1909 / 114 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

15708 L In e außerordentlichen Generalversammlung vom 24. April 1909 ift beschlossen :

Das Gruudkapital der Gesellshaft von 4 750 000 “auf 6 25 009 in der Weise herabzusetzen, daß von je dreißig Aktien 29 Aftien eingezogen und ver- nihtet werden. Die Aktionäre haben bis zum 15. Mai 1909 ihre Ausprüäche anzumelden, und zum Zwecke der Zusammenlegung ihre Aktien nebst Dividendenshetnen und Talons einzu- reihen, widrigenfalls dieselben für kraftlos e:Élärt werden.

Portland-Cement-Werk-Ruhrort, A.-G. Dex Vorftaud. Fr. Schramm.

[15833] Communagl-Bauk des Königreichs Sachsen.

Bei der heute erfolgten notariellen Auslosung von Aulehnsscheinen unserer Bank sind folgende zur Rückzahlung am 1. Juli 1909 gezogen worden:

4 9/0 Aulehunsscheine Ser. I].

à 500 M: 56 325 413 494 647 823 1054 1350 1402 1591 1681 1695 1819 1886 2110 2229 2294 9432 2442 2487 2572 2592 2748 2768 2816 2938 9981 3045 3385 3481 3492 3686 3728 3907 4117 4215 4229 4240 4244 4265 4327 4328 4341 4377 4399 4420 4430 4651 4718 4770 5104 5279 53LI 5331 5356 5418 5506 5525 5603 5604 5625 5801 5833 5845 5860 5884 5967 5982 6025 6092 6512 6543 6582 6595 6714 6914 6924 7064 7067 7079 7097 7158 7172 7216 7229 7254 7290 7303 7384 7531 7592 7593 7606 7663 7855 7868 7916 7939 8153 8158 8175 8206 8227 8255 8343 8439 8540 S691 8961 9039 9099 9103 9114 9126 9170 92459 9270 9275 9369 9501 9594 9624 9767 9815.

4 0/9 Unlehusöscheine Ser. VIEx.

Lit. A à 1000 4: 41 189 191 228 266 280 301 381 432 492 520 527 552 562 989 596 698 873 919 1092 1182 1273 1476 1540 1553 1659 1821 1847 1851 1886 1904 1905 2124 2294 2405 9478 2514 2555 2560 2652 2759 2795 2830 2898 2986.

Lit. W à 500 (4: 196 512 625 707 722 739 745 1214 1239 1358 1436 1530 1796 1847 1949 1962 2104 2243 2268 2271 2272 9994 2359 2446 2512 2525 2721 2971 3061 3063 3205 3284 3436 3440 3532 3589 3661 3710 3719 3739 3790 3820 3833 3839 3855 3924 3954.

4 9/9 Anlehusscheine Ser. VIII.

Lit. AA à 5000 M: 44 69 167 458.

Lit. A à 1000 M: 11 279 327 332 353 469 500 562 687 872 885 991 1040 1365 1440 1508 1523 1525 1573 1690 1718 1740 1911 1922 1948 9027 2047 2142 2188 2230 2239 2275 2576 2637 9686 2717 2807 2827 2849 2936 3009 3070 3115 3909 3237 3238 3296 3319 3356 3374 3410 3426 3456 3488 3503 3548 3675 3681 3684 3685 3715 3741 38(5 3857 3932.

Lit. B à 500 M: 201 275 408 551 891 1192 1230 1275 1281 1293 1395 1523 1608 1660 1663 1833 1871 1929 1968 2013 2072 2132 2191 2251 9300 2442 2604 2645 2674 2766 2799 2843 3004 3051.

3209/0, Anlehnsscheiue Ser. 1K. Lit. AA à 5000 M: 318 342 543 576. Lit. A à 1000 4: 4 75 86 115 138 364 408 502 600 674 699 702 782 803 827 833 842 891 973 1053 1057 1084 1152 1232 1291 1296 1317 1394 1477 1625 1720 1731 1764 1803 1833 1863 1879 1928 1936 2010 2070 2180 2213 222) 2280 9309 2391 2402 2427 2627 2713 2760 2795 2876 9881 2987 3021 3140 3271 3379 3421 3454 3475 3564 3578 3695 3815 3858 4077 4177 4247 4371 4494 44399 4517 4561 4577 4588 4597 4630 4660 4790 4833 4878 4916 4959. Lit. W à 500 s: 45 47 153 163 256 321 689 923 953 1096 1098 1204 1326 1365 1369 1405 1417 1486 1506 1520 1624 1625 1647 1726 1763 1782 2031 2042 2068 2070 2089 2109 2132 9182 2214 2237 2336 2358 2481 2538 2567 2607 9610 2674 2715 2728 3186 3702 3875 3891 3908. Der Nominalbetrag dieser Anlehnsscheine kann gegen Einliefc.rung derselben und der dazu gehörigen Coupons vom L. Juli 1909 ab an unserer Kasse oder bei der Allgemetuen Deutschen Credit-Austalt in Leipzig und dereu Abteiluvgeu in Dresden und Leipzig,

