1909 / 112 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Oeffnen des Vershlufses von Rohrrücklaufyeshützen. Fried. Krupp Akt.-Ges., Essen, Ruhr. 31. 10. 08. 472i. Sch. 30 133. Methanischer Zeitzünder mit Uhrwerk. Société Schneider & Cie., Le Creusot, Frankr. ; Vertr. : M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 11. 5. 08. 73, St. 12940. Antriebvorrihtung für die an der Hohlspindel gelagerten Vorshubwalzen von Strohseilmaschinen. Stxiegauer Eisengießerei E R Gebrüder Seewald, Striegau __7&c.—S.LSTS4S,- Ginrichtung am Empfänger von Signalapparaten. Siemens «& Halske Akt.- Ges., Berlin. 14. 11. 08. 45a. L. 25 633. Vorrihtung zum Einbrennen von Zeichen auf Tiere oder Gegenstände. William Geqxge Landells, Coburg, Victoria, Austr.; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin S8W. 11. 22. 2, 08. 75b. W. 30454. Ornamentierte Zierstäbe und Verfahren zu deren Herstellung. Philip ÆWeiß, Wien; Vertr.: Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin SW. 61... 3.9, 08 47e. M. 32496. Billard mit verstellbaren Banden und numeït&rten Fähern. Henri- Marie- Marteal Mandon, Paris; Vertr.: P. Wange- mann, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 17. 6. 07. 47d. H. 45 982. Unterhaltungsspiel, bei dem Teile mehrerer Texte abwehselnd hintereinander ge- sesen werden. Hermann P. I. Heydtmann, Cöln, Dasselftr. 10. 5. 2. 09, Ae. H. 45459. Bremsvorrichtung sür Schaukeln. Hasela, Fabrik patentierter Neuheiten C. Hubert Schaettgen, Haslach i. Baden. 10. 12. 08, 47f. N. 10 071. Aufzugvorri(tung für Peitschen- kreisel. Nürnberger Metall- & Lackierwaaren- fabrik vorm. Gebrüder Viug Akt. Ges, Nürnbera. - 7. 9. 08. l 47g. Z. 5856. V:rfahren zur Erzeugung Licht oder Funken sprühender Theaterkoftüme, Bühnen- dekorationen usw. Frau Ferdinand Zhaniel, geb. Mea Vehat Charlottenburg, Dernburgstr. 27. 47h. M. 36 061. Landungsstelle für Luftfahr- leuge gs Joseph Mayer, Bad Nauheim. 49b. St. 13030. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Zigarrenwickeln. Joh. Stephan, Wigzenhausen. 16. 5. 08. 79b. St. 134583. Zigarrenwickelmashine mit veränderlihem Hub der Rollwalze; Zus. z. Anm. St. 13 030. Job. Stephan, ien 4. 11. 08. 80a. L. 27391. Daumen|chheibe für Schlag- stempelpressen zur Herstellung von Kunsisteinen. Leip- ziger Cementinduftrie Dr. Gaspary & &o., Markranstädt b. Leipzig. 13. 1. 09. 80a. W. 28 290. Srrangpresse mit mehreren in cinem Gehäuse gelagerten und mit gegeneinander verseßten Preßflögeln ausgestatteten Schneckenwellen. B ÆWisfiak, Schlan, Böhm.; Vertr.: Dr. W. Haußkneht u. V. Fels, Pat.-Anwälte, Berlin Wi 4, 26. 8.07, SIa. D. 20081. Mit einer Verpackurgs- maschine verbundene Vorrichtung zum Auskleiden von Schachteln mit einer inneren Hülle. Job Day, Charles Herbert Day u. Albert Day, Leeds, Engl. ; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 183. 5. 08. 81b. M. 33582. Vorrichtung zum Aufkleben von unter \ich gleihgroßen Papterstrrifen, wie Etti- ketten, Marken u. dgl. Michelius G. m. b. H., Frankfurt a. M. 7. 11. 07. SILc. A. 15 S2. VWVerpackung für Bilder- o. dgl. Nahmen. M. F. Abeles & Co., Wien; Vertr.: N. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. Maemecke u. W. Hildebrandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 9. 6. 08. SLe. B. 52360. Wagenkipper. Benurather Maschinenfab:. ik Aft.-Ges., Benrath b. Düssel- Dor, 11, 12. 08, STe. P, 22539. Vorriÿtung zum Seitwärts- Ttippen von Förderwogen. Heinrich Pfaunk ache, Oberhausen, Mathildenstr. 38. 22. 1. 09. 82a. P. 22 134, Troenvorrihtung mit stehenden oder liegenden, von außen beheizten Trockenrohren. Gmil Pafsburg, Berlin, Brüdcken - Allee 30. 14. 10. 08, 87d. N. 36986, Werkzeugheft, das in der Bohrung einen zylindrishen Metallkörper aufnimmt. Heinrih Kruse, Cöln, Burgunderstr. 5. 29. 2. C8 SSa. S, 28390. Borrihtung zum Abeisen von Turbinen. F. J. Sommer, Maschinenfabrik, u. Johaun Meyer, Landshut a. J. 15. 2. 09. 88b. F. 25 038, Steuerung für Wafsersäulen- maschinen mit vom Arbeitskolb:n mecanisch be- wegtem Vorsteuerkolben und von leßterem hydraulisch verftellteIm Hauptsteuerkolben. Rudolf Fritsch, Kößschenbroda, Sachsen. 26. 2. 08

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patent- sucher zurückgenommen. 21d. S. 26405. Ankerspule für elektrische Maschinen. 8. 2, 09.

21d. S. 27 104. Verfahren zum Regeln von Asynchronmaschinen 31. 12. 08, Tlc. K. 32665. Ueberhol- und Aufzwick- maschine. 21.9. 08.

SOc. Sch. 26990. Scha®tofen mit Generator- gasfeuerung; Zus. z. Pat 189 784. 20. 2, 08,

b, Wegen Nichtzahlung der vor der Grteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen.

Ile. Sch. 29744. Briefordner Loch- vorrihtung. 1. 2 09,

26c. S. 25 685, Antrieb für die Petroleum- pumpe von Karburierapparaten. 11. 2, 09.

