1909 / 119 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neuburg, Donau. Befauntmahung. [18164] An- und Verkaufsgenofssenschaft Karlskrou e. G. m. u. $. in Narlskron. Gewählt wurde in den Vorstand: Weber, Johann, Schuhmahher, und Bährle, Karl, Krämer, beide in Karlskron. Ausgeshieden sind Bayerl, Josef, und Kirchen- bauer, Anton. Neuburg a. D., den 13. Mai 1909. Kgl. Amtsgericht.

Neurode. [18165] In unser Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 20 eingetragenen Genossenshaft „Kousum- verein für Kunzendorf und Umgegend“ heute eingetragen worden, daß der Bergmann Josef Hain aus dem Vorstande ausgeschieden und an setne Stelle der SErCnann Eduard Köhler zu Kunzendorf gewählt wurde. Neurode, den 15, Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Petershagen, Weser. [18167] Befkfanutmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei der „Ein- und Verkaufsgenosseuschaft Jöfsseu, e. G. m. b. S. in Jössen“ heute folgendes eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Wilhelm Kruje ist der Kolon Bröking, Nr. 2 Iöfsen, zum Vorstandsmit- gliede gewählt.

Petershagen (Weser), den 15. Mat 1909. Königl. Amtsgericht. Pillkallen. [18168]

Ja unser Genofsenschaftsregister is Heute unter Nr. 10 bei dem Pillkaller Spar- und Darlehus- Fafenverein e. G. m. u. H. eingetragen worden, daß das Vorstandsmitglied Landrat Nudolf Piisch- Schröner aus dem Vorstand ausgeshieden und der Rentier Gduard Prepens in Pillkallen in den Vor- stand gewählt ift.

Pillkallen, den 14. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Pollnow. [18169] Die Ländliche Spar- und Darlehnskafse Pritzig, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Pritzig hat am 24. März 1909 Aenderungen des Statuts beshlossen. Danach ift Gegenftand des Unternehmens auch nebenbei die gemeinschaftliche Beschaffung landwirtschaftliher Be- triebsmittel. Pollnow, den 10. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. [18166] Bei der läudlichen Spar- uud Darlehnuskasse Ditfurt eingetragene Genossenschaft mit be- chräukter Haftpflicht ist heute eingetragen: Der andwirt Friedrich Sievert in Ditfurt ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Für ihn is der Rentier

Adolf Niese daselbst gewählt. Quedlinburg, den 15. Mai 1909. Köntgliches Amtsgericht.

Saargemünd. Geuofsenschaftsregifter. [18170]

Am 18. Mai 1909 is Band 3 bei Nr. 167 für die Laudwirtschaftskafse Spar- uud Darlehenus- kasse, eingetragene Genoffenschaft mit uube- schränkter Haftpflicht zu Rimsdorf eingetragen worden : Der Gemeindeförster Ludwig Feith, jeyt in Domfefsel, ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Ackerer Georg Weber zu Nims- dorf in denselben gewählt worden.

K. Amtszgeriht Saargemiiud.

Schleiz. Vekanntmachung.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist am 19, Mai 1909 unter der laufenden Nr. 10 der Kousumverein für Saalburg und Umgegcud, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Saalburg a. Saale eingetragen worden.

as Statut datiert vom 2. Mai 1909.

Gegenstand des Unternehmens ist gemeins{haftlicher Einkauf von Leben2- und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Zur Förderung des Unternehmens kann au die Be- arbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirt- \haftsbedürfnifsen in eigenen Betrieben, Annahme von Spareinlagen und \{ließlich Herstellung von Wohnungen erfolgen. Die in eigenen Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegenstände können auch an Nichtmitglieder abgegeben werden.

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt dreißig Mark, Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, mit welchen sih ein Genosse beteiligen kann, ift auf zehn bestimmt.

Die Mkiitglieder des Vorstands sind Johann Mayer, Steinmetz, Berthold Zimmermann, Schuh- machergeselle, Emil Gäbelein, Véarmorarbeiter, sämt- lih in Saalburg.

Die Willenserklärung des Vorstands erfolgt dur zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma ihre Namens9- unterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen erfolgen in der Shleizer

Zeitung.

Für den Fall, daß dieses Blatt eingehen oder aus anderen Gründen die Veröffentlihung in demselben unmögli werden follte, erfolgt die Veröffentlichung in der neuen vogtländishen Zeitung in Plauen, und für den Fall, daß auch diese Zeitung eingehen oder die Veröffentlihung in derselben unmöglich werden sollte, tritt der Deutsche Reichsanzeiger solange an deren Stelle, bis durch Beshluß der Generalversamm- lung andere Blätter bestimmt sind,

Das Geschäftejahr beginnt am 1. Oktober und endigt am 30. September,

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden jedem gestattet.

Schleiz, den 21. Mai 1909.

Fürstlihes Amtsgericht. J. Thalemann.

[18171]

Steoek ach. [17330] In das Genossenschaftsregister Bd. 1 O.-Z, 26 Seite 157 wurde eingetragen : Geflüägelverwertungs - Genuossenshaft Or- fingen, eiugetragene Genofeyschaft mit be- schränkter Haftflicht in Orfinugen. G-genstand des Unternehmens ist die gewinnbringende Verwertung

zeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im Vereinsblatt des Badishen Bauernvereins in Freiburg. Die Willenserklärungen und Zenn erfolgen dur 2 Mitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Genossenliste ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Stockach, den 13. Mai 1909. Großh. Amtsgericht. Torgau. [18172] Die Beamtenbaugenosseuschaft zu Torgau, eingetragene Genuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Torgau Nr. 18 des Genossen- schaftsregisters hat am 7. Dezember 1908 und 19. April 1909 das Statut geändert und neu fest- gestellt. Danach beträgt die höchste Zahl der Ge- schäftsanteile nur 5. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenshaft und Unterschrift yon mindestens 2 Vorstandsmitgliedern. 9.5: 26% Der Eisenbahnassistent Karl Hütter und der Militärbausekretär Friß Neuhold sind aus dem Vor- stande ausgeshieden und der Oberbahnassistent Wil- helm Lösche in den Vorstand gewählt. Torgau, den 15. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befauntmachuug.

