1909 / 111 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{165040

Einladung zur Generalversammlung auf Dienstag, deu 15. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr, nah Bremen, in unserm Geschäftslokale

am Seefelde.

Tagesorduung t 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1908/09 so- wie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Nan timmberehtigt sind nur Aktionäre, welche ihre Aktien bis zum 1D. Juni 1909 bei der Forbacher Bauk, Forbach, oder bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Bremen oder im Geschäftslokale der Gesell-

schaft, Bremen, am Seefelde hinterlegen. Gas- u. GEE Ee ANITE Forbach (Lothr.)

R. Du nk el.

[14966]

Berliner gemeinnüßige Baugesellschaft.

In der Sihung vom 10. Mai 1905 ist die Aktie Nr. 1286 auzgelost, aber der Betrag derselben mit 100 Talern 390 #4 nebst Zinjen bis 1. Juli 19056 noch zicht eingelöst. Nah $ 12 der Statuten wird diese Aktie deshalb öffentlich aus-

diejenigen Herren

[15039]

Gas- und Elektricitätswerke Senftenberg N. L. A.-G., Bremen.

Einladung zur zwölften ordentlichen General- versammlung unserer Gesellshaft auf MLAG deu 4. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, in Bremen, Bachstraße 112/116.

agesorduung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1908/09. 2) Entlastung des Auffichtsrats und Vorstands.

3) Wahl in den Aufsichtsrat.

4) BlAagung über Kapitalsbeschaffung.

5) Bestätigung des Abkommens vom Mai 1908

zwischen Stadt und Gaswerk über Rohrver- legungsarbeiten gegen Darlehen.

Stimmberechtigt sind nur solche Aktien, welche spätestens am 6. Juni 1909 bei der Direction der Discouto-Gesellschaft, Bremen, oder auf dem BVürgermeifteramt in Seufteuberg hinter-

legt werden. Der Vorstand.

[14127]

Wir mathen hiermit bekannt, daß Herr Louis Kröhl- Leipzig mit dem 5. Mai 1909 aus dem Auffichts- rat unserer Gesellshaft ausgeschieden ist.

Taucha, Bez. Leipzig, den 7. Mat 1909.

Aktien-Gesellshaft Aristophot.

Stern. Stüber.

[14971] f Bayerishe Unionbrauereien Landstuhl & Meh A.-G. in Meß.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom f 8. rwa 1909 ist der alte Auffichtsrat abberufen worden.

Der neue besteht nunmehr aus folgenden Herren :

1) Herr Schiele, Hermann, Zivilingenteur, Sablon,

2) Herr Heurich, Candidus, Rentner, Meß,

3) Herr Kollmann, Ioh. Ebuard, Bankdirektor,

Met, S0 4) Herr Folschveiller, Peter, Nehtsbeistand, Meß. Der Vorstand.

[15021] Aktiva:

[14682]

Eiseubahu - Hôtel - Gesellschaft in Berlin. Bilauz per 21. Dezember 1908. Aktiva. Grundstücks- und Gebäudekonto 8 700 000,— 4.

pothekenamortisationskonto 119 292,08 46. Kaffa- onto 1098,43 46. Diverse Debitores 2 070 404,— #4. Gewinn- und Verlustkonto 1255 754,39 (6. Summa 12 146 548,90 4. Passiva. Aktienkapitalkonto 1584000,—4. Hypothekenschuldenkto. 7 500000,—.46, Salärkonto 3000,— 46. Diverse Kreditores 951,50 46. Spezialreservefondskonto 3 058 597,40 6. Summa 12 146 548,90 6. Gewiun- und Verlustkonto. Debet. Saldovortrag 1622 164,04 46. Hypothekens zinsenkonto 301 004,32 4. Salärkonto 4824,98 46. Generalunkostenkonto 12 030,55 #4. Grundftücks- und Gebäudekonto 300 000,— 4. Summa 2 240 023,89 6. Kredit. Hausverwaltungskonto 957 015,— M4. Zinsenkonto 27 254,50 46. Bilanz- konto 1265 754,39 A. Summa 2 240 023,89 #4. Berlin, den 31. Dezember 1908. Der Vorftaud. Franz Bremer.

