1909 / 121 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

00 @ ; Bünde, Westf. Koukursverfahren. [18727] j dorf, e. G. m. u. H. in Vertholbdsdorf, nah | Schopfheim. Bekauntmachung. [18737] f [18781] Bor sen- B ecilage j : Das Konkursverfahren über M A he Abhaltung Me Bs und vollzogener Schluß- DUY Belhluß Bod, E i pes Ne N Sen Ier Bevatt apm E L D t N 9 ? S E ? A läntzer, in Firma - f verteilung aufgehoben. ute wurde das Konkurbverkahren r das Ver- ulligTe m 1. Zuni d. Z9. Treten H d Q l g Kaufmanns Wilhel inde iu nach en ter | Heilsbronu, den 22. Mai 1909. n des Kaufmauns Fridolin Sprich in | Verkehr von den Stationen Aplerbeck, Bo(um- zum cu \then ci anzeiger Un onig l reu l en aa ant cl ck. bhaltung des Séhlußterm n hierdurch aufgehoben. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. CILRan nach Abhaltung des Schlußtermins auf- E E 0 ( a O Mon 42 g j B li Di st d n 95 M i 1909 , den 21. Ma , b. erf 4 ehoben. : üd, Bode n n yach einzelnen - Ms “Königliches Amtsgericht. an L TRE c iee des N N Schopfheim, den 19. Mai 1909. Stationen der Brölthaler, Holländishen und Kreis M | i a erun, lens{ag, c - (l i E Burgsteinfart. KRonfursverfahren. [18681] | Kat, Schreiuers u. Häudlers in Göttelfingeu, Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts : Altenaer Shhmalspur-Gisenbahnen R teil- (S MR Ie R ven R Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ist zur Verhandlung und Beschlußfassung über den Strohauer. weise erhöhte Frachtsäge in Kraft, S t Grbôhungen Amtlich festgestellte Kurse. ib. Staats-Anl. 1906 101,Ï0G Berliner neue. .. laudwirtschaftlichzen Schlachtviehverwertungê- } vom Gemeinschuldner vorgeshlagenen Zwangsvergleich | Sehwabach. Bekfanutmachung. [18773] | eintreten, gelten M S d ugust d. Js. do. do. 1899|: 10S Calenbg. Cred A F. 84 very, Genossenschaft e. G. m. b. H. zu Nordwalde | Termin auf Samstag, den 29. Mai 1909, | Betreff: Konkurs über das Vermögen des | Näheres bei den. Nee, e qn G Serliner Börse, 25. Mai 1909. wi 0A c 01,09bzG E a db. Bt vers. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Vormittags 10 Uher, bestimmt. Der Veraleich3- | Spezereihändlers Ludwig Wirth inSchwabach, | Essen, den 22. 5. 09. Kgl. E senb.-Direktion, 1 Brant, 4 Lira, L Iba, L Peseta 140,00 6: 1 bsierr wod Ss (” 86/3 ú do. neue 31 1.17 omme-Oblig.| f, O B A, B 14

1/101,50bzB Bonn 1901, 05,34 92,90hzG do. 1896/3 E Borxh.-Rummelsb. 99/34

“1.7 195,75b 1904 unkv. 14/4 O FHE Brandenb. a. H. 1901/4 ¡ 94,10bzG 4

94,70 . 07N utyv. 17/18/4 [101,25G o 1889, 1898/34

i Bere iel 1898 ukv. 1910/4 ‘10[96,00G do. 1901, 1902, 1904/34

O

7 «T L 1

| do, 1901/34

0194,10bzG Breslau 1880, 1891/34

Es Bromberg .. . 1902| 4,1

ad Wie do. 1895, 1899/34| 1.4.1

E Burg 1900 unkv. 10 N/4 Li i 1901/4 | 14.1 Konstanz . . .. 1902/35

1 1 4 4 4 r

A

p m i n t n D

t —J J i

101,90 95,00G

93,80bzG 84, 40G 101,70bzG 93,30bzG $3,80G 100,10G 9440bzG $4 60bzG 94,10bzG 86,250 101,50bzG 94,80b zG 100,75bzG 86,00G 100,60bzG 93,90bzG 86,00 101,10G 95,60G 85,50b 101,203

96,10G 101,00G 95,70bzG 85,906 100,90G 95,70bzG 85,90 100,90G 95,70bzG 85,90G 100,75B 93,80G

100,75bzG 93,25bz 86,10G 93,25bz 86,10& 100,75bzG 93,25bz 86,10G

94 75G 94,90G 84, 50G 93,40G $4,50G 92,10bzG 84 00bzG

ch.193,90bzG Königsberg . . . 1899/4 —,— do, 1901 unkv. 11/4 95,00G do, 1901 unky. 17/4 in do. 1891, 93, 95, 01/34

rdurch aufgehoben. vorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht Alleininhaber der Firma Paul Wirth in Schwabach. | [18780] Westdeutscher Privatbahntarif. ra, 00 46. ‘1 Gld, ófterr. W. = 1,70 6. B Els Burgsteinfurt, den 18, Mai 1909. der Beteiligten niedergelegt, ht | Mie erstehender Sache gebe ih hiemit bekannt, daß | Mit sofortiger Gültigkeit werden die Entfernvnzen goldeGld, 200 1 O terr io ilbd. B. | Olnenb St-A.09ut.19 Königliches Amtsgericht. Horb, den 22. Mai 1909. i unterm 22. Mai cr. meine Shlußrechnuyg bei Knctenpunkt Nr. 16 (Süchteln)—Venlo (linkirh.) M =20& 4 Slb, hol, W. 1,70. 4, 1 Mark Banco | do, e 1903|: | ttenbur; 2 [18713] Gerichts\reiberei K. Amtsgerichts. Dangelmater. | dem Kal. Amtsgericht Schwabach eingereiht habe. in 23 km und L mk S. 1 stank, Krone 1B S L Heid (ole) | „do: do 1896 fi | e Q V K kursverfahren Kattowits, 0.-S. Beschluf:. [19091] | Die Rechnung liegt zur Einsicht der Beteiligten auf | Knotenpuakt Nr. 16 (Süchteln)}—Kaldenkiren A nre Sterling 1,76 4. 1 Dollar | S--Gotha St.-A.1900/% | 1a. b; Cassel i 1101101 008 1960 T fv. 104 Das out uioverfabren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des der Gerichtsshreiberei dahter auf. Die Summa der in 18 km N 4,20 46. 1 Liore Sterling = 20,40 4. Sächsische St.-Rente|3 | versch.|86,10bzB 1908 4 | 1,4.10|/101,00B Krotosch. T ufv.10|

do. x 8 0 S do. 1872, 78, 8713 B, Landsberg a. W. 90, 96/34 Kaufmanns Adolf Linshöft, Charlotteuburg, | Kaufmanns Leo Schöuberg zu Kattowitz, jeßt in der Tabelle festgestellten Forderungen beträgt | abgeändert. / Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt S ls Sord, 10 C0000 0 l 7133| ver andsberg a ;

So —_

101,00G M Mo N 194,00B Landschaftl. Zentral . 92,80 bz Do. D 6s

s bt per pn dia deck fend peecd puendi S * .

