1909 / 119 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

119. Berlin, Sonnabend, den 22. Mai 1909.

Öffentlicher Anzeiger. | {e Be eeotais

8. Niederlassung 2c. von Preis für den Naum eiuer 4gespaltenen Petitzeile 30 4.

[18199]

Eisenbahn-Gesellschaft, |Düsseldorfer Algemeine Versiherungs-Gesellshaft für See-, Fluß- und

Passiva. Landtransport. : e Die diesjährige ordeutliche Generalversammluug der Herren Aktionäre unserer Gesellschaft

wird am Moutag, deu 7. Juni 1909, Vormittags 1U Uhr, im Geschäftshause der Gesellschaft,

g bgehbalten werden. l e eren und Die Herren Aktionäre dazu ergebenst einzuladen.

5 451 000 T 3 i | agesordnung: 1. Untersuchungssachen. 8 288 500 1) Gesäftsberit für 1908, Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und VerlustreGnung und 9, Au e erlust, und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. des Prüfungsberihts des Auffichtsrats. ir A E 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 384 909 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung für Aufs 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 471 500 sichtsrat und Vorstand. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

60 000 3) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrats. x Kommanditgesellschaften

[17820] Halberstadt-Blankeuburger

Aktiva. Vilauz am 31. Dezember 1908.

1) Eisenbahnanlage und Ausrüstung 1) Stammakticn . .

Stammaktien Lit. B pro 31. Dezember E 829,23 Stammaktien Lit. ©

Zugang in 1908 ._ 1 284 277,66 [15 386 136 Stammaktien Lit. D inbestand, Mejerveteile 9) Prioritätsobligationen 35% .. 9 I Dezember 1907 H Abschreibungsrücklage aus getilgten

360 029,93 Daa ionen Abgang in 1908 . 61 887,891 298 172 2 übyentionen

S Gf U h 174820 5) Reservefonds A O S elite Kautionen in Effekten, 8 Reservefonds B binterlegte Wertpapiere und 7

tsanwälten. 9. Bankauswei}e. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

35 157 2. Mai 1909. L ae Düsseldorf, den 22. Ma Molkerei&Sweinemästerei $hwaförden

28 124 148 597

[18195]

Würzburger Straftenbahuen Aktieugesellschaft. E S Sa

onds B Der Vorftaud.

Zim E 0E 05k erGrar bts

5) Unbegebene 3 9/o Schuldper-

Bürgscheine 209

s{reibunçen 1 000

6) Debitoren 351 5 Kassenbestand 20

Summe . .

Betriebtausgaben Titel T bis X der Betriebsrechnung (aus\{chl. Ausgaben der Erneuerungs- und Reservefonds) . Rüdcklagen in die Fonds erein der Prioritätsobligationen Tilgung der Prioritätsobligationen Veberschuß zur Einstellung in die Bilanz A cie d vértragsmäßigen 1) Zu statuten- und vertrag i dl pmdns M A2 2) Zur Eisenbahnfteuer , 3) Zur Zahlung von 4410/0 Dividende auf 5 100 000 6 des Stammakttien- kapitals 4) Zum Vortrag auf neue Nechnung - -

Summe . . Die Auszahlung der auf

44 2% = 27 4 auf die Stammaktien

I17 440 472121 Gewinn- 1u«“d Verlustrebuung flir vas Jahr 1908.

5 570,82

27 547,52

166 8) Erneuerungs Bilanzreservefonds Zuschuß des Reservefonds A zu be- schaften Erweiterungen bis Ende 1908 757 11) Abshreibungsrücktlage fürk die Aus- rüstung der aae Kraftstation reditoren .. Rückständige Zinsscheine (einschließli (d ine ites eine für zweite | 14) Rückständige ausgeloste Prioritäts-

oco|—|| 10)

419

L

Mt

1 137 270

43 900

265 966

8

pap P A

15) Rückständige z. 2. 1. 04 gekündigte

16) ytüständige Dividendenscheine . . 17)

18) Uebershuß laut Gewinns und Ver-

T

1 768 172

44% = 45 M , »

41% = 45

91 64 A D

256 24

Anteile der Er-

60 99 Summe . .

Werkstatt und der

anuar 1909 fälligen Zins- albjahr 1908) .