bei deren Filialen in Altenburg, Aunaberg, Veraburg, Chemuiß, Freiberg i. Sa., Gera, Glauchau, Greiz, Grimma, Leopolds- hall, Limbach, Meecraue, Meuselwitz, Oschatz, Pirna, Niesa, Schkeudiz, Schmöllu und Zittau,

bei deren Depositenka\ssen in VBauztzen,

Dresdeu, Leipzig und Markranstädt. bei der Direction der Diëcouto Gesellschaft in Berliu, Bremen und Frauklfurt a. M., bei der Oberlausitzer Bank in Zittau und deren Filiale in Neugersdorf i. Sa.,

bei der Vereiusbanuk in Zwickau oder deren

Abteilung Hentschel & Schulz daselbft,

bei der Vogtländischen Ba «k in Plauen i. V.

oder deren Filialen in Reichenbach i. V. und Auerbach i. V. in Empfang genommen werden.

Zugleih werden die Inhaber der bereits früher, teilweise seit Jahren ausgelosten, zur Zahlung jedoch noch uicht präsenticerten Anlehnsscheine :

49% Ser. ILÍ à 500 Æ: 636 1899 1983 2089 9353 3694 4595 4628 E022 6213 9742,

49% Ser. VII Lit. A à 1000 : 553 1930 2998, Lit. B à 500 Æ: 92 569 862 1040 3530 3872,

49/6 Ser. VIII Lit, A à 1000 M: 511 512 1212 9634 2638 3184 3531 3572 3757, Lit. B à 500: 175 501 1269 1842,

34 9% Ser. 1X Lit. AA à 5090 M: 218, Lit. A à 1000 M: 149 399 445 1272 1422 2368 2734 9983 2998 3605 3628. Lit. B à 500 4: 223 498 541 1121 1898 2295 3057 3079 3703,

34 9/9 Ser. X Lit. B à 500 #: 124 wiederholt aufgefordert, den Betrag diéser, feit ibrem Rückfzahiungstermin voa der Verzinsung aus- geschlofsenen änlehnescheine zu erheben.

Die planmäßig am 1. Juli 1909 zu amor- tifierenden

324%/, Aulehussccheine Ser. X sind dem eigenen Beftinde entnommen wordn.

210 239 290 362 437 924 934 1142 1186 1537 1542 1584 1731

2972

126 132 194 213 214

[16184]

Die dietjährige ordentliche Eeneralversamut- lung der Aktionäre der Actien Zuderfabrik U-lzen findet statt am Dounuerstag, den 8. Juni, Mittags 12S} Uhr, im Hotel Stadt Hamburg in

i A Tage?orduung t Ï

1) Vorlegung des Jahresabschlusses nebst Geshäfts3- und MRevisionsberihten sowie Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Uebertragung von Aktien.

4) Erlediguyg der nah § 32 des Statuts vorzu- nehmenden Wahlen.

%er Vorftand der

Actien Zuckerfabrik Uelzen.

Hagelberg. von Spoercken. Keitel. Schulz.

Union, Actiengesellschast für Bergbau, Eisen- und Stahl-Industrie zu Dortmund.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars in Berlin stattgehabten Verlosung der am 1. Oktober 1909 gemäß den Anleihebedingungen zur Rüdzahlung gelangenden l S5 9/0 Teilschuldvershreibungen v. J. 1900 unserer hypothekarisch sichergestellten Anleihe von 6 Millionen Mark sind folgende Nummern im “Ge- \samibetrage von 142500 6 gejogen roorden:

2. 95 Stück Serie À zu 1000 s: 18 38 142 149 212 215 237 247 256 257 286 987 383 445 453 506 509 538 609 614 618 640 695 814 848 918 928 977 1121 1183 1188 1200 1210 1221 1230 1237 1296 1304 1347 1360 1372 1427 1464 1466 1536 1578 1596 1617 164% 1730 1941 1999 2063 2084 2145 2230 2269 2290 2300 9476 2478 2509 2525 2709 2761 28595 2934 2963 9972 3007 3054 3087 3108 3123 3259 3308 3330 3375 3396 3420 3473 3527 3538 3638 3646 3653 3691 3714 3794 3802 3826 3836 3857 3889 3908.

