1909 / 112 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sammlungen în dem „Landwirtschaftlichen Genossen-

\chaftsblatt*“ zu Neuwied bekannt zu machen.

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt

am 30. Juni des nächsten Jahres.

Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzugefügt werden ; die Zeichnung hat verbindliche Kraft, wenn sie von zwei Vorstandsmitgliedern er-

folgt ift.

Vorstandsmitglieder find: Pastor Oskar Langhans, Rittergutsbesißer Friedrich Voelzke, Mentier Otto Kuschel, fämtli]e-aus Sß- Tuchen. - -

Die Einsicht in die Liste der Genofsen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bütow, den 6. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Bütow, Bz. Köslin. [15142]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 25 die „Pserdefuchtgenofseuschaft Pomeiske, eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Siße in Grosßt-Pomeiske eingetragen worden.

Das Statut ist am 4. April 1909 festgestellt.

Der Gegenstand des Unternehmens ift die Auf- zucht, insbesondere die Reinzucht cines starken Neit- und Wagenpferdes bezw. Arbeittpferdes warmblütigen Sthlags im Typ des starken hannovershen Pferdes zum Zweck der Weiterzuht für den eigenen Bedarf und zum Verkauf.

Die Haftsumme beträgt 100 46 für jeden er- worbenen Geschäftsanteil; die höchste Zahl der Ge- zehn für einen

\chäftsanteile beträgt 10 Genossen. h 44 Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in der landwirtshaftlihen Wochenschrift für Pommern und im Pommerschen Genofsenschafts- blatt zu Stettin. Die Willenserklärung des Vorstands erfolgt dur zwei Vorstandsmitglieder; die Zeichnung ges{hticht, indem die Zeichnenden der Firma ihre Nament- unterschrift beifügen. Die Vorstandzmitglieder sind: Majoratsherr Otto von Schwerdtner- Pomeiske auf Groß - Pomeike, Gutsbesißer Paul von Malotki in Groß-Gustkow, PRE Hermann Moldenhauer in Groß-Pomeiske. Die Einsicht in die Liste der Genossen is während ter Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bütow, den 8. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Calbe, Milde. [13888] In unser Genoffenschaftregister ist bei Nr. 7 Ländliche Spar- und Darlehuskasse Faulen- horft, eingetrageue Genossenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht in Faulenhorft heute folgendes eingetragen: Otto Krüger ist aus dem Vorstand auszeschieden und an seine Stelle Wilhelm Berg in Faulenhorst getreten. Calbe a. M., den 26. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Calenberg. Befanutmachung. [15143]

In unser Genossenschaftsregister ist am 8. Mai 1909 unter Nr. 16 eingetragen worden die dur Statut vom 30. April 1909 errichtete Elektrizitäts- Genosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Schulenburg. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung einer Stromzuführungsleitung inkl. Ortsneß an das ia gas i ¡ur Versorgung der Betriebe der Genofsen mit elektrischem Strom. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezeihnet von zwei Vorstand9- mitgliedern, in der Neuen Deister-Zeitung in Springe, im Falle des Eingehens diesex Zeitung bis zur nächsten Generalversammlung in dem Deutschen Reichsanzeiger. Die Hastsumme beträgt je 700 für jeden Geschäftsanteil. Die höchste Zahl der Ge- \häftzanteile, auf die sich ein AREROUe beteiligen kann, beträgt zwei. Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Januar und endigt mit dem 31. Dezember. Das erste Geschästtjahr beginnt mit dem 8. Mai 1909 und endigt mit dem 31. Dezember 1909. Die Mit- glieder des Vorstands sind: Hermann Isemann, Heinrih Linse und Friedri Alten, \sämtlich in Schulenburg. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch ¡wei Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. Die Cinsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Calenberg, den 8. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Elze, Hann. Sefanntmachung. [15145]

In unfer Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 14 eingetragenen Geflügelzucht- und Eier- verkaufsgeuosseuschaft e. G. m. b. H. in Poppenuburg heute eingetragen :

Der Siß der Genossenschaft ist nah Wülfingen, Amtsgerichtsbezirk Calenberg, verlegt.

Elze, den 8. Mai 1909.

Köntglihes Amtsgericht.

Elze, Hann. SBefanntmachung. [15144]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 13 des Registers eingetragenen Geflügelzucht- und Eierverkaufsgenossenschaft e. G. m. b. H. in Eime heute eingetragen, daß der Landwirt August Albreht in Eime aus dem Vorstande ausgeschieden ist. An seine Stelle ist der Hofbesißzer Friedrich Fuüllberg in Dunsen etngetreten.

Elze, dea 8. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Erkelenz. [15146]

In unser Genossenschaftsreg!ster ist bei der Ge- nei n’haft Molkerei Holzweiler heute einge- ragen:

An Stelle des verstorb:nen Vorstandsmitglieds Andreas Schönkes ift Hubert Schmi auf Hauerhof als Vorstandsmitglied gewählt worden.

GSenofsenschaftsvoriteher i Heinrih Blaesen in Holzweiler und dessen Stellvertreter Carl Jüfsen daselbft.

Erkelenz, 29. April 1909.

Kal. Amtsgericht. Felsberg, Bz. Cassel. [14497]

In unfer Genofsenschaftzregister ift heute bei dem unter Nr 1 einaetragenen Darlehnskasseuverein e. G. m. u, H. zu Melgershausea vermerkt worden, daß an Stelle der au8geschied-nen Vorftands- mitglieder Bürgermeisler Johannes Maik und Land-

sf

Melgershausen zu Vorstandsmitgliedern bestellt find Felsberg, den 28. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Fürstenau, Hann, Bekanntmachuug.