DBIGAH O C

49/9 Priortiät8obligationen . . . Gestellte Kautionen in Gffekten, hinter- legte Wertpapiere und Bürgscheine .

[ustrechnung

1) Uebertrag aus dem Vorjahre . 2) Betriebseinnahmen Titel 1 bis V1 der Betriebsrechnung Mh 1 726 658,84 Davon ab:

neuerungtfonds an den Gr- trägen aus Vers

äußerungen .. 9116,84

. [17 440 472

236 800 172 450 [1 17 500 1 544 814 119 135 4 621

10 2 228

209 166 265 966

1717 542

ee R Er

1768 172

à 600, Lit. B à 1000 4, - Lit. C à 1000 46

wird am Montag, deu "7. strafie 8, hierselbst abgehalten werden.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre dazu ergebenst einzuladen. Tagesordnung? / t8bericht für 1908, Vorlegung der anz,

9 LINE rbbericitó des Aufsichtsrats. 2) e fassung über Genehmigung der Bilanz

[1740

idckyersidecurgsprämien an unsern Rückver R an andere Gesellschasten . . . »

ich Anteile der Nükversicherer

ä bzügl Bezahlte SYüden Os der Anteile der Rückoersicherer für zue

Prämienreserve abzüglich Schadenreserve Y L 2 z

8206]

Die diesjährige ordentliche Generalversa

owie des fichtsrat und Vorstand. Düsseldorf, den 22. Mai 1909.

Prämienreserve aus 1907

Schadenreserve aus 1907 ; E Prämien abzüglich Ristorni und Rückvergütungen Policekosten :

Aktienumschreibegebühren

Nerfallene Dividende

17, Ausgabe. provision, vertragsmäßige Gewinnanteile usw. .

Desgleichen

ividende an die Aktionäre, 6 60,— für die Aktie Dratemia an den Vorstand und den Auffi

Sah

11 derrbeinische Güter-Assekuranz- Sesellscha N V ewinl und Verluftrechuung (Vorgelegt in der Generalversammlung vom

68. Rechnungsabschluß. L

Lamers.

mmluug der H Juni 1909, Mittags 12 Uhr, im Geschäftshause

3) Wahl von Mitaliedern des Auffichtörats.

Verwaltungskosten, Gehälter, Steuern, Reise- und Bureaukosten, Agentur-

8verein . 46 1017 400,20 ¡ain e 1782 115,31

mithin Reingewinn . .

chtsrat gemäß $$ 18 und 19 der

Düsseldorfer Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft sür See-, Fluf}- und Laudtrausport. L

le Trcaus ort- Verficherungs-Gesellschaft. Fnteruatiouale “Der Vorftaud. amers.

7. Mai 1909.)

80 956

580 000/- 501 500 5 051 330 395 202 110

421 549

2 799 515

1781 601 554 550 516 600 6

120 000

19 943 1 734

6 214 494:

Juternationale Transport-Versiherungs-Gesellshaft Düsseldorf.

Aktionäre unserer GesellsGaft ‘baft er Gesellschaft, Breite-

der Gewinn- und Verlustrechnung und Erteilung der Entlastung für Auf-

f in Wesel. (Haupt - Gesellschaft.) für das Jahr 1908.

072 816/06

141 678/:

E E R E R E O I

au

Aktien u. Aktiengesellsch.

[s Len Vereinigte Chemische Fabriken Ottensen-Brandenburg

vormals Frank.

Ordentliche Generalversammlung am Freitag, den 11. Juni 1909, Mittags 2} Uhr, im Bureau der Herren Dres. Nolte & Schröder, Hamburg, Große

Bleichen 16 Ik. Tagesordnung :

1) Vorlage des Jahresberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäfts-

jahr 1908/09.

2) Erteilung der Decharge für den Vorstand und

Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 3) Wahlen zum Aussihhtsrat.

1908/99.

Einlaß- und Stimmkarten sowie Jahresbericht

sind gegen Vorweisung der Aktien Or. E. Th. 5.—8, Juni 1909 entgegen zu nehmen. Hamburg, den 22. Mat 1909. Der Vorstand. Paul Millißer.

bei dem Notar Gabory, kleine Johannisstr. 20, vom

Carolabad A.G. Rappoltsweiler O/Elsaß.