Darlehenskafssenverein Feldkirchea bei Westerham, E. G. m. u. H.,, A.-G. Aibling. Für Josef Steininger wurde Emmeran Lechner in Westerham als Beisißer in den Vorstand gewählt.

Traunftein, den 17. Mat 1909.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht. Urach. R. Amtsgericht Urach. [18174]

Im Genossenschaftsregister Band 111 Blatt 21 wurde heute bei der Molkereigeuos}enschaft Gruorn, eingetr. Gen. m. unbeschr. Hasft- pflicht, eingetragen :

An Stelle des Schuhmachers Jakob Werner in Gruorn wurde heute zum Vorsteher gewählt Matthäus Kuhn, Bauer und Gemeinderat, in Gruorn.

Den 11. Mai 1909.

Amtsrichter Wagner.

Vacha. Bekanuutmachung. [18175]

In das Genossenschaftsregister is beim Dorn- dorfer Darlehuskassen-Vereiu, e. G. m. u. H. in Dorndorf beute eingetragen, daß an Stelle des Pfarrers Paul Niese in Dorndorf der Gastwirt und Standesbeamte Georg Träger daselbst in den Vor- stand und als Vorsteher bis 1910 einschließli ge- wählt worden ift.

Vacha, am 14, Mai 1909.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

WindhuKk. Befauntmachung. [18176] In das hiesige Genossenschaf!sregister is heute unter Nr. 4 eingetragen worden: Die Ein- und Verkaufêgenossenschaft, eingetrageue Geunossen- {halt mit beschräunkter Haftpflicht in Groot- outein. Der Zweck der Genossenschaft ift : 1) der gemeirshaftliche Einkauf von Verbrauchs- stoffen und Gegenständen des wirtschaftlichen Betriebs, 2) der gemeinsame Verkauf wirtshaftliher EGr- zeugnisse, 3) der Betrieb gemeinsamer Unternehmungen. Als Vorstand sind bestellt: » Kart Woite auf Farm Hoffnung, 2) Walter Harmsen auf Farm Hoffnung, 3) Jakobus Lombard auf Farm Stceydfontein. Tas Statut ist am 26. Januar 1908 errichtet worden. Die Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern, in der Deutsh-Südwest- afrikanishen Zeitung in Swakopmund. Die Willens- erklärungen der Genossenschaft sind von zwei BVor- standsmitgliedern in der Form abzugeben, daß diese Vorstandsmitglieder ihren Namen der Firma der Genoffenschaft hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet. Windhuk, den 21. Dezember 1908.

Der Kaiserliche Bezirksrichter.

Zöblitsz, Erzgeb. [18178] Auf dem den Bauverein Zöblihß, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Zöbliß (Erzgeb.) betreffenden Blatt 4 des Ge- nofsenshaftsregijters ist heute eingetragen worden : Max Emil Kempe ist nicht mehr Mitglied des Vorstands, Bernhard Oswald Starke in Zöblit ift Mitglied des Vorstands.

Zöbligz, den 18. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Züllichau. [18179] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 registrierten Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genoffenschaft mit uunbeshräukter Hastpfliht zu Palzig heute eingetragen: Das Statut is geändert, und zwar: a. $ 16 Abs. 2 dahin: Der Vorstand besteht nur noch aus vier Mit- gliedern, b, $ 36 Abs. 2 dahin: Bekanntmachungen sind künftig in der zu Berlin ersheinenden landwirt- \chaftlihen Genossenschaf18-Zeitung für die Provinz Brandenburg aufzunehmen. Der R eramiain Ferdi- nand Hahn 11, und der Bauer August Päsler sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Als viertes Vor- standsmitglied ist der Bauer Ferdinand Pollack zu Palzig gewählt,

Züllichau, den 13. Mai 1909. Köntal. Amtaaericht.

Zwickau, Sachsen. [18180] Auf Blatt 14 des Registers für die Erwerbs, und Wirtschastsgenossenschaften if heute der Spar-, Kredit- und Bezugs-Verein Stenn und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit uu-

eschränkter Haftpflicht in Steun sowie weiter eingetragen worden: Die Satzung ist am 13. Mai 1909 errihtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist, mittels gemeinschafstlihen Ges{chäftsbetriebs die Wirtschaft der Mitglieder dadur ju fördern, daß ihnen 1) zu ihrem Geschäfts- und Wirischaftsbetriebe die nötigen Geldmittel in verzins.ihen Darlehen gewährt werden, und daß durch Unterhaltung einer Sparkasse die Anlage von Geldern erleihtert wird, 2) ti: Bedarfsartikel zum Betriebe ihrer Landwirt- schaft den Genossen von der Genossenschaft, die

der Geflügelp:odulte. Die Haftsumme beträgt 10 4, die Höchstzahl der Geschäftsanteile 100. Vor stands- mitglieder sind: Ferdinand Kessing, 1. Vorsitzender, ' Amand Me-nzer, v. Briel, alle Landwirte in Orsingen. ist vom 16. April 1909. Die

! die Artikel im großen bezieht, im kleinen abgelassen

tellvertr. Vorsitzender, und Karl * Bekanntmachungen erfolgen in den „genossenshaft- Das Statut lichen Mitteilungen des Verbandes der landwirtshaft- ekanntm-chungen lihen Senossenshz1ften im Königreiche Sachsen“ oder erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- ' beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Haupt-

werden. Die von der Genossenschaft ausgehenden

[18173]

versammlung în der „Leipziger Zeitung“. Sie sind yon zwei Vyrstandsmitaliedern oder, sofern die Be- fanntmahung vom Aufsichtsrat ausgeht, von dessen Vorsigendem zu unterzeihnen. Mitglieder des Vor- tands sind die Gutsbesißer Alfred Barth, Emil

swald Erler, David Paul Klößer und Artur Paul Reinhold, sämtlich in Stenn. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen iu der Weise, daß: zwei Mitglieder des Vorstands der Firma der Genossenshaft ihre Namen beifügen. Sodann wird noch bekannt gemacht, daß die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet ist.

