1909 / 109 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz per

vorm, H. & E, Albert Amoeneburg-Biebrih. 1) Oberhausener Werke

Non T1 aoo nonl2 Bilanz vom 31. Dezember 1908. Y Mono 1 000 000 Pi 0 VGOD C A N N MEEEAR S-A R MAEMI R Z e e w e E 2) Hamborner Werke Avalkonto 52 500,— L M d E 3) Immobilien Heerdt Delkrederekonto 5 487 Grundstü. „...... , , .| 857 104/86} Aktienkapital E 4) Kassa- und Wechselbestand Cxekttorén 90 201 Art? A u. Malo itgen 2261 882/28 Maas ide S tge s 1 000/000 N 2 M eltanf Leid 5 . alle, antguthaben, esel un üdlage für Erneuerungen un er- )) WLDDILIEN-, agen- un erdetonti Gesepliher Reservefonds 30 000 3745 511/09) besserungen 1 300 000 7) Bestände der Betriebsökonti 600 000

Dividendenkont Cffekten o 142 n Beteiligungen an Gesellschaften . . 7 356 534/071 Sonderrücklage 8) Utensiltenkonto 4 057 308/98] Deikrederefonts 100 000 9) Beteiligungen 557 554

NBorrâäte 5 103 270/61} Pension- und Arbeiterwohlfahrt 10) Bestände der Landwirtschaft Dividenden 1 385 11) Hypotheken Kreditoren 4 833 647 Reingewinn 4 989 024 23 381 611

31. Dezember 1908. T S T B R 428 7C0 3 669 065 223 141 14 303/79

41 287/25

49 900|—

2 811 041/88 7 000|— 343 903| -- 25 895/81 90 700|— 675 703/43 150 000|—

8 490 642/46 „Hewinn- und Verlustkouto.

[14107] Aktiva.

[14102]

Chemishe Werke Soll L

Shraubeuspund-Fabrik Wm. Kromer A.-G. reiburg i ; Vilanz ver 31. PBezember 106 T

[13792] Aktiva.

Grundstück-, Gebäude-, Maschinen-, Werkzeug- und Fabrikutenfilien-, Gleisanlagekonto ;

Mobiliarkonto

Sadckonto, Faßkonto

Bestände an Fabrikaten u. Materialien

Noch nicht fällige Prämten

Kassa-, Effektenkonto

Beteiligungskonto

Debitoren

Avaldebitoren 52 500,—

Vilanz am S1. Dezember 1908. Vasfiva.

1) Aktienkapital 2) Aktieneinzahlungskonto Geländekönto Sr S

3) Obligati ) Obligationen Gebäudekonto 176 096/74

4) Reservefonds : 9) Diverse Kreditoren . . . Meaunen- und Werkzeugkonto : ga a2 N

6) Kautionsdeyot, Kreditoren 2 7) Dividendenkbrts evitoren S upd Fabrikattionsbestände . 190 I 16

8) Gewinn- und Verlustkonto Wechsel- und Kassznbestände . 5 E R E arenaus\tände 119 606/23 Verzinsliche Kapitalautstände gegen 255 040 88 522

Sicherheitsleistung 241 152 99% Dividende . . eo 101 700,—

| Bankguthaben 8 490 642/46 | Effektenkonto n s C 1 Bortrag auf neue Nech. Mh Jy nung «ee d 9 0 D0020748 |