Vilanz þper 31. Dezember 1908.

s

Immobilien Mobilien

otelyorräte

assa und Wechsel Debitoren Beteiligungen

hotelvorräle_

Pa Aktienkapital Kreditoren Spezialreserve für Beteiligungen . . Gewinnsaldo *)

|

M S 550 000|— 226 415/48 9 934 50

3 564/60

2 360|— 179 773 65 26 042 65 454 65

2 96415

2 665 05 56 217/44 30 000|—

1083 392/17

850 009|— 205 640/73 10 335 39 17 416/05

1083 392/17

Gewinn- und Verlustkonto

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Montag, den 14. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, zu - Würzburg im Ver- waltungsgebäude der Gesellschaft, Heldingsfelder- straße 58, stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- \chäfts unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos und des Geschäftsberichts für das verflossene Geschäftsjahr.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung.

Diejenigen Aktionäre, welhe ih an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aklien oder die Depotscheine der Reichsbank über dieselben mit doppeltem Nummernverzeichnis spätestens drei Werktage vor dem Versammlungstage bis Abeuds 6 Uhr bei dem Vorstande der Gesell- {aft in Würzburg oder einem deutschen Notar oder bei dem Bankhause von Koeuen «& Co. in Verlin zu deponieren. Das Duplikat des Ver- zeihnisses wird mit dem Stempel der Gesellschaft und einem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen zurückgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung.

Würzburg, den 19. Mat 1909.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Meisner.

[76114] Actien-Verein der Zwickauer Klirger- gewerkschaft.

Die Inhaber der Schuldscheine der Anleihe des Actien-Vereins der Zwikauer Bürgergewerkshaft vom 2. Januar 1896:

Lit. A à 1500 4 Nr. 4 19 23 56 117 129,

ferner: à 1000 A Nr. 7 113 128 178 200

Lit. E 217 220 249 250 261 285 298 300 307 314 355 398 448 469 474 525 526 und

Lit. C à 300 (6 Nr. 29 42 93 114 122 215 231 237 239 296 321 344 386 451 465 563 575 988 595 607 616 643 648 649 654 659 719 730 774 869 888 964 979 1014 1039 1050 1103 1128 1142 1186 1202 1232 1262 1266 1279 1288 1307!

Aktiengesellschast.

Beschränkung. Der Vorstand. Strahmann.

Zu der Generalversammluug am 29. Mai, Nachmitiags L Uhr, im Friß Mahrmannschen Gasthof zu Shwaförden kommt noh als 4. Tages- orduung: Beschlußfassung über Umschreibung der zugunsten des Heinrih Müller in Bremen eingetragenen

[17408]

[18187]

Actien-Gesellschaft „Reußengrube“ Erdfarben und Verblendsteinfabrik zu Kreßschwiß bei Gera, Reuß.

Vilanz am 31. Dezember 1908.

Aktiva. Bergwerkseigentumkonto Grundstückfonto KBrvubenkonto Maschinenkonto Niemenkonto .

Gleise- und Wagenkonto

Gerüstrahmen- und Ziegelbretterkonto

Geräte- und Utensilienkonto . ;

Geschirranshaffungskonto

Pferdekonto

Bahnanlagekonto 1

Bahnanlagekonto II

Gebäudekonto

Brunnen- und Teichanlagekonto . . .

Kautionskonto

Kassakonto, Bestand

Vorräte an Feuerungs- und Betriebs- Witalin

Fertige und halbfertige Waren . ..

BVorrâte an Ton und Rohstoffen . .

Vorherbezahlte Versiherung . .

