1909 / 116 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1)

u C Börsen- Beilage

Kiel Konkursverfahren. [16634] | mittags L} Hhr, vor dem Königlichen Amts- | Stro] j s 2 e i i S E n dem Konkursverfahren über das Vermögen des R Hlarseibik Breitest g o relno. Koufursversahren. [16629] alten Tarifs eine größere Anzahl neuer Verbind \ t \ Î S1 {s Kaufmauns Jürgen Carstens in Kiel, Wall 38, us 3, M reitestraße Nr. 46, Zimmer n n eel über das Vermögen des | Preisänderungen, und zwar Erhöhungen, ergeben fig Un cu en Ci san w| cl Un omg l reu l cnl ad anzel cl. ift Ap zur D P N Neuf, den 12. Mai 1909. A culfomo E T e R A E n Feringen l im Been, mit Rumäniez 1909 orderungen, zur Abnahme der Schlußrehnung des Königl. Amtsgericht. 5. i owie mit Fiume, Ancona und Venedig, T; 1 j Permalies, ‘zur, Grhebang or Esywenungen tegen | weten, dnigl Att io) | 1868, Vormitiags 10 Ur, vor dem Mig | Gânserndorf - Vardtegg elne 6 ' Sabeg_Bia” 1 2 G, Berlin, Dienstag den 13 No a ) ußverzeichn er bei der Berteilung zu dve- C ç t T x / ? C njerndor—Z2ar egg eine größere rhöhung pl T E R E U EE E E S M IRI E A BET R ADE unz n E rüsichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der E S T Bceinauiai Sala s Es A, n Oper Nr. 8, anberaumt. | greift. Näheres ist bis zum Einflbrungstage bur S ; i 101,00G Berliner neue 1.1.7 186,80bz Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermi s a s | Der Gerichts\chreibe det : unser Verkehrsbureau und von da ab durh die be, | Amtlich festgestellte Kurse. Lüb. Staats-Anl. 190612 | 101,00G Calenbg. Cred. 34| veri. —,— Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des | aufgehoben g ußtermins hierdurch reiber des Köntglichen Amtsgerichts. | teiligten Fahrkartenausgaben zu erfahren. | do. Ddo. 1899 a 101,090G do. D. E. fdb./34| vers. Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf den Pyritz ‘den 12. Mai 1909 Vechelde. Roufuréverfahren. [16677] Breslau, den 16. Mai 1909. B Berliner Pörse, 18. Mai 1909. i Et Séldv 70/3x 96,50G Kur- u. Neum. alte 33 E 27,006 14S. Juni 1909, Vormittags A1 Uhr, vor f Königliches Amtsgeri cht In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Königliche Eiseubahndirektior, 1 1 Lira, 1 u, 1 Peseta =0,80 6, 1dfterr | do. kons. Anl. 86/33 94,00G do. 34 e ehe dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 69, | wr ottweil. K Tab, , an 923. Juli 1908 verstorbenen Ziegeleibesitzers namens der beteiligten deutshen Gisenbahn- 1 Fr 9,00 6. 1 Glb, österr. W. = 1,79 Æ.| do, 1890, 94,01, 05/34 100,70bzB Ph 95 10G. be L Das a E O N „ees E: nas in Maas ist zur Prüfung der) verwaltungen. rung. B. e A 4 L My D, D Oldenb.St.-A.09uk.19|4 e H, ies Der “Gerihtöshreiber ves Köntglichen Amtsgerichts. | Johann Evangelist Würthner, Sibaber euer den D e 1009 Darmitiags 94 Ubr, auf | Riederläudisch-dentsch-russisher Grenzverk 214 Á 1 fan. Krone LUS ¿1 Peso (Go) R D E Burg 1900 unko. N Ps do, 1801, D Mg a 93/90bzG “0G s á e Ñ ¡J G : F : Ï 20 E j A onstanz . - -«- d 10 R Abhaltung des ‘Céleeni burs "Beseluß des R aen n Ee D eft L uud 2. M = 400 4, 1 Peso (arg, Pin) D S «Gotha Sl Mente(3 | versch (86,50bzG A 1508 N (4 | 14,10/101,00G Krotos. 1900 ufy, 104 roLeS ; E a ê s 4 : L A 1 : A c e I” ands .W. 90, 96/2 S ANLai Königsberg, Pr. Ronfurêverfaßren. [16601] | K. Amtégerichts vom beutigen Tage aufgehoben Vechelde, den 15. Mai 1909. Mit Gültigkeit vom a Ten Stils 19%, Die einem Papier beigefügte Bezeichnung N besagt, | _do. ult, April —,— È0. 1872, 78, 8734 [e Landsberg a j 93,60 bz s 99,90G 94,50G 85,40G

——

1, 051341 1,1. s iel 1898 ufv. 1910/4 S E {89613 PY . 1904 unkv. 1414 Boxh.-Rummelsb, F\2 4. ,100B 07N ukv. 17/18/4

1 4 9. 1889, 1898/34 Brandenb, a. H, A ‘1096, do, 1901, 1903, 1904 31

aA e :

S Am

Fri —Y J brt —Y beri ()

do. : DO.

L 1880, 1891/34 96 Königsberg . . . 1899 Sieiiiga 14 A00e #, , do. 1901 unkv. 11/4 1895, 1899/34| 1.4. do. 1901 unkv. 17/4

E June pern jt J} O

1

1

1

i do. do. 1 94,10G Lanbscaftl. Zentral .4 | 1 do. Do A 1

1

1

1

1

moo J

1 4. 4. 4. H 93,10G 0 L. DON el

e v

co es

c prak S A

Í do. 94,75G Ofipreußi) che Q.

D

93/25bz D e a O |: ; 93,40B do. lnd. Schuldv. 4 : 101,20bz Pommersche 34

. . . .

