1909 / 115 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16445

] Düsseldorfer Elektromobil-Betriebs-Actien Gesellshaft, Düsseldorf.

Aktiva. Bilanz ver VU. Dezember 1908. Pasfiva.

Droschkenkonto 96 702,90 Kapitalkonto 175 000|— Abschreibung . 13 023,90 Chauffeur-Kauttonskonto 47750 Akkumulatorenkonto . . . 3 575,50 Delkrederekonto 9 169/90 Abschreibung . 1613,30 1 Avalkonto 5 000|— Mobilienkonto T 285,72 S onto 10— Abschreibung . GUVIger: a. für Kommissionsware Garagekonto þ. Verschiedene . Verkaufswagenkonto Reingewinn Maschinenhauskonto Kautionskonto | Avalkonto T ROMmHNONIA E S e T Matertaltenbestand Kassebestand Schuldner : einschließlich Bankguthaben und aus- stehender Provifionen . .. ; Norausbezahlte Steuern und Prämien

[16219] = Electricitäts8werk Fllkirch-Grafenstaden Aktieugesellschaft in Eschau.

Bilauz ver 31. Dezember 1908. «Tal 27 229/02 14 743/81 33 150/84 142 383/50 177 571/60 21 300|— 4 080/48 1 591/89 1 272/54 _—.--702/00 59 322/02

483 410/03 Gewian- und Verluftkouto

, S 953/48 3 892/18 390/87

S 4

/ Fünfte Beilage zum Deulschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

‘16 115. Berlin, Montag, den 17. Mai 1909 e 4 Gc 6, Kommanditgesellshaften auf Aktient und Aftiengesells. 1. Unterjuchungsjache n. 7, Grwerbs- und BEUE 8genofsenshaften. bote, Verlu t- und Funt\ah -Zustellungen u. ‘dergl. ® Untalle und L livitia 2e. Verslerung, g. SUNATANA #: MOA Mechidanwilten 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

, Verkäufe, Verpad tungen, Verdingungen 2c. b Verlosung 2c. ‘vor i Wertpapieren.

Kredit.

Mh

190 000 200 000 2 692 4 197 59 149/; 2701 450 469

27 749

D. e 5-—

Debet. E S 83 679 MUTHIENTODIAE «ee Obligationen

Gesezliher Reservefonds Vorsichtsfonds

Amoriisationskonto Obligations8zinsen

Dividendenkonto

Diverse Kreditoren

Gewinn- und Berlusllonto. «s

Konzession und Terrain | Disagiokonto 31 962 íImmobilten Wasserkraftanlage Elektrischer Teil Akkumulatoren Snstallationsmaterial Betriebsmaterial Mobilien

| Sffentlicher. Auzeiger.

Preis sür den Kaum einer (gespaltenen Petitzeile 20 „Z.

2 957

24 314

8 050 992/25

600|—

5 000|—

ck— 633 230/85 12 712/36 150/40

12 82

38 230,85 2019124| 5842209

1 606/64

e— n

0 arr Drr Ceara

bc atr tain

A eus Erei wel attet wetden. “Die “Aklionäre haben bis zum : 6) Komma nditgesellschaäftên l 25. Mai 1909 ihre Ansprüche anzumelden, : n camevetati enan Z auf Aktien U. Aktiengesellsh. | und zum Zwecke der Zusammenlegung ihre

Aktien nebst Dividendenscheinen und Talons einzu- In der außerortse !ntlihhen Generalvcrsammlung

d reihen, widrigenfalls dieselben für kraftlos erklärt iaiaziniiemii werden. 245 686/13 vom 24. April 1909 ist beschtoßes Portlaud-Cement-Werk-Ruhrort, A.-G | 3 von 750 000 or U 5 . ° Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Haben. A S e L Geselaft Sao, daß Dev Vorfiaub. Ee D E A Fr. Schramm.

S E d 9 Aktien eingezogen und ver- 83 764 79l Bruttozewinn 100 337/23 von dreißig Aktien 2 Aktien eingezog

1608 64 | “Allgemeine “Renteu- Conn, e G EE s Teutonia n Leipzig.