30b. B. 42911. Zange zum Anntieten von Tünstlißen Zähren an festsißenden Brüdcken. 11. 2. 09. 24k, V. 7900, Sreifenabgeber, bei welhem die in einem Gehäuse unter Gewichtsdruck stehende Seife durch etnen mit einem Messer versehenen Schieber unterhalb des Gehäuses abzeshnitten wird. 11. 2. 09. 42m. A. 15 547. Sperrvorrihtung für die Tastenstangen von Addiermaschinen. 15. 2, 09, 4c. G 25356, Reibungskupplung zum Ein- und Ausrücken einer auf der Antriebêwelle lose [laufenden Scheibe, 18. 2, 09,

63b. St. 12122, Doppelbremsvorrichtung für Personen- oder Lastichlitten. 8. 2. 09,

63c. Sh. 28 742. Vorrichtung zum Entlüften des einen dex beiden zu derselben Achse gehörigen Luftreifen beim Entweichen der Preßlust aus dem anderen Reifen. 2. 11. 08. „Von neuem bekannt-

mit

66b. F. 25 985. Kalbsgekröse u. dgl. 8 T7d. R. 27 372. Eplelapparat mit Münzen- einwurfshlizen. 4. 2. 09, STa. A. 14804, Sqraubenschlüssel, desen verstellbare Bake mit einec Zahnung versehen ift, die dur eine Feder mit einer Zahnung des Schaftes der festen Balke in Eingriff gehalten wird. 15. 2. 09. Das Datum bedeutet den Lad der Bekannt- machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten. N Ÿ j As

3) Versagungen. Auf die nachstehend bezeipneten, im Rei@ßsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- meldungen ist ein Patent versagt. Vie Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als niht eingetreten. 4f. V. 46 680. Verfahren zur Herstellung von Gasglühkörpern aus künstliher Seide. 26. 10. 08. 6f. §. 410983. Quelksilberspundapparat. 30.11.08. 7b. E, 11870, Strangprefse zum Pressen von Nohren aus Voll- oder Hohlblöcken. 13. 4. 08. VU4c. M. 28 996. Laufradschaufelung für Dampf- oder Gasturbinen. 11. 12. 06. 30c. R. 25 181. Eixurichtung zuin Absaïgen der Gase aus Tieren. 30. 3. 08. 49f. F. 21 991. Verfabren zur Herstellung von Sch{hmucketten-Gliedern aus Lotdraht. 8. 8. 07. 49i. H. 37 623. Verfahren zur Herstellung yon Fm nlumolien mit hohglänzender Oberfläche. Sfc. G. 25 535. Maschine zur Herstellung von Papierhülsen für Spinnereimaschinen. 16. 7. 08.

4) Aenderungen in der Person

des Inhabers. Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen. 4g. 206 0583. Adolf Wiegaud, Halberstadt. Sd. 198 172, 198 580.

Carl Friedrih Eberhardt, Grünenstr. 39c, Caul M. Hartwig, Friedrich Wilbelmstr. 41, D u. Johannes Fleischer, Wieébaven, Kleist-

raße 2.

Sc. 192 985. X, Muller-Fichter, Thann, Els. LLe. 200 985. Karl Stenger, St. Ludwig i. G. L121. 171714, 204 444, 206 569. JIvternuational Salt Co. Lid., London; Vertr. : D N Mors u. K Osius, Pat.-Anwälte, Berlin 15g. 161726, 167978, L73 391. Kauzlet Schreibmaschinen Akt.-Ges., Berlin. I5g. 196750, 1972413, 2041250, 205 319, 205 266,

The Silent Writing Machine Company, Buffalo, V. St. A.; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat. Anwälte, Berlin SW. 68.

7c, 152677. Paul Weidenkaff, München, Clemensf\tr. 115.

L7c., 208 043. Alexanderwerk A. von der Nahmer Akt.-Ges., Remscheid.

17d. 140397, Société Jules Grouvelle,

Zerkleinerung9ma\hine für 2. 09.

1 189 047. 451? 198 189. 46b?z: 121 883. 46e:

34it 149470 198735. 341: 180503 189964 189 965 202915. 35a: 188720 194684. 35e: 186 746 195 204. 3Ga: 128 576. 83Gez: 158 823. 87b: 204303 207 233. 87d + 203 289 206 656. 40a: 164330 172696 178911. 40b: 144777. 42: 100834 101985 102594 103787. 42e: 196 030. 42d: 121 037. 42es 124078 168 362. 42g: 128316 164994. 42h: 193170. 42p: 191458, 43a: 155070 160544. 44a: 169056 170634. 45a: 194784. 45b: 196 834 206 594. 45c: 203 972. 4Se: 184923 189896. 45g:

170 951 194 273 153 307. 198 969. 156 693 181 793.

177069 200619 202 990. 47a: 199 052. A4Tec: 150 104 204968. 47d:

47e: 143481. 47f: 178263 47h: 193747. 49a: 163984. 49e: 176 458, SOc: 122980. Se: 167 324 Süd: 203662, H2at 145142 147180 151 931 151 932 158 671 188 076. 54a: 191 421. 54f: 197862. 55: 100258. 55d: 189736 206 734. SSe: 206735 59e: 206928. 60x 137415. 63b: 197486 206 675. Gez 142955. G3e: 184138 205802. 64b: 177471. 666: 176697. G67a: 180918. 68a: 177087. 68b: 157272 172815 187935. GSez: 196591. 70h: 176 703. 70d: 191955. Let 159013 205 955. 72: 95043. 72D: 206 742. oSc: 206777. TGc: 205737. 76d: 140130. T7d: 194119. 7h: 206691. TSa: 157874. SO0+t 96237. 80a: 151167. SO0b: 206829. SLe: 148696 197 879. S2a: 172717 203789. 83g: 145 732 180249. 85: 86928. S5g: 206871. 86a: 181 579 197493. S8Ge: 113223 148414 150 900 190 780 190 781 191 005 196 363. 87a: 206 7486. 89d: 151 254. S9f: 192 102.

D. ufolge Verzichts:

30h: 164762 176 503. 42i: 156 008 166 238 175354. 43a: 169960 170 943 174517 179 689, 54g: 179 070.

C. Jufolge Ablaufs der gesetzlichen Dauert

12: 82951 88121 94235 12p: 130495. 54: 78 189 88 026. Berlfn, den 13. Mai 1909. Kaiserliches Patentamt.