Zwickau, den 19, Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) -

Merzig. [16693]

In das Musterregister ist eingetragen :

Firma Villeroy et Boch in Dresden, 1 Muster für G NSEn er Uanlis ofen, Fabriknummer 2425, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. April 1909, Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten.

Merzig, den 6. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Oberndorf, Neckar. K. Amtsgericht Oberndorf.

In das Musterregister wurde eingetragen:

Untec Nr. 301. Firma Hamburg - Amerikaga- nische Uhreufabrik, Akt. Ges. in Schramberg, ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend 64 Ab- bildungen von Ührgehäusen mit den Fabriknummern 1504, 587, 588, 589, 590, 591, 592, 593, 994, 595, 996, 597, 598, 599, 600, 601, 602, 603, 604, 605, 606, 797, 798, 799, 1039, 1040, 1041, 1717, 1718, 1719, 1720, 1721, 1722, 1723, 2231, 2232, 2233, 2234, 2235, 2590, 2591, 2592, 3303, 3304, 3305, 3306, 3307, 3308, 3309, 3310, 3311, 4004, 5005, 5006, 5617, 5618, 5619, 6011, 6012, 6013, 6014, 6015, 6016, 7205, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, April 1909, Vormitt. 9 Uhr.

Unter Nr. 302, Firma Vereinigte Uhreu- fabriken von Gebr. Junghans «@ Th. Haller, Akt. Ges. in Schramberg, ein offener Brief- umschlag, enthaltend 63 Abbildungen von Holz- und Metalluhren, 2 Abbildungen von 2 Wanduhren mit je 1 Paar Kandelaber, 5 Abbildungen von 5 Wand- uhren mit je ein Paar Vasen, 1 Abbildung von 1 Taschenwecker, 2 Abbildunoen von 2 Pendeln für Wanduhren, 11 Abbildungen von Zifferblättern für Wanduhren, zusammen 84 Stück mit folgenden Fa- brikation8benennungen und Nummern: Taschenwecker Nr. 6364/67, Neu Alarich Nr. 6369, Neu ODrop Nr. 6372, Groß Charente Nr. 6375, Umbria Nr. 6377/78, Molleado Nr. 6379/80, Mercileß Nr. 6383, Eliane Nr. 6388, Esther Nr. 6389, Eveline Nr. 6390, Boston Nr. 6391/92, Pennsylvanta Nr. 6395, Ferrol Nr. 6396/97, JUinois Nr. 6399, Torpedo Nr. 6400, Primavera Nr. 6403, Edward Nr. 6406, Lourdes Nr. 6407/08, Etinsiedeln Nr. 6409/10, Waterloo Nr. 6410, Colombe Nr. 6412/13, Margot Nr. 6414/15, Ludmille Nr. 6416. Gerlinde Nr. 6417, Vineta Nr. 6418, Karola Nr. 6419, Riva Nr. 6420, Bozen Nr. 6421, Lemberg Nr. 6422/23, Innsbruck Nr. 6424/25, Ulm 1 Nr. 6426/27, Ulm Îl Nr. 6428/29, Palma 1 Nr. 6430, Palma Il Nr. 6431, Palma III Nr. 6432, Cedric Nr. 6434/37, Nilo Nr. 6438/41, Ingo Nr. 6442/45, Segura Nr. 6446/49, Venezuela Nr. 6450/51, Adria Nr. 6452, Oroja Nr. 6453, Bosnia Nr. 6454, Oceana Nr. 6455, Breslau Nr. 6456, Hannover Nr. 6457, Berlin Nr. 6458, Luccania Nr. 6459/60, Brasilta Nr. 6461/62, Caronia Nr. 6463/64, Frankfurt Nr. 6465, Köln Nr. 6466, Mainz Nr. 6467, Dresden Nr. 6468/69, Daimler Nr. 6471, Nelly Nr. 6472, Modeste 1 Nr. 6473/75, Modeste I1 Nr. 6476/78, Oranien I Nr. 6479/82, Oranten Il Nr. 6483/86, Naffau Nr. 6487/90, Derby Nr. 6494, Bolton Nr. 6495, Melanie mit 1 Paar Vasen Nr. 6496, Isolde mit 1 Paar Kandelaber Nr. 6497, Zsabella mit 1 Paar Vasen Nr. 6498, Clementine mit 1 Paar Vasen Nr. 6499, Paecale mit 1 Paar Vasen Nr. 6500, Violetta mit 1 Paar Vasen Nr. 6501, Marguöórithe mit 1 Paar Kandelabern Nr. 6502, Klein Universum Nr. 6504, Pendel Nr. 250, Pendel Nr. 251, Ziffer- blatt Nr. 240, Zifferblatt Nr. 250, Zifferblatt Nr. 251, Zifferblatt Nr. 252, Zifferblatt Nr. 242, ifferblatt Tempus Fugit Nr. 252, Zifferblatt tr. 268, Zifferblatt Nr. 269, Zifferblatt Nr. 270, Zifferblatt Nr. 271, Ziffecblatt Nr. 272, Muster für plaftishe Erzeugnisse, ausführbar in verschiedenen olzarten, Metalle, Größen und Ausstattungen, chußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Mai 1909, Mittags 12 Uhr.

Stellv. Amtsrichter Votteler.