A6 176 961,03

M 1130 000 19 431 35 918 100 005|—

Aftienkapttalkonto

Diverse Kreditoren

Refservekonto I

Speztalreservekonto 11

Gewinn- und Verlustkonto: Bruttogewinn inkl. Vortrag

U 216 099,85

Abschreibungen . . . , 39138,82

Davon: Zu dem Reservefonds . 4 16 729,30 Zantiemen und Gratifis | |

938 2 28

36 462/54 93 380/60 1 030/17

3 772/08 11 765|— 153 291/64

1698 525 150 000|-- 160 000

2116

176 961

1198 008/ Haben. 2 170 430 227 2 414

1 198 008/31 Gewinn- uud Verluftkouto.: An Unkosten-, Zinsen-, Feuerversihe- Per Vortrag aus 1907 rungskonto 35 711/961 Zement- und Kalkkcnto . Reparaturen-, Kalk- und Zement- «„ Miete- und Pachtkonto . fabrikationskonto 205 463/63 « Abschreibungen 51 557/89 « Gewinnfaldo 142 079/09 M 434 812/57 434 812/57

Die auf 12/5 festgesezte Divideude gelangt sofort gegen Dividendenschein Nr. 8 an unserer Gesellschaftskasse, bei dem Bankhause Velig Windmüller in Hamm i. W. und bei dem Banlhause M. S{chlefinger & Co. Nachfl. in Verlin W. 83, Kronenstraße 66/67, zur Auszahlung.

Enunigerloh i. W., den 7. Mai 1909.

Finkenberg Act.-Ges. für Portland-Cement- u. Wasserkall-Fabrikation.

Der Vorftand. Strätling.

[14150] Wilauz der Gesellschaft für elektrische Hoch- und

Untergrundbahnen in Berlin am 31. Dezember 1208.

kTaticnen 21 304,30

23 381 611/89 Gewinn- und Verluftrechnung 1908. 4 4 S ç c r Á A ara azn as 4 h Gewinnvortrag aus 1907 E 5 An N o 6 000|— } 1) Per Vortrag aus 94 52618} Betrieb8gewtnne einschl. Dividenden E E / O S 757 108/46] aus Beteiligungen 5 868 670 l ; 60 000/--/} 2 3) 47 540| 2116/68 Abschreibungen

5 392131 | 4 989 024 68 | T 6 339 960/51 6 339 960/51 S O 115 656|88 115 656|68 t O Vorstehende Bilanz sowte die Gewinn- und Verlustrechnung baben wir geprüft und mit den unfères G Pu hefe et 2E Î Pas n L maen wir hiermit bekannt, daß der Auffichtsrat erlan, u. Unkostenkonto nserer Ge dea in der heutizen Generalversammlung erfolg ablen und der d an- | Fugemeine Unkostenkonto 4 shließenden Neukonsftituterung sih zusammenseßt wie folgt! g exfolgten Wahlen und der daran an Mono oyntonto

Büchern der Gesellshaft völlig übereinstimmend gefunden. Amöneburg-Biebrich, den 30. März 1909. n Herr Kommerzienrat Julius Grillo, Düsscldorf, Beorsigzender, Rei j eingewinn

J. Vonderheit, Darmstadt, Emmerich Kleemann, Wiesbaden, i - h Rechnungsprüfer. | E Fabrikbesißer Fricdrid Grillo, Haus Morp, stellv. Vors., | err Fabrikbesißer D. Auffermann, Beyenhburg/Wupper.

Soll. e Soll.

# S 493 908/88 s M6 160 000,— L « 100 0N0,— « Vergütung an Aufsichtsrat und Vorstand Vortrag auf neue Rechnung

1045/74

1462 311/08 114 U

Haben.

1462 311/0% Geivinn- und Verlustkonto M | 39 138 82} Vortrag von 1907 42 375 S 379 281/36} Fabrikationckonto 729 442/33 83 483/091 Zinsenkonto 19 260/85

204|— | Weh 18018 Se selkonto E 1456/68

Hewinn aus Cffektenve R 178 961 03 enverkauf z 400 In ter heutigen Generalvers hes O de dt Borfi p E e 08 O gen Seneratberjammiung wurde die vom Vorstand vorgelegte Bilanz neb - E Ges An ROs und Ld e Os Aufsichtsrat Failauna fei Es } wurde die Ausschüttung einer D eude von 99% he : nn i ivi coupon pro 1908 mit 6 90,— vou heute ab eingelöft. /o besdlofsen; demnach wird der Dividenden- &reiburg i. B., den 4. Mai 18309. Schraubeuspund- Fabrik TX8Bm. Kromer A.-G. Der Vorftaud. Max Kromer.

