1909 / 111 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

c ca s E

Aktiva. Bilanz per $1. Dezember 1908. Pasfiva.

E E R E T4 ial R | A 1) Grundftüatonto 593 654/Z4]| 1) Aftienkapital 250 000|— | An Wehselkonto: Per Attienkonto: Ün f te Beilage

2) Gebäudekonto: 2) Reservefondskonto . . . 25 000 Saldo auf 31. Dezember 1907 a. Gemeinde Emmendingen 6

Buchwert am 1. Januar 1908 3) Hypothekenkonto : 36 563,14 35 000,— i / D t N 9 A + «e e 9 e am 1. Januar j 6 1908 b b. Gewerbebankstift . 8000,— / i id La [ S î Sugans - -/- - P T TOO ms Sonna 0 60— I Init 1998 gashere d. Siperbatentittuna . N zum Deutschen Reichsanzeiger und Fönigüch Preußen aalsanzeiger. Abschreibung - - - 265 000 Rückzahlung 20 000,— 580 000 Wechsel _-_154 070,— Gewinn- und Verlustkonto . .. Ï D Ü s i ; ¿ 4 3) Ausftattungskonto: 4) Rü>stellung für ver-. iat 190 633,14 eingenommene Zinsen . . 2073,23 R fl Berlin, Mittwoch, den 12. Mai 909, —"" Budwett ‘am 1. Januar 1908 teigerte Aktien . : Im Jahre 1908 erhaltene ab Passivzinsen E A B S S C E S A? A A H NCHINT N - : mis i R L R ; e < 5) Kautionskonto . «4 -5000 Rückzahlungen und Pros- - N S M O OTS N! i I N E N 1 f E Unfertdungelaen. . Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells>,

: 6 Kreditoren 3 173 [ongationen 53 365,— Pcovision 5 j | ¿ h : (DVC P L ienen tate ntrenn s R dd 4 d H 2, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellun . dergl. ) Ü: 5 i ; ; é n O 9 O “i e 14 2/851,60 | d, üniall. und Invaliditäts: L tsielng. N ffentlich CL Anzeiger. : Mirberlafsun, / STLon Mecitatealitn E Ga

p WAAEA R I? “7E S E C R S F Ii E I F S R 4 6 "4 S S E I 1

4) Maschinenkonto zember 1908 37 268,14 Ab! d. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. * Bankausweise. 5) Dru>sachenvorrätekonto . . . Gewinn- und Verlusikonto: Unterstüßungen an ehemalige Zunft- | 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren, Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 K. 10. Verschiedene Belliäukinäbungén,

5 Zahlung an die Aktionäre: Dividende mitalieder . . M6 169,14 6) Automatenvorrätekonto . . pro 1907 747|86 Untosten er «d 18873 1357,87

