1909 / 119 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bekanntem Aufenthalt abwesend, auf Grund der | 1909, Vormittags ® Uhr, bestimmt. Hiemu Robert Schueider, früher in Ottenhausen, auf Grund | 85) Ablösung des auf dem Gute Alt-Riftow 16 und Erneuerungsscheine, den unter Il aufs j beiden Kaufverträge mit Auflassung d. do. Nord- | wird der Beklagte Engelbert Zimmerer geladen. | der Behauptung, daß sie dem Beklagten im beider- | Band 111 Seite 45 des Grundbu<s der Güter t irten Rentenbriefen di F, G, B, J uns A ou uit LttSer 1909 ab hört die Verzinsung | [18181] Bekanntmachung. 17656 17721 17875 17901 18149 beim, 7. April 1909, mit dem Antrage, dur<_ vor- | Die klagende Partei wird beantragen, zu erkennen: seitigen Betriebe des Handelsgewerbes am 23. No- Schlawer Kreises für den Pommerschen Meliorations- l oicheine Rethe 111 Nr- 5/16 und Erneuerungs- | und ckündiat M qul, Inhaber von ausgelosten | In Ausführung der im Rehaungtjahre 1909 plan- } 18500 18/95 18607 18768 18953 18245 18431 läufig vollstre>bares Urteil für Recht zu érkeñnen: | ) Dex Beklagte ist {uldig, an Klägerin 226 46 | vèmber 1908 gegen cin zweimonatliches Zahlungsztel gelderzinsenfonds haftenden Meliorationskanons von heine beigefügt fein. Iösenden N bri p enbriefen „Fönnen die einzu- | mäßig vorzunebmenden Tisaung der 84 ©/0- ‘und | 19183 19304 19344 19348 19549 14040 UPT Beklagt. sei \{uldig, an die Kläger die Summe von | 13 A é nebst 5 9/6 Zinsen aus 147 450 S}: uder im Werte von 195 #6 käuflich geliefert und | jährli 368,— A, A. 2 Kreis Schlawe, Nom 1. Oktober 1909 ab hört die Verzinsung \Hriftsmäßige Oi ce unter S De nA einer vor- | 4 °/oigen Anleihen des Provinzialverbaudes | 19608 19762 19768 19780 19 G2 LONET IRIEE 300 4 nebst 44 9/0 Zins hieraus seit 1. Mai 1909 | seit 31. Oktober 1908, aus 21 46 62 4 seit 2% Nos- | fie ferner 75 S Expéditionsgebühren v:rauslagt | zu 32 bis 35 Negierungsbezirk Köslin; {eser Rentenbriefe auf. Inhaber von ausgelosten | Kasse citsénden A dur die Post an unsere | der Provinz Westpreuften V., VI. und | 20208 20249 20261 20300 10 M zu bezahlen und habe die Kosten des Rechtsstreits | vember 1908 und aus 57 M01 s seit 31. Januar | habe, mit dem o mg den Beklagten kostenpflichtig | 36) Besiedlung des Gutes Rekentin unter Be- ind gefündigten Rentenbriefen können die etnzu- | sendung des Men t UBeA Me Ueber- | V1. Ausgabe, welhe auf Grund der Allerhöchsten Lit. 88 ¡u 1500 A (500 Tlr ) 63 Stû>, und eins(ließlih derjenigen des vorangegangenen Arrest: | 1909 sowie 59 Sqhreib- und Portoauslagen zu } zu verurteilen, an die Klägerin 195,75 nebît 5 9/6 | gründung von Rentengütern, R. 2 ‘Keceis Grimmen, senden Rentenbriefe unter Beifügung einer vor- | Gefahr und Kosten des Empfä gleihem Wege auf | Privilegien vom 2. Mai 1887 und 12. Mai 1894 | zwar die Nr.: 136 176 330 343 538 729 797 88 verfahrens zu tragen. Die Kläger laden den Bee | bezahlen, 2) Derselbe hat die Kosten des R-<töstreits | Zinsen seit dem 23. November 1908 zu zahlen, und | 37) Ablösung der auf dem Rittergute Lan>ken mit M hriftsmäßigen Quittung durch die Post an unsere | In d mpfängers erfolgen wird. | und der mit Allerhöchster Ermächtigung erteilten } 1074 1154 1288 1 # Tagten zur mündlichen Verhandlung des Rehtsftreits | zu tragen. 3) Das Urteil ist vorläufig vollstre>bar. | das Urteil für vorläufig vollstre>bar zu erklären. | Dargast und Clementelvißz für die geistlichen Institute gasse einsenden Dau auf Verlangen die Ucber- i re! ry Verzeichnis b sind die Nummern der be- Ministerialgenehmigung vom 21. Juni 1901 über | 2131 217 405 1450 1474 1487 1730 1908 4 e Nagrne E AOG qn On pel SREC Grei Ä hen I en! P É Siber Be erin e de E vor zur men M Sagard haftenden NRoggenrenten, L. 4 Kreis “udung 4 ¿Darbettages auf gleihem Wege auf Melde 200 T EE D a S S de n Fp ceubisc Æ und 1090 000 „4 für 3001 3332 3337 3373 3663 3822 3916 3983 4110 ontag, den 5. Ju , Nachmittag eri<ts\<reiberei des K. Amtôge ernburg. erbandlung des Rechtsstreits vor das Königliche gen, s fabr und Kosten des Empfängers erfolgen wird. j 2 gt find, abge- | Zwe>ke der Westpreußishen Provinzialhilfskasse aus- : $ Uhr. Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung Barthelmes, K. Sekretär. Amtsgericht in Weißensee i. Thür. auf den 18. Juli | - zu 36 und 37 Regierungsbezirk Stralsund, E N dem Verzeichnis b find dte A e E Die Inhaber der het:effenden Rentenbriefe | gegeben worden find, gelangen nadftchente Perábo: 5373 48a aua 4512 4648 4680 4272 5067 9142 wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. A 1909, Vormittags 94 Uhr. Zum Zwele der werden zur Feststellung der Legitimation der Be- eits seit 2 Jahren rückständigen Rentenbriefe E en zur Vermeidung ferneren Zinsveclustes an | scheine beziehungsweise S<huldverschreibun 6126 618 533 5640 6666 5723 5766 5804 5872 Se Er ome iberet des Königlichen Amtsgericht L O MeNns t Meute | (M SNLUna Ea Ds M f Klage | teiligten gemäß Z 108 und Arth 139) und tur elde n09 nit zur Zahlung vorgelegt sind, abe Nentebbriese vex Provinz Gebleswig-Holstein, | 1. Dur freihänd G L T erits\<reiberet des Königlichen Amtsgerichts. ! annt gemacht. vom 2. März 185 „S. S. 77 und 139) und zur ‘ediu>dt. Die Inhaber der betreffenden Rentenbriefe 6 ; eum. » Dur reihändigen Aukauf fin - L Sekretär Weber. lingen, Hlagt Lear ründe unden t Me Weißensee i. Thür., den 13. Mai 1909. Ermittelung unbekannter Teilnehmer nah den $5 10 b eden zur Vermeidung ferneren Zinsverlustes an dtuaia tun Es Ott T p R R, worben; i; E p Me O e) 2 2 Stü, und (17722) Oeffentliche Zuste! Zustelluug lingen, auf Grund Kaufs ad Miete, mit dem An- Claus, Aktuar, bis 12 des Gesetzes vom 7. Juni 1821 (G.-S. N je Grhebung threr Kapitalien erinnert. { Königlichen Reutenb e exr 1909 ab bei den a. vou der 33 %%igen Provinzialanleihße 1557 1580 1662 1857 2334 2580 27: 29 L ou Die Firma Egon Herfeldt & Klguer, Gesellschaft N ' 4. den Beklagten zu verurteilen er habe ihr Gerichtsschreiber des Königlichen Amit?gerihts. Abt. 1. | und den 8SS 24 bis 97 der Verordnung vom 30. Jun Renteubriefe der Provinz Pommern. 4 n R IIN ens zu Stettiu und V. Ausgabe über 8 000 000 (6. 2858 3039 3127 3147 3167 3481 3 28 S Ten mit L feintter Haftung in Liquidation, in Hamburg 16 e zu be ablen in b. tas Urteil für vorläufig C E 1834 (G.-S. S. 96) hierdur< bekannt gemacht. e Zuélosung am 14. Mai 1909. U 40/ i N U, j 1) Buchstabe A Nr. 22 47 70 394 bis 398 532 3908 4176 4399 4437 4468 4604 B82 e Is Liquidator: Egon Herfeldt zu Anderna< a. Rhn,, | vollstre>bar u erklären. Die Klägerin ladet den (17939] Oeffentliche Bekanntmachung. Alle no< nicht zugezogenen Personen, die bei den qugzahlung vom L, Oktober 1909 ab bei den | Lit, A u 3000 4 (2000 Mie c 633 536 bis 540 544 546 547 bis 552 594 555 | 5205 9239 5363 5873 6615 6637 S863 ae e rozeßbepollmätigter : Justizrat Oppenheimer in Beklagten zur mündlichen Berhandlung des Rehts- Folgende bei uns anhängige Auseinanderseßungen: erwähnten Auseinanderseßungen an den dabei be- M göuigli<en Rentenbankkassen zu Stettin und i Nr 951 405 468 534 535 650 65 r) 125 Stüd | 557 bis 565 567 bis 571 = 39 Stüd zu je 3000 46 | 7005 7008 7545 7657 7793 7948 8041 80 oe Biltcabeiin klaat gede n Dito Kramer, Sägewerk fireits por das Königliche Amtsgericht in Reut- 1) Ablösung der den Grundbesigern in Orense, | teiligten Grundstü>ken und Gerechtigkeiten Gigentums- Verlin. 1292 1363 1444 1527 1760 1848 68 1501 10G = 117000 6 | 8689 9067 9172 9300 9388 9484 9604 9 61 9709 Aud D olzwa renfabrik, früher zu G osfar L H., jeßt | lingen auf Fr eitag, den 1, Oktober 1909 Grenz und @rünow in der Königlichen Gramzower oder Besitzansprüche oder sonstige Ns zu haben ver- 2 L 4%ige Rentenbricfe. 9062 92547 2789 9850 9920 2047 1866 1891 1959 2) Buchfiabe B Nr. 109 559 668 9834 9854 9864 9893 10002 10079 10 P 2208 unbekannten Aufentbalts, auf Grund der Behauvtung Vormitta 3 9 Uhr. Zum Zwe>e der öffentlichen Forst zustehenden Bau- und Reparaturholz- meinen, werden aufgefordert, ihre Ansprüche biunen Cit. 4 zu $000 4 (1000 Tir.) 101 Stü ( 3725 3815 3827 4405 4446 4543 a O T Stü zu je 2000 %=—. . . 6000 , |10373 10377 10539 10688 10805 10817 19858 daß sie von dem Beklagten im Sommer 1907 Ar- | Zustellung ird dieser Auszug der Klage bekannt aa öfune e Are iten nd Sul A oe E in P grd Tugun | M 2.08 O A 1084 1001 1060 1091 | 4595 4614 4899 4913 5047 5095 148 204 SRAE os Ae S h Si „109 r 10870 10980 11048 11138 11235 11357 11453 S e e o , u ,„ n e E i 2 930 2049 ? 5 F, RROÍS F Er : É o ¿ E nt zu Je 11504 5 6 c c beiten na< vorzulegender Baubesreung Wn 60 gemacht. infiltulen tun Schwedt und Bierraden in der Heiners- | Dienstgebäude, Bahnhofstraße Nr. L den Gera [162 2245 2267 2298 2344 2507 2619 2754 2759 5B44 B42 6608 bSIO bbIT 6788 bBIO Glb4 G210 1 O S vi Sa) du A O «1205 O 05e 107, 0 0A Bar des Beklagten in Hamburg, Kegelhoffstraße, | Reutlingen, den 18. Mai 1909. i 04 E O R PEE A O! 2239 7 6426 6666 6690 6710 6713 6798 6825 6981 7227 | 4) Buchstabe D : ° 12986 13075 13162 13352 13409 um Preise von 25 500 übernommen habe, daß Amt 1gerichtssekretär Hauben ak dorfer Kronforst zustehenden Mastbere<tiguagen, | bureau anstehenden Termine anzumelden und zu 19930 3337 3454 3517 3546 3965 3722 3849 4014 | 7303 7321 7334 7445 7463 7496 76: / u<stave Ne. 261 364 bis 13482 13546 13595 13625 13663 13724 n Ne ritt threr Liquidation und De aterin Gerichtsf beciber e Sti lichen Amtsgerichts U. 1 Kreis Angermünde, begründen. 11025 4424 4430 4489 4598 4620 4642 4718 4804 | 7787 7844 7967 8113 $370 856 639 7677 7770 | 366 490 872 1061 1089 = 8 Stü 14284 14347 14995 15132 15523 155 16627 der Arbeit im Siptentber 1907 zu den bis badi (1 Hu 2 # iz: A u 0 f di 3) A di auf SOA f N hf BLantlus, it au E ea Mo hl ah A a Gee B s 5805 5865 | 8989 8995 9084 9387 9460 eia 9683 9762 9884 q f Buchkabe E Nr. 9 34 50 71 4000. » L S S 15953 16028 16143 7 effentliche Zuftellung. e Kirche, die Pfarre un e Küjsterci dase n e Generalkommisjion E 5870 6215 6539 6% 1037137 7197 72 ( a F 4 y r. 9 34 50 71 9 c c : g 5810 L73 8247 £300 8362 8459 8576 7226 7498 | 10043 10182 10371 10377 10539 109661 10819 | 189 210 309 bis 3i8 422 423 1066 N Ene L E Lees. O U