100 337/23 100 337/23 Der Vorstand der Düsseldorfer Electromobil Betriebs-Actieu-Gesellschaft. Gewinnu- und Verluftrechuung für das Geschäftsjahr 1908, U. Lebensverficherung.

Oscar Schönwasser.

483 41010:

þper 31. Dezember 1908, im einzelnen | im ganzen

34 496/08 2 541/05

245 686/13

M 4 93 286:

-— —— A. Einnahmen. I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Prämienreserven

a. DeeEkungskapital für laufende Renten

b. Prämtienrückgewährreserve

c, sonstige rechnungsmäßige Reserven 2) Prämienüberträge 3) Reserven für shwebende Versicherungsfälle . 4) Sonstige Reserven und Rüklagen

IIL. Prämien für Unfallversicherungen: a. selbst abgeschlossene b. in Rückdeckung übernommene

III. Policegebühren

IV. Kapitalerträge . Y, Vergütungen der VI. Sonstige Eianahmen

Betriebskosten Einnahmen für Stromlieferungen

Handlungsnnkoster Quien i e ewinnsakdc

Eschau, den 13. Mai 1909.

86 724 742 229 25 351

i etiSI Dar T I S I T D

Dezember 1908.

[15708]

Handlungsunkostenkonto Abschreibungen Reingewinn

854 305

220 198 |

167 221/49 215 000|—| 1 456 725/74

| |

130

Der Vorftaud. G. Stoskopf.

Eisenbahn-Bedarfs-Aktien-Gesellshaft. Bilauz am 81. Dezember 1908.

31. Dez. 1908

M S

1 630 827/58

[16505] 868 437/37

Betrag in Mark 80 185

948 623/15 3 698/32 58 327/47 107 251/04

Abléreibuna |.- M 4 [A

180 827/58

T LOSSU] :

B t o d as - aw ° » cv 0 0 ¿ E 4 Königsberger Zellstossfabrik Actiengesellschaft Königsberg Pr. dds : Aktiva. Bilauz am 284. März 1909. Pasfiva.

‘im einzelnen im ganzen

A. Einuahmen.

1) Eisenerzfelder und Förderungsrechte sowie Kuxbesiß . . . A

2) Kohlengrube und Förderungsrechte

3) Hüttenwerke in und bei Zawadzki, Gleiwiß

4) Materialien- und Produktenbestände .

5) Beteiligungen an Ünternehmungen und Verbänden . .

6) Wechselkonto .

7) Kasse und Girokonto . .

8) Debitoren einschl. Bankierguthaben

9) Effektenkonto

19) Kautionen und Depots

11) Avalkonto

in ‘Friedenshütte und in

1) Aktienkapitalkonto

2) 49/6 hyp. Obligationsanleihe hinterlegt eingelöst

110 256 089/81

| | | | |

35 909 572/63

756 089/81

2 103 572/63

9 500 000

33 800 000 6 490 829 4 358 599

118 713 208 747 10018 613 14 386 661 19 300

3 046 490

Mh

7 509 000|— 736 500|—

3) 44% hyp. Obligationsanleihe

4) Diverse Hypotheken

5) Reservefondskonto , 6) Spezialreservefonds T (Berufsgenofsenschaft) 7) Spezialreservefonds IT (Bergschäden)

8) Dispositioasfondskonto

9) Beamtenpensionskonto 10) Kreditoren / Beamtenguthaben

330 418/53

2 810 495/76

Betrag h

48 000 000/-

6 763 500 12 500 000 3 936 470 3 036 430 298 672 104 946 350 825 1184 956:

31409140 19 300

517 600|— 2180 869 061

Grundstüde Gebäude . Abschreibung Maschinen 4 l Abschreibung Transportanlage Abschreibung Tapiauer Besi Fuhrwoerk Mobilien und Utensilien Werkzeuge und Geräte Abschreibung Effekten . . Kassa und E Debitoren M Anzahlungen auf Holzkäufe und eigene Waldungen . 1 Bestände :