[14976]

Gebr. Körting Aktiengesellshaft

in Linden bei Hannover.

Bei der am 1. Mai ds. Js. vor einem Notare stattgefundenen zweiten Verlosung unserer 4f °/o

zum Deutschen

„M 111,

1. Untersuchungssachen. 2 R u 3. Un

all- und Invaliditäts-

E ———————————

erlust- und Fundsachen, 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. - 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Zustellungen u. dergl.

ier hen Staalsanzeiger.

S

Offen

| Preis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 5.

E ———————————————

Reichsanzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Mittwoh, den 12. Mai dba tlicher Anzeiger.

v

1

. Kom . Grwerbs- und . Niederlaffun

. Bankausweise. . Verschiedene Bekanntmachungen.

2c. von ?

manditgesellschaften auf A eiae e

tsanwälten.

chaften.

6) Kommanditgesellschasten auf Aklien u. Aktiengesellschasten.

[14700] Aktiva.

mmobilienkonto: Bestand am 1. Ja- KORE LUOO 5 Zugang in 1908 . .

Eisenhü

2 844 939/69 14 288 90

3 859 39859

|

MUENTdpal Partialobligationen 44/0

»teseroefonds: gesetzlicher

besonterer

ttenwerk Thale Aktien-Ges

837 505/53 151 474/21

6 288 000 3 500 000

988 979 8 796

[14698] Uktiva.

2)

1) An Zinkerz- und Kohlen-

gruben A 9 183 000,— Zink-

hütten,

Zinkwalz-

werken u.

derenHilfs-

anlagen » ÿ 720 00I,— Immo-

Schlefische Aktieugesellscha

Bilanz am

j j j | l

1) Per Aktienkapital :

2) 3) 4)

9)

o

Stammaktien . . .. Prioritätsaktien . , Reservefonds 1*) . . Reservefonds II . . Kontokorrentkonto,

Kreditoren rüdständige anteile

Gewinn-

ft für Bergbau und Zinkhüttenbetrieb. P. Dezember 1908.

M E

14 408 700|— . [12 870 300|—|27 279 000|—

| |

Passiva. A | F

6 401 061/13 2 352 900|—

1 003 194/03 54 679/50

Pasfiva.

M

80 000

15 000

43 023 8 000

gee mit dem Bemerken, daß, wenn dieselbe niht pätestens am L. Dezember 1909 eingelöft wird, sle ohne weiteres erlischt und der Betrag für dieselbe der Gesellschaft verfällt.

Berlin, den 10. Mai 1909.

Der Vorftaud der Berliner gemeinnützigen Baugesellschaft. Krokisius. Haselbach.

[15028] Bekanntmachung der Rostocker Straßenbahn Aktien-Gesellschaft

zu Rostock i/M. Die ordentliche Generalversammlung der obigen Gesellshaft findet am Sonnabend, den 12. Juni 1909, Nachmittags 4 Uhr, zu Berlin, Wilhelmstr. 92/93, im Architektenhause, ftatt, wozu wir die Aktionäre hiermit einladen. Tagesorduung t

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung und des Revisionsberihts.

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Nerlustrechnung, Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

4) Ersatzwahl für die turnusmäßig ausscheidenden Aufsichratsmitglieder,

5) Wahl eines Revisors und eines Substituten für das laufende Jahr.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an der General- versammlung beteiligen wollen, haben nah F 20 des Statuts ihre Aktien oder die Depotscheine der Neichs- bank über diese Aktien spätestens bis zum 9. Juni Ane Serie, 2 e M. dent Eoetanve

er Gesellschaft oder bei dem Bankier G. Lilien- Geschäftéjahr 1907/1908 thal zu Berlin, Jägerstr. 27, oder an den durch ögen. b / das Geset bestimmten Stellen zu hinterlegen. Vermögen | Jahresabschluf am n 1908.