hergestellten Arbeiten Aufwendungen in Höhe von Di a g c a ; 4 e Firma C. Müller & Comp. in Reutlingen haftenden Reallasten, L. 3 Kreis Angermünde, für die Provinzen Brandenburg und Pommern. 8717 8859 ? E i: ;

A N ain Aspricte v Fe gntne Dee | flagt gegen den mit unhetennien Aufenthalt ab» | 4) Ablösung der auf Grundstüten in Kehrigk für (.'8,) Pete sen. N 3916 8992 9116 9124 9245 9286 9416 9539 9575 | LILOO LLELE N 047 12408 11742 11880 | 1112 TNT 240 bis 1468 1912 bis 1515 17724 17753 17863 18124 18365 18596 18731

p en könne, mit dem Antrage, 1. den Beklagien e dere Ernst Bräudle, Maler, früher in Reut- | die Pfarre und Külere! zu Selchow und die Sul | E 9599 9837 9903 10104 10135 10237 10400 10463 | 12477 12499 12557 12664 12698 127 6 12464] LOLN LQUE, LESO Bis 1408 LOLA Uy TSEP 18764 18853 18897 18946 18991 19013 19034

zu verurteilen der Klägerin 4 5142 57 nebst 5 9/ lingen, auf Grund Kaufs, mit dem Antrage, a den | stelle zu Kehrigk haftenden Roggenrenten, K. 1 Kreis | R T E E I E 10526 10693 10780 10814 10816 10859 10873 j 19868 12901 13122 13132 13863 1367: 09 12772 | 1546 bis 1550 1672 1687 bis 1690 1693 19058 19213 19329 19524 19525 19560 19583

Zinsen seit dem 1. April 1908 zu zahlen, I. festzu- Beklagten zu verurteilen, er habe ihr 25 nebst | Beeskow-Storkow, : P 10910 10935 10936 10938, | Lit. V zu 1500 6 (500 T! t 10 Stüûd> bis 1695 = 65 Stü zu je 200 6= 13000 119628 19659 19784 19837 19910 19914 19927

Fellen daß dem Beklagten Ansprüche Zus Laa Bib: 49/6 Prozeßzinsen zu bezahlen, b. das Urteil für vor- 5) Ablôöfung des auf dem Grundstü> der Firma 4) Verkäufe Verp <i Lit. 8 zu 1500 (600 Llr.) 32 Stü ! Nr 110 492 542 608 622 700 768 368 392 928 im Gesamtnennwerte von 146 000 20019 20068 20310 20341 20419 20519 20603

feige bin dem ree 1907, betr. Hausbau zu Ham- läufig vollstre>bar zu erklären. Die Klägerin ladet | Gebr. Siemens u. Co. zu Lichtenberg (Band 1 [V E Ne. 3 13 164 373 383 527 534 540 731 1352 | Lit, C ju 300 46 (100 Tlr.) 62 Stü n 7 mit den Zinsscheinen Nr. 14 bis 20 und den Zins- 20765 20914 21286 21427 21434 21450 21504

bur RKegelboffstraße, niht zustehen, 111. ihm die ei u ur mündli en U aringerit m S haftenden Kanons, Verdingungen A. S LS 2078 1972 2182 2231 2382 2362 2871 97 t SIS 956 318 500 556 587 623 632 ‘vas oen, Dro P 2e Se 24 E L J I

l j 4 i ne re or da . ariotiendurg, L L 0 - 4080 d ali 2851 2928 2935 3072 c 399 1522 1632 “129 s n der 82% Provinzialauleihe 28 21861 22016 2207 ( g

Kosten des Rechtsstreits aufzuerlegen und das Urteil Reutlingen auf Freitag, den L. Oktober 1909, 6) Ablösung der auf den Grundstü>en zu Mehls- | [17760] Bekauutmachung- M 3092 3101 3279 3377. 25 1 R r e 5024 E SEaT LEE0 Vi. Ausgabe über S 000 000 es 93311 22433 22670 So De Se O

: u 300 e (100 Tir) 158 Stü j j 1) Buchstabe A Nr. 48 bis 50 62 63 74 bis 77 | 23129 23154 23168 23253 23269 23346 23451

für gegen Sicherheitsleistung vorläufig vollstre>bar V L n R | ormittags 9 Uhr. Zum Zwe>ke der öffentlichen dorf für die geistlihen und Schulinstitute zu Felaen- Lit. C j ( : : c Sa aife « G q Verpachtung einer neu angekauften Köuiglicheu Nr as 174 191 322 352 457 596 676 835 1108 { 3000 3047 3055 3296 3455 3479 3508 3538 3546 | 163 227 468 546 774 775 810 1345 = 17 Stüd | 23491 23515 23666 93799 23824 23859 23866

zu érklären. Die Klägerin ladet den Beklagten zur 3 s { ustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt j treu und Mehlsdorf haftenden Realabgaben, M. 1 | Domäne im Kreise Osterode, Regierungsbezirk | i i | 3709 3989 40 298 4: i 1130 1284 1340 1493 1957 2026 2097 2335 2413 | S6 2% L O GLEE 210: 2209 2 4701 | ju le 3000 =— 61 000 „s | 23948 24197 24575 24916 24975 24980 25038

mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die Kreis Jüterbog Lu>k ld II. Zivilkammer des Königlichen Landgerichis zu gemacht. i 4 re terbog- Luctenwatde, f UAlleustein O.- Pr. N 2590-2008 1 1994 4 97 2 : J Pn iTde 13. August 1909, [| Reutlingen, den 18. Mai 1909. _7) Ablösung der auf den Grundstü>en zu Werder | Größe 452 ha (1808 preuß. Morgen) Nußland; Y 2599 2690 2696 3099 3356 4494 3595 3659 3839 | 5404 5612 5767 5808 5839. ) Buchstabe W Nr. 276 bis 278 25270 25455 25459 25506 25718 25 La S Me a O ia: E Amtsgerichtssekretär Haut gl ak j Mi d ry 2c. nue haftenden Realabgaben, | 2 km Landweg und 44 km Chaussee zur Eisenbahn- s 2 Ri B Mes 4661 4694 4773 4801 4926 | wit. D 6 N (98 A1) 70 Stad Nr. 194 408 En Be 620 688 $89 798 817 818 26007 26389 26409 26415 26456 26553 26688 dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu be- Gerichtsschreiber des Königlichen mtsgerichts. 28 n Ï IlitetaogeLe E, ld für verk station. Gebäude ausreihend und gut. Brennerci 2 4 5738 5773 n a A 5364 9487 9029 | 220 268 ge 986 595 262 645 701 838 1148 1196 pt Mos ‘0 f Ps 864 874 898 1403 26696 26714 26835 26959 26975 26993 27077 stellen. Die Sache ist zur Ferienfahe erklärt. Zum | [17972] Oeffentliche Zustellung. D inshastliche Anla 1 wdgeld für verkaufte | mit 40 C00 1 Kortingent. Erforderliches Vermögen Nt 2193 6448 6810 682 QLET Orel O0 LUIR P LISO La00 L L S 1828 1842 1861 2206 | 3) Buchstabe e E08 STLIO 2748) AUN Sea Uan A SEIE Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug | Die Gemeinde Kattenstcoty Spexard, Prozeßbevoll- M ar fcentin nlagen in Borgsdor], B. 9 Kre! mindestens 90 000 4. Uebernahme 1. Juli 1909 7178 7189 7218 7316 7350 7 163 +40 E 7139 ! 9295 2525 2603 2827 2858 2887 2897 3109 3157 | 805 903 967 990 998 t 16 701 803 27611 27709 27776 27814 27827 27849 27891. der Klage bekannt gemacht. mächtigter: R.-A. Or. Brinkmann in Gütersloh, ' | oder früher, Gutsbveschreibung nebst Uebersichtökarte 7846 7987 8038 8377 8601 S611 8707 E 7718 | 3188 3602 3739 3848 3901 3975 3989 3998 4008 | 1448 1480 1453 1481 02 pi 1033 1036 E 75 M (25 Tlr.) 218 Stü>, und 8748 8809 | 4060 4092 4471 4530 4557 5136 5266 5326 58382 | je 1000 A I d 15 000 2389 2469 Sb 2915 2940 2988 2992 3007 3067