Nußvieh. Die Bekanntmahungen der Gen

und, falls diese etngeht, bis zur nähsten Generalver- sammlung im „Deutshen Reichsanzeiger". Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Hofbesißer Gberhard Ostendorf in Bippen, 2) Hofbefißer Ernst Kogelberg in Dalvers, 3) Hofbesizer Josef Triphaus in Grafeld. Die Haft- summe beträgt 20 46, Die Einsicht der Liste der Ge- ne u in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Fürstenau, 10. April 1909. Königliches Amtsgeri@t.

Füirstenwalde, Spree. [15383] In das Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 11 folgendes eingetragen worden: Firma und Siß: Fürstenwalder Häute- verwertung, Eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftflicht, Fürstenwalde Spree. Gegenstand des Unternehmens: Verwertung der Häute und Fell,, welhe beim Schlachten erzielt werden, Einkauf yon Rohstoffen zu gewerblichen Zweckzn im großen und Abgabe im kleinen an Mit- glieder der Genofsenshaft und Einlieferer von Häuten und Fellen zum Zwecke der Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder. Der Geschäfts- L kann auch auf Nichtmitglieder ausgedehnt werden. Vorstand: Julius Bünger, Fleish?:rmeister, Richard Natusch, Fleischermeister, zu Fürstenwalde.

Spalte 6: a. Statut vom 14. April 1909.

b, Die Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger, sie tragen die Firma mit den für diese vorgeschriebenen Unterschriften. c. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen in der Weise, daß 2 Zeichnende der Firma der Ge- nossenschaft ihre tamen hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genofsen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Amtsgeriht Fürstenwalde, 4, 5. 1979.

Garding. Genoffenschaftsregister. [15148] An Stelle des aus dem Vorstande ausgeshiedenen Landmanns Peter Wilhelm Thomsen in St. Peter ist der Häusler Peter Schulz in St. Peter in den Vorstand der Meierei-Genosseuschaft St. Peter e. G. m. u. H. gewählt.

Garding, den 1. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. [15149] In das Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenshaft „Ueberlaudzentrale für Elektrizität Gotha, eingetragene Genofseuschaft mit be- \chräukter Haftpflicht“ mit dem Siße in Gotha eingetragen: Aus dem Vorstand ist Otto Schaefer in Eckardtsleben ausgeschieden, in den Vorstand ist Emil Langenhan in Crawinkel gewählt.

Gotha, den 11. Mai 1909.

Herzogl. S. Amtsgerichi. Abt, 6.

Grossschönau, Sachsen, [15150] Laut einer Statutenänderung vom 3. Mai 1909 erfolgen die Bekanntmachungen der Gewerbebank zu Großschönau, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ebenda künftig in der „Oberlausißer Presse“.

Großschönau, 11. Mai 1909.

Königl. Sähs. Amtsgericht. Grünberg, Hessen. [15151] In unfer Genossenschaftsregister wurde bezüglich des Vorschuß-Vereins Grünberg, ecingetrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute eingetragen :

Der bisherige stellvertretende Direktor Georg Von- Eiff zu Grünberg ift in der Generalversammlung vom 1. Mai 1909 zum Direktor auf die Dauer von drei Jahren gewählt.

Grlinberg' i. H., den 6. Mat 1909.

Großh. Amtsgeriht Grünbery. Wamburg. « [15152] Eintragungen in das Geuossenschaftscegi|er.

1909, Mai 8, „Eppendorf - Winterhuder Milcheinkaufs- Genossenschaft“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

An Stelle des ausgeshiedenen W. K. I. Hamerih ist Johann Joachim Hetnrich Hassler, zu Hamburg, zum Mitgliede des Vorstands be- stellt worden.

Mai 10.

„(„Terraingesellschaft Farmsen-Volksdorf““, ein- getragene Genosseuschaft mit beshräukter Haftpflicht.

An Stelle des ausgeschiedenen O. C. J. Möller ift Kurt Hermann Piegler, zu Hamburg, zum Mits gliede des Vorstands bestellt worden.

Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregifter.

Warzburz. Befanntmahung. [15153] In das hiesige Genossenschaftsregister ift heute bei der Firma „Konsumverein Harlingerode und Umgegeud, e. G. m. b. H.“ eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Kassierers Wilbelm Willeke ist der Anbauer und Sattlermeister Wilhelm Santdt: zu Harlingerode zum Kassierer gewählt. Harzburg, den 6. Mai 19069. s Herzoalihes Amtsgericht. N. Wierites.

Hosgeismar. Befanntmahung. [14505] Obermeiser - Westuffelner Spar- und Dar- lehnsfafsen- Verein, eiugetragene Genofsen-

Landwirte Johannes Giesler und Kaspar Löwer in

[15147]

In unser Genossenschaftsregister ist am 19. April 1909 die durch Statut vom 25. März 1909 errichtete Genossenshaft: „Viehverwertungsgeunosseuschaft für Bippen und Umgegeud, eingetragene Ge- unofsenHaft mit bescch¿Kntter-Daftpfi Wt“ in VBippen eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaftlihe Verkauf von Schlachtvieh sowie der An- und Verkauf von Zuht-, Ma pt us enscha erfolgen unter der Firma der Genofsenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Hannoverschen land- und forstwirtshaftlihen Zeitung in Hannover

