1909 / 118 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i [17637] 12296 12369 12421 12776 19915 1

j : 3046 13082 | (17728 ;

e eher etge B me | t in S Miene EE @ meter 5) Verlosung 2. von Wertpapieren, E ea E a dem Antrage, den Johann Jag : ‘i. S,, vertreten durh die Rehts- t Ö : urse s : enfälig 41 vers | Die Firma Si}. Meisingne Ua WVélkinéutactitss, | i 16685 16967 17114 17249 17626 180:

Bolleadung thres scdhebten Lebendjahres al E G en E Toy nan Line Haug, Meut in betreffend die Ausgabe von Á 10 000 E 0/ oigen reichsmfindelsiheren az 0D D der heutigen 16000 12 19031 18406 1a 18330 1854 Geselgat „sind in dere heute siafefundencn Jn det an Boe 1908 fter 1 Genera S lidbrliG 45, und war die rückständigen Be- | Mittweida-Markersba, ießt unbekannten Aufent, , lihen Landeskreditanstalt zu Gotha | Auslosung gezogenen: 1982 004: 55 20267 20263 | gegogen woebeercohu8 die folgenden Nummern | vedsammlung unserer Geseldest tatt tg, See Der d E erftia fallig werdenden am 1. De: | hal1s, aus fäuflicher Lieferung von Waren, mit dem | Schuldverschreibungen von 1909 der Herzogliche : | 4/0 Sypothekeupfaudbriefe Serie x, nun, v, | 20297 20679 29085 20071 20156 20257 20263 | gezogen worden: sortenen Heren Freibere Gpuard Von Oypenbei E 11S “os. T M. Scpienier ‘jedes See, i Beklagten zu verurteilen, an die (staatlihe Anstalt), unküudbar bis 1. April 1918. i 84% VIU 1001 21130 Su2e 20868 20938 20942 2 G Jar. Feeivere Emil von D, enbeiD in

| L 7 : c c : chU Herr Dr. jur. Freiherr Emil von O heim | . März, 1. J , 0 262 #46 Schuldverschreibungen lauten auf den | 40 21001 21130 21135 21201 21207 21296 21323 i Ppengeiw. in î g voll- | Klägerin 521 46 89 F nebft 5 9/6 Zinsen von e Deutsche Neih mündelficheren Shu : /o E « VIL, VIEa. | 21505 21648; Cöln in deñ Auffichtsrat gewählt. j E alen i: Die Tligetin pet La Be: 2 A seit dem. Dezembex 1908.und uon 259 Inhaber, Gaben bie Geealeaa “id VIa und find in folgende-AbsHnitte eingeteilt : - 1) 40/0 Hypothek eupfanbbriefe U Y a so fficht8rat gewählt