o2P Fri Peri fri jr prr jd

Fs Fn js —l s J L A

—_—_A—A—

L,

fm pk

Jai

1 1 1 1 1

RA do i : 3 , 4 ; s 9 i“ _RAIS De F, '6 q . 29/90 4 h. 101,30bzG L 189 3x Tischlermeisters Friedrich Worgall aus Köuigs-| Rottweil, den 10. Mai 1909. als Gerihisshreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. wird die Station Danzig-Kaiserhafen für de, E misson lieferbar find, Württemberg 1881-8334] versch.194,60G Charlottenb, A D G n A E Wilhelmshaven. Sonfuröäverfahren. [16636] | Frahtsäßen für Danzig-Neufahrwasser (Weichselbhj,) F Amsterd.» Rott.| 100. 8 T. 1169,156G Hannoversche Köaigsberg Pr., den 16. April 1909 f) B »Ro 169,1 zu do e | [81/00bzB | Hessen-Nassau «8, | rit, ; 02, 0534| versh.198,89bz do, 1890,94, 1900, 0234| versch.|93,30bz do. do. 85,20G Buchhäudlers Waldemar Tobis in Pilchowihtz | v. Groß in Wilhelmöhaven ist zur Abnahme | Vromberg, den 11. Mai 1909 100 Frs. 2 M. |—— : ; 1 posensche S. s X Qu Wg A6 Coburg : C 20 : i Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rybuik, den 12. Mai 1909. von Einwendungen (egen das Sch{lußverzeihnis der als geschäftsführende Verwaltung 100 Kr.| 2 M. |-— do. do. (33 veri. 94,30G Colmar ( ‘3:9 [100,76G u E 11a | 117 [101206 100,60G é L ; 75b3 ¡nz 1900 unt. 1910/4 | 1.1.7 [10,70b | 3z| 1.1.7 (94,25G des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse ein-| Das Konkursverfahren über das Vermögen des 2 M. do. 1508 unf. 13/4 | 1.1.7 [101,763 Mainz 1900 unk :00,70bz : Königsberg Pr., den 16. April 1909. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Wilhelmshaven, den 12. Mai 1909. 1 Mil. i 101,40G do. i o 19014 493,75B

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | worden. e Feuerstake, Kanzlist daß ur bestimmte Nummern oder Berion ver bez. | Schwrzb.-Sond, 1900/4 | 1,4,10 1901/3i| 1,4.L407,— Langensalza . . 1903/34 e f berg wird mangels einer den Kosten des Verfahrens Gerichts berei K Wagenladungsgüterverkehr mit den Entfernungen v1 / Wechsel. Preußische efe. ph 101 -T5b Lichtenberg Gem. 1900/4 | 1. entspreWenden Konkursmasse eingestell t aybniK reiberei K. Ambsgeriis. Ser n felbhi 1,4.101101,25G Do: 1908 N unf, 15/4 | LLT [10200b3 Gieanits . , 1892/34 LLT |98,/5G do. N : 94 25G N an : [17023] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | in die niederländish- deutsch russisGen Grenztarife do. 1-100, | 2 M. 194,20bzG . V R890: 7456 ean dctendeut. 1A | L 100. 90G reul.f,Klarunbb.|3i 94 25G Königl. Amtsgericht. Abt. 7. onkursverfahren über das Vermögen des | verstorbenen Oberleutnauts 3. S. Werner { Heft 1 und 2 einbezugen. 4 Brüssel, Antw.!100 Frs.| 8 T N Sr LOER es E v 165EIS t 2 101 60G —— 4 0. 1 x . . . .. . , 54 ú L | O Ae ; N N 2 Fa d Königsberg, Pr. Roufurêverfahren. [16693] ist nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. | der Sc{hlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung Königliche Eisenbahudirekäion Budapest . , ./100 Kr. N vas Kur- und Nm. (Brdb.)/4 | 1.4.10/101,40bz 1902134| 1.1.7 [9320G Magd eb 169lutb.1910/4 | 1.17 |101,20G 34 17 194906 : do. A o. j , 2 17 l85 350 Tischlermeisters Emil Waschulewski von hier Königliches Amtsgericht bei der Verteilung zu berücksidtigenden Forde 20 Ghristiania . ./100 Kr. , 1112,30bz Lauenburger T Cölu ‘1.10|10120B do. 1902 unkv. 17/4 | 14. 101,20G i :1.7 185,250 D ace Y 4 (2E cungen 3 î c j 4 V [E Sd ‘410/101, 0 Dns p 91 02 N|3 cch.194,60 : | L 100,60G Franzstraße 3a, wird mangels einer den Kosten | Sanralben. Konkursverfahren. [16665] | der Schlußtermin auf den 5, Juni 1909, Vor- l eberländis@-denti@ ifi ._ E M ne 19 iee S Ra 31 pad 1506 uko. 114 | 11.7 O TOb) do, 75e 1910/4 0 i 4,05 stellt mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- 7 fs Toil U scher tertarif e Kopenhagen. . | Lr. 1112,30bz leusche : j 1.4, 101,50 B do. 94, 96, 98, 01, 03/34 194,50G do. 1906 unkv. 15/4 2. 100,90G 2 (: T: A “Fön Gemüsehändlers Ott Peter in Saaralben wird | L ibelmsGaven, den 1 Zur Erläuterung der auf Seite 67 des 1. Nah N Lissab, Oporto] Mir. 8 S 34| versch Ne Gôpenid 1901 unf. 104 | 14, 101,00B Do. 907&it. Ruf. 16/4 | 1.3.9 [101,10G "jf | LLT [10L1OG i gs ah i ‘ade do. De N Cöthen i, A. 1880, 84,| ; r 34/ 1.1.7 4,000 Königl. Amt3gericht. Abt. 7. dur aufgehoben. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerihls. trags abgedruckten ") Anmerkung zu Nr. 8 mah L ta 120,446bz B 4,20b,G 1890, 95, 96, 1903/34| 1.1.7 |—,— Mannheim « . 10/4 | 14 101 00G | neue df 4 BN 101,00G