: 9) Zusammenlegung der Wiesen der Gemarkung d B bungtbedt ] 5 Hilde8heim, den 15. Mai 1909. flaat gegen den Bulhbinder Friy Bergmaun, früher un ewerbungébedingungen versendet auf Antrag Ta 0: : c / ; ANS c at geg Königsbruh-Mönchwinkel mit Aus\{luß des schmalen unentaeltlih O I IE 10443 Ee a S A 9927 9983 5402 5471 5516 5662 5680 5938 6104 6153 6170 4) Buchst be D 9 E Ï ¿E09 4991 L 8 10857 10960 | 6257 6350 6354 6435 6575 6789 6987 7027 7085 Abe D Nr, 328 fiber, 500 , Jo TLEE E E L 2000 TAAR 4383 4566

Der Gerictsshreiber des Königlichen Landgerichts. | in Rheda, jeyt unbekannten Aufenthalts, auf Grund q

[17702] Oeffeutliche Zust [lun » der Behauptung, daß der Beklagte thr an Beitra Menne O as S a Si Königliche Negierurg, Allenstein O.-Pe. E 11068 11468 11469 11520 11864 116 p--> ili iam it Gan G tL A

Der Gütler Johann Sa ftetter in Abi Prozeß- für die neuerbaute Chaussce von @ütertloh nah | Niederbarnim hae E E [18240] Domwänenverpachtung. M 19349 12499 12541 12604 12813 1E 12282 } 7131 7138 7201 7309, i ,_ im Gesamtnennwerte von 110 50) | 5236 5729 5743 4999 5002 VOSA DIRD E

bevollmächtigter: R Hitanwalt Senninaë Y Passau Neuenkirchen 16,66 4 versulde, mit dem Antrage 10) Zusammenle ung der Gemarkun Rothes Luc Die Domäne Wet? im Kreise Einbe>, 10 km i 13048 13052 13108 13242 13377 13: 13040 Lit. V zu 30 1 (10 Tlr) 16 Siü>k Nr. 5394 mit den Zinsscheinen IT. Reihe Nr. 9 bis 20 und 6809 - 43 9790 5814 6166 6424 6454 6492

bevoll mäht gter blbner Josef Wagner, n aal | auf kostenpflichtige Verurteilung des eti dem | L 2, Kreis Niede gung der Gemarkung Rothes LuV, | gn den Bahnftationen Salzderhelden urd Northeim M 13715 13720 13920 13987 14079 13394 13535 | 5396 5396 6397 5898 5399 9400 5401 5402 5408 Ben Sins ttnanwellanges: ga TLES Loe Eo L N L T I

Haidlfing, nun SEner S Suteitbalts, wegen Fôr- | Hbbung von L600 E E Zinsen K ern | 11) Ablösung rat, n nbstä>en zu Hammel, | entfernt, soll den 14. Juni d. Jor Vormiitags 14282 14411 14412 14701 14801 Ia ia S At iee M ©- N T Gabe über L 000 000 S764 8949 8994 9021 9046 9061 9237 9634 9618

, "1 , E y E . v Er s é 2 L é e 2 G L L é 2 2 ; »« D G r " - I

derung zu 300 # zum Kal. Amtägerichte Landau H E kén Ae L : A ¿NN reis vor sprina für die Kirbe, die Pfarre und die Küsterei S B e. Zeit von Johannis 1910 15111 15222 15246 15278 15321 15395 15402 Lit. F zu Ab oige Nee 176 522 1) Buchstabe A Nr. 145 über . Too M 9674 9830 9838 9942 10024 10170 10221 80 ? daselbst haftenden Reallasten, U. 1 Kreis Templin, | bis 1. Zu , meistbietend verpachtet werden. 15466 15689 15713 15769 15945 16039 16048 Lit. G zu 1500 #4 1 Stü Nr. 30 } 2) Buchstabe 18 Nr. 105 bis 108 10301 10327 10481 10541 10711 10964 11101