SNAADINNGSUNIO R e ae Betriebs- und Fabrikationsunkosten . Abschreibungen . .

Verluste auf Außenstände Netngewinn

5 e ; 7 A Nin Soll.

IADORm A: Le 908.

9:9. 0. S @

[14104]

M

7 500 000

54 766 8 365 838 94 127 446

5 647 702 Maschinenfabrik Moenus A.-G. in Frankfurt a/M.

8413 305 Aktiva. Vilarzkonto per B31. Dezember 1908. Pasfiva.

D 748 758 E E E 129 058 M An Immobilienkonto : 5 143 348 Bestand am 1. Ja- L 1408 297 nuar 1908 1 090 000 : 15 493 15 4924‘ ¡1e

Zugang in 1908 . . 31 851 9 469 075

1121 851 |— ab Abschreibung 99 007 599/07

Aktiva.

Einzahlung von 75 9% auf die Aktien

1) Noch nicht eingeforderte Nr. 40 001—50 000 N Me. 3) Saldo der Konten bei der Deutshen Bank 4) Bau- und Grunderwerbskonto der Bahnanlage 5) Bau- und Grunderwerbskonto der Erweitecungslinien 6) Konto Kraftwerk und Betriebsstätten 7) Konto Betriebsmittel 8) Borrätige Betriebsmaterialien 9) Grundstücke und Gebäude Abschreibung auf Gebäude

10) Wertpaptere 11) Bureauinventar Abschreibung

T Eee DEDUDIEN «ip cte mi iffe G H E S

Zwanziger. 745 000|—

14 659/45

N 4 759 65° |45 abzügli& Grundstücksabgang pro 1908 : 1 400|— | 758 25945 abzüglih Abschreibungen pro 1908 . 8 259/45 Wert ultimo 1908 0 Immobiltenkonto:

Carl Schlenk.

Vasfiva.

Gemäß Bes@luß der beute abgebaltenen G [verf l ist die Di i Ge- ß Bes@luß e abgebaltenen Generalversammlung ist die Divideude für das Ge Oberhausen, den 5. Mai 1909.

in Amöneburg-Biebrich bei unserer Gesellschaftskasse,

in Frankfurt a. M. bei der Filiale der Vank für Handel und Industrie, (13887) Eisenwerk Kraft, Aktien-Gesellschaft,

e Der Vorftaud. K 4 L I Paul Seifert. | Aktienkapitalkonto 7 000 000|— | [12863] [14103] zuzüglih Grundstückszugang pro 1908 2 4020000 abzüglih Vilanz per 31. Dezember 1908.

\häftsjahr 1908 auf 320/06 festgefeßst Die Auszahlung dieser Dividende erfolgt vou heute ab mit Z B | é 820,— pro Aktie gegen Nückgabe des Gewinnanteilscheins Nr. 4 (Reihe 11) spesenfrei Actien-Gesellschaft für Hink-Fndustrie vormals Wilhelm Grilso

in Darmftabt bei der Bank für Handel und JInduftric, Der Vorstand,

in Berlin bei der Vank für Haudel und Judustrie,

in Verlin bei der Nationalbauk für Deutschlaud. | iva. Ij A

Amöueburg-Biebrich a. Rh., den 7. Mai 1909. R mi (m SNY Vex ultimo 1008 Passiva. M. Korten. N : Wert der Grundstücke ultimo 1907 Obligattontkonto: ver Î f j bligationzkonto: S Ab P L, (Mo, vorm. arnsdorf bei Nürnberg. in 1908 getilgter 125 000,— b p M S