do. K ; wir bekannt, daß die ihr i R 90,44 in. und Westfäl.|4 | 1.4.10/102,00G 1 N 1906 unf. 11 do. : Königsberz, Pr. Ronfurêverfahren. [16602] | Saaralben, 15. Mai 1909. Wilster. [16620] | von Gütern über die ‘Wolga E ‘Swiialdt i Me ad ¿ 1036S O H 84| veri. 9420bzG GoRbue F ut B9134| L410 de. 1907 unf. 124 | 1.1.7 [101,00G Schles. altlandschaftl./4 | 1.1.7 o Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaiserliches Amtsgericht. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des und Seljony-Dol uicht erhoben wird für die Artita | i 2 De t 172'95bz Sächsische 4 | 1.4.101101,75bz + ; O do. 1908 unk. 13/4 | 14,100 —— 0. Do [34| 1.1. E Kolouialwarenhändlers und Gaftwirts August Schiltigheim. MÆonfurêverfahren. [16681] Saltlers und Tapeziers Johauues Nikolaus | der Gruppen 32, 33, 41, 78 und 92, soweit sie Y V j; Do. e C _do. L 93 T0 A Crefeld 1.7 [101,00G do. E N, El i E . landsch. S 117 [95 60G Lunkeit in Cranz wird nach erfolgter Abhaltung Das Konkursverfahren über das Vermögen des Musfeld in St. Margaretheu steht Termin zur | Schnittpunkt öftlih nah den Ausnahmetarifen 9 p E / 4 sta |4,19B Siblesiiche 4 N E do. 1901/06 uïv. 11/12 T 1100,70G do. 190 1900 M8 r1h.95,75E j B 17 [85 90G des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Wirts Emil Jrrmaun in Hangenbietea wird Shlußrechnung und zur Erhebung von Ginwendungen | 2 F I1, 2 F I1Ib und 2 F IV tarifieren, für bi: | j; * 11008 Sto (81 275b3C Sl 3wig-Holstein. .4 1 0/101,40G do. 1907 wnd, L I 100,75B Faraura “161 ufo E Os | ; 1,7 /101,10G Aönigéëberg Pr., den 29, April 1909. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und gegen sie am 11, Juni 19609, Mittags 12 Uhr, | Güter des ‘Tusnahmetarifs 8 Flachs und Hanf=| A 8,| 8 T, S A ae VL e. il vei 00)G | ba 1904 19083134| LLT (93.10G Mere t6 1895, 1902/33| verich.|26,10B j ; 34 1.1.7 /95,60G Königl. Amtsgericht. Abt. 7. Vornahme der Schlußverteilung hierdurh aufgehoben. vor dem unterzeihneten Gericht an, (die ganzen Gruppen 54 und 82), für die Güter des / Frs. . (81,10G Anleihen staatlicher Institute. Danzig 1904 ukv. 17/4 | 14. 191,50B Mülhausen i, E. 1906/4 | 1.4.10/101,308 | L T 101,10G Leipzig. [16682] Sthiltigheim, den 14. Mat 1999. Wilster, r Mai 1909. Ausnahmetarifs 28 Zuder (aus Gruppe 9), O T Oldenbg. staatl. Kred.|4 | versch. 101 80G DD: 1904/3x4| 1.4.10|—,— D 1907 unk. 1044 4. O ¡ . Bul T os G atn Konkursverfahren über den Nahlaß des vit, Die n wWongr e E eactabr 16627 R ie M Aa e Spe Sid 8) eiz. Plähe/100 Fri T. (81/256G C9: i Alt. Ldb.-Obl Bt verd, 75G D 1897/34 LLT [94,00G Mülheim, Men 1/1314 ‘4110/100706 M 1 Qo Bl L $5906 uhrwerksbefizers Goi & S « Koukurêversaÿren. 16607 s « Konkursverfahren. [166 anze Gruppe 129), sowie für die Güter d ¿Pläkze 100 8rs.) R [Alt Ld e E e 0. “7% 192'80G f 899. 1904/3 93,75G sw.- Hlst. L.-K ‘1.7 |100,70bz Au rtne Pa 17 Es F E Ab Ee i In dem Konkursverfahren üb:r den Naëlaß n Das Konkursverfahren über das Vermögen L Ausnahmetarife 7 für Getreide, 12C für Petroleun, L do. 6 x bbov a0: GothaLandeskro. 0 Me 4 do. , 05: 198,80G a A 89,97 20G Nie w.- Hl Krs | 117 [93,60baG Schlußtermins hierdurch aufgehoben. verstorbenen Priorin a. D. von Scheele in St, | Kaufmanns Johann Czujewicz in Wongrotnig | 9 für Steinkohlen und 29 für Holz. Sea 0a O R|'8 L. |—— s L Q E L 102/00G B , ; ‘17 [100,75G München . . . 189 —— 1 (B eas Leipzig, den 11. Mai 1909. Johanniskloftee bei Schleswig ist zur Abnahme wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Bromberg, den 13. Mai 1909. [5 100 L 85,20G do. do. 1902, 03, 05/34| 1.4,10/95,50G D.-Wilmers :4.101101,50G do. 1900/01 uf.10/ 100,90G Westfälische 4 1.17 G Königliches Amisgerit. Abt. 11 A 1, der S&lußrechnung des Verwalters, zur Grhebung | on aufgehoben. i: Königliche Eiseubahndirektiou, i 100 Kr.| 2 M. |—,— Sachs.-Mein. Lndkred./4 | 1.1.7 [101,25G Dortm, 07 N ufv. 12/4 | 1.1.7 1101,10B Dos L U B D B U BOIOG ————— von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der Wongrowitz, den 13. Mai 1909. als geschäftsführende Verwalkung. Baukdiskont. do. do. unk. S | 7 07 N ukv, 1814 | L2E B 9 1908 unL 102,20bzG do. 5 B 4E 2e '10G 94,60G do. O LECOO,

daten [16608] | bei der Verteilun isi i deri S, 0. unk. (31) LL7 [95/00G ° 1891, 98, 1903|: 194,25B do. g zu berüdsihtigenden Forderungen Königliches Amtsgericht. [16703 LA E D D onv./34| 1.1.7 |95, do. 1891, 0 SHE S i ifur&verfah! : Z 31 (Lomb. 4x). Amsterdam3. Brüssel. | S.-We i 2 0 E D | Konkursverfahren. der Schlußtermin auf Sounabend, deu 5. Juni | Worms. Konkursverfahren. [16672] Kohlentarif aus dem Ruhr- usw, Gebiet Bi S De b ‘Kopenhagen d. S-Weim.Ldökr. 2-1/4 S Dresden 1937 u E 0 02406 do : 4 L 190008 i ut, 9) : 1893 —,— 0. 134| 1.1.7 |93,90G 94,008 do 3 | 1,1.7 |86,10G

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 1909, Vormitta : h L | : do, el r ° 94 Uher, vor dem Königlichen | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nach den Statiouen der Gruppen A u. U, Er n London 24. Madrid 44. Paris 3, | d z S L LLLs 00,16 A eva eemen Marie Some gen Lauzen- | Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Jakob Brauvd, Inhaber des Cölner Cousum- , (Besonderes Tarifbeft 86) S rsburg u. Warschau 5, Schweiz 3, S p Mud, a R do. l O I Le D 5108 Sblußverteilun E Ea ien i fd IIAae der Schleswig, den 13. Mai 1909. geschäfts in Worms, wird aufgehoben. Mit sofortiger Gültigkeit wird auf den Seiten j Stockholm 44. Wien 4. do. ¡Sondh Ldskred.|34| veri do. 4. do. 1899, A 1 n Westpreu S N 11 S i g rfolgter Abhaltung des Schluß- Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Worms, den 13. Mai 1909. 89, 91, 97, 99, 119, 125, 131, 141 und 149 bei ten | Ms Geldsorten, Banknoten u. Coupons, Div. Eisenbahnanleihen. Dresd. Grdrpfd.Tu. [1 1. Münden (Hann.) 4 Ta / do. 3 | L117 |85,00G