La = 4 Stüd zu je 2000 4 =. 8 000 11145 11167 11431 11518 11568 11607 11626

a. Jar Klage erhoben, mit dem Antrage, den Be- iglice Amtsger!<t i Rhed f den 2 klagten Jbses Wagner in’ einem für vorläufig voll- das Königliche AmSger! Y FDa. aur Fe 12) Ablösung des auf den Grundstü>ken zu Rathenow Größe: 220,9449 ha. E 16181 16237 16259 16269 16284 16361 16428 Stn Nr 1 stre>bax zu erklärenden Urteile zur Zahlung von 300 46 7. B AOO A Ea v ne: an für den Besißer des Gutes Churland haftenden Grundsteuerrcinertrag: 7920,81 4. 16431 16472 16518 16522. o U 10 300 6 6 Stü>k Nr, 190 198 316 | 3) Buchstabe D Nr. 12 145 = « [11715 11932 12360 12454 12495 12501 12505 nébst 4/6 Zinsen hieraus seit der Klagszustellung Bw el hs bekannt gemacht G E Kanons, Kreis Westhavelland Nr. 271, Grforderlihes Vermögen : 128 000 Lit. D zu 75 16 (25 Tlr.) 149 Stü>k Nr. 164 “Lit. J ju 75 4 11 Stü Nr. 103 105 133 2 Stü zu je 500 $= . 1 000 12718 12971 13029 13168 13322 13547 13648 nebs e D e fowie zur Tragung der Koîten des | "9th rere gena. 13) Zusammenlegung der sogenannten halben | Bitheriger Pachtzins: 24 642 M. 261 462 85b 943 1043 1592 1750 2063 2090 2159 | 139 148 240 256 289 333 348 3687. 5 000 h S mverte T 13689 13802 13884 14247 14305 14332 14392 Nechtöstrei 8 zu verurleilen. Kläger ladet den Be- eda, Gaus Aktuar Siü>ke und kurzen Länder der Feldmark Lenzen, Nähere Auskunft, au über die Voraubseyungen 2300 2540 2579 2653 2801 2854 2900 3296 3404| Lit. C zu 30 % 12 Stüd Nr. 88 157 166 169 mit den Zinss<einea I Reihe N a 28 U00 6 14467 14523 14615 14629 14894 14906 15003 klagten zur mündlichen Verhandlung des Rehtsftreits | erichtss<hreiber des Königlihen Amtsgerichts L, 1 Kreis Wesiprignibe der Zulassung zum Miübieten, erteilt 3454 3526 3851 3892 4014 4043 4347 4423 4493 | 197 189 190 205 221 227 228 231.1 * | den Zincerneuerungéschein eihe Nr. 18 bis 20 und | 15089 15110 15111 15171 15396 16445 19822 vor dcs Kl. Amtsgericht Landau a. Isar Sigzungs- E Ves R L 14) Teilung und Fusammen egung von Grund- Hildesheim, den 17. Mai 1909. 4571 4909 4939 4961 4978 5092 5139 5172 5239 b. Rückstäudi find:\ | L. Durch Auslosung sind 15502 15582 15605 15625 15750 15973 15988 faal ouf Dienstag, den 6. Juli 1909, Vor- [17708] Oeffentliche Zustellung. stüd>en zu Mansfeld, Kreis Westprigniß Nr. 420, Königliche Negieruug, Abteilung / 9349 5377 5381 5390 5491 5594 5714 5740 5762 4 °/6ige Dan eiela: 1909 zur Einlösun "eertim E 26. April | 16079 16293 16335 16341 16394 16596 16608 mittags S Uhr. Zum Zwc>e der öffentlihen Zu- | Die ofene Handelsgesellschast unter der Firma | 15) Ablösung der auf dem Rittergute Neuhof für für direkte Steuern, Dowäneu und Forsten. 5879 588) 5960 6064 6218 6290 6414 6593 6728| Seit 1. April 1902 Lit. L Nr 5297 5212 von der 4°/ Provinziala leiße VI 16623 16656 16760 16773 16888 17121 17183 stellung wird dieser Auszug aus der Klage bekannt | Hergett & Huyskens zu Kaldenkirhen, Prozeßbevoll» | die Pfarre und Küsterei in Neuhausen haftenden | [18241] Domäuenverpah‘ung. 6781 6859 7031 7113 7399 7377 T471 7472 7505 seit 1. April 1903 Lit. D Nr. 328, ide ‘über 2 G00 000 “« « Ausgabe | 17319 17444 17548 17587 17633 17748 17798 gemacht. mächtigter: Rechtskonsulent Effmann in Velbert, fsagt | Roggenabgaben, N. 2 Kreis Westprignißh, Die Domäne Haus-Cscherde im Kreise Gronau, 7689 7734 7787 7882 7995 8094 8188 8197 8377 seit 1. Oktober 1903 Lit. D Nr. 6093, Lit. E 1) Buchstabe A Nr. 937 948 1046 1079 = 17841 17872 17926 17974 18123 18432 18684 Landau a. Isar, den 17. Mai 1909. gegen den Friseur Heinri Weschenbach, früher zu | 16) Zusammenlegung und Teilung von Holzgrund- | 6,3 km von der Bahnstation Nordstemmen und t 8486 8533 8643 8757 8770 9018 9051 9078 | Nr. 5240, i V. T} 4 Stü zu je $000 #4 = 12000 4 18863 18980 19146 19446 19480 19922 19992 985 9294 9352 9381 9388 9464 9692 9859 9931 | seit 1. April 1904 Lit. D Nr. 327, 2) Vuchftabe #8 Nr. 934 1000 1122 20100 20208 e Ee A I R:

Gerichts\hretberei des Kgl. Amtsgeriht® : Belbert, auf Grund der Behauptung, daß für am | slü>en zu Sagast, 3. 2 Kreis Westprigniß, 54 km von Gronau enifernt, soll den 18. Juni / (L. 8.) Séheipl, Kal. Sekretär. 19. Februar 1909“ käuflich gelieferte Waren 906 „(6 | 17) Ablösung der auf dem Rittergute und auf | d. Js., Vormiitags 10 Uhr, hierselbst für die T 4 ee 4 ae 10246 10593 10629 10666 | feit 1. Oktober 1904 Lit. D Nr. 3339, 1128 = 4 Stü> zu je 2000 A = 8000 S Juli 1928, meist- 7 10847 10878 10901 10990 11042 | feit L April 1907 £t. O Nr, 1307, Ut. D|, 3) Buchstabe © Nr. 1157 1167 “12090 2 E A L E