M 1

Mh 2 2) Fertige und halbfertige eigene Fabrikate. . . -

433 363,87 133 363,87 388 496,76 438 456,76

339 833,79

79 833,75

131 483,26 51 482,26

727 475,81

848 000,—

1) Roh- und Betriebsmaterialien

591 719,80 39 624,95

A [4 330 000|— 1 300 000|—

1 450 000|— 260 000|— 150 000|—

L 1|—

80 001|—

5 358 |—

347 725/38 2 575 475/81 |

| 2 631 344/75 9 129 906/94

Aktienkapital Hypotbekaranteilsheine . Teilshuldverschreibungen . . . Hypotheken

Kreditoren

Neservefonds Extrareservefonds Unterstützungsfonds Neubaufonds

Delkrederefonds

Konto Nuovo : Noch nicht abgehobene Dividende Reingewinn

2 250 000 421 000 460 000|— 167 000|-

3485 418 575 000/ 500 000

50 6701 160 000 120 000/- 152 812

1 000 787 005

l |

Debet.

Gewinn- und Ver

1

luftronto am

s

9 129 906/94 Kredit.

Mh

L. Veberträge aus dem Vorjahre : 1) Prämienreserven 2) Prämienüberträge 3 L Gewtanxeserve der Versicherten Zuwachs aus dem Ueberschufse 5) Sonstige Reserven und Nücklagen 11. Prämien für : 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall a. selbst abgeschlossene b. in Rückdeckung übernommene 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall felbst abges{chlofsene 3) ‘Rentenversiherungen a. selbst abgeschlossene . .. b. in RückdeEung übernommene 4) Sonstige Versicherungen

a. selbt abgeschlofsene b. in Nückde&ung übernommene

ITL. Policegebühren

19. Kapitalerträge .

V. Gewinn aus Kapitalanlagen V1. Vergütung der Rütkversicherer VIL. Sonstige Ginnahmen

Reserve für s{chwebende Versicherungsfälle . des Vorjahres

4 926 741 1 702 876

a erc A O A H P A A

10 251 491 262 184

4 pa MOURETE R A RTES Maa A EII

463 489

199 505

1 654 |

|

87 28

l 48

62 1 462/64

et r EDEEAMR a M MGAZER I E

39

55 91

77 034 824 4 514 065

6 629 618!

10 513 675 636 099

201 160

|

217 1806:

1 470 381/66

464 952/26

89 866 070L

11 815 888/04 20 649/99

3 825 939

69 830/65

292 616

e af E04 A E L MHE H! R D

83/24

15 61

39

Gesamteinnahmen . . B. Ausgaben. : I. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abgeshlofsenen Versicherungen : 1) Unfallversicherungsfälle: a. erledigt b. \{chwebend

2) Laufende Renten: a. abgehoben b. nit abgehoben

. 32/33

l 69 504/38 99 977/59

IL. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahre aus selbst abgeschlossenen Versicherungen : 1) Unfallversicherungsfälle : a. erledigt b. s{chwebend

2) Laufende Renten: a. abgehoben b. nit abgehoben

3) Prämienrückgewährbeträge, abgehoben ITII. Vergütungen für in Rückdeckung übernommene Versiche- sicherungen IV. Zahlungen für Bersicherungen . y, Rückversicherungsprämien VI. Steuern und Verwaltungskosten: 1) Steuern 2) Verwaltungskosten : a. Agenturprovisionen b. sonstige Verwaltungskosten

T3 59554

18/78 |

225 982/69 154 851/07

869/98

| |

l |

106 725/94

8 217

380 833 13 465

1449/2

272 156

2 574 625 72

402 517

88 327

5 780 98 716

273 6095/i

105 891 078 165 430/10 (I |

Gesamteinnahmen . . B, Ausgaben. |

VIL, Prämienreserven : 1) Deckungskapital für laufende Renten: Ö dl

Hypothekaranteilsheinezinsen Teilschuldvershreibungenzinsen

Zinsen, Geshäfts- und Betriebsunkosten . .

i S Gewinnvortrag . . 134 768/69 Fabrikationsergebnis .. . . 1/3479 887/68

1 045 165/62 18 877/50 23 100|—

I. Zahlungen jahre aus 1) Gelelstet

für unerledigte Versicherungsfälle der Vor- selbst abges{lofsenen Bersicherungen :