0 i 1 7s d ; Nr. 358 403 799 736 756 2 Cöln, den 18, Mai 1909. S = 90 000, | Serie x, [E V : Af : 9 i ; 8 Rechts- | 74 & seit dem 28. Dezember 1908 abzüglih am A. Nr. 851—1300 = 450 Stück à 6 5000, ft A erie T, TIN und V. 974 1001 1270 1375 1446 15 54 177: Der Vorftand. Bert do dot Koaide Aatbgrei8 t Samoni, | 20, Heummber io Lir oi wren L - | C A A 4 5000 Ne Tag 168 280 398 427 | 1919 2100 2140 200 2200 2A e T8) [A E s | bezahlen, auch die 2 j j F E / A Y E 4 f. D à # 100 Nr. 516 566 704 807 1118 | 2601 2651 : [ S E S t 05 Zimmer 13, auf den 14. Juli 1909, Vormittag gerin ladet den Beklagten zur mündli@en S O 20806 500 .— 1 000 000, | 847 1041; 112 : 16A 7 s Vi 1 1 2682 2711 2835 2862 2898 2947 2983. | [17787 A ELI S act: Telenni Gs DnCabsug ‘del RedUNeis Vor. die 1. Wimmer , 7 8061—4050 =1000 200 200 000,— Lit. 0B à «#& 1000 Nr. 145 275 489 613 813 | 1882 1948 3098 3980 1887 2218 24a Q 3029 | reibungen bg Dieser ausgelosten Shuldver- Aktien-Gesells aft sür Stick Pi aarlouis, den 17. Moi 1909 für Handelssachen des Königlichen Landgerichts zu F. 7 3951—4950 = 1000 - 100,— 100 000,—. | 822 905 933 1088 1152 1208 1482 1667 1691 | 3215 3429 2008 * Per Augegrielt am 30, September 1909 bei : icflosdünger S M A SiSisfefcetl Zwickau auf den 13. Juli 1909, Vormittags Der Teai.bée SPuVbeelhräbüngen befagt: | 1720 1766 1788 1796 2028 2371 2897 3002 3144 | Diese Pfa-bbriefe werd "r eipa meinen Deutschen Credit-Anstalt in Knapsock bei Cöln a/Rhein Weber, U (ee oeerits 9} Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem ge- “Die ilen werden halbjährlih am 1. April und 1. Oktober an den Ueberbringer der Zins- | 3979 3714 3787 4036 4049 4193 5159 54686 5477 | 1909 ab ¡um M Se 2 An L. Oftober Leipzig, Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft w d E E E L Es, dachten Gerichte zugelaffenen Anwalt zu bestellen. | e ne bezahlt. Zahlstellen sind außer der Herzoglichen Laudeskreditanstalt und den Vezieksfinauz- j 9741 6281 6406 6663 7072 7079 7133 7213 7259 Man au E per Fitma H. C. Plaut in Leipzig, hiermit zu der Freitag, den 11. Juni ds. J. [17696] E PENenang, in Gütern | Zum Zwecke der Me Gen Da wird. dieser behörden des Herzogtums Gotha M, u RSLee e Fl gee enan erien va 8 A 5 4 209 1088 8172 8220 8252 34 0/0 Hypothekeupfandbriefe A ECRun der Discouto - Gesellschaft in Mar: is V Ín dem Geshäh19lokal der Die zu Côln, Hansaring 89, wohnende, in uszug der Klage bekannt gemacht. alls die Herzoglih S. Landeskreditanstalt von dem ihr vor | 2 j; Serte II à 4 1000 Nr. 9226 10257; ‘a 100 elbrü denbetner Anl aft A-G. Frankfurt a. M aak Lieser, Frieda geb. 4. Mai 1909. t, erfolgt die Kündigung mit sechsmonatliher Frist dur | Lit. © à 4 500 Nr. 131 330 49 m7 15 or ¡ A M der Firma Delbrück Leo & Co. in Berlin Bockenheimer A ade u Fordmald klaat N Uc feier N Be Daa Zita, an 4e L des K. Landgerichts. | oder gaotosung des Shuldfapitals Geb: S Ergebnis Vér Autlosuna: f in afei@er Weise bekannt u | 680 765 799 800 829 888 956 959 996 1072 1927 d R N 4 1000 Nr. 1695 619 2; | i nguserer Kafse in Plagwig. Geueralversammlung ergebenst ein “andes ring 89, dann E Sale ens T Me Z “emen pera p Une de Die Netiintuña der Schuldverschreibungen hört mit dem Tage auf, an dem das Kapital zur | 18 fl 18 Vit 2 N 2564 2909 3150 | à 4 500 Nr. 1317: à A R R S1 A N E derselben hört auf mit dem 1) Voi Tae Earduung: 8 / lgenhauer, jeßt ohne bekannten Wohn- | [1 eka . id;akl ig ist. : i 3 418 4347 4676 4686 4954 0 j j e Quali i ; orlage des Geschäftsbericht Be Tenthaltort auf eund der Behauptung, | Der Majoratsbesiger Burggraf und Graf zu G E der Schuldverschreibungen steht ein Kündigungsrecht nicht zu. 9264 5405 5467 5801 5918 5925 6093 6244 6262 Eer 1 10a A a briefe, 3 Zuglei wird der Jahaber der bereits früher aus. und des Berichts des AufsiHtsrais ae R . März 1909 bei dem Kaufmann | Dohna-Lauck auf Lauck beabsichtigt, 301 ha 8- und Erneuerungsscheine finden die Vorschriften der Z$ 798 i 6318 6368 6487 6673 6985 7886: S 3 1: 2 4961 5599 7er 7 M 200 } gelosten, zur Zahlung jedoch noch nit präsen- Bilanz und - E T S ir öln ihtevollzieher | Ländereien des Ritterguts Gudnieck, Kreises Mohrungen, Auf die Schuldverschreibungen, Zin ; | Lit, D à 4 100 N ( Nr. 792 1L4 1179 o 2293 7695 7662; à 100 | tierten S@uldversGreibun | Os Stre gevfändeten Gegenstände, A0: 1 Sofa und Vinerbalt eines Zeitraumes von 4 Jahren zu | bis 805 tes Bürgerlichen Gesepbuches Anwendung. ; r. 100 200 259 325 588 | Nr. 792 1141 1179 3982 5331 5332 7643 7805; g 1908,

en haftet das Gesamtveermögen dex Landeskreditanstalt i 999 627 1142 1333 1445 1700 2186 2247 2300 aco N / Nr. 2075 aus dem Jahre 1908 2) Genehmigung der L o 2 Sessel mit Plüschbezug ihr Eigentum seien, mit } dränieren und hierzu je nah dem Fortschreiten der Für die Schuldverschreibungen haf | 2302 2350 2440 2448 2481 2538 2544 2586 2864 Serie II1 à # 1000 Nr. 3688 4289 7890; | wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser seit ihrem Gnung und Grsand der Gewinn- und

