1909 / 117 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

die Mitglieder des GläubigerausschGusses der Schluß-

termin auf dea 3. Juni 1909, Mittags 12 Uhec,

vor dem Königlichen Amts eridhte bierselbst, Pfeffer-

ftadt 33—35, Po Ne, A y mer Nr. 50, bestimmt. Danzig, ‘den 6. Mai 1

Gerichtoschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Danzig. Konkursverfahren. [17429] Das Konkursverfahren über das Vermözen des Möbelhändlers Rudolf Wendt in Dauzig,

Yundegaise Nr. 78, wird, nachdem der in dem Ver- leihstermine vom 2. April 1909 angenommene

Jwangövergleich durch rehtskräfttigen Beschluß von

demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Davis: den 10. Mai 1909.

öniglihes Amtsgeri@t. Abt, 11.

Danzig. Konkursverfahren. [17427] Das Ronkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanus Michael Plebucch in Danzig, Alt-

städt. Graben Nr. 93, wird nach erfolgter Äbhaltung

des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dauzig, den 10. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Danzig. Konkursverfahren. [17125] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gustav Passarger in Danzig, 1V. Damm 8, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur aufgehoben. Dauzig. den 10. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Abt.

Danzig. Konkursverfahreu. [17126] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Neftaurateurs Willy Eiuhaus in Ohra a. d. Mottlau 10, ist zur Pcüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 29. Mai 1909, Vormittags AU7 Uhr, vor dem Köntg- lichen Amtsgericht in Danzig, Pfefferstadt 33/35, Hofgebäude, Zimmer 50, anberaumt. Dauzig, den 11. Mai 1309. Der Gerichtsschreiber Abi E Amtsgerichts. t.

Dorum. Konkursverfahren. [17155]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers Freiß Hareuberg in Dorum ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Etnwendungen gegen das Sgluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowte über die Auslagen und die Vergütung der Mitglieder des Gläubigerauss{chu}s-s der Schlußtermin auf den 15, Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, ror dem Königlichen Amt3gericht hierselbst, bestimmt.

Dorum, den 13. Pêai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [17144]

Das Konkursherfahren über das Vermögen des |

Neutiers Heinrich Karl Hoheuftein \cu. in | Tangermünde, Inhaber einer Papierhandluug | in Dresden, Dürerstraße 48, wird hierdurch auf- gehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom i 16. April 1909 angenommene Ztoangsvergleihß bur recht2fräftigen Beschluß vom 16. April 1909 be- ftätigt worden ift, Dresden, den 14. Mai 1909. Königliches 8 Amtsgericht. Abt. 11

EKlaterwerda. Sonfur8verfahren. [17129] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Stellmaochermecisters Otio Opitz in Elfterwerda ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- | rungen Termin auf den 4. Juni 1909, E mitiaas 10 Uhr, tor dem Königlichen Amté- | gericht în Glsterwerda, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Elfterwerda, den 13. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Elze, Hann. SRonfurêverfahßreu. {17113]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Heiurich Gramaun in Elze Inhaber der Firma Seiurih Gramaunu in Elze ist zur Prüfung der nachträclich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 9. Juni 1909, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlien Amtsgericht in Elze anberaumt.

Elze, den 15. Mat 1909.

Königliches Am!sgerit. I.

Erfart. Koukursverfahrenu. [17115]

Das Konkursverfahren über bas Vermögen der offenen Handelsgesellschaft M. Peterseim in Erfurt, Dalbergsweg Nr. d, ms nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und Vollziehung der

@ÿ4lußverteilung hierdurch auf ehoben.

Erfurt, den 4. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9

Genthin. Beschluß. [17101] ! Das Konkursverfahren über das Vermögen des j

Ziegeleibefißers Karl Mahrenholb in Verg- 3ow Mad, nahdem der in dem Vergleichstermin vom . November 1908 angenommene Zwangs- verueich ‘dur rechtsfräitigen Beschluß vom 27. No- vember 1908 bestätigt ift, hiecrdurch aufgehoben. Genthiu, den 26. April 1909. Königliches Amtsgericht Graudenz. Roufureverfayren. [17107] Das Konkursverfahren übec das Vermögen des Malermeisters Friedrich Schulz ¡v Graudenz wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 30, April 1909 angenommene Zwangsvergleih dur rechtôkräftigen Beshluß vom 30. April 1909 be- stätigt ift, hierdurch aufgehoben. Graudenz, den 15. Mat 1909. Königliches Amtsagertcht.

Güstrow. Kouftureverfahyren, [17366]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Jaeger, früher zu Güstrow, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins kierdurch aufgehoben. Die Vergütung des Verwalters ist auf 620 4, diejenige des Gläubigeraus\chusses auf 130 M festgeseßt.

Süstrow, den 17. Mai 1909.

Großherzogl. Medckl. Amtsgerit.

Güstrow. Beschluß. i [17367]

Im Konkursverfahren üver das Vermögen des bisherigen Kaufmanns Franz Müllec hier- selb wird der Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf ten 5. Auli 1909, Vor- mitiag3 L0 Uhe, verlegt, Der Termin am 11. Juni d. Fs. bleibt zur Be Lu! sang über die Beibehaltung des Verwalters 2c. von Bestand. Die Aumeldefcist wird bis zum 26, Int d, J. erstreckt.

Güstrow, ten 17. Mai 1909.

