aachen eingetragen : Das Liquidation8verfahren if beendet. Die Firma ist erloschen.

Aacheu, den 5. Mat 1909,

Königl. Amtsgeriht. 5.

Achim. Vekfanutmachung. [12715]

Im hiesigen H1ndeléregister Abteilung A Nr. 65 ist heute zu der Firma Aólemanu und Schlattex in Hemelingen folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Fra-z Ludwig Reinhard Ahlemann in Hemelingen ist aus der Gesellschast ausgeschieden. Gleichzeitig find die Kaufleute Georg Dietrich Ahle- mann und Ludwig Schäfer, beide in Hemelingen, in die Gesellschaft als persönli haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter für sich ermächtigt. Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Schäfer ist erloschen.

Achim, den 29. April 1909.

Königliches Amtsgericht. T.

Alfeld, Leine. Befanutmahung. [13509] Die 500000 4 neuen Aktiea der Alfelder Aktienbauk, Uktieugesellschaft zu Alfeld zum Nennbetrage von je 1000 46 find zuzn Betrage von je 1080 #4 ausgegeben. Alfeld (Leine), den 25. April 1909, Königliches Amtsgericht.

AILomSstein. [13510]

In unser Handelsregister Abt. B ift heute unter Nr. 7 bei der ‘Aktiengesellschaft Oftbauk für Handel uud Gewerbe eingetragen worden, daß der bis- herige Prokurist Heinrih Hunrath in Posen zum stellvertretenden Vorstandsmitglied (stellvertretenden Direktor) bestellt worden ift.

Alleuftein, den 3. Mai 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 6.

Andernach. [13511]

Fn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 36 die Gesellshaft mit beshränkter Haftung „Papier- fabrik Noldenèmühle Geselischaft mit be- schräukter Haftung“ mit dem Sitze in Andernach eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag is am 16. April 1909 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Papier jeder Art, der Papierhandel, der Vertrieb aller sich aus dem Betriebe ergebenden Nebenprodukte sowte die Beteiligung an Unternehmungen ähnlicher Art. Das Stammkapital beträgt 99 000 46. Jeder Ge- sellshafter, nämlih: 1) Karl Reinarßz, 2) Johannes Stephan Weinand, 3) Wilhelm Dimmers, Kauf- leute in Andernach, bringt zur Deckung seiner Stamm- cinlage in die Gesellshaft ein seinen Anteil a) an dem Nett? auf Auflassung der folgenden, im Grund- buhe von Plaidt Bd. 12 Art. 590 eingetragenen Grundstücke: Flur 16 Nrn. 1094/525, 28, 1095/532, 1096/5322, 140, 1084/62, 1077/67, 1288/122, 1093/207, 1426/207, 1427/207, 1428/207, 1956/467, 1796/468, 1808/514, 1292/196, 1197/207, 1826/46, Flur 6 Nrn. 340/333, 338, Flur 16 Nru. 236, 1076/67, 1735/66, 1730/64, 1075/52, 59, 1546/48, 1547/49, 65, Flur 6 Nrn. 328, 329, 289, 291, 450/259, 292, 298, 417/293, 418/293, 294, 295, 296, 325, 1962/46 mit der aufstchenden Papierfabrik und den sonstigen Gebäuden zum Preise von 19 500 4. Bon dem Rechte auf Auflassung in Höhe von zu- sammen 128 500 4 fommen in Abzug eine von der GSesellshaft übernommene Hypothek in Höhe von 70 000 4, sodaß der Uebernahmevreis im ganzen 58 500 4 beträgt, b) an den zur Papierfabrikation dienenden beweglihen Gegenständen, welche die Ge- sellschafter gemäß notariellem Kaufalte vom 15, April 1909 gleichzeitig mit obigen Grundstücken erworben haben, ‘zum Preise von 1000 A. Geschäfte führer ist der Kaufmann Karl Reinary in Andernach.

Auderuach, den 4. Mai 1909.

Königl. Amtegericht.

Armnstadt. Bekanntmachung. __ [13512] Im Handelsregifter Abt. A Nr. 362 ist heute bei der Firma Wohlfarth & Fraukeuberger in Aruftadt eingetragen worden: i Die ofene Handelsgesellschaft ift aufgelöst und die Firma erloschen. Arnstadt, den 5. Mai 1909. Fürstliches Amtsgericht.