1 t # GatbaliGen EtaaieL | 2302 : t à #4 500 Nr. 740 1335; à 4 100 Ne. 435 (269! | Wit Verlustrechnung und Entlastung des Vorstands Cen Lags auf eng Le Var Ee On A 80 e Die Schuldverschreibungen sind inuerhalb des Deutschen Reichs zur Aulegung von | 2998 3467 3887 3588 4136 4473 4497 4579 4680 Serie V à # 3000 Nr. 608 1G; à d 100 sÄloffenen Schuiduers gder Berinsung A Wabl m0 Ats ie t T e M ‘dieselbe in die Rückzahlung der am Ges, betreffend die Errihtung von u, M L e Königlich Preußischen Herrn Ministers für Handel und Gewerbe zu M | 9843 5845 6094 6595 6695 6927 7258 7344 7799 A N 00 ae 10293 Ezcibzig-Plagwig, den 18. Mai 1909. 4) Vebernahmen der Aktiven und Passiven der Ge- T Mt O Me 301/09 S bu Va Lehr balbjäb li 1 dibare Aatbesilinecinte beträgt vom 13. April 1909 1I1b 3663 ist angeorines A E s Ei aen eee ar Part, 7804 7869; acie vin Serie VIIla à 5000 Nr. 77; à #6 3000 Me oem Ti e gaftlengesellscchaft B. fia “a Stn Ender Wm: L M ts, Abt. 50 —DE ehn halbjährlich ja 4 dds , Berlin und Frankfurt a. Main der Einreichun + | j erie T, . 84 387; 354 129 j ' eileregein. diefen baseeatbauvitafe hinterlegten 24 4 ein- | jährlih für je 1000 4 81 4, für 66000 #4 = } bungen ane D O atetarbalt ha sich verpflichtet : N : Lit. A à #4 5000 Nr. 126 139 335 451 714 ea 1 Tia 1088: 994 1223, Der Vorstand. Büchner. Pfabe. Aktionäre, welhe an der Generalversammlung willige. Die Klägerin ladet die Beklagte zur münd- | 5346 4. Rent l 1) Alle die Schuldverschreibungen betreffenden Bekanntmachungen, insbesondere die E: j 1002 1049 1150 1305 1316; Der Vorftaud [17805] teilnehmen wollen, haben ihre Aktien \pätefteus am ien Derhan ling Los MeB En retts vor das No, | Die Zeitdauer der zu leistenden Nen O l er gezogenen und der in früheren Ziehungen ausgelosten, aber noch nit eingelösten Shuldversre A j „Lit, #W à #% 1000 Nr. 234 359 446 585 717 s Rheini I. Werktage vor dem Tage der Versammlung liche Amtsgericht in N Dniner Do E fee Gaadetulkrinieia soll auf | in mindeftens zwei Berliner Zeitungen und einer in Frankfurt a. Main erscheinenden Zeitung alsbald na | 26d 8026 Bi0D Zu 181O 1549 1811 1888 2344 [17780] ihein she Portland-Cementwerke, gel ver Aae ber Aktieugesellschaft für Stickstof- llhofplay, auf den S. Ju , ° ur erung de e ; j Z ñ | E N 5 9160 5308 : Î r veeyren uns, nger ‘n Knaþsack b. Cöln,

m E o Ug Zum Zwecke der öffentlichen Zu- | Antrag des Darlehnsempfängers die Landeskultur- | der N M U dieser Schuldverschreibungen sowie die gekündigten und verlosten Stücke j 5459 6165 6312 6334 6401 6548 6569 6623 6654 Papyrus Aktiengesellschaft. auf Ema Ran da U A p E Nat Cousolidirteu Alkaliwerke in Wetter al L stellung wird dieser Auszug der Klage bekannt ge- } rente, welhe nah Ausführung der Anlage oder von kostenfrei in Berlin und Frankfurt a. Main einzulösen, daselbst auch die neuen Zinsscheinbogen zur Aus- | 6988 7296 7330 7412 7428 7466 7499 7727 T7784 Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- | mittags 37 Uhr, im Hotel Monopol zu Cöln der Kasse der Metallurgischen Gesellschaft A B macht. ¿ Ss Nea u un R E Rue es E bigen und im Falle einer Konvertierung der Anleihe eine Stelle einzurihten und bekannt zu 781 1 7837 S4 B07 8665 8888 8962 9018 9201 E o êtaa a A ui ae alversammlung beraumten 10. ordentlichen Generalversamm; R Lte E Main zu hinterlegen, oder den

Z 13. Mai 1909. Blatt e rundbu , rfolgt. - - 206 9 9439 9028 10015 10094 , - JUU €., Vormittags | lung bierd ; acweis zu erbringen, d f: E s) Engelsfir@en, Suas TODEU en, eing aga R Die 0e O Ei N e Laud lei Berliner Zeitungen wird der Deutsche Reihs- und Königlich Y 10644 10296 10361 10490 10540 10612 10852 | X44 Ubr, im Hause D. III 14 (Süddeutscze Dis, 6ER ‘Daaefocdinea deutschen Notar hinterle: 6 ues A Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts. allen anderen auf privatrechtlihen O En Preußische Staatsa nzeiger sein. Außer in den unter 1 vorgesehenen Zeitungen werden V o og 10 | 10950 10988; conto-Sesellshaft A. G.) zu Mannheim ein. 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Kuapsack b. Cöln am Rhein, den 18. Mai 1909. [17714] Oeffentliche Zuftellung. Ville Ra de E t M Fitterquis Gudni@ machungen auch in der Gothaischen Dun a, ris “A IU A I B ailen des O i T 20 e 1) Geschäftoberiht bes ung: und Vorlage d e lab, 908, S elBäftobericts für dis D C R u M ea : Kasse der Laudeskreditausta ) nd Dorlage der echnung8jahr 1908, Ur. G. Krauß. Maruhn.