Der Auffichtsrat. M A Kasse und Wechselbestand

Salomon, Vorsitzender. 190 032/58 Außenstände und verschiedene Forderungen . 201 238/04 Grundstücke und Gebäude ..... 751 59378 Maschinen 260 491/80 Einrichtungen und Werkzeuge 96 956/55 Zeichnungen, Modelle und Patente 3 001|— Rohstoffe und im Bau befindliche Maschinen 550 871/95 Lizenzkonto 50 000 Verlust

Delkrederekonto. . .. | 19 058 000|—

Kreditoren: i Rüdlkständige Löhne . 80 670 Frachten, Pensions-

| ne E | Banlk- E | | s Grie u. Kohlenbestände \chuld . 970 128,09 ) « Robuink- und Zinkblech- M uten, | | , Kassa, Wessel- der Re(- | Girokontobestände _2 096 295/93 Effektenbestände . . |

bilien. „415% 000,—

Mobilien u. Betriebs- inventarien

Materialien der Hütten und Walzwerke

Gewinnsaldo pro 1908:

Anleihe vom Jahre 1903 wurden die Nummern in den Reserve-

folgender Teilschuldvershreibungen gezogen:

69 100 173 177 189 217 260 266 288 293 308 389 394 413 434 466 467 544 584 612 791 800 899 921 1687 1148 1166 1339 1343 1484 1554 1570 1608 1625 1633 1634 1636 1641 1811 1816 1826 1838 1857 1929 1987 1991 2094 2113 2163 9179 2190 2208 2261 2276 2277 2284 2317 2350 9367 2374 2456 2655 2692 2871 2876 2913 2993 3026 3098 3141 3192 3204 3258 3259 3292 3307 3383 3396 3453 3564 3645 3681 3826 3862 3879 3892 3897 3916 3982 3991 4005 4037 4054 4101 4104 4116 4119 4133 4177 4219 4226 4268 4274 4390 4398 4402 4412 4479.

Die Zahlung der ausgelosten Teilshuldverschrei- bungen erfolgt zum Kurse von 1030%/% vom L. Juli 1909 ab bei

unserer Gesellschaftskasse in Linden,

der Berliner Haudels-Gesellschaft

der National bauk für Deutschland

dem Bankhause Delbrück, Leo &

Co. dem Bankhause Hardy & Co. G. m. b. H. der Filiale der Dresduer Bauk in Hanuover, der Rheinisch-Westfälischen Diskonto-Gefell- schaft Aktiengesellschaft in Aacheu und dereu Zweiguiederlafsungeu, dem Bankhause E, Heimaun, Breslau, gegen Einlieferung der Stücke mit den noh nit verfallenen Zinsscheinen. Die Verzinsung der aus- gelosten Stücke hôrt mit dem obigen inlôsung8- tage auf. Bon den per 1. Juli 1908 verlosten Stücken sind bis jeßt folgende voch uiht zur Einlösung präsentiert worden: Nr. 1385 1736 2623 2709 2724 2941. Linden i : S Körtingsdorf bei Hannover, 10. Mai 1909. Gebr. Körting Akticugesellschaft. Fride. G. Fusch. a. ROrtina

[15038] Gesellschaft Urania.

Auf Grund des $ 22 unseres Statuts werden die Aktionäre unserer Gesellschaft hierdurch zur Teil- nahme an der am 28. Mai ds. J. (Freitag), Vorwittags UUA Uhr, im Foyer des Instituts hier W., Taubenstraße 48/49, stattfindenden ordeut- lichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung !

1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz

sowie der Gewinn- und Verlustre@nung.

2) Grteilung der Entlastung.

3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

4) Aktienübertragungen.

Der Geshäftsberiht und die Bilanz werden von beute ab in den Diensträumen der Gesellschaft, Taubenstraße 48/49, zur Einsicht ausliegen.

Berlin, den 12. Mai 1909.