Großherzogliches Amtsgericht.

Hamburg. KRoutfursverfahren. {17143] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Auton Eduard Frauz vou Forell, allein pe:sönlich haftenden Gesellschafters der in Konkurs gewesenen Kommanditgesell- schaft in Firma Schulze & Co., Hamburg, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23, Avril 1909 angenommene Zwoangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 28. April 1909 be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Hamburg, den 17. Yat 1999. Das Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hannover, Beschluß. [17146]

In Sachen betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufamauns Theodor Griine- gm aus Haunover wird die Ernennung des

Rechtsanwalts Hesse zum Konkursyerwalter, da der- selbe seiner (Frholung wegen abwesend ist, zurüd- genommen. Zum RKogakursverwalter wird Herr Rechtéanwalt Thoms tn Hannover ernannt.

Haunover, den 17. Mat 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abt, 11.

Molzminäecn. Stonturgvcrfaßren. 117147]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermeisters August Hoffmann, früher hier, jeßt in Jserlohu wobnhast. is zur Abnahme der Sélußre@nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußnerzeicßnis der bei der Verteilung zu berücksi{tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Hläubiger über die Grftattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 15, Juni 1909, Vor- mittags 10 Uhu, voc dem Herzoglihen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

Holzmiudea, den 13. Mat 1909.

H. Fröhli ch, Gerichts8obersekretär, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Iserlohn. Koukursôver fahren. [17154] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Fahrradhäudler Hermaun Hiüitte- bräucker und Hermine geb. Haase zu Jserlokn wird, nachdzm der im L Nergleic6te rine vom 6, März 1909 angenommene Zwan a3vergleich dur dis: kräftigen Beschluß vom 6. März 1909 bestätigt ift,

hterdurch aufgehoben.

Iserlohn, den 8. Mai 1909.

Königli®es Amtsgericht.

Fiosten, Br. Posen. [17109]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Autou Zlelsy in ESluchowo bei (Szempin wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hlerdurch aufgehoben.

Kosten, den 14. Mat 1909. | Königliches Amtsgericht.

Künzelsau. Koukursverfahreu. [17370] { (Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierbrauers Friedrich Ott zur Linde in Dörzbach ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | termins und Vollzug der Schlußverteilung heute aufgehoben worden.

Küazelsgu, den 15. Mai 1909.

Königliches Amtsagerickt.

Kulmbach, Befkaunutmaczung. [17158]

Im Konkurse über den Nachlaß des Keohlen- häudlers Kar! Wehrxfritßz ‘in Kulmbach hat das Kgl. Amtsgericht Kulmbach mit Beschluß vom 15. Mai 1909 diz Vornahme der Schlußverteilung | genehmigt, bie dem Konkursverroalter zu erstattenden | baren Auslagen auf 10 46 und die Vergütung für | seine Geschäfiztätigkeit auf 250 4 festgeseßt, endlich

! zur Abnahme der Schlußrechaung und zur Er-

hebung yon Ginwenduugen gegen das Schlußyver- ¿eihnis Schlußtermin auf Samstag, deu 12. Juni

| 1909, Vormittags 10 Uhx, in seinem Sißzungs-

| faale bestimmt.

Kulmbach, den 17, Mai 1909. GerichtssGreiberei des Kgl. Amt2gerichls. Leipzig. / [17148]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Hauvelëfrau Rosa vereh. Neumann in Leipzig, Humboldstraße 29, Znhaberin eines Herreun- u. Knabeugarderobegeschäfts in Leipzig, Brühl 27, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 13. Mai 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. Il A!,

Liegnitz. Roufursverfahren, [17104]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufutauus un Leutnants d. L. Erich Traugott Schueider in Liegnitz ist zur Abs nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Bes schlußfaffung der Gläubiger über die rit verwertbaren Bermögensstücke sowie zur Anhöcung der Gläubtger über die Erstatturg der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- termin auf den T8. Juni 1999, Vormittags 10} Uhe, vor dem Königlichen Amtszerichte in Liegniß, Zimmer Nr. 31, bestimmt.

Liegnitz, dea 15, Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. Sefauntmahung. [17449]

Im Konkurse über den Nachlaß des am 25. Fes bruar 1906 zu Felgentreu bei Jüterbog ver- torbenen Molkerciinspekiors Wilhelm Gosch sol die SHlußverteilung erfolgen. Hierzu sind verfügbar 1556 M 44 & A. Zu berüdcksihtigen find 23 #6 32 H bevorrechtigte und 3108 4 75 4 nicht bevorrechtigte Forderungen. Das Schlußverzeichnis liegt auf ber Gerichtsschreiberei des Köntglichen Amtsgerichts Jüterbog zur Einficht aus.

Luckenwalde, den 17. Mai 1909:

Der Verwalter: Iustiirat Schramme.

Magdeburg. KRoufurëverfaßreu. [17150]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. September 1908 verstorbenen Laudwirts Otto Baumgartea zu Maadeburg:N., Neuhaldens- [lebenerstraße 6, wird nah erfolgter Schlußverteilung bierdur aufgehoben.

Magdeburg, den 12, Mat 1909.