Der Kaufmann C. F. Ahlert in Minden i. W, : dert, innerhalb eiuer Frist | löôsungsdienst siad außer der Lit. D à 4 100 : Bilanz und der Gewinn- 7 vertreten dur Rechtsanwalt Dr. D N Le A i Widersprüche gegen die | Herzogtums Stn i Die Deutsche Bank, I 426 476 661 $07 918 106d 180 104 EEEE 1388 2) Bericht des Aufsichtsrats über die Pigonung, M Sil n Be, n Rei A M [17633] Detmold, klagt gegen den Wilhelm Müller, beanspruchte Gewährung des Vorzugsrechts der M Bes die Direction der Disconto Gesellschaft, 1383 1540; ZJahresrehnung und der Bilanz. Œ 6 Aufficht e

[l ar ntlastung des Vorstands , | Landwirtschaftliche Geno gi früher le E s O E ea, Me L E die Nationalbauk für Deutschland, Serie V. 3) Genehmigung der Bilanz. 3) Wablen Vis Aufsibtgret und des Aufsichtsrats schaf: Feenfeil Nenschaftsbauk, 1908, mit dem Antrage, den Beklagten durch ein ias Dae die Gade über die Gewährung des Vor- Ô

I

Bankhaus Delbrü Leo & Co. Lit. A à 4 5000 Nr. 74 326 490 64 4) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. ie £ : 4 Urteil kostenpflichtig zur In Fraukfurt a. M.: Deuische Effekten: & Wechselbank, 1074 1088 1136; * An 9) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. Bay Situiea bre Keie de eilen gemäß fas BVermögeusbilanz am 831. Dezember 1908. vorläufig e dares A bft 6 E Zinsen seit | tugsrechts Beschluß gefaßt werden. Gin S die Deutsche Vereinsbauk, Lit. F à # 3000 Nr. 14 33 180 357 857 | 6) Aenderung des $ 37g der Statuten. Generalversammlung spätestens am vierten Tage , L Es S s 26 Ee 1908 “sowie von 84 90 - | welher nah der Beschlußfassung eingeht, wird nich die Filiale der Deutscheu Bark, 594 920 1058 1082 1135 1874 1897 1899 2005 | Absaß 1 soll folgenden Zusay erhalten: vor der General M

i L versammlung 1) K G U

berüdsichtigt. $8 17, 18, 19 a. a. O. die Direction der Discouto-Gesellschaft. 2215 2402 2450 2523 2877; „An Stelle der Revisoren kann durch Beschluß | bei der Gesellschaft , Fase 79 369707

Wehselunkoften zu verurteilen, und ladet den Be- d Kostenanschlag der beabsichtigten ; g brüder Arnhold. Lit. © à 4 1000 Nr. 18 185 265 der Generalversammlung au eine Treuhandgesell- -Westfä 2) Coupons und Sorten 4062/6 Tlagten zur mündlihen Verhandlung des Rehts- Sin ilauloue sowie das über dieselbe von der In Dresden: Das Bankhaus Gebr r. 18 185 265 273 387 Ÿ uhandgese der R d, Westfälischen Discouto-Gesell- | : 2

streits vor die erste Zivilkammer des Fürstlichen äß $15 a. a. D. best:llten Kommission erstattete In Leipzig: Die g E E Citi, 2170 dra Goa 22a 41967 2218 2321 2327 2472 V absas 2 fti tion beauftragt werden.“ L R / S 1) Wesep iere und Beteiligungen . 1.247791 25 Landgerichts zu Detmold auf den 9. Juli ARON, Gutachten können in unserem Dienstgebäude, Krug- In Gotha: A bés. Veibatdaul, Lit, D à 4 500 Nr. 38 49 126; Wer an der Generalversammlung teilnehmen will, g dane "Ac LWestfälischen Discouto-Gesell- d Guthaben bei Banken 1790 815/75 A a oraidien Grrichte Ned Analt zu | straße 1a, Zimmer Nr. 30, bis zum Ablauf der oben das Bankhaus Gebrüder Goldschmidt, Lit. E à # 800 Nr. 100 173 236 252 491 | hat sich über den Besiß seiner Aktien mindestens | der Bank für Handel und Industrie, 6) Gutbaben bei Genoffenschaften in

; Berlin

angegebenen Frist eingesehen werden. das Hofbankhaus Max Mueller. 547 625 845 1093 1346 1490 1878 1994; drei Tage vorher nah $-32 der Statuten bei | der Rheinischen m5 z - i saufender Rechnung 8 024491192

Die va Mus e lage a E Köaigsberg i, Pr.- den 17. Sa 1909. In Meiningen: Die Bank für Thüringen vorm. B. M. Strupp, d i Lit. P à 4 100 Nr. 226 380 429, aues Gesellschaft oder bei den Bankhäusern | zu binterlegen. Verfolgt die El Be cinem Y S erioe Guthaben in laufender

wi Li ben 17 Mai 1909. Königliche Generalkommission Die Schuldverschreibungen werden an den Börsen von Berlin und Frankfurt a. Main zu 2) 3} °/0 Hypothekenpfandbriefe Serie V. Maeine Di aab sellschaft A. G., | Notar, so ¡Nl dic Ausübung des Stimmre{ts davon 8) Mobilien ote e E ua Landgeritssekretär, für die Proviant oda mit den Schuldverschreibungen Abteilung VI von 1908 zur Notierung gelangen. Serie VI. annheim, E, Ladenburg, Frankfurt | abhängig, daß die Bescheinigung über die erfolgte Ä. 7 000 Gerichts\chreiber des Fürstlichen Landgerichts. Dr. Andresen. Gotha, am 15. Mai 1909.