94/25G i do. 93/40G

1 n ies ul j \ opf Tarif die Rei! Bergiscy-Märki 31 6 25bzC inster 1908 ukv. 184 | 1.4. M S lcubes a ausge Nai 1999 Schleswig. Konkfurêsverfaßreu. [166086] Großherzogli Hessishes Amtsgericht. Kopsstationen tim vorgenannten Tarif die Reihen oMünz-Dufkaten . . . . pro Stücks—,— Bergiiv- M A P 9 ,2bzG do. do. R a A S gt i j 93,400 Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Wurzen. [16669] folge der mit Hiddinghaufen beginnenden Versand, F S D,» V0 S U E N berge (d Ll G Ber P INuETS O A heim i. Hess, 190281 14.10|—— | Y O g ——— eri Kaufmaunus Hans Petersen in Schleswig, Das Konkursverfahren über das Vermögen des gruppe geändert in: o: O Sovereigns 20,415%3 Melba, Friedr.-Frzb. 34 1,1,7 193,00B do. Grundr.-Br. I, IT/4 | 1,4, Naumburg 97,1900 kv. 35 1 a u, neun ch. 1, 84106 Lippehne. Koufur8verfahreu. [16609] | Kornmarkt 11, ijt zur Abnahme der Shlußrehnung Nartonuagevfabrikauten Karl August Max Hiddiaghausen, Holzwickede, Homberg a. Nhein f 20 Francs-Stüce 16,275b3z Pfälzische Eisenbahn. 4 | 7 450 101,25G Düren H 1899, J 19014 1, Las 0 E A4 S 101 10bzG Bes E -Hup.- A do, E I Oa 9 ¡12/4 | versh.[101/20G XIL, X, X 3[101,40G / 1 E 102,00G 1,3,9 [101,20G ;1102,20G 1 v

p

O S

pi i b bi D

a E

pk pmk pr

_

A

(=} Mi

mm 2 E 3 m S

e

L BATOHRBEAAA-I

| |

e

t DO

J A

A

e) » p ch G5 rf f H C He He Hck

[—

[et prt prt pk pern rek pel pmk

_]

eri prt pi pern nd pre red pra

pi -

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Veit, Inhabers der Fi u Hörde und Hörde-Haheney. : 8 Gulden-Stüde O. D do, konv. 34 450A e ' ? s l L rma „M Veit‘! in X G / M , L E DO, 0, Lon, O. B N 19) Fräuleins Frieda Tornow in Lippchue ist zur gegen das Schlußverzeihnis der bei der Vetietbung Wurzen, wird nah E D26 O luftermins Essen, 14. 5. 1909, __ Königl. Eis.-Dir, F Gold-Dollars . 2 do. do. 34| 1.4.10, Düsseldorf ., - 18994 | 1,3 101,10 NAUUs, N u 44 Abnahme der SWlußrehnung des Verwalters, zur } ¡U berücksihtigenden Forderungen und zur Prüfung | hierdurch aufgehoben. E A [16704] N j Ine A p E Wismav-Carow lc po: T E eri “1100'90B3 do, 07/08 uk.17/18/4 02,20 Erhebung von Einwendungen gegen das S{luße | der nachträglih angemeldeten Forderungen fowie zur WŒWurzen, den 13. Mat 1909. | Vom Ausnahmetarif vom 1, November 1306 für Neues Russisches Gld. zu 100 R. 215,50bzG | Brdbg Pr.-Anl. 1908! ane 07102,50G do, „O7 uk. 18/1414 e E 00 ‘1909 uf. 19194 101,50G do. C i 2E verzeiSnis der bei der Verteilung zu becücksichtigenden Arhörung der Gläubiger über die Erstaîiturg der Königliches Amtsgericht. die Beförderung von Amerikanische Noten, große . %, do: Do, 1899 34| 2 do. 88, 90, 94, 00, 03: ch./94,00G do.91,98fv.96-98,05,06/34 4,208 do. Kom.-ObL.? ! 195006 Forderungen fowie zur Anhörung der Gläubiger | Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an a. Eisenerz und Manganerz (Braunstein) aus den do. do. fTleine . 5 Cass.Lndskr. S.XXI14 9 [101,70G Duiöburg. « « « 1899/4 | 1.1.7 1100,20G A E i Oi ps x1 [16|102,20G über die Grstattung ber Auslagen und die Ge- | die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- T ; N Labn-, Dill« und Steggebiet und dem Bergamt do. Coup. zuNew York do. do. XITX34| 1.3.9 195,29b do. 1907 ufv. 12/13 1.7 1100,96bz Offenbach a, M. t T 101/20bz S, 1-1V 33 | 194 60G wöhrung einer Vergütung an die itglieder dee | termin auf Sonughend, den 5. Juni 1909, arif- 2c. Bekanntmachungen bigiit Brilon naß versdenen Stationen diest Belgische Noten 100 Kronen O ad PLAY. R EV eig do. 190 16°89, 96/34| LL. A do. 1907 N unl 14 1410036G | SI@WPHXXII [11 S a e er ußtermin auf den ormittag r, vor dem Königlichen Amts- ebiete und des Ruhrgebtets, ee A 200 ; ann. Pr. At e “Tr: 8 0. (30, A O T L Fo 1898, 1905/3 93,75B e RXV |34|versch.[95,50GS 16, Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem gerite hierselbst bestimmt. G der Eisenbahnen b. Koks zum Hochofenbetrieb und Kokskohlen zu Englische Bann en 100" fr. I do. Do. Et I do. , 1902 M 511100 70G O %, 180613 es Ia Streb. bis T1 1.1.7 [102,00G Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Schleswig, den 13. Mat 1909. 16701 y i 1 f Herstellung von Koks zum Hochofenbetrieb aus den Sr dische Banknoten 100 fl.[169 25bs 6 Pr v. VIIT—X| ‘17 101 00G Eisenad : 899 N “17 1100'80B Oppeln . . . « 1902N|31| LE. L do. bis XXV |34|versch.195,90G Lippehnue, N 5 o Sekretà Köntaliches Amtsaerizt. Abt, 2, [167 | aa S (oe L Ruhrgebiet nah verschiedenen Hochofenstationen de Ftalieni\he Banknoten s L|—,— A n bo; T—X/34| 1.1.7 |93,10bzG Elberfeld .. 1899 N 4j 100,30G ie : 1I0RSE 1°5111100,70bzG | Bad. Prä Verschiedene LoPL 1158 40bz róle, Setretür, S Sei 1+ (&;; , e . Lahn-, Dill- Siegcebte! mische Noten 100 Kr. . 47 - im. Prov. VL, VII| 4.10/101,30G o. 1908 N unkv. 18/4 | 1.4.10/191,3( 6 forzheim …. - L D. l ad. Präm.-Anl, 186(| 2.8 [158,200 als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. A Ranfurtvetsakiin S ba V U 14 Siatio O fa F nahe Gia A L “rit am Juri d. 5. eine Neuauszabe in Kras Ua Oefereichtide Bankn, 000 i do 1804, N, eit 93/30 do ] ton: 1 189921 4 10060G Do, obi e E Beaibacaes 50 Er E O [G LABGRD d ORLUL er das n Ga Cd n în den Ai metar q o Y R T4 9 - « N do. I 1 inz. i: 93,306 [bi 905 / .1,7 100,6 . 95, 1900 /05| L n amburger 99 Q4L."E. S E AER Loe. Bekannimachun [16841 Handelsmanus Gustav Reinhardt Köhler in 204d für ae u aaf ert Baud Geûabl durch welche der bitherige Tarif nebf Las M Russische do. p ‘100 R216 00bz E 4 Wi 1895 ria Elbing 09 N t 194 [44 N Pirmasens . 1899/4 | 1,1.7 [101,00B Tibecker 50 Tir.-Lofe|34| 1,4 |166,75b3z D I ge. €41] Lauter wird hierd | s : Qrucits E La ie , Grünöl, | gufgehoßen wicd. Der neue Tarif enthält füc dit s do, 500 R|216,10b D R NNT| J ; s 1903/3 U Plauen 1903 unk. 13/4 | 7-7 102,00G Oldenburg. 40 Tlr.-L.|3 | 1.2 126 60bz as Konkuroverfahren über das Vermögen des | Kergleichötermine urch aufge oben, naa det m Leuchtôl, Kerosin, öfterreichishen, rumänischen, | einzelnen Verkehrsbeziehungen nicht mehr ausgere:t F I do. g 1R|215 90h) | R SEXTTI 4 | versch, 102,00bzG 5m 1903/31 | 1.4.10|—, do 1903/34| 1.1.7 Sachsen-Mein.7 Fl.-L.|—| v. St. 39,30G Pflanzers Karl Reinhold wird nach erfolgter ergleihstermine vom 24. März 1909 angenommene russischen un [ i ? do. D R X A711 3 400 CObs Ems “Me se 190( 4 1,7 1101,20G Augsburger 7 Fl.-Lose pr. St.[37,MWet.bzG 4