7) Restaurationswarenbestand . . : A D [ c E 9 biermit aufgefordert, dieselbe it d »gehs 09 es i ) ) Abschreibung . . Relerafonvatonto: * Sparkasse a1 lus Hodberger Sparkae hler : Guthaben 6) Kommanditgesellshaften biermit aufgefordert, biefelbon mit der B e Elektrische Straßenbahn BVarmen-Elberfeld. 8) Kassakonto 499/66 Kassakonto: e auf 31, Dezember 1908. „.… . .- A ans I 9 fti l ? der Deutschen Nationalban! Depofitenkafse E inna Bilanz per 31. Dezember 1908 Passiva. 9) Debitorenkonto . “$05: vi ; assenbestand 7 355/67 au l ien U. tienge c \ 6 Sia E Ne, Mans Male der L E 9 N aalaa ; L , ,W. s niein, bel un- S | R Di Geh dernas J 45 43218 [14975] serer Gesellschaftskasse hierselbst oder bei der 1) Grundstü>- und Gebäudekonto . 623 757/89 1) Aktienkapitalkonto 1 250 0002 508/70 Z Gewiun- uud Verlustkonto 1908. Aktienbrauerei Rinteln Rintela. Deutschen Nationalbank in Minden i. W. 2) Konzessions- und Bahnkörperkonto | 2 445 683 58) 2) Obltgationenkonto. .. . . . „2609 600/— D | : Einnahmen : Bei der beute unter Aufsicht des Königl. Notars | gegen Empfangnahme des Kapitals, 102 bezw. 3) Gleftrishe Stre>enausrüstungs- 3) Ausgeloste Obligationenkonto . . | 390 400|— 874 606/21 74 606 46 2 073,23 Herrn Rechtsanwalt Heermann dahier stattgehabten | LO8 °/9 des Nennwertes, einzureihen. Die Ver- konto . 426 517 4) Kauttonenkonto 98 006/91 Soll. Gewinu- und Verluftre<hunung. ifio 308,45 A 2 381,68 Auslosung unserer 4/9 Partialobligatiouen | zinsung hört mit dem genannten Fälltgkeitstermine 4) Wagenkonto i 840 423 5) Kreditoren : | E ; Es M C S A b E wurden die Nummern 20, 40, 83, 110 und von unseren | auf, und wird der Betrag fehlender Zinsscheine vom 5) Vorräte- und Betriebsmaterialien- : a. Stadt Elberfeld 6 19 105,56 Ä N j DONATER e 41 0/0 Partialobligatiouen die Nummern 25, 35 | Kapital in Abzug gebracht. Rinteln, den 6. Mat 1909. fonto . 74 238 |— b. Stadt Barmen ,„ 22 171,66 ) Zinsenkonto 1) Arad von 1907 32 Passivzinsen I N gezogen. Die Inhaber diefer Obligationen werden | Der Vorftaud. A. Bischof. WilhelmStrauch. 6) Werkzeugkonto 33 818/58 c. Diverse Kredi- n

2) Generalunkostenkonto 2) Mietee An e 7) Mobilienkonto 7 227/92 toren. . __, 50 685,77| 91 962/99

nahmen 72 ' G all Unkosten „1188,73 1 357,87 ; h 989 480|— s 3) Abschreibungen 17 393/63|| 3) Generalbetrieb8einnahmen . . 81 [14987] A. S 200 e ©) Aftientilgungsfontskonto . . . .| 18788215

4) Salbogeminn __11 045 /37}| 4) Gewinn aus Restaurationsbetrieb . 22S Hiervon ab b 5/6 für den R e Ib (über 5 9%) Internationale Sauerstoss-Gesellschaft A.-G., Verlin. 10) Debitoren : 7) Tilgungefondskonto 11. . . .| 2809580 126 270[86]l] 126 270/86 ertectermmtrebimentamwemnni | | wee q A . e . Bank 7 969 759 8) Obligalionentilgungsfondskonto . 57 200|—

: s Dividende 28/10 9/0 Uftiva. Vilanz Þpro 31. Dezember 1908. LBasfiva. a. Bankguthaben 6 407 962,73 9) Dividendenk E Obige Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig Hiervon entfallen auf: UNGENAA ICIL ARAMET Wen 2 NEIU UEMRKAAT 2E E N ILEIE N T 2 ENCIS s b. Kautionen . . 27 140,— 10 blie ation onto 90|— geführten Büchern übereinstimmend gefunden. a. Gemeinde M A W 1 ligationenzinsenkonto . . 96 944|—

: 1 W. Wierz, Büherrevis | S M a 6, Diverse Außen- ol ¿M 11) Genußseinkonto 15/50 Cöln, den 26. Januar 1909. . Wierz, errevisor. abzüglichder dieselbe allein Kontokorrentkonto 223 103/90] Aklienkapitalkonto 800 000/- stände... 1318942] 448292[15) 19) Rüdlagikonto 78 489/18

Die in der am 27. Februar a. c. abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung festgeseßte i 2agerkonto, nah Abschreibung von 5 A T 4 7 I L 8 489

