1909 / 110 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«

Gesuche Enttäushungen erfahren würd i foviele M3gali n würden. Es seien in den leßten Jahren A ; ; ' Love pebalidfeiten des Fliegend öffentli@ besprohen worden, A Anbaufläche (n 0/6 vom Durchschnitt)... 62 halt an praktishen Versuchen, daß es den Patentämier ungew Borautsihtliche Anbauflüche (in fo vom Du( erc | er falle, die eubeit einer Erfindun fest ein nitt) E " erlin 11 Mai 1909 4 her die Tendenz vorliege, in aweiselbafte estzustellen, und deshalb Preis Buffet in Dun 08 | Mg i (E , 1 ten Fällen / reis für den Bushel (im Dur itl) . Der unter d ai 3 | nefnen, als zu bejaben. Muß für den Ball der Palentertellung fie | Vorauesiilide Pfirfihernl vom Duräsdnit) 70 | sat fn seiner Verein dur Vessérane der Stif Mett rste Beilage bleiben würden. Erfinder werden ih als nfechtungen nicht aus- ch rsichernte (in 9/0 vom Durch- af in jener am geftrigen Montagabend abgeh E ia, o viel Mühe, O O sibung einen dankens i acvallenen Monats - M R Ee va D Fen ge childerten mischen B ee Pserde, G mi vezgangenem Jahr verglichen (in M gina n räulein Dn Bie Au ee Dame die Erl ar d erung ganz absehen. Ist ihre Er- N U O o) , hat, als Vertrauensperson die in è Sn ant anns Cbri Dig int werte Lu fe E ub Lp bucher, | Male fel. Bil Bi eee De irten (ix 210 Dl | fee e P pu nten Geinantfen unlergebanten erhindern können, der in Frankfurt aus- 0 vom Durdlhn ega Thielen Wies Fräulein M O R An der Hand or ‘Ba O 95 Séfangenér A ein von Below nach, daß in dem Augenblick ; H AE i L area G N C SETT T N T I R A s : v C A S S T STO R Se T M A a dem Gefängnisse entlassen wird, er anf ae | ' erordentlihen A i ————| ——— Prüfungsfächer. Namen der'Mitglieder. Prüfungsfächer. | Namen der Mitglieder.

f in i 27 1 1 a ng n 1 e g r

päter Prioritätsrechte nachzuweisen, Grfahrungstatsache ift, daß L eini lrste um so [Gwerer sein, als es } Kühe und der Luft liegen und ganz dia Ae ane Sen in Dihsen . Stü Cane . Stück mit vergangenen zuzufassen. S x tb LerT GeiVadE jn Dileden Werbe nander gleichzeitig dur wat E Durisnith) uge HergGen (in A fangene geliebt, t ay gun S für weibliche Ge- Preis für das Pfund (im Durchschnitt) . . ein Mädchen oder ei einer Stätte, wo | S 4 Q nitt) . , 04 Cents eine Frau, welche di j i

Literatur. Ae L E nen Jahe veraliden (m Abe Nudin Man, M0 eo Iu oder mehrere Lage ‘licbevolle Auf: M Ee E Geschichte. Dr. Schäfer, Professor, Großherzoglich | Geshichte Dr. Preuß, Professor.

Preis für das Pfund (im Durchschnitt) 0d E Und dies wird bei einer Veiblihen Pers A A o B Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und e ero 2 De E e ca Blbelea O

4 Ce sein als bei einem Manne. Bleibt aber éine entlassone S leasgcfaniane | ï Medigina [angelegen een. Dr, Hinße, peefesor Reine M De Molant Profes : Erdkunde. Dr. Pen, Professor, Geheimer Regie- | Reine Mathematik. Or. Rosanes, Professor, Geheimer Re- rungsrat. gierungsrat. Dr. Kneser, Probe

Kurze S n Anzetaen Schweine . Stück mit vergangenem Jahr verglichen (in Line D d Ai Hilfe auf der Straße stehen, so bedarf es nur einer ge- | Bekanntmachung j Or. Deni de, Direktor der Oberreal« \{chule II in Charlottenburg. V Sun p mae am Friedrih9- min zu Breslau.