i d ungarischen Ursprungs, in Fässern oder ähe, sondern aufer den 2 na ; E A A STTI(: 2 j ‘4101101 2 fe R E Cs hiermit aufgehoben. Pan ea L Made Ae Beschluß vom | in Kesselwagen 5, felaenden FraGtsügen einbezogen: Ra S S 1 ohe E ometertart j Schwedische Noten ume 01123563 dO. A1 u. X (8 T Erfurt 18 X io 18(4 4 101'10G R t. 15 101,20B Cöln-Mind. Pr.: Ant.34| 1.4.10 [139,00bzG ome, den . Apr 7 j orden 1j. Frahage in fennig für 100 kg 2M C Q Grund Î en Mate 00 Fr E L E _VT N S N * 120 901 A |3z| 1.4. Fus do. 1908 N unkv. 18) E nb. 7 Fl.- Lose|—|\pr. St.1( (,(99 " Der Kaiserlihe Bezirkürichter. Schwargenbers, Ln E Fat E oder in Maik für 10) Ii jeweiligen N lratcen Vie Mtresuten Gite| Stweigeri (be, (0 Gold- Rubel 321,50bz S VILRIX NAIV h. O L 4.10/101,20B p 190%, C00 B 1A E A Obl. Deutscher Kolonialacse!czatten. ——— nizliches Amtsgericht. E E C M Mia beds o 4 4 do. do. fleinll—,— KXViI, XXIX . |(: \{ch.194,40G 1906 unf. 17/4 | 1.1.7 /100,60b3 Potsdam . s Al T0 runE.G.-A.L.B|/3 | L1 96,79bz Mittenwalde, Mark. Beschluß. [16612] | Setweiduitz. Ä E [16615] Z E: af n oe ai E dit i R \ s S XVIII unt. 16/34 1.1.7 14,50G de 1879, 83, 98, 01|3x| versch.]96,10G Quedlinb.035 ukv. 184 T9101 10G Vriafr, Eisb.-G. Ant 89 11 Od AaVEareneefahees über des Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des a S: D R 1M E de l Eiseubahndirektion V lites : . X 4 B09 BRG Flensburg. - - + E N Ie R 08 M 06/31 verich.|93,80G (v.Meich m. 3 /oBini, | otener Hartziegelwerks Karl Kcding & Co. | Tischlermeisters Robert Werner juni i nach S : dete Tee V j Dtsch. Reichs-Schak: j C VOEY R lets de, » 7 1414| 14.10/10! ; i 1889/3 | 1.2.8 |85,25G _u, 120% Rüfz. gar) ——— E : + B : c g ; : Ez s : s Ly a 14/4 | 1,4.10/101,60bzG do. _——_LOSIII |L4O TRGAnA rer Schldvsch.[3z| 1.1.7 35,308 in Motzen wird rah erfolgter Abhaltung des Schweiduit ift zur Prüfung d M ie : [17029] IWPestdeutscher Verkehr. Is EEIS il Frankf. a, M. 06 uk. 2 9 scheid 1900, 1903/3 93,60G Dt.-Ostafr. Schldv\@. 08) *-=. ' e ig der nahträalich an- | D A o Tg Kid fällig 1. 10. 114 |1 d —,— do. 1907 unk. 184 | 1 102,20G Remscheid 1900, 188 T1012 Reich sichergestellt)| | @S@lußtermins hierdurch aufgehoben. emeldeten Forderungen q f Die von uns unterm 7. d. Mts. bekannt gegeben Ge D. E 9/15: rf 18/4 | 15.111101, 70B Rhevdt IV . . . 18994 | LELU,— (v. Reich [herge Mitieuwalde (Mark), den 19. Mai 1909. | 1909, 1 Forderungen Termin auf den, 20. Zuni | (Cassel Fuldahafen. . | 274 | 264 | 264 | 268,4 Erweiterung der Abfertigungsbefugnisse der Sit «1 T, 124 | 117 11018 do. 02 N itentb./4 | 14.10—,— - 1908 N unt, S; 128 [96,00B do. 189134 L147 0G M Königliches Amtsgericht. lichen Amtsgericht zu Schweidniy, Zimmer Nr. 22, | Berlin, den 12. Mai 1909 E A Ea evan Dit. Reicbs-Uni, uf. 191 | 14-181102 90b¡G | 922 Pro? Anl. [1/4 | 1410/101,40b 0. 1901 N8i| 1.39 (90G [Rot 188884) 11-7 420G | Argent. Eis, 1890/5 | 114 E E A E SERNIIS A 7 P 0 M0IE/ e x1 2 i tritt vorlaung n n Kra¡k. ; do. Int. abz.Z,00.0.09/% jUnk, Dr 4 Iz NMeoftf. Prov.-Anl. ITL| 101,403 do. 3/341 1.0.11, N E virigeds a. 100 D L e Mällheim, Baden. Bekauntmachung. [16671] Eis L hin 15M E Königliche Eisenbahndirektion. Frankfurt a. M., den 14. Mai 1909. do. 13h) versh./96,20 ba Westf. X" Y utv.15/16/4 | verih,/101,50bzG Fraustadt . « « 1898/3k| 1.4.10(96,00G Jo N E 90 £2 5 | LL7 [101,40bz Nr. 5837. Das Konkursverfahren über den eiduitz, den 15. Mai 1909. [16762] : Königliche Eisenbahndirektion do. Int. aba.3.30,6.09/34\ 95,70bzS E IV|34| 1.4.10199,10G Freiburg i. B. - 1900/4 | 7-5 100,75G Saarbrüden ._: 12 0. Mai po, ap S « ? E S 0 54 . r|« r c Í MAN C y Ra(ilaß des Emil Morath von Schliengen wurde Königliches Aurtagericht. Staats- und Privatbahutierverkehr; [16705] e i do. 3 | versh.186,60bzG do IT, IIL, IV (34| 14.10/94,00G A907 N uf. 12/4 | 1.3.9 [101,00G St. Johanna. S. 022/33 j