Dividende von 3 °% = 46 30,— pro Aktie kann bei dem : i Ünterstüivung nt «S 10 0/6 auf Flaschen N e aaa S tag dubidoî 46 13 915,28 8 0E E Me Vernerungen 7 396/70} 13) Versicherungskonto „o2 159/37

A. Schaafshausen’schen Baukverein in Cölu, Berlin, Düsseldorf sowie an unserer ; 2A Utensilienkonto, na 20/0 Abschrei- Gewinn pro 1908 113230 68 | 127 145|9€ | 14) Erneuerungbfondskonto . . . .| 296 464/34

Gesellschaftskaf}se gegen M E L R B Fro Bett R E, bersiedel Y E C 4 984,46 bung : 4 950|— E O) Gewinn- und Verlustkonto . . . S

Ferner bringen wir zur Kenntn1s, da err y Westendorp infolge Ueberstedelung na s Ú l Kassakonto 9 748/86 5 211 934/52 b 211 934/32 Hamburg sein Amt als Auffichtsrat niedergelegt hat. Der Reservefonds beträgt auf 1. Januar 1909 . . . 4 2061,21. Patentk'onto, nah 20/9 Abschreibung 1 210|— Soll. Gewinn- und Verlustkouto. N

r Sol eee Sétwingie 120d Verlu} C010, emem R

Cölu, den 8. Mat 1909, Emmendingen, den 1. Januar 1909. Beteiligungskonto, nah Abschreibung a | i E

Der Vorstand. Gerne dg “pee e au A.-G. auf Anlage Barcelona 623 320|— ) An Betrieb M d M d M |d

er Vorftand. R NES l —— | 1) An Betriebsausgaben : “} Dezbr. 31.| Per Betriebseinnahmen 977 100 99

[14704] K. Wöhrle. 931 057/21 931 057 a Betriebskosten . | 669 117 14 M Sinsen-nad Sal

Annawerk Schamotte- und Tonwarenfabrik Aktiengesellschaft Gewinnu- und Verluftkonto per 31, Dez b. Obligationen- "Monts 5 779 26

° ° 14701] i ; N E E S A E : O h 180/920] 800 037/14 Vortrag aus 1907 32.09 vorm. S R. Geith in Oeslau. [ Aktiva. Vilanz zum 31. Dezember 1908. Unkostenkonto 2 2diA Marenkoûto : 2) Abgabe an die | | ¿ Dergarag M die Aktiva. i Vilanz ver 31. Dezember 1908, s Sani Pasfiva, E C E E S S E E E L A f | Abschreibungen 12 736/21} Lizenze und Provisionskonto ! 40/0 der Fahrgeld- t Straßenbahn

A

|

| Städte: N E - 6 | c [f * 5 QoNn7 1“ A5 Tnsaffungs 4 [9 | Grundstü z¿1'aao Ah Attientapital 3000000 Gewinnvortrag yio 1007. » 0.0» 0 230GA| Wensnnantzlfonfo -- -| 2000 clnnghme van der Stadt Über t Aktienkapital . . . | 1500 000 E u. Verwaltungsgebäude | 2 355 962/36 Obligationen . . 100 000 L Gewinuverwendung: N Gewinnvortrag pro 1997 . E Ö 6 955 278,16 A

D s Se Reserve . 92 000|— | Wohngebäude 308 392/77|| Darlehen der Großaktionäre . 1077 201 50% Ueberweisung in den Reservefonds L S S 2 10titE s as | | Areal 176 183/42 Delkredere . N 20 000 Inventar Crefeld u. Filialen . 100 249/48]| Dividendenergänzungsfonds . . 1 020 000 80/0 Dividende: . Gewinnsaldo —TI7 63199 |