Debitores

Pasfiva Aktienkapitalkonto Prioritätsobligationenkonto

mit 102 9% rüdzahlbar. Depositerkonto Couponseinlösungskonto Obligationenkikgungskonto

1 454 768

X S 325/43

88 339/51 14 738 117 648 3 459 32 638 9 901 13 751 2 054 519

27 000 9438 497 695 14 059 3 255

3 584

26 965 357 568 69 350 1 309 165 565

775 000|— 362 000|—

39 050|— 1 736/25 3 000

b S M

535 488 35 664 31 967

Soll. fi An AllgemeineUnkosten- A Obligationszinsen- O N Arbeiterversiche- rungskonto ; Außerordentliche Ab- schreibungen : Grundstück- und Gebäudekonto Ma'chinenkonto . Betriebsanlagen- konto U Inventaikonto . Werkzeugkonto . Modellkonto . Anlagen- und Be- teiligungskontso . Kontokorrentkonto Gewinn- und Ver- [ustkonto: Tilgung des Ver- [ustvortrages aus 1907

j E A 159 198 Neservefondskonto : Außerordenilihe Zuwendung . . 94 844/18 Ordentliche Ab- | \hhreibungen : | Grundftück- und Gebäudekonto . 13 870|— Maschinenkonto . 8 210/97 Betriebsanlagen- konto S 4 4 045/52 Inventarkonto . 1527/05 Werkzeugkonto . 13 636/87 6 154/52 498 |—

Modellkonto . .

Patentkonto . . _ 47 942/93

15 037/35

62 980/28 30 000|—

594 042

Anlagen und Be- teiligungskonto .

Warenkonto : Rückstellungen Kontokorrentkonto :

zweifelhafte For-

gi v t ab gegen Aushändigung des Dividenden- | olgi vou jeßt geg 112 980/28

derungen . Zinsenkonto : | Bankzinsen 38 004/36 | abzüglih Zinsen- | | eingänge und | Kaffakonti . .|__ 1422625} 283778/11 4 170/42 Bilanzkonto: | 1454 768/82 Reingewinn . 136 134/33

n | fi

86 043/88 7 233/27 54 043/58 122 491/42

1346 1373 1374 1391 1415 1468 1477 1496 1567 1572 1604 1620 1650 1655 1691 1706 1709 1714 1721 1741 1745 1750 1769, welhe am ?. Dezember 1908 notariell ausgelost worden find, werden hiermit ersucht: F am L, Juli 1909 gegen Rückgabe der gedahten Anleiheshuldscheine nebst Zinsleisten und Zinsscheinen die Kapitalbeträge bei der Vereinskasse am Bürgerschacht oder j

Reservefondskonto Dispositionsfondskonto Kreditores Bankkredit . . Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1907 . . M 1115,26 Gewinn in 1908... 3055,16

20 000|—

E, oe ung

taesezten Dividende für das Betriebsjahr 1908 erf ialr i o 1908: Zum Spezia 141 678 L ber 31. Dezember 1908. J bei der Geselishastölase hier, l pa 2 S tele -DFRusvér (en Hypothekenbauk in Braunschweig, E T . U AE y E T: 5 Löhne und Kassenbeiträge 1 raim Meyer & Sohu in Haunover, Materialien, div. Betriebsunkosten u. dem Bankhause Sph y

ü Ï E O L DAAna ate Aien

B anuover, ame

Lein Hannover E i bhate & Diabeiua in Halberstadt, Biere Organisations- und Reise-

M S 21 996

26 963 45 289

36 785

Aktiva.

äre: a. der Hauptgesellshaft N E E L des Nückversicherungsvereins

' | j

| 4500 000|— 18 723/72

22 oe:

Kassenbestand

S Be Mann erern, Si têrat unserer Gesel\ckcha\st besie “E tee Baurat Schneider in

2) 1)

err Kommerzienrat Wolff in Braunschweig, err Eisenbahndirektor a. D. Schrader in err Geheimer Kommerzienrat Caspar in Hannover,

Ges. in Blaukenburg, Harz.

ht Aus den nachbenannten Mitgliedern : aïrzburg, Vorsitzender,

Stellvertreter des Vocsizenden,

erlin,

5) Herr Oberbürgermeister Bansi in Quedlinburg,

und neu hinzugewählt auf Grund des heutigen G der Aufsichtöratsmitglieder, 6) Herr Erster Bürgermeister Dr.

; Harz, den 19. Mai 1909. Blankenburg, Harz, den Die Direktion.

[18184]

Grundstücke oren ebäude ohnhäufer

C. Stahmer Fabrik

Hüttenbeda

eneralversammlungsbes{lusses betreffs Erhöhung der Zakl Gerhardt in Halberstadt.

für Eiscnbahn-, Bergbau- und rf, Aktiengesellshaft.

ezember 1908.