94'25G do. ult. Vai 5 E , r "ic s 24 6 Gd 1907| 156.12 101,00GW : : f Tar L do. ult. Mai 86,70bz V S E 94,20G 1903/34| 1.5.11/93,80G _do. 189683 | E « Mun, S 17 n L aro Refor gin aide arent be: atten Bekanntmachung. [16642] Tarif Teil Ul v, L. 5, 08 Gr. Badische Staatseisenbahnen. do. Schukgeb.-Anl. 00, SN E u N 88/00G a dO, mvaldeSv. 00A 31 Schöneberg Gem. 2|/34| 7-7 94,50G

; Anleihe 1887| Sélußverteilung aufgehoben. Æn dem Konkursverfal 5 Unter D auf Seite 34 ist zwischen 9 - Le 5 nl, ul, 44 34) 1:4.100——_ n em. %/34| E vlcinel 2 F ren über das Vermögen des eite 34 ist ¡wischen Remsfeld und | Die Station Sachseuflur wird am 12. Maî d. 1908 ulv. 23 102,00bzG E 4 | 1410| urin 1901 uf. 10/4 | 1.4.10/100,90G do. Stadt 04N ukv.17/4 | 1,4. 50G Mülheim, den L M aiegerit Kaufmanns Albert Lischer in Alt Ukta, ir Firma | Reppenhagen naiutragen: für den Sa iickgutvertehr eröffnet. Pceuß.Schatz-Scheine Wesipr. Pr-AFT, T71/34| 1.4.10l—, Sürth i.B. "0134| 14.10/93,75B do. do. 07XNufv.184 | E Wt onb, Bintlgerte.. Geschwister Pfiagst Nachfolger, ist infolge eines "Rennbahn. S. Karlshorst und Hoppegarten.“ Gr. Generaldireftiou. fällig 1. 19. 12 | 1897 34 L1.7 [94.506

i

101,50G do. do, L 5A D: atr inf 190 gnd o O ; a L; S S Kreis- und Stadtanleihen. ulda 1907 X unk. 12/4 | Lf , Do, S Der Gerichts\@reiber: Rödle. von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu In demselben Abschnill ist nazutragen: Auf | 716706] Bekanntmachung “0:48 101,60b3G | gtnflamKr.190lukv.15/4 : Fulda 1907 N utv.18/4 | 1.4.10/101,20B Schwerin i. M. 1897/3

E ï ; Sei s f r{cheim : 6 4,10/101,70bzG G01 00,10G Flo 1901/4 | 1.3.9 |101,00B Solingen 1899 ufv.10/4 | 1.4.10/100,80G L 4 einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den Seite 25 zwischen Hoppecke und Hor(heim a. Rhein: | S5 ddeutic C ise n j 3'20b)G | lensburg Kr. Dit 101/100 es 80G 02 uf. 1 S Mas Kal, Amtsgericht rar, [16672] | 22. Mai 1909, Vormtttags LA ut hen | „Hoppegarten. Für die Uebersührung boa Pferde, Sie ut G Sen f ASriiCmsames Preuß. kons, Anl E 00/4 [unk 103,20b5G | Kanalv.Wilm. u. Telt./4 | 14-10 014,100 do. 2E | 140 0B L An S „Das Ngl =m geri ündhen I, Abteilung A sür | dem Königlichen Amtsgericht Sensburg, Zimmer sendungen von und nah Bahnkof Rennbahn werten | ahuverband. (Sütertar E po Bn Stafielanleihe|4 | 1. 0/102,75bzG | Stet Ar aEIB(A 1D o: 94, 1903/34| 1.1.7 |94,30G O 1896/34) 14-1094 75G Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 15. Mai 1909 | Nr. 48, anberaumt. Vorßer um 9 Uhr Vor- | [ür den Wagen erhoben j: 14,60 46. Die Ad- _ Heft C/D vom L. April 1907.) G E {ch.195,80bzG Telt.Kr. 1900 N 4034 d3/Dbs Glaube 1 uts. 1911/4 | 14.10/10 : Ca ais das unterm 20. Oktober 1908 über das Vermögen : f { E Os | A Zum Gütertarif Teil 11 Heft C/D (Gemeins! 195 ( 341

des Bürsteu-, Seilerwareu- und Tapezier- i

Do d,

4,10/101,50G 4,101101,60G 1,7 1101,60bzG D

J

y D

L]

101 25bz 100 O

d 4 7

ry ry rf ry r

} j j |

0059

ck Q S h2(55 94 500 VO

Dnoo0o

3

terr ry cs F 5 D 5 T

bs B s fert Wt prt fert Vi (f V Ml D Ps I)

)4 ZID 0. u 2 i 01100,70G Bula. 5 d-Hyp. N 100,70G 25r2 1561-240008 10/101,20G r 121561-13650 0194,75G Ir 61551 - S90N 94 00G Ir 1-200 94,00G Chil. Gold 82ar. 101100,80G do. mittel} 94,00G 0. fleine 100,60bz i 1906 100,80G Shineî. 5 500 2

D Q r Î 9011| ; aard i.Pom. 1895/33 Ä . A r ck 1901 93,75bz Gnesen 1901 ufvy, 1911/4 ¿ck, 100,80G Stargard i.Pom. s Di B