Arnawalde. (13513] In das Handeléregister A ist heute eingetragen worden, daß die daselbst unter Nr. 55 eingetragene Firma H. Wolter, Steiuthordrogerie jeßt lautet: Steint1or Drogerie H. Wolter Nachf. Apotheker Oskar Modler. Jetiger Inhaber ist der Apotheker Oskar Modler in Arnswalde. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers und der Forderungen ist bei dem Erwerbe des Ge- \chäfts durch den jeßigen Jnhaber ausgeschlossen. Aruswalde, den 29. April 1909. Königliches Amtsgericht. Aue, Ersgeb. [13639] Auf Blatt 442 des Handelsregisters ist heute die Firma Gebr. Bochmaun in Auerhammer ein- etragen und dabei virmerkt worden: Gesellschafter find der Steinbruchsbesißer Gustav Georg Bohmann in Auerhammer und der Architekt Oskar Alfred Bochmann daselbs. Die Gesellschaft ist am 1. Fe-

Abt. [Ill a,

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Stein- bruhes und Ausführung von Hoh- und Tiefhauten. Königl. Amtsgericht Aue, den 4. Mat 1909.

Bergheim, Erft. [13742] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 11 eingetragenen „Bédburger Wolliudustrie, Aktiengesellschaft zu Bedburg“ eingetragen worden: Hugo Andereyn, Kaufmann zu Bedburg, is durch Nufsichtsratsbeschluß vom 21. April 1909 als weiteres (dri1tes) Vorstandsmitglied bestellt. Bergheim, den 5. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. 2.

Berlin. Handelsregister [13515] des Köuiglichen Amtsgerichts Berliu - Mitte. VUbteilung A. i

Am 4. Mai 1909 ¿#st in das Handelsregister eingetragen worden: Nr. 33931. Firma: B. U. H. Maithey, Dt. Wilmersdorf mit Zweigniederlassung in Lauds- berg a. W. Inhaber Berthold Matthey, Kauf- mann, Wilmersdorf. : Nr. 33 932, Offene Handels8gesellschaft: Starke u. Schmidt, Berlin. Gesellschafter Richard Starke, Bildhauer, Berlin, Arthur Schmidt, Bildhauer, Chailottenburg. Die Gesellschaft hat am 17. Juni 1905 begonnen. \ Bei Nr. 15825 (offere Handelsgesellsshaft A. Weyermann Söhne, Dülken mit Zweignieder- laffung zu Berlin): Die Ficma ist geändert in „A. Weyermaun Söhne Zweigniederlassung Berlin‘. Bei Nr. 30996 (Firma Schreibmaschinen- fabrik Sunderu Wilhelm Elschuer, Berlin): Die Worte „Schreibmaschinenfabrik Sundern“ find von Amts wegen gelöscht.

Gelöscht die Firma zu Berlin:

Nr. 6787. Pauldrach & Ott.

Berlin, den 4. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Akt. 36.

Berlin. Handelsregister [13516] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A. Í

Am 4. Mai 1909 is in das Handelsregister etngetragen worden :

Nr. 33933: Offene Handelsgesellschaft Knabe «& Söhne, Berlin.

Gesellschafter find:

1) Franz Knabe, Fabrikant, Berlin, 2) Otto Knabe, Pianotechniker, Berlin, 3) Bruno Knabe, Pianotechniker, Berlin.

Die Gesellschaft hat am 17. April 1909 begonnen.

Nr. 33934: Firma Audreas Hollender, Berlin. Inhaber is Ingenteur Andreas Hollender, Berlin.

Geschäftszweig: Technishes Bureau für Molkerei- wesen und Reparaturweikstatt für Molkereimaschinen und Separatoren.

Geschäftslokal: Berlin, Chausseestr. 12.

Nr. 33935: Firma Wilhelm Benundorf, Weißensee. Inhaber Wilhelm Benndorf, Kauf- mann, Weißensee.

Nr. 33 936: Firma Walter von Velow, Gas- glühlichtfabrik, Berlin. Inhaber Walter von Below, Fabrikant, Berlin.

Nr. 33937: Offene Handelsgesellschaft Hermeking «& Boy, Berlin. Gesellshafter sind: Robert Hermeking, Kaufmann, Berlin, Guflay ‘Boy, Kauf- mann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1, Mai 1909 begonnen.