O s _—

Ap E

2 j

Sm

J Punk fred pernck 22] denk J J

34

O

Oftpreußisc

R reuyle m 6 : ; daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez : do. 1901/34| 1,4.10|—,— Langensalza . . 1903/34 do. bei Kruschel, ist nach erfolgter Ab- | unbekannten Aufenthalts, wird na erfolgter Scbluß- | 10 179 46 93 -'. Nach Abzug ter Kosten und der | Effeu, den 22./5, 09. Kgl. Eiseub.-Direktion, Giission lieferbar find. Württemberg 1881-83|34| verih.|—,— Charlottenb. 1889/99/4 | versch.|101,80G Lauban 1897/34

Kantstraße 55 bei Aru dis aufgzhoben g verteilung aufgehoben. bevorrechtigten Forderungen ist ein verfügbarer [19094] | Wechsel. Pre hische Rent Gelits do. 1895. unkv. 11/4 1 4.10[102,00G G E 1902/31

ba harlottenburg, den 18. Mai 1909. Kattowitz, dea 18. Mai 1909, Massebestand von 50 4 38 & vorhanden, 1000s eine Rheinish-Wesifälisch-Nordweftdeutsher Amsterd. Rott.| 100fl. | 169,20B GetnoneGes 4 1 4101101,30G do. 1907 unkv. 154 LREO 101,006 Lichtenberg Gein.19004

Der Gerichtöshreiber des Königlichen Amtsgerihts. Rog gHEeL Aer Dividende von 4 9/0 zur Barieilong selan0!- “v7 y, Soehafenverrehr. M do, do. | 100fl. 168 70G do. 34| versh.194,10bzG do, 1908 N unkv. L Cr. I9T5b Eubwiasbafen0Euk. 11/4

y Abt. 40 Schmidt. Schwabach, den 22. Mai 1909. Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1909 wird de F Brüssel, Antw./100 Frs, 80,95G Hessen-Nassau . . . +4 | 1.4.10|—,— a E D Lonv, A iAi S: ATS Ren N ter E A

R Kempten, Algäu. Bekauntmachung. [18743] Fensterer, Rehtsanwalk, Konkursverwalter. Station Weidenhausen in die Ausnahmetarife 8b do do. [100 Frs. A j o. 95, 99, 1902, 05 [ch.193,89bz . 1890, 94, 1900, 02/:

dei E T E i ; M D os versch.|—,— n Cra le 1895/3 Danzig. RKontursverfayren. [18707] ; n (Fi ; 4 a 2 A E ndNm. (Brdb.J/4'| 14.101101 20b Coblenz 85fv. 97,1900/34| versch. E Jn E Konkursverfahren über das Vermögen des . Das Konkuréversahren über das Vermögen des Schwerte, Rubr. Ronfkurëverfabren. 18717] | und 85 t für Eisen, Stahl usw. einbezogen. Näheres F} Budapest . . 100 Kr. Kur-undNm E ) z

,

,— do.

92,70bz do. lnd. 100,75G Pommers\che 93,60G

\ch{ch.193,10bz do. do. |: —,— Posensche S. VI—X'/ 101,25bz do. XT—XYVII34 101,70bzG it, D) 101/25G .194,60bz 101,00G 100,90bzB 101,40b 493,00 bz2 101,10G | 101,10B DO, HEUC, è o) 101,10B Schles. altlandiGalh 0.

s A O P

ck pr pn jer jr pern fri brr jd frei et S

L «

bd C0 t 00 SHSE

[Ey

pi O O

“xem Lübeck y 31! ve 306 Coburg 1902/34 93,25G Magdeb.1891uky.1910/4 100 Kr. A8 do, /34| versch.194,20G Colmar (El\.) 07 uk.14/4 —,— Lauenburger 4 1.1.7 |—, Cöln 190014 80/60bzG | Pommersche : 1.4.10/101,20G n h dos e TER A dehs 34/ versch. Ln do. 1908 unk. 13/4 aar l S E04 30G do. 94, 96, 98, 01, 03/33 Es D. er S Cöpenidck 1901 unkv. 10/4 s Preulitie .. .«» » 1.4,10/101,10 et.bzG Cötben i. A. 1880, 84 20,45B do. ... . /34| versh.194,50bzG “1890 95 96, 1905/34 20,43b Rhein. und Westfäl. 1,4.10|—,— Cottbus 1900 ufv 10 20 35G Do do. 34) versch.[94,20bzG G 1) 1889/3 —,— Sächsische '4 | 1,4,10101,30G Ds 1895|: S 1A 133| 1.4,10[94,50G Cid 1900 4,19bzB Schlesische B AE Se d 6901/06 ukv 11/12 —,— {| ver]cch.124,2 O A F 81/225bz 4 | 1.4.10/101,20G E e Sn 81,15G . 134] versch.194,20G h 1901 1903 E Anleihen staatlicher Institute, Danzig 1904 ukv. 17 —— Oldenbg. staatl. Kred.|2 | gelie Ur do. 1904 STTOA do. 0. (34| versch.I5,LUG armstadt 1907 uf. 14 . 481,20bz Sach\.-Alt. Ldb.-Obl.|35| versch.|95,75G En 1897 O do. Gotha Landeskrd./4 | 1.4.10 —,— do. 1902, 05 f. 16/4 | 1,4.10/101,50G Defsau 1896 4.10/102,00B Di\h.-Evlau07uky. 15 4,10195,59G D.-Wilmersd. Gem 99| E Dortm. 07 X ukv. 12 O do. 07 N ulvo do. 1891, 98, 1903

C2

S: ——

M lam

bad J J D

100,75G do. 1906 unk. 11/4 101,60bz do. 1902 unkv. 17 N4 101,50 bz do, 75,80,86,91,02 N33 101,20bz Mainz 1900 unf. 1910|

e do. 1905 unkv. 15/4 100,70bz do, 1907 Lit. R uf. 16/4 do. 1888, 91fy., 94,05/34 fle ft Mannheim . « . 1901/4 do. 1906 unk. 11/4 do. 1907 unk. 12/4 : S2 do. 1908 unf. 13/4 101,00bzG z 100,75bzB do. 88, 97, 98/34 493,75G ._ lands. 100 75G do. 1904, 1905/34| versch. 93,20G i do.