Aktiva. C SOKIE I

9 1 500 000 t g 1 500 000|— 59 011/49

s da ove 96581 yvothekens{uld . 4151|: Meseevetced 114 766 a. Gesetzliche Reserve- 5 500 fonds —T50 366/36 b, Speztalreservefonds 2 405 117 860 c, Speztalreservefonds m ————_ für Gebühren- 1 GQuibalent i: 8 500'— Dividendenkonto (uner- | hobene Dividende) . 40

Imw obilien: Grund und Boden Zugang Wasserkraft Zugang

750 00 _ Resecvefondsfonto . . 296 000 (90 000 Kreditorenkonto . .

| 97 700 a. Wert der Immobilien ultimo 1997 | 4 925 000|— Divideadekonto: z¡uzüglih Immobilienzugangpro 1908 | 351 221/31 niht abgehobene b, E Dividenden H 590 146 4290| E unnd S2 tet er E ree . d 9 129 801/31 pro 1908 1 911 631,66 929 801 31 abzüglich j E neben- stehender

Per Aktienkapitalkonto . . Dbligationenkonto Diverse Kreditoren : aestellte Kautionen M 39 793,32 Aae ¿180004 sorstize Ver- bindlihkeiten . 274 239,95 Dividendenkonto : unerhobene Dividende 160|—

9 200 303

56 955 1 400 000|

160 000|— 90 000|—

1115 000 abzüglih Immobilienabgang pro 1908

2% Abschreibung . . Wehranklage . . Gebäude

6 851 Betriebsinventarkonto: Bestand am 1. Ja- nuar 1908 . .

abzüglich Abschreibungen pro 1908 ,

Wert ultimo 1908 Inventartenkonto :

¿81 915: 2 120

| |

472 500 4 200 000/—

90 000 000 69312:

1) Aktienkapital 2) Geseßlicher Reservefonds

16286 4271!

in 1908 . . E N | Zugang in Reservefonds 132 020/73

941 812/36 Spezialreservefonds 282 000|—

Wert der JFnventarien ultimo 1907 Abschrei-

zuzüglih Inventarienzugang pro 19098

260 000/- 32 226/5

900 069/9:

2% Abschreibung . |

384 035

7 680

376 351

Fond3 für Wohlfahrts- iwede

16 527

6 7 870 000,— b ; bungen 1 011 561,74

23 000,— | 7 777 000 #6 7 200 000,—

3) 4% Schuldverschreibungen Ausgabe 1899 davon ausgelost 34 9% Schuldverschreibungen Ausgabe 1906 davon ausgelost 49/9 Schuldverschreibungen Ausgabe 1907 49% Schuldverschreibungen „Ausgabe 1909" 4) Hypotheken auf erworbenen Grundstücken 5) Bahnanlagetilgungsfonds

6) Erneuerungsfonds davon 1908 verausgabt

Delkrederekonto: Bestand am 1. Januar 1908 Æ 200 000,— Eingänge in 1908 auf ab- geschriebene Forderungen . 2322,87 Ab 202 322,87 Entnahmen in 1908 «e 14 096,80 é 188 226,07 plusZuwetisung. 11 773,93 Dividendenre)ervekonto . . Grneuerungsfondskfonto . .. Arbeiterunterstüßungsfonds . 99 185/09 Beamtenunterstügungsfonds . 90 208/34 Obligationenzinsenkonto : | |

¿ Strauenbau 1 U T5E

T7 1000/0 Abschreibung |

756 190 000|— Ô Ee ugang

ca. 10% Ab- TMTEIDUNd «+ 292 226 28 725 263 500 73 500

54 812/36 487 000

20 000

a. Diverse b. Banken Bankguthaben . Reingewinn pro 1908 . ab Abschreibungen : 29/6 auf Gebäude #4

7 680,72

2% au Wafser- E 2A 4 c 220 210/14 L nts, 2 (000 22 021/01] 1981891: . . 22021,01

19 600 161 826

abzüglih Inventarienabgang.pro 1908 227 45986 65 633

220 664

7 1€0 509

10 0C0 000 10 000 000

ab weitere Abschret- bung Neubaukonto Patentkonto Marenkonto: fertige Maschinen und Maschinenteile in Arbeit befindliche Mas@inea 2c. Warens- u. Matertal- vorrâte Feuerversihherungskto. : Vorausbezahlte Prämien Kassa- und Wechsel. e t kont / ektenkonto . . 29 018/70 Aktivbypothek . .