b. 95 Stück Serie zu 500 S: 48 58 119 164 168 183 213 294 401 430 483 489 540 605 649 815 855 906 920 931 1072 1144 1169 1184 1192 1210 1226 1335 1357 1373 1387 1427 1467 1556 1560 1618 1700 1795 1824 1860 1869 1901 1909 1936 2117 2143 2199 2214 2220 9293 92248 2268 2288 2308 2338 2363 2454 2475 9489 2519 2525 2565 2579 2767 2769 2861 2892 9897 2916 2986 2990 3047 3077 3084 3097 3164 3906 3220 3223 3321 3362 3401 3448 3585 3587 3609 3621 3644 3815 3900 3916 3964 3966 3984 3990. Die Auszahlung des Nennwertes dieser ausgelosten Sqculdvecschreibungen erfolgt vom 1. Oktober 1909 ab in Dortmund bei der Kasse der Gesellschaft,

in Berlin hei der Direction der

in Bremen / in Frankfurt a. M. Disconto - Gesellschaft, in Cöln bei dem Bankhause Sal. Oppeu-

heim jr. & Cie., in Hamburg bei der Norddeutscheu Bank in Hamburg, in Leipzi Credit- «& Co. gegen Auslieferung der Schuldverschreibungen und der dazu gehörtaen Zinsscheine, die später als an jenem Tage verfallen. Der Betrag dèr etwa fehlenden Zinsscheine wird von dem Kapitalbetrage der Schuld- verschreibungen gekürzt. Die Verzinsung der oben- bezeichrzten Suldyerschreibungen hôrt mit dem 30. September d. I. auf. j Bon den früher ausgelosten Stücken sind die nah- stehend angegebenen Nummern bisher uicht zur Einulösuug eingereiht worden: Serie A zu 1000 M: 858 947 3374. Serie B zu 500 4: 2972 2973 2979 3391. Dortmund, 10. Mai 1909. Der Vorftaud.

(158395]

bei der Allgemeinen Deutschen nstalt und deren Abteilung Becker

[15809]

Aktiva. Bilanz

diejenigen Aktionäre berechtigt,

Löninger Vank-Verein A. G.

[16181] : Schöneberg - Friedenauer Terrain-

Gesellschaft.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- lung unserer Gesellschaft fiadet am 8. Juni, Nach- mittags 8 Uhr, zu Berlin im Geschäftslokal der Bankfirma C. H. Kreyschmar, Jägerstr. 9, statt.

Ls:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und

der Gewinn-_und Verlustrechnung.

2) Gntlastung für den Vorstand und den Aufs

sihhtsrat.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an dieser Generalversammluug sind welhe bis zum 4. Juni d. J., Abds. 6 Uhr, ihre Aktien oder den Depotschein eines Notars bei dem Bankhause C. H. Kretschmar hinterlegt haben.

Schöneberg, 14. Maj 1909. ; Schöneberg-Friedenauer Terrain-Gesellschaft.

Paul Wotwode.

(T5790 ] Waren- Einkaufs-Verein A. G. Lauban.

Die diesjährige ordeutlithe Generalversamms- lung findet am Dounerstag, den 8. Juni, Abends 8 Uhr, im Saale des Restaurants „zum Gambrinus“ statt.

Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz. 9) Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der Bilanz und Antrag auf Entlastung.

3) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein-

gewinns.

4) Beschlußfassung über des

Spezialreseryefonds IT.

5) Wahl von 3 Mitgliedern in den Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berehtigt, wenn er beim Eintritt in das Lokal den Besiß einer auf seinen Namen in unser Aktienbuch eingetragenen Aktie nahweist.

Laubau, den 15. Mai 1909.

Der Vorstand. Wittih. Nitsche.

die Verw?ndung

(15826] Bergwerks- Actiengesellschast Kliesenbach zu Düsseldorf.

Die Aktionäre werden zur 183. ordentlichen Generalversammluug auf Dienstag, den 8. Juni cr., Vormittags 10 U6r, nah Düsseldorf, Park- Hotel, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, No1lage der Bilanz nebst Gewinn- und Veilust- rechnung und des Geschäftsberichts für das ver- flossene Geschäftsjahr.

9) Beschlußfassung über die Entlastung des Auf- sihtsrats und des Vorstands.

3) Wahl zum Aussichisrat.

4) Wahl zweier Revisoren zur Prüfung der Bilanz pro 1909.

5) Beschlußfassung über Wiederaufnahme des durhch den Brand ftillgelegten Betriebes der Grube Bliesenbach und Bewilligung der hierzu be- nötigten Miitel.

Diejenigen Aktionäre, welche fh an der General- versammlung beteiligen wollen, haben die Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Notars über die Aktien spätestens 2 Tage vor der Generalversammlung, deu Tag dieser uicht mitgerechuet, bei

dem Bankhause S. Freukel in Berlin NW,, U. d. Linden 53,

der Bergisch Märkischen Bauk in Elberfeld, Diisseidorf und Cölu zu hinterlegen.

Düsseldorf, den 14. Mai 1909.

Der Vorsißeude des Auffichtsrats: F. Lucan.

1908. Pasfiva,

185 205/76 50 0294

3 362/26 80|— L 238 67 (42 Gewinn- und

Hypotheken und Wechsel Kontokorrentdebitoren Ea N Kassenbestand am 31. Dez. 08 Mobilar

Debet.

5 9/9 Dividende Zum Reservefonds

625|— 829/91

12 500|— 7 068/53 50 440/20 167 21378 __145491 238 67742 Kredit.