neu ershienener Schriften, deren B j 0 Einsendungen sind nur an die R esprehung vorbehalten bleibt. 2 n D 00 l edakti S c Preis 5 E Nov bi thien, Müésendung N Wilhelmstraße 39, Sl tier Due A Durchschnitt) . 05/4 Cents L Find und der beste Vorsay ift wieder hinfällig ge- Mehr Freude. Ein O j y d) vom Durchschnitt endem Vieh (in solde firafentl n von Below hat im Laufe von einem halben I h , Die Königlichen Wissenschaftlichen Prüfungs- von Keppler Bischof Von C aTnD Or I Vi V En O 93, und sehr dit L R E id Wohnung Af enomen | R E 24 für das Etatsjahr 1909 Mie Reine Mathematik Dr. Sh Professor, Gehei N 2,60 M. b - 2 F N O (VLU, 200 LATOY “41, e Rednerin t J x E eine Mathematik. r. warz, Professor, Geheimer. Lee A E as d whester uad Masi fe B u P erfa ne Sit us j Ü yugesoe a der Seiten | Btem e | e E G ricuricea und Dekanntmauntea bes nebst den f baren L | ese Anregung fiel auf ußerst : Or. Lampe, Professor an der Tehnisen athematik. rungsrat. mungen und - ntmachu Rei Im K 5 i en Boden, und ; ußerst fruht- | : ; : : i Se A D g A h D D gu A, Wieberholung E A g va etaneien Se ea eine S s pan Zweck für ta laufénde e ey E | Prüfungöfäger. Nantes dex Pte Regierun cie ctt Chemie nebst Minerg- Dr. Lavenbura, Professor, Geheimer Î è und ausführlihem Sachregister. 2. Auf rollen mit den Dc S ; ejeßung der Haupt- e Angelegenheit der Erricht j Oewiuigt F K noblauch f logie. Regierungs L Gbdn. 1,20 4 Berlin W. 9, Linkstc gister. 2. Auflage. i amen Plaichinger, Goetze, N - [i ung eines Heims ; Dr. Knoblauch, Professor. ogte e ngsrâ E Ms 9) . 16. N mann, í / N , Rose, den Herren Hoff- he Strafgefange für weib- f s eilun deo 2iglbronebéedia Var Pres wir. | d Kidard Wagner Fil os ff Somrerbonnen bronn | feribtdeat, D, Lan serhans sebenden Ablelona für “amilien: | y Sar vie Proylagen Dle po, Beliveeaßen | Ynzonanieaemnti | geg B t e s De, Slaßel, Frase an dee Dier 8 N n. 4,80 4. Leipzig, G. J. Göschensche Verl i; onntag, 23. Mai, Mit Mi M Sonderabonnement werden am ‘orge Überwiesen. Anfang 1910 soll d h q amilien- F . . if, Dr. Plan, Professor, Geheimer Ne- realshule zu reslau, atis p N T : ‘erlags- | Reihenfolge fortgeführt Aen eoloiien und in hronologischer U M Bericht erstattet werden. Die Vetein ehalt guneten | Allgeineine Prüfung mit | Dr. Scchweryell, Professor, Ober- P A hs Botanik und Zoologie. | Dr. Pax, Professor, in Holland u id B n, Hand elspoliti? und Arbeiterfrage dämmerung“ (leßte Vorstellung in dieser Spiel M mit „Gölter- elb euo en Stellungnahme zu der Sache vor. Mit ed u Auss{lußÿ der katholi- regierungsrat, Direktor des Königlihen Dr. Rubens, Professor, Geheimer Re- Dr. Rohde, Privatdozent, Professor. Belgien. Von Dr. J. Frost-Brüssel. 1,20 4. Im Königlichen Schauspielhause 7 ALN es Si sollen die geeigneten Persönlichkeiten Ba a 54 J sen Religionslehre. Provinzialshulkollegiums zu Königsberg gtierungsrat. Dr. Staats, Pcrofessor am Magdalenen- studiert, das Trauerspiel von E. von Wil 8 morgen, neuein- | {j rden vorgeschlagen: die Damen Fräulef Ae i. Pr., zuglei Direktor der Kommission. De. Krigar-Menzel, Professor an der Gymnasium zu Beeslau. . von Wildenbruch „Die Karolinger“ e Oberin des Untersuhungsgefängnisses Fetulein e | Deter hn a8 as Dr. o Ne A des Lom Technischen Hochschule zu Charlotten- | Polnisch. Or. Be rneker, Professor. L / gelishe Religionslehre. nasiums ealgymnasium zu Inster- bura. b Dr. Böttger, Professor am Dar ton 5) Für die Provinz Posen zu Posen. städtishen Realgymnasium zu Sertin, | Dr. Wége, Professor, Fa | Olrefkftor der Kommission.

Die Bedeutung der Brüssel Deutschland. Von Or A eler Zucker-Konvention für | ¡7 R ; nann Birshel. 3 s. in folgender Be Ziene: Kai - j [he 46. Berlin Judilb: eau Paaund in Sjene: Kaiser Ludwig: Herr Nesper Oberin des Xavertusstifts, ferner die pe; Lothar, König von Italien: Herr Geisendörfer; Mülverstedt, Pastor Diestel, der Schahmeisier Rech L E D ; el, ¿ nungsrat Müller | Evan J * gelishe Religions- | D. Dr. Kühl, Professor. Chemie nebst Minera- | Dr. Liebisch, Professor, Geheimer Bergrat. Deutsch. Or. Lehmann, Professor. | Dr. Borchling, Professor.