(96 468 qm Fabriksgrund- Kreditoren Werkzeuge und Geräte . 82 869/93 Unterstützungsfonds 30 000 a. für 800 Aktien pro rata Vortrag aus 1907 . 32/09] 144 664/08 | | tüde, 31 682,70 C 19 788/40 Spareinlagen 35318 temporis der Einzablung A S183 | es Ste

38 695 q - tente .°. . . #6 148 925,50 Rückständige Löhne 21 045 c L | 138 695 qm Tongruben Pa 2 369 140 4 42 400, Die Dividende für das Jahr 1908 ist in der heutigen Generalversammlung auf S %/ =

Bank- | grundftü>e) \{<uld . 27 298,09 58 980 Abschreibung 148 925.50 |- h Ar 369 140/48 b. für 800 Genuß- I i lg = Buchwert am 1. Januar1908 E 5 winn cin Automobile 7628 590,76 | E 4 259 838 e REO00 108400, (6 50,— pro Aktie festgeseßt worden und kann von heute ab gegen den dreizehnten Dividendenschein Verkaufte Srundstü>e t einge E 4 dog e eibung . , 21 090,76 7 500 —(| Kreditoren in laufender Reh- e att , erhoben Merrei in Elberfeld an der Kasse der Gesellschaft und bei der Bergisch Märkischen Ge, 73339 058,34 | ea etouts e l Aufsichtörat h ort M aegge W bei der Direction der Disconto-Gesellschaft und bei der Nationaibauk filr Abschreibung —— _— | Abschreibung „233 057,57 2 106 000/77 Ayalverbindlichkeiten . . - 13 080 Voitrag auf neue Nehnung . 1006040 i Gemäß $ 244 H.-G.-B. machen wir hiermit bekannt, daß die aus unserm Aufsichtsrat turnus- Debitoren 990 401/53} Abschreibungen bis 31. 12. 07 : 6 127 145,96 | gemäß ausscheidenden Herren: Kaufmann Adolf Friderihs und Bankdirektor Oscar S@litter, beide in

Neubeschaffung 1908 . . 8: 127 804 Beteiligungen l 466 213/47) auf Grundftü>e M | I 152 818|82 I 182 818/82 Glberfeld, wiedergewählt wurden. Gleisans{luß . . 107 164/10] Kassenbestand 3329/13 7 239,24 4: Mud ; 25 | L E Der Ausfihtsrat der Meselsast besteht demna aus folgenden Mitgliedern :

Wechselbestand 6 798/06 Fabrik, und Die Auszahlung der Divideude mit 4 53,— pro Aktie und 6 80,— pro Genußshein für 1) Herr Dr. jur. Hans Jordan auf Schloß Mallin>codt bei Wetter an der Ruhr, Vorsißender,

Bu ertam 1.Januar1908 ¿ « Fa G x : / i ¡ Abschreibung | Hinterlegte Barkautionen . . 16 400 |— das Geschäftsjahr 1908 erfolgt vom 15, Mai L909 ab gegen Einreichung der Dividendenscheine an 9) Herr Kaufmann Adolf Friderichs in Elberfeld, stellvertretender Vorsißender,

erwaltungs- Prooionouoriaiie 27 602/08 ebäude . f 231 638,12 | uuserer Kasse, Berlin, Trebbinerstraße 9. 3) ben Ingenieur Jules Jacobs in Brüssel,

wer

114 000/— | Maschinen . . 1/2345 337/01} Reservefonds 110 000 4 5 661,53

; rbeitervors<üsse 2 401/51 ohngebäude 21 047,31 Berlin, den 29. April 1909. 4) Herr Direktor Oskar Oliven in Berlin,

Ps 986 483 Vorausbezahlte Versicherungs- | 2 Melden 604 597,46 | s Der Vorstand. y b) Herr Bankdirektor Otcar Shlitter in Elberfeld,

(aue u E baute Fläde) prämien 9 084/14 Inventar Dr. L. Michaelis. A. Wurster. 6) ) vas Fabrikant und Beigeordneter Ostoald Sehblbah in Barmen, (18 588 qm bebaute Hinterlegte Avalakzepte . 13 080/— Crefeld und 7) Herr Bankdirektor Dr. jur. Alfred Wolff in Berlin.