Bei Nr. 12 029 (Firma A. Gerngrofß, Berlin): Jett offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter, sind: Kaufmann Hugo Gerngroß, Wien, Kaufmann Albert Gerngroß, Wien, Kaufmann Robert Gerngroß, Wien, Kaufmann Paul Gerngarcß, Wien. Die Gesellschaft hat am 20. März 1909 begonnen Dem O©Dr. Otto Gerngroß zu Charlottenturg is Prokura erteilt.

Bei Nr. 2913 (Offene Handels8gesellshaft Doff- manu & Wüstenhagen, Berlin): Der bisherige Gesellschafter Ratêmaurermeister Heinrih Wüsten- hagen ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesell- {haft it aufaelöst.

Bei Nr. 22 624 (Offene Handelsgesellshaft Kohl «& Wolff, Berlin): Der bisherige Gesellshafter Wilhelm Kohl ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöt.

Bei Nr. 14 094 (Firma Gustav Faulmaun, Verlin): Die Firma lautet jeßt Faulmann « Söhne. Offene* Handelsgesellshaft. Die VDrechsler Albert und Karl Faulmann sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesellschafter ein- getreten. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1909 be- connen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind Albert Faulmann und Karl Faulmann nur in Gemeinschaft miteinander berechtigt.

Bei Nr. 30041 (Offene Handelsgesellshaft Ar- dath & Tobacco Company in Liqu., Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen.

Berlin, den 4. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bernburg. [13517] Unter Nr. 761 des Handelsregisters Abteilung A ist beute eingetragen die Firma „Hans Carsted“ in Beruburg und als deren alleiniger Inhaber ter Kaufmann Hugo Carsted daselbst. Derselbe hat das bisher unter der niht eingetragenen Firma Hans Carsted betriebene Geschäft von dem bisherigen Jn- haber Kaufmann Hans Carsted erworben. Bernburg, den 4. Mai 1909.

bruar 1909 errichtet worden.

Herzogliches Amtsgericht.

Beuthen, Q.-S. [13518] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 821 die offene Handelsgesellshaft in

| Firma Hirschmaun & Co. mit dem Siy in

Beuthen O.-S. eingetragen worden. Die Gesell- shaster sind die Kaufleute Salo Hirschmann, Josef Rosenthal und Jonas Immerglück, sämtlich in Beuthen O.-S. Die Gesellschaft hat am 1. Ok- tober 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- {haft sind immer nur zwei Gesellschafter in Gemein- daft ermächtigt.

mtsgericht Beuthen O.-S., den 30. April 1909.

ERielefeld. [12727] Ina unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 40 (Kommanditgesellshaft auf Aktien unter der Firma „Barmer Baukverein Hinsberg, Fischer «e Co Bielefeld“ in Bielefeld, Zweignieder- lassung der Kommanditgesellshaft auf Aktien unter der Firma „Barmer Baukverein Hinsberg, Fischer & Co“ in Barmen) heute folgendes ein- getragen worden:

Den Herren Direktor Richard Blecher, Direktor Paul Hegel, Rechtsanwalt Hans Harney, August Busch, Carl Dellmann, Gustav von Geldern, Otto Iüùrges, Iosef Morshbach, Ernst Pfingst, Albert Stock, Wilhelm Thölen, Hermann Werner, sämtlich in Barmen, ist für \ämtlichße Niederlaffungen der Gesellschaft Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem persönlich haftenden Gesellshafter oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft ¿ur Vertretung der leßteren ermäthtigt ist. Den Herren Max Ilse in Bielefeld und Fritz Kuphal in Bielefeld ist für die Zweigniederlassung in Bielefeld Gesamtprokura in der Weise eiteilt, daß jeder zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt ist in Gemeinschaft mit einem persönlich haftenden Gesellshafter oder einem anderen Prokurislen der Gesellshaft, dem ertweder für den Betrieb der Zweigniederlaffung in Bielefeld oder unbeschränkt für alle Niederlafsungen der Gesellschaft Prokura erteilt ift.