versuldet werden, mit dem Antrage auf fosten- | Grundstü>en zu Groß-Kceuß für die Pfarre, Küsteret it von is 1910. bis 1. ( S I een e B im Hotel Royal zu | pslihtige Zahlung von 206,— 4 nebst 5% Zinsen | und Schule in Groß-Kreuy haftenden Reallasten, ee Lon A Mnn n 11069 11109 11142 11446 11530 11590 11691 | Nr. 1454. 1174 1238 = 4 Stüd zu je 1000 6= 4000 Mey, Kaiser Wilhelmrin Prozeßbevollmächti o seit dem Klagezustellungstage. Die Klägerin ladet | G. 2 Kreis Zauh-Belzig, c eee O O } 11707 11884 11903 11919 11924 12068 12233 | Stettin, den 14. Mai 1909 4) Vuchstabe D Nr. 959 1042 1062 « 122373 22375 22408 22460 22512 229585 22638 RDLauwdlie Or Sa aalheizay und Phili Y in [den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des | zu 1 bis 17 Regierun sbezirk Potsdam; Grundsteuerreirertrag «. - «10682 M } 12294 12334 12341 12453 12498 12506 12539 Königliche Direktiou der Reutenbank 1116 = 4 Stüd> zu je 500 4 = 2.00 22768 22812 22985 23064 23065 23095 23153 Met, klaat gegen den Ingenieur Karl Hildebrandt Rechtsstreits vor das Königliche Amtsgericht zu 18) Ablösung der auf Grundstücken zu Alt-Cosenow Gcforderlihes Barvermögen . 130 000 Y 12557 12620 12624 12645 12672 12726 12730 80 3 i f =. 2000 « 23176 23204 23340 23383 23431 23467 23492. Ps in Mes, Kaiser Wilbelmring 23, jet ns | Velbert auf den 9, Juli 1909, Vormittags | für die Schmiede in Bugewitz hastenden Realabgaben, Bisheriger Pachtzins. . . + 20 840 z M 12810 13010 13014 13025 13050 13098 13124 } [17840] it den Zinss Gesamtnennwerte von 26 000 „6 | Lit. W zu D _& (10 Tr.) 12 StS, und war bekannten Woÿn- und Aufenthaltsort, unter der Be. 94 ee. E unde Der DNentlien Dn A, E Ves auf dem Rittergute Padderow Nähere Auékunft, cu über die Voraussezungen e 13131 13188 13241 13317 13333 13381 | Bekanntmachung, betreffeud die Auslofung den E «ir dat E E die Att, ¿Bs D E 10054 10061 10065 hauptung, daß Beklagter ihm für im Jahre 1908 wes jeser Auszug der l Le ¿ ng der (C m ergute Padderow | der Zulassung zum Mitbietzn, erteilt H ¿ Hoheuzolleruscher Reuteubrlefe. Die ausgelosten A leiheschet d 2 10416. c elbert, den 13, Mai 1909. für die Pfarre und Küsterei zu Jarmen haftenden ä L r : E 0. 33% ije Nentenbriefe. S S nleihesheine des Provinzialver- IL. 35 proz. Reut (ea bare Darlehen den Ketbezg, vos 19 | e o Got [@alt, P Ee eig, | 90) Whig ter uf Grey Cel n Dia ne Î L O RODO Eu Me lh 048 093 | BobeaponnMer eateabtless best Hf | hen eng (n L B Et t t it. L 11 5000 4 Sti um quar die Nr. 249 fälli s verurteilen, an ia Le Den Bet M E Gerichtsschreiber des Kövigliwen Amtsgerichts. 90) Ablösung der auf Grundflü>ken zu Schönfeld | für direkte Steuern, Domänen und Forsten. 1005 1013 1064 1510 1817 2291 2621 2882 3060 j auf ben 1. Oltober d. I. sind folgende N era B iter 7 tin ¡um L, Oktober 1909 mit dem | Lit. M zu 1500 4 1 Stü> und zwar die Nr. 26. ülig zu e e er aus 9:0 4 seit 30. Juni | [17707] Oeffentliche Zustellung für die Küsterei in Schönfeld haftenden Realabgaben, | [18219] F L E E S 1 0 2731| Bua A i | gende Nummern | Bemerken üekündigi, viß von dieseur Tage ab dee | Zes 19 900 8 Lund was E AE 127 - . . 2 K li ÿ F, C 8 1908 und aus 300 seit 1. Januar 1909 zu zahlen, Die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma L Bg Mo Restautes Gumtow unter Verdingung der Lieferung von 930 000 kg ge E 310 783 1 67 1728 1259 fam Nr. 47 50 278 Buchst. A ¡u 500 Fl. = 857 6 14 »y, | haupikasse der Provinz Westpreußen in Lit. ¡u 75 4 3 Stük und und das Urteil gegen Sicherheitsleistung für vor- | Hergett & Huyskens zu Kalder kirchen, Prozeßbevoll- Begründung von Rentengütern, G 16 Krel reinigtem und 50000 kg rohem Nüböl in 8 M N Lit. 8 zu 300 4 15 Siûd Nr. 128 143 547 137 Stü. Nr._169 185 222 241 416 425 443 | Danzig gegen Rückgabe der Anleihescheine nebst den | 119 132 h E. und zwar die Fr. 106 läufig vollítre>bar zu erklären. Der Kläger ladet * lcbtigter : Rechtgkoosulent Effmann in Velbert, | greiferberg tengütern, G. für die Eisenbahndirektionsbezi.ke Göln, Gffen, [ 884 803 2249 2352 2491 2517 N N S Ge 23 1026 A 789 969 1094 1095 | zugehörigen, nah dem Zahlungstermin fälligen Zin3- } Lit. P ¡v 30 4 2 Stüûd und zwar die Nr. 41 71 e E Tie mündlichen Verhandlung des | kas s den Friseur Heinr Wescheubach, | 29) B-siedlung des Gutes Zedlinerberg unter Be- Frankfurt a. M., Vèainz und Saarbrücken. 9570 2587 2598. 1932 1937 2131 2191 2282 MEE Le8 1821 1926 | \heinen und Zinssceînanwelsungen erfolgen wird. | Die Inhaber dieser Rentenbriefe werden auf- i zweite Zivilkammer des Kaiser- | früher zu Nelbert, auf Grund der Behauptung, daß grürdung von Rentengütern Kreis Greifenber Die Verdingungsueterlagen können bet unserer |ff Lit, J zu 75 4 17 Stü> Nr. 111 144 172 | 2577 2627 295: : “i 0 2496 2542 | Die Verzinsung hört mit dem 1. Oktober 1909 auf ; | gefordert, dieselben und ¡war die 4 | eri i 1 m! , « 6 s S Ae 0 U ¿ : lden Landgerichts in Meb auf den $0, Sep. | für am 5. Januar it gelieferte Waren | ® 93) Ablösung der auf Grundstücken een ra, nen | Hautverwaltung, Domhof 2 dersel etageschen I 174 231 260 307 392 394 401 471 500 582 631 2577 2627 2968 3006 3120 3247 3278 8885 83841 | der Betrag für fehlende Zinsseine wird vou Kapital | Üt, A=-E mit den dau gebörigen ines tember 1909, Vormittags 9 Uhr, mit der Auf- | 222 vers<huldet werden, mit dcm Äntrage auf är bie Kir D a Gülzow henden Wiefenmiete oder von ihr gegen portofreie Einsendung von 50 4 [ 663 679 729. 