Köntgliches Amtsgericht A. Abt. 8,

Mülheim, Ruhr. Sonfurêverfaßreu. [17152]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Eruft Neuneckho}ff hier, alleinigen Inhabers der Firma „Ecust Reuckhoff“‘ das., is zur Abnahme der Schlußrehnung des WVer- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen } das Schlußverzeihnis der bet der Verteilung zu be-

K

rüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Ver- mögensftüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\{chusses der Schlußtermin auf den D. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, be- stimmt.

EMINFEMt e ABEGE, tp A Mai 1909.

paein Geri(tésckchreiber des “Königlichen Amtsgerichts.

Neukalen. “Beschluß. [17136]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Rudolf Mamerow zu Neukalen wird nah rechtékräftiger Bestätigung des Zwangs- verglei{s vom 24. April d. F. aufgehoben. Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters wird auf Freitag, den 28. Mai d. J., Vor- mittags 14 Uhr, beslimmt. Die Vergütung für den Verwalter wird auf 360 4 festgesetzt.

Neukalzu, ben 15. Mai 1909.

Großherzoglihes Amtsgericht. Neunkirchen, 83. Trier. [17362] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschuermeisters Nudolf Ruf in Neunkirchen wird, nachdem der in dem Vergleichötermine vom 19 April 1909 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hiecdurch aufgehoben. Zur Abnahme der Schluß- rèhnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Séblußverzeichnis der bei der Berteilung zu berücksihtigenden Forderungen ift Schlußtermin auf den 28, Mai 1909, Nacz- mittags 5 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Neunkirche#z, Neg.- Bez. Trier, den 8. Mai 1909.

Zuckarelli, Amtsgerichtssekretär, Gerichtsschreiber K: iglihen Amtsgerits.

Plauen, Vogúl. [17145] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Elektrotechuikers Albin Oskar Frawz in Plauen wind nach Abhaltung des Schlußtecnitns hierdurch aufgehoben. Plauen, den 13, Mat 1909. Köntalihes Amtsgericht.

Pleschen. Runturêverfahren. [17133] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maschineufabrikantea Maximilian WVacg- unowski in Pleschen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Pleschen, den 13. Mai 1909. Königliches Anit9gericht Reichenbach, Vogtti, [17138] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konitioriften Hermann Shädlich in Reichenbach wird hiecdurch aufgehoben, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. März 1909 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskiäftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt worden ift. Neichenbach i. V., den 14. Mat 1909. Königliches Amtsgericht.

Schöneberg b. Berlin. [171C6] Koukursverfahren. Das Konkursverfabßren über das Vermögen der Ra eines Blusenge schäfts Frau Clara acoby in Schöueberg, Soltfr. 31, Zweig- niederlassung in Charlottenburg, Berlinerstr. 100, Privatwohnung: Zchöueber g, Frankenstr. 13, ift nach erfolgter Abhaltung des S&lußitermins gauf- gehoben. Schöneberg, den 7. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerits Berlin - Schöneberg. Ab

SehöuneckK, Westpr. [17 Konkursverfahren.

In dem Konklur9yerfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Steiner in Pogutken ist zur Abnahme der Schlußre{nung des WBertoalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- chusses der Schlußtermin auf den 14. Juni 1909, Vormittags Ul Uhr, vor dem König- lien Ámtsgeri dte hierselbst bestimmt.

Schöneck, Weftþpr., den 10. Mai 1909.

Der Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Stallupönen. KSogturöverfahren. [17425] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Wiiwe Amalie Müßlhcims, geb, Reich, aus Kaf}suben, wird nach erfolgter Abhaltung des Sc!uß- termins aufgehoben. Stallupönen, den 13. Mai 1909, Königliche 6 _Amts8gericht.

Sulzbach, Saar. [17361]

In dem Verfahren, betreffend den Konkurs über das Vermögen des Schuhmachers Jakob Conrad ¡u Elversberg—Friedric;sthal, i\t an Stelle des bisherigen Konkursverwalters, des RNehtskonsulenten Kurz zu Sulzba, der Retsanwalt Bachmann da- selbst als Konkursverwalter 15 it

Sulzbach, den 12. Mai 190

Königliches Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. {17137]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Mathilde Emma Ottilie vhl. Plesfiug, geb. Zenker, in Taucha wird nach Abhaltung des Seri hierdurch aufgehoben.

Taucha, den 14. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. Konkursverfahren. [17118]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Sally Weichmann, Inhabers der Firma Mox ‘Marcus jun. in Thoru, i} zur Prüfung der nahträglich angemeldeten und noch an- Menn Forderungen ter Prüfungstermin und nfolge eines von dem Gemeinshuldner agemahten Vorschlags zu einem Zwangsyerglelze Vergleihs- termin auf den 4. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Thorn, Zimmer Nr. 37, anberaumt. Ver Ver- gleichsvorschlag und die ‘Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Berihtss{retiberei des Konkurs- gerichts zur Cinficht der Beteiligten ntedergelegt.

Thora, den 11. Mai 1909. Der GSerichtsschreiber des Köntalichen Amtsgerichts. Thorn. Befanutmachung. (171171

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Johann Nichert in Thorn ist an Selle des verstorbenen Konkursyer- walters Franz Tarrey der Stadtrat Nobert Goewe

t. 9. 114}

in Thorn zum Konkursverwalter ernannt. Zur Be, \hlußfassung über die Beibehaltung oder die (Er. nennung eines anderen Verwalters ist der Termiy am 28. Mai 1909, Vormittags UPU Uhx, bestimmt.