Aktienkapital Obligationea Hypotheken

Pasfiva.

1 500 000 528 000 191 334 150 000

Immobilien und Mobiliar : Immobilienkonto Mobilienkonto

T » Se eian auf Hypotheken und Wechsel

E SAINETAAOES bei Uan E A4

Z Gesellshaften .

SauvtgefcUsMait : a, d auptge]eUa Aktienkapitalkonto N gs Nücversicherungsvereins

Reserve für {webende Nisiken und Schäden:

; tgesell t Prämienreserve 8 Ver, Daup ge ear Bbeheiltelerva e

: a. der Hauptgesellshaft DRRNIIGREEE b. des Pa L berungbvereins

Nestdividendenkonto: a. der Hau tgefellschaft

Mh

. hb

b. des Rückoerfiherungsvereins Prämienreserve. . . . #46 226 450,—

Sadenreserve . . . ._-

637 772,03

598 908,72

554 550,— 515 600,—

210 900,—

1 236 680/76 8 396 267/88

4 800 000

135 100|— 875 002/85

1279 759/21

351 001/39

1 507 500 160 000 2 227

7 990 16 550 17 416

172 988

Bankzinsen und erein Diverse Generalunkosten Reingewinn *)

*) Verteilung:

5% an den geseßlihen Reservefonds . 870/89 4% Dividende auf F 300000

Vorzugsaktien 12 000|—

Fuveisung an Delkrederekonto 2 500|—

Vortrag auf neue Rehnung . . .. 2 045/25

17416 05

Wosser verk äufe 167 726/54 Rabatte und Diskont 3 256/60 Hotelbetriebsgewinn 62/74 Gewinnvortrag aus dem Vorjahre 1 942/83

172 988/71

Die Divideude pro 1908 wird mit 49% = 46 40,— auf die Vorzugsaktie gegen Einreichung des Scheins Nr. 1 vom U. Juli d. J. ab an

den Bankgeschäften der Filiale der Dresduer Bank Abteilung Eduard Bauermeister, der Filiale der Dresduer Vauk, der Vereinsbank, der Vereinsbank Abteilung Heutschel & Schulz in Zwickau oder bei den Herren Hammer & Schmidt in Leipzig in Empfang zu nehmen, wobei im übrigen auf die den Schuldscheinen beigedruckten Anleihebeftimmungen aufmerksam gemacht wird.

Gleichzeitig werden die Inhaber der Schuldscheine vorbemerkter Anleihe:

Lit. C Nr. 9 10 77 98 439 1007 1593 und 1705, Cas gelost pr. 1. Juli 1908, ferner die Inhaber der Schuldscheine derselben Anleihe:

A Nr. 71

Lit. B Nr. 227 340 390,

Lit. C Nr. 329 506 851 1658 1707, getoft pr. 1. Juli 1907, Meiheu der Inhaber des Schuldscheins der gleichen

nleihe:

Lit. C Nr. 856,

gelost pr. 1. Juli 1906,

zur Vermeidung weiterer Zinéverluste um Rückgabe

Debet. M S

Saldovortrag . | Fabrikationskonto . . .

Pachtkonto

Sämtliche Betriebs- Ton L Dub Abschreibungskonto . . Gewinn- und Verlust-

115 315/38 33 201/14

4170/42

Gewinn- und Verlustkonto.

Kredit. 9 1115/96 150 603/68 968

152 686/94

152 686/94

781] Bilanz für das sechste Geschäfts

jahr 1908.

Aktiva. An Grundstück- und Gebäudekonto . Mastinenkonto Betriebsanlagenkonto Inventarkonto Werkzeugkonto

“k S 1373 000/— 73 600|— 16 150 |—

6 050|—

40 850|—

1470 054/93 Haben. | Per Warenkonto : Warengewinn 876 012/53 - Transaktionsfkonto: | Gewinn aus | Aktienzuzahlung 594 042/40 1 470 054/93

Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlust- konto stimmt mit den von uns geprüften Büchern der Gesellshaft überein.

Dresden, im April 1909.