Schwelm. [17490] In unser Musterreaister ist eingetragen : Nr. 642, Firma Nühl & Klietsh in Lauger- feld, ein Umschlag mit 28 Mustern für Wäsche- be'äße, versiegelt, Geshäftsnummern : Art. 2783 bis mit 2810, Flächenerzeugnisse, TEAGEN 3 Jahre, MRRGS am 2. April 1909, Nachmittags 5,10 Uhr. tr. 643. Firma Thoren, Reichert & Co. in Schwelm, ein Umschlag mit 14 Mustern zu elastischen Pen g Ender für Bekleidungs- zwecke, versiegelt, Geschäftsnummern: Art. Nr. 3708 bis mit 3713, 6261, 6262, 6264 bis mit 6269, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1909, Vormittazs 9,55 Uhr.

Nr. 644. Firma Thoren, Reichert ck& Co. in Schwelm, ein atvibs s mit 4 Mustern für elastische Damengürtelt änder zu Bekleidunaszwecken, versiegelt, Geshäitäanummern : Art. Nr. 6272, 6273, 6274, 6275, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. April 1909, Nahmittags 4,30 Uhr. ir. 645 Firma Friedr. Beckmaunshagen in Langerfeld, ein Lag mit 7 Mustern füc Wäschebesätze, versiegelt, Fabriknummern : Ne. 1036, 1037, 1040, 1084, 1085, 1086, 1087, Flächen- erzeuanisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15, Ap’il 1909, Nachmittags T Uhr.

Nr. 646. Firma Rühl & lictsch in Langer- feld, ein Umschlag mit 5 Mustern für Wäsche- besäge, versiegelt, Geschäftsnummern : Art. 2815 bis mit 2819, Flächhenerjeugnisse, Schußfrist 3 Zabre, angemeldet am 17. April 1909, Vormittags 9,45 Uhr.

Abt. 3. [17491]

Nr. 647. Firma Thoren, Reichert & Co. in

Schwelm, eîn Umschlag mit 26 Mustern füx elastishe Damengürtelbänder zu Bekletdungszwecken, versiegelt, Geschäftsnummern : Art. Nr. 3714 bis mit 3725, 6296, 6299, 6278 bis mit 6289, Flähen- erzeugnisse, rist 3 Jahre, angemeldet am 20. April 1909, Vormittags 10,20 Uhr.

Nr. 648. Firma Fr. Wilhelm Paß in Langer- feld, ein Umschlag mit 36 Mustern zu Besaßspißen, versiegelt, Geschäftsnummern : 212 Nr. 6, 7, 8, 9, 10, 12; 213 Nr. 6, 7, 8, 9, 10, 12; 621 Nr. 6, 7, 8, 9, 10, 12; 622 Nr. 6, 7, 8, 9, 10, 12; 212 Nr. 4, 6, 7; 2134 Nr. 4, 6, 7; 6214 Nr. 4, 6, 7; 6224 Nr. 4, 6, 7, Flächenerzeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. April 1909, Nach- mittags 4 Uhr.

Nr. 649, Firma W. «& E. Huusche in Lauger- feld, ein Umschlag mit 11 Mustern sür Bandartikel aus Baumwolle und Baumwolle mit Kunstseide, versiegelt, Geschäftsnummern: Nr. 3178, 3182, 3183, 3184, 3185, 3186, 3192, 3193, 3194, 3196, 3200, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22, April 1909, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 650. Firma Thoren, Reichert & Co. in Schwelm, ein Umschlag wit 13 Mustern für elastische Damengürtelbänder zu Bekleidungszwecken, versi-gelt, Geschäftsnummern: Art. Nr. 3726 bis mit 3738, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. April 1909, Nachmittags 5,25 Uhr.

Nr. 651. Firma Nühl & Klietsch zu Langer- feld, ein Umschlag mit 11 Mustern für Wäsche- besäße, versiegelt, Geschäftsnummern : Art. Nr. 2820, 2821, 2822, 2824, 2825, 2826, 2827, 2828, 2829, 2839, 2836, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. April 1909, Vormittags 10,29 Uhr.

r. 652, Firma Thoren, Reichert & Co. in Schwelm, ein Umschlag mit 37 Mustern für elastische Damengürtelt änder zu Bekleidungszwecken, versiegelt, Geschäftsnummern: Art. 6290, 6291, 6293 bis mit 6301, 3726 bis mit 3751, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 29. April 1909, Nach- mittags 5,40 Uhr.

Schwelm, den 30. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

Konkurse.

Apolda. Koukursverfahreu. 17901]

Ueber das Vermögen des Schaukwirts Nobert Göge' in Upolda wird heute, am 19. Mai 1909, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Helfensrieder in Apolda wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Junt 1909. Frist zur An- meldung der Forderungen bis zum 4. Junt 1809 eins{ließlich. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin den 12. Juni 1909, Vormittags 9 Uhr. Großherzoglih S. ‘Amtsgericht, Abt. T, in Apolda #Wenfeld. Kontursverjahyren. [17888]

Ueber das Vermögen des Mehgers Jakob Haarerxr in Rheinau wird heute, am 18, Mai 1909, Vormiitags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Aktuar Gumpper in Benfeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Konku1sforderungen sind bis zum 11. Juni 1909 bei dem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in $ 132 dec Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, deu 18. Juni 1909, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Kaiserliches Amtsgericht in Beufeld.

Wochum. Konkursverfahren. [17867]

Gemeinschuldner: Apollotheater Aktieugesell- schaft zu Bochum. Tag der Eröffnung: 19. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Konkur9- verwalter: Rechtsanwalt Koehling zu Bochum. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Junt 1909. Frist für Anmeldung der Forderungen bet Gericht bis zum 30. Junt 1909. Grste Gläubigerversammlung am 16, Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am A1. Juli 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 46.

Bochum, den 19. Mai 1909.

Steinmeyer, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Braunsberg, Ostpr. [17854) Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Fer- diuaud Angrick in Frauenburg ist am 18. Mai 1909, Nachm. 54 Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- kurtverwalter i Kaufmann Leo Lehmann in Brauns- berg. Anmeldefrist bis ¡um 18. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung den 15. Juui 1909, Vorm. 1L Uhr. Prüfungstermin der angemeldeten For- derungen den 8. Juli 1909, Vorm. 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtetgeriht, Abt. 2, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1909.