Lit. A à 4 5000 Nr. 16 707 713 78 a. Main, auszuweisen. int 1 00/— Herzoglich S. Laudeskreditanstalt. 893 942 1271; 781 800 Mannheim, den 18 Mai 1909. Hinterlegung behufs Anmeldung zur Teilnahme an 117701] Oeffentliche Zustellung. Der Obermaschinenwerkmetister Karl Czichon in

der Generalver l 7 E , (17803) 1008 1080 1226 1648 2000 S907, at 2g 288 es i tet ació ci Gesu der Generalversammlung bei der #8 d pas —L [176631 uorsamiilinie bes Abe c ; Dn esellschaft oder bei den übrigen genannten 1) Grundkavil “A RTH Prozeßbevollmächtigter: Nets, : : Die Generalversa g Lit. © à «6 1000 Nr, 579 627 1569 1665 | [17732] interlegungs eno apital (vollgezahlt) , . . | 2000000)— S S L i Echte klagt gegen den 9) Unfall- und 41/,9% Anleihe der Stadt Tammerfors \ch{chuf Actien Gesellschaft Ene Dede h 1750 2172 2218 2241 2252 2303 9831 3989 3350 Bürgerliches Brauhaus O Ptexlequngsstellen gereidit ist. 2) Reserven : E Steiger Friy Radebrecht, jeßt unb-kannten Auf- Versi erung, vom Jahre 1903. am 7. Juni 1909, Nacchmittag , 3624 3682 3872 3922 3937 4008 4116 4172;

| i Der V 4 a. geseßliher Reservefonds L S A enthalts, früher in Shwientohlowiß, Bahnhofstr. 25, Bei der heute in der Finanzkammer der Stadt | der Restauration des Herrn Ludwig Abel zu Großen Lit. D à # 500 Ne. 116 160 286 694’ 1299 Ravensburg A. G. in Ravensburg. f D Map O - s .— 44150 040,— Ses

|

J ä tatt. 1394 1479: S eeimicrid Z b, Betriebs auf Grund der Behauptung, daß Beklagter ihm für 17800] Bekanntmachung. Tammerfors stattgehabten 6. Verlosung der oben- | Buseck d ; ; Bei der heute nah den Vorschriften der Anlethe- | [17388 S ü 35 000

9 12850 M und für das | [ ; de Schuldverschreibungen Tagesorduung: Lit. E à % 300 Nr. 30 285 537 873 1: ] rüdlage . , 85 000,— jweite Quartal 125 Mietzins einsließlih | Berufsgenossenschast der chemischen bie Müciahlung auf den L. Oktober dieses Jahres | 1) Vorlage der Jahresrechnung 1908. 1236 1516 1662 1918; An losugg Sms 7K. Notar ftattgehabten Ver. | Hauptbilanz per 31. Dezember 1908. ©. Werlpaptere-