178 997 17 604

56 06

196 6016:

a. aus den T E b. aus dem Ge\chäftsjahr

2) Prämienrückgewährreserve

t

90 399 61

159 214

845 876 26 107

1031198

11) Kautionen und Depots

12) Dividendenkonto

13) Couponkonto

14) Avalkonto

15) Gewinn- und Verlustkonto : Noitrag aus 1907 Gewinn für 1908

2) Zurüdgestellt L II. §&hlungen für Versicherungsverpflihtungen im Gescha]18- ee aus selbst abgeshlossenen Versicherungen für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : a. geleistet H, zurü&@gestellt 2) Kapitalversicherungen cuf den Lebensfall: a. geleistet b. zurügestellt 3) Rentenverficherungen a. geleistet (abgehoben) . b. gurüdfgeftellt (nit abgehoben)

4) Sonftige Versicherungen geleistet

#1. Vergütungen ‘für in NüeckdeXung übernommene Ver- | sicherungen Fabtuagen für vo: | Bersicherungen (Rückkauf | Gewinnanteile .an Versi erte: 1) aus Vorjahren

a. abgehoben

þ. niht abgehoben

2) aus dem Geschäftsjahre a. abgehoben 950 099/78

b. niht abgehoben 178 812/85

NRückversicherungsprämien L | Steuern und Verwaltungskosten: as 1) Steuern 7 3) Verwaltungskosten

a. Abschlußprovifionen

b, Inkafsoprovisionen . . - +

c, sonstige Nerwaltungskosten

Tx Be ees e italanl . Verluft aus Kapitalanlagen : X. Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahres für:

1) E aen auf den Todesfall

2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall

3) Rentenversiherungen

4) Sonstige Versicherungen

rämienüberträge am Schlusse des Geschäftsjahres |

)'s arlehen au

ür:

1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall iiau y pabriits Mao bi [el eo fibernommene R 77 956 4 589 1995 D Dae S e

2) Myllalyer gen ais bon: Pebent jan 156 849 . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen

selbst abgeschlossene . Guthaben :

3) Rentenversicherungen 1) bei Bankhäusern a, selbst abgeschlossene C A 9 473 P bei anderen Versiherungsunternehmungen:

b. îin Nückdeckung übernommene a. Prämienreserve für rückgedeckte Versicherungen

4) Sonstige Versicherungen b. fonstige Forderungen a. selbst abgesclofsene . Gestundete Prämien b. in Rükdeckung übernommene LX. Rüfständige Zinsen und Mieten

XTI. Gewinnreserve der Versicherten X. Ausstände Pei Generalagenten bezw. Agenten :

XTII. Sonstige Reserven und NRüdcklagen 1) aus dem Geschäftsjahre

XIV. Sonstige Ausgaben 9) aus früheren Jahren Barer Kassenbestand

XITI. Inventar d XIIL. Rautionsdarlehen an versicherte Beamte

X1V. Sonstige Aktiva (S{hluß auf der folgenden Seite.)

7 599 274 317 917 600|-

987 37074 | 50 000|— | 703 136/64 | 787 005/87 | 3 614 656/37 i : Süreth. S dyoop.

Vorstehende Bilanz und vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto stimmen mit den kaufmännisch

und ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern der Königsberger Zellstofffabrik Actiengesellschaft überein.

Königsberg i. Pr., den 17. April 1909. Leo. Ostermeyer. N. Suttkus, vereid. Bücherrevisor.

[16216] Maunheim-Vremer Petroleum-Actiengesellschaft.

Debet. Generalgewinn- und Verlustkouto. Kredit. S Mh

3) Sonstige rechnung8mäßige Reserven . .

VIII. Prämienüberträge | | IX. Sonstige Reserven und Rüdcklagen | X. Sonstige Ausgaben

Gehälter und Löhne Beitrag zur Kanalifation Abschreibungen Reingewinn

air 2 Sa t E Amr La ar DE

237 0888 225 000

2 461/766

2 574 629 2 461 766

e E

112 858|

4618 n 7 192 932/‘

arne aa -

250 000/- | 4761 417/56

5 011 417

3 614 656/37 8 1 55871

G E OEL V Gesamtausgaben . . C. Abschluß.