Gesellschaft Urauia. Der Auffichtsrat.

O) g

NRüdlage fonds II

Gewinnanteil an die Aktionäre 44 9/9 des Aktienkapitals in Höhe von 24 779 000 **)

Tantieme für den Aufsichtsrat

Weiterer Gewinnanteil an die Aktionäre 94 9/9 des Aktien- kapitals in Höhe von 24 779 000 M

Uebertrcg auf 1909 . .

Abschreibung am 31. Dezember 1908 57 184/57

2 802 044/02 Maschinen- u. Motoren- | |

P 334 272/65 1 430 677/51 2 570 724/66

1 098 352/72 629 678/74

* 111 656 689/50 2 386 752/41

Aktienkapital Hypotheken Bankkonto Reservefonds

Grundstückskonto íImmobilienkonto Maschinenkonto Utensilienkonto Materialienkonto Kohlenkonto Steinkonto Kontokorrentkonto Kassenbestand Verlust

193 726/03

konto:

Bestand am 1. Ja- Aar 1E C 0% Zugang in 1908 ..

3 898 069/88 1115 055|— 82 892/84 | 179 601/77

3 980 96272

Abschreibung am 31. Dezember 1908

Gerätekonto : Bestand am 1. Ja- AUAe O. 4% Zugang in 1908 ..

2 354 005|—

320 000/- 106 706/39

3 660 962/72 | 9 176 966/43

3 949 094/19 769 812/81 3 09

n B 5c F nung. « 616 759,01 Bankierguthaben . . . Akzeptkouto Kontokorrentkonto, Interessenkonto: Debitoren

Noch nicht erhobene

Obligationszinsen . o aN) Arbeiterbisposittonsfondé 574 434/65] Dividendenkonto :

2 671/38 Rückständige QDivi- 22 178/11 denden 25 725/43}} Avalkonto

| } Gewinn- und Verlust- konto: Netingewinn .

ret ae E R R A ASI I O

615 740/01 60 065/46 6b 805/47

146 023

41 039 928185 die Neservefonds Ende 1908:

Á 6 401 061,13 . . 2 546 626,03 ¡usammen . . 5947 657,16 **) Durh die außerordentlihe Generalversammlung vom 30. Dezember 1907 Grhöhung des Aktienkapitals um 3 750 000 6 beschlofs:n. Von diesem Betrage tit fur die 1909 und 1910 nur } dividendenberechuigt. Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 1908.

1 874 780|6€ 41 039 928/85 *) Nah NRücklage aus dem Gewinn pro 1908 stellen fi

Reservefonds 1 Reservefonts I1

l 79 380 Abschreibung am 48 937/23

31. Dezember 1908

Kassakonto Wechselkonto Effektenkonto Assekuranzkonto : BorausbezahlteFeuer- yersiherungsprämtie .

Debitoren: Guthaben bei NReichsbant . . Debitoren in laufender

Steinkonto Gewinnvortrag aus 1907 Verlust

518/07 893/60 342/3C 340/98 40 8/19 8/58 65 09 32 033/86 Osterode a. H., den 8, Mai 1909. Der Auffichtsrat.

[15020] Leipziger Schnellpressenfabrik Aktien-Gesellschaft vormals Schmiers, Werner & Stein.

IFImmobilienkonto Maschinenkonto Utensfiltenkonto Matertalienkonto Koblenkonto Lohnkonto Handlungskostenkonto Maschinenrep.-Konto Zinsenkonto

101 370/82 l

3 766|— 152 000|—

92 878/69

wurde die Fahre 1908,

Nredit.

A LA 74 573154

in Berliu,

25 032/85

M

der

Per Sewinnwyortrag aus$1907 Zinkindustrie:

Srtrag der Zinkerzberg- werke, Zinkhütten und Zinkwaliwerke einschl Nebenbetriebe . . . . Kohblenindustrie : Ertrag der Steinkoblen- bergwerke

Zir senkonto:

Gewinn pro 1908 . . 5) Verschiedene Grträge . . .