Ferner ist die Eintragung vom 2. Januar 1906 bezügli - der Vertretungsbefugnis folgendermaßen berichtigt :

Zur Zeihnung der Firma find ermächtigt die per- sönlich haftenden Gesellshafter, dje Direktoren und die Prokuristen, und zwar nur je zwei derselben gemeinschaftlich.

Bielefeld, den 1. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Borbeck. [13743] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 112 bei der Firma Hermann Godder in Borbeck eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Borbeck, den 29. April 1909. Königliches Amts3gericht,

Burbach, Westf. [13744]

In unser Handelsregister B ift bet der unter Nr. 4 eingetragenen Firma Getwverkshaft Weisen- burg zu Würgendorf heute folgendes ein- getragen worden :

Der Sih der Eewerkschaft is nah Düsseldorf verlegt.

Burbach, den 3. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Burg, Bx. Magdeb. [13128]

In unserem Handelsregister B Nr. 1 ift bei der Firma Feldschlöfchen Brauerei, Aftieugesekl- schaft, Burg, heute cingetragen: Dur Beschluß des Aufsichtsrats vom 24. April 1909 ift Albert Henckel die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Burg, den 3. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Calbe, Milde. [13581]

In unser Handelsregister B ift bei der unter Nr. 3 eingetragenen Kleinbahun- Aktiengesellschaft Bismark—Gardelegeun—Diesdorf zu Caibe a. Milde folgendes eingetragen: Die Firma ist dahin geäntert: Kleinbahn- Aktieu-Vesellschaft Vismark—Gardelegen— Wittiugeu. Gegenstand des Unternehmens ist auch der Bau und Betrieb der Kleinbahn von Diesdorf nah Wittingen. Der Ge- sellshaftsvertrag ist durch Beschluß der General- versammlung vom 30. Oktober 1908 geändert. Das Grundkapital ist auf 4 156 000 Æ erhöht.

Calbe a. M., den 1, Mai 1909,

Königliches Amtsgericht.

Chemnits. [13640] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 6119 die offene Handelsgesellschaft

in Firma Trikotagenu- u. Wäsche - Mauufaktur

Uhlich & Co. in Chemnitz, und als Gesellschafter

Wilhelmine Friederike Lucy Gertrud Uhlich in

Chemniy und den Kaufmann Paul Louis Tren

ebenda. Die Gesellschaft ist am 1. April 1909 er-

rihtet worden.

2) auf Blatt 6120 die offene Handelsgesellschaft in Firma Zapp u. Basarke in Chemnuitz und als Gesellshafter die Architekten Alfred Zapp und Erich Basarke, beide in Chemniß. Die Gesellschaft ist am 1. April 1908 errihtet worden.

Angegebener Geschäftszweig: Architekturbureau.

3) auf Blatt 2475, betr. die ofene Handels- gesellshaft in Firma Auton Hamel in Chemnitz: Anton Hermann Richard Hamel if ausgeschieden.

Die Gesellschaft wird durch die übrigen Gesellschafter fortgeseßt.

4) auf Blatt 5004, betr. die Aktiengesellschaft in Firma Sächsische Tüllfabrik Aktiengesellschaft in Chemuitz:

Der § 3 der Ucberlafsungsbedingungen zu §5 des Statuts ift dur Beschluß der Generalversammlung vom 17. März 1909 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden.

Königliches Amtsaeribt Chemniy, Abt. B, den 3. Mai 1909.

Chemnitz. [13641] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 5120, betr. die Firma Flascheu-

bier - Versandt - Geschäft, Mox Heiuze in

Chemuitz: Die Firma lautet künftig: Biergrof-

handlung u. Mineralwasserfabrik, Max Deinze.

2) auf Blatt 5976, betr. die Firma English Club Max Strauß; & Co. in Chemuitz: Die Firma ift erlo\chen.

3) auf Blatt 3107, betr. die Firma Robert O Nachfolger in Chemnitz: Die Firma ist erloschen.

4) auf Blatt 2456, betr. die Firma Hoffmann «& Thrauitz in Chemuitzt Der bisherige Inhaber Hermann Ernst Schröder in Chemnitz ist aus- geschieden. Inhaber ift der Fabrikant Ludwig August Thranit in Chemniß, an den der Verwalter im Konkur\e zu dem Vermögen des bisherigen Inhabe1s das Handelsgeschäft samt der Firma mit Zustimmung des Inhabers veräußert hat. Der neue Inhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers. Prokura ist erteilt dem Elektrotehniker Ludwig Petax Thraniy in Chemnig.