Mr J fertigun erfolgt nur an Renntagen. * e Zie bs X 30 6.09 95 70bzG _DO. do. 1890, A ———— “1007 017! ; Ste dal 1901 ukv.1911 4 i L:

fei Omi a Prajung der angemeldeten Auf ISeite 26 unter Karlshorst NRennbahnhof lijes Heft) vom 1. April 1907 erscheint u «Inb C s 186/60b;G Aachen 1893, 02 VIII 100,90G do. 1904 ukv. 121131 4 g Sg 1908 ufv.1919/4 101,00G

artifelgeschäftsinhabers Wilhelm Nachtripp, | Ÿ rungen (allgemeiner Prüfungstermine) an. Der (Bln) als Aba: E 3huhof | obigem Titel am 1. Junt 1909 der Il. Nachtra), s d M 86,70bz do. 1902 X ukv. 124 | 1.4.10/101,10G do. 1900/4 101 25G do 1903/34| 1.4.10194,75bz

Inhabers der Firma Max Herle, in Müucheu L! Vergleihsvor|chlag und die Erklärung des Gläubiger- Für di neuer Sein MForheso welcher Aenderungen und Ergänzungen enthält. Ölben 1901 N ans v do. 1908 unf. 184 | 1.4.4 100,89bz Görliß 1900134| 1.4.10/93 45G Steitin Lit. N, O, P'3i| 1.1. 93,60

dffnete Konkursverfahren als durh Zwangsvergleich aus\ufes sind auf der Gecihtösreiberei des Eon- f und s 4 B Ee Rehebäbn, Pferdesendungen von | Beiug?preis 20 F = 29 Heller für das Stüd. s do. 1908, 09 unk, 18/4 | 102,25B Do. 1893 84| 1.4.10796,90G Mere denz 1900 ukv. 10/4 | 1,4. -— do. 1904 Lit. Q/31| 1.4.1000,68W.

L bet 4 i t gsvergleich | kursgerichts zur Ginsicht der Beteiligten niedergelegt. | eisoben j Bahnhof Rennbahn werden für den Wagen | Müuchen, den 13. Mat 1909 do. kv.v.75,78,79,80/34| versch,194,90bz Altenburg 1899, Lu. IT/4 | veri. rauden e m. 1895/34| 1.4.10|—,— Straßb. i.E.09N uk.194 | 1.1.7 N'20B

been et ausgebo Die A des Korkurs- | Seusburg, den 14. Mai 1909 erhoben je 11,40 4. Die Abfertigung erfolgt uur ven n G Gfamt - 0 92,94, 1900/34 1,5.11|—,— Altona 1901 ukv, 11/4 | 14.1001-00G O T e 1800 34| 1.1.7 [93,50G Stuttgart . . 1895 N'4 10120B

L 4 v o . Da, V% © D, ' | r E e4 p G ana N; g 1 20B

aus dem Stlußterminsprotokolle Vihilichen Be: L Königliches Amtsgerit, Abt, G In Berlin dea 14, Mai 1909. der K. B. Staatseisenbahnen rechts des Rhei? « 1002 d. 1a E be: 10] 1889, 1803/81 vas: 93/5G Hadersleben c TIL T LL es do. 1906 N 1E N31 N

träge festgeseßt. Stallapönen. RKonfurêverfahren. [16616] Aonisliche Eiseubahndtrekiion [17030] Bekauntbnchung. : 1907 ukb. 1531| 94 70G Apolda 1895'34| 1,17 94,00G agen 2 L nt. 16 ‘410[101/00G Thorn 1900 ukv. 1911/4 München, den 15. Mat 1909. In dem Konkursverfahren über das Vermögen de? | [16025] E Ey ) Tarif sür die Beförderung von Gütern aut 7 1896/3 | c Aschaffenb. 1901 uf 1/4 (4-10/101.00G Halberstadt 02 unfo.15/4 | 1.1.7 [101,30bzG do. 1906 ubv. 1319/4 Dec Gerichtsschreiber : T), 8) Dr. Weysse. Sattlermeisters und Wagenbauers Emil Deutscher Eiseubahugütertarif Teil Ux den schznalspurigen Eifenbahuen Marfkold'! 101,60G Aua di E 154 117 101 30G Do. 1897, 1902/34} versc 495,80G do. 1909 ukv. 191 {

S En Erbrbo tatt

Seitner in Stallupönen ist zur Abnahme der b o O E j h | h an S ‘v8 1895 34|

Schl) : g cim-Colmar-Eufitheim-Bollweiler und LUh®} A 1889, 1897, 05 34| versh./94,50G Hâlle . e, 19000 1. j s

“Muedé Ee e Lees A des Benin Termus, au don (‘Rieber S Stinnes ch der burg-Pfalzburg-Drulingen. Teil I B : ib Beden-Baden 98, 05N134| versh.|—,— do. 1905 N ukv. 150 e 195/90G Viersen

ax dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | S. Juni 1909, Vormittags 104 Uhr, vor j * Staagtsbabnar D. r ua der | nit sofortiger Gültigkeit werden die Be- 1" Do. hl Es Bamberg 1900 uk. 11/4 | 1,6,12|—,— do. 1896, 18s 95,90 Bieren

I a Sg anang d 6 Ve balt 4s jue Er: Nr. Aabiiend Amtsgerihte hierselbst, Zimmer | Am 1. Juni d. Is tritt js Nahirag [11 zum | Sntladefristen für Wagenladungsgüter auf ! b: Bt entensch.| M - ne 1880/4. E ameln -1898/34| 1.1.7 |94,50G Weimar 1; 1900, 01/4

ußrechnung des Verwalters, zur Gr- - 19, Des Tay 5 E ITE ; 8 hen. Schmalspurb uf 12 gesftuntt! Fs nicht T1: 95/00G Barmen. - - * O) “5% 101,0 8 Mm 9031|: 17 194,30G Wiesbaden ._ 1900, V1

hebung von Etnwendungen gegen bas Schlußyver- Stallupönen, den 12. Mat 1909. Ta Frans Er enthält die im Bersügungêwege naH der D e ere tum die Ladesr f pt i Tin B. A 85,60 do. 1899, 1901 24 |yeo- E “rie fob i 1895 L do. 1903 TTT ukv. N | 1410[100,80G 0 00, 50 £2

zeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Seroka, Aktuar, eingeführten Aenderungen, neue Säße, geänderte | \ätestens um 9 Ukr Nocm. beginnt und di Bo terAnl.1908 uk.18/4 | 1.3.9 |—;— do. 1907 unkv. 18 N/4 | 1.2.8 [100,900 Hc nover - (e * 1908/34| 1.4. 96'00G do, 1903 IV ufv. 124 | 1.4.1 00,80G do. d Sj

Ford Z fa 1s Gericht i ( Säge, Aufhebung von Frachlsägen und sonstige Er- L, L g ; p N 09. 909 N rüdz. 404 | 1.,2,8 1103,00B arburg a. S. i d 1908 N rückzb.37/4 | 1.2.8 J108,00S | A, LIU S