: 1 l losung unserer 41 0/ Schuldverschreib : O | tsberidht. Lit, F_à 4 100 Nr. 629 169 : 2 o ungen a reserve _e.65 000,— } 300 040/— 3,50 # Wasserzins s{ulde, mit dem Antrage, dustrie. Sektion T1, Breslau. [ost worden: ; 2) Geschä) ¿ r. 629 1097 1170 1191 | find natstehende Numm worden : “0 ; den Beklagien M Us an 1. rit 1000 ge 88 21 und 8 des Genossenschaftsstatuts El. A Nr. 95 147 241 278 ne „Siñs L S e i Aufsichtsrats 1791 a E Ae JO tes via x. Errisfina Nr. 135 à h 2000 An Grundstü Sa6aigó D pm der Neciae idasten 2 3595 11 | 128,50 M ne 0 nien Ie em 1. b uhaltende oxdentliche Sektionsversammlung à FM. 5000 Ca. 0 4D "r, Al g Schmidt Frank 0 eteupfan riese o 176 à o 2000 Kaffakonto rp e e nung 1 5/17 fort und am L Inli 1909 125 #% nebst 49% | abi ihneten S-ktionsvorstande auf | Lit. W Nr. 88 110 250 303 377 thaus, ' L Serie VII und Vila. « 250 à , 1000’— " 6 323/48 | 4) Separatkonten der Genofsenschaften] 1 123 000|— Linsen davon seit dem 1. Juli 1909 zu zahlen und Ln E L Sai 1909, Vormittags | 447 554 590 636 768 860 927 954, dos Direktor. Rechner. Kontrolleur o ‘Serie VIL, : L. Emission ; 345 à - 1000 - Egepeeorrentkonto, Debitoren . p a5 711 5) Sonstige Einlagen in laufender p En Ee 2 tragen Der um 11 Uhr, im T A d für die: O —FÍES 000 [17814] 1119 1190 "tes O0 ms e E : —11818/10 si Bombareschulden 457 1829 aufgegangenen Arrestverfa Z E e? Nr. 83 p!., anberaumt und für die- E zusammen... FM. Actiengesellschaft : f 7 d erfolgt die Rück : i 49 6 Kläger ladet den Beklagten zur Ren S T N ES ebende Tagesordnung festgeseyt Ee, O vom Fälligkeitstage ab in G Ct eius A S 2 Pi Sti ees N T 0E 0s 979 „1411 aut e 2 gadulung mit fälligem Zinscoupon 998 407/49 H D an E T N 716/25 SOTung des Me aut bei 13. Juli worden : i Deutschland bet der findet statt Dieustag, den 15. Juni d. J., Nach- Lit, C à 4 1000 Nr. 523 Sd PaU Ae P Die Inhaber der Schuldverschreibungen werden Passiva. BE I19-mmeatlihee Kündi J. und | 1900, Vormitiags 9.20 Uhr Zum Zwede der | 1) Biing u Ubuabnte L eehr@tninung für E E R Ln Nas BEES 1236 1245 1389 1649 1815 1862 2305 2396 2718 E do noD aUEE E ll t Dina Es uen ad Resecdesabätats E ‘% Genoffens | , , Ö 2) Prüfung und Abn und Berlin, sorduung : 2796 2933 3019 3542 2564 2797 2 W Ml egen oq nit verfallenen Zins » Selervesondsfont O | sffentlihen Zustellung wird dieser Auszug der Klage ) Es Fahr 1908 und Wahl ‘der Kommission zur bei der Vereinsbank in Hamburg, Hamburg, 1. Vorlage c R pro 1908. L E ED S 4095 ; Aushändigung des Mea 2 d en y Kontokorrentkonto, Kreditoren 680 969 20 b. and Y Dia Ba | ne genie den 13. Mai 1909 Vorprüfung der Jahresrechnung für das Jahr und Man a S g d s in Frank IL. Geshäftöberiht über Ginnahme und Ausgabe Lit, E à 4 300 Nr 280 h 58 iee N Sa, g avi auf bei den nahstehenden | Sald : —21 840/85 0 bilien bow S Tr, : Va 76a - den 13. 4 1909 bei den Herren J. Dreyfu i y ro 1908. 1851 1424 1711 1767 1855; Bai Deren Abbil V i 7149 | N 8 Der Gerichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. } l von 3 Mitgliedern des Sektionsvorstands urt a. M. p S : R au t bet Herren Ehrle & Co. ( es 11 Birlé 98 508 39 [17293] Oeffentliche Zustellung. ) qn Stelle der Herren Direktor M. Odenba cingelöst 1 Birivenvang ded DNingetanG: 1043 1213 1516 1607 1639 Ie, 926 534 578 689 | “saft: Navenoburg, MMandiigesel ‘ber uu, and Verluftfonts 12) Bürglhoften Fragärcedt ; -| 22 206/85 Die s Augufia Ds Mobr n A R hter, Generaldirektor Th. griiters 10 ers Restanten sind nicht vorhanden. V. Grgänzungswahl des Aufsichtörats. Serie VIIa.' Ner Dura Wilhelm Find, Bankgeschäft, Ravens- Ler 21. Dezember 1908, 13) Unerhotone eir Fradhfkredit E d. bevollmähtigter: Rechtsanwalt Papst ¡ und Direktor A. Kriwanek in - Tammerfors, den 10. Ma Í Groften-Liuden, am 20. Vai 1909. Li 2 375 f ; E E E gg weg ranes que hmung 150i __10072 7 , r in Leipzig, Stelle der ammerfors. vo C ( 1p 4 & 5000 Nr. 202 375 504 506 a) E T - Grailiensir, 40 1L, Jegt unbefannten Aufenthalts Herren Direktor G. Schönherr in Pniowig, | Die Finanzkammer der Stadt Tammerf Lu h, Rehner. bit, EB à G 8000 Nr. 168 480 796 957 982; | geren Simon Lebrecht , Bankgeschäft, Bg wi der Dusfiva (17 T H

An Unkostenkonto 5 588/66

Lit. © à 4 1000 Nr. 82 99 197 596 854 | , , München, h 5 588/66

wegen Forderung aus dem Kommissionsyertrage irektor G. Milde in Goldshmieden und | [17761] ; i : ONIA. sowie bei unserer Gesellschaftska#e. « Grundstücksunkoftenkonto 304/83

vom 6, Min A reu Bewy it E Kommerzlentat Dr: O O Ke roe Toi Biel G Al Le Soaredhausen E esaicélintriiena A Aftionäre der Ma Ie d Ds (x Io A N Geudbiee, den 15. [haf Ia e : Pert und Steuernkonto. . L 52 | Die Aktiva beteerBi eidung. 3497.19 |

Antrage auf vorläufig re die Zeit vom 1. ober 1 , 1896 Stadt. und Hafeubahn findet am Sonnabend, | E U A A R er Vorftaud. ¿ nkonto . 37/15 M E | 5 bst 4 0/ irk IT vom Jahre : a t. E à # 300 Nr. 131 213 345 615; i die Passiva betragen , 13 151 397 33