6 908 667/74 t Debitorenkonto: 1 851 256/28 Guthaben bei Ge Banken . 99 007 5991/07

Ausstände beiKunden Gewinn- uud Verluftrechuung der Gesellschaft für elektrishe Hoch- und Untergrundbahnen Avalkonto in Berlin am 3U. Dezember 1908.

abzüglich Abschreibungen pro 1908 . Wert ultimo 1908

Kassakonto: Barbestand Duo! Wed Bestand an Wechseln 38 8401/2 ; 5 Debitorenkonto : / / \ T Metabia arr papa pad Forderungen . . 2793 145/46 109% Abschreibung alerlaltentonto : Wert der Matezialtenbestände 1400 E % Wensilen 20/0 auf Uten- Produktenverkaufskonto : Zugang 57 R 1017,00 Wert der Produktenbestände 356 915/23 8 087161 20 9/0 auf Fuhr- Se: 1617 20 è Gir 755,— Vorausbezahlte Prämie 3 7716 209/96 au el. ¡ahlte Prämien 6 6775 trishe Licht- 33 785/— 9 794 320/37

_— 184 937 500

385 650 634 700

1 266 267

266

A atm R n Ie R E

24 045/99

ISSIS |ISSIS ISSISE |

1 755 032 1009/5 Abschreibung

176 408 1578 624 525 000 301i 761 132 892 168 868 150 000

373 440 217 433

200 000|— 990 000|— 200 000|—

hierzu Rücklage aus dem Erträgnis des Jahres 1908 2103 624/‘

7) Fonds für außergewöhnlihe Ausgaben im Betriebe davon 1908 verausgabt

991 319/

318 868/89 20%/0 Abschreibung

hierzu Rücklage aus dem Erträgnis des Jahres 1908

8) Zinsen der Schuldverschreibungen für die Zeit vom 1. Oktober bezw. 1. November bis 31. Dezember 1908 (fällig am 1. April bezw. 1. Mai 1909)

9) Noch nicht vorgelegte ausgeloste Schuldverschreibungen

10) Noch niczt erhobere Dividende und Zinsen auf Schuldverschreibungen . .

11) Verschiedene Kreditoren

12) Reingewinn des Jahres 1908 i zuzüglih Gewinnvortrag aus dem Jahre 1907

6 7526: Zinsenrüdckstelung für die Zeit vom 1. Sept. bis 31. Dez. 1908

Neir gewinn

207 091| 4 200

Kautionen und Depots: Hinterlegte Kautionen anlage - 1482,08 100 % auf Straßenbau 756,27 266,50

260 198 9 840 20 000|—

581 6605 20% Abschreibung

d, Se Licht -

100 % auf Fabrikkanal 1009/6 auf Er- neuerungen 15 538,75 100 0/ auf

Patente. . 3687,—

1 691 8701 Zugänge

159 386 PAET i SESPE T VRTET Mert

bei Gründung am 1. Januar 1898

den 481 30376 1281 131 13

Zusammenstellung der Ursprungs- werte und Abschreibungen

1 762 434/88 18 000|—

| 2071/25 4 658 267[94

{reibungen bis

ues ods ultimo 1908

Buchwert ultimo 1908

209/06 Abs@reibung 164 453/8

31. Dez. 1908 0. Erneuerungen

Kautionenkonto : hinterlegte Kautionen

|

!