Haufi. [15376]

Handelsregister, Activa. [15229]

Im Gesellschaftsregister 69 wurde heute bei der Actiengesellschaft „Aacheuer Rückversiherung®- gesellschaft“ zu Aachen eingetragen: In der Generalversamtmlung der Aktionäre vom 1. Mai 1909 ist an Stelle des aussck{eidenden Mitglieds Albert Loersh der Geheime Justizrat Carl Springéfeld in Aachen zum Mitgliede der Direktion gewählt worden, Aacheu, den 11. Mai 1909, Kgl. Amtsgericht. Abt. 5,

Aachen. [15228] Im Handelsregister B 60 wurde heute bei der Firma „Tuchfabrik Aachen, vorm. Süskiad «& Sternau, Actiengesellscha\t““ zu Aachen ein-

H. Arquembourg «& Cie., Paris; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 2a. 108 355, 114 778, 134 814. Telephou-Fabrik Akt.-Ges. vorm. J. Ber- liner, Hannover. le. 193702. Felten & Guilleaume- ! Lahmeyerwerke Act.-Ges., Frankfurt a. M. 21. 172879, 17h. 192570, Paul Könitzer, Hamburg, Rappftr. 14. 20c. 208 312. Louisa Birchler, geb. Kaelin, Helena Virchler, Alice Virchler, Ferdinand Vircchler u. Basilius Birchler, Einsiedeln, Schwetz; Vertr.: G. Dedreux u. Weickmann, Pat.-Anwälte, München. 28h, 172577, United Shoe Machiuery Compauy, Paterson, New Jersey, V. St. A. ; Vertr. : K. Hallbauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 34b. 208 647. Heinrih Berglar, Cöln, Balthasa:str. 80. 43b. 154709. Friedrihrodaer Maschiuen- fabrik Schönau æ& Bremer G. m. b. H., Friedrihroda. 49a. 110762. Wilhelm Oelmaun, Heidenau, u. Theodor Gries, Dresden-A. SÉc, 185015. Käser & Mufssee, Stuttgart. n 196 518, Fa. Emil Adolf, Reutlingen, ürtt,

9) Aenderungen in der Person

des Vertreters. 5b. 197 343. Der bisherige Vertreter hat die

Vertretung niedergelegt.

IR2i. 18S 9912, 181992, FS3 7082, 194 S880, 195 189, 21h. 190 680, 192 6ST. 22h. 132216. 28a. 113 850. Der Veritretec Dr. W. Hôäberlein hat die Voll- macht niedergelegt.

13a. 162455. 21a. 159779. 21g. 132541. 38a. 102024. Jetiger Ver- treter: Pat.-Anw. L. Werner, Berlin W. 9.

45g. 149664. Jeßiger Vertreter: P. Wange- mann, Pat -Anw., Berlin SW. 61. 46c. 196097. Jetiae Vertreter: Dr. B. Alexander-Kaß u. Georg Benjamin, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68.

S6d. 194 320. Jeßige Vertreter: Pat.-Anwälte Dr. B. Alexander-Kay und Georg Benjamin, Berlin SW. 68.

6) Löschungen.

a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren:

Ua: 160269 198577, 4a: 130822 135882 197867. 4f: 193694 197211. 5b: 145355 155 801. 6b: 194565, 8a: 177610. Sb; 195 350, Sn: 198463. L11b: 180480. Llez 191 232. 12: 106512. L2i: 1822983, 120: 177 173 197346 197805. 13: 87518. 13d: 206457. 13e: 182 034. 13g: 187960. 14; 107715. 146: 113624 201141. 15: 86865. 15d: 135618 187730. LSe: 193561 194191. 15g: 131349, Yas 167032, LTT7bt; 148049, Saz 193471. 18b: 143499. 19a: 153913. 20a: 115778. 20e: 175821 183652 20et 195 696, 20f; 159 023, 20ft 128 632 152 433 163511. 21: 105389, 2L1az: 137505 161 828 168 988 204254 Z2le: 168 120 196 116 206 794. 21d: 145449. 21e: 176826. 21g: 207316 21h: 206419. 22: 86252, 22a: 121226. 24g: 188773. 30: 83247. 30b1 206 539.

gemaht unter S. 32 126 Kl, 62.“

getragen: Dur Beschluß der Generalversommlung vom 13. März 1909 is der § 27 der Statuten betreffend das Geschäftsjahr geändert. Aachen, den 11. Mai 1909. Kal. Amtsgericht. Abt. 5.

Altona, Elbe. [15230]

Eiutragung in das Handelsregister.

8. Mai 1909.

A 842. Wilh. Ehmcke, Alioua. Das Geschäft ist an den Kaufmann August Johann Hinrich Wehrt in Altona veräußert, welcher dasselbe unter unyver- änderter Firma: weiterführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Wehrt ausges{lofsen. Königliches Amtsgeri®t, Abt. 6, Altona. Arnetadt. Befauntmachung. [15231] Im Handelsregister Abt. A Nr. 53 i} heute bei der Firma Rud. Ley in Arnustadt eingetragen worden : Der Kaufmann Hermarn Ley is als Gesellschafter aus der offenen Handelsgesellihaft ausgeschieden. Arufladt, den 8. Mai 1909.

Fürstliches Amtsgericht. Abt. Ill a. Bensberg. [15378] In das Handelsregister Abteiluna A ist bei der unter Nr. 47 eingetragenen Firma Julius Fri in Volberg-HDoffuaungêthal heute folgendes eingetragen worden :

Die Firma if} erloschen. Bensberg, den 5. Mai 1909. Köntgliches Amtsgericht. Bergen, Kr. Hanau, [15232] In das Handilsregister A ist bei Nr. 24 eins getragen, daß die Ficma Karl Meier in Fechen- heim auf den Kaufmaun Adolf Friedrih Prinz in Fechenheim übergegangen ist. Bergeu, Kreis Hanau, den 5. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Haudelsregifter {(15233]

des Königlicheu Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abteilung i.

Am 6. Mai 1909 ist eingetragen :

Unter Nr. 6486: Tapeten-Judusteie-Actien-

Gesellshast mit dem Sitze zu Altona und Zroetig-

niederlassung in Berlin.

Gegenstand des Unternehmens :

Betrieb von TCapetenfabriken und sonstigen

industriellen Anlagen aller Art und Beteiligung an

foldben sowte Handelsgeschäfte aller Art.

Grundkapital : 16 000 000 4.

Aktienge fel) schaft.

Der Gesellschaftsvertrag is am 28. März 1908

festgestellt und geändert durch Beschlüsse der General-

versammlungen vom 30. Mai 1908 und 19. August

1908. Nah ihm wird die Gesellschaft vertreten,

wenn der Vorstand aus nicht nur Einer Person be-

steht, durch dies Vorstandsmitglied allein, das zur

selbständigen Vertretung der Gesellshaft ermäthtigt

ist, oder gem:inschaftlih durch zwei Mitglieder des

Vorstands oder auch ein Mitglied des Vorstands

und etnen Prokuristen.

Zum Vorstand bestellt ist der Kaufmann und

Fabrikant Hermann Thomas in Charlottenburg-

Westend.