100,70bz Marburg . . . 1903 X/34| 1.4.10/93,00G L O.

l , : ede» | Sattlermeisters Theodor Koueberg in Dnrach | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | bei den beteiligten Dienststellen. J d Kanf mauns Sobn Sees von uzig, de En wurde vom K. Amtsgerichte Kempten mit Beschluß | Allgemeinen Consum-Vereius, e. G. m. b. H. | Fraukfurt a. M., den 19. Mai 1909. j S m rit: 100 N ibuer ‘¿maten Vorschlags zu einem Zwangs- | vom Heutigen nach Abhaltung des Schlußtermins Schwerte uud Umgegend zu Schwerte i} zur Königliche Eisenbahndirektiou. ' Nen, Dle, 20 Ses vergleiche Pergleichstermin auf den 9. Juni 1909, | infolge rechtskräftig bestätigten Zwangsyergleichs Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen | [19093] M gopenhagen . 100 r. Beenmittags 113 Uhr, vor dem Königlichen | wieder aufgehoben. Termin auf den 26. Juni 1909, Vormittags Süddeuts\cher Privatbahuverkehr. M Lissab, Oporto 1 Milr. Amtsgeriht in Danzig Pfefferstadt 33 —35, Hof- Kempten, den 22. Mai 1909. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, } Mit Güligkeit vom 1. Juni 1909 werden die an Do * DO, L Milr, gebäude Zimmer Nr. 50, anberaumt. Der Ver- Schuppert, O.-Sktr. Zimmer Nr. 6, anberaumt. der Neubaustrecke Usingen—Weilmünster gelegenm De Pl E 5 gleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- | x andeshut, Schles [18704] Schwerte, den 13. Mai 1909. Stationen Audenshmiede, Erävenwiestah, Hinzen«s F I Cc 100 s\hufses sind auf der Gerichtsshreiberei des * Koukursverfahren „Mohr, Aktuar, berg und Wilkelmsdorf des Direktionsbezirls Frank: F Madrid Barc./100 Pes. au outur . als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. furt a. M, ferner die Stationen Weitweiler und E dó. do, ‘1100 Des. 4 1s 18 100 Frs

S S

Eo 24A

geT ch P O DDIOE

Bo

S i, Ub

A A t

- n _ c

—_

E

p t S pi purná prrek: e M bs E D

I L=TAE U C Gck

[4

S S

E

Ha chi bo M S O0 —_—_

ube 2 B

P E

t der Beteiligten nieder- N i c E : Mühler besihers Otto Sercuk in Dianus, Sonderburg. Koukursverfahren. [18684] | Würselen des Direktionsbezirks Cöln in den Varkehr Danzig, den 11. Mai 1909. dorf wicd nah erfolgter Abhaltung des Schluß- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des einbezogen. N | Der Serien e termins hierdurch aufgehoben Zigarrenhändlers Heinrich Walter Haas in | Näheres bei den beteiligten Diensfistellen. : des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. “Landeshut, den 19. Mai 1909. Souderburg ist zur Abnahme der S{lußrehnung Fraukfurt a. M., den 19. Mai 1909 | 100 d, Delmenhorst. RKoukursverfahren. [19708] Königliches Amtsgericht. e Le Es E TIANis ver bil T dél Königliche Sisexa | i 6 100 j " S - t 1 p 1 R emein c ; : (s E R N U noes on M diedr Bebilers in A a eEcerta BeO M N O pn ult vbati (9 O zur Del elnB, n Besonderes Heft E (Er. 1V). U F Schweiz. Plähe 1e Ge . n dem Konkureverfahren über das Vermögen des | fassung der Eläubiger über die nik verwer aren tit Gültigkeit vom 1. Junt d. Is. wird die do. do. [100 Frs.| I Delmenhorst, Anton-Güetherrk L erdurch auf Handelsmauns Otto Wucher in Naumburg Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 18. Juni S (Bi efie7) als Versandstation in |} ith. Gtbbg. 100 Kt. 10 T. kw do. Gott | pla rig aitung a. S., gr. Salzstraße 8, an e D eue 1909, Vormittags 10 Uher, vor dem Köntg- | den Ausnahmetarif 5 m, für Steine des Spezial- | Warschau 100 R s T Se do. do. f 16 Î : D ca 1 a rid ITI A Ce O G Seuider lichen Amiögeriht dert ai 1909 a gti Näheres bei den beteiligten | : 100 Kr.| 2 M. ‘igrié Q L dfred. 4 | l Großherzoglihes Amtsgericht. : Betrag vorgeshossen wird. Ueber die beabsichtigte | Der Gerichtsshreibec des Königlichen Amtsgerichts. Fraukfurt a. M., den 21. Mai 1909. | Bankdiskont. do. do. unf. 174 2A ane Dortmund. Konkursverfahren. [18716] | Einstellung sollen die Gläubiger in dem auf den | gpringe. “Beschluß. [18682] Königliche Eisenbahudirektiou. J Berlin 34 (Lomb. 44). Amsterdam, Brüssel 3. S ‘Weim Édstr. uf.10/4 | 1,5.11|101,60G Od: 100 I an Nou Br über O al 8, E A, 11 Uhe, anbe- In dem Konkursverfahren über das Bermögen [18783] E E T IAEEI R E J Christiania L. Italien. D d tr Pexis 5. do. do. L 1 L 5. 10310 tetdeit 19M ur 0 13 aufmann o arx, De - raumten Termine gehört werden. N ins, eingetrage , [188i ; L ion J n 6. London 24. Madrid 44. Paris 2. | do, T 31 15.1195,206 do. 1 Ais@handlung, zu Dortmund, O Mau Bes a. g R a E Men e ge Ei in Südwestdeutsch-SthweizerisGer lischen Tari: : St. Peter? burg u W T icau o SSet 8. Sthwezb- Hud, Dtr du 111 50G h A Nr. 144, wird nah erfolgter ußverteilung hier- niglihes Amtsgericht. Liguidation, in Spriuge wird gemäß 8 103 . Die i „den welzerishen Lari j i / i E E t : ) E E Nenmacon. Beschluß. [18728] Genofsenschaslsgesetes ein Gläubigeraus\chuß aus G anetarif 12, Ln E Tou (Aus- | Geldsorten, Banknoten u. Coupons, Beraisar- V U B TLT (062 0B Dresd. Grdryfd.Tu. Dortmund, den 15. Mai 1909. Das RKonkurtverfahren über den Nachlaß des | folgenden Mitgliedern bestelit: 1) Kämmerer Batter- } 1 ahmetarif 22) ab Eisenberg t. d. Pfalz, Hettenleidel- M Münz-Dukaten . . . pro Stück9,74bz S Beile: I LLT Bch do. do. Uni 16 Königliches Amtsgericht. Polizeiwachtmeifters Auton Josef Müller aus | mann zu Springe, 2) Ti\&lermeister Schaper zu | eim und Tiefenthal weiden mit Winkang vom Kand-Dufaten E are Dea e Mltenverge(8 | L Dortmund, Konkursverfahren L des | Bua Ben ammlung eingestellt, weil. fh erzeben Springe, 3) Hannovershe Genofsenschaftsbank zu | 1, Junt 1909 um 5 bis 6 Ceatimes für 100 kg er- F 2 Francs-Stücte 1626563 | Medlbg, Sriedr.-Frab.\8| 7 In dem Konkursverfahren über das Vermögen de? Gläubigerversem men r Verk weil si erzeben | Osnabrück, und zwar mit ihrem Vorstandsmitglied } mäßigt. e M 8 Gulden-Stüdce gi De ie n.81 1AIO do. G 1891 fonv —,— Nordhausen 08 ukv. 19 101,10G Kaufmanns Samuel Williuger in Dortmund hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende | Gustav Fischer. 19. Mai 1900 þ. Für die Beförderung von S enbahuschienen j Gold-Dollars . 4,1925bz do. do, a E dl tons. 7 s Rocdbauen G afu.19 [0.108 L E ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | Konkursmasse nicht vorhanden ist. Springe, den 19. Vat 1909. in Wazenladunçen von mindestens 10 000 kg, be Imperials alte E19 Wismar-Carow . . .[34| 1,1,7 [92,25G do. 1905L,M, ufv.11 ex\ch./101,10bz do. 02,04uf. 12/12 )101,10G :XIV,XV,X 1,7 (14/102,00G