S ie TaN Alactuftelinagotage. Die Klägerin 4) Man, n E De für Wir kündigen hiermit die uoch im Umlauf | ven 12. Juni d. Js., Mittags 12 Uhr, auf Lit. F à 4 100 Nr. 281 514 711 970. Joh. Schuler. W. Nuile. ) rozeßkoftenkonto 2 279/50 s etragen 97,3

onto für zweifelhafte Forderungen . | 4658/77 ergibt Rei zt 2 8 ñ dlung des it von jeßt | befindlichen 4 °/ofgen Teilschuldvershreibungen | dem Rathause statt. Diese Pfandbriefe werden vom 2, anuar | [17785 ü : Î déétiaa: a «Wadi E Rie ae ae nale iat ù die QE BL qud 1 d auf die Zeit von jeh rof Paten Gewerkschaft vom Jahre 1896 zur Tagesordnung ? 1910 ab zum Nennwerte eingelöst. I [ ] Grundstückskonto, Abschreibung |

i 5 « * |,9 000|— | Giroverbindlichkeit 8 ¿ s Sald Z roverbi eilen aus weiter begebenen Wethseln Leipzig, Petersfteinweg 6/8, Zimmer Nr. 138, auf | ,) Festseßung des Gtais der Verwaltungskosten | Rückzahlung auf den D. Januar 1910, mit | 1) Moral des Ges{äftsberihts, der Gewinn» und Am 26. Februar 1909 wurden gezogen: Provinzialbank Kommanditgesellschast E 1540/85 | „4% 1235 075,18, und zwar :

/ o r ilanz für 1908. 310 ; : R 319 532 17 m9 71: 9 Uhr ; welchem Tage die Verzinsung aufhört. Die Eiu Verlustrechnung sowie der B 4 °/o Hypothekeupfandbriefe Serie Ux, 1V. auf Aktien zu Kolmar i. i 70 877/28 | -& 319 532,17 Inkasscwechsel, « 172 743,01 M ibi G L Oi E igs 6) S EA lösung erfolgt zum Kurse von 103 ¿lo gnd gn 2) Wahl von B na, Serie I. Die Ma n Akti L; unseres Ee E Kredit. 20877198 Geschäfte wechsel, A 742 800,— Darlehn#wehsel. ap Gerldt8hreiber E ger Wis. | Indem wir die geehrten Ba Lia id ry Stückzinsen a ien Einlösungstage ves Do ee Borsigende des Auffichtsrats: 106 1478 1604 O AOONT VOO.FON 198 010 1909 Nachmitta s 5 Uh 9, den 16. Juni | Per Sva Ber befände 1907 . .| 2261/76 | Verlust und Gewinnrechnuna für 1.908. / E i; ir zu der anberaumten l ) - Nachmittag r, im Geschäftslokal ypothekenbeständekonto 25 251/85 E E E E [17724] Oeffentliche Zuftellung von in Kenntnis seßen, laden w benst ein bei der Deutschen Bauk in Berlin, Lecler. Lit, B à «# 1000 Nr. 45 306 711 1253 1481 der Gesellshaft in Kolmar i Zinsenkont : Der Klempnermeister Franz Rotnicki in Posen, | Sektionsversammlung bierdur ergeben . bei den H Wiener Levy «& Co. in Berlin, 1885 1701 1804 1904 1997 9107 21 n mar in Pofen statifindenden nsenkonto . 42 217/57 l 6 909. n Herren : 98 2418 2550 ] ordentlichen Generalversammlung eingelad 566/— | 1) Gewinnvortrag aus 1907. . ., 1 490/61 Große Berlinerstraße 96, rozeßbevollmächtigte: | Breslau Ux, den 18. Mai 1 Berufs bei dem A. Schaaffhauseu'schen Baukvereiu | [17516] Bekanutmachung. 2597 2653 2961 3030 3442 3498 3856 4369 4439 Zur Teilnah derselb S Ege iaden, 2) Grträgnis in 1908: tsanwälte Geheimer Justizrat Salomon und | Der Vorftaud der Sektion Ux der Berufs- ö Die Herren Aktionäre werden zu einer ordent- 490 4598 46 i De h : ur Teilnahme an derselben sind statutenmäßig 580/10 L n E in Posen, klagt gegen den Architekten geuossenschafst der chemishen Judustrie. in Berlin und Cöln lien Genevalversaumlung auf Freitäg, den 5601 E ao er 5 S ale Eren ae a nur diejenigen Aktionäre rereGtiah welche entweder insen... 46204 831,96

, l der. bewirkt werden. ihre Aktien (Mäntel) bezw. © 70 877128 rovifion . . . 72207,75 SEle aler da Diiaeotde ba ree Beklagte Se O DARDAN A AENREN E Soudershausen, den 21. Mai 1909. 18. Juni 1909, Nachmittags S Uhr, in das ¿131 6793 6813 6914 6991 7785 7846 7940 8281 | übe diese fautentes Bepollheie Ver Déeiobeeie Berlin, den 23. April 1909. ursgewinn

B 277,03 277 31674 j Sigzungszimmer des NRathauses hterselbst eingeladen. 8435 9010 9051 9159 9396 9451 9492 9753 9823 | bis T von d b l i

j i, in die Löschung einer im Grundbuthe L S BGE S E R R O O O S E I E U E Gewerkschaft Glücfauf. s Tagesorduung : 9928 Ammlun, Abeut s e eraumten Geueral. Ban ur ol elen undGrundbe E e Ot. Lazarus Blatt Nr. 745 Abteilung 11 Robert Müser. 1) Geshäftsberiht des Vorstands und Aufsichtsrats Ug 10149 10542 10569 10681 10772 | versammlung, Abends 6 Uher, bel dee Gefell (P LLoly ns |

T 3) Laften in 1908: Pose! E e a L Ed 7 der Bilanz, der Gewin» ind M s schaftskafse oder bei einem Notar mit einem Actiengesellsha L val , A Ua “3 Auflassung zu bewilligen, 4) Verkäufe, Verpachtungen, Si ad Sts H E M B T T R ER T E) ir e ¡ gt: C à #4 500 Nr. 95 252 357 582 983 988 doppelten Nummernverzeichnis hinterlegt haben. Wenßtke. H. Le f ch ke. Verwaltungskosten, Steuern;