Prokuristen :

1) Gustav Ancker, jeßt in Groß-Lihterfelde- Berlin,

Ein jeder derselben is ermächtigt, in Gemeiuschaft mit einem anderen Prokutisten und, wenn der Bor- stand nicht nur aus einem Mitgliede besteht, au in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Ge- sellshaft zu vertreten :

Als nicht einzutragen wird bekannt gemacht:

Das Grundkapital zerfällt in 16 000 Altien, je über 1000 6 lautend, davon 5060 Vorzugsaktien je auf den Inhaber, und 10940 Stammaktien je auf den Inhaber au?gestellt. Die Vorzugsaktien genießen an Vorrechten: sie erhalten vorweg jährlich 6 Prozent Gewinnanteil und, wenn der Gewinn hierzu nicht ausreicht, den fehlenden Betrag aus den Erträgnissen des oder der nädsten Jahre voraus nachgezahlt, bis diese 6 Prozent voll gezahlt sind, haben aber einen weiteren Anspruch auf Gewinnanteil niht; bet der Liquidation der Gesellshaft wird der Ueberschuß in erster Linie zur Nückzahlung ihres Nennbetrages vers wendet, auf den dieselben jedoch beschränkt sind. Bet der Gründung find 2800 Vorzugs- und 6000 Stammaktien je zum Nennbetrag ausgegeben. Eine Umwandlung der Namen- in Inhaberaktien ift nach Ablauf von 2 Jahren seit der Eintragung der Ge- sellschaft in das Handelsregister zulässig.

- Der Vorstand besteht-aus einem- oder aus-mehreren Mitgliedern; deren Bestellung erfolgt ebenso wie die von Stellvertretern durch den Aufsichtsrat, dem auch der Widerruf der Grnennung zusteht. Dieser kann einzelnen Mitgliedern des Vorstants die Befugnis erteilen, allein die Gesellshaft zu vertreten. Alle von der Gefellshaft ausgehenden Bekanntmachungen werden in dem Deutschen Reichsanzeiger veröffenilicht, je einmal, sofern niht das Geseß eine Wiederholung vorschreibt. Der Au}sichtsrat kann für den Einzelfall bestimmen, ob und in welhen anderen Blättern die Bekanntmachung erfolgen soll, auch daß sie wteder- holt werden \oll. Hiervon ist jedoch die Wirksamkeit der Bekanntmachung nicht abhängig. Bekannt- machungen des Aufsichtsrats tragen zu der Firma der Gesellshaft die Bezeichnung „Der Aussichtsrat*" und die Namensunterschrift des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters hinzugefügt. Die General- versammlungen werden in der Regel durch den Vor- stand und durh öffentlihe Bekanntmachung ein- berufen. Die Gründer der Gesellschaft, die bei der Sründung sämtliche Aktien übernommen haben, find: 3 g a Wilhelm Iven zu Dockenhuden per-

nlid,

2) die Tapetenfabrik Hansa, Jven & Co., Gesell- {haft mit beshrärkter Haftuva in Altona, vertretea durch den zu 1 genannten Wilhelm Iven als Ge- schäftsführer,

3) die KommanditgeselUschaft in Firma: Vereinigte Fabriken Hinderer, Thomas & Co. in Crefeld- Bockum, vertreten durch die versönlich haftenten Gefellschafter Kaufmann Hugo Hir derer in Crefeld- Bockum und Kaufmann Hermann Thomas in Crefeld- Boum,

4) die ofene Handelsgesellschaft in Firma Heeder & Co. in Crefeld, vertreten durch die Gesellschafter Kaufmann und Fabrikant David Devrics in Crefeld und Kausmann Karl Devries in Crefeld.

5) Kaufmann und Fabrikant Emil Zilling in Leipzig-Plagwiß, Inhaver der Firma: R. Lang- hammer Nachfolger in Leipzig-Lindenau,

6) die offene Handelsgesellshaft in Firma August Schüg tin Wurzen i. Sa., vertreten durch die alleinigen Gesellshafter, Kaufmann und Fabrikant Ernst August Schüß in Wurzen i. Sa. und Kaufmann Otto Alexander Schüß tin Wurzen i. Sa.

Von den Sründern bringt auf das Grundkapital in die Gesellshaft ein, was diese übernimmt :

1) Tapetenfabrik Harsa, Jven & Co., Gesellshaft mit beschränkter Haftung, die biéher von ihr zu Altona-Dttensen betriebenen Fabriken mit sämilichen Aktiven und Passiven, ausgenommen ein von ihr ges{huldetes Darlehn von 469 988 6, dessen Tilgung fie selbst übernommen hat, und ¿war auf Grund der Bilanzen per 30. September 1907,

2) Vereinigte Fabriken. Hinderer, Thomas & Co. die bisher von ihr zu Crefeld-Bockum betriebene Tapetenfabrik mit sämtlichen Aktiven und Passiven, cu8genommen die Grundflückparzelle Ne. 727/15 Flur 14 der Gemarkung Bockum im Werte von 39 650 M, welche in ibrem Eigentum verbleibt, und ¿war auf Grund der Bilanz per 30. September 1907,

3) Heeder & Co. die von ihr zu Crefeld betriebene Tapetenfabrik mit sämtlichen Aktiven und Passiven auf Grurd der Bilanz per 30. September 1907,

4) Emil Zilling die bisher von ihm unter der Firma N Langhammer Nachfolger zu Leipzta- Lindenau betriebe Tapetenfabrik mit fämtlihen Aktiven und Passiven auf Grund der Bilanz per 30. Scptemberc 1907,

5) die GesellsGaft August Shügß die bisher von ihr zu Wurzen i. Sa, betriebene Tapetenfabrik mit sämtlihen Aktiven und Passiven auf Gecund der Bilanz per 30. September 1907,

6) Wilbelm JIven ein in seinem persönlichen Eigentum ftehendes, im Grundbuch von Fri-drihs5- feld in Baden Bd. VIT Heft 15 verzeichnetes be- bautes Grund#ück auf Grund etner Taxe eines amts- lien Sachve1 ständigen. 5 Alle diese Sacheinlagen werden nach näherer Maß- gabe der mit den eiabringenden Personen oter Ge- jells&aftern abgeschlofsenen Illationsverträge etn- gebracht, die mit den erwähnten Bilanzen dem Protokolle über die Grrihtung der Gesellschaft als Anlagen angeheftet sind. Als Entgelt für die Ein- lage erbält an als vollgezahlt erachteten Aktien zum Nenrbetrage und an Genußscheinen gemäß § 4 ber Sahung zu 1 1593 Vorzugs- und 3494 Stamms- aktien und 672 Genußscheine, zu 2 469 Vorzugs- und 1004 Stammaktien, zu 3 303 Vorzugs- und 648 Stammaktien und 86 Genußscheine, zu 4 173 Vorzugs-, 291 Stawmaktien, 303 Genußscheine, zu 5 255 Vorzug8-, 547 Stammaktien, zu 6 7 Vor- zugê-, 16 Stammaktien.