Adreßbuh der Adreßhü O P Gin f F r Adreßbücher. Verzeihnis einer A von neueren Fah-, Handels-, Städte- ui ( einer Auswahl G 4 9 Q C ' ' e- und Länderadre Ebo von Maitnaz: H 14: N Welt. 13, Jahrg. 1909. 1 4. Leipzig, Schulze s Irn der Elisachar: Se oi Wala, Abt von Corvey: Herr Molenar ; Freude und Dankbarkeit wurde von dem stell 7 ehre, ' i ggeling; Herzog von Orleans: Herr Zimmerer; G Ersten Staats lt Klei n stellvertretenden Präsidenten S U 6 09 von Tours: Herr Boettcher; Bernhard, Graf von B merer ; Graf | Stadt B lin + Klein die Mitteilung entgegenommen, daß die j Katbolishe Religións- Dr: ulz, Profefsor zu Braunsberg, logie, Im Verlage von Quelle u. Meyer in Leipzig find fol Slaegemann ; Nudthardt: Herr Mannstädt ; Ha Gattin, Derr vermehrt u L 5 le Bethilfe für das laufende Jahr wied c B lehre. Dr. Stock, Profesior, Abteilungsvorsleher neu T S erschienen: g find folgende Ns Willig; Abdallah: Herr Krausneck ; Satilatlas: T Nees fen Bea, 9000 4 überwiesen habe. Dem von Been PhilosophisWe Propi- Kt A au Profes am Ghemsi Gen e ren Cn Doroth Fran1öfis{ | Liz. Bastier, Proressor ___ Der Handwerker. in Staat unl! , N j ndt; Lemin: Herr We 4 f. ) a7. err N ; veriht zufolge hatten i o l deutik, r. Goededemeyer, Profelor. ti ttger, Professor am Vorokyeen- 7 | ¿ ! J 9. Seonhard. 213 S. L errack; Frechulf: Herr Oberländer, Die | Zggrs und April d. J, 827 Personen die Vereins fitftat na Dr, owalewsti, Professor, Privat- slädtischen Realgymnasuum iu Berlin Englisch. | Dr, Dibelius, Professor. | aturgeschicht i / ‘S, Im euen Ks Ls ; R n um Arbeit ebeten. N : , F ozent. t d te. Dr. wendener, Professor, Seheimer R U S Sre Ee Sade Oere ingen fûe bie L A U A i eder eina orgen ne L Ine Sea T O O B Deuts. Dr. Baumgart, Professor, Geheimer Dolgnie u ecierangatat. 6) Für die Provinz Sasen zu Halle a. S. Dr. Richard Meyer. Mit zahlreichen Äbbildunge von Profefsor | holung des spanischen Ballets Pacita*, Ag Ma he eine Wieder- A des Jahres is von 1458 Arbeitsuchenden 968 Arbeit E An- F Regterungêrat. Or. Brauer, Professor. Allgemeine Prüfung mit | D. Dr. Fries, Direktor der Franckeschen Gebdn. 2,50 6. Abbildungen. 5. Aufl. | in der Titelrolle. i | F:äulein Pawlowa P E Zahl gegen die gleiche Zeit der Vorjahre „R j : Dr. Meißner, Professor. Dr. Müllenhoff, Direktor der Elften | Ausshluß der katho- Stiftungen zu Halle a. S., Geheimer y Die Abstammungslehre von P. G. Buekers. 