. | Registerakten). egenstand des Unternehmens iff: Hebung der Dur(führung aller zur Erreichung dieses Zwecks3 ge- eigneten Maßnahmen, insbesondere: a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen Betriebsmittel, b. günstiger Absaß der Wirlschaftserzeugnisse. ferner: a. Annahme von Spareinlagen und zur-

zinjung, þ. Bewilligung von Darlehn an kreditfähige und kreditwürdige Mitglieder gegen passenden Zinsfuß zu woirtschaftlih berehtigten Zween, c. gemeinshaftlihe Anschaffung von Wirtschafts- bedürfnifsen (Kunstdünger, Kraftfutter, Saatgut usw.) im großen und Abgabe derselben im kleinen, d. gemeinshaftlihen Absaß von Erzeugnissen der Landwirtschaft, der ländlichen Hausindustrie und des ländlihen Gewerbefleißes, o. Beschaffung und Unterhaltung von Maschinen, Gerätshaften und anderen Gegenständen des land- wirtschaftlihen Betriebes auf gemeinshaftliche Rech- nung und deren Ueberlafsung an dke einzelnen Mit- glieder gegen angemessene Benußzungsgebühr, f. Ansammlung eines unteilbaren Vereins8wermözens Stiftungtfonds) zur Förderung der Wirtschaftsver- ältniffe der Mitglieder, g. Verbreitung wirtschaftliher Kenntnisse dur Abhaltung belebrender Vorträge und Austausch be- merkenswerter Grfahrungen sowie Besprehung und Beschlußfassung über wirtschaftliche Maßnahmeu zur Besserung der Lage der Mitglieder. Bekanntmachungen der Genofsenshaft erfolgen im „Landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatt“ zu Neu- wied oder in demjenigen Blatte, das als Rechts- nachfolger desselben zu betraten ist, unterzeichnet vom Verein9vorsteher, sofern die Bekanntmachung je- doh rechtsverbindlihe Erklärungen enthält, untec- zeihnet von mindestens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter befinden muß. Willenserklärungen und Zeichnung des Vorstands für die Genoffenschaft er- folgen durch mindestens 3 Vorstandsmitglieder, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Ge- nossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. i Die Mitglieder des Vorstands find: Landwirt August Hold zu Obermeiser, Vereinsvorsteher, Landwirt August Hartig zu Obermeiser, Stell- vertreter des Vereinsvorstebers, Landwirt Heinrich Kepper zu Obermeiser, Mühlenbesiger Hermann Pfläging zu Westuffeln, Landwirt Artur Sittig zu ODbermeiser. Hofgeismar, den 5. Mai 1909. Königlihes Amtsgeriht. Abt. 11.

Hasum. [15154] Eintragung in das Genoffenschaftsregister. Meiereigeaofseushaft zu Löwenftedt uud Umgegeuad, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Löwenftedt. Der Landwirt Jens Thomsen zu Löwensftedt ift aus dem Vorstand ausgeshieden und an seiner Stelle der Landmann Andreas Albertsen zu Löwenstedt in den Vorstand gewählt. Husum, den 8. Mai 1909.

Königliches Amt3geriht. Abt. 1.

Kamen. Bekanntmachung. [15155] Bei dem Kamener Spar- und Darlehus- lafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haf1pflicht zu Kamen i\ heute in das Genossenschaft3register eingetragen : An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandkmitgliedes Pfarrer Rudolf Bertelsmann u Kamen if dec Schuhmawhermeister Wilhelm Sommer zu Kamen zum Vorstandsmitgliede bestellt. Kamen, den 6. Mai 1909.

Königlihes Amtsgericht.

Karlsruhe, Waden. [15156

Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister Band T D.-Z. 8 ift zum Spar- u. Darlehenskafseuverein Vlanukeu- loch e. G. m. u. H. in Blaukeulocch eingetragen: Ernst Friedrich Hauer is aus dem Vorstand aus- geschieden, an dessen Stelle Hermann Ludwig Grimm, Kaufmann, Blankenloch, zum Vorstandsmitglied gewählt. Karlsruhe, den 10. Mai 1909.

Großh. Amtsgericht. V.

Liegnitz. [14509] , VIn unserem Genossenschaftsregister Nr. 2 ist bet dem Vorschufß;vereiu zu Liegnitz e. G. m. b. H. eingetragen worden:

Der Kaufmann Reinhard Springer if aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann August Kurz in Liegniß gewählt worden. Lieguitz, den 5. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Limbach, Sachsen. [15157] In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ift heute auf dem die Firma Spar- und Bau-Verein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Oberfrohna, be- tre fenden Blatte 12 eingetragen woiden, daß der Werkführer Karl Vogel in Oberfrohna nicht mehr Mitglied des Vorftands und der Lagerbalter Georg Ghrlich in Oberfrohna Mitglied des Vorstands ist. Limbach, den 10. Mat 1909. Königliches Amtsgericht.

Marburg, Bx. Cassel. [15158] In das Genofsenschafttregister it bet der Ge- nofsenshaft Dreihäuser Darl:huskafseu- Vereiu, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Dreihausen (Nr. 15 des Registers) eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Ackermanr8 Johannes Grau von Drethausen is Johannes Bier daselbft als Stellyertreter des Vorstehers gewählt worden. Marburg, den 10. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Befanuntmachung. [15159] Der Spar- uud Vauverein Neuulm zur Erwerbung von Wohnunugsbefiß und Eigen- tumêrechten an Wohnungen, e. G. m. b, H. in Neuulm führt nunmehr die Firma Spar- uud Bauverein Neuulm, eivgetragene Genofsen- schaft mit beshräukter Haftpflicht. Als weiteres

wirt Heimih L:ngemann in Melger3hausen die

schast mit uubeschräukter Haftpflicht, zu Ober- | meiser. j

Statut vom 23, Februar 1909 (Blait 2 ff. der

Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und

die Genoffenschaft erfolgt nunmehr dur dret Vor- standsmitglieder. i Memmingen, den 10. Mai 1909. Kgl. Amtsgericht.