Den ersten Aufsichtsrat bilden: :

1) Kausmann Emil Engelhard in Mannheim,

2) Rechtsanwalt Dr. Arthur Strack in Hamburg, E Davtd Devries in Crefeld.

3on den mit der Anmeldung der Zwelgnieder- lassung eingereihten Sch.iftstücken kana bei dem unterzeihneten Geriht Ginsiht genommen werden. Bei Nr. 2240: Deutsche Lebenusverficherungs- Bauk, Aktien-Gesellschaft in Berlin mit dem Sitze zu Berlin.

Prokurist: Adolf Netnhardt in Charlottenburg. Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Bet Nr. 3077: Franz Seiffert & Co. Altieu- gesellschast mit dem Siße zu Berlia.

30c: 1438088. 30g: 192437, 80h: 177711. SBEc: 129334, SB3c: 136340, 34þ+¿ 169133,

2) Paul Wenzel, jeyt in Berlin.

Die Prokura des Sigismund von Okoniewsglki zu St. Petersburg ift erloschen.

S E T L B

FSE

S E

i ves Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte.

“Berlin”

Bei Nr. 1830: Königliche Porzellan-Mauu- factur mit dem Sige zu Berlin. i

Der Peofessor Alexander Kips in Charlottenburg | i ift nicht mehr artistisher Direktor; zum artistishen Direktor ernannt if der Professor Theodor HPe!r- mann Schmuz-Baudiß tin Charlottezburg; ferner ist zum Stellvertreter des Verwaltungsdirektors ernannt der Regtierungéassessor Dr. Erich Gohlke in Berlin. | i

Berlin, den 6. Mai 1909. T Königliches Amtsgeriht Berlin-Miite. Abteilung 89. Berlin. Handelsregifter 15234]

Abteilung A.

Am §8. Mai 1909 ift in das Handelsregister C Zweigniederlassung îin Brücken, Aktien- gesellschaft“ heute eingetragen:

eingetragen worden : i

Nr. 33 958. Offene Handels8gesellshaft : Ruhle Æ& Co., Beclin. Gesellshaf!er: 1) Frau Agnes Ruble, geb. Tüllmann, in Berlin, 2) Schlähter Wilhelm Säume in Berlin. Die Gesellschaft hat am 20. April 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast find nur beide Ge}ellshafter gemein- schaftlich ermächtigt. “Nr. 33959. Firma: Moriz Schlesinger, Berlin. Inhaber: Moriß Schlesinger, Kaufmann, |

Nr. 33 960. Monumentalbauten

Firma: Verlag „Judustrie und

Deutschlands“’ Ulois Dluzewski, Berlin. Inhaber: Alois Dluzewski, Kaufmann in Berlin.

Nr. 33 961. Firma: Arthur Vogdt, Verliu.

&Fnhaber: Arthur Vogdt, Architekt, Berlin. “Nr. 33 962. Firma: Martin Wenzel « Co., Charlottenburg. ÎFnhaberin: Helene Wenzel, geb. MWiedmany, Charlottenburg. Der Siy der Firma var früher Görliß.

Bei Nr. 1807 (offene Handelsgesellshaft Louis Noseuthal jr., Berlin): Die ‘Gesellschaft ist auf- elöst. Der bisherige Gesellschafter Louis Rosenthal t alleiniger haber der Firma.

Bei Nr. 16198 (Firma Jacques Cohn, Berlin): Die Firma lautet jeyt: Modewaren- haus Jacques Cohu Juh. D. Frauzus. In- haber jeyt: David Franzus, Kaufmann, Wilme1s- dorf. Der Uebergang ber in dem Betriebe des Ge- chäfis entstarderen Verbindlichkeiten ist bet dem Erwe1ibe des Ge\{äfts dur den Kaufmann Franzus

ausgeschlossen. j Bee 30 657 (ofene Handelsgesellschaft W. Luftig & R. Közeper, Berlin): Die Ge- sellschaft ij aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Nobert Körper ist alleiniger Inhaber der Firma.

Gelöscht die Firma zu Berlin :

Nr. 9792. R. Prefßler.

Berin, den 8. Mat 1909. : Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 86. SBOF A. Puandelsregifter [15388] bes Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte.

Abteilung 4 i

Am 8. Mai 1909 ift in das Handelsregifter eingetragen worden : A

Nr. 33 963 offene Handels8geselischaft: GBravhische Maschinen Judustrie Krause u. Linke, Berlin. Gesellschafter: Carl Linke, Kaufmann, Berlin, und Elise Krause, geb. Ploe, Kauffrau, Baumscbulen- weg. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1909 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft find nur veide Gesellschafter gemeinschafilich oder der Gesell- [chafter Linke mit dem Prokuristen Krause ermächtigt. Dem Johannes Krause, Baumschulenweg, ist Prokura erteilt.

Nr. 33 964 offene Handelsgesellschaft: B. Berning e Eo , Nixdorf. Gesellschafter: Bernard Berning, Tischlermeister, Nixdorf, und Richard Fellenberg, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 6. Mai 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist ur der Tischlermeister Bernard Berning ermächtigt.

Nr. 33965 Firma: Gustav Hinte, Verlin, Fnhaber : Gustav Hintze, Kaufmann, Berlin.

Nr. 33 966 Firma: Addrefsograph Robext P. Mauning, Berlin, Jnhaber: Kaufmann Robert Manning, Berlin. i /

Bei Nr. 25355 (Firma: Friedrich August | Krauß Special-Baugeschäft, Berlin): Die | Niederlassung is nah Wilmersdorf verlegt.

Bei Nr. 33 €49 (ofene Handelsgesellsha\t : Dr Uders & Co., Schönebeëg): Die Gesellschaft ijt aufgelöt. Der bisherige Gesellshafter Florando Cichbaum if alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 20 420 (Firma: Albert Friedlaender, Berlin): Die Niederlassung ist nach Charlotten- j burg verlegt. e |

Bei Nr. 20 483 (Firma A. Hoffmeister, Berlin): Die Nizderlassung befindet ih j-t in Wilmers- dorf.

Bei Nr. 33 700 (offene Handelsgesellshafst : Gott- lieb & Güter, Berlin): Die Gesellschaft ift auf- gelöst. Der bisherige Gesellscha‘ter Kaufmann Zacharias Gotilieb ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 25 380 (Firma: Simon Kochmaun, Berlin): Der Frau Hertha Kohmann, Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 4488 (Firma: Julius & Adolph Jacoby, Berlin): Dem Hugo Ullmann, Beilin ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er mit cinem der beiden anderen Gesamtyrokuristen Mannheim Jocoby oder Siezfried Jaffs zur Vertretung be- retigt ift, Z

Gels\ht die Firmen zu Beeclin:

Nr. 10 439 C. Heury Hall Nachfolger Carl Eichler,

Nr. 16 189 A. Kahlberg,

Nr. 26 909 Ulfred Hirschburg & Co., ;

Nr. 33526 Chemische Fabrik „VBenzapal Waltcr Hilger.