1454

Aktienkapital 50 000 25 9/6 Einzahlung Neservefonds . . Kontokorrentkreditoren

Einlagen

Reingewinn

Verlustkonto.

Reingewinn

1154/91

H. NRolfes. i. v. [15810] Uktiva.

A T An An Debitoren * . „Grundstückskonto Ofenkonto . . Di Ca d Neubau- und Maschinenkonto Neues Maschinenkonto A Oekonomiekonto Steinekonto Inventarkonto Gffektenkonto Rana L 25 Gewinn- und Verlustkonto . . .

Vilanz der Sonneberger

M d

20 4568 37 787/32 17 218/40 30 000/— 37 447/84 20 980/29 1 500|— 20 590/70 1 500|—

1 000|— 42/17 8 62/31

Der Vorftaud.

Ziegelei, Rottmar, A. G. Sonneberg.

Ant. Nosemeyer.

Pasfiva. Ab [S Per Kreditoren 36 000|— Bank f. Thüringen #84 77430 Hypothekenkonto 34 593 67 Prc.-Stammaktienkonto 34 28571 Stammaktienkonto 51 428/97 Reservefords 6 043 64

E A

197 125|89 Gewinn- uud Verlust b. Schneider, Steinbah . . Taalohnkonto Oekonomiekonto Hantlungsunkostenkonto Kohlenkonto

Souneberg, 12. Mai 1909.

Souneberger Ziegelei R

Der Vorstand.

Leipzig, den 10. Mai 1909, Communal-Bauk des Königreichs Sachsen.

Hermann Heubach.

197 125 Verluftkouto. Per Gewinn- und Verlusikonto, Vortrag

Stecinekon/o Verlust 1908

otimar Aktieugesellschaft.

[16123] i: e

Kaiserl. königl. privilegirte Lebens-

versicheruugs-Gesellschafi Oesterreichischer

Phönix in Wien.

Die 27. ordeutlihe Generalversammlung

der Aktionäre der kaiserl. königl privilegirten

Lebens versiherungs - Gesellshaft Oesterreichtsher

Phönix in Wien findet Samstag, deu 29. Mai

1909, um 11 Uhr Vormittags, im Bureau

der Gesellshaft, I., Niemergasse Nr. 2, statt.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Rechenschaftsberihts des Verwaltungsrats pro 1908.

2) Bericht der Nevisionskommission über die Jahres- Es pro 1908 und Beschlußfassung über die eßtere.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- gewinns. i

4) Wahl in den Verwaltungsrat und in die Res visionskommission pro 1909.

Jene Herren Aktioräre, welche bei dieser General-

versammlung zu erscheinen beabsichtigen, werden er-

sucht, die im Sivne des § 18 der Statuten erforder-

lihe Anzahl von mindestens 29 Stück Aktien samt

den dazu gehörigen Coupons nah Borfchrift des

8 17 der Statuten bis längfteus 21. Mai l. J.

entweder

in Wien bei der Liquidatur der fkaiserl. königl. privilegirien Lebensverficherungs- Gesellschaft Oesterreichisher Phöuix oder

in Paris bei der VBamquo do París et des Paya-BRas oder

in Bruxelles bei der W#&mquo de Paris et des Pays-Bas

und unter einem die auf ihren Namen

zu erlegen Iren “Cal in Empfang

lautenden Legitimationskarten dagegen

zu nehmen. ; j

Bei den Deponierungen ist nebst den Aktien eine

arithmetisch geordnete, von den Herren Deponenten

unterzeihnete Konsignalion beizubringen.

Niemand kann in der Generalversammlung mehr

als 50 Stimmen im eigenen und 50 Stimmen im

Bollmachtsnamen in sich vereinigen.

Wien, am 14. Mai 1999.

Der Verwaltungsrat.

[16124] ; 4 i

Kaiserl. königl. privilegirte Versiherungs-

Gesellschaft Oesterreichisher Phönix in

Wien.

Die 49. ordeutliche Generalversammlung

der Aktionäre der kaiserl. königl. privilegirten Ver-

siherungs-Gesellschaft Oesterreihisher Phönix în

Wien findet am Samêtag, den 29. Mai 1909,

um L114 Uhr Vormittags, im Bureau der Gesell-

schaft, I., Riemergasse Nr. 2, statt. Tagesorduung : :

1) Entg*gennahme des NRechenschaftsberiÞ)ts des Vexrwaltungsrats pro 1908.

9) Bericht der Nevisionskommission über die Jahres- rechnung pro 1908 und Beschlußfassung über die leßtere. y

3) Beschlußfassung über die Verwendung des NRein- gewinns.

4) Beschlußfaffung über den Rückfauf und die Annullierung von 7500 Aktien der Gesellschaft. Ermächtigung des Verwaltungsrats zur Ausgabe von 7500 neuen Aktien. Beschlußfassung über die desfalls erforverliche Abänderung des 85 der Statuten.