359 S _Die Uraufführung der Rudolf Nelsonsch S Fellen eid) es gelungen ist, in der leßten Zeit wteder mehr A Ld Lateinish und Griechisch. Dr. Wün \ch, Professor, Realschule zu Berlin, Professor. lishen Religionslehre. Regierungsrat, Ordentlicher Honorar- ait zabceiden Abbildungen, 4,40 4, Sebbn. 5 4 ers. 359 S. Dudelsas! findet T A uE S f n Dilrelte pes E L e ee N bs Arbeii8not ist immer noch sehe : Dll Ln Profesor Polnisch. Dr. Brückner, Professor. pralesore zugleih Direktor der Koms ne 19 009. jause (Direktion Alfred Halm) dur 2d Auspiels 2 sonders \{wierig, für Kaufleut T h r. Deubner, Profesor. x S R au Martin Stein ftehende ‘Wien Se As Tae E Su A beschaffen. Herr Nees t e a ie Y Hebräisch, D. Dr, Kühl, Peofessor- S 3) Für die Provinz PoMmigern zu Mews s Allgemeine Prüfung in Heddexgott, Vsarrer. und Forftwirtschaft. Friß Werree vera i ae ist der hier bestens bekannte L al, Ver eins\chr ei bst e Seit E die herzliche Bitte, der öosisch Dr. Sdulk Bef Allgemeine Prüfung wi %E Seer, l l eet Pot E ver A ait aa Sn chDLLHC r et worden. B Z Gu s Ls Ar T, 2 trä Fr f T i rani . . 9 , . 4 t / , go . : Lage der Landwirtshaft im Staate-Kentuky das Vaudeville O 217 bem -Stäiplane bliiden Ge | H Gn De. abl Professor üen Religionslehre. (a Ae Evazigeliide . Religignd- | D, De KaugsG, Frasrhor i Î B Ei In E b uutérur dd 6 M0, [ N Neuheiten "des Neuen Schauspi . . Pie : j i Ge\chichte. r. Rühl, Profesor. r. ehre. . Qr. Loofs, Professor. Der erste soeben dem Kaiserlihen Konsulat oe tliche Bo: Spielzeit werden E s U s D Fun igen rlärten fd" Pa (W. T. B.) Die Stadtverordneten e Í B Dr. Krausk e, Professor, Or, Wegener, Direktor des pw iei Philosophische Propî- | Dr. Menzer, Professor. dessen Uraufführung am 15. Oktober erfolgt Sea ea Ste, / a d eta Ler Mi er Cingemeindung der Stadt Kalk und dér | Dr. Werminghoff, Professor. stellvertretender Direktor rer Kommission. deutik. | Dr. uphues, rofessor. odzeit“, Lust- Vingst nah Cöln einverstanden. Der Flächeninhalt j Grdfkünde. DIENRN! ¿Ia Geheimer Re- Allgemeine Prüfung in | Dr. Füttner, Pfarrer. j ae e Sie Me. Lateinischen t gierungsrat, Ne, auptschule zu Halle a. S. der fkatholischen Re Deutsch. De. Strau Professor. j , rx. Saran, Prose}or. H aufs iter MProseNot M Or. Bremer, Professor.