Generalunkoftenkonto: Generalunkosten, Steuern und Abgaben Amcrtisattionskonto : Amortisationen . 3) Gewinn-u. Verluftkonto: Gewinnsaldo pro 1908 Á 3 874 520,65 zuzüglihNRest- gewinn aus 10, „6

32 033/86 9% 924/07 i | G) e 720 607/47

Der Vorftaud. 9 983 676/46 3 009 900/53

Rechnung 46 Avalkonto | 152 000|— Bestände : |

Rohmaterialien, Halb- | | vrodukte, Fertigfabri- fate 2c

1 780 000\-

erar R I R EI E

3 834 558/11 L 14 109 507/80

14 109 507/80

Thale, den 31. Dezember 1908. : L Eiseuhütteuwerk Thale Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. Brennede. Cramer.

Eisenhüttenwerk Thale Aktien-Gesellschaft.

Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1908.

3 949 094/19

6 449 701/66

74 573,54

Verbindlichkeiten.

Á 4

1 400 000|— 350 000|— 522 778/51 312 773/83

Aktienkapital

Hypothek

Berschiedene Verbindlichkeiten . Rückstellungen und Rüdklagen .

Der Vorftaud. Remy. Revidiert und rihtig befunden : Der vercidigte Vücherrevisor : Beder. Die vom Auffichtsrat bestellte Kommission : Dr. Wahler. Glayzel. Vogel. Die auf 14/9 = 42 4 vro Aktie (Stamm- nund Prioritätsakiien) pro 1908 wird gegen Abgabe der Dividendenscheine Nr. 93, welchen für Stamm- | getrennte, nah Nummern geordneke Rerzeichnifse beizufügen sind (zu denen unken Formulare verabfolgen), vom 11. Mai cr. ab bar ausgezahlt: in Breslau bei dem S&chléesischeu VBankvereiu, in Berlin bei den Herren Delbrück, Leo d Eo., bei der Diskoutogesellschaft, bei der Haudelsgesellschaft, L Ï bei der Dresdner Bauk, in Lipine bei der Hauptkasse der Gesellschaft. Lipine, den 10. Mai 1909.

[15030]

Aachen-Mastrihter Eisenbahn- Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zur ordentlichen Generalversammlung auf Samêsêtag, den 26. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr, nah Aachen, Burtscheiderstraße 8, hiermit ergebenft eingeladen. : Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver-

lustkonto pro 1908 und Bericht des Vorstands.

2) Verwendung des Reingewinns pro 1908.

3) Entlaftung des Vorstands und Auffichtsrats. Gemäß Artikel 24 der Statuten find nur die- jenigen Aktionäre stimmberechtigt, welhe ihre Aktien bezw. Genußscheine ohne Coupons wenigstens 14 Tage vor der Generalversammlung bei dem Vorftaud der Gesellschaft oder bei den Hinterlegungsstellen, den Firmen

A. H. Heymaun «& Co. in Berlin NW,,

Soll.

Haben. L T Ab

c 14 M 2 : d 157 500) Uebershuß von den Be- D 108 517/68 triebskonten . . . .1 1376 Se

n: M R E F A D Ae E M ied A

Dividende und Priorität3aktien genannte Zahlstellen

BYerzinsung der Obligations\huld . . A Bank- und sonstige Zinsen . . . eftgeses Steuern und Abaaben für Arbeiter-

wohlfahrtszwecke . Gehälter, Provisionen

Geschäftsunkosten Abschreibung auf Immobilien Abschreibung auf Maschinen

DIOIOYE, . ‘1 Abschreibung auf Geräte Abschreibung auf unsichere Außenstände Reingewinn

481 366 64 2 585 552/34 Verlust- und Gewinnrechuung.

