1909 / 116 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E I E E S E E A ee dw rit bie D U Le T TINTBI

Ü U E E des P N t Reifezeugnis Studi N E es Promovierten. y udtiengang. Diplomprüfung. Di 5 n E S S H S bte E dia ssertation. Ubi Datum E Name NReifezeugnis. Studieñgang. Diplomprüfung. Dissertation. Mündliche Datum f Ort und Zeit der Geb t L (Techni che U e Fachrihtung. Hochschule. : Titel. A Des S des Promoplenten, S Prüfung, ves 5 Peluialdeit ie E V s S len). Mnn des Diploms O SIRE Dat A N R z Dit inb Zeit ér Geb t M (Technische T nillze FachriGtung, Hochschule. Verlag bezw. Zeitschrift G A i : eit des Besuchs. : R t um ngenieur» und Zeit der Geburt.) | ngenieur- E such eferent und Korreferent. d tona L Heimatsort. Datum der Ausstellung. M cit Les N Datum des Diploms. Referent und Korreferent. Datum. Shulold 2 Karl Vormfelde, Realgymnasium Techni Î 5) i E geboren zu Bielefeld S echnische Hohshule Hannover Maschinenbaufach. Ueber Milhschleud M Krs | _am 28. März 1881. vom 22. Februae 1900 pie Eb, ARIENE 1900/01 Technishe Hohschule | über die hat me E Bestanden. 3. April F 4 Nobert Fluhr, Reifezeugnis der Studium an der Köntglich Diplom der Königlichen Geologie und Hydrologie 11. Februar | Bestanden. |21. September Heimatsort: Bielefeld. : ntersemester 1904/05. 28. s E Druck von Friedri Stollberg- Y 1908, , geboren in Tas in T LL edes Hi aal B A De W N im fngeren S E E tieeu 1907. 1908, . Februar ; : i i | am 11. Januar ; ürttembergischen zu Freiber vom 4. Va unter besonderer Berü gung Ag 1908, Heimat2ort: Waldsee. Oberrealschule vom’ Wintersemer 1901/2 als Bergingenieur. bodentechnischer Fragen. Professor Dr.-Jng. A. Nahtweh zu Cannstatt bis einschl. Sommersemester 1903 Aachen 1908, z R Korreferent: | vom 2. Juli 1900. und an per Kön! fden Beg e E o E te) ar ndres, Leib cofe 1 l ' zu Berlin vom Wintersemester1903/4 von Gustav ade o Franke geboren zu Münster i. W. (E Ne PoMlQule Hannover Maschinenbaufach. Versuje D adl von | 11. Mai bis einschl. Sommersemester 1906. Berlin N. am 5. Dezember 1880. zu Hannov ntersemester 1898/99 bis Technische Hochschule Wassergeshwindigkeit in D (0g p Mul Fellanden, | 18, Mat Referent : Heimatsort : Hannover. vom 20, Februar 1899 Ende Sommerfemester 1904. zu Hannover Dru; n Druck. 1908. 1908, | Professor Dr. Klockmann. j; 12, Juli 1904. A. W. Schade, Berlin N., 1909 P Fefe De Dol viel f Mea rofesjor Pr. Holzapsel. 4 H Walter Zahn, Neifezeugnis des Studium des Maschineningenteur-| Diplom der Königlichen Zur Theorte der 16. Zuli Bestanden. 16. Januar U O V Ai A Ge: geboren in Gbeleben Fürstlihen Gymnasiums wesens an der \Königli en Technischen Hoh sule Bandagen-Shwungräder. 1908. ; 1909, 2 Korreferent : in Shwarzburg-Sondershausen zu Sondershausen Technischen Hochschule zu Berlin zu Aachen Berlin S3W. 48, Druck | Geheimer Regierungsrat, Professo am 7. September 1875. vom 15, März 1895. vom Wintersemester 1896/97 vom 8. November 1902 | von Leonhard Simion Nchf. 1909. 4 Heinrich Dreyer, Gymnasium Göttingen | Technisch Wilhelm Riehn i Heimatsort : Sondershausen. bis einschl. Sommersemester 1901, | als Maschineningenieur. Referent : geboren zu Göttingen vom 4. M3 f e Hochschule Hannover Maschinenbaufach. Versuche 0 Studium in der gleichen Fachrichtung Professor Dr.