Mittelwalde, Schies. [15384]

In unser Genossenscha!tsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenshaft „Spar- uud Darlehnskasse, eingetragene Genofsseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Lauterbach“ heute vermerkt worden, daß an Stelle des ver-

„jeit_müßig liegenden Geldezn gegen gnisvre@ende Ver] f befe ZFnfiviNn Ktirds®- Fosrf 5Kischhauer ®r

Bauergutsbesigzer August Jaschke in Lauterbach in den Borstand gewählt worden ift. Mittelwalde, den 8. Mat 1909. Königliches Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [15385] In das Genossenschaftsregister O.-Z. 19 zum Ländlichen Creditverein Billigheim, E. G. m. u. H. in Billigheim wurde eingetragen: Karl Steinbach, Pfarrer, und Franz Emil Hirth sind aus dem Vorstande 'ausgeschieden und an deren Stelle gewählt: Theodor Eberhard, Landwkit, und Josef Maurer, Schmiedmeister, beide in Billigheim. Mosbach, 7. Mai 1909. Gr. Amtsgericht.

Neueuburg, Westpr. [15160]

In unser Genossenschaftsregister ift bei der Wank IudowFy, Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht in Grosßt-Kommorsk eingetragen: Für das verstorbene Vorstandsmitglied Xaver Ostrowski is der Pfarrhufenpähter Joseph o A aus Groß -Kommorsk in den Vorstand gewählt.

Neueuburg, Wesftþpr., den 7. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Nürtingen. Befanntmachung. [15386]

In der Generalversammlung des Kousumvereins Nürtingen und Umgebung, E. G. m. b. H. in Nürtingen vom 2. Mat 1909 wurden an Stelle der zurückgetretenen Vorstandsmitglieder Ludwig Herrmann und Aibert Wagner die biéher nicht im Vorstand befindlihen Mitglieder gewählt, und zwar : als Kassier Karl Buchmann, Schreiner, als Kon- trolleur August Mayer, Schreiner, beide in Nürtingen.

An Stelle der aus dem Aufsichtêrat autgeschiedenen Mitglieder: Christian Maier, Wilhelm Graner, Karl Buhmann und Georg Kaß wurden gewählt: Gottlob Sterr in Frickenhausen, Hermann Bach- many, Schreiner, Gottlob Gneiting, Dreher, Karl Kicherer, Korbmacher, sämtlich in Nürtingen.

Den 8. Mai 1909.

K. Amtsgericht Nürtingen.

Oschätz. [15161]

Auf Blatt 7 des hiesigen Genossenschaftsregisters, den „Spar-, Kredit- .uund VBezugêëvercin Stauchiß, eingetragene Genossenschaft mit unbeschr. Haftpflicht“ in Stauchiß betr., ist heute eingetragen worden, daß Herr Hermann Schreiber in Plotiy als Vorstandsmitalied aus- geschieden und daß an seine Stelle der Gutsbesizer Herr Arthur Thomas in Salbiy zum Mitgliede des Borstands bestellt worden ist.

Oschatz, den 11. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ottweiler, Bs. Trier. [15162} Vekauutmachung.

Unter Nr. 15 des Genofienschastsregisters, be- treffend den Vürger-Konsumverein, eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in D SIIS L ERAE ist heute folgendes etugetragen worden:

Die Genoffenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 1. Januar 1909 aufgelöft.

Zu Liquidatoren find gewählt:

1) Karl Schiffler, Bergmann in Merchweilex,

2) M chel KRochanowsky, Bergmann in Merchweiler.

Otiweiler, den 1. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ottweiler, Bz. Trier. [15163] Bekauvtmachung. Unter Nr. 40 des Genossenschaftsregifters, betreffend die Molkerei-Geuossenschaft, cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Hirzweiler ist heute eiagetragen worden: An Stelle des aus dem Vorstande ausgeshiedenen Peter Mohr wurde der Ackerer Jakob Schwingel- Hell aus Hirzwetler neu in den Vorstand gewählt. Ottweiler, den 4. Mai 1909. Königltihes Amtsgericht.

Pritzwalk. [15164] VIn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 25 eingetragenen Molkerei: Genossenschaft Lockstädt Eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht folgendes eingetragen worden : Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß durch 2 Vorstandmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlich- keit haben foll. Prithwalk, den 4. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

MRastonburg, OStpr. [15165] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen, in Gut Collmen domizilierten Genossenschaft in Firma „Molkerei- genofseuschaft Korscheun eingetragene Geuossen- schaft mit uubeschräukter Haftpflicht““ vermerkt wo:den, daß die Genossenschaft durch Beschluß der Generalversammlung vom 22. April 1909 aufgelö} ist und zu Liguidatoren bestellt find: a, Gutsbesizer Bernhard Wiegers aus Seeligenfeld, b, Gutsbesiyer Max Gemmel in Paaris, c. Gutsbesißer Nobert Ankermann aus Paaris, d. Gutsbesißer Paul Feblauer aus Paarishof. Rasteuburg, den 8. Mai 1909.

Königl. Amtsgericht.

Reutlingen.