Berlin, den 8. Mat 1909.

Königliches Amtsgeridt Berlin-Mitte. Abt. 90. Bernburg. [15235]

Unter Ne. 518 des Handelsregisters A, woselbst die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Gebr. Jacobi, Bernburg, geführt wird, is heute cin- getragen worden, daß der Konditor Paul Jacobi aus der Gesellshaft ausgeschieden is und daß gleih- zeitig der Kaufmann Otio Jacobi in Bernburg in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten ist.

Bernburg, den 10. Mat 1909.

Herzoglibes Amtsgericht,

Bernburg. [15236]

Unter Nr. 762 des Handelsregisters Abteilung A is heute die Firmx „Therese Werner“ in Hecck- lingen und als deren Inhaberin die Wiiwe Therese Werner, geb. Ushmann, daselbst eingetragen.

Veruburg, den 10. Mai 1909.

mWeutien, O.-S.

Hugo Ertel Nachf. und if als Inhaber der- selben Kaufmann Ludwig Pitas in Beuthen O..S. eingetragen. des Geschäfts begründeten Forderungen un Schulden

Pitas ausgeschlossen.

Birkenfelïd, Fürsätent.

a. M. ist dergestalt Prokura erteilt, daß er berechtigt ist, in Gemeinschast mit einem Vorstandsmitglied oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen die Ge» sellschaft zu vertreten und die Firma der Gesellschaft zu zeichnen. ' j

Bischofsburg.

Nummer 1 folgende Eintragung bewirkt:

[15237] Fn unserem Handelsregister Abteilung 4 Nr. 188 t die bisherige Firma Hugo Ertel abgeändert in

Der Uebergang der in dem Betriebe stt bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Ludwig

Amtsgericht Beuthen O.-S., den 4. Mai 1909.

j [15238] In das hiesige Hiundel®register ist zur Firma „Verein sür chemishe Juduftrie zu Maiuz |Z,

Dem Kaufmann Hermann Burkardt in Frankfurt

Virkenufeld im Fürftentum, den 8. Mai 1909. Großherzoglih Oldenburg. Amisgericht.

i: ; O2 B9T

íIn unser Handelsregister Abteilurg B i} unter

Spalte 2: Ofipreußische Granitsteinwerke G. m. b. H., Bischoföburg.

Spalte 3: Betrieb von Steinbrüchen aller Art zur Gewinnung von Nohsteinen und deren Ver- arbeitung zu Steinshlag, Pflastersteinen und der- gleichen sowie die Beteiligung an solden Unter- nehmungen.

Spalte 4: 300 000 4.

Spalte 5: a. persönlich haftende Gesellschafter : 1) Bauunternehmer Franz Borczinski in Bischofss

burg, 2) Bankdireltor Max Sharrnbeck in Wurzen, 3) Filialleiter Adolph Siebmann in Königsberg i. Pr., Shleusenstraße 3d, 4) Steinbruchbesißer Karl Halbach Residen:plaß Nr. 6, b. Geschäftsführer: Bauunternehmer Franz Bor- czinski in Bischofsburg. Spalte 7: a. Gesellsshaftsvertrag vom 19. April 1909, þ. die Vertretung der Gesellshaft hat zu ge- schehen, wenn ein Geschäftsführer ernannt ist, dur diesen, wenn mehrere Geschäftsführer ernannt find, durch je zwei gemeinschaftlich oder durch Prokuristen. Vischofsburg, den 6. Mat 1909. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 1.

Eraungschweig. [15240] Die im hiesigen Handelsregister Band VIII Seite 126 eingetragene Firma: Heinrich Bornue- wann Shweißpulver- Fabrik „Amboß“ ift heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig, den 6. Mai 1909 Herzoglihes Amtsgericht. N. Wegmann. EBraunschweilg. [15241] Fn das hiesige Handelsregister Band VIII Blatt 253 ift beute eingetragen: die Firma: Alfred Lüning, als derea Inhaber der Kaufmann Alfred Lüning htîe- selbft und als Ort der Niederlassung Vrauuschweig. Angegebener Gesäftszweig: Fabrikation technischer Produkte und Handlung mit solchen. Braunfsck{Gweig, den 7. Mai 1909. Herzoglihes Amtégericht. 24. N. Wegmann.

in Dresden,

24.

Breslau. [15242] In unser Handelsregistec Abteilung B i} bei Nr. 339 Vürgerliches Brauhaus, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung hier heute eingetragen worden: Dem Gustay Bater, Breslau, ist Prokura erteilt. Breélau, den 6. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Cass®l. Handelsregister Caffel. [15243] Zu „Wulff & C°, Düsseldorf, Zweiguieder- lafung Caffel“, ijt am 7. Mai 1909 eingetragen: Die Gesamtprokura der Kaufleute Ernst Grür- mann und Hans Graf zu Düsseldorf für die Zwetg- niederlassung Cassel ist erloschen. e Dem Kaufmann Carl Bünting in Cassel: ist Pro- kura mit Beschränkung auf die Zwetigntederlaffung Cassel erteilt. Kal. Amtsgericht. Abt. X[II.

Cassel. Handelsregifter Caffel. [15244] Zu Franz Sievert, Kaiserpckuorama, Caffel, ist am 10. Mai 1909 eingetragen: Î Die Firma ist übergegangen auf den Kaufmann Franz Scholl in Caffel. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geshäf!1s durch den Kauf

mann Franz Scholl ausgeschlossen. Kgl. Amtsgericht. Abt. XTIL1.

Crefeld. [15247] Im hiesizen Handelsregister is beute eingetragen bei der Firma A. Schaaffhausen’sher Bauk- verein, Filiale Crefeld, in Crefeld: Das bis- berige stellvertretende Vorstandsmitglied Paul Thomas in Berlin ist zum ordentlichen Vorstands- mitgliede bestellt worden. Geora Hagen, früher in Duisburg, und Aurel Crous, früher in Crefeld, beide jeßt in Cöln, ift die bisher nur für Duisburg, Ruhrort und Crefeld bestellte Prokura auf sämtlihe übrigen Nieder- laffungen mit der Maßgabe erteilt worden, daß jeder von ihnen die Firma in Verbindung mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem zweiten Pcokuristen zu zeihnen berechtigt ist. 4 Die Prokura des Ludwig Anger in Berlin ift erlosen. 4 Dem Moriß Schmodginski in Crefeld ift für den Betrieb der hiesigen Zweigniederlassung Prokura in der Weise ert:ilt, daß er berechtigt ift, die Firma der Zweigniederlassung in Verbindung mit einem Borstandêmitaltede oder mit einem andern für die Zweigntederlassung Crefeld zeihnungsberehtigten Prokuristen oder mit einem Handlungsbevollmächtizten, Gei dieser zur Vornahme der betreffenden Hand- lung ermächtigt ift, zu zeihnen. Crefeld, den 5. Vai 1909. Königl. Amtsgericht. Crefeld. [15246] Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen die Firma Pierigal « C°, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Crefeld. Der

{äftsführer vertreten.