-Jng. Rötscher. i : am 22, Märi 1388 Vin 190. | vom Winfersemesler 1801/02 tio | Tedusside Pobsdele |ftlmngtne des Lebr der "gg! | Beslanden, | 18, ut | an der Königen Teinischen Karteferent Heimatsort: Göttingen. ein[chl. Sommer]emester 1905. Hannover Griefimüblen b a ° 1908, | Hochschule zu Aachen Professor Dr.-Jng. Reißner: d aat S O bis eins, Wintersemester 1902/3 | i 18 h ada N 6 Albert Werner, Absolutorium der | Studium der Elektrotechnik an der | Diplom der Songlgen Die mechanishe Beanspruchung |26. November| Gut bestanden. | 4. Januar | Geheimer Regierungsrat, Prof geboren in Bad-Dürkheim Königlichen Bayerischen | Königlichen Technischen Hohshule | Technischen Hochschule rashlaufender Magneträder. 1907. 1909, “E Dr.-Ing. Hérmann Time tor in der Rheinpfalz Industrieschule zu München zu München (Turbogeneratoren.) i 5 Korreferent : ] | am 28. November 1878. zu München vom Wintersemester 1898/99 vom 13, August 1903 Halle a. S. 1908, if Aan ez N E, la ondte Lobere Technische Hochschule Hannover Glektrotechnishes Fah Nerfuhi 0e Ma Klein. | Helimatsort: Bad-Dürkheim. vom 14, Juli 1898. | bis einshl. Sommersemester 1903, als Elektroingenieur. Verlag P Knapp. ' eine Lehranstalt | vom Wintersemester 1899/1900 bis | e zur Bestimmung der 3. Juli [Mit Aus „Ing. l j U Gde | vorr 0 Bunt T808 Detemer oed: N rnaber hin Widerstände S Förderanlagen. 1908. R R Gs P dai . Junt 1898, 18. Dezember 1903. A. W. Sade, Berlin N., 1909. | Professor Dr.-Ing. Rötscher. Prof f L o i D. Technische Hochschule in Danzig. fessor Carl Heim. | : ' x c 5 ; . | | osef Theodor | Gymnasium Carolinum | Königliche Technische Ho ile Architektur. „Die ursprünglihe Gestalt der 31. Oktober Bestanden. [17. November 6 Hans Wach, Königliches Gymnasium | Technisch Dio E f Klein | i Pa Y N E s C 1d PORNE Königliche Technische Cisterzienser Abteikirhe Oliva“ 1908, 1908. geboren zu Höchft a. Main zu Wiesbaden |vom Winter d A Hinaohes Maschinenbaufach. Ueber den Wärmedurhgang dur 93 li \geboren 1, Juli 1882 zu Osnabrück.| 28, Februar 1902. April 1902 bis Oktober 1904. Howschule Danzig. erschienen als Beiheft 1 zur | s am 18. Dezember 1879. vom 13. März 1899, | eins. Senne B Technishe Hochschule die Zylinderwandungen einer o Bestanden. n | | Osnabhrück. Königliche e Hochschule 12. Juli 1907. Are i E Tat e l Su bom Sommersemester 1902 bis) 18. Februar 1908. Ame, E Oktober 1904 bis Öftober 1907. Winters Universitätsbuchhandlung Technische Hochschule München, I. Lesmann (vorm.) I. Shabelig, | t im Wintersemester 1901/02, Zürich 1908. Geheimer Regierungsrat, Professor | Plelerent: Dr. Adelbert Matthaei. Boer Franz Frese, | | Korreferent : - Rudolf Geheimer Keilecunggeat Professor ; ch Königliche Technisdhe HoGshul Maschinenb Trr E A A bine (98, Naveriber| - Bestand |97. Novemb udolf Niem , , i ebn | 2 Richard David, riedri Werdersches öniglihe Technishe Hochschule ashinenbau. „Theoretishe und experimentelle (26. Itovember estanden. 27, November geboren zu Wilhelmöbaven Antaues n i E Marburg Chemish-tehatisches Fac. ite v 9 geboren 1. Mai 1878 zu Berlin, Srrivatum in Berlin. Charlottenburg, Königliche Technische Untersuchungen über künsftliche 1908, | 1908. am 20. November 1879. 