Buchwert am 1.Januar1908 N Verlustsaldo : ili 64 443,29 | 928 965 | s i 2 Elberfeld, den 10. Mat 1909.

Abschreibung E PE (E Verlust pro 198 | A le ——— | [14680] Gebr. Böhler & Co. Aktiengesellschaft. Der Vorstand. a bitiais A O anbiugal R Áé 1 342 470,34 ns Fabrik, nl Varl | Aktiva. i Bilanz ver 31. Dezember 1908. Ut : Passiva. E. v. Pir <.

Dienst... » 267 894 Gettrag-aus i Sue 47 119/26 - : S E E S E F EE S T E N P21 D i PENOESFRAESIG N D I I N VRCSSNE O R O any [147101 | [14969] Buchwert am 1.Januar1908 130 371 1907 - . _, 12989,13| 1329 481/21) « Wohngebäude 4 233/70 Grundbesig: Aktienkapital 12 500 000 Elektrische Straßenbahn Jmmobilien-Bank zu Dresden.

Maschinen u. Apparate | 486 520 * Tarfild und S id N Spezialreservefonds 950 000 armen- erfeld, lung Mittwoch, den 26. Mai a. e., Nachm.

| Filialen 95 062,37 —— 197 232,31 Kreditoren und Anzahlungen . . | 7 827 370 Na Genehmigung der Bilanz per 31. Dezember | 4 Uhr, im kl. Saale des Hotel Palmengarten

| ge 1978,84 M e 236,011 796 996/: Unbehobene Dividende . 100 1908 dur die heutige Generalvezsammlung der | Pirnaischestr. 26 p., hierselbst. S

| Gleisanlage e LESDOE 5 Ta af, 5 : N N h / | Werkzeuge u. Werksanlagen samt Einrichtungen, Gw D L 992 218,69 Aktionäre und nah Verwendung des Reingewinnes | Tagesordnung: 1) Vorlage und Genehmigung

Buchwert am 1.Januar1908 291 041 Abschreibung 24 866/97 266 17410:

| | gemäß $ 32 Absay 1 bis 3 des Statuts verbleibt | der Bi bit Ges<äftsberiht für 1908. E 59 994 06 | 2045 212/71 | fein verfügtarer Betrag; die Genufischeiue erhalten 4 ee 6 N M M lSrats. E B

L1 532 528/77 | 111532 528 Beginn 1908 , . 6 b 696 6,50 daher für 1908 keinen Anteil. Bilanz und Bericht liegen an der Geschäftsstelle

À r drrr oermt— rae Im

Utensilien 217 059

| Neubeschaffung 2 565 268 740/— | 5 Geräte S 20 717,48 335 579/49 1 264 544 91 berganteil und Wohngebäude : | |

Buchwert am 1. Januar1908 72 369 Zugang . .- „991 420,45 | Der aus dem Jahre 1903 stammende Saldo von | zur Einsicht für die Aktionäre aus.

Abschreibung ieg hA | Cveteli dea d, Bp E : 6 6 647 038,74 4 15,50 wird zu Gunsten der Genußs{heininhaber 64 395 Krefelder Stahlwerk Aktien-Gesellschaft. Akgang e 16 111,40 auf neue Nechnung vorgetragen. Dresden, G e An HeSvat. Neubeschaffung 4 995 69 391|— Der Auffichtsrat. Der Vorstand. 6 6 630 927,34 ; Elberfe!d, den 10. Mai 1909. Arno Mane>, Vorsiuender. Summe der Anlagewerte . | 2240 306/36 1 338 951|— Klöd>ner. Lassek. Pobell. Abschreibung . . 985 827,15 f 5 645 100 Der Vorstand. Materialien r Seaef Gewinn- und Verlustre<huung zum 31. Dezember 1908. Utensilien : eo E. v. Pir. [14967] Actien Gesellschast für 2 ' Verwaltung & Verwertung der Handels-

242 24771 t | f : : d Debitoren 258 994/82 Abschreibungen von den ge- N E Gewinnyortrag aus 1907 Á Aa T5 Europäisher Hof, Aktiengesellshaft stätte Industrie Gebäude.