Y | 4 658 267/94

Haben.

51 487/61 750 000|—

6 494 135/561 4 200 000/— 553 825/63] 190 000|— 190% Abschreibung

7 099 448/80] 5 140 000|—

Kredit.

p e TWME: d RE R N IGCETONRESNIR T ÄTENE TANN p 293 999/611 Gewinnvortrag aus 1907 2218 Bruttogewinn pro 1908| 2 165 4753:

_255 969/26] 801 487/61 140} 5 815 119/16}10 694 135/56 203 807|—|_ 540 018/63] 743 825/63 5 628 341 75 6 611 107/05[12 239 448/80 Getvinn- und Verluftkonto.

945 518/35 4 879 016/40

Grundstüde Immobilien Inventarien

Debet. 1) Zinsen der 4 °%/% Schuldvershreibungen Ausgabe 1839 34 9/0 « e [1906 251 155 4 9% e - 409 000 a E E M n Bac at; m 962 700/60 “M |& #4 An Allgemeine Unkosten Per Vortrag aus 1907 63 002/65

932 998 E e a 04 - Uebershuß auf den | S Versicherungen: Feuer-, Trans- Betriebskonti . „| 1497 033/52 port-, Wasser-, Einbruch-, | Haftpfliht-

Beitrag zu Krankenkassen, In- validitäts- und Unfalliversiche- l E

Beitrag zur Pcämie für die Ed SIAE versorgung der Beamten .

_1 851 256 Paten nxen und -unkosten . . 3 607 764 usgaben für baulihe Ver-

is änderungen und Repara'uren insenkonto für Obligationen nkosten der Obligationenemission

einshließlich Disagio

Versuchek'onto

Abscreibungen:

auf Immobilien ca. 109% auf Betriebsinventar

weitere Abschreibung auf Be-

tele. Qs

Uebertrag auf Delkrederekonto

Neingewinn

davon auf Bau- und Grunderwerbskonto der Erweiterungslinten übertragen 2) Nücklage für den Bahnanlagetilgungsfonds 3) NRücklage für den Erneuerungsfonds . . 4) Nücklage für außergewöhnlihe Ausga 5) Vertragsmäßige Abgaben an die Stadtgemeinden 6) Abschreibungen : auf Gebäude auf Bureauinventar

Debet.

729 7022 131 000 525 000 150 000 148 358

100% Abschreibung 1

Vorräte 5 Außenstände 269 501 Effektenbestand . . 5 105 Wechselbestand . . 29 255 Kassabestand 8 378) TheBronzepowder Works Co. formerly Carl S{lenk, Jersey City: Beteiligung & 100 000,— 420 000|— 45 C00|— e c

N rung 97 349411 408 867/52f 828 867/52

76 942/56 2 179 959/86

Vorstehende Bilanz habe ih gefunden.

Handlungsunkosten Binsen : für Obligationen ab von Debitoren

65 000 62 937 2 06271

1911631

72 447

welcher \sich verteilt auf : Abschreibungen auf Mat Va A Abschreibungen auf Immobilien

Ab\chreibungen auf Inventarten

8 259 929 801/31 . |___73 500/98

TOIT 561/74

7) Saldo: zur Verteilung verbleibender Ueberschuß

745 165i 31 5(0

81 762 26 510

Kredit.

159 386 2 179 959|86

geprüft und in allen Teilen mit den Büchern überein-

E. Gründler, Nürnberg, amtlich beeidigter Bücherrevisor. a—=Sewiun- und Verlustkonto ver 31. Dezember 1908.

1) Vortrag aus 1907

2) Betrieb8einnahmen abzüglih Betriebskosten (ein{l. der festen Verg

sichtsrat nah $ 29 des Statuts) 3) Verschiedene Einnahmen: E aus dem vertraglihen Zushuß für die Westendstrecke der Unter- grun Bahn, aus der Vermietung von Wohnhäusern, BViadukt- und Bahnhofsräumen, der Verpachtung des Anschlagwesens und Bahnhofsbuchhandels sow!e aus Zinsen usw

Tantiemen und Gratifikationen . .