3901 3630 3639 3686 3697 3703 3769 3841 3850 | in Abzug gebracht. Reibe V1III Nr In A ge Ee gen Zinsscheinen forderung, einen bei dem gedahten Gerichte zuge- kostenpflichtige Zahlung von 522 46 nebst 59/6 Zinsen | 77 1 is K ; ' | in bar (niht in Briefmarken) bezogen werden. Lit. K ¡u $0 4 17 Stü> Nr. 58 1: „a | 3893 3915 3966 4003 4018 4127 4207 4219 4224| Aus früheren Kündigungeu fteht no< aus: | die 3j R tenb e rneuerungs\einen, A-walt bestell h : der Kl ftellu Die Klägeri 1 Kreis Kammin, ; 5 “et: An N t, B ju SV f ü r. 124 139 | 4301 4339 4469 4527 4649 4674 4699 4743 D 0 ; proz. Rentenbriefe L—P mit den Zinsscheinen lafsenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwe>k2 der | seit dem Tage der KlagezulteLLng. e Klägerin | 94) Ablösung der auf Grundstü>ken von Düster- Angebote sind versiegelt mit der Aufschrift: „An 198 216 234 235 250 251 254 262 264 279 291 | 4895 49 5052 5 4864 er 34 0/0 Anleibestein des Provinzialverbandes | Reibe 111 Nr. 5—16 nebst E öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage | ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des | 1,,x haftenden Meliorationezinsen, D. 2 Kreis Nau- gebot auf Lieferung von Rüböôl“ versehen bis 999 300 308. : 52 1 et a5 Aa e N 5100 5108 5212 | von Westpreußen 1V. Ausgabe Lit. E Nr. 121 über | der hiefigen i ap N Eeneue Es ou bekannt gemad>t. Nechtsstreits vor das Königliche Amtsgeribt iu | grd, ' 16, Juni 1909, Vorm. 104 Uhr, dem Zeib- b. Rückständig sind: 5765 5777 5929 5947 5989 6003 6021 605d Roe N vom 1, Oktober d. J. ab an den Werktagen von Mey, den 17. Mai 1909. Velbert auf den 9. Juli 1909, Vormittags | 95) Besiedlung des Bauerngutes Beelip Band 1 punkte ihrer Eröffrung, porto- und bestellgeldfret a1 4/cige Renteubriefe 6148 6198 6235 6248 6 Od 54 6075 | Vorstehendes wird auf Grund der $$ 4 der Be- | 9 bis 1 Uhr einzuliefern, um hier d GerichtosGreibere: des Sailer Landgerichts. 94 Uhr. gum Zwede ge ir adt v4 anan Blatt Nr. 2 unter Begründung von Rentengütern au, na T Mga Zushlagsfrisi endet mit dem My felt 1. April 1904 Lit, D Nr. 3542, Lit. 1 | 6516 6692 6709 6771 6775 6797 7096 7105 7316 a t 1887 D L E Privilegien vom | Quittung den Nennwert der Rentenbriefe in Empfang {17665} effentlihe Zustellung. wird dieser Auszug der Klage bekannt gema@t. B. 2 Kreis Pyrlhz, G - Zun , Ytawmitiag r. Y N-. 5420. E d. L y . ca und 12. Mai 1894 und zu der mit | zu nehmen. m In Sathen der großjährigen Damenschneiderin | Velbert, den 13, Mai 1909, 26) Ablösung Va auf Grunkstü>ken von Garß a. D. Côlu, im Mai 1909 | seit 1. Oftober 1906 Ut. B Nr. 3100. O aa N 28 E 2 N 8208 8346 | Allerhöhster Ermächtigung erteilten Ministerial- | Vom 1. Oktober d. J. ab hört die Verzinsun Marie Reiser, München, Tulbe>straße Nr. 23/0 b. Gottschalk, Amisgerichtssekretär, 629 e Kirche, daselbst haftenden Reallasten, @. 1 Königliche Eiseubahudirektion. fit L April 1907 Lit. A Nr. 1809 9868, Lit. C | 8960 9092. 48 8761 8874 | genehmigung vom 21. Junt 1901 hierdur< ver- | dieser Rentenbriefe auf. » g Eltern, Klageteil, gegen Barbara Rosenwirth, In- f „Gerichtsschreiber des Könialhen Amtsgerichts. Kreis Randow, E Nr. 2931, Wt. D Nr. 481 2729. Buchst. V zu 100 Fl. = 171 6 43 MeT d Von den früher verloften Renteubriefen der haberin einer Nähschule, München, Schellingstraße | [17 710? / Oeffentlithe Zustellung. 27) ‘üblôsung der auf Grunkstü>ken in Sonnenberg | A 83°%/0 ige Rentenbrit fe. 94 Stüd. Nr. 7 10 11 429 445 455 507 677 es anzig, den 14. Mai 1909. Provinz Brandeuburg fsind die nahstehend ge- have 11 nun unbanuten Aufenthalts, B:klog'e, | Die Firma H. Chr. Wertder S Halle a. S, | für bte Pfarre und Küsterei in Sonnenberg haftenden | seit 1, April 1904 Lit. K Nr. 147. 727 838 953 1103 1255 1263 1284 1315 1317 1420 N Seoane Eaestpecuta nannten Stü>e noch uicht zur Einlösung bei der wagen LoRo a O A ire hen Pran evor L, agt R alt either R 1 Kreis Magin, WrarbriOd D) Verlosung X. von W eo A 14 a 1909, R 1472 1505 1512 1577 1595. er AEeGen DEEREEAS, Renten ta e O worden, obwohl seit deren ie n n n Benee 1. +4 r Ä lôsung er au en rundslü>en von y c rettion der Cuntenvautï. Buchst. C zu 25 Fl. =— 42 4 86 4 gleir 2 Zahre un arüber verflofsen find. ustellung der Klage vom 11. Mai 1909 zur münd- | Robert Séhneider, früher zu Ottenbausen, auf | Succow für die geistlichen Institute haftenden Real- papieren. 19 Stü>. Nr. 326 346 540 713 7 d Rückständig find: ichen Verhandlung des Rectéstreits in die öfent- | Grund der Behauptung, daß sie dem Beklagten in | sisten, 8 1 Kreis Saaßig, [17838 Bekanntmachung. 849 951 j j H 71 791 801 8044 4 proz. Rentenb ie lihe Sitzung des Eewerbegeri<hts München, städt. | der Zeit vom September bis Oktober 1908 im 99) Ablösung der n Hrundstü>en von Zahan Hie Bekanntmachungen über den Verlust von Werkt- Bei M heute nah A be &8 39, 41 und 47 | 1342. L 070. BLAO AOON P L S L842 (17839) Vekauntmachung. 1. April 1900 Lit. D Nr. I E Spa'kafsengebäude, Eingang Maderbräustraße, | beiderseitigen Betriebe des Handels8gewerbes gegen ein | für die Pfarre daselbst haftenden Reallasten, Kreis papieren befinden sich aus\{<lteßli< in Unterabteilung2 des Gesezes vom 2. März 1850 wegen Errichtung Die vorbezeihneten Rentenbriefe werden d N M infolge unserer Bekanntmahung vom | 1. April 1903 Lit. D Nr. 6511. 