2 585 552/34 174 134/23

Haben. M |A 3 266/32 3 528/04

Soll. und allgemeine | S ;

rae E 343 46719] 783 619/10 M S T5457

57 232/03 E

72 999/76

36 865/25

49 007/37

und

Gewinnvortrag aus 1907

WeleliMe MUCIaE. 5

Mieterträgnisse, Abzüge, Verpackungen usw. 25 874/30 297 930/89 ee 481 366/64

514 035/30! 514 035/30

Betriebsyerlust

Allgemeine Geschäftsunkoften . Zinsen und Abzüge Abschreibungen

Rüdkstellung

320 000|— 101 370/82] 478 555/39 C L32400 | 92 878/69 6 1 376 378/17 1 376 378/17 Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Berlustre{nung per 31. Dezember 1908 einer ein- gehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren

_ Der Vorftaud. Nachdruck ohne Auftrag wird nit honoriert. Nem y.

Warmbadeanstalt Aktien-Gesellschaft in Oppelu.

Pasfiva.

[14713]

Leipzig, den 10. Mai 1909. Oppelner

Leipziger Schuellpressenfabrik Aktien-Gesellschaft Gewinnverteilung.

vormals Schmiers, Werner « Stein. Reservefonds

Lamberger.

Unter den Linden d9,

E. J. Mever in Berlin W,, Voßstraße 16,

Direction der Disconto-Gesellschaft, Depo-

fiten-Kasse, Unter den Linden 11 (vorm. Meyer | Cohn) in Berlin W. 64, Unter den Linden 11, hinterlegt haben.

Die Eintrittskarten werden auf Vorzeigung des Ausweises der Hinterlegungsstellen kurz vor der Generalversammlung in unserm Bureau auß9ge- Händigt.

Den für die Generalversammlung bestimmten Ge- \{chäftsbericht, die Bilanz und die Gewinn- und Ver- lustrechnung stellen wir 14 Tage vorher den Herren Aktionären zur Einsicht bereit.

Aachen, den 12. Mat 1909.

Der Auffichtsrat.

[ 15017 A C a E Oberrheinishe Versiherungs- Gesellshaft in Mannheim.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshazft werden hierdurch zur 23. ordentlichen Generalversamm- lung auf Donnerstag, deu 3. Juni 1909, Vormittags 117 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Lit. N 2 Nr. 4 hterselbst, ergebenst eingeladen.

Der Vorftaud.

[15019]

Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1908.

| M |ch An Immobilienkonto . . .. 246 707/38 Per Aktienkapitalkonto Abschreibung . . . 2 467071 244 240/: Reservefondskonto . Maschinenkonto i 1292725 Rückstellungskonto zur Ver-

Abschreibung . . . 12 927/261 116 345/: fügung des Aufsichtsrats . Turbinenkonto G Ad MEe Delkrederekonto

] S Grneuerungtkonto . . ..

S N Ninngtoro Hypothekenkonto 1 .. Abschreibung R s Hypothekenkonto 11...

Utensilienkonto Kreditorenkonto

inn- und S i L AA Abschreibung . . Gewinn- und Verlustkonto

Dienstsäckekonto . MANUTONIO | , Wechselkonto. . . Debitorenkonto . . .. Warenkonto, Vorräte . O Assekuranz- und Steuer- Ver -

konto: sicherungsprämie , . .

M

3 426/87 914/02 844/86

Borausbezahlte 2 881195

Pasfiva.

M A 200 000|— 45 000|—

40 000|—

30 000|—

15 000|—

14 305/44

9 700|— 703 724

9 256

W. Foerster, Vorsitzender. o E i L Guß- & Armaturwerk Kaiserslautern A. G.

Die Herren Akttonäre werden hiermit zu der am 3. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr, im Kontor der Gesellschaft stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung eingeladen.

Tageëorduung:

1) Die in $ 13 der Statuten vorgesehenen Ge- äfte.

2) Bestätigung d:8 beim vorjährigen Nechnungs- abs{chluß buchuncsmäßig bereits ‘erfolgten Ueber- trags von 4 25 066,02 vom Bortrag auf 1908 zum Reservefonds.