Thorn, den 15. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Tractenberg, achles, [171830]

In der Bruno Hahuschen Konkurssache von Saine ist a. besonderer Prüfungstermin gh den 12. Juni 4909, Vormittags 113 b. Zwangeyergleihstermin auf den LD. Juni 1908! Mittags V2 Uhr, bestimmt. Der Vergleichs; vocshlag ist auf der Gerlchisshreiberei zur Ginsicht niedergelegt.

Trachenberg, den 17. 5. 09. Amtsgeucht. Abt. 1,

Walsrode. Konkursverfahren. {17131]

Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Nittergutsbesißers M. v. d. Kettenburg zu Ketteuvurg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Walsrode, den 15. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. 1.

Welssenfels. (17135)

Zur Ergänzung unserer Bekanntmahung vom 14, v. M. wird bekannt gemacht, daß der Aufhebung des Woldemar Schmidtshen Konkursverfahrens is Fe MTea bestätigter Zwangsvergleich zu Grunde 4

Weißenfels, den 13. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht,

Zwickau, Sachsen, [17157]

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Albin Ernft, Inhabers einer Daus- und Küchengerätchandlung unter qu Firma Albin Ernft in Zwickau wtrd uach 2 halturg des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zwickau, den 15. Mai 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

Taris- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. 17161]

Weftdeutsckch-Niederdeutscher Vliterverkehr.

Mit Geltung vom 1. Juni d. Is. werden tn den Nusnahmetarif 30 für Steinsalz mehrere neue Empfangsstationen der wesllizen Bezinke der Preußisch- Hessischen Staattbahnen einbezogen.

Die Station Kaitenkirhen (A1. K.) erhält vie Zusagzbezeibnung „Holstein“.

Nähere Ausfunst ecteilt unser Berkehrsbureau.

Altoua, den 14. Mai 1909.

Kön gliche Eisenvahndirettiox, namens ber Verbandsverwaltunzen. 117363]

Am 1. Funti 1969 ircten im Tiertarif des Nordoît- deutsch-S ädhsisdien * Verkehrs direkte Säge in Kraft:

a. zwischen Briesen i. Wstpr. einerseits und Wurzen andererseits für solche Sendungen, die auf Antrag Wer Großenhain befördert werden,

b. jwischen Rummelsburg i. Pomm. einerseits und Chemniß Hauptbf. bezw. D1eëden-Ne ustadt andererfeits für solhe Sendungen, die auf Antrag über Scßlawe— Stettin—Berlin—Röderau befördert werden.

Ucber die Höhe der Sätze geben die beteilicten Dienststellen Auskunft.

Brombexg, den 15. Mat 1909.

Königliche Eifenbahndirektion, als ges{chäftsführente Verwaltung. [17162] Eröffnung der Station Junnerath, Kr. Etke- lenz, für den Personen-, Gepäck- und Güter- verkehx sowie sür die Abfertigung vou Leichen und lebenden Tiereu.

Am 1. 6. 1909 wird die an der Nebenbahnstrecke Fülih—M.-Glabbahß zwishen den Stattonen Dyenrath und Tiy gelegene Station Immeraih (Kr. Grfelenz) sür den Personen-, Gepäck- und Süter- verkehr sowie für die Abfertigung von Leichen und lebenden Tieren eröffnet.

Die Dienstbesg)ränkunrg lautet: O. R.

Mit dem Tag? dec Betriebseröfnung wird die Station Immerath (Kr. Erkelenz) îa den Staats- bahngütertarif [Besondere Hefte ® (Sr. 1V), H (Gr. I1/1V), K (Gr. 11/1V) und L (Gr. IIT/IV)/ einbezogen.

Nähere Auskunft aeben die beteiligten Dierstflellen,

Cöln, ben 12. Mai 1909.

Königliche Eisenbahudirektion, zugleich namens der beteiligten Verwaltungen. [17163]

Am 1. Juli 1909 wird der aa der Nebenbahn- sirecke Jülich —M.-Gladbach liegende Haltepunkt Tit in etnen Bahnhof 4. Klasse umgewandelt und als folher außer für den Personenverkehr auch für den Gevyäck-, Güter- und Tierverkehr eröffnet.

Die Annahme und Auslieferung von Fahrzeugen, zu deren Verladung oder Entladung eine Kopframpe oder Seitenrampe erforderli ist, und von Spreag- stoffen bleibt ausgeschlossen.

Nähere Auskunft geben die beteiligten Dienststellen.

Cöln, den 13. PViai 1909.

Königliche Eisenbahudirektion, zuglei namens der beteiligten Verwaltungen. [17164]

Staatsbahn - Personen- und Gepäck- tarif Teil Ux der Preuf:.-Hess. Staatsbahuen vom L. April 1909.

Mit fofo1tiger Gültigkeit tritt folgende besondere Nusführungsbestimmung zu $12 GVO zur Ausf.- Best. A. 8 in Kraft:

„Beförderung größerer Besellschaften in

Sonuderfahrten mit Triebwagen.

Nah dem Ermessen der Eisenbahnverwaltung fönnen zur Beförderung größerer Gesellshasten in

Sonbdecfahrten auf Antrag au Triebroagen, soweit folhe zur Verfügung stehen, aestellt werden.