9. Mürz 1900. 1 Reats 1900 und Technishe Hochschule Hydantoin mit F ritialdkbb 0. November| Gut beftanden. |30. November Danzig. 13, Mai 1896. vom Oktober 1897 bis Oktober 1900 | Hochschule Charlottenburg. Hochspannungskabel“. Heimats8ort: Wilhelmshaven. e Tech ifd ersemester 1900/01; zu Hannover Drut: yd, 1908, I 1908. | und 12. März 1904, Selbstverlag. d Be Hochschule Hannover 13, Juli 1905. Vereinsbuhdruckerei Hannov | yom Oktober 1901 bis März 1904. Referent: eins Al Wit Pa S MRS Mg oer | | Profeffor Dr. Qui, Moeiier. und vom Wintersemester 1904/05 i Professor D Referent: i | M Professor “ager B | | bis einfchl. Wintersemester 1906/07; E s Roreen Robert Behrend. | E 3 Erich Philippi, Sophien- Königliche Technische Hochschule Ekektrotechnik. | „Ueber Ausshaltungsvorgänge und | 18, Dezember | Gut bestanden. | 13. Januar Technische Hochschule München Witt rré ten | F geboren 27. März 1881 Realgymnasium Berlin. Charlottenburg, Königliche Technishe | magnetische Funkenlöshung.“ | 1908. 1909. 8 Roland Schult, Lizeum IT Ten Dru ctien Eu D a a giras Lrosisios | zu Wehlau, Osipr. 24. März 1900. vom Oktober 1900 bis Oktober 1905. Oie Sar oLeiaara, | Verlag s nicht fest. geboren zu Livorno ¿u Hannover vom Sommersemester 1 0 b emish-technishes Fah. | Zur Oxydation d , | Charlottenburg. . März i | eferent : | , 900 bis T er Harnsäure in | 15. Dezember| Bestanden. | | | rofessor Dr. Gust. Roeßler. S Sue 19. Februar 1900. eins{chl. Wintersemester 1904/05. Ee B E A M n Tao f | E Korreferent : s h 15. Dezembe ch ; | i Professor Dr. Konr. Simons. | : ezember 1903. H. e, Hannover. | | 4 Felix Genzen, Altstädtishes Eym- Technische Hochschule Karlsruhe, Architektur. „Die Kanzelhäuser und ähnliche | 19. Dezember | Bestandern. Not nicht Professor Dr vbil. N bert | | geboren 17. Februar 1883 nasium Königsberg i. Pr. | April 1904 bis Oktober 1905, Königliche Technische Miethäuser Alt-Daniigs.“ | 1908. bestimmt. L es Behrend. | zu Königsberg i. Pr. 4. März 1901. Königliche Technische Hochschule Hohschule Danig. \__ Selbstverlag. Gehei N R: Königsberg. Daniîg, 19, Dezember 1906. Referent: Geheimer NRegkerungsrat | | | 9 Adolf Hofmann D Me L CLTUNILNG, Ktosefsor | Oktober 1905 bis Dezember 1906, | Professor Dr. Adelbert Matthaei. | | geboren zu Karlsruhe ehalt Technische Hohshule Hannover | Chemisch-tehnishes Fa. | Uu bes die A L ear, | Korreferent: am 18. Februar 1882 12, Mi N Studtenjahr 1903/04 und Technische Hohschule eber die Hydrazone der Zucker. | 1. Dezember | Bestanden. |21. Dezember | Professor Albert Carsten. | | Heimatsort: Karlsruhe. ai s d Sade 0s 15 zu Hannover VereinsbuWhbru@ckerei Hannover E E E. Technische Hochschule in Dresden. Technische Hochschule Karlsruhe 9. Dftober 1907. e. G. m. b. H., 1908, | 1 Walter Andrae, | Fürsten- und Landes- Technische Hochschule Dresden, | Fach eines Architekten. | „Ueber den Anu-Adad-Tempel | 6. November [Mit Auszeihnung|23. Novembex Studienjahr 1904/05. ; Referent : | geboren am 18. Februar 1875 | \{hule Grimma. 8 Semester. | Technische Hochschule in Affur.“ 1908, bestanden. 