S . L, Hedemannsft 10/11 Paul P ck— ars S W ed Es R arey. d der Leiter Ludwig der Deuts o E L 1 , 8 Â he Herr Lindner; Karl : Fräulein Steinsieck; Bischof un r Leiter des Vereinsbureaus Nedes, Mit aufrichti er j

rit von diesem Jahre über die Landwirts : b, intschafttautsihten im Staate jon f j | spiel in drei Akten von Alexander Bisson und Georg Thurner, und Gölns erweitert fich dadur auf 11700 1 i 700 ha. Die Einwohnerzahl i Reine Mathematik. Or. Franz Meyer, Professor. ligionelehre. Dr. Se fen See or. Gyangelishe Religions- D. Dr. Professor, Geheimer Re-

Kentucky gibt folgende Einzelhetten : «Der Herr Nechtsanwalt“. Lustsptel i S i chtsanwalt“, Lustspiel in drei Akten von J., Molnar, | (rböht sih auf über 500000. Auch der Gemeinderat yvo 440 n Dr. Volkmann ofefsor. l ; ehre heimer Konsistorialrat. Or. Stan ge, Professor. Lateinish und)Griecish. | Dr. Wissowa, gierungsrat, zuglei stellvértretender

Burley- und dunkler Tabak t Ernte. Ferner wird na Ad Ee ar versprehen eine sehr ergiebige | Fem Nexfgis e L rie A erzeitigen Aussichten eine gute Pfirsich- dem Verfasser von „Der Teufel“, set Par | Nin Af P G artel, Matin 1 E in n O a Durä schntteeinte er linger Seit 214 Gel au 1e ein e E N R der Cingemeindung von Vingst nach Cöln einstimmig zu- Physik die gleiche Zeit. Das Vieh bat E s ung wte im Vorjahr um dere Zeit als Gaft an das Neue Schauspielhaus bindet ur h ait Del, 09 Di! ut i tert; die Preise: dafü L Nax Dreyers dreiaktige Komödie „D i : : Dr. Kaufmann, Professor. ziemli gut, für Pferde uind Maulesel ‘orts nterk; die Preise’ dafür sind | y on Strel h ige Komödie „Des Pfarrers Tochter Alte nburg, 11. Mai } S 2s ( bst Miniera- | Dt. Klinger, Prose}jor ; Aussichten für Anbau, Zustand und N r Dia Ge htesigen Les ina tbZa tis AalRebe U in nächster Spielzeit am born bei Eisenberg ftel Dit Mus Wer ae TEe Weißen- Tode, 240A E Philosophisüe Bere e at P B Direktor der Kommission. g gnise in May alis, wie folgt, angegeben : zaftlihen Er- | theater in Breslau, vom S bali Ir G ITDE, bi au Stadt- A r sodaß die auf ihm D L fp 2 | Botanik und Zoologie. Dr. phil. et med. Braun, Professor, Es D Rehmke Professor, Geheimer Re- | Or. Kern, Professor. f . « Andba1 in 9% vor T n 1+) Ñ aus in Letvii a : , vom S zte i ürzten. Ein f O e ; N N 5 e j i; E E E 2 vartii i und vom Hoftheater in Stuttgart e Aba lebensgefährli Via t war sofort tot, ein anderer wurde Dr uar o S itsor. gterup gere. bräis D. D Lib Profeiior n. Der Vertrieb des Werkes erfolgt dur die L U 8 | Verlet A Me t, zwei weitere erlittea leiht . : . Deuts. Dr. Ehrismann, Professor. Hebr « D | D, , g lte Vertriebs- pungen. Die Ursache des Einsturzes ift noch nicht fest ie Bau N Po am 4 daa Dr. Sto, Professor rivatdozent. Französisch. Dr. Gute: Professor, Geheimer Res gee | ymnasium zu Königsberg 1. Pr. Q Gerdck j | glerungß#rat. ateinish und Griechish. | Dr. Gerde, Professor. un Dr. Hosius, Professor. Dr. Sirxien, Professor, Direktor der D. Dr. Haußleiter, Professor, Ge- N E E Stif- Professor an der Oberreal-

Zustand (in % vom Durchschnitt) :

Preis für den Busbel (im Duri(chnitt) - - 1,11 Don, | telle des Ve |

Di n Durt;\nitt) . . 1,11 Doll. e des Verbandes Deutscher Bühnens ; ie K » c enshriftsteller. F unstgenofsenshast „Deutsche Nationalbühne“ (Di- Innsbruck, 10. Mai. (W. T. B.) Eine Feuersbrunst h 2) Für die Provinz Brandenburg zu Berlin. Hebräish.] heimer Konsistorialrat. G Realgymnasial- Gnglish. Dr. Regel, D

\hule der Franckeschen S1iftungen zu

Mais, . . . Voraussichtlihe Anbauflähe (in °% im h rektion: Friedrich Weber-Robine) vei : ber-: veranstaltet am D 1 die bet der Troe a E 24 ranstaltet am Donnerstag, den e bet der Trockenheit rasch um sihch gui, äsherte in der Ort- | Dr. Vogel, Geheimer Regierungsrat, | G Französis{. | Dr. Bahlsen, Pcofefsor, Halle a. S