3) Erhöhung des Grundkapitals um H 400 000, auf 4 800 000,— durch Auszabe neuer auf den Fnhaber lautenden Aktien im Nennwerte von je 4 1000,— mit Anteil am Gewinn vom 1, Januar 1909 ab

4) Festsegung der näheren Bestimmungen für die Durchführung der Kapitalserhöhung.

5) Abänderung des $2 des Statuts. (Der Betrag des Grundkapitals ist zu berichtigen.)

6) Abänderung des $ 11. Streichung der 22 lehten Worte (Stimmenzähler follen nicht mehr

Zuwendung an den besonderen

Zuwendung an tas Delkrederekonto . Aufsichtsrat

Bergütung an den Uebertrag auf Geschäft

[14711] Aktiva.

siahr 1909 .

Bilanzkonto a

M 23 525,79 41 203,10 15 000,— «7 13 149,80

é 92 878,69.

L

Fabriken, Grundfstücke, Magazine und Inventarien . Pferde und Wagen .. + - - - +

Rohmatertalien, Bank-, Kassen-, Effekt Debitoren

Debet.

Generalunkosten Abschreibungen Reingewinn

Dresden, im Mai 1909.

Maren- und Kommissionslager . .

enbestände und Hypotheken

inu- und Verlustkonto am 31.

M 2

299 897/48

m 31.

d 111 617/29

Uebereinstimmung mit den von 1 prüften und ordnungsmäßig geführten Büchern der

Gesellschaft.

Berlin, den 4. April 1909. Deutsche Treuhaud-Gesell schaft.

NUblemann.

Dezember

“é 14 101 662/74 3|—

251 644/31 467 092/12 423 835/98

1 244 238/15

Robgewinn

Nortrag aus

1908.

Aktienkapital

Diverse Reserven . . . Spezialreserve . . .

Kreditoren Gewinn- u. Verluftkon

Dezember 1908.

dem Jahre 1907

uns ebenfalls ge-

ppa. Wienkoop-.

Pasfiva. b

246 827 22 342

to

299 897]

S 725 000|— 05 57 111 788/34 138 280/19

1244 238/15

48

An Immobilienkonto

Zugang pro 1908

A

Abschreibung pro 1908 Maschinen- und Utensiltenkonto .

Abschreibung pro 190 Manatonio. v »

Debet.

Betriebsspesenkonto Zinsenkonto Reparaturenkonto

Vilanz am 31. Dezember 1908.

Mh

O E

äImmobilienkonto, Abschreibung Maschinen- und Utensiltenkonto,

schreibung

|

39 500|— 1 358/50 70 358/50 858/50 “T8595 |79

40

08/88} 9

5 Ï

| 164

Gewinn- und Verluftkonto am 31.

j j |

M 680/67

508/88

Oppelu, 3. April 1909, Der Ausffichtêrat. Dr. Bock\ch, stellv. Vorsihender.

3 169/90

Mb

Al

| Hypothekenkonto

000|— 346/91 460/51 807/42

Dezember 1908.

Per Betriebskonto :

Pat von Broßmann Þ

Zuschuß von 1. Jan. 08

Zinsenkonto

der

Reservefondskonto . .

ro 1908 , Stadt 31. Dezbr. 08

Der Vorftaud. Zimmermann. G

Aktiva. S E) | t

Per Aktienkapital

“M S 35 000|— 19 381|—

426/42

E des

54 807/42 Kredit.

Tad

1 800/—

vom |

1 200| 169/90

Mit den Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden.

lu, den 6. April 1909, RAOE : H. Heidenreich. F, Dehmel.

Dresdner Dynamitfabrik.

Or. G. Anufschläger. E. Franke. : Wir haben vorflehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1908 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften,

ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft.

8. Mat 1909. Berlin, den 8. Ma Deutsche Treuhaud-Gesellschaft.

Uhlemann. pp. Kleinert. 23 unserer Statuten machen wir hier-| Konsul Adolf Philipp, Wien,

Haben.