Fahre

Gustav

Crefeld

aller Art fowie dem Abs{chluß aller ReWtsgeschäfte, welche direkt oder indirekt diesen Zwecke dienen. Das Stammkapital beträat 20000 4. Geschäfts- ührer ist dec Kaufmann Carl Pierigal in Crefeld. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Ge- Sind mehrere Geschäfts- führer. bestellt, so wird die Gesellschaft durch min- destens zwei Geschäftsführer oder durch einen Se- \häftsführer und einen Prokuriten. vertreten. Z Dauer der Gesellschaft wird bestimmt bis 31. März 1115, Wird die Gesellschaft nicht ein Jahr vex | Ablauf ihrer Zeit gekündigt, \o läuft sie auf zehn Gesellschaftsvertrag

weiter. Der Mai 1909 festgestellt.

der Gesellschaft erfolaen nur durch den Deutschen Reihs- und Könfgl. Preußischen Staatéanzeiger. Crefeld, den 5. Vai 1909.

Königl. Amtsgericht.

Crefeld. Die Firma Carl Pierigal in Crefeld ist im hiesigen Handeläregister heute gelö\{cht worden. Crefeld, den 5. Mai 1909.

Königl. Amtsgericht.

Crefeld. - _….….- Im hiesigen Handelsregister is heute emgetragen bei der Firma Guftav Bredow, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Crefeld: Durch Beschluß der Gesellsck{aster vom 30. April 1909 ist dem Geshäftssührer Konrad SHultkeiß in Crefeld die Befugnis erteilt, die Gesellschaft bis auf weiteres allein zu vertreten. Bredow junior in Crefeld ist abberufen. Der Geschäftsführer Carl Eifflaender in Crefeld hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Crefeld, den 7. Mai 1909.

Köntgl. Amtsgericht.

Crefeld. In das biesige Handelsregister ist heute eingetragen die Firma C. vou Jssem «& Hagemes mit dem Sigze in Crefeld. N Persönlich haftende Gesellschafier sind :

1) Kaufmann Carl von Zffsem,

2) Fliesenlegermeister Hermann Hagemes, beide in Crefeld. i Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1909. Crefeld, den 7. Mai 1909.

Creselid. : In das hiesige Handelsregister ift heute eingetragen die Firma Carl Everhardt mit Nicderlassungsort und als Inhaber Carl Everhardt in Crefeld. Crefeld, den 7. Mai 1909, Königl. Amtsgericht.

Criviúz. In das hiesige Handelsregister ist heute die Firma Heinrich Ebel zu Crivitz, Inhaber Kaufmann Heinrich Ebel daselbst, und das Erlöschen der Firma | Wilhelm Ratsch zu Crivitz eingetragen. |

Crivitz, den 10. Mai 1

Dirschau. Sn unser Handelsregifte

Zuckerfabrik

durch

Dresden.

Dresden: Gesellschafter

beide in Dresden. 1909 begonnen. Angegebener fabrikatton.

2) auf Blatt 11 806,

gefellschz:# Haubold «&

Franz Hugo Haubold ift

führt das Handel8ge\chäft

3) auf Blatt 8900, betr.

Dresden, am 11. Mai

Düren, Rheinl.

jeziger Inhaber derselben Peter Zis, Louise geb.

getragen.

Duisburg. Fn das Handelsregister

mann Oswald Friesewinkel ort eingetragen.

Königliches Eilenburg.

Eilenburg, ift heute im getragen der Kaufmann Barrot in Eilenburg.

Im Handelsregister für heute etngetragen :

erloschen. 1905 aus der Gesellschaft

Gegenstand des Unternehmens besteht im An- und

Herzogliches Amtsgericht.

Verkauf von Kohlen, Briketts und Brennmatertalien

Den ‘8. Mat 1909.

bei der unter Nr. 8 eingetragenen Firma : Dirschau, 21:1 Dirschau eingetragen worden, daß die Gesellschaft Beschluß der Generalversammlung vom 4 Mai 1909 aufgelöst ist und 1) der Fabrikdirektor Eduard Wessel in Dirschau, 2) der Gutépächter Adolf Heine in Gerdin und 3) der Bürgermel|ter Ludwig Eichhart in Dirschau Liquidatoren sind.

Dirschau, den 10. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Geschäfttzwtig :

Die Gesellschaft is aufgelöst.

irma Oswald Friescwinkel zu | L eiue und als deren Inhaber der Kauf-

Die

ist am Die Bekanntmachungen

[15245]

[15249]

Der Geschäftsführer

[15250]

Finsterwalde, N.-L,

[15260] Bekauutmachung. N In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 11 ift

am 7. Mai 1909 die durch Gesellschaftsvertrag vom

3. Mat 1909 errichtete GeselisGaft mit beschränkter Haftung Glashüttenwerke @Finsterwalde- Massen mit dem Siy zu Massen bei Finster- walde N.-L. eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Glasfabrik in Massen bei Finsterwalde sowie der

Betrieb atuon-_vermandten Ge&häftswgetzgen. _ Das

Stammkapital beträgt 40 000 6. Ein oder mehrere Geschä\tsführer, deren Anzahl durch den Aufsichtsrat bestimmt wird, werden für die Gesellschaft in der Fi zeichnen, daß. sie der Firma ihren Namen hinzu- ugen. Geschäftsführer ist der Glathüttenbesizer Fritz Borisch.zu Kunzendorf N.-L.

Finsterwalde, den 7. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht, Gerreshkein. [15262]

In unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 20 eingetragenen Firma Brückenbau Flender Aktieugesellschaft in Veurath heute folgendes nacchgetragen worden :

Gemäß Beschluß der Generalyersammlung vour 1. Mai 1909 ift das Grundkapital um 250 000 4 erhöht dur Ausgabe neuer auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nennbetrage von je 1000 und beträat jeßt 1600000 46. Die Aktien werden von der Rentnerin Witwe Hermann August Flender, Aline geb. Klein, zu Düsseldorf übernommen; die- selbe rechnet dagegen ihre Hypothekenforderung gegen die Gesellschaft in Höhe von 250 000 46 auf und bringt letztere zur Löschung.