| | R L G, | L , L | bung von Ginwendungen gegen das Schluß- Neumagen, den 13. Mat 1909. Könizlihes Amtsgericht. leizeitiger Aufgabe von mindestens 100 t, ab A, La B Provinzialanleihen. . 1900,07 uk. 13/14 \{ch.1101,00B do. 07/08 uf.17/18/4 | 1.3.9 [101,10G ; VILTI-XX 4 | 1.1.7 [16/102,20G berzeihnis de i s Buctes ( n : Neues Russisbes Gld. zu 100 R) | Brdba. Pr.-Anl. 1 | 1a S “1876/34 1.5,11/99,00G do. 1909 uf. 19194 | 101,60G -X1/3z| 1.1.7 |. [94,60G « .. , 44U d C | |

S hb S L. Q-A S

Ziv

S L toe

ban d -

OPDP

Co I I RD E H D ACRSER

. pu jut jen Pana jun ‘jmd fue S bem peredk pern jmd pr: m Z ps pern pr pur S a. . G

Rom

G3 C M C P Wr

L S

1 1 1 1 1 1

wr r e S

—] b J J P

ck

S

I j jer pem jem Jerk: . Ms

o è2 d B00

1 1 1 1 1 1 1 1

E Merseburg 1901 ukv.10/4 | 1,4,10—— : do. 93,60G Minden 1895, 1902/34| versch.|95,25G i: do. 100,70bz Mülhausen i. E. 1906/4 | 1.4.10/101,30G O 94,00bzG do. 1907 unk. 16/4 | 1.4.10/101,50G O0 T Mülheim, Rhein 1899/4 | 1.4.10/101,00B 10. do. 94 40 bz do. 1904 ufy. 11/13/4 | 1,4,10|— ,— do. do. 3| 194/40G o 1899, 1904/34| 1.4.10/93,75G Schlesw.- Hlst. L.-Kr. —,— Mülh., Ruhr 1889, 97134) 4.10/94,50G do. do. [34 100,50B München . .. . 1892/4 | 1,4.10|[—,— Doz 101,50bzG do. 1900/01 uk.10/11/4 | versch.|101,00B Westfälische 100'90G do, 1906 unk. 12/4 | 1.4.10/101,25G do. 101,00B do 1907 unf. 13/4 | 1.4.10/101,25G do. | 94,25B do. 1908 unk. 19/4 | 1.5.11/102,20G do. IT. Folge/34| do. 86, 87, 88, 90, 94/34| versch./94,60G do. do O do. 1897, 99, 03, 0433| versch.194,25G do. ITI. Folge\4 | M.-Gladbach 9 —,— do. do. [34 do. 1880, 1888/34| 1.1.7 193,80B do. do 8 do. 1899, 03N134| 1.1.7 193,80G Westpreuß. rittersch. T3) Münden (Hann.) 1901/4 | 100,90G do. do. 34

7 C5 C0 C5 Ha Ms C0 M D HP De C5

wr e L ———— Ziel, R e G C Os

Münster 1908 ukv. 18/4 | —,—

do. 1897/3 94/30G Nauheim i. Hess. 1902/34 1. 93,60G ‘2 29 Naumburg 97,1900 kv. /34| 1. 94,25G 100,60G Neumünster . . 1907/4 | ' 1100,50B

—I O

1.7

1 187,25G dolIT,TV,VLNut 12/15 1,7 192,75G do. Grundr.-Br. L 4

4.

_—..

= pi p i S R

Lm P E

Dea Di T E G-A D S 0/06 S 0. @, S0 S S De d S Dep LV b s et Pun Pn Pert Pet Peti Pee Prets Jani Perrot Pari feredk Pra jen red dert prr Jeck Perm fermet dumnti dra drt: dern Prt dek Pr

N A A A AAAAAAAAA “A A A

an.)

—Ì J bt

( II 4.10/101,25G Düren H 1899, J 1901

H C Pr H C H H ck ns

verzeichris der bei der Verteilung zu berüksichti- Königliches Amtsgericht. Stassfsart. Konkursverfahren. [18718] | Burbach (Saar) nah Renens (Schweiz) triit am Amerikanische Noten do. , uf, 1919 6 do. | f âu- j ) V l übe 8 0g ¿unt 41 E ' ) t ; . 1899/34 p EE do. 88, 90, 94, 00, 03: :\ch.194,00B do.91,93ky.96-98,05,06/34| versch.|94,25B do. Kom.-Obl.V 1.7 [13[101,40G

genden Forderungen und zur Anhörung der Glâu Niederbrona. Konfurëverfahren. [18750] Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1. Juni 1903 ein Frachtsay von 162 Gertimes E do." elite: IC18etbzG are 0 S do. 88, 90, 94, 00, 4, ; 06, 94, .Kom.-Ob!] | 1,4

 its . E \ i Ï zt wik T pf f 5 hei ; P ' \.Lndskr. | 101,70bzG i, AOND 1,7 1101,10b do. 1903| 909,00G i; VII-I 1.7 [14/102,00G

biger über die Erstattung der Autlagen an die Mit- | N Ds Konkursverfahren über das Vermögen der | Kaufmanns Bet Dörfel in Staßfurt wird | für 100 kg in Kraft. Nähere Auskunst erleilt unser Coup. zuNew York do. do. G | Duisbur cs, 19/13(4 | 11.7 [101/106 | Offenbach a, M. 1900 101,00G do, - ‘1.7 [16/102/20G

4 do 2 A } e M E s s . S 8, glieder des @läubigeraus\chufses sowie zur Prüfung | enen Handelsgesellschaft Jakob Moritz, nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- } Verkehrsdureau. Belgische Noten 100 Francs . .|81,00b A D a 129 (92806 1907 ukv. 12/194 | 14-7 001106 fenbac a; M. 2 s d KIT 4 | 1.17 (161102200 der nacträalich angemeldeten Forderungen Termin Sentî aa ti E lan! ¿AOL der in cs dur aufgehoben. Kaxrlêruhe, den 21. Mai 1909. Dänische Noten 100 aier ; 112456 Hann.Pr. A.V,R. 4.10|—— : L N 96/31 117 |93,/5G 1502. 05/31 ‘41:10/93,60G L TEMi TERXITTA 117 10 E | 9 Es 4 0 1

Cs M

4 4 4 4 4 1 3 3 4 4

. .