Königliches Amtsgeridt Chemnitz, Abt. B, den 4. Mai 1909.

Cöln, Rhein. [12343] In das Handelsregister ist am 30. April 1909

eingetragen : 1. Abteilung A. :

Nr. 4772. Die Firma Deulsche Geflügelfarm Meynen « Schmitz Commanditgesellschaft, Cöln, und als Inhaber Josef Meynen, Kaufmann, Cóôln, urd Rudolf Schmit, Geflügelzühter, Gemen. Es ist ein Kommanditist vorhanden.

Nr. 4773. Die Firma Arnold Sörensen, Cöln, und als Inhaker Arnold Sörensen, Zahn- techniker, Cöln,

Nr. 2194, Bei der Firma Joh. Frauz König, Cöln. Dem Mathias Krebs in Cöln-Nippes ist Prokura erteilt.

Nr. 2418. Bei der Firma C. Thoratier, Hut- Fabrikaut, Cölu. Dic Firma ist erloshen.

Nr. 3023. Bei der Firma D. Leiden, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäfts- vermögen ift mit der Firma auf die nzu gegründete Gesellshaft D. Leiden Gesellshaft mit beschränkter Hastung in Cöln, übertragen. Die Firma der offenen Handelsgesellschaft ist erloschen, ebenso die Prokura des Eugen Ziegler.

Nr. 3166. Bei der Firma Apotheker E. Hupert «& Co., Cöln. Der Siß der Firma if nah Rodenkirchen verlegt.

Nr. 4019. Bei der Firma Garuy «& Hausen, Cöiín. Neue Inhaberin der Firma Witwe Maria Garny, geb. Ziegler, Kauffrau, Cöln. Die Prokura derselben ift erloschen.

Nr, 4031. Dei der Firma Mech. Papierwareu Fabrik Hausa Bernh. Lewertof}f «& Co., Cöln. Der Werkmeister Karl Wolters if aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Nr. 4255. Bei der Firma W. Kunz «& Schwerger, Cöln. Wilhelm Kunz, Architekt, Cöln, ist in das Geshäst als persönli Haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft. Diese hat am 22. April 1909 begonnen. Zur Ver- tretung der- Gesellshaft ist nur der Gesells{after Heinrich Schroerger berechtigt.

Nr. 4718. Bet der Firma Bruno Deichmaun chem. Laboratorium, Cöln. Neuer Inhaber Carl Weismann, Kaufmann, Cöln. Die Prokura desselben ist erloshen. Der Uebergong der in dem Betxiebe des Geshästs begründeten Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geshêfts durch den Carl Weismann ausges{lofsen.

IT. Abteilung B.

Nr. 788. Bei der Gesellschaft Altftädtiiche Baugesellschaft mit beschränkter Haftung, Cöln. Durch Beschluß der Gesellshafter vom 18. März 1909 ift die Gesellshaft aufgelöst. Liguidator ift der Architekt Otto Zorn in Cöln.

Nr. 805. Bei der Gesellshaft Welt-Kinemato- graph Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg i. B. mit Zweigniederlassung in Cöln mit dem Zusay Zweigniederlassung, Cöln a. pt Bernhard Gotthart ist als Geshäfts- führer ausgeschieden.

Nr. 875. Bei der Gesellshaft Hugo Stinnes Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Mül-

eim E mit Zweigniederlassung Cöln. Dem Theodor Funck in Stuttgart if Gesamtprokura derart erteilt, daß er zusammen mit einem der übrigen Prokuristen die Gesellschaft vertritt.

Nr. 907. Bei der Gesellschaft Thiergärtner und Volß «& Wittmer Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Baden, mit Zweignieder- laffung Cöln. Durh Gesellschafterbeschluß vom 15. April 1909 is der Gesellshaftsvertrag geändert.

Nr. 1240, Bei der Gesellschaft Rheinisch Westfälische Oelvertriebsgesellschaft mit be- schränkter Haftung, Neuß, mit Zweignieder-

lassung Cölu. Die Firma der Zweigniederlassung

122 EUMD S: DgCdd S M San E I

n I D d ie A E ar di O0 Ae Era aEU3. a0 Lieu B E O R N cu a M U C i A