K. Amtsgericht Reutlingen. Sn das Genosser schaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskassenverein Pfullingen, e. G. m. u. H., in Pfallingen eingetragen: „In der Generalversammlung vom 31. März 1909 wurden an Stelle des verstorbenen Waldmeisters Martin Keppler und des ausscheidenden Wekmelsters Friedrih Riker, beide in Pfullingen, der Schreiner- meister Georg Heyd und der Wetnhändler Ses Büukle, beide in Pfullingen, in den Vorstand ge- wählt. Als Stellvertreter des Vorstehers wurde Albert Zimmermann, Seiler tn Pfullingen, gewählt." Den 8. Mai 1909,

[15166]

Vorstandsmitglied wurde der Kaufmann Georg Nözerer in Neuulm gewählt. Die Zeichnung für

Landgerihtsrat Muff.

N e e eAlragptsrjGtgr Jahn.

Rottweil. f. Amtsgericht Rottweil. [15167] \

Fn das Genossenschaftsregister wurde heute zu der

Darlehenèkassenverein Gößliugen,

e. G. m. u. H. in Gößliugen eingetragen:

An Stelle des ausgeshi:edenea Vorstandsmitglieds Anton Schneider in Gößlingen wurde in der außer- ordentlichen Generalversammlung vom 12. April 1909 Kaspar Wäschle, Küfer in Gößlingen, als Vorsteher in den Vorstand gewählt.

Den 8. Mai 1909.

( E. L Saarburg, Bz. Trier. [13912]

Durch Beschluß der Generalversammlung des Canzemer Spar- uud Darlehnskafseu-Vereius e. G. m. u. H. zu Canzem vom 24. April 1909 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Peter Junk in den Vorstand Johann Könen gewählt worden. / i

Saarburg, den 29. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Saargemünd. Genossenschaftsregister.

Am 8. Mai 1909 wurde Band 2 eingetragen :

1) bet Nr. 98 für den Johanus- Rohrbacher Spar- und Daxlehenskasseuverein eingetraaene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Johanns-NRohrbach. Der Ackerer Johann Peter Claus zu Johanns-Rohrbach ist aus dem Vorstand ausgeschieden, in denselben eingetreten ist der Ackerer Johann Peter Bur da- selbst. Zum Vereinsvorsteher ist das Vorstands- mitglied Emil Hein und zum Stellvertreter desselben das Vorstandsmitglied Johann Peter Thiry bestellt

worden. i

2) bei Nr. 99 für den Neuukireheuer Spar- und Darleheuskafssenvzrein eingetrageue Ge- nosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Sitz in Neunkirchen. Das Vorstandsmitglied Bernhard Weber ist gestorben. An dessen Stelle ift der Ackerer Franz Lamy zu Neunkirhen als Stell- vertreter des Vereinsvorstehers in den Vorstand ge- wählt worden.

K. Amtsçceriht Saargemünd.

Saargemünd. Genossenschaftsregister. Am 8. Mai 1909 wurde eingetragen: 1) In Band 2 bei Nr. 136 für den Thedinger Spar- und Darleheuskassenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siy in Thedingen: Der Ackerer Johann Peter Müller in Chedinaen ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an dessen Stelle der Tagner Io- hann Martin zu Thedinaen in denselben eingetreten. 2) In Band 3 bct Nr. 161 für den Merleu- bacher Spar- und Darleheusk?assenvereiu eiu- getragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht mit dem Siy zu Merlenbahch: Aus dem Vorstand ausgeschieden ist der Giysermeister Nikola-s Bies zu Merlenbah und an dessen Stelle der Schuhmacher Johann Baptist Kundolf daselbst als Vereinsvorsteber in derselben gewählt worden.

K. Amtsgericht Saargemünd.

Schivelbein. Befauntmachung. [15170] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 14 bei der ländlichen Spar- uud Darlehns- lafse Schlöuwiß, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Schlönwit auf Grund ihres Statuts vom 1. März 1909 eingetragen: Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassenge {äfts nebenbei zum Zwecke der gemeinshaftlihen Beschaffung land- wirtschastliher Betriebsmittel. Jett gilt das Statut

vom 1. März 1909. i Schivelbein, den 24. Apul 1909. Königliches Amtsgericht.

Schönau, Katzbackh. [14533]

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 16 die Elektcicität8geuossenshaft Ober- und Mittel-Tiefhartmaunsdorf, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Tiefhartmaunsdorf eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ift der Bezug elektrischen Stroms voa dem Elektrizitätswerk des Provinzial - verbandes von Schlesien sowie die Herstellung und Unterhaltung von elektrishen Verteilungsleitungen und Abgabe von elektrischem Strom für Beleuhtungs- und Betriebszwecke. Die Haftsumme beträgt das Fünfzehnfache für jeden Geschäftsanteil. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 50. Vorstands- mitglieder find: Stellenbesiger Friedrih Kindler, Genossenschaftsvorsteher, Stellmachermeister Franz Brünner, Stellyertretet dcs Vorstehe 8, und Tischler- meister Heinrih Beer, sämtlih in Tiefhärtmanns- dorf. Das Statut datiert vom 6. April 1909. Die Bekanntmachungen erfolgen in dem Schönauer An- zeiger und in dem Boten aus dem Riesengebirge. Die Bekanntmachungen sind von zwel Vorstands- wmitaliedern, darunter der Vorisißende oder dessen Stellvertreter, zu unterzeihnen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder, worunter der Bor- sißende oder dessen Stellvertreter fi befinden muß, erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsyerbind- lihkeit haben soll. Die Genossenschaft wird durch den Vorstand vertreten, welher aus dret Mitgliedern besteht. |

Die Liste der Genossen kann während der Dienst- stunden des Gerihts von jedem eingesehen werden.