Kafsa samten Anlagewerten pro NIDUFSROGIReNRAS S U Abséreibung - . . » 14 172,85 a in Dresden. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bier-

Wechsel 23 795/08 1908 : teten 4 944 / l Die Aktionä L Ad D D 10. Auni Effekten 47 275/20 F abrik- u. Verwa ; i>gezablte Tantiemen des Malt Ev 280692980 e Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der | dur< zu der am Donuuerstag, deu 2 . Juni cr., | 2 auf i e [tungs ¿7 110 R eas I, 14 162 Halbfertige und fertige Produkte. . . . | 6037 723/37 Montag, den 7. T d, JI., Vormittags Nachmittags 5 Uhr, in den G des 1969 183,35 1 969 183 obngebäude 2 0/ 6167 Berlustsaldo : Gutbaben bei Banken 571 42576 i 12 Uhr, im Hotel „Guropäischer Hof“ in Dresden Lea Geheimen Justizrat Ernst, Berlin W., inn- und Verluftkouto. Maschinen 10 9/6 s 934 533 Verlust pro 1908 1 342 470,34 | Debitoren 6 224 686/61 stattfindenden 14. ordentlichen Generalversamm- ägerstr. 22, stattfindenden ordentlichen General- A M E % [d | - Fnventar Grefeld und Gewinnor-Ig Wesel o i Taufcabier’ Sinfen : | 1419 84/10 fung L N ring t versammlung a Areal, Abschreibung - | Per Gewinnvortrag a A * e 7 on us 1000 a E ORUEA 5 009 i Kassenbestände E A 276 998/58 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz 1) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- Gleisanshluß , bo aus 1907 . Werlzeu Age 6 i i - ms eten p [e nebst Gewinn- und Verlustkonto für das kontos per 31, Dezember 1908 sowte der Ge- erkfzeuge und Geräte 24 117 6831/39 24 117 683/39 Geschäftsjahr 1908. \<äftsberidte des Vorstands und Aufsichtsrats.

\@reibung . -. + - Gewinn aus 20717 35 579/49 ü y Gebäude, Abschreibung MWarenverkauf . | 412916 2 335 579 | Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. 2) Bericht des Aufsichtêrats über Prüfung der 2) S ana über die Genehmigung der L, E L L L E T E E Zahresre<nung und über die Vorschläge zur Jahresbilanz per 31. Dezember 1908 und die

B öfen, Abschrei- Gewinn aus S É A SAM A Sa CISITLCE WISD U TA N s E wu rennöfen { ] i AtsSce und auf Patente 148 925 | M N A Gewinnverteilung. Gewinnverteilung.

E Zinsen und Abschreibung auf Automobile . 21 090/76 - MasNinen 4Aparate, Gffekten . .. 518 413 435i Absreibung auf Vorräte . 933 057 Abschreibungen an : Seminiortea aus 1907 . 52 994/06 | 3) BesSBialsuna über Genehmigung des N 3) S E Entlastung an den Vorstand und “r o g d ü e vorge|@lagene u rat.