Gesamteinnahmen

Gesamtausgaben

555 500 2 625

er ret At I LELE

461 893 5 453

. ] r arer T

: Agio für eingelöste Obligationen, Emissionskosten und Zinsen r DPLGationen „eo o o 6e e é 831 398,40 Abschreibungen 3 046 490 02

2 D558 125|— |

Uebershuß der Einnahmen . .

1133 529 LUL. Gesamtabscchluß.

80 869 061

3 877 838

467 E 62 Uebers{uß der Einnahmen über die Auggaben: 1) der Lebensversiherungs8abteilung 9) der Unfallversicherungs8abteilung D. Verwendung des Ueberschufses. An den Reservefonds 37 des Pr.-V.-G., § 262 des H.-G.-B.) . An die sonstigen Reserven . An die Aktionäre . Tantiemen an: 1) Aufsichtsrat . 2) Vorstand und 3) Hauptbevollmähtigten 1298 195/31 4) Sonstige Personen 997 961/54 y. Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar: |

Friedenshütte, den 8. März 1909. Oberschlefische Eiseubahn-Bedarfs-Actien-Gesellschaft. Der Vorftaud. Boecker. Niedt.

Gewinn- und Verlustkonto.

1 869 969/54 112 858/86

rede TE r 1

6 014 426/62

177 396/29 E 1 982 828

| s 319 983/08

[16

74 Per Gewinnvortrag aus 1907 Geschäftsgewinn nach Abzug der Ge- hälter, Unkosten, Ne- paraturen, Steuern und Zinsen . .

An Abschreibungen auf: a, Grundstücke, Gebäude u. Betriebsanlagen (inkl, Maschinen, Mobilien und Utensilien) Z M 445 015,75 270 250,79

1908 Iv. 480 134/23

M

1908 | 1) Obligationszinsen, Agio für ge- loste Obligationen sowie Gmissions- kosten für Obligationen 831 398/40 2) Abschreibungen 3 046 490/02 1133 529 14

3) Gewinnsaldo 5 011 417/56 5 011 417/56

Die vorstehende Bilanz sowie das dazu gehörende Gewinn- und Verlustkonto haben w i und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. 9 : G N Friedenshütte, den 28. März 1909. Die Revisionsfkoummisfion. Sad(ur. Fultiusburger. Í Die vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto find durch eine von uns hierzu bestellte Konumillon Behand N und n e n n bi befunden worden. em Geschäftsberî es Vorstands haben wir nihts hinzuzufügen und beantragen die Grtei der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat. U A den LCMEAN Friedenshütte, im April 1909. Der Aussfichtsrat. Die utte G wert Ren toe H 1 d rad Die gestrige Generalversammlung beschloß für das Jahr 1908 die Vertei ö baren Dividende von L? °%, A By 1E MERIO N Ae INORE E Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt : in Friedenshütte bei der Gesellschaftskasse, . Breslau bei der Breslauer Discouto-Bauk, dem Schlefischen Baukverein, Herrn S. L. Landsberger, der Deutschen Bauk, - Bank für Handel und Judustrie, Commerz- und Discouto-Bauk, Natioualbauk für Deutschland, den Herren Georg Fromberg «& Co., Herrn S, L. Landsberger, Fraukfurt a. M. bei der S ae g pr Filiale Frankfurt, L a ale der Bauk für Haudel und © , Hamburg bei der Commerz- und Biocatia Want, S H - » Deutschen Bank, Filiale Hamburg, außerdem S Nane BEN es Se P B iei nstitute. erner teilen wir in emüäßbhett des § 244 H.-G.-B. mit, daß Herr Dr. Ph. Immerwahr und Herr Generaldirektor Paul Liebert durch Tod und Herr Kommerzienrat Steffen , Here Genoratdireltor H j ffens aus unserem Auffichts Friecdeushüite, den 15, Mai 1909. Der Vorftaud.