über die nicht Mar lauer jene Ms iti ei als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtogerihts. | gänzungen und Berichtigungen ge Gr: | Empfänger des Gutes innerhalb eines Uwkte do. do, 190% e 9934| verse 9340bzB do. 76, 82, 87, 91, 96/34 versch 192 {5G eidelberg 1907 uf, 188 | 1410 do. 1308 N unkv. 194 | 1.28 [101,40G do. 50, WL| 5 i erwertbaren Vermögensstücke, der | Sto1p, Pomm. Konkursverfah Zäue gelten ert v ei Kilomet der Statt en, a o. do. -99: 100 I do. ‘961 X, 1904; 05/34| 1,3,9 193,10G do. 903/34 1A 1879. 80, 83|34| versd.195,25G | do. ult. Mai

S ; i . ren. (16604) | Die erhöhten Säße gelten erst vom 1. August d. Is. on zwei Kilometern von der Brache WOYNEN, l 93.40bzB do, 1901 X, 1304, 05/34) 1,8,2 O h d 7 N ufo 10/4 | L6.1N—- do. 1879, 80, 83/34/ veri.

Sé{lußtermin auf den 15. Juni 1909, Mittags Das Konkursverfahren über das Vermögen des an E Ne Pirages ¡ages e S die Geschäfttstunden bieses Tages festgesetzt. “i oe 1906 un E ‘4.10[83,26bzG Berliner 190411 ufo 1 4 T 102,00b4B “emiiah u 1903 34| 1.4.10194,256G do. 95, 98, 01, 03 N33 94 50G

1.1 4 12 U î \ o L L c | in C T R 2G Ube, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, | Schneidermeifters Heinrich Kuhl in Etolp | 0,15 für das Stück von den beteiligten Dienst- Straßburg, den 12, Mat 1909, Hamburger St.-Rnt.|34| 1.2.8 |— do. Ÿ 1896-108 Ll 101,802 Worms * 1901/4 | 1.1.7 101,206

ver

co

t Co C P ps D RO

i 09A p A 8895|: d dd L P: 98,906zG ildesheim 1889, 1895/31 ‘Llolo3'50G orm? : 306 ‘unt. 124 | 14.101101 20G

Breiteft Nr. i 2 hf l i 95: ritestraße Nr. 46, Zimmer Nr. 13, bestimmt. wird nah erfolgter Äbhaltung des Schlußtermins | stellen zu bezichen, die auf Anfrage auch nähere Kaiserliche Generaldirektion do. amort. 1900 g O. 209/9832] versch.[97 25bzG 1896/34 193 60G

N , s . S } " . 4 «As h eufs, den 11. Mat 1929 hierdurch aufgehoben. Nuskunft über den halt des Nachtrages erteilen. der Eisenbahnen un S0 in Elsaf;-Lothriugen- do, 1002 uts. if ‘39 1101,80G d 1904 1/34 4 3

(

10[96 750 ohensalza . , . 1897/34| 1.4.10 ,B do. nv. 1892, 1894/34| 1.1.7 [98,60 7 P2,75G omb. v. d.H. kv. u. A Ms gebt 1906 II8| 1.1.7 (94,30G 7 7

Könial. Amtsaericht. 5. S Ï 0. tolp, den 11. Mai 1909. Breslau, den 13. Mai 1909 [17031] Bekanntmachung do. 1908 unk. 18 + do. Hdlskamm. Obl.|3k| 1.

r L . 0. e E 0) - 0 101,75G DO. Gc | O5 C d 191 4 «As ' - hig Î 4 Nengs. : Koukursversahren, [16643] Köntaliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahnudirektion., Gütertarif filr den Binnenverkehr wes U.J.-Sdb 5 15,1.7 : do. Synode 18 ; S Jena 1900 ukv 1268 34| L17 [94;10G Stä fanddriete. | do 25000,1250081 g A dem Don r Ee über tas Vermögen des | Sto1p, Pomm. Fonkursöverfahrenu. [16605] | [17026] E T ER E A der Reichseisenbahuen in Elsaß-Lothringt" do. amort.1887-1904/34| versch. 95,20G E 1899 9 4 056134 93 00B Kaisers. 1901 unk. 12/4 | 1.4 101,00G Berliner 7 1108/90G | do. 2500, 500 Sr.| Ä œavus P. W. Aymanns, alleiniger Jn- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Am 1. August d. Is. tritt ein neuer Tarif für unv Wilhelm-Luxemburg- Eisenbahn. A do. 1886-1902|3 | versck.|85,50G aiLaid 2 N00 ' do 1908 unk. 19/4 | 1.4. 101,500 de. 7 [103,00G Finnländ, Lose î

haber der Firma ; L ri c Ó a , Hesse 01101,70G 9 ) : 134] 1.1.7 [93,50G l USES, And, rh «A Firma Jakob Breuer in Neuf,’ ist zur | Zigarrenfabrikauteu Hugo Ketelhut in Stolp | den deutsch ungarischen und deutsch - rumänischen Die Position „Kalkshlamm“ des Ausnahmetar Hessen 1899/4 141 F G 1902/04 101,10B n a d Rh 101 5G E “a 84) LUA 26 OdhC | 2e S Fre

1 4. 1 Li 1 1

T

1 1 1 l 1

A

L » ire , ° aa d L i 1 i De Senn ‘t ence, u | ie mnen (e ie dem Berge (98 | Be a Md ver f D | V Wt Bi gesay „au getro i 0e ut 1 1E (— | gena. WREM Ll [han O A No | po O | Fade verzcibnis der bei dex Verteilung zu betückfGti( T Le A e GisBruñ Bour. Zwangevergleih dur } und Döwiecm A Kraft, bur welchen der für den | "Sj, afibur O 14. Mat 1909 do. 1893-1900/34| 14.10) n « « « 19008] 1,4,10197,80G po 1886, 1889/3 : do. V Forderungen d Bescblußfafun e Sli en res räftigen Beschluß vom 5. März 1909 bestätigt | gleihnamigen Neik-hr über Bodenbahh, Oderberg ee 2 fe li e Stati K. 1896-190513 ver\.183,40G evo 0 0 | + i über die nit etm Ca S erms ‘engt äubiger | ift, hterdurh aufgehoben. und Oswiecim b-steh-nde Tarif vom 1. Oktober aiserliche Beucralvireïtion die nit verwertharen Bermögensstücke der | Stolp, den 11. Mat 1909. 1904 nebst Nachträgen aufgehoben wird. Der neue der Eisenbahuen in Elsafß;-Lothringe?-

Schlußtermin auf den 15, Juni 1909, Vor- Königliches Amtsgericht. Tarif enthält außer den Stationsverbindungen des —.

L frisi ait Ä Eu vico n grit e