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von 1174 9%.

Gerresheim, den 7. Mai 1909.

Königliches Amkfsgericht. Gerresheim. (15263]

In unser Handelsregister Abt. B ift bei der unter Nr. 61 eingetragenen Firma Hildener Stück- färberei Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hilden eingetragen: Der Geschäftsführer E»zuard Goldberg in Rheydt ist abberufen; an feine Stelle ift der Dr. phil. Heinrih Pauli tn Düsseldorf zum

[15248]

derselben

Kaufmann

[15251]

909.

Großherzogliches Amtsgericht. Bekguntmachuug.

[15252] c Abteilung B ift heute Ceres- Aktiengesellschaft

[15253]

Ina das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 11 954: Die offene Handelégesell- {haft Friedmanuu «& Niedel mit dem Sitze in

sind die Fabrikanten

Nathan Friedmann und Carl Robert Conrad Riedel Die Gesellschaft hat am 1. April

Hut- und Filz- betr. die ofene Handels- Nichtec in Radebeul: Der Gesellschafter

ausgeschieden. Die Kaufs

mannßzehefrau Auguste Clara Richter, geb. Hempel,

und die Firma fort. die Firma Gebr. Wenz-

lowsfkfi in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kaus- mann Wolfgang Nobert Hünlich in Dresden.

1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung T1.

[15254]

Im hiesigen Handelsregifter ift heute zur Firma J. P. Kockelkoru & Vaaßeu in Düren als

die Witwe Weinhändler Finger, in Düren ein-

Düren, den 7. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

[15255] A ift unter Nr. 793 die Duisburg-

zu Duisburg-Wanheimer-

Duisburg, den 7. Mai 1909.

Amtsgericht. [15256]

Als Inhaber d!r Firma Richard Barrot,

Handelsregister A. 26 ein- Adolf Ferdinand Richard

Eilenburg, den 7. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Esslinmgen. f, Amtsg

ericht Eflingen. [15259] Gesellshaftsfirmen wurde

zu der Firma Gebrüder Bauer, Hauptnteder- lassung Mühlacker, Zweigniederlafsung Eßlingen,

Die Prokura von Eugen Bauer in Eßlingen und Rudolf Bauer in Müblacker ist seit 6. März 1905

Friß Bauer (sen.) in Mühlacker ist am 6. Märi

ausgeschieden. Gleiczeitig

ist als weiterer Gesellschafter eingetreten Nudolf Bauer, Kunstmühlebesizer in Mühlacker.

Amtsrichter: v. Rom.

| Görlitz.

7

Geschäftsführer bestellt.

| Gerresheim, den 7. Mai 1909,

Köntal. Amtsgericht.

[15264] In unser Handelsregisler Abteilung B ist unter Nr. 27 bei der Aktiengesellshaft in Firma Glas- hüttenwerke, Adlerhütten, Aktiengesellschaft in Peuzig bei Görliß folgendes eingetragen worden : Die Firmenbezeihnung ift dur Bes{chluß der Ge- neralversammlung vom 11. März 1907 geändert und lautet jet Aktiengesellschaft Glashüitenwe:rke Adlerhüiten in Penzig bei Görlitz. Görlitz, den 6. Mai 1909.

Königliches Amt3gericht.

j Gotha, [15265] Sn das Handelsregister ift bei der offenen Handels8- gesellschaft in Firma: „Hafsensteia & Klett“ in Cratvwiukel eingetragen:

Auf Grund der einstweiligen Verfügung der Zivils kammer I A des Herzoglichen Landgerichts zu Gotha vom 4. Mai 1909 ist dem Mitgesellschaster, dem Fabrikanten Oékar Klett, zurzeit unbekannten Auf- enthalts, die Befugnis zur Geschäftsführung und zur Vertretung der Sesellschaft bis zur rehtekräftigen Entschetduna-öber die von dem Mitgesellshafter, den Fabrikanten Kurt Hassenstein in Crawinkel anzu- strengende Klage auf Auflösung der vorgenannten Gesellschaft oder bis zur anderweiten Auseinander- setzung mit dem Fabrikanten Oskar Klett entzogen.

Gotha, am 8. Mai 1909.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 6. [15266]

Grätz, Bz. Posen.

In unser Handelsregister A ift heute auf Seite 23 eingetragen worden, daß die Firma M. Czapski, Buk Inhaber: Meyer Czapski, Kaufmann in Buk gelöscht ist. Grätz, den 8. Mai 1909. K. Amtsgericht.

Grimma. [15267]

Auf Blatt 350 des Handelsregisters, die Firma Franz Teubuer in Grimma betr., ist heute eiu- getragen worden, daß der biétherige Inhaber Karl Hermann Votgt ausgeschieden und der Kaufmann Xriedrich Bruno Pößsh in Grimma Inhaber der Firma geworden ift. :

Kgl. Amtsgeriht Grimma, am 11. Mai. 1909. Grosgenhain. __ [15268]

Die auf Blatt 337 des Handelsregisters ein- getragene Firma Eugen Kollbeck in Grofßen- hain ift gelö\cht worden.

Großenhain, den 10. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Gütersloh. Betanutmachung. [15269]

Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 16 ijt heute bei der Firma Fislake «& C°_, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Gütersloh eingetrazen, daß der Zementwarenfabrikant Gustav Homberg zu Gütersloh sein Amt als Geschäftsführer nleder- gelegt hat. ; i

Gütersloh, den 7. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht. Gummersbach. __ [15344]

Fn unser Handelsregister A Nr. 114 ist heute bet der offenen Handelsgesells haft Edmund Siebel in Gummersbach eingetragen worden, daß der Kauf- mann Edmund Siebel in Gummersbach durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden, die Witwe Edmund Siebel, Emilie geb. Stürmer, in Gummersbah an dessen Stelle getreten und der Kaufmann Franz Siebel in Gummersbach in die Gesellschaft als perfönltch haftender Gesellschafter eingetreten ist.

Gummersbach, den 5. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht. Hainichen. [15270]

Auf Blatt 359 des Handelsregisters ist heute die Firma Otto Kutscher, Pappen-Fabrik in Pappendorf und a!s Inhaber -der Fabrikant Otto Robert Heinrich Kulscher daselbst cingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Grau- und Lederpappen.

Hainichen, den 10. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Mameln. [15273]

Im Handelsregifler B Nr. 34 ift eingetragen: Hameluer Bierbrauerei, Gesellschaft mit be- ! schränkter Haftung, mit dem Siye in Hamelu,,