H

182 656 32 526

1 066 98571

Tagesorduungt Gewwinn- und Verluftkonto per 3k. Dezember 1908.

1) Geschäftsberiht der Direktion sowie des Auf- cht9rats über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Beschlußfaffung über die dem Vorstande und Aussihtsrate zu erteilende Decharge.

3) Beschlußfassung über den Vorschlag des Auf-| sihtarats zur Verteilung des Gewinns und Fest- | " setzung des Termins für die Auszahlung der Dividende.

ernannt werden).

7) Abänderung des $ 13 Ziffer 4. Die Worle „und der Rechnungsprüfer“ sollen gestrichen werden. (Rechnungsprüfer sollen nicht mehr bestellt werden.)

8) Abänderung des $ 23; erhält den Zusay: „Der Aufsihhtsrat kann einzelnen Mitgliedern des Vor- stands die Befugnis erteilen, die Gesellschaft in besonderen Fällen allein zu vertreten."

Zur Ausübung des Stimmrechts sind dkejentgen

Soll.

[14631] Unter Hinweis auf die in der Generalversamm-- lung vom 2. April 1909 beshlossene Herabsehung

des Gruudkapitals durch Zusammenlegung der | Stammaktien von 4 176 000,— auf „& 105 000

fordern wir hierdurh unsere Gläubiger auf, ihre

M T 189 849/66 16 077/32 925600 | ,

215 183|—

14714 ( In Ler heutigen Auffsichtsratsfizung wurde an Stelle des Herrn Stade Oi ieder hter, arine den Vorsitz unserer Gesellscha}t niedergetes at, Herr Bürgermeister Or. Bocksh als Vorfigender, Herr Stadtrat Schwarz als defsen Stellvertreter

An Generalunkosten Sl “andi ait

Per Warenkonto: Bruttogewinn . . Gewinnvortrag von 190

_——

4) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern ($ 26 des Statuts),

5) Wahl der Kommission zur Revision der Bilanz des laufenden Geschäftejahrs.

Manuheim, den 11, Mat 1909, Der Auffichtsrat. Die Direktion.

Actiengesellschaft für Mühlenubetrieb.

ch. Lederle. : _Voistehende Bilanz leme Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Neustadt a. d. Haardt, den 22. März 1909, Gustav Streuber.

2, Aug. Baum, Oscar Sternberg. Kommerzienrat, Vorsigender.

a. d. Haardt wieder als Auffihtsratmitglied gewählt.

ordnungs-

In der Generalversammlung vom $8. Mai 1909 wurde Herr Heinrich Lederle aus Neustadt

Herren Aktionäre berechtigt, welhe sich. spätestens L, Juni bei der Gesellschaft odr der Filiale der Pfälzischen Bauk in Kaiserslautern über ihren Aktienbesiy ausgewiesen haben; zur Teilnahme an der Generalversammlung erhalten sie eine Eintrittskarte. Kaiserslautern, den 10. Mai 1909. Der Aussichtsrat.

Friedrih Schmitt, Vorsigender.

Gemäß $ mit b:kannt, daß der haft besteht aus den

Geheimer Kommerzienrat Th. h, Henri Palmis, Franz

Kommerzienrat Ko Geheimer Dresden,

Kommerzienrat

Aufsichtsrat unserer Gesell- Menz, Drésden,

Herren :

nsul

Dredsden,

Madckowéky,

Thof. Johnston, Glasgow. Dresden, 10. Mai 1909.

[14712]

Dresdner Dunamitfabrik.

Dr. G. Aufschläger. E. Franke.

einstimmig gewählt, was w Oppeln, den 8. Mat 1909.

Oppelner Warmbad

can

Der Vorftaud.

Zimmermann.

Raabe,

ir hiermit bekannt geben.

stalt, Act. Ges.

Ansprüche bei uns anzumelden. Rheinische Linoleumwer Bedburg bei Köln/Rhein.

Der Vorftaud.

ke Kedburg A. G.