Schönau, den 3. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schopfheim. : [15171] Nr. 5093. In das Genossenschaftsregister wurde zu Band I O.-Z. 1 „Landw. Konsunt- u, Absatz- verein Biürchau e. G. m. u, H.“ in Vürchau eingetraaen : f "An Stelle des aufgeschiedenen Karl NRoser ist Ernst Rofer, Landwirt in Bürcau, in den Vorstand Tis im, den 4. Mai 1909 o eim, den Í a J. Hope r Amtgcericht. SoCst. Bekanntmachung. [15172] In unser Genossenschafteregister ift heute unter Nr. 19 folgendes eingetragen : 1) Firma der Genossenschaft Ostinghausener Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. 2) Sth der Genossenschaft; Oftinghausen. 3) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft:

[15168]

[15169]

Spar- und Darlehnskassènge{äfts zum Zwette: rung des Sparsinns, für ihren Wirtschaftsbetrieb.

hausen,

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines 1) der Erleichterung der Geldanlage und der Förde- 2) der Gewährung von Darlehn an die Genossen

Die zeitigen Mitglieder des Vorstands sind: 1) Heinrih Lohmann, Bäckermeister in Osting-

9) Peter Drebber, Kaufmann in Bettinghausen, 3) Josef Linnhoff, Gutsbesißer in Bettinghausen, | f

5) Hermann Schaepermey:r, Gastwirtin Eickelborn. b. Die von der Genossenshast au9gehenden Be- kanntmahungen erfolgen tn der „Westsälishen Ge- nossenschaft3zeitung* zu Münster i. W , unterzeichnet von dem Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter und 1 Beisiger. i Die Willenserklärung und Zeihnunz für die Ges nossenschaft erfolgt in der Weise, daß der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied des-Vorstands zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Se in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Soeft, den 19. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Spremberg, Lausitsz. [13915] Bekanntmachuug. Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft : Beamten - Vauverein, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Spremberg, Lausitz, eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Oderbahnassistenten Julius Terppe der Bahnmeister Heinrich Langrehr aus Spremberg-Lausiß getreten ist. Spremberg, Lausitz, 4. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Tauboerbischossbeim. [15387] In das Genofsenschaftsregister Band T wurde heute zu O.-Z. 6 Winzerverein Beckstein, e. V. m. u. H. in Veckftein eingetragen: Der Land- wirt Valentin Mohr ron Bekitein ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Landwirt und Schmiedmeister Karl Schmitt in Beckstein in den Vorstand gewählt.

Tauberbischofsheim, den 6. Mai 1909,

Großh. Amtsgericht.

Trier. [15175] Heute wurde bei Nr. 39 des hiesigen Genofsen- schaftsregisters, betreffend den Feller Wiuzer- verein, eingetrageue Geuofeuschaft mit un- beschräukter Haftpflicht zu Fel, eingetragen, daß an Stelle des au9geschiedenen Vorstandsmitgliedes Johann Hoff der Küfer Peter Hansjosten-Kronz zu Fell gewählt worden ist. Trier, den 6. Mai 1909.

Königliches Amt2geri®t. Abt. 7.

Wiesbaden. Befanntmachung. [15176] Fn unser Genossenschastsregister ist heute bei der Firma „Landwirtschaftliche Bezugs- und Ab- saßgenofsenschaft eiugetrageue Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Doßheim““ mit dem Sitze zu Dotzheim eingetragen, daß $S 30 und 36 der Satzung geändert find. l Die Bekanntmachungen erfolgen fortan in der Dozheimer Zeitung. Wiesbadeu, den 1. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Wismar. x / [15177] Fa das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 16 ist heute eingetragen, daß die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren der Schuhmacher - Rohstoff - Ge- nossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Wismar, nämlich der Schuhmachermeister Wilhelm Daebell, Hermann Boldt und Carl Pagel, sämtlich zu Wismar, be- endet ist. : WiEsEmar, den 10. Mai 1909. Großherzogliches Amtsgericht.

wWörrstadt. Befauntmachung. [15180] Durch Beschluß der Generalversammlung der Spar «& Darlehenuskafse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Wallertheim vom 25. April 1909 wurde das vom Aufsichtsrate an Stelle des durch Tod au3geshiedenen Vorstandsmitgliedes Heinrih Schick vorläufig bes stellte Mitglied des Vorstands Emil Schick, Laund- wirt, in Wallertheim, definitiv als solches gewählt. Eintrag zum Genossenschaftsregister ist heute erfolgt. Wörrftadt, 6. Mai 1909.

Gr. Amtszericht.

wolliin, Pomm. j [15178]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 11, „Zebbiuer Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetragene Genofsseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Zebbin““, eingetragen worden :

Der Lehrer Beke ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seiner Stelle der Bauerhofsbesißer Hermann Gauger in den Vorstand gewählt.

Wollin, 26. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

wWollstein, Bz. Posen. [14547]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 35, Rank ImndowFy, eingetragene Genofssenschafl mit unbeschränkter Haftpflicht in Wollftein, eingetragen, an Stelle des ausgeschiedenen Dekan Gladys4 ist der Propst Leopold Zyga1towski in Woll- stein als Vorstandsmitglied gewählt. Wollftein, den 3. Mat 1909. Königliches Amtsgericht.

Wollatein, Bz. Posen. [15179]

In unser Genossenshaftsregister is heute bei dem unter Nr. 22 eingetragenen Vorschuß;verein zu Nakwitz, eingetragenen Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht eingetragen, daß an Stelle des verstorbenen Bälermeisters August Matthias der Gasthofsbesißer Rudolf Fuchs in Rakwiy in den N ;rstand gewählt i. Wollstein, den 8. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [15181]

Firma: „Spar- u. Darlehenskasse, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Siß: Webenheim. Vorstands- veränderung. Ausgeschieden: Carl Wilhelm Reit- nauer. Neu bestellt: Jakob Schwartz junior, Ackerer in Webenheim.