o

i M K

T : do. auf den 9. Juni 1909, Nachmittaas 12} Uhr, Í : a Staßfurt, den 21. Mai 1909. Gr. Generaldireftion Enaglische Banknoten 1 L Podret.byG bo Bo! Ses, : E dei “1902 Nl: f N vas Offenburg 1898, 1905|32| versch.[93.75B s V (31 verich.(95 20G vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 78, Vergleichstermine vori 1 F ebträftigen Beichluß vom Königliches Amtsgericht. der Bad. Staatseisenbahnen. rangösische Banknoten 10S 1160.10bz do. do. VIL, Ÿ A A Durlach 1906 unk. 12/4 | 16.11/100,70G do. 1918958 —— do red. bis XXII 4 | 1.1.7 [102,00G beitimm?. gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. WW eissensels. [18709] I [18782] Staatëbahngüterverkehr. lienishe Banknoten 100 £.|80,60%z Ostpr. Prov. U X 1, 106 Fisenach . . « 1899 N ¿7 1100,60G Oppeln . . .. 1902N/34 E do. bis XXV |34|versch.]95,50G

n 19. Mai 1909. i aof Ne nen d E t T ¡ j | .1,7 193,00et.bzG | Elberfeld * 1899 N j; .7/1101,10b Peine 1903/34 Tp Verschiedene Losanlcihen. C ORGAE Slüter, Nlederbroun, No Äraagericht U de At t Tee Riemann Le einen orwegische Noten 100 Kr. Pomm. Prov. VI, VIT)| D ) aar bega do. 1908 N unkv. 18 4.10/151,30 PReE 2 AOOU 100,80G Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 L n , r) e 4 F A 1

; {Bo i efi B. Oesterreichische Bankn. 100 Kr 85,35bz omm. Fe 7, 1900/34 1.4.10|— * “tonv. u. 1889/34| 1.1.7 [96,60G 1 1907 unk. 13/4 100/'80G E Ain S 195,90b Gerichtsshreiber_des KönigliYen Amgens, NördlingeeMm [18761] | fels hat der Gemeinschuldner etnen Antrag au! Auf- Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1909 werden die | R j qn E E70 Posen. Provinz.- Anl./34| 1.1.7 193,20bz Elbing 1903 ukv. 17/4 | 1.1.7 100,50G do. 1895, 1905/33 93,00G Seba 50 Ele-&.3 "13 y Dorum. [18320] Betreff : Konkursverfahren über das Vermögen hebung des Konkursverfahrens gestellt. Dieser An- | Stationen Oppeln und Siczepanowiß als Versand- un che O, Ps R.1215,70bz d

O

Gemeinsames Tarifhest A und Besonderes

p pri  _] bt —J ——

,

H M “ria ut O3 E Pirmasens t 134 101,00B Cübecker 50 Tlr.-Lose|34|

ü das Vermögen des À ¡ v1) ag un iimmenden Erklärungen der Konkuz8s- ; L R at dA e i do. 500 R.215,60bz Rheinprov. XX,XXKTI,| s Ï 1d E lauen 1903 unk. 13/4 101,50G a. 40 Ilr.-L.3 | 7 via lireemeiers Frih Harenberg in Dorum | der, Firma Karl Raders & G2: turaverfahren gläubiger e ahf ver Gerichtsschreiberei niedergelegt. | Pon e usw Autnahmetnn eid De A do, do. 5,3 u. 1 R,/215.60bz PEXI-XXKILÍ 4 | versch.[10180G | Ems . 190334 1.4.10/95,00G hl 1903/33 —,— Se ursiein 7Fl-L\—|p.St.[—-

ere Slußverieilung erfolgen. Dazu sind | Lebus i N e A On Sanne V Weißenfels, den 19. Mai 1909 “15 L n 10S, en E e S wedilhe Noten R 1h50) | d ARD u I LIT PEIeO Es t 1803, 1501 A4 | 14.10/101,20B | Posen 1900 4 100,506 | Augsburger 7 KlLofe pr St(07 D : T * verüdsdtigen | als d ußverteilung bcendet aufgehoben. Da T Sf atioren der Tarifgrupp? genommen. | edische Note e 112,5 do. CXX|36| 1.1.7 [95,75G 908 X ukv. 18/4 | 1.4.10/101,20B do. 101,202 ¿0 Mi ‘Ant.134| 1.4.10 [138,75 e

01S é 40 A verfügbar. Ss Fry 19 I Ves B E L le 91, Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Z Näbere Auskurst erteilen die beteiligten Güter- Y Swweizerishe Noten 10 bri BLOPDI do, IIT-YII,X, XI- gu do. 1893 N, 1501 Al34| 14, ody do. 1908 N unkv. 18/4 100/80G Cöl-Mind, Pr A E S 875 4 75 H bevorrehtigte und 2885 & rh Der Gerichts\chreiber des K. Amtsgerichts. wWWilhelmsbaven. Ronfurêverfahreu. [18719] | abfertigungen und uner Verkehrsbureau. J Bollcoupons 100 Vot KVIENIN N Essen 1901 4,10/101,10B do. 1894, 1903/34 93,70B eno Rg da B aid ie 0 R L F nicht bevorrechtigte Forderungen. Das Schluß “E O S IE (187111 | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kattowitz, den 22. Mai 1909. / do. do. fleinel—,— XXVÍT, XXIX . ./34| versch.|94,40bzG do. 1906 X unk. 17 ‘17 [101.10B Potôdam .. .…. 1902/31 verzeihnis liegt auf der Gerichtsschreiberei des | Rolin, Gat, ; : K è Guftav Worbis in Wilhelméhaven | Königliche Eifenbahndirektion. 18. 19. 9/6. | Deutsche Fonds do. XXVII unf. 1634| 1.1.7 |95,00bzG do. 1879, 83, 98, 01/3x| vers.[96,00G SQuedlinb. 03ukv. 18/4 iesigen Königlichen Amtsgerihts zur Ginsicht aus. | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmann ete iti / uigliche Sten ap | Vers do. XVUII 34 89/00G Flensburg. . - - 1901 100,40G Regensburg 08 uk. 18/4 hiesigen Königlichen ge ¡ Í Nein, wird na rehtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich | [18778) Bekanntmachung. i Staatsanleihen. do. 1 V3 | 11,7 |8700G ensburg. - - 13 117 [94,60G Regen BUI (1-03, 05/33

Dorum, den 21. Mat 1909. Kaufmanus Richard Müller in In- bob ( i / q | Dtsch. Reichs-Schak: 9 05: Der Konkursverwalter: F. Arnemann. habers der Firma Leop folg fällig 1. 10. 11/4 | 1.4.10|101,50G ch vA os e z Frankf a, M 6 uE I | 14401102206 beid 1900, 1903/34