1908. Professor Dr. phil. Robert Behrend. | in Anger bei Leipzig. | 16. März 1893. | Dresden. Verlag: August Pries, Leipzig. | | Korreferent: | | Heimatsort : Anger. | | 20. Juli 1903. | Referent: Geheimer Hofrat, | 10 B Ei iat L Geheimer A tags Professor | | A Prot, Ae Sur Z | ' „teatgymnaqium Technische Ur, . Hermann Ost. | orreferent: Professor Dr. Bru. | | geboren zu Norden in Hildesheim, vom V Ge DeGiale E T Howhbaufach. Der rômishe Kaiserpalast in Trier. | 22, 7 2 Kurt Biebra c | Gewerbeakademte Technische Hobschule Dresden Fach cines Architekten. „Die holzgedeckten Franziskaner- | 4, Juli Gut bestanden. 9, Juli am 20. Oktober 1875. 15. September 1993 O : echnisch: Hochschule Druck bei ri Bestanden. | 27. August 2 ur a *S N j j i | 1908 | 1908. Heimatsort: 9 . Seplembder 1903. | eins{chl. Wintersemester 1899/1900; Hannov rud bet Hubert u. Co. 1907. | 1 geboren am 27. Mai 1882 | Chemni. 8 Semester. | Technische Hochschule und Dominikanerkirchen | 6 eimatsort: Norden. Technische Hoh\hule Karlsruhe 12. Juli 1902 in Göttingen, 1908. 908, in Dresden-Striesen. | 23, September 1904. Technische Hohshule München, | Dresden. in Umbrien und Toskana." | bom Sommersemester 1900 bis ata ia . Referent : | Heimatsort : Dresden. | 1 Semester. | 24. November 1906. Verlag: Ernst Wasmuth, Berlin. | Sommersemester 1901 ; Professor Bruno Schulz. | | Referent: Geheimer Hofrat, Technische Hohschule Hannover Korreferent : | | | Professor Dr. Gurlitt. | im Wintersemester 1901/02 und Profefsor Wilhelm Stleyer. , | | Korreferent: Professor Dr. Bruck. L, | Sommersemester 1992. | 3 Marx Lewy ESymnasium Ostrowo. Technische Hochschule Berlin, | Fach cines Architekten. „Schloß Hartenfels in Torgau.“ 116, November| Gut bestanden. |27. November | | | : geboren am 7. Juli 188) | 27, März 1909. 4 Semester. | Tecnishe Hohshule | Verlag: Grnst Wasmuth, Berlin. | 1907. 1907. in Schildberg, Preußen. | Technishe Hohshule Karlsruhe, | Karlsruhe. Referent: Professor Dr. Bruck. | Heimatsort: Schildberg. | __6 Semester. 11, März 1905. Korreferent : Geheimer Hofrat, | C. Technische Hochschule iu Aachen. Technise HoWsFule Dresden, | Projejos Sab, MUREN | | l 4 t Steinb , JFohannes-Gymnasium Technische Hochschule Berlin, Fach eines Architekten. «Die sächsische lastik des 116. November|Mit Auszeichnung 27. November 1 Iosef Kühle, NReifezeugnis des | Studium der Elektr ires a 19, Dezeniber 1880 Breslau. 9 Semester. | Technishe Hochschule XIH, Sabrbunders | 1907, | bestanden. 1907. geb. in Altenmellrich, Gymnasiums | Fönic iben un Se an der | Diplom der Königlichen | Ueber die Fortpflanzung8ges{windi 28. März |: in Koblenz. 3, September 1900. | Berlin. im Dienste der Architektur. | am T E 50 zu Warburz 5 E Doh[hule T Pepe keit des Magnetismus in lokal 1908 N nd L Heimaisort: Koblenz. | 24, 20 L0OO, Real: Brie Dr. Bruck : : vom 23. Februar 1900. | vom So achen erregten Eisenstäben und df : N | e elta 6 E | inatoort: s h mmersemester 1900 bis O e Frage | Korreferent: artung. | Heimatsort: Altenmellrich. „oll. Wintersemester 1904/08 g E Loos der E N oder B Ferdinand Plaß mann Annenreal¿ymnasium Technise Hochschule Dresden, | Fach cus Bautagenieurs. “eber den Querschnitt a E 6. Mai Gut bestanden. ® Be : tintersemester elektrotechnt ç i : | 7 C h 6 ; | Technishe Hochschule Staumauern.