5) Wahl in den Verwaltungsrat i bie Nevisionskommission pro 1909.

Jene Herren Aktionäre, welche bei diesen Ver-

sammlungen zu erscheinen beabsichtigen, werden ersucht,

die im Sinne des § 18 der Statuten erforderliche Anzahl von minde\tens 10 Stúück Aktien samt den dazu gehörigen Coupons na Vorschrift des § 17 der Statuten bis längstens 21. Mai l. F. entweder é in Wien bei der Liquidatur der kaiserl. königl. pecivilegirten Versicher unugs-Gesell- schaft Oesterreichisher Phönix in Wien oder

in Varis bei der Banque de Paris et des Pays-Bas oder

in Bruxelles bei der Banque de Paris

et des Pays - Bas, #anquo de Braxelles, Banque Internationale de Bruxelles

zu erlegen und unter einem die auf ihren Namen

lautenden Legitimationskarten dagegen in Empfang

zu nehmen. i Bei der Deponierung ist nebst den Aklien eine

arithmeiish geordnete, von den Herren Deponenten

unterzeihnete Konsignation beizubringen.

Niemand kann in der Generalversammlung mehr als 50 Stimmen im eigenen und 60 Stimmen im Nollmachisnamen in si vereinigen.

Wien, am 14. Mai 19909.

i Der Verwaltuugsrat.

und

(O Einladung zur zweiten ordentlichen General- versammlung der

Aktiengesellschaft in Dortmund am 4. Hotel Rômischer Kaiser in Dortmund. Tagesorduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts. 2) Vorlegung der Bilanz und Gewinn-

zum 30. Juni 1908.

3) Beschlußfaffung über Erteilung der Entlastung a. an den Vorstand, b. an den Aufsichtsrat.

5) Zuwahl in den Aufsichtsrat. Diejenigen Aktionäre, welhe an der versammlung teilnehaten wollen, haben gemäß § 17

über die bei einem deutstchen Notar erfolgte Hinter- legung derselben spätestens am letzten Werktage vor dem Versammlungstage bei der Gesell/ schaft oder bei dem Dortmunder Baukverein in Dortmund gegen Empfangnahme von Legitimations karten zu hinterlegen.

Dortmund, 15. Mai 1909. See- und Kanalschiffahrt, Wilhelm Hemsoth

Aktiengesellschast. Der Vorstand.

Der Auffichtsrat. Emil Lindner.

Wilhelm Hemsot h.

See- und Kanalschiffahrt, WilhelmHemsoth |

Juni 1909, Nachmittags 4 Uhr, im /

FeQuung pro 31. Dezember 1908 sowie Be\schluß- faffung über die Auszahlung der Bauzinsen bis | Mietseinnahme Verlust 1907

4) Wahl von Revisoren für das Geschäftéjahr 1909. H

General- A unseres Statuts ihre Aktiea oder die Bescheinigung - [15812]

versammlung wurde der Auffichtsrat neu gewählt und besteht nunmehr aus folgenden Mitgliedern :

[16187]

Handelsgesellschaft für Grundbesitz.

Die Alktionäte unserer Gesellschaft werden hier- durch zu der am Donnerstag, den 17. Juni 1909, Nachmittags 4 Uhe, in Berlin, in den Geschäftsräumen der Berliner Handels-Gesellschaft, Behrenstraße 32, Eingang B, 11 Treppen, statt- findenden ordentliten Geueralversammluug ein- geladen.

1) Bericht ver Na 00

Ber e orstands und des Au über das abgelaufene Ges{häftsjahr. E 2) Feslstellung der Bilanz und der Gewinn- und 6) S O n 1908, ntlastung des Borstands und des Au j

4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Aan

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung timmen oder Anträge zu decselben stellen wollen, haben ihre Aktien oder von dex Reichsbank oder einem Notar ausgestellte Depotscheine spätestens am 12. Juni 1909 in Berlin bet der Kupon- kasse der Verliner Handels - Gesellschaft, Behrenstraße 32, tnnerhalb deren Geschäftsstunden zu hinterlegen.

Berlin, im Mai 1909.

Handelsgesellschaft für Grundbéefigtz. s Redanßt. Hensel. [16186]

Zu der auf Donnerstag, den 3. Juni 1909 Vormittags 9 Uhr, in Girndts Du ju Stras- burg i. U. anberaumten ordentlichen Generalver- sammlung rab ltde S Ee ih mich. die

rren Aktionäre der Zuckerfabrik Straßb U./M. hierdurch ergebenjt etnzuladen. VORes

Strasburg i. U., 13. Mai 1909.

Der Vorsitzende des Vorftands : L von Arnim. : agevöorduung :

Ñ O F

orlegung der Bilanz behufs Dechargeerteilung.

3) Bornahme der 0 Sie Adbmenbiaen

Wahlen. 4) Uebertragung von Aktien. 5) Antrag der Herren Wilbrandt, Lepöre Troles : Dem § 2 der Statuten den Nacßsayz zu geben : „eventuell auch Kartoffeln zu trocknen“".