Abt. 8.

LBugenberg, Rheinl.

Gronemeyer zu Neviges, 24 Muster neuer, baum- wollener Futterstoffe mit Seideneffektfäden, Muster

4) Hfütnrich Döpset, Landwirt in Schoneberg, gemeldet am 22. April 1909, Nachmittags_ 4 Uhr 50 Minuten.

Münder, Deister.

Brockhof}, Müuder a. D., ein Kuvert mit 10 Zeichnungen in Buchdruck, offen, Muster für Stühle, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 210, 210 A, 210B, 210C, 211, 212, 213, 214, 214C und 215, Schußfrist 3 Jahre. t ih auf Stühle nah den Mustern aus Hölzern jeder Art, Größe und Farbe. Angemeldet am 28. April 1909, Vormittags 10,20 Uhr.

Musterregister.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[15128] Fn das Musterregisier ist eingetragen : Nr. 64. Offene Handelsgesellshaft Triep «&

ür Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an»

Laugenuberg,- Rhld., den 4. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

[15129] Fn das Musterregister if eingetragen unter Nr. 8: Firma Müudersche Stuhlfabrik, Wispler &

Der Schuh erstreckt

Münder, den 4. Mai 1909. Königl. Amtsgericht.

Konkurse. Arnstorf. [15095]

Das Kal. Amtsgericht Arnstorf hat über den Nathlaß der am 3. Zanuar 1909 in Mödelsbach verstorbenen Krämerin Theres: Schwarzmeier von dort durch Beschluß vom 10. Mai 1909, Nach- mittags 2 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rehttanwalt Lorenz in Arnstorf. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 5. Juni 1909. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. Juni 1909 etns{hließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}ses, dann über die in $S 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen sowte all- gemeinen Prüfungstermin auf Samstag, den 19. Juni 1909, Vormittags 9 Uhr, bestimmt. Arnstorf, den 10. Mai 1909.

Der K. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Aurnhammer, K. Sekr. Auerbach, Vogtl. [15094] Ueber das Vermögen des Baumeifters Albert Richard Knorr in Rebesgrün wird heute, am 10. Mai 1909, Vormittags $12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Beutler hier. Anmeldefrist bis zum 7. Juni 1909. Wahltermin am 83. Juni 1909, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 17. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Mai 1909. Königl. Sächs. Amtsgericht Auerbach.

Bonn. Konkursverfahren. [15113] Ueber das Vermözen des Kaufmauns Christian Gondorf in Mehlem, alleiniger Inhaber der Firma „Erste Rheinishe Buffet- und Eis- \chraukfabrik, Chriftian Gonudotrf, vormals I. Thomas“ in Mehlem, wird heute, am 8. Mai 1909, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Verwalter : Rechtsanwalt Thiel in Godes- berg. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1909. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung am 7. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Juli 1909, Vormittags 11 Uhr. Königl. Amtsgericht, Abt. 9, in Boun.

remen. [15120]

Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kolonialwaren- händlers Erih Martin Paul Vrauns in

Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kulenkampff-

eröffnet. t Dr. ampff, L Offener Arrest mit Anzeigefrist

Pauli in Bremen.

1E Uhr,

Ostertorstraße). a Vremen, den 11. Mai 1909. Der Gerichts\{reiber des Amtsgerichts : Ahbren s, Sekretär.

Dresden. R [15091 häudlers Paul Richard Albert Deutloff in Dresden-A., Elisenstraße 45,

Konkursverwalter: Herr Aultio

verfahren eröffnet. valter: Aulk | Anmeldefrist bis zum 31. Ma

nator Pechfelder hier.

1.909, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mi

Anzeigepflicht bis zum 31. Mai 1909.

Dresden, den 11. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Falkenstein, Vogtl. i {15057 Ueber das Vermögen des Goldarbeiters Pau Oskar Leistuer in Falkenstein wird heute, an

eröffnet. err i alt D Reinholdt, hier. Anmeldefrist bis zum 27. Ma 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arref mit Anzeigepflicht bis zum 27. Mai 1909. Falkeusfteinu, den 11. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. Konkurseröffnung.

[15122

5ans Ackermann in Freiburg wurde heute, an 10, Mai 1909, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs verfahren ; Ine. Konkursverwalter : C. Montigel hier. und Anzeigefrist : 1. Juni 1909. Erste Gläubiger

9. Juni 1909, Vorm. 9 Uhr. ceciduet i. B., den 10. Mai 1909. . Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts, V :

K. Bernauer.

[15107

GelsenKkirchen. Befauntmachung- Ueber das Vermögen

Bremen, Bürgerstieg Nr. 8, ist heute der Konkurs |

bis zum 30. Juni 1909 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1909 ëinschließlich. Erste Glâu- bigerversammlung 4. Juni 1909, Vormittags allgemeiner Prüfungstermin 30. Juli 1909, Vormittags 2A Uhr, im Gerichtshause hterselbst, l. Obergeshoß, Zimmer Nr. 84 (Eingang

Ueber das Vermögen des Tischlers und Möbel-

wird heute, am 11. Mai 1909, Vormittags $11 Uhr, das Konkurs-

1909. Wahl- und Prüfungstermin am UL, Juni

11. Mai 1909, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren Konkursverwalter: Herr Rehisanwalt Dr. |*19.

1909. Wahl- und Prüfungstermin am 10, Juni

Nr. 5095, Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Kaufmann Anmeldefrist sowie offener Arrest

versammlung und Prüfungstermin: Mittwoch, den

des Kaufwanus Feodor

Waune, Bahnhofstraße 125, if heute vormittag 11,35 Uhr vas Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Wolff in Wanne ist zum Kon- kursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 83. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der bis zum 15. Juni 1909 anzumeldenden Forderungen am 24. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 21. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist der Forderungen bis zum 3. Juni 1909. Gelsenkirchen, den 10. Mai 1909.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

i; Gocke, Gerichtêaktuar.