E SINERERE Treu qu Ra reidl. a

Die von der Generalversammlung festgeseßte Dividende von 40%/9 auf die Vorzugsaktien wird sofort ausgezahlt, und zwar

an unserer Gesellschaftskasse sowie

in Dresden bei Gebr. Arnhold,

beim Dresduer Banukerein, in Leipzig bei H. C. Plaut, in Berlin beim Berliner Baukinstitut Joseph

A C A E hr: 28° upd

arge erme red

E

aide aaa CetanA Ge rp A Su At R T Ra jut F tag 405

A S T E igs a Si

; id Z R S

Ara E E

i Gesebßlicher Rescrvefonds Arbeiterkolonie Reservefonds q

Maschinen : Arbeiterunter|tützun gsfonds Utensilien und Werkzeuge Lehrlingsfonds

Se EIEpEIM nag fredioe Gleisanlage Ava Bureauutenfilien eingewinn

atente uhrwerk D Ros + » 0: di 0.0 De alien, Fabrikate u. Halbfabrikate

Kassabestand Debitoren

unserer Kasse oder an der Kasse der Bauk für Handel u. Judustrie, Filiale Strafß;burg i. E., Das Direktorium des Actien-Vereins

ausgezahlt. Die Direktion. der Zwickauer Bürgergewerkschaft. [17835] G. Binder. E. Krieger. Carl S

[17822] Teltower Kanalterrain Aktien-Gesellschaft. 446 622/98 Vilavz am 31. Dezember 1908. 26 930/20 : sh E E L 5 Tf E ae Pre L M A K 4 E E Es 8 396 2678 3 Noch nicht eingezahltes Aktienkapital 1 500 000 ) Aktienkapital . .

der betreffenden SHhuldscheine nebst Zinsleisten und

ü syereins b. des Rückversicherung Zinsscheinen hiermit ersucht.

to: a. der Hauptgesellschaft MelervesindRome K des iversicherungsvereins

f : a. d tgesellschaft Reservekonto für außergewöhnliße Fälle: L. h dr fiherungövereins

Speztalreservekonto für Unterstüßung der Beamten

t Kreditoren : a. Agenten Dts aa þ. Gesellshaften

55 000 20 000 5 834 278 915 222 100 285 990

Modellkonto

Patentkonto

Warenkonto

Kassakonto

Wechselkonto

Effeftenkonto

Kautionskonto

Avalkonto 6 Anlagen- und Beteiligungskonto Kontokorrentkonto : Versiherungskonto

6 150|— 1|—

1769 73479 8 881/37

44 717/95

1 401|—

20 079/60 208 204 29 332 188/77 2 306 277/50 5 922/85

6 213 20912

Goldschmidt & Cie. Der Auffichtêrat unserer Gesellschaft besteht nunmehr aus den Herren: Kommerzienrat Konsul Georg Arnhold, Dresden, Vorsitzender, Rechtsanwalt Dr. William Alts{ul, Kal. Säthf. Notar, Dresden, stellvertr. Vorfitzender,

Rechtsanwalt Dr. Hermann Böhme, Dretden, Kommerzienrat Otto Hoesch, i. Fa. Hoesh & Go.,

Pirna, Direktor Richard Lindner, Berlin, Generalleutnant ¿. D. von Randow, Etrzellenz, Liegnitz, Kaufmann Paul Salomon, Berlin, Major z¿. D. von Schimpf, Dresden, 891 600|— Kommerzienrat Hans Schlesinger, Bankier, Berlin, 9 786|— Generalkonsul Georg Schreiber, i. Fa. H. C. Plaut, 100 464/68 Leipzig, 68 893 Syndikus Dr. Guftav Stresemann, Reichstags- Kontokorrentkonto 2 052 710 abgeordneter, Dresden.

E 4 e «0 Os Sachseuwerk, * Arbeiterunterstüßungskonto . . . 615 Li cht- und Krast- Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

990 000

340 000 122 987

F T1 1E 10

E ck O

Pasfiva.