Geschäftoberiht und Biianz liegen zur Einsicht unserer Herren Aktionäre in unserem Geschäftélokal vom 15. Mat cr. ab aus, dieselben werden den Herren Aktionären außerdem aedruckt zugestellt werden. [15811} E S E

Schlefische Akkumulatoren- Werke Aktiengesellschaft. Bilanz per 31. Dezember 1908.

Aktiva.

und

M s M 9 639/39 12 449/95 22 0892

2 208/92 43 483/10

6 377/38 49 860/48 3739/53 2 205/90 205/96

Kasse

S*nventar 31. XII. 1907 G

10 9%/% Abschreibung

Maschinen 31. X11. 1907 | Zugang

73 9% Abschreibung . Beleuhtungsanlage Abschreibung . . Fabrikzebäute 31. XII. 1907 Zugang

2 9% Abschreibung . . Patent 31. XII. 1907 . Zugang Grundftüdck Wohngebäude Debitoren Warenbestände und Ma- E L Im voraus gezahlte Ver- erungen Verlust

117 546/40 16 990/66 134 537 06

2 69 74 751 052/20 4 526 |—

131 846/35

755 558‘ 40 000 115 000 14 046

41 153

829 157 484

1 324 295 Pasfiva. Aktienkapital Hypothek . i Kreditoren: Bankschuld Diverse . .

1 070 000

55 000 175 908/50

23 386/93| 199 295 | 11324 295

Gewinn- und Verluftkonto Þþer 31. Dezember 1908. Debet. Verlustvortrag ex 1907 Handlungsunkosten ma ründungskoften Seen bet nsen inkl. Hypothekenzinsen. . etriebsverlust m Abschreibungen auf: Debitoren

M. 27 624 65 762

1 576 17 330 10 695 9 046 15 845

Á 2 297,95 Inventar e 2208,92 Maschinen « 3 739,53 Beleuchtungsanlage . . 205,90

Fabrikgebäude 11 143

159 024 1540

157 484 159 024

1908 « 129 860,31

Kanth, den 12. Mai 1909. Der Vorftaud. Kaempffe. Rautenberg.

In der am 8. Mai 1909 stattgefundenen General- | [

1) Rentier Benno Vogek, Schloß Buchwald, 2) Prokurist Willy Becker, Bres1au, 3) Nechtsanwalt Dr. Decke, Breslau. Kanth, den 12. Mai 1909. Schlefische Akfumulatoren-Werke Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Meckl. Hypoth.- und We Kaffakonto Kontokorrentkonto Effektenkonto Inventurvorräie

[142C0] Aktiva.

An Immobilien : Laderampe 1900 Grundstückierwerb

An Verwaltungskosten : a. Inserate, Versar

Bankspesen

Reparaturkosten . . Versicherung Steuern

Reingewinn : 1) Dividende 11 9/6 2) auf Kranen

Gust. [15825].

Aktiva.

An Kassakonto Bierkonto

Betriebsmatertalkonto Mali¡korto Hopfenkonto Ge1ftekorto Gespannkonto

Utensilienkonto . Brämtenkonto ; We'tkonto sür Grund Gebäudekonto Masc&inenkonto

Transportfastagekonto Gärbottihkonto Einlagekonto . Gasthof zur

Dammer.

Hauptbunchdebitoren

Herm. S{ulze. Debet. :

An Gebäudekonto

. Maschinenkonto Utensilienkonto Gespannkonto

5 Transportfäfserkonto

desgl. an Vorstand

[15405] Uktiva.

Bahnanlagenkonto

Mobiltenkonto Darreanlagekonto

Debet.

Für Rüben

diverse

Abscreibungen Bilanzkonto

C. v. Biel.

15406] In der am 7. Mai a. er.

Wismar,

Der Auffichtsrat.

Kaempffe. Rautenberg.

O. v. Nestor ff.

Erweiterungsbauten 1901, . Grweiterungsbauten 1906 , . . Mobilien: Kranenanlage

L E aid eo Bestand ref. für Dividende .

b. Vergütung des Vorstandes ..

Gleisunterhaltung . Abschreiben Debitoren

3) auf neue Rechnung

PNESLDSSCH H O O

Flaschen- und Kistenkonto ; i Pferde- und Wagenkonto . .

Lagerfastagekonto . . .

Vorschußverein Waldenburg at íöInventarkonto Kynau . . Efféltenkonto

An Abschreibungen :

SSGLEIAT C O S E

Tantieme an Aufsichtsrat

Grundflück- und Fabrikkonto .

Maschinen- und Apparatekonto 581 488,22 Geräte- und Werkzeugkonto .

chselbank V.-K. .

Landes- und städt. Steuern. .

„Laderampe auf der Eich“ Aktien

Vilanz am 31.

S C RSON O 898 2 374

2 431

193 2 640 un- und

nmlung 2c. .