9 1288 1470 1480 1571; Tagesord Beiträge zur Handelska trage, 1) den Beklagten zu verurteilen, 7 y igung der Bilanz und Feststellung des Lit, 254 575 c lia nl t : En ) im die sung der Im Grundbu Posen-St- Lazarus Verdingungen e Kommanditgesellshaften | ® Keirgewtans und ter Dividenden. 87 1113 Tig 1000 gott. 254 672 668 728 828 | 1) Berit des persönli baftenben Gesell’chafters | (17389) ¡zum Verband, zur Beamten: Nr. 74

Summe der Passiva |13 151 397 [33

| E O L16008 07804 Dber das Wir mahen hiermit bekannt, daß die in d wohlfahrtskafse; | f tate Pn 4 Verpa uer neu angefauf | fti (l ch D Serie Uv. di ‘Bilang rflofsene Geschäftejahr und Vorlage Jahre statutengemäß aus beit Ausfiheöras ba tan Revisiree R RRL | auf Auflassung zu bewilligen, 9 das tell ge uften Königlichen | quf Aktien u. Aktiengejell)ch. | 5 Watl zum Aufsichtörat. Lit. A à 4% 5000 Nr. 799 1026 1064 j auf Auflassung zu bewilligen, 2) das Urteil gegen | Verpachtung einer neu AAgEras f h gl en 1) Wabl zum Aufs e os de ie a 4,8008: fn Tis 106 1 A „dee Bilan Sicherheitsleiftung für vorläufi, vollstreckbar zu er- | Domäne im Kreise Gd Bes erungsbez (17734) 6 1064 1135 klären. Der Kläger ladet den Beklagten zur münd- Aleustein O.

f der Bilanz und Entlastung deg | Sesellshaft ausge

| önli t | Direktor Otto Hoffmann in Pichelsdorf s O E i 96 707 In der am 29. April stattgehabten Generalyer- | Gesellschaftsvertrags angegebenen Stellen bei dem 206 2492 2616 2670 2831 3083; Ns haftenden Gesellschafters und des Auf uan Aeu Ê ff Pichelsdorf und Kauf n 7 w

r. ex chmidt in Paris, in der beutigen N c lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die vierte | Größe 452 ha (1808 preuß. Morgen) Nußland; | f. Amlung wurde Herr Justizrat Emil Schniewind, | Bankhaus S. J. Werthauer jun. Nachfolg Lit. B à «# L000 Nr. 50 74 578 909 1; 50 | 3) Beschlußfafsung über die Gewinnverteilung Generalversammlung von neuem in den Aufsit$tsrat 4) Reingewinn für 1908 182 099/86 afts

iedenen Mitglieder, Herren Abschreibung auf

vilfammer des Königlichen Landaerichts in Posen, | 2 km Landweg und 44 km Chaussee zur Gisenbahn- | Fzln, in den Aufsichtsrat neu gewählt. in Caffel hinterlegt werden, ¡60 1300 1349 1701 1833 1927 2057 2390 2514 | 4) Aenderung der $8 5 und 33 deg Gesells gewählt worden sind. Jy! unserer Generalversammlung vom 17. Mai

i de ausreichend und gut. Brennerei | * Werlin. Dessau, im Mai 1903. Gudensberg, den 19. Mai 1909. 082 3473 3587 3665 3905 4160 4217 4334 4380 vertrages. Berlin, den 18, Mai 1909, 1809 wurde anftatt dis verstorbenen Aufsichtsrats. i Nr. 28, auf den 6. Oktober 1909, | station. Gebäude a e , 7 - 1804 4819 9 3 : c mitglieds Georg Kalbhenn, Vilbel, | k Zimmer Ne 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen | mit 40 (00 1] Kontingent ‘Erforderllches N Berlin - Anhaltische Maschinenbau- Grifte-Gudensberger Kleinbahn B61 6031 004A é Bs Gaus aues 14 f On E end vereidelan Nevisors, Bank fürHypothekenund Grundbesiß fichtsrat gewählt: eno aro Me Kor eilen Bus Sive: ber êifentliden Buftellung e früher. GulsbesGreibung nebfi Uebersichtökarte Actien-Gesellschaft, Gesellschaft. (00 7407 7451 7641 7925 7982 8146 8431 8927 Der Auffichtsrat der Provinzialbank Actiengesellschaft. "Bat 18. Mat 190 DS Mis Kure ver Niae bekannt gemacht. und Bewerbungbbedingungen versendet auf Antrag Der Auffichtsrat. Dex Gr E “1 adi odatined 11615 108 9347 10313 11156 11180 11314 11580 Kommanditgesellschaft auf Äktien. D armístadt, den 18. Mat 1909.

11 y ; 99 y er Vorftand. Landwirtschaftliche Geno} sbank. D Gerlchloschreiber des Königlichen Landgeritts, | "Königliche Negierung, Alleustein O.-Pe. Ed. Arnhold, Vorsigender. 98 11907 12082 12149 12196 12222 M. Reblaff, Vorfißender, Wenyke. H, Leshke. Sre Ota er Gerichtsschreiber niglichen ° /

Mi S