Durchschnitt) . ; d Preis für den Bushel (im Du bid A 99 13. Mai, Abends 8 U ; Ç Hafer .… . Anbaufläche (in 0 R Ee s{nitt) . . 73 Cents | (Wormserstraß s Uhr, in der Aula des Mommfengymnasi schaft Wald bei Imft A, E E P art gusians (i Di S e A G Ln att Mle gerin E u eri Ane Soul E und das Pfarrhaus. mst neun Häufer ein, darunter die Kirche Allgemeine Prüfuna mit | Vogel. Geh ¡Regieru u) E E o S im J it). : 66 Gent lb ige n Bersuh mit einem künsileri Ausschluß der katho- rovinzialschulrat, zugle rektor der Bunbler f n Bushel (im Durchschnitt) . . 66 Cents lelbitPielenden Flügel zum Begleiten von Gesang und Le Troyes, 10. Mai. (W. T. L 4 En O iasonslehte: Kommission. ; direktor zu Stralsund. l Tabak . . Voraussichtlihe Anbaufläche (i Söhne-Berlin 9 „(Das Instrument ist von K Sellbrunn aufgestiegener Stan riet a e ULTMEr, in Cöln 92am beck, Professor, Provinzialshulrat L Ar U ten. Dr. Ritter, Privatdozent d Htli( uflähe (in 9% e-Derlin zur Verfügung gestellt word on M, i y D! andete auf elnem Felde bei Vi : ; ! s Englis. t. Ronrath, Professor. : i : Durchschnitt) . ) i die Vortragsmeisterin B gung g worden, Mitwirkende sind : maur. Es kam zu feindseligen Kundgelk ci Ville- T iebe, Professor, Provinzialschulrat. Dr. Bahls Professor, Real ial Geschichte. Preis für das Pfund (im Durhshnitt) . . 07 i sängerin M rin Baronin von Amelunxen-Hoberstein, die Opern- | Qevölkerung, Die Luflschiff Kundgebungen von seiten der Leuhtenberger, Gymnasialdirektor r. Bahlsen, Professor, Nealgymnaltate Burley m Durchschnitt) . Cents f: argarete Heisig-Herder und Friedrich MWeber-Nobi Offizier, traten nah Bezah Q E Ingenieure und ein a. D,, Gebeimer Regierungsrat, zuglei direktor zu Stralsund. i Tabak . . Voraussichilihe Anbauflähe (in 9) Be E L Rorien Jum Preise hon 1 M, sind D nachdem zuvor Éenboraien be Givds Po C E Bre erster ard me N srellor: «dev | GelViMe, Pan D Durchschnitt) i a | In der St. Mari m und an der Abendkasse erhältlich. Verdächtiges zu finden. : en, ohne etwas Kommission. erung n, Professor, Gehelü Preis für das Pfun! E e 88 bireltäe D) p - L ar enkirhe veranstaltet der Königliche Musik- Qr. Gvers, Professor, Direktor des r. ernheim, rofessor, er } Pfund (im DurWhschnitt) . . 14 Cents E Ae Dr ete A Oed er Mit Tod, Abends 73 Uhr E Loi ua, 10. Mai. (W. T. B.) Aus den Tr Ceaet Wilbelms- Gymnasiums zu D Si or rt, unter Mitwirkung von Fräulein Janka | Sxplosivstofffabrik ¡u St ‘Eusebi Trammern der Berlin, | E i S P * Pr L M io wurden bisher zehu | Or. Wellmann, Gyunasialdirektor a. D,, Grdfkunde. | Dr. Frieder i en, Professor. Reine Mathematik Geheimer Regierungsrat, Dr. Lehmann, Direktoc des Schiller- | Meine . Realgymnasiums zu Stettin. |

Or. Lindner, Professor, Geheimer Re- gterungsrat.

Or. Niese, Professor, Geheimer Re- gterungsrat.

Or. Fester, Professor.

Grdkunde. Or. Ph ilippson, Profefsor. Dr. Lübb ert, Professor, Direktor des

Luther-Gymnasiums zu Eisleben. Or. Cantor, Profesor, Geheimer

Regierungsrat. L E angerin, Professor, Geheimer

Regierungsrat. Or. Eberhard, Profefsor. Dr. Gußmer, Profefsor.

| Or. Dorn, Profeffor, Geheimer Re-

Noggen . . Anbaufläche (in %/% vom Durchschnitt) Y nitt) . ; 85 C Ie Major (Sopran), Fräulein There ; 4 jerese Funck (Alt), Herrn Emil Fischer S E L A Die Rettungsarbeiten werden fortgesezt. (Val. t Dr. Gensel, Profel ar Schultechnischer g

Mitarbeiter ‘bei d t) ¡ f Reine Mathematik. Dr. Engel, Professor. Milarmite ee ia B, Pro- | Reine und Angewandte | Dr. Vahlen, Professor. Reine und Angewandte

Zustand (in °%/% vom Durchschnitt) G e BS (Baß) und Herrn Edwin Witt (Violine). Das Programm enthält | Or. Heubaum, Professor am Symnafium Mathematik. : ¿ Dr. Mie, Professor. Physik | 7 E Professor am Mathematik.

Preis für den Bushel (im Durchschnitt - ! ® . . ( F 1TH “R A M gvon Dur@\Yuth) T s u a. Phantasie und Fuge über Bach von Liszt. Der Gintritt ift frei + x o vom Dur O, 9; gramm mit Text kostet 10 y. E : : Hrei : ; Preis für den Bujhel (im Durchschnitt) . . 88 Cents (Fortsegung des Amtlichen und Nichtamtlichen in der Erst und Zweiten Beilage.) ada | j 5 n e zu Ratibor. Or. Münch, Professor, Geheimer Re- c biller-Realgymnasium zu Stettin. Physik. i n, Or. Auw ers, Professor. gierungsratï. # j Or. Karl Schmidt, Profefsor.