Abschreibung Abschreibung auf zweifelhafte Werksanlagen samt Einrichtungen, Erzberg aldo aus Warenlag!:r nungsabs<lusses und über g g 4) Neuwahl e Aufsiisrats.

ut ibung 63 825/40 5 5 827,16 3712063/61| Verwendung des Reingewinns. enfilien, AbsYreLung c Forderungen 67 665100 anteil und Wohngebäuden . 4 385 L523 8 7120860 A e L Vorstands ie statutenmäßige Hinterlegung derjenigen Aktien,

- 1 000 000|— 4) Beschl über Entlast des L Debitoren, Verlust . 4 261/18 Handlungsunkosten, Verkaufs rh a S 45 ) ind des AusfiWtorats. A deren Inhaber an der Generalversammlung teil-

Unkosten 87 997/04 provifionen und Zinsen 1 029 113/22 i E i eso 43 150 c ü Si 1s | 1a] | Mos as D 3 Bahn Auffidtiate a 12 der State, | L Baele ens S Uhr,’ etn bid eignen pro” 1908 6 Crefeld, den 5. April 1909. E aus L E 161 54830] gemäß 918 der Slatuten jeden e por der dem | Mae den deutschen Natur E E . va e Präsen enden Notar vo . G

1907 18 948/22|_ 184 202/56 Krefelder Stahlwerk Aktien-Gesellschaft. } Gewinn pro 1908 9221866 | 45 212/71 die Vrsenguiste Me r mehrere Aktien vor- | Der Geshäftsber\<t des Vorstands mit den Be- | 432 3836 432 383/60 Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. inivörträg: aus 1907. weist. Depositensheine über merkungen des Aufsichtörats fowie die Bilarz nebst Der Dividendenschein Nr. 10 unserer Aktien wird von heute au mit „6 80,— bei uuserer 5 c 1 Klö>ner. Lassek, Pobell, i 3 765 057|67|l 3 765 057 bei der Gesellschaft, Gewinn- und Verlustre<nung pr. 31. Dezember 1908 Gesellschaftskasse in Oeslau, den Herren Schraidt & Hoffmann in Coburg, der Eee B anat De vorle Bür nebst ¿Fewinn- und Verlustrecnung haben wir geprüft und mit den 9 Der V b Geprüft und mit den Büchera Bereialianene gefunden. hei einer Gerichtsbehörde, bei eirem Notar R G. llschaft e Gindt e 0 G M Bank für Haudel uud Judustrie in Fraufkfurt a, M. und deren Niederlassungen in Darmstadt, | r nung9m äa g en Du ern in Uebereinstimmung gefunden. i E r Vorftaud. Freiherr E. von Herringe-Frankensdorf. Hugo von Noot. hei der Deutscheu Bank Filiale Dresden in | Gesellschaft zur Sin 00 ° Haunover und Straßburg eingelöst. rlin, im April 1909, 4 ugen Friedländer. Heinri Stryk, beeideter Buhsahverständiger. Dresden Berlin, den 10. Mai 1909.

Oeslau, den 8. Mai 1909. Treuhaud-Vereiuiguug Aktiengesellschaft. N Die on 13 0/6 gelangt vom 11. Mai l. J. ab gegen den Gewinnanteil schein | niedergelegte Aktien berehtigen denjenigen, auf dessen Actien-Gesellschaft für 2 * Der BVorstaud. Der Auffichtsrat. H. Franken. ppa. Benkert. E pro 1908 mit M Ed ondo Van blung nud war außer bei unserer Gesellschaftskasse in Berlin NW,, | Namen d ausgestellt sind, ebenfalls zur Teilnahme Verwaltung und VELVELERRE Dor MaC l nnNE Rud, Geith. Berninger. Herm. Schraidt, Vorsigender. E T Quißowstraße 24, bet na<hbenannten Bankhäusern: S. Bleichröder, Direction der Discouto-Gesell- | an der entralyersammlung. Jude n e d. E schaft, Dresduec Bank, Nationalbauk für Deutschlaud und A, Schaaffhauseu' scher Bankverein, Dresden, den 27. April 1909. ex vENEN ¡ An denselben Stellen findet auh gegen Aushäntigung des Erneuerungssheins die Ausgabe Der Vorstand. rangs. einer weiteren Reihe von Gewinnanteilscheinen statt, Nu dolf Sendig. Wienr ich. C