Zur Verfügung des Vorstands für Wohltätigkeitézwecke

Vortrag auf neue Rechnung .

6 020 157: 3193114/72

8 000 stimniend

5 127/36 1911 631/66 P 2 167 693'98

Stolzenhageu-Kraßwieck, den 30. März 19099, Eisenwerk Kraft. Der Vorstand. Vorstehende Bil bs Gewi d Verlusi ch _ Vorstehende Bilanz ne ewinn- und Verlufstrechnun i Kern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. s haben wir geprüft und mit den Büchetn O E u Raid 290% e vom Auffichtsrat bestellten Revisoren: Glaßzel, Regierungsrat a. D. Ernst Strôömer, gerihtlih vereideter Bücherrevisor. Bauk in Be, a Ua Mia Gr jelisbastotatie in Gi S Be IT Nr. 1 bei der Dresduer elin und bei der Gesellscha e in Stolzenhagen- Stolzenhagen-Krahßwieck, den 9. Mai 1909. A q #ahwieck: sofort zahlbar.

Eisenwerk Kraft.

Der Vorftand. Grau.

2 827 042 6 851 54 812

20 000|— __11778/98

2 167 693/98

Generalunkosten shreibungen . .. Reingewinn . . .,

93 437/29 581 660/51 A 1 560 036/17 1 560 036/17

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Dividendencoupon Nr. 10 unserer Aktien mit 46 180,— ; an der Kasse der Gesellschaft, bei den Herren Joh. Goll & Söhne, ÈË. Ladenburg, Seckel & Schwab,

eingelöst. Die neuen Couponsbogen können gegen Einreihung der Talons und eines Verzeichnisses beim Bankhause Seckel & Schwab in Frankfurt a. M. erhoben werden. Fraukfurt a. M., den 7. Mai 1909. Der Vorstand.

Der Auffichtsrat, Dr. Oswalt. Ed. Weber. Heyl.

| 3 607 764/98

M Ls 293 060/86} Gewinnvortrag per 1908

56 210/20] Bruttogewinn . . __164 453/86

913 724/92 513 724/92

Vorst - ü 1 tbevclattigen E ZEOE und Verlustkonto habe ih geprüft und in allen Teilen mit den Büchern E. Gründler, Nürnbers, amtlih beeidigter Bücherrevisor Die Auszahlung der tin heutiger Generalversammlung festgeseßten Divi = G 60,— per Aktie erfolgt gegen Einlieferung des Bandes Nr. 18 fal TTA eee Seen aaten in dee Ma dei e a itiale der Dresduer Bank in Nürnberg, bei den Niederlassungen d Frant e uis nen o-Vauk in Hamburg und Berlin ‘und bei dem Bankhause J. £. Fin Varnsdorf bei Nürnberg, den 4. Mai 1909. Der Vorstand. Fr. Hahn. Arthur Schleuk.

Berlin, im April 1909. Gesellschaft für elektrische Hoh- und Untergrundbahnen in Berlin. P. Wit tig. Pavel. Borstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft für elektrishe Hoh- und Untergrundbahnen in Berlin übereinstimmend gefunden.

Berlin, im April 1909. Die Nevisoren: T h. Veyer. V. Prôscholdt.

Die auf 5 %/ festgeseßte Divideude gelangt mit 4 50,— für die Aktie gegen Einreichung des Dividendenscheins Nr. 12 zur Aus¡ahlung bei der Deutschen Bauk oder der Verliner Haudelsgesell-

schaft oder der Mitteldeutschen Creditbauk, Berlin. Berlin, den 8, Mai 1909. Der Vorftand.

| in Fraukfurt a. M.