Braunuéberg, den 18. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Bremen. Oeffeutliche Bekauntmachung. Ueber das Vermögen des Juhabers eines Agentur- und ommisfion#geshästs für Schreibmaschiuenartikel und eines Koufitiiren- geschästs ugust Wilhelm Enuseleit in Bremen, Hul!filterstraße 2/4, ift heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Hertel iu Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, Juli 1909 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15, Juli 1909 einschlteßlich. Erste Gläubigerver- fammlung L1S., Juni 1909, Vormittags 1A Uher, allgemeiner Prüfungstermin 13, August 1909, Vormittags LA Uhr, im Gerichtshause Deren I, Obergeschoß, Zimmer Nr. 84 (Eingang stertorstraße). Bremen, den 19. Mat 1909. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Ahrens, Sekretär. 17903]

Bruchsal. KRontfursge: öffaung.

Nr. 13 414, Ueber das Vermögen des Laudwirts und Spezereiwarenhändlers Johaun Christof Bender in Miugolsheim hat das Gr. Amtsgericht Bruchsal heute, am 19. Mai 1909, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. NRechnungs- steller August Keim in Bruchsal ijt zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist: 16. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung: Mittwoch, deu

[17897]

2, Juni 1909, Vormittags 9 Uhx. Prüfungk-

sn : Mittwoch, den 30. Juni 1909, Vor- Laer As Offener Arre\t und Anzeigepflicht: i 1909. u Szud al, den 19. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8.) Raif.

Castrop- Konkursverfahren. [17862] Neber das Vermögen des Kolonialtwvwarenhäudlers Stephau Kowalczyk in Castrop ist heute, am 19. Mat 1909, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Beer in Castrop. Konkursforderungen sind bis zum 95, Juni 1909 dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am L2, Juni 1909, Vor- mittags Ll Uhr, Zimmer Nr. 4. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. Juli 1909, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Ne. 4. Offener Arrest mit An- meldefrift am 25. Junt 1909. Der SGerichts\chreiber des K. Amtsgerichts Castrop.

Charlottenburg. Soufurëverfahren. [17876]

Veberx das Vermögen der Zentral-Gewerbe- Bank, eingetraaenen Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mit dem Sie in Dt- Wilmersdorf in Liquidation wird heute, am 17. Mai 1909, Nachmittags 42 Uhr, das Kor- fursverfahren eröffnet. Der gerihtl. Konkurs- verwalter B. Ashheim in Charlottenburg, Waitz- straße 3, wird zum Konkursyertwwalter ernannt, Konkursforderungen find bis zum 1. Juli 1909 bel dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung etnes Gläubigerauss{chufses und eintretenden Falls über bie im $ 132 der Konkursordnung beteih- neten Gegenstände auf den 7, Juni 1909, Vor- mittags D} Uher, und zur Prüfung dec ange- meldeten Forderungen auf den 22. Juli 1909, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Amtsgerihtsplaß, 1 Treppe, Zimmer 33, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmafse gehörige Sahe in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwoas \chGuldig sind, wird aufgegeben, nichis an den Gemetas(uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Junt 1909 Anzetge zu mahen. Es wird ein Gläubigeraus\{uß, bestehend aus dem Rentner Ludwig Burckhardt in Berlin, Wörtherstraße 35, und den Geschäftsinhabern der Firma Liebheit und Thtesen, Buchdruckeret in Berlin, Niederwallstraße 15, näwmlich dem Kaufmann Martin Franz in Grunewald, Winklerstraße 13, und dem Kaufmann Hans Liebheit in Dt.-Wilmersdorf, Kaiser- bay 6, bestellt.

harlotteuburg, den 17. Mai 1909.

Der Gerichts\schrei ae, pr Königlichen Amtsgerichts.

Coburg. [17913]

Ueber das Vermögen der Firma Tina Wolff Nachf. Moriz Wolff in Coburg ist heute, am 18. Mai 1909, Nahmittags 4 Uhr 37 Min,, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift der Nechtsanwalt Dr. Noßteutshec in Coburg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Juni 1909. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 17, Juni 1909, Vormittags 9} Uhr.

Coburg, den 18. Mai 1909.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Hartung.

Dresden. {17923]

Veber das Vermögen des Juhabers eines Gardineugeschäfts Kaufmanns Paul Richard Johu in Dresden, Cranachstraße 4, Erdgeschoß, wird heute, am 19. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehnung&ommissar Beyer in Dresden, Heinrich- straße 5. Anmeldefrist bis zum 9. Juni 1909. Wahl- und Prüfungstermin am 18. Juni 1909, Vor- mittags }10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 9. Juni 1909.

Dresden, den 19. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1.

Flensburg. KRonfkfurêverfahren. [17877] Veber das Vermögen des Glasermeisters Adolf Friedrich Eduard Dieterih in Flensburg, Gasftraße Nr. 6, wird heute, am 18. Mai 1909, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann Christian Thordsen in Flensburg. Konkursforderungen find bis zum 5. Junt 1909 anzumelden. Ecste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 19, Juni 1909, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrift bis zum b. Juni 1909. Bicndiatg, den 18. Mai 1909. ! Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Frankenberg, Sachsen. [17922]

Ueber das Vermögrn des Drechslers und Tischlereigeschäftsinhabers Erust Oswald Thieme in Niederwiesa Nr. 187 wird heute, am 18, Mai 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursvzrwalter: Herr Rehts- anwalt Bachmann hier. Anmeldefrist bis zum 22. Juni 1909, Wahltermin am U. Juni 1909, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am 9. Juli 1909, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bie zum 22, Juni 1909.