Als Sebühc wird der Fahrpreis I11. Klasse {sür Gesellshaftsfonderzüge (1,75 H sür die Person und das Tarifkilometer), mene jedoch 1,50 6 für das Kilometer der Fahrt für Hin- und Rückfahrt das Doppelte dieser Sätze berehnet. Als Mindest- betrag werden für die Fahrt 50 4 erhoben. Erfolgt Hine uxrd Rückfahrt innerhalb 24 Stunden, so gelten für die Berechnung des Mindesbetrags beide Fahrten als eine Fahrt."

Die neue Bestimmung is gemäß $ 2 G. V. O. genehmigt.

Ecfuct, den 14, Mai 1909,

Königliche Eiscubaludirektiou, namens der Preußisch-Hessishen Staatsbahnen.

19. Mai 1909.

Amsterd.- Grote Brüssel, Mlbvi)

Kopenhagen N Map Oporto|1

D S Madrid, Barc. Et Peteröburg

Schweiz. P Plähe E Gtbha.

Baukdiskont.

Berlin 35 (Lomb. 44). Autsierdam! 3, Brüssel 3. Kopenhagen d, Madrid 41. Paris 3,

Christiania 44,

St. Petersburg u, (Warschau 5, Stockholm 45.

Geldsorten, Banknoten u, Coupons,

Münz-Dukaten . . Rand-Dukaten

20 Francs-Stüde 8 Gulden-Stücke Gold-Dollars

do. P —,— Neues Rusfisches Gld. zu 100 K R Ser tate Noten,

ad zu New Belais Fe Noten 100 Francs , che Noten 100 Kronen . Englisde Banknoten 1 £ . 20, ranzösische Banknoten 100 Fr. 81,3 olländishe Banknoten Jtalienische Banknoten i Norwegische Noten 100 Kr. . |—,— Oesterreichische Bankn, 100 Kr.[85,3( 0. O

ultimo Mai Schwedische Noten 100 Kr. Schweizerische Bollcoupons do.

100 „Gold-: Rubel?

Deutsche was Staatsanleihen, Dtsch, H SDas: |

i pee prnk pern =——= Sn

D Dt Reichs- pa l uk. 18 . Int. abz.Z.30,6,09

U wee

a I 10 Ul

Pre uß. kons. f uk. 18 é Int. abz Z.c 30.6.09 Staffelanleihe

do. Int. abz.Z.30.6.09

[n

: 271908 09 unk. 18) ; n t 79,80):

1904 ukb, 12

p -Rentensch.|: Brn. Lün. Sch. Vi:

do 3 Bremer Anl 108 uk 13, do, do. 1909 uf. 19/4

do. do. 1905 unk.15/: do, do, 1896, 1902|: Hamburger St.-Rnt.| amort. E

i 1908 unk. 18 do, St.-A.J.-Sch 09

unkv. o. amort,1887-1904 ¿

1906 unk. 13 1908 unk, 18) 1893. 1900| 34 1896-190513

zum Sa Nei

M 1147

Amtlich festgestellte Kurse, Berliner Börse,

1 Frank, 1 Lira, 1 Lóu, 1 Peseta =0,80 46, 1 österr 1 Gld, österr. W, = 1 Krone dsterr. eung. W. = = 0,85 4. 7 Glo. südd. W. ma 12,00 4. 1 Glb, holl. V. == 1,70 46, 1 Mark Banco 1 skand. Krone = =1, 125 e 9,16 “#1 (alter) ) Goldrubel = 1 Peso (arg. Pap) = = 1, 75 1 Livre Sterling = - 20, 40 Mk.

Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, baß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez, Emisfion lieferbar find,

eibe B -Anl, it 4 |

0. do.

Med. Eis.-Sc{ldy. 70: Bi kons, Anl. 86/33

1890, 94,01 05/33

S h enh.St.-A. Ou y,

do. do.

S. «Gotha S-A. 1900|: 4 SLONiGe St. l aa 3 0

Schwrzb.-Sond.

Württemberg l 83/34

Preußische Rentenbrie Hannoversch riche 1 4.1

He Mara au

Nus und Nm. (rdb, o

Lauenburger

PLUENE rsche

Poseusche Preußische

do.

6 4 in, Süthsische .

do, Schlesische do. L Mas Holstein.

DO,

Sach\.-Alt. do. Gotba Landerten. i

do. do. Do.

do. do.

Do, do.

do. P

do. do

DO.

do. do. 9:

Schl.- S Dro Guto, 18 V do. 0. do. 02, 05 uky. 1: 2/15: do, U E Renth. do. Westf, do. Do. do, n IV 8 Westpr. Dr -A. n VIT/

gs s und S tadtanleiben. AnklamKr.1 Que L! 5/4 Flensburg Kanaly. Wilm. u. T Sonderb. Telt. Ae 1900 ) Örunk 16 78

D,

Do.

aen 189; f 02 V 4 do. 1902 X ukv. 124 do, do.

Altenbur

Altona 1

do. 1901 m Bs E

do. 1887,

Apolda

Aschaffenb. 1901 uf, 104"

Augshurg . 1907 unt 154

as 98, 66 34 Bamberg 1900 uk 11A] 4

Do.

Do, Baden-B

do,

Barmen do.

do. do. do.

do.

do. dblttam Ohl, 3 Synode 1899/4

,_ 1899, 1904, 05 ‘ia Bielefeld 186

Bingen a. Rb. 06 1, L, L Bochum Bonn .….