: r R] Nhnahme der S{hlußrechnun Wilhelmdhaven, den 15. Mai 1909. ührungsbestimmungen zur Eisenbabnverkehréordnung F 49 ; dq: do. : L, O iter 18749) | pes Verwalters, zur Erhebung von Giuwendungen Königliches Amtsgericht. ti sealterde Heft 1 um Teil 11 des rheinischen Per | « 1 T7 124 | 117 (101606 do. 02, 05 ukv. 12/15 n do. 1908 N unkv. 18/4 | 1.5.11/101,30G | Rhevdt IV .… . 18994 Das Konkursverfahren über pas Vermögen des | egen das Shlußverzeinis der bet der Verteilung Wr olsonbüttel. [18361] | fonen- und Gepädtarifs, gültig vom 1. Mai 1907, F} Ot. Reichs-Anl. uk. 18/4 | 1.4,10/103,20bzG do. Landesklt.Rentb. 109,00B do. E 2,90IG 18843 Kaufmanns Robert Max Lifiner in GILeS, zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- In Sathen, das Konkursverfahren über das Ver- | neu herausgegeben. Die eintretenden Aenderungen F do. Int. abz.Z.30.6.09/4 unk 1 S Bet ror Anl TIT berg, alleinigen Inkbabers der Firma Tinnos fassung der Gläubiger über die niht verwertbaren | mögen des Bauuuternchmers Friedrich Brod- | gründen fi auf ten am 1. April d. Js. in Krafl F do. 2 306.09 34) veri. E do V ufv 15/16 Flatter in Frankenberg, wird Ra B o en, } Rermögensftücke sowie zur Arhörung ter Gläubiger | huhu hier betr., ist das Verfahren eingestellt, da | getretenen neuen Deutschen Cisenbahn- und Persouen- F Ie, Int. abz.Z.30.6.09/34| S L T4 V nachdem der im Vergleihs8term Lm , E über die Erstattung der Auflagen und die Gewährung | sh ergeben hat, daß eine den Kcsten des Verfahrens | und Gepäcktarif, Teil I. : Ï L ult. Mai 86.60bz do. I L, EV 1909 angenommene Zwangsvergleih durch rets | iner Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- entspre(ende Masse nicht vorhanden ist. Nähere Auskunft erteilt unser Verkehrsburean. h do. Schukgeb.-Anl. : do. LV 8—10 ukv. 15 kräftigen Beshluß vom nämlichen Tage bestätigt aus\chu}ses der Schlußtermin auf den 19. Juni | Wolfenbüttel, den 13. Mai 1909. Maiuz, den 20. Mai 1909. 4 1908 ufv. 23 101,90bzG do. G 2 worden ist. 29. Mai 1909 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg- Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amisgerichts. Königlich Preußische und Großherzoglich Preuß.Schat-Scheine | Westpr. Pr-ALTL, T1 Fraubenverg- pen liche Arnidaericbt lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Shluß- | Zittau. [18744] Hessishe Eisenbahndirektiou. j fällig 1, 19. 13 LG S Tee aut az Königliche Am ?6g : rechnung und Schlußverzeihnis sind auf der Geriht8-| Jm Konkursverfahren über das Vermögen des an anutmachung- J d P U R TO R AnfklamKr.1901ukv.15|

[18689] D l [18777] Bekanntmachung L N 1, 418 101,70bzG ] j

Gleiwitz. Roufuréverfahren. 86891 | reiberei ausgelegt. Das Honorar des Konk urs- | Bäckermeisters Srnft Otto Böhmer in Ober- Fn Ergänzung der Veröffentlitung vom 20. April | Preuß. kons. Anl. uk. 18 103,20bzG Kenalpa inn u. Telt Das Konkursverfahren über das Vermögen des | yerwalters wird auf 4509 4 viertausendfünf- | Herwigsdorf wird die erste Gläubigerversammlung | » Js, wird bekannt gegeben, daß durch den am F do. Int. abz.Z.30.6.09 *18[102/90bzG analv. Wilm. u. Telt. Kaufmanns Adolf Pese in Gleiwiß wird nah | hundert Mark —, seine baren Auslagen auf 170 46, | am UL. Jes 1909, Vorm. ¿12 Uhr, au | 1\ Fuli v. Js. in Kraft tretenden Nachtrag 1 zum do. Staffelanleihe 10/102,75bzG | Sonderb, 8 E 01101 50G do, 3|: E ns des Schlußtermins hierdurch Ger Se Mail E Fmgc zur DesGluP assung Hrer die E Senn Nordwestdeutsck- Rheinis, Schweizerischen Personen: j do. t déi 20060 25,50b4G Telt.Nr. 19020 unk.16 A as Glauchau 189% gu a . ein, pr., den 22. Va ° des tem Gemeinschuldner gehörenden Grundstüds | und Gepäcktarif, gültig vom 1. Juni 1908, au o. Int. abz.Z.30.6. 95, (Vbz 00, 0 —— T 1907 ‘1917 Gleiwitz, den 15. Mai 1909. Königlides Amtsgericht. bestimmt. Ferner bat der Gemeinschuldner einen | A, i A 5 j i (86/60bzG | Aachen 1893, 02 VIII4 | 1,4.10,100,80S8 au Uto, 901 O : E, enderungen der besonderen Bestimmungen eintreten. F ; Z 2) : 1901 Königliches Amtsgericht. 6. N. 16 b/08. 13. | öusel. Koukursverfahreu. 18710] | Zwangsvergleich vorgeshlagen. Der Verg!eichstermin Bderungen Lar 6 erteilt unser Verkehrsbureau. j s , . emt s 1902 X E: 18/4 L: 10e G2eiih Goslar. Bekanntmachung. [18701] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wird mit dem am 18, Juni 1909, Vormittags Mainz, den 22. Mai 1909. : : 09 ‘unk. “1.7 [102,00B do. 1893/3x| 1.4.10/95,30G do. 1900: In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeisters August Kuhnke in Rössel, jetzt Al Uhr, anstehenden allgemeinen Prüfungstermin Namens der beteiligten Nerwaltungen : N L fy.v.75,78,79,80/34 h Altenburg 1999, [u. 4 ht es Graudenz 1900 uky. 10/4 Zigarreufabrikantenu Louis Hoppe in Goslar | jn Alleufteiu, ist zur Abnahme der S{lußrechnung verbunden. Der Zwangsvergleihévorschlag liegt in Königlich Preufische und Großherzoglich ; „v. 92,94 1900|: —,—- Altona 1901 ukv. 11/4 | 1,4. 101,00G GreLichters.Gem. eo O dir Ea E I der raMeialià des Verrwoalters, zur Os On Se O E Ene zur Ginsichtaahme der Be- Hessische Eisenbahudiretrion. 4 á 1202 uth, Jo 427 tp 1227 2 nto 38 f 4. Ls Paderdlehen “a aal nfechtungsprozeß u r Prüfun as Schlu nis der bei der Verteilung zu berück- | Tetitgien aus. O C E . * T0 9475 j : i: t | ua ukv. 12/4

angemeldeten Forderungen Termin auf den 2. Juui d D erigen und zur Beschlußfassung Zittau, am 21. Mai 1909. 118785] Bekanntmachung. j L ut, 36 ó 94,75bzB 1895'34| 1.1. agen 1906 N ukv. 1