Kgl. Sächs. Amtsgericht Fraukeuberg. Frankenthal, Fsaisz. [17908] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Gastwirts Hermaun Heinrich Kraft in Frankenthal ist am 18. Mat 1909, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkursverwalter: Nehtsanwalt Ackermann in Frankenthal. Offener Arrest erlassen mit An- zeigefrist bis 1. Juni 1909. Ablauf der Anmeldefrist bis 23, Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung am 9, Juui 1909, Vormittags Uk. Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am D. Juli 1909, Vormittags 9 Uhr, im Sthungsjaale hiesigen Amtsgerichts.

Fraukeuthal, Pfalz, 19, Mai 1909.

Kgl. Amtsgericht. Gelaenkirchen. Befauntmachung. [17871]

Veber das Vermögen des Sattlermeisters Max Hoffmanu in Gelsenkirchen, O C L heute mittag 12 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Der Rehhtsanwalt Bispinck in Gelsenkirchen ist zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerver- ammlung am S. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr. Termin zur Prüfung der bis zum

Nr. 21, Offener Arrest mit Anzeißepflicht und An- meldefrist der Forderungen bis zum 21. Junt 1909. Gelsenkirchen, den 18. Mai 1909. Der Gecichts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts:

Godte, Geriht8aktuar. Grossenhain. [17893] Ueber den Nachlaß des am 10. Mai 1909 ge- storbenen Gastwirts Otto Max Benad in Großenhain wird heute, am 18. Mai 1909, Nach- mittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Mannschaß hier. Anmeldefrist bis zum 5. Juni 1909. Wahltermin und Prüfungstermin am 15. Juni 1909, Vor- mittags LL Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 29. Mai 1909. Groftenhain, den 18. Mai 1909

Königliches Amtsgericht. Wadersleben, Schleswig. [17849]

Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Haus Peter Aaroe, in Fitmá Magazin du Nord H. P. Aaroe in Hadersleben, ist am 17. Mai 1909, Nachmittags 4,15, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rentner H. Clausen in Hadersleben. Anmeldefrist bis zum 26. Juni 1909. Erste Gläubiger- versammlung am A5, Juni 2909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 6. Juli 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Juni 1909. Hadersleben, deù 17, Mat 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Hannover. [17917]

Ueber das Vermögen des Fräuleins Clara Bleibaum hier, Bandelstraße 26 pt., alleinigen Inhaberin der Firma Rudolf Frische hier, Theater- straße 11, wird heute, am 19. Mai 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Necchts- anwalt Grote hter, Hershelstraße 34, wird zum Konkursyerwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. Junt 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Grste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 18, Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem untcx- zeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Juni 1909.

Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover.

Heide, HWolstein. Ronfuréverfahren. [17873] Ueber das Vermögen der Ehefrau Margareta Grabbe, geb. Boje, in Feddringen ist heute, am 19, Mai 1909, Vormittags 9,55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: NRenttier M. F. M. Peters in Heide. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. Juni ‘1909 H Anmeldefrist bis zum 19, Junt 1909 einschließli. Grste Gläubigerversammlung den 14, Juni 1909, Vormittags 14 Uhr. Allgemeiner Prüfungs termin den 5. Juli 1909, Vormittags 1A Uhr. Heide, den 19. Mai 1909. Königliches Amtsgeriht. Abt. I.

Herne. Konkursverfahren. [17870]

Neber das Vermögen des Lederhändlers Ludwig Haarmaun in Herne - Baukau, Strünkeder- straße 118 a, ift heute, am 14. Maî 1909, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Rei in Herne. An- meldefrist bis zum 12. Juni 1909. Erste Gläubiger- versammlung am 12. Juni 1909, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25. Juni 1909, Vorm. AUl Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Mai 1909, Die Termine werden abgehalten vor dem unterzeihneten Gericht hier, Schulstraße 20.

Herne, den 14. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts.

Hof. Konkurseröffaung. [17885] Das Kgl. Amtsgeriht Hof hat am achtzehnten Mai 1909, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Fabrikauten Wenzel Winterstein in Hof, nhaber der Firma Wenzel Winterstein in ouradsreuth und Teilhaber der Firma Weck Æ Co. in Hof, das Konkursverfahren er- öffnet, offenen Arrest mit zweiwöchiger Anzetigefcist erlassen, zum vorläufigen Konkursverwalter Rechts- anwalt Ludwig Birkel in Hof ernannt, erste Gläu- bigerversammlung auf Dienstag, den 8. Juni 1.909, allgemeinen Prüfungstermin auf Dienstag, deu 6. Juli 1909, je Vormittags 9 Uhr, im Ztivilsizungssaal des Kgl. Amtoögerihts Hof an- beraumt und die Feist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einschließlich 14. Junt 1909 bestimmt.

Hof, den 19.- Mai 1909, Der K. Gerichts\hreiber: Amschler.

Isenhagen. Konfuröverfahren. [17845] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Kaufmann in Brome wird heute, am 18, Mai 1909, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er seine Zahlungsunfähigkeit dargetan und seine as Zahlungseinstellung nachgewiesen hat. Der Kaufmann Stampehl in Brome wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. Juni 1909 bei dem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 18. Juni 1909, Vormittags 10} Uhr, vor dem unlerzeichneten Gerichte Tecmin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konk'urs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder ju leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Ngrderinge für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. Junt 1909 Anzeige zu machen. Köntgliches Amtsgericht in Jsenhageu.

Kattowitz, O.-S. Rontfuréêverfahren. [18245]

Ueber das Vermögen der unverehelichten Alice Kalt aus Kattowiß, Mühlftraße Nr. 3, ist heute, am 19. Mat 1909, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren auf Antrag der N Mnrtin eröffnet, Konkursverwalter: Rechtsanwalt Reich von hier. Konkursforderungen sind bis zum 8. Fuli 1909 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am T8. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Pa ngétermin am 28, Juli Ee om tago cal hr, Zimmer Nr. 3.

ener Arrest m nzeigepfliht bis zum 15. Juli 1909, 6. N. 15 a/09. S D Î

Ueber das Vermögen des Ka

verfahren eröffnet. Der Kaufmann Krotoshin wird Konkursforderungen sind bis zum det dem Gericht anzumelden, Erst

sammlung den 9, Juni 1909, Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 26. Juni 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

9 Uhr.

5, Juni 1909. Krotoschin, den 18. Mai 1909.