11. Stod>, Zimmer Nr. 3, auf Moutag, den | Zahlungsziel von 2 bezw. 3 Monaten Waren im | Saattig Nr. 77, —— bon Rentenbanken sowie des $ 6 des Geseyes vom | habern zum 1, Oktober d. J. hierdurch it 4D: loî V. ú N heute gegetenen öfentlihen Ver- | 1. Apäil 1907 Lit. © Nr. 20491 20755 25961 12. Juli 1909, Vormittags 9 Uhr, geladen. Gesamtb- trage von 200,90 H käuflich geliefert habe, | 30) Ablösung der auf Grundstüden von Zadelow | [17837] Bekauntmachung. L Juli 1891, betreffend die Beförderung der Er- | Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetra ou Eik ne nd f Foanee efen der Provinz Brauden- 26241. Die Klagspartei wird beantragen, in einem für vor- | mit dem Antrage, den Beklagten kostenpflichtig ¡u | für die Pfarre in Zachan und für die K rhe und die Bei der heute nah Maßgabe der $$ 39, 41 und rihtung von Rentengütern, im Beisein eines Notars | von dem genaunten Tage ab eda Sitidit6a E T 46 es rio at E Lit. D Nr. 12731 21654 21869 23138, läufig voll/ire>var zu erklärenden Urteil zu erkennen : | verurteilen, do p den Betrag von | Küsterei in Zadelow haftenden Reallasten, Kreis | 47 des Gesepes vom 2 MES 1860 wegen Errichtun, M ‘nd der Abgeordneten der Provinziawererenrs statt- | und Rückgabe der Rentenbriefe bei der hiesigen | Lit. A zu 3000 1000 Tir) 173 Stü Die Inhaber dies Betklagte ist schuldig, an Klageteil 129 46 43 & 200,50 46 nebst 5 9/9 Zinsen a. auf 80 # seit dem | Saoagig Nr. 76, von Rentenbanken sowie des d 6 des Gesetzes vot! } gehabten öffentlichen Musrosung Schleswig-©ol- | Königliches Regierungshauptkafse over bei der | und war: Mé: Eure 59 (8 [r.) 173 Stü>, | Die Inhaber dieser Rentenbriefe werden wieder- Einhundertzwanzigneun Mark achtundvierzig Pfennige | 14. November 1908, b. auf 11,90 4 seit dem | 31) Ablösung der auf Grundstü>en in Zanthtier | 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der nl er Rentenbriefe sind die in nachfolgendem | Königlichen Reutenbaukkasse für die rovinz 1782 1847 (804 1931 2041 3285 e t 4 Sey aufgefordert, den Nennwert derselben na Bug zu bezahlen und die Kosten des Rechtsftreits zu | 14. Dezember 1908, c. auf 31,50 4 seit dem | für die Pfarre in Zeini>e und die Küfteret in Sadel- | richtung von Rentengütern, im Beisein eines Notar! er¡eihnisse aufgeführten Nummern gezogen worden. | Brandenburg in Verliu in Empfan s 37 3059 2285 2453 2893 2926 des Betrages der von den mitabzuliefernden Zins- tragen. 7, Sanuar 1909, d. auf 77,10 6 seit dem 15. De- | berg haftenden Reallasten, Z. 3 Kreis Saayi und der Abgeordneten "der Provinzialvertretuns Sie werden den Besitzern mit der Au forderung ge- | Mit dem 1. Oktober d. J. g zu nehmen. | 22 3092 3996 3510 3531 3562 3642 3710 [Weinen etwa fehlenden Stücke bei unserer Kaffe inen, den 15. Mai 1909. E zember 1908 zu zahlen, und das Urteil für vorläufig | zu 18 bis 31 Regierungébezirk Stettin; E stattgehabten öffentlichen Auslosung Pommers<( / R den Kapitalbetrag gegen Quittung und | zinsung der ‘ausgelosten Rentenbriefe E ‘et 4450 4628 4666 4735 4240 4208: 4869, 2220 aen S Ullesews de Gerichtsschreiberei des Gewerbegeri<ts Münÿen. vollftre>bar ¡u erflären. Die Klägerin ladet den | 32) Zusammenlegung von Teilen der Königlichen | Rentenbriefe sind di- in nachfolgendem Ver' üdgabe der ausgelosten Rentenbriefe mit den dazu müssen mit denselben die niht mehr fälli werd i 535 5841 606: 35 4759 4810 4821 5126 5428 | Die Einlieferung der ausgelosten Rentenbriefe an (L. 8.) Weiß, Sekretär. Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechts- | Oberförsterei Borntuchen und von Grundstücken der zeichnisse autgeführten Nummern gezogen worde? qur gen Zins- und Ecneuerungssheinen vom | Zinsscheine Rethe 7 Nr. 2 bis 16 ester FSSSE 63 6178 6509 6615 6860 6852 6891 | die Rentenbankkasse kann au durch die Post portofrei [17705] Bekanntmachuug. streits vor das Königliche Amtsgericht in Weißensee | Gemeindebezirke Borntuchen, Morgenstern und | Sie werden den Besißern mit ee ufforderutd wud Oktobex 1909 ab in den Vormittagsstunden | anwei}ungen unentgeltli< zurü M weren 2335 8351 Sai6 8652 3732 2745 2882 3899 8255 | und mit dem Antrage erfolgen, daß der Geldbetrag In Sahen der Firma Gabriel A. Gerster, Süge- | Thüc. auf den 13. Juli 1909, Vormittags | Strussow, Kreis Bütow Nr. 45, ekündigt, den Kapitalbetrag gegen Quittung 1 T L N le: in eve Kassenlokale, | wiorigenfalls der Betrag der fehlenden Zirsscheine 9289 9387 9447 9451 9569 9603 9729 9967 9959 au PeIrse Wede Se E werk in Mainz, Klägerin, vertreten dur Rechts. | Di Moe, Zum Ie t eye Zustellung | 33) Zusammenlegung von Grundslü>ken der Ge- üdtgabe der ausgelosten Rentenbriefe mit den dazu Roeaplay e Nr. 5, oder bei der Königlichen | vom Kapital zurü ¡ubehalten sein würde Die Ein- | 10291 10474 10487 11017 11060 11155 11184 Gefahr nb Kos m Eo N e wf anwalt Rieth in Aschaffenburg, - gegen den Glaser- wird dieser Ausg der Klage b-kannt gemacht. meinden Oslawdamerow, O. 1 Kreis Bütow, Shön- | gehörigen Zins- und Erneuerungs\Ge inen inde in Empfang IRIE Ac Fette M (T P N entge buud fann au vermittels porto- | 11304 11340 11510 11554 11602 11656 11709 | Summen bis zu 800 Tay Pasitrrwats b in ben Qr D ng dur die Post an eine der vorge- | 11865 12049 12634 13139 13145 13269 13337 | Sofern es b um Summen über 800 6 handelt,