* 3, | U. | bis einschl. Sommersemester 1907. S Buchdruäecri A M Schade | N V E A 12, März 1895. Technische Ho&shule Braunsweig, | Berlin. N Verlag: E Gngelmann, E 9, . 1 B S C 4 L j Berlin N., Shulzendorferftr. 26. | Heimatsort: Fluntern. 4 Semester. 15. Mai 1903. deleotai: GO e Sudeik Sebeimer Referent : | Professor Mehrtens. | LEE Heoiexungêrat, Professor | Korreferent : Geheimer Hofrat, | 2 L Korreferent: B Weste Ta sit Tal-| 9. Juli Gut bestanden 16, Juli 4 | ¿on Laval, / S441 2 j i Z : oalgymnasium Technische Ho le Dresden, | Fach eines Bauingenteurs. | „Die Wasserversorgung mittels Lat- . Juli Hu . . | geb. in Eich, Großherzogtum R b Gs O lid der Hüttenkunde an der | Diplom der Königlichen Gcitnatet "Unter A d E A mann i 1881 aid r Men Y m t Ecnieliee. as | Technishe Hochschule sperren in Deut land.“ 1908, 1908. Luxemburg, burgishen Gymnasiums MOTUER Technischen Hochschule | Technischen Hohschule Thomasproje#es ung des | 22. Februar | Gut bestanden. |21. September in Dresden. 12. März 1900. | Dresden. Verlag: Pickenhain u. Sohn, R LeN l Eb zu Diekirch vom Wi E 1900/01 y gg anen Halle a. S 1908 init E Heimatsort: Dresden. 28 E N dteferéat: Seteiitet Baurat | ort: j g | 3. M; E | : i ' vom 1. August 1900. | bis A So mteiserester ‘als ali rids pi ote oa | K Profesor Ar frat é : r : r Hofrat, n Geheimer Megierngeraß, Profefsor | ' ie Unge, G Le 2 und r. Wüst. 5 i c f | i-| 26, Mai ut bestanden. 3. Juni : / Oberrealschule Ulm, Technische Hochschule Stuttgart, | 2 Hauptprüfung im | „Die Abwasserfrage in der engli- : Geheime event: L \ v L Obe 1866 Decbst 1884, is ? Senaller, f Sngenteursage | [en Gefeßgebungund BerwaBung, 1908, 1908. mer 7 egierungsrat, Professor B in Ulm, Württemberg. | (Königreih Württemberg). | Verlag : August Hirschwald-Berlin. : e RDEE f | ._ Reifezeugnis des | Studium an der Königlich tre F Heimatsort: Ulm. | 19. Dezember 1893. | Referent: ea 17 r | geboren in Shnepfenthal | HerzoglihenE : an Der AOntgliden Diplom der Königliche i 4 | | rosel]or Yruying. a E "Sli L RULS : “U N ral Ten ien Hod schule von Eodlemiaden Ae N, "1906 Vestanden, |21, September E Roreelzenn, S A ae E E Realgymnasialabteilung, | B i s ¿u Aachen Metalle. j 1908, M | g i | Gut bestanden. | 19. Februar | Geimaliori: Shaepfenthal, | vom 14. Mêt 1998 | semdsier 10184 fe Gee | "m A, Wemer 1906 | Halle a. S, 1808, Wilh, Kueyy. s) * airotaus Beilinq | Gsggase der | Tolulie Saule Modtan, | fal tus einere Dage din ug on | 1 fas | 0e amen, | M | | „Studium der Chemie an der E Geheimer R ie E 7 in Moskau Rußland. evangelish-lutherishen | Technische Hohshule Karlsruhe, | Technische Hohshule | Verlag: A. W. Schade, Berlin. | | | Königlichen ' Technisen Hochschule eimer 9 egierungrat, Professor E Heimatsort : Moskau Kirche des heiligen 1 Semester. | Moskau. | Referent: Profefsor E. Lewii. | | | zu Aachen E Borchers. N ] 5 Michael in Moskau. Technisße Hochschule Dresden, | 25. August 1906. | Korreferent : Professor Dr. Mollier. | bj bom Sommersemester 1904 | Geheimer R Frte s 4. Juni 1897 4 Semester. (Anerlannt pu Berecnung | j | 918 einschl. Wintersemester 1906,07. D “Clasen.” Professor (Anerkannt durch Ver- | vom 10. 8. 1907 365 H.) | | j | , x ordunng pam Ae 1907, | |