Apolda —— g aa nid 1901 uf. 10 4 .6,12/100,50G do. (Em. 08) unk. 15 1909, Vormittags UA Uher, vor dem unter- | dex Släubiger über die niŸt verwertbaren Vermögens- Königl. Amtsgericht. Gessisck-Rhant e tbn Bayerischer 4 E S Aschaffenb. d uf, 104 6.12100, 50G valiecsint 02 uny 1 |

zeichneten Gerichte anberaumt. {ûde fowie zur Anhörung der Gläubiger über die z ; 1 102.1 “1907 unf. 154 | 11,7 [101,30G do. Goslar, den 14. ‘Mai 1909. Erstattung der autlagen und die Gewährung einer j Mit Gültigkeit g A a 1908 Mee | zu. unk. 15 102266 do. 1889, 1897 05/31 194,20G lle 1900 N L Roe E [18746] dee Séblukit r 4 Sil den 0, J S Bas Tarif- A. V ekanntmachungen die elne Sie t cindiek, eingeführt, | 2% 9,20bzG Baden-Baden 8 0 L s 1886, 1892|: Wamburg. RKoufuréêverfayren. 1 | der Schlußtermin auf den 49. Jun , Vor- ° z ; F 2. Cl i E Ra. : “1900 N! Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte der Eisenbahnen. “— SEReE A, E (IE MEHGURGENTs B Lk -Rentensc,| el n L 1903/24 e : 1900 Di: Händlers mit Manufakturwaaren und Kleider- hierselbst, bestimmt. [18779] T e paris: Sar A V. Staatseisenbahnen | e h. R L Vi 85 60G Do 1899, 1901 N ‘ich.1100,90G j stoffen Salomon Tuchbaud, in nicht eingetragener | Röffel, den 15. Mai 1908. Norddeutsch-Belgischer Güterverkehr arisam Dts des Rheins BremerAnl.1908 uk.18 101,70B do. 1907 unkv, 18 N/4 | 1,2,8 [100,903 B | Hannover... « 1896: irma S. Tuchbaud, Hamburg, wird nah er- | Der Gerichtsschreiber des Köntolihen Amtsgerichts. | 91,5 1. Juni d. J. tritt zum Ausnahmetarif für —— do. do. 1909 uf. 19 101,70B do. 1909 N rûdz. 404 | 1.2.8 arburg a E. 1A olgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur auf- | nombach. Konkureverfahren. (18763) | Steinkohlen usw. von Stationen des rheinish west- E ai pt dantaedrne 08 M arischer do. do. 1887-29 ),193,20G B, N S 19428 E A gehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | fälishen und d:8 Saarkohlengebiets nah belgiscen j Si S band Y I Wi Li 83'60bz Berliner 1904 ufv 18/4 | 117 [101,75G eilbronn97 N ukv. 10 Hamburg, den 22. Mat 1909, Kaufmanns Emil Massou in Hagendingen | Stationen vom 1. Oktover 1908 der Nachtrag [11] (Ausnahmetari Metalle und Metal'waren | Hamburger St.-Rnt.|: l do, ufkv.14/4 | 1.1.7 [101,75 et.bzG | Herne 1903: Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssahen. | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | in Kraft, enthaltend die ett Herausgabe des legten s Teil V1I eit O Lom 1. Juni 1909.) do amort. 1900 C ; ‘1876, 78/34| 1.1,7 |98,90bzG ildesheim 1889, 1999 / HWambarg. fRonufursverfahren. [18745] | hierducch aufgehoben. Nachtrags eingefühnten und bereits veröffentlichten | Am 1. Juni 1909 erscheint ‘an Stelle des mit do. 1907 uky, 15 e é 1882/98/34 97,00bzG e 1D (t Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Rombach, den 21. Mai 1909. Frachtsäße, ferner Frachtsäße der Tarifabteilungen | 31 Mai 1909 außer Kraft tretenden Tanifes Teil VIL do. 1908 unk. 18 102,00bzG 0 1904 1/34| 1.4,10/96,70b ohen ala L 897: Kausmanns Friedrich (genannt Frit) Gisbert Kaiserliches Amtsgericht. A, B und C für die neu aufgenommene Versand- Heft 3 vom 1. Mai 1904 ein neuer Ausnahmetar do. St.-A.J.-Sch 09 i

e, rk prak jl N tos

tz

(

95 25G Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgesellscha}tea R Kamerun E.G „A L. 2/3 is 95,50 bz 1.100 Ostafr. Eisb.-G. Ant.3 | 11 |—,— E (v. Reich m. 3% Zins. 85,25G u.120%Rüdckz. gar) i 93,60B Dt.-Ostafr. Schldvsch.|34| 1.1.7 G f ras (v. Reich ficheraestellt)| | P Ausländische Fonds. 94,090G Staatsfonds. 94,00G Argent. Eis. 1890| 5 | 11. —— do. 100 2| 5 | L117 1101,50bz —,— do. 20 £| 5 | LL7 [101,59 et.bzB 94,.00G do. ult. Mai Lee 101 30t w 5,6,12 ] 01,30b¿G

cs

D

e3 0E

i m A

. D S

wr“ wr L)

M ho

T Pont) f) eni) «bf M4 bard nY

Co H C5 I P 1

d. do.

E A do. 1901 N/34| 1.3.9 |—,— Rostock . . 1881, 1884/35] 102,00 bz do. 1903/34| 1.5.111-—,— do. 1903/34) 4102,00bzB raustadt . . . « 1898/34| 1.4.10195,00 et.bzG do 1895/3 | 99,40G R i. B. . 1900/4 | 1,4.10/100,75G Saarbrücken ._…. 1896/34] 93,50 bz do. 1907 N uf. 12/4 | 1.3.9 [100,90G St. Johanna. S. 02 N34 93,50b do. 1903/34| 1.5.11193,80G do. 189613

88,00 irstenwaldeSp. 00N/34| 1.4.10|—,— Schöneberg Gem. 96/34 Er Vucth i. B. 1901 uk. 104 100,90B do. Stadt 04XN ukv.17/4

94,30G do. 1901/34 93,50B do. do. 07Nufv.18/4

Fulda 1907 N unf. 12/4 | LLT |=,— do. do. 1904N\34 1 Gelsenk.1907 N ufv.18/4 | 1.4.10/101,20zB | Shtverin i, M. 1897/34 Lt Gießen 1901 3,9 1100,40 Solingen 1899 ukv. 10/4 10/100,25G do. 1907 unk. 12 4.10/100,40G do. 1902 ukv. 12/4 8 1905/34| 1.