meister Engelbert Zimmerer in Kleinwallstadt, z Z. | Weistensee i. Thür., den 13. Mai 1909. feld, Sch. 1 Kreis Dramburg und Balsdr: y-Nolte, | L. Oftober 1909 a 1 unbekanntén Aufentbalts, Beklagten, wegen Forde- Der Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts, | B. 1 Keels Schivelbein zum Erwerbe von Oed- | yon 9 bis 12 Uhr in unserem Kassenloka en unter T aufgeführten Rentenbriefen Lit. A, nannten Kassen erfolgen. Die Ueb 3432 L SR9 : rung, wurde die öffentliche Zustellung der Klage mit Abt, 1) Stand, Stur. ländereten Augustaplay Nr. b, oder bei der KönigliE 1 D M msen de De un Reihe V | Kapitals erfolgt bann ebenfalls dur die Post auf 11560 14518 14540 14998 14839 15006 R k E ORIGIE Beschluß det K. Amtsgerichts Obernhurg vom 12. Mai | [17709] Oeffentliche Zustellung. 34) Ablösung der auf dem Rittergute Poppow þ Rentenbankkasse zu Berlin Klosterstraße éführt h Erneuerungs|<eine, den unter Il q 1 Gefahr und Koften des Empfängers. 15196 15204 15280 15375 15413 15477 15538 | Be lin ini 1909 bewilllat. Zur mündli{èn Verbandlung des | Die Firma H. Ch, Be L s ea S, tir Tei Ant ar in Pappew ena | Iz L Emplang. zu bete taaten b N Pnbsdeine E tr. 6/18 - u u h fei d Sigmaringen, Lee. 18. Mai 1909. 15687 15724 15765 15915 16122 16226 16231 S “Königliche Direktion c<iéanmwa eye re<tigung, aljayi orf zu stehen oder zu jireiczen, en unter 1 aufgeführten Rentenbriefen 7 e Í f e Regierung. 16518 16743 16757 ; N he Vil Weine beigefügt tein. R.1991. Ang. I. V.: Dr. Lungstras. 1618 D I Ltas INOT 1788 10A Nenteubans iu ves L M

Rechtsstreits ist die öffentliche Sißung des K. Amts- | Prozeßbevollmähtigter : n gerichts Obernburg vom Dieustag, dea 13. Juli eißensee . Th, klagt gegen den Bätermeister | P. 1 Kreis Lauenburg, B, C und D müssen die Zinsscheine