L S H S Allgemeine ‘Prüfung in R | der Pädagogik und in glerung®ral. Chemie nebst Minera- Dr. Jaekel, P

r, Jaekel, Professor. Chemie nebst Minera- | Dr. Luedecke, Professor.

rofefsor an der

E : G R UE der evangelischen -Rk- logie. ligionslehre. G Botanik und Zoologie. Dr. Ses Profesor, f logie Or. Müller, elm, Professor. Chemie nebst Minera- Or. Loewenhardt, 5 ule zu Halle a. S,

Theater. ie O Der unverftandene Manu. An- | Donnerstag H da 8 Ub 8 Uhr. : c PEAN G n r: Doktor Klaus. j R E E O n E M LLEIE Lenne B90) Mo | G li Religions D) Seeberg, Professor , , e ond®- ' , L A e s D | (00A : D, Dr.¿Runze, Professor, Dr. Winkelmann Professor am Propst zu St. Hedwig, Stiller-Realgymnasium zu Stettin. logie sowi Botanik | Städtischen Oberreal| d Zoologie. | Me s Or. Müller, Direktor der Oberreal-

Königliche Schauspiele. Mittwoch : Opern- Ee ee NReligions- | Kleineidam - ein E E Fürstbischöfliber Delegat, Ghrendomherr. Schlesien und Posen zu Breslau. Botanik und Zoologie. Or Thalheim, Geheimer Regierungsrat, \ule in Gisleben,

Haus, 120. Abonnementsvorftellun erli d L e g. Elektra. erliner Theater. Mittwoch bis S l N As Musik R E80 gon Ms Baden, f Theater des Westens. (Station: Zoologischer | M p G, uß, uste . o K ogtMmer t —— Garten. Kantstraße 12.) Mittwoh: Ein Walzer- Familiennachrihten. | philosophische Propä- | Dr. Riehl,) Professor, Geheimer Re- L Ui j deutik und Pädagogik. oen orelice Cini d S Bs T Me i r, Lasson, y o Aus\{luß der katholi- Pren ras, zuglei Direktor der 7) Für die Provinz SHleswig- Holstein zu Kiel. j Allgemeine Prüfung mit Or. Bro cks, Geheimer Regierunggras,

falische Leitung: Herr Kapellmeister B leb. : Regie: Hebbeltheater. (Königgräger Straße 57/58.) SERUM, / Geboren: Eine Tochter: Hrn. Ernst Grafen j t gierungsral. {hen PNeligionslehre. Auss{luß der katho- rovinzial\chulrat zu Schleswig, zugle!

Herr Oberregisseur Droescher. Anfang 8 i: g 8 Uhr. ¿ Mittwoch: Frau Warrens Gew Donnerstag: Der tapfere Soldat ewerbe. Freitag: Der tapfere Soldat. i Strachwi (Berlin). Gestorben ;, Hr. Obexlandesgerichtspräsident a. D j Dr. Heuhbaum, Professor am Gymnasium Fei Profe tibor. Gyangeli Religions- | D. Dr. Feine, Profesor. in Ra gelise g Or. Troeger, Professor am Magdalenen- lishen NReligionslehre. irektor der Kommission.

Schauspielhaus. 125. Abo Neu einstudiert: Die Karoli E Eu, Donnerstag: Revolutioné L Regífse: t in Wildenbruch. u Ae Mad: Dos B Sonnabend: Die lustige Witwe. W 5 ur Kesler. Anfang 75 Ubr. egle: « onnabend: RevolutionsboMseit. dal eta, Wirklicher Geheimer Oberjusti i ; E ohze R esidenztheater. (Direk i j : B QMLNMgP und Ga BALA Suates j Deutsch Or. Röôthe, Profefsor, Geheimer Re- lehre. « (Direktion: Richard Alexander.) O E) : Hr. Kommerzienrat Howaldt | : gierungsrat. j gymnasium zu Breslau. ildbad). Fr. Agnes Gräfin Pourtal®8, geb. Or. Kinzel, Professor am erteilen R iNe Religion€- | Dr. Pohle, Profesor. aon L l Pla Et | “vor «agg tor zu Kiel. m zum Grauen oster in lehre. gemeine. Prusun ' .

Gymnasium 4 Philosophische Propä- | Dr. Baumgartner, Professor, der tatholischen Re- deutik ligionolehre.

Or. Krankenhagen,

D. Dr. Mühlau, Professor, Geheimer

Konsistorialrat.

Donnerstag: Opernhaus. 121. Abonnementsyor- Or. William, Stern, Prosfefsor. Evangelische Neligions- eußen, Profesor, Geheimer