2 640,— 200,— 193,52

Der Auffichtsrat.

Piel.

| Schloßbrauerei Aktiengesellschaft Ober-Waldenburg Schl.

Vilanz am 30.

N g 1 687/86 10 002/58 15 765/94 3 252/08 5 182/80 6 518/05 148/50 976 |—

2 830/05 4 526 |— 677114 597/35 83 399/35 264 715/05 52 813/75 9 500) 9 435 |— 2 690 |— 75 154/20

108 351/91 201|— 6 000/—

und Boden

28 16 8901/65 60 52

Jd 4

Dezember 1908,

Per Aktienkavital . Meservefonds

NReingeroinn

33 428/21 33 428/21

Veerluftrecchuung. Per Vortrag aus 1907 . n Einnahme 1908: a. Ladegebühren . . b. Lagerplätze .

«„ Bankzinsen

Der Vorftand. Heinr. Beli. Theod. Kaes.

September 1908.

Pasfiva. M

8 000 326 000 223 000

1347

Per Kauttiontkonto «„ Altienkapitalkonto T OUPOID eten O L Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnvortrag aus 1907 Dividendenkonto 510 Reservekonto L 1 200 L [T 1500 Hypotheken Fellhammer . 90 000 Vorsckußverein 8 000 Hauptbuchkreditorn ...., 14 446 Gewinn- und Verlustkonto . ._. 10 908

O o

El

I p O

2385 |— 12 45941

684 963/30

Vorstehende Bilanz habe i i i / E L büchern übereinstimmend O ch geprüft und mit den richtig und ordnungsmäßig geführten Geschäfts-

Breslau, den 24. Oktober 1908.

Gugen Hoffmann, gerichtli A Der Vorftaud. nn, gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

F. Schmidt. Gewinyv verteilungsþÞl

8

2 647 oel 5 281/37 335/42 452|— 610|— 930/73 1 000|— 1 000|—

684 963/30

Der Vorfitzende des Aussihtsrats: Wilhelm Nitsche.

an zur Bilanz 1908, Kredit.

«e 1A

1 347/66

10 908/91 |

Per Vortrag aus 1907 Gewinn aus 1908

12 256/57

Der Vorstand. Herm. Schulze.

F. Schmidt.

Aktien-Zuckerfabrik Wismar.

Bilanz þro 31.

487 684,89 64 575,06

93 380,75

38 011 50 000 793 151

2 011 607/17 475 663/58 32 726/86 110 443/96 294 61070

2 925 052/27

Wismar, den 20. April 1909.

Aktien-Zuckerfa

C. F. Keding. Chr. Thormann. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie des Gewinn- und Verlujtkontos vom

31. März 1909 mit den ord : î S FEAH N Wismar wirb daiit R D ia emadia und richtig geführten Geshäftsbüchern der Aktien-Zuckerfabrik

Wismar, den 19. April 1909. Héèrm. Heyne, gerihtlich vereideter Bücherrevisor, Braunshweig.

stattgefundenen ordent-

lihen Generalversammlung unserer Aktionäre is an

Stelle des Herrn H. C. Ze0g Se EUD Herr Ober-

amtmann A. Brumme-Ziesendorf in den

unserer Welten Bo gewählt. en 10. Mai 1909.

Aktien- Zuckerfabrik Wismar.

uffihtsrat

Der Vorstand. C. v. Bel.

I O

S [2e

2 183 997 |61]] Gewinn- und Verlustkouto þro 31. März 1909.

12 256/57

Der Ausfichtsxat. Wilh. Nitsche.

. März 1909.

|| Aktienkapitalkonto . G Sens u. Arbeiterunterstützungs- E Kontokorrentkonto Reservefondskonto Nübenkonto Gewinn- und Verlustkonto 294 610,70 59/0 zum Reservefonds 14 730,54

44 71 04 26

en

279 880/16

2 183 997/61 Kredit.

4 098/20 2 920 La

Ent. N « Zucker, Melafse u. Nebeneinnahmen

"Z 925 05227

brik Wismar. G. Bock. E. C. Ziemsen.

[15830] h Vereinigte Brauereien Siber & Speiser

A.-G. in Reutlingen.

Wir brivgen hiermit zur Kenntnis, daß Herr Dr. Hermann Steiner in Stuttgart infolge Ablebens aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausge- schieden ift.

Reutlingen, den 12. Mai 1909.

| 639469 3033/62

S

8) Niederlassung 2. von n Rechtsanwälten.

In die Liste der beim hiesigen Amtsgericht e lassenen Nehtsanwälte is Heute der r

Dan mit dem Wohnsiß in Bitterfeld eingetragen

Bitterfeld, den 11. Mai 1909. Köntglihes Amtsgericht.

[16141) Bekanntmachuug. Der Rechtsanwalt Dr. Rath aus Kempen (Nbein) ist in die Listen der bei dem Amtsgericht und bet

dem Landgericht hierselbst : a e S st zugelaffenen Nehtsanwälte

Crefeld, den 10. Mai 1909. - Königliches Landgericht.