Landau, Pfalz. Nachm. 5 Uhr, über den Nahhlaß

kursverfahren eröffnet. anwalt Justizrat Ferner dahter. {lußfaffung über die Wahl cine walters sowie über die Bestellung

1909, Vorm. L107 Uhr. Arreft erlassen mit Anzeigefrist bi

10

Allgemeiner Prüfungstermin: r, alle Termine

Vorm. 10 Uh

Gerichts\chre Lohr.

praktikant Dr. Kiesel in Lohr. 10 Uhr.

Mannheim.

Philipp Krug in Bormittags 12 Uhr, das Konkursy Konkursverwalter: Gr. Notar E Mannheim. Anmeldefrist, offener zeigefrist bis zum 15. Juni 1909.

Manuuheim, 18. Mai 1909.

Wemmer.

Mannheim. Nr. 5830.

öffnet. Konkursverwalter: Rechts

in Mannheim

mittags 9 Uhr, Abt. 14, 11. Stock, Zimmer 114. Maunheim, 18. Vêai 1909.

Metz. Koukursverfahre

heute, am 19. Mai 1909, das

wird zum Konkursverwalter und Anzeigefrist bis zum 22. I

mittags 10 Uhr.

Molsheim.

1909, Vormittags A0 Uhr. ist erlassen.

K. Amtszericht. Neusalz, Oder.

Konkursverfahren eröffnet Hotelbesitzer

me E

mittags 10 Uhr. Offener pflicht bis zum 22. Junt 1909,

Königliches Amtsger

Nürnberg. Bekanntmachung. Das K. Amtzsgeriht Nürnberg

garderobegeschäfts , öffnet. Fier in Nürnberg. 3, Juli 1909. Erfte allgemeiner Prüfungstermin : Na m itage 34} Uhr, jedesmal des Justizg

Nürnberg, den 19. Mai 1909.

Potsdam.

Ueber das Vermögen des Struenusee zu Ketziu a. H., das Konkursverfahren eröffnet.

Anmeldefrist bis zum 26. Junt

22. Juni 1909 anzumeldenden Forderungen am 1, Juli 1909, Vormittags 10 Uhr, Zimmer

Königliches Amtsgericht Kattowitz.

Krotoschin. KRoufurëverfahren.

ernannt.

worden.

aul Münzer in Neusalz a. O. erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfung®?termin am 7. Juli 1909, Vor- rrest mit Anzeige-

nzeigefrist bis 12, Juni 1909, Anmeld Gläubigerversammlung:

16. Juni 1909, Nachmittags 3} Uhr, und Juli 1909,

“aaa 41 e.

14, udes an der Augustinerftra

heute, am 18. Mat 1909, Nachmittags 12} Konkursyerwa!"ter : Kaufmann Karl Bolle zu Potsdam, gagenieege 60,

ener

Arrest mit Anzeìigepfliht bis zum 18. Junt 1909,

[17848] utinenpächters

Bruno Feind in Krotoshin wird heute, am 18. Mai 1909, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs-

Otto Raezer in

zum Konkursverwalter ernannt.

12. Juni 1909 e Gläubigerver- Vormittags

Königliches Amtsgericht.

[17902]

Das Kgl. Amtsgericht dahier hat am 19. Mai 1909,

des am 27. Fe-

bruar 1909 zu Nußdorf verstorbenen Schreiners und Wirtes Georg Friedrich Kern das Kon- Konkursverwalter: Rechts- Termin zur Be-

s anderen Ver- eines Gläubigers

aus\{chusses und fonstige Maßnahmen: 19, Juni E3- wurde der ofene

8 zum 26. Juni

1909. Aeußerste Frist zur Anmeldung: 26. Juni 1909.

. Juli 1909, im Kgl. Justizs

gebäude dahier, Zimmer Nr. 10, parterre. Laudau, Pfalg, 19. Mai 1909. berei des Kgl. Amtsgerichts.

[17865]

Konkurseröffnung wurde vom Amtsgericht Lohr unterm 18. Mat l. J.,, Nahm. $6 Ühr, verfügt über “den Nachlaß des Bauern Andreas Flecken- ftein von Habichsthal. Konkursverwalter: Nechts-

Anmeldefrist bis

11. Juni l. J. Prüfungstermin 16. Juui, Vorm. Offener Arrest ist verfügt mit Anzetge- pflicht an den Konkursverwalter binnen 3 Wochen.

Konkursverfahreu. Nr. 1777. Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Mannheim wurde

[17908]

heute, erfahren eröffnet. ugen Mattes in Arrest mit An- Grste Gläubiger-

versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Mitt- woch, 23. Juni 1909, Vorm. 10 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerihte, Abt. 1, II. Stock, Zimmer 112.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts 1. :

[17907] Ueber das Vermögen des früheren Spezereihändlers, jeßt Steinhauers Michael Kämmerer in Maunheim, 15. Querstr. 13, wurde heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er-

anwalt Hardung

Anmeldefrist bis zum 7. Junt 1909. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Junt 1909. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: Mittwoch, 16. Juni 1909, Vor- vor dem Gr.

Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts, 14: Gieser,

[18244] Ueber das Vermögen des Eisenwarenhäudlers Martin Witthöft in Maizières b. E ormittags 11 Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Der Rechtsanwalt Dr. Kaiser in Mey Anmelde- Erste Gläubigerversammlung den 15. Juni 1909, Vor- üfungstermin den 29, Juni 1909, Vormittags A0 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 72. Kaiserliches Amtsgeriht in Metz.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Krämers und Gipsers Eruft Bamberger in Dachstein ist durch das K. Amtsgeriht am 17. Mai 1909, 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Noth in Molsheim. Anzeigefrist bis zum 10. Junt 1909. versammlung und Prüfungstermin am 2. Offener Arrest

Molsheim i. Els, den 18. Mai 1909. (Unterschrift.)

n.

unt 1909,

[17900] Ueber das Vermögen des Gastwirts Oskar

Stoller in Alte-Föhre ist am 17. Mai 1909 das E: ns

Neusalz a. O., den 17. Mai 1909.

iht.

Au9zug.) [17912 at am 19, Ma

im

Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg.

[17850] räuleins Pauline straße 22, wird Uhr,

ni

1909.

Amtsgericht,

wird Uhr,

[17892]

Nachmittags

Verwalter: Anmelde- und Gläubiger- Juni

|

1909, Vormittags 9} Uhr, über das Vermögen der Kaufmannswitwe Emma Meder in Nürnberg, Bindergasse 21, nunmehrige Juhaberin des unter der Firma Fr. Meder dahter bestehenden Herreu- das Konkursverfahren er- Konkursverwalter is Rechtsanwalt Oskar Offener Arrest erlassen mit

efrist bis

Erste Gläubigerversammlung am 22. Juni 1909, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 8, Juli 1909, Vormittags 10} Uhr. Potsdam, den 18. Mat 1909.

Königl. Amtsgeriht. Abteilung 1.

Rastenburg, Ostpr. [17856] Veber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Piechnick in Abbau Neuendorf, früher in Nasteu- burg, wird heute, am 18. Mat 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter is der Bücherrevisor Hugo Krause in Rastenburg. Erste Gläubigerversammluna am 16, Juni 1909, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist für Kon- kursforderungen bis zum 20. Juni 1909. Allgemeiner Prüfungstermin am 30. Juni 1909, Vorm. 10 Uhr. Rastenburg, den 18, Mai 1999.

Königliches Amtsgericht.

Ravensburg. [17934]

K. Amtsgericht Ravensburg. Ueber das Vermögen dez Friedrih Sthe, Schueidermeifters in Ravensburg, is am 18. Mai 1909, Nachm. 3 Uhr, das Konkursyer- fahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ift Geriht3notar Beutelspaher in Ravensburg und als sein Stellvertretec Notariatsassistent Kleebaur daselbft ernannt worden. Anzeigefrist: 1. Juni 1909. An- meldefrist: 7. Junt 1909, Wahl- und Prüfungs- termin: 15. Juni 1909, Nachmittags 4 Uhr. Den 19. Mai 1909.

Gerihts\{chreiber Weinheimer.

Schönau, Wiesenthal. [17918] Ueber das Vermögen des Schreinermeisters August Wuchuer in Zell i. W. wurde heute, am 15. Mai 1909, Vorm. 104 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet und Kaufmann Ignaz Kaiser in Zell i. W. zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- frist bis 7. Junt 1909. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin Dienstag, 15, Juni, Vorm. 10 Uhr, im Nathaus in Zell i. W. Offener Arrest und Anzeigefrist 7. Juni 1909. Schönau i. W., 15. Mai 1909.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts :

(L. S.) N uch. Striegau. [17851] Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikauten . Paul Bäusch in Striegau, jeßt Zi zarreumacher in Ohlau, ist heute, am 18. Mai 1909, Nahmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Privatsekcetär Wilhelm Priemer in Striegau. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 24. Junt 1909, Erste Gläubigerversammlung am 17, Juni 1909, Vormittags Ul Uhr; Prü- fungstermin am S. Juli 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Seriht, Zimmer 2. Königl. Amtsgeriht Striegau.

Weimar. 17889] Ueber das Vermögen des Schauk- und Speise- wirts Louis Jacobi in Weimar ist am 18. Mai 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat Dr. Flinger in Weimar. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 11, Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. An- meldefrist für die Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 5. Junt 1909. Weimar, den 18. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Großberzogl. S. Amtsgerichts.

Berlin. Konkursverfahren. [18322]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeifters Carl Zoch in Berlin, Anklamer- straße 32, ist zur Abnahme der Scchlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{husses der Schlußtermin auf den 28, Mai 1909, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, TIl. Stock, Zimmer 106/108, bestimmt.

Berlin, den 6. Mai 1909. Der Gerichis\chreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [18321]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Karl Zundler in Berlin, Königs-Kolonaden 6/7 und Potsdamerstraße 131, Privatwohnung: Böyowstraße 9, ift zur Abnahme der Säträeama des Verwalters sowie zur An- hôrung der Släubiger über die Erftattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des ‘Gläubigeraus\chusses der Schluß- termin auf den 25. Mai 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stock, Zimmer 106/108, bestimmt.

Verlin, den 6. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Konkursverfahren. [18323] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Max Treuherz in Berlin, Andreas- straße 45, Geschäftslokale in Berlin, Andreas- straße 45, Andreasstraß- 44 und Invalidenstraße 115, und in Spandau, Breitestraße 30, if zur Ab- nahme der S{lußrehnung des Verwalters der S{hlußtermin auf den 28. Mai 1909, Vor- mittags 11} Uhr, vor dem Dn Amts. gerihte Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, ITI. Stock, Zimmer 106/108, beftimmt. Verlin, den 14. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. [17927]

Chemnitz.

Die Konkursverfahren über das Vermögen

1) der Wilhelmine Laura verw. Hempel, geb. Göhler, Teilhaberin der Firma „Derrmann Hempel“ in Chemnitz, jeyt in Neuenheim

b. Heidelberg,

2) des abwesenden Kaufmanns Hermann Paul Hempel, TCTeilhabers der Firma „Herrmann Hempel“ in Chemnitz,

3) des Wäschemangelfahbrikanten Max Emil Leichsenriug in Chemnitz, jeßt in Freiderg,

4) des Privatmanunus uud Bauunterne Karl August Winktier in Chemuitz