Grevenbroich. Koufurëverfahren. [15078] Ueber das Vermögen der Firma Deußen ck& Schoop offene Handelsgesellschaft zu Jüchen wird heute, am 10. Mai 1909, Vormittags 11,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Justizrat Schlick zu Grevenbroih wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 29. Mai 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beslußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 8. Juni 1909, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Sigzungs\saal, Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur p ger ag v gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etroas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu [eiften, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sate und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. Juni 1909 Anzeiae zu machen. :

Königliches Amtsgericht in Greveubroich.

Hannover. [15083] Ueber das Vermögen des Althändlers Abraham Vek hier, Knochenhauerstraße 21, wird heute, am 10. Mai 1909, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Gerichtsvollziecer a. D. Grüne- wald hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurtforderungen find bis zum 3. Juni 1209 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, Juni 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Juni 1909. Königliches Amtsgeri&t, 11, in Hanuover. Landstuhl. L [15126] Durch Beschluß des K. Amtsgerichts hier von heute, Vormitt. 9 Uhr, wurde über das Vermögen der Taguerseheleute Peter und Karoline König, in Bann wohnhaft, der Konkurs eröffnet, der ofene Arrest erlafsen und Rechtskonsulent Weber in Landstubl zum Konkursverwalter ernannt. An- ¡jetgefrist bis zum 22. Mai 1909, Ablauf der An- meldefrist und Gläubigerversammlung: 29. Mai 1909, Vormitt. 9 Uhr. Prüfangastermin: S. Juni 1909, Vormitt. 9 Uhr. Landftuhl, 11. Mai 1399.

K. Amtasgerichts\chreiberei.

Klein, Kal. Obersekretär.

Limbach, Sachsen. i [15088] Neber das Vermögen der Materialwaren- häudlerin Margarete Dotwina, verehel. Heinz, geb. Kaden, in Limbach wird heute, am 11. Mai 1909, Vormittags +10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Hermann Schmidt, Kaufmann in Limbach. Anmeldefrist bis zum 5. Juni 1909. Wahltermin am 2. Juni 1909, Nah- mittags 14 Uhr. Prüfungstermin am 23. Juni 1909, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 2. Juni 1909. Limbach, den 11. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. M, Das K. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat heute, Nachmittags 34 Uhr, über das Vermögen der offeuen Handelsgesellshaft Consumgeschäft Gebrüder Amlung, Kolouialwarenhaudlung in Ludwigshafen a. Rh., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is Nechtsanwalt Fendrih bier. Es ist offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 2. Junt 1909. Die Konkursforderungen find bis 2, Iuni 1909 bei Geriht hier anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung und der allgemeine ] | Prüfungstermin finden am Freitag, 11. Juni 1909, Nachmittags 4 Uhr, im Sißzungs- 1 | saal II des K. Amtsgerichts bier statt. Ludwigshafen a. Rh., den 11. Mai 1909. Gerichts\creiberei des K. Amtsgerichts. , Heist, K Obersekretär.

; Nürnberg. Bekanntmachung. (Auszug.) [15079] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 11. Mai 1909, Vormittags 9 Uhr, über das Vermögen des Holz. und Kohlenhändlers Georg Leyerer in Nüruberg, Hefssestraße 18, Inhaber der handels- gerihtlid cingetragenen Firma Georg Leyerer ] | in Nürnberg, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- l | fursverwalter is der Bankagent August Bam- 1 | berger in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 2. Juni 1909. Anmeldefrist bis Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung : i | 5. Juni 1909, Nachmittags 3} Uhr, und allgemetner Prüfungstermin: 23. Juni 1909, t | Nachmittags 3} Uhr, jedesmal im Zimmer 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße. Nüruberg, den 11. Mai 1909. L Gerichts\{reiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg.

] | OMenburg, Baden. [15081] Konkursverfahren.

Nr. 14006. Ueber das Vermögen des Vier- i | brauercibesfizers Julius Ampt in Offenburg : | wurde beute, am 8. Mai 1909, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Kornmayer in Offenburg wird zum Konkursverwalter - | ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Junt 1909 bei dem unterzeihneten Gerihte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung D8. Mai 1909, Vorm. 94 Uhr. Prüfungstermin D. Juli 1909, Vormittags 9} Uhr, Offener Arrest und Ans zeigefrist bis zum 15. Juni 1909.

] Offenburg, den 8. Mai 1909.

Gr. Amtsgericht. (gez.) Lau ck.

[15116]

î

a. Das Statut ist zu Ostinghausen am 4. April 1909 abgeschlossen.

Zweibrücken, 10. Mai 1909." Kgl. Amtsgericht.

Mendel, Inhabers der Firma Gebr. Mendel in

Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber : (L. 8.) Glo ß.

w m s air De Si nee aen uen Pa i ai trnidL i G U R ie Üi Eid e Ame Lit c Ci Ü E Ai G A E N B E Ä Ö B B B G G G G