[16142] Vekanutmachung.

In die Liste der bei dem unterzeihneten Amts- geriht zugelassenen Rehttanwälte ift der Gericht9- ane Dr. Abicht aus Breslau heute eingetragen

Striegau, den 12. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

10) Verschiedene Bekannt- t machungen.

Bon der Deutschen Bank, hi Antr stellt worden: 1s R O0 O DE nom. Rbl. 3 000 000 ,— auf den Fnhc

lautende neue Aktien eg Si S Handelsban?, St. Petersburg, eingeteilt in 12 900 Stück über je nom. Rbl. 250,— Nr. 28 001—40 000, lieferbar in Stücken über Eee L zehn Aktien, ¡um Börsenhandel an der btefigen Börse z ( Berlin, den 13. Mai 1909. I Een

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopet ky.

en

Von der Bank für Handel und Industrie, d Nationalbank für Deutshland und der Neuen oben Aktiengesellschaft, hier, ist der Antra gestellt worden : nom. 45 000 000,— Aktien der Bodeu- Akticngesellschaft Verliu-Nord zu Berlin, Stück 2500 Aktien Lit. B zu je S 2000,— Qr. 2601 5000) i jum rsenhandel an der biefigen Börse Fen. Berlin, den 13, Mai 1909. S

Bulassungsstelle au der Börse zu Berlin. Kopeßtky.

[16165] Stuttgarter Cebensversicherungsbauk a. G. (Alte Stuttgarter).

Die 54. ordentliche Generalversammlun

ae T0 le den 25. Juni 1909, “a

mittag r. im Bankgebäude in S

Silberburgstraße Nr. 174, statt. e P i Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und de3 Reh- nungsabs{chlusses (Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz). :

2) Beschlußfaffung über Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats, über Genehmigung der

__ Bilanz nnd über die Uebershußverwerdung.

3) Aenderung der Satzung und der allgemeinen

Versicherung8bedingungen fowie der Bestim-

mungen für Dividendenverteilung B und für

Versicherung gegen Krieg8gefahr gemäß dem

deutschen Reich9gesez über den Versicherungs-

vertrag vom 30. Mai 1908 und dem s{chweije- risGen Bundesgesey über den Versiherungs-

Crires R 2. E icht

Srmähtigung des Au tsrats. gemäß § 39

Abs. 2 u. 3 und § 41 Abs. 2 des Seefierunóse

aufsihtsgeseßes zur Vornahme von Aenderungen,

welche nur die Fassung betreffen, oder welche die

Aufsichtsbehörde vor der Genehmigung noch vers

langen jollte.

Aenderung der Bestimmungen über die Pensions-

“sue ml der Innen- und der Außenbeamten der

Bank.

Stuttgart, den 4. Mat 1909.

Der Präsident des Auffichtsrats:

i G. v. Doertenbach. Stimmberech{tigt find diejenigen Bankwitglieder, be¡w. deren Vormünder oder Ehemänner, welche einen Versiherung8vertrag (Todesfallverficherung) über wenigstens # 1000,— (bezw. fs. 1300,—) ab- geschloffen haben.

Die gemäß Artikel 7 leßter Absaß ter Saßung

zur Teilnahme an der Generalversammlung erforder-

lichen Legitimationskarten sind gegen Nachweis der

Berechtigung mittels Versicherungsurkunde (Pol!ce)

bezw. Pfandshein bis zum Abend (6 Uhr) des

22. Juni 1909 bei der Vank zu lôsen.

Ohue Karte ift der Eintritt nicht geftattet.

Die Uebertragung von Stimmen an einen anderen

Stimmberechtigten set Vorweisung schriftliher Voll-

macht und Beibringung der Versiherungsurkunde

bezw. des Pfandscheins voraus.

[15711] Bezugnehmend auf § 122 des Allgemeinen Bergs geseßes für die Preußischen Staaten sowie auf die 88 b und 6 des Statuts vom 20. Juli 1901 bezw. 26. April 1902, berufen wir hiermit eine ordentliche Gewerkenversammlung der Gewerkschaft des Braunkohlen-Berawerks „Johanne Henriette bei Unseburg“ auf Sonnabend, den 19. Juni ds. Js., Vormittags Ukl Uhr, nach Berlin W. 9, Potsdamer Play, im Hotel „Der Fürstenhof*. Tagesorduung : 1) Genehmigung der Bilanz pro 1908 vnd Ents lastung dés Grubenvorstands. 2) Festsegung der Höhe der Ausbeute pro 1998. Nikolassee (Wannseebahn), den 12. Mat 1909. Der Grubenvorftand

der Gewerkschaft des Kraunkohleu-BKerg-

9)

Der Vorftand. C. Koppenhötker.

werks „Johanne Henriette bei Unseburg“. R, J. Swhroeder.