Mh 6 900 000 26 500|—

700 000 436 379

11 091 Tantiemenkonto

449 814

tp 3) Tal Lo; und Sabeftellengesell@afi m. b. H. | 50 000|—|| 3) Hopotbekege ; eitower - und LadesleUenge]e m. d. Y. ypotheken- 222 109 l Riederrheinische Güter Affekuranz-Gesellfhaft in e (nee dean Etaeins | 5 C O ab. 5 E ST y E : - é Ta - und Verlustrechnung für da . eltower Industriebahn G. m. b. H. ( reditorenkonto . 3237 175/14] pie 14 (Veraeleat u Thee L eeiemaluda vom 7. Mai 1909.) 6) Straßenbaukonto 760 892 a . Soll.

tun und Vevluftkonto. „Ho i 66. Necchnuugsabs{luf;, Inventarkonto 1 N S Aa j i 30 549/76 ndlungsunkostlen

E E M E d 8) Gffektenkonto 11 500 479 968/48]| Gewinnvortrag . . Mb | 9) Avalkonto 15 000 a 1 044 270/06 907 eiträge und Abgaben rämiznreserve aus 1 Betriebsunkoslen Schadenreserve aus 1907 r

195 000 10) Kassenbestand 1 860 37 393/501 Bruttogewinn A EGO | 1) Kassenbestand (1 860 Abschreibungen mien abz¡üglich Nückverglitungen Reingewinn —— dien

1017 400 | 12) Gewinn- und Verluftkonto 240 880 j | 12 600 Vortrag per 31. Dezember 1907 6 153 323,83 1074 819|82 | Aktienumschreibegebühren . . . Berfallene Dividende

Pasfiva. Aktienkapitalkonto Obligationskonto Obligationszinsenkonto Reservefondskonto Akzeptkonto

2 744 800|—

L, Einnahme.

Gewinn- und Verlustkonto. . .| 136 134

Pt j Verwendung des Reingewinns :

8 062 879|— Ueberweisung an den Reservefonds Kredit. #6 7 000,— 6: Ae Tantieme an denVorstand , 20 372,69 40/9 Dividende auf das VBorzugsaktienkapital von # 1500 600,— „, 60 024,— Vortrag auf neue Reh-

#6 136 134,33

2 E e 1008 C pee o . 87 556,05 8 062 879 Gewinn- und Verluftkouto.

E

(18201) Wir machen htierdurch bekannt, daß der Fürstlich Schwarzburgishe Gehtime Staatsrat Herr S wing durch Tod aus dem Aufsichtsrat unserer Bank ausgeschieden ift. BEGLLRGENE 17, Mai 1909. irektion

Shwarzburgishen Landesbank zu Sondershausen.

Oesede bet Georgsmarienhütte, den 15. Mat 1909. M

Der Vorftaud. Stahmer. Le

A p 6 ; 15. Mai 1909 wurden folgende [18185] C. Stahmer Fabrik für | Sis Mitglieder des Aufsichtsrats wieder- bezw.

» 5 T s . Eisenbahn-, A ta, sittenbedars, | e letreltor Otto Stahmer, Hamburg,

z Rechtsanwalt Hans Brand, Dortmund, Oesede bei Georgsmarienhfitte. Kommerzienrat Th. Henning, Karlsruhe, Herr Bankdirektor a. D. Carl Heimjoth sen, Rentner Ad. Schnabel, Karlsruhe. Dortmund, ist aus dem Aufsichtsrat unscrer Ge-

N ta ahmer. [l usgeschieden.

I g g Laien Generalversammlung unserer

11. Ausgabe.

vertragsmäßige Gewinnanteile , Agentur-

Verwaltungskosten , Steuern ,

provision usw, Bezahlte Schäden , . r S für 1909 chadenreserve für 1909 L mithin Reingewinn .

161 473/71 788 662/66 226 450|— 210 900|—

M |S 4 316 72 240 880 78

M 9 153 323/83 46 235 61 29 093/53 16 544/53

245 197/50

der Teltower Kanualterrain-Aktieu-G M E E Grabowski. Lucas. esellsaft.

cht und Mieten aldo

3) An je ba iG inkostenkoni e unkostenkonto 4) An Steuern und Abgaben

40 000|— 245 197 50 6 986/94

1198/89 48 185/83

ividende an bie Aktionäre, 4 20,— für die Aktie See an den Vorstand und den Aufsichtsrat gemä Zum Spezialreservekonto für Unterstüßung der Beamten