stellung, (Gewöhnliche Preise.) i Große Oper in fünf B 4A se) Die Hugenotten. „enes Schauspielhaus. Mittwoh bis Sonn- | Mitlwoh und folgende Tage: Kümmere Dich | S —— a O e M5 Strike, überseyt von Ignaz Castelli, A E U guth). Fr. Hedwig Gräfin von Rittb Berlin. i Via ' geb. von Enevort (Balfanz). E rofessor, Geheimer Re- _ Schauspielhaus. 126. Abonnementsvorstell Ae Mittwoch, Abends 8 Uhr: | Komische Oper. Mittwo$: Zaza. Lateinish' und Griechisch. Bu a v Brome, Dr. Koenigswald, Privatdozent. Mrs. Dot. Lustspiel in drei Akten von W. Somerset Donnerstag mo Ee i Sabriel Vorkman. Donnerstag : Todsea. Ner ; Or. Diels, Professor, Geheimer Re- | Deutsch. Dr. Koh, Professor. lehre. Mangham. Deutsch von B. Pogson. Anfang den Ferien : absen. Zyklus: “o: Vorstellung vor p QNLMEN, Direkt Verantwortlicher Redakteur: gierungsrat. Dr, Stebs, Yro effsor. PhilosophisGe Propä- E „En V . eun wir Toten onnabend: Hoffmanus Erzählungen. Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. D, M Lord on Per ais Friedrich etm-Gpiinastum qu amis Wil- eutik. oe f Verlag der Expedition (Heidrich) in L i Or. Kirchner, Profeljor | , y . ' Fes Berlin. „Gymnasium zu Berlin. Lateini d Griechisch. | Dr. Förster rofessor, Geheimer Re- Deutsch. Dr. Kauffmann, Professor. R E es 0 08 ‘Baudissin, Pro- 9 ns Ba texungdrat y ofene stellvertretender | Lateini]ch und Griehis. | Dr. Sudhaus, Professor. ireltor der Kommission. Dr. Jacoby, Professor. Hebräisch. D, Or. Mühlau, Professor.

74 Uhr. erwachen. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- | Hebräisch. fessor i rofessor, Direktor des Dr. Sk uts, Profesor, Or. Körting, Professor, Geheimer Re è l , Ds

Neues Operntheater. Mittwoch : G 4 Divertissement. Do| twoch: Pachita. j i G ment. Donnerstag: Giselle, Diver-| Stchillertheater. ©. (Wallnert Thaliatheater. (Direktion: Kren und Schönfeld.) S Mittwoch, Abends 8 Uhr: Doktor a R S na und folgende Tage: Gafispiel August Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. i j Deutsches Theater. Mittwoch: E n 5 Aufzügen von Adolf L'Arronge. Ende Amon AREE gtoretos erzählt. Hauue Zehn Beilagen Französisch. Dr, Ulber Le ichen Realgymnasiums | Hebräisch. D. Dr. Gorn rofefsor. Französi. maun von V . woh: Der Kauf- | " Donne / a 6e er Voß. Jochen Päsel. | (¿ins{chließlich Börsen-Bei j u Berlin zuglei zweiter ste vertretender Or. Pohle, Professor. glerungörat. Donnersta ‘Faust R 7 Ute Freitag, Ab A 2 Aue: Narziß. | —————_—— eB Mg Deaoge und Warenzeichen- Direltor ‘dei Kommission. Französisch. Dr. ppe, Be e En ij o: polthausen, Prof a g: Faust. ‘anfang 74 Uhr. Jin S 6 ends 8 Uhr: Zum ersten Male: ä S cilage Nr. 11), aguen{n rofessor. il let, Le or, Professor, Oberlehrer a. D. Geich chte. Dr. Volquardsen, Pro for. Jungfer Obrigkeit. Trianontheater. (G sowie die Inhaltsaugabe zu Nr. 6 des öfseut- 8 g is fe Lektor, Professor. Gnglish r, Sarrazin, Professor. Dr. Rodenberg, Professor. « (Georgenstraße, nahe Bahnhof | lihen Anzeigers (eiuschlieslich der uuter De, Dei P rofess on Geheimer Re- - m Garagin, r aa vee Hber- De, RaGf abl, pBfefor. | Nr. 2 veröffentlichten Bekanntmachungen), Englis. ) t realschulé zu Breslau. Erdkunde. Dr Kri immel, Professor, Geheimer | s , Kauft i: imer egiérungsrat. Dr. E Me Ki Virin a GORER (, Vesie. Mi elder A Professor, Gege Neine Mathematik. E S i er, Professor, Geheimer egterungsrat. Or. Cichorius, Prófessor. Me Professor.

Kammerspiele. Mittwoch: Der Arzt Sharlolenbdurg, Mitiwo A t lers A fang 8 Ube zt am Scheidewege. An- | Narziß. Trauerspiel in 5 Alten von A C "Oro: gewitter. fee) Aiwot) 98 Sonnabend: Liebes- | hetvefend Kommandi vogel. Ende 102 Uhr. h Ala itika ti Aktiengesellshoften für rir E e 0 und j oche vom ame un or, Geheimer Reg 3, bis 8, Mai 1909, Dr M nts Profefsor, Geheimer Regle- Dr. Kampers, Prof bo r. Ka rs, Profefsor.