Debet Kredit Y. 28 654/9:

28 6549:

[S 131 074/03

b. Transportmittel 38 208/65

Reingewinn vom 1. Januar bis 31. Dezember 1908 #4 1 058 026,19 Gewinnvortrag aus 1907 . 1 530,16

Verteilung des Reingewinnes :

Dividende 3000 Aktien à 350 X = . 6 1 050 000,— 9 556,35

Vortrag auf 1909 L M 1059 556,35

1) Vortrag aus 1907 169 pialad

2) Bruttoübershuß des Gesamtunter- 5 nehmens 4761 417/56

1773 2927:

rem R T EREE R NE: G ORD E

1 059 556: 1 128 9126:

1) zur Auszahlung . . s 1821 518

92) an die Gewinnreserve *)

VI. Sonstige Verwendungen : 1) an den Pensionsfonds der Bureaubeamten 2) an den Pensionsfonds der Außtenbeamten

VII. Vortrag auf neue Rechnung

1 821 518/54

40 000 | 10 000 50 C00/—

592 665 | 280 466: 957 492/94] 1 830 624/46

Gesamtbetrag . . 1 982 828/40 *) Außerdem sind der Gewinnreserve der Versicherten die rechnung8mäßigen Zinsen in Höhe von #6 218 §11,11 zugeführt worden. Die Gesamtzuweisung an diese Reserve hat also 2 040 329,65 betragen. 68 764 738 Bilanz für den Schluß; des Geschäftsjahres 1908. 6 753 543 van : cue s E H RARR R entemtentnna emrn

5 054 233 673 308

r A E ER T E R ner T T

1 839 408 11 736 627:

1 774 822/89 Pasfiva.

6 S

3 000 000|— 4 140 287/15 300 000|— 1059 556/35

1 774 822/89 Generalbilanz ber 31. Dezember 1908.

Aktiva. M h

946 102/88 3311 463/11

Aktienkapital

Diverse Kreditoren . . .. Neservefondskonto . . .. Gewinn- und Verlustkonto

A. Aktiva.

. Wechsel bezw. Schuldscheine der Aktionäre . Grundbesitz

: Povome en

Kassenbestände inkl. Bankguthaben, Cffffekten und Beteiligungen

Petroleum und leere Barrels

Grundstüte, Gebäude und Betriebsanlagen (inkl. Maschinen, Mobilien, Utensilien und Borräte)

Transportmittel

Diverse Materialien und Vorräte

Diverse Debitoren

Wechsel,

1 350 000/- 510 000 84 783 838 3 382

81 245 822

1 872 868/22 760 527/65 104 251/57 |_1 504 630/07 8 499 843/50 Manuheim/Bremen, 31. Dezember 1908. Mauuheim-Bremer Petroleum-Actieugesellschaft. Pakheiser.

[16533]

Stuttgarter Fmmobilien- &

VBau-Geschäft.

Gemäß § 244 des Handel3gesepbuchs machen wir bekannt, daß Herr Dr. jur. Hermann Steiner, hier, infolge Ablebens aus dem Auffichtsxat unserer Gesellshaft ausgeschieden ist.

Stuttgart, den 15. Mai 1909.

Der Vorstand. W. Séhrader. P. Wigand.

1 672 088/85 . | 64288

1736 376 8 312 106

8 499 843/50

Berlin

183 124 352 266/33 105 506

E

640 897

2 369 074 835 947

[16217] Mannheim-Vremer Petroleum - Actiengesellschaft.

Der Auffichtsrat unserer Ge}ellshaft besteht aus den Herren:

C. E. Dudley, London,

A. Maclean, London,

A. Palk, London,

. G. Rafssow, Bremen. Mannheim/Bremen, den 13. Mai 1909.

Der Vorftaud.

Pakheiser.

4 755 082 5 702 318 1831 334 28 176 104 021 108

6 560/41

875 465/66 12 888

ar ee rets mt Rw Sm METE I

"” , - - .

888 354 148 918

18 338

6 625

53 034

101 656 896

Gesamtausgaben . . S

C. Abschluft.

S Gesamtausgaben . . -

105 891 078 104 021 108

1 869 969

Gesamtbetrag .