Do. ey

Börsen- Beilage E und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

_Berlin, _Mittwoch, Jen 19. Mai

Kiel

do. do. do. Do.

Both. «Rummelsb, 99! 31 A a. D. 7

1880, 1891 3 !

1895, 1899/34 pie unkv. L 4

S s: e

pk bek per pk D jdk jer feme pra per: s

D in Fa jr Sj j j a a E :

E

1872,78, 87/34

do. Charlottenb.

1895 u: 11 4 ._ 1907 unkv. 17/4 . 1908 N unkv, 18/4 do. 1885 fonv. 1889/34 do. 95, 99, 1902, 05/34 GoNen 85fv. 97, 1900| 34

rg Colmar (Œlf.) 07 uk. 14 4

1906 ‘ukv, 11| 4 j 1908 unf, 13/4 do. 94, 96, 98, 01, 03/33 CGöôpenick 1901 unkv. 10/4

1890, 95, 96,

———— A E E

S E EA A

Q.

do. 1901/06 ukv. 11/12/4 | 1907 E L 4 |

- e 2

Anleihen staatl {ilber Sh

a! l 1N 17 4| Oldenbg. BAA M 4 A Las M abs. j

Darmstäd t 1907 uf 1 4 4 do.

J 'QO ded han 2=Y J hum E

Am A

a]

Dtsch.-Eylau07ukv. 15/4 | D,-Wilmersd, Gem99/4 | Dortm, 07 X ukv. 12/4 07 N ufy, 184

d : 1902, 03, 05/34 Sachs.-Meein. Lndfred. 4

[i

La

S“Weine Édötr. Dres vei 1900 uf. 1910| 4

do. 1908 N unk. 134

S r,

D

Schwrzh.- Rud. Edtr. do. ¿Sondh Ldskred.|34| Div. Elsenbabnia Bergil- -Märfisch. ITI Bi Braunschweigische . Magdeb.-Wittenber ge! Mecklbg. Friedr. 1erEe (8 Pralgiicve Siena

do. j Wismar-Carow .. Provlkilalanlzit

Sg: Pr.-Anl,. 1908/4 |

Gas Lndafr. S. XXIT 4 1.3. Do. XT? do. Z Hann.Pr. A.V,R, XV Do. D do. do. : Ostpr. Prov. VIIT do. I Pomm. Pr :0v. VI, VTI 1894, 97, 1900 Provinz. Anl.

Reiv ion XR, XXI, XXXTI- XXXTI I. E

LTT- VILX, N XVIL XIX KRIV- XXVIT, XXVIT unf. 16:

at

L ap prnn jut prt jed emei É poeck jd demi pk pri prak jene F C

M a b f A E mm A

do. Dre sd. Grdrpfd. L IT| 1

do. VILunk. 164 | doll, IV,VINuf 12/1! 513t do. Grundr.- -Br. L IT4 Düren H 1899, J 1901/4 1891 fonv.| 35

do. 1905 L M, „ufv.11| 4 +4 1900, 07 uf, li 3/144 |

_do 88, 90, 94, 00, 03/34

ae —ch F

A

E T P: Pei Pil Jud Jai S S NMNM: T

obs

. 1907 ukv. ‘12/134 | do. 1909 ufv. do. 1882, 85, 89, 96| 34

K en a L R j A

[N

do, Durlach 1906 unk,

do. 1 908 0 18/4

p dk mei mek ami Jean j endi Perm: umi feme:

_— w—

Elbina 1903 ukv. 17/4 do. 1909 N ukv. 19/4

aat A S

pm en,

Erfurt N 1901 M

Ii m p Pl Pt Pt Pl jl jl kl fl jn fk Peck pk ek jer feme sik

_— Ma tP I A E L P L I I D Lei EOCDS S D Ss

1 1879, 83, 98, 01/31 A

n,

do. Sranff, (l. M. 06 uf 14 4

1908 N unkv, 18/4 | 101 80 et.bzB

Pro v.-Anl. T1) IV,V ufv. 1! Mh

Jud Jun dund R S D

Freiburg i. B.

1 00,7: d et. bzG 1907 N 4 7

[Sj 1 Uo M j C Co boo j j O

FürstenwaldeSp. 0ON 31 Fürth i. B. 1901 uk, 10 4

do. Fulda 1907 N unk 12 4 | Gelsenk. 1907 N Si, l 4

G S

O

an E

A 1894, Sh 901 ukv. 1911) 4

E N:

Qilibiit 1900 ukv, 10) 1 Mi Gr. Lichterf. Gem. 1898 ) 3

1899, Lu. TI| 4

S

E

dagen 1 1906 N u E 12 3 do. (Em. 08) unk. 15/ Halberstadt 02 unkv.1f I

mm L

c a

V Ps Put Pet Jeck C Þ a mt, t

_

e C 1905 N ufky, 12/4

A

—_

—A—A J

189d, 1901 Et 1907 unkv. 18 N'4 1909 X rüdz. 404 76, 82, A 91, 4 21 do, 1901 N, Berliner 190lTTufó 18 do. do. do.

arburg a. Gi ; DONeNG 1907 uf, 3

eithrom97 X ukv, s, 10/ ildesheim 1889, 1895/3 i 95:

-

D O O

D

bd J J J LI« denk fan J fred jene funci drn drit 2

e

k pk mi pmk jk prt jet C L

Put Hf Pn Jet Pm Cf l J Jurek Pf e G C

[4 —_ co

omb. y, d. H. kv. u, 02: Aua 1900 ukv. I

Kaisers. 1901 unk. 12// 1908 unk. s |

kon Karlsruhe 1907 uk. n } ry. 1902, 03 (1

E S

S.

ri, bo

pri I dund dant hund. juni dund fue P

D. Do. do. Konstanz a Krotos\ch. 19001 ukv. 10) 4 Landsberg a. W. 90, 96 34 Langensalza Lauban O Lichtenberg Gem. 1300 Liegniß . , Ludwigsh Ad 11 do. 1890,94, 1900, 02: Lübeck Magdeh.1891ukv. 1910/4 1906 unk. 11/4 1902 unkv. 17 N| 1 75 ,80,86,91,02 N: Mainz 1‘ 00 unk, ‘1910 2

1907 Kit, Ruf, 16) 4 do. 1888, 91fy., 94,0! 5): (34 Mannheim O do. do. do. do.

do. do. do.

Do.

do.

DO.

Mrburg . 3 N: Merseburg 1901 ukv. 10) 4 Minden Mülhausen i, E. do. Mülheim, Rhein 1 1899/4 | 1904 uen, 1 Ai (

do.

do.

Mülh.,

ck% DD.

do. DO. do. do.

do,

do. ), 05: Offenburg 1898, 1905 3 DO. D 02. N Zl Peine Pforzheim .. do. 7 DO, Pirmasens Plauen 1903 unk. Do. Posen DO. do. 1908 N unf. do. E

wh, ( 03XN ukv. 18/4 Regensburg 08 uk. 18/4 do. 97A Do, D: Remscheid 1900, As Rheydt IV DO. Rostock Do.

Do. Saarbrücken St. Johanna. S. 02X/33

uedlir

ck%

do. DO. Schwerin i. M. Solingen 1899 L 10 do. Spandau Do.

Stargard i,Pom. 18° ): 513 Stendal ukv N 911 14

a

Sicttin Lit, N, 0,

do.

Straßb.i.E.091 uf.19/

Stuttgart . 1906 N unk, 1: Ni3;

“4

Téoiri 1900 ukv, 1 do. 1906 uky. 1916) do. do. Trier Viersen Wandshbeck . Weimar Wieshaden . ä 1903 III ufv. 16/4 1903 IV ukv. 12/4 1908 N rüdzb.37/4 1908 N unkv. 19/4

95, M 03 N i

do. do. do. do. do. do. Worms do. do. do. konv. 1892, 1894 Berbst . eo E cabtise Wi ‘andscda tl, L! i do. do. do. do. do.

—=J

0TN uky. 15/184

1901, 190%, 1904 3 Königsberg .

1901 unkv, 174

Prem pem Pri el Jet Jama formen real. J bi J J J

Q Qu T7

e s

id I A

La Q ch7

Lac . . - - - A * . * * . 5 2 D pi Ci p pi f sren Cl p ume jl jl p pem ju fred Peer C pre pern

——— S pu pr jdk pi É pmk pri Prei Prm fremd pem prr pre ma t O

1908 u unf 18

Ruhr 1889 ŸT 734 München S 1900/ C3 ubT 10/1

86, 87, 88, 90, 94/ 1897, 99; 03; 04 3 M.-Gl adbac 9, 1: 00 4 Do. DO. Münden (Hann.) 1901/4 Münster 1908 ukv. 18 1

Do. Nauheim i. Hess. Naumburg 97 1900 fv. Neumünster .. Nordhausen 08 u fv. Nürnb. 99/01 uk. 1( do. do. do. ; do.91,93ky.96-98,( )5,06 ; Do, Dl Offenbach a. M as 4

Do.

pk pur pra

aaa Nang

p T T

5 M E pk pk mk ja pk p pr Jed Jd senk

1 a a t Ma Do s t d Co

B S

LacA

mk pri pmk ed d mk rect Predi Predi Pk endi ermn mad puri Penn pi É demi jc deme pem L je feuer pmk

r D et

do. Schöneberg Gem. 96 do. Stadt 04XN ukvy.17/4 do. 07N E, N |

pk jem jm rene j rene jem jene rana jer jreeck

Sa A I Li

J J dund prt fend pm

, D Do V M M Fut Vin fernt Junt Mm His V Vin D Fs QO QOD ps pt pu a} pt m Punk } U,

bunt J fmd L Q

Ag _— I

101,00G 101,00G 101,00G 96,50G 93,7Db

O

101,30B 194,10G 93,10G

S

, Ss 3 32

25G 98 e 49B 101,20B 93,75G 100 90G 33,30G

101, 20G 101/29 O) 101. 20G i 94, 60G 101,30bz 100,90G 101,10G ).193,75B 101,00G

I=—J=—J

p P

C

vao Ex O

t 10 101,00G 1,1.7 1101/00G 1,4,10/101,10G ver\ch.193,75G versch.1935,60G 1.4,10|— 40 verscch.196,10B 1,4,10/101,30G | 1,4,10/101,50G