101,40bz

L

F

C5 C3 bt brt bri bt

_—— do. inn.Gd.1907| 5 | 12 94,50G do. Anleihe 1887| 5 101,20bz do. kleine| 9 101,20bz do. abg.| 9 93,80B do. abg. fl| 9 94,00G do. innere| 44 100,80G do. inn. kl.| 43 100,80G do. äuß.88 1900£| 4 101,25bz do. 500 £/ 43 94 46G do. 100 £| 4x 94 75G do. 20 £| 44 ges do. Ges. Nr.3378| 4 100,80G Bern.Kt.-A.87 kv.| 3 93,80G Bosn. Landes“ A.| 4 | 93,70B do. 1898] 44 | 93,70B do. 1902ukv.1913| 44 101,80G Buenos-AiresPr.| 5 )8,00e 101,00G do. do. 3 67,00bz 101,00G do. do. fkl.| 3 7 167,00G 94,508 do. ult. Mai) àG6,75bz 100,60G Bulg.Gd- »yp. 92 : 1 100,60G 95r241561-246560| S A 101,20G 5x 121561-136560| 6 94,75G 2x 61551-85600 94,00G Lr 120000}! ® 94,00G Chil. Gold 8gr.| 44 100,80G do. mittel] 44 94,00G do. fleine| 43 101,00G do. 1206| U 101,00G Chines. 95 500 £| 6 101,00G do. 100, 50 L! 6 103.40G do. 96 500, 1002| 5 101 40G do. 50, 20 8] 5 95,00G do, ult. Mai| 93,70b do. Tients.P Jut.| 5 | 101,10bz do. 8 500, 100 $| 4 mg do. 50, 25 £| 4} | 493,50G do. ult. Mai L s 98,50G Dänische St. N} 3 LLT bne E Cagyptische gar.| 3 | 13,9 1 andbriefe. do. priv.| 34 15.4,10 |-, 7 1120,75G do.25000,12500Fr 4 LAK F 108'50bzG | do. 2500, 500 Fr.| 4 | 15,11 F— 103,006 Finnländ. Lose . .|fr. 3.6 p. St. 181,50bz 97 00G do. St.-Eish.-A.| 35 | L612 F 101,70B Freiburg. 15Fr.-L. fr x.|.% v. St.149,10bzG 94 40bz Galizische Landes| 4 | 1,511 b=-

1 1 Ns

L, VVO

101,20bz ) 99 00G 9 199 00G

V3 M S I U C M E

E ai

OOEES

@

- - V

pt pre jer pre pre pr prrré

I 1m f t b R jn 1 M 16ck ck 1ck

97.70 bzG 98,10bz 89,10bzGO

93,90B Spandau . . . « 1891/4 94,30G do. 1895/34! 100,80G Stargard i.Pom. 1895/33 100,60G Stendal 1901 ukv.19114 | 94,00G do. 1908 ukv.1919/4 101,25G Da D 94,00G Stettin Lit. N, O, P34 e do. 1904 Lit. Q/34 set Straßb. i.E.09X uf.19 4 93,50B Stuttgart . . 1895 N'4 94,10G do. 1906 N unk. 13/4 a do. 1902 N34 101,00G Thorn 1900 ukv. 1911/4 101,50G do. 1906 ukv. 1916/4 .195,80G do. 1909 ukv. 1919/4 101,25G do. 1895/34 few q Trier 1903/3} 496,25G Viersen s fis Wandsbeck . N 94,50G Weimar . . . . 1888/34 94,30G Wiesbaden . 1900, 01/4 do. 1903 IT ukv, 16/4 26,00G do. 1903 IV ukv. 12/4 RY E do. 1908 N rüdzb.37/4 do. 1908 N unkv. 19/4 E do. 1879, 80, 83/34 94,25G do. 9, 98, 01, 03 N34 7” Worms 1901/4 E do. «| p do. 1903, 05/34 ps do. konv. 1892, 1894/34 Dn Zerbst .. . . 1905 11/34 94,10G Städtische u. landscha 101,00G Berliner ...«+++“ [5 | 101,50G do. 44) pi do. L A 100,80G do. 493,60G do. 89:90bz

C3 r Ha A P OODEELS

| ad J fri fri Pr fk Prt 2} bri bck brré F

OOCOCEES

T N

R

f,

100,40bz 98,00et.bzG

———_—_—_— A ooo

rana jmd Jene redi emei ermei frei fernt fri: spra pern J J bent J ft O A) lernt puri pern

S

pra ja bd r pri fred Prei Per fi erti mati redi por erei redi emt dh spat Jet Perm emc redi pri reh Pr prr Prm Perm pre pk

M E

l jt —J J OPD e] pri] pi J] t S

O ps jed pas penad

4

104,50bz 104,60bz 92,10G

93 40G 1937 ckS

92 30et.bzG

e

e _ck _ L ch7

“U

t fers bt QO O O S

n O OIRO I L O ——

P erti 2 p pi L

E N

A da va O

o

D I] I “J

t O TO ©

D Imi jet jet an} derem n] m} drei pre preré prá O D

pmk pem fre jer pre rech dk pemcik Pren d Predi Per ere jeh . . S A —,

Er

5 A Fr R E = =ck

102,50B

iri jr pt Pre pre jed prets Jm rem Spree jer jd prets pre hab prnaò ferti frei Fnd rend pereai jth are

pri pi A 4 t —J 2

pk puná e, O O et T5

L

pri d frneli jenes O s

102,10bz 99,60bzB 99 60b;B

D L e f Hie it 1 jf jt Prt pi Prt e

_—__Z O L r

O bt Fd Lens S jus jc pons

e &

ae * Ge Ta 0E * Co i bm DO Hf M Tf, C0 C Ms 1s D DO L, - T

o g pt S

Ti jus jun pru jut punad ed jed fra pre prncò fred L heran * Ee E O L R i Me M Wigz: S

en pi i prt pi r jt

101,90bzG * Hdlôskamm. Obl./34| 1.1.7 192,506 omb. v. d. H. kv. u. 02 unkv. 19

if. 1899 101,40bzG ena 1900 ukv. 1910/ Gustav Schulte wird nah erfolgter Abhaltung des | Gebirgiawalde. [18765] | station Wengern des Direktionsbezirke Essen, Fracht- e = rone 40 Heller für 95,4 : Pt 194 | 11 10140bzG do. “1902/ Sclußte:mins hierdurch aufgeboben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | säße der Tarifabteilung A für eine Arzahl neu auf- U l eilca E Os H 4 amort. 12 1902 16306 do. 1899, 1904 05/34| 1.1. 92,90bzG Kaisers! 1901 unk. 12 Hamburg, den 22. Mai 1909. Scheuertuchfabrikanten Karl Heinrich Kutter, | genommener Empfangsstationen der Belgischen München, den 21. Mai 1909. Hessen 1899| 101,30G Bielefeld 1898 1900 do. 1908 unk, 194 Das Amtsgericht. _ Abteilung für Konkurssachen. | früher in Wiltheu, j/yt in Heiderêdorf, wird | Staatsbahnen sowie Aenderungen und Berichtigungen Tarifamt der K. B. Staatseisenbahnen do. 1906 unk. 13 101,30bz p G 1902/0 4.10/101,10G ah, be 1907 tons, Ÿ HWellsbrounn. Befanuamoahung. [18762] | nah Abhaltung des Schlußiermins bierdurch auf- | des Tarifs. rechts des Rheius. do. 1908 unk. 18| —— Bingen a. Rh. 05 E E P E ru o 1902. 03/8 Dos K. Amtsgericht Hetlsbronn hat mit Beschluß gehoben. Preis des Nachtrags 25 s. do. L E Bochum .….. i , , vom Heutigen das Ko kursverfahren über das Ver- | Schirgiswalde, den 21. Mai 1909, Ef}en, den 18. Mai 1909. do, é

pack

O 2

t j

2A O0 A

[M4 S5,

S —AIDI

Tord Prei rant jene ri erer D Peti pri 7 fs rech p p P p S P

S -—_——

F œ-I —A—A—A A A

pi pi pt pt p pt

S-A : T

83/30G

& Q et —_—

98.00G do, 1886, 18893 mögen der Molkereigeuossenschaft Bertholds- Königliches Amtsgericht. Königliche Eiseubahndirektion.