100,75G 100,75G 93,75G 94, 50G

100,90G 101,00G 191,25G 102,20G

veri. 94,79G ver\ch.194,10G

94'008 93,80G 100,90G

94 25G

94 25G 1( 0,80G 101/10G 10125G

101,25G 101, 50G

: »B J 90 00G

D o C

93,10G 193,75B

100,70G 1v0,70G

101,00B 101,50G

101,20G 101,20B 101,00G

AAAUA I P ba Fa A EA

95,10G

D Ia L

2/101,10G 93,80G 89,29G 93,50G

Q. a

S

94'10G 94,10G

C

1] bt J J J J uni J Q

94/50G 101,50G

R R, g, n,

G9

94 50G 100,80G 100,80G

94 46G 94,75G

Y Pud drecd duns fert fer an} font hand fien Junt qu:

101,00G 94,10B 93,70G 93,60G 101,80G 21101,20B 101, 20B 94 ZH 100,70G 100,70G 101 20G 94,75G 94,00G 94,00G 100,80G 94,00G 101,00G 101,00G 101,00G 103,40G

D ck

G

p

GSP

95,50G

n, L —-

101,20G 101 20G 193,60G 93/60G 94,30G

s

120,00G 108,90G 103,00G 96,75G 101,50B 94,90bz

Berliner neue Calenbg. Cre d. _

Kur- u. Neum.

Komm. Obli. i

—-

100,70bzG

S

P

eandschaftl entral i Do. 0. Of \tpreußis che do. C do. Ind {. Schuldv. 4 Pommersche i

do. neul.f. Kiarunbb!l | 3

do. do.

Posensche S. VI do. XT—XV

edie: altlandfchafil

Sdledw. „Hlit. L,- da! 4

In. Solge 4 |

Do. 3 | Wesipreuß. rittersh, 13 |

E R R E R E S

L

neul landsch. IT'34| IT/3 |

ml

Hess, Ld.- Hup- Ei

À p

do. Kom.- Obl. V)

101,00 et.bzG 101,00G

Am

Pm durnd Penn fernt Prd Prers ums pu

a .Ld.Pf. bisXXI 4 Kred. bis XXI! ‘u

S 20 Tlr “El:

50 F fof se: 34

Ey T E S Cöln-Mind, Pr.- Ant. 34 1410 93,50bzG | s 6 Anteile u. Obl. Deutscher Kolonia Kamerun E.G.-A.L.B/3 | 1 Ostafr. Ek

u. 120% Húdz. gar.)| | Dt.-Ostafr. Schldvsch. [34] (v. Reich sichergestellt)

Ausländische Fonds. ga tgaisionds, s.

AALS

. inn.Gd, 1907 Anleihe 1887

r

er]

Lr]

101/50G

D D

93,60bzG

O J J J brt

D

D 5

" äuß. 88 10008

n, R E D

F Cy ry tyr S t ry ry ry D

°

i Gef. Nr.) 3378| 4 Bern.Kt.-A.87 ky.| 3 Bosn. Landes -L.| 4

do. do. 1902ukv. 1: 113 44 Ie “Aire LUE D

OO J dus dund dant dund dun È

p P

I jn pl nt D O ft H V V H Jf C5 C0 P

—Y'J fund J fmd

Bula.Gd-Hyp. 92 25r241561-246560 5r 121561 285650

S Gold 89 gr.

1A I —A=J

®D

do 96 500, ‘100 £| !

d n *

S

n fe 2] 2} ferndk 2 O0

101 40bzG

pt —_ D

do. ult, Y 5

94,30bzG do. 98 e P, £

-

_—— S oro

2e St. N

n

andbriefe,

bent pat pri L) J _—__—

do. 2500, 500 Fr.

Finnländ. Lose. . do St.-(Fish “A. Freiburg. 15Fr

î

adi pon C fremd fre:

ch R Wh ti E Une Do

8

3. « v. St

1909,

LLT 186,80bzG

0

‘lor ‘00G 7 [92/6001G 101,80 9 5,10bzG

94/10bzG 84 40bzG 101,70bz 93,75bzB 83,70G 100,00 et.bzG 94,50bzG 85,70W 94,60bzG 85,20G 101,60G 94,90G 100,70bzG 85,256 100,70bzB 94, 40B 85,25G 101,10G 95,10G 89,50 bz 101,00G 96,10G 101, 10G 95,60G 85,90G 101,10G 95,60G 85,90 H 101,10G 95,60G 85,90G 100,70G 93,75

101 00B 93,90G 86,10G 93,90G 86,10G 101, 00B 93,90G 86,10G 94,75G 94,70G Bi 5,00G 93,50G S! 5,00G 92,30bzG 84, 10G

31101,40bzG 41102,00G 1102,20G

94, 60bzG

31101,40G

102,00G

61102,20G

)4 60H

1E

Ee 102,00G

j 6.195206 dene ESAE n.

E 50 et. bz ¡B 3,4 bz 150‘ ’Wb z

'

39.6061

J 37 „SOD

139,00;et.bzB [74,00bz

lgesellschaftex,

G! », G

101,50bzG 101,90bz

101,25 et.bzB 101,30bz i 1,20 bz 101,2 ‘9 bz 99,00 t.bzG

Y „10bz

97;40bz 97/40bzG 89,50et.bzB

,

100,40bzG 98,00bzG 6740G

67,50B 67,30Gà,40bz l

104,00G 104/00G

104,00G

93/25bzG 93.60G 91/90bzG

102,50G 102/50G

102,10b 99,60 bzG 99;60bzG

,